Die Reisbauern wurden zunächst überfallen und gefesselt, dann schnitten ihnen die Moslems die Kehle durch.

Von KEWIL |  Bewaffnete islamische Terroristen auf Motorrädern haben am Samstag mindestens 110 Frauen und Männer, die auf dem Feld arbeiteten, in der nigerianischen Provinz Borno grausam umgebracht. Die Opfer wurden angegriffen und gefesselt, und danach wurden ihnen die Kehlen durchgeschnitten. Das Massaker sei „ohne Zweifel“ von Kämpfern der Boko-Haram-Miliz verübt worden, sagten nigerianische Behörden.

Boko Haram und der westafrikanische IS-Ableger Iswap hatten zuletzt verstärkt Bauern, Holzarbeiter, Viehhalter und Fischer attackiert, weil diese angeblich als Informanten für die Armee arbeiteten.

Iswap hatte sich 2016 von der Miliz Boko Haram abgespalten, die bereits seit 2009 gewaltsam für einen islamistischen Staat im Nordosten Nigerias kämpft. Durch die Angriffe der Milizen und ihre Kämpfe mit der Armee wurden in den vergangenen Jahren rund 36.000 Menschen getötet, zwei Millionen weitere ergriffen die Flucht.

Berichtet BILD eigentlich vorbildlich von diesem perfiden Terroranschlag, findet aber nichts dabei, bei uns immer wieder den Islam als Religion des Friedens darzustellen.

Es ist einfach unerträglich, wie brutal und menschenverachtend sich der Islam weltweit aufführt. Kein Tag vergeht ohne neue grausame Terroranschläge.

Von „Religion des Friedens“ keine Spur. Wir wollen die Anhänger Mohammeds einfach nicht in Europa.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

92 KOMMENTARE

  1. Wenn die hier die entsorechenden Bevölkerungsanteile und damit den entsprechenden politischen Einfluß erlangt haben, dann wird es hier nicht anders aussehen. Entsprechende Anschläge und Einzeltaten gibt es schon.
    Die Politik und ihre Verwaltungen tuen das noch als „Einzelfälle“ „Psychisch Gestört“ ab, um ihren Arsch bis zum erreichen der maximalen Pensionen zu retten

  2. Wen wundert das?

    Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam

    Veröffentlicht am 29.12.2007

    Dem wahren Gesicht des Islam begegnet man nicht auf der deutschen Islamkonferenz. Man begegnet ihm in Ländern wie Pakistan. Dieser Islam richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Koran leben – gegen Demokraten, gegen Atheisten und vor allem gegen Frauen.
    ➡ Und die Welt schaut wie paralysiert zu.

    Auch wenn die meisten Muslime es nicht wahrhaben wollen, der Terror kommt aus dem Herzen des Islam, er kommt direkt aus dem Koran. Er richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Koran leben und handeln, also gegen Demokraten, abendländisch inspirierte Denker und Wissenschaftler, gegen Agnostiker und Atheisten. Und er richtet sich vor allem gegen Frauen. Er ist Handwerk des männerbündischen Islam, der mit aller Macht verhindern möchte, dass Frauen gleichberechtigt werden und ihre Jahrhunderte lange Unterjochung ein Ende findet.

    Dem wahren Gesicht des Islam begegnet man nicht auf der deutschen Islamkonferenz. Man begegnet ihm in Ländern wie Pakistan. ➡ Dieser Islam hat einen Weltkrieg angefangen. Doch die Welt tut so, als wüsste sie immer noch nichts davon. Für viele Zeitgenossen schlagen weit hinten in der Türkei, die Völker aufeinander ein. Es gibt in unserer vernetzten Welt aber kein „weit hinten“ mehr. Sondern nur noch ein „draußen vor der Tür“. ➡ Der Totalitarismus der Taliban und der muslimischen Terrorzellen ist wahrscheinlich schlimmer als der Faschismus, denn er ist nicht das Ergebnis eines Zivilisationsprozesses. Er entsteht in einem Raum, in dem nichts mehr an zivilisatorischen Fortschritt erinnert.

    https://www.welt.de/politik/article1500196/Der-Terror-kommt-aus-dem-Herzen-des-Islam.html

  3. Ein User schreibt: Meiner persönlichen Meinung nach ist der Islam nicht friedlich

    Prompt kommt die Antwort eines Rechtgläubigen, der in seinem Avatar die Kaaba hat: du hurensohn was der islam ist nicht fridlich? halt deine fresse du gottloses nuttenkind. junge bald gibt es scharia in deutschland und dann werden jeden tag 5 dicke muslim schwänze deine kuffar mama ficken damit sie wieder ehre hat. du und dein hunde vater müssen dann zugucken wie deine verbrauchte judenmutter gesteinigt wird und danach ficken wir euch. zeig dein gesicht du islamhassender bastard damit ich dich suchen und verbrennen kann.

    Der Text wurde eins zu eins übernommen

    Kostenloser Screenshot kann unter pi.marburgstadt@yahoo.de angefordert werden. 😀

  4. OT aber nicht ganz OT: Hat jemand eben (die Wiederholung) des Films „Du gehörst mir“ gesehen auf ONE bevor der Film endgültig im ARD-Giftschrank entsorgt wird?
    Mehr muss man nicht wissen. Am Ende haut das deutsche Teenager-Mädel mit ihrem türkische/arabischen Zuhälter ab nachdem diese von seinen Kumpels Gruppen-vergewaltigt wurde?
    Genauso ist es. Was soll ich mich da um Nigeria kümmern wenn der Terror bereits hier ist und die GrünInnen-Wählerinnen das auch noch toll finden. Kein Mitleid. Die wollen es so.

    Angeblich soll der männliche Hauptdarsteller Bernd M.L. (der Vater im Film) danach vor dem allmächtigen Fernsehrat in Ungnade gefallen sein und hat seine eigene Sendung im mdr-Regionalprogramm verloren.

  5. Wir sollten die alle hierher holen, die werden sich dann prächtig entwickeln. Habeck & Baerbock, bitte übernehmen Sie.

  6. so, und wenn nun die nigerianische armee zurückschlägt, machen sich boko haram als flüchtlinge auf den weg nach europa. zunächst.

    die is-kämpfer, die in syrien vom für arabische verhältnisse gemässigten assad verjagt wurden, sind schon hier.

  7. Und Trotzdem wird dies wenn überhaupt nur kurz zum Thema gemacht. Die Masse wird es nicht einmal Registrieren. Und so Leben die Fettgefressenden Europäer weiter solange sie die Miete noch zahlen können. Und da es Wahrscheinlich noch lange dauern wird bis alle Europäer ihre Wohnungen an den Islam verloren haben, werden sie sich mit dem Gedanken der Unterwerfung schon lange abgefunden haben. Ich sehe Schwarz für dieses Land weil fast jeder die Prioritäten falsch setzt wie wir mit dieser Gefahr umzugehen haben. Wir wollen Frieden und den bekommen wir nicht indem wir „Nie wieder Krieg“ gleichzusetzten mit „Nie wieder seinen willen durchsetzen“ oder „Nie wieder Gewalt“ schreien. Das eine Bekommen wir nicht ohne das andere. Doch die Mentale Stärke die dieses Land einst umgab ist durch Willenlosigkeit der Tat erschüttert, wenn nicht, erloschen. Wie sollen wir frieden bekommen? 1. Wahlen/Umfragen/Statistiken werden Manipuliert ergo die AfD kann NIEMALS an die Macht kommen. 2. Hat sich die Partei in den letzten 5 Jahren deutlich geändert – weniger Selbstbewusst und gespaltener – Willensschwächer. 3. Selbst wenn Trump in den USA beweisen kann das in den Wahlen betrogen wurde, muss dies nicht zwangläufig Publik gemacht werden. Außerdem muss dies hier kein Einfluss haben da Niemand Willensstark genug wäre diesen Komplott ein Ende zu bereiten.
    4. Wenn jemand wirklich denkt das die Regierung Reumütig zurücktritt, und für ihre Schlimmen Taten büße tun, ist er noch verrückter als Charles Manson.
    5. Wir haben schon seit 2015 das Recht unserer Regierung des Amtes zu entheben Sprich unschädlich zu machen, oder in Gewahrsam zu nehmen. doch in den letzten 5 Jahren gehen wir MAXIMAL Kompromisse ein, und lassen uns weiter Lenken und verarschen.

  8. Irgendein und irgendwo und irgendwann ein Muslim_Innen die das bekämpfen und abschaffen will?

    Nein? Warum nicht? Weil es im tiefsten inneren deren „Glauben“ ist! Und deren Vorbild Mohammed und „dessen Schriften“ und „die Schriften über ihn“, besagen nur eins, tötet alle, bis nur noch Muslime da und dann tötet alle, bis nur noch Super-Muslime da und danach tötet alle bis nur noch Super-Super-Muslime da und danach….

    Im Islam gibt es keine frohe Botschaft der Liebe!

    Der Islam ist der Antichrist,
    der Sozialismus seine Ideologie,
    der Kapialismus sein Finanzier.

    Die Freiheit, die Natur, der Markt und der Mensch sein Feind!

  9. Die „Rübe-Ab-Methode“ erinnert irgendwie an die ersten Versuche von Sozialismus während der französichen Relolution (weiter entwickelt von der russsischen GPU als Genigschußmethode in millionfacher Ausführung)

    So wir vielleicht eine Gemeinsamkeit der Solzialen Bewegungen im Sinne von Marx, Lenin, Liebknecht und Mass sowie dem Islam.

  10. Solange die Sozialisten und Liberalisten in den westlichen Staaten das Sagen haben, werden die Islamisten weiter weltweit wüten und hier von uns finanziert, mit segen des aktuellen schwulen Papstes!

  11. Nigeria: Islam schneidet 110 Männern und Frauen die Kehle durch

    Hierzulande nennt man das freie Religionsausübung.

  12. .

    An: Die Grünen Kinderfreunde und die Grünen Islamfreunde

    .

    1.) Wollt Ihr wirklich, daß Deutschland so endet ? Ist das Euer Ernst ?

    .

  13. .

    2.) In Nigeria ist es üblich, daß Moslems an hohen christlichen Feiertagen (Weihnachten, Ostern etc.) Kirchen aufsuchen mit Kalaschnikows …… .

    3.) Allerdings hört man auch, daß Christen dort sich erfolgreich wehren (wohlgemerkt als ABWEHR), zumindest stellenweise.

    4.) In Deutschland / Europa undenkbar (= Abwehr / Notwehr mit Gewaltanwendung)

    .

    .

  14. In den 1980er Jahren arbeitete mein Vater für eine deutsch-nigerianische Reederei in Lagos. Zu den Teilhabern der Reederei gehörte auch der Sohn des Emirs von Shokoto, welcher als wichtigster geistig-weltlicher Führer der Muslime in Nigeria gilt. Dieser Sohn nun, schon in seinen späten Sechzigern, kam gelegentlich als Gast zu uns ins Haus. Ein frommer, gutherziger, weltfremder, ja kauziger Mann, den wir respektierten und mochten – und der uns ungläubige Deutsche wohl auch. Mein Vater hatte manchmal Gelegenheit, diesen wirklichen Gentleman in dessen palastartiger Umgebung zu besuchen. Die muslimische Dienerschar näherten sich im auf Knien, buchstäblich. Anstelle des Sohnes wurde nach dem Tod des Vaters ein anderer Emir gewählt – das Amt war nicht direkt erblich – und wir hatten die Ehre, anlässlich der „Turbaning“ genannten Krönung des neuen Emirs in einem Sportstadium von Shokoto die Parade der Lokalfürsten aus dem muslimischen Norden zu bestaunen, die in ihrer traditionellen Tracht auf Pferden und Dromedaren einherritten. Nicht unähnlich Queen Elisabeths in ihrer Kutsche. Das Leben in Lagos war damals schon hart und brutal. Aber sobald man auf dem Lande war, gab es immer wieder freundliche Begegnungen. Kinder liefen zu Dutzenden hinter dem „Aibo“, mir, dem Weissen hinterher, wollten mich mal anfassen. Ganz kleine Kinder hatten Angst vor mir, fingen an zu weinen. Meine Freunde in Deutschland waren von der nigerianischen Jazzmusik von Fela Kuti begeistert. R.I.P.-

  15. .

    5.) Vielleicht könnte man Helge Lindh (Jg. 76), SPD, MdB, mal um eine Stellungnahme bitten. Der hat sich vor kurzem bei Herrn Stürzenberger in Wuppertal mit Verve für „seine“ Moslems eingesetzt.
    Und dann im Bundestag übel über „Stürzi“ vom Leder gezogen („hatte die Unehre, mit Herrn Stürzenberger zu streiten“).

    6.) Herr Lindh, Sie sind nicht nur mit Dummheit geschlagen. Sondern auch völlig charakterlos; genauso wie Ihre restliche SPD-Brigade im Bundestag.

    .

  16. Mich beschäftigt schon lange Jahre das Problem, von dem ich hier bereits häufiger schrieb:
    M e n s c h e n o p f e r.

    Überall auf der Welt wird im Namen des Islam auf bestialische Art und Weise gemordert. Nun ist zwar nicht jeder Mohammedaner ein Mörder, aber er könnte sich auf die 50 Tötungssuren des Koran berufen!

    Wenn in China oder in USA ein überführter und rechtskräftig verurteilter Schwerverbrecher seine gerechte Strafe bekommt und auf dem elektrischen Stuhl landet, ertönt hier bei uns stets ein Proteststurm der schwarz-links-grünen „Gutmenschen“:
    „Unmenschlich!“, schreit es da von Transparenten.

    Ich habe seitens der „Gutmenschen“-Asylforderer-Befürworter aber noch nie einen Proteststurm, keine Lichterkette oder sonstwas gesehen, wenn wieder einmal – nahezu täglich (!) – ein Inländer/eine Inländerin von den Gästen der Regierung Merkel & Seehofer gemeuchelt wurde!

    Es ist unfassbar, dass in Deutschland engagierte Menschen und AfD-Wähler, die mit unschuldig Ermordeten aber Mitleid zeigen und auf die Gefahren durch Millionen Mohammedaner/Asylforderer hinweisen, pauschal als „rechtsradikal“ – in beleidigender Absicht – verleumdet werden.

    Ich bin als Rechter gerne „radikal für das Recht“, um potentielle Mörder vor der Grenze zu stoppen und/oder Gefährder/Straftäter sofort rigoros abzuschieben.

    Die zahlreichen inländischen Menschenopfer aber sind nach Merkels Auffassung Deutschlands Humanitätbeweis? Inländische Menschenopfer muss man gefälligst billigen, weil Merkel „unschöne Bilder an der Grenze“ vermeiden wollte und will?

    Mitleid und Sorge sind demnach in Deutschland nur „menschlich“, wenn sie schwarz-rot-grünen Zielen dienen? Das ist für mich das widerwärtigste Ergebnis des Merkelismus. Humanität wird auf den Kopf gestellt – christliche Nächstenliebe pervertiert zunehmend und weicht inquisitorischen Machenschaften?

    Menschenwürde aber ist nicht teilbar!

  17. Noch was zum Thema Kolonialismus: Europäische Ausländer waren natürlich privilegiert. Und wenn man unter sich war, dann hat man sich über die Nigerianer natürlich entsprechend ausgelassen, wohl wissend, dass diese es umgekehrt natürlich genauso taten. So kam man miteinander aus. Schockierend war die Arroganz der nigerianischen Oberschicht den weniger Privilegierten gegenüber. Diener wurden nicht angesprochen, da reichte ein Wink, ein Schnippsen. Polizei? Ich habe mit eigenen Augen gesehen, dass jemand wegen irgendeines Verkehrsvergehens von Polizisten gezwungen wurde, auf allen Vieren über die Kreuzung zu kriechen. Unter den Augen einer darüber amüsierten Menge. Als wir Silvester 1983 auf 1984 im vornehmen Yacht Club von Lagos ein mittägliches Reisgericht aßen, trieb vielleicht 150 Meter entfernt eine Wasserleiche langsam aus der Lagune in das Meer hinaus. Die Gäste hoben kaum den Blick.-

  18. Es gab schon so viele islamische Massaker in den letzten Jahren.
    Trotz gutem Gedächtnis habe ich über
    90 % bereits wieder vergessen.
    Es sind einfach zu viele.

    Weitermachen!

  19. Wahrer Sozialdemokrat:

    # Gutgelaunte Bestie 30. November 2020 at 22:48

    Und wie passt deine Geschichte aus 1001 Nacht zum Notruf 110?

    Nun, ich bin seit 2014 im Vorstand der AfD Berlin Mitte. Was läuft bei Dir so?

  20. https://www.spiegel.de/panorama/justiz/kempten-pflegebeduerftiger-gestorben-einbrecher-steht-nach-toedlicher-fesselung-wegen-mordes-vor-gericht-a-55339810-5528-49e9-8967-4b25673d0664

    Das 50 Jahre alte Opfer litt an Diabetes, war herzkrank, fast vollkommen erblindet und wegen einer Teilamputation beider Füße stark in der Bewegung eingeschränkt.

    Für den Angeklagten sei absehbar gewesen, dass der Mann ersticken würde, erklärte die Staatsanwaltschaft in ihrer Anklage.

  21. # friedel_1830 30. November 2020 at 22:54

    5.) Vielleicht könnte man Helge Lindh (Jg. 76), SPD, MdB,…

    Als ehemaliger mehr oder weniger aktiver kölner SPD-ler hab ich so manchen SPD-ler in seinen „Jung“-Jahren auch mal persönlich getroffen und das ein oder andere gesprochen und erlebt, durchgemacht oder einfach nur wahr genommen, bzw. nehmen müssen.

    Mit der Nahles als Parteichefin war mein entsetzen, durch persönliche Erlebnisse mit ihr, extrem groß, war aber schon zuvor aus SPD ausgetreten, bzgl. Lindh Jungspund mehrmals ihn getroffen, damals kann ich nur sagen, der ist einfach nur doof. Auch innerhalb der SPD wird der und wurde er niemals für voll oder ernst genommen. Warum wird er aufgestellt? Perfektes Baueropfer für irgendwann, ansonsten biegsam und aus SPD-Sicht leicht handhabbar.

  22. # Gutgelaunte Bestie 30. November 2020 at 23:09

    Nun, ich bin seit 2014 im Vorstand der AfD Berlin Mitte. Was läuft bei Dir so?

    Merkwürdige Antwort auf meine Frage!?

    Und wenn Sie im Vorstand der AfD Berlin Mitte sind, könnten Sie doch hier mit Klarnamen schreiben! Oder ist das verboten in der AfD? Dann sollte man es auch hier zu schreiben lassen… ;-:

  23. Der Islam gehört zu Nigeria
    Merkel & Co. werden sich sicherlich freuen über diese bunte Bereicherung.

  24. Was sagt unser Außenmini ster Heiko Maas dazu?
    Oder kann er sich nur über die 21 jährige Jana aus Kassel, die sich wie Sophie Scholl fühlt
    und über ein 11-jähriges Mädchen, das sich wie Anne Frank fühlt , äußern?

  25. @WahrerSozialDemokrat

    zwischen 1001 Nacht und der Rufnummer 110 liegen bei mir u.a. ein Studium der Islamwissenschaft, Herr Tillschneider und ich haben denselben Doktorvater. Ich muss es nicht noch deutlicher machen, damit Du mich nicht für einen Robot hältst, oder?

  26. Mal ehrlich, müssen denn ständig diese Fakten gebracht werden? Das ist doch rächtzzbobbulistisch, rassistisch und Wasser auf die Mühlen der ganzen Nahdsis und AfD-Wähler! Jeder tägliche, noch so kleine Mord oder Vergewaltigung durch Männer wird sofort wieder instrumentalisiert, hier eben mal 110 Menschen. Könnt ihr das nicht einfach mal ignorieren, vertuschen oder wenigstens relativieren? Deutsche tun sowas ja auch und wir sollten sowieso die Fresse halten, wegen unserer Vergangenheit.

    Ehrlich, ihr versaut unser krampfhaft erzeugtes Bild vom friedlichen und bereichernden Islam, der zum bunten Deutschland gehört! Ja, mein Gott, ein paar wenige Irre gibt’s doch wirklich überall, da muss man doch nicht gleich so ein Feindbild von der Religion des Friedens aufbauenden. Nur weil da im Koran zur Tötung Ungläubigen aufgerufen wird, was ja sowieso immer einseitig dargestellt wird. Nun sind sie halt da, da kann der Rest auch noch kommen.

    Ich werde ab jetzt nur noch ARD und ZDF schauen, da zeigt man mir die erfolgreiche Integration und dass wir ja wegen dem Fachkräftemangel und unserem verkümmerten Genpool noch viel mehr Moslems herholen müssen, dann ich muss ich mich nicht immer so aufregen über nix…

    …und die paar Extremisten werden wir einfach gutmenschlich sozialisieren, ätsch und bäh!

  27. Trump ist Schuld.
    Der neue Präsident Biden wird jetzt als mächtigster Mann der Welt mit der mächtigsten Armee endlich aufräumen auf der Welt.
    Zusammen mit den Amerikanern wird unsere Armee einen ganzen Kontinent befrieden.
    Und das aus dem home-office und aus den Gesundheitsämtern heraus.

  28. Seit Jahrzehnten schon wütet der Islam in Nigeria. Immer wieder wird betont, daß dies von der Terrororganisation Boko Haram ausgehe, das mag zu einem großen Teil stimmen, der Bezug zum Islam ist auf jeden Fall vorhanden.
    Der katholische Geistliche Dr. Obiora F. Ike (Näheres zu ihm auf Wikipedia) ist nicht irgendjemand, sondern der Nigerianer kennt die Verhältnisse in seiner Heimat sehr genau.

    Im Rheinischen Merkur stand im Jahr 2005 ein Interview mit ihm, Auszug:
    Rheinischer Merkur: Der Islam ist in Nigeria auf dem Vormarsch und scheint es auch in anderen Ländern Westafrikas zu sein. Warum ist das so?
    OBIORA F. IKE: Man muss zwei Phasen unterscheiden. In der ersten war der Islam einfach eine geschäftstüchtige Religion, und durch Migration war er einfach da in Nigeria. In der zweiten Phase aber zeigt sich der ideologische Islam mit fundamentalistischen Tendenzen. Der Islam tritt jetzt in Westafrika als missionarische Religion auf. Und er scheut sich nicht, auch Gewalt anzuwenden. In Nigeria sind in den vegangenen fünf Jahren bei Auseinandersetzungen 11 000 Menschen ums Leben gekommen.

    und weiter:
    OBIORA F. IKE: Die Scharia sagt: Wo Muslime leben, müssen sie nach islamischen Gesetzen leben. Egal, ob sie in der Minderheit sind oder die Mehrheit stellen. Dieses Gesetz umfasst alle Ebenen; Gewohnheitsrecht, Zivilrecht, Eherecht, Eigentumsrecht und auch kulturelle Fragen. Es ist noch kein Problem, wenn Muslime unter sich ihre Scharia praktizieren. Wenn aber in einem Land, in dem Christen, Muslime und Nichtgläubige leben, die Scharia Grundlage der Gesetzgebung eines Bundeslandes wird, dann hat das gravieredende Konsequenzen für die, die nicht Muslime sind – selbst wenn jene in der Mehrheit sind. Daraus ergeben sich große Probleme. (…) … aber auch wenn Christen nicht ihre Leben opfern müssen, sind sie im eigenen Land Menschen zweiter Klasse. Sie werden auf vielfache Weise diskriminiert, verlieren ihre Arbeit und erhalten keine neue. (…) Auch christliche Unternehmer, Geschäftsleute, Hotelesitzer, Lehrer und Beamte verlassen wegen der Scharia ihre Heimat. Wir hatten Fälle, dass Christen vor dem Gerichtshof von Muslimen nach islamischem Recht bestraft wurden. Dieses Strafsystem kennt das Abhacken der Hände und die Steinigung …

    Das alles hindert unsere politische Mischpoke nicht daran, von Zeit zu Zeit zu betonen, daß der Islam zu Deutschland gehöre und gleichzeitig laufend Korangläubige nach Deutschland hereinzuholen, die dann zu einem großen Teil vom deutschen Staat, also von uns, alimentiert werden, um es einmal deutlich zu sagen.

  29. @Oxenstierna

    Der Islam kam nicht durch Migration zusätzlich nach Nigeria.
    Er war zuerst da.
    Das Christentum kam erst später durch die Briten von der Küste her ins Land.
    Deshalb die Zweiteilung in Nord /Süd.
    Boko Haram kam durch Scharfmacher zustande.
    Die meisten schwarzafrikanischen Länder mit Moslems sind locker, man heiratet Christen beider Geschlecht , keine Probleme.
    Das Aggressive wurde von aussen rein gebracht.
    Saudi-Geld….

  30. .

    Mord-Moslems (in Europa) resozialisieren. Oder neutralisieren ?
    ______________________________________________________________

    .

    1.) Tit for Tat.

    .

  31. # Gutgelaunte Bestie 30. November 2020 at 23:35

    Das Studium der Islamwissenschaft kann ja jeder behaupten. Aber das ist doch auch egal, so wie der nette Dönermann an der Ecke!

    Wenn ich schon Döner akzeptiere in deren islamischen Sinn, bin ich, egal wie schrecklich oder schön islamische Sitten sind, islamisiert…

    Darauf kommt es an!

    Sie wollen anscheinend irgendwas erklären, warum Muslime so sind wie sie sind, ich halte so sein wie Muslime sind sogar für grundlegend falsch, gefährlich und nichtsnützlich rückwirkend. Nicht weil ich Muslime nicht mag, sondern weil ich sie mag!

    Es mag ja sein, das ihr langjähriges islamisches 1001 Studium dazu geführt hat, das 110 ermoderte Islamtote an einem Tag ( X) Ihnen egal ist, mir aber nicht, niemals!

    Und ich glaub sogar, die Mehrheit der Muslime lehnt das ab, aber was sollen die dagegen machen? Dem „Westen“ folgen…

  32. „Islam schneidet 110 Männern und Frauen die Kehle durch“

    Na, die armen, seit 1400 jahren in ihrer menschenliebe missverstandenen moselme
    muessen sich doch irgendwie gegen die weltweite perma-unterdrueckung wehren !!

    So vermittelt es uns reichslehrsender nochtmachk jedenfalls, zb in indien

    „Eine Massen-Veranstaltung einer muslimischen Sekte in Delhi hatte zu Beginn der Pandemie die Infektionszahlen in die Höhe getrieben und den Hass auf Muslime verstärkt. Doch bereits Anfang des Jahres, noch vor der Pandemie, hatten Angriffe radikaler Hindus auf muslimische Stadtteile in Delhi die Spannungen zwischen den beiden größten Religionsgemeinschaften offenbart. Unter Premierminister Modi von der hindu-nationalistischen Partei BJP gilt in Indien „Hindu first“.
    Muslime, Christen und andere religiöse Minderheiten fühlen sich diskriminiert.“
    HAttps://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/die_reportage/Die-Reportage,sendung1088250.html

    Es sind also naemlich die hindhus, die immer auf die moselmen runhacken !

  33. Nigerias Problem.

    In der „guten alten Zeit“ hatte Westdeutschland mit 63 Millionen Einwohnern eine Armeestärke von rd. 500.000 Mann.

    Nigeria hat über 3 x so viel Einwohner, eine geringeren Altersdurchschnitt und schaffen es nicht mal eine 500.000 Mann Armee aufzustellen? Rd. 77.000 haben die.
    Rechnerisch könnten die 1,5 Millionen aufstellen um mit der Alt BRD gleichzuziehen.

    Der Dummfilm…………
    Wie soll so ein Bildungsloser ein dickes Auto haben, auf großem Fuß leben und dann noch eine Wohnung kaufen? Quatsch.
    Zudem steht der Straßenstrich schon seit 83,98 Jahren unter Preisdruck von Ost.- und Drogennutten.

  34. ZU:
    Gutgelaunte Bestie 30. November 2020 at 23:35
    ————————————————————-
    Ich las Ihre Berichte mit großem Interesse.
    Da Sie – nach Ihren Angaben – ein Islamstudium absolvierten, frage ich nach, wie Sie aus Ihrer Kenntnis der Islam-Materie die folgenden Streit-Themen bzw. Behauptungen beantworten:
    a) „Gibt es einen politischen Islam oder gibt es nur einen einzigen Islam?“
    b) „Von rd. fünf Millionen Mohammedanern in Deutschland sind 70 % korantreu und gewaltbereit.“
    Diese Themen interessieren bestimmt andere Leser auch.

  35. Völlig OT

    Mal was ganz Neues vom ÖRR.
    Heute um 22:15 Phoenix-Runde: Spaltet sich die AfD? Selbstverständlich ganz ohne einen Vertreter der AfD, die haben ja schon das ganze Jahr 2020 Saalverbot im ÖRR, weil ja der eine oder andere Zuschauer merken könnte, dass von der AfD sehr vernünftige Ideen kommen.
    Die Teilnehmerliste ist bei Phoenix-Programm einsehbar.

  36. Die Hauptursache und das Hauptproblem sehe ich darin:

    Diese Terroristen, Dschihadisten und Islamisten, tun, was der Terrorist, Dschihadist und Islamist Mohammed vorgemacht hat.
    Sie haben ihr verehrtes Vorbild richtig verstanden.

    Siehe wiki/Mohammed
    insbesondere medinische Periode (622-630) (Islamistische Angriffskrieg, Eroberung, Vertreibung, Unterwerfung, …durch Mohammed und seine „Gläubigen“ Krieger und Räuber).

    Wo ist der (nigerische) Staat, der das Problem benennt und die Mohammedaner auffordert, sich vom Islamisten Mohammed zu distanzieren?
    Wo sind die Kirchen, die das Problem beim Namen nennen?
    Stattdessen verbreiten die Kirchen (hier ZdK) Fakenews und Taqiyya:
    domradio.de/audio/der-islam-ist-seinem-kern-nicht-terroristisch-ein-interview-mit-prof-thomas-sternberg-zdk

    Wo sind die „friedlichen“ und „unpolitischen“ Verehrer vom unfriedlichen und politischen Islamisten Mohammed, die dazu aufrufen, sich vom Islamisten und Rassisten Mohammed zu distanzieren?
    Dröhnendes Schweigen.
    Dazu Haimann Mazyeck sagt auf muhammad.islam.de , was in seinem Herzen vorgeht:
    [Der Islamist und Terrorist] Muhammad, .. äußerst vorbildlichen Handlungsweise …

    Ich habe in den Medien etwas herum gelesen über dies Mohammed-konforme Massaker.
    Das eigentliche Problem (Islamist Mohammed) wird nirgends benannt.
    Naive Unwissenheit?
    Oder wollen Kirchen, Staaten und Mohammedaner das Problem gar nicht an der Wurzel lösen?

  37. @ Wahrer Sozialdemokrat,

    Ich behaupte nichts, was Sie nicht in drei Minuten googlen, und damit für sich verifizieren könnten. Ich freue mich jederzeit auf Ihre Mail, so sie mich denn im Klarnamen erreicht.

    Und, ja, irgendwelche irgendwie womöglich Ermordeten sind mir egal. Ist halt Afrika. Wer deswegen kein Auge zubekommt, der kann zu den Grünen gehen, taz.de ist jeden Tag voll mit sowas. Heul doch. So einfach ist das. Das lernt man dann eben im Jacht-Club von Lagos .. Sie mögen es glauben, oder auch nicht.

  38. Aber Hallo!
    #BLM!
    Black Lives Matter!
    Wo sind die Aktivisten, die nun diesen Tätern mal kräftig auf die Füße treten!

    Dröhnendes Schweigen.
    Ups, hier mattern die Black Lives also nicht so sehr?
    Sind manche Schwarze gleicher?
    Wenn EIN krimineller Schwarzer von einem WEISSEN Polizisten fixiert wird,
    dann wird die Hölle inszeniert von den Linksextremen.

    ABER

    wenn 110 unschuldige Schwarze abgeschlachtet werden (von schwarzen Verehrern vom Islamisten Mohammed), dann hört man nichts von diesen „Aktivisten“
    Wie soll ich das verstehen?
    Oder geht es diesen „Aktivisten“ nicht um die Schwarzen,
    sondern eher um ihren Hass auf Polizei und ihren gescheiterten Kommunismus?

  39. Merkel & Schäuble & Wulff & Bedford-Strohm u.a.: „Der Islam gehört unzweifelhaft (auch) zu Deutschland!“

    Nicht der „politische“ Islam, nicht der „europäische“ Islam, sondern der einfache ganz normale Islam! Wie ihn auch der türkische Diktator Erdogan meint, wenn er sagt: „Der Islam ist der Islam!“

    Wie lange wird es noch dauern, bis solche Mordtaten und Massaker auch in Deutschland an der Tagesordnung sein werden?

    Wen wird es dann zuerst treffen?

  40. @ A. von Steinberg:

    danke für Ihre Frage.

    Was ist denn überhaupt „Islam“?

    81:29: wa-m? taš???na ‚ill? ‚an yaš??a ll?h-u rabb-u l-??lam?na

    81:29: „But you don’t want or, if All?h wants, then you want.“

    „Islam“ ist demnach die Resignation in den Willen Allahs. Nicht mein Wille geschehe, sondern der Wille Gottes. Dies ist der Sinn des Wortes „Islam“. Darüber würden Muslime, Islamwissenschaftler etc. auch garnicht streiten. Was ist aber denn nun der Wille Allahs, Gottes? Das wird schon viel komplizierter. Wenn also immer wieder gesagt wird: „DEN Islam gibt es nicht“ bedeutet dies: „Worin der Wille Allahs besteht, darin sind wir uns nicht einig“. Woher soll man das auch sagen, wenn Muslime den Koran nicht verstehen, ohne auf die Hadithe, die arabische Lexikographie etc. zurückgreifen zu müssen? Stellen Sie sich den Koran als einen Schuhkarton voller Notizen vor, bei denen weder Reihenfolge, noch Kontext, noch inhaltliche gegenseitige Bezugnahme irgend gesichert sind.

    Und noch was Freunde: die gegenwärtige Auseinandersetzung mit dem Westen wird der Islam nicht überleben. Moralisch nicht, weil er keine hat. Ausser, Vers 81:29 ist „moralisch“. Philologisch? Die eigentliche Islamwissenschaft hat sich noch nicht einmal warmgelaufen..

  41. OT aber eben erst entdeckt: Ein Hamburger AfD-Urgestein scheidet aus der AfD-Fraktion aus. Der Tiger wird immer zahnloser. Ich habe ihn mal kennenlernen dürfen. Ein intelligenter Mensch. Kein Brüllaffe wie … Rächte AfD’ler würden sagen – in der AfD-internen Sprache – : Ein Halber. Immer weiter so, AfD !!! Noch einer und die AfD verliert wie in S-H den Fraktionsstatus.
    https://www.mopo.de/hamburg/politik/aerger-bei-der-hamburger-afd-abgeordneter-verlaesst-partei-und-fraktion-37761148

  42. An solche Bilder und mehr wird sich das mit Millionen bestueckter Moslemtouristen in Westeuropa auch gewoehnen muessen.
    War voraussehbar, vor allem unter den Regierungen / EU deren sich Europa heute erfreuen muss.

  43. @gonger 1:27

    Ja, er ist ausgeschieden, aber WARUM steht da nirgendwo.
    Ohne jemandem was unterstellen zu wollen stelle ich mir vor, dass die berüchtigten Multimilliardäre, Verfechter der NWO, Lakaien durch die Länder senden um die konservativen Parteien zu beschädigen bis zum Exitus.

  44. @ A. von Steinberg 1. Dezember 2020 at 00:26

    da haben Sie sich in der Zahl der genannten Moslims/Merkelgaeste in Buntland aber kraefitgst vertan,
    die exacte Zahl incl. der geduldeten, der illegalen duerfte das Doppelte sein.

  45. Dank Angela Merkel CDU und SPD seit 2015 jederzeit auch in Deutschland möglich.

  46. Nigeria:

    Wo in Polizeikontrollen Kontrollierte schwere Reifen auf Knien stemmen müssen;

    wo Weiße einen Chaffeur haben (wenn was passiert, sind diese dran, nicht der Mitfahrer), wo Leute gemeuchelt werden von einem aufgebrachten Mob (Fahrzeugunfall),

    wo umherziehende mit ihren Rindern nachts ein Dorf abschlachten (400), im die Weidegründe für sich zu beanspruchen,

    wo es Aberglauben gibt und Märchen: Die o.g. Schlächter mit den Rindern konnten nicht gefasst werden, weil sie sich in Kühe verwandelten.

    Fahrzeugunfall oben: Einer der beiden Unfallverursacher (beide behindert) entkam, weil er sich in einen Hasen verwandelte
    (offizieller Radiosender!)

    Wo man den Abfall (Plastik) einfach auf dem Bürgerstrig liegend anzündet. Stinkt zwar, aber dann ist es weg.

    Wo Arbeiter eine laufende gebrochene Eisenstange an einer Maschine wieder schief anschweissen,

    wo ein durch Kurzschluss erzeugter Brand in einer Maschine mit einem Eimer Wasser gelöscht wird.

    Spruch der Weißen, wenn einem von ihnen was passiert:
    AWA ([ei,Doublejuh, ei]): Africa Wins Again

  47. lorbas
    30. November 2020 at 21:48
    ======
    Das hätten Sie aber zensieren müssen. 🙂

    Erschreckend, welche Denke hier rumläuft…

  48. .

    An: rasmus 1. Dezember 2020 at 00:34

    .

    [( Völlig OT

    Mal was ganz Neues vom ÖRR.
    Heute um 22:15 Phoenix-Runde: Spaltet sich die AfD? Selbstverständlich ganz ohne einen Vertreter der AfD, die haben ja schon das ganze Jahr 2020 Saalverbot im ÖRR, weil ja der eine oder andere Zuschauer merken könnte, dass von der AfD sehr vernünftige Ideen kommen.
    Die Teilnehmerliste ist bei Phoenix-Programm einsehbar. )]
    .
    ___________________

    .

    Gar nicht OFF TOPIC. AfD sollte sich gerichtlich einklagen.

    „Audiatur et altera pars“

    (lat. für „Gehört werde auch der andere Teil.“
    bzw. „Man höre auch die andere Seite.“)

    Phoenix-TV = Sudel-Journalismus a la „Sudel-Ede.

  49. Ist nur ein Vorgeschmack auf das, was auch hier noch kommt. Wenistens treiben diese Pluderhosen den Untergang der Menschheit voran. Damit leisten sie für den Planeten Erde (und möglicherweise andere) einen guten Dienst.

  50. Man kann die Buntwehrtruppen, die gerade Affghanixtan Frieden, Freiheit, Demokrtie und Genderdingsbums gebracht haben, und dort nun nicht mehr benötigt werden, doch direkt nach Schwarzafrika einfliegen, damit sie gleiche Lichtwerk dort vollbringen.

  51. Berichtet BILD eigentlich vorbildlich von diesem perfiden Terroranschlag, findet aber nichts dabei, bei uns immer wieder den Islam als Religion des Friedens darzustellen.

    Also es ist halt schwierig. Bei mir ist mittlerweile so:

    – über mir ist deutsch/türkische Großfamiiie. Die Kinder haben alle türkische Vornamen, ich bin bei denen der Mieter.

    – links neben mir ist ein junge türkischer Schneider. Unglaublich freundlcher Kerl, der mit die Masken wegen der Nachbarschaft (wir teilen die Mülltonne) zum Sonderpreis gegeben hat.

    – rechts neben mir ist ein undurchsichtiges Sportwetten-Lokal. Ganz früher (vor 60 Jahren) gabs da Spielwaren und Märklin- Loks, Und am Weihnachtsmorgen bin ich da nochmal gewesen um den Katalog durchzublättern und nachmittags gabs dann die Märklin-Geschenke, wie meine Eltern sich das halt leisten konnten) zum Schluß war Bürobedarf drin, dann Solarium und jetzt wohl Ganoven,

    – Unter mir ist jetzt der Metzger raus (aber der ist halt umgezogen und produziert noch im Hof) und man kann wetten wann unter mir ein türkischer Laden eröffnet

    Was will ich sagen. Vor Jahren hab ich mal gar nicht daran gedacht, dass mein Vermieter ja mit einer Türkin verheiratet ist und es kam zwishen Tür und Angel von meiner Seite aus zu einer Bemerkung zu Diktatur und. Islam.
    Ja. da meinte er : „Aber das kann man doch so gar nicht sagen, sehen Sie meine Frau ist doch auch Türkin“
    „Haar ja“ sagte ich.
    Ja das wollte ich sagen.

    PS: die Straße rauf und runter werden die türkischen Läden immer mehr.
    Es kommt noch ein Imbiß, ein luxuriöser Wasserpfeifen-Laden und ein Turkish-Market dazu. Und einige Läden stehen leer. Gebremst wurde das nur dadurch, dass eben rechts neben mir Shisha-Liquid durch das Wettlokal ersetzt wurde. Ne Shisha war da drin wo die Heißmangel war. Ob da jetzt leer ist weiß ich gar nicht, seit COVID komm ich in dieser Richtung nicht mehr weit.

  52. Eine „friedliche Religion“ und viele radikal isla……Anhänger !
    Da hat sich auch Europa die „Laus“ selbst in den Pelz gesetzt !

  53. Das Thema ist grausam, unappetitlich. Was soll das auf PI mit Kommentaren?
    Wo ist der Deutschland Bezug?

  54. Ich bin mir sicher, dass sehr viele Menschen die Anhänger Mohameds und die sogenannte „Religion des Friedens“, die so viele barbarische Verbrechen – auch in unseren Städten – mit sich bringt, hier nicht haben wollen! Nächstes Jahr ist Wahl. Dann kommen die jetzt Schweigenden zu Wort. Vor denen hat das noch herrschende Sytem am meisten Angst. Es kann sie nicht fassen, verfolgen, ausgrenzen, ruinieren – es kann nur verdächtigen und bespitzeln. Obwohl der Erikastaat gerade Milliarden(!) an die wiederaktivierte Stasibraut Kahane und Konsorten schenkt um Andersdenkende auszuspähen, umzuerziehen, Druck auszuüben (bei den Kindern in den deutschen Schulknästen fangen sie an!)…wissen sie, dass der Misserfolg vorprogrammiert ist, denn die Vorsichtigen werden ihre politische Meinung nirgends anders zu erkennen geben als an der Wahlurne. Es ist wichtig genug unabhängige Wahlbeobachter einzuladen! Ich habe mich selber mal als Wahlhelferin eingeschrieben und gesehen, wie einfach ahlbetrug ist! Es bracht nur 5 Leute, die sich einig sind um im ganz gro0en Stil zu betrügen. Nie hatte es die Antifa leichter. Und Geld gibts auch noch dafür!

  55. Unser Heiko will mal nachfragen, warum diese Meldung nicht verhindert werden konnte, zumal wir bald selber dran sind …

    Was ist denn da los ?

  56. Der Islam ist einfach zu verstehen.
    Der, der die AK-47 und das Messer hat bestimmt, ob der andere ein richtiger Mohammedaner ist.

    Die Deutungshoheit liegt eindeutig bei dem am schwersten bewaffneten.

  57. Ein schrecklicher Übergriff auf die unschuldige Bevölkerung.
    Wenn die das erst hier in der Form praktizieren, ist es leider zu spät und wir werden in Schockstarre sterben.
    Dagegen hilft auch kein Stuhlkreis und keine noch so gut gemeinte Integrationsförderung, dagegen hilft nur ein Kopfschuss, aber bitte prophylaktisch vorher.
    In was für einer irren Welt wir doch leben.

  58. @ Gutgelaunte Bestie 1. Dezember 2020 at 00:42:

    Sind Sie sicher in der AfD? Kann jeder behaupten. Ihre Argumentation ist rassistisch, menschenverachtend, und im Denken auf einen sehr geringen Horizont verengt. Wäre es da nicht besser der NPD beizutreten? Eine Partei die derart geringe geistige Größen in Führungspositionen wählt ist unweigerlich dem Untergang geweiht.

    Selten hat mich ein Kommentar so angewidert wie das Ihre.

  59. Wer es noch immer nicht weiß: Im Koran steht alles drin, was den „Ungläubigen“ blüht – auch hierzulande! Der Koran ist Buchstabe für Buchstabe umzusetzen, so hat es auch der frühere deutsche (!) Botschafter in Algerien und Marokko, der Jurist Dr. Wilfried „Murad“ Hofmann in seinen Büchern zum Islam immer wieder beschrieben. Er war ein Salafist und hat laue Moslems bzw. Mohammedaner auch unter die „Ungläubigen“ gezählt. Trotzdem blieb er unter Genscher der Botschafter unseres Landes bis 1984!
    Was fordert nun Allahs Wort von seinen Nachfolgern, die Merkel millionenfach in unser Land einwandern ließ? „Und kämpfet wider sie (die „Ungläubigen“), bis kein Bürgerkrieg mehr ist, und bis alles an Allah glaubt“ (Sure 8:39). „Schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen“ (8:55). „So haut ein auf ihre (der Ungläubigen) Hälse und haut ihnen jeden Finger ab (8:12) … Für die Ungläubigen ist die Feuerspein“ (8:14). „Siehe, der Lohn derer, welche Allah und seinen Gesandten befehden … ist nur der, dass sie getötet oder gekreuzigt oder an Händen und Füßen wechselseitig verstümmelt werden“ (5:33)

    „Mein Kampf“ wurde zurecht verboten. Der Koran bleibt dagegen unangetastet, obwohl mehr als 200 Suren-Verse den Tod aller „Ungläubigen“ fordern, „bis alles an Allah glaubt“ (8:39).

    Das ist die Botschaft der Friedensreligion, die in Hamburg zuerst in einem Staatsvertrag zwischen Senat (BG damals Olaf Scholz!), Schura (Islamverbände) und „evangelisch-lutherischer“ Kirche (Führer Ulrich und Fehrs) den Islam-Unterricht als „normales“ Schulfach an öffentlichen Schulen einführte.

    Alle Parteien – außer der AfD – billigen dem mörderischen Islam den Schutz des Grundgesetzes (Art. 4) zu, obwohl im folgenden Art. 5 dieses Recht, meiner Meinung nach, eigeschränkt ist, wenn die „Treue zur Verfassung“ nicht gegeben ist.

    Der Islam ist ausdrücklich nicht mit unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung kompatibel. Und er will es auch gar nicht, sondern bekämpft die freiheitlich-demokratische Gesellschaft, wie es immer wieder deutlich sichbar wird in grausamen Verbrechen – nicht nur in islamischen Ländern, sondern auch in Deutschland und Europa.

    Der Bundespräsident Steinmeier geht sogar noch einen Schritt weiter. Er akzeptiert diese Verbechen und gratuliert auch noch denen (zum 40. Jahrestag der Islamischen Revolution im Iran), die diese Verbrechen begehen!

  60. Wenn ich mir die viele Afrikaner in deutschen Städten ansehe,

    dann kann ich mir lebhaft vorstellen was auf uns zukommt. Moslems und Afrikaner werden Deutschland erst besetzen und dann die verdummten Restdeutschen entsorgen. Dieser Krieg findet gerade statt und die Deutschen kapieren nicht mal was da läuft.

  61. Motorräder steht nicht im Koran, also hat es nix mit Islam zu tun.
    Wenn Sie auf Kamelen geritten wären, dann schon.

    p-town

  62. ghazawat 1. Dezember 2020 at 09:56

    Der Islam ist einfach zu verstehen.
    Der, der die AK-47 und das Messer hat bestimmt, ob der andere ein richtiger Mohammedaner ist.

    Die Deutungshoheit liegt eindeutig bei dem am schwersten bewaffneten.

    =============

    Im Umkehrschluss ist es das Ziel der Regierenden, die heimische Bevölkerung weiter zu schwächen. Oder weshalb werden die Hürden zum Besitz einer (richtigen) Waffe immer höher geschraubt? Die sogenannten Begründungen dazu ist doch nur Geschwätz und versuchte Hirnwäsche.

  63. Das einzige, was im „modernen und friedlichen Islam“ noch zählt ist:
    – Arm away
    – Leg away
    – und last but not least H e a d away

  64. @gutgelaunte bestie.

    wenn sie endlich mal von nigeria (oder großteil afrikas) was kennenlernen möchten, sollten sie sich den beitrag von vernunft 13 zu gemüte führen, herr doktor.

    im jachtclub oder auf dem golfplatz und dem 5 sterne hotel bekommt man nichts mit.

    weltfremd wie ein grüner.

    deshalb können sie auch keine klaren antworten geben auf fragen von a.von steinberg. außer politikergeschwurbel. erinnert mich an kevin kühnert, müll studiert oder garnichts und substanzloses blabla. und schon wieder einen gutbezahlten job.

  65. Guevara:

    „im jachtclub oder auf dem golfplatz und dem 5 sterne hotel bekommt man nichts mit.“

    Im Gegenteil, gerade da bekommt man eine Menge mit. Lesen Sie meine Posts doch nochmal in Ruhe durch.

    Und was Vernunft 13 dort geschrieben hat, glaube ich unbesehen. Nachdem z.B. das Haus unseres Nachbarn durch Räuber ausgeräumt wurde, die dort als Soldaten getarnt mit einem Armeelastwagen vorgefahren waren, empfahl uns einer der Direktoren der besagten Reederei, unseren Compound durch Juju zu schützen, sprich, einen Voodoodoktor zu konsultieren; die wüßten, wie man Räuber durch Markierungen, vergrabene Schädel etc. abschreckt.

    Wenn Sie aber weiterhin diese sonderbare Kleinschreibung beibehalten, dann muß ich wohl Juju einsetzen, um Ihnen das auszutreiben 🙂

  66. Peter Blum:

    „Ihre Argumentation ist rassistisch, menschenverachtend,..“

    Ja, das ist sie.

    Denn ich will Lagos nicht nach Berlin holen.

    Aber wählen Sie ruhig die Grünen, „Einwanderungsgesellschaft“ undso.

  67. ZU:
    Gutgelaunte Bestie 1. Dezember 2020 at 01:06

    @ A. von Steinberg:
    danke für Ihre Frage.
    Was ist denn überhaupt „Islam“?
    „Islam“ ist demnach die Resignation in den Willen Allahs.
    ZITAT ENDE.
    ————————————————————————-

    Vielen Dank für Ihre Antwort!
    Die Definition zum „Islam“ halte ich für zutiefst zwiespältig, im Grunde genommen zwielichtig – so wie etliche Mohammedaner – sicher nicht alle.

    Ein riesiges Problem scheint mir insofern zu sein, dass unter den Millkionen Mohammedanern in Deutschland zahlreiche durchaus Gutwillige zu finden sind, die sich niemals auf die Tötungssuren berufen würden.

    Ich frage mich, warum diese Menschen, die den Tötungssuren nicht verfallen sind, nicht kräftig gegen ihre „Glaubensgenossen von der Mordfront“ demonstrieren? Im Gegenteil, alles duckt sich und hat offenbar Angst vor den „Glaubensgenossen von der Mordfront“.

    Wie können schwarz-rot-grüne Politiker über solch eine Ideologie herausposaunen: „Der Islam gehört zu Deutschland!“ Tatsache ist: Der Islam i s t in Deutschland, ja, aber ich möchte nicht, dass diese Tötungs-Kultur unsere mühsam errungene zivilatorische Kultur „auffrisst“.

  68. @A. von Steinberg

    Ich freue mich, dass Sie hier noch lesen. Allerdings sehe ich hier ein Missverständnis. „Islam“ ist nichts anderes als ein sog. Verbalsubstantiv, ein zusammengedrängter Ausdruck für die Tätigkeit, sich dem Willen Allahs zu unterwerfen.

    Ob das dann auch Tötungssuren oder welche auch immer sonst einschließt, das steckt in diesem Ausdruck nicht drin. „Autofahren“ sagt ja auch nichts darüber aus, mit welchem Auto ich wo fahre.

    „Der Islam gehört zu Deutschland“ ist schon sprachlich unsinnig. Ein Land kann nicht einer Religion anhängen, allenfalls deren Bewohner.

  69. @ Gutgelaunte Bestie 1. Dezember 2020 at 14:03

    Ach so, ein bekennender Rassist empfiehlt mir „Grün“ zu wählen? Wie ich die Sache sehe ist Lagos bereits in Berlin, ebenso wie Ankara. Ganz ohne Ihr Zutun.

    Es gab mal eine Partei die mit dem Slogan „Das Boot ist voll“ zu Wahlen antrat, jetzt ist es noch voller. Und wenn Sie noch nicht Schwimmen können wird es Zeit das zu lernen. Wenn Sie aber auch weiterhin auf dem Boot einen Platz haben wollen, oder wenn Sie eventuell den Kurs des Bootes mitbestimmen wollten, dann ist es an der Zeit einen mehrheitsfähigen Kurs einzuschlagen.

    Daher hoffe ich inständig das Sie eben nicht Mitglied der AfD sind. Denn wenn Ihre Meinung dort salonfähig ist wird es unmöglich mit dieser Partei einen Kurs zu setzen der Deutschland eine Zukunft ermöglicht. Könnten Sie anders sehen, haben die Republikaner auch. Deren Geschichte ist in 3 Minuten zu googeln. Keine Erfolgsgeschichte. Kein gutes Vorbild.

    Ich geh dann mal die Grünen wählen – oder auch nicht.
    Peter Blum

  70. @ gutgelaunte bestie:

    da mein gott orisha ist (blitz und donner) und ich in pushkar (indien) zum brahmanen wurde (für ein paar rupien) werden sie mit ihrem juju nicht weit kommen. aber sie können es gerne versuchen und die nächsten posts von mir daraufhin überprüfen.

  71. @a.von steinberg
    @Ein riesiges Problem scheint mir insofern zu sein, dass unter den Millkionen Mohammedanern in Deutschland zahlreiche durchaus Gutwillige zu finden sind, die sich niemals auf die Tötungssuren berufen würden.

    das sind viele dabei, die vor diesem glaubensmoloch direkt geflüchtet sind. aber ihre vergangenheit holt sie hier ein. jetzt haben sie hier wieder die ganzen geflüchteten is-leute an der backe, die recht autoritär auftreten und auch nicht vor gewalt zurückschrecken.
    den nicht praktizierenden mohammedanern geht es hier ähnlich wie afd-sympathisanten, klimakritikern oder leuten, denen corona suspect ist. nur werden wir nicht unter fatwa gestellt …..

  72. Vernunft13 1. Dezember 2020 at 04:51

    Nigeria:

    Wo in Polizeikontrollen Kontrollierte schwere Reifen auf Knien stemmen müssen;

    wo Weiße einen Chaffeur haben (wenn was passiert, sind diese dran, nicht der Mitfahrer), wo Leute gemeuchelt werden von einem aufgebrachten Mob (Fahrzeugunfall),

    wo umherziehende mit ihren Rindern nachts ein Dorf abschlachten (400), im die Weidegründe für sich zu beanspruchen,

    wo es Aberglauben gibt und Märchen: Die o.g. Schlächter mit den Rindern konnten nicht gefasst werden, weil sie sich in Kühe verwandelten.

    Fahrzeugunfall oben: Einer der beiden Unfallverursacher (beide behindert) entkam, weil er sich in einen Hasen verwandelte
    (offizieller Radiosender!)

    Wo man den Abfall (Plastik) einfach auf dem Bürgerstrig liegend anzündet. Stinkt zwar, aber dann ist es weg.

    Wo Arbeiter eine laufende gebrochene Eisenstange an einer Maschine wieder schief anschweissen,

    wo ein durch Kurzschluss erzeugter Brand in einer Maschine mit einem Eimer Wasser gelöscht wird.

    Spruch der Weißen, wenn einem von ihnen was passiert:
    AWA ([ei,Doublejuh, ei]): Africa Wins Again

    Mir scheint, Sie könnten aus Erfahrung sprechen.
    Ich habe auch zwei Jahre in Nigeria gelebt und könnte noch ganz andere Sachen erzählen. Die würde man
    mir aber einfach nicht glauben wollen.
    Aber was soll es, die denken dort auch, nur halt anders.

  73. „Es ist einfach unerträglich, wie brutal und menschenverachtend sich der Islam weltweit aufführt. Kein Tag vergeht ohne neue grausame Terroranschläge.“

    Es ist einfach unerträglich, wie brutal und menschenverachtend man da von „Religion des Friedens“ sprechen kann.

    Nicht jeder Araber ist ein Terrorist.
    Aber jeder Terrorist ist ein Araber.
    (Rolf Miller)

  74. ZU:
    guevara 1. Dezember 2020 at 15:39
    ————————————————–
    Vielen Dank – ein wichtiger Gesichtspunkt, den Sie ansprechen.

    An sich wäre es Aufgabe des deutschen Staates, diese Asylforderer (ich nenne sie mal salopp „Leichtmatrosen-Mohammedaner“) zu schützen vor den gewaltbereiten Islamisten mit Voll-Koran-Prägung.

Comments are closed.