Wie hätte die österreichische FPÖ das Coronavirus in den Griff bekommen? Was hätte sie anders gemacht als Sebastian Kurz oder Angela Merkel? Und warum initiiert sie jetzt eine groß angelegte Kampagne unter www.coronawahnsinn.at? All das erklärt FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz im Exklusiv-Interview mit Stefan Magnet im Linzer „Wochenblick“-Studio.

Die FPÖ hätte, so Schnedlitz, sehr vieles anders gemacht. Sie hätte schneller gehandelt, bis hin zu Grenzkontrollen. Und sie würde die Unternehmer konsequent und nachhaltig unterstützen. Vor allem hätte man „die Bevölkerung nicht belogen“, wie dies mit der Maskenpflicht oder den Ausgangssperren nachweislich geschehen sei.

Zum Abschluss des Interviews reicht Schnedlitz Magnet noch die Hand. „Eine absichtliche Provokation“, wie er im Anschluss verrät, denn mit der Regierungs-Angstmache müsse jetzt Schluss sein. „Die Regierung betrachtet die Bevölkerung als ihre Leibeigenen“ und würde wirre Befehle diktieren. Dazu gehöre auch der Masken-Erlass.

Er zwinge seine Mitarbeiter nicht im Dienstwagen eine Gesichtsmaske zu tragen, obwohl dies von der Regierung so angeordnet ist. Er selbst trage dort auch keine.

Das Video entstand in Zusammenarbeit mit der Zeitung „Wochenblick“ und wurde am 29. April im Studio in Linz aufgezeichnet (dem „Wochenblick“ kostenfrei auf Telegram folgen: https://t.me/wochenblick).

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

49 KOMMENTARE

  1. „Die Regierung betrachtet die Bevölkerung als ihre Leibeigenen“
    ++++

    Logisch!
    Schließlich hat sie auch Erfolg damit.
    Nie war die Zustimmung für die GroKo größer, als in den letzten paar Wochen!
    Deutsche sind offensichtlich mehrheitlich Masochisten!

  2. … und 90 Prozent der deutschen Bevölkerung benimmt sich auch so! Kein Faschismus ohne seine Mitläufer!

  3. „Die Regierung betrachtet die Bevölkerung als ihre Leibeigenen“

    87% der Sklaven in der Antike fanden die jeweiligen Herrscher gut. Nur Spartacus war AfD-Wähler.

  4. Es gibt wieder „lebensunwertes Leben“. Für den grünen Boris Palmer von der Melonenpartei:
    Außen grün, innen rot, in der Mitte braune Kerne.

    DISKUSSION UM CORONA-LOCKERUNGEN
    Grünen-Politiker Palmer mit „brutaler“ Aussage zu Todesopfern: Kollegen entsetzt – „menschenverachtend“

    https://www.merkur.de/politik/boris-palmer-coronavirus-todesfaelle-baden-wuerttemberg-tuebingen-deutschland-gruene-ob-zr-13734537.html

    „In einem halben Jahr tot“
    Palmer entschuldigt sich nach drastischen Worten

    ***https://www.t-online.de/region/id_87786696/-in-halbem-jahr-tot-palmer-entschuldigt-sich-nach-corona-aussage.html

    Thema wurde bei Lanz diskutiert, Video:
    https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-vom-29-april-2020-100.html
    Zu Gast: Die Politiker Markus Söder, Karl Lauterbach und Boris Palmer sowie die Ökonomin Prof. Veronika Grimm und der Palliativmediziner Dr. Matthias Thöns

  5. Richtig….und hetzt die Polizei auch nur gegen Deutsche auf..

    Die durchsetzungstarke Berliner Polizei vs. Rotzlöffel
    https://youtu.be/R82zkIh3x1M

    Muss man gesehen haben, gerade mit dem Hintergrund der Demos in Chemnitz und Berlin.

    DAS IST DIE POLIZEI 2020!!!

  6. Merkel und ihre Politikschranzen verkünden: Ab Morgen müssen alle deutsche Bürgerin den Rhein springen.
    87% der Bürger, die im nahen Umkreis am Rhein wohnen machen das umgehend und ohne zu murren, während die weiter entfernten Bürger nach nach finanzieller Unterstützung fragen um dann sofort zum Rheinufer zu fahren um rein zu hopsen.
    Die anderen 13% der trocken gebliebenen Bürger fragen sich, was dieser Scheiß eigentlich soll und ob die Merkel noch alle Tassen im Schrank hat.

  7. Viper 30. April 2020 at 18:43

    87% der Sklaven in der Antike fanden die jeweiligen Herrscher gut

    Es sind 95%.

    Kollegenzitat, vor zwei Tagen:

    Corona? Hier rennen eh zu viele Idioten rum. 50% können weg. Äh, nein 95% können weg

    😯

  8. alle deutsche Bürgerin______ muss richtig heißen alle deutsche Bürger in den Rhein springen!

  9. Bin Berliner 30. April 2020 at 18:47

    Bitte noch mal Anal-Lena mit Desinficktionsmittel -Zitat einstellen.

  10. Mein Gott, PI-News!

    Habt ihr noch immer nicht begriffen, daß die entscheidenden Funktionäre der FPÖ
    moralisch verkommene Wesen sind.? Die Regierungen Österreichs sind im großen und ganzen verlogen und hinterhältig, und die FPÖ hat sich bei ihrer Regierungsbeteiligung nicht vom Volksbrauch unterschieden.

    Diese österreichische Regierung hat meiner kritischen Ansicht nach ihre Sache grosso modo erstaunlich gut gemacht hat! Was nicht heißt, daß das so weitergeht in anderen Angelegenheiten. Aber das Gekläffe dieser Schmarotzer in Vertretung des „kleinen Manns“ und der „anständigen Österreicher“ kann ich schon nicht mehr hören.

    Der menschliche Wert der Pflegerinnen aus Rumänien, Ungarn, der Slowakei , Polen und Kroatien in dieser Krisenzeit ist unschätzbar groß. Innenminister Kickl hat ihnen die Kinderbeihilfe kürzen lassen unter dem Beifall von Neidhammeln, weil bisher die Rumäninnen ihren Kindern ums gleiche Geld 12 Schokoladen kaufen konnten, und die Österreicherinnen nur zehn. Die GrünInnen haben diesbezüglich auch keinen Mux gemacht.

    Es ist so dumm, die Regel „Der Feind meines Feindes ist mein Freund“ immer und überall anzuwenden.
    PI-News rufe ich zu: “ Schuster, bleib bei deinem Leisten! Von unserer Innenpolitik verstehst du genausowenig wie von Umweltthemen! Nämlich von nix an Dreck!

  11. Leibeigene wären Menschen,
    wir sind in den Augen der „Mächtigen“,nicht
    mehr als Tiere,
    Wahlvieh,und Steuer-Arbeitsvieh,sowie Schlachtvieh,wenn es um
    den Terror,die Attentate und die Umvolkung geht.
    Ansonsten gehe ich mit dem Beitrag Konform.

  12. Natürlich werdet ihr als leibeigene gesehen. Die wirtschaft wird absichtlich unten gehalten, bis alles kaputt ist. Kontaktverbot und Maskenpflicht gibt es auch noch. Als nächster Schritt kommt der Zwang zur Impfung.

  13. Vernunft13
    30. April 2020 at 18:58
    ++++

    Das linksgrüne Drecksgesindel ist mit ihrer Steuer- und Abgabenpolitik damit ein gutes Stück weitergekommen, auf dem Weg zur absoluten Gleichmacherei!

    Deshalb:

    Armut schon bald für alle!
    Dank rot-rot-schwarz-grün!

  14. Die FPÖ hat’s vermasselt und bei der AfD sieht es kaum besser aus.
    Nach der PK heute sind Merkel und Söder auf 40%. Ich schwör’s.

  15. Eben eine kleine Tafel Sarotti-Schokolade gegessen.

    Und siehe da:

    Der Sarotti-Neger hat auf der Verpackung ein goldenes Gesicht bekommen!
    *kranklach*
    Neger werden einfach totgeschwiegen!
    🙁

  16. Es ist mir völlig unbegreiflich wie man das Prinzip eines Spuckschutzes nicht kapieren kann.

    Außerdem ist mir aufgefallen, dass gleichzeitig mit dem „Maskenzwang“ = Maulkorb jetzt überall Gebärdendolmetscher in der Glotze auftreten.
    Das Gehampel macht einen ja ganz wuschig.

    Ich verhandele jetzt mit meinem Tabakladenfuzzi auch nur noch pantomimisch, weil er im Plexiglaskäfig mich mit Mundschutz nicht verstehen kann.
    Wenn er mich kommen sieht, hebt er drei oder fünf Finger und blickt mich fragend an.
    Ich nicke, oder zeige auch drei oder fünf Finger.

    Merkel hat den Spuckschutz instrumentalisiert, weil sie keine demokratischen „Diskussionsorgien“ will.
    Was Mutti sagt, wird gemacht. Basta. Keine Diskussion. Keine Parlamentsdebatte.
    Fertig. Aus die Maus. Klappe zu. Affe tot.

  17. eule54
    In der DDR waren die Bürger noch weniger als Leibeigene, nämlich Sklaven, die man ohne mit der Wimper zu zucken, einfach erschießen durfte, wenn sie sich der Herrschaft durch Flucht zu entziehen versuchten.
    Aktuell sind wir auf dem allerbesten Weg dorthin, indem man uns unter Hausarrest setzt.
    Wer Besuch empfängt, der muss vorsichtig sein, denn die IMs fluten die Polizei regelrecht mit Hinweisen.
    Und die Polizei setzt die Vorgaben der Regierenden mit dem gleichen Eifer um wie die damalige Volkspolizei.
    Und wir lassen es uns sogar noch gefallen obwohl wir angeblich in einer Demokratie leben.
    Die Grundrechte und das ganze Grundgesetz liegen inzwischen längst auf dem Müll.

  18. schlaumonster 30. April 2020 at 18:52
    Richtig heißt es; Der Feind Meines Feindes ist Meines Feindes Feind!

  19. eule54 30. April 2020 at 19:28

    Der islamische Kuffnucken-Sultan geht Pleite…..

    Na denn nu aber sofort den Erdowahn Rettungsschirm auf den Plan….der gleichmäßige Fluß an Vermögen- suchenden Schmarotzern nach Europa und Germonystan muß doch aufrecht erhalten werden…..

  20. cruzader 30. April 2020 at 19:08
    Es wird Zeit, dass die FPÖ wieder in die Regierung kommt.
    —————————————

    Die Ösis müssen leiden.
    Und sie werden leiden, für ihre Dummheit eine Soros Aufzucht zu wählen.
    Lear­ning by Do­ing.
    Es hat ja noch gar nicht richtig begonnen.
    Wenn die schwarz-grünnen Psyvchopaten dann mal ihre Masken fallen lassen geht die Post erst so richtig ab.
    Und sie haben es sich auch ehrlich verdient.
    lol

    Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selbst.

  21. Vernunft13 30. April 2020 at 18:58; Endlich, nach langen Jahren wieder irgendwo der erste Platz.
    Wobei ich das eh nicht glaube, den haben wir wahrscheinlich bereits seit Jahren inne, bloss werden da Äpfel mit Birnen verglichen. Was ich da im Lauf der Jahre von Belgien gelesen hab, muss es denen wesentlich besser gehen wie uns, trotz höherer Steuern? Etwas unglaubwürdig.

    VivaEspaña 30. April 2020 at 19:25; Gut dazu passt die Forderung die ich neulich mitbekommen habe, alles Parlamentsgeschwafel durch Gebärdendolmetscher übersetzen zu lassen. Da hampelt da am Rand des Bildschirms sich irgend ein Mantschgerl einen ab. Angeblich wollen das 30.000 der Gehörlosen. Überraschung, es soll gesamt bloss 80.000 davon geben, also wahrscheinlich weniger als schwule in Köln. Können die Typen nicht einfach die Untertitel für Gehörlose einschalten, die gibts schon seit Jahrzehnten.

  22. Bevölkerung als Leibeigene? Ist dich in der Türkei nicht anders.
    HALT AUS ERDOLF! HILFE IST UNTERWEGS!
    https://www.welt.de/finanzen/article207610767/Corona-Pandemie-stuerzt-die-Tuerkei-in-neue-Waehrungskrise.html
    WIR SCHICKEN VON DEN ANGEBLICH 3MILLIONEN TÜRKEN IN DEUTSCHLAND LOCKER MAL, ALS ERSTE TRANCHE, 6 MILLIONEN HEIM INS OSMANISCHE REICH! Die sind alle sooo reich hier, die bringen die Heymat am Bosperus locker ganz schnell wieder auf die Beine mit ihren Protzlimousinen von BMW, PORSCHE, AMG63 usw.!
    Milliarden Fliegen können nicht irren, die fre$$en alle Schei$$e und zwar seeehr vieeel davon.
    Isch schwör Alder!
    H.R

  23. cruzader, das wird lange dauern,bis die FPÖ wieder in wichtigen Ämtern sein wird. Der HC hat großen Schaden angerichtet, wenn es auch lanciert war.

  24. Zur causa Boris Palmer:

    Wie gut, dass wir in einer Gesellschaft leben in der das Leben das höchste Gut darstellt. Und das eigene Volk per Flüchtlinge ausgerottet werden kann.

    Diese Heuchelei (die Heucheleien i.a. und vieles mehr) fielen mir schon Jahrzehnte vor Sarrazin und meiner PI-Zeit auf. Insbesondere fiel mir auch die ethische Minderwertigkeit der Politiker auf und wie sie bei bestimmten Themen wo sie auf hohem Niveau heucheln konnten hohes Debatten-Niveau zeigen konnten. Letzteres gehört freilich außer der AfD der Vergangenheit an.

    Was ich meine ist die damalige Debatte um die Abtreibung oder irgendeine „Reform“ derselben. Es muß nach 1986 gewesen sein, dann ich las das damals im FAZ-Abo. Was ich immer behalten habe, weil es so kontrastierte zu allem was ich sonst so wahrnahm und weil ich es daher letztlich als Heuchelei empfand, war , dass die FAZ vom hohen Niveau (einer Sternstunde) der Debatte schrieb.

    Das war auch äußerlich so. Aber ich sah damals schon keinen Grund diesen Heuchlern zu glauben. Ich sah das damals als genau so wenig echt als an, wie das heutige gutmenschliche Bekenntnis zum Leben.
    Für mich würde nur eine kontinuierlich gelebte Verantwortungsethik zählen (nicht eine einzelne Sternstunde, wie es sie damals mal im Nundestag gegeben haben soll). Dann müßte man heue nicht Gutmenschattitüden an den Tag legen, bei keinem Thema.

    Wenn dann so jemand wie Palmer formal aus diesem Rahmen ausbricht, kann das natürlich nicht gut gehen. Hätte man beständig verantwortungsethisch gehandelt, so würden wir bestimmte Fragen überhaupt nicht stellen und uns auch nicht gutmenschlich rechtfertigen müssen. Und auch Palmer hätte sich nicht sozialdarwinistisch verheben müssen.

  25. Q wildcard

    „Richtig heißt es; Der Feind Meines Feindes ist Meines Feindes Feind!“
    Das wiederum ist von dir eine wahre Aussage, hat mit meinem Thema
    nix zu tun.

  26. Q aba:
    Bitte kannst du deine kryptischen Wort über die Dummheit der Österreicher und deren auf den Fuß folgenden verdienten Bestrafung näher erläutern? Ich als dummer Alpenländer komme da leider nicht mit!

  27. Bin Berliner 30. April 2020 at 18:47

    Meine Güte was für Luschen,die Tussi war n
    Totalausfall und Er hatte keine „Eier“.
    Allerdings,ich kann ihn sogar noch verstehen,
    du bist in Berlin,alles linke Politikwichser,in den
    Amtsstuben und Parlamenten,und du sollst erst
    deine Knochen hinhalten,und am Ende,landest selbst vor dem
    Richter,und läufst Gefahr,verknackt zu werden,weil,das sind ja auch
    Linksversiffte Schergen der Politik.
    Nun, das beste wäre gewesen,man hätte schon vorher nichts gesehen
    und gehört.
    „Wer arbeitet macht Fehler,wer nicht arbeitet, macht keine Fehler,
    und wer am wenigsten Fehler macht,wird befördert!“

  28. VivaEspaña 30. April 2020 at 18:52

    Bin Berliner 30. April 2020 at 18:47

    Bitte noch mal Anal-Lena mit Desinficktionsmittel -Zitat einstellen.
    ____________________________

    Nicht gefallen.. 🙁

  29. Blimpi 30. April 2020 at 22:29

    Bin Berliner 30. April 2020 at 18:47

    Meine Güte was für Luschen,die Tussi war n
    Totalausfall und Er hatte keine „Eier“.

    [..]

    ______________________________

    Bin schon auf Morgen gespannt…

  30. Bin Berliner 30. April 2020 at 18:47
    Richtig….und hetzt die Polizei auch nur gegen Deutsche auf..

    Die durchsetzungstarke Berliner Polizei vs. Rotzlöffel
    https://youtu.be/R82zkIh3x1M

    Muss man gesehen haben, gerade mit dem Hintergrund der Demos in Chemnitz und Berlin.

    DAS IST DIE POLIZEI 2020!!!

    Xxxxxxxxxx

    Der Polizist hört sich selbst auch an, wie n Südländer. Bei 1,37 ca, wie er sagt: auf den Boddenn. So redet kein Deutscher. Ein BRD-Bruder gegen einen anderen, und Verlierer ist ein weiteres Mal Deutschland.
    Und überhaupt….werden Verdächtige demnächst auch gebeten sich Handschellen selbst anzulegen?

  31. „Die Regierung betrachtet die Bevölkerung als ihre Leibeigenen“ und würde wirre Befehle diktieren. Dazu gehöre auch der Masken-Erlass.
    ———-
    Das ist in Frankreich ebenso, und die Franzosen samt ihrer Medien lassen es sich nicht nur gefallen, sondern sind ausdrücklich einverstanden.

    Heute Nachmittag war der Minister für Solidarität und Gesundheit (das Amt heißt wirklich so, ähnlich wie bei uns Minister für Justiz und Verbraucherschutz!) zugeschaltet zur Sendung des Fernsehsenders LCI, und der Moderator David Pujadas bedankte sich unterwürfigst dafür, daß der Herr Minister seine kostbare Zeit den Fragen seiner Journalistenkollegen und einiger Bürger opferte.

    Von wegen, die Deutschen sind Michel, und die Franzosen freiheitsliebende, selbstbewußte Persönlichkeiten. Von wegen Deutsche horten Toilettenrollen und die Franzosen Kondome! Die Franzosen sind autoritätshöriger als die Deutschen, das kommt schon durch die zentralistische Struktur ihres Staates. Um sich hin und wieder Luft zu machen, revoluzzern und krähen sie ein wenig rum, ziehen sich gelbe Westen an, damit die Polizei sie auch umgehend erkennt und abräumen kann, und nach ’ner Weile gehen sie unerledigter Dinge wieder nach Hause.

  32. Blimpi 30. April 2020 at 18:55
    Leibeigene wären Menschen,
    wir sind in den Augen der „Mächtigen“,nicht
    mehr als Tiere,
    Wahlvieh,und Steuer-Arbeitsvieh,sowie Schlachtvieh,wenn es um
    den Terror,die Attentate und die Umvolkung geht.
    Xxxxxxxxxx

    Genau.
    Deshalb auch ganz unverfroren….Herdenimmunität.

    Nur die Nutzbarkeit des Volkes ist relevant.
    Wie war das in der Eidesformel……seinen Nutzen mehren….
    Tja…..da wird s doch gesagt.

  33. Und ich betrachte unsere Volksvertreter auch nicht als Regierung, sondern das ist nichts anderes als ein faschistisches Regime.
    Und wurden von dem Deep State ausgesucht, nach welchen Kriterien Diese Teufelsanbeter Ihr Personal aussuchen, brauch ich hier wohl nicht näher erläutern.

    Unter normalen Umständen würden diese nichtsnutzige Kreaturen, Toiletten putzen, Taxi fahren, Regale einräumen und wenn es hoch kommt als Verkäufer oder Lagerist arbeiten.
    Und wenn sie nimmer können oder wollen, dann halt Hartz4 und später noch Flaschen sammeln.

    Ich kann Euch gar nicht sagen, wie ich seit 14 Jahren einen dicken Hals schiebe !

  34. Der Bürger ist und bleibt der Souverän, ob das den Volksverrätern passt oder nicht. Der Michel müsste sie nur endlich mal in die Wüste schicken.

  35. eslebtnoch 1. Mai 2020 at 00:22
    Selbstverständlich wurden diese Altparteien-Volksverräter von der NWO-Mafia ausgesucht.
    Unbedingte Voraussetzung dafür: schauspielerisches Talent, Blender-Qualitäten und geschliffene
    Rhetorik.

  36. Ja, der Erfinder des Maifeiertages in Deutschland war nun mal Sozialist, NationalSOZIALIST. Dieser Zusammenhang fehlt mal wieder bei der Betrachtung https://www.welt.de/geschichte/article207648863/Tag-der-Arbeit-Darum-ist-der-1-Mai-ein-Feiertag.html#Comments darauf kann man in den Kommentaren hinweisen. Meine Beiträge dazu wurden (wieder mal) nicht freigeschaltet. Vielleicht versucht es mal ein anderer PI-news Leser.
    H.R
    Hoch lebe die Arbeit. So hoch, dass von uns Deutschen keiner mehr daran kommt. :rofl:

    MOD: Achten Sie doch bitte etwas auf Ihre Wortwahl, dann werden die Kommentare auch veröffentlicht. Es hilft auch nichts bestimmte Wörter zu kürzen oder zu verballhornen, wir sind doch nicht blöd.

  37. Bin Berliner 30. April 2020 at 18:47
    Richtig….und hetzt die Polizei auch nur gegen Deutsche auf..
    Die durchsetzungstarke Berliner Polizei vs. Rotzlöffel
    https://youtu.be/R82zkIh3x1M
    ————————————————————
    …na kommt Leute, die hatten gerade ihre Wattebauschpistolen nicht
    dabei.
    In den USA, einem Rechtsstaa,t wäre die Sache mit dreimal 9 x 19 mm
    sofort erledigt worden und hätte es nicht mal bis in
    die Abendnachrichten geschafft.
    Andere Länder andere Sitten. Und was macht eigentlich
    diese Püppi in Uniform dabei, Däumchendrehen ?

  38. Es ist die Sucht, andere zu bevormunden. Nichts weiter. Wir haben nicht deshalb Politik, weil vieles organisiert werden muss und sich einige dazu bereit erklären, das zu tun. Wir haben deshalb Politik, weil Politiker gerne bevormunden. Wir haben nicht deshalb ein Militär, weil wir unser Land verteidigen wollen, sondern im Wesentlichen deshalb, weil Offiziere und Generäle gerne herumkommandieren. Diese unzähligen Religionen gibt es nicht deshalb, weil es so viele Götter gibt. Religionen gibt es deshalb, weil man Menschen unter dem Deckmantel der Religion wunderbar bevormunden kann (wenn du nicht artig bist…). Wir haben das Thema mit dem Klima im Wesentlichen deshalb, weil man dadurch Menschen bevormunden kann, zumindest finanziell. Wer in einem Zoo sich mal die Zeit nimmt und beispielsweise das Treiben der Paviane in Ihrem Gehege beobachtet, kann vieles über den Menschen lernen. Von der Sucht, andere zu bevormunden wird da vielleicht etwas sichtbarer – das nötige Abstraktionsvermögen ist jedoch Voraussetzung dafür. Und da liegt nämlich der Hase im Pfeffer. Ähnlich wie Politik und Presse auf dem linken, sind die meisten Menschen auf dem “Bevormundungs-Auge” recht blind. Wir erdulden diese ganzen Schikanen! Wir knien nieder und lassen uns wie Kinder herumkommandieren! Mehr als die Hälfte unseres Geldes müssen wir “abgeben” (die Staatsquote liegt bei über 50%). Nicht nur, dass der Begriff Freiheit hier in der BRD schon einen recht niedrigen Stellenwert hat, allmählich bekommt der Begriff Freiheit hier und da schon Schimpfwortcharakter. Das muss man sich mal vorstellen! Und nun kommt so ein Virus daher. Welch eine Gelegenheit, endlich mal wieder Menschen sagen zu können, was sie zu tun und zu lassen haben. So schnell konnte man ja noch nie Vorschriften erlassen! Das lässt sich keiner, der der Sucht nach Bevormundung erlegen ist, entgehen.

  39. Bevor der Mohammed endgültig erobert, dürfen die Westeuropäer schon mal den Verlust von Freiheit und Demokratie üben.

Comments are closed.