Die "symbolischen Stühle" vor dem Reichstag.

Von ALSTER und CANTALOOP | Tausende von leeren Stühle stehen seit Montag vor dem Berliner Reichstag als Zeichen, Symbol und vor allem als moralische Grundlage, um auch in hochbrisanten Corona-Zeiten einwanderungswillige Menschen aus den Lagern im griechischen Moria hierher zu holen und vollumfänglich versorgen zu können. Mehrere Hilfsorganisationen, die von solcherlei Aktionen bekanntlich finanziell prächtig profitieren, haben zu dieser ungewöhnlichen Maßnahme aufgerufen – und verlangen ein sofortiges Handeln der Bundesregierung.

Die Stühle vorne sind weiß, hinten wurden schwarze Stühle aufgestellt – wie rassistisch! Und man hätte die Stühle wenigstens mit 1,5 m Abstand aufstellen können. 13.000 Stühle – die Logistik, die Helfer, die Genehmigungen….. und keine Polizei und keine V-Leute auf dem Dach und sonstwo. Es fehlten auch die vielen bunten Fahnen aus den Ländern der vielen jungen Männer, die zu uns über Griechenland „geflüchtet“ werden wollen: aus Marokko, Algerien, Tunesien, Iran, Irak und Afghanistan.

Die Politik sei aufgerufen, „die humanitäre Katastrophe an den europäischen Außengrenzen sofort zu beenden und die Lager zu evakuieren“, erklärten die NGOs Seebrücke, Sea-Watch, #LeaveNoOneBehind und Campact gemeinsam. Deutschland habe den erforderlichen Platz und auch die entsprechenden Mittel. Dieses Anliegen sollen die von jungen Frauen aufgestellten Stühle vor dem Parlament verdeutlichen. Zudem: Der Hashtag #WirHabenPlatz erfreue sich hoher Zugriffszahlen und ein breites Bündnis innerhalb der Bevölkerung würde sich dies ebenfalls wünschen.

Doreen Johann von der Schlepperorganisation Sea-Watch erklärte: „Nachdem in den letzten Tagen die Bilder mit Rechtsextremen vor dem Reichstagsgebäude um die Welt gingen, wollen wir zeigen, was stattdessen vor dieses Gebäude gehört: Ein Protest für (oder gegen?) die Achtung der Menschenwürde und Menschenrechte.“

Mögen die Stühle für immer unbesetzt bleiben

Schnelles Handeln sei nun dringend geboten und gleichsam humanitäre Pflicht aller Deutschen. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass nun auch die ersten Corona-Fälle in Moria aufgetaucht seien. Es sei absolut absurd, wenn man sich das unvorstellbare Leid vor Ort und die mangelnde Aufnahmebereitschaft hierzulande anschauen würde. So sieht es zumindest Tarek Alaows, dessen Organisation #Seebrücke bekanntlich auch von der evangelischen Kirche unterstützt wird.

Es ist kein Geheimnis, dass viele Städte und Bundesländer auf eigene Verantwortung Geflüchtete aus diesen Lagern aufnehmen wollen. Alleine Berlin hat sich bereit erklärt, mindestens 1500 davon, zur Not auch in Eigenregie, ins Land zu holen. Eventuell anfallende Kosten dürften hierbei keine Rolle spielen, schließlich gehe es hierbei um Menschenleben. Und was der angestammte Bürger davon hält, ist ebenfalls nicht relevant.

P.S.: Über die schon bei uns angeschleppten Kulturfremden gibt es diese jüngsten täglichen Straftaten zu vermelden. Mögen die Stühle für immer unbesetzt bleiben.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

104 KOMMENTARE

  1. .

    Wie lange noch will sich das Deutsche Volk von Medien und Merkel verkaspern lassen?

    .

    Art. 20, GG, Abs. 4

    .

  2. was aber, wenn die nicht auf den Stühlen sitzen bleiben und auf die Treppen steigen? Oder, wenn der Graben eher fertig ist, müssen dann die Stühle noch mal um 10 m nach hinten gerückt werden?

  3. Hat sich denn schon der Buntenpräsident Franck-Walter Steinmeier von seiner Partei – Antifa-Eskidiotin – vor der Presse geäußert?

  4. Fällt denn den phösen Räschden in Berlin keine kreative Idee ein, die Stühle ein bisschen „zu verschönern“…?!?

    Von Linken lernen, heißt siegen lernen…!

  5. …so einen Hals

    wir helfen jedem Arschloch und schieben allen die Kohle hinten rein , Hauptsache es ist kein Deutscher dem geholfen wird

    und ja – ich weiß von was ich spreche !

  6. friedel_1830
    8. September 2020 at 17:00
    .

    Wie lange noch will sich das Deutsche Volk von Medien und Merkel verkaspern lassen?
    ++++

    Exakt so lange, wie die dämlichen Michels die linksgrüne Zonenwachtel noch mehrheitlich wählen!

  7. Man könnte das doch auch mal vor der Kölner Domplatte machen: Ein Stuhl für jede durch Seawatch vergewaltigte deutsche Frau!

  8. Nun ja, die Umvolkung ist noch nicht abgeschlossen,
    und es gibt,für die entsprechenden Hilfseinrichtungen noch
    Millionen zu verdienen.
    Da macht diese Aktion schon Sinn,allerdings zu Lasten
    des Steuerzahlers und des Staatsvermögens.
    Und Corona spielt auch keine Rolle,die sind ja sowas
    von immun gegen den Virus,das glaubt man gar nicht !

  9. Seebrücke hat brutal mitgeprügelt:

    https://www.hna.de/kassel/vorderer-westen-ort140786/kassel-polizei-streit-bisse-schlaege-90038729.html

    Ein 19-Jähriger aus Kassel, der dort zwischen 23 Uhr und 1 Uhr einen Streit unter zehn Personen schlichten wollte, sei plötzlich von dieser Gruppe angegriffen und zusammengeschlagen sowie getreten worden, teilt Polizeisprecher Matthias Mänz mit. Unter Schock stehend habe der 19-Jährige erst am nächsten Tag ein Krankenhaus aufgesucht, wo mehrere Prellungen am Kopf und im Gesicht, eine Bisswunde sowie ein Zahnabbruch festgestellt wurden und er eine Nacht bleiben musste.

    Erst nach dem Krankenhausaufenthalt erstattete das Opfer schließlich Anzeige bei der Polizei. Die Ermittlungen brachten bislang jedoch keine Hinweise auf die etwa zehn Personen, bei denen es sich um Männer mit südländischem Äußeren gehandelt haben soll. Die Polizei bittet Zeugen der Tat, sich unter der Telefonnummer 0561/9100 zu melden.

  10. Wenn ich die ganzen eingeschleppten Neger/Araber auf die bereitgestellten Stühle setze – am besten mit Industriekleber festkleben – blieben sie wenigstens da. Dann können die mit „wir haben Platz“ von mir aus im Regen vor dem Reichstag verrotten. Aber sie diffundieren ja sofort genau dahin, wo es für die die fettete Beute gibt: Ins deutsche Sozialsystem, in die aus allen Nähten platzenden Städte und Kommunen, in die vollgestopften Kabuls, Istanbuls, Timbuktus, Karatschis, Islamabads, Mogadischus auf deutschem Boden.

    Hier wird das „fremd im eigenen Land“ immer noch gnadenlos romantisiert und verklärt – Hauptsache, Deutschland schleppt den ganzen Islamschrott des Planeten durch:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article215106814/Integration-in-Duisburg-Marxloh-Wie-ein-Auslandsjahr-im-eigenen-Land.html

  11. Die leeren Stühle können aber auch für Mordopfer und andere Gewaltopfer stehen, deren Leben psychisch ausgelöscht wurde.
    Gestern wieder so ein mysteriöser Fall in Magdeburg.
    Täter noch nicht ermittelt, kann aber nicht mehr lange dauern.
    Dranbleiben!

    Mord in Magdeburg: Lehrerin tot in Keller aufgefunden
    Wie die „Bild“ berichtet, hatte eine Angehörige (23) die schwer verletzte Lehrerin zuvor im Keller des Hauses vorgefunden. Sie war es auch, die den Rettungsdienst alarmierte. Doch für die 56-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Auf „Bild“-Nachfrage erklärte Kriminalrätin Ilona Wessner, dass das Opfer vor seinem Tod mehrere Stichverletzungen erlitten hatte.

    Ermittler: Opfer wies Stichwunden im Halsbereich auf
    Wie „Bild“ weiter aus Ermittlerkreisen erfahren haben will, soll der Frauenkörper mehrere Stiche im Halsbereich aufgewiesen haben. Hinweise auf einen Raub oder Einbruch habe man am Tatort nicht gefunden. Die Lehrerin soll als Single in dem Haus gelebt haben. Ihre 23 Jahre alte Angehörige lebt laut „Bild“ im Obergeschoss des Hauses. Nachbarn beschrieben das Opfer als liebenswerte Frau, die zu allen freundlich war und immer nett gegrüßt hat. „Wir sind absolut geschockt und traurig“, so eine Anwohnerin zu „Bild“.

  12. Man sollte die symbolischen leeren Stühle ganz praktisch nach Indien oder nach Afrika schicken, wo noch immer Abermillionen Menschen auf dem Boden sitzen müssen!

  13. .
    Mal wieder
    so’ne typische
    Kotzkunst. Und das
    an eim prominenten Ort.
    Als das Volk da war, haben
    sie die Wiese vorm Reichstag
    wohlweislich abgesperrt. Aber daran
    sieht ma mal wieder, wie kaputt und
    verdreht diese Zeit ist. Oder mit
    anderen Worten — mit der
    größten Scheiße erzielt
    man heute erste
    Preise …
    .

  14. E wird nicht besser, sondern furchtbarer:

    Durch die EU-Ratspräsidentschaft spielt Deutschland bei den Verhandlungen eine maßgebliche Rolle. Berlin hat mittlerweile bei der Verteilung von Flüchtlingen eine Kehrtwende hingelegt: Statt wie jahrelang auf einer verpflichtenden Aufnahmequote für alle 27 EU-Länder zu bestehen, ist die Bundesregierung jetzt auch für eine „flexible Solidarität“.

    „Flexible Solidarität“ heißt: Deutschland nimmt jetzt ganz offiziell alle. Wo doch ohnehin die komplette 3./islamische Welt ins Weltsozialamt Deutschland flutet, ohne daß Deutschland was dagegen unternimmt. In das inzwischen jeder afrikanische Kral, jedes islamische Dorf, jede Zigeunersiedlung mindestens die Hälfte seiner Einwohner plaziert hat.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article215273714/EU-Reform-Der-Kampf-um-die-europaeische-Migrationspolitik.html

  15. .
    .
    Die deutsche linke Asylmafia und die Asylindustrie
    .
    „verdienen“ Mrd. Steuergeld und fordert Nachschub von Asylanten und der dt. Steuerknecht muss blechen und zusehen wie sein Land vor die Hunde geht.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Umgang mit Steuergeldern
    .
    Rechnungshof moniert überteuerte
    .
    Mieten für Flüchtlingswohnungen

    .
    Rüge vom Bundesrechnungshof: Die Gebühren der kommunalen Träger für Flüchtlingswohnungen liegen häufig weit über den ortsüblichen Mieten, „oft mehr als 100 Prozent“. Deshalb warnt die Behörde vor einem Vorhaben der Bundesregierung.

    .
    Der Bundesrechnungshof bemängelt, dass der Steuerzahler für Wohnungen von Flüchtlingen oft überhöhte Mietkosten tragen müsse und die Mittelverwendung nicht ausreichend kontrolliert werde. In einer WELT vorliegenden Stellungnahme für den Haushaltsausschuss des Bundestages heißt es: Prüfungen des Bundesrechnungshofes belegten, dass „bei den Kosten der Unterbringung für Geflüchtete die Gebühren kommunaler Träger häufig weit über den ortsüblichen Mieten für Wohnräume vergleichbarer Größe, oft mehr als 100 Prozent“ lagen.
    .
    Bereits im Juni hatte der Bundesrechnungshof in einer öffentlichen Anhörung im Haushaltsausschuss auf unüblich hohe Mieten für Flüchtlingswohnungen hingewiesen. Daraufhin hatte die AfD-Abgeordnete Ulrike Schielke-Ziesing in der Anhörung um weitere Informationen zu überhöhten Abrechnungen für Unterkunftskosten gebeten.
    .
    (Die AfD kümmert sich. TOP!)
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article215061474/Wohnungen-fuer-Fluechtlinge-Rechnungshof-warnt-vor-ueberteuerten-Mieten.html
    .
    .
    Die Umvolkung geht weiter!

  16. Bin seit Juni Rentner. 🙂

    Wieviel darf man als Rentner hinzuverdienen?

    Vielleicht mache ich noch ein Bestattungsinstitut auf.

    Merkel Kuffnucken Gäste sorgen ordentlich für Kundschaft. 🙂

  17. Bin übrigens seit 3 Tagen in Kolberg/Polen.

    Habe noch kein einziges Kopftuch gesehen.

    Heute Vormittags allerdings 1 Neger.

  18. Vieleicht sollen diese leeren Stühle, die Toten darstellen die darauf hätten Platz nehmen können, wenn diese noch am Leben wären, die aber dank Merkels Verantwohlichkeit, sich nicht mehr über ihre verbreitetten Ungerichtigkeiten, nicht mehr aufregen müssen und vieles was noch kommen wird, diesen Toten erspart bleibt.
    Deshalb ist wohl das zum „Gedenken an den Toten wohl gewitmet worden. Aber da müssen wohl noch einiege mehr aufgestellt werden. Denn Zählen kann man diese Toten ja wohl nicht mehr.

  19. Die #Riefutschiehs-wellcam-Schreier und #WirhabenPlatz – Brüller vergessen offenbar immer eins: Ihr Adresse anzugeben.

  20. friedel_1830 8. September 2020 at 17:00
    .

    Wie lange noch will sich das Deutsche Volk von Medien und Merkel verkaspern lassen?

    .

    Art. 20, GG, Abs. 4
    …………
    Das ist eine wirklich gute Frage!

  21. Die beiden tiefroten Bundesländer Berlin und Thüringen hatten vorneweg bereits Aufnahmehilfe angeboten. Unser Innenminister Seehofer hat deren Pläne erstmal gestoppt und das mit der Zuständigkeit des Bundes in dieser Frage und dem Ziel begründet, eine europäische Lösung zu finden. Mit diesem EU-Asylpakt unter deutscher Ratspräsidentschaft „Wir nehmen alle“ will die Europäische Union ihre Migrations- und Asylpolitik im September neu organisieren und neue Rechte und Pflichten für alle EU-Länder einführen: Nicht mehr nur jene Länder, wo die Asylsuchenden erstmals EU-Boden betreten, sollen die Verantwortung tragen, sondern vermehrt alle EU-Staaten gemeinsam. Weiter sollen Asyl-Vorabverfahren direkt an den EU-Außengrenzen in speziell zugewiesenen Zonen stattfinden. Beamte des Europäischen Asylbüros und der Grenzschutzagentur Frontex sollen diese Verfahren durchführen. Dabei haben die EU-Staats- und Regierungschefs bei ihrem Gipfel zum Corona-Hilfspaket kürzlich das Geld für die Frontex-Grenzschutzagentur zusammengestrichen. Laut Seehofer sollen es statt 10,3 Milliarden Euro neu nur noch 5,9 Milliarden sein.

  22. Und wieder eine profanierte christliche Tradition: in der frühchristlichen Kunst gibt es Mahldarstellungen mit einem leeren Stuhl (Polsterhocker), für den – so die „Naherwartung“ – bald wiederkehrenden Christus, dem ein Sitz freigehalten wird.

  23. naja, die Aktivisten welche nicht genug Invasoren bekommen können haben ja die Stuhle wieder von einer Firma abtransportieren lassen. Selbst mal was arbeiten, dazu sind die nicht in der Lage.
    https://twitter.com/ein_prozent/status/1303352652068261888?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Etweet

    Bleibt noch die Frage zu klären warum überhaupt der Rasen betreten werden durfte um die Stühle da hinzustellen. Am Samstag wo der „Sturm auf den Reichstag“ stattfand war da abgesperrt. Sonntag morgen fragte ich einen Polizisten wieso man da absperrt wenn man schon merkt das viele Leute da sind und es immer mehr werden. Sonst darf der Rasen ja auch betreten werden, meine ich. Der nette Polizist meinte das der „Rollrasen wäre neu“. Soso, deswegen stand da also auch eine Reihe Polizei und nicht auf der Seite zum Reichstag hin. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

  24. Nur in Deutschland, nach einer Reise um den halben Globus durch unzählige befriedete Regionen, sind diese Menschen „sicher“.
    So blöd können doch nicht mal Linke sein, dass sie diese himmelschreiende Unlogik nicht erfassen.

  25. Ach, so ein Lager vor dem Reichstagsgebäude … hätte was.
    Platz ist da, die Essensausgabe im Gebäude ist auch gesichert. Warum nicht?

    ich bin mir sicher es bleibt nicht nur bei dem Stuhl, es wird bestimmt noch Tisch und Bett und ein Dach über dem Kopf gefordert.

  26. Noch mal für mich als einfach denkender Untertan zum Mitschreiben: Auf einem weißen (!!!) Stuhl sitzen darf ich, der schwarze Stuhl ist rassistisch, in L-Connewitz tobt ungestört der Mob (ich habe grade eben mit einem Kumpel aus der Stadt telefoniert) aber wenn sich ein paar Mädels und Jungs auf die heiligen Treppen setzen ist das rächte Gewalt. Da bekomme ich Stuhlgang…

    Was passiert mit den Stühlen wenn Bodo mit dem Bagger kommt um den Reichstagsgraben auszubaggern? Außerdem sind das PLASTIKstühle. So etwas unverwertbares käme mir nicht in den Garten. Wo bleibt der Shitstorm wie bei der „Mannschaft“, die 180 km von Stuttgart nach Basel fliegt weil man in Karlsruhe nicht umsteigen will von einem Corona-Zug in den anderen. Meine Gartenmöbel sind aus Holz und Metall. Die halten ewig.

  27. .
    .
    Hashtag:
    .
    #vergewaltigte-und-ermordete-dt.-Frauen-und-Kinder

    .
    Wo sind die Kreuze und Gedenktafeln für hunderte vergewaltigte, gemesserte und ermordete deutsche Frauen, Rentner und Kinder durch Merkels legale Asylanten?
    .
    Da sehe ich weit und breit nichts..!
    .
    KÖLN ist überall!

  28. passend zum Thema

    OT,-….Meldung vom 08.09.2020

    SPD , die Grünen und die Linksfraktion nehmen nicht an Feierstunde zum 3. Oktober teil

    Dresden (dpa/sn) – Die Linksfraktion nimmt nicht an der Feierstunde das sächsischen Landtags am 3. Oktober teil. Der als Festredner zum Tag der Deutschen Einheit eingeladene CDU-Bundestagsabgeordnete Arnold Vaatz sei nicht die «geeignete Persönlichkeit, um an diesem Tag und an dieser Stelle das Wort zu ergreifen», erklärte Fraktionschef Rico Gebhardt am Dienstag in Dresden. Vaatz hatte der Berliner Polizei im Zusammenhang mit einer Demonstration gegen die Corona-Regeln DDR-Methoden vorgehalten…. ganze Meldung … https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/linksfraktion-nimmt-nicht-an-feierstunde-zum-3-oktober-teil-artikel11068389

  29. Jeder, der Asylfordernde aufnehmen will und kann, soll es tun.
    In die eigene Wohnung und mit Versorgung aus eigener Tasche.

    Der Staat hat für SEINE Bürger zu Sorgen!!
    Zum Beispiel für die Rentner, denen ich Samstags immer im Rewe am Leergutautomaten sehe, wo sie die Flaschen eingeben, die sie die Woche über aus Abfallbehältern gesammelt haben, weil die Rente nicht langt!

    Und sowas im Jahr 2020!
    …pfui!!!

  30. …wenn ich jünger wäre, würde ich auswandern, z.B. die syrische Staatsbürgerschaft annehmen, als „Flüchtling“ zurück nach Deutschland kommen und mich lebenslang ohne arbeiten zu müssen, pampern lassen.

    Ein Sechser im Lotto wäre das!!

  31. Der Schwachsinn wird nicht besser, wenn man den in Blumige Worte und Kostenintensive Bilder packt.
    Die sollen bitte Ihre Ideen selber finanzieren . Und nicht der anderen. abgepressten Steuergelder verballern.

  32. Super, jeder der Bundestagsabgeordneten, außer denen der AFD, nimmt einen Asylanten bei sich auf!

  33. Kein Stuhl darf unbesetzt bleiben.
    Ich bin ja dafür, dass wir alle, so wirklich restlos alle Flüchtlinge dieser Welt sofort und ohne Diskussion aufnehmen.
    Also neben halb Afrika, auch die aus Südostasien und alle die irgendwo ihre Religion nicht frei ausüben können, ganz schlimm auch die Schwulen und Lesben in den östlichen Ländern, die dürfen dort nicht mal ihre frei gewählte Sexualität ausüben, auch die alle sofort rein zu uns.
    Je mehr sofort und ohne grosse Bürokratie kommen ( also alle am 01.01 Burzeltag und minderjährig, auch mit grauen Haaren ), desto schneller implodiert dieses Scheissgebilde von einem Merkelstaat, desto schneller brennen die Städte wenn das Geld für alle ausgeht und je eher wütet ein reinigendes Gewitter über Deutschland.
    Danach lecken sich alle ihre Wunden, die Trümmer werden geordnet und es kann wieder demütig von vorn beginnen.
    Dieses Jammern und Maske auf, Maske runter, Sterben auf Raten, Wirtschaft mutwillig zerstören usw. geht mir so auf die Nüsse… macht endlich fertig und lasst es ordentlich knallen, danach sehen wir weiter.
    Ist ja nicht mehr zum Aushalten dieses Rumeiern.

  34. @ Waldorf und Statler 8. September 2020 at 18:14

    Ist doch klar. SPD und Grüne wollten keine Wiedervereinigung. Die Linke ist die mehrfach umbenannte SED. Merkel hat dort auch nichts zu suchen, da bei der Stasi aktiv.

  35. Sofort diejenigen die dieser Stuhlgang herbeigeführt haben,
    jeder einen Flüchtling mit nach Hause geben ! Wohlgemerkelt !
    Auf eigne Kosten durchfüttern ! Da wird ihre Stuhlgang automatisch
    auf Durchfall programmiert !

  36. Erich Mielkes feuchter Traum wird war, Hennig-Wellsow macht es möglich

    OT,-….Meldung vom

    Hennig-Wellsow schlägt mobile Corona-Ermittlungsgruppe vor

    Die Fraktionsvorsitzende der Linken, Susanne Hennig-Wellsow, ( die Scharte , die Blumen vor die Füße Werferin aus dem Thüringer Landtag ) hat die Einrichtung einer landesweit einsetzbaren neuzeitlichen Stasi Ermittlungsgruppe bei Corona-Ausbrüchen ins Spiel gebracht. Erfurt/Berlin – Eine «Mobile Corona-Ermittlungsgruppe» (MCE) könne kommunale Gesundheitsämter bei größeren Corona-Ausbrüchen entlasten. «Wenn bei einem Fußballspiel oder einer größeren Tagung ein Super-Spreader unterwegs ist, müssen auf einen Schlag Hunderte von Infektionsketten nachverfolgt werden. Das ist für ein kleines Gesundheitsamt kaum zu bewerkstelligen», sagte Hennig-Wellsow laut Mitteilung von Dienstag.Die Expertengruppe könnte aus Mitteln -des neuzeitlichen MfS- finanziert werden, die der Bund zur Stärkung Öffentlicher Gesundheitsdienste zur Verfügung stellen möchte.Bis 2026 sollen dafür an die bundesweit 375 Ämter vier Milliarden Euro fließen. Vorgesehen ist unter anderem, bis Ende 2022 mindestens 5000 unbefristete Vollzeitstellen im Öffentlichen Gesundheitsdienst neu entstehen zu lassen. Geplant ist zudem breit angelegte Unterstützung bei neuen digitalen Lösungen, etwa für Meldewege. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sprach am Dienstag in einer Videokonferenz unter anderem mit Vertretern von Gesundheitsämtern zu dem Thema.«In Thüringen sind viele Gesundheitsämter sehr stark belastet, weil viele Stellen nicht besetzt werden können», sagte Hennig-Wellsow. Auch deshalb sei es gut, dass mit den Bundesmitteln eine Erhöhung der Besoldung für die Mitarbeiter der Gesundheitsämter einhergehe. Denn gerade auf dem Land sei es schwierig, gutes Personal zu finden. https://www.insuedthueringen.de/region/thueringen/thuefwthuedeu/Hennig-Wellsow-schlaegt-mobile-Corona-Ermittlungsgruppe-vor;art83467,7381611

  37. Wie man sich reinschleicht ins Paradies: Ein Regionalexpress-Niedersachsen-Ticket + Groningen für schlappe € 29,- kaufen (das gibt’s wirklich), dort erst einmal eine rauchen um zu entspannen, etwas mitnehmen, die Aufenthaltsgenehmigung von dort sicherheitshalber per Einschreiben per Post an einen Kumpel in Deutschland schicken und danach im „Kiffer Express“ in Bremen ( HB ist besonders geeignet, das ist so wie Berlin) neu aufschlagen, mutierend von Mohammed zu Muhammed.
    Keine Kontrolle. Anerkannte Flüchtlinge in Griechenland machen das auch so.
    2x Kohle + Kindergelder ist besser als nur 1x Geld.

  38. Solche „Kunstwerke“ und die dahinterstehenden „Künstler“ und Geldgeber regen bei mir nur eines an: Einen Stuhlgang.

    #WirhabenPlatz

    zwitscherte auch die Rackete, bevor sie sich ressourcenverbrauchsintensiv in den Urlaub nach Südamerika verflogen hat, weil es ihr in Deutschland zu viele Leute sind…

  39. Mir sind die Glücksritter in Moria scheißegal. Ein Staat in dem auch nur ein Rentner im Müll nach Pfandflaschen oder Essen suchen muß sollte seine Fresse nicht so weit aufreißen und da den reichen Onkel spielen wollen.

    Ich will für den Weltenrettungswahn der Bonzen nicht noch mehr Opfer bringen müssen.

  40. Unter dem staatlich verordneten Lockdown leidet wohl kaum eine Branche so stark wie die Gastronomie. Wie in vielen Städten im Land wollten auch Gastwirte aus Münster an der „Leere Stühle Aktion“ des Hotel- und Gaststättenverbands (DeHoGa) teilnehmen. Dafür wollten sie letzten Freitag von sieben bis neun Uhr morgens 2000 leere Stühle aus ihren Restaurants auf einen Teil des Prinzipalmarkts stellen und so auf ihre Forderungen aufmerksam machen. So haben es ihre Kollegen unter anderem in Düsseldorf, Köln, Dortmund oder Bielefeld an ebenfalls prägnanten Plätzen ihrer Städte getan – aber in Münster wurde dies nicht gestattet.

    die DeHoGa sollte die Aktion vor dem Reichstag zweckentfremden, die hatten zuerst die Idee mit den leeren Stühlen.

  41. „… Deutschland habe den erforderlichen Platz und auch die entsprechenden Mittel…“

    Genau DAS sagt auch Dr. Bodo Schiffmann in seinem Vorstellungs-Video von Widerstand 2020:
    „Deutschland ist so reich und groß, wir können ganz Afrika aufnehmen“

    Und jetzt ist er bei den „Querdenkern“ dabei, genau so wie Anselm Lenz von der Antifa-Berlin.
    Michael Ballweg, der Round-Tabler redet zwar mit Restle vom ARD-Monitor aber distanziert sich vom Fußballer Thomas Berthold, der dem Compact ein Interview gegeben hat.

    Mittlerweile sehe ich diese Querdenker mit ihren Esoterik, Meditationsgruppen, Regenbogenfahnen eher als gelenkte Opposition, um die Kritiker der Corona-Maßnahmen auf die Seite der
    „Links-Grünen-Wir-wollen-die-ganze-Welt-retten-deshalb-kommt-alle-zu-uns-Fraktion“ zu ziehen.

    Ich bin sicher, Ballweg und seine Mannen finden die Aktion mit den Stühlen viel besser als den „Sturm auf den Reichstag“ mit den Reichsflaggen!

  42. Waldorf und Statler 8. September 2020 at 18:35

    Der feuchte Traum Susanne-Henning Wellsows: Alle Deutschen, die nicht im Steuerwerb tätig sind, stehen im Staatsdienst – und wählen Susanne-Henning Wellsows Partei, weil die verspricht, dass die Steuererwerber weiterhin hart zur Kasse befohlen werden.

  43. Babieca 8. September 2020 at 17:25
    E wird nicht besser, sondern furchtbarer:

    Durch die EU-Ratspräsidentschaft spielt Deutschland bei den Verhandlungen eine maßgebliche Rolle. Berlin hat mittlerweile bei der Verteilung von Flüchtlingen eine Kehrtwende hingelegt: Statt wie jahrelang auf einer verpflichtenden Aufnahmequote für alle 27 EU-Länder zu bestehen, ist die Bundesregierung jetzt auch für eine „flexible Solidarität“.

    „Flexible Solidarität“ heißt: Deutschland nimmt jetzt ganz offiziell alle. Wo doch ohnehin die komplette 3./islamische Welt ins Weltsozialamt Deutschland flutet, ohne daß Deutschland was dagegen unternimmt. In das inzwischen jeder afrikanische Kral, jedes islamische Dorf, jede Zigeunersiedlung mindestens die Hälfte seiner Einwohner plaziert hat.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article2152

    Wer dann noch fleißig arbeitet und brav Steuern und Sozialabgaben zahlt hat den Ehrentitel „König der Idioten“ verdient.

  44. Sollen doch die 13000 Flüchtilanten zu den 13000 Stühlen kommen. Dann wird ein Stuhl entfernt und Reise nach Jerusalem gespielt. Wer verliert, muss wieder zurück. Am Schluss bleibt einer übrig, den wir dann vielleicht noch verkraften können.

  45. Lennono 8. September 2020 at 18:10
    Nur in Deutschland, nach einer Reise um den halben Globus durch unzählige befriedete Regionen, sind diese Menschen „sicher“.
    So blöd können doch nicht mal Linke sein, dass sie diese himmelschreiende Unlogik nicht erfassen.

    Es gibt aber immer noch genug Blöde, die sich kaputtarbeiten, damit sowas finanziert werden kann.

    Wer clever ist drückt sich wo er kann, feiert krank, genießt ein Sabbatjahr in Alg-1 oder trickst sich in den vorgezogenen Ruhestand.

    Nur Vollhonks geben volle Leistung bis zur Armutsrente und sind dann kaputt und ausgelaugt.

  46. Wo sind. die FFF Gören, wenn man sie braucht?
    13.000 Plastikstühle!!
    Wieviel Trinkwasser wurde für die Herstellung der Stühle benötigt? Wieviel Energie, Feinstaub, CO2..??
    Und erst die Entsorgung?
    Eine einzige Umweltkatastrophe!!!

  47. ChrisOausH 8. September 2020 at 18:21
    Jeder, der Asylfordernde aufnehmen will und kann, soll es tun.
    In die eigene Wohnung und mit Versorgung aus eigener Tasche.

    Der Staat hat für SEINE Bürger zu Sorgen!!
    Zum Beispiel für die Rentner, denen ich Samstags immer im Rewe am Leergutautomaten sehe, wo sie die Flaschen eingeben, die sie die Woche über aus Abfallbehältern gesammelt haben, weil die Rente nicht langt!

    Und sowas im Jahr 2020!
    …pfui!!!

    „DEUTSCHLAND IST EIN REICHES LAND“ – Schämt sich dieser Saustaat nicht?

  48. Wie wäre es, wenn wir für alle vergewaltigten deutschen Frauen 13000 Gynäkologische Stühle vor dem Moslemtempel in Berlin aufstellen würden?
    Die dummen Gesichter von Roth, Baebock und Göring wollte ich dann mal sehen.

  49. Waldorf und Statler 8. September 2020 at 18:14

    https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/linksfraktion-nimmt-nicht-an-feierstunde-zum-3-oktober-teil-artikel11068389

    Wo immer du gräbst, stößt du auf die SED. Auch bei dem DDR-Gewächs Juliane Nagel, https://de.wikipedia.org/wiki/Juliane_Nagel, die sofort bei dem nach Brüssel beförderten SED-Gewächs Cornelia Ernst unterschlüpfte. https://de.wikipedia.org/wiki/Cornelia_Ernst. In allen Medien, ganz besonders den Öffentlich-Schlechtlichen, ist die SED, diese kommunistische, totalitäre Splitterpartei, immer ganz prominent vertreten, hat z.B. in der Aktuellen Kamera (20 Uhr) regelmäßig mehr Sende- und Interviewzeit als die CDU. Von der erbarmungslos totgeschwiegenen größten Oppositionspartei AfD gar nicht zu reden.

    Wer es erträgt, kann hier ein Interview mit der SED-Else Juliane Nagel lesen:

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article215284874/Juliane-Nagel-spricht-ueber-Krawalle-in-Leipzig-Connewitz.html


    Zu Bolschewiki: Wer damit umgehen kann, zieht daraus eine Menge Informationen. Z.B. die, daß zu dem knallroten DDR-Leipzig-Gewächs Juliane Nagel, 11 Jahre alt bei der Wiedervereinigung, NICHTS zu ihren Eltern steht. Und daß sie, kaum dem Hörsaal entschlüpft, sofort der umbenannten SED beitrat.

  50. Waldorf und Statler 8. September 2020 at 18:14

    *https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/linksfraktion-nimmt-nicht-an-feierstunde-zum-3-oktober-teil-artikel11068389

    Wo immer du gräbst, stößt du auf die SED. Auch bei dem DDR-Gewächs Juliane Nagel, https://de.wikipedia.org/wiki/Juliane_Nagel, die sofort bei dem nach Brüssel beförderten SED-Gewächs Cornelia Ernst unterschlüpfte. https://de.wikipedia.org/wiki/Cornelia_Ernst. In allen Medien, ganz besonders den Öffentlich-Schlechtlichen, ist die SED, diese kommunistische, totalitäre Splitterpartei, immer ganz prominent vertreten, hat z.B. in der Aktuellen Kamera (20 Uhr) regelmäßig mehr Sende- und Interviewzeit als die CDU. Von der erbarmungslos totgeschwiegenen größten Oppositionspartei AfD gar nicht zu reden.

    Wer es erträgt, kann hier ein Interview mit der SED-Else Juliane Nagel lesen:

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article215284874/Juliane-Nagel-spricht-ueber-Krawalle-in-Leipzig-Connewitz.html


    Zu Bolschewiki: Wer damit umgehen kann, zieht daraus eine Menge Informationen. Z.B. die, daß zu dem knallroten DDR-Leipzig-Gewächs Juliane Nagel, 11 Jahre alt bei der Wiedervereinigung, NICHTS zu ihren Eltern steht. Und daß sie, kaum dem Hörsaal entschlüpft, sofort der umbenannten SED beitrat.

  51. „Eliminieren Sie Gordon mit Overkill.“ … „Hasso, wie steht’s denn mit Hyperspace?“ … „Nichts lieber als das.“ … „In fünf Sekunden Overkill.“ (aus: Raumpatrouille Orion – Episode 7 – Invasion).

    Kein Frog ist illegal. FLM (Frog Lives Matter). Der Zentralrat der Frogs meint: rassistisch. Die WELT (Parteiorgan der GrünInnen): „Die letzte Chance für ein europäisches Asylsystem“.

    🖤 🖤 🖤

    Ich möchte das weder als Aufruf zur Gewalt gegen andere Kulturen verstanden wissen, noch als diskriminierende Äusserung ihnen gegenüber. Ich möchte aber die Frage stellen, ob die Frogs nicht besser auf ihrem Frog-Planeten bleiben sollten.

    Wann wird die Orion aus den Kanälen gelöscht?

  52. Strafanzeigen gegen SPD-Chefin Esken
    „Covidioten“ bleibt folgenlos

    Hunderte Strafanzeigen gegen SPD-Chefin Saskia Esken hat die Staatsanwaltschaft registriert, weil die Sozialdemokratin die Corona-Protestler als „Covidioten“ bezeichnet hatte. Dies sei von der Meinungsfreiheit gedeckt, meint die Tübinger Strafverfolgungsbehörde.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.strafanzeigen-gegen-spd-chefin-esken-covidioten-bleibt-folgenlos.475788e9-d382-4a2c-a8d5-5681af32c303.html?reduced=true

  53. „Breites Bündnis“ … auch so ein Gutmenschenbegriff, den man nicht mehr hören und sehen kann!

  54. Babieca 8. September 2020 at 19:02

    Waldorf und Statler 8. September 2020 at 18:14

    *https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/linksfraktion-nimmt-nicht-an-feierstunde-zum-3-oktober-teil-artikel11068389

    Wo immer du gräbst, stößt du auf die SED. Auch bei dem DDR-Gewächs Juliane Nagel, https://de.wikipedia.org/wiki/Juliane_Nagel, die sofort bei dem nach Brüssel beförderten SED-Gewächs Cornelia Ernst unterschlüpfte. https://de.wikipedia.org/wiki/Cornelia_Ernst. In allen Medien, ganz besonders den Öffentlich-Schlechtlichen, ist die SED, diese kommunistische, totalitäre Splitterpartei, immer ganz prominent vertreten, hat z.B. in der Aktuellen Kamera (20 Uhr) regelmäßig mehr Sende- und Interviewzeit als die CDU. Von der erbarmungslos totgeschwiegenen größten Oppositionspartei AfD gar nicht zu reden.

    Wer es erträgt, kann hier ein Interview mit der SED-Else Juliane Nagel lesen:

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article215284874/Juliane-Nagel-spricht-ueber-Krawalle-in-Leipzig-Connewitz.html


    Zu Bolschewiki: Wer damit umgehen kann, zieht daraus eine Menge Informationen. Z.B. die, daß zu dem knallroten DDR-Leipzig-Gewächs Juliane Nagel, 11 Jahre alt bei der Wiedervereinigung, NICHTS zu ihren Eltern steht. Und daß sie, kaum dem Hörsaal entschlüpft, sofort der umbenannten SED beitrat.
    ———-
    Eine typische „Saalkarriere“ : Kreißsaal, Hörsaal, Plenarsaal. Der Klassiker bei uns im Norden ist aber immer noch der SPD-„Politiker“ Nils Annen mit seinen 14 Jahren, also rund 28 Semester Studienzeit + durchgerasselt. Und solche Dumpfbacken bestimmen bei Meiko Hass die außenpolitischen Geschicke dieses unseren Landes. Ich hab‘ den neulich im Bus in seinem Wahlkreis gesehen aber ich bin ein friedlicher Mensch…

  55. Hans R. Brecher
    8. September 2020 at 19:15
    „Breites Bündnis“ … auch so ein Gutmenschenbegriff, den man nicht mehr hören und sehen kann!
    ++++

    Wenn alle im Bündnis „breit“ sind, wird es aber meistens ziemlich lustig! 🙂

  56. Hans R. Brecher
    8. September 2020 at 19:12
    Strafanzeigen gegen SPD-Chefin Esken
    „Covidioten“ bleibt folgenlos.
    ++++

    War mir schon vorher klar.
    Ich persönlich finde diese Beleidigung auch nicht besonders schlimm.

  57. Der Bundestag wird weiter vergrößert und tagt corona bedingt im Freien. Deshalb stehen die Stühle da.

    Bis auf Weiteres.
    Frau M. und ihre engsten Paladine bekommen Partyzelte ohne Seitenteile.

  58. 13.000 Stühle?
    Finde ich schon sehr knapp.
    Diese läppische Anzahl dieser höherwertigen Rasse wird alle 5 Stunden in Afrika geboren.
    über 57’000 Afrikaner werden TÄGLICH geboren
    (Bei aktuell 1,2 Mrd. und Verdoppelung alle 40 Jahre).
    Diese „Aktivisten“ können wohl besser hüpfen, und andere niederschreien oder niederknüppeln als rechnen.

    Konstruktiver Vorschlag:
    Diese Kommunisten und Deutschlandhasser „Aktivisten“ sammeln täglich die Kosten für die 57’000 afrikanischen Neubürger.
    Wenn die in Deutschland alimentiert werden, kostet das rund 57 Mio. € täglich.
    Danach holen sie ihre Kinder ab und sorgen für die, wie ihre Eltern.
    :mrgreen:

  59. T.Acheles
    8. September 2020 at 19:33

    Konstruktiver Vorschlag:
    Diese Kommunisten und Deutschlandhasser „Aktivisten“ sammeln täglich die Kosten für die 57’000 afrikanischen Neubürger.
    ++++

    Wozu?

    Jeder ältere Neger, der in Afrika vom Baum fällt, bekommt genauso viel Rente in Deutschland, wie ein deutscher Durchschnittsverdiener (ca. 2.700 € Monatsverdienst), der über 40 Jahre in die RV eingezahlt hat!

    Ist das nicht schön! 🙂

  60. Das alles kann man sich in seinen wüstesten Phantasien nicht mehr ausdenken, was da wirklich gemacht wird.

  61. gonger 8. September 2020 at 19:20

    – Nils Annen –

    Ich hab‘ den neulich im Bus in seinem Wahlkreis gesehen aber ich bin ein friedlicher Mensch…

    *Ächz*. Für mich war es der Höhepunkt seines vollversagenden Dauerstudentendaseins, daß er 2018 von der Maasi im AA angeheuert wurde. Als Staatsminister! Sozenseilschaften. Versager gesellen sich zu Versagern. Und Annen war es auch, der im Auftrag der Maasi zum Empfang in die iranische Botschaft dackelte, um die Mullaherrschaft zu feiern.

  62. Und wer bewacht die vielen Stühle? Es gibt doch in Berlin sicherlich genug Leute, die neue Stühle brauchen und jetzt welche dort klauen.

  63. .
    Mich würde
    mal intressieren,
    wieviele Laster sie für
    die 13.000 gebraucht haben,
    bzw. wieviele passen
    in eine großen
    LKW rein ?
    .

  64. Wenn die Stühle schwarz. weiß, rot währen, wie die Reichsflagge, Kaiserflagge währen Sie Problemstühle.

    Problembürger erhalten, besonders wenn sie in die Nähe des Reichstags kommen, eine extra Schimpftirade von Beleidigungsdemokraten.

    Beleidigungsdemokraten sind eigentlich keine Demokraten, weil sie die Grundprinzipien der Tolleranz nicht begriffen haben. Es sind die Infantilen die über ihren Tellerrand nicht hinausschauen wollen oder in Gruppen nicht mehr dürfen. In der Kommune ist anders denken zu mindest anstrengend bis gefährlich. Sie sind die Vorhut der Gleichschaltungsdiktatur. Alle haben sich dem Fraiming zu unterwerfen. Verbal wie Geistig. Die Beschränkung wird zum Prinzip.

    Jeder Problemstuhl steht für den Erpressungsversuch eines Migranten, der mit seinem eigenem Leib und Leben oder sogar mit dem Leben, seiner Kinder, sich den Weg nach Europa oder Deutschland presst.

    Am Schlimmsten sind die, die die Kinder vorschicken und wenn es gut geht, über den Familiennachzug nach Deutschland kommen.
    Schickt man dann eigentlich ein oder mehrer Kinder, damit es klappt?

    Jeder der dann durch kommt steht, gegen die Aussage, das Deutschland sich nicht erpressen lässt.

    Wann wird das, auch zum Schutze der da Kommenden, unterbunden.

  65. Auch z.B. in Hamburg und Wien ist das Stuhlvirus ausgebrochen:
    .
    Stummer Appell : Warum stehen da 13.000 Stühle vor dem Reichstag?
    7.09.20, 20:38 Uhr
    .
    Berlin – 1000 leere Stühle standen am Sonntag vor dem Hamburger Rathaus. 100 Stühle vor dem Burgtheater Wien. Auch in Mannheim, Lüneburg, Kassel und etlichen anderen Städten haben antirassistische Initiativen am Wochenende ihre Bundes- und Landesregierungen zur Aufnahme der Geflüchteten aus den griechischen Lagern aufgefordert.
    13.000 Stühle standen an diesem Montag deshalb auch auf dem Platz der Republik vor dem Bundestag.
    […]
    https://www.berliner-kurier.de/berlin/warum-stehen-da-13000-stuehle-vor-dem-reichstag-li.103634

  66. T.Acheles 8. September 2020 at 19:33 57’000 Geburten / Tag

    Korrektur: das ist der Geburtenüberschuss, also schon verrechnet mit Sterbefällen
    Geburten liegen entsprechend deutlich darüber.

  67. Die Kommunisten von der Seebrücke DISKRIMINIEREN ALLE AFRIKANER!
    Warum bekommen nur diejenigen ein lebenslängliches bedingungsloses Grundeinkommen (Brutto über 1000€/Monat), die ihren Pass wegwerfen?
    Warum werden die armen, hilfesuchenden und schutzbedürftigen Afrikaner gezwungen bei den rassistischen Deutschen zu leben und diese komische Sprache zu lernen???
    Und womöglich auch noch selbst Anträge in dieser komischen Sprache stellen zu müssen!
    Das ist offensichtlich struktureller Rassismus!
    RASSISMUS!

    Ich finde, ALLE Afrikaner haben ein Anrecht auf H4 und Kindergeld aus Deutschland, unabhängig vom Wohnort!

    Alles andere wäre DISKRIMINIEREND und voll NAZI!
    Einfach per WhatsApp die IBAN und Anzahl der Kinder angeben!

    :mrgreen:

  68. Absurd

    Die geforderten Zuwanderer werden die Verfassung schon im Ansatz nicht verstehen
    Und wenn sie die Verfassung verstehen, werden sie diese im Rahmen ihrer Erziehung aus ihren Herkunftsländern eiskalt gegen die freiheitliche Grundordnung einsetzen.

    Alle Asylanten die ich kennen gelernt haben kommen nicht wegen Demokratie und Verfassung, sonder wegen des Geldes anderer Menschen

  69. Kommunisten der Seebrücke = übelste RASSISTEN
    Aus ihrer Aussage : „es gibt keinen sicheren Hafen in Afrika“ wird ihre Einstellung offenbar, diese rassistischen Kommunisten denken:
    – Afrikanische Eltern produzieren hemmungslos und unverantwortlich Kinder, obwohl sie nicht für sie sorgen können
    – KEIN afrikanischer Staat ist fähig, für bei Problemen der Nachbarländer zu helfen (im Gegensatz zum kleinen Deutschland)
    – Offenbar sind ALLE afrikanischen Staaten schon mit sich selbst überfordert: Gewalt (häufig durch Dschihadist-Mohammed), Kriminalität, Analphabeten, Slums, Drogen, Korruption, .. und das, obwohl teils heftige Bodenschätze vorhanden sind.

    Diese rassistischen Kommunisten gehen also davon aus, dass noch nicht mal junge, gesunde afrikanische Männer (20-30 Jahre) in der Lage sind, für sich oder ihre Familie zu sorgen.
    Nur Deutschland ist wirtschaftlich und moralisch in der Lage, für diese erwachsenen Afrikaner zu sorgen. Sie sind also hilfsbedürftig wie kleine Kinder und abhängig von Mama (sic) Merkel bzw. den produktiven Steuerzahlern in Deutschland.

    :mrgreen:

    ICH DISTANZIERE mich entschieden von diesem RASSIMUS der KOMMUNISTEN.
    Ich gehe davon aus, dass Afrikaner genau so intelligent, produktiv, verantwortlich und friedlich sind wie Europäer bzw. Deutsche, also
    + afrikanische Eltern nur so viele Kinder in die Welt setzen, wie sie auch verantwortlich für sie sorgen können und
    + die Afrikaner in der Lage sind, ein vernünftig funktionierendes Staatssystem aufzubauen, und wenns sein muss, ihre Bevölkerung mit Sozialhilfe und Familienplanung unterstützt, erwirtschaftet von der produktiven Bevölkerung.
    Ich gehe auch davon aus, dass
    + afrikanische Staaten die Gewalt durch Kleinkriminalität, Drogen und Verehrung vom Islamisten und Faschisten Mohammed souverän in den Griff bekommt, so dass niemand in das kalte, regnerische und rassistische Deutschland fliehen muss um Schutz vor ihren gewalttätigen (Kriminalität, Dschihad, …) Landsleuten zu suchen.

    :mrgreen:

    https://seebruecke.org/sichere-haefen/sichere-haefen/ (und warum gibt es keine sicheren Häfen in Afrika? (sic))

  70. AggroMom 8. September 2020 at 18:53
    Wo sind. die FFF Gören, wenn man sie braucht?

    In Deutschland liegt der Verbrauch von CO2 pro Kopf und Jahr bei 10,8 Tonnen.
    In Ruanda, Malawi, Athiopien, Uganda, … bei unter 0,1 Tonnen.
    In Deutschland haben die letzten 10 Jahre rund 2 Mio. Menschen Asyl beantragt, m.W. wurde nicht nennenswert abgeschoben (trotz häufig gegenteiliger Gerichtsentscheidung).
    Wenn also Größenordnung 2 Mio. Asylbewerber aus dem klimaschädlichen Deutschland ins klimafreundliche Ruanda, Malawi, … gebracht würde, könnten jährlich (!) 40 Mio. Tonnen CO2 eingespart werden,
    Entsprechend dem Konzens von 97% aller Klimaforschern würde damit die Welttemperatur um 1° weniger steigen und damit wäre das Klima gerettet!

    :mrgreen:

    Heilige Merkels KLIMAkterische Imperativ gebietet:
    Abschieben für das Klima!

    :mrgreen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_CO2-Emission_pro_Kopf

  71. eule54 8. September 2020 at 19:21
    Hans R. Brecher
    8. September 2020 at 19:15
    „Breites Bündnis“ … auch so ein Gutmenschenbegriff, den man nicht mehr hören und sehen kann!
    ++++

    Wenn alle im Bündnis „breit“ sind, wird es aber meistens ziemlich lustig!

    ————————————

    Bündnis der Breiten. Vorsitz: Peter Altmaier.

  72. Karl Brenner 8. September 2020 at 22:21
    Absurd

    Die geforderten Zuwanderer werden die Verfassung schon im Ansatz nicht verstehen
    Und wenn sie die Verfassung verstehen, werden sie diese im Rahmen ihrer Erziehung aus ihren Herkunftsländern eiskalt gegen die freiheitliche Grundordnung einsetzen.

    Alle Asylanten die ich kennen gelernt haben kommen nicht wegen Demokratie und Verfassung, sonder wegen des Geldes anderer Menschen.

    Ich bin nicht länger bereit, mich ausnützen zu lassen. Immer mehr Menschen in meinem Umfeld sehen das genau so.

    Da dieses System sich aber immer raffiniertere Tricks einfallen läßt um uns auszubeuten und uns die Ersparnisse zu stellen läuft unsere Loyalität für dieses System langsam gegen Null.

    Mittlerweile kann uns eine radikale Systemumkehr auch nicht mehr schrecken. Das sind nicht mehr unsere Politiker und das ist nicht mehr unsere Solidargemeinschaft. Das kann ruhig zum Teufel gehen.

  73. Die „symbolischen Stühle“ vor dem Reichstag.

    ——————————————
    Einfach umdeklarieren! Jeder leere Stuhl steht für ein deutsches Opfer von Mehrkills Migrationspolitik!

  74. Die „symbolischen Stühle“ vor dem Reichstag.

    ———————————————
    Schild davor aufstellen: „Im Gedenken an Merkels Opfer“!

  75. Hans R. Brecher 8. September 2020 at 23:05
    Schild davor aufstellen: „Im Gedenken an Merkels Opfer“!

    ———–

    Ein gefährlicher Satz. Man könnte ihn auch so interpretieren, dass Merkel Opfer gebracht und viel Gutes getan hat.

  76. Hans R. Brecher 8. September 2020 at 23:00
    Die „symbolischen Stühle“ vor dem Reichstag.
    ——————————————
    Einfach umdeklarieren! Jeder leere Stuhl steht für ein deutsches Opfer von Mehrkills Migrationspolitik!
    ———
    Mr. R.Brecher, ich muss Dich enttäuschen, das REICHT NICHT.

    Für die produktive Jahresleistung der hilfsbedürftigen Fachkräfte bräuchte es dazu
    266’094 Stühle
    Die 13’000 Stühle würde nicht mal für 18 Tage reichen.
    Oder auf jedem der 13’000 Stühle müssten 20 Opfer sitzen, ein bisschen eng, findest Du nicht auch?

    Es geht um Asylbewerber, Straftaten zu 95% gegen Weiße, also 253’000 rassistisch.
    Ausgehend von 1,7 Mio. Asylsuchenden (2015-2019)

    https://www.bka.de/DE/AktuelleInformationen/StatistikenLagebilder/Lagebilder/KriminalitaetImKontextVonZuwanderung/KriminalitaetImKontextVonZuwanderung_node.html für 2019

  77. Rheinlaenderin 8. September 2020 at 23:25
    Hans R. Brecher 8. September 2020 at 23:05
    Schild davor aufstellen: „Im Gedenken an Merkels Opfer“!
    ———–

    Ein gefährlicher Satz. Man könnte ihn auch so interpretieren, dass Merkel Opfer gebracht und viel Gutes getan hat.

    —————————————
    Ups! Auch wieder wahr!

    Dann: „Den Opfern des Multikultiwahns – Nie wieder Verschissmus!“

  78. T.Acheles 8. September 2020 at 23:34
    Hans R. Brecher 8. September 2020 at 23:00
    Die „symbolischen Stühle“ vor dem Reichstag.
    ——————————————
    Einfach umdeklarieren! Jeder leere Stuhl steht für ein deutsches Opfer von Mehrkills Migrationspolitik!
    ———
    Mr. R.Brecher, ich muss Dich enttäuschen, das REICHT NICHT.

    ————————————
    Stimmt.

    Dann ist es halt nur symbolisch … so wie bei der Volksfront von Judäa …

    https://www.youtube.com/watch?v=GryQiamGxpY

    Damals Satire, heute Realität!

  79. Oder die wollen den Bundestag vergrössern. Die Stühle sind nur für die Sitzprobe der zukünftig hinzukommenden Abgeordneten aufgestellt worden … da kann der Volkskongress in Peking endgültig einpacken … die wahren Sozialisten sind halt immer noch in Deutschland zu Hause … 🙂

  80. Nein, nein, ich hab’s!

    Die suchen auf diese Weise Merkels Nachfolger. Sie spielen die „Reise nach Jerusalem“ mit sämtlichen CDU-Mitgliedern … 🙂

  81. Die vielen hunderttausend neuen Arbeitslosen und Konkursler ab kommenden Oktober werden für solche Aktion sicher Beifall klatschen, wenn u.a. das Häuschen gepfändet wird, um den hier frisch bestuhlten „Schutzsuchenden“ ein süßes Leben zu bieten. Mit freundlichem Gesicht, versteht sich.

  82. Könnte das nicht auch eine weitere Anticoronademo gewesen sein?
    Die Stühle repräsentieren die Gastronomieausstattung aller insolvent gegangener Kneipen,Lokale ,Restaurants ganz Berlins?

  83. Moria brennt. Nun stellt euch vor die werden alle nach Deutschland geflogen und die *Wir haben Platz* eigentlich *Ihr habt Platz* wegen völliger Besinnungslosigkeit nicht Schreiben können.

  84. FACEBOOK-FUND

    Elmar Hörig
    24 Min. ·
    #EsBrenntEsBrennt: Das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos steht nach dem Ausbruch mehrerer Brände in der vergangenen Nacht vor der Evakuierung. Sie haben es ja schon ein paar mal probiert, diesmal hats wohl geklappt. So schnell werden wir jetzt gar nicht gucken können, wie die alle ratz fatz hier eintrudeln.
    Streng nach Goethes Erlkönig Motto: „Und bist Du nicht willig, dann brauch ich Gewalt!“
    Jetzt kommt der nächste Schritt: Von Grün bis ganz Linksaußen wird an die Menschlichkeit appelliert und wer zaghafte Einwände hat, ist ein Vollnazi und wird mit Corona nicht unter drei Jahren infiziert.
    Was geht hier ab?????

    https://www.facebook.com/Elmar.Hoerig/posts/3505237986210559

  85. So lange solche krankhaften mit Hilfssyndrom befallenen hier das Sagen haben wird sich – insbesondere unter der Linken CDU mit Merkel – nichts ändern .

Comments are closed.