Facebook und Twitter haben Einträge von US-Präsident Donald Trump zum Coronavirus gelöscht.

Von WOLFGANG HÜBNER | In den USA haben Facebook und Twitter Einträge von US-Präsident Donald Trump zensiert, in denen er mitteilte, Kinder seien „fast immun“ gegen das Coronavirus. Hintergrund ist der Konflikt in den USA um Schulöffnungen.

Trumps Mitteilung entspricht zwar dem medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnisstand, der auch in Deutschland gerade durch empirische Studien in Sachsen eindrucksvoll bestätigt wurde. Aber alles, was nicht in das Muster der geschürten Corona-Hysterie passt, soll nicht allzu öffentlich werden – schon gar nicht von Trump.

Hätte er stattdessen getwittert: „Liebe Amerikaner, es geht auch ohne Schulen. Hauptsache wir arbeiten mit Maske und Abstandsregelung zur Not auch noch zwei Jahre daran, unser  Bruttosozialprodukt zu steigern – wir schaffen das!“  – dann hätten die Herren von Facebook und Twitter vor Begeisterung gejauchzt. Dass Trump mit allen Mitteln, also auch Zensur in den unsozialen Medien, aus dem Amt entfernt werden soll, ist längst klar.

Unstreitig ist auch für jeden noch denkfähigen Menschen, wie und von wem das Virus politisch instrumentalisiert wird. Immer wahrscheinlicher wird es aber, dass hinter dieser Corona-Pandemie Kräfte und Interessen stehen, die ihre Ziele verstecken, aber nichts Gutes für die Mehrzahl der Menschen im Sinn haben.

Obwohl zutiefst misstrauisch gegen alles, was nach Verschwörungstheorie klingt, werde ich immer skeptischer gegen all die Beschwörungen, es handele sich selbstverständlich nicht um eine wie auch immer motivierte und befeuerte Kampagne, sondern alles sei nur der tiefen Sorge um Menschenleben und Gesundheit geschuldet. Leute, da stinkt etwas ganz gewaltig!


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

58 KOMMENTARE

  1. …beste Zeit, um medienwirksam Abstand von diesem beiden Portalen zu nehmen + im Anschluss ein Zerschlagungsgesetz in die Wege zu leiten.

    Es sind zu gefährliche (Meinungs-) Monopole entstanden.

  2. Jedem halbwegs rational u. logisch denkenden Mitbürger dürfte inzwischen aufgegangen sein, das er so richtig schön „den Rücken runter gepinkelt bekommt u. man ihm dann erzählt es würde regnen!“

  3. Kamala Harris’s (Demokratische Senatorin, gehandelt als Vice Präsident für sleepy Joe, bzw. als Ersatzkandidat) ehemaliger Pressesekretär Nick Pacilio arbeitet jetzt beim „Twitter Kommunikations Team“.

  4. Deutsche! Haltet zusammen und leistet euch gegenseitig Hilfe!

    Der Merkel-Kommunismus muss beseitigt werden, überall wo er sich in Deutschland zeigt.


    Der Merkel-Kommunismus ist vom gleichen Bösen getragen wie der Nationalsozialismus unter
    Adolf Hitler.


    Obwohl fast ausschließliche hochbetagte Ü80 +Ü90 Personen mit CORONA positiv NAchweis sterben, oftmals in Zusammenhang mit schweren Vorerkrankungen, wollen diese ekelhaften Merkel-Kommunistenschweine Eltern die Kinder wegnehmen wenn sie CORONA infiziert sind.

    Langsam glaube ich nicht mehr daran, dass wir diese widerlichen Neokommunisten nur noch mit dem Wort wegbekommen werden. Wer bereit ist, sich derart an Kindern und deutschen Familien zu vergehen, der steht außerhalb unserer Rechtsordnung und ist ein Schwerverbrecher an Volk und Gesellschaft.

    Ein jeder Deutscher sollte es als seine Pflicht ansehen, Familien zu helfen wenn sie Opfer der Kommunisten werden, wie im nachfolgenden Link geschildert


    Das Deutsche Volk wird sich erheben!

    https://web.de/magazine/news/coronavirus/gesundheitsaemter-corona-isolation-kindern-drohen-eltern-34963332

  5. volle Zustimmung , sogar Frau Merkel und Herr Spahn haben längst die Tatsachen begriffen und schlagen in ihrer Verzweiflung wild um sich — oder sie planen tatsächlich die vollständige Abschaffung der Deutschen. —

  6. Trump hat mit seinen Rekordzahlen an Corona-Infizierten und Toten bisher eine schlechte Figur im Wahlkampf gemacht und profitiert ausschließlich davon daß sein Herausforderer Biden so alt, politisch schwach ist.
    Seine Drohungen gegen Sassnitz-Mukran sind inakzeptabel. Will er den Hafen in die Luft sprengen so wie in Beirut?
    Da haben Verschwörungstheoretiker, Corona-Leugner und Hobby-Virologen halt freie Bahn. Also wie bei uns. Selbst im bisher fast Corona-freien McPomm wurden kurz nach Schulbeginn 2 Schulen sofort wieder geschlossen.
    Diese verdammten Corona-Reise-Rückkehrer! Damit meine ich nicht „Elke, Klaus mit ihren Kinder Marie-Chantal und Maximilian“, die aus ihrem Campingurlaub oder einsam in den Dünen gelegenem Ferienhaus aus Dänemark zurückkehren sondern „Familien“ aus hochgradig mit Corona-infizierten Ländern, die für eine 2. bevorstehende Corona-Welle auch bei uns verantwortlich sind wenn die Schulen erst mal so richtig loslegen.
    Die heutigen Zahlen besonders aus Nds. (=85) sind erschreckend und der Tag ist noch nicht vorbei.

  7. gonger 7. August 2020 at 13:06

    Trump hat mit seinen Rekordzahlen an Corona-Infizierten und Toten bisher eine schlechte Figur im Wahlkampf gemacht und profitiert ausschließlich davon daß sein Herausforderer Biden so alt, politisch schwach ist.
    Seine Drohungen gegen Sassnitz-Mukran sind inakzeptabel. Will er den Hafen in die Luft sprengen so wie in Beirut?

    Danke, volle Zustimmung von meiner Seite. Man sollte sich m. E. hüten, sich auf diesem Portal mehr als unbedingt nötig mit Trump handgemein zu machen.
    Wer die Maskenpflicht und Anti-Corona-Maßnahmen der Regierung überzogen findet, muss ja auch nicht gleich obskure Gestalten wie Attila Feldmann als Idol verehren.

  8. Es ist schon faszinierend zu sehen, dass es Leute gibt, die zustimmen, dass man erst wieder zu leben beginnen kann, wenn ein für 99% (man lege mich jetzt nicht auf die Zahl fest) ungefährliches Virus vollständig beseitigt hat.

    Zum einen, wie soll das überhaupt gehen. Und was bilden sich diese Egoisten eigentlich ein.

  9. So wie ich das sehe handelt es sich bei dem Killervirus aus Wuthan um einen mutierten Grippevirus ! Könnte mir durchaus vorstellen, dass an dem Grippevirus ein paar durchgeknallte Gentechniker im Auftrag einer dunklen Macht gegen reichliche Entlohnung herumgebastelt haben und Ergebnis ist jetzt in der Welt als Covid 19 !
    Denke auch, dass dieser Covid 19 für irgend eine Riesenschweinerei verantwortlich gemacht werden soll, weil eine Seuche kommt ja vom lieben Gott und das Menschenkind ist in diesem Falle machtlos !!!

  10. Durch die Repressalien gegen Nordstream 2 ist Trump für mich auch zu einem ranghohen US-amerikanischen Arschloch aufgestiegen!

  11. +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++

    Hallo PI, hier ist das Fundstück des Tages !!!!!!

    In bisher kaum gewesen, so drastischen Worten, unterstreicht der neue US- Botschafter Douglas Macgregor das oben gesagte, und die „deutsche-wirtschafts-nachrichten“ verwendet dieses Zitat, wenn auch in Gänsefüßchen aber KLAR & DEUTLICH !!!!!

    BOOOOOM !!!
    Merkel gibt mehr Geld für „muslimische Invasoren“ als für die Bundeswehr aus !!!!!!!!!!

    Neuer US-Botschafter: Merkel gibt mehr Geld für „muslimische Invasoren“ als für die Bundeswehr aus

    „Der designierte US-Botschafter in Deutschland, Douglas Macgregor, meint, dass die Bundesregierung mehr Geld für „Millionen unerwünschter muslimischer Invasoren“ ausgebe als für die Bundeswehr. Er fordert, dass Deutschland sein Verteidigungsbudget erhöht. Muslime wollen Macgregor zufolge Europa zu einem „islamischen Staat“ verwandeln. Doch seine Aussagen gleichen einer Mogelpackung….“

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/505644/Neuer-US-Botschafter-Merkel-gibt-mehr-Geld-fuer-muslimische-Invasoren-als-fuer-die-Bundeswehr-aus?src=XNASLSPREGG

    Es gibt keine „Migranten“; es gibt nur MUSLIMISCHE INVASOREN !

    BOOOOOM !!!
    BOOOOOM !!!
    BOOOOOM !!!

  12. Sorge um Menschenleben und Gesundheit – als ob die Regierung das jemals auch nur ansatzweise interessiert hätte!

    @X AE A-12 Wie geht’s dem Papa?

  13. Die inzwischen weltweiten Zensurbestrebungen in den „sozialen Netzwerken“, die selbst vor einem Staatsoberhaupt nicht haltmachen, verweisen in der Tat auf ebenso weltweite Machenschaften, die tatsächlich anderes im Schilde führen könnten, als sich um die Gesundheit der Weltbevölkerung zu kümmern, was seitens einer internationalen Organisation ohnehin schwierig sein dürfte. Auch Merkel hat hierzulande das Mißtrauen noch befeuert, als sie davon sprach, daß nach Corona „vieles nicht mehr so sein“ würde wie vorher.

    Hinzu kommt eine einheitliche Presse, eine Einheitsfront der elektronischen Medien, eine Einheitsfront der Parteien. Sie stehen auf ein und dieselbe Linie und wirken dabei wie eingeschworen. Das befeuert natürlich jeden in der Sache nur möglichen Verdacht. In der Tat halte ich die ganze Sache für hochgradig faul. Wenn alle, die derzeit „oben“ sind, dasselbe sagen und alle gleichermaßen über die herziehen, die etwas anderes sagen als sie, dann muß geradezu etwas faul sein.

    Verschiedentlich ist Trumps verhalten hinsichtlich des Ostseehafens Mukran (Rügen) erwähnt worden, der als Lagerplatz für die Röhren fungiert, die im Rahmen der von Rußland kommenden Gaspipeline noch zu verlegen sind. Ich würde es sehr begrüßten, wenn dies im Rahmen eines eigenen Artikels thematisiert werden würde und sage hierzu jetzt nur so viel, daß, würden die Amerikaner das Ganze strikt marktwirtschaftlich sehen, es gar keinen Grund gäbe, unzufrieden zu sein. Am Markt verkauft der sein Produkt, der schneller, besser und vor allem billiger ist als der andere – bei mindestens gleicher Qualität. Auch Deutschland hat das Recht, friedlichen Handel zu treiben, mit wem es will. Es hat den Erpressungsversuchen nur eben selbst nichts entgegenzusetzen, was wirksam wäre.

  14. Was auf PI fehlt ist leider die knallharte faktisch, wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Virus. So richtig hat es sie leider nie gegeben. Man mußte immer versuchen als Kommentator die Lücke zu schließen. Aber das geht unter, das kann einfach ignoriert werden.
    Ein echter Artikel dazu hätte Not getan, dann hätten sich die Corona-Anhänger ja äußern können zu den Fakten, mit Fakten und Theorien und logischen Überlegungen, statt mit überfüllten Totenhallen, nachgebeteten Zahlen und politkorrekter (Gesundheits) Gesinnungsethik.
    So wird das jetzt nichts mehr. Aber die Zerreißprobe für PI wäre auch noch eklatanter geworden.

  15. @ gonger 7. August 2020 at 13:06
    „…Sassnitz-Mukran…Will er den Hafen in die Luft sprengen so wie in Beirut? “

    DIE ZEIT glaubt der Hetz’Allah Regierung des Libanon
    „16 Hafenmitarbeiter nach Explosion in Beirut festgenommen“
    HAttps://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-08/libanon-beirut-hafen-mitarbeiter-festnahme-explosion-untersuchung

    danach waren es 8 schauerleute, 3 bananenpacker, und 2 lukenfietze und 1 ewerfuehrer,
    allesamt starke raucher aber mit streng orientaler gefahrgutlagerungs-einweisung,
    die das gefahrgut wider den un-gefahrencode eingelagert haben.

    in einem israelischen forum hoerte ich gestern „It is never an accident“.
    nun ja, wenn schon israels kinder intl. chemikalienolympiaden gewinnen …

    shabath shalom !

  16. Nicht zu vergessen, dass wir bald ohne die Holländer auskommen müssen. Da sterben bestimmt 9 Millionen an Covid 19, weil sie keine Maske tragen und zig tausende Deutsche rüber fahren und ohne Maske einkaufen gehen.
    Ist doch so, oder? Zumindest wenn ich unserer Regierung glauben schenken darf.
    Schade ich fand die Holländer echt nett. Wer Ironie findet, kann sie behalten.

  17. „…Obwohl zutiefst misstrauisch gegen alles, was nach Verschwörungstheorie klingt, werde ich immer skeptischer gegen all die Beschwörungen, es handele sich selbstverständlich nicht um eine wie auch immer motivierte und befeuerte Kampagne, sondern alles sei nur der tiefen Sorge um Menschenleben und Gesundheit geschuldet. Leute, da stinkt etwas ganz gewaltig!“
    ———————————————————————————————–
    Geehrter Herr Hübner, so unglaublich es einem vorkommen mag, aber bei dem staatlich dramaturgisierten Corona-Zirkus handelt es sich nun mal eine Verschwörung. Deshalb ist man noch lange kein Corona-Leugner, als den der involvierte politmediale Komplex jeden Skeptiker des „alternativlosen“ Regierungskurses brandmarkt.
    Es freut mich, daß Sie Ihre strikte Ablehnung gegenüber jeden, sofort als als Verschwörungstheorie abgestempelten Verdachts abgelegt haben und den fauligen Geruch eines groß angelegten bösen Spiels wahrnehmen.
    Über die weiteren Spielpläne und -regeln, welche die mächtigen Globalisten und Nationen-Abschaffer vermutlich längst in den Schubladen haben zu spekulieren, wären nach heutigem Stand ebenfalls nur Verschwörungstheorien, bis zu dem Tag als sie sich als wahr erweisen werden.
    Wieviel regierungskritische Voraussagen wurden allein im letzten halben Jahr von den herrschenden Meinungsmonopolisten als Verschwörungstheorie abgetan, um sich schon am nächsten Tag als wahr herauszustellen?
    Es stinkt gewaltig zum Himmel und das, obwohl wir uns immer noch im Vorspann eines schauerlichen Schauspiels zu einer weltumpflügenden Transformation befinden.

  18. „einerderschwaben
    7. August 2020 at 12:27
    und wie es stinkt“
    Von einer Partei Sekte mit nur 38% deren Wähler nachweisbar manipuliert wurden ,die der Glotze noch alles glauben, von solchen
    sollen wir uns Vorschriften machen lassen und in unsere Grundrechte rein pfuschen lassen??
    WEG mit dem Scheiss Parteien System!!

  19. Übrigens, ich weiß nicht, ob ich völlig sorglos normal leben würde (außer das ich weiß, das ab Herbst das Ende kommt), wenn die Pest grassieren würde. In Panik wäre ich glaube ich nicht (das ist menschenunwürdig), aber Ich weiß nicht, wie das Gefühl wäre.
    Also ich habe mal im Keller ne Ratte gesehen (sah ja putzig aus) und auch eine gefangen (im Hof ist ja ein Metzger (aber noch keine Masseninfektionen hier) und da mußten Köder ausgelegt werden), da hatte ich schon Respekt.

  20. In einigen Städten Europas gibt es jetzt schon Maskenzwang im Freien, so z.B. im Amsterdamer Rotlichtviertel, in den Geschäftsvierteln in Rotterdam und in belebten Stadtteilen in Toulouse. Auch in Teilen von Paris, in Nizza und in weiten Teilen Spaniens.

    Die Verrückten werden das auch bald bei uns fordern.

    Das bedeutet dann für mich Hausarrest. Ich kann mich dann nur noch nachts für einige Zeit wie ein Dieb aus dem Haus schleichen, um noch ein paar Schritte Bewegung zu haben und frische Luft.

  21. Muss nicht böse gemeint sein.

    Wenn TRUMP als Medizinmann auftritt, muss der Zensor nicht unbedingt feindlich gesonnen sein.
    FB & Andere könnten ohne weiteres behaupten, es sei alles nur zu seinem Besten.

    Dies auch zur Gewährleistung, dass die Desinfektionsmittel dort bleiben wo sie hingehören, nicht in Babymund oder in Infusionsbeuteln landen durch Leute, die es gut meinen (Pfleger, Angehörige & Putzfrauen).

  22. INGRES 7. August 2020 at 15:01

    Also geschlachtet wird hier nicht. Aber es wird verarbeitet und da ist es ja kalt und laut Drosten kann ja die Kälte verantwortlich sein. Und da haben die doch mal ohne Maske im Hof zusammen gesessen, am Tisch, nebeneinander.

  23. Er soll diese Zensur Plattform einfach wie Tiktok behandeln!

    „US-Präsident Trump hat per Dekret Geschäfte mit den chinesischen Eigentümern der Apps TikTok und WeChat verboten. Die Verfügung soll in 45 Tagen greifen – es sei denn, ein US-Unternehmen übernimmt das dortige Geschäft.“

  24. jeanette 7. August 2020 at 15:05
    Muss nicht böse gemeint sein.

    Wenn TRUMP als Medizinmann auftritt, muss der Zensor nicht unbedingt feindlich gesonnen sein.

    ————————–

    Müßte vielleicht nicht, ist aber so, ganz bestimmt, unabhängig davon, ob Trump recht hat.

  25. INGRES 7. August 2020 at 14:32
    Was auf PI fehlt ist leider die knallharte faktisch, wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Virus. So richtig hat es sie leider nie gegeben. Man mußte immer versuchen als Kommentator die Lücke zu schließen. Aber das geht unter, das kann einfach ignoriert werden.
    ————————

    Es gibt zwei Lager:
    Die Maskenverweigerer/Virusleugner und die Grundgesetzbewahrer.
    Das lässt sich nicht vermischen.

    Da beide in einem Pulk auftreten, der eine behauptet, zum anderen zu gehören, in diesem Ratatouille lässt sich keine klare Linie schaffen.
    Da gibt es auf PI stets Krach.

    Fakt ist, dass die Grundgesetzbewahrer von der Presse als Irre abgestempelt werden können, weil ihnen die Maskenverweigerer ihren Ruf als Idioten bescheren.

    Ein Virus, das existiert, kann man nicht wegleugnen.
    Wer das macht, dient nicht dem Grundgesetz sondern schadet ihm.

  26. In funktionsfähigen Gesellschaften wäre Corona ja kein Problem. Da wären die Zuständigkeiten geregelt und damit auch die Autoritäten abgesteckt.
    Deshalb hatte ich mich ja ganz zu Beginn (kann man nachlesen) auch darauf konzentriert, ob das Gesundheitssystem mit dem Virus fertig wird. An Politik hatte ich naiver Weise nicht sofort gedacht. Ich dachte es kommt auf die Leute vor Ort an und im Gegensatz zur Politik dachte ich eben, dass die jedenfalls ja ihr Handwerk verstehen.
    Aber es ist ja ein rein politische Geschehen, da ja auch RKI, Charite und Gesundheitsämter der Politik unterworfen sind. Das habe ich dann aber schnell gemerkt. Es war ja auch eigentlich klar, aber ich hatte fälschlich noch Unabhängigkeit unterstellt.

  27. Neues von der Bahn-Front und andere Kulturereignisse:

    Während in BONN in Bussen und Bahnen die Maskenverweigerer gar nicht geduldet werden, der Bus dann einfach nicht weiter fährt bis der Maskenrüpel ausgestiegen ist, oder seine Maske aufgesetzt hat.

    So geht es in FRANKFURT am Main anders zu. Ein empörter Anruf einer Freundin aus Frankfurt: Maskenverweigerin steigt ein, nimmt neben meiner Freundin Platz. Als die Frau keine Anstalten macht die Maske aufzusetzen, da erinnert meine Freundin an die Maske. Die Antwort der Wütenden lautete:
    „Halts Maul do Fotze! Setz dich woanders hin, wenn du denkst du bist was Besseres!“

    Dann steht man doch freiwillig auf? Oder?
    Schläge hat sie keine bekommen. Noch nicht!

    Das kultivierte WIESBADEN dagegen hat ganz andere Sorgen. (Radio News) Ein Polizist machte eine Strafanzeige gegen die Polizei, weil er nicht mehr mit ansehen kann, wie sich seine Polizistenkollegen aus der Asservatenkammer selbst bedienen, die Luxusgüter wie Parfum etc. mit nachhause nehmen. Da auch die obere Polizeibehörde auf die interne Beschwerde immun reagierte, gab es nun eine Anzeige.

  28. Zumindest in Deutschland hat man große Schwierigkeiten überhaupt eine Übersterblichkeit durch Covid-19 nachzuweisen!

    Schröcklich! 🙁

  29. @ INGRES 7. August 2020 at 14:32

    Was auf PI fehlt ist leider die knallharte faktisch, wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Virus. So richtig hat es sie leider nie gegeben. Man mußte immer versuchen als Kommentator die Lücke zu schließen. Aber das geht unter, das kann einfach ignoriert werden.
    Ein echter Artikel dazu hätte Not getan, dann hätten sich die Corona-Anhänger ja äußern können zu den Fakten, mit Fakten und Theorien und logischen Überlegungen, statt mit überfüllten Totenhallen, nachgebeteten Zahlen und politkorrekter (Gesundheits) Gesinnungsethik.
    So wird das jetzt nichts mehr. Aber die Zerreißprobe für PI wäre auch noch eklatanter geworden.

    *************************************************

    Alleine die Bezeichnung „Corona-Anhänger“ finde ich schon daneben, ebenso wie „Seuchen-Leugner“, obwohl das Wort vielleicht von mir erstmals verwendet wurde, allerdings in einem erkennbar ironischen Sinne.

    Bei allem Respekt und teilweise sogar Bewunderung – ohne Ironie – für Ihre Logeleien auf Basis des uns vorgeworfenen Datenschrotts stelle ich fest, dass niemand, ich wiederhole, niemand wirklich verlässliche Aussagen über die Beschaffenheit und Gefährlichkeit des Virus treffen kann. Selbstverständlich auch ich nicht.

    Was sicher nützlich wäre, um Ihren durchaus richtigen Ansatz aufzugreifen, wäre eine ständige, dauerhaft getoppte Darstellung und Fortschreibung des wissenschaftlichen Stands zum Thema, völlig ohne Voreingenommenheit.

    Am nächsten kommt dem wohl die „Covid-19 August Update“ der „Swiss Policy Research“ (früher: Swiss Propaganda Research), auch wenn ich die für nicht ganz neutral einschätze. Aber bitte, ich habe heute mal wieder meinen grosszügigen Tag.

    https://swprs.org/2020/07/30/covid-19-august-update/

  30. @ INGRES 7. August 2020 at 15:01

    Übrigens, ich weiß nicht, ob ich völlig sorglos normal leben würde (außer das ich weiß, das ab Herbst das Ende kommt), wenn die Pest grassieren würde. In Panik wäre ich glaube ich nicht (das ist menschenunwürdig), aber Ich weiß nicht, wie das Gefühl wäre.
    Also ich habe mal im Keller ne Ratte gesehen (sah ja putzig aus) und auch eine gefangen (im Hof ist ja ein Metzger (aber noch keine Masseninfektionen hier) und da mußten Köder ausgelegt werden), da hatte ich schon Respekt.v

    ****************************************

    Punks hatten manchmal bevorzugt weisse Ratten auf der Schulter dabei.

  31. @ jeanette 7. August 2020 at 15:05

    Muss nicht böse gemeint sein.
    Wenn TRUMP als Medizinmann auftritt, muss der Zensor nicht unbedingt feindlich gesonnen sein.

    Was Trump in der Sache damals wirklich gesagt haben wird und was nicht, können wir nicht wissen. Was wir wissen ist das, was uns durch eine ihm durchweg feindlich gesonnenen Medienfront „mitgeteilt“ worden ist. Ich für mich halte es damit wie damals in der DDR – das, was veröffentlicht wird, galt uns solange als Lüge, bis das Gegenteil erwiesen war.

    Es gibt in der Demokratie keine „wohlmeinende“ Zensur. Wir sollten es so halten, wie es die wohl meisten hier im Blog auch sehen werden. Der Weg wäre gewesen, nicht zu löschen oder zu sperren, sondern eine Entgegnung zu schreiben, die so sachlich und fundiert wie nur möglich das, was gesagt worden ist, zu entkräften in der Lage ist. Wenn Staat und „Mächtige“ darüber entscheiden, was richtig oder falsch zu sein hat, ist das der Anfang vom Ende der Demokratie, die bekanntlich von der Freiheit der eigenen Meinungsäußerung lebt – ob sie dabei recht haben oder auch nicht, spielt für diese Frage keinerlei Rolle.

  32. 7berjer 7. August 2020 at 13:46

    BOOOOOM !!!
    Merkel gibt mehr Geld für „muslimische Invasoren“ als für die Bundeswehr aus !!!!!!!!!!

    Neuer US-Botschafter: Merkel gibt mehr Geld für „muslimische Invasoren“ als für die Bundeswehr aus

    „Der designierte US-Botschafter in Deutschland, Douglas Macgregor, meint, dass die Bundesregierung mehr Geld für „Millionen unerwünschter muslimischer Invasoren“ ausgebe als für die Bundeswehr. Er fordert, dass Deutschland sein Verteidigungsbudget erhöht. Muslime wollen Macgregor zufolge Europa zu einem „islamischen Staat“ verwandeln. Doch seine Aussagen gleichen einer Mogelpackung….“

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/505644/Neuer-US-Botschafter-Merkel-gibt-mehr-Geld-fuer-muslimische-Invasoren-als-fuer-die-Bundeswehr-aus?src=XNASLSPREGG
    ————————–

    Allerbestes Zitat des Tages!!!!

  33. Die Transformation, von der Merkel sprach, läuft auf Hochtouren und ist äußerst facettenreich und allumfassend: Nationalstaaten und Bargeld abschaffen, Klimarettung, incl. Energiewende, Wirtschaft zerstören, arme Länder der EU retten, durch offene Grenzen die Umvolkung Deutschlands beschleunigen…..
    Der Eimer kann gar nicht groß genug sein, in den ich kotz.. möchte.

  34. Ferrari-Star Leclerc schlägt zurück: „Ich bin kein Rassist“ Der Monegasse wehrt sich … nachdem er sich in Silverstone nicht hingekniet hatte.
    Ich würde niemals vor einen Neger niederknien
    Ich knie nur vor Gott und dem Vaterland!“

  35. Als Mr. President würde ich mich sofort aus facebook und twitter entfernen 😉
    Und dann würde ich mich dafür einsetzen, wieder runterzufahren auf 2g, nur noch sms. Und wäre dann vermutlich nicht mehr President 😀

  36. Ich könnte mir vorstellen, das wenn der Präsident in die zweite Amtsperiode gewählt wird und auch die beiden Häuser sich wieder einer Republikaner Mehrheit erfreuen könnten, sich die eine oder andere überhebliche Zensurplattform warm anziehen kann…..

  37. Wer sich mit FRATZENBUCH einlässt, darf sich nicht beklagen wenn es ihm ins Gesicht spritzt!

  38. Barackler 7. August 2020 at 15:38

    Also das mit dem Corona-Anhänger (manchmal habe ich mich ja gleichzeitig als Corona-Leugner dargestellt und es wird mir niemals über die Lippen kommen, dass dieses Regime für den Schutz von irgend jemand da ist) benutze ich eigentlich nur als Abkürzung.
    Aber vielleicht wissen wir nicht was das Virus tatsächlich ist (über etwas nicht Existentes könnte man nichts Positives wissen).

    Aber wie kann man sich bei den Ungeheuerlichkeiten die aus rational, technischer Sicht einfach nun mal tatsächlich negatives Wissen über das Virus darstellen überhaupt aufs Positive einlassen?

    Der PCR-Test ist Unfug (er besagt so gut wie nichts). Als ich zum ersten mal hörte wieso der unzuverlässig ist (mittlerweile hat sich das ja erheblich erweitert) habe ich mich gefragt, wie kann man sich auf so etwas stützen, wenn bekannt ist, dass es eigentlich Betrug ist

    Aber auch wenn der Nachweis erbracht ist, dann interessiert es eben den „Corona-Anhänger“ nicht. Drosten kann machen was er will. Jeder müßte wissen warum. Das ist dasselbe Phänomen wie bei linksgrüner Politik. Davon lassen sich 90% auch ohne Nachfrage betrügen.

    Ich werde aber, weil es halt nichts nutzt, keine sachlichen Ausführungen mehr machen. Ich könnte verlinken, aber ist etwas langatmiger (wenn auch sehr spezifisch), als wenn ich es zusammen fassen würde. Aber die Leute die da diskutieren würden ja nur belächelt. Und eigentlich ist ja alles (negative Wissen) bekannt.

  39. @ einerderschwaben 7. August 2020 at 12:27

    und wie es stinkt

    Hoecker war ein lauer Furz dagegen

    https://focus.de/12292803

    Wie es aussieht, hat sich nun auch der FOCUS einen „Hauskommentatoren“ eigens für die Kommentarspalte zugelegt, der die noch immer viel zu kritische Leserschaft auf die „richtige“ Lehre aka Zustimmung zugunsten einer 100%-Kanzlerin hinzuweisen hat.

  40. Tom62 7. August 2020 at 16:28
    @ jeanette 7. August 2020 at 15:05

    Muss nicht böse gemeint sein.
    Wenn TRUMP als Medizinmann auftritt, muss der Zensor nicht unbedingt feindlich gesonnen sein.

    Was Trump in der Sache damals wirklich gesagt haben wird und was nicht, können wir nicht wissen. Was wir wissen ist das, was uns durch eine ihm durchweg feindlich gesonnenen Medienfront „mitgeteilt“ worden ist. Ich für mich halte es damit wie damals in der DDR – das, was veröffentlicht wird, galt uns solange als Lüge, bis das Gegenteil erwiesen war.

    Es gibt in der Demokratie keine „wohlmeinende“ Zensur. Wir sollten es so halten, wie es die wohl meisten hier im Blog auch sehen werden. Der Weg wäre gewesen, nicht zu löschen oder zu sperren, sondern eine Entgegnung zu schreiben, die so sachlich und fundiert wie nur möglich das, was gesagt worden ist, zu entkräften in der Lage ist. Wenn Staat und „Mächtige“ darüber entscheiden, was richtig oder falsch zu sein hat, ist das der Anfang vom Ende der Demokratie, die bekanntlich von der Freiheit der eigenen Meinungsäußerung lebt – ob sie dabei recht haben oder auch nicht, spielt für diese Frage keinerlei Rolle.

    Aber er hat das doch vor laufenden Kameras gesagt: https://www.youtube.com/watch?v=K63t4fMTH6c

  41. INGRES 7. August 2020 at 14:32; Es wurden und werden doch weiss Gott genug knallharte wissenschftliche Fakten gebracht. Du musst diese halt auch lesen und nicht einfach überspringen, wenn du einen oder mehrere der Autoren nicht magst. Nochmal, Untersuchungen in Italien, sowie bei uns haben bewiesen, dass lediglich ein lumpertes % der gemeldeten Corona Toten tatsächlich an C gestorben ist, Beim gewaltigen Rest wurde zwar der/die/das Virus festgestellt, es hatte jedoch überhaupt nix mit dem Tod zu tun. Es ist grössenordnugsmässig nur wenig gefährlicher als auf der Strasse von nem Blitz erschlagen zu werden. Selbst wenn all diejenigen, die uns da taglich aufs Brot gestrichen werden, tatsächlich an C. gestorben wären, so wär das Risiko, einfach so zu sterben rund 100 mal grösser als an (tatsächlich mit) c. Dazu gibts bis heute nach immerhin schon fast 5 Monaten hochgeklappter Gehsteige nicht den geringsten Nachweis einer dadurch bedingten Übersterblichkeit. Und selbst dann müsste man die einzelnen Todesarten näher betrachten um festzustellen, ob da C. schuld ist, oder eher die Angst vor C. Es wurde schon relativ am Anfang gemeldet, dass in MRW 1/3 weniger Leute in die Notaufnahme kommen. Da die Haupttodesursache bei uns HKK sind, liegt der Schluss nahe, dass ein Teil derjenigen einfach daheim daran verstirbt, der andernfalls hätte gerettet werden können. Der zweitgrösste Anteil ist Krebs, wenn der nicht behandelt wird, kann er auch recht schnell tödlich enden.

    LEUKOZYT 7. August 2020 at 14:38; Ich bin derselben Ansicht, Ammoniumsalpeter ist lediglich der Sauerstofflieferant, Ohne Brennstoff ist das Zeug völlig harmlos, wobei dafür bereits Zucker ausreicht.
    Mir wurde vor 40 Jahren erzählt, dass Vorox mit Zucker bereits explodiert, Offenbar war da genau das drin.
    Aber der Brennstoff müsste bei der Menge aus 160 Tonnen Diesel, Heizöl bestehen, das sind 8 grosse Tanklkw. Da reichts nicht aus, sich einfach mit ner Zigarette danebenzustellen, vor allem da dafür ein Initialsprengstoff gebraucht wird. Einfach so Feuerzeug dranhalten klappt nicht, genausowenig wie bei Notre Dame. Und dass salpeter irgendwie instabil ist, davon hab ich in vielen Jahren noch nie was gehört. Guano ist im wesentlichen dasselbe, es ist ja legendär, äh eher ne Legende, dass Vögelnistplätze laufend explodieren.
    Und da ist auch noch Massenhaft nötiger Brennstoff in Form des Nests vorhanden.

    Clyde Shelton 7. August 2020 at 14:41; Ich kenn keine, aber allein schon die Autos mit Wohnwagen, die man immer von den Orangen sieht, würden mir irgendwie abgehen. Achso, lebt eigentlich Geert Wilders noch, von dem hört man seit längerem gar nix mehr. Wär immerhin möglich, dass da einer den Theo mit ihm gemacht hat.

  42. @ rattenralle 7. August 2020 at 19:35

    Aber er hat das doch vor laufenden Kameras gesagt

    Sicher hat er das. Ob aber das alles war, wissen wir nicht. Wir kennen keine Zusammenhänge, nur das, was der ( i. d. R. „linksliberale“) Sender erstens durchgibt und zweitens daraus macht. Das ist das Problem.

  43. Übrigens das Interessante an Trump ist ja, dass er der einzige Staatsmann ist, der zu den politkorrekten Einschätzungen des Virus alternative Ansichten aufnimmt. Mir ist sonst niemand bekannt.

  44. uli12us 7. August 2020 at 20:29

    Es gibt ja viel weiter gehende tiefere Betrachtungen zu anderen Aspekten rund um das Virus. Die sind hier eben leider nicht geordnet gesammelt und in geballter Form präsentiert worden. So hat sich das alles verlaufen. Und jetzt müßte man im Grunde wieder von vorne anfangen statt auf eine Referenz verweisen zu können. So kommen immer die selben „bunte Illustrierte Argumente“, gegen die man immer wieder von vorne anfangen müßte

  45. Einmal an Ende sehe ich mir immer mal Israel und Schweden an. Israel, weil die nach einem fast vollständigen Abflauen die stärkste Zunahme hatten (man sieht wie man 2. Welle vermeiden kann, denn es ist ja keine). Konkret Israel hat jetzt das 3-fache an Positiv-Getesteten aber kaum eine Zunahme an Toten. Tageweise lieht die Zahl sogar darunter. Irgendwie positiv.
    Schweden hat ja keinen Lockdown gehabt. Da waren ja hier doch die Läden und die Gastronomie usw dicht. Also wir hatten eben schon damit verglichen einen Lockdown, im Gegensatz zu dem was gestern einige gemeint haben. Auch wurden in Schweden wohl keine Spielplätze gesperrt und auch keine Leute auf einer Parkbank zur Kasse gebeten usw.
    Ja, in Schweden ist jedenfalls mit den Infektionen nicht mehr viel los.

    Ja und dann dachte ich was ist mit Südkorea. Da habe ich schon lange nicht mehr nachgeschaut. Ja und da ist seit 2 Monaten, nachdem es fast verschwunden war erhöht. Und da dachte ich: also los werden die das auch nicht richtig. Aber da sieht man wie bekloppt man denkt. Denn man wird das ja nie los werden weil es ja immer was geben wird, wenn man testet. Auch wenns sehr wenig ist.Normal würde man ja nicht testen, wenn etwas so gut wie nicht existiert. Und dann gäb auch nix. Ja so iss dat.

  46. Bei den unsozialen Medien, die sich mit viel TamTam die Frechheit herausgenommen haben, Donny zu löschen,haben vermutlich die üblichen Verdächtigen das Sagen ! Ob sie sich ein Gefallen getan .haben, wird sich noch zeigen „Negative“ Nachrichten sind auch Nachrichten. Das Wichtigste, über dich wird überhaupt berichtet. Dies ist ja nun geschehen und ich denke ,Donny hat mit seiner Aussage vollkommen recht !

  47. Zufälle gibt’s
    Derjenige, welcher Trump das Leben auf Twitter schwer macht heißt NICK PACILIO und war Pressesprecher bei der Präsidentschaftskanditatin der „Demokraten“
    KAMALA HARRIS

Comments are closed.