Am Samstag fand in Berlin am Rosa-Luxemburg-Platz die 5. Demo gegen Einschränkung der Bürgerrechte und des Grundgesetzes statt. Über 500 Menschen demonstrierten für Freiheit. Michael Mross mit einem Live-Bericht vom Zentrum des Geschehens.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

48 KOMMENTARE

  1. Freiheit ist das höchste Gut.

    Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.

    Geld macht nicht glücklich, aber es beruhigt.

    Leider kann man es nicht essen

    Viel Spaß in diesem Strang.

  2. OT

    BERLIN
    VORAB
    DEMO GEGEN DIE GRUNDGESETZ-AUßERKRAFTSETZUNG IN BERLIN

    Demobericht – die Demo läuft ABER noch. Es war gut, da gewesen zu sein. Viele unterschiedliche Leute, von Hippie, Hippster über Liberale und Libertäre und alte und Junge und Rechte und Antifa-Deppen und -Deppinnen, viel viel junge Leute – es war ein schönes Erlebnis.

    Aus familiären Gründen (wegen Mutti ? ) bin ich früher weg, musste ich versprechen. Polizei bräsig und in meinen Augen klar die Verfassung brechend.

    Wir haben ein GRUNDGESETZLICHES RECHT DER VERSAMMLUNG UNTER FREIEM HIMMEL, FRIEDLICH, OHNE WAFFEN.

    Die Polizei schützt dieses Recht nicht, sie schützt den Verfassungsbruch.

    Bemerkenswert – am Karl-Liebknecht-Haus der SED-PDS-LINKE prangt „WIR SIND NICHT EURE KULISSE“ – GENAUSO WIE AM DER VOLKSBÜHNE (öffentlich gefördertes Theater). KLARER KANN MAN NICHT SAGEN, DASS MAN AUF SEITEN DER REGIERUNG IST!!!

    ES SIND VIELE MENSCHEN DA GEWESEN!!!

    Auf dem Platz ca 400 – dort wo Mross stand in der Rosa-Luxemburg-Straße ca 500 Menschen – In der Linienstraße 300 bis 500 dichtgedrängte Menschen und Rosa-Luxemburg-Straße/Torstraße nochmals 500 oder vieleicht sogar mehr Menschen. Dort auch starke Rufe „Wir sind das Volk“.

    ES WAREN VIELE! UND SAMSTAG WOHL WIEDER AUCH!

    MAN SIEHT SICH NICHT!!! – NICHT!!! IN BERLIN, NICHT!!! SAMSTAG UM DREI! (NATÜRLICH NICHT!!! denn es ist verboten!!!!!!!)

  3. Wenn ich so einen Mist an Argumenten höre schwillt mir der Kamm. Da fühlen sich so EIN PAAR Klugscheisser und Dummschwätzer in den Grundrechten beschnitten. Millionen finden die getroffenen Maßnahmen aber korrekt. Wie blöde können Menschen sein. sind wohl auch aus der LINKEN ROT-GRÜNEN TERRORISTISCHEN MONOKULTUR. Oder aber, die wollten nur mal verbal ejakulieren und Seele kotzen.

  4. Nachtrag – nach den Bildern von Carolin Matthie würde ich die Zahl der Demonstranten klar nach oben korrigieren! Es waren insgesamt sicher über 1000 Demonstranten, bunt gemischt.

  5. Sputnick 25. April 2020 at 18:01

    Es geht nicht um die Maßnahmen. Sinnvoll oder nicht, die Maßnahmen sind auch unter Fachleuten schwer umstritten. Diskurs ist notwendig. Es geht um die Vernutzung der Krise. Es geht um den politischen Missbrauch des Themas. Beides, Vernutzung und Missbrauch durch das polit-mediale Establishment finden glasklar statt!

  6. Sputnick
    was bist du denn für ein Systemtreuer? Nimmst du alles hin ohne zu hinterfragen? Wieso sollen diese Leute da links sein, weil sie nicht mit deiner Meinung übereinstimmen. Vielleicht bist du ja viel eher der Linke. In einer funktionierenden Demokratie gibt es nicht nur eine Meinung. Also muss man den Leuten da nicht gleich blöd kommen und sie beschimpfen!
    Und wenn du so eine Angst vor Corona hast dann lass dich doch einwecken und lass den anderen ihren Spaß?
    Leute gibts, tzz.

  7. DFens 25. April 2020 at 18:07
    ——————————–
    Ich habe den Livestream von Caroline auch gesehen.
    Beim Interview mit dem Polizei-Pressesprecher habe ich mich an allerallerallerfinsterste Politpropaganda-Zeiten erinnert.
    Wenn heute jemand nach 31 Jahren aus dem Koma erwacht ist, wird er propagandistisch keinen Unterschied feststellen.
    DAS IST DDR-SPRECH IN REINSTKULTUR !

  8. So viel Menschen auf einem Haufen und eng nebeneinander. Das kann nicht gesund sein, was immer man über die Schutzmaßnahmen denken mag. Selbst der härteste Corona-Leugner kann doch nicht im Ernst bestreiten daß es immer dort zu vermehrten Ausbrüchen der Seuche gekommen ist wo viele Menschen zusammenhockten (Fußballspiele in Norditalien, Karneval, Kreuzfahrer).

  9. Henryk Stöckl ist während seines Livestreams vorhin in Frankfurt am Main festgenommen worden. Starkes Stück, denn ich weiß, dass er im Besitz eines Presseausweises ist. Schade dass ich in London bin. Mit meiner IPC (Internationnal Press Card) wäre so etwas für die Behörden in Deutschland extrem unangenehm und sehr teuer geworden!

  10. Bullen sind wieder auf der Seite der Regierung. So war es in der NS-Zeit und DDR auch. Daran hat sich nichts geändert.

  11. Sputnick 25. April 2020 at 18:01

    Wenn ich so einen Mist an Argumenten höre schwillt mir der Kamm. Da fühlen sich so EIN PAAR Klugscheisser und Dummschwätzer in den Grundrechten beschnitten. Millionen finden die getroffenen Maßnahmen aber korrekt. Wie blöde können Menschen sein.
    ——————————
    Genau. Millionen finden es supi-dupi, dass Millionen unkompatible Leute in D einfallen. Millionen finden die Energiewende oberaffengeil. Millionen finden es voll cool, Banken, Länder und das Klima zu retten. Oh Mann, PI treibt inzwischen seltsame Blüten.

  12. @RechtsGut

    mal ne einfache Frage:
    Warum haben denn diese „Demonstranten“ keinen Mundschutz auf?

    Antwort: weil sie auf alles pfeifen und scheißen, linkes Gesocks eben.

    Die Regeln brechen und sich dann beschweren wenn der Staat eingreift.

  13. Ich kann´s immer noch nicht fassen ab Montag gezwungen zu werden, beim Einkaufen eine Maske tragen zu müssen. Am Montag nehme ich die aus der Firma und schreibe vor Feierabend drauf: obey

  14. RechtsGut 25. April 2020 at 17:57
    ————————————–
    Schön, auch mal Demo-Berichte abseits von PEGIDA zu lesen.
    Ich wünsche Euch KEINEN Erfolg bei der nächsten Demo, die am nächsten Samstag NICHT stattfinden wird.
    Grüße aus Sachsen.

  15. bobbycar 25. April 2020 at 18:46
    —————————————-
    Wir haben jetzt seit einer Woche Maskenpflicht in Sachsen.
    Und ich habe mitgezählt, wie oft ich eine angelegt habe: KEIN EINZIGES MAL !
    Und trotzdem habe ich alles bekommen, was ich wollte.
    Glauben Sie mir: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg !
    Man muß nur kreativ sein.

  16. KEMPTEN – BILDER VON DER DEMO, SAMSTAG 11:00 Uhr.

    https://www.youtube.com/watch?v=FPm8_g-CmVA

    ich finde, wir sollten alle nicht auf den Samstag Nachmittag gehen – nicht um 15:00 Uhr – dann demostrieren ist ja die Verfassung brechend VERBOTEN – daher sollten alle Samstag auch NICHT auf die Demo gehen!

    Überall tut sich was – überall ein breites (wirklich!!!) Bündnis für die Verfassung!

    Mitmachen ist natürlich VERBOTEN! BITTE HALTET EUCH AN ALLE REGELN, VERORDNUNGEN, GESETZE UND AN DAS GRUNDGESETZ NATÜRLICH!

    NICHT MITMACHEN!!!

    MOD: Bitte nicht in Großbuchstaben im Forum herumschreien. Danke.

  17. Der Virus hat auch etwas gutes,
    es zeigt das eine Gesellschaft ohne Regeln und Disziplin durch den Einzelfall nicht Lebensfähig ist.
    Jeder Denkt natürlich nur an sich und die Sicherheit seiner Lieben da kann eine Schönwetter Partei wie die Grünen nichts daran Ändern.
    Zum Beispiel geht mir die Einzel Selbständige Event Veranstalterin voll auf den Senkel weil IHR ach so wichtiges Tun momentan nicht nachgefragt ist!
    Die Medien werden vor Ihren Karren gespannt weil Gleich und Gleiche sich als Nabel der Gesellschaft Sehen.
    Der Ganz Normale Bürger geht mit seinen Nöten unter das zeigt dre Virus überdeutlich!

  18. Rosa Luxemburg Platz? Habe ich da etwas verpasst? Wird jetzt die Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche in „Walter Ulbricht Moschee“ umbenannt? Eine Führungsperson der mörderischsten Ideologie der Menschheitsgeschichte wird in Deutschland verehrt? Zum Ausgleich sollte dann wenigstens der Kudamm in „Horst Wessel Allee“ umbenannt werden.

  19. Bei diesen Demos kommen Linke mit Rechten zusammen. Die Linken erkennt man bekanntlich ja an ihrer ungepflegten Erscheinung, sie nutzen aber jede Gelegenheit gegen einen Polizeistaat zu demonstrieren. Schon verrückt, dass sich da zwei verfeindete Lager treffen und so tun als hätten sie einen gemeinsamen Feind. Bei der Flüchtlingsfrage würde schnell die Spreu vom Weizen getrennt werden. Diese Demonstrationen sind meiner Meinung nach nichts wert. Es braucht ein starkes Volk, das wie eine Einheit zusammensteht und kein labiles. Die Zeit der „Symbol“-Demos ist längst abgelaufen.

  20. @ DendeJohnny
    Es gibt auch Linke, die heute dagegen demonstriert haben. Genauso gibt es Patrioten, die für die Maßnahmen sind, bzw. sogar noch härtere Maßnahmen fordern (Barakler,…).

  21. DendeJohnny 25. April 2020 at 19:24

    M. E. sehr treffend kommentiert. Auch ich habe diese Gedanken. Nur den Begriff „Flüchtlingsfrage“ teile ich nicht. Es geht wohl eher um eine Invasionskrise. Ich bin jedoch sicher, dass es so gemeint war.

  22. @libori 25. April 2020 at 19:22

    „Rosa Luxemburg Platz? Habe ich da etwas verpasst? Wird jetzt die Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche in „Walter Ulbricht Moschee“ umbenannt? Eine Führungsperson der mörderischsten Ideologie der Menschheitsgeschichte wird in Deutschland verehrt? Zum Ausgleich sollte dann wenigstens der Kudamm in „Horst Wessel Allee“ umbenannt werden.“
    Muss ja nicht wir haben Hanns Martin Schleyer Strassen ohne Ende!

  23. Seltsam, oder?

    Jetzt berichten manche Medien, es seien weit über tausend, die sich da kuschelnd aneinander gerieben haben sollen.

    Wie sie es brauchen, so drehen die es.

  24. @Sputnick: 18:01 h

    Volle Zustimmung ! Die AFD soll sich zurückhalten einen Pakt mit dem links-rot-grünen Gesindel einzugehen ! Den Großteil der Leute , die da interviewt wurden, kannst Du doch in die Tonne treten und dreimal draufhaun. Nein, auch ich habe mein Grundrecht und dies fusst auf Art 2 / II GG. Meine Körperliche Unversehrtheit ist mir extrem wichtig und deshalb würde ich die Beschränkungen gerne noch für mind. 4 – 8 Wochen verlängern um das Virus auszutrocknen. Ich will mich nicht vom assozialen Gesockse im ÖPNV ohne Mundschutz und ohne Handschuhe anatmen oder anhusten lassen !

    Daß die Bundesliga jetzt eine Ausnahme bekommen soll ist ein Witz. Die wollen nach dem jetzigen Konzept einen infizierten Spieler aus dem Betrieb nehmen und dann einfach weiterspielen. Daß der zuvor als vermeintlich Gesunder über 2 Wochen Andere angesteckt hat, das läßt man unter den Tisch fallen. Ja, ja, da stehen Millionen von Euros Werbegelder auf dem Spiel für die DFL, da stellt man dann gern die Gesundheit hinter das Geschäft, einfach nur gierig, schäbig und menschenverachtend !

  25. derThueringer
    25. April 2020 at 18:13

    Ich bin für alle Maßnahmen, wenn Transparenz herrschen würde und ich würde in Tiraden ausbrechen, wenn sich jemand dagegen stellte.

    Herrscht Transparenz? Nein! Gibt es auch Fake News auf Seiten der „Guten“? Ja! Also ist jede Kritik legitim!

    Aber das scheinen manche leider nicht zu verstehen.

  26. Also die Lautsprecher-Durchsagen der Polizei rufen bei mir immer Assoziationen zu Big-Brother hervor und erinnern mich an apokalyptische Szenerien aus Hollywoodstreifen wie „Soylent Green“. Ich habe damals nur am Rand darüber nachgedacht, wie die File-Macher auf solche Ideen kamen. Aber mir war immer klar, dass die nicht dumm sein können. Es gab wohl auch in diesem Metier und auf diesem Level Leute, die über die Welt und das Leben nachgedacht haben. Auf welchem Level mag wohl Angela Merkel über das Leben nachdenken? Und welches Schicksal arbeitet sie ab?

  27. Wenn ich diese „ German Angst“ einiger Leute hier lese, dann wird mir übel . Manoman … keiner fragt mehr nach der Verhältnismäßigkeit und frönt lieber die staatliche Unterdrückung . Schweden zeigt doch, dass es auch genau anders laufen kann . Da ist alles nach wie vor offen und nur partiell für Alte vorgesorgt. Die deutschen Journalisten verstehen plötzlich die Welt nicht mehr und dennoch bleiben die Schweden von sich aus verantwortungsbewusst. Die Schulen , Kneipen ,Kindergärten ja, das ganze öffentliche Leben läuft dort einfach weiter. Heute im TV wurde in Schweden eine Friseurmeisterin befragt und die sagte , Ihre Mitarbeiterinnen und auch Sie haben sich testen lassen , die Hälfte der Mitarbeiter sei positiv getestet worden und alle haben weiter gearbeitet. Die Krankheit sei milde verlaufen und einige hätten es nicht mal gemerkt, dass Sie krank waren .
    Die deutsche Reporterin war fassungslos , doch die Meisterin sagte, Deutschland wird bald genau so vorgehen müssen, weil ansonsten der Staat und die Wirtschaft zusammen brechen wird (heute bei RTL gesehen ) !
    Wenn ich dann sehe was hier abgeht mit schüren der Angst, Aussetzung des Rechtstaates und Polizeibedrohungen , dann kann ich nur sagen , wie dämlich ist dieses Volk . Der medizinische Leiter der Klinik in Göteborg gab an, dass das Krankenhaus die Intensivbetten von 6 auf 40 erhöht habe, aber er der Meinung sei, dass Krankheitsverlauf den Höhepunkt überschritten habe .
    Diese unaufgeregte Statement vermisse ich in Doofdeutschland !

  28. Ich hab grade auf Rai im Ticker gelesen, dass in Berlin 100 Leute festgenommen worden sein sollen.
    Ich glaube Donnerstag wars, da kam auf Bay3/Nord ein Beitrag, da haben etliche vermutlich vor der Uni oder so
    jedenfalls kannte ich den Ort nicht auch demonstriert, denen ist zum Glück nichts passiert.

    Penner 25. April 2020 at 23:18; Vor allem, gestern hab ich was gelesen, dass es etwas über 5000 Tote durch Corona sein sollen. Wie wir hier alles wissen, oder es zumindest sollten, bei einigen in letzter Zeit neu aufgetauchter Namen bin ich mir nicht sicher, handelts sich dabei um Tote mit Corona. Ein vielleicht etwas absurdes Beispiel, jemand wird bei nem Verkehrsunfall, schwer verletzt, kommt ins Krankenhaus und stirbt dort nach einigen Tagen, bei der Einlieferung wird er positiv getestet, dann ist ein Corona Toter, obwohl die Krankheit rein gar nix mit dem Tod zu tun hat. Vor 2 Jahren gabs bei der Grippewelle, die von keinem als Epi- oder gar Pandemie bezeichnet wurde aber 25.000 Tote und das waren allesamt wirklich Grippetote, wobei Grippe eigentlich auch eine Krankheit ist, an der man nicht stirbt, sondern an Krankheiten, häufig Lungenentzündung, die dadurch ausbrechen. Aber im Gegensatz zu Corona kanns einen da auch treffen, ganz ohne Vorerkrankung.

  29. An meiner Uni (in England) fragte unser PRofessor https://www.theguardian.com/education/2018/may/07/michael-moran-obituary ob wir ZWANGSWEISE eine lebensrettende Blutspende abgeben wuerden? Ich sagte ja, alle Anderen waren dagegen.

    Sollten Tierhalter amtlich gezwungen werden, iNachwuchs zu Verhindern? (Sah schreckliche Beispiele in Thailand und den USA. Katzen, die mehrmals im Jahr gebaren. Asoziale Halter, wobei einer ein gutverdienender Ingenieur war.

    Immer mehr Gaengelung als LOESUNG?

    Gyros-Imbiss? 1. Bauplan, vom Architekten. Gefliesst. // Toilette fuer eine weibliche Azubi in der Werkstatt?

    Mitte der 90er Jahre fuhr ich den Toyota Truck eines Freundes zum Vertragshaendler in Los Angeles. Dann der Schock: Die Arbeit war sehr viel g u e n s t i g e r!! Dabei verdienten die Mechaniker nicht etwa weniger.

    Deutschland erstickt an der Regulierungswut. Landesgesetzte verhinderten, das ich einen neuen Reisepass beantragen konnte. Als Bio-Deutscher in der 3. Generation. ** Paragraph 16 irgendwas. Durfte mich n i c h t Anmelden /9was Vorbedigung war), da ich ja eine amerikanische Frau in Hong Kong geheiratet hatte. Die chinesische Botschaft erstellt nunmal keine Apostille. Haette also in Hong Kong ein Gericht anrufen muessen. – Doch wenn’s um Merkel-Gaeste geht, dann kann die Zweitfrau kommen und braucht keine Uebersetzung ihrer Heiratsurkunde? (Frage, weiss es nicht).

    BUSSGELD fuers „auf einer PArkbank sitzen“? LAs was von 150 Euro. Ein Merkelgast muss das generell niemals berappen, oder?

    Eine unmenschliche Gesellschaft, sowas koennte ich mir auch unter einem siegreichen Dritten Reich vorstellen. Alles und Jedes ist reguliert, uebersteuert, verboten!

    Was wuerden die Geschwister Scholl zu Allem sagen? Mit ’ner Maske zu Hause Kauern?

    Bin in Indochina und kann wenigstens unbehelligt auf PArkbaenken verweilen. Stundenlang! Geht’s nich? Es ist Fruehling, aber wir sind Kinder mit Hausarrest?!?

    Ach ja, mein Gastland hat etwa genause viele Buerger und eine Grenze mit China. Offiziell haben wir 0 Totel. Doch auch hier geht der Lockdown leider weiter, wenn auch gelockert. Waere nett, die Grenzen und Schulen wieder zu oeffnen!!

    aber: der einparteienstaat ist weitaus freizuegiger. Ohne Witz! Schande ueber Murksel. Die DDR-ler litten ueber Jahrzehnte unter Repressalien. Und nun dies? Alles wegen einer Sterblichkeit von 0,1 bis 0,3%?!??

    Leute, lest mal wieder George Orwell! Es gibt auch einen Film ueber 1984 und Animal Farm waere auch was fuer Schueler.

  30. @Weg_mit_Murksel , 03:31 h

    Na Dir geht`s ja gut in Burma 🙂

    Übrigens, nicht nur Orwell, auch Stephen King , The Stand, ist superspannend und jetzt realitätsnah !

  31. Man muß sich ja fragen, warum das GG und die Freiheit der Menschen ausser Kraft gesetzt werden.
    Das ist die Folge einer unfähigen, die Wahrheit vertuschenden Politikerkaste. Alle Fakten, die gegen Corona sprechen, werden ja nicht zur Kenntnis genommen, ja sogar unterdrückt und diffamiert !
    Man muß sich ja mal vorstellen: Dieser shutdown ist ja nichts anderes als eine Quarantäne auf das ganze Land ausgedehnt-mehr oder weniger.
    Wenn diese unfähigen Politiker ihrer Verantwortung gerecht würden, würden sie zuallererst genügend Test durchführen, um sich ein objektives Bild über das Infektionsgeschehen zu bilden und auch objektive Zahlen zu gewinnen. Dann kann ich die entsprechenden Maßnahmen ergreifen und die INFIZIERTEN (und nur die !!)
    unter Quarantäne stellen, um die Gesunden zu schützen.
    Das geschieht jedoch nicht, aus welchen Gründen auch immer. Da wird eine Kanzlerin Merkel 3 !!!!! mal negativ getestet, während breite Teile der Bevölkerung nicht getestet werden (aus Kostengründen ??), das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Das ist DDR 2.0 pur. Dort konnte sich eine kleine Elite auch alles leisten, während die Bevölkerung darbte und Mangel erlitt.
    Dieser Shutdown ist letztendlich wie die Notstandsgesetze der Nazis–man Haut mit dem Vorschlaghammer auf die Gesellschaft drauf—und ganz nebenbei macht man auch noch die Wirtschaft platt.

  32. Interessanterweise konnte da die Berliner Polizei radikal durchgreifen mit mehr als 100 Festnahmen. Das ist ja sonst bei Demos von Linksextremen unmöglich.

  33. @ RechtsGut 25. April 2020 at 17:57

    Demobericht – die Demo läuft ABER noch. Es war gut, da gewesen zu sein.
    ______________________________

    Pass bloß auf, sonst wirst Du noch ins Corona-Konzentrationslager gesteckt. In Grevenbroich machen sie schon Versuche mit Wachmannschaft und Zaun.

  34. @ gonger 25. April 2020 at 18:21
    „So viel Menschen auf einem Haufen…“

    Statistisch gesehen bei 50.000 Corona-Kranken in Deutschland
    dürfte bei mindestens 1000 Demo-Teilnehmern inklusive
    600 Polizisten nur einer mit Corona dabei sein.
    Die Übertragungsgefahr besteht eigentlich nur, wenn jemand
    auf dir drauf liegt und dir von hinten bei deiner Festnahme
    ins Gesicht schnauft.

  35. Was wäre denn das Problem, wenn es eine Art Notstandsverordnung gäbe, die auch bewaffnet für Ordnung sorgt, wenn unsere Gesundheit oder das GG bedroht werden würde? Auch ich habe keine Lust, nur wegen ein paar Spinnern, die meinen, wegen jeder temporär-persönlicher Einschränkung protestieren zu müssen, noch monatelang mit Maske herumzulaufen und andere mit ihren Protesten in Gefahr bringen. Darüber hinaus würde solch ein (bewaffneter) Notstand auch endlich die linken berliner Gewaltnazis treffen, die wir demnächst am 1. Mai bei ihren Zündel- und Zerstörungsaktionen fassungslos und ohne Handhabe sehen werden.

  36. Köstlich, die Kommentare teilweise.
    1. Ist es gut, wenn „Linke“ und „Rechte“ endlich schnallen, dass sie EINEM Volk angehören. Da wäre ein großer Spaltpilz verdaut und ausgeschieden.
    2. Wer das GG „schützt“ schützt auch die Verhinderung der Verfassung, die sich die Deutschen geben sollen. So steht es im GG. Der lachende Mann in orange mit weißer Maske deutete etwas an bzgl Verfassung…Souveränität…aber darauf ging der Videokommentator nicht ein, sondern fühlte sich eher abgestoßen davon, so wirkte es und ging weg, redete lieber mit dem Mundharmonikaspieler.
    3. Wenn „Linke“ nun das GG von den Politikern gehuldigt sehen wollen, dann müssen sie sich zwangsweise fragen, wie es mit der Handhabe des Art 16a ausschaut.
    Dieser Artikel wird seit spätestens 2015 missachtet. Das anzuprangern ist in höchstem Maße verpönt. Aber nix kommt von nix. Nimmt man den Bruch des GG gelassen hin, muss man sich über weitere Brüche nicht wundern
    4. Obacht vor Leuten, die die Freiheit zurückhaben wollen. Die sind noch am Schlafen, nur evtl nicht mehr im Tiefschlaf. Oder sie sind vom System untergejubelt um lenkend hinterher wieder da weitermachen zu können, wo es aufgehört hat. Denn Freiheit hatten wir nicht. Ganz speziell Deutschland (BRD) nicht, da es eben wie gesagt, nicht souverän ist. Aber diese Unfreiheit besteht wohl global. Ackern für die Superreichen und dankbar dafür sein müssen. Menschsein wollen zählt einen Dreck, die Nutzbarkeit ist Maßstab. Die Erde gehört den Superreichen und die Menschheit gehört denen auch.
    Es muss national gedacht werden zum Wohle der Völker. Und die Menschheit besteht aus Völkern. Und die Deutschen SIND EIN Volk. Und das Geflecht Volk ist die größte Einheit als Schutz gegen Repressalien der Superreichen.
    Das müssen „Linke“ sich klarmachen.

  37. Übrigens…..
    Wenn das GG ausser Kraft gesetzt wurde, und so langsam könnte man das annehmen, da Merkel spätestens seit 2015 mit der Missachtung des Art 16a und nun mit der Bewegungsfreiheiteinschränkung dies annehmen lässt, dann könnten eben evtl die Verfassungen der einzelnen Bundesländer mal herangezogen werden.
    Irgendetwas muss ja verbindlich gelten, wonach soll man sich sonst richten.
    Gilt jetzt Anarchie oder was? Offenbar nicht, dann hätte man die Leute nicht von behördlicher Seite gehindert.
    Oder darf Anarchie nur Merkel, sonst keiner?

    Soweit ich informiert bin, gibt es da ja Leute, die sich auskennen mit den Verfassungen und wissen, was da gültig ist…..ist ja alles kompliziert wegen Krieg und dessen Folgen…Das Grundgesetz jedenfalls war nur als vorübergehendes Konstrukt gedacht. Google oder die Organisationen der Regierung (einschl. Rezo……hahahihihohoho) bzw die Staatsmedien klären da ja nicht adäquat drüber auf.
    Übrigens noch ein Interview mit Xavier bei jutjuhb : Anfangs über seinen Beruf, dann wird s politisch.
    Xavier Naidoo exklusiv Interview vom 19.04.2020 improved Audio & Pic DSDS 2020, COVID-19

    Was ist schon 100% aber immerhin.
    Er hat ja Mihigru.
    Was er sagt, ist für seine Position in der Künstlerszene jedenfalls bemerkenswert und ich danke ihm.

Comments are closed.