Ein moslemisches "Flüchtlingskind" aus dem Trupp der 47 "Minderjährigen", die die deutsche Regierung aus Griechenland einfliegen ließ, trägt bereits bei der Einreise stolz das osmanische Eroberungssymbol über das christliche Abendland.

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Samstag Mittag kamen am Flughafen Hannover 47 „Flüchtlingskinder“ aus Griechenland an, was die Mainstream-Medien als humanitäre Leistung feierten. Keiner der „Qualitätsjournalisten“ wollte die „1453“-Botschaft auf dem Shirt eines „Kindes“ bemerken, das die islamische Eroberung des christlichen Konstantinopels durch die moslemischen Osmanen beschreibt.

Die Jahreszahl 1453 stellt im kollektiven Gedächtnis der islamischen Umma einen Meilenstein bei der Islamisierung der Welt dar. Nach dem christlichen Byzanz sollte ganz Europa erobert werden, was bekanntlich nur durch einen gemeinsamen Kraftakt von österreichischen, deutschen und polnischen Soldaten 1683 vor Wien verhindert werden konnte. Für türkische Moslems in Deutschland hat die Zahl 1453 eine so große Symbolkraft, dass manche Moscheen sogar auf exakt 1453 Quadratmeter Größe ausgerichtet werden, wie beispielsweise die DITIB-Moschee in Attendorn, die am 8. April 2017 eingeweiht wurde. Von den 50 Moscheen, die in Deutschland nach dem Eroberer Konstantinopels Sultan Mehmed II. „Fatih“ benannt wurden, ganz zu schweigen.

Dieser junge moslemische Mann mit dem 1453-Shirt steht stellvertretend für drei verhängnisvolle Irrtümer der sogenannten „Flüchtlingskinder“-Geschichte: Erstens sind die meisten gar keine „Kinder“ mehr, zweitens sind die allermeisten junge Männer und drittens sind sie fast durchgehend Moslems. Die 47, die in Hannover landeten, stammen aus Afghanistan, Syrien und Eritrea. Wenn sie auch nur annähernd über ihre „Religion“ Bescheid wissen, dann sind sie qua Ideologie des Politischen Islams Feinde der Demokratie und der westlichen Gesellschaft mitsamt ihrer „ungläubigen“ Bevölkerung. Anabel Schunke hat den Skandal mit dem osmanischen Eroberungs-Shirt am Sonntag auf Twitter thematisiert.

Es ist unfassbar, wie die 1400 Jahre alten Fakten über die brandgefährliche Ideologie Politischer Islam heutzutage komplett vergessen, verdrängt, verschwiegen oder beschönigt werden. Der „1453-Flüchtling“ symbolisiert die Eroberung der degenierten, verblödeten, komplett naiven, wohlstandsverseuchten und widerstandslosen westeuropäischen Gesellschaften durch entschlossene Mohammedaner, die es als ihre Pflicht ansehen, diesen Kontinent in die islamische Umma einzuverleiben:

1453 kamen die islamischen Eroberer auf Pferden, um das christliche Europa zu unterwerfen. Heutzutage werden sie von linksgesteuerten westeuropäischen Politikern mit dem Flugzeug hereingeholt. Troja lässt grüßen. Lediglich Osteuropa, das schon in weiten Teilen unter islamischer Herrschaft stand und dies nicht vergessen hat, weigert sich, bei diesem langsamen Suizid mitzumachen.

Aber der stellvertretende BILD-Chefredakteuer Paul Ronzheimer ist ganz „stolz auf Deutschlands Menschlichkeit“. Der Grüne EU-Politiker Erik Marquardt fordert im BILD-Interview noch viel mehr dieser „Kinder“ nach Deutschland zu holen. Diese beiden Vertreter aus Medien und Politik verkörpern sinnbildlich die unvorstellbare Naivität des Mainstreams und die komplette Unkenntnis über den Politischen Islam.

Bereits am Mittwoch wurde Luxemburg mit zwölf „Flüchtlingskindern“ beglückt. Dessen strammlinker Außenminister Jean Asselborn freute sich offensichtlich besonders über ein „Kind“ mit einem „acab“-Shirt („all cops are bastards – alle Polizisten sind Bastarde“), so dass er sich bei zwei Presse-Fotos an verschiedenen Orten direkt neben ihn stellte und sich auf dem Weg vom Flugzeug ganz angeregt mit ihm unterhielt:

Außerdem trug ein „Kind“ in der zwölfköpfigen Truppe in Luxemburg auch noch ein Totenkopf-Shirt, was sinnbildlich das Schicksal verdeutlichen könnte, das Europa bevorsteht, wenn es die Islamisierung nicht umgehend stoppt.

Asselborn verkörpert den typisch linksgrünverseuchten sozialistischen Beton-Ideologen, der auch noch den eigenen Untergang freudig beklatscht:

Unter den 47 „Minderjährigen“ aus Hannover sind übrigens nur vier Mädchen. Selbst der WeLT fiel der krasse Unterschied zwischen Koalitionsbeschluss und Wirklichkeit auf:

Dass unter den 47 Flüchtlingen offenbar nur vier Mädchen sind, überrascht. Denn der Koalitionsausschuss hatte beschlossen: „Kinder, die entweder wegen einer schweren Erkrankung dringend behandlungsbedürftig oder aber unbegleitet und jünger als 14 Jahre alt sind, die meisten davon Mädchen.“

Die Bevölkerung Westeuropas wird mit einer massiven Medienpropaganda gehirngewaschen. Fotografen und Kameraleute des linksgrünen Mainstrams durchforsten die Lager auf den griechischen Inseln Lesbos, Chios und Samos, um Portraitbilder von kleinen Mädchen und Jungs mit Kulleraugen zu liefern. In Deutschland kommen ganz andere an. Propaganda versus Realität:

Auf den drei griechischen Inseln sollen sich unter den etwa 40.000 „Flüchtlingen“ laut UNHCR 36% „Minderjährige“ befinden, also um die 15.000. Da geht doch noch was. Wenn man bedenkt, das die 47 aus Hannover und die 12 aus Luxemburg sorgsam herausgesucht wurden, kann man sich vorstellen, was uns noch erwartet. Und jeder dieser kleinen süßen Racker „minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge“ kostet uns auch noch über 5000 Euro im Monat.

Das Verhängnis wird weiter seinen Lauf nehmen. Bis in deutschen Städten das Ausmaß der islamischen Unterwanderung in seinem vollen Umfang auch für den letzten denkblockierten linksgrünen GutBessermenschen offen sichtbar wird.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Kritik am Politischen Islam muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: HU70117753795954288500000000, BIC: OTPVHUHB. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

121 KOMMENTARE

  1. Die Visagen dieser „Kinder“ sehen zudem auch teilweise asiatisch aus. Mongolei? Tadschikistan? So aus der Ecke.
    Die ganze Welt „flieht“ ins deutsche Sozialsystem, diese „Kinder“ werfen den Anker für den Clan. Wie lange kann und will Deutschland diese Farce noch bezahlen? Der BRD Mainstream ist auch nicht „naiv“, sondern tut dies alles in böswilliger Absicht. Es geht um „Resettlement“, also Umvolkung, Ansiedlung von Millionen Fremder in Deutschland und Europa.

  2. Es hat wirklich keinen Zweck mehr für dieses Dummland, das ehemalige Deutschland zu arbeiten, jeder sollte sehen das er zurecht kommt ohne dieses wahnsinnige System des Altparteien-Syndikats zu unterstützen.

  3. Klar werden wir verarscht.
    Aber man stellt sich mal vor, man ist so ein Politiker, der sein ganzes Volk beklaut, belügt und verarscht ….und was machen die Wähler? Wählen einen jedesmal dafür…und fühlen sich auch noch „gut aufgehoben“…
    Also macht man immer so weiter….
    Natürlich haben auch die etablierten Politiker kein Bock auf das Gesochse, aber da ich „Humanität“ heucheln muss, weil das Wahlvieh es so will, was will man machen?
    Und das die arabischen und afrikanischen Herrenrassen aufgrund ihrer Religion und ihrer „Kultur“ wirkllich alles gegen die Wand fahren, wird ihnen aufgrund des nahen Verwandschaftsverhältnis ihrer Eltern niemals bewusst.
    Nur letztendlich werden die auch hier alles in Rotz und Dreck verwandeln. Man muss sich nur mal die meisten ihrer „Läden“ ansehen: Schmuddelig und Pfuschrenoviert. Genau wir in ihrer Heimat. Nur das die Bausubstanz erheblich besser ist, da sie nicht dafür verantwortlich waren.
    Aber woher soll das Geld auch kommen? Die Hochzeiten zwischen Geschwistern kostet einen lebenslangen Kredit und jeder Überschuss muss in irgendwelche Leihwagen gesteckt werden, mit denen ich dann auf Feiern den Max machen kann, insoweit das Geld dafür nicht mit Drogenhandel verdient wurde.
    Das Volk will es ja auch so….reden wir uns nichts ein…das wird auch nix….

  4. In den Rumpf des Schiffes werden pausenlos Löcher gebohrt.
    In der Diskusion wird darüber gestritten, ob ich die Stopfen jetzt mit Hanf oder Teflonband abdichte, ob ich Metrisch oder Zoll-Gewinde verwende, wer die günstigsten Stopfen liefert und welche Lenzpumpen ich in der Zwischenzeit verwende.

    Die Bohrleute müssen erwischt und sofort erschossen werden.
    Bei einigen hängen die Bohrspäne sogar noch am Gewand.

    (Alles natürlich nur Fiktion)

  5. Herr Stürzenberger, meine absolute Hochachtung für Ihren unermüdlichen Kampf gegen das islamische Gesocks und deren kranke Ideologie. Aber leider ist das alles vergeblich, der deutsche Trottel möchte das gar nicht wissen; es könnte ihn doch arg verstören. Lieber lebt man dumm und verblödet in den Tag hinein, lässt sich durch die absolut wahrheitsliebende deutsche Presse informieren und macht sich so sein eigens rosarotes Bild. Und dieses Bild wird dann irgendwann in gar nicht mehr so weiter Ferne dann nicht mehr rosarot sein, sondern nur noch ROT, wenn diese Horden in ihrem Wahn dann das holen, was ihnen in ihrer bekloppten Wahrnehmung zusteht.

  6. Man hätte sicher gerne mehr minderjährige Mädchen aufgenommen,
    aber ihre 30-40-jährigen Ehemänner wollten sie nicht ziehen lassen.

  7. Ich stehe nicht auf Verschwörungstheorien, aber das mit dem T-Shirt-Spruch kann kein Zufall sein.
    Irgendein NGO Mitarbeiter hat den Jungen wohl absichtlich so eingekleidet. Jetzt weiß man auch, dass es denen nicht um „Rettung“ oder „Humanität“ geht, sondern einzig um die Vernichtung Europas.

  8. Mal wieder ein grandioser Artikel von Herrn Stürzenberger.
    Ich glaube aber nicht, daß diese Ankerkinder sich ihre Oberbekleidung selbst gewählt haben. Ich denke eher, daß ihnen gar nicht bewusst ist was ihnen da angezogen wurde. Von wem auch immer…..

  9. Die Sozialisierung,ist so mit 12 Jahren abgeschlossen.
    Ich denke keiner,dieser Nachwuchspaschas,wird sich
    dann den örtlichen Gepflogenheiten,jubelnd anpassen.
    Sie werden ihren Weg im Islam und in Moscheen finden,
    und der eine oder andere,wird sich auch dazu verleiten lassen,
    als „Märtyrer“ ins Paradies einziehen zu wollen,was dies bedeutet,
    wissen wir alle,und es ist immer eine Wahrscheinlichkeitsrechnung,
    auf 1000 kommt immer die Zahl X, egal ob bei Krankheiten oder letztendlich,
    dem Glaubensterror!

  10. In Musel-Ländern dürfen minderjährige Mädchen nicht mal alleine vor die Haustüre gehen, ganz zu schweigen davon alleine über tausende Kilometer in der Weltgeschichte herumzumigrieren.
    Da hat der Clan die Hand drauf, denn kleine Mädchen sind in islamischen Ländern begehrte Handelsware.
    Nur linksgrüne Volltrottel glauben das Märchen von minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinggsmädchen.
    Es sind zu 99% junge Männer, die in diesen Lagern herumlungern und für den Clan die Tür ins gelobte Land Doitschestan öffnen sollen.

  11. Die Merkel sprach bis vor kurzem
    Noch von der
    großen Transformation.
    Ist wohl voll im Gange.

  12. Laurentius Fischbrand 20. April 2020 at 12:14
    Ich stehe nicht auf Verschwörungstheorien, aber das mit dem T-Shirt-Spruch kann kein Zufall sein.
    Irgendein NGO Mitarbeiter hat den Jungen wohl absichtlich so eingekleidet. Jetzt weiß man auch, dass es denen nicht um „Rettung“ oder „Humanität“ geht, sondern einzig um die Vernichtung Europas

    Genau so sieht es aus…

  13. Wenn ich mir die fitten,wohlgenährten,modischfrisierten, smartphoneausgerüsteten „Kinder“, unabhängig von den T-shirts, ansehe, denke ich da ist viel (Schmier-) Geld geflossen. Wer sind die Entscheider, das genau diese Person oder Familie auf diese Umsiedlungslisten kommen?
    Die Kinder gehören in SOS-Kinderdörfer in ihren Heimatländern.
    Für mich ist, inzwischen, alles was NGO, UN-, oder EU-verbunden ist ein absolutes „no go“.
    Wir brauchen,gegenüber diesen Organisationen einen völligen „Lock-down“, aber Länger als ein paar Wochen.

  14. Diese Aegean-Flieger sind aber auch wahre Gender-Bender: 5-jährige Mädchen steigen in Griechenland ein, und mehr-oder-minderjährige Männer steigen in Germoney aus.

  15. @Heisenberg
    Man könnte Sie auch „Trojaner“ nennen.
    Das hat in der Antike schon einmal funktioniert. (Zumindest der Mythologie nach) und funktionier in der modernen IT-Technologie immer noch.

  16. Vielen Dank für den Bericht Herr Stürzenberger! Ich bezweifle allerdings das die Politiker und der Mainstream so ahnungslos sind. Ich stelle mal folgende These auf:
    Was hier läuft ist geplant und die westlichen Politiker und die Medien werden von islamischen Staaten geschmiert, um die Islamisierung Europas zu fördern. Ich kann mir das Ganze anders nicht mehr vorstellen. Ich schätze mal, sollte ein konservativer Journalist wie Michael Stürzenberger oder Billy Six in diese Richtung recherchieren würde er sein Leben riskieren, mehr als Sie es sowieso schon tun.

  17. non smoking woman 20. April 2020 at 12:21
    […]
    Für mich ist, inzwischen, alles was NGO, UN-, oder EU-verbunden ist ein absolutes „no go“.
    Wir brauchen,gegenüber diesen Organisationen einen völligen „Lock-down“, aber Länger als ein paar Wochen.
    [….]

    Der erzwungene Beitritt zum sogenannten „Völkerbund“ war nach 1918 einer der Sargnägel für Deutschland. Es sind inzwischen exakt die Dinge punktgenau eingetreten, vor denen damals vor einem Jahrhundert alle Kritiker eindringlich warnten.

  18. Alle Moscheen, die Fatih Cami heißen, Fatih-Moschee, sind benannt nach Mehmet Fatih, dem Eroberer von Konstantinopel. Deutsche Politiker, deutsche Medien, nehmen begeistert an Veranstaltungen dieser Moscheen mit eindeutigem Programm teil, von ihrer Eröffnung bis hin zum Iftar. Deutsche Politik, Wirtschaft, Medien wollen (!) die Islamisierung Deutschlands.

  19. Alles lamentieren nützt doch nichts. Entweder gibt es noch mutige Männer, die dem Spuk ein Ende bereiten, die Regierung stürzen und die Fremdlige deportieren, oder hier gehen in weniger als zwei JAhren sämtliche Lichter aus.

  20. Die Mehrheit der Deutschen will das alles so!
    Neue Umfrage von Forsa, 18.4.2020. CDU/CSU 39%, Grüne 15%, AfD 10%
    https://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Manfred Güllners Mitarbeiter mögen entsprechende Fragen gestellt haben, aber die Richtung stimmt. Wenn erst die Lockerungen greifen, werden CDU/CSU weitere Prozente gewinnen, mehr als 40% stehen an. Und dann kommt das Füllhorn der Hilfen, finanziert aus neu gedruckten Euros, und die CDU/CSU wird weiter zulegen.

    Schönen Gruß an diejenigen, die erwarten, daß durch die Erfahrungen der Covid-19-Krise die nationale Produktion und damit Nationalstaaten gestärkt werden! 🙂

  21. Den Hannoveranern fällt das nicht auf.

    Ich vermute allerdings, daß der grüne mohammedanische Oberbürgermeister Belit Onay genau Bescheid weiß.

    Auch Erdogan nimmt kein Blatt vor den Mund:

    „Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“

    Den Niedersachsen kann das nicht aus der Ruhe bringen…..

  22. Wiedereinmal wird und wurde der Michl aus Dummland verarscht, zuerst wurde ihm erzählt die Volksverräterregierung hole aus den Griechischen Flüchtlingslagern nur Babys und Kleinkinder allesamt Waisenkinder ohne Anhang und kurz vor dem Hungertod. Wenn ich mir jetzt die Filme und Bilder ansehe wer da aus dem Fliegern steigt, dann sehe ich lauter Halbstarken 14 bis 16 Jährige, wohlgenährt und mit nagelneuen Smartphones, genau die Sorte jungkriminelle die die deutschen Innenstädte u und Bahnhöfe unsicher macht! Wie mittlerweile die Aktuelle Kamera/Tagesschau, ganz beiläufig erwähnt hat, handelt es sich bei diesen halbverhungerten „Kleinkindern“ auch nicht um Waisen ohne Anhang, sondern alle haben in den Flüchtlingszentren noch Großfamilien sitzen! Bei den Jugendlichen handelt es sich also um Trojanische Pferde, die noch ganze Großfamilien im Schlepptau haben, die jetzt über den Familiennachzug auch von unseren Verräterparteien nach Deutschland geholt werden, den es wäre ja grausam diese Vollwaisen ohne Familie in Deutschland leben zu lassen. Ich glaube der deutsche Michl wird nie erkennen wie er von den Altparteien und der Lügenpresse verarscht wird!

  23. Am 6. April 1453 lässt Sultan Mehmet II. seine Truppen vor Konstantinopel aufmarschieren. Was zu diesem historischen Augenblick führte und was danach folgte, ist das Thema dieser packenden Erzählung, die den Leser mitten ins dramatische Geschehen führt. Es ist ein Kampf David gegen Goliath. Sieben Wochen lang bieten 7000 Verteidiger dem riesigen türkischen Heer erbittert Paroli. Am Dienstag, den 29. Mai 1453, schließlich bricht das Unheil über sie herein.
    https://www.amazon.de/Konstantinopel-1453-Die-letzte-Schlacht/dp/380622191X

    Ich bin mir sicher, dieses „Kind“ weiss sehr genau was auf dem Tshirt steht.
    Es ist seine Fahne und die trägt es stolz voran, es ist sein „Marschbefehl“.

    Danke an Michael Stürzenberger .DAS sollte noch viel mehr öffentlich gemacht werden.

  24. Die Bilder sprechen allesamt Bände – die hasserfüllten Gesichter, die hinter den (oder anstelle der bereits abgenommenen) Masken stecken, die Markenturnschuhe der „armen Menschen“ (flüchtet sich bequemer über hunderte km…)….da ist viel mehr als nur der Widerspruch mit den „kleinen Mädchen“, um die es angeblich gehen sollte. Aber auch das ist ja alles nichts neues…

    Immer so weiter, bis der Startschuß fällt…ich bin schon auf den Ramadanzirkus gespannt, wenn sich das Merkelmonster jetzt schon Diskussionen über die Maßnahmen-Änderungen zum heutigen 20.4. verbittet!

  25. Solche T-Shirts wird Erdolf verteilt haben.

    Nichtsdestotrotz haben Anhänger einer kriminellen Vereinigung und Ideologie, die sich unter dem Deckmäntelchen der angeblichen „Religion“ bei naiven, strunzbunten Bessermenschen immer noch Legitimität erschleicht, in einer Gesellschaft, die Anspruch darauf erhebt, zivilisiert zu sein, nichts zu suchen. Art. 9 Abs. 2 GG bestätigt das und käme in einem Rechtsstaat zur Anwendung. In einem Linksstaat werden Kriminelle natürlich gefördert.

  26. Wer hat sie ausgestattet?
    Von wem kamen die Klamotten?
    Wer ist der „edle“ Spender?

  27. @ Stürzi

    Der Typ ist mir auch gleich aufgefallen.

    Trotz Mundschutz kannst du den Hass in dessen Gesicht erkennen. Ein Blick in die Augen genügt.

    Bezeichnend ist auch der ,Kriegsflüchtling‘ mit dem ACAB Gasmaskenshirt.

    Da hat sich die BPol am Flughafen doch bestimmt gefreut, über solch Dankbarkeits- und Demutsbekundung.

    Der ist bestimmt vor Assads Senfgas geflüchtet bzw. Ist die Gasmaske nur ein Joker wegen Corona.

    Nein, ernsthaft – Stürzi, wir sollten Nachforschungen über den Typ mit dem Eroberershirt einholen.

    Der ist gefährlich!

    Wenn Du in Deutschland ein IB Shirt trägst treten sie Dir die Haustür ein.

  28. Bei uns läuft die Eroberung seit 12 Jahren, mit Unterstützung derer, die das eigentlich verhindern müßten im Rechtsstaat!

  29. Das gefährliche ist das, was wir nicht zu sehen bekommen!
    Wer weiß den schon wirklich was täglich,und aus Allah Herren Länder(!) über die nicht mehr kontrollierte Grenze ins Land schwemmt?Wie viele eben noch kämpfende islamische Brigaden, mit oder ohne Waffen,sind bereits hier?

  30. @Marie Belen.

    Sturmfest und erdverwachsen…

    Ein paar Djihadisten und islamische Eroberer und Landsknechte, die hauen den Niedersachsen doch nicht um.

    Niedersachsen hat noch Platz.

  31. Jetzt begreife ich endlich, warum wir „Corona“ machen!
    Damit die islamischen Eroberer als „Flüchtlingskinder“ ihre Bärte unter Masken verstecken können!

    😀

    Die degenerierten Dummdeutschen machen treu mit! Es braucht nur ein Führer zu befehlen – sie folgen!

    Merkel schafft uns!

  32. Alles eine Lüge des Satans und seiner heuchlerischen Helfer dieser Welt.
    Aber eines kommt jetzt ins Bild, was alles beenden wird. Das Geld!^^

    Die Russen und Chinesen suhlen sich in Hilfbereitschaft und der Westen macht Politik der Anfeindung und des Staatsversagens. Was sollte das im Menschen bewirken, wenn nicht eine Feindschaft gegenüber dem eigenen Land.
    Was sie aus Deutschland gemacht haben, ist in 5 Jahren den Angleich an Schweden, Holland, Frankreich, usw..
    Es ist eine gewollte Bosheit aus Antichristen, was die Welt ums sich herum irgendwie noch nicht warhaben will.
    Es ist keine Eroberung, sondern eine Gemeinschaft der Gottlosen und Schlechten. Der Moslem erfreut sich seines Korans und der Politiker sieht sich selbst in seiner Rolle bestätigt. Alles Lügen!

    Jetzt kommt das Ende Deutschlands in seiner Kraft, durch das echte Volk, was nicht mehr mitkommt. Was ihr seht und was ihr erlebt, wird nicht in Erfüllung gehen. Es ist schwer sich in Geduld zu fassen. Aber ich kann euch versichern, dass bald alles in eine andere Richtung geht. Weder gewinnt das Geld, noch gewinnt der Islam. Der Drache wird die Frau nicht erobern!!!

    Diese gnaze Bosheit der Gleichgültigkeit ihres handelns ist eine Inkarnation des Bösen. Der Drache will uns fressen, aber er kennt den Ablauf nicht. Gott verwehrt es ihm und auch den geistigen Idioten, die in einer Masse aus 1/3 aller Menschen aus der Hölle benutzt werden. Keine Utopie und kein Erich von Däniken in UFO Manier und Astronauten, die im zwist der „Kommandanten (rofl) die Geschichte um die Bibel geschrieben haben. Der Trottel hat gerade Geburtstag. Wenn er nicht aufpasst, wird er da landen, wo seine UFOs herkommen…in der Hölle! Es ist nämlich alles eine Täuschung der Welt und seines Herrschers. Der nennt sich Luzifer und haust im Himmel und nicht im Raumschiff. Alles Gottlose und Schlechte versammelt sich zum eigenen Totentanz. Ihr könnt euch freuen, denn der Weg ist für die da ein Hürdenlauf auf der Autobahn in Richtung Tor zur Hölle.
    Alles kommt ganz anders. Am Ende strahlt das Kreuz über die „ganze“ Welt. Nur halt mit bedeutend weniger Menschen. Also versucht lieber am Ende noch da zu sein. Geduld…

  33. Das war jetzt das kleine Geplänkel, was öffentlich aufgeführt wurde: 12 nach Luxembourg und (die ersten) 47 nach ‚Deutsch‘. Von ursprünglich geplanten 1600 „Kindern“. Sonst nimmt aber KEIN Land noch von diesem Kontingent auf. Nur MerkelDummLand! Der Rest, also 1541 wird nachts und ohne Aufführung hier eingeschleppt werden. Wer kontrolliert ob es nicht WEITERE 2000 oder 8000 Invasoren sind, die hier gepampert und vollalimentiert werden sollen?
    Wer betreut die, bekocht die, beschult die, macht denen die Betten, putzt, leert die Mülleimer, bewacht die, tauscht regelmäßig die zerstörten, unsachgemäß benutzten neuen technischen Geräte (Waschmaschinen, Mikrowellen, die geschenkten Ipads, PCs, DvD eher BlueRay Player, Fernseher) aus…. Das ist doch ein ganzes Herr an Helferlein der Asylindustrie das dort wieder benötigt wird!!!

  34. Smile 20. April 2020 at 13:06

    Wir haben ja Ende 2015 gesehen, dass es in Dummland Millionen nützlicher Idioten gibt, die freudig bei der Umvolkung auf Kosten anderer mitmachen und sich dabei auch noch als moralisch höherstehende Menschen betrachten.

  35. Ist der Islamchip erst einmal installiert,
    ist es nur noch eine Frage der Zeit,
    bis er explodiert.

  36. Frau Merkel ist Handlanger von Soros und Konsorten. Sie ist keine Deutsche, deshalb ist ihr scheißegal, was hier passiert. Sie hat 2 massive Aufträge:

    1. Aus der BRD einen Islam-Staat zu machen (hat sie in einer Rede in Israel gesagt)
    2. Dafür zu sorgen, dass Bill Gates seine weltweiten Impfungen durchsetzen kann und sich dumm, dämlich und dusselig verdient. Gott sei Dank wachen immer mehr Menschen auf, die dieses Unterfangen verhindern wollen.

  37. Maria-Bernhardine 20. April 2020 at 13:02
    Erik Marquardt
    https://de.wikipedia.org/wiki/Erik_Marquardt
    ***************

    Bei Eliteuniversitäten denken die meisten an Universitäten wie
    1. University of Oxford (England)
    2. University of Cambridge (England)
    3. Stanford University (USA)
    4. MIT – Massachusetts Institute of Technology (USA)
    5. California Institute of Technology (USA)
    6. Harvard University (USA)
    7. Princeton University(USA)
    8. Yale University (USA)
    9. Imperial College London (England)
    10. University of Chicago (USA)

    Nicht so in Deutschland!
    Was wären unsere Eliten ohne die FernUni Hagen!

    „FernUni-Alumni im Bundeskabinett

    Die FernUniversität gratuliert Anja Karliczek, Hubertus Heil und Jens Spahn zur Vereidigung.“

    https://www.fernuni-hagen.de/universitaet/aktuelles/2018/03/FeU-Alumni_Bundeskabinett.shtml

  38. Wieviele Deutsche dürfen wohl durch diese aggressiv wirkende Truppe irgendwann ein vorzeitiges Ableben erwarten?

  39. Die Kapitänin und ihre Crew bohren eigenhändig Löcher in den Rumpf, damit das Wasser abfliessen! kann.
    Hochintelligent bohren sie natürlich von innen nach außen durch die Wandungen. Das ist der Trick, den wir Nazis nicht verstehen.

  40. @peter54
    „…Und dieses Bild wird dann irgendwann in gar nicht mehr so weiter Ferne dann nicht mehr rosarot sein, sondern nur noch ROT, wenn diese Horden in ihrem Wahn dann das holen, was ihnen in ihrer bekloppten Wahrnehmung zusteht…“ Und wenn es kracht und den Ungläubigen der Hals durchgeschnitten wird, hoffe ich nur, dass sich der obige Idiot aus Luxemburg gleich in der ersten Reihe befindet…!!!!

  41. Das Problem sind weder die Muslime, der Islam oder kriminelle und integrationsunfähige Ausländer.

    Das eigentliche Problem sind diejenigen Politiker, die solche Leute erst ins Land gelassen haben und weiterhin ins Land holen und dabei sämtliche Probleme negieren und stattdessen versuchen, ihre Kritiker zu kriminalisieren.

    Und das lässt sich eigentlich nur damit erklären, dass diese Leute entweder völlig unbedarft und weltfremd sind, weil sie eine Politik des Wunschdenkens verfolgen, oder aber, mit kalkulierter Absicht handeln. Es gibt nur diese zwei Möglichkeiten.

    Was es davon auch sei, diese Handlungsweisen führen uns noch in die Katastrophe.

  42. Ich kann meine Wut kaum noch kontrollieren, wenn ich sehe, dass uns 4 jährige Mädchen mit Kulleraugen angekündigt wurden und stattdessen halbstarke Messerstecher mit ACAB (All Cops are bastards) T-shirts und Eroberungsshirts aus dem Flieger steigen. Raus mit diesen Vie****n!

  43. Jeden Tag wachsen die Zweifel, dass Europa jemals unblutig aus diesem Ansiedlungsprogramm, das seine politischen Eliten betreiben, heraus kommt. Dieses Programm wird im Pogrom enden, weil eine Seite irgendwann beginnen wird, der anderen das Hälschen abzuschneiden. Ein Blick in die Menschheitsgeschichte bringt keinen Anhalt dafür, dass das nicht passieren wird; nicht weil die Menschen böse sind, aber weil sie halt sind, wie sie sind. Wer das nur um seiner linken Utopie wegen, verneint, ist der größte Verbrecher.

  44. Zu diesen wohlgeföhnten, topgekleideten Jihadis auf Klassenausflug Ankermission mal „ad fontes“ gehen:

    1. Wird immer betont, daß der UNO-Krakententakel UNHCR in den „Lagern“ die Mohammedaner aussucht, die dann nach Deutschland und Europa eingeflogen werden.

    2. Wird immer betont, daß die EU das UNHCR „unterstützt“

    3. Wird über dieses bewußte Verschleierungssystem über Verweis an supranationale Bürokratien („Passierschein A38“) sämtliche individuelle Verantwortung für die islamische Katastrophe in Europa versteckt, ausgelagert, verneint, vertuscht, als unabwendbares Ereignis dargestellt.

    Die Entkoppelung zwischen persönlicher Entscheidung und persönlicher Haftung ist einer der Gründe, warum die einst auf Zeit gewählten Angestellten des Volkes (um mal die moderne, seit etwa 1700, aufklärerische Staatstheorie zu bemühen) immer und immer wieder erfolgreich versuchen, sich u.a. über supranationale Organisationen, also Bürokratie, der persönlichen Haftung zu entziehen. So wie sich auch Regierungen in Europa inzwischen der Verantwortung entziehen.

    Was wir gerade sehen, ist ein aktueller Beweis dafür, daß sich machtbewußte Arschlöcher (von Polit-Merkel bis Agitprop-Gniffke) durch keine Verfassung der Welt davon abhalten lassen, herrschsüchtig als Despoten aufzuführen.

    3. Kommt Deutschland und schreit „Hier!“

  45. AlterMann 20. April 2020 at 13:05
    Dieses Video ist schon älter, beschreibt aber was auf uns zukommen wird:
    https://www.youtube.com/watch?v=IbDCzm0PqX0

    Das sollte jeden Abend im Öffentlich rechtlichen Fernsehen laufen.
    Aber ich fürchte, daß selbst sowas die ganzen Realitätsverweigerer nicht beeindrucken würde.

  46. Alles diese „Flüchtlinge“ sind gut gekleidet, bestens gelaunt und wohlgenährt.
    Die Flüchtlinge 1945 müssen uns ein Riesentheater vorgespielt haben. Ist alles halb so wild. (Ironie aus)

  47. Babieca 20. April 2020 at 13:49

    Hannover Airport. 18 Grad. Die Frisur sitzt. 3-Wetter-Taft.

  48. Adlerauge sei wachsam, bravo, Jürgen Stürzenberger. Aber ich gehe mal davon aus, dass resultierend aus Ihrer Beobachtung keine Strafanzeige hervorgeht. Sind ja alle mit dem Beobachten ausgestreckter Arme beschäftigt.

  49. Da kommen also stramm islamische, frischgeföhnte asiatische Schlitzaugen aus Asiatisch-Afghanistan mit linksextremen (ACAB), islamherrschaftsbesoffenen (Istanbul 1453) T-Shirts und der neusten Mode aus dem Westen („destroyed-Jeans“ ab Werk). Ausgewählt vom UNHCR (wer zum Geier waren die da die Verantwortlichen, bitte Namen!), von denen es neuerdings selbst von der EU und einzelnenen EU-Staaten heißt – „ja, das waren die vom UNHCR, wir hatten darauf keinen Einfluß.“
    Und gleichzeitig „In Zusammenarbeit mit der EU und dem UNHCR“.

    Die im übrigen, auch das noch, diese geföhnte Islambrut, bereits „Verwandte in Deutschland“ hat.

    Und darüber soll ich mich freuen? Ronzberger? Huhu!

  50. Man muss sie behandeln wie es sich fuer Illegale gehoert. Abwertend und nach Hause-Schickend.

  51. Was woll diese Messerstecher auf ihren neusten Smartphones, die sie im Gegensatz zu ihren Pässen natürlich nicht verloren haben, in die Heimat twittern, mailen oder facebooken: „Seht her, die dummen Deutschen holen uns sogar mit dem Flugzeug aus Griechenland ab und fliegen uns in der Business-Class ein. Im Flugzeug haben wir auch noch ein paar Stewardessen begrapscht und umsonst einen Drink nach dem anderen gekippt.“

    Da werden sich nach solch euphorischen Reiseberichten im Heimatshithole gleich noch einmal Hunderttausende auf die Reise machen. Was für ein fatales Signal!

  52. Heisenberg73 20. April 2020 at 13:55

    Hannover Airport. 18 Grad. Die Frisur sitzt. 3-Wetter-Taft.

    :))))))))))))))))))))))

  53. Die uns „regierenden“ Politiker und Verkünder der KIrchen glauben an friedliches Zusammenleben, z.B.Bischof Woelki. Das gibt es im Islam nicht. Islam hat und gibt auch den finalen Auftrag, Menschen mit anderer Auffassung zu töten und den Islam weltweit zu verbreiten, und dabei ist ALLES erlaubt. Dass im modernen Europa Menschen inklusive ihrer Politiker so dumm sein können, das nicht wahrnehmen zu wollen, ist für ein kultiviertes und aufgeklärtes Land unerklärlich. Warner wie Herr Stürzenberger sind nicht islamfeindlich, sondern belegen mit Realität und Quellen, dass Islam den Menschenrechten und Demokratie feindlich gegenübersteht. Selten sind Menschen so dumm gewesen, diese Bedrohung und ihren eigenen Untergang hinzunehmen und dessen Wahrnehmung zu verweigern und Information so niederzubrüllen. Wie so oft gilt der Prophet im eigenen Land nichts. Herr Stürzenberger versucht zu retten was scheinbar nicht gerettet werden will. Aber der Countdown läuft und viel Zeit ist nicht mehr. Ein Hoffnung bleibt: Nicht alle europäischen und andere Staaten werden den Rattenfängern folgen und diesen Untergang der freien Welt mitmachen.

  54. Ich will noch eimal die Aussagen von Herrn Yascha Mounk und Frau Barbara Lerner Spectre in Erinnerung rufen, damit man versteht, was hier vorgeht, wer die Fäden zieht und wer die Befehlsempfänger und Erfüllungsgehilfen bei diesen beispiellosen Verbrechen sind, die wir heute erleben dürfen. Die Moslems sind nur Werkzeuge in den Händen von psychopathischen Verbrechern und diejenigen, die uns “regieren“ sind nur erpressbare geld- und machtgierige Marionetten, denen wir am A…. vorbeigehen.

  55. Alter Mann
    Dieses Video sollte als Pflichtlektüre auf den kommenden Parteitagen von CDU, CSU, FDP, Gruenen und Linken vorgeführt werden, und zwar unter Androhung von Kürzung der Diäten bei Abwesenheit.

  56. Nachtrag zu 20. April 2020 at 14:30 –

    Die sollen bei Annalena Baerbock auf der Party aufgetreten sein, wird gemunkelt 🙂

  57. ferdinand 20. April 2020 at 13:52
    AlterMann 20. April 2020 at 13:05
    Dieses Video ist schon älter, beschreibt aber was auf uns zukommen wird:
    https://www.youtube.com/watch?v=IbDCzm0PqX0

    Das sollte jeden Abend im Öffentlich rechtlichen Fernsehen laufen.
    Aber ich fürchte, daß selbst sowas die ganzen Realitätsverweigerer nicht beeindrucken würde.
    ——–
    Und schaut nur, welch überwältigendes Interesse an dieser Aufklärung herrscht! Schon 3 173 Leute haben es seit dem 23.1.2017 angeklickt!

  58. Nicht zu übersehen, dass es keine Kinder sind und der mit dem T- Shirt hat einen Bart . Der dürfte nicht mal unter 18 sein . Wir holen die moslemischen Eroberer freiwillig in unser Land und die Politaffen freuen sich darauf, dass das Balis die indigenen Kinder mit Ihrem Leben bezahlen müssen. Diese verhaltensgestörte Frau ohne Kinder , kann sich das nicht mal im Traum vorstellen . Ihre kommunistisch geprägte Erziehung lässt es erst gar nicht zu . Der oberdämliche Verwaltungsbeamte in Niedersachsen scheint es wohl auch nicht bemerkt haben … Sozis eben .

  59. Shalom!
    …. der „23. April“ kommt. Da bin ich mir sicher. Auch hier ….
    Und, Merkel ist schon lange kein Macht- Maßstab mehr!
    Und- EU???? Auch nicht!
    Bin mir sehr sicher, das wir, wenn wir wieder mal Deutschland besuchen wollten, in Prag auf dem Flughafen festsitzen würden…. nur, weil wir von da nach Deutschland reisen möchten.
    Aber, wir Israelis sind genau da angelangt, das wir zum Reisen- wie alle Normalos übrigens- vorerst nicht mehr kommen werden.

    Es war noch nicht heftig genug, das uns mit dem Israelischen Pass die Einreise in und Ausreise von muslimisch regierten Ländern bis hin zur Haftandrohung NICHT erlaubt ist. Jetzt schon seit einigen Jahren.
    Bisher hat uns das nicht angehoben.

    Was das „geschenkte“ T- Shirt angeht:
    Stimme der oft hier geäußerten Vermutung zu… „geschenkt“. Natürlich ahnt man, VON WEM!
    Der Asselborn… schon der Name ist Programm… ist doch schon mit seinem Miniländle so vergreist, das er nicht ernst zu nehmen ist.
    Und was das „Weggucken“ oder „Nicht- wissen- wollen“ der Bild Journalunken angeht, Herr Stürtzenberger, da darf man darauf vertrauen, das „Geschichtswissen“ in deren „Studium“ mit Sicherheit eine Randnotitz auf dem falschen Level war.
    Ergo: Verblödung pur! – und dann „Vorbild“ sein wollen. Für viele „Volontairs“….

    Dümmer geht’s nimmer!
    Aber Dummheit der Herrschenden und ihrer zahlreichen Speichellecker war schon bisher für JEDES Volk verheerend und hat zu zahlreichen „Umstürzen“ und Revolutionsversuchen geführt..

    Shalom!

    Z.A.

  60. @kreuzritter hh
    @gauckler
    Die Gäste auf Annalenas Corona Party haben eine einfache Message:

    Haltet die Fresse:

    https://www.youtube.com/watch?v=bk7APtEtYCE&list=PL92C57104179FA148&index=2

    Sind das noch Menschen oder schon Tiere?

    Warum beleidigst du die Tiere ?, Tiere haben mehr Ehre, soziales Verhalten und sind sauberer als dieser Abschaum vom Abschaum.
    ============================
    …volle zustimmung
    …so fäkal und asozial führt sich kein tier auf
    …ein solches gebaren ist zu definieren als
    – fäkal
    – asozial
    – kriminell
    – typisch islamisch
    – nachweisbar linksgrün

  61. Ihr wundert Euch, warum es such nucht virsl verbreitet? Es ist nicht deutsch synchronisiert. Das haben wir leider seit 2017 versäumt. Deutsche Untertitel sind nicht grnug für dieses Dummvolk. Jeder ausländische Schei$$ wird om GEZ-Fernsehen schliesslich ohne Untdrtitel serviert. Ich hab leider nicht die technischen Möglichkeiten dafür. Jedoch hab ich das Video aber schon bei einigen alten Leuten vorgespielt und selbst übersetzt, bevor die deutsch synchronisierte Fassung online ging. Dranbleiben und weiterverbreiten. Der Dummmichel weiss in der Regel nix über die Christen im Libanon oder es ist ihm schlicht schei$$egal. Letzteres ist vermutlich näher an den Tatsachen. @AfD: das wäre mal ein Job für Euch! Kost nicht viel, bewirkt aber viel.
    Tretet mal in Kontakt mit Brigitte Gabriel und zwar dalli-dalli.
    H.R

  62. Sehr guter Artikel!
    Der Mainstream stellt sich vorsätzlich dumm. Das sind Überzeugungstäter. Man muss denen die Fakten immer wieder um die Ohren hauen.

  63. Der Typ mit dem Eroberungs-T-Shirt und seinem teilweise verdecktem Dreitage-Bart, macht eher den Eindruck eines IS-Kämpfers, der schon einiges an blutvergiessenden Erfahrung sein Eigen nennt!
    Man kann sich seine Gesichtszüge vorstellen, wenn er fanatisch „Allahu akbar“ schreit!
    Schlimm, dass wir für solche Leute auch noch von den „Regierigen“ ausgeplündert werden!

  64. 1453 kamen die islamischen Eroberer auf Pferden, um das christliche Europa zu unterwerfen. Heutzutage werden sie von linksgesteuerten westeuropäischen Politikern mit dem Flugzeug hereingeholt.

    1453, ACAB & Totenkopf auf dem T-Shirt: Das ist Programm

    Deshalb kommen sie und dafür werden sie hereingeholt.

  65. „Flüchtlingskinder“ aus Griechenland
    – – – – –
    Für mich sieht der eher nach 30 Jahre aus so mit Bart und zerfurchtem Gesicht, also „Flüchtlings-„Kinder““.

  66. „… denn sie wissen nicht, was sie tun.“?

    Oh doch, sie wissen längst, WAS sie tun …..
    Und sie wissen inzwischen, WIE und WOMIT sie ihre Taschen und armseligen Herzen füllen?
    (Bei einigen scheint „DIE MASKE DER NIEDERTRACHT“ schon mit dem Gesicht verwachsen?)
    Und das aufkeimende, schlechte Gewissen hauen sie verzweifelt oder mit atemberaubender Gehässigkeit den fleißigen, friedliebenden Eseln (?) ums blutende Gemüt?

    Und, nur mal so – WIKIPEDIA: „… Die meisten ASSELN sind Pflanzenfresser und zählen somit biologisch zu den Erstzersetzern …)

  67. 47 „Flüchtlingskinder“ aus Griechenland ……….

    oder: trojanische Ponys ( mit Bart )

  68. In Duisburg ist die Eroberung bereits überall zu sehen. Nicht nur die Stadtteile, nein auch die Innenstadt ist zusehends arabischer und türkischer geprägt. Ich als Bluthochdruckpatient halte den Irrsinn kaum noch aus- zumal ich seit 20 Jahren in Leserbriefen und im privaten Umfeld genau auf diese Entwicklung hingewiesen habe. Mein Buchbestand besteht fast ausschließlich aus Büchern mit dieser Thematik. Als ehemaliger Lehrer weiß ich, wie katastrophal die Situation an unseren Schulen ist und welche Zukunft uns droht.

  69. Penner 20. April 2020 at 14:39
    „Nicht zu übersehen, dass es keine Kinder sind und der mit dem T- Shirt hat einen Bart . Der dürfte nicht mal unter 18 sein . Wir holen die moslemischen Eroberer freiwillig in unser Land…“
    Nicht wir, DIE holen …

  70. Für R. Habeck , den grünen Müslimann , ist der Import junger Muselmänner alternativlos !

  71. „Wir dürfen uns keine Sekunde in Sicherheit wiegen“, sagte die Kanzlerin am Montag in Berlin. … „Es kann auch ein Fehler sein, dass man zu schnell voranschreitet.“ Die derzeitige Situation sei „trügerisch“

    Passt doch! Nur meint sie nicht wir, sondern ihr. Am Ende sogar zur Vorsicht gemahnt! Allerdings hat die beste Bundeskanzlerin aller Zeiten nicht vom Dschihad gesprochen, sondern vom Virus.
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/coronavirus-angela-merkel-warnt-vor-vorschnellen-lockerungen-a-1e712af4-35eb-4f39-a652-d910e5f5b908

  72. @ Zuri Ariel 20. April 2020 at 14:46

    Asselborn – Habe in meinen Büchern nachgesehen,
    auch ein wenig gegugelt. Es gibt verschiedene
    Möglichkeiten, u.a.

    Germanisch bis zurück indogermanisch Ass…: Bach
    Dann hieße der Typ Bach u. Born für Quelle,
    also Bachquelle. Es gibt mehrere Ortsnamen
    Assel, weil Menschen eben stets am Wasser
    siedelten.

    Assel ist aber auch ein alter fries. Vornamen,
    überwiegend weibl. – As für Gott, sel evtl. für
    Saal, Halle, Tempel. Habe aber auch einen
    Hinweis auf Wald gefunden. Gibt es hier denn
    keine Germanisten?

  73. @Abzocke 20. April 2020 at 13:14
    „1. Aus der BRD einen Islam-Staat zu machen (hat sie in einer Rede in Israel gesagt)“

    Bitte, WO haben Sie das her?

    Normalerweise achte ich auf solche „Sauereien“ hier vor Ort.
    Meine, ich müsste das wissen.

    Und Sie? Belege, Video, Zeitung… oder irgendwas, was nachprüfbar ist sollten Sie schon beibringen.

    Ansonsten gebe ich Ihnen hier Schwarz auf Weiss:
    Die „Kanzlerin“ Deutschlands ist hier bestimmt nicht so beliebt, wie Sie glauben machen wollen.
    Unterstelle ich Ihnen mal …
    Denn, hier ist man klüger als viele Israel- Hasser jemals für möglich gehalten hätten…

    Shalom!

    Z.A.

    @Maria-Bernhardine 20. April 2020 at 16:30
    Danke für Deine Mühe, meine Gute!
    Meinte, „Assel“ – born als „Kellerassel“….
    LOL!

    Shalom!

    Z.A.

  74. @Goldfischteich
    Nein,die sind absolut Reflektionsunfähig,.
    Die Denken, sie sitzen im Theater, und irgendwann fällt der Vorgang, um wieder nach Hause zu gehen.

  75. Die allermeisten dürften von ihren Familien als Quartiermacher vorgeschickt worden sein, damit sie sich nach Europa durchschlagen, um dort dann mittels Familiennachzug ihre Verwandten nachzuholen. Das Signal, was durch die Aufnahme der Migranten in die Welt ausgeht, ist fatal und wird selbstverständlich zu noch mehr illegaler Migration führen. Wer Kinder tatsächlich schützen will, schickt sie zurück in ihre Heimat, zu ihren Verwandten – dahin, wo ihre Sprache gesprochen und ihre Kultur gelebt wird. Nur so wird effektiv verhindert, daß weitere Kinder als Glücksritter auf den gefährlichen Weg nach Europa geschickt werden.
    Dr. Gottfried Curio bei Berlin direkt (ZDF) am 19.04.2020

  76. AlterMann 20. April 2020 at 13:05
    Hans.Rosenthal 20. April 2020 at 15:00
    Zuri Ariel 20. April 2020 at 14:46
    _____________________
    Leider interessiert bei uns Kritik am Islam keine Sau. Das ist nicht erst seit 2015 so. Das geht zurück speziell in die Achtziger, wo man den flüchtigen Palestinänsern in Deutschland die Schuhe abgeleckt hat. Demos auf deutschen Boden gab es, und zwar gegen den bösen Zionisten Israel.
    Unterwürfige Schleimer waren das, diese Schuhlecker, damals noch Studenten, heute sitzen sie in Berlin. Was erwartet man von denen? Fragt Fatima Roth, die war in erster Linie.
    Das Video endete ja ziemlich abrupt, aber ich weiss, wie es weiter geht, da ich Beirut sehr gut kenne, aus Zeiten, wo den Hochhäusern dort die Aussenwände fehlten. Und ich war nicht aus touristischen Gründen dort.
    Die Christen endeten im Süden Libanon’s. Was nicht gerne erwähnt wird ist der Umstand, dass die überhaupt nur überleben konnten, weil die Israelis die SLA unterstützt haben, und selbst aktiv den Süden halbwegs vor einem Genozid bewahrt hatten. Viele junge Israelis fanden in Südlibanon den Tod. Klar, in erster Linie ging es um die Sicherheitsinteressen der Israelis, die das „Glück“ haben, sich eine Grenze mit Libanon zu teilen.
    Deutschland hat sich all die Jahre über ob dieser Tatsache weggeduckt. Man hatte sich bereits mit den PLO Abkömmlingen arrangiert, die auch schon im Buntestag sitzen. Die hübschen Karo Schals Arafats aber, fanden ihren Weg über die Grünen in den Deutschen Buntestag.
    Was sagst du, Zuri, ist das so weit korrekt?

  77. Im Vergleich zu diesem T-Shirt dürfte man hier ein T-Shirt tragen, was die meisten gut finden würden. Auf dem steht: „Braunau am Inn 20.04.1889“

    Viel zu wenige sind hier gegen Nazis. Aktuell und gefühlt vielleicht immer noch bei rund 20%. Da ändert sich nix und das geht alles viel zu schnell auf ein noch nie dagewesenes neues Reich zu.
    Ich wünsche allen viel Spaß!

  78. da kann der kleine Bub nix für. Das Shirt stammt aus einem deutschem Kleiderspende Container.

  79. bobbycar 20. April 2020 at 17:31
    Viel zu wenige sind hier gegen Nazis.
    _____________________
    Ich bin gegen Nazis, nachweislich.

    Gegen afghanische Nazis.
    Gegen syrische Nazis.
    Gegen iranische Nazis.
    Gegen arabische Nazis.
    Gegen islamische Nazis.
    Gegen somalische Nazis.
    Gegen eritreanische Nazis.
    Alles Herrenmenschen, die Reihe durch. Glauben, einer Superrasse anzugehören. Sorgen seit 200 Jahren für Versklavung, Glaubenskriege, Fanatismus, Überpopulation, Diskriminierung, Intoleranz, Ausbeutung, Dummheit.

  80. Ich find’s gut, wenn die das Leben der weichgrünlinken Kinderchen für die nächsten 50 Jahre spannend, arbeitsreich und erfüllend im Geben machen und mit dem Amtskirchenquatsch aufräumen.

  81. An tron-X 12:00

    Zumindest bei Seehofer war dieser Vorgang deutlich zu erkennen.
    Erst waren seine Ansichten einigermaßen vernünftig, da wurde er von den Medien und sogar Teile seiner eigenen Partei, wie die AFD, als CSU – Nazi dargestellt.
    Dann dachte er wohl: „Für wen opfere ich mich da eigentlich auf ? Wenn es die Mehrheit so will, dann heule ich eben ab jetzt auch mit den Wölfen. Das bringt das gleiche Geld und schont meine Nerven. Zur Not, kann ich dann immer noch, zum vernünftigen Trump, in die USA ziehen.“
    Seitdem wird er in den Medien nicht mehr angegriffen und hat seine Ruhe.

  82. @ Zuri Ariel 20. April 2020 at 16:57

    Hatte es verstanden, liegt ja auch nahe.
    SCHLECHTE KINDHEIT 😀
    Der arme Jan Asselborn wurde bestimmt in der
    Schule gehänselt u. nun müssen alle büßen.

    Kinder aus Lesbos kommen Sonnabend nach Niedersachsen
    FAKE-FOTO
    https://www.sn-online.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Fluechtlinge-Kinder-aus-Lesbos-kommen-am-Sonnabend-nach-Niedersachsen

    …am 14. Dezember 2010 mit dem Großkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.[11]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jean_Asselborn

  83. Andre56:
    So sehe ich das auch! Allerdings vermute ich eine etwas größere Gemwngelage. Bei de Bestechung, linke Ideologie zur Zerstörung Europas und Machtgier von Politikern, die Stimmen der Mohammrdaner im Land gewinnen wollen, zumal viele Politiker schon dieser „Religion“angehören! Insgesamt vermischen sich die genannten Gründe wohl auch bei vielen! Hinzu kommt auch bereits Angst bei Ruchtern, Staatsanwälten und Politkern vor islamischen Racheakten, woraus sich die überaus sanfte Behandlung islamischer Straftäter bei Gerichtsverhandlungen zumindest teilweise erkiärt! Aber merke: Eine Islamisierung findet nicht statt! Man kann nur kotzen bei solchen Sprüchen! (:))

  84. Trotzdem müssen wir beharrlich weiter aufklären.
    Brigitte Gabriel als Augenzeugin ist so wertvoll wie die KZ-Überlebenden welche heute noch als Zeitzeugen in Deutschland staunende Schulkinder mit offenen Mündern zurücklassen. Allerdings müssen die Gesamtzusammenhänge zwischen der Aufnahme von zu viel Islam im christlichen Libanon und dem anschließenden Bürgerkrieg mit den vielen Mohammedanern als Warnung für unsete Gesellschaft klar ausgearbeitet werden. @ Zuri Ariel:
    Wie sehen Sie die Sache? Würde mich persönlich interessieren. Allen anderen sei gesagt: dranbleiben, für die eigene Sicherheit sorgen und gut vorbereiten auf das, was noch kommt und millionenfach von unseren deutschen Landsleuten mit jüdischem Glauben in den 1930er Jahren einfach nicht geglaubt und gedacht worden ist. Die Nazis waren eine 12jährige perverse, blutige Episode, die Mohammedaner dagegen sind eine Pest mit einer über 1.400jähriger Tradition.
    Meine Meinung, geboren aus den Erfahrungen der eigenen Familie innerhalb der letzten 250 Jahre.
    H.R

  85. .

    1.) Wenn dem gutmütigen Deutschland so viel Verachtung wird beschert,

    2.) das ist schon eine Sonderbehandlung wert.

    .

  86. Das sind unsere zukünftigen Bewacher. Konditioniert in einer der vielen Moscheen In Deutschland.
    Wir lassen das zu, wieviel muß noch passieren.

  87. Mit ein wichtiger Grund für den scheinbar unaufhaltsamen Siegeszug des Islam in Deutschland und allen anderen Ländern in Europa (außer den Visegrád-Staaten), ist und bleibt der Niedergang des Christentums. Dieser Niedergang hat viele Gründe. Zu komplex um sie hier alle anzuführen. Unbestritten ist jedoch, dass in der Vergangenheit das Christentum für die Islamis ein unüberwindliches Bollwerk darstellte. Unter dem Kreuz machte es Sinn sich gemeinsam gegen die Teufel aus dem Morgenland zur Wehr zu setzen. Bleibt eigentlich nur noch die Hoffnung, dass auch der Islam seinen Niedergang erleben wird. Denn hier im Abendland ist vereinte Gegenwehr kaum mehr möglich. Linke Ideologen haben das Abendland medial und gesellschaftlich sturmreif geschossen.

  88. Hauptsache, in Deutschland sind KFZ-Kennzeichen mit :
    HH,
    AH,
    KZ,
    SS,
    SA,
    88,
    18,
    81 verboten-könnte ja “falsch“ interpretiert werden

  89. Ach das süße kleine Kind mit diesem 1453 T-Shirt, hat sogar schon einen Dreitagebart.

    An neuen teuren Sneakers jedenfalls scheint es in diesem ach so grausamen griechischen Lager jedenfalls nicht gemangelt zu haben.

  90. Ich bin gespannt, wann der erste dieser
    Jungspunde hier mit dem ersten Messerversuch
    oder sonstwie unangenehm auffällt.

  91. cruzader 20. April 2020 at 12:24
    Diese Aegean-Flieger sind aber auch wahre Gender-Bender: 5-jährige Mädchen steigen in Griechenland ein, und mehr-oder-minderjährige Männer steigen in Germoney aus.
    ———————————
    🙂 🙂

  92. Sowas ist nur in Europa möglich. Genauso wie das benennen von Moscheen nach irgendwelchen muslimischen Kriegsherren, die gegen Christen blutig gekämpft haben. Der Großteil der Bevölkerung hat keine Ahnung von solchen Dingen und wenn man sie aufzuklären versucht, dann drehen sie sich um, halten sich die Ohren zu und gehen weiter. Die wachen erst auf, wenn sie das Messer an ihrer Kehle spühren, aber dann ist es zuspät.

    Das ist die Geisteskrankheit einer modernen Multikulti-Gesellschaft, komplette Ignoranz, alles nur ein Spass. Der T-Shirt Träger ist harmlos und wenn du das ansprichst, dann bist die Person die darin ein Problem sieht – du musst bekämpft werden und nicht dieser Mussel. Das es noch schlimmer geht, haben wir aber auch schon erlebt. Was schreien Linke/Grüne, wenn ein Polizist einen anstürmenden mit Messer bewaffneten Geisteskranken in der Notwehr erschießt? „Musste das denn sein?!“

    Man muss akzeptieren, dass es nunmal Vollidioten in der Welt gibt, aber man gab ihnen damals keine politische Positionen.

  93. Bleibt noch zu erwähnen, dass solche „Flüchtlinge“ mit einer faustdicken Beleidigung von Polizisten des Gastlandes einwandern, statt ein Einreiseverbot zu erhalten. Darüber sehen alle beteiligten Politiker und ihre Mainstream-Medien großzügig hinweg. Zur Einschätzung der ACAB-Parole (Alle Polizisten sind Bastarde) noch folgender Hinweis: Dahinter stecken Antifanten und Anarchos, die auch für den folgenden Spruch verantwortlich sind: „Zwischen Bullenhelm und Nasenbein passt immer noch ein Pflasterstein – ACAB“ So gelesen auf diversen Toiletten in ganz Buntland. Mit einer solchen öffentlich zur Schau gestellten Gesinnung kommen also speziell ausgesuchte junge Immigranten ins Land. Man fasst sich nur noch an den Kopf.

  94. Komisch. Die sehen irgendwie anders aus, als in den Bildern der Tagesschau (oder soll man sagen Tagespropaganda)

Comments are closed.