Mehrere hundert Bürger versammelten sich am Mittwoch in Magdeburg zu einer von der AfD-Fraktion in Sachsen-Anhalt veranstalteten Kundgebung unter dem Motto „Shutdown, Maskenpflicht und Panikmache – Die fatale Strategielosigkeit der Regierung in der Corona-Krise“, um das im Grundgesetz verbriefte Demonstrationsrecht wahrzunehmen und ein Zeichen gegen die drastischen Einschränkungen der Freiheitsrechte zu setzen.

Das Grußwort sprach der familienpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Martin Reichardt (Video oben). Er leitete seine Rede damit ein, dass die AfD wieder auf der Straße sei und das Recht auf eine freie Meinung wieder wahrnehme, denn „die AfD steht für Meinungsfreiheit und für Demokratie in unserer Heimat.“

Mit gewohnt leidenschaftlichen Worten kritisierte Reichardt, dass es keine demokratisch legitimierten Auflagen für beschlossene Maßnahmen gebe. Er machte klar, dass die von Merkel bewusst unterdrückten „Öffnungsdiskussionsorgien“ in Wirklichkeit Meinungsfreiheit sei.

Die AfD stehe nicht nur für die Grundrechte ein, sondern auch stellvertretend für die Millionen von Menschen, deren Existenz vom Shutdown bedroht sei. Unter Beifall beklagte er die mangelnde demokratische Kultur und forderte den Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, und die Kanzlerin auf, den Shutdown sofort zu beenden. Reichardt schloss sein Grußwort mit den Worten: „Holen wir uns unser Land zurück – Holen wir uns unsere Freiheit zurück!“

Anschließend sprach der AfD-Landtagsabgeordnete in Sachsen-Anhalt, Dr. Hans-Thomas Tillschneider. Er setzte einen besonderen Akzent gegen den Corona-Irrsinn und forderte: „Lasst uns Öffnungsdiskussionsorgien feiern, dass die Fetzen fliegen!“

Seine Rede im Video:

Hier der Mitschnitt der kompletten Veranstaltung:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

65 KOMMENTARE

  1. holt Euch lieber einen runter….

    das verspricht mehr Erfolg….

    als immer das Herumgelaber

    das Land hat fertig

  2. Aber die Grenzkontrollen bitte beibehalten und auf ALLE Einreisenden erweitern – und zwar für IMMER !

  3. Amerika, du hast es besser!

    .
    „Das Atlanta-Experiment: US-Staat Georgia hebt Corona-Beschränkungen weitgehend auf
    Selbst US-Präsident Trump hält den Kurs von Georgias Gouverneur für verfrüht. Brian Kemp* setzt auf die Eigenverantwortung der Bürger.“
    *Republikaner

    https://www.handelsblatt.com/politik/international/usa-das-atlanta-experiment-us-staat-georgia-hebt-corona-beschraenkungen-weitgehend-auf/25795350.html?ticket=ST-988907-WdJDCZJZy4zB0N53hyV4-ap2

  4. Für mich hat der „Shutdown“ erst mit der Einführung der sogenannten „Maskenpflicht“ begonnen. Man will uns nicht einmal mehr die Luft zum Atmen gönnen. Solange das andauert, betrete ich kein Geschäft mehr und lasse einkaufen. Ich betrachte es als Hohn, wenn von Lockerung gesprochen wird, solange mir die Luft abgeschnürt wird.

    Was sagen eigentlich die Grünen dazu? Ich als gehorsamer Bürger mit Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im normalen Leben fahre jetzt nur noch mit dem Auto. Natürlich nicht zum Einkaufen, sondern jeden Tag zum Spazierengehen an einem anderen schönen Ort. Eine andere Beschäftigung außer Hause wird uns ja versagt.

    Da ich wahrscheinlich mit diesem Verhalten nicht allein dastehe, ist auch die „Maskenpflicht“ eine Schädigung der ohnehin schon extrem angeschlagenen Wirtschaft.

  5. Jawohl, „schießt“ die Alte ab!

    „Massive Wohlstandsverluste“
    Deutsche Industrie stellt Merkel Corona-Ultimatum
    02.05.2020 – 11:33 Uhr
    Ultimatum an die Bundeskanzlerin!

    Weil die deutsche Industrie die Kontaktsperren in der Corona-Krise mit Milliarden-Verlusten bezahlt, hat Industriepräsident Dieter Kempf (67) einen politischen Plan für stufenweise Lockerungen gefordert – und zwar spätestens bis 6. Mai!

    „Jede Woche eines Shutdowns kostet die deutsche Volkswirtschaft einen mittleren zweistelligen Milliardenbetrag an Wertschöpfung“, sagte Kempf der „Funke Mediengruppe“. „Ein derartiger Einschnitt lässt sich nicht über Monate aushalten und erzeugt massive Wohlstandsverluste und dauerhaften Schaden in Wirtschaft und Gesellschaft.“…
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-krise-deutsche-industrie-stellt-angela-merkel-ultimatum-70399170.bild.html

    Industriepräsident Dieter Kempf (67) sieht aus wie 77,
    wirkt deutlich wie ein Risikopatient. Deshalb ist es
    mutig, daß er nicht verängstigt schweigt u. nur noch
    von Corona-Gefahr schwafelt.

    +++++++++++++++++++++++

    Weshalb gibt es so wenige Stimmen gegen
    Corona-Panik?

    Nun, ältere Männer sind in Vereinen, Medien,
    Parteien u. Kirchen die Chefs. Sie gehören
    altersmäßig zur Risikogruppe. Und es stört
    sie seltener, einen Gesichtslappen tragen zu
    müssen. Immernoch sind es Status u. Geld,
    die ein schönes Weib anlocken. Bei uns eben
    keine im Schleier bzw. Burkasack. Bei uns zeigt
    Frau Figur u. Gesicht.

    Der alte Sack Hoeneß (70) mit Corona-Angst:

    „Ich finde, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel, Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz, der bayerische Ministerpräsident Markus Söder sowie Gesundheitsminister Jens Spahn einen sensationellen Job machen. Die Meinung dieser Gruppe teile ich komplett, mit ihrer zurückhaltenden Politik kann ich mich total identifizieren“, erklärte der FC-Bayern-Patron im Interview mit dem Kicker.

    Außerdem würde ich mich sehr freuen, wenn sich manche Öffnungs- und Lockerungsfanatiker, die zurzeit in den Meinungsumfragen nicht so gut abschneiden, etwas mehr zurücknehmen würden“, sagte Uli Hoeneß* deutlich: „Es kann nicht sein, dass für eine oder zwei Wochen mehr Spaß auch nur ein einziger Mensch mehr stirbt. Das kann keiner von uns verantworten.“ Wen er damit gemeint haben dürfte scheint klar: Vor allem NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU)…
    https://www.merkur.de/welt/fc-bayern-corona-hoeness-deutschland-merkel-soeder-spahn-shutdown-lockdown-lockerungen-lob-lockerungen-zr-13717295.html

    Aber, lieber Hoeneß, man kann auch auf seiner eigenen
    Schleimspur ausrutschen u. sich das Genick brechen.

  6. Als wenn diese „Regierung etwas zu sagen hätte und mit Papschildchen kann mann die Wirklich verantwortlichen nicht mal Kitzeln.
    Die Übernahme der Welt steht in Europa kurz vor der Vollendung.
    Unser Gebiet ist ja auch schon an Afrikaner verteilt, was ja nicht mal mehr Geleugnet wird.
    Also viel Glück mit Schildchen.

  7. Die AfD Sachsen-Anhalt war nie im Koma. Die Stärke der AfD spiegelt sich im Bürgermandat im Landtag nieder:
    CDU 30 ?AfD 21 ?Linke 16 ?SPD 11 ?Grüne 5

  8. Maikäfer, flieg!
    Der Vater ist im Krieg.
    Die Mutter ist im Merkelland.
    Und Merkelland ist abgebrandt.

  9. OT

    Sehr bewegender Artikel von Peter Hahne zum Film.

    .
    „“HANNELORE KOHL – DIE ERSTE FRAU“ (ARD)

    Hannelore Kohl und Manipulationen, die sich wiederholen

    Die ARD-Dokumentation über Hannelore Kohl hat Peter Hahne zutiefst berührt.
    Hochaktuell: Gezeigt wird an diesem Fall, wie Medien Wirklichkeit verfälschen – und Ex-Spiegel-Chefredakteur Stefan Aust gesteht Manipulationen ein.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/hannelore-kohl-und-manipulationen-die-sich-wiederholen/

  10. schinkenbraten 2. Mai 2020 at 12:07
    Für mich hat der „Shutdown“ erst mit der Einführung der sogenannten „Maskenpflicht“ begonnen. Man will uns nicht einmal mehr die Luft zum Atmen gönnen. Solange das andauert, betrete ich kein Geschäft mehr und lasse einkaufen. Ich betrachte es als Hohn, wenn von Lockerung gesprochen wird, solange mir die Luft abgeschnürt wird.

    Was sagen eigentlich die Grünen dazu?
    ………..
    die Grünen passen sich an
    https://pbs.twimg.com/media/EV40ik8X0AA6lHz?format=jpg&name=900×900
    fertig ist die Maske

  11. Wenn Linksgrüne in Regierung u. Parlamenten sich den Volkstod wünschen, aber in Zeiten von Corona den deutschen Bürger vermeintlich schützen wollen, dann müsste eigentlich jeder vernunftbegabte Mensch hier hellhörig werden.

  12. „Mit gewohnt leidenschaftlichen Worten kritisierte Reichardt, dass es keine demokratisch legitimierten Auflagen für beschlossene Maßnahmen gebe. Er machte klar, dass die von Merkel bewusst unterdrückten „Öffnungsdiskussionsorgien“ in Wirklichkeit Meinungsfreiheit sei.“

    Er übersieht, dass Frau Dr Merkel von Anfang an über dem Gesetz steht. Die von Gott gesandte Kanzlerin, die wissenschaftlich fundiert alles vom Ende her denkt, steht weit über jedem schnöden Gesetz.

    Es ist vielleicht nicht so deutlich klar, aber Recht und Gesetz sind für diese perfekte Krisenmanagerin völlig pillepalle.

    Außerdem lebt sie in völlig anderen Sphären. Das einzige, was sie an Politik interessiert, schöne große Vorfahrten mit der Panzerwagenkolonne, blau blitzende Motorradeskorten und das lange geübte Aussteigen vor versammelter Presse mit ihren Lieblingsleibwächtern. und natürlich der all you can drink Empfang auf Kosten der Steuerzahler. Wer mehr dahinter vermutet, ist derselbe Idiot wie sie selber.

  13. Religionsfeind 2. Mai 2020 at 11:48
    Die AfD scheint aus dem Koma erwacht zu sein.

    Die bayrische AfD schläft seit Anfang an. Hier gibt und gab es keine grösseren Veranstaltungen.

  14. Der mutmaßliche Mörder des am Mittwoch in Gelsenkirchen erschossenen SEK-Beamten hat einen Migrationshintergrund. Um das zu erfahren, muss man hinter die Paywall der „Qualitätsmedien“ gelangen. Für alle anderen handelt es sich bei dem Todesschützen um den Deutschen Thomas K. aus Gelsenkirchen.

  15. Herr Schäuble sondert hier etwas ab, dass macht einen medienungeschädigten Bürger regelrecht hellhörig: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_87806110/wolfgang-schaeuble-staat-kann-nicht-fuer-alles-aufkommen.html

    Nach Schäuble darf der „Staat“ die Wirtschaft zwar abwürgen, aber zur Wiederbelebung ist er nicht verpflichtet. Er meint auch, dass man das was man ausgibt erst einmal erwirtschaften müsse. Wenn´s um die Negerfinanzierung geht, hört man solche Wort von ihm nicht. Was er unter „gemeinsam entscheiden“ versteht, kann sich hier jeder vorstellen. An das ihn finanzierende deutsche Volk denkt Schäuble in dem Moment mit Sicherheit nicht.

    Schäuble ist ein Dummschwätzer u. Parasit. So wie er momentan ist, würde er keine 7 Tage in freier Wildnis überleben. Warum lassen wir uns von solchen Leuten „regieren“? Deutschland brauch wieder starke Politiker, die selbst etwas leisten können und Vorbild sind. Leistungsträger, keine Dummschwätzer.

  16. monsignore25 2. Mai 2020 at 12:09
    DAZU seid ihr luschen ja nicht mal ansatzweise im stande!
    _______________________

    Der Trottel, der das schreibt, kann in seinem eigenen Land nicht einmal seine Idiotie behandeln lassen, sonst fängt er sich zu dem was er in der Corona hat noch ein paar Keime ein. Wahrscheinlich findet er sein heruntergewirtschaftetes Land der Zwerge hinter den sieben Bergen gar nicht mehr.

  17. # Religionsfeind 2. Mai 2020 at 11:48
    „Die AfD scheint aus dem Koma erwacht zu sein.

    Das ist falsch. Die AfD ist aktiv, sehr aktiv. Nur wird seit Beginn des Corona-Gagas in den Medien absolut NICHTS berichtet. Es ist auch durchaus verständlich, dass die kritischen Redebeiträge in den Parlamenten und die Aktionen vor Ort nicht öffentlich u. medial thematisiert werden. In den Medien hörst du also nur das, was du hören sollst. Seriöse Informationen musst du dir selbst beschaffen.

    https://afdkompakt.de/

  18. OT
    Bürlün
    hartes Vorgehen der Polizei gegen die „Hygiene Demo“ Teilnehmer, da überwiegend friedlich und gewaltfrei;
    Dagegen wurden die 1.Mai „Aktivisten“ ( linkes , arbeitsscheues Gesindel und gewaltaffin)
    völlig unbehelligt gelassen, das nennt man wohl deeskalieren seitens der Cops.

  19. OT
    der Todesschütze von Gelsenkirchen (SEK Mann von Drogendealer erschossen)
    stammt vom Balkan;
    erfährt man aber nur gegen extra Bezahlung bei BILD;
    aus mutmaßlich Tomas ( tomasch) wurde Thomas.

  20. 02.05.20 10:58
    Corona-Lockerungen
    Merkel immer massiver unter Druck:
    Nach bitterbösem Brief – Industrie stellt ihr sogar Ultimatum

    Update 9.58 Uhr: Der Druck auf Kanzlerin Angela Merkel und die Länderchefs steigt täglich – vor allem von Seiten der Wirtschaft.

    Nun stellt der Industriepräsident Dieter Kempf (67) Merkel eine Art Ultimatum. Weil die deutsche Industrie die Kontaktsperren in der Corona-Krise mit Milliarden-Verlusten bezahlt, fordert Kempf einen politischen Plan für stufenweise Lockerungen – und zwar spätestens bis 6. Mai.

    Hoffnungen auf eine schnelle Erholung der wirtschaftlichen Aktivität wie vor der Krise dämpfte der BDI-Chef: Dies werde „wahrscheinlich erst im übernächsten Jahr“ machbar sein.

    „In großer Sorge um die Zukunft dieses Landes und um den Wohlstand seiner Bürger appellieren wir an die Politik: Beenden Sie die einseitige Fixierung auf eine rein virologische Sichtweise und damit das gefährliche Spiel mit den Zukunftschancen dieses Landes.“

    MERKEL MACHT DAS LAND KAPUTT –
    es gibt keine Entschädigungen für alle,
    nur für den der sich vom Staat kaufen läßt
    bzw. etwas zu verkaufen hat, eine „relevante“
    Firma.

    Update 2. Mai 8.44 Uhr: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat erneut davor gewarnt, die Hilfsmöglichkeiten des Staates in der coronabedingten Wirtschaftskrise zu überschätzen. Er habe „die Sorge, dass die Menschen den Eindruck gewinnen, der Staat könne jetzt für alles aufkommen“, sagte der CDU-Politiker der „Mittelbadischen Presse/Offenburger Tageblatt“ (Samstag). „Am Ende können wir aber für Hilfen und Sozialleistungen nur so viel aufwenden, wie erwirtschaftet wird.“

    Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) verteidigte unterdessen den Kurs der Regierungschefs – inklusive des Meinungswandels beim Thema Maskenpflicht und enger Abstimmung mit Virologen. Es gebe „täglich, ja stündlich, neue Erkenntnisse über die Verbreitung der Viren“, sagte er dem Magazin Cicero.

    Die einzige Möglichkeit die Ausbreitung des Virus zu steuern sei es aber weiterhin, „die Kontakte deutlich zu reduzieren und Infektionsketten zu unterbrechen“.

    Haseloff trat zugleich dem Eindruck entgegen, Virologen regierten das Land.

    DER ALTE SACK MEUTHEN

    Ähnlich äußerte sich die AfD. Der von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Regierungschefs der Länder beschlossene Shutdown müsse nun, „nachdem sich die Infektionszahlen sehr gut entwickelt haben, so schnell wie möglich beendet werden“, schrieb Parteisprecher Jörg Meuthen am Freitag in einem Facebook-Post.

    Deutschland müsse, unter Wahrung aller hygienischen Notwendigkeiten, zu seiner „ökonomischen Normalität“ zurückfinden. Es drohe sonst „eine beispiellose Entlassungswelle“, schrieb Meuthen weiter. Der AfD-Chef malte ein düsteres Szenario: „Unzählige selbst genutzte, kreditfinanzierte Immobilien stehen auf dem Spiel. Familiäre Tragödien drohen.“

    Corona in Deutschland: Laschet warnt Merkel und Co. vor „wachsender Wut“

    Update vom 1. Mai, 10.55 Uhr: Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat sich einmal mehr für schnelle Lockerungen im Corona-Lockdown ausgesprochen – und dabei indirekt wohl auch Vorwürfe gegen Kanzlerin Angela Merkel (ebenfalls CDU) und Bayerns lockerungskritischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) erhoben.

    Bericht über Streit beim Corona-Gipfel: MERKEL DROHTE
    Zoff gab es laut dem Blatt(BILD) über die von einigen
    Bundesländern ins Spiel gebrachte Wieder-Eröffnung
    der Restaurants ab dem 10. Mai.
    ➡ Merkel soll strikt dagegen gewesen sein.
    „Das könnte ich nicht mittragen“, wird sie zitiert.

    Merkel kündigt weitere Lockerungen für Deutschland an – und redet sich in Rage

    Update 18.09 Uhr: „Dann wünsche ich noch einen schönen Ersten Mai“, sagt Kanzlerin Angela Merkel zum Abschluss der Pressekonferenz. „Den Tag der Arbeit“, schiebt sie hinterher und erhebt sich, um mit Söder und Tschetschner die Bundespressekonferenz zu verlassen.

    Update 18.07 Uhr: „Eines ist klar: Es wird in diesem Jahr kein normales Schuljahr mehr geben“, sagt der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

    AUTO-HASSERIN MERKEL
    (Man sollte sie in einem alten Trabi fahren)
    Corona Deutschland: Vorerst keine speziellen Anreizen für die Auto-Branche

    Update 18.04 Uhr:Die Autoindustrie kann nach den Worten von Kanzlerin Angela Merkel bei der Konferenz mit der Bundesregierung am Dienstag noch nicht mit einer Entscheidung zu speziellen Anreizen für die Branche rechnen. Jetzt gehe es um die Perspektive, wie die Wirtschaft nach der Corona-Krise insgesamt wieder anlaufen solle, sagte Merkel am Donnerstag nach einer Videokonferenz mit den Ministerpräsidenten der Länder.

    GRÜNEN-CHEF SÖDER 😉
    Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) bekräftigte seine Forderung nach einer „Innovationsprämie“, um damit Kaufanreize zu setzen, die Nachfrage zu steigern und gleichzeitig den Klimaschutz voranzubringen…
    https://www.merkur.de/politik/corona-deutschland-angela-merkel-lockerungen-regeln-kontaktsperre-verbot-lockdown-news-rki-zr-13744449.html

  21. WOW – was für eine Ansage! Liebe AfD: Weiter so!! Raus auf die Strasse, mehr von diesen Veranstaltungen und vor allem: Mehr von solchen Reden und Rednern und keine halbkomatösen Leisetreter!
    Ja, holen wir uns unser Land und unsere Freiheit zurück.

  22. PamPam 2. Mai 2020 at 12:24

    Größere Veranstaltungen sind auch nicht erlaubt. Übrigens ist die AfD heute in Bayern auf der Straße.
    Sehr gute Rede! Für mich gibt es nur ein wählbare Partei und das ist die AfD.

  23. Corona-Gipfel: Bei Kritik an Faktorenwechsel für den Lockdown redet sich Merkel in Rage

    Update 17.59 Uhr: „Ich warne davor, den Bringer der Botschaft verantwortlich zu machen dafür, dass der Wunsch nicht erfüllt wird.“ Schlimm wäre es, wenn sich die Wissenschaftler nicht mehr trauten, ihre Erkenntnisse mitzuteilen, so die Kanzlerin weiter.

    LISTIGE LABERTASCHE
    Die Wissenschaft sei ein sehr schönes und spannendes Arbeitsfeld, in dem man tägliche mit Neuem zu tun hätte – „das ist in der Politik nicht so. Da muss man manchmal Dinge wiederholen“, schiebt sie hinterher. Aber dafür sei die Politik auch da, um den sich ändernden wissenschaftlichen Erkenntnissen einen Rahmen zu geben.

    Update 17.53 Uhr: Die aktuelle Kritik an den Anpassungen der Faktoren für Lockerungen will die Kanzlerin sich nicht gefallen lassen. In der Antwort auf eine entsprechende Frage redet sich Merkel regelrecht in Rage. Den R-Faktor habe es schon vorher geben, „der ist nicht in der Corona-Krise erfunden worden.“ Auch freue sie sich „dass Deutschland herausragende Wissenschaftler im Bereich der Virologie und Epidemiologie“ habe. Und Kennzeichen von Wissenschaft sei es, neue Erkenntnisse auch immer wieder transparent zu machen.

    Anfangs habe sie über die Verdopplungsrate argumentiert, um dem Bürger die Gefahr des exponentiellen Wachstums näherzubringen. Doch das bei diesem neuartigen Virus neue Erkenntnisse bekannt gemacht würden und die Politik beeinflussten sei kein Nachteil. Auch wenn das bedeute, dass es lange Zeit keine gesicherten Erkenntnisse gebe. „Damit müssen wir leben, das ist Teil unserer aufgeklärten Gesellschaft. Und es wäre nichts schlimmer, als wenn Wissenschaftler uns ihre letzten Erkenntnisse nicht mitteilen würden.“

    DIE MOBBER MERKEL & SÖDER
    Update 17.41 Uhr: „Reisen steht vorerst nicht auf der Agenda“, sagt Bundeskanzlerin Angela Merkel auf Nachfrage eines Journalisten. Sollten trotz des Infektionsgeschehens im Sommer tatsächlich wieder Urlaubsreisen innerhalb Deutschlands möglich seien, empfehle er bei Reisen in Richtung Süden einen Urlaub in Bayern, sagte CSU-Chef Söder. Daraufhin witzelte Merkel, deren Wahlkreis in Mecklenburg-Vorpommern liegt, dass man auch im Norden viel Spaß haben könne. Söder fasste es kurzerhand so zusammen: „Süden und Norden – der Westen ist da nicht dabei.“ Vielleicht eine kleine Spitze gegen Nordrhein-Westfalens Regierungschef Armin Laschet (CDU), der nicht an der Pressekonferenz nach der Schalte von Bund und Ländern zur Corona-Krise teilnahm.
    +https://www.merkur.de/politik/corona-deutschland-angela-merkel-lockerungen-regeln-kontaktsperre-verbot-lockdown-news-rki-zr-13744449.html
    LINK HIER:
    Maria-Bernhardine 2. Mai 2020 at 12:35

  24. OT
    im angeblichen Hochtechnologie Land Deutscheland gibt es nicht mal mehr simple Fieberthermometer zu kaufen, jedenfalls nicht ohne größeren Aufwand.
    In stationären Apotheken wird man sogar ausgelacht, wenn man danach fragt.
    Im Drogeriefachhandel ( „Budni“) gibt es zwar ein Fach dafür im Laden, aber ohne Inhalt.
    Online habe ih dann nach langer Suche eine Apotheke gefunden, welche mir auch eins verkauft hat.
    Als das Paket dann kam, fehlte das Thermometer, weil ausverkauft.
    Ebenso bei Tschibo online.
    Schlisslich habe ich eins bei einem „Schnickschnakck Tinneff “ Handel eins gefunden und auch bekommen.

  25. @zarizyn

    Ein SEK-Mann trägt die beste Schutzkleidung, die es in Buntland gibt.
    Westen und Helme halten gar Maschinenpistolen-Feuer ab. Wie konnte der ausländische Gangster durch die geschlossene Tür 2 tödliche! Schüsse abgeben?
    Warum wurde er von den Kameraden des Opfers nicht auf der Stelle weggepustet?
    Sie schossen zwar zurück—aber TRAFEN NICHT!
    Gibt es sowas?

  26. Das freut mich zu lesen.

    Aber, schon gehört?

    Ein Kamerateam des ZDF der Faxensendung „Heute Show“ wurde in Berlin am 1. Mai krankenhausreif zusammengeschlagen.

    Und zwar von Personen, welche genau diese Mainstream Journaille so oft symphatisierend als „Aktivisten“, denn als Chaoten bezeichnet, was die ANTIFA letztlich ist.

    Wie fühlt es sich an, Opfer zu sein?

    Wirklich bedauerlich – ich wünsche gute Genesung!

  27. Das Merkelregime will die Steuerzahler nun bis zum bitteren Ende demütigen.

    Keine Reisen
    Keine Konzerte
    Keine Biergärten
    Keine Arbeit

    Jetzt bereits 10 Millionen Beschäftigte in Kurzarbeit, jeden Tag gehen hunderte Unternehmen bankrott und das brutale Merkelregime verbietet sogar Demonstrationen wie Honecker.

    Merkel vor Gericht!

  28. OT
    Ist Euch irgendwas bekannt, oder ist das wieder QAnon-VT-Geschwurbel? Meine bessere Hälfte macht hier wie die Maus am Faden, von wegen 9. Mai „Befreiung“ (zurück zum Zustand ab 1919), ist vom ganzen fest überzeugt. So überzeugt, daß sie richtig sauer ist, weil ich stark daran zweifle. Ich poste mal noch einen Link „Sowjetische Militäradministration“. Ist aber ein Haufen Zeug zum lesen:

    https://kurzelinks.de/65p8

    Verfolgt jemand von Euch diesen QAnon-Kram? Für mich ist das Verarsche pur.

  29. CCRMP
    2. Mai 2020 at 13:00

    Antiverschissten haben Antiverschissten auf die Fresse gehauen?

  30. BÜRLYN—DANK an den NICHREGIERENDEN BÜRGERMEISTER!!

    —„Knapp 20 Polizisten am 1. Mai in Berlin verletzt!
    Berlin – In der Nacht des 1. Mai sind bei Rangeleien und durch Flaschenwürfe nach Angaben der Gewerkschaft der Polizei (GdP) knapp 20 Beamte verletzt worden.“

    —„Rangeleien mit der Polizei: Hunderte Linksautonome demonstrieren in Kreuzberg
    Berlin – Nach Einbruch der Dunkelheit ist es in Berlin-Kreuzberg am Freitagabend zu Rangeleien zwischen Demonstranten und Polizisten gekommen.
    In Kreuzberg wurde am Freitagabend verbotenerweise demonstriert.
    Vereinzelt flogen Flaschen, Einsatzkräfte mit Helmen zogen Einzelne aus der Menge. Es gab nach Angaben von Beobachtern Widerstand gegen die Festnahmen, dabei bildeten sich wiederholt Gruppen um die Polizisten nahe der Oranienstraße.“

    —„Verunfallter Fahrer flieht zu Fuß: Verletzter Polizist muss Verfolgung abbrechen
    Berlin – In Gesundbrunnen flüchtete in der vergangenen Nacht ein Autofahrer vor der Polizei.“

    —„Mann behauptet mit Corona infiziert zu sein und hustet Polizisten an
    Berlin – Ein eigentlicher harmloser und routinemäßiger Einsatz am Dienstagabend könnte für zwei Polizisten nun eine Coronavirus-Infektion zur Folge haben.“

    —„Ein 17-Jähriger hatte in einem Discounter den Sicherheitsabstand nicht beachtet, wie die Polizei am Montag mitteilte.
    Als ein 53-Jähriger ihn am Samstagabend aufforderte, weiter weg zu gehen, packte der Jüngere den Älteren am Hals. Dieser konnte sich den Angaben nach selbst von dem Griff lösen.
    Vor dem Geschäft soll der Teenager den Mann erneut mit Faustschlägen angegriffen haben.
    Der Mann wurde im Rettungswagen behandelt.“

  31. Hat hier jemand Probläm mit Internet via Vodafone?

    Die zweite Störung innerhalb weniger Tage, verdächtigt.

  32. Hm!
    Holen wir unser Land zurück, einverstanden.
    Dazu müssen wir allerdings 85% der Anderen, der Liberalen und Weltbürger aus dem Land jagen.

  33. # Radioheini 2. Mai 2020 at 13:02
    Das ist ein Haufen Bullcrap. Anhänger leiden offensichtlich an supranasaler Oligosynapsie.

  34. CCRMP 2. Mai 2020 at 13:00

    „[…] Aber, schon gehört? Ein Kamerateam des ZDF der Faxensendung „Heute Show“ wurde in Berlin am 1. Mai krankenhausreif zusammengeschlagen. […]“

    —————————————————————————————–

    Zu dem, was den Typen von der „Heute Show“ (als Satire getarnte Hetze gegen Rechts) widerfuhr, habe ich nur einen Kommentar:

    Hahahhahahahaha…

  35. Die Bevölkerungsreduktion –teuflisch ausgebrütet von supranationalen BAPHOMET-Anbetern läuft bereits. Man gibt als Wunschziel meistens 500 MIO Überlebende an.
    Corona rafft vornehmlich DICKE, ALTE und KRANKE dahin, also „nutzlose Esser, wie die satanistischen Einweltler es nennen. Auch „ethnische“ Waffen (also Biowaffen, die nur best. Rassen töten) sind im Gespräch. Es geht da noch so Einiges…

  36. @ Kaiser Karl Gustav 2. Mai 2020 at 13:13
    Radioheini 2. Mai 2020 at 13:02

    Das ist ein Haufen Bullcrap. Anhänger leiden offensichtlich an supranasaler Oligosynapsie.

    Danke für die Bestätigung. Auf YT wimmelt es nur so von diesem Bullshit. Würde da tatsächlich in dieser Richtung was laufen, nur die größten Vollpfosten gingen mit sowas an die Öffentlichkeit. „Supranasale Oligosynapsie“ ist gut 🙂

  37. Corona wirkt und könnte sogar das Geschäftsmodell von Caritas, Diakonie und der ganzen Flüchtlings-Branche ins Wanken bringen:

    Corona-Flucht nach Afrika : Menschenschmuggler bringen Migranten zurück nach Hause

    Von Hans-Christian Rößler, Madrid
    -Aktualisiert am 02.05.2020-10:59

    Der Stillstand der spanischen Wirtschaft und verschärfte Polizeikontrollen haben offenbar dazu beigetragen, dass sich Nordafrikaner ohne gültige Visa mit der Hilfe geldgieriger Schmuggler wieder auf den gefährlichen Seeweg machen – dieses Mal Richtung Süden. Laut einem Bericht der Zeitung „El País“ zahlte eine Gruppe von mehr als hundert Marokkanern jeweils gut 5400 Euro für die Überfahrt in zwei Schlauchbooten nach Larache in den Nordosten Marokkos. Da hohe Wellen ihre Landung erschwerten, verlangten die Schlepper noch einmal einen Zuschlag von 300 Euro. In Richtung nach Spanien betrug der Preis zuletzt nur rund tausend Euro.
    Hans-Christian Rößler

    Auch Algerier machen sich offenbar auf den Rückweg. Laut algerischen Presseberichten landeten dort schon mindestens drei Boote mit Rückkehrern aus Europa: zwei aus Spanien und eines aus Italien. (….)

    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/corona-flucht-menschenschmuggler-bringen-marokkaner-und-algerier-nach-hause-16750144.html

  38. Nochmal etwas zu 13:14 Uhr und zur ZDF „Heute Show“ – ein als Satire getarnter und zwangsfinanzierter runder Tisch gegen Rechts:

    Die ZDF „Heute Show“ Mitarbeiter wurden von einer Gruppe von etwa 20 vermummten Personen angegriffen. Ort: Rochstraße in Berlin Mitte. Für Kenner: Das ist gegenüber dem Hackeschen Markt auf der anderen Seite des S-Bahn Viadukts Richtung Alexanderplatz. „Täter: Etwa 20 vermummten Personen“. Mein neuerlicher Kommentar:

    Hahahahahahha²

  39. Hallo Mantis, danke für den Link 🙂

    Oh Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!

  40. Sogenannte Klassefrauen
    Erich Kästner

    Sind sie nicht pfuiteuflisch anzuschauen?
    Plötzlich färben sich die Klassefrauen,
    weil es Mode ist, die Nägel rot !
    Wenn es Mode wird, sie abzukauen
    oder mit dem Hammer blauzuhauen,
    tun sie’s auch. und freuen sich halbtot.

    Wenn es Mode wird, die Brust zu färben,
    oder falls man die nicht hat, den Bauch . . .
    Wenn es Mode wird, als Kind zu sterben
    oder sich die Hände gelbzugerben,
    bis sie Handschuhn ähneln, tun sie’s auch.

    Wenn es Mode wird, sich schwarzzuschmieren . . .
    Wenn verrückte Gänse in Paris
    sich die Haut wie Chinakrepp plissieren . . .
    Wenn es Mode wird, auf allen Vieren
    durch die Stadt zu kriechen, machen sie’s.

    Wenn es gälte, Volapük zu lernen
    und die Nasenlöcher zuzunähn
    und die Schädeldecke zu entfernen
    und das Bein zu heben an Laternen,
    morgen könnten wir’s bei ihnen sehn.

    Denn sie fliegen wie mit Engelsflügeln
    immer auf den ersten besten Mist.
    Selbst das Schienbein würden sie sich bügeln !
    Und sie sind auf keine Art zu zügeln,
    wenn sie hören, daß was Mode ist.

    Wenn’s doch Mode würde, zu verblöden !
    Denn in dieser Hinsicht sind sie groß.
    Wenn’s doch Mode würde, diesen Kröten
    jede Öffnung einzeln zuzulöten !
    Denn dann wären wir sie endlich los.

    …wer modern sein will, trägt handgeklöppelte Maske passend zur Garderobe.

  41. Aus der spanischen Nordafrika-Exklave Ceuta versuchen ebenfalls immer wieder Marokkaner, schwimmend in ihre Heimat zu gelangen.

    ….da könnte die Seebrücke mal aktiv werden, und die Heimfahrt organisieren.

  42. dr. ngome
    Die Schutzwesten haben einen Schwachpunkt, und zwar die Achsel, bzw. die Achselhöhle, denn da soll das Projektil eingedrungen sein, da ist es nicht möglich den Körper zu schützen, das würde eine Behinderung der Bewegungsfreiheit bedeuten. Thorax, und Rücken sind geschützt.

  43. Besser spät als nie möchte man sagen…wohl wissend ,das zu spät auch nur noch wenig bringt.Sportlich betrachtet hat A Punkt für Deutschland zwischen Mitte März und Ende April bereits soviel Elfmeter verschossen
    das beim jetzigen 0 zu X Vorsprung für das System so ein kleiner Flankenlauf zu spät kommt und nichts mehr rettet.Langfristig wird es A Punkt für Deutschland teuer zu stehen kommen den richtigen Zeitpunkt verpasst zu haben…wer zu spät kommt…
    Ende März zu Beginn des Wahn um die CoronAnanas -zum Zeitpunkt als die Notwendigkeit einer Fundamental Opposition ,einem Aufruf zum Maximalen Widerstand „gleich“ bestanden hätte gauckelte A Punkt für Deutschland noch munter am Maßnahmen Katalog der Durchgeknallten mit.Unvergesslich ein Compact TV Interview mit Elsässer höchstselbst und einer Brandenburger A Punkt… Dame die sich wohl auf`s Fähnchen geschrieben hatte die Maßnahmen der Systemirren noch zu toppen.Ja,das bleibt hängen,nicht nur bei mir…wie sollte man sonst die Situationsbedingt desaströsen Umfrage Werte für die selbsternannte Alternative werten.
    Vielleicht hätte man dem brasilianischen Präsidenten oder zumindest THE DONALD mal genauer zuhören sollen -„verarmt und verseucht“ ist sicher um ein vielfaches schlimmer als wirtschaftlich gesichert verseucht zu werden.
    Selbst wenn davon ausgegangen würde das Covid 19 so gefährlich ist wie Merkels Virus Veterinäre meinen
    stellt sich trotzdem oder erst recht die Frage ob daraus die System Berechtigung abzuleiten wäre das ganze Land wirtschaftlich lahm zu legen.Ich mag einem „Staat“ noch zugestehen das er die Bevölkerung über die drohenden Gefahren umfassend informiert…letztendlich habe ich als mündiger Bürger aber das 100%ige Recht selbst darüber zu entscheiden wie ich mich in Kenntnis der Gefahr verhalte.Wer dem System BRD glaubt der bleibt halt im Haus,wer nicht geht nach eigen Gutdünken vor.Eine Gefährdung Dritter war ja zu keinem Zeitpunkt thematisiert…es ging ja stets um eine kontrollierte Infizierung…die dato weder in Schweden,Weissrussland noch sonstwo stattgefunden hat.
    Merkels Zustimmungswerte sind tückisch…allsamt April Umfragen.Jeder Arbeitnehmer hatte am 1.4. noch sein volles Gehalt erhalten und hatte genoss defacto einen Extraurlaub per „Merkel Verordnung“…spannende Frage wie sich die ab Mai ansteigend kleiner werdenden Gehaltsschecks auf die Merkel Zustimmung auswirken.Ebenso wie die gängige Praxis „Kurzarbeitergeld“etc.durch „staatlich“legitimierte Mietzahlungsverweigerung zu kompensieren…irgentwann wird der letzte begriffen haben das abgeschoben hier nicht mit aufgehoben gleichzusetzen ist.Natürlich dürfte sich die Merkel Bande dessen bewußt sein…ergo ist damit zu rechnen das inpuncto Coronaisierung nochmals kräftig nachgelegt wird,werden muss…Fraglich ob A Punkt für Deutschland und Diäten dann noch als glaubwürdige Alternative in den Köpfen von uns,dem Deutschen Volk vorhanden ist.

  44. „Eurabier
    2. Mai 2020 at 13:02
    Das Merkelregime will die Steuerzahler nun bis zum bitteren Ende demütigen.“

    – – –

    Sie sprechen wahr. Die traurige Realität ist aber, dass es vielen Deutschen noch zu gut geht. Viel zu gut. Viele sehen erst mal nur ihren eigenen Vorteil. Der gehamsterte Klopapier-Vorrat reicht für ein Jahr, in Urlaub fährt man sowieso nur, um beim Nachbarn angeben zu können, das Geld kann man sich dieses Jahr sparen, morgens um sechs bleibt der unbeliebte Wecker stumm, Ausschlafen ist angesagt. Der eine oder andere grummelt im Verborgenen ein wenig, aber keiner traut sich an den lauten Protest ran, da es ja angeblich eine „weltweite“ Pandemie ist. Auf diese Weise ist es für die Paladine von den Demoskopie-Instituten ein Leichtes, von einer riesigen Beliebtheit des Regimes zu fabulieren. Es muss wohl alles noch viel schlimmer werden, bevor die Schlafschafe aufwachen.

  45. Die vielen Vorwürfe, die gegen die AfD gemacht werden, kann ich einfach nicht teilen. Überall gibt´s mal Probleme, Meinungsverschiedenheiten und was weiß ich. Außerdem weiß man ja wie alle Zombies über die AfD herfallen, wenn sie auch nur „ein falsches Wort“ sagt. Die AfD hat meiner Meinung nach nur die eine Möglichkeit den Ball flach zu halten.

    Schuld bleiben für mich die Wähler. Wenn die nicht bald aufwachen, war alles vergebens.

  46. Na endlich, geht doch ; wurde auch langsam Zeit, dass sich die AfD in Sachsen- Anhalt zurück meldet. Bleibt jetzt am Ball und macht Druck auf dieses Parteienkartell . Ja … holen wir uns unser Land zurück und unsere Freiheit . Dieser Satz sollte in die Köpfe der Bürger eingehämmert werden . Wichtig wäre zudem , auf den wirtschaftlichen Aspekt einzugehen und die verursachte Massenarbeitslosigkeit in den Diskurs mit einzubauen .

  47. Parteien! Das Grundübel aller Probleme sollen uns Freiheit bringen? Verzeit mir das ich da nur ein wenig Lächeln kann

  48. Komme gerade von der Demo in Stuttgart. 5000 Leute auf einem Platz, was für ein Genuss. Und die haben sich an die Abstandsregeln gehalten, nicht wie bei den Linksextremen.

  49. Elijah 2. Mai 2020 at 18:35
    ——————————-
    Wir bitten um einen Bericht.

  50. Elijah 2. Mai 2020 at 18:35
    —————————-
    Wie wurde denn das genehmigt?

  51. ghazawat 2. Mai 2020 at 12:22
    Außerdem lebt sie in völlig anderen Sphären. Das einzige, was sie an Politik interessiert, schöne große Vorfahrten mit der Panzerwagenkolonne, blau blitzende Motorradeskorten und das lange geübte Aussteigen vor versammelter Presse mit ihren Lieblingsleibwächtern. und natürlich der all you can drink Empfang auf Kosten der Steuerzahler. Wer mehr dahinter vermutet, ist derselbe Idiot wie sie selber.;

    OMG, dann schenkt der Trulla halt das was sie will, Meinetwegen darf es dann aufm Gelände des neverready Fluchhafens rumkurven, an ein paar Pappkameraden rumnörgeln und saufen soviel es will. Meinetwegen können die arbeitslosen Pressefuzzis da auch rumstehen und Interesse heucheln. Bloss lasst es nie mehr irgendwie in die Nähe von Entscheidungsgewalt kommen, die Fähigkeit dafür war eh nie vorhanden.

    Irminsul (Merkelmaulkorbträgerin) 2. Mai 2020 at 12:27; Der will echt mal Jura gelernt haben, nach seinen Sprüchen nicht nur aktuell, sondern schon aus längerer Vergangenheit glaube ich dem kein Wort. Nach dem GG ist das BGB das wichtigste deutsche Gesetz. Und da steht halt mal drin, dass, wer einen Schaden verursacht, dem geschädigten den Schaden ersetzen muss. Unsere Regierigen haben geschädigt, also müssen sie dafür aufkommen. Notfalls durch Pfändung bis zum Existenzminimum bis zum Lebensende.

    Eurabier 2. Mai 2020 at 13:06; Abends so ab 9 bricht die Leistung total ein, so dass nur mehr kbit möglich sind. Aber ich vermute, da ist die Fritzbox schuld dran.

  52. Eurabier 2. Mai 2020 at 13:06
    Hat hier jemand Probläm mit Internet via Vodafone?
    Die zweite Störung innerhalb weniger Tage, verdächtigt.

    —————–

    Bin mit E-Plus im Internet. Sowieso oft lahm. Seit ca. einer Woche immer öfters Verbindungsschwierigkeiten. Internet hängt und hängt.

  53. Maria-Bernhardine 2. Mai 2020 at 12:35

    Update 2. Mai 8.44 Uhr: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat erneut davor gewarnt, die Hilfsmöglichkeiten des Staates in der coronabedingten Wirtschaftskrise zu überschätzen. Er habe „die Sorge, dass die Menschen den Eindruck gewinnen, der Staat könne jetzt für alles aufkommen“, sagte der CDU-Politiker der „Mittelbadischen Presse/Offenburger Tageblatt“ (Samstag). „Am Ende können wir aber für Hilfen und Sozialleistungen nur so viel aufwenden, wie erwirtschaftet wird.“
    —————-

    Die Aussagen von Schäuble sollte man nicht einfach ignorieren.
    Für mich heißt das, dass sich Menschen, die jetzt z.B. Hartz IV oder Grundsicherung (u.a. Rentner) erhalten darauf einstellen müssen, dass diese Leistungen evtl. demnächst gekürzt werden. Ob es passiert, abwarten.

    Selbstverständlich wird für die ganzen Scheinflüchtlinge weiterhin genug Geld vorhanden sein.

  54. Was diesem Land definitiv nicht hilft, sind weiterhin Parteien und Lobbyisten des Großkapitals!

    Gewählt wurde nun schon viele Jahrzehnte und nie kam etwas für die Bürger gutes dabei herum. BRDigung ist schon bald!

    So saublöd kann doch keiner mehr sein, dass er meint, dieselbern Gestalten bewegen nun plötzlich etwas…

Comments are closed.