Die Deutschland-Tour der Bürgerbewegung Pax Europa macht an diesem Freitag von 12 bis 19 Uhr Station in Essen (NRW). Michael Stürzenberger und sein Team werden auch dieses Mal wieder versuchen, möglichst viele Bürger vor Ort über die Gefahr des Politischen Islam zu informieren. Der Livestream kommt wie immer von EWO – wir wünschen viel Erkenntnisgewinn beim Zuschauen!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

45 KOMMENTARE

  1. Islamkonferenz: Seehofer lobt Muslime überschwänglich
    Innenminister Seehofer lobte überschwänglich das Engagement von Muslimen in Deutschland. „Sie wollen diese Gesellschaft und dieses Land stärken statt mit Gewehren und Messern zu morden“, sagte er vor dem Hintergrund der Anschläge in Paris, Nizza und Wien. „Das ist gut für Deutschland – unsere gemeinsame Heimat.
    https://www.migazin.de/2020/11/11/seehofer-sieht-fortschritte-bei-imamausbildung-in-deutschland/
    Was die muslimischen Vertreter erwiderten, blieb der Öffentlichkeit vorenthalten.

  2. Danke schön, aber den Erkenntnisgewinn den sie uns wünschen, den haben hier auf PI-News sowieso geschätzte 95 bis 98 % der Leser. Ich mache mir ernsthaft Sorgen um H.Stürzenberger, auf den Kundgebungen sind doch sowieso kaum Schlafschafe zu überzeugen. Dafür lungern da hasserfüllte Gestalten rum, nicht das da noch jemand mit Säure, Messer oder einer Knarre auftaucht.

  3. Stürzi in Essen, 25 km von mir. Früher war ich oft in Essen (oder im Ruhrgebiet bummeln), 2016 noch, obwohl ich immer vorsichtiger wurde. Aber habe nie eine gefährliche Situation wahrgenommen. Nur einmal die Belästigung zweier alter Leutchen in Bochum. Aber das was ein Deutscher, Größer als ich, aber die Breite zählt ja auch und der hat dann klein beigegeben.
    Ja aber ich weiß nicht, ich hab keine Lust mehr auf Essen und angesichts Corona eh nicht.

  4. Aber in Esse laufen echte Miri-Kleiderschränke rum. Also so Marke Klitschko. Oder aber auch einfach nur massiv. Aber außer einen dicken Wagen fahren tun die so tagsüber weiter nichts. Jedenfalls nichts was man sieht.

  5. Essen ist eines der größten Shitholes in Deutschland, sogar in Europa. In Essen sind mittlerweile ganze Straßenzüge und sogar Stadtteile komplett von arabischen Clans und Zigeunersippen bevölkert. Wer als anständiger Europäer durch Essen geht, erkennt, dass Essen keine deutsche oder europäische Stadt mehr ist. Das Straßenbild wird dominiert von „Männergruppen“ und Kopftuchmädchen. Deutsche Sprache hört man auf der Straße gar nicht mehr. Man kommt sich vor wie in Beirut, Kandahar (Afghanistan) oder Falludscha (Irak).

    Essen wird fast täglich von brutalster Gewalt- und Schwerkriminalität erschüttert. Mord, Totschlag, schwerer Raub und Messerstechereien sind hier an der Tagesordnung. Jederzeit kann die Situation explodieren. Dann kommen in minutenschnelle dutzende „Männer“ zusammen, die aufeinander einprügeln und stechen.

    Die Polizei hat sich längst aus der Fläche zurückgezogen und konzentriert sich auf die Verkehrsregelung und das Ausstellen von Knöllchen im Stadtzentrum. In Clan-Viertel rückt die Polizei nur noch im absoluten Notfall aus (z.B. bei Schießereien, Massenschlägereien oder wenn mehrere Messeropfer auf der Straße liegen). Dann jedoch nur in Mannschaftsstärke, um sich selbst schützen zu können. Dennoch gibt es bei Polizeieinsätzen in den Clan-Vierteln regelmäßig „Männeraufläufe“, bei denen die Polizisten sofort bespuckt, bepöbelt und attackiert werden.

    Essen zeigt uns, wie es bald in ganz Deutschland aussehen wird, wenn die kulturfremde Masseninvasion nicht sofort gestoppt wird.

    Essen ist jedoch längst gefallen. Wie würde der anerkannte Experte für Inzucht Dr. Wolfgang Schäuble sagen:“ Isch over.“

    Wahrscheinlich hat man Stürzi in irgendeine Nebenstraße abgeschoben, damit die Moslems nichts mitbekommen. Denn wenn Stürzi hier in der Fußgängerzone reden würde, müße mit schwersten Ausschreitungen im gesamten Stadtgebiet gerechnet werden.

  6. INGRES 13. November 2020 at 13:04

    Ich weiß übrigens nicht, warum die oft so kräftig sind. Ich meine nicht alle, aber fällt shcon auf. Ob die Rasse so kräftig ist oder ob es daher kommt, dass (angesehen vom Karft-Studio) eben im Islam noch außer Frage steht, dass Männer und Frauen verschiedene „Arten“ sind.

  7. Versteh´ ich nicht…
    Aus welchem Grund sollte die Kirche geschlossen werden?
    Wenn Gefährder rund um die Uhr bewacht werden können, so sollte das auch für eine Kirche möglich sein.

    .

    „Vandalismus oder Islamismus?
    Madonna in Bayern geköpft
    In der Jesuitenkirche in Straubing wurde einer Marienstatue der Kopf abgeschlagen. Es ist nicht der einzige Fall.
    ………………………….
    Jetzt hat die Gemeinde Sorge vor einer Schließung der Kirche.“

    https://www.freiewelt.net/nachricht/madonna-in-bayern-gekoepft-10082961/

  8. Der Stürzi ist gut. Ob das die Essener Umgebung ist? Ich sage doch hier ist alles anders und Essen gehört da noch zu. Also so stark habe ich den Stürzi noch nie erlebt. Der Ton ist super und es ist unglaublich live. Als wenn er hier im Zimmer ist. Ob das an den nur 25 km Entfernung liegt? Ich weiß nur noch nicht wo er sich aufgebaut hat. Zu viele Plakate versperren die Sicht auf die Umgebung.

  9. Alle diese Demonstrationen könnten in wenigen Minuten beendwerden, wenn man zur von diesem Sozialistischen Machtwahn abstannd nehmen würde und das Öberhaupt dessen zum Teufel bzw. ins Gefängnis unter gleichen Bedingungen wie es die SED tat, dahin verfrachten würde.
    So habe ich gerade ein zutreffendes Gedicht entdekt, das hier folgt:
    Es klagen an:
    Die nackten Wände,
    die Zellen und Gitter
    in Niederschönhausen.
    Sie hörten es immer,
    das Jammern, das Stöhnen.
    Sie sahen die blutigen Hände
    der Opfer
    der SED Diktatur.

    Es klagen an:
    Die toten Genossen,
    in Bautzen und Waldheim.
    Sie werden nicht schweigen,
    nie und nimmer.
    Ihr Leben sie gaben
    Ihr Blut sie vergossen,
    sie starben
    für Freiheit und Recht.

    Es klagen an:
    Die Waisen,
    die Kinder der Opfer,
    hinter Gittern geboren.
    Die Mütter in Waldheim,
    deren Kinder geraubt,
    von grausamen Bestien.
    Schrecken
    in Menschengestalt

    Es klagen an:
    Die Toten der Mauer,
    sie starben,
    die Freiheit vor Augen.
    Sie können nicht reden,
    nicht klagen, nicht schreien.
    Sie haben geglaubt,
    an ein Leben
    in Freiheit.

    Ich klage an:
    Die eiskalten Macher,
    die Rechner, Strategen,
    die von Machtgier besessen.
    mit dem Teufel paktieren.
    Die Täter von einst,
    die blutigen Schergen.
    die Verbrecher
    der SED.

    Und nicht zu vergessen die vielen Angehöhrigen der ermordetten an der innerdeutschen Grenze, auch diese klagen an. Auch die Haftopfer der Stasi insgesammt.

  10. Allerdings mag ichs nicht wie er den Oiiver Janich immer als Verschwörungstheoretiker ankanzelt. Nicht dass ich jetzt Janich als Vorbild habe, ich mach alles selbst. Aber Stürzi sollte sich da in seiner Naivität schon mal hinterfragen und nicht so abkanzeln.

  11. Auf seinen Kundgebungen hat Stürzi sicherlich nur ein begrenzt überzeugungsfähiges Publikum .
    Wenn ich mich recht entsinne , teilte er vor kurzem mit , dass in der Spitze ca 90 000 Leute per Video bei einer einzigen Diskussionsveranstaltung zugeschaut haben .
    Ich meine , schon allein deshalb lohnt sich seine relativ gefährliche , Nerven und auch Geld und sehr viel Zeit beanspruchende Arbeit vor Ort .
    Deshalb : Wer seine Arbeit für wichtig hält , sollte ab und zu einen Obulus
    für ihn spenden .

  12. Also ich meine, der HBF ist es nicht, aber ich komm nicht klar, wo er sich aufgebaut hat. Innenstadt sollte es doch sein? Aber kann ich nicht sehen. Würds gerne raus finden ohne nachzusehen.

  13. INGRES 13. November 2020 at 13:26 . Also ich meine, der HBF ist es nicht, aber ich komm nicht klar, wo er sich aufgebaut hat. Innenstadt sollte es doch sein? Aber kann ich nicht sehen. Würds gerne raus finden ohne nachzusehen.

    #####################
    Bin kein Essener , aber man sieht im Hintergund für ein großes Backsteingebäude den Namen „Sparkasse “ und darüber zwei Theaterschilder . Ansonsten scheint der Platz nicht sehr bis jetzt belebt zu sein.

  14. Es ist fast immer das gleiche Schema:

    1. Stürzenberger bringt Fakten, ist diskusionsbereit.
    2. Es findet sich immer mindestens ein erregter Brüllmoslem ohne Argumente mit oder ohne eine Meute grinsender „Rechtgläubiger“ im Rücken, die nur nicht angreifen, weil Polizei da ist und inzwischen ja auch einige kräftige Jungs auf Stürzenbergers Seite.
    3. Die obligatorischen linken Trillerpfeifen (natürlich auch ohne Argumente).

    Trotzdem erreicht Stürzenberger mit jedem Auftritt mehr Menschen. Jede Seele zählt. Bin ihm wahnsinnig dankbar. Dazu fehlen mir die Eier.

    Pass aber bloß auf Dich auf!

  15. eule54
    13. November 2020 at 13:47

    „An sich ist Merkel nicht dämlich!

    Sie hat nur sehr viel Pech beim Nachdenken! “

    Natürlich ruft mich eine solche Diffamierung auf dem Plan und ich fühle mich genötigt, Frau Dr Merkel in Schutz zu nehmen.

    Frau Dr Merkel hat nicht viel Pech im Denken, sie braucht einfach sehr viel Zeit, da sie mit wissenschaftlicher Gründlichkeit nachdenkt. Das hat selbst Merz erkannt.

    Ich werde ein Beispiel bringen…
    Fragen sie Frau Dr Merkel, wie viel 4 x 4 ist. Sie wird sehr lange mit ihrer wissenschaftlichen Ausbildung nachdenken und dann die durchaus korrekte Antwort geben „ungefähr 15 kann, aber auch mehr sein“

    In dieser Antwort steckt sehr viel mehr Weisheit drin, als man vermutet. Sie ist der Typ, der sich nicht festlegt. Wie ihre Politik verschwimmt sie im Ungefähren,, aber sie hält sich die Hintertür offen, dass sie vielleicht doch richtig gedacht hat. ich kann aber aus eigener langjähriger Erfahrung bestätigen, dass sie selten richtig denkt.

  16. ghazawat
    13. November 2020 at 14:04
    eule54
    13. November 2020 at 13:47

    Ich werde ein Beispiel bringen…
    Fragen sie Frau Dr Merkel, wie viel 4 x 4 ist. Sie wird sehr lange mit ihrer wissenschaftlichen Ausbildung nachdenken und dann die durchaus korrekte Antwort geben „ungefähr 15 kann, aber auch mehr sein“.
    ++++

    Ich denke, sie macht das ungefähre Ergebnis abhängig von der Aussage mehrer demoskopischer Institute.

    Danach kommt sie aus ihrem Weinkeller und trötet das mögliche Ergebnis heraus!

  17. Was mir auffällt, dass endlich auch mal islam-kritische Stimmen bei den Besuchern vom Stürzi vorhanden sind!

  18. Die letzten dschihadistischen Anschläge in Dresden, Wien, Nizza haben eine Diskussion über den „politischen Islam“ angefacht, das ist gut so:

    Kurz: politische Islam unter Strafe stellen …
    >> ok, Richtung stimmt, aber reicht das?

    Yücel: „Auch Islamismus kann zur Demokratie gehören“
    „Gesinnungstrafrecht“ … laberrhabarber
    >> Also wie sein Präsident sagt: Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufpringen …?!

    Bitte @PI, ich sehe nur eine Lösung:
    Wer den Islamisten, Dschihadisten, Massenmörder, Vergewaltiger, Faschisten und Rassisten Mohammed als sein Vorbild verehrt, gehört NICHT nach Deutschland.
    Zielwert: deutlich unter 0,1%
    (aktuell bei 5-6Mio, also 6-7%).
    Also zügiges und demokratisches Ausschaffen.
    Ähnlich wie homöopathische Sensibilität wie mit Neonazis: Nazis raus.

    Oder was sollen wir aus der Geschichte lernen:
    – Mohammed hat seine politische Ideologie mit dem Schwert verbreitet (Eroberung, Vertreibung, Vergewaltigung, Unterwerfung).
    Per Definition ist genau dies Verhalten von Mohammed das Vorbild für ALLE Mohammedaner.

    – Es ging weiter mit wiki/Islamistischer_Expansion,

    – Andalusien,

    – Osmanisches Reich,

    – Was aktuelle islamische (auch „demokratische“) Staaten von Toleranz, Religionsfreiheit und Multikulti halten, kann hier nachgelesen werden: opendoors.de

    – Vertreibung von Christen aus der Türkei, Anteil ca. 25% vor 100 Jahren, jetzt noch 0,2%
    Aus der Sicht von Verehrern des Dschihadisten Mohammed ist das kein „Genozid“ sondern eine von Allah gewollte „ethnische“ Reinigung von minderwertigen Ungläubigen, also etwas Gutes. Allah ist gütig und gerecht …
    Und was wird mit den Deutschen / Christen / minderwertigen Ungläubigen, wenn der Bevölkerungsanteil der Mohammed-Verehrer in Deutschland über 50% erreicht?
    Dann wird es uns so gehen wie den Armeniern in der Türkei vor 100 Jahren.

    Multikulti mit dem Islam ist eine selbstmörderische Utopie von Deutschlandhassern und Taqiyya-Mohammedanern.

    Bitte @PI, laßt uns diese Diskussion hier anfangen, damit sie bei AfD, Medien und Politik fortgesetzt werden kann.
    Nägel mit Köpfen.
    Schutz unserer Verfassung statt Scharia.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article220023588/Politischer-Islam-Auch-Islamismus-kann-zur-Demokratie-gehoeren.html

  19. T.Acheles 13. November 2020 at 14:30
    Wenn wir jetzt auf „Religionsfreiheit“ und „Toleranz“ bestehen,
    haben wir in wenigen Jahren die Scharia in Deutschland.
    Also dann nix mehr mit Religionsfreiheit und Toleranz.

    Wenn wir jetzt (vordergründig) gegen „Religionsfreiheit“ und gegen „Toleranz“ sind,
    können wir unsere Verfassung, also Religionsfreiheit und Toleranz bewahren.

    Ich bin für Bewahrung unserer Verfassung.

  20. DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND.

    Laut Deniz Yücel soll es auch Menschen geben, die ihren Einsatz für Frieden, Demokratie, Gerechtigkeit, Gleichberechtigung der Geschlechter oder – auch das – das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung nicht aus den Ideen der Aufklärung ableiten, sondern aus ihrer Interpretation des Islams. Solche Gläubige, darunter viele Intellektuelle, sind ebenfalls Vertreter eines politischen Islams. Und sie sind Yücels Meinung nach so wenig extremistisch, gewaltverherrlichend oder auch nur anrüchig wie, sagen wir, Anhänger der Katholischen Soziallehre. Jenen Muslimen und muslimischen Verbandsvertretern also, die vorgeben nichts mit Gewalt zu tun haben, die aber beispielsweise Karikaturen des Propheten Mohammed nicht als Ausdruck von Meinungs- und Kunstfreiheit sehen, sondern als frevlerische Todsünde erachten, Homosexualität für eine Krankheit und Sünde halten, den Staat Israel ausgelöscht sehen möchten oder die Muslime immerzu als Opfer des „westlichen Imperialismus“ oder des „Rassismus“ wähnen. Solange sich dies nicht in Form von Volksverhetzung, Mord und Totschlag artikuliert, sind derlei Ansichten zwar nicht strafbar, aber sie sind ein politisches und gesellschaftliches Problem. Eben. Dieses „Problem“ ist nicht mit dem Strafrecht beizukommen sondern nur mit dem Verfassungsrecht. Der Islam und Politik sind unauflöslich mit einander verbunden. Der H. Koran steht nachhaltig auf Kriegfuss mit Kapittel I „Die Grundrechte“ des GG und will die Verfassungsordnung beseitigen. Die Geschichte zeigt dass der Islam keine Toleranz sondern nur Verdrängung, Vertreibung und Unterjochung kennt aber er wird dies ums Verrecken nie anerkennen. Die Armenier können davon ein Klagelied singen. Der Islam wird nie mit einer aufgeklärten Gesellschaft zu einer nachhaltigen Waffenstillstand geschweige denn zu einem Frieden kommen können. Der Islam ist eine Besatzungsmacht und seine Anhänger sind in seinen Gotterhäuser kaserniert.
    Artikel 4 GG kann somit keine Anwendung auf den Islam finden. Dies sollte vom Verfassungsgeber nicht nur im GG sondern auch in allen völkerrechtlichen Verträgen wie z.B. in der EMRK verankert werden.
    Das Rot, Gelb und Grün einer Verkehrsampel gilt unabhängig von der „Interpretation“ einer Religion für alle Verkehrsteilnehmer. Man kann nicht als Akt des Grossmuts nur das Grün des Islams gelten lassen um dann zu argumentieren man beachte die Ampel.
    Der Islam kann genau so wenig wie der Kommunismus in seinen „Interpretationen“, zur Demokratie gehören.
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article220023588/Politischer-Islam-Auch-Islamismus-kann-zur-Demokratie-gehoeren.html

  21. Estenfried 13. November 2020 at 13:40
    INGRES 13. November 2020 at 13:26

    Das ist der Hirschlandplatz.

    Es geht dort erstaunlich friedlich zu heute. Aber ich schätze, da kommen später noch die üblichen Störer.

  22. Össyn, türkisch arabische Enklave auf deutschem Territorium. Regierungspartei: Osmanen Germania. Die derzeit sich dort aufhaltenden 2200 Polizisten gelten als Gefährder und sind zur sofortigen Ausweisung ausgeschrieben.

  23. Kreuzritter HH 13. November 2020 at 13:07

    Das muß aber in den letzten 4 Jahren passiert sein. Bis dahin habe ich nie was gemerkt. Auch nicht überproportional Moslems. Und 2016 war ich schon sensibilisiert. Und habe jeden Miri registriert neben seine schwarzen Super-Mercedes

  24. INGRES 13. November 2020 at 17:19

    Allerdings mußte man schon vor 4 Jahren feststellen, das eben Gruppen von offensichtlich deutschen Jugendlichen fehlten. Und als ich mal wegen eines Sellwerkproblems über Esse-Altenessen auswichen mußte war ich mit keineswegs sicher, dass ich lebend die Station verlassen würde. Aber die Innenstadt gong da immer noch.
    Und in der U-Bahn waren viele normale Türken, Einfaches Volk. Es war fast alles besetzt und ich wollte stehen, aber ei Platz wär noch frei gewesen und der Türke der außen saß sprang förmlich zur Seite um eben den Platz außen für mich frei zu machen. Aber freiwillig Essen-Altenessen muß tatsächlich nicht sein. Hauet sowieso nicht mehr. Aber 10 Jahre lang war ich in Essen am Wochenende zu Hause.

  25. johann 13. November 2020 at 14:51

    Ah, ich hatte vermutet, dass es zwischen Hauptbahnhof und Stadtkern ist. Aber ist das jetzt vor Peek- und Cloppenburg oder dahinter. Ich meine müßte davor sein. Die Mayersche liegt meine ich noch ein Stück dahinter. Und dann gehts links zum Límbecker Platz. Ist jetzt halt 4 Jahre her. Aber den Platz habe ich so nicht in Erinnerung. Rechts ist wohl ne Kirche. Aber da weiß ich jetzt auch nicht wo da son großer freier Platz ist.
    Naja, Stürzi war in Hochform. Echt souverän als ich vorhin eingeschaltet hatte.

  26. Bringt zwar alles nichts, die Bilder sprechen für sich, aber trotzdem Hut ab vor Stürzenberger!
    Unermüdlich gegen diese moslemische Ignoranz anzureden, ist schon sehr bemerkenswert.

  27. johann 13. November 2020 at 15:29

    Stürzenberger in seiner Heimat (zumindest der seiner Mutter)…….
    ______
    Wie schlimm muss es sein, dann solche „Leute“ vorsichzuhaben!?

    Stürzenberger ist auf seine Weise ein Aufklärer und das rechne ich ihm hoch an, auch wenn es nicht mehr viel bringt.

  28. Livestream

    Ein Angriff auf die Demokratie! – Corona-Kompakt mit Beatrix von Storch

    https://www.youtube.com/watch?v=1Y-CC6A65Pc

    ————————————————————————–
    Die AfD macht was. Andere Parteien schauen zu, wie Merkel die Verfassung aushebelt und damit sogar Grundrechte abschafft.

  29. @ghazawat 13. November 2020 at 14:04
    Zum Glück weiß Islam-Expertin Angela Merkel, dass wir uns absolut keine Sorgen wegen der nächsten Invasion machen müssen.
    Nicht zu vergessen, ist Frau Merkel nebenbei auch Finanz- und Wirtschaftsexpertin, kennt sich bestens in sozialen Fragen aus, versteht was von Pandemie, Klima, BLM, ist eine hervorragende Rednerin und hat die besten Berater weltweit.
    Im Grunde ist sie als Bundeskanzlerin überqualifiziert.

  30. Beruhigend zu sehen, dass einige kräftige Kerle hinter Stürzenberger stehen um ihm bei Bedarf schützen zu können. Ansonsten wieder einmal eine spitzen Kundgebung. DANKE

  31. Miuchael Stürzenberger – TOP! Super auf den Punkt gebracht.
    Wir wollen einfach nur unser Weihnachten friedlich feiern ohne Merkel-Poller.
    Wir wollen keine Merkelpoller sondern die Ursachen beseitigt wissen.
    DANKE Michael!

  32. Zum ersten Mal ein halbwegs fairer Bericht über einen Stürzenbergerauftritt in der Lokalpresse – mit bestürzenden und so noch nie gelesenen Kommentaren, die der Reporter am Rande der BPE-Veranstaltung aus dem Mund wütender Islamisten und eines offenbar liberalen Moslems registriert hat, der ihnen widerspricht:

    Ein Iraker, der nach eigenen Angaben seit sieben Jahren in Fulda lebt und in der Automobilindustrie Roboter herstellt, gibt ihm [Stürzenberger] allerdings Recht. „In unseren Ländern gibt es keine Demokratie, keine Rechte für Frauen, keine freien Wahlen. Hierher kommen Menschen des Geldes wegen, die unsere Religion ausnutzen, uns alle schlecht dastehen lassen.“ Erste Rufe, er sei „von den Juden“ gekauft, werden laut. „Nein“, sagt der Mann. Man müsse den Tatsachen einfach ins Auge blicken. „Religion ist etwas zwischen Mensch und Gott und nichts, dass auf die Straße gehört.“

    „Wir werden euch auseinander nehmen“, schreit ein Mann in gebrochenem Deutsch. „Ich will in einer aufgeschlossenen und demokratischen Welt leben!“ ruft der Iraker. Junge Mädchen, die Kopftücher tragen, brüllen Beleidigungen, das Wort Hurensohn fällt oft. Eine schreit: „Wenn sich eine Frau westlich kleidet, ist es richtig, wenn sie – wie von der Scharia vorgegeben -vom Mann eingesperrt und bestraft wird.“

    https://osthessen-news.de/n11639758/vorfall-am-bahnhofsvorplatz-ein-rechtspopulist-zwischen-allahu-akbar-rufern.html

  33. media-watch 14. November 2020 at 02:19
    Wir wollen keine Merkelpoller sondern die Ursachen beseitigt wissen.
    DANKE Michael!
    ———————————-
    Es gibt keine Merkelpoller mehr. Die heissen jetzt Rentnerpoller.

Comments are closed.