BILD-Online-Aufmacher vom 14. September.

Von PETER BARTELS |  Die deutsche BILD-Zeitung hat dem österreichischen Bundeskanzler ein Ultimatum gestellt, gerafft: Nehmen sie sofort die Flüchtlingskinder von Lesbos auf, oder wir erklären Sie zum „Herzlos-Kanzler, Herr Kurz!“ Die deutsche Kanzlerin hat in vorauseilendem Gehorsam sofort reagiert: Sie will Hunderte „Kinder“ aufnehmen, die SPD sogar Tausende …

Obwohl diese Partei gerade bei den Wahlen in NRW eine sagenhafte Klatsche bekommen hat, sogar den ewigen Oberbürgermeister von Dortmund im ersten Wahlgang verloren hat… Der Reihe nach:

An ihren „männlichen“ Bärten sollt Ihr sie erkennen … Oder ihren „männlichen“ Kampfanzügen mit Merkels Pestmaske am Hals … Oder an ihrem „männlichen“ Blick: „young man“, Village People, jenen Schwuchteln mit Häuptlingsfedern, Cowboyhut, Maurerhelm, die in ihren Bronze-Kellern die alten Schwulen-Schnulzen in Leder über strammen Ärschen stampfen. Oder Latzhosen: Y.M.C.A., deutsch: Wei-Emm-Zieee-Ehhh. Kintop für Softys, Kino für Girlies. Wo Männer noch „Männer“ sind. Hüstel-Hüstel!

Nein, nein Freunde, so kommen die beiden schwulen Stellvertreter von BILD-Chefredakteur Julian Reichelt (Hetero!) natürlich nicht in die Redaktion. Oder noch nicht. Aber Paul Ronzheimer, der „männlichste“ von ihnen, röchelt gern mal Kommentare. Diesmal geht‘s ihm um Lesbos, die griechische Insel, die laut Mythologie den von Männern befreiten Lesben (Amazonen) bis heute ihr sexuelles Branding liefert: Brust weg, Bogen her: Penthesilea, wir folgen dir …

Die Griechen von heute hatten auf eben jenem Lesbos die von deutschen Bischöfen aus dem Klingelbeutel und Soros-Milliarden bezahlten Seelenfängern angelandeten „Flüchtlinge“ untergebracht. „Moria“. Lager auf Lesbos. Dann hat einer alles angezündet … Auf dass die Fackel den saumselig und geladenen Weg ins gelobte Germoney weisen möge … Das Fanal würde den heuchlerischen Politikern, der verbogenen Presse endlich den Vorwand liefern. Und so geschah es: „Seit 5:45 Uhr wird zurückgeholt … Von jetzt ab wird Flüchtling mit Flüchtling vergoldet … Und wer nicht pariert, gar aus der Reihe tanzt, wie der österreichische Bundeskanzler Kurz, kommt an den Pranger.“ Und der „männlichste“ Mann der BILD-Redakion, Paul Rotzheimer, zückte die Feder, die bekanntlich schärfer als das Schwert sein soll:

„Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz steht wie kein anderer europäischer Regierungschef für einen harten Kurs in der Flüchtlingspolitik. Weil das so ist … wird … auf ihn ganz genau geschaut. Aber das, was er nach dem Feuer im Flüchtlingslager Moria sagt und nicht (!) tut, wird immer mehr zum Herzlos-Kurs.“

Dann legt der rosarote Paulchen los …

„Während Deutschlands Innenminister Horst Seehofer und selbst Bayerns Ministerpräsident Söder zumindest für die Aufnahme weiterer Kinder sind, will Kurz keinen einzigen Flüchtling nach Österreich holen … Kurz sagt, man dürfe „die Fehler von 2015 nicht wiederholen“, als die Bilder vom Bahnhof in Budapest dazu geführt hatten, dass die europäische Politik nachgegeben habe.“

Sein Vergleich zu 2015 ist irreführend … Vor fünf Jahren gab es einen Massen-Strom … Darauf, dass wir so vielen Not leidenden Menschen 2015 Hilfe angeboten haben, können wir – trotz aller Probleme und Herausforderungen – immer noch stolz sein. Das darf gesagt werden, auch wenn Skandale um eine zu lasche Abschiebepolitik die Debatten verändert haben. Die „Fehler“ sind vor allem im Umgang mit Syriens Schlächter Assad und Russlands Präsident Wladimir Putin passiert.“

Kapiert, liebe Deutschen? Nicht Merkel ist schuld, die sich seinerzeit außerstande sah, Deutschlands Grenzen zu schließen, was sie neulich bei Corona aber lautlos mit links schaffte. Nicht der BILD-Totengräber Kai Diekmann, der sich sogar herzensgut einen eigenen „Flüchtling“ in seiner Villa am See hielt (freilich nur, bis der seiner bei 30 Grad Hitze leicht geschürzten Frau Mohammeds Schleier-Hadithen las) … Alles Quatsch, Schuld ist in Wahrheit Putin!! Dieser Goethe- und Schiller-Freund aus Weimar hat Deutschland die jugendlichen Horden aus Arabien und Afrika geschickt. Und der Schlächter aus Syrien hat sie ihm freihaus geliefert. Per Giftgas-Express!! Das männliche BILD-Männlein barmt weiter:

Warum bleibt Kurz in der Flüchtlingsfrage so hart? (Weil) … er tief davon überzeugt (ist), dass eine Aufnahme falsche Zeichen setzt, dass er den Grünen bei den Koalitionsverhandlungen klargemacht hat: Wir können über alles reden, aber NICHT über die Aufnahme weiterer Flüchtlinge! So will Kurz sich auch dauerhaft die Stimmen der früheren FPÖ-Wähler sichern. Noch in diesem Herbst wird in Wien gewählt, darauf schaut auch Kurz.“

Wo ist das Stöckchen, Mutti?

Wie das halt so ist mit Politikern, gell, Paulchen? Manchmal wollen sie einfach nicht übers Stöckchen springen. Russland nicht, Brasilien, Amerika auch nicht. Jetzt nicht mal Österreich. Und schon maulen auch die Holländer … Ronzheimer droht Rotz und Wasser heulend:

Der österreichische Bundeskanzler sollte sich die Bilder und Videos aus Moria noch einmal ganz genau anschauen: Diese Kinder brauchen JETZT Hilfe, wir müssen sie aus dem Dreck befreien. Kurz könnte mit gutem Beispiel vorangehen, wenn er wirklich ein moderner konservativer Regierungschef mit christlichen Werten und Vorbild sein will. Er könnte sagen, dass sein Land bereit ist, zum Beispiel Kinder unter 10 Jahren mit ihren Eltern sofort aufzunehmen.“

Natürlich weiß der „Liebe“ und „seine Lieben“, dass hinter jedem der vollbärtigen „Kinder“ ein ganzer Clan auf Nachzug lauert: Vater, Mutter, Bruder, Schwester, Oppa, Omma, Onkel, Tante, Nichte, Neffe … Aber Rotzheim sieht nur „Kinder“, die er sich in die Kamera halten lässt. Und den griechischen Dreck. Und er weiß natürlich auch nicht, dass die zehnjährigen Jungen im Morgenland schon Bärte tragen, die neunjährigen Mädchen nicht selten verheiratet, die deutschen Behörden auf beiden Augen blind sind. Es könnten ja Rächer wie Rontzi kommen. Huch!! Und drohen, wie er dem Österreicher Kurz droht: „Werden Sie nicht zum Herzlos-Kanzler, Herr Kurz!“

Gottseidank, Mutti Merkel, die Mutter der Massen-Invasion, IST in vorauseilendem Gehorsam über das Stöckchen gewatschelt. Und konnte Rontzi mit BILD „exklusiv“ jubeln: „Merkel will mehr Flüchtlinge aus Moria aufnehmen – hunderte Kinder und ihre Eltern“. Natürlich eine „einmalige Aktion“. Wie 2015 …

Kanzlerin rügt Kanzler

Und so schnalzt BILD-Rotzheimer: „Gleichzeitig ist Merkel offen dafür, weitaus mehr Flüchtlinge aus Moria aufzunehmen als bislang bekannt … Das erfuhr BILD aus Brüssler und Berliner Regierungskreisen … In jedem Fall Hunderte Kinder mit ihren Eltern.“ Merkel im CDU-Präsidium: „Das ist eine menschliche Tragödie. Die Zustände dort sind uns nicht würdig.“ Und dann zitiert Ronzheimer mit warmen Worten den heimlichen BILD-Kanzler Markus Söder: Es ist eine „persönliche Christenpflicht, in einer solchen Not zu helfen“. Und dann ließ Ronzheimer Merkel Österreich u n d Holland kurz und kräftig abwatschen: „Die Rolle von Österreich sei „nicht gut“, genauso wie die der Niederlande.

PS: Einer der alten BILD-Garde zum PI-NEWS-Autoren: „In Deutschland gibt es drei bis fünf Prozent Schwule, BILD übererfüllt die paritätische Quote mit 66,6 Prozent…“ PI-NEWS-Antwort: BILD hatte gestern täglich 5,3 Millionen, heute – von jedem mathematischen Schmuh bereinigt – um die 800.000 Käufer. Die anderen? Bei PI-NEWS, Achgut, Tichys, COMPACT und Jouwatch…


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

144 KOMMENTARE

  1. Merkel will Hunderte, die SPD Tausende aufnehmen

    …und es werden zehntausende kommen.
    Versprochen.
    In spätestes 5 Jahren kommt der Familiennachzug und dann sind es Hunderttausende.

    Ich hör‘ jetzt lieber auf, mich aufzuregen.

  2. Dass die alle wollen ist nicht das Problem. Das Problem ist: Die dürfen und können! Zertifiziert durch das Kreuz vor der Urne in der Kabine alle 4 Jahre.

  3. Tja, wenn unsere Nachbarn geglaubt haben, am Antinational-Sozialismus vorbeischrammen zu können, dann war das ein Irrtum.
    Unsere Regierung holt sie alle heim in die Unseredemokratie.

    Und Merkel hatte die Absicht der Aufnahme ganzer Clans doch schon seit dem Bestehen dieser Sammelunterkünfte, sie brauchte aber anscheinend erst einen Zwischenfall im Sender Glei….ääähhh… Lager Moria als Ausrede.

  4. Das war doch klar,die Regierungstrompeten
    forderten doch 1000sende von potentiellen
    Brandstiftern,ins Land zu lassen.
    Wer anderes geglaubt hat,glaubt ja auch an den
    berühmten Weihnachtsmann.
    Und dieses Szenario wird immer weiter gehen,allein
    schon aus dem Grund,daß Merkel aufhört,sie ist in
    der Lage jeden Brunnen vergiften zu können,sie hat ihre
    Aufgabe,dieses Land zu zerstören, mit Bravour bestanden.
    Aber alle die dieses Vorgehen,heute noch für Gut heissen,sollten
    mal darüber nachdenken,was das noch alles bedeutet,angefangen
    bei den Kosten,und dem nicht vorhandenen Willen ihrer Integration.
    Die Probleme kommen erst noch,vor allem wenn auch aufgrund des
    Lockdowns,dieses Land völlig verarmt ist,und die Sozialsysteme, in
    sich zusammen fallen.
    Dass dies so kommen wird,ist mehr als logisch,und bedarf auch
    keiner Experten,da reicht ein Bogen Papier,und die Kosten,die dieser
    Staat zu bewältigen hat!

  5. Der Russe ist schuld und Österreich spurt nicht?

    Kommt der Anschluss? Wird aus Bundeswehr und Bundesheer die Bundeswehrmacht, die dann nach Moskau marschiert?

  6. Die SPD scheint sich für ihr mieses Wahlergebnis in NRW rächen zu wollen,
    und die First Lady geht ihrem alten Helfertrieb nach, möchte sich ihr Wahlergebnis gleich wieder verderben.

  7. Sich jetzt schon wieder darüber aufzuregen ist sinnlos.
    Die Altparteien haben 2015/2016 beschlossen jedes Jahr 300.000 oder so aufzunehemen.
    Jede Tag kommen 300-400 (gem. Söder) ins Land, da sind 12.000 ein Klacks.
    Gott sei Dank macht Österreich den Blödsinn nicht mehr mit, da kann ich dann ins Exil gehen, wenn ich die Abfindung von meiner Firma habe.
    Gerade den Söder mit seinem neuen Forschungs- und Innovationsprogramm gehört, haut zig Milliarden für 750 neu Professoren und „Cluster“ raus.
    Da werden 100.000ende Arbeitsplätze vernichtet, und vielleicht ein paar Tausend neue „zukunftsweisende“ Arbeitsplätze in KI, Quantentechnik, Flugtaxis, Kleinsatelliten usw. geschaffen.
    Und Söder+Aiwanger gratulieren sich noch selbst dazu.
    Von den 1.700.000 die sie seit 2015 ins Land geholt haben, da kannst du keinen einzigen hierfür brauchen.
    Gut das ich mein Arbeitsleben hinter mir habe, runter von dieser Sklavengalleere, weg aus diesem Irrenhaus.

  8. Mal so ganz nebenbei Herr Bartels, so gern ich Ihre Artikel lese, aber: Was bitte haben die Amazonen unter Penthesileia mit Lesbos zu tun? Lesbos hat seinen Namen den Lesben durch die Gedichte der Sappho (von Lesbos stammend) gegeben, die gleichgeschlechtliche Liebe unter Frauen verherrlichte. Amazonen haben Lesbos nicht betreten.

  9. Und die Masse der durch die Medien verblödeten Wähler jauchzen dem alten Weib noch immer zu! Alle links-roten Parteien bis hin zur CDU/CSU und alle Gewerkschaften wollen den Untergang Deutschlands durch Umvolkung. Das gibt es sonst nirgendwo auf der Welt.

    Sogar der DFB nennt die Nationalmannschaft nur noch die „Mannschaft“, in der die Türken beim Absingen der „National“-Hymne die Lippen fest aufeinander pressen.

    Ein Volk. dass sich in den zugereisten Muslimen mit ihrer Unkultur am liebsten auflösen möchte, ist es eigentlich nicht mehr wert zu existieren.

    Was sich die RAF einst vorgenommen hat, wird nun von den linksgrünen Nichtsnutzen durchgesetzt. Und die vermeintlichen Gutherzigen klopfen sich vor Freude auf die Schenkel…

  10. Die USA haben einen großen Lenkwaffenzerstörer in die Ostsee geschickt….
    soll über einen längeren Zeitraum in der Ostsee Flagge* zeigen….“
    https://en.wikipedia.org/wiki/USS_Ross_(DDG-71)

    * man darf als kenner der durchschnittlichen us-allgemeinbildung sicher sein,
    dass mehr ostsee-anrainer die us-flagge und ihre bedeutung kennen
    als us-soldaten die zb estnische flagge. „flagge zeigen“ ist unnoetig.

  11. Wohnungslose in Deutschland: Im Jahr 2018 waren rund 678.000 Menschen. Zwei Meldungen auf „tagesschau.de“ vom 11.09.2020, nur wenige Stunden auseinander:

    Meldung 1 (08:24 Uhr)
    Die Zahl der Wohnungslosen in Deutschland steigt stark an. Hohe Mieten, zu wenig Wohnungen. Immer häufiger sind nun auch Familien mit Kindern betroffen.

    Meldung 2 (15:50 Uhr)
    Mehrere deutsche Städte erklären sich bereit, freiwillig Flüchtlinge aus Moria aufzunehmen.

    Fazit 1:
    Ohne Worte!

    Fazit 2:
    Wann hat sich je eine deutsche Stadt in den vergangenen Jahren bereit erklärt, freiwillig hiesige Wohnungslose aufzunehmen?

    Fazit 3:
    Wer sind hier die Rassisten?

    Fazit 4:
    Hiesige Wohnungslose sollten in einer deutschen Stadt eine Straße oder ein Viertel anzünden. Dann sollte es mit einer Wohnung innerhalb von Tagen klappen.

  12. „Merkel will Hunderte, die SPD Tausende aufnehmen…“ –

    und ich will für keinen Einzigen arbeiten und zahlen.

  13. Diese Menschen sind freiwillig nach Griechenland gekommen und sie können jederzeit wieder zurück in ihre Herkunftsländer, sie bekommen dabei noch Unterstützung. Sie wollen nur nicht zurück, sondern nach Deutschland wo sie vom guten Leben träumen ohne Gegenleistung, was sie hier auch bekommen würden durch die linksgrünschwarzen Idioten.

    Solange nicht Hundertausende abgelehnte und geduldete Asylanten abgeschoben und rückgeführt sind, brauchen wir über Neuaufnahmen gar nicht nachdenken. Ich will diese Menschen hier nicht haben.

    Und wenn Menschen sterben, so sind dies bedauerliche Einzelfälle und das gab es schon immer.

  14. Diese Lager, sollten die bis dahin noch nicht abgebrannt sein, werden sich schnell wieder mit Islam nachfüllen!

  15. Es wird wohl so kommen, daß die ehemalige FDJ-Agitatorin Merkel erneut wieder zig-tausende
    von diesen fremdkulturellen und nicht assimilationsfähigen Leuten in´s Land holt. Ich befürchte
    daher, daß es keine Besserung im Sinne von zivilisiertem Umgang in Deutschland geben wird
    sondern wir weiter Richtung Bürgerkrieg marschieren. Der Clash of Civilisations wird unweigerlich
    kommen. Und obwohl man die mörderische Entwicklung bereits riechen kann wählen die Deutschen
    weiterhin diese Nationalzerstörer deutschen Bodens. Siehe die gestrigen Kommunalwahlen in NRW.

    Es muß erst Blut weit über die sog. Einzelfälle hinaus fließen, bis die Verantwortlichen des Altpar-
    teienkartells zur Rechenschaft gezogen werden. Ihr heuchlerisches Humanitätsgefasel für Brand-stifter und Verbrecher von Moria ist mehr als scheinheilig. Wenn Sie etwas gutes tun wollen, dann
    sollen Sie und die gesamte EU endlich die islamischen Staaten auffordern, allen voran Saudi-Arabien,
    dringlich auffordern diesen ihren sog. Glaubensbrüdern- und Schwestern allesamt die Tore zu öffnen und im Sinne der stets vorgetragenen angeblich islamischen Barmherzigkeit Schutz und Unterkunft zu gewähren. Ich sehe nicht ein, warum wir Europäer und speziell wir Deutschen das tun sollen. In
    diesen Ländern ist Geld und Platz in Hülle und Fülle und gleichzeitig Allah und sein Prophet nicht weit.

    Aber wahrscheinlich, muß erst noch mehr Leid und Not über Deutschland kommen, bis der indigene
    Durchschnittsdeutsche hautnah die Düsterkeit und Verderbtheit dieser gegenwärtigen Politik erfasst.

  16. „PS: Einer der alten BILD-Garde zum PI-NEWS-Autoren: „In Deutschland gibt es drei bis fünf Prozent Schwule, BILD übererfüllt die paritätische Quote mit 66,6 Prozent…“

    Die schwulen Quoten sind dramatisch überhöht. Nach einigermaßen zuverlässigen Angaben gibt es in Australien 1,9% schwule Männer. Aber es gibt eine dramatische ÜberRepräsentation in den öffentlichen Medien.

    Nach einer anderen Zählung tauchen in den amerikanischen Fernsehserien für das Massenpublikum 8,8 % Schwule auf.

    Es ist dieses typische „seht her, wir sind mehr“ mit dem Schwule und Lesben ihre sexuellen Perversionen als völlig normal darstellen wollen. auch in der deutschen Öffentlichkeit sind Schwule Lesben völlig überrepräsentiert, während ihr tatsächlicher Anteil bei maximal 3% sein dürfte.

    Untersuchungen zu dem Thema sind genauso tabu, wie die Untersuchungen zur Kriminalität von unseren Goldstücken.

  17. Echte „Flüchtlinge“ können nicht fluchten !
    Die haben das nötige Geld nicht dafür !
    Wenn die in Europa ankommen, ab sofort NUR Unterkunft und Essen !
    GELD nur gegen Arbeit !
    Spricht das sich rum, ist das Problem gelöst ! GARANTIERT !

  18. Ich kann nur hoffen, daß die Kinder meiner linksgrünen Idioten-Nachbarn später mal alle eine Arbeit finden. Denn sie werden eine „große bunte Familie“ zu ernähren und ein Leben lang dafür zu ackern haben.

  19. .“ Merkel im CDU-Präsidium: „Das ist eine menschliche Tragödie. “
    **************
    Was glaubt ihr, wieviele solcher Tragödien haben die dort bzw auf der ganzen Welt noch“ auf Lager“? Alle, aber wirklich ALLE her zu uns! Ihr wollt doch nicht ab sofort Herzlos heißen?!

  20. @jeanette
    Das Unglück hat seit 2015 ununterbrochen fortgewirkt, nur dass niemand mehr darüber spricht, schon gar nicht die Medien.
    Flüchtlinge kommen allerdings nicht mehr zu Fuß auf der Balkanroute, sie werden mit Flugzeugen, Schiffen und notfalls per Bus herangeschafft.
    Allerdings wird mit allen Tricks gehandelt: arme verlassene und alleinreisende „Kinderchen“ mit großen Kulleraugen sind oft 25jährige wohlgenährte , gut gekleidete und gestylte vollbärtige Verbrecher, die vor keiner Untat zurückschrecken. Die Brandstifter des griechischen Flüchtlingslagers werden hier wie Helden aufgenommen und durchgepäppelt mit allen erdenklichen Wohltaten unseres Sozialstaates.
    Der Berliner Innensenator, Ex-SED-Mitglied, wird nun mit den berufslosen Grünininnen Göring und Roth und SPD-Chefin Esken extra nach Griechenland fliegen und dort eine ganze Flotte von Großraumflugzeugen auf den Weg bringen, damit sie nun alle, Groß und Klein – Alt und Jung, ins deutsche Paradies befördert werden. Wer das nicht will, ist ein NAZI und sollte auswandern!

    Warum kommt keiner unserer „Politiker“ auf die Idee, diese Leute wieder in ihre Heimat zu fliegen? Warum wird nie kritisiert, dass die muslimischen Geschwister ihre Glaubensbrüder nicht aufnehmen????

  21. Ich stelle mir den Ablauf so vor:

    NGOs wie „Die Ärzte“ und die GrünInnen fordern, alle aufzunehmen. Eskin und die SPD fordern, mindestens ein paar Tausend aufzunehmen. Merkel will vorgeblich ein paar Hundert aufnehmen. Seehofer will angeblich keine aufnehmen.

    „Nach hartem Ringen“ bis in die Morgenstunden fällt die Entscheidung, 7.000 aufzunehmen. Die „Kinder“ und der Familiennachzug werden extra gezählt. Seehofer weist darauf hin, dass kriminelle Elemente sofort abzuschieben sind.

    Die MSM finden, dass unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin wieder einmal einen hervorragenden Kompromiss ausgehandelt hat.

    Der Michel wischt sich erleichtert den Schweiss von der Stirn und dankt der Kanzlerin dafür, dass sie nicht alle aufnehmen wird. Puh, noch mal Glück gehabt. Die Franzosen nehmen auch welche.

    Wochen später berichtet die NZZ, dass von den 12.600 Lesbos-Flüchtlingen inzwischen 18.000 in Deutschland angekommen sind.

    Monate später erfahren wir, dass auf Lesbos 25.000 Flüchtlinge unter völlig unmenschlichen Bedingungen quasi gefangen gehalten werden und eine humanitäre Katastrophe droht. Spiegel TV sendet eine Reportage mit vielen schwangeren Frauen und noch mehr ausgemergelten Kulleraugen-Negerkindern.

    Forsa veröffentlicht die neueste Umfrage, nach der Merkel jetzt 89 Prozent Zustimmung erhält.

    In einer Sondersendung der ARD mit Anne Will erklärt Merkel, dass sie nach langem Nachdenken und auf vielfache Bitten aus dem In- und Ausland doch noch einmal antreten wird.

    Merkel ist Kult.

    🖤

  22. Jetzt nach der Haus hoch gewonnen NRW Wahl,können die nicht mehr an sich halten, und keifen immer lauter nach mehr,mehr,mehr.

  23. Merkels sprechender Anus, der Herr Seibert, „betont“ mal wieder was, wie uns die Welt weismachen will:

    „Es ist eine einmalige Notsituation“, betonte Seibert.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article215674028/Moria-Migranten-Merkel-will-Loesung-bis-Mittwoch-Spahn-warnt-vor-Alleingang.html

    Die „einmalige Notsituation“ (für die gesamte zivilisierte Welt) besteht schlicht und ergreifend 1. in der Existenz von Mohammedanern, 2. ihrem Sturm auf Europa, seit der Islam besteht und 3. in Merkel, die schon vor 2015 (Lampedusa-Neger), erst recht aber seit 2015 jedes Jahr eine „einmalige Notsituation ausruft“, und als einziger Staat in Europa Jahr für Jahr Millionen dieser Orks zum Plündern des Sozialstaats und zur Vernichtung Deutschlands reinläßt.

  24. Die Zonenkrampe, die Sozen und die Grünen sind halt supergeil auf Steuerverschwendung und auf die Umvolkung!

    Sie wissen noch nicht, dass das unweigerlich zum Bürgerkrieg führt!

    Viele Kuffnucken Asylbetrüger werden es später mal sehr bedauern, in Deutschland Asyl beantragt zu haben!

  25. „Werden Sie nicht zum Herzlos-Kanzler, Herr Kurz!“
    Wie kann man so eine Frage jemandem stellen, der in dieser für Österreich selbst so schweren Zeit,….. (Corona, steigende Arbeitslosigkeit, staatlichem Zuschuss für viele Menschen),….bereit ist,“50 Millionen € zu spenden?
    Ist es wirklich so „herzlos“ 50 Millionen € vor Ort zu Verfügung zu stellen? Das sind ca. 4.000 Euro pro Morianer!

    Und diese Blöd-Zeitung könnte einmal berichten, dass in Österreich im Verhältnis zu Deutschland schon 5 mal so viele Flüchtlinge aufgenommen wurden! Aber das wird verschwiegen, gell?
    Und komisch: Im März titelte die Bild noch: „Kurz – so einen brauchen wir auch!“
    Moira ist übrigens NICHT der Zentrum des Elends. Es gibt auf der ganzen Welt viel größeres Elend als in Moira. Herzlos sind jene, die nicht vor Ort helfen wollen, sondern auf Kosten von anderen ihre „Großzügigkeit“ zeigen und davon profitieren wollen. Nein, das hat mit Herz gar nichts zu tun, sondern mit gesunden Menschenverstand, was die Grün Roten schon lange nicht mehr haben.

  26. … Merkel will Hunderte, die SPD Tausende aufnehmen…

    erstmal will ich die Geburtenkontrolle in Afrika und Islamisch-Shitholien , von wegen hunderte od. tausende aufnehmen bla,bla, Übrigens, gab es mal da mal diese Flyer in arabischer Sprache, in der unmißverständlich geschrieben stand … „Kehrt nach Hause zurück, eure Heimat braucht euch“ ( klick ! ) … zweiterLink… ( … klick ! ) damit diese sogenannten “ Flüchtlinge “ auch genau wissen, dass nicht alle Merkels Meinung sind

  27. hhr 14. September 2020 at 15:15

    Merkel im CDU-Präsidium: „Das ist eine menschliche Tragödie.“

    Ich empfinde Merkel bereits seit 15 Jahren als „menschliche Tragödie“.

  28. .
    .
    SEEHOFER gestern auf Phönix
    .
    Wer genau hingehört hat:.. „Asylanten sind Deutschlands Problem“

    .
    Seehofer spricht… Er hat bei vielen europäischen Politiker angefragt ob die wohl Flüchtlinge aufnehmen wollten und wie viele..
    .
    Seehofer weiter…
    .
    Alle Politiker haben dankend abgelehnt mit der Begründung: „Die Asylanten wären ja Deutschlands Problem und Deutschland mache diese Asylanten zu ihrem Problem und deshalb sollte sich auch Deutschland drum kümmern..
    .
    So sieht aus.. Wir werden von Asylanten überrannt.
    .
    Wir sind am Arsch..
    .
    Schützt eure Familien mit allem was geht!

  29. Bildunterschrift in der welt.de: Frauen, die separiert von den Männern auf Lesbos nach Essen anstehen

    Scharia.

    Und die Frauen (fast?) alle mit Kopftuch.
    Sie verehren also den Rassisten und Faschisten Mohammed als ihr Vorbild.

    Ich möchte keine Rassisten und keine Faschisten in Deutschland haben.
    Und ich bin gegen Apartheid zwischen Männern und Frauen.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article215674028/Christenpflicht-Soeder-fordert-Aufnahme-aus-Moria-aufzustocken.html

  30. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) ,
    Horst Seehofer (CSU) und
    Esken (SPD)
    solidarisieren sich mit Brandstiftern, Erpressern, Asylbetrügern, Alle-Rein-Rassisten (BuntIstDieBessereRasse) und Taliban (77% Afghanen) und Verehrern vom Rassisten und Faschisten Mohammed.

    Für mich ist das so, wie wenn 1993 in Solingen die NPD sich mit den Brandstiftern solidarisiert hätte und gefordert hätte: nach dem die Leute nun obdachlos sind, müssen wir sie halt aus christlichen Gründen möglichst schnell in die Türkei bringen. Das gebietet der humanitäre Imperativ.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article215674028/Christenpflicht-Soeder-fordert-Aufnahme-aus-Moria-aufzustocken.html

  31. Babieca 14. September 2020 at 15:18

    „Es ist eine einmalige Notsituation“, betonte Seibert.

    ———————————————————–

    Stimmt doch. Heute ist eine einmalige Notsituation. Morgen auch. Und Übermorgen, dann Überübermorgen…dann…

    Ja, heute haben wir wirklich eine einmalige Notsituation.

  32. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) ,
    Horst Seehofer (CSU) und
    Esken (SPD)
    Möchten Taliban in Deutschland haben.

    Wer halb Taliban aus Moria nach Deutschland holt,
    löst nicht die Probleme von Afghanistan (Drogen, Korruption, Verehrer vom Gewalttäter und Dschihadisten Mohammed),
    sondern bringt die massiven und mörderischen Probleme nach Deutschland.

    Was der Söder von sich gibt ist nicht „christlich“, sondern linksextreme Propaganda und GEZirnwäsche
    Nein, Selbstmord, Vertreibung von „Ungläubigen“ und Scharia ist keine „Christenpflicht“.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article215674028/Christenpflicht-Soeder-fordert-Aufnahme-aus-Moria-aufzustocken.html

  33. „““Maria-Bernhardine 14. September 2020 at 14:20
    …und die Grünen wollen alle!“““

    Genau… und so wird es kommen.
    Die werden 2021 die Wahl gewinnen und den Kanzler stellen, die Schreitante der Grünen wird Vizekanzlerin und unser Land wird vollgeschissen mit Flüchtlingen.
    Es werden Millionen kommen und unsere Sozielsysteme überfluten, sprengen, kollabieren lassen.
    Ganz ehrlich… nach der Wahl gestern geht mir das persönlich am Arsch vorbei, es wollen genug genau so und so wird es passieren.
    Nach einer Legislaturperiode wird das Wolkenkuckucksheim dann kollabiert sein und das Gejammer wird endlos sein, dann ist es nur zu spät, dann sind wir längst übernommen worden.
    Ich freu mich auf Fahrräder & Windräder überall, freie und endlose Liebe, Schwule & Lesben überall, autofreie Städte und ganze Landstriche ohne jegliche Industrie, Selbstversorger und Hobbybauern mit Eselskarren und Lumpen am Körper, stromlose Nächte im romantischen Kerzenschein und Plumpsklos… das grüne Leben kann so schön sein.
    Nur umziehen muss ich dann noch, raus aus dem Haus und rein in die Höhle, oder rauf auf den Baum… zurück zur Natur.

  34. In ein paar Wochen sind die alle hier. Zusätzlich zu dem normalen Zustrom. Die hatten eben nur Pech, eine Weile auf Lesbos festzusitzen.

    In NRW haben gerade wieder über 90% für den Irrsinn gestimmt. Die Deutschen wollen das wirklich so.

  35. Laut SZ-Zeitung gibt es im Bundestag 43 Homosexuelle.
    Kryptoschwule wie die Hasenscharte nicht eingerechnet.
    „Gott hat mich nicht gemacht, dass ich eine Frau habe“

    Sie beklagt, dass es viel zu wenig sind, um den paritätischen Anteil in der Bevölkerung widerzuspiegeln. Nach der Zeitung sollte es 52 Schwule geben, damit sie auch angemessen vertreten sind für die angeblich über 7 % Schwulen.

    Die Verschwulung Deutschlands nimmt rapide Fahrt auf.

  36. 77% Afghanen

    Moment mal, erst denken und verstehen:

    1. Da sind jetzt Friedensgespräche zwischen Taliban und Regierung geplant.

    2. Es braucht Leute dort zum Aufbau.

    3. Fliehen die Leute vor gläubigen Mohammedanern (Taliban)?
    Wenn dies ein Asylgrund ist, dann ist das ein Eingeständnis:
    Wir kommen nicht gegen die Gewalt von Verehrern des Gewalttäters Mohammeds an.
    Wäre es da nicht besser, dies Krebsgeschwür Taliban zu entfernen?
    Wer ist besser geeignet als die Afghanen, unterstützt von ihren Brüdern vom „unpolitischen“ und „friedlichen“ Islam aus Afghanistan und Nachbarländern.
    Ups, wo sind die eigentlich?
    Übrigens ist Krieg kein Asylgrund.

    4. Und wie viele Taliban (Verehrer vom Gewalttäter und Faschisten Mohammed) nimmt Deutschland damit auf? Diese vermehren sich hier und werden nach wenigen Generationen alle „Ungläubigen“ aus Deutschland vertreiben.

    Ist die Vertreibung der Deutschen von unserer Regierung so gewollt?
    (Walther Lübcke, CDU: die Deutschen sollen gehen, wenn ihnen die Scharia nicht gefällt …?!)
    Oder ist unsere Regierung schlicht naiv und ideologisch linksextrem verblendet?

    Stopp linksextreme Deutschenhass und Zerstörung von Deutschland!
    Scharia raus!

    AfD wählen!

  37. Marie von Manteuffel*in von Ärzte für Scharia, Ärzte mit grenzenloser … (… Dummheit, Zitat Einstein)
    Sie möchte „alle“ 13’000 (Brandstifter, H4-Suchende, Taliban, …)

    Es gibt ca. 2 Mrd. Menschen auf der Welt, die gerne H4 hätten.
    Und dieser Mann*in-Teuffel will NUR 13’000 Menschen retten?
    Diese/e/diverse Mannteuffel*in ist voll DISKRIMINIEREND!

    Dies Mann*inteuffel denkt wohl, es gibt eine Obergrenze!
    So was sagen doch nur Nazis und die von der eNPeDe!
    Ab in den Gulag mit dieser Nazi*in_ix!

    Alle-rein!
    Kein Taliban ist illegal!
    Kein Mohammed-Faschist ist illegal!
    :mrgreen:

    https://www.welt.de/vermischtes/article215670466/Anne-Will-zu-Moria-Es-wollen-alle-nach-Deutschland-aber-das-geht-nicht.html

  38. Ich fürchte, das werden die so wie bei der Mwst Erhöhung machen, Da wollte die HMDU 1% die SPD 2. Als Kompromiss hat man sich dann auf 3 geeinigt. Diesesmal wirds eher auf 100.000e rauslaufen.

  39. Ekstra Blatt

    Stadt-Land-Fluss

    Grün Pies: 200 Millionen Klimaflüchtlinge bis 2040 (auf dem Weg nach ….

    UNHCR-Bericht: 80 Millionen Menschen auf der Flucht – Flüchtlinge (auf dem Weg nach ….

    „Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode.“

    William Shakespeare (1564 – 1616),

  40. DFens 14. September 2020 at 15:33
    .
    Babieca 14. September 2020 at 15:18
    .
    „Es ist eine einmalige Notsituation“, betonte Seibert.
    .

    Seehofer: Es kommen jedes Jahr werktäglich immer noch 300 bis 400 Asylanten über die Grenze.
    .
    „Es ist eine einmalige Notsituation“.. Is klar!

  41. Und ich dachte, von allein reisenden Babys war die Rede, jetzt sind die Eltern plötzlich auch noch mit dabei? Na, egal, auf ein paar Schiffsladungen mehr oder weniger kommt’s jetzt auch nicht mehr an. Merkel will Hunderte, die SPD gar Tausende nach Deutschland holen? (Die Roten Brüder und Schwestern können ja alle zusammen vor Kraft kaum laufen, nach ihren überragenden Wahlergebnissen gestern in NRW!) Die Kommunisten dann wahrscheinlich Millionen! Was die „Grünen“ wollen, wage ich mir kaum auszumalen: Die ganze Weltbevölkerung, oder wird auch noch auf die Fliegenden Untertassen mit den Schutzsuchenden aus Alpha-Centauri gewartet? Dann viel Spaß beim Menschen stapeln, ihr Genossen! – Und den Österreichern wird gleich gedroht, falls sie nicht mitziehen? Womit denn, mit Einmarsch? Das sind die Ösis ja schon gewohnt!

  42. Was MSM (allen voran GEZirnwäsche) über Moria schreibt ist schon pathologisch, eine Beleidigung für den gesundem Menschenverstand.

    Es wird völlig ausgeblendet:
    ❗ es war Brandstiftung, also Erpressung um sich Asyl (Lebenslanges bedingungsloses Grundeinkommen auf Kosten der ungläubigen Steuerzahler) in Deutschland zu erzwingen.

    ❗ Erst das Lager anzünden, in dem sie kostenlos versorgt wurden, obwohl sie sich nicht angemeldet haben, sich weigern in neue Zelte umzuziehen, Polizisten mit Steinen bewerfen … und sich dann über die schlechten Verhältnisse beklagen.
    Wollen die mich ver@rschen? Ich meine Medien und GEZirnwäsche, die die Beschwerden kritiklos verbreiten.

    ❗ Wer halb Kalkutta (Moria) aufnimmt, rettet nicht Moria, sondern wird selbst zu Kalkutta (Afghanistan, Taliban, …)

    ❗ Risiko und Nebenwirkung: Einführung der Scharia und Drogenhandel (Afghanistan u.a. ).

    ❗ Warum wird nicht von der Solidarität und Verantwortung der Herkunftsländer gesprochen? Immer nur „EU“ und „Deutschland“.

    ❗ …

    Aktuelle Berichterstattung könnte in einem späteren Lehrbuch über GEZirnwäsche und Framing viele Beispiele abgeben.

    Stopp linksextreme GEZirnwäsche!
    AfD wählen!

  43. …die Brandstifter (Flüchtlinge) FORDERN wird in den GEZ-Nachrichten verlesen und Seibertl befüwortet die „Ausnahme“……

  44. „Mama Merkel … Allahu Kackbar … isch mach disch Messer … was guckst du … Wir faffen daf … ich fi*k deine Mudda …“

    ES ist nur noch zum Kopfschütteln.

  45. .
    .

    UNERTRÄGLICH!
    .
    ALLE widerlichen Altparteien (SPD, pädoGrüne, CDU CSU, LINKE) schreien nach Millionen illegalen Asylanten. Das wird kein Ende nehmen.

    .
    NIEMAND fragt das deutsche Volk, ob sie die Kosten für diese illegale Invasoren bezahlen wollen und ob sie diese Illegalen überhaupt aufnehmen wollen.. Der dt. Steuerknecht hat zu bezahlen und die Fresse zu halten.
    .
    ACH sorry.. „Das kostet nichts, das bezahlt der Staat!“
    .
    .
    Werter deutscher Steuerknecht,
    .
    nimm deine Minirente, geh zur Tafel um Essen betteln und halt die Fresse.. gez. Dein Merkel-Regime.

  46. Eigentlich bin ich doch erstaunt, das die Zwangsgebühren-Eintreiber mit ihre Schnauzenputzlappen vor die Fresse, noch nicht die Zwangskaufzeitung eingeführt haben, um den Untergang ihrer so hilfreichen erprobten Propagada-Technik, zum Wahlhelfer nicht verloren gehen darf.
    Da soll man nicht sagen, das „Die“ doch mal etwas nicht zustande bringen, oder etwa doch ? vielleicht bald tatsächlich jeder die Bildzeitung kaufen muß und wer das nicht will, dann die „Bitte“ für ein Sprende in unbekannter Höhe erhält, oder ein „Sonderurlaub“, im „Hotel“ mit „gitter“ an den Fenstern, „Erholung“ „genießen“ darf.

  47. Nur noch eine Zahl zum Vergleich.

    In Kanada identifizierten sich 2003 ein Prozent also schwul oder lesbisch.

    2014 erhöhte sich die Zahl auf 1,7 %. Seit dem Zeitpunkt packt man das Thema offensichtlich nicht mehr an.

    Nein ich bin nicht homophob. Ich habe keine Angst vor Schwulen und Lesben

  48. Harpye 14. September 2020 at 15:44
    Türke ersticht seine ex-Frau

    Was da los ist?

    Anscheinend hat sich der gläubige Mohammedaner (und SPD-Wähler?!) an das gehalten, was die „deutsche“ Politikern Aydan Özoguz(SPD) sich gewünscht hat:
    „Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.
    Unser Zusammenleben muss täglich neu ausgehandelt werden.“
    – aus Strategiepapier vom 19.09.2015 Masterplan zur Integration der Flüchtlinge

    Anscheinend wurde eine Lösung gefunden, die Verhandlung war also erfolgreich und entspricht dem Konzept der SPD (Scharia Parei Deutschland).

    _____
    https://de.wikiquote.org/wiki/Aydan_%C3%96zoguz

  49. ….einmal BRANDSTIFTER immer BRANDSTIFTER….

    ….einmal BRANDSTIFTER immer BRANDSTIFTER….

    ….einmal BRANDSTIFTER immer BRANDSTIFTER….

    und jetzt die Griechen noch erpressen wollen….

  50. Kaum ist die Wahl in NRW vorbei, gibt man bei der Überfremdung wieder richtig Vollgas.

    (Nicht, dass sich da groß etwas am Wahlergebnis geändert hätte, wenn man das vorher zugegeben hätte.)

  51. Zufall ???
    Entwickelungsminister Müller zieht sich nach 32 Jahren zurück !
    65 Jahren ! Das heißt ! Der heiße Entwickelungs Kartoffel wird
    fallen gelassen und einen überproportionale Rente ist ihm sicher !
    Eine auf dicke Hose machen mit Reisen und Steuer Gelder über den
    Zaun werfen lohnt sich !
    Oder hat er Dreck am Steck ?
    Fragen über Fragen !

  52. skandal: karl lagerfelds mama war in der frauengruppe von adenoid hynkel *
    (und die faz schreibt sogar noch frech darueber („bietet den narzis eine buehne“)

    historisch lesenswerter hintergrundartikel mit karl in kurzen hosen
    https://www.faz.net/aktuell/stil/mode-design/nazi-zeit-als-lagerfeld-noch-kurze-hose-trug-16947281.html

    * > alle anti-faschinen mit aufrechter haltung/zivilkurahsch/anstand/moralbewusstsein
    sofort ihr #5 oeffentlich mit trara und tv zur schadstoffsammelstelle bringen.

  53. Widerlich das Geblöke der BLÖD! Julian Reichelt gehört ebenso vor Gericht wie Merkel, Spahn, Söder oder Drosten. Ich will nicht eine dieser gewaltaffinen Arschgeigen aus den Wellblechslums Schwarzafrikas hier in meinem Land haben, nicht eine! In diesem Gesindel ist der Hang zur Gewalt schon tief angelegt, die werden sich immer gewaltsam nehmen, was sie begehren, und es wird hier weitere Tragödien, ausgelöst durch diese asozialen Drittweltler geben. Dafür haben sich meine Eltern und Großeltern nicht förmlich den Ar…. aufgerissen, um mit so viel Herzblut aus dem in Trümmern liegenden Nachkriegsdeutschland etwas Schönes und Gutes aufzubauen. Hätten sie gewusst, dass wir eines Tages unterwürfig alles dem Bodensatz der Dritten Welt zu Füßen legen würden, hätten sie dankend verzichtet und alles verrotten lassen.

  54. ghazawat 14. September 2020 at 15:36

    – Homosexuelle –

    Nach der Zeitung sollte es 52 Schwule geben, damit sie auch angemessen vertreten sind für die angeblich über 7 % Schwulen.

    In einer Zeit, als das noch gerade möglich war, habe ich in einem früheren Leben in einem Hotte-Blatt eine Titelgeschichte über Schwulität in der Natur durchgesetzt – und rannte damals offene Türen ein, das Gemecker war einkalkuliert. Mit guten Schreibern und Top-Recherche. Natürlich runtergebrochen auf Pferde. Das Ergebnis bestätigte alle weltweiten Erkenntnisse der Biologie: Etwa 1 bis 1,5 Prozent unter Säugetieren sind schwul. Mehr nicht. Aber eine recht konstante Zahl auf Erden, die sich nicht ändert. Vom Pinguin über das Pferd, vom Menschen über den Makaken.

    Wenn ich natürlich Cluster schaffe, indem ich alle verschwommen Sexuelle auf einen Haufen kippe (wie aktuell in der Politik), erweckt das den Eindruck, daß alle irgendwie alles sind.

  55. @ francomacorisano 14. September 2020 at 14:25

    Die „Flüchtlinge“ in Moria sollten wirklich Aufnahme finden: In ihrer Heimat!!!

    Dieses kriminelle, brandschatzende, marodierende Gesindel will man nicht mal dort haben, die nimmt keiner zurück.

  56. 77% Afghanen in Moria

    Nach dem Deutschland Jahrzehnte erfolglos am Hindukusch verteidigt wurde,
    erfolgt nun das Rückspiel:
    Die Scharia wird in Deutschland verteidigt von den Taliban.

    Ich gehe davon aus, das auch diesmal die Verehrer vom Massenmörder Mohammed die ungläubigen (also minderwertigen) Deutschen erfolgreich vertreiben werden

    Unsere Regierung (rot-grüne Deutschlandhasser) holt sich gerade die Soldaten rein.
    Allahu akbar.
    Der letzte macht das Licht aus.

  57. Im griechischen Fernsehen(nur bei den faschistischen Sendern)kann man Aufnahmen sehen wie die armen Flüchtlinge überall selber Feuer legen.Die Aufnahmen sind gut und lassen keine Zweifel zu!

  58. 77% Afghanen in Moria (Taliban, Drogen, Korruption, Scharia, …)

    Unsere Regierung ist ganz begeistert.

    TrojanischesPferd

  59. Babieca
    14. September 2020 at 16:09
    ghazawat 14. September 2020 at 15:36

    – Homosexuelle –

    Nach der Zeitung sollte es 52 Schwule geben, damit sie auch angemessen vertreten sind für die angeblich über 7 % Schwulen.
    ++++

    Meines Wissens sind ca. 1 % der Bevölkerung in Deutschland schwul!

    Aber im Bundestag sind über 5 % der Abgeordnete schwul!

    Ich würde niemals einen Schwulen wählen, weil Schwule im Zweifelsfall eher Politik für ihresgleichen machen und nicht für das Allgemeinwohl!

  60. Das hat sich nun in der EU und der restlichen Welt Verselbstständigt: „Wenn es irgendwo ein Problem mit irgendwelchen warum auch immer Geflüchteten gibt so schafft die einfach zu den Deutschen, die nehmen die immer, die brauchen wohl jeden wahrscheinlich aus psychologischen Gründen.“ Und so wie in meinem Haus letztlich jede Mietpartei macht was sie für richtig hält und für sie am besten ist, werde ich mich nicht einmischen solange sie unser Haus nicht anzünden. Genauso wird man auf der ganzen restlichen Welt die Weltrettungsdeutschen machen lassen, sie großartig loben und sich selber zurückziehen.

  61. .
    .
    Keiner stellt diese Frage!
    .
    Mit welchem Recht suchen sich „Flüchtlinge“ die angeblich vor Krieg, Terror und Fassbomben „geflohen“ sind ihr FLUCHTWUNSCHLAND aus? Alle wollen nach Germoney!
    .
    Deshalb .. es sind keine Flüchtlinge. Es sind Invasoren.
    .
    .
    .
    Geschwind wären alle Lager wieder leer..
    .
    Sollt mal sehen, wenn man diesen Asylanten klipp und klar sagen würde, dass sie keinerlei deutsche Sozialleistungen bekommen (absolut nichts, NULL), wie die plötzlich wieder in ihr Land gehen würden.
    .
    Da verwette ich meinen Arxxx drauf..

  62. Babieca
    14. September 2020 at 16:09

    „Wenn ich natürlich Cluster schaffe, indem ich alle verschwommen Sexuelle auf einen Haufen kippe (wie aktuell in der Politik), erweckt das den Eindruck, daß alle irgendwie alles sind.“

    Zwei Bemerkungen dazu.

    Laut der letzten Gallup Umfrage 2019 glauben die Erwachsenen Amerikaner, dass der Anteil von Schwulen und Lasten in der Gesellschaft 23, 6% ist.

    Ein Zeichen wie völlig überrepräsentiert Schwule und Lesben in der Gesellschaft sind.

    Und nun zu dem Tierreich. Mit dem Argument, dass es Homosexualität auch im Tierreich gibt, argumentieren natürlich schwule Männer besonders und wollen dies als natürlich hinstellen.

    Sie vergessen dabei das wichtigste Unterscheidungsmerkmal zwischen Menschsein und Tierreich: der Mensch hat einen freien Willen und der zivilisierte Mensch hat seine Triebe unter Kontrolle.

    Der frühere Paragraph 175 in Deutschland wurde von normal denkenden und vernünftigen Menschen gemacht.

  63. LEUKOZYT 14. September 2020 at 16:05

    – Karl Lagerfeld –

    Ach, jetzt ist der auch schon als Nahtzi dran? Im Piffelskaff Wedel mit seinem Ernst-Barlach-Haus brach die Lagerfeld-Ausstellung (15. September 2019 — 24. Februar 2020) alle Rekorde. Es war eine Sensation, daß Wedel überhaupt die Ausstellung bekam- Vitamin B, vor allem über Lagerfelds Göttinger Verleger Gerhard Steidl, Kurator des Wedler Barlach-Museums) – und es war eine Sensation, wie begeistert die Leute da aus ganz Deutschland in Massen reinströmten.

    https://www.ernst-barlach.de/phone/lagerfeld.html

  64. @ T.Acheles 14. September 2020 at 15:39
    „Marie von Manteuffel*in “

    unter historikern und strategen im in- und ausland ein klangvoller familienname.
    ich vermute, frl marie ist von diesem vorgeblichen erbschuldding infiziert worden
    und sucht heilung/erloesung/ablass durch boeses-kompensierende taetigkeiten.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Hasso_von_Manteuffel

    selbsthass/selbstaufgabe/geisselung und drang zu narzistischer uebertriebener
    karitativiaet ist bei rotgruenen aus konservatven elternhaeusern bekannt.

  65. Es ist im Westen gelungen (bzw. es at sich ereignet) das „Gute“ zur Ideologie zu ergeben. Das ist das Ende.

  66. INGRES 14. September 2020 at 16:23

    Es ist im Westen gelungen (bzw. es hat sich ereignet) das „Gute“ zur Ideologie zu erheben. Das ist das Ende.

  67. Immer hereinspaziert, liebe muslimische Brandstifter, Kriminelle, Verbrecherclans, Vergewaltiger, Gewalttäter, Messerstecher, systematische Sozialbetrüger Sozialschmarotzer, Religionsfaschisten, Menschenhändler, Waffenschieber, Drogendealer, Steuerhinterzieher, Antidemokraten, ISTerrorschweine, Judenhasser, Gebrauchtwagenschrott-Verkäufer, Schwulenhasser, Frauenverachter, Gotteskrieger und bringt all eure Kinderlein, Ehepartner, Eltern, Großeltern, Onkeltantennichtencouinsneffenschwager mit.

    LEISTUNG LOHNT SICH WIEDER. BRANDSTIFTUNG FUNKTIONIERT ALS DRUCKMITTEL.

    Die antideutsche, liksrotgrüngelbschwarze Front, in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Medien und Kirchen, heißt euch auch dieses mal:
    WILLKOMMEN, WILLKOMMEN, WILLKOMMEN.

    Mama Merkel, Mahatma Laschet, Fatima Roth, Mohammed Habeck, SED-Kipping, STASI-Riexinger, Drogen-Ötze, CRACK-Beck und die anderen Helden des deutschen Volksverrrat, werden euch das Leben in GERMONEY vergolden, euch juristisch unter Artenschutz stellen, und euren brutalen Totenkult weiter vorantreiben.
    Eine Generalimunität, für jede Straftat / Sauerei die ihr BRD Deutschen antut, habt ihr ja schon seit vielen Jahren.
    85% der BRD Wahlberechtigten, feiern euer illegales Eindringen in die BRD und sind ganz verz?ckt, euch in Kriechtiermanier, dienlich sein zu dürfen und alle Fordsrungen, von deutschem Steuergeld, erfüllen zu lassen.

    Die restlichen 15% BRD Bevölkerung vergewaltigt ihr einfach, schlagt sie tot wie eine Köterrasse und schlachtet sie, mit stolzen „Aluhut klappbar“ Rufen, ab, so, wie ihr es ja nun, seit vielen Jahren schon erfolgreich und juristisch nahezu unbednängt macht.

    Viel Spaß liebe Muselinvasoren, beim Zugrunderichten, der BRD.
    IHR SCHAFFT DAS ?

  68. Einfach weitermachen und ohne Prüfung hereinholen (der Paß schwimmt ja im Meer oder liegt im Dixiklo begraben).

    Schweden weist uns parallel den Weg:

    Kriminelle Gangs in Schweden
    „Junge Männer sind für ein paar Hundert Euro bereit, jemanden zu erschießen“
    In Schweden eskaliert die Gewalt zwischen rivalisierenden Banden. Vor Kurzem wurde eine Zwölfjährige getötet. Der Kriminologe Amir Rostami hat die Ursachen erforscht.
    Schießereien, Straßenblockaden, brennende Autos – die Gewalt rivalisierender Banden ist während der vergangenen Wochen in Schweden eskaliert. Der Landespolizeichef findet die Entwicklung „extrem bedenklich“ und befürchtet, „dass es erst einmal schlimmer wird, ehe sich die Lage verbessert“.

    (Bezahlschranke mittendrin)

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/schweden-gewalt-krimineller-banden-eskaliert-a-92015917-f009-4743-80a5-3b78333dde9d-amp

    .. oder hier (bereits berichtet)

    Brutale Tat schockiert Schweden

    Schweden: Zwei Jungen auf Friedhof lebendig begraben – Sie wurden wohl gefoltert, misshandelt und vergewaltigt

    https://www.google.com/amp/s/www.rtl.de/cms/schweden-zwei-jugendliche-nachts-auf-friedhof-gefoltert-vergewaltigt-4602155.html%3foutputType=amp

  69. Babieca 14. September 2020 at 16:09

    @ghazawat 14. September 2020 at 15:36

    – Homosexuelle –

    Nach der Zeitung sollte es 52 Schwule geben, damit sie auch angemessen vertreten sind für die angeblich über 7 % Schwulen.

    Die Verschwurbelung Deutschlands nimmt rapide Fahrt auf.

    Das Ergebnis bestätigte alle weltweiten Erkenntnisse der Biologie: Etwa 1 bis 1,5 Prozent unter Säugetieren sind schwul. Mehr nicht. Aber eine recht konstante Zahl auf Erden, die sich nicht ändert. Vom Pinguin über das Pferd, vom Menschen über den Makaken.

    Papperlapapp!

    Transgenderpferd_Innen (m, w, d), Transgendermakak_Innen (m, w, d) sowie Transgenderpinguin_Innen (m, w, d) hat es schon immer gegeben. Wer kann sich nicht an die Tierfilme von Bernhard Klemens Maria Hofbauer Pius Grzimek erinnern, in denen „bunte“ und „vielfältige“ Trans- und Cross-Gender Tier_Innen (m, w, d) Gruppen_Innen (m, w, d) „friedlich, tol(l)erant und weltoffen“ durch die Weite der Savann_Innen (m, w, d), den Urwald_Innen (m, w, d) bzw. die Wüst_Innen (m, w, d) zogen?

  70. Bis Mittwoch braucht ihr nicht warten. Merkel wird alle aufnehmen bzw. Steuerzahler dafür aufkommen lassen. 2015 wiederholt sich. Natürlich spricht sich sowas rum. Alle haben ein Smarfone, aber keine Papiere. Das Lager füllt sich nach der Aufnahme wieder. Brände wird es in vielen Lagern geben, denn alle wollen nur nach Deutschland.

  71. @ffmwest 14. September 2020 at 16:28

    Es kommen nicht nur Brandstifter und Messermänner, sondern auch Corona-Infizierte. Was ist denn mit Infektionsschutz? Spielt das bei Asylanten keine Rolle.

  72. ffmwest 14. September 2020 at 16:28

    ….es kommen nicht nur Brandstifter sondern auch Vergewaltiger und Messerstecher….

    Propaganda ein

    Es kommen Menschen … Goldstücke (Wertvoller als Gold) … alleinreisende, traumatisierte, minderjährige Schutzsuchende … Frauen, Kinder … Fachkräfte … Menschen die vor Fassbomben geflohen …

    Gehirnwäsche aus.

  73. @lorbas 14. September 2020 at 16:57

    In den Medien werden immer Kinder gezeigt. Kulleraugen sollen Mitleid erwecken. Dabei kommen fast immer nur junge Männer her.

  74. Drohnenpilot
    14. September 2020 at 16:18
    .
    .
    Keiner stellt diese Frage!
    .
    Mit welchem Recht suchen sich „Flüchtlinge“ die angeblich vor Krieg, Terror und Fassbomben „geflohen“ sind ihr FLUCHTWUNSCHLAND aus? Alle wollen nach Germoney!
    .
    Deshalb .. es sind keine Flüchtlinge. Es sind Invasoren.
    .
    .
    .
    Geschwind wären alle Lager wieder leer..
    .
    Sollt mal sehen, wenn man diesen Asylanten klipp und klar sagen würde, dass sie keinerlei deutsche Sozialleistungen bekommen (absolut nichts, NULL), wie die plötzlich wieder in ihr Land gehen würden.
    .
    Da verwette ich meinen Arxxx drauf..
    ========
    EBEN!
    Ich bin auch für lediglich Lebensmittelgutscheine für die, deren Verfahren noch läuft, in Berufung gehen oder geduldet/abgeschoben werden sollen.

    Daß unsere Gesetzgebung Hereingekommene mit hier schon länger Lebenden gleichsetzt und diese gleiche Hartz IV -Sätze erhalten, will ich nicht verstehen.

    Western Union würde das auch nicht gerne sehen.
    Fehlende Provision für 100derte Millionen Überweisung nach Afrika und Mittelasien sind kein Pappenstil.

    Naja, am Kindergeld verdienen sie nichts, das machen wir direkt systemseitig aus dem Amt heraus.

  75. Alle, die rufen alle aufnehmen, sollen mit gutem Beispiel vorangehen: KGE, Merkel, Söder, Bild-Redaktion: räumt Zimmer frei, die Kinder aus Moria freuen sich! Nehmt endlich mindestens 10 auf! Geht mit gutem Beispiel voran! „Ironie off“

    Es kotzt mich nur noch an! Danke Herr Bartels so schauts! Wer hat unser LAnd so dermaßen dem Verrat freigegeben? Merkel! Merkel und ihre Speichellecker müssen weg!

  76. Am 17. September 2016 „versank er im Meer, ohne auch nur geahnt zu haben, wie sehr man ihn vermissen wird.“ (Raimund Th. Kolb)

    Darf ich hier und heute schon an Rolf-Peter Sieferle erinnern, der sich – ein glühender Merkel-Feind – vor bald vier Jahren das Leben nahm?
    Nein, er war weder krebskrank gewesen, noch drohte er zu erblinden!
    Ich denke, sein Intellekt schaute zu tief und zu weit in den Abgrund und seine Seele konnte vor Entsetzen nicht mehr atmen?

    Ruhe in Frieden „R.P.S.“!

  77. DFens 14. September 2020 at 14:59

    Wohnungslose in Deutschland: Im Jahr 2018 waren rund 678.000 Menschen. Zwei Meldungen auf „tagesschau.de“ vom 11.09.2020, nur wenige Stunden auseinander:

    Meldung 1 (08:24 Uhr)
    Die Zahl der Wohnungslosen in Deutschland steigt stark an. Hohe Mieten, zu wenig Wohnungen. Immer häufiger sind nun auch Familien mit Kindern betroffen.

    Meldung 2 (15:50 Uhr)
    Mehrere deutsche Städte erklären sich bereit, freiwillig Flüchtlinge aus Moria aufzunehmen.

    Fazit 1:
    Ohne Worte!
    ————————————-

    Die werden das vermutlich alles heimlich, hinter dem Rücken der Bevölkerung durchziehen.

    Bei den Wohnungslosen heißt es ja: Die wollen gar keine Wohnung, fühlen sich unter freiem Himmel am wohlsten.

    Was die sich da in Moria erlaubt haben mit Hilfe von wir wissen es nicht, aber wir ahnen es schon, dafür würde jeder Einheimische jahrelang hinter Gitter oder direkt ins Irrenhaus wandern, quasi eine ganze 20.000 Einwohner über Nacht Stadt einfach abzufackeln alles frei Haus.

    Unglaublich.

  78. 57 Musel-Länder haben wirklich genügend Platz (viele Mio. Quadratkilometer) und Geld (viele Billionen $ aus dem CO2-erzeugenden Erdölgeschäft) , all diese Mondgottanbeter bei sich aufzunehmen.
    Warum nehmen die keine lieblichen Kulleraugen auf?
    Als einzigen Grund sehe ich, daß sie keine Ballastexistenzen bei sich haben wollen.
    DE ist von einer Nation der hervorragenden Wissenschaftler und Ingenieure zum Schrotthändler der Welt geworden. Armseliges, jedoch gewolltes Schicksal.
    Man stelle sich einmal nur vor, unbesehen von LargeHydronCollider, Flugzeugindustrie, theoretischer Physik, Phamakologie, Chemieindustrie u.s.w. , ein Ensemble von Allahu akbar Plärrern und indigenen Afrikanern müßte eine ganz einfache Wasserleitung und ein Abwassersystem von A nach B konstruieren und bauen?
    Deshalb bleiben sie eben auf alle Zeiten shit holes.

  79. den Funktionären und Räten des Laschet-Kalifats traue ich unbedingt eine erheblich Wahlfälschung zu, was jedoch keinesfalls eine Entschuldigung für die Totalverblödung der überwiegenden Mehrheit der Wählerschaft darstellen soll.
    Interessant wird es werden, festzustellen, ob man in linksrotgrünen Luftschlössern auch wirklich wohnen kann.

  80. jeanette 14. September 2020 at 17:48

    Was die sich in Moria erlaubt haben? Die Frage lautet: Wer ist wer? Und: Was ist was?

    These:

    Phase 1:
    In Moria befinden sich 13.000 Leute. Die werden von über 200 NGO’s (offizielle Angabe der örtlichen Behörden) „betreut“. 90% dieser NGO’s kommen aus Deutschland.

    Phase 2:
    In Berlin vor dem Reichstag stellen NGO’s 13.000 leere Stühle als Willkommensgruß auf.

    Phase 3:
    Genau zwei Tage nach der Berliner Stuhl Aktion gibt es in Moria zufällig die „zündende“ Idee.

    Phase 4:
    Eine konzertierte Presseaktion (Funk und Print) mit Framing, Gehirnwäsche und Manipulation läuft an. Absolut selektiv und zielführend gefärbte Artikel erscheinen in inflationärer Zahl. Überall: Headlines und Aufmacher in den Nachrichten.

    Phase 5:
    Die gesamte Causa befindet sich ohne jeden Zeitverzug auf dem Tisch der Regierung zur Weiterführung des Projektes.

    Alles läuft im Kern innerhalb von 2-3 Tagen ab. Den folgenden Schritt wird es nicht geben, obwohl er der wichtigste und notwendigste ist:

    Schritt 1:
    Insbesondere Phase 1 bis 3 (siehe oben) legen nahe, dass weder die Presse noch die Politik sich der Sache hätten annehmen dürfen. Der Verfassungsschutz wäre der Akteur der Stunde gewesen bzw. ist es noch immer! Zumindest in einem gesunden Staat!

  81. jaegertier123 14. September 2020 at 18:04
    immer rein damit

    REFUGEES WELL COME

    ((-;

    ————————————————–

    Nö. Refugees well cum!

  82. Eine sehr ungepflegt wirkende, ältliche, Kopftuchfrau, dem Aussehen nach aus dem hintersten Eck der Welt, jammerte, sie sei schwanger. Sitzt im Flüchtlingslager und produziert hemmungslos weitere Nachkommen, für die dann der Rest der Welt aufkommen darf.
    Die interviewte Frau wird ganz sicher niemals in ihrem Leben selbst für ihren Unterhalt sorgen. Warum auch? Entbindungskosten, Erstausstattung, Arztkosten, Wohnung, Möbel, Elektrogeräte, Kindergeld, für die restliche Brut, alles von Mama Merkel auf unsere Kosten gesponsert, und zwar bis ans streßfreie Lebensende. Dazu sicher auch noch eine jährliche kostenlose Urlaubsreise ins „Fluchtland“ samt 10-köpfiger Familie.
    Was sind wir doch human…

  83. EU-KONZEPT

    1. Zügige Ausschaffung der 270’000 abgelehnten Asylforderer aus Deutschland (und entsprechend anderen EU-Ländern).
    Hier muss vor allem die deutsche Regierung erst mal ihre Hausaufgaben machen.

    2. Entscheidung für mit den restlichen (1,7Mio?) Asylforderern
    Dazu ist zügige Entscheidung nötig.
    Ablehnung bedeutet auch umgehende Ausschaffung
    Nach Ablehnung max. 4 Wochen Unterkunft und Verpflegung.
    Danach Geldhahn zu (Solidarität mit Steuerzahlern).

    3. Überlegung zu Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort in Herkunftsländern, wesentliche Angebote:
    + Verantwortliche Familienplanung (Spirale). Keine Babys, wenn die Eltern nicht für sie sorgen können.
    + Hilfe, sich vom Rassisten, Dschihadisten, Islamisten, Frauenhasser und Faschisten Mohammed zu distanzieren

    Weil dies ein längerer Prozess ist, müssen die Asyltouristen die sich in Moria verzockt haben erst mal in ihre Heimatländer zurück.
    Dafür sind die SozialTouristen selbst verantwortlich.
    Wenn sie es nicht aufbringen, ist deren Land zuständig.

    Das bedeutet konkret: Griechenland und EU stellen
    NULL Leistung zur Verfügung,
    KEINE Unterkunft
    KEIN Essen.

    Aus Kulanz könnte WLAN kostenlos bereit gestellt werden, bei dem der Zugang zu Reisebüros und Konsulaten u.ä. frei geschaltet ist.

  84. Söder dieser Trottel twittert mal wieder , und appeliert an Christlichkeit, Mein Gott was hat der in der Birne?
    https://twitter.com/HolgerEwald1/status/1305474893237149697
    Immer wenn es um Flüchtlinge geht, wird diese Karte gezogen, und teilweise Jesuszitate (Linker Bartsch) aus einer Zeit benutzt wo es keinen Islam in Jerusalem gegeben hat.Und wie (un)Christlich D/ im Vergleich zu Polen und Ungarn-Italien ausssieht, dass ist mehr als beschämend
    Übrigens die Antworten . sind zu 90% gegen Söder

    Allerdings hat er es versäumt schon 2015 bginnen zu Twittern, da wären noch mehr Merkelgäste gekommen, den Twitter wird auch in Flüchtlingscamps gelesen, alle die , die die „ungläubigen “ Christen bereichtert haben in Europa, die lachen sich wohl krumm , von so einer christlichen Naivität

  85. T.Acheles 14. September 2020 at 18:21

    Es gibt ein Konzept. Es ist einfach, zuverlässig und es funktioniert zu 100%. Es lautet:

    Sach- statt Geldmittel!

    Schon entfällt jedweder Reisegrund. Es lohnt sich nicht mehr.

  86. DFens 14. September 2020 at 18:28

    Es gibt ein Konzept. Es ist einfach, zuverlässig und es funktioniert zu 100%. Es lautet: Sach- statt Geldmittel!

    Es ist so irre! Das gab es auch noch noch bis etwa 2012. Und dann spannten sich die Lampedusa-Neger mit den „Flüchtlingsräten“ und „Menschenrechtsanwälten“ zusammen, und ein Bundesland nach dem anderen – beginnend übrigens bei Bayern – kippte das bis dahin übliche Prinzip der Sachleistungen.

  87. Wieso nicht gleich alle? Irgendwo findet sich bestimmt ein Platz, wo man eine gesamte KLeinstad inbauen kann. Wer braucht schon Natur.

  88. Christlichkeit? Dann sollte Söder-Bayern unverzüglich erklären, freiwillig die hiesigen Wohnungslosen von Deutschland aufzunehmen. 2018 waren es rund 678.000 Menschen, jetzt auch immer mehr Familien mit Kindern (siehe 14:59 Uhr). Die herrschende Bagage der Altparteien behandeln offensichtlich unterschiedliche Gruppen selektiert nach Herkunft auch unterschiedlich. Das ist nicht weniger, als die klassische Definition von Rassismus!

  89. DFens 14. September 2020 at 18:09

    jeanette 14. September 2020 at 17:48

    Was die sich in Moria erlaubt haben? Die Frage lautet: Wer ist wer? Und: Was ist was?

    These:

    Phase 1:
    In Moria befinden sich 13.000 Leute. Die werden von über 200 NGO’s (offizielle Angabe der örtlichen Behörden) „betreut“. 90% dieser NGO’s kommen aus Deutschland.

    Phase 2:
    In Berlin vor dem Reichstag stellen NGO’s 13.000 leere Stühle als Willkommensgruß auf.
    ——————————–

    Was mich sehr gewundert hat: Wo haben die die 13.000 Stühle überhaupt her?
    Stühle hat man ja nicht einfach so.

    In den Schulen fallen die Toiletten auseinander, aber für Firlefanz stehen plötzlich 13.000 Stühle zur Verfügung. ?

  90. Nur noch die AfD kann uns helfen. Wann begreifen das die Leute endlich.
    Alle anderen Parteien unterstüzten den Genozid.

  91. Das Konzept – Sach- statt Geldmittel – beißt sich nicht mit dem, was ich 18:39 Uhr schrieb. Durch die Genfer Flüchtlingskonvention ist das Konzept legitim und gedeckt. Es geht aber noch weiter: Wenn die Kriterien der Genfer Flüchtlingskonvention in Deutschland angelegt würden, hätten weit unter einem Prozent überhaupt ein Recht auf Asyl.

  92. Wie christlich ist überhaupt Söders Bayern?
    Frohnleichnamsprozessionen werden nur noch in Hintertupfing und anderen oberbayrischen Kleinorten durchgeführt, aber in keiner einzigen Stadt mehr über 5000 Einw, als Rücksicht zu den Moslems, wenn Jemand wirklich noch ein Land sehen will , wo die Tradtition aufrecht erhalten wird, dann muss er nach Polen oder Südtirol schauen, und bei jeder Prozesion bei uns werden es mehr Teilnehmer als weniger.D/ ist schon lang kein christliches Land mehr, sondern ein islamisch versauter Unrechtsstaat !
    Sogar die Kirchen werden schon mit Schwulenhochzeiten entweiht!!

  93. jeanette 14. September 2020 at 18:45

    jeanette, super! Das ist einfach großartig! Du bist eingestellt. Dienstnummer 008.

    Ja…13.000 Stühle. Wo sind die her? Wer hat die organisiert? Wer hat die bestellt? Wer hat die bezahlt? Wer hat die transportiert? Wo sind die verbleiben? So etwas setzt keine Ansammlung von hunderten NGO‘ um. Das ist ein Büro, irgendein Projektmanagement, dass diese praktischen Arbeiten ausführte.

    Wem fällt was auf?

    https://tinyurl.com/y2kxgmzq

    Alle gleich! Sehen neu und ungebraucht aus. Die wurden nicht zusammengescharrt. Die wurden gekauft. Schaut mal. Klappstuhl ABERDEEN, schwarz/schwarz. Stück: 17,28€. Bei 13.000 macht das

    224.640€ !!!

    Fast eine viertel Million €! dazu kommt Transport, Logistik, Bezahlung der Projektmanagement Firma usw.

    Tja…bohren ist immer gut. Da bin ich ganz wild drauf!

  94. DFens 14. September 2020 at 19:10
    Zu 19:08 Uhr:
    Klappstuhl ABERDEEN, schwarz/schwarz. Stück: 17,28€
    ————————————————————————————————————–

    Also rd. 230.000 EUR für solch einen hausgemachten Quatsch, eine viertel Million EUR.
    Hier in Deutschland gibt es genug arme Kinder, die das Geld nötiger brauchten.

  95. Jetzt ist die NRW-Wahl vorbei, da kann man natürlich die Zahl derjenigen, die nach Deutschland kommen dürfen, großzügig erhöhen. Genau so hatte ich es erwartet. Aber das ist ja eine einmalige Notsituation. Wie bitte? Vor 5 Jahren wurden die gleichen Worte gewählt, da kann es nicht einmalig sein. Die griechische Regierung verweist auf andere Lager, auf Samos und Kos. Dort sind die Zustände auch nicht viel besser und darum möchte man vermeiden, dass die Leute dort die erfolgreichen Bemühungen auf Lesbos mittels Brandstiftung nach Deutschland zu kommen, nachahmen. Diese Befürchtung ist auch nicht von der Hand zu weisen, und sie ist der Grund, weshalb die Griechen die Bewohner von Moria nicht gehen lassen wollen, sondern sie in ein neues Camp verbringen wollen. Wenn jetzt Deutschland bereit ist, Migranten aufzunehmen, ist das ein Signal an andere, die jetzt genau beobachten, ob wir dem Druck standhalten- Es sind nicht alle Regierungen so konsequent wie die von Kurz. Dann ist es nicht weit bis zur nächsten „einmaligen Notsituation“.

  96. jeanette 14. September 2020 at 19:26

    Ich habe noch das günstigste Modell gesucht. Plus Transport, Projektmanagement usw. geht es in Richtung 300.000 Euro. Mal eben einen Posten von 13.000 auf einen Schlag bestellen? Das braucht Zeit. Mir geht es dabei aber nur zweitrangig um die Kohle. Mir geht es vor allem um den Grad der Organisiertheit. So etwas wird nicht aus dem Ärmel geschüttelt. Die Leute hinter diese Aufführung, dieses professionelle Stück Medien- und Polittheater von Berlin und der Zusammenhang mit der feurigen Eskalation in Moria – das ist der Punkt!

  97. Ich will nicht dafür arbeiten und zahlen, daß jeder der Bock drauf hat sich ein Leben lang in Deutzelan versorgen lassen kann.

    Da müßt ihr euch einen anderen Arbeitsblödel suchen.

  98. Vernunft13 14. September 2020 at 17:10
    Drohnenpilot
    14. September 2020 at 16:18
    .
    .
    Keiner stellt diese Frage!
    .
    Mit welchem Recht suchen sich „Flüchtlinge“ die angeblich vor Krieg, Terror und Fassbomben „geflohen“ sind ihr FLUCHTWUNSCHLAND aus? Alle wollen nach Germoney!
    .
    Deshalb .. es sind keine Flüchtlinge. Es sind Invasoren.
    .

    Die wären ja blöd, wenn sie das nicht ausnützten. Die Karriere vom Syrer zum Kassyrer bringt doch nur Vorteile.

  99. Nur mal so als Szenario:

    Wir machen Ernst mit dem grossen Austausch, aber etwas anders. Jeder vögelt mit jedem, 247, etwa wie Bonobos, nur noch etwas konsequenter. Eine App weist verbindlich die Kontakte zu, Sex mit Partnern gleicher Hautfarbe oder Religion ist bis auf weiteres strikt verboten. Cousinen-Ehen gehen nicht mehr. Er darf sich mit Inuit, Latinas, weissen Bitches vergnügen, sie wird von Negern, Asiaten und Papua-Neuguineern beglückt. Buddhisten dürfen nur mit Christen, Mohammedaner nur mit Juden und so weiter.

    Schwule werden selbstverständlich inkludiert. Auch alle selbstgewählten oder sonstigen sozialen Konstrukte.

    Binnen weniger Generationen hätten wir alle eine mehr oder weniger dunkelbeige Hautfarbe, eine gemeinsame Weltreligion, Frieden auf Erden und wann immer jemand Anzeichen zeigte, aggressiv zu werden, würde er oder sie einfach durchgerammelt werden bis zum friedlichen Schlaf.

  100. T.Acheles 14. September 2020 at 18:21
    EU-KONZEPT für Asyl

    und weiterhin
    4. Asyl in Zukunft nur noch außerhalb der EU.
    Dies für alle, die in den letzten 20 Jahren in der EU Asyl beantragt haben.
    Ausnahme, wenn jemand nachweislich nicht keinen Faschisten und Rassisten Vorbild verehrt (wie z.B. Mohammed, Adolf oder Marx/Engels) und die letzten 10 Jahre mehr Lohnsteuer eingezahlt hat, also Sozialleistungen (H4, Kindergeld, …) empfangen hat.

    Begründung
    Das jetzige Asylsystem wurde von Linksextremisten missbraucht für ihre Umvolkung, die durch die rassistische „BuntIstDieBessererRasse“ und Hass auf Wohlhabende (RedHolocaust100Mio.) angetrieben wird.
    Dieser Missbrauch muss umgehende unterbunden werden.

  101. DFens 14. September 2020 at 18:28
    T.Acheles 14. September 2020 at 18:21

    Es gibt ein Konzept. Es ist einfach, zuverlässig und es funktioniert zu 100%. Es lautet:

    Sach- statt Geldmittel!

    Schon entfällt jedweder Reisegrund. Es lohnt sich nicht mehr.
    —————-
    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Danke dafür.

  102. Hunderte Kinder… mit der Betonung auf: …und ihre Eltern. Das sind pro Kind ca 30 Personen, da wegen der Multipartnerschaften in diesen „Kulturkreisen“ keine klaren verwandtschaftlichen Beziehungen bestehen und schon gar keine Ausweise. Wer sich sowas gefallen läßt, ist selber schuld!

  103. DFens 14. September 2020 at 19:08
    jeanette 14. September 2020 at 18:45

    Schließe mich an. Und daraus ergeben sich eine ganze Menge Folgefragen. Super gedacht/ gemacht, Jeanette.

  104. „Natürlich weiß der „Liebe“ und „seine Lieben“, dass hinter jedem der vollbärtigen „Kinder“ ein ganzer Clan auf Nachzug lauert !
    Wie immer eine sehr gute Analyse,Peter Bartels !

    Es sollen sogar Grossfamilien sein,die hinter den sogenannten unbekleideten Minderjaehrigen stehen, mit 1000 Mitgliedern und mehr, las ich irgendwo !?

  105. Solche Kampagnen kommen von ganz oben. Der politisch-mediale Komplex ist dann das ausführende Organ. Ard & Zdf haben zu liefern.

  106. Outis 14. September 2020 at 23:48

    DFens 14. September 2020 at 18:28
    T.Acheles 14. September 2020 at 18:21

    Natürlich könnte man diese Völkerwanderung mit Sachmitteln verhindern. Das wissen natürlich auch die Deutschenhasser. Damit aber die Umvolkung weitergeht braucht es finanzielle Lockmittel.

  107. Was ist jetzt wieder los, ich schreib ne Antwort und dann kommt, du musst angemeldet sein um zu antworten
    Wie kann ich was ins Feld schreiben ohne angemeldet zu sein.

  108. Kein Kind kommt „unbegleitet“ – das soll nur irreführen und Mitleid erregen!
    Allerdings werden die begleitenden Familienmitglieder nicht erwähnt – und das können leicht 15 sein: Vater, meist zwei Mütter, je vier Geschwister, zwei Opis + zwei Omis, Onkel und Tanten dabei …
    Insgesamt also pro unbegleitetem Kind = wenigstens 15 Moslems, d.h. bei 150 Kindern: 15 x 150 = 2.250 Moslems auf einen Schlag.
    Anmerkung: Moslems würden nie „unbegleitete“ Kinder auf Reisen schicken – höchsten junge Erwachsene mit großen Kulleraugen, wohlgenährt und gestylt, oft mit Vollbart …
    NRW beziffert die Kosten für e i n „unbegleitetes“ Kind auf monatlich (!) 8.800 Euro!
    In diese Summe sind wohl aber nicht eingeschlossen: Beschulung, Arztkosten, Taschengeld, Freifahrscheine für Bus und Bahn, Smartphone-Anschaffung und Kosten, Kleidung etc. etc.

  109. Die SPD hat ein Problem: es gibt auf Lesbos nicht so viele tausende Brandstiftern, wie sie gerne importieren möchte. Tut mir ja sooo leid!

  110. Gut gegeben, PETER BARTELS!

    In Moria/Lesbos zeigt sich einmal mehr das übliche Schema beim Vorgehen der Umvolker, die – „natürlich“! – nirgendwo so umtriebig und „empathisch“ sind, wie hierzulande die Deutschlandabschaffer der Blockparteien, von LINKEN und GRÜNEN bis zu FDP und CSU, unterlegt mit dem sentimentalistischen Propagandagedöns der „Qualitätsmedien“!
    Irgendwo Zustände mediengerecht eskalieren lassen, um dann eine „humanitäre Katastrophe abzuwenden“.
    [Die Bilder von Moria/Lesbos sollten nicht darüber hinwegtäuschen, dass immer noch täglich Hunderte (Tausend/e) so genannter „Flüchtlinge“ unser Land penetrieren, die inzwischen schon ausnahmslos „Migranten“ genannt werden!*)]

    War zunächst von „höchstens (ein paar) Hundert Flüchtlingen“ die Rede, die aus Moria „aufgenommen“ werden sollten, so sind es mittlerweile ein paar Tausend, simsalbim!
    Und zwar kurz nach den Wahlen in NRW!

    Die Zahlen kann man getrost wenigstens vervier-, verfünf- oder versechsfachen, weil dann nämlich noch der „Familiennachzug“ erfolgt, damit die „Kinder“ nicht so allein sind.

    Ja, die „Kinder“ und „Jugendlichen“ – MUFLs! – zum Teil vollbärtig, weil Musel-MUFLs bis ca. 35 Jahre oder so als „Jugendliche“ durchgehen, um dann als gewalttätige Mehrfach- und Intensivtäter oder „Party feiernde“ Raubnomaden nach einem laxen Jugendstrafrecht regelmäßig wieder auf freien Fuß gesetzt zu werden, auch weil sie keine „Einsicht“ in ihre strafbaren, teilweise blutigen Handlungen haben.
    Im prozessualen Vorfeld agieren hier „Staatsanwälte“ wie die (vom Steuerzahler finanzierten) Verteidiger!

    Denn für MUFls, auch in dritter oder vierter Generation, gilt bekanntlich keine abendländische „Schuldkultur“, wie sie Kant letztendlich philosophisch ausformulierte (im irrigen Glauben, sie träfe auf alle intelligiblen Wesen zu), sondern eine „Schamkultur“, die darin besteht, dem Clan oder der Sippe keine Schande zu machen, weswegen manche männlichen Jugendlichen aus ISlamistan auch schon mal ihre Schwester, oder Cousine messern.
    Dann, aber auch bei praktizierter ISlamischer Terrorfolklore („geistig verwirrte Einzeltäter“) wird umgehend eine Familienzusammenführung organisiert – allerdings hier und nicht in Afghanistan, Syrien, Irak usw.! -, damit die Täter besser „sozialisiert“ werden!

    Selbst die „Qualitätsmedien“ mit ihrem PC-Neusprech und -Doppeldenk ließen durchblicken, dass die Brandstiftung in Moria/Lesbos von den „Flüchtlingen“ ausging, und nicht etwa von „Rechtsextremisten“ und „Nahzis“, was aber sofort „richtiggestellt“ wurde: Sie wollten schließlich „auf ihre Lage aufmerksam“ machen (was übrigens „Rechtsextremisten“, denen eine Flüchtlingsunterkunft mit allen Negativfolgen wie Raub, Vergewaltigungen, Übergriffe usw. vor die Nase gesetzt wurde, auch behaupten könnten!).

    Und „natürlich“ wollen die „Flüchtlinge“ nicht nach Polen oder Portugal, Italien oder Irland, Spanien oder Slowenien (soviel zur „Aufteilung in Europa“!), sondern nach Deutschland, wo angeblich massenhaft „Flüchtlingsunterkünfte“ brennen („Nahzis, Nahzis!“), wie eine Multikult-Propaganda von LINKEN, GRÜNEN, SPD vor allem sowie den rot-grün-rot dominierten „Qualitätsmedien“ uns unausgesetzt glauben machen will.

    Vielleicht wollen manche auch nach Österreich. Aber dagegen steht der Basti Kurz, der sogar noch mit der grünen Flitzkacke am Schuh Interessen seines Landes vertritt, was man sich hierzulande nicht einmal mehr vorzustellen vermag …
    ==============
    *) „Sagen wir, wie es ist: Seit Merkels einsamer Entscheidung zur bedingungslosen Grenzöffnung vor fünf Jahren darf jeder, der ‚Asyl‘ sagt, in Deutschland leben und bis zum Ende seiner Tage Sozialleistungen beziehen; meist samt nachgeholter Familie. Abschiebungen finden kaum noch statt; auch nicht bei offenkundigem Rechtsmissbrauch und verurteilten Verbrechern.
    Deutschland wurde zum offenen Land.
    Allerdings nur nach außen, nicht im Innern. Zwar wird überall das Hohelied der Diversifikation gesungen, diverse Meinungen will man indes nicht hören. Wer sich gegen Merkels Politik stellt, gilt als ‚Rechter‘: dieser Begriff ist so dehnbar geworden wie einst ‚Klasssenfeind‘. Als ‚Rechte‘ gelten heute häufig auch CDU- oder FDP-Mitglieder, AfD sowieso. Gegen sie richtet sich der Zorn von Bundesregierung, eilfertigen Medien, eifernden Kirchenoberen und staatlich geförderten NGOs. Wer ein Buch aus einem ‚falschen Verlag‘ liest oder bei Twitter einen ‚Like‘ auf einen bereits Ausgegrenzten setzt, wie der Bundeswehroffizier Marcel Bohnert, riskiert Karriere, Fort- und Auskommen.“
    Roland Tichy (Tichys Einblick), EIN- UND AUSGRENZEN – EDITORIAL in: TICHYS EINBLICK 09/20, München 2020

  111. Nichtdeutsche Straftäter
    Großstädte mit höchstem Anteil Tatverdächtiger ohne deutschen Paß (18 bis 25 Jahre)
    Frankfurt am Main 65,1 Prozent
    Aachen 60,3 Prozent
    München 56,2 Prozent
    Karlsruhe 53,2 Prozent
    Berlin 52,2 Prozent
    Düsseldorf 49,9 Prozent
    Hamburg 48,2 Prozent
    Chemnitz 48,1 Prozent
    Mannheim 46,7 Prozent
    Stuttgart 46,6 Prozent

  112. „ Merkel will Hunderte, die SPD Tausende aufnehmen… “ –

    und ich will für keinen Einzigen arbeiten und zahlen.

  113. Die Verbrecherclique Merkel, Seehofer und die rote Eskiidiotin nehmen für Deutschland 2.750 Moslems auf und nehmen damit mehr als andere EU-Staaten auf.

  114. @ Waldorf und Statler:
    Bravo, Nagel auf den Kopf getroffen.
    Und was Europa anbelangt: Kein Zutritt an eine Hochschule, ohne vorherigen Abschluss einer 3 – 4 jährigen Lehre, wo die jungen Damen und Herren mal erst geerdet werden, und lernen was es heisst,
    sein täglich Brot erarbeiten zu müssen.
    Akademische Dummschwätzer ohne jede Ahnung hinsichtlich der täglichen Leistungsanforderungen an einfache Bürger um irgendwie mühsam überleben zu können, eine Familie zu erhalten oder als Kleinunternehmer genug Aufträge an Land ziehen zu können um Löhne, Kosten u.a. die Steuern eines verschleuderungssüchtigen Polit- und Beamtenstaates, erwirtschaften zu können, – solche Akademiker brauchen wir wirklich keine mehr.

Comments are closed.