AfD-MdB Hans-Jörg Müller: "Ich halte es für völlig verantwortungslos, die deutsche Wirtschaft auch nur einen Tag herunterzufahren."

Am Dienstag stimmte der Deutsche Bundestag dem Corona-Hilfspaket über 750 Milliarden Euro zu. PI-NEWS sprach darüber mit dem außenwirtschaftspolitischen Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Hansjörg Müller.

PI-NEWS: Herr Müller, was halten Sie von diesem Hilfspaket?

Müller: Unter den Bedingungen des Shutdowns, das heißt des kompletten Herunterfahrens der Wirtschaft, ist es unvermeidlich, vor allem Soloselbständige und mittelständische Unternehmen durch kurzfristige Liquiditätshilfen am Leben zu erhalten, wenn man beim Wiederhochfahren noch einen Mittelstand haben möchte.

Heißt das, Sie bzw. die AfD-Bundestagsfraktion tragen das Hilfspaket in vollem Umfang mit?

Unsere Bundestagsfraktion enthielt sich bei den einzelnen Abstimmungen; bei der namentlichen Abstimmung über das Aussetzen der Schuldenbremse stimmten drei Kollegen dagegen. Wenn ich nicht aus dringenden familiären Gründen verhindert gewesen wäre, hätte ich als vierter dagegen gestimmt. Dem Abstimmverhalten unserer Fraktion ging ein intensives Ringen um den richtigen Kurs voraus: in der gesamten Bandbreite, von staatstragender Zustimmung zur Regierung bis hin zur konsequenten Ablehnung der Regierungsvorschläge als wirksame Opposition. Wobei der Kompromiss „Enthaltung“ mit einem eigenen AfD-Entschließungsantrag verbunden war, alle Regierungsmaßnahmen nur vier Wochen wirken zu lassen und sie danach wieder auf den Prüfstand zu stellen. Diese wesentliche Bedingung ließen die Staatsmedien geflissentlich unter den Tisch fallen.

Wo stehen Sie in dieser AfD-internen Bandbreite?

Auf der Seite der Vernunft. Ich halte es für völlig verantwortungslos, die deutsche Wirtschaft auch nur einen Tag herunterzufahren. Damit wird eine seit Generationen gewachsene Wirtschaftsstruktur unwiederbringlich zerstört. Nach dem Ende des Shutdowns werden noch mehr Großkonzerne und noch weniger mittelständische Unternehmen übrig bleiben, die Mittelschicht wird weiter eliminiert, es wird noch mehr Kapital von unten nach oben verteilt – aber genau das scheint ja gewollt zu sein. Auf welcher Grundlage hat denn die Bundesregierung die selbstmörderische Entscheidung zum Shutdown getroffen? Auf der Grundlage von Hysterie, Panikmache und instrumentalisierter Bilder über bedauernswerte kranke und sterbende Menschen. Es wird immer klarer, dass die in der Öffentlichkeit präsentierten Statistiken bezüglich der Todesraten Corona-Infizierter x-fach überhöht und damit unseriös sind, keiner statistischen Überprüfung standhalten und somit nur dem Ziel dienen können, Angst zu verbreiten. Spätestens jetzt stellt sich die Frage: Cui bono? – wem nützt es? Wer hat ein Interesse daran, unser gesamtes Volk in den Panikmodus zu versetzen, damit es sich nicht gegen die Zerstörung seiner wirtschaftlichen Grundlagen wehrt? Zur Schadensbegrenzung ist unbedingt erforderlich, das komplette Herunterfahren der deutschen Wirtschaft sofort zu beenden, wenn wir mit einem blauen Auge davonkommen wollen, heute noch! Und damit setzen wir dann auch die notwendigen Ressourcen frei, den wirklich vom Coronavirus betroffenen Risikogruppen – Schwerkranke und Ältere – zielgerichtet helfen zu können.

Was sind weitere, negative Folgen des Corona-Hilfspakets?

Die Abschaffung der Demokratie und die faktische Einführung eines sozialistisch-totalitären Regimes. Wesentliche Grund- und Bürgerrechte wurden unter dem Deckmäntelchen angeblichen Gesundheitsschutzes außer Kraft gesetzt: ein Teil unserer Menschwürde, indem wir zuhause eingesperrt werden, Eingriffe in das Eigentumsrecht, Aussetzung der Versammlungsfreiheit usw. Wenn die Regierung jetzt weiter Schritt für Schritt ihren de-facto-Staatsstreich vollendet, den Sie 2015 durch die grundgesetzwidrige Nichtschließung der Grenzen begonnen hat, können die Menschen nicht einmal mehr dagegen demonstrieren. Mit dem Corona-Hilfspaket entmachtete sich der Bundestag am 25. März 2020 selbst und stimmte angeblich einmaligen Notstandgesetzen zu, die aber verlängert werden können. Aus historischen Gründen sträuben sich mir spätestens jetzt die Nackenhaare: wir haben in Deutschland sehr schlechte Erfahrungen mit Notstandsgesetzen gemacht, die durch das Parlament gepeitscht wurden. Aus diesem Grunde schrieb ich Bundestagspräsident Schäuble vor den Bundestagsbeschlüssen wortwörtlich, dass ich bei der Abstimmung über das Corona-Hilfspaket „mit Sicherheit nicht Staffage spiele, wenn eine Art Notstandsgesetzgebung im Plenum abgestimmt werden sollte, welche dem bereits ausgehöhlten Grundgesetz den Rest geben könnte“.


Gespräch von Stefan Bauer mit Hans-Jörg Müller:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

209 KOMMENTARE

  1. das muss sofort rückgängig
    gemacht werden:
    die AfD hat zugestimmt.

    Madam, übernehmen Sie!

  2. Hier in diesen Staat bestimme ich was gemacht werden soll und wer dazu auch die Macht hat, meint bestimmt Merkel, wer dagegen ist, ist ein Nazi und wird ausgebootet. Schließlich war ich ja umsonst das Leblingsmädchen von Honecker, wird sie sagen. Und so sieht man es ja täglich.

  3. Wir ruinieren die Wirtschaft aus Angst vor schlechten Bildern, wie 2015!
    Wie richtig gesagt wird, fehlen bisher Daten und Analysen als Grundlagen. Mit den neuen Erkenntnissen aus Island ergibt sich ein erstmals klarer Blick auf die tatsächliche Mortalität in Deutschland.

    Island hat die Größe der Dunkelziffer ermittelt und ermöglicht damit erstmals eine Schätzung der Mortalität von Covid 19.

    Island hat einen großen Teil seine Bevölkerung gerade komplett durchgetestet und 1 % der Bevölkerung sind oder waren demnach mit dem Coronavirus infiziert (Stand 23.3.20). ((https://nordiclifescience.org/covid-19-first-results-of-the-voluntary-screening-on-iceland/))
    Wenn wir diese Zahl auf D übertragen (also ca. 830.000 infizierte hätten, die berühmte Dunkelziffer) und unsere etwas über 200 deutschen Toten damit korrelieren, kommen wir auf eine Sterblichkeitsrate von etwa 0,025 %.
    Tragisch im Einzelfall, aber nicht besonders relevant. Auch wenn Covid 19 wesentlich stärkere Lungenschäden bei Überlebenden in schweren Fällen als eine normale Influenza hinterlässt, ist das noch kein Grund zur Panik (Fibrose und Emphysem schaffen Raucher im Übrigen auch ohne Covid 19).
    Hochgerechnet auf 83 Millionen ergäbe das, bei voller Infektion aller und gegebener Rate, 20.750 Tote (plus eine nicht kalkulierbare Zahl aufgrund der Überlastung des Systems), das sind aber zu einem sehr großen Anteil ältere Personen, bei denen Covid 19 der Anlaß aber nicht die Ursache des Todes ist.
    Das sind ungefähr so viele Leute, wie in Deutschland in etwa 8 Tagen normalerweise versterben.

    Rechtfertigt das einen so enormen wirtschaftlichen Schaden?
    Kein Wunder das Prof Drosten anfängt, sich über zu wenig Tote in D Gedanken zu machen!
    Die Coronakrise scheint mir eine medieninduzierte Massenpsychose zu sein!

    Die komplette Testung in Island ist übrigens die ERSTE statistisch brauchbare Zahl, um die Mortlität von Covid 19 zu ermitteln, weil man nun eine Vorstellung von der Größe der DUNKELZIFFER hat. Alles andere bisher war guesswork.
    Und wer Island für weitab vom Schuss hält: schon mal in den letzten Wochen flightradar 24 angesehen, Island war da keineswegs die Insel der Seeligen und dürfte aufgrund dieser starken Einbindung in den internationalen Flugverkehr durchaus repräsentativ sein. Und über 80 % der Bewohner wohnen in der Hauptstadtregion.

    Selbst wenn wir das Verhältnis der getesteten infizierten zu den Toten rechnen, was angesichts einer bisher nicht bekannten Dunkelziffer von nicht erfassten infizierten, statistischer Blödsinn ist, kommen wir nur auf etwa 0,6 bis 0,7 % Mortalität in D.
    Aber wie gesagt diese Zahlen sind Unsinn!

    Also mal Gehirn einschalten und weniger Panik schieben!

    Was man bei den jetzigen Zahlen sicher sagen kann ist, dass die italienischen und spanischen Quoten für D nicht aussagkräftig sind, dafür ist die Fallzahl statistisch mehr als ausreichend!
    Was Italien und Spanien erleben, ist primär ein Zusammenruch ihrer Gesundheitssysteme, die schon vor der Krise keinen guten Ruf hatten.

    Ich bin übrigens ein skeptischer Soziologe, der in seinem Leben sehr viel mehr mit Statistik zu tun hatte, als ihm lieb war!

  4. Panikmache….. vielleicht sollte man auch ein paar Mediziner in der Fraktion haben.
    Der April wird ein Albtraum in grossen Teilen Europas, der USA etc.
    Man muss garnicht mit den VT lern und Abwieglern mehr reden.
    Eh sinnlos.
    Wir sprechen uns in 3 Wochen wieder.

  5. Schon bisher hatten vor allem kleine und mittlere Unternehmen in D schwere Zeiten hinter sich (ich begleite solche Unternehmen als Unternehmensberater seit 30 Jahren), die hohe Besteuerung erschwerte es Reserven aufzubauen.
    So wird es vielen Unternehmen in den nächsten Monaten gehen, wie den älteren Menschen die sich anstecken. Ein erheblicher Teil wird das nicht überleben.

  6. Und für größere Unternehmen gilt das gleiche.
    Sich als Politiker hin stellen und sich wundern, dass deutsche Unternehmen von Chinesen und anderen aufgekauft werden, aber vorher diese Unternehmen per Steuer so auspressen, dass die keine Reserven bilden können (zb eigene Aktien aufkaufen un sich gegen Übernahmen zu schützen) ist einfach nur pervers.

  7. Was mir auffällt ist,
    das keine Masken da sind, auch das „Extrem“ gefährde Medizinische Personal steht voll im“ Regen“ das ist in einem Land mit xTausenden Beamten die nur für Katastrophen Vorsorge Beschäftigt werden schon mehr wie Auffällig….

  8. Und was nützt das Interview hier auf PI?
    Solange die einen in der AfD HÜH und die anderen HOTT sagen, solange sich nicht mal alle einig sind, ist das alles verloren Mühe.
    Die scheinen sich wirklich größtenteils auf ihren Bundestags- u. Landtagssesseln gemütlich eingerichtet zu haben.
    Die sächsische Landtagsfraktion war z.B. bis heute nicht in der Lage, seit der Landtagswahl eine einzige Info-Zeitung zum massenhaften Verteilen bereitzustellen. Vorher habe ich jeden Monat eine Zeitung verteilt.
    Wo ist momentan wenigstens ein Bemühen zu erkennen, den auch messbaren Vertrauensverlust der Wähler wett zu machen?
    Und an größere Demos ist in den nächsten Monaten nicht zu denken.

  9. Übrigens, wenn Island tatsächlich nicht repräsentativ wäre, wäre bei uns die Dunkelziffer noch höher und die Mortalität noch einmal geringer!
    1% Dunkelziffer ist somit der untere anzunehmende Wert!

  10. Alles richtig, aber ich hätte mir gewünscht, daß das auch so am Mittwoch im Bundestag gesagt worden wäre.

  11. Wo ist die Trennung von Corona Toten und “ Normaler Grippe „Toten ??
    DIE WERDEN JETZT ALLE ALS CORONA TOTE GEZÄHLT !!

    287 Tote bis jetzt , dann müssen aber noch über 20 000 sterben bis sie an die “ UNWICHTIGE “ Influenza im Jahre 2018 kommen .

    DA HAT DIE REGIERUNG MERKEL DIE MENSCHEN STERBEN LASSEN WIE DIE FLIEGEN
    und keinen hat es interessiert !!

    Und deren CDU soll 5% in den Umfragen gestiegen sein ???????

    Gibt es nur noch Idioten in diesem Land `??

    Wird der “ Stubenarrest “ bis nach Ostern aufrecht gehalten , werden die Firmenpleiten um die 60% ausfallen .
    Wenn ich diesen Müll lese , die Regierung hilft mit Krediten , ( gibts die Ohne Zinsen ?),
    Es Läuft auf die größte Verschuldung der Menschheitsgeschichte zurück …. Schulden die niemals zurück bezahlt werden können !
    Vielleicht ist eine Hyperinflation gewollt ….. und danach eine neue Währung , natürlich mit riesigen verlusten für (fast) alle .

  12. Der Deutsche bezahlt und springt als Dank bei einer fälligen Triage in die Holzkiste
    ——————————————————————————————–

    Deutschland nimmt Kranke aus Italien und Frankreich auf

    Deutschland erhöht seine Hilfen für andere von der Corona-Krise betroffene EU-Staaten deutlich – und geht damit jetzt auch in die mediale Offensive. Bundesländer und Städte wollen insgesamt 123 Corona-Intensivpatienten aus Frankreich und Italien aufnehmen, sagte ein Sprecher des deutschen Auswärtigen Amtes der Nachrichtenagentur Reuters am Freitag.

    Quelle: Blick von heute, 17:21

  13. pitscho
    27. März 2020 at 19:13
    Schon bisher hatten vor allem kleine und mittlere Unternehmen in D schwere Zeiten hinter sich (ich begleite solche Unternehmen als Unternehmensberater seit 30 Jahren), die hohe Besteuerung erschwerte es Reserven aufzubauen.
    ++++

    Die hohe Besteuerung ist gerechtfertigt!

    Wovon sollen unsere Invasions-Kuffnucken denn leben?

  14. Jetzt plötzlich, mindestens xWochen zu spät, soll jeder,wie in Südkorea und China üblich, verpflichtet werden, in der Öffentlichkeit Schutzmasken zu tragen.
    Vorher war der Nutzen angeblich zweifelhaft, dabei hat Korea nicht zuletzt damit die Pandemie in den Griff bekommen, auch ohne einen shutdown !

  15. weil es in der Asylbude keine Nazis gibt

    OT,-….Meldung vom 26.3.2020

    Links affin, AfD hassend, Wirklichkeits verweigernder Asyl-Helfer wurde von Fremdländer zur Corona Ansteckung extra ins Gesicht gerotzt

    NEU-ULM. Am Mittwochvormittag gegen 08.45 Uhr wurde ein Beschäftigter des Landratsamt Neu-Ulm in einer Asylbewerberunterkunft in der Reuttier Straße von einem bislang unbekannten, ca. 25 Jahre alten, ca. 180 cm großen, südländisch aussehenden Mann angegriffen. Laut Aussage des Geschädigten handelt es sich beim Täter vermutlich um keinen Hausbewohner. Der Täter hatte sich dem Geschädigten von hinten genähert, ihm unvermittelt den getragenen Mundschutz heruntergerissen, ihm ins Gesicht gespuckt und im Anschluss mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Geschädigte erlitt hierbei einen Nasenbeinbruch, eine Kieferprellung und mehrere Schürfwunden. Zudem wurde bei dem Angriff die Brille des Mannes beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 100 Euro. Hintergründe der Tat, insbesondere die Motivlage, sind bislang unklar. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm nahm die Ermittlungen wegen Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung auf. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter Tel.: 0731/8013 0 in Verbindung zu setzen. (…scroll runter …) https://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/311616

  16. Was hat eigentlich die 8 Jahre alte Bundesdrucksache zum Thema Folgen einer Corona Pandemie gekostet, deren Anfertigung ja sowieso voll vorn Arsch war weil der Inhalt die beste Regierung des besten Deutschlands das wir je hatten und in dem es sich gut und gerne Virussterben lässt ohnehin nicht interessierte.
    Zum Thema Desinfektionsmittel, Masken und Beatmungsgeräte fällt mir ein, das man 8 Jahre lang die Möglichkeit, ja die Pflicht gehabt hatte, Vorräte anzulegen.
    Wieder feiern sich unter Verdrehung der Realität einer Regierung zum Schadens des Volkes die Schädiger für angeblich gutes Krisenmanagement, dabei müssten diese Verbrecher die ihre eigenen teuer bezahlten Expertenanalysen offensichtlich nicht lesen eigentlich verhaftet und verurteilt werden, statt dessen steigen beim Blödmichel sogar die Zustimmungswerte und die Werte für die AfD, die als einziger rechtzeitig vor Gefahren und weiterem Staatsversagen warnte, sinken??????
    Deutschland gehört geschlossen in die Geschlossene, anders ist das nicht mehr erklärbar!

  17. @ pitscho 27. März 2020 at 19:07
    Wir ruinieren die Wirtschaft aus Angst vor schlechten Bildern, wie 2015!
    …………………….

    Iceland has so far tested 9 768 individuals for COVID-19, ………………..
    ##########################

    Island hat am 13.3.20 begonnen, Freiwillige zu testen, nachdem aufgefallen war, dass viele Skiurlauber nach Ischgl-Urlaub die Erkrankung mit nach Island gebracht haben.
    Mittlerweile haben die dort über 900 positive Fälle.
    Die Altersstruktur dort dürfte auch anders aussehen als in D, F, It.
    Ist halt eine dunkle, kalte Insel am Ar… der Welt.

  18. Semi-OT

    27.03.2020 – 19:31 Uhr
    Es wird immer schlimmer! In Italien sind binnen 24 Stunden fast 1000 Menschen nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben!

    Die Zahl der Todesopfer sei seit Donnerstagabend um 969 gestiegen, teilte der Zivilschutz am Freitagabend mit. Insgesamt seien bisher 9134 Menschen nach einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gestorben. Krankenhäuser und Krematorien sind überlastet.

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/coronavirus-news-ticker-merkel-vor-drittem-test-grossbritannien-premier-johnson-infziert-69389434.bild.html

  19. Was auch immer die Polit-Schweine treiben. Ich werde bis zum letzten Atemzug meine Meinung dazu sagen. Das können sie einem ja nicht nehmen. Insofern hat sich überhaupt nichts geändert und sie können für mich auch nichts ändern. Egal was sie treiben.

  20. Wer hat ein Interesse daran, unser gesamtes Volk in den Panikmodus zu versetzen, damit es sich nicht gegen die Zerstörung seiner wirtschaftlichen Grundlagen wehrt?
    —————–
    Wie ist denn die Meinung der AfD hierzu? Würde mich interessieren, was man da so denkt.

  21. Na, jetzt habt ihr ja über Jahre…die letzten paar Jahre bis zum „Showdown“ Weltkrieg Zeit und könnt euch mit diesen Idioten jeden Tag wieder von vorne auseinandersetzen. Wer das mit den 750 Milliarden bezalhlt, das weiß nicht mal der Weihnachtsmann. Ich allerdings weiß das. Man braucht nur Papier und Farbe. Und was die anderen Länder alle so aufbringen müssen, dass muss ja auch bezahlt werden. Von Ländern, die selbst nur noch Schulden haben. Unmöglich!
    Ich fasse also zusammen.
    Man hat die Bürger (Deutsche) komplett durch Minuszins ausgeraubt. Man hat eine Masse aus Unglauben im Islam hereingelassen. Man hofiert den Unglauben und macht alle Mundtot die das irgendwie Merkwürdig finden. Da das alles irgendwann zusammenbrechen würde, was man schon sehen konnte, hat man den globalen Treffer mit Hilfe eines Virus erschaffen, indem Deutschland wie aus Hexenhand wieder einmal in der Sackgasse nach einer Ausfahrt sucht.
    Na, wenn das nicht eine Herausforderung ist, was dann? Da die einzige Intelligenz eines Politiker darin besteht, alles Idiotische als Herausforderung zu sehen (ich sagte das ja mal), kann das alles nur noch schlimmer werden. Übrigens, ich glaube, dass die USA den Virus freigesetzt haben. Es paßt nämlich zur Politik der USA und dem Kriegsgrund in Syrien. Wer war noch mal der „feuerrote Drache“, der vor der Frau Europa steht? Da will jemand Krieg. Na, wenn ihr jetzt immer noch nicht die Offenbarung gelesen habt, dann kann euch nur noch das Bild des Chaos aufwecken. Amerika ist der Bösewicht in Teil 1. Etwas muss ja Babylon sein und Babylon ist eine Stadt und sie muss fallen. Das kann nur New York sein. Teil 2 ist dann die Rache Russlands im Antichristen. Der Teufel nimmt nicht nur eine Seite an, sondern wechselt in die passende Agenda. Amerika wird ein Feund werden, wenn der Teufel raus ist. Aber dazu muss Amerika erst einmal etwas lernen. Alles ganz einfach,oder?^^

    „Deutschlands Elend ist der Welt Ruin“ <—-ROFL

    Ihr lernt das noch, dass man sich nicht gegen Gottes Offenbarung mit Weltpolitik stellt, sondern sein Heil in Christus sucht. Nun, 1 von 3 wird es von euch nicht schaffen. Er gehört bereits jetzt schon dem Antichristen, später. Von den 2/3 wird nochmals 1/3 seinen Verstand verloren haben und nur das letzte 1/3 wird sich im Gebet finden und euch allen, als das 2/3 den Hintern retten.

    Jetzt macht mal schön Politik.

  22. @Sonne- 27. März 2020 at 19:42

    Deutschland nimmt Kranke aus Italien und Frankreich auf.
    *****

    Weil Deutschland noch freie Kapazitäten hat.
    Schwierig, deshalb bei angeforderter Hilfe nein zu sagen. Ich will in keiner Haut von irgendeinem Entscheidungsträger stecken.

  23. Sorry, aber der Bundestag hat sich durch die ständige Verlagerung von Kompetenzen auf die EU und durch die Überversorgung seiner Abgeordneten schon seit Jahren selbst entmachtet.
    Die neue Gesetzgebung setzt nur das um, was seit Jahren bereits hätte geschehen müssen. Deutschland ist der einzige Staat auf der Welt, der seine Bürger bei Katastrophenfällen bislang nicht zentral schützen darf. Nur im sog. Zivilschutzfall (=bewaffneter oder terroristischer Angriff) hat der Bund Kompetenzen, nicht aber bei einem „Angriff“ durch Krankheitserreger. Dann sollen allein die Länder zuständig sein. Was dabei herauskommt, sieht man ja.
    Alle Staaten der Welt haben die eine oder andere Form der Notstandsgesetzgebung. Man sollte also nicht jetzt herumjammern und den (aufgeblähten) Bundestag bedauern. In Krisenzeiten bedarf es einer handlungsfähigen Regierung.

  24. 270 tot und 750 miljarden?~
    (die sterben normal jeden tag im strassenverkehr. (die allahkackbar und drogen tote ,opfer zahle ich (noch) nicht dazu)
    Vor 2 jahre 24000 tote und keinen cent!
    Wer ist hier verruckt ?

  25. Jetzt mobilisiert der planlose Hühnerhaufen um Merkel noch 15.000 Reservisten von der Bundeswehr, damit die sich auch noch anstecken.

  26. Fairmann 27. März 2020 at 20:07

    @ pitscho 27. März 2020 at 19:07
    Wir ruinieren die Wirtschaft aus Angst vor schlechten Bildern, wie 2015!
    …………………….

    Iceland has so far tested 9 768 individuals for COVID-19, ………………..
    ##########################

    Island hat am 13.3.20 begonnen, Freiwillige zu testen, nachdem aufgefallen war, dass viele Skiurlauber nach Ischgl-Urlaub die Erkrankung mit nach Island gebracht haben.
    Mittlerweile haben die dort über 900 positive Fälle.
    Die Altersstruktur dort dürfte auch anders aussehen als in D, F, It.
    Ist halt eine dunkle, kalte Insel am Ar… der Welt.
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    9768 Personen sind fast 2,5 % der isländischen Bvölkerung.
    Das wäre so, awie wenn man in D über 2 Millionen Leute testen würde. Statistisch mehr als ausreichend und aussagekräftig!
    Wenn sie keinen Fehler bei der Auswahl der Tetspersonen machen liefern Größenordnungen von über 40 Leuten schon btauchbare WErgebnisse.
    Zum Vergleich, in D werden Wahlbefragungen mit zwischen 1000 und 2000 Stichproben gefahren!

  27. Ist das schön. Die Kanzlerin der Herzen.

    Der negative Corona-Test von Angela Merkel freut nicht nur die Kanzlerin selbst, sondern auch die Menschen in Syrien – dort genießt Merkel große Sympathien. In den Trümmern eines von Luftangriffen zerstörten Hauses in Idlib erschaffen sie ein Merkel-Graffiti.

    Unter Syrern genießt Bundeskanzlerin Angela Merkel große Sympathien. Nach ihrem negativen Corona-Test haben ihr zwei Graffiti-Künstler aus der Rebellenprovinz Idlib im Nordwesten des Bürgerkriegslandes nun in besonderer Form ihren Dank gezeigt: mit einem überlebensgroßen Porträt der Kanzlerin. Dazu ein Herz in Rot und der Text: „Frau Merkel, Ihr Wohlergehen freute uns in Idlib.“ (…)

    https://www.n-tv.de/politik/Syrer-danken-Merkel-mit-Graffiti-Portraet-article21674183.html

    https://apps-cloud.n-tv.de/img/21674075-1585316350000/16-9/750/8dc0c8cd958e03a1e3f83762c6d04c21.jpg

  28. @Mic Gold 27. März 2020 at 20:18
    Wie ist denn die Meinung der AfD hierzu?
    Wenn die AfD schlau ist, hat sie keine Meinung dazu.
    Bei Corona sind die Leute auch total zerstritten und hier verläuft die Trennung nicht zwischen Rechts und Links, sondern noch chaotischer.
    Die AfD kann es sich nur verderben, wenn sie sich fest legt.

  29. Aus hochdramatischen „9XX Toten in den letzten 24 Stunden in Italien“ wird:

    80 Prozent der Toten sollen über 70 Jahre alt gewesen sein.
    50 Prozent der Verstorbenen hätten zudem bereits an mindestens drei oder mehr Vorerkrankungen gelitten.
    Bei keinem einzigen dieser angeblichen Corona-Toten konnte bereits geklärt werden,
    ob dieser Mensch denn nun einfach nur MIT oder aber AUFGRUND von Covid-19 verstorben ist.

    Fazit:

    Statistiken werden uns weitestgehend vorenthalten,
    weil ansonsten kein junger bis mittelalter und halbwegs gesunder Mensch
    die völlig überzogenen staatlichen Maßnahmen länger widerstandslos hinnehmen würde.

  30. @VivaEspaña 27. März 2020 at 20:44
    Vielleicht entstehen bald weltweit Merkel-Statuen? Gibt es noch alte Stalin-Standbilder aus Bronze, die man umschmelzen könnte? Das wäre dann ökologischer.

  31. @Mindy 27. März 2020 at 20:23
    Am Ende ist jeder für sich allein. Wenn man wirklich schwer an Corona erkrankt, kann man nur hoffen, dass man einen Platz mit Beatmungsgerät bekommt. Und wenn nicht … .
    Ich weiß nicht, ob es in Deutschland auch zur großen „Welle“ kommt.
    In den verschiedenen Ländern scheint es immer wieder einzelne Hotspots zu geben. In anderen Teilen des Landes ist es dagegen ruhig.

  32. Ei verbibbsch !

    Eine Nachbarin (Mitglied bei Schlau 90 / die grünen Knospen) …
    erzählte mir heute über’n Gartenzaun, dass das Ozonloch der Arktis wegge Corona
    … jetzt noch größer geworde is …

    Furchtbar !

  33. Noch immer hat das FDJ Murksel davon profitiert ,
    einfach ihr Fähnlein in den Wind zu hängen.

  34. Warum liest man nirgends von den tausenden juristischen Klagen gegen die Ausgangsbeschränkung?

  35. Es gibt leider immer noch ’ne ganze Reihe von Kommentatoren, die der Ansicht sind,
    Corona sei mehr wie ’ne Schramme am A*sch …

    Diesen linken Volldurchblickern wünsche ich später eine angenehme Zeit …
    als Vollsklave unter NWO-Wölfen …

    Viel Spaß, ihr Lieben !

  36. @Koffer 27. März 2020 at 21:01

    Ich bin auch der Ansicht, Corona sei mehr wie ’ne Schramme am A*sch.

    Inwieweit ist das nun „links volldurchblickend“?

  37. Eigentlich müßten nach den schwerwiegenden Einschränkungen, die derzeit gelten, die Neuinfektionen drastisch hinunter gehen, aber je nach der Anzahl der Bückbeter geht die Zahl in diesen Regionen nicht hinunter. Ist also der Bückbeter eine Infektionsquelle ? Kann man diesen Fall nichts machen ?

  38. @Bernhard 27. März 2020 at 20:50

    Am Ende ist jeder für sich allein. Wenn man wirklich schwer an Corona erkrankt, kann man nur hoffen, dass man einen Platz mit Beatmungsgerät bekommt.
    *****
    Genau das ist es. Je mehr Erkrankte, desto mehr Beatmungsplätze werden gebraucht. Deshalb ist es so wichtig, die Infiziertenzahl so niedrig wie möglich zu halten, damit eine Triage nicht notwendig wird.

  39. Sämtliche gefährlichen Grippewellen der letzten Jahrzehnte kamen aus China. Kennt jemand von Euch etwas Gutes, das aus China kommt???

    Wie Donald Trump spreche auch ich nur vom China-Virus!

  40. Zukunfts_Schredder 27. März 2020 at 21:17

    Ist also der Bückbeter eine Infektionsquelle ? …
    __________________________

    Wenn der Hintermann dem jeweiligen Vordermann Tröpfchen auf die Rosette haucht, ist er zumindest ein Multiplikator.

  41. Mittlerweile 5.000 – 6.000 bestätigte Neuinfektionen täglich. Da verpuffen anscheinend die Maßnahmen. Es ist wie bei jedem Regierungsversagen. Augen zu und durch. Viel Glück

  42. MerKill-Deutschland ist der verlogendste Dreckstaat den es gibt …

    Dagegen ging es im Honecker-Regime noch heilig zu …

  43. Mindy 27. März 2020 at 20:23

    Deutschland nimmt Kranke aus Italien und Frankreich auf.
    *****

    Weil Deutschland noch freie Kapazitäten hat.

    Da gibt es zwei Möglichkeiten:

    – Die drohende Überlastung ist eine Lüge

    oder

    – Die Regierung läßt bewußt die eigenen Bürger verrecken.

  44. Ich bin etwas verwundert, daß niemand den Zusammenhang der Viruskrise mit der Klimakrise sieht. Weltweit waren sich die Führer in Davos einig, daß für die Rettung des Klimas jedes Mittel erlaubt sei. Da kam das (harmlose) Virus gerade recht als Gelegenheit die Weltwirtschaft zu drosseln um das Klima zu retten. Wir haben die Klimarettung für Unsinn gehalten, aber Merkel und ihre Komplizen meinen es toternst.

  45. @Friedolin
    27. März 2020 at 21:22
    Zukunfts_Schredder 27. März 2020 at 21:17

    Ist also der Bückbeter eine Infektionsquelle ? …
    __________________________

    Wenn der Hintermann dem jeweiligen Vordermann Tröpfchen auf die Rosette haucht, ist er zumindest ein Multiplikator.
    *****

    „Nein, der spermafressende Darmwurm ist schuld. Der muß eliminiert werden.
    Da helfen Zäpfchen, die Heilung beruht auf dem Koran.
    Mehr hier:
    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/irre-kuwait-aerztin-im-tv-analwurm-ist-schuld-an-homosexualitaet-61468354.bild.html

    Man muß dadurch nicht unbedingt schwul werden, theoretisch praktisch man kann sich auch andere Krankheiten einhandeln.

    Dank an @VivaEspaña für den Link

  46. Mindy 27. März 2020 at 21:39

    Nobelpreisverdächtig….wenn Frau Spahn jetzt eine Wurmkur macht, muß die Ehe annulliert werden. Mein Kater hat auch oft Würmer, aber das müssen andere sein. Sonst würde er nicht nächtelang Muschis jagen 🙂

  47. MerKill meint: „Wenn wir jetzt die Corona-Weichen richtig stellen …

    ist Deutschland nach einem halben Jahr völlig platt …“

  48. @Cornell 27. März 2020 at 21:37

    Da gibt es zwei Möglichkeiten:

    – Die drohende Überlastung ist eine Lüge
    oder
    – Die Regierung läßt bewußt die eigenen Bürger verrecken.
    *****
    Weder das eine noch das andere.
    Mann, Cornell. Wir streiten uns schon in einem anderen Strang, das muß hier nicht fortgesetzt werden.

  49. Heute im Fernsehen mitbekommen: Die gesamte notwendige Ausrüstung, sei es Mundschutz, Schutzbekleidung etc. werden nicht mehr bei uns, sondern in China und Indien produziert. Obwohl die vereinigten Linksparteien (CDU bis GRÜNE) von der drohenden Gefahr rechtzeitig informiert waren, haben sie nicht reagiert.
    Jetzt ist die CDU für mich nicht mehr wählbar.

  50. Der geniale Spahn-Plan:
    1. Wir machen drei Monate nix, damit die Bevölkerung nicht beunruhigt wird.
    So erreichen wir eine gute Erstdurchseuchung in allen Landkreisen und Städten.

    2. Wenn die Menschen und Medien endlich etwas merken, machen wir ratzfatz ein paar Maßnahmen für 2-3 Wochen, die die Menschen einschränken und wir spendieren etwas Geld, möglichst für alle etwas.
    Die Infektionszahlen gehen fast exponential weiter, wenn auch etwas gedämpft.

    3. Nach 2-3 Wochen werden die Menschen die Aufhebung der Maßnahmen fordern und wir machen das natürlich gerne mit.
    Besonders für die Jugend und für die arbeitende Bevölkerung werden die Maßnahmen aufgehoben, da dort weniger schwere Verläufe zu erwarten sind- Das treibt die Durchseuchung richtig gut voran, ohne die Krankenhäuser über Gebühr zu belasten
    .
    Die Alten ab 60 Jahren müssen wir aber wegsperren oder total verängstigen.

  51. Lfroggi 19:41
    Joppop 20:27

    Der Wink mit dem Zaunpfahl reicht manchen Leuten leider nicht.

    Was macht Sie so sicher, dass nicht ausgerechnet SIE, einer der nächsten LUNGENPATIENTEN sein könnten, das Glück hätten, auf der Intensivstation überhaupt einen (verdienten!!) Platz zu bekommen, sogar ein Atmungsgerät zu erhalten, das speziell für Sie zur Verfügung steht, welches sogar von einer extra geschulten Intensivkraft ordnungsgemäß bedient werden kann, und sie nicht einer der vielen Lungenpatienten werden, die während Sie am Atemgerät liegen mit Luftröhrenschnitt (dies vielleicht zum Glück halb im Koma, um die Qualen nicht bei vollem Bewusstsein ertragen zu müssen), etliche Ärzte und Schwestern bemühen werden, diese aufopfernd um Ihr Leben kämpfen zu lassen?

    VIELE MENSCHEN STEHEN BEREIT FÜR LEUTE WIE SIE, DAMIT SIE LEBEN SOLLEN!

    Es gebietet der Respekt vor der Situation und den anderen Intensivkranken, sowie den bereits zahlreichen Verstorbenen, sich etwas zu mäßigen und mit dem nötigen Anstand und Abstand über die Schicksale anderer Menschen und ihrer Krankheit zu berichten, anstelle sich zu wagen, andere in ihrem tragischen Schicksal abzuurteilen, die Lebenden wie die Toten! 600.000 Erkrankte weltweit, sehr viele davon tot BIS JETZT! Wissen Sie wie viele volle Fußballstadien 600.000 Menschen füllen?

    Und ersparen sie uns bitte jegliche Vergleiche mit Grippetoten, Unfalltoten, Messertoten, Einbruchsopfern, Haushalts- und Badeunfällen und Kriegstoten weltweit. Haben Sie wenigstens so viel Respekt, wenn nicht vor den Lebenden, dann wenigsten vor den vielen Tausenden Toten!

  52. Spanien weist deutsche Urlauber aus

    Zu Tausenden müssen Camper laut Auto Bild das Land in Richtung ihrer Heimat verlassen, darunter auch viele Deutsche. Dem Bericht zufolge sind über den Winter bis ins Frühjahr rund 50.000 Deutsche in Spanien, um dem kalten Winter daheim zu entfliehen – nicht selten sind diese 65 Jahre alt oder älter. Sprich: Rentner.

    Haben diese aber keinen Erst- oder Zweitwohnsitz auf der iberischen Halbinsel, müssen sie nun ausreisen.
    (Merkur)
    —-
    Wie geht das rechtlich? Das interessiert eh keinen mehr.

  53. Die dicke, alte Frau hat es gesagt: wir werden unser Leben grundlegend verändern müssen um das Klima zu retten. Man dachte es würde lange dauern und die Alten dachten, sie würde es nicht mehr betreffen. Aber Zack, über Nacht sind die Veränderungen schon da. Soviel Tatkraft hätte man einer dicken, alten Frau gar nicht zugetraut.

  54. 4. Nach 6 Wochen ist die Jugend und die arbeitende Bevölkerung weitgehend erkrankt und dann immun.
    Die können dann schön weiter Steuern erwirtschaften.
    Die Krankenhaus- und Beatmungskapazitäten waren bisher ausreichend, sind jetzt aber voll belegt.

    5. Jetzt erkranken auch die älteren Anteile der Bevölkerung, aber leider sind alle Beatmungsplätze mit Jüngeren belegt. Und die haben ja auch die besseren Überlebenschanen.
    Aber wir ändern noch schnell die Richtlinien für die Sterbehilfe, damit es für euch schneller geht.

    6. Wer es überstanden hat, wählt aus Dankbarkeit CDU und Spahn.
    Wer es nicht überstanden hat, wählt auch nicht.

    So kommt Deutschland durch die Krise.

  55. Ich renne schon lange, statt mit einem Mundschutz, mit einem A*schschutz rum …
    denn ich fühle mich von Frau Spahn verfolgt …

    Und ? Wie sind Ihre Erfahrungen dabei ?

    Also bisher … gab’s von allen Seiten nur positive Zustimmung …

  56. Aus dem Artikel:

    i>„Auf der Grundlage von Hysterie, Panikmache und instrumentalisierter Bilder über bedauernswerte kranke und sterbende Menschen. Es wird immer klarer, dass die in der Öffentlichkeit präsentierten Statistiken bezüglich der Todesraten Corona-Infizierter x-fach überhöht und damit unseriös sind, keiner statistischen Überprüfung standhalten und somit nur dem Ziel dienen können, Angst zu verbreiten. Spätestens jetzt stellt sich die Frage: Cui bono?“
    ———–

    So sehe ich das auch. Es stellt sich immer mehr heraus, dass die Zahlen hinten und vorne nicht stimmen. Statistiken wurden schon immer gefälscht. Wieso sollten sie jetzt ganz plötzlich korrekt sein? Ich glaube auf keinen Fall daran, dass es wirklich so viele Corona-Tote und Infizierte gibt.
    .
    Und….Wieso glauben auf einmal so viele im Volk den Medien und den Politikern?
    Seit wann kann man Filmaufnahmen und Bildern in den Medien glauben?
    .
    Ist euch mal aufgefallen, dass es in den Medien, bei Politikern etc. mal Epidemie und mal Pandemie heißt? Gestern auf der Pressekonferenz sprach der Prof. Wieler vom RKI auch nur von Epidemie. Die scheinen das doch auch alle nicht wirklich ernst zu nehmen und werden uns weiter vera.schen.

    Hysteriker und Panikmacher (hier bei PI und im realen Leben) sind momentan das Letzte, was die Menschen jetzt brauchen. Ruhe, Besonnenheit und klares Denken sind jetzt wichtig.

  57. wann werden die Deppen erwachen? Wann werden sie merken, daß der ganze Zirkus mit Corona nur gemacht ist um unsere Freiheiten zu vernichten? Weltweit setzt man die Leute in Panik (Kröta wird’s freuen) und dann macht man, was man schon immer machen wollte. Niemand muckt auf. Es ist ja Ausnamezustand. Alle spielen mit, voran diese WHO – für die großen Pharmakonzerne. Dann die Kirchen, samt Papst. Früher hat man in Pestzeiten Prozessionen und Bittgottesdienste gehalten. Ob es geholfen hat, egal, aber es hat den Menschen Hoffnung gegeben. Heute schließt man die Kirchen zu! Sperrt die Gläubigen aus. Und im Bundestag kastrieren sich die Abgeordneten selber. Nachher hat keiner zugestimmt, weil ja Corona war! Wozu haben wir AfD gewählt???

  58. francomacorisano 27. März 2020 at 21:19

    Sämtliche gefährlichen Grippewellen der letzten Jahrzehnte kamen aus China. Kennt jemand von Euch etwas Gutes, das aus China kommt???
    ————————–
    Ja, die Mauer. Wurde zwar bei uns schon erfolgreich eingesetzt, leider nur gegen die eigenen Leute.

  59. INGRES 27. März 2020 at 22:07

    Es war und ist aber freilich nicht zu erwarten, dass die Politik irgendeine rationale Entscheidung treffen würde oder wird. Auch Trump waren in den USA die Hände gebunden, aber er hat wenigstens noch gewagt zu sagen, dass man die Wirtschaft nicht vergessen darf. Weswegen er ja auch in der geisteskranken Gutmenschen- BRD wieder besonders diffamiert wurde.

  60. Gesundheitssystem wird auf eine riesige Welle an Corona-Patienten vorbereitet
    So bereitet der Krisenstab Schaumburg auf die Katastrophe vor
    LANDKREIS. Es ist die Ruhe vor dem Sturm. Die Toten in Italien stehen jedem im großen Sitzungssaal vor Augen. Sie zeigen das Ausmaß der Katastrophe auf die sich der Landkreis Schaumburg vorbereiten muss. Im Krisenstab des Landkreises weiß jeder, worum es geht: Der Kollaps des heimischen Gesundheitssystems muss in jedem Fall verhindert werden. Dafür werden derzeit eilig alle Hebel in Bewegung gesetzt. Drei Rehakliniken dienen als Ausweichquartiere für das Krankenhaus. Beatmungsgeräte stehen bereit. Personal wird geschult. Noch ist Zeit dafür.
    https://www.szlz.de/region/aus-der-region-szlz_artikel,-so-bereitet-der-krisenstab-schaumburg-auf-die-katastrophe-vor-_arid,2614685.html
    Denn die Uhr tickt. Die Frage ist nicht, ob die Zahl der Infizierten steigt. Sondern nur, wie schnell sie steigt.
    Und wie gut Schaumburg vorbereitet ist, wenn der Tsunami kommt.
    …………..
    Der Begriff Tsunami (japanisch für: Hafenwelle) wurde durch japanische Fischer geprägt, die vom Fischfang zurückkehrten und im Hafen alles verwüstet vorfanden, obwohl sie auf offener See keine Welle gesehen oder gespürt hatten. Darum nannten sie die mysteriösen Wellen Tsu-nami, das heißt „Welle im Hafen“.

  61. Furchtbar !

    Innerhalb von 24 Stunden sind in unserer Küche 832 Kakerlaken an Corona verreckt

    Zuletzt fraßen die nur noch Klopapier …

    Die konnten nich mehr …

  62. Merkel, du Fresse, mach Shisha auf.
    Shisha soll auf sein. Shisha soll auf sein.
    Ich mag Shisha.
    ########################
    Je öfter ich mir den anschaue, um so sympathischer wird er mir.
    Bei den Altparteien-Politikern ist es genau andersrum.

  63. @Rheinlaenderin 27. März 2020 at 22:10

    Hysteriker und Panikmacher (hier bei PI und im realen Leben) sind momentan das Letzte, was die Menschen jetzt brauchen. Ruhe, Besonnenheit und klares Denken sind jetzt wichtig.
    *****
    Was machen Ruhe, Besonnenheit und klares Denken, wenn in der Spitze der Epidemie Intensivplätze und vor allem Beatmungsplätze fehlen?
    Das Szenario muß betrachtet werden, weil es andere Länder trifft.

  64. @ lfroggi 27. März 2020 at 19:41

    Deutschland. Ostermontag ist der 13.04.20
    Bis aufs Saarland enden die meisten Osterschulferien
    am Sa 18.04. Saarland erst Sa 25.04.
    Für diesen Zeitraum gilt die Ausgangssperre/Kontaktverbot
    jedenfalls weiter. Am

    Do 23.04 beginngt der Freßmonat Ramadan. Den
    wird die islamophile Merkel-Junta den Moslems
    nicht versauen wollen. Hauptsache den kuschenden,
    Christen Deutschlands ist Ostern verdorben.

    D.h. zwischen 13.04 u. 23.04. wird stufenweise die
    Ausgangssperre zurückgefahren. Es sei denn die
    Kommunisten stellen in der Einheitsfront mit
    Moslems jetzt schon die Machtfrage. Einen
    Vorlauf stellte die sozialist. Merkel-Junta schon,
    indem die freie Ausübung der Religion beschnitten
    wurde: Gottesdienste aller Art wurden verboten.
    Kirchen, Synagogen, Moscheen, Cem-Häuser, sikhistische,
    buddhistische u. hinduistische Tempel mußten vorerst
    schließen. Oder hörte jmd. von Ausnahmen?

    Bei uns ist nur die Marienkapelle der kath. Kirche, die
    durchs Hauptportal betreten wird, noch geöffnet gewesen.
    Für letzte Woche weiß ich es aber nicht.

    Merkel kennt es nicht anders. Nur sozialistische Fake-Christen,
    wie ihr Vater waren der DDR recht. Im übrigen wurde Atheismus
    gefördert, z.B. mittels „Jugendweihe“, was nach meinen
    Gefühlen nach Nazi stinkt.

  65. Mindy 27. März 2020 at 22:29
    ———-
    Hysterie und Panik schafft auch nicht mehr Intensiv- und Beatmungsplätze. Erhöht höchstens die Anzahl der Herzinfakte und macht die Menschen noch emfänglicher für Staatspropagander.

  66. Die Abrissbirne MerKill vermutet, dass das Trampel aus der Uckermark …

    zu den größten Verbrechern aller Zeiten gehört …

  67. Evtl. liest ein Höcke-Anhänger und Höcke-Bekannter mit!

    Neue Klage gegen NrWissen2go erforderlich!

    Mein unveröffentlichter Kommentar bei YT dazu:

    14:00 Mit deiner Behauptung „Man dürfe Höcke laut Gerichtsurteil Faschist nennen“ hast du 1. das damalige Gerichtsurteil nicht begriffen und 2. könnte es, da es ein weiteres Gerichtsurteil (vor Veröffentlichung dieses Videos) gibt, teuer für dich werden! ich glaube 250.000 € ist die Wiederholung strafbewert!?

    https://www.youtube.com/watch?v=z8sEN9K3LEg

    Video Online von Funk (GEZ), ansonsten gar nicht mal schlecht. Aber gerichtlich Klagen wo es nur geht! Kann aber nur Höcke selber! Informiert ihn…

  68. 20.03.2020. Weder zu COVID-19 selbst, noch zur Effektivität der derzeit ergriffenen Maßnahmen gibt es bisher belastbare Evidenz. Dies ist Anlass für das EbM-Netzwerk, sich mit der COVID-19 Pandemie auseinanderzusetzen.

    COVID-19: Wo ist die Evidenz?
    https://www.ebm-netzwerk.de/de/veroeffentlichungen/nachrichten/covid-19-wo-ist-die-evidenz

    Diese Regierungen in ihrer grenzenlosen Inkompetenz und in ihrer Abhängigkeit von den grenzenlosen Globalisierern zerstören unsere Gesellschaft und treiben Tausende von verzweifelten Menschen in den Tod.

    Wen da eines Tages die Rechnung aufgemacht wird, falls dann noch welche übrig sind die rechnen können und wollen, wird man das grenzenlose Debakel vor sich sehen, und es wird einen das grenzenlose Entsetzen packen.

  69. Das Beruhigende an der Sache ist ja: Man kann nicht an „Corona“ erkranken. Das ist doch mal eine gute Nachricht!

    Allenfalls kann man mit Corona-Viren infiziert werden.

    Und in dem Falle kann es tatsächlich den ungünstigen Verlauf nehmen, daß die Sache nicht ähnlich eines grippalen Infekts wahrgenommen wird (oder auch gar nicht bemerkt), sondern in einen reichlich unangenehmen Sterbevorgang mündet.

    Wie dem auch sei: Angesichts der zahlreichen teils überbesorgten Kommentare hier wünschte ich mir von PI, mal einen ausgewogen-sachlichen Grundsatzartikel einzubringen.

  70. Wer aus eine IM eine Kanzelbunzlerin macht,oder
    aus Massenmörder einen Friedensnobelpreisträger,aus Oppositionellen Nazis,oder
    aus islamischen Invasoren Flüchtlinge,oder aus
    kranken Kindern Umweltikonen…
    der kann auch aus
    Erkälteten Coronasiechende machen!

  71. @WahrerSozialDemokrat 27. März 2020 at 22:44

    „Aber gerichtlich Klagen wo es nur geht! Kann aber nur Höcke selber! Informiert ihn…“

    Sie meinen ernsthaft der lese nicht wenigstens Danisch?

  72. Zu den Corona-Tests wurden hier bei PI schon öfters Bemerkungen gemacht.
    Ich frage auch noch einmal:
    *Kann man den Testergebnissen wirklich glauben? Testergebnisse können manipuliert werden, um möglichst viele „Schein“-Infizierte zu präsentieren.
    .
    *Würden diese Verbrecher vielleicht sogar so weit gehen und schon mit Corona verseuchte Teststäbchen verteilen? Gesunde werden beim Testen dann damit infiziert und die können wieder die Zahlen erhöhen?

  73. Mindy 27. März 2020 at 22:29

    Was machen Ruhe, Besonnenheit und klares Denken, wenn in der Spitze der Epidemie Intensivplätze und vor allem Beatmungsplätze fehlen?
    Das Szenario muß betrachtet werden, weil es andere Länder trifft.

    ————————————————-

    Nun, da man das Virus nicht aufhalten kann muß man dann gemäß Fachausdruck: triagieren. Oder wie ich schon vor einiger Zeit in einem Kommentar zu Italien schon schrieb, die schweren Fälle möglichst zu Hause behandeln, damit sie nicht bereits durch Krankenhauskeime sterben.

    Wer beatmet werden muß hat bereits weitgehend verloren, da die Beatmung nunmal ein intaktes Immunsystem nicht ersetzen kann. Es ist also auch sinnlos übermäßig Beatmungsgeräte vorzuhalten. Die vorhandenen müssen natürlich verteilt werden.

    Man kann den Kampf gegen die Verbreitung dieses Virus nicht gewinnen bevor Herdenimmunität erreicht ist (das ist bei einem richtig gefährlichen Virus, also z.B. Marburg-Virus anders). Denn wenn durch Kontaktsperren das Virus weitgehend inaktiv geworden ist, wird es, wenn diese Sperren aufgehoben werden, wieder anfangen sich zu verbreiten bis zur Herdenimmunität. Genau das wird ja hier im Blog für China angenommen, wenn die wieder anfangen. Was für China gilt, gilt dann auch für uns.
    Letztlich heißt das, dass man das Virus, wie ich im allerersten Kommentar mal schrieb, laufen lassen sollte. Aber ich war der Ansicht, dass das aus Gutmenschentum nicht passieren wird und damit unser Schicksal besiegelt ist.

  74. Möntsch Maier …

    Hab ich ein Glück gehabt, dass ich die goldene DDR-Zeit miterleben durfte …

    Da hatte ich zwar ooch mal die Hongkong-Grippe und lag mit 42,4 Grad im Krankenhaus

    Na und ?

    Einen Edelsaggsen haut’s da nicht gleich in den Sarg …

    Vergiss es …

    Da schüttelt man sich und fertig …

    Aber in dieser Scheusal-Zeit wird wegen jeder Schramme am A*sch der Notstand ausgerufen

    Ist das nicht herrlich ?

    Bekloppter geht’s nicht mal in der verschärften Irrenanstalt zu !

  75. INGRES 27. März 2020 at 22:57
    Letztlich heißt das, dass man das Virus, wie ich im allerersten Kommentar mal schrieb, laufen lassen sollte. Aber ich war der Ansicht, dass das aus Gutmenschentum nicht passieren wird und damit unser Schicksal besiegelt ist.
    ——-
    Habe ich recht verstanden, daß man es in Schweden so macht? Sollte Schweden einmal was richtig machen? Vielleicht, weil ihnen sonst die Zuwanderer den Laden zusammenschlagen?

    In China rechnet man täglich mit dem Wiederaufleben der Epidemie, aus eben dem Grunde. Wenn die Herde immunisiert ist, und die Viren nur noch auf desinteressierte Körper stoßen, gehen sie ein. Wir tun zur Zeit alles, diese Herdenimmunisierung zu verhindern.

  76. @Rheinlaenderin
    27. März 2020 at 22:36
    Mindy 27. März 2020 at 22:29
    ———-
    Hysterie und Panik schafft auch nicht mehr Intensiv- und Beatmungsplätze. Erhöht höchstens die Anzahl der Herzinfakte und macht die Menschen noch emfänglicher für Staatspropagander.
    *****
    Wie soll ich das jetzt verstehen?
    Gibt es Anzeichen dafür, daß es vielleicht doch zu wenig Intensivplätze gibt, wenn die Zahl der positiv Getesteten hochschnellt? Wer bleibt dann noch ruhig, wenn er entscheiden muß, wer Leben und wer sterben darf? Ich wäre bei so einer Entscheidungsfindung eher dem Herzinfarkt nahe und in dem Moment wäre mir die Staatspropaganda sowas von schnurz.

  77. | INGRES 27. März 2020 at 22:07
    | In diesem Artikel wird einiges von dem
    | ausgeführt was ich auch schon kommentiert hatte:
    |…
    | 1.Zu Italien:Es ist für die alten Menschen eher
    | tödlich im Krankenhaus behandelt zu werden
    | als zu Hause.Ich gehe davon aus, dass das sicher
    | eine Ursache für die hohe italienische Rate ist.
    | Meist sind die einfachsten Erklärungen die besten.

    So ist es. Unabhängig von der Frage, wie gefährlich das Coronavirus tatsächlich ist, war längst bekannt, daß die italienischen Krankenhäuser dank der stärksten Krankenhauskeimbelastung Europas nach dem Motto arbeiten: »Komm mit einem gebrochenen Bein, und geh mit einer Lungenentzündung wieder raus.«

    Dies bestätigt der Immuntoxikologe Prof. Dr. Stephan Hockertz in einem aktuellen Interview mit dem Berliner Radiosender rs2:

    https://www.youtube.com/watch?v=nuhyHTXQ_P8

  78. Bei uns zu Hause gibt’s jetzt nur noch Corona-Wassersuppe …

    Das muss reichen !

    Schließlich wollen wir unseren olympischen Corona-Körper noch bis 92 erhalten

  79. @ Rheinlaenderin 27. März 2020 at 22:10

    NRW/OWL: In unserem Karree – mit 2 Wohnblöcken
    Seniorenwohnungen für rd. 140 Alte mit Wohnberechtigungsschein,
    1 Altenpflegeheim mit 125 Plätzen, 1 Wohnhaus für 25 junge
    körperbehind. oder geistigbehind. arme Erwachsene,
    1 Reha-/Durchgangshaus für 25 Drogis, Alkis u. Borderleiner ab 18 J.
    – ist bisher keiner an Corona gestorben oder auch nur erkrankt.
    Die im Reha-Haus sehen wie Antifa aus, rotzen durch die Gegend.
    lärmen, rauchen wie blöd, einige sind immernoch kriminell:
    Diebstahl, Körperverletzung, Brandstiftung

  80. OT

    Seit heute nachmittag 16 Uhr ( sollte eigentlich um 12 Uhr starten ) ist der Link „Soforthilfe NRW 2020 Corona Pandemie“ für nicht zurück zu zahlende Zuschüsse für Solo-Selbstständige, Kleinstunternehmer etc. aktiviert worden. Bereich Kfz-Handel, Kfz-Sachverständigen Dienstleistung.
    Z.B. für Betriebe mit bis zu 5 Beschäftigten Zuschuss bis 9.000,- Euro für 3 Monate.
    Nach 4-maligen Versuchen über den Abend verteilt konnte ich jetzt den nur elektronisch abzugebenden Antrag und die damit verbundenen Daten um Punkt 23 Uhr übermitteln:
    Die Rückmeldung der erfolgreich übermittelten Daten wurde mir über mein E-Mail Konto bestätigt, und zwar mit der Registrierungsnummer 137xxx
    Mal eine Frage in die Runde, kann ich jetzt davon ausgehen, dass sich in rund 7 Stunden nur in NRW ca. 138 tsd. um finanzielle Hilfe per Mail bemüht haben, oder sagt die Registrierungsnummer darüber nix aus ?
    Link für Antrag ( sehr interessant wie ich finde, speziell für VT ):
    https://soforthilfe-corona.nrw.de/lip/form/display.do?%24context=C15F13251A801E0A12E9

    Link Startseite NRW:
    https://www.wirtschaft.nrw/coronavirus-informationen-ansprechpartner

    Falls sich jemand damit auskennt, mal kurz Laut geben, wäre klasse…

  81. OT

    Seit heute nachmittag 16 Uhr ( sollte eigentlich um 12 Uhr starten ) ist der Link „Soforthilfe NRW 2020 Corona Pandemie“ für nicht zurück zu zahlende Zuschüsse für Solo-Selbstständige, Kleinstunternehmer etc. aktiviert worden. Bereich Kfz-Handel, Kfz-Sachverständigen Dienstleistung.
    Z.B. für Betriebe mit bis zu 5 Beschäftigten Zuschuss bis 9.000,- Euro für 3 Monate.
    Nach 4-maligen Versuchen über den Abend verteilt konnte ich jetzt den nur elektronisch abzugebenden Antrag und die damit verbundenen Daten um Punkt 23 Uhr übermitteln:
    Die Rückmeldung der erfolgreich übermittelten Daten wurde mir über mein E-Mail Konto bestätigt, und zwar mit der Registrierungsnummer 137xxx
    Mal eine Frage in die Runde, kann ich jetzt davon ausgehen, dass sich in rund 7 Stunden nur in NRW ca. 138 tsd. um finanzielle Hilfe per Mail bemüht haben, oder sagt die Registrierungsnummer darüber nix aus ?
    Link für Antrag ( sehr interessant wie ich finde, speziell für VT ):
    https://soforthilfe-corona.nrw.de/lip/form/display.do?%24context=C15F13251A801E0A12E9

    Link Startseite NRW:
    https://www.wirtschaft.nrw/coronavirus-informationen-ansprechpartner

    Falls sich jemand damit auskennt, mal kurz Laut geben, wäre klasse…

  82. das mit der Herdenimmunität ist doch ein Hirngespinst. Warum wird so ein Schwachsinn in Umlauf gebracht ? Man stelle sich vor in China, Indien, Pakistan, Bangladesh, wollen die 80% infizieren, das wären alleine 2 Milliarden Menschen mit dem Virus, in den USA wären das 300 Millionen Menschen, nehmen wir einfach mal die 50% der Sterberate von Italien, dann würden 15 Millionen in den USA sterben und in China rund 50 Millionen. Irgendwas stimmt an den ganzen Verlautbarungen nicht. Und warum hat man 2017/2018 nicht von einer Pandemie gesprochen, obwohl Millionen diese aggressive Grippe hatten und allein in Deutschland 25000 oder mehr verstorben sind, in Österreich 2400 ??

  83. @INGRES 27. März 2020 at 22:57

    Wer beatmet werden muß hat bereits weitgehend verloren, da die Beatmung nunmal ein intaktes Immunsystem nicht ersetzen kann.
    ******
    Das ist falsch. Während der Beatmung hat der Körper Zeit, eine Immunantwort zu entwickeln.
    Es wird dabei regelmäßig die Lunge von sich ansammelnder Flüssigkeit aufgrund der Entzündung abgesaugt, und durch diese Maßnahmen überleben die meisten Patienten, vornehmlich jüngere. Jedes Beatmungsgerät kann ein Leben retten.
    Es ist schwierig, der Prophezeiung Glauben zu schenken, eine Herdenimmunität würde helfen. Die spanische Grippe verlief in drei Wellen.
    Wie können wir so sicher sein, daß Covid-19 nicht genau dasselbe macht?

  84. Ja, das haut hin.
    In Ba Wü gab es schon seit Mittwoch ähnlicher Zahlen. Die ersten Anträge sind schob von IHK und HWK geprüft und an die L Bank zur weiteren Bearbeitung abgegeben worden.

  85. Mindy 27. März 2020 at 23:10
    […]
    Wer bleibt dann noch ruhig, wenn er entscheiden muß, wer Leben und wer sterben darf? Ich wäre bei so einer Entscheidungsfindung eher dem Herzinfarkt nahe und in dem Moment wäre mir die Staatspropaganda sowas von schnurz.

    —————-

    Krankenhauspersonal steht mit Sicherheit in der momentanen Situation unter großem Stress und muss auch evtl. im äußersten Fall entscheiden, wer wird noch beatmet und wer nicht.

    Aber deswegen muss doch nicht der Rest der Bevölkerung in Hysterie und Panik verfallen.
    Auch ich bin momentan nervlich sehr angespannt. Nicht aus Angst vor Corona sondern weil mir die ganze Corona-Propaganga und das ganze Drumherum auf den Keks geht.

  86. pitscho 27. März 2020 at 23:36

    Ja, das haut hin.
    In Ba Wü gab es schon seit Mittwoch ähnlicher Zahlen. Die ersten Anträge sind schob von IHK und HWK geprüft und an die L Bank zur weiteren Bearbeitung abgegeben worden.
    ——————————————————————————————–
    Ich nehme an, Sie beziehen sich auf meinen Beitrag…
    Sollte das der Fall sein, besten Dank zunächst…

  87. Maria-Bernhardine 27. März 2020 at 23:16
    ————-

    Oh je, das scheint bei Ihnen ja ein tolles Umfeld zu seien. Da hätte ich insgesamt angst.
    Passen Sie gut auf sich auf.

  88. „Corona: Chronologie eines Versagen“

    „Deutschland fällt wieder von einem Extrem ins nächste. Während die Bilder aus Wuhan unleugbar zeigten, daß die Sache diesmal anders als bei Sars, Ebola und Co. liegen würde, beschwichtigte insbesondere der öffentlich-rechtliche Rundfunk, es handele sich bei diesen Übertreibungen nur um rechtsextreme Verschwörungstheorien. Kaum ein Experte, der nicht sagte, Deutschland sei hervorragend vorbereitet, das könne hier nicht passieren, und dazu das Totschlagargument der 25.000 Grippe-Toten in einem Ausnahmejahr.
    (….)
    Das linksextreme Milieu in Italien steht dem in Deutschland in nichts nach, wenn es um irre Ideen geht. Nur die Verbreitung in der Massengesellschaft fällt anders aus. Die Aktion der Regierung von Giuseppe Conte, bei den ersten Coronafällen den Notstand auszurufen und die Direktflüge nach China zu kappen, erschien vielen als übertrieben, ja, eben: Panikmache. Was in Wuhan passierte, das konnte schließlich nicht in Italien passieren. Wieso nicht? Bei Corona handelt es sich eben nur um eine Grippe.
    (….)
    Daß sich nicht nur afrikanische und ostasiatische Länder von Deutschland abschotteten, indem sie Flüge strichen oder auf 14-Tage-Quarantäne von Deutschen beharrten, sondern auch angrenzende Länder wie Polen, Tschechien und Dänemark Grenzkontrollen oder gar Grenzschließungen beschlossen, nahm man indifferent entgegen.
    (…)
    Wer aus der Italienberichterstattung der vergangenen Tage „Panikmache“ liest, statt zu wissen, daß ähnliche Zustände in Deutschland drohen, hat nichts verstanden. Die Medien haben einen großen Anteil daran; beispielsweise wenn die völlig normale Praxis der Lebensmitteleindeckung als Sache von „Preppern“ denunziert wird, die – natürlich – im rechtsextremen Milieu anzusiedeln seien. Wer im Februar von den Zuständen in Italien wußte, konnte sich rechtzeitig vorbereiten, ohne später hamstern zu müssen. Vorbereitung, Information, Kriseneinschätzung: das macht keine Panik, das hilft, die Situation ruhig zu überstehen.
    (…)
    Jetzt, da man sich nicht mehr aus der Ferne an Corona ergötzen kann, setzt sich die Angst durch, daß man auch in Deutschland selbst davon betroffen sein könnte. Oder betroffen sein muß.
    Die (Verschwörungs)Theorien sprießen wie Pilze aus dem Boden: die Pharma-Industrie, autoritäre Tendenzen oder andere Schuldige. Ohne Frage: Ja, einige werden diese Krise nutzen. In Zeiten des Niedergangs gewinnen die Aasgeier. Daraus eine Kausalität spinnen zu wollen, geht aber in eine absurde Richtung.
    (…)
    Da werden immer wieder die 25.000 Grippetoten von 2017/2018 herbeizitiert, obwohl es sich um ein Ausnahmejahr handelt und die sonstigen Jahrgänge wenige hundert verzeichnen – so viele, wie in Italien derzeit täglich sterben. Da wird auf die geringe Todeszahl in Deutschland verwiesen, die nicht zuletzt dadurch zu erklären ist, daß man hierzulande laut offiziellen Angaben im Gegensatz zu China und Italien nicht post mortem testet.
    (…)
    Das in Bergamo, Brescia, Cremona, Mailand und anderen Städten Krankenhausberichte vorliegen, die außergewöhnliche Zustände aufweisen, wird ausgeblendet; der Hinweis darauf, daß sich die Leichensäcke in den Krematorien stapeln, weil man mit der Verbrennung nicht mehr nachkommt, gilt dann nur noch als anekdotische Evidenz. Italien, so die wirren Erklärungsmuster, hat – aus irgendeinem Grund – großes Interesse daran, sich derzeit mit einer Totalblockade selbst zu vernichten, damit man in Deutschland Notstandsgesetze erklären kann. Man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.
    (…)
    Wie wenig über Corona nördlich der Alpen bekannt ist, zeigt sich am Argument der niedrigen Todeszahl. Die Todesfälle sind aber erst das zweite Problem. Das Virus ist nicht berüchtigt, weil es tötet; es ist berüchtigt, weil es sich gut verbreitet. Nur ein Bruchteil landet im Krankenhaus. Aber die, die dort landen, sind zu viele.
    Die Krankenhäuser können sich um keine anderen Fälle mehr kümmern. Rettungswagen erreichen ihr Ziel nicht rechtzeitig, Ärzte und Schwestern müssen auf dem Korridor behandeln. Jeder junge Mensch, der erkrankt – und das geschieht, massenweise – nimmt einem Alten den Platz weg und riskiert dessen Tod. Deshalb ist die Situation jene, die sie ist. Die Triage in Zeiten der „Grippe“: jeder mag daran glauben, wie viel er möchte.
    Zurück zu den Maßnahmen. Wenn die Deutschen ihr Verhalten nicht ändern, wird es ihnen ergehen wie den Franzosen. Paris hat über seine Bürger eine Ausgangssperre verhängt, weil die Bevölkerung sich nicht auf die Krise einstellte. Man ging dem Leben nach wie sonst. Daher die Sanktionen.
    Es ist die Bionadefraktion und ihre Kinder, die mit ihrem Hedonismus dafür sorgt, daß wir alle belangt werden. Dafür braucht es keine Verschwörungstheorie, das ist ein Automatismus.
    (…)
    Jammern hilft nichts. Die nächsten Wochen werden außergewöhnlich. Das „Warum“ spielt kaum noch eine Rolle. Es ist jetzt unabwendbar. Decken Sie sich nicht mit Toilettenpapier, sondern lieber mit Spielen ein….“

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2020/corona-chronologie-eines-versagens/

  89. Pazifist in Rage 27. März 2020 at 23:42

    pitscho 27. März 2020 at 23:36

    Ja, das haut hin.
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    In der Tat!
    Die IHK / HWK haben das innerhalb eines Tages weitergeleitet. Bin gespannt wie lange die L Bank braucht.
    Der Haken bei der Sache ist übrigens, dass dieses Gelde als Einkommen versteuert werden muss, also können sie 25 bis 35 % etwa schon mal beiseite legen.
    Das berühmte linke Tasche rechte Tasche Prinzip!

  90. Das Regime (Jedenfalls der Teil der unwichtigen Garde) pfeift schon aus dem letzten Loch.

    Meiner Meinung nach hat der der Sturm begonnen.

    Seht lieber zu, dass Ihr ab dem 1. wirklich 10 Tage lang autark leben könnt…

    Was mich verwundert, nirgendwo wird über Saudi Arabien berichtet, wo das Militär und die Sicherheitsbehörden Prinz Mohammed bin Salman unter Hausarrest gestellt haben. Für nächstes Jahr sind Wahlen angesetzt…auch für Frauen! Quelle war irgendwo mit Bildern auf einem der Twitter Kanäle..ich such ja schon!

    Dann das hier: https://www.staatsverschuldung.de/schuldenuhr.htm

    Die Schuldenuhr läuft rückwärts…wie soll denn das gehen. Wir hatten knapp 2000.- EUR pro Sekunde mehr auf der Uhr. Das geht nur, wenn Deutschland alle Zahlungen eingestellt hat..

    Dann die Abriegelungen in den USA. Downtown L.A. wird oder ist schon abgeriegelt. New York, San Franciso, ect…die Nationalgarde ist in den USA im Einsatz!

    https://twitter.com/jaimitos

    Im Hintergund läuft was großes..

  91. @Rheinlaenderin 27. März 2020 at 23:40

    Aber deswegen muss doch nicht der Rest der Bevölkerung in Hysterie und Panik verfallen.
    Auch ich bin momentan nervlich sehr angespannt. Nicht aus Angst vor Corona sondern weil mir die ganze Corona-Propaganga und das ganze Drumherum auf den Keks geht.
    *****

    Diese „Corona-Propaganda“ sollte JEDER für sich Ernst nehmen, denn jeden kann das Virus treffen. Auch wenn man meint, weit davon entfernt zu sein oder denkt, mich trifft es nicht, weil ich nicht über 50 bin oder keine Vorerkrankungen habe. Diese Denkweise ist brandgefährlich.
    Es macht nun halt mal bei mehr als 20 % der Infizierten Symptome, die intensivmedizinisch behandelt werden müssen.
    Das ist schon ganz schön viel.

  92. SEIT 1999 LANDRAT SVEN GEORG ADENAUER
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Sven-Georg_Adenauer

    +++++++++++++++++++++

    RADIO SPD GÜTERSLOH

    In der Corona-Krise hat der Kreis Gütersloh die Bundeswehr um Hilfe gebeten.

    Der Kreis hat die Bundeswehr um 10.000 Atemschutzmasken gebeten, da Gütersloh in Ostwestfalen-Lippe am stärksten betroffen ist. An der Radio Gütersloh-Spendenaktion haben sich auch schon viele Hörer und Firmen beteiligt. Wir brauchen dringend mehr Material, lautet der Hilferuf des Krisenstabes. Ob die Bundeswehr helfen kann, ist allerdings ungewiss.

    Der Kreis Gütersloh befürchtet, dass die Reserven schnell aufgebraucht sind, wenn die Corona-Fallzahlen weiter steigen. Neben Atemschutzmasken werden auch Einmalhandschuhe, Schutzbrillen und Kittel benötigt. Kreisgesundheitsdezernent Thomas Kuhlbusch bedankt sich Allen, die bisher schon Material gespendet haben…
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/corona-krise-kreis-guetersloh-bittet-bundeswehr-um-hilfe.html

    Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen steigt im Kreis Gütersloh weiter an.

    Nach jetzigem Stand (27. März, 12 Uhr) sind dem Kreisgesundheitsamt
    315 ++laborbestätigte Infektionen bekannt.

    ➡ Ein 74-jähriger, bei dem das Virus nachgewiesen wurde,
    ist verstorben, vermutl.
    ➡ an seinen schweren Grunderkrankungen.

    65 Menschen sind bereits wieder gesund. Von den aktuell
    bestätigten Fällen kommen die meisten aus Gütersloh.
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/coronavirus-im-kreis-guetersloh.html

  93. pitscho 27. März 2020 at 23:52

    Pazifist in Rage 27. März 2020 at 23:42

    pitscho 27. März 2020 at 23:36

    Ja, das haut hin.
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    In der Tat!
    Die IHK / HWK haben das innerhalb eines Tages weitergeleitet. Bin gespannt wie lange die L Bank braucht.
    Der Haken bei der Sache ist übrigens, dass dieses Gelde als Einkommen versteuert werden muss, also können sie 25 bis 35 % etwa schon mal beiseite legen.
    Das berühmte linke Tasche rechte Tasche Prinzip!
    ————————————————————–
    Ja richtig, das stimmt, es wurde im Antrag explizit darauf hingewiesen, ich denke, würde man diesen Aspekt nicht bejahen, würde dem Antrag auch nicht zugestimmt…
    Nun gut, ich bin ebenfalls gespannt, was den Zeitraum der Bearbeitung als auch die Höhe einer etwaigen Bewilligung betrifft, ich werde berichten, danke nochmals…

  94. Mindy 27. März 2020 at 23:56

    Es macht nun halt mal bei mehr als 20 % der Infizierten Symptome, die intensivmedizinisch behandelt werden müssen.

    Blödsinn.

  95. Mindy 27. März 2020 at 23:56

    Diese „Corona-Propaganda“ sollte JEDER für sich Ernst nehmen, denn jeden kann das Virus treffen. Auch wenn man meint, weit davon entfernt zu sein oder denkt, mich trifft es nicht, weil ich nicht über 50 bin oder keine Vorerkrankungen habe. Diese Denkweise ist brandgefährlich.
    ———–

    Man kann Corona ernst nehmen, muss es aber nicht.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Corona-Virus vor Hysterikern und Panikmachern halt machen würde.

    Ich halte mich an die Auflagen der Regierung und erfülle damit meine Bürgerpflicht. Trotzdem habe ich das Recht, vieles anzuzweifeln und auch zu hinterfragen.

  96. @Bin Berliner 27. März 2020 at 23:53
    Das Regime (Jedenfalls der Teil der unwichtigen Garde) pfeift schon aus dem letzten Loch.

    Meiner Meinung nach hat der der Sturm begonnen.

    Seht lieber zu, dass Ihr ab dem 1. wirklich 10 Tage lang autark leben könnt…

    Was mich verwundert, nirgendwo wird über Saudi Arabien berichtet, wo das Militär und die Sicherheitsbehörden Prinz Mohammed bin Salman unter Hausarrest gestellt haben. Für nächstes Jahr sind Wahlen angesetzt…auch für Frauen! Quelle war irgendwo mit Bildern auf einem der Twitter Kanäle..ich such ja schon!

    Dann das hier: https://www.staatsverschuldung.de/schuldenuhr.htm

    Die Schuldenuhr läuft rückwärts…wie soll denn das gehen. Wir hatten knapp 2000.- EUR pro Sekunde mehr auf der Uhr. Das geht nur, wenn Deutschland alle Zahlungen eingestellt hat..

    Dann die Abriegelungen in den USA. Downtown L.A. wird oder ist schon abgeriegelt. New York, San Franciso, ect…die Nationalgarde ist in den USA im Einsatz!

    https://twitter.com/jaimitos

    Im Hintergund läuft was großes..
    ——-
    Ich würde es sooo gerne glauben …

  97. Weiter oben bezüglich Corona:
    „Ruhe, Besonnenheit und klares Denken sind jetzt wichtig.“

    Ja, oberste Voraussetzung ist, man kann denken, aber wenn oben nichts drin ist, was soll da denken?

    Wenn man hier so manches liest, dann lohnen sich Antworten wirklich nicht mehr. Es ist dann so, als wollte ein Hochschulprofessor einem ABC schützen in zwei Zeilen die Formel des Pythagoras erklären, gleichzeitig glaubhaft machen!

    VIVA und BRECHER sind auch schon verschwunden.
    Das ist auch schon zu viel für so manchen.

    Das Ganze fällt langsam auf Hilfsschulniveau.

    Good night, sleep tight!
    Don‘t let the CORONA VIRUS bite!

  98. Diese Woche gibt es bei Aldi-Sued Teelichter im Angebot. Ein Wink mit dem Zaunpfahl, dass es bald vielleicht auch Stromausfälle gibt?
    Habe mir vorsichtshalber zwei Pakete gekauft. 🙂
    Klopapier gibt es dort seit ca. zwei Wochen immer noch nicht.
    .
    Ein Mitarbeiter bei Netto sagte mir, die hätten genug Klopapier im Zentrallager. Die liefern aber nicht genug.

  99. @Rheinlaenderin 28. März 2020 at 00:28

    Man kann Corona ernst nehmen, muss es aber nicht.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Corona-Virus vor Hysterikern und Panikmachern halt machen würde.

    Ich halte mich an die Auflagen der Regierung und erfülle damit meine Bürgerpflicht. Trotzdem habe ich das Recht, vieles anzuzweifeln und auch zu hinterfragen.
    *****
    Corona macht auch vor den Verschwörungstheoretikern nicht halt, die das für ihre Zwecke nutzen. Auch da MU? hinterfragt werden.
    Ich zweifle und hinterfrage auch.
    Im Zweifel aber immer für den Mensch und sein Leben. Meine Meinung.

  100. Schaut euch doch einfach mal den Kanal von Denkwerk Müller an…
    https://www.youtube.com/watch?v=PuEo-YfLQMI

    Im Live sind dort teilweise über 12.000 Zuschauer dabei. Das hat kein Janich, Kein DC, kein Jahn, ect.. geschafft. „Das Beste kommt anscheinend zum Schluß“

    Entschuldigt…Trump, Trump, Trump, Trump 🙂

    Unsere Horrorführerin hat gestern ein Audio Interview geführt, welches so klang, als würde ES aus einem Klo in Guantanamo, umwickelt mit Klopapier rausfunken…

    Lasst mir Bitte meine kleine Hoffnung…denn so schlecht siehts wirklich nicht aus. Man muss nur die Zeichen sehen, lesen und verstehen.

    Einige Mitforisten sind ja auch recht „tief“ in der Materie drin.

    Und so könnte es weiter gehen..

    Post von Müller Aktivierung des Deutschen Reiches
    https://www.youtube.com/watch?v=K-73TQwc25s&t=30s

  101. jeanette 28. März 2020 at 00:29

    Weiter oben bezüglich Corona:
    „Ruhe, Besonnenheit und klares Denken sind jetzt wichtig.“

    Ja, oberste Voraussetzung ist, man kann denken, aber wenn oben nichts drin ist, was soll da denken?

    Wenn man hier so manches liest, dann lohnen sich Antworten wirklich nicht mehr. Es ist dann so, als wollte ein Hochschulprofessor einem ABC schützen in zwei Zeilen die Formel des Pythagoras erklären, gleichzeitig glaubhaft machen!

    VIVA und BRECHER sind auch schon verschwunden.
    Das ist auch schon zu viel für so manchen.

    Das Ganze fällt langsam auf Hilfsschulniveau.

    Good night, sleep tight!
    Don‘t let the CORONA VIRUS bite!

    ___________________________________

    Wieso verschwunden? Viva ist gestern lachend ins Bett gefallen..und nun ja, Herr Brecher könnte evtl. ne Zwischendusche eingelegt haben..

  102. jeanette 28. März 2020 at 00:29
    ———–

    Geht das schon wieder mit Ihren Beleidigungen weiter.
    Sie scheinen ein sehr ernsthaftes Problem zu haben.

  103. @ Rheinlaenderin 27. März 2020 at 23:44

    Danke! Die Alten sind ängstlich u. artig.
    Also ein anständiges Viertel, bis auf…

  104. @ Rheinlaenderin 28. März 2020 at 00:40

    Gehen Sie morgens gleich zw. 8 u. 8.30 hin.

  105. @Cornell 28. März 2020 at 00:28
    Mindy 27. März 2020 at 23:56

    Es macht nun halt mal bei mehr als 20 % der Infizierten Symptome, die intensivmedizinisch behandelt werden müssen.

    Blödsinn.
    *****
    Mehr hast du nicht auf Lager?

    20 % sind noch niedrig bemessen.

    Mindy
    27. März 2020 at 17:20
    Stand gestern
    In Hessen gibt es 2392 bestätigte Fälle, die sich mit Corona infiziert haben.

    „Mehr als 500 Menschen wegen Covid-19 im Krankenhaus +++
    15.46 Uhr: Mehr als 500 Menschen in Hessen liegen wegen der vom Coronavirus ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19 im Krankenhaus. Das teilte das hessische Sozialministerium am Freitag in Wiesbaden mit. Die Zahlen stammen vom Donnerstag. Von den 527 Covid-19-Patienten in stationärer Behandlung wurden 405 in normalen Pflegebetten betreut. 88 lagen auf Intensivstationen und werden beatmet. 34 weitere lagen zwar in Intensivbetten, mussten aber nicht beatmet werden“
    Quelle hessenschau

    Ganz schön viele, die beatmet werden müssen.
    Hessen hat 600 Beatmungsplätze.

    Wenn ich die 22 % Krankenhausbetreute für für die Gesamtzahl der pos. Getesteten bundesweit nehme, müßten jetzt knapp 10500 Menschen wegen Corona in den Krankenhäusern liegen, davon 1753 beatmet.

  106. tyrex05 27. März 2020 at 20:11
    Der Trottel sagt, dass somit die Demokratie abgeschafft wird. Das sowas hier gepostet wird ist schon krass.
    ————————-

    Nanu, ist sie es etwa nicht? Hat mich jemand über die dumme Quaratäne ? Na also!

  107. Rheinlaenderin 28. März 2020 at 00:40

    Klopapier gibt es dort seit ca. zwei Wochen immer noch nicht.
    .
    Ein Mitarbeiter bei Netto sagte mir, die hätten genug Klopapier im Zentrallager. Die liefern aber nicht genug.
    ……………………………………………….
    Definitiv gelogen, es kommt nicht mehr genug Altpapier zurück, Kioske etc. geschlossen, wo noch Zeitungen gekauft wurden, hier im Dortmunder Hafen gibt es ein riesengrosses Zentrallager für Altpapier, in der Regel wirklich zig Meter hoch gestapelt, der Hof ist leer, das ist Fakt…

  108. Bei uns im engsten Freundeskreis läuft alles ganz gut…Sobald jemand irgendwo etwas defizitäres entdeckt, wird das via Bild in die Gruppe reingehauen..und dann kann jeder der Interesse hat bestellen. Heute gab es ausreichend Klopapier und Nachschub an Desi..schöne große Flaschen, wie Sagrotan.

    Kenne einige Alleinerziehende Mütter und ältere Bekannte, denen bringe ich die gewünschten Wasservorräte vorbei. Unendgeltlich! (Wasser for free) 🙂

    Den anderen Kram lasse ich mir entweder zurückzahlen, oder gebe „Rabatt“..was solls. Manche haben einfach am Ende des Monats gar nichts..

  109. @ Bin Berliner 28. März 2020 at 00:45

    Schaut euch doch einfach mal den Kanal von Denkwerk Müller an…
    https://www.youtube.com/watch?v=PuEo-YfLQMI

    Im Live sind dort teilweise über 12.000 Zuschauer dabei. Das hat kein Janich, Kein DC, kein Jahn, ect.. geschafft. „Das Beste kommt anscheinend zum Schluß“

    Entschuldigt…Trump, Trump, Trump, Trump ?

    Unsere Horrorführerin hat gestern ein Audio Interview geführt, welches so klang, als würde ES aus einem Klo in Guantanamo, umwickelt mit Klopapier rausfunken…

    Lasst mir Bitte meine kleine Hoffnung…denn so schlecht siehts wirklich nicht aus. Man muss nur die Zeichen sehen, lesen und verstehen.

    Einige Mitforisten sind ja auch recht „tief“ in der Materie drin.

    Und so könnte es weiter gehen..

    Post von Müller Aktivierung des Deutschen Reiches
    https://www.youtube.com/watch?v=K-73TQwc25s&t=30s
    ——-
    Werde es mir mal ansehen. Habe schon Verschiedenes zu Defender etc. gelesen.
    Bin für jede Hoffnung dankbar. Meine Nerven sind schon ziemlich kaputt, der Sch… Corona Wahnsinn gibt mir den Rest.

  110. Sogar der Mainstream stellt ja mittlerweile die unangenehme Frage, warum uns seitens der Politik die Versorgungssicherheit mit Lebensmitteln gebetsmühlenartig versichert wird, aber immer mehr Reporter mit Kamera vor leeren Regalen in Supermärkten in SÄMTLICHEN Bundesländern stehen…

  111. @ Rheinlaenderin 28. März 2020 at 00:50

    Sie schimpft, provoziert u. behauptet, die
    Gereizten seien die Bösen. Schlimme Fotos
    von Sterbenden instrumentalisiert sie für
    ihre Panikmache. Mobbing, Spalten u. die
    Moral des Volkes zersetzen. Dumm oder
    hinterlistig…

  112. @Bin Berliner 28. März 2020 at 00:59

    „…Kenne einige Alleinerziehende Mütter und ältere Bekannte, denen bringe ich die gewünschten Wasservorräte vorbei. Unentgeltlich! (Wasser for free)..“

    *****************
    Top! So geht Zusammenhalt.
    Nein, ich stalke Dich nicht und ich lasse Dich jetzt auch wieder in Ruhe. :-))

  113. Marjellchens 28. März 2020 at 01:05

    @ Bin Berliner 28. März 2020 at 00:45

    Schaut euch doch einfach mal den Kanal von Denkwerk Müller an…

    [..]
    ——-
    Werde es mir mal ansehen. Habe schon Verschiedenes zu Defender etc. gelesen.
    Bin für jede Hoffnung dankbar. Meine Nerven sind schon ziemlich kaputt, der Sch… Corona Wahnsinn gibt mir den Rest.

    _____________________________________

    Du *sprichst mit MR. DAS ENDE IST NAH (mit einer großen Glocke in der Hand schwingend, stehend am Straßenrand)

    Ich bin so voller Hoffnung, das erste Mal seit knapp 5 Jahren. Zieh Dir die Videos rein..auch Post von Müller ist super vorgetragen.

    Ebenfalls absolut top, der Kanal von VEIKKO..einen bessern Q und Trump „Experten“ gibt es einfach nicht.

    (Haltet mich für bescheuert, oder neuerdings mit Alu – Hut unterwegs, ist mir egal, ich bin halt in meiner Denke und Annahme von faktisch basierten Ereignissen, flexibel…Statisch und phlegmatisch, sind in diesen Zeiten eher unvorteilhaft)

    Die Sachsen….ich fasse es nicht! :))))

  114. Ja, könnte wirklich sehr eng werden für Klopapier und Co.:

    Donnerstag, 26. März 2020
    Rohstoff für Klopapier knapp „Ohne Altpapier ist die Versorgung gefährdet“
    .
    Henri Vermuelen: Die Versorgung mit Nahrungsmitteln, Medikamenten und allen lebensnotwendigen Waren ist auch vom Altpapier abhängig. Denn diesen Rohstoff brauchen wir dringend für die Herstellung von Papier und Kartonage, ohne Kartonage keine Verpackungen und ohne Verpackungen kein Transport von Lebensmitteln und Medikamenten. Die Versorgung der Bevölkerung wäre ohne Verpackungen gefährdet, ebenso wie sie ohne Lkw und Fahrer gefährdet wäre.
    […]

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Ohne-Altpapier-ist-die-Versorgung-gefaehrdet-article21670975.html

  115. @ Bin Berliner 28. März 2020 at 01:16
    Du *sprichst mit MR. DAS ENDE IST NAH (mit einer großen Glocke in der Hand schwingend, stehend am Straßenrand)

    Ich bin so voller Hoffnung, das erste Mal seit knapp 5 Jahren. Zieh Dir die Videos rein..auch Post von Müller ist super vorgetragen.

    Ebenfalls absolut top, der Kanal von VEIKKO..einen bessern Q und Trump „Experten“ gibt es einfach nicht.

    (Haltet mich für bescheuert, oder neuerdings mit Alu – Hut unterwegs, ist mir egal, ich bin halt in meiner Denke und Annahme von faktisch basierten Ereignissen, flexibel…Statisch und phlegmatisch, sind in diesen Zeiten eher unvorteilhaft)

    Die Sachsen….ich fasse es nicht! :))))
    ——-
    Danke für die Tipps. Ich denke auch, dass irgendwas passieren muss, sonst macht sich Trump, samt Q, unglaubwürdig. Zumindest vor der gesamten US-Nation! Was würde das für einen Sinn machen?

  116. Rheinlaenderin 28. März 2020 at 01:22

    Ja, könnte wirklich sehr eng werden für Klopapier und Co.:

    Donnerstag, 26. März 2020
    Rohstoff für Klopapier knapp „Ohne Altpapier ist die Versorgung gefährdet“
    ———————————————————————————————-
    Jep, so isset tatsächlich…

  117. Ich hoffe LEUKOZYT erwischt mich nicht..

    In der Hoffnung, meine teils schlecht performte Grammatik etwas zu erklären:

    Ich bin so durch am Abend, das ich teilweise ganze Wörter vergesse..und beim durchlesen sogar übersehe.

    😀

  118. Demon Ride 1212 28. März 2020 at 01:10

    @Bin Berliner 28. März 2020 at 00:59

    „…Kenne einige Alleinerziehende Mütter und ältere Bekannte, denen bringe ich die gewünschten Wasservorräte vorbei. Unentgeltlich! (Wasser for free)..“

    *****************
    Top! So geht Zusammenhalt.
    Nein, ich stalke Dich nicht und ich lasse Dich jetzt auch wieder in Ruhe. :-))

    ___________________

    Na klar, nur so gehts..

    Cool down „Schätzelken“ 😉 passt schon 🙂

    Alles stabil bei euch? Seid Ihr gut gerüstet?

  119. Ich habe vor kurzem „Seinfeld“ für mich entdeckt, der mir in den 90 ern irgendwie durch gerutscht ist. Jetzt öle ich meine Nerven mit Comedy aus den good old 90 ern. Es hat auch was für sich, wenn man nicht alles zu seiner Zeit kennt. *heul*

  120. @ Rheinlaenderin 28. März 2020 at 01:22

    Nein, keine Bange!
    Es muß die Produktion erhöht werden.
    Es muß verpackt u. palettiert werden.
    Die Zwischenläger haben aber nur eine
    bestimmte Platzgröße für Klopapier. Dann
    muß es in die Verteilzentren. Auch diese
    können nicht einfach anbauen oder andere
    Artikel hinauswerfen, wegen Klopapier.
    Viel mehr LKWs, die mit Klopapier fahren sollen..
    Auch die Discounter selbst können nicht ihr
    gesamtes Lager mit Klopapier zupflastern,
    nur weil es eine höhere Nachfrage gibt.

  121. Bin Berliner 28. März 2020 at 01:32

    Na klar. Und bei Dir? Ich habe schon gelesen, welche finanziellen Verluste Du schon hinnehmen mußtest, aber da bist Du nicht allein. Deshalb schätze ich Menschen wie Dich. Nicht lange fackeln, anpacken. Daran sollten sich viele ein Beispiel nehmen. Das ist in unserer Gesellschaft abhanden gekommen. Ich sehe das alles auch als Chance. Und ich hoffe, Du behältst Recht. Ich lese alles, was Du schreibst.
    Bei uns: Leere Straßen, in den Einkaufsmärkten ähnlich wie bei Euch und keine Küchenrollen und tatata: Kein Klopapier
    Aber kaum einer mit Maske.

    Insgesamt eine bedrückende Atmosphäre, für uns alle. Hausgemacht. Es ist zum…..

  122. Wenn der Shutdown nicht bis zum 10. rum beendet wird…dann haben Wir wieder 1929!

    Und alleine das diese absichtlich, unfähigen Verbrecher, s. Fr. Spahn, nur ungenaues von sich brabbeln und überhaupt nicht auf die Gefahr eines Totalschadens hinweisen, ist so perfide und bösartig, dass man denen nur noch das Maul polieren möchte. Ganz ehrlich!

    Verzeiht Bitte meine harten Worte, ist bestimmt knapp an der roten Linie, aber hier bei uns im Land, gehen Menschen in Masse über den Jordan, weil dieses verschissene Konstrukt, bestehend aus korrupten Schimpansen, Dämonen, hasserfüllten, asozialen Öko – Dominas und selbstverliebten, genderverwirrten Sternchen, es vorgezogen hatte, FÜR UNS NICHTS zu machen.

    Von diesen Entseelten und enthirnten Gestalten, ist definitiv NIX mehr zu erwarten!

    Im Gegenteil, die machen es nur noch schlimmer, s. die Vorschläge, der geisteskranken, verschissenen Grünen.

  123. Noch einmal zu Klopapier & Co. und fehlendes Altpapier.

    Donnerstag, 26. März 2020
    Rohstoff für Klopapier knapp „Ohne Altpapier ist die Versorgung gefährdet“

    .
    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Ohne-Altpapier-ist-die-Versorgung-gefaehrdet-article21670975.html

    In dem Artikel steht auch:

    Warum fürchten Sie, dass das Altpapier zur Neige gehen könnte

    Aus einige Kommunen gibt es schon Mitteilungen, dass wegen Personalengpässen kein Altpapier bei den Haushalten mehr abgeholt wird. Die Entsorger konzentrieren sich auf den Restmüll. Teilweise sollen die Leute das Altpapier dort mit wegwerfen, das macht die Logistik für die Entsorger einfacher. Die Haushalte sind aber die wichtigste Quelle für Altpapier. Und dazu stehen auch Lieferketten vieler Industrieunternehmen und Teile des Einzelhandels still. Das heißt, auch dort fällt kein Altpapier mehr an.

    Personalengpässe? Wir haben hier massenhaft junge, kräftige und sich langweilende Schein-Flüchtlinge im Land. Setzt diese Sozialschmarotzer endlich für viele wichtige Arbeiten ein. Wir befinden uns in einer Notlage.

  124. @ Bin Berliner 28. März 2020 at 01:54

    Schwuli Spahn möchte bei Mutti nicht in Ungnade
    fallen; er möchte KanzlerIn werden. 😀

  125. Demon Ride 1212 28. März 2020 at 01:53

    Bin Berliner 28. März 2020 at 01:32

    **Na klar. Und bei Dir? Ich habe schon gelesen, welche finanziellen Verluste Du schon hinnehmen mußtest, aber da bist Du nicht allein. Deshalb schätze ich Menschen wie Dich. Nicht lange fackeln, anpacken. Daran sollten sich viele ein Beispiel nehmen. Das ist in unserer Gesellschaft abhanden gekommen. Ich sehe das alles auch als Chance. Und ich hoffe, Du behältst Recht. Ich lese alles, was Du schreibst.
    Bei uns: Leere Straßen, in den Einkaufsmärkten ähnlich wie bei Euch und keine Küchenrollen und tatata: Kein Klopapier
    Aber kaum einer mit Maske.

    Insgesamt eine bedrückende Atmosphäre, für uns alle. Hausgemacht. Es ist zum…..
    ____________________________________

    ..kotzen!

    Freut mich zu hören..doppelt :))) (Mail oder Tele haste doch noch, oder?) 😉

  126. Maria-Bernhardine 28. März 2020 at 01:45
    @ Rheinlaenderin 28. März 2020 at 01:22

    ———–
    Fehlendes Altpapier stoppt insgesamt die Lieferketten. Kein Altpapier = u.a. kein Verpackungsmaterial.

  127. @ Bin Berliner 28. März 2020 at 01:54
    ——-
    Kann Deine Wut so nachvollziehen. Ich bete, dass alle, die uns so drangsalieren und ängstigen zur Rechenschaft gezogen werden. Und ja: Ich glaube an eine höhere Dimension, die für Gerechtigkeit Sorgen wird. Da können die sich warm anziehen.

  128. Bin Berliner 28. März 2020 at 02:00
    Ich bitte darum, sehr, sehr gerne! Alles so geblieben. ;-))

  129. @Demon Ride 1212
    Wollte mich kurz für deine Antwort aus einem anderen Strang bedanken. Konnte nicht mehr antworten, weil ich schon eingeschlafen war und dachte, dass meine späte Antwort keiner mehr liest. Also nichts für ungut. 😉

  130. Demon Ride 1212 28. März 2020 at 02:10

    Bin Berliner 28. März 2020 at 02:00
    Ich bitte darum, sehr, sehr gerne! Alles so geblieben. ;-))

    __________________________________

    🙂

  131. Maria-Bernhardine 28. März 2020 at 01:58

    @ Bin Berliner 28. März 2020 at 01:54

    Schwuli Spahn möchte bei Mutti nicht in Ungnade
    fallen; er möchte KanzlerIn werden.

    ____________________________________

    In seinen feministischen Träumen vielleicht..

    Der wird gar nix..höchstens bald enteignet. Um damit wenigstens einen Teil des angerichteten Schaden wieder gut zu machen.

    Selbiges gilt übrigends auch für alle anderen Staatsschmarotzer. Wartet ab…

  132. Vor ein paar Wochen mussten ja die großen Supermarktketten im Kanzleramt antreten. Da stellt sich mittlerweile die Frage, ob die wirklich nur über höhere Lebensmittelpreise gesprochen haben. Oder haben die auch noch andere Dinge ausgekungelt? Die werden doch wohl schon vor ein paar Wochen damit gerechnet/gewusst haben, dass eine Epidemie bzw. Pandemie bevorsteht.

    Treffen im Kanzleramt
    Die 23-Cent-Wut auf Edeka, Rewe, Lidl und Aldi
    Veröffentlicht am 03.02.2020

    Ein Verbot von Kampfpreisen für Lebensmittel wird es in Deutschland vorerst nicht geben. Das machte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Montag nach einem Treffen im Kanzleramt mit Vertretern von Handel, Ernährungsindustrie und Landwirtschaft klar.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article205573243/Edeka-Rewe-Lidl-Aldi-im-Kanzleramt-Kein-Billigverbot-bei-Lebensmitteln.html

  133. @ Demon Ride 1212 28. März 2020 at 02:18

    @Marjellchens 28. März 2020 at 02:14
    Kein Thema. Ich dachte mir das schon.
    ——-
    Das freut mich. Danke. 😉

  134. OT
    Bitte um Gnade bei der MOD

    @Bin Berliner 28. März 2020 at 02:00
    Tele gleichgeblieben bei Dir? Mail ist futsch

    MOD: Kein Problem, wenn „Berliner“ uns via Mail sein OK gibt, können wir die Mailadresse weiterleiten.

  135. Sollte ab dem 1. April der komplette Shutdown kommen, dann wird mit Sicherheit eine absolute Ausgangssperre verhängt. Keiner darf raus, kein Geschäft offen, nix…

    Anders wird es wohl nicht gehen 😉

    So wieder Thema Corona..

    Hat sich das mit dem Ibu erledigt? Ich habe selbst geschaut, aber die vorher wirren und unnötig dementierten Bundesregimeveröffentlichungen, schwirren eben auch noch im Netz rum..

  136. @ Rheinlaenderin 28. März 2020 at 02:02

    Gestern Freitag ca. 8.45 Uhr wollte ich
    bei Minipreis schauen, ob es Klopaier gebe.
    Edeka hatte nämlich keines. Vor Mini sah
    ich, wie 20m weiter Leute mit Klopapier aus
    Aldi kamen. So bin ich zu Aldi rüber u. durfte zwei
    Packungen jede mit 10 Rollen à 160 Blatt 4-lagig
    kaufen, direkt von der Europalette herunter.

    Als ich damit zu meinem Fahrrad vor Minipreis
    zurückkam, kam hier auch ein Kunde
    mit Klopapier heraus. Ich fuhr nachhause u. bin
    dann am frühen Nachmittag erneut zu Minipreis
    geradelt, weil ich auch Lebensmittel wollte. Jetzt
    war Klopapier inzw. ausverkauft.

    Derzeit gibt es in Deutschland keinen Warenmangel.
    Die Hersteller müssen die Produktion erhöhen. Dazu
    braucht es Grundmaterial, Maschinen, mehr Mitarbeiter
    Verpackungsmaterial, Europaletten…
    .

    Die Ware muß vom Hersteller zum Kunden über
    die verschiedenen Zwischenlager u. Logistikzentren.

    Wo sollen urplötzlich mehr Lagerplätze, Lageristen,
    Lagerarbeiter, Regale, Gabelstapler, LKWs, Zeit, Geld,
    Fahrer, Warenverräumer, Regaleinräumer usw.
    herkommen?

  137. @ Pazifist in Rage 28. März 2020 at 01:06

    Sogar der Mainstream stellt ja mittlerweile die unangenehme Frage, warum uns seitens der Politik die Versorgungssicherheit mit Lebensmitteln gebetsmühlenartig versichert wird, aber immer mehr Reporter mit Kamera vor leeren Regalen in Supermärkten in SÄMTLICHEN Bundesländern stehen…
    ——-
    Das ist auch so sein Thema. Wie soll man noch darauf vertrauen, dass uns die Lebensmitterlversorgung gesichert ist? Ich schwanke ( wie bei allen themenbezogenen Reportagen) zwischen Panik und Misstrauen.

  138. @ Bin Berliner 28. März 2020 at 02:42

    Sollte ab dem 1. April der komplette Shutdown kommen, dann wird mit Sicherheit eine absolute Ausgangssperre verhängt. Keiner darf raus, kein Geschäft offen, nix…

    Anders wird es wohl nicht gehen ?

    So wieder Thema Corona..

    Hat sich das mit dem Ibu erledigt? Ich habe selbst geschaut, aber die vorher wirren und unnötig dementierten Bundesregimeveröffentlichungen, schwirren eben auch noch im Netz rum..
    ——-
    Bei der ganzen Verwirrung würde ich vorsichtshalber verzichten und Paracetamol nehmen.

  139. Mindy 28. März 2020 at 00:54

    In Hessen gibt es 2392 bestätigte Fälle, die sich mit Corona infiziert haben.

    „Mehr als 500 Menschen wegen Covid-19 im Krankenhaus +++
    15.46 Uhr: Mehr als 500 Menschen in Hessen liegen wegen der vom Coronavirus ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19 im Krankenhaus. Das teilte das hessische Sozialministerium am Freitag in Wiesbaden mit. Die Zahlen stammen vom Donnerstag. Von den 527 Covid-19-Patienten in stationärer Behandlung wurden 405 in normalen Pflegebetten betreut. 88 lagen auf Intensivstationen und werden beatmet. 34 weitere lagen zwar in Intensivbetten, mussten aber nicht beatmet werden“

    122 Patienten auf der Intensivstation von 2392 positiv getesteten Fällen, wieviel Prozent sind das?

    Die Zahl der Infizierten ist größer als die Zahl der positiv getesteten.

    Siehst Du jetzt, daß Deine Behauptung

    Es macht nun halt mal bei mehr als 20 % der Infizierten Symptome, die intensivmedizinisch behandelt werden müssen.

    Blödsinn ist?

  140. Marjellchens 28. März 2020 at 02:48

    @ Bin Berliner 28. März 2020 at 02:42
    ______________________________

    Ja, denke auch, danke!

  141. jeanette 28. März 2020 at 00:29

    (…)Das Ganze fällt langsam auf Hilfsschulniveau.(…)

    Gegen Hilfsschulniveau ist ja gar nix einzuwenden.
    Wer sich auf dem bewegt, kann ja nix dafür.
    Besser als gar kein Niveau.

    Schlimm ist nur, wenn das Hilfsschulniveau die Deutungshoheit für sich beansprucht.
    Und dann noch frech wird.

    GN8
    😎

  142. Bin Berliner 28. März 2020 at 00:45

    Unsere Horrorführerin hat gestern ein Audio Interview geführt, welches so klang, als würde ES aus einem Klo in Guantanamo, umwickelt mit Klopapier rausfunken…

    HAHAHA.
    Danke. 😀
    Wieder hast Du mich zum Lachen gebracht.
    Bei all dem Elend.
    Ihr könnt Euch aussuchen, ob ich das geistige oder das materielle meine.

    Wieso meldet sich das Ungeheuer nur noch per Audio?
    Ist die schon weg? In den Exilen ? ( (c) Walter E. 😎 / hartgeld.com )
    Oder hat der Toifel sie endlich geholt?

  143. Nach dem Ende des Shutdowns werden noch mehr Großkonzerne und noch weniger mittelständische Unternehmen übrig bleiben, die Mittelschicht wird weiter eliminiert, es wird noch mehr Kapital von unten nach oben verteilt – aber genau das scheint ja gewollt zu sein.

    Genau das und
    – Enteignung der Deutschen, die Zerschlagung der Sozialversicherung und Altersvorsorge
    – Enteignung von Grundbesitz und Immobilien
    – Abschöpfung und Enteignung der Ersparnisse

    ist meine Meinung seit dem ich von den ersten „Maßnahmen“ Merkels erfuhr

  144. „Maßnahmen in Deutschland bis 20. April verlängert“
    Das Datum ist ja voll nahe Nahzie!! Das wird bestimm5 Ärger geben!

  145. Goldfischteich 27. März 2020 at 23:05

    Ich habe mich um Schweden noch nicht gekümmert (mach ich gleich mal). Aber ich hatte es in einem Kommentar hier mitbekommen und mich extrem gewundert, wieso die Schweden es in dieser Art behandeln. Vielleicht haben die Glück dass daraus momentan keine stärkere Verbreitung resultiert, aber es war m.E. (bei der Verbreitunsgeschwindigkeit) die einzige Möglichkeit dem Virus zu begegnen.
    Ich habe andererseits nicht ausgeschlossen, dass Schutzmasken sinnvoll sind, auch private vorbeugende Isolationsmaßnahmen ( Ich weiß nicht was die Schweden machen).
    Aber die zwangsweisen Quarantänen und die Schließung der Wirtschaft durfte nicht sein. Es wird ja im von mir verlinkten Artikel näher darauf eingegangen, dass die Quarantänen beim Ausbreitungsmodus des Virus nichts ausrichten können. Vielleicht temporär, aber sie können nie aufgehoben werden (obwohl hier vielleicht noch Unsicherheit besteht). Und wenn, dann ist die Wírtschaft zu schwer geschädigt, was ja sicher jetzt schon der Fall ist und bsi zum 20 April erst recht.

  146. @Sonne-, 27. März 2020 at 19:42:
    „Der Deutsche bezahlt und springt als Dank bei einer fälligen Triage in die Holzkiste
    ——————————————————————————————–
    Deutschland nimmt Kranke aus Italien und Frankreich auf“
    – – – – –
    Ist so ein bisschen wie Spenden. Selbst wenn man selber fast nix hat, fühlt man sich dann besser. Ist eine reine Psycho-Massnahme; sowas wird ja unter Merkel mit den Medien zusammen gerne genutzt. Hoffentlich sterben keine Deutschen deswegen. In Italien haben sich schon 15% des Krankenhauspersonals angesteckt.

  147. „Wobei der Kompromiss „Enthaltung“ mit einem eigenen AfD-Entschließungsantrag verbunden war, alle Regierungsmaßnahmen nur vier Wochen wirken zu lassen und sie danach wieder auf den Prüfstand zu stellen. Diese wesentliche Bedingung ließen die Staatsmedien geflissentlich unter den Tisch fallen.“

    Schon wieder so ein AfD-Schlaumeier. Peinlich, denn ich hatte es im Radio gehört und mit mir zigtausende. Wann kommt die AfD endlich mal bei einer konstruktiven und sachorientierten Politik ohne solche Pauschalurteile an? Dann wäre viel gewonnen.

  148. Mindy 27. März 2020 at 23:35
    @INGRES 27. März 2020 at 22:57

    Jedes Beatmungsgerät kann ein Leben retten.
    Es ist schwierig, der Prophezeiung Glauben zu schenken, eine Herdenimmunität würde helfen. Die spanische Grippe verlief in drei Wellen.
    Wie können wir so sicher sein, daß Covid-19 nicht genau dasselbe macht?
    ————————————–
    Nun ja, mit der Beatmung mag der schwächste Punkt meiner Argumentation getroffen sein. Aber im von mir verlinkten Artikel wird ja die Wirksamkeit einer Intensivbehandlung in der Breite in Frage gestellt (und so hatte ich das gemeint). Und der ist von einem Arzt geschrieben.

    Wieweit Herdenimmunität immer hilft weiß ich als Laie nicht. Aber als Laie habe ich „laufen lassen“ zu Anfang als das einzig Mögliche gesehen, ohne den Begriff der Herdenimmunität zu kennen. Die Entscheidung darüber hätten die Fachleute treffen müssen (aber jede abweichende Meinung ist ja auch in dieser Angelegenheit Nazi. Auch von der Meinungsfreiheit und der sachlichen Beurteilung war unser System nicht mehr vorbereitet). Mir war aber damals die extreme Ausbreitungsgeschwindigkeil klar und insofern ging ich davon aus, dass kein Kraut gegen die Ausbreitung gewachsen ist.
    Und für alte Patienten hatte ich in einem Kommentar ebenfalls die Behandlung zu Hause vorgeschlagen (aber dafür existieren vielleicht nicht die Strukturen).
    Ich habe ja privat mit meinen Eltern die Erfahrung gemacht, dass man im Krankenhaus kränker werden kann (was die Ärzte übrigen zugaben).

  149. Marmorkuchen 27. März 2020 at 19:09
    Panikmache….. vielleicht sollte man auch ein paar Mediziner in der Fraktion haben.
    Der April wird ein Albtraum in grossen Teilen Europas, der USA etc.
    Man muss garnicht mit den VT lern und Abwieglern mehr reden.
    Eh sinnlos.
    Wir sprechen uns in 3 Wochen wieder.
    ———
    So sehe ich das auch. Selbst wenn Herr Müller in vielen Punkten recht hat, so sehen wir an den USA, wie wichtig es aktuell ist, die Nerven zu behalten.

    Tote Kleinselbständige und Mittelständige nützen uns hinterher auch nichts.

  150. ThomasEausF 28. März 2020 at 08:23

    So sehe ich das auch. Selbst wenn Herr Müller in vielen Punkten recht hat, so sehen wir an den USA, wie wichtig es aktuell ist, die Nerven zu behalten.

    Tote Kleinselbständige und Mittelständige nützen uns hinterher auch nichts.
    —————————————————————————-
    Wem sagen Sie das?
    Diese Panikmache hier vor allem von denjenigen, die die ganze Nacht kommentieren und am späten Vormittag wieder damit anfangen, nachdem sie wahrscheinlich schon wieder alle Medien nach neuesten Corona-Meldungen durchforstet haben, kotzt mich inzwischen an.
    Wenn ich daran denke, dass ich die alle mitfinanzieren muß, könnte ich in die Tischkante beißen.
    Ich vertraue jedenfalls meiner Hausärztin und meinen Fachärzten, und diese haben von jeder Panik abgeraten.
    Manche hier sollten mal eine Weile Pause machen, das ist ja teilweise schon hysterisch!

  151. Soloselbständige und mittelständische Unternehmen durch kurzfristige Liquiditätshilfen am Leben zu erhalten[…]

    Jetzt reflektieren wir einmal darüber: Soloselbständige und mittelständische Unternehmen sind die Menschen die aufgrund ihrer Unabhängigkeit noch mehr frei denken als Angestellt und Beamte aufgrund ihrer Abhängigkeit zu ihrem Arbeitgeber. Das sind die PI_NEWS Leser, Tychies Einblick Leser, Nutzer der freien Medien usw. Also was Besseres wie Corona könnte dem Regime jetzt nicht passieren.

  152. Ohnesorgtheater 27. März 2020 at 20:46
    Mittelstand funkt SOS

    https://www.youtube.com/watch?v=jF4GsdQqcG4&feature=youtu.be

    ………………….

    Ich kann hier nicht verstehen, daß der Mittelstand hier so ruhig bleibt, angesichts dieses Staatsversagens !
    Hier geht es doch um alles, ums nackte Überleben !!!!
    Scheiß auf Corona… ich würde alles zusammenpacken, möglichst viele Kollegen zum mitmachen auffordern, und nach Berlin vors Kanzleramt marschieren.
    Dort würde ich die Politik lautstark vor die Alternative stellen: Anarchie oder Geld-das kann sich die Politik dann aussuchen !!
    Mir platzt immer mehr der Kragen-ich muß mich wieder mäßigen..

  153. Geduldig in den Untergang, so ist der deutsche Trottel halt.
    Nach Corona wird es dann heißen–Operation Corona überlebt-Patient trotzdem tot !!

  154. Außerdem würde ich endlich das Klopapier rationieren, damit der deutsche Dooftrottel das nicht mehr horten kann !

    Wir haben jetzt schließlich Fastenzeit, d.h. weniger fressen und weniger schei..n.
    Der deutsche Doofie braucht offensichtlich immer jemanden, der im gewaltig auf die Finger klopft. Anders gehts leider nicht in diesem egoistischen Drecksstaat.

  155. Die AfD muss hier mitziehen, ob sie will oder nicht. Das Unrechtssystem würde sonst bewusst Corona-Kranke sterben lassen und sie der AfD aufs Auge drücken.

  156. Die ganze Welt setzt auf Shutdown damit hinterher noch ein paar Bürger übrig sind. Hat dieser Schwätzer schonmal realisiert das in Italien beispielsweise 10% der Infizierten sterben? Sicher ist die Wirtschaft unsere Lebensgrundlage aber die Wirtschaft braucht auch lebendige Menschen die ihre Waren und Dienstleistungen kaufen können. Diese Verharmloserei ist verantwortungslos und wird die AFD sehr viele Stimmen kosten. Ich kann diese selbstherrliche Partei nicht mehr wählen.

  157. 750 Mrd. EUR sind ein Jahr Steuereinnahmen Deutschlands, in guten Zeiten.
    Plus EZB-„Hilfen“ aka. Korruption + Ressourcendiebstahl.

    Jeder wird mind. 3-4 Jahre seines Lebens nur für diese „Rettungen“ arbeiten müssen. Oder entsprechend die Ansprüche runterschrauben müssen. Enteignung zulassen o.ä..

    Das war ein dicker, dicker Fehler.

  158. Die AFD soll jetzt die Füsse stillhalten und sich zurückhalten.
    Sie kann nichts tun, ausser vielleicht wieder in irgendwelche Fettnäpfchen zu treten.
    Lasst es!
    Kümmert Euch im Kleinen um die, denen es schlecht geht.
    Das ist Viel in dieser schwierigen Zeit.
    Die Politik machen derzeit Andere.
    Leider, mehr schlecht als recht, aber die AFD wird nichts daran ändern können.

  159. INGRES 28. März 2020 at 08:59

    Hier scheint ein Malheur passiert zu sein. Ich habe ja um 22:07 einen Kommentar geschrieben in dem ich einen Artikel verlinkt hatte, auf den ich mich jetzt auch bezogen habe. Dieser Kommentar ist aber nicht mehr da, jedenfalls für mich nicht sichtbar. Dass er da war ist hierdurch ersichtlich.
    ….
    Ich hatte dies sogar noch in einen anderen Strang eingefügt, in dem ich ihn auch nicht mehr finde. …
    ________________________
    Ich habe beide gelesen und noch über das ein oder andere nachgedacht, z.B. über die erhöhte Gefahr der Infektion mit multires. Keimen auf Intensivstationen. Ist das so? Ich hätte vermutet, daß es auf anderen Stationen gefährlicher ist. Und auch bei Operationen mit offenen Wunden gefährlicher als bei Beatmung.

    Seltsam, daß die beiden Kommentare weg sind. Sie sind aber nicht der Einzige, bei dem Beiträge verschwinden.

  160. tyrex05 27. März 2020 at 20:11
    „Der Trottel sagt, dass somit die Demokratie abgeschafft wird. Das sowas hier gepostet wird ist schon krass. Diese Seite ist doch pro Afd, aber Afd selber sagt, dass sie die Demokratie abschaffen will….“
    ——————————————————————————————-
    Diese Seite ist pro AfD?
    Wirklich?
    Sie sind ja ein Blitzmerker, aber mit ihren dümmlichen Bemerkungen und plumpen Unterstellungen ganz bestimmt falsch auf dieser Seite.

  161. INGRES 28. März 2020 at 10:59
    Friedolin 28. März 2020 at 10:43

    Übrigens, sie wissen sicher auch, dass ich tatsächlich ganz zu Beginn schrieb, dass man es besser „laufen lassen sollte.“ Ich aber anfügte, dass diese Art der Vernunft halt nicht mehr vorhanden sei.

    In welchem Strang das war weiß ich nicht mehr, auch nicht ob ich das mit der offensichtlichen Verbreitungsgeschwindigkeit begründet habe (aber das hatte ich natürlich dabei im Blick). Ich meine aber, dass Sie als Beispiel gegen Gutmenschentum die Härte im Fall Schleyer anführten. Aber diese Zeiten in denen noch nicht vollständig gutmenschlich gehandelt wurde, sind halt vorbei.

  162. INGRES 28. März 2020 at 09:46
    Corona hat die Panik unter den Leuten geschürt. Da hilft derzeit auch keine Vernunft und kein Verstand mehr.
    Die Schweinemedien zeigen jeden Tag die Leichenberge und nur das zählt beim einfach gestrickten Volk.
    Erst wenn die Rosskur noch stärker wird, werden die Leute wieder anders denken und ein Ende des wirtschaftlichen Stillstands fordern.

    Hessener 28. März 2020 at 10:04

    Zum jetztigen Zeitpunkt kann niemand genau sagen, was richtig und falsch ist. Es muss aber über sämtliche Ansichten gesprochen werden dürfen. Ich mache der AfD keinen Vorwurf.
    Wenn die Wirtschaft länger darnieder liegt, hat das auch schwerwiegende Folgen. Wenn unsere Gesundheitssysteme und der Sozialstaat zusammen brechen, bringt das auch viele Tote. Es ist also alles andere als einfach, hier die richtige Lösung zu finden.
    In Italien wurden die Krankenhäuser kaputt gespart ( schlechte Hygienebedingungen, zu wenig Geräte und Personal) Die hohe Sterblichkeit dort ist auch den multiresistenen Keimen geschuldet.

  163. „Ein ganzes Land in den Stillstand zu versetzen, führe schon nach kurzer Zeit zu ‚irreversiblen Folgewirkungen‘, psychischen Belastungen und finanziellen Beschränkungen. Es sei eine ‚Illusion‘, dass Steuergelder ausreichen könnten, die derzeitig fast vollständig unterbundene Wertschöpfung des Privatsektors zu ersetzen.“, so Böhringer im Bundestag.

    Abgerechnet wird zum Schluß.
    Dann gibt es einen Knall, wie einem Startschuß gleich,
    und mit einem Dauerwimmern in Degen(d)eration und Depression einsiechen.

  164. INGRES 28. März 2020 at 11:11

    Kamm mich erinnern (siehe unten). Keine Ahnung, warum Ihr Kommentar weg ist. Vielleicht gibt es jetzt eine Richtlinie, daß man sachliche Corona-Kritik unterbinden soll. Aber es gibt auch hier Artikel, die es mehr oder weniger verharmlosen, seltsam. In Ungarn ist es mittlerweile strafbewehrt. Wie die Gefahr jetzt auch immer sein mag, der weltweite Umgang damit ist erstaunlich. Notstandsgesetze, Kriegsrecht, Ermächtigungen, Gleichschaltungen-; ich denke immer noch, daß im Hintergrund etwas Größeres im Busch ist.

    Sie finden übrigens Ihre Kommentare mit einer Suchmaschine wieder (Tipp von @Babieca). Hier ist der „laufen lassen“ und meine Antwort mit „Schleyer“:

    http://www.pi-news.net/2020/02/coronakrise-merkel-empfiehlt-mass-und-mitte-zu-bewahren/#comment-5355556
    http://www.pi-news.net/2020/02/coronakrise-merkel-empfiehlt-mass-und-mitte-zu-bewahren/#comment-5355591

  165. Friedolin
    28. März 2020 at 12:01

    Inwiefern denken Sie das was „Grösseres im Busch“ ist?

  166. Friedolin 28. März 2020 at 12:01

    Ich denke nicht an die These, dass irgendwas im Busch ist. Einfach, weil ich keine andere Reaktion im Westen erwartet habe. Man muß die Alten in den Vordergrund stellen und dann ist der Ablauf logisch. Ich will dem System auch gar nicht unterstellen, dass es die Alten mißbraucht; denn das ist ja eben die ganz allgemeine Haltung.

  167. Andre56 28. März 2020 at 12:53
    INGRES 28. März 2020 at 12:56

    Was im Busch ist, weiß ich nicht. Aber alle anderen Konflikte sind ja seit Corona nicht verschwunden. Ich fasse es mal so zusammen: Ich denke, die meisten Konflikte haben auf die ein oder andere Weise mit dem Niedergang der USA als Weltmacht und dem Erstarken Chinas zu tun. Durch Corona – wie auch immer es jetzt ist – ist im Mächteschachspiel plötzlich eine neue Variable hinzugekommen. Aber das Schachspiel geht weiter, und irgendwann werden große Züge präsentiert – denke ich. Unter falschem Vorwand natürlich, aber das ist ja nichts Neues.

  168. Machen wir uns nichts vor: ein großer Teil unserer Bevölkerung wird sich mit dem C.-Virus infizieren oder ist schon infiziert. Das sagte ja auch unsere gottgegebene Regierung und im Gefolge die hörige Presse.
    Man sprach von 60 -70% (oder gar 80%). Dies scheint mir durchaus realistisch im Anbetracht der mangelnden Vorsorgemaßnahmen, die da wären—-keine Atemschutzmasken, kein Desinfektionsmittel, zu wenig Gummihandschuhe, keine bis unwirksame Grenzkontrollen und weitere Einreise von Hochrisikopersonen, die keine vorsorgliche Quarantäne durchlaufen und sich frei bewegen können.
    1,50 m oder 2 m Meter Abstand dürften in der Praxis im Alltag auch nicht einzuhalten sein, was ich des öfteren schon bei div. Einkäufen festgestellt habe–sprich<. man kommt sich des öfteren näher, also bringt das auch nichts.

    Kurzum-die in meinen Augen einzig sinnvolle Maßnahme wäre in meinen Augen die Hochrisikopersonen, sprich alte und bes. vorbelastete Personen zu separieren oder in Quarantäne zu stellen. Das wäre bei den älteren Personen durchaus leicht machbar, da diese sich in keinem aktiven Arbeitsleben mehr befinden. Somit entstünden der Wirtschaft kein besonderer Schaden. Allein es fehlt der Wille oder das Geld-sehr bedauerlich im Anbetracht der wirtschaftlichen Verluste, die wir jetzt zu beklagen haben.
    Oder—-steckt doch weit mehr dahinter-eine neue Weltordnung oder was auch immer.

  169. Ich traue dem System und damit meine ich unsere Bonzen und die EU-Bonzen, durchaus zu weitere schweinische Sozialistengesetze durchzudrücken. Sie werden wissen die Krise dafür auszunutzen. Wenn damit was „Grosses“ gemeint ist dann kann das schon sein.
    Das Trump den „Resetknopf“ drücken wird, daran glaube ich nicht.
    Das hört sich eher so an als ob wir in Stalingrad eingekesselt sind und uns einreden:“ Der Führer holt uns raus“.

  170. Ich lese eigentlich täglich die Kommentarebhier bei Pi insbesondere CORONA.
    Da sind mir sehr POSITIV die Kommentare von Marie Bernhardine und Rheinländerin
    aufgefallen.
    Auch ich gehöre zur Risiko Gruppe 60 + und bin weit davon entfernt jetzt in Panik zu fallen.
    Bin zur Zeit auch im freiwilligen Rückzug, weil ich schon eine ganze Weile erkältet bin
    und insbesondere starker Husten.
    Ich muss mich nun aber zu Frau Janette äußern, ich find das geht gar nicht, wie sie hier
    postet. Die Frau scheint total von Panik besessen zu sein.
    Meine Tochter arbeitet auf der Intentsivstation, ja da steppt der Bär jeden Tag, aber nicht wegen Corona.
    Außerdem darf man bei den ganzen Todesfällen in Spanien und Italien nicht vergessen die Zustände in den
    Krankenhäusern.
    Kann dazu noch schreiben meine Tochter lebte von 2004 bis 2009 auf Gran Canaria und hat dort in Las Palams im staatlichen Krankenhaus 2 Kinder geboren.
    Da gab es dort noch das Mütter bei oder nach Entbindung gestorben sind.

  171. Friedolin 28. März 2020 at 13:16

    Also ich seh so was unter ganz allgemeinen Aspekten der Veränderung, die sich auch unabhängig vom Willen der Beteiligten vollziehen, wenn auch die Beteiligten dann bestimmte Entwicklungen verstärken. Aber die Veränderungen entstehen vornehmlich aus dem bewußtlosen Zusammenwirken der einzelnen Handlungen und Ziele.
    Neue Techniken, neue Wettbewerbsbedingungen sind treibende Kräfte.In den Griff wird man das nie bekommen. Natürlich werden bestimmte Tendenzen jetzt verstärkt und auch gezielt vorangetrieben werden. Grundsätzlich paßt sich die Welt veränderten Bedingungen an. Und leider wird es totalitärer, vielleicht, weil sich die Entwicklungen einfach im alten Rahmen nicht mehr beherrschen lassen. Das war sicher früher oft ähnlich.
    Aber das hat niemand geplant. Dazu kommt natürlich in der BRD die irre Regierung Merkel, die alles in den Untergang hat laufen lassen, so dass es keine Reserven und keine Substanz mehr gibt lokal noch was zu retten.
    Lokal scheint die Entwicklung nicht naturnotwendig, aber im großen Rahmen vielleicht doch unvermeidlich, weil es einfach anders nicht beherrschbar ist. Obwohl man sämtliche Entwicklungen der Merkel-Republik natürlich als bösartig und irrsinnig ablehnen muß, haben sie nun mal statt gefunden. Warum?

  172. Andre56 28. März 2020 at 13:18

    Ich weiß nicht, ob ich Sie richtig verstanden haben, aber daß uns Trump als „Führer rausholt“, ist das letzte, was ich denke. Wenn es um den eigenen Wohlstand geht, ist den US jedes andere Land und insbesondere unseres völlig egal. Verbündete sind für Amis Vasallen, sonst nichts.

  173. Ich habe auch gedacht, daß ich vielleicht den ganz großen Zusammenbruch dieses Landes nicht mehr miterleben muß, da ich 57 Jahre bin, als im schlimmsten Fall noch 10 Jahre zur Rente. Aber eigentlich wollte ich mit 63 Jahren in Rente gehen (Vorruhestand).
    Ich befürchte, das kann ich mir nun in die Haare schmieren. Das wars dann wohl mit einem sorgenfreien Ruhestand.

    Und was wird aus unseren Kindern–eine Katastrophe. Auswandern ist wohl auch zu spät. Welches Land nimmt einen Corana-infizierten Deutschen kurz vor dem Ruhestand ????
    Dumm gelaufen-wie man neudeutsch so schön sagt.

  174. INGRES 28. März 2020 at 13:34

    Nun, daß die Entwicklungen der Merkel-Republik irrsinnig und bösartig sind, haben Sie meines Wissens einmal mit der Kombination aus dem Charakter und Geschlecht der Anführerin begründet im Gegensatz zum letzten verheerenden Anführer. Dem kann ich durchaus etwas abgewinnen. Der Irrwahn dieses Jh. trägt eher weibliche Züge, der des letzten eher männliche.

    Abgesehen vom deutschen Spezialfall befinden wir uns aber am Ende der amerikanischen Ära und womöglich auch am Ende einer geistig-kulturellen Epoche. Ich meine damit, daß das wissenschaftliche Denken und Handeln – Wissenschaft ist in meinen Augen nicht Wahrheit, sondern ein Modell der Wirklichkeit – eine Grenze erreicht hat, Technik einbegriffen, an der es womöglich zum Ende kommt. Vielleicht ähnlich wie die Baukunst bei den Pyramidenkulturen. Die ging auch einher mit einem Irrglauben vom ewigen Leben und trotz unglaublicher Leistungen irgendwann zuende.

  175. Friedolin
    28. März 2020 at 13:37
    Andre56 28. März 2020 at 13:18

    Ich weiß nicht, ob ich Sie richtig verstanden haben, aber daß uns Trump als „Führer rausholt“, ist das letzte, was ich denke. Wenn es um den eigenen Wohlstand geht, ist den US jedes andere Land und insbesondere unseres völlig egal. Verbündete sind für Amis Vasallen, sonst nichts.
    ————-

    Nein Sie habe ich damit nicht gemeint.
    Ich meinte damit andere Benutzer und Kommentare die ich in letzen Tagen unter anderen Artikel gelesen habe, die anscheinend davon ausgehen dass das „defender europe 2020“ Manöver dazu dient den Resetknopf zu drücken und die Weltordnung zu ändern. Das Ganze ist hier beschrieben und ist ziemlich abgedreht und esoterisch:

    http://sternenlichter2.blogspot.com/2020/03/trump-putin-xi-und-die-weltgesundheits.html?m=1

    Ich halte das Szenario für ziemlichen Unfug.

  176. Friedolin
    28. März 2020 at 13:37
    Andre56 28. März 2020 at 13:18
    ——–
    Heute Nacht wurden ja auch Links zu solchen Videos gepostet:

    Post von Müller Aktivierung des Deutschen Reiches

    https://m.youtube.com/watch?t=30s&v=K-73TQwc25s

    Ich frag was dieser Opa schlechtes geraucht hat.
    Aber wie gesagt, Sie waren nicht gemeint.

  177. Andre56 28. März 2020 at 14:11

    Verstehe. Also dt. Reich usw., nein, das wird nix. Ich mache mir eher Sorgen, was die Gäste hier veranstalten, wenn die Ordnung und die Versorgung zusammenbrechen.

  178. Friedolin
    28. März 2020 at 15:06
    Andre56 28. März 2020 at 14:11

    Verstehe. Also dt. Reich usw., nein, das wird nix. Ich mache mir eher Sorgen, was die Gäste hier veranstalten, wenn die Ordnung und die Versorgung zusammenbrechen.
    ———–
    So sehe ich das auch. In den Städten wird es am schlimmsten werden.

  179. Die Weigerung der Alt-Parteien, die unglaublichen Geldmengen der Steuerzahler nicht kleinschrittiger auszugeben zeigt, dass Merkel und die Öko-Kommunisten die Krise nur nutzen, um die Schuldenbremse im Grundgesetz zu kippen.

  180. Zitat: „Wie dem auch sei: Angesichts der zahlreichen teils überbesorgten Kommentare hier wünschte ich mir von PI, mal einen ausgewogen-sachlichen Grundsatzartikel einzubringen.“
    ich fürchte nur, das wird nichts nützen. Wer hier postet, will sich unter Gleichgesinnten seinen Frust von der Seele schreiben und allen Andersdenkenden seine unumstößlichen Wahrheiten auf die Bildschirme hämmern.
    Interessant ist nur: hier gibt es sicher hunderte von hysterischen Verbalattacken. gehen wir dann raus bei diesem schönen Wetter, begegnen wir wiederum hunderten von friedlichen Menschen, schön vereinzelt hintereinander laufend, ab und zu begegnet uns auch ein Polizeiauto. Alles ist friedlich und das ist gut so.
    Wenn sich alle am Riemen reißen, wird es wohl nicht so schlimm kommen.

Comments are closed.