Bereits am Freitag platzte Berlin aus allen Nähten, am heutigen Samstag wird es zur wahrscheinlich größten Demo kommen, die Deutschland je erlebt hat. Dazu die freudige Nachricht aus der Nacht: Sowohl der Demonstrationszug am Vormittag durch Berlin-Mitte als auch die Kundgebung am Nachmittag können am Samstag in Berlin stattfinden.

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg bestätigte am frühen Samstagmorgen in zweiter Instanz, dass das Verbot von SPD-Innensenator Andreas Geisel (früher SED) – dessen sofortiger Rücktritt schon jetzt überfällig ist – keinen Bestand hat. Diese Entscheidung ist nun rechtskräftig. Die Instanzen sind ausgeschöpft.

Das Oberverwaltungsgericht teilte mit, man habe zwei Eilbeschlüsse des Verwaltungsgerichts Berlin vom 28. August 2020 im Wesentlichen bestätigt. „Damit sind die beiden Versammlungsverbote des Polizeipräsidenten in Berlin für diesen Tag vorläufig außer Vollzug gesetzt.“

Das Verwaltungsgericht Berlin hatte bereits am Freitag entschieden, dass die Versammlung stattfinden dürfe (PI-NEWS berichtete). Es stellte fest: Für ein Verbot lägen keine Voraussetzungen vor. Eine unmittelbare Gefahr für die öffentliche Sicherheit lasse sich weder aus dem Verlauf der Demo am 1. August noch aus der kritischen Haltung der Teilnehmer zur Corona-Politik ableiten. Die Veranstalter hätten ein Hygienekonzept vorgelegt und mit 900 Ordnern und 100 „Deeskalationsteams“ Vorkehrungen getroffen. Auflagen für die Demo seien vom Land nicht hinreichend geprüft worden.

Der Initiator der Kundgebung, Michael Ballweg, wertete bereits die Entscheidung der ersten Instanz, des Berliner Verwaltungsgerichts, am Freitagnachmittag als „vollen Erfolg“. Er betonte, dass die Demonstration friedlich ablaufen werde.

Video-Eindrücke von Freitag-Abend mit Michael Mross (MMnews):

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

112 KOMMENTARE

  1. Und schon geht das Lügen wieder los, bevor die Demo richtig angefangen hat. Die Merkel-Presse spricht von „1500“ Demoteilnehmern gestern Abend vor dem Brandenburger Tor. Auf Bild.de ist ein Foto zu sehen wo selbst ein Laie sieht, dass es mind. 3000 sind. Also das Doppelte.

    Auch auffällig: Die Relotius-Presse hat durch ihre tagelange Hetze die Demo nicht verhindern können. Nun schreibt man halt alles nieder, was auch nur im Entferntesten mit Querdenken zu tun hat. Ich lese nur noch „Reichsbürger, Rechtsextreme, Nazis, Antisemiten, Verschwörungstheoretiker“. Alles Strategie, billig wie durchschaubar. Alle Demoteilnehmer werden in die Schmuddelecke gestellt. Tolles Demokratieverständnis. Und IM Erika zollt SED Geisel & Co „Respekt“. Widerlich.

  2. Jaaa … voller Erfolg gegen das rot-rot-grüne Diktat. Und bei Mutti hängen mal wieder die Lefzen.

    Aber ich denke, dass das antideutsche Pack nichts unversucht lassen wird, um die Demo während der Umzüge unter einem Grund doch noch platzen zu lassen.

    Die Polizei, Büttel vom EX-SED-Geisel, wird die Demo bewusst und gezielt torpedieren. Die Berliner-Antifa-SPD wird ihre Schlägertruppen wie jeden 1. Mai in Bewegung setzen und provozierende Auseinandersetzungen gegen die Corona-Demo gezielt zulassen.

    Dann hat die Polizei genau den Grund den sie braucht, um die Demo unter dem Motto: „Die öffentliche Sicherheit wäre gefährdet und deshalb würde die Demo aufgelöst“ zu beenden.

  3. marinestuetzpunkt kiel wik, heute, 0600:
    leukozyt wacht auf, schaltet wie immer die merkelschnauze nochtmachk hh ein,
    und hoert als erste meldung eines merkbar aufgeregten vorlesers:

    das ovg b-bbg hat das urteil des vg bbestaetigt. TSCHAKKA !
    und gleich danach:

    AUCH RECHTSEXTREME HABEN ZUR DEMO DER CORONAGEGNER AUFGERUFEN,
    ZB DER GANZ POESE MARTIN SELLNER VON DEN SCHLINGELN DER IDENTITAEREN,
    UND SOG REICH_RANITZKY-BUERGER UND HYSTERIKER UND THEORETIKER…

    gleich danach, wie zufaellig, erzaehlt ein experte ™ fuer coronodemo-virengefahren
    wie gefaehrlich massen auflaeufe doch seien, ohne quantitative beispiele zu geben.

    mit 1 stunde verzoegerung laeuft samuels reportage lebendig im hintergrund,
    und ich bin wirklich, wirklich fast lebendig dabei, bei euch, bei uns, beim geschehen.
    vielen vielen dank fuer an die initiatoren, organisatoren, spender, unterstuetzer
    und alle teilnehmer, medien und auch kommunalen ochtnunkskraefte.

    ihr habt die chance, der welt das wirklich wahre deutschland zu zeigen. danke.

  4. @ fmvf 29. August 2020 at 06:41
    „Liebe PI-er, ich suche im Netz Infos über Zeiten, Orte der Demo. Könnt ihr helfen ?“

    demo ? wo soll denn heute eine demo stattfinden ?? ich wuesste keine.
    hast du hier oder in den medien irgendwo was gehoert ?
    doch nicht am sonnabend bei bestem wetter, da grillt man oder waescht das auto !

  5. Berlin-Demo rechtmäßig! Was für ein Sieg! Und das an historischer Stätte, Unter den Linden, Brandenburger Tor, Siegessäule. Der Alte Fritz wird von seinem ehernen Reiterstandbild herabschauen und seine schützende Hand über uns halten! – Und dennoch die Frage: was hat die Berliner Polizei für eine seltsame Dienstauffassung? Deren Aufgabe ist es doch, Veranstaltungen zu schützen sowie deren ordnungsgemäße Durchführung sicherzustellen und nicht durch irgendwelche Tricksereien zu verhindern. Wo bleibt da die staatliche Neutralitätspflicht? Aber Geduld, ihr Büttel, die nächste Linke Demonstration kommt bestimmt, dann könnt ihr euch mal wieder so richtig nach Herzenslust durchprügeln lassen. Wie schön, das wir nicht schadenfroh sind… . (fmvf 06:41 hat natürlich recht, jetzt wird es höchste Eisenbahn für die Bekanntgabe von Orten und Zeiten.)

  6. Jetzt werden die „Hallalis“ der deutschen Lügenmedien,wieder nach „grölenden abgehängten deutschen Natsies,mit vollgepisster Hose und ausgestrecktem Arm“ suchen.

  7. Vor 100 Jahren hatten die Politiker noch Ehre im Leib. Da hätte Herr Geisel gesagt: Meine Herren, bitte verlassen Sie jetzt den Raum… Schublade auf, Beretta raus. Peng!

  8. Die Berliner Polizei gibt ein absolutes Trauerspiel ab. Da geht man gegen das Gerichtsurteil zur Demo vor und sagt: „Begründung für Verbot wird nachgereicht“. Man bekommt also nicht mal einen billigen Zweizeiler hin wo drin steht, warum man eigentlich die Demo verbieten lassen will… Aber was will man erwarten, wenn in den Polizeirevieren nur noch Murats, Mohammeds und Gülcans an den Schreibmaschinen sitzen.

    Frei nach dem Motto: ich nicht sprechen dein Sprach

  9. Es gibt in Tirol einen bekannten Spruch, Ein „Guter “ hält das aus, um einen „Schlechten „ist nicht Schade. Es gibt Politiker, die wissen, dass Sie nicht zu den Guten gehören, deshalb getrauen Sie sich nur noch mit einer Armee von Sicherheitspersonal unters Volk.
    An öffentlichen Auftritten, steht es bei Salvini zu Altparteien
    fast wohl 1-zu 10 , schaut Euch mal die Bilder auf Twitter an, überall die Plätze randvoll , wo er Auftritt, und nur mit 3 Bodygards. Masken fast keiner, Abstand? Da müsste Salvini schonlängst 30 mal mal Infiziert worden sein. Und schaut man sich die Zahlen in Italien
    an , dann Sie kaum schlechter als in Deutschland, also wird von Merkel und Co nur Panik geschürt!!

  10. fmvf
    29. August 2020 at 06:41
    Liebe PI-er,
    ich suche im Netz Infos über Zeiten, Orte der Demo.
    Könnt ihr helfen ?
    ======
    Hallo fmvf,

    hier die Eckdaten:

    Facebook Querdenken 711:

    11:00 Uhr Brandenburger Tor
    Hauptkundgebung Str. des 17. Juni 15:30 – 20:30

  11. Sollten wirklich mehrere 100 K Teilnehmer erscheinen, kann Geisel mit seinen 3.000 Polizisten nach Hause gehen. Für einen grossen Gürtel reichen die nicht, und bei einem engen Gürtel sitzen die Polizisten selbst im Kessel, wenn alle Zugangs- und Seitenstrassen geflutet werden. Streng genommen müssen ja die Polizistinnen von der Zahl noch abgezogen werden. Der VS ist sicher stärker vertreten, wenn man alle Agents Provocateurs und V-Leute mitrechnet.

    Und dann sind da ja noch die Gegendemonstranten. Das wird interessant, auf welcher Seite mehr Regenbogen-Fahnen zu sehen sein werden.

  12. Das Narrativ:
    – Aufmarsch von Rechtsextremen aus dem Reichsbürger-Millieu
    – mutige Demokraten zeigen auf Gegendemonstration Gesicht und Zivilcourage
    – gewalttätige Ausschreitungen (nur wer wen angreift, wird ungern gesagt)

  13. Noch ein kleiner Tipp am Rande: einen groben Überblick in Richtung Brandenburger Tor bietet eine Webcam: „earthtv.com“.

  14. soeben – „as we speak“ – befragt reichslehrsender nochtmachk
    herrn wilhelm H E I T M E Y E R aus bielefeld – diesmal vorgestellt als konfliktforscher –
    zu dessen meinung ueber die berliner kundgebung.

    was herr heitmeyer wie sagt und nicht belegt, kann man sich denken.
    ich vermute, zum naechsten senf wird innensenator geisel (SED) befragt,
    damit der reichslehrsender sicher sein kann, das politisch gewollte zu hoeren.

  15. Facebook sperrt rechtspopulistisches „Compact“-Magazin
    „Compact“ hatte für Demos gegen Corona-Auflagen geworben. Facebook und Instagram nahmen Accounts des Magazins wegen Verstoß gegen interne Regeln zu Hass im Netz offline.

  16. Es wird „ein sehr konsequentes Zupacken“ der Polizei bei jeglichen Verstössen gegen die Auflagen geben.
    So wird es überall angekündigt.
    Schauen wir mal, ob es weissrussische Verhältnisse auch in Berlin geben wird und vor allem, wie wird die Reaktion des Volkes darauf sein.
    Ein fürchterlich spannendes Wochenende steht uns allen bevor.
    Leider habe ich am Wochenende Dienst und muss meinen Teil zur Polizeifinanzierung erwirtschaften, aber ich werde die Geschehnisse so lückenlos wie möglich verfolgen.
    Allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen viel Erfolg und kommt gesund zurück.

  17. nach gloeckners gut-gassi-gehen-gaengelung der naechste glopps:

    „Verbot von Schottergärten : „Schotterwüsten haben ausschließlich Nachteile“
    HAttps://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2020-08/verbot-schottergaerten-baden-wuerttemberg-initiative-vorgarten-klima-artenschutz

  18. @ fmvf 29. August 2020 at 06:41

    Hier der Ablauf , das Programm der Demo in Berlin ,

    Treffpunkt zur Corona Demo ist die Siegessäule ( Straße des 17. Juni )

    10:30 Uhr Unter den Linden – Aufzug durch Berlin:
    14:30 Uhr Eintreffen des Aufzugs . . . . . . .
    15:30 Uhr Hauptkundgebung: an der Siegessäule, Straße des 17. Juni/Siegessäule ) . . . Quell Link … https://querdenken-711.de/termine

    hier mal die Wegbeschreibung zu Siegessäule in Berlin mit ÖPNV, der S-Bahn, der U-Bahn und dem Bus https://moovitapp.com/index/de/%C3%96PNV-Siegess%C3%A4ule-BerlinBrandenburg-efsite_4a1d02fbf964a520667b1fe3-1663

  19. Sehr bedenklich ist das Auftreten der Polizei ( Führung ) im Vorfeld dieser historischen Veranstaltung . Während man bei gewalttätigsten linken Demos nicht müde wird das Konzept der Deeskalation zu beschwören und schwerste Straftaten toleriert kündigt man jetzt bereits ein hartes Durchgreifen an ! Wohlgemerkt nicht wegen Steinewerfern oder Plünderern sonder gegen Bürger die gegen die Coronaauflagen verstossen ! Die Polizei und jeder einzelne Beamte der heute in Berlin seinen Dienst leistet sollten sich darauf besinnen daß auch sie Teil der Gesellschaft sind und kein Staat im Staate .

  20. Täuscht der Eindruck, oder sind da tatsächlich sehr wenige Kuffnucken, „Migranten“ usw. unterwegs? Stattdessen Deutsche. Na dann ist es ja für die Deutschen-Hasserin Merkel kein Problem, wenn es „hässliche Bilder“ von knüppelnden Polizisten gibt.

  21. Die gesundheitliche Begründung für das Verbot ist im Kern hanebüchen. Das Recht auf Unversehrtheit schützt den Bürger vor dem Staat und nicht den Staat vor dem Bürger indem es dem Staat damit erlaubt, über ein angebliches Gesundheitsrisiko alle anderen Grundgesetze für ungültig zu erklären. Wenn ein Grundgesetz alle anderen Grundgesetze aufheben kann, dann sind alle Grundgesetze wertlos und es handelt sich nicht mehr um einen demokratischen Staat, sondern um einen Willkürstaat.

    Leider ist der Missbrauch von Gesetzen aufgrund der natürlichen Grenzen an Präzision der Sprache und vor allem auch durch den oftmals forcierten Wandel der Sprache nicht allzu schwer und und heute durch vielfache Gewissenlosigkeit die Regel im Justizalltag. Viele ungenau formulierte Gesetze werden da her genommen, uminterpretiert und als Waffe gegen andere Gesetze eingesetzt, die einem nicht passen.

    „Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit“ ist per se in alle Richtungen interpretierbar, nicht nur als Schutz des Bürgers vor dem Staat, wie er mit bestem Willen ganz natürlich seit jeher interpretiert wurde, weil alle Beteiligten den Wert unserer demokratischen Grundordnung erkannten. Die SED-Nachfolger deuten ihn nun in schlechtester Absicht als unüberwindlichen Trumpf gegen das gesamte andere Grundgesetz und daher als faktische Grundlage für eine totale Diktatur mittels Gesundheitsbedenken, bekannt als Corona-Diktatur.

    Sollte sich diese Rechtsansicht breiter durchsetzen, etwa auch im Bundesverfassungsgericht, dann verliert der durch Konsens vorher demokratische Staat Deutschland mittels diesem trojanischen Pferd im Grundgesetz jede Legitimation, denn das Grundgesetz verliert dann seine leitende Substanz und wird je nach Laune irrelevant. Mit dieser Rechtsansicht ist Deutschland keine Demokratie mehr und war es dann in Wahrheit auch nie. Der einzige Zusammenhalt war dann bis dahin ein demokratischer Konsens, der ab dem Zeitpunkt der Neuinterpretation nicht mehr vorhanden ist und dadurch das Kartenhaus Deutschland in sich zusammen brechen lässt.

  22. fmvf 29. August 2020 at 06:41
    Liebe PI-er,
    ich suche im Netz Infos über Zeiten, Orte der Demo.
    Könnt ihr helfen ?
    ——–
    Hallo, so richtig klarr ist mir auch nichts. Ich mach mich jetzt einfach auf den Weg
    zum Brandenburger Tor.

    Wohl an.

  23. @ Matrixx12 29. August 2020 at 06:48

    Und schon geht das Lügen wieder los, bevor die Demo richtig angefangen hat. Die Merkel-Presse spricht von „1500“ Demoteilnehmern gestern Abend vor dem Brandenburger Tor. Auf Bild.de ist ein Foto zu sehen wo selbst ein Laie sieht, dass es mind. 3000 sind. Also das Doppelte.

    Zwischen 5.000 und 10.000 haben die YouTuber, habe mit einigen gesprochen, gestern Abend geschätzt. Ich selbst halte 5.000 bis 6.000 für realistisch. Aber das war ja auch nur ein erstes Warm Up. Nachher geht es richtig zur Sache. Die nicht gerade kleine Stadt wird aus allen Nähten platzen. Ich freue mich drauf, bin mit Family mittendrin statt nur dabei. Grüße aus Geiseltown!

  24. Bilder sagen mehr als Worte, wenn man die ganzen Auftritte
    von Salvini des Monats August bis Jetzt (20) als Masstab zu D/ hernimmt, dann müsste es ja in Italien zu einer zeiten Welle kommen, mit den nach Pnikmache deurscher Poltiker halb Italien in Qurantäne gehen, einfach absurd, was da in Berlin abläuft
    https://twitter.com/LegaSalvini/status/1299582810685087746

    Coronazahlen weltweit, also liegt Italien schon lange nicht mehr
    im Spitzenfeld, die Zahl der Neuinfektionen, stehen unter der Schwelle Deutschlands
    https://twitter.com/LegaSalvini/status/1299582810685087746

  25. „Bild“, das führende Blatt für Intelligenzler und Wahrheitsliebende, schlagzeilt heute: „Zehntausende wollen gegen Corona-Regeln protestieren – Demo-Beben in Berlin“ Das lassen wir ausnahmsweise mal gelten. Aber „Zehntausende“? – Sind die Macher von „Bild“ nicht ansonsten eher fürs Übertreiben zuständig?

  26. Das es überhaupt strittig ist , zeigt erneut wie wichtig diese Demo für die noch Demokratie ist . Ich denke, die gesamte Regierung ( Groko) muss nun geschlossen zurück treten . Wo bleibt eigentlich unser Grüssaugust Steinmeier in dieser Angelegenheit ? Er hält sich sehr, sehr zurück in dieser Frage , aber wenn dieser ehemalige Kommunist gegen „ Rechts“ stänkern kann , dann lässt er keine Gelegenheit aus . Würde gern wissen , ob er Geisels Entscheidung in Frage stellt oder nicht ? Aber eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus , alles die gleiche Mischpoke .

  27. Berlin, Berlin, sie fahren alle nach Berlin!!! Klasse!!!Super!!!Wir sind das Volk!
    Ich wünsche allen eine erfolgreiche Demo! Ich kann zwar nicht physisch teilnehmen, aber in Gedanken bin ich dabei!!! Ich wäre im ImpfgegnerInnen-Block mitgelaufen!

  28. @ Matrixx12 29. August 2020 at 07:33

    Die Berliner Polizei gibt ein absolutes Trauerspiel ab. Da geht man gegen das Gerichtsurteil zur Demo vor und sagt: „Begründung für Verbot wird nachgereicht“. Man bekommt also nicht mal einen billigen Zweizeiler hin wo drin steht, warum man eigentlich die Demo verbieten lassen will… Aber was will man erwarten, wenn in den Polizeirevieren nur noch Murats, Mohammeds und Gülcans an den Schreibmaschinen sitzen.

    Frei nach dem Motto: ich nicht sprechen dein Sprach.

    Die Murats, Mohammeds und Gülcans haben damit aber ausnahmsweise mal nichts zu tun, die sind nur ein Symptom des Desasters, das ist die politische Polizeiführung bestehend aus salonlinken Parteibuchkarrieristen – und die handelt in Einklang mit dem linksverkotzten Senat und der genauso links verkotzten Merkel-Regierung.

  29. „Die Veranstalter hätten ein Hygienekonzept vorgelegt und mit 900 Ordnern und 100 „Deeskalationsteams“ Vorkehrungen getroffen.“
    *******************
    Das OVG hat Demo genehmigt?
    Schlage vor daß sich nur noch100e Deeskalations teams mit einem Tankwagen voller Desinfektionslösung schweigend hinstellen, die Hände an der Hosennaht.
    Trefft bloß alle“ Vorkehrungen“!! Ihr wißt ja, ihr werdet sofffort geräumt und müsst anschließend ins Roland Freisler Gedächtnis Büro zu Geisel, der derartige Corona-Leugner satt hat.

    Ich weiß gar nicht, wie früher Demos abliefern, als es noch keine „Vorkehrungen“ gab?!
    Wäre doch gelacht, wenn wir nicht eine saubere ordentliche deutsche Demo hinkriegen.
    So wie Allah der größte Listenschmied ist ist der Innensenator der größte Vorkehrer.

    Denkt dran eine Rettungsgasse freizuhalten!

  30. Ich bleibe vorsichtig, grossartig das soviele Menschen heute nach Berlin kommen aber die Führung um Querdenken bereitet Kopfschmerzen. Auch was da alles an Equipment aufgefahren wird, angeblich fast nur durch Spenden finanziert, das hat alles ein wenig was von Kommerz und Kontrolle über die Bewegung. Denk eigenständig und hört genau hin bei den Leuten auf der Bühne.

  31. Aus dem Auto raus sieht Berlin bzw. Deutschland immer noch nicht wie ein Dreckloch aus. Merkel hat doch noch einiges zu tun.

  32. @ Kalle 66 29. August 2020 at 08:36

    „Bild“, das führende Blatt für Intelligenzler und Wahrheitsliebende, schlagzeilt heute: „Zehntausende wollen gegen Corona-Regeln protestieren – Demo-Beben in Berlin“ Das lassen wir ausnahmsweise mal gelten. Aber „Zehntausende“? – Sind die Macher von „Bild“ nicht ansonsten eher fürs Übertreiben zuständig?

    Die üben schon die offizielle Sprachregelung. Wir werden heute und in den nächsten Tagen noch oft von „Zehntausenden Corona-Leugnern“ lesen und hören. Mit 17.000, 20.000 oder 30.000 würden sie sich lächerlich machen, deshalb sind es diesmal – schön vage galten – „Zehntausende“. 2 Millionen sind halt auch Zehntausende, nämlich 200 x 10.000.

    So, Laptop zugeklappt und jetzt geht’s raus, ganz gemütlich in Richtung Unter den Linden.

  33. Haben die politischen Kader des Merkel-Regimes Berlin verlassen, oder halten sie Rat und Muttis zittrige Hand im Geheimen Lagebunker unterm Bundeskanzlerinnenamt?

    Und was, zur Roten Hölle, sagt eigentlich Genosse Lukenschenko in Minsk zur Berliner Demokratie-Posse?

  34. Ich habe gestern mein Bescheid vom Finanzamt bekommen, 900€. Meiner Rente beträgt etwas über 1600€. Heute bin ich in Berlin, um den Verbrechern das Handwerk zu legen, ein Versuch ist es wert. Mein Zug ist in einer halben Stunde am Ziel.

  35. @ polizistendutzer37 29. August 2020 at 08:47

    Ich bleibe vorsichtig, grossartig das soviele Menschen heute nach Berlin kommen aber die Führung um Querdenken bereitet Kopfschmerzen. Auch was da alles an Equipment aufgefahren wird, angeblich fast nur durch Spenden finanziert, das hat alles ein wenig was von Kommerz und Kontrolle über die Bewegung. Denk eigenständig und hört genau hin bei den Leuten auf der Bühne.

    Schnell noch dazu: Gerade weil ich eigenständig denke, unterstütze ich die Querdenker voll und ganz. Es ist kontraproduktiv, hier vage und durch nichts begründete Zweifel zu säen.

  36. Die Überschriften im Focus sind an Hinterfotzigkeit und Unverschämtheit nicht zu überbieten:

    „Corona-Demos: Rechtsextreme mobilisieren immer mehr Menschen“

  37. Wetten da werden Linke Provokateure eingeschleust? Dem VS traue ich alles zu! Passt auf Euch auf!

  38. Alter Ossi 29. August 2020 at 08:56
    Ich habe gestern mein Bescheid vom Finanzamt bekommen, 900€. Meiner Rente beträgt etwas über 1600€. Heute bin ich in Berlin, um den Verbrechern das Handwerk zu legen, ein Versuch ist es wert.“
    *******************
    Ich drücke ganz fest die Daumen!
    Aber triff“ Vorkehrungen „!

  39. @Nuernberger:

    Ist mir auch aufgefallen. Bei Antifa und 1. Mai = Deeskalation

    Corona-Demo = ganz kurze Zündschnur, sofortiges Einschreiten

    Im obigen Video von MMNews sieht man sehr schön, welches Klientel da heute auf die Straße geht. Das nennt sich Bürgertum, also meilenweit von Antifa & Co entfernt.

  40. Viele Grüße nach Berlin – aus München! Auch wir (Patrioten) hatten hier eine kurze Nacht. Bis in der Früh um 02:00 Uhr noch Diskussionsrunden. Ihr habt heute unsere Aufmerksamkeit, von all jenen die nicht nach Berlin fahren konnten. Es wird ein historisches Ereignis werden. Ich denke die historisch größten Zusammenkünfte dürften die Papstbesuche gewesen sein. In diese Richtung kann es heute durchaus gehen. Es wird ein historischer Tag verbunden mit viel Hoffnung. Wobei wir durchaus uns bewusst sind, dass es der Anfang von einem Prozess ist … Ganz tolle Bilder! Herzlichen Dank für Euren früh-morgentlichen Bericht. Wir sind bei Euch! Einen erfolgreichen Tag.

  41. SED-Geisel wollte Berlin als Geisel für die seit Jahren rollende kommunistische Machtübernahme gebrauchen, doch die Gerichte machten einen Strich durch die Rechnung. SED-Geisel scheint keine Konsequenzen fürchten zu müssen. Das zeigt wie weit Deutschland kommunal von den SED-Schergen bereits kontrolliert wird. In den Gerichten scheint der demokratische Geist noch zu leben. Merkel wird als nächstes die Gerichte unterwandern lassen.

  42. Wir konnten doch nicht fahren,mein Mann hat seit ein paar Tagen einen Schub seiner Erkrankung und ist nicht reisefähig.Viele Grüße an alle,die dort sind.
    Wir wünschen allen Demonstranten viel Glück und freuen uns,daß so viele dort teilnehmen.

  43. In den Schweinemedien wird der Eindruck erzeugt,das wären alles Reichsbürger und Neonnahtsies!
    Pfui,schämt Euch!

  44. Man sollte immer wieder darauf hinweisen, dass sich Frau Doktor Merkel ganz weit aus dem Fenster gelehnt hat und dem Berliner Innensenator ausdrücklich ihren Respekt ausgedruckte für dieses unrechtmäßige Verbot.

    Damit stellt sie sich für jeden offensichtlich auf die Seite der Demokratiefeinde. Ein bemerkenswerter Vorgang für eine Kanzlerin, die das Wort Demokratie nicht mal im Ansatz begriffen hat.

  45. Also in Bayern hat man die richtigen Freisler Nachfolger schon gefunden und diese erledigen ihren Job im Auftrag des Heil Söder Maskenherstellers und Möchtegerndiktators:

    OT
    Corona: Polizei nahm Dutzende in der Region in Präventivhaft
    Bürger hatten Abstand im Corona-Lockdown nicht gewahrt
    „…Im gesamten Freistaat wurden in 191 Fällen Personen in Präventivhaft genommen. Dies geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der Grünen im Landtag hervor. In Augsburg musste ein Betroffener wegen 15 Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz und der Missachtung von Platzverweisen für 17 Tage hinter Gitter – „er war völlig uneinsichtig“, teilte das Ministerium mit. Der Statistik zufolge, die bis zum Stichtag 28. April reicht, wurden in weiteren Fällen Personen – darunter auch Jugendliche – zwischen eineinhalb und zwölf Tagen festgehalten. Laut den Angaben des Ministeriums wurden im Zuge der Pandemie zwischen dem Erlassen der Ausgangsbeschränkungen am 21. März bis zum besagten Stichtag landesweit 42245 Ordnungswidrigkeiten angezeigt…“
    *https://www.nordbayern.de/region/corona-polizei-nahm-dutzende-in-der-region-in-praventivhaft-1.10388958

  46. Es ist ganz erstaunlich dass sich Frau Dr Merkel so früh und offen gegen die Demokratie positioniert hat.

    Normalerweise taucht sie in nicht ganz eindeutigen Situationen immer ab und hält bescheiden den Mund und wartet ab wie sich der Wind dreht.

  47. Weh, wenn sich in dem Schoß der Städte
    Deer Feuerzunder still gehäuft,
    Das Volk, zerreißend seine Kette,
    Zur Eigenhilfe schrecklich greift!
    Da zerret an der Glocken Strängen
    Der Aufruhr, daß sie heulend schallt
    Und, nur geweiht zu Friedensklängen,
    Die Losung anstimmt zur Gewalt.
    (Schiller)
    Courage! C.

  48. @ Holzwurm 29. August 2020 at 09:00

    Wetten da werden Linke Provokateure eingeschleust? Dem VS traue ich alles zu! Passt auf Euch auf!

    angeheuerte links affine Schauspieler (?) unterm Brandenburger Tor, gefundenes Fressen für die MSM , mit ausgerechnet einer Reichsfahne und das ausgerechnet am heutigen Tag in Berlin , so blöd kann man nicht sein , es sei denn man will unbedingt provozieren siehe hier . . . … klick ! … zweiter Link … … klick !

  49. @ Waldorf und Statler 29. August 2020 at 09:41

    @ Holzwurm 29. August 2020 at 09:00

    Wetten da werden Linke Provokateure eingeschleust? Dem VS traue ich alles zu! Passt auf Euch auf!

    angeheuerte links affine Schauspieler (?) unterm Brandenburger Tor, gefundenes Fressen für die MSM , mit ausgerechnet einer Reichsfahne und das ausgerechnet am heutigen Tag in Berlin , so blöd kann man nicht sein , es sei denn man will unbedingt provozieren siehe hier . . . … klick ! … zweiter Link … … klick !
    – – – – –

    Stellt Euch mal vor, da würden sich welche als Polizisten in nachgemachter Uniform ausgeben und diese eröffnen dann das Feuer (natürlich nur mit Platzpatronen) auf die Demonstranten.

  50. LEUKOZYT
    29. August 2020 at 08:21
    nach gloeckners gut-gassi-gehen-gaengelung der naechste glopps:

    „Verbot von Schottergärten“
    =======
    Moin,

    m.E. ist das mal eine bessere Idee.
    Wenn man sich viele Gärten anschaut, sieht man häufig Thujen, Kirschlorbeer und einen gepflegten Rasen ohne Blumen.
    Für Insekten ist das neben Schotter eine Wüste.

    Ich finde es nicht schlecht Hausbauer dazu zu verpflichten, nektargebende Pflanzen zu pflanzen…
    …und eine bunte Wiese sieht doch auch schön aus.

  51. @ Kalle 66 29. August 2020 at 07:04
    „… was hat die Berliner Polizei für eine seltsame Dienstauffassung? Deren Aufgabe ist es doch, Veranstaltungen zu schützen sowie deren ordnungsgemäße Durchführung sicherzustellen und nicht durch irgendwelche Tricksereien zu verhindern. Wo bleibt da die staatliche Neutralitätspflicht? Aber Geduld, ihr Büttel, die nächste Linke Demonstration kommt bestimmt, dann könnt ihr euch mal wieder so richtig nach Herzenslust durchprügeln lassen…“
    ————————————————-
    Schauen Sie sich doch mal die „lieben“ Polizisten an:
    Linke, Grüne, Merkelhörige, sog. Gutmenschen, Corona-Hysteriker usw.
    Mindestens 80% der Polizei sind ideologisch voll auf links.
    Wenn sich die mit der Antifa treffen, heißt es doch nur:
    „PACK SCHLÄGT SICH, PACK VERTRÄGT SICH!

  52. Ich freue mich sehr, dass alles stattfindet!! Geisel MUSS zurücktreten und Merkel gleich mit!!
    Bleibt bitte alle „normal“, auch wenn es nicht leicht ist! Ich wäre gerne dabei, leider geht es nicht, bin sehr krank (kein Corona)! Liebe Grüße an alle auch an Pi und tolles Wochenende!!!

  53. Hoffentlich läßt sich niemand von irgendwelchen Provokateuren verrückt machen damit die Bollizei einen Grund zum Eingreifen hat.Es werden einige vor Ort sein,die das versuchen werden.
    Die Presse überschlägt sich mit bedrohlich klingenden Vokabeln;Aufmarsch,drohen,Reichsbürger etcetcetc……Oma Erna und dem Schlafmichel soll das Fürchten vor den gefährlichen Demonstranten gelehrt werden.

  54. @ Vernunft13 29. August 2020 at 09:48
    @ LEUKOZYT 29. August 2020 at 08:21
    „Verbot von Schottergärten“
    Ich finde es nicht schlecht Hausbauer dazu zu verpflichten…“

    mein aufreger ist das verwaltungsmittel des VERBOTES,
    sein eigentum so zu gestalten, wie man es fuer richtig haelt,
    vor allem mit dem dumpfen mittel der relativierung von gesetzen.
    ein vorgarten soll – wie im text steht – „nur halb dem eigentuemer gehoeren“.

    der garten ist durchaus harmonisch zum haus passend gestaltet,
    und schaedigt niemanden als sog. schandfleck. es muss nicht alles bunt sein.

    davon ab geh ich mit dir grundsaetzlich was insekten & blumen angeht konfiorm.
    aber ein steingarten hat keine messbaren auswirkungen auf die weltrettung.
    mein garten und mein insektenhotel ist voller insekten, unkraut, ungeziefer
    das waechst von selbst zwischen eifellava ueber marmor bis granit.

    es geht um ausufernde einschraenkungen durch immer mehr vorschriften.

  55. Das wird ein toller Tag.
    Vor allem für die ganzen YouTuber die live übertragen. Da klingelt richtig die Kasse heute mit den Spenden.
    Samuel Eckart, der Digitale Kettenraucher, wahrscheinlich auch die schnattergans Caro Matthie. Sie alle werden dort sein.
    Ich freue mich jetzt schon wenn ich die Bilder sehe. Werde auch schon gleich dort hin gehen.

  56. Und die hinterfotzige BLÖD Zeitung kann die Krawalle scheinbar gar nicht mehr abwarten!Was für ein Schweineblatt!!!

  57. Hat die linksgrün-pädophile Lügenpresse schon die Absage der Demostration verkündet wie am 1. August?

  58. @ Placker 29. August 2020 at 09:46

    Stellt Euch mal vor, da würden sich welche als Polizisten in nachgemachter Uniform ausgeben …

    JA, . . . den vorbestraft meldepflichtigen Linksautonomen aus der Berliner Rigaer-Str, all den “ Nazi “ rufenden sechs Klassen Schulabbrechern auf Heroin Entzug , all den AfD hassenden sich selbst “ ritzenden “ Borderline Kranken und den bipolar gestört allerorten Strickmützen tragende chronisch kranken “ One World “ Stress geplagten Psychiatrie Tagespatienten aus Berlin . . .traue ich das auch zu

  59. Eigentlich müßte längst abgebrochen sein, die Abstände werden nicht eingehalten. Ich bin gespannt. Mehr will ich nicht sagen. Man wird sehen.

  60. seht ihr auf den Bildern eigentlich irgendwas von unseren ausländischen Mitbürgern?
    Ich nicht.
    Ist das denen egal?

    Übrigens schon mal beobachtet:
    Jeder kann Deutscher sein. Außer wenn es um Nazi geht.
    Da betrifft es nur die deutschen Deutschen.
    Also Vergangenheit wird nicht vergemeinschaftet.
    Wohl aber der Wohlstand daraus. ‚Anscheinend.
    Ich wundere mich immer, warum sich darüber niemand aufregt.

  61. also, die schwarzweissroten und lederschwarz tragenden multitaetowierten
    augenscheinlich reichsbuergernden vor dem brandenburger richtung westen …
    da wo die behelmten polizisten stehen,

    haben die eine eigene demo fuer friedensvertrag mit russland ?
    die sind so ganz anders als samuel eckerts freunde.

  62. Schaut unbedingt hin und wieder im Tagesspiegel liveticker rein. Dort ist ein ganzes team damit beschäftigt, die Demonstranten zu diffamieren. Überall wimmelt es gefühlt von Nazis:

    Anika Klafki
    @AnikaKlafki
    Im ICE 1714 von Leipzig nach Berlin. Der ganze Zug ist voll mit Maskenverweigerern. Die Mitarbeiter der @DB_Bahn sympathisieren zum Teil offen mit damit. Die Durchsetzung der Maskenpflicht wird verweigert. Finde ich schwierig. #Corona
    8:36 vorm. · 29. Aug. 2020

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/corona-demonstrationen-in-berlin-rechtsextreme-versammeln-sich-vor-humboldt-uni-erste-gegenproteste-starten/26139046.html

  63. Die Lügenpresse hyperventiliert schon. Bei ntv sind nur noch Nahtzies unterwegs. Super der Dicke im Hintergrund der brüllend (was soll er sonst machen?) sagte daß eben 95% KEINE Nathzies darunter sind aber mit Agents Provocateuren.
    Die Geisel-Polizeiführung wird heute alles versuchen daß die Demo eskaliert damit der Knüppel tanzen kann aber ich hoffe die Polizei bleibt cool. Jungs und Mädels: Die Polizeiführung steht NICHT hinter Euch und die System-Politiker erst recht nicht. Also Knüppel stecken lassen und den Marsch nur nach außen hin ordnungsgemäß absichern.

  64. – Spiegel Die Lage Am Morgen – verhöhnt Demoteilnehmer mit Titel:

    “ Frohes Infizieren allerseits „

  65. @ johann 29. August 2020 at 10:34

    1. ist es gut das difamiert wird denn dies schafft immer mehr Gegner für die Regierung bzw. das System
    2. und zweitens wie erstens

  66. Ergänzung 10:41: …nicht daß da noch ein Truck aus der Rigaer Straße erscheint. Mein Beitrag ist etwas zu früh rausgeflutscht.

  67. „Gericht bestätigt auch in zweiter Instanz: Berlin-Demo rechtmäßig!“
    – – – – –
    Also Geisel’s Verbot der Demo unrechtmäßig. Personen die ungesetzlich handeln haben im Amt eines Berliner Innensenators nix zu suchen. Vermutlich kommt aber nichts besseres aus der Berliner Grün-Links-SPD Nomenklatura nach.

  68. also ich stelle hier mal eine dumme Frage:
    Was ist denn so schlimm an einem „Reichsbürger“?
    Rufen die zu Gewalt auf? Soviel ich sehe nicht.
    https://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af-reichsbuerger-und-selbstverwalter/was-sind-reichsbuerger-und-selbstverwalter

    Das sind halt Leute, die aus dem Mainstream-Denken ausgeschert sind, die allgemeine Rechtsauffassung über die BRD nicht teilen (ist ja auch nicht ganz hasenrein, wie das Meiste hier) und – soviel man sieht – rückwärts wollen. Ja, um Gottes willen! Die Gedanken sind frei, oder? Jeder hat ein Recht sich zu irren, nicht?

    Viel eher bekommt man den Eindruck, es sollen harmlose Leute kriminalisiert werden, während tatsächlich gewalttätige Gruppierungen wie die Antifa gepampert und gestärkt werden.
    Es geht schlicht überhaupt nicht mehr ums Recht oder irgendeine an von Gerechtigkeit, könnte man meinen. Es geht nur noch ums möglichst rasche Durchsetzen der globalistischen Agenda, mit allen – auch den giftigsten, unfairsten unrechtmäßigsten – Mitteln. Die am lautesten „Demokratie“ schreien, sind keine Demokraten. Das sind Diktaturfanatiker.

  69. @ Faktenbieger 29. August 2020 at 11:25

    Die Urteile von Verwaltungs- und Oberverwaltungsgericht zeigen, dass unser Rechtsstaat funktioniert. Die Richter sind unabhängig und nicht weisungsgebunden, wie hier immer gemutmaßt wird.

    Blah Blubb. Allein der Umstand, daß Demonstranten für ihr Recht erst Gerichte anrufen müssen, weil ihrem einstigen Funktionärsdasein in der SED-Staatssicherheit entronnene hohe Regierungsbeamte selbiges mit Füßen treten, zeigt im Grunde schon, daß ihr nur noch so genannter Rechtsstaat mindestens schwer beschädigt ist und erhebliche Schlagseite hat. Das können selbst Sie nicht schönreden.

  70. @ Faktenbieger 29. August 2020 at 11:25 | Alter Ossi
    Posting bitte vollständig benennen.

    Aber bleiben Sie doch bitte bei der Wahrheit. Die Zahlen, die sie hier in den Raum schmeißen, suggerieren, dass sie auf 1 600 Euro Rente 900 Euro Steuern zahlen.

    Nicht der Vorposter suggeriert etwas, sondern Sie, nämlich, daß der Genannte vorsätzlich lüge. Was Sie hier betreiben, ist verleumderisch und unterste Schublade. Das Posting war – logischerweise – keineswegs so zu verstehen, daß er auf 1.600 EUR p. m. monatlich auch 900 EUR Steuern zahle. Das ist schon die Jahressteuer, die er meint auch auch als solche benannt hat. Wer vorsätzlich lügt, indem er anderen Lügen unterstellt, womit er sie zusätzlich verleumdet, sind SIE.

    Auch mit dem Hinweis darauf, daß so etwas eine Sauerei darstellt, hat er einfach nur recht. Da können Sie die Verbrechen des sauberen SPD – Genossen Schröder mit seinen so genannten „Reformen“ mit all ihren Folgen diesbezüglich reinzuwaschen versuchen, so viel Sie wollen. Daß überdies den Politikdarstellern, für die Sie Sich hier ja bekanntlich stark machen, so viel Haß entgegenschlägt, über den Sie Sich so wunderbar „empört“ geben, ist nicht schön. Den aber haben sie einschließlich ihrer Claqueure letztlich selbst zu verantworten, weil sie es waren und noch sind, die ihn erst erzeugt haben.

  71. @ Faktenbieger 29. August 2020 at 11:25; Nachtrag

    Allerdings sind die Entscheidungen der Gerichte kein Grund dafür, dass der Innensenator Andreas Geisel zurücktritt. Er hatte seine Meinung zu dem Thema und die hatte er geäußert.

    Auch wir haben eine Meinung zu dem Thema und die haben wir geäußert. Im Gegensatz zu den betreffenden rechtswidrigen Verboten des ehm. SED-Genossen Geisel, die Sie schönrednerisch unter „Meinungsfreiheit“ subsumieren, die aber in zwei Gerichtsinstanzen verworfen wurden, sind diese unsere Meinungen tatsächlich Meinungen und nicht rechtswidrig. Wer so hantiert, der ist für ein solches Amt eher nicht geeignet, die Forderung nach einem Rücktritt daher folgerichtig.

  72. Habe gerade das Buch von Dr. Bhakdi „Corona Fehlalarm“ per Post erhalten.
    Ich „verschlinge“ es förmlich. Kauft/lest das Buch ! Alles wird so sonnenklar, besonders unser Betrug. Es sollte unsere Bibel werden! Außerdem ist es höchst amüsant und witzig geschrieben.
    Bsp: „Spätestens dann muß die ganze Testerei aufhören“.

    Bhakdi for president!
    Alles Gute in Berlin!

  73. Tom62
    Allein der Umstand, daß Demonstranten für ihr Recht erst Gerichte anrufen müssen, weil ihrem einstigen Funktionärsdasein in der SED-Staatssicherheit entronnene hohe Regierungsbeamte selbiges mit Füßen treten, zeigt im Grunde schon, daß ihr nur noch so genannter Rechtsstaat mindestens schwer beschädigt ist und erhebliche Schlagseite hat.“
    *********************
    Hier wurde eindeutig der Versuch unternommen, die Meinungsfreiheit einzuschränken.
    Offensichtlich hat nicht einmal die Verantwortung dieses hohen Amtes dazu beitragen können Geisels SED Prägung zu unterdrücken. Was hat Geisel evtl. noch auf Lager?
    Ein starkes Stück unser lieben SPD!
    Der Mann gehört vom VS „beobachtet“! Ich meine das ernst!

  74. @Chrmenn
    „So habe ich das eigentlich von Anfang an verstanden:
    Auf seine Jahres-Rente, die er ja schon mal versteuert hat, soll er jetzt nochmals 900 Flöhe drauflegen. Das ist eine Riesensauerei. Und die in Berlin verschleudern Milliarden.“

    Es mag ja sein, dass sie das so verstanden haben. Aber wenn man die Jahressteuer einem Monatseinkommen gegenüberstellt, verzerrt dies massiv das Bild.

    Inwiefern er seine Rente schon einmal versteuert hat, bleibt Ihr Geheimnis. Zudem ist ja nicht bekannt, wann der Autor in Rente ging. Somit ist auch unklar wie groß der Ertragsanteil ist.

    @Tom62
    „Nicht der Vorposter suggeriert etwas, sondern Sie, nämlich, daß der Genannte vorsätzlich lüge. Was Sie hier betreiben, ist verleumderisch und unterste Schublade. Das Posting war – logischerweise – keineswegs so zu verstehen, daß er auf 1.600 EUR p. m. monatlich auch 900 EUR Steuern zahle. Das ist schon die Jahressteuer, die er meint auch auch als solche benannt hat. Wer vorsätzlich lügt, indem er anderen Lügen unterstellt, womit er sie zusätzlich verleumdet, sind SIE.“

    Wenn man Jahres- und Monatssummen gegenüberstellt, will man damit dem Leser suggerieren. Nämlich eine überproportionale Steuerbelastung in diesem Fall. Das entspricht aber eben nicht der Wahrheit!

    „Auch wir haben eine Meinung zu dem Thema und die haben wir geäußert. Im Gegensatz zu den betreffenden rechtswidrigen Verboten des ehm. SED-Genossen Geisel, die Sie schönrednerisch unter ‚Meinungsfreiheit‘ subsumieren, die aber in zwei Gerichtsinstanzen verworfen wurden, sind diese unsere Meinungen tatsächlich Meinungen und nicht rechtswidrig. Wer so hantiert, der ist für ein solches Amt eher nicht geeignet, die Forderung nach einem Rücktritt daher folgerichtig.“

    Wenn jedes Mal ein Politiker zurücktreten muss, weil seine Meinung oder Anordnung einer Maßnahme einer gerichtlichen Überprüfung nicht stand hält, könnten wir bald jährlich wählen gehen, weil den Parteien die Politiker ausgehen. Auch ein Innensenator oder ein Minister darf irren. Das müssen wir jeden zugestehen.

    Wenn man Ihre Meinung weiterspinnt, müsste Andreas Edvin Kalbitz jetzt auch in der Versenkung verschwinden, nachdem er zeimal Rechtsmittel gegen seinen Parteiausschluss eingelegt hat und jedesmal scheiterte. Es ist aber davon auszugehen, dass er weiterhin versuchen wird, wieder in die AfD hereinzukommen.

  75. jojo…der Faktenchecker…
    eher der Rechthaber…die Leute in dem Forum sind doch nicht doof.
    Uns ist doch allen klar, dass man für sechzehnhundert keine neunhundert abdrückt…
    Was glauben Sie – wen Sie vor sich haben?
    und noch was:
    Ihr Zitat: „Allerdings sind die Entscheidungen der Gerichte kein Grund dafür, dass der Innensenator Andreas Geisel zurücktritt. Er hatte seine Meinung zu dem Thema und die hatte er geäußert.“

    Nein, er hat nicht seine „Meinung geäußert“. Er hat eine weitreichende Entscheidung getroffen und die Demo verboten. Winziger Unterschied, wenn überhaupt? LOL kleiner Faktencheck

  76. Eine solche Klatsche bräuchten unsere weltfremden Politiker mindestens einmal täglich, gerade die ehemaligen SED-Schergen, damit sie einmal lernen, was Demokratie ist. Leider haben das die Gerichte bei Merkels fehlender Grenzschließung 2015 versäumt.

  77. Tja, wie gemutmaßt findet das „Imperium“ immer einen Grund um zurückzuschlagen, vgl. „Rund 18.000 Menschen wollten in Berlin gegen die Corona-Politik demonstrieren. Da sie sich nicht an die Auflagen halten, wird die Versammlung von der Polizei beendet.
    29. August 2020, 13:10 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, lh“!
    Und, ich war mir sicher, dass genau soetwas passieren würde!

  78. kleine Anmerkung zu Ewald Harms at 07:28:
    „Jetzt werden die „Hallalis“ der deutschen Lügenmedien,wieder nach „grölenden abgehängten deutschen Natsies,mit vollgepisster Hose und ausgestrecktem Arm“ suchen.“

    Ja, das können sie doch besonders gut, unsere tollen Staatsmedien… auf Kranken und Behinderten rumhacken, die ihnen nicht passen, Pfui!

    Bestimmt hatte der unglückliche Mann einfach nur Probleme, seine Blase zu kontrollieren, Inkontinenz (beispielsweise ausgelöst durch Nervenschäden, Operation, neurologische Erkrankung, Schlaganfall, Tumor, Parkinson, Infekt), das ist ein Krankheitsbild – aber gleich mal hämisch und verächtlich verhöhnen… so kennt man sie doch.

    – Mely Kiyak (Frankfurter Rundschau): Sie hatte in einer Kolumne vom Mai 2012 „die Verplemperung unserer Fernsehgebühren für diese lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur“ kritisiert – gemeint war Sarrazin.

    – Die Tageszeitung „taz“ muss Thilo Sarrazin 20.000 Euro Entschädigung zahlen. Ein Beitrag, worin ihm ein Schlaganfall gewünscht wurde, verletze seine Persönlichkeitsrechte schwer, befand das Berliner Landgericht.

    – ZDF macht sich über AfD-Stotterer lustig: Der deutsche AfD-Politiker Dieter Amann hat einen Sprachfehler. Dennoch machte sich die Satiresendung «heute-show» (Oliver Welke) über ihn lustig.

    Es gibt sicher noch mehr Beispiele dieser ach so toleranten Menschenfreunde… unserer lieben Staats- Journalisten und -Komiker!

  79. wer jetzt noch nicht sieht, daß die SED/Stasi-Truppen das Regime übernommen haben, wird wohl auch für den Rest seines Dummschlafmicheldaseins nichts mehr checken.

  80. die Übernahme BRD/DDR war wohl auf lange Sicht völlig anders herum geplant. Mich beschlich schon 1989/1990 so ein befremdliches Gefühl, weil mir alles viel zu leicht vorkam. Von der Stasi hatte ich mir äußersten Widerstand erwartet.
    Jedoch gelang es ja blitzschnell, sich in den Beamtenapparat als Metastase einzunisten, um von innen heraus höchst virulent zu wirken.
    IM_Erika (Merkelowa Stalininskaya), IM_Larve( BuPrä Gauck, Chef der Stasiaufklärungsbehörde, um unangenehme Unregenerate verschwinden lassen zu können), IM_Notar (Gysi, der seine Klienten an die Stasi verplappert hat und das DDR_Volksvermögen an die SED veruntreute) u.s.w. sind da nur die Offensichtlichsten.

  81. OT
    In Schweden ist ein Koran mehr wert als die beiden von zugewanderten Moslems gefolterten und vergewaltigte minderjährigen Nichtmoslems, die von ihren islamischen Peiniger fast lebendig begraben wurden.

    Der durch Moslems verursachte bürgerkriegsähnliche Zustand in Malmö interessiert dort keinen, alle hetzten nur über die bösen Rechten, die ein Koran verbrannt haben…:

    Randale In Schweden-Metropole Malmö
    Wut-Welle gegen Koran-Verbrennungen

    29.08.2020 – 12:07 Uhr

    Stockholm– In der südschwedischen Stadt Malmö sind am Freitagabend Proteste eskaliert und es gab gewalttätige Ausschreitungen, nachdem Mitglieder der dänischen rechtsextremen Partei Stram Kurs, Koran-Verbrennungen geplant hatten.

    Am Freitag wollte der islamfeindliche Politiker und Vorsitzender der dänischen Partei Stram Kurs „Strammer Kurs“ Rasmus Paludan, nach Malmö reisen, um dort eine islamfeindliche Demonstration zu organisieren, auf der ein Koran verbrannt werden sollte.

    Nachdem dem Politiker aus Dänemark die Einreise verweigert wurde, attackierten Demonstranten Polizisten am Abend mit Steinen und zündeten Reifen an. „Rund 300 Menschen sind auf der Straße“, erklärte die Behörden.

    Sie versammelten sich gemäß der Nachrichtenagentur Reuter, um gegen anti-islamische Diskriminierung zu protestieren. Örtlichen Medienberichten zufolge kam es zu ersten Zwischenfällen am frühen Abend. Im Laufe dessen sei die Lage dann weiter eskaliert.

    Schwedischen Medien zufolge sei es zu mehreren anti-islamisch motivierten Kundgebungen gekommen. Die Behörden vor Ort verhängten deshalb ein zweijähriges Einreiseverbot gegen den Politiker Paludan und nahmen ihn in der Nähe von Malmö fest.

    „Wir sind davon ausgegangen, dass er das Recht in Schweden brechen wird“, sagte ein Sprecher der Polizei Malmö der Nachrichtenagentur AFP. Zudem bestehe die Gefahr, dass sein Verhalten „zu einer Gefahr für die Gesellschaft werden könnte“.

    Anhänger Paludans setzten jedoch die Veranstaltung fort. Dabei wurde auch ein Koran verbrannt, wie Polizeisprecher Rickard Lundqvist der schwedischen Zeitung „Expressen“ sagte. Drei Menschen wurden wegen Anstiftung zum Rassenhass festgenommen. Im vergangenen Jahr hatte Paludan für Schlagzeilen gesorgt, als er einen in Schinken gewickelten Koran verbrannt hatte.

    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/wegen-koran-verbrennungen-eskalation-und-gewalt-bei-protesten-in-schweden-72635250.bild.html

  82. @ Faktenbieger 29. August 2020 at 12:38

    Wenn man Jahres- und Monatssummen gegenüberstellt, will man damit dem Leser suggerieren. Nämlich eine überproportionale Steuerbelastung in diesem Fall. Das entspricht aber eben nicht der Wahrheit!

    Das ist ihre Unterstellung, die aber mit den Tatsachen nichts zu tun hat. Jedermann zu logischem Denken Befähigte erkennt sofort, daß die genannte Summe von EUR 900 bei einer Rente von EUR 1600 p. m. die Jahressteuer respektive Steuernachzahlung sein muß und nicht sich die monatlich ergebende sein kann. Wer also etwas unterstellt, was nichts mit der Wahrheit zu tun hat, und das obendrein uns in bester ARD-Manier auch noch als „Faktencheck“ unterjubeln will, sind SIE.

    Wenn jedes Mal ein Politiker zurücktreten muss, weil seine Meinung oder Anordnung einer Maßnahme einer gerichtlichen Überprüfung nicht stand hält, könnten wir bald jährlich wählen gehen, weil den Parteien die Politiker ausgehen. Auch ein Innensenator oder ein Minister darf irren. Das müssen wir jeden zugestehen.

    Solange Sie diese Möglichkeit nicht gleichermaßen auch einem AfD-Funktionär einräumen würden, erlaube ich mir, von zweierlei Maß ausgehen, das Sie auch hier anzuwenden pflegen. Dem gewähren Sie solche Gnaden natürlich nicht. Hier aber geht es nicht bloß um einen Irrtum, der jedem „mal“ passieren kann, sondern ganz klar um Vorsatz aus reinem Haß, wie die diversen nachgeschobenen Unterstellungen und verbalen Auswürfe gegen die Veranstalter gezeigt haben, die das wahre Ansinnen Ihres sauberen Herrn Genossen offenbaren, dem Sie hier so engagiert das Wort reden. Es ging dem „lupenreinen Demokraten“ aus SED-Gefilden ganz klar darum, ihm unliebsame Meinungsäußerungen zu vereiteln, alles andere war lediglich vorgeschoben, da können Sie Sich das ganze hinbiegen, wohin Sie wollen. Wie ich sehe, sind Sie bei denen allerdings in bester Gesellschaft.

    Dafür ist eine Rücktrittsforderung allerdings nicht mehr als berechtigt und daher auch angemessen.

    Wenn man Ihre Meinung weiterspinnt, müsste Andreas Edvin Kalbitz jetzt auch in der Versenkung verschwinden, nachdem er zeimal Rechtsmittel gegen seinen Parteiausschluss eingelegt hat und jedesmal scheiterte. Es ist aber davon auszugehen, dass er weiterhin versuchen wird, wieder in die AfD hereinzukommen.

    Sie „vergleichen“ wieder einmal Äpfel mit Birnen. Im Fall Kalbitz haben wir es, anders als bei dem von Ihnen so wortreich verteidigten rechtswidrigen Willkürmaßnahmen Ihres Genossen Geisel, die vor zwei Instanzen rechtskräftig gescheitert sind, nach wie vor mit einem laufenden Verfahren zu tun, da in der Hauptsache noch keine Entscheidung vorliegt. Auch hier ist es kein Fakt, den Sie uns trickreich versuchen unterzujubeln, sondern eindeutig eine Lüge.

  83. das gefährlichste Virus, welches sich über Europa breit macht, ist weder Corona noch SARS, sondern die mittlerweile ausgebrütete Brut der Beton-Stalinisten in Ost und West.
    Wenn ich mir die grünlackierten Rotsozipädoversager so mal anhören muß, kommt es mir so vor, als wenn mir ein Analphabet und Vollidiot die Tensor-Gleichungen der allgemeinen Relativitätstheorie erklären möchte.
    Totalverblödung ist in, siehe auch die tägliche Konsumidiotenwerbung.

  84. Ohnesorgtheater 29. August 2020 at 09:44; Da gebührte dieser Karliwhatever aber der firstplatz, Einfach weil das deutsche Handwerkswesen und damit verbunden natürlich der Meister weltweit einmalig ist. Es mag zwar sein, dass es in ACH auch so was ähnliches gibt. Ganz so verwurzelt wie bei uns aber sicher nicht.
    Deshalb ist ein Übelsetzung in Inseläffisch kompletter Hirnriss. In allen anderen Ländern gibts sowas wie bei uns überhaupt nicht. Weder Handwerksordnung, noch Geselle, Meister usw, mit Prüfungen, Schulbesuch usw.
    Lediglich die asiatischen Tigerstaaten haben unser Schulsystem übernommen, dass zusätzlich zur Ausbildung im Betrieb auch der theoretische Teil wichtig ist. Meines Wissens aber am Ende der Lehre kommt nichts mehr.
    In anderen europäischen Ländern gibts natürlich auch Handwerk, aber keine begleitende Schule, Da bleibts dem Lehrherrn überlassen, Es besteht also absolut keine Veranlassung, da den Namen zu verschlimmbessern.

    Vernunft13 29. August 2020 at 09:48; In einem normalen Rasen findet sich leider gar nix blühendes. Bei uns
    wachsen wenigstens noch Gänseblümchen, Aber wenn man die blühen lässt muss man halt mit dem Widerspruch der anderen rechnen. Mit den vielen Maulwurf- oder Ameisenhaufen macht Rasenmähen eh keinen Spass, drum lass ich lieber was blühen statt nen Fussballplatz zu betreiben.

    hhr 29. August 2020 at 12:23; Bhakdi ist zwar möglicherweise nur einfacher Dr und Professor, aber im Gegensatz zur Stasi-Hexe hat er wiederholt bewiesen, dass er tatsächlich berechtigt ist, den Titel zu tragen.
    Diese dutzende Dr. Fake die Es vereinnahmt hat, sind weniger wert wie ein Gesellenbrief, mit dem Zusatz, hat die Prüfung gerade noch bestanden.

  85. HGS 29. August 2020 at 14:14; Wenn es tatsächlich nur 18k gewesen wären, dann hätte überhaupt kein Grund bestanden, irgendwas auch nur einzuschränken. Allein diese Tuntenparadestrasse hat, wenn man den Massangaben hier und andernorts glauben darf 51.000 m2. Das reicht wenn jeder 1m Abstand zum Nachbarn hält auch für 51.000 Leute. Solltens 1,5m sein, dann sinds immer noch 20 * 1133, auch ohne ausrechnen kann auch jeder Hilfsschüler erkennen, dass das mehr als 18.000 sind.
    Ich kann nur hoffen, der Veranstalter lässt sich das nicht bieten, und verklagt den Geisel und die Polizei.

  86. @ uli12us 29. August 2020 at 16:26 | hhr 29. August 2020 at 12:23

    Bhakdi ist zwar möglicherweise nur einfacher Dr und Professor, aber im Gegensatz zur Stasi-Hexe hat er wiederholt bewiesen, dass er tatsächlich berechtigt ist, den Titel zu tragen.

    Der „einfache Dr. und Professor“ hat Zeit seines Lebens an die 15.000 Mediziner erfolgreich ausgebildet. Angesichts dessen müssen seine so genannten Kritiker, die über ihn täglich ihre faktenlosen Dreckkübel auskippen, erst einmal dort hinkommen, wo der gute Mann hingesch*ssen hat.

Comments are closed.