"Pöbelnder AfD-Gast"? Ex-DDR-Bürgerrechtlerin am 18.11. im Deutschen Bundestag (zu sehen im Rebecca Sommer-Video: "Was wirklich im Bundestag passierte" bei Minute 9:43 min.).

Von WOLFGANG HÜBNER | Ach Gottchen: Jasper von Altenbockum, die Corona-Daueralarmsirene von der FAZ, ist in heller Aufregung! Im heutigen Leitartikel auf Seite 1 von Merkels Lieblingszeitung trompetet er ins Land: „Überfall auf das Hohe Haus“.

Was ist geschehen? Haben Berliner Clans den Bundestag gekapert? Oder haben die Autonomen sich eine neue Bleibe zum Kiffen und Revoluzzern gesucht? Oder ist gar der untote „Führer“ an der Spitze seiner Zombie-Springerstiefelarmee in die heiligen Hallen der Demokratie zwecks neuerlicher Machtergreifung einmarschiert? Doch welche Enttäuschung bei näherer Lektüre: Es gab nur einige nicht ordentlich angemeldete Bürgersprechstunden, ermöglicht von den notorischen AfD-Störenfrieden.

Diese Partei hat offenbar immer noch nicht begriffen, dass hierzulande das „Hohe Haus“ der Souverän ist, nicht das dumme Wählervolk. Folglich wird jetzt von Jasper & Co. auf Rache gesonnen. Denn wer das „Hohe Haus“ missachtet oder gar verachtet, der muss bestraft werden, gnadenlos! Dabei ist das doch alles ein heilloses Missverständnis. Denn der Fehler der frechen AfD-Buben besteht keineswegs darin, dem „Hohen Haus“ zu wenig Respekt entgegengebracht zu haben, sondern zu viel, viel zu viel!

So große Beachtung haben die korrumpierten Parteisoldaten von CDUCSUSPDGRÜNEN nämlich gar nicht verdient – Leute, die sich noch am gleichen Tag in so großer Zahl selbst entmächtigt haben, und unsereins noch dazu!

Bitte AfD, macht diese Karikaturen von Parlamentariern nicht wichtiger als sie es ohnehin nicht sind. Und denkt halt auch ein wenig an den panischen Jasper: Der zittert jetzt tagelang, er könnte unverhoffte Besuche von wütenden ehemaligen Abonnenten bekommen…


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

108 KOMMENTARE

  1. Eine Ansammlung von Kriminellen, geistig Zurückgebliebenen, Schmarotzern und Perversen wird das „hohe Haus“ genannt? Da habe ich ja vor einer Küchenschabe mehr Respekt.

  2. Gegen die tagtägliche Ermordung, Vergewaltigung, Diebstähle, Körperverletzungen, Bedrohungen und Beleidigungen durch die „Gäste“ des Altparteien-Clans gegen Deutsche Bürger, ist der „Überfall auf das Hohe Haus“ doch nur ein Mückenschiss in der Geschichte des Reichstages.

  3. Mann kann es drehen und wenden wie man will. Diese Aktion ist und bleibt einfach nur peinlich. Wenn man kritisiert, dass Linke und Grüne Protestlern für ihre Sache Zugang zum Bundestag verschaffen sollte man sich hüten nur etwas annähernd Ähnliches zu machen. Wenn jetzt in der nächsten Sitzungswoche irgendwelche „Nazis raus“ Schreier im Bundestag auftauchen gibt es dann auch so einen Artikel oder wird dann von einem Angriff auf die AfD berichtet.

  4. Das ist die Kehrseite der Medaille dieser „netten AfD-Idee“. Die Politdarsteller und das erniedrigte Haus bekommen mehr Aufmerksamkeit, als alle zusammen wert sind. Im Grund kann all das weg.

  5. Was hätte die denn groß anders gemacht, wenn es angemeldet gewesen wäre?

    Die Antifa-Schlägerbanden geschickt?
    Autos der Besucher angesteckt und demoliert?
    Privathäuser oder Parteibüros beschmieren lassen?

    Sehr geerhter Herr von Altenbockum,
    ich weiß: Keiner will ihre Zeitung mehr kaufen. Und nun müssen sie sich anstregen der Regierung zu gefallen. Denn demnächst gibt es Millionen an Steuergelder für ihre Zeitung, die keiner mehr lesen will aber der Regierung nach dem Mund redet. Hofschranzenpresse werden sie dann genannt, so wie die GEZ-Sender. Ein schöner „Journalist“: So unabhängig und frei wie ein lästiger Parasit, für den der Steuerzahler noch mehr ackern muss.

  6. Komisch, als die FFF-Deppen den Penarsaal TATSÄCHLICH gestürmt haben um ihren Klima-Klamauk zu veranstalten waren die Hoheiten Abgeordnete und Minister keineswegs unangenehm berührt. Auch als Greenpeace sich am Reichstag abseilte und Transparente entrollte konnte der Polit-Adel ganz gut damit leben. Wenn aber eine AfD dafür sorgt das normale Bürger ihren Legislativ-Peinigern von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen können ist Schluß mit Lustig. So etwas hat sich der Pöbel nicht herauszunehemen.

  7. Altmaier sagt doch, dass sein Gewissen frei sei. Damit meint er wohl, dass sein Gewissen los ist. Also was ist er?

  8. Der FAZ-Schmierfink weiß wohl nicht, was ein wirklicher Überfall ist. Als Rechercheort empfehle ich ihm dazu die Zentren der Großstädte, wo Merkels Gäste ungestraft ihr Unwesen treiben. Wo deutsche Bürger ausgeraubt und abgestochen werden, das sind Überfälle. Kam im Bundestag irgendjemand zu Schaden? NEIN! Um das zu sehen, muss man die Antifanten-Freunde der Linken einladen und nicht Gäste der AFD. Das Benehmen der Störer im Bundestag war nicht in Ordnung. Dafür hat sich Her Gauland auch entschuldigt. Aber daraus wieder eine widerliche und kriminelle Hetzattacke gegen die AfD zu machen, ist nur noch infam und abartig. Aber so sind unsere undemokratischen, diktatorischen Kartellparteien. Wer sie in ihrem Tiefschlaf stört und mit der Meinung der Bürger konfrontiert, ist in ihren Augen ein Demokratiefeind. Dabei sitzen die wahren Demokratiefeinde in der Regierung!

  9. Und denkt halt auch ein wenig an den panischen Jasper: Der zittert jetzt tagelang, er könnte unverhoffte Besuche von wütenden ehemaligen Abonnenten bekommen…

    Der Mann ist auf der sicheren Seite, ist er doch zu normalen Geschäftszeiten nie im Büro, sondern ausschließlich im Darmstrakt der Kanzlerin anzutreffen.

  10. Gauland hat, ganz alter Herr und staatstragend von Entschuldigung geredet – meines Erachtens unnötig und etwas schlaff, aber bitte, von guter Erziehung zeugt es allemal.

    Was aber jetzt von Medien und dem Merkelblock abgezogen wird deutet darauf hin, daß die drei „verdächtigten“ AfD-Abgeordneten mit ihren Einladungen alles richtig gemacht haben (ok, fast alles…): Das empörte Gewieher ist dermaßen überzogen, daß es auf keine Kuhhaut geht. Da schreien „Grüne“ (Deutschland, du mieses…) und SED mit Union und FDP um die Wette, Kommentatoren der Einheitsmedien keifen was von Demokratie und Hohem Haus (die gleichen, die Parlamentsstörungen in Weißrußland gut finden) und nicht zuletzt finden sich auch in Kommentarspalten alternativer Medien Beiträge, die ich eher von Claudia Roth erwartet hätte.
    Gut so, es trennt sich Spreu von Weizen und zeigt sich, welcher Bahnsteigkartenkunde wegen eines „außer Betrieb“ am Automaten die Revolution abbläst.

    Klar: Das alles war nicht allzu glücklich gelungen, hätte mir Besseres gewünscht – aber was? Ein paar gute Redebeiträge wären kurz mit „Schäuble ermahnte AfD-Abgeordnete“ abgehandelt worden, geht im Nachrichtenstrom unter.
    So aber ist die AfD in den Schlagzeilen, wer die eh nie wählen würde, wird es weiter nicht tun, aber mancher wird sich nun überlegen: Hey, das ist wohl die Opposition.
    Und die, die nun sagen „für mich nicht mehr wählbar“ hatten das schon angesichts anderer Lappalien so geäußert und sollen doch als Wahlenthalter weiterhin Regimestütze bleiben.

    Ich werde weiterhin AfD wählen, und je lauter das Geschrei wurde, desto besser gefiel mir die Angelegenheit.

    Ätschi! 🙂

  11. kalter Zorn 20. November 2020 at 12:12

    „Komisch, als die FFF-Deppen den Penarsaal TATSÄCHLICH gestürmt haben um ihren Klima-Klamauk zu veranstalten waren die Hoheiten Abgeordnete und Minister keineswegs unangenehm berührt.“

    Gelle… und daran werden sich auch Leser von Altenbockum erinnern. Sogar im Deutschen Lügen Funk kam das heute, natürlich „eingeframet“, aber Hörer werden nicht alle ganz so dumm sein, wie die Propagandisten meinen.
    Den harten Kern des Linksgrünblocks wird man ohnehin nicht erreichen, aber manche Zweifler wird über Ausstieg nachdenken.

    Gibt es übrigens ein Hilfestelle für ausstiegswillige Journos und Normalos? Ein niederschwelliges Angebot ohne pädagogischen Zeigefinger, ein „Exit“ ohne nachtragende Moralinkeule – das könnte manchem „Grünen“ helfen.

  12. @ 18_1968 20. November 2020 at 12:31

    So aber ist die AfD in den Schlagzeilen, wer die eh nie wählen würde, wird es weiter nicht tun, aber mancher wird sich nun überlegen: Hey, das ist wohl die Opposition.
    Und die, die nun sagen „für mich nicht mehr wählbar“ hatten das schon angesichts anderer Lappalien so geäußert und sollen doch als Wahlenthalter weiterhin Regimestütze bleiben. Ich werde weiterhin AfD wählen, und je lauter das Geschrei wurde, desto besser gefiel mir die Angelegenheit.

    Na klar wird sie gewählt, auch von mir, selbstverständlich! Doch der gute Gauland, den ich immer als feinen Kerl geschätzt habe, soll bitte die altersmilde Weichspül-Tour reduzieren. Man muss sich nicht für Dinge entschuldigen, an denen man keine Schuld trägt (das ist Stil der kreuzbraven Werte Union), schon gar nicht, wenn Bürger mal den von ihnen bezahlten Ministern in einem Haus, das die Aufschrift „Dem deutschen Volke“ trägt, ein paar wohlgemeinte deutliche Worte sagen. Und Wahlbetrügern jenseits des großen Teiches muss man auch nicht im Blitztempo gratulieren. Wenn meine AfD kämpft und für klare Kante steht, findet sie auch viele Wähler, da habe ich gar keinen Zweifel.

  13. Obelix57 20. November 2020 at12:29
    Der wahre Demokratiefeind ist die
    ReGIERung

    Der Fisch stinkt vom Kopfe

  14. Eine demokratische Ordnung im „Hohen Haus“ kann ich immer weniger erkennen.
    Wenn eine Regierung eine Art Ermächtigungsgesetz einbringt, und Nachts vor der Abstimmung noch einen Haufen Änderungen zusendet,´.

  15. Meine Güte wird sich über banale Worte von ein paar Figuren aufgeregt, das sollte gelassen hingenommen werden. Es sollte mal nicht so getan werden, als ob die einfachen Worte von wenigen fremden Personen auf den Fluren des Bundestages vergleichbar wären mit einem „Sturm auf die Tuilerien“ (10.8.1792).

  16. „Überfall auf das Hohe Haus“ durch einige Damen mit Smartphones!

    Wo waren denn die 3 „Helden-Polizisten“ mit ihren Schlagstöcken? Zu beschäftigt, AfD Abgeordnete und friedliche Demonstranten vor dem Reichstag niederzuknüppeln?

    Hohes Haus? Scheixxhaus wohl eher!

  17. Jetzt haben die jedenfalls (wieder) Schaum vor dem Maul, Kunstschaum. Die sind ja sowas von berechenbar. Völlig aus ihrer Corona bedingten Apathie aufgeschreckt, realisierend, dass die AfD ja immer noch da ist. So ein Kasperltheater.

  18. Ich meine, ich habe mich ja von der angeblichen Kritik des alten Bockums nie hinters Licht führen lassen. Aber ich hab seine echte Verfaßtheit auch nie so dramatisch eingeschätzt, wie sie sich dann offenbart hat. Ich mußte mich ja auch immer mäßigen, wenn ich auf der Insel zuletzt meine ich 2015 und 16 monierte, dass das eben alles keine Kritik sei, die da in den FAZ-Kommentaren stünde.
    Aber mußte wohl doch noch einige Rücklagen bilden und hofft anscheinend jetzt noch.
    Was ist eigentlich mit den anderen Kritikern wie Peter Hahne. und einigen Anderen Möchtegernen? Ich meine den von SAT1 z.B. irgendwas mit Strunz , jedenfalls was mit „u“. Oder dem von Cicero usw. , allerdings mehr gabs ja eh nicht.

  19. Eine banales Handyfilmchen wird von den anderen Parteien bis in die Nähe van der Lubbes gedreht. Mehr Heuchelei, als in der heutigen „Aktuellen Stunde“ des Bundestages gibt es kaum noch. Die AfD wurde konzertiert auf das übelste beleidigt und gedemütigt.
    Die AfD könnte sich permanent flachlegen, anbiedern, kooperativ sein oder den anderen Parteien zum Munde reden, wäre völlig egal. Nichts als abgrundtiefe Verachtung würde sie ernten.
    Ich hatte ja immer gehofft, die Union würde sich irgendwann besinnen und die einzige Chance auf eine rechtskonservative Regierung mit der AfD wahrnehmen. Aber diese Tür scheint auf Jahre, wenn nicht Jahrzehnte zugemauert zu sein.

    Wer es aushält, hier die aktuelle Stunde. Gauland ab Minute 7:10.

    https://www.youtube.com/watch?v=i3l8uc2dYag

  20. Gefahr für die Demokratie… Na, das ging ja nochmal gut. Fast wie im Dritten Reich.
    Wenn die jetzt schon hyperventilieren, wie sieht es überhaupt mit derer Belastbarkeit unter Stress aus? Was machen die bei Gewitter? Oder, wenn es mal so zu geht wie bei den Kollegen in der Türkei:
    https://www.youtube.com/watch?v=YDiDuUo0AJ8

  21. FAZ : „Überfall auf das Hohe Haus“
    Dahinter steckt natürlich eine Strategie und genaue Planung.
    Das ist eine dieser typische medialen Ablenkung vom den Fukus vom eigentlichen Problem der Bürger abzulenken:

    Dem Corona-Ermächtigungsgesetz

    So etwas wird genau geplant und dann in allen Kanälen gesendet.
    Bei solchen Psycho-Tricks braucht man natürlich nicht mehr von Information mehr sprechen.
    Manipulation ist das richtige Wort bei den alten Medien.

  22. @ Wuehlmaus 20. November 2020 at 12:31

    Der Mann ist auf der sicheren Seite, ist er doch zu normalen Geschäftszeiten nie im Büro, sondern ausschließlich im Darmstrakt der Kanzlerin anzutreffen.

    Sorry, hatte zuvor gerade was über Darmstadt 98 gelesen.

    Darmtrakt sollte es heißen.

  23. Das „ Hohe Haus „ , sollte sich umbenennen in das „ abgehobene Haus „ mit Wassergraben , Wehrtürme mit Burgtore und eigenen Polizeischutz , gegen den Souverän . So also sieht unser Herz der Demokratie aus ?
    Aber es gibt dort viele Nebeneingänge von Indistriebosse, Bankenvertreter, = Lobbyisten , die dem Souverän verschwiegen werden dürfen ja … und wehe jemand erdreistet sich in dieser Schmiede der Demokratie einzudringen und unliebsame Fragen zu stellen . Ja … das ist wirklich nicht mehr mein Land , sondern eher eine verschworene Gemeinschaft , die sich selbst den heiligen Schein aufsetzt .
    Ich sehe in diesem Vorfall eher eine gelebte Demokratie und die Bonzen sollte glücklich sein , dass so ein Vorgang in einem Parlament überhaupt möglich ist .

  24. Eurabier 20. November 2020 at 13:02

    „Der Impfstoff ist da – Biontech hat das Wettrennen gewonnen“

    Biontech gehört ja auch zum Gates Imperium. – Und residiert in Deutschland in Mainz, passenderweise: An der Goldgrube 12.

  25. Wegen der Schlagzeilen im Blätterwald war ich der Meinung, es hätten sich Dutzende von (echt) vermummten Gestalten gewaltsam Zutritt zum Bundestag verschafft und hätten sich auf Abgeordnete der Blockparteien gestürzt, die sich der Angriffe nur mühsam hätten erwehren können.

    Und nun war es nur eine unbewaffnete Frau (falls man eine Digitalkamera nicht als Waffe bezeichnen kann), und es sollen noch drei weitere Personen dagewesen sein, die in das Reichstagsgebäude „eingeschleust“ worden seien.

    Wie schleust man denn jemanden ins Reichstagsgebäude ein? Durch einen unbeobachteten Hinterausgang bzw. -eingang? Oder steckt man sie in einen Sack und transportiert sie so hinein? Das würde doch sehr auffallen.

    Also liegt der Verdacht nahe, daß sie ganz normal und unverbotenerweise das Gebäude betreten haben und sich drin auch keineswegs so unbotmäßig verhalten haben, wie es geheimnisvoll angedeutet wird. Andernfalls würde ich gerne genau wissen, was sie getan haben, wenn schon so ein Aufstand in den Medien deswegen veranstaltet wird. Es ist doch nur wieder das übliche: Es wird aufgebauscht, verdreht, verleumdet, gelogen, gehetzt.

    Leider bin ich inzwischen der Ansicht, daß das bei vielen auf fruchtbaren Boden fällt.

  26. Es ist was ganz Schlimmes geschehen. Unsere Demokratie ist in Gefahr. Was war passiert? Eine Demonstrantin sagte zu Altmaier, dass er kein Gewissen habe.

  27. Also, Freunde, ich habe endgültig resigniert !!!!!!!!!!!!!
    Man kann es drehen und wenden, wie man will, es bringt einfach nichts. Wir können die deutschen Kartoffeln einfach nicht erreichen. Diese Drecksmedien haben alles so perfekt unter ihre Kontrolle gebracht, die steuern die Meinung der Leute, als wenn’s Marionetten wären. Die können wir nur noch schlagen, wenn sie an ihrer eigenen Scheixxx ersticken. Ich bin seit 2016 AfD-Mitglied……..Fazit : rausgeschmissenes Geld. Selbst wenn die 45% von den Wählern bekommen, am Ende wird’s eine Groko aus CDU/CSU/SPD/FDP/Linke/Grüne.
    Also wähle ich beim nächstenmal die Grünen, die haben wohl nach den Schwatten die grössten Chancen. Ich hoffe D kackt dann so richtig ab. Ich finde, das Volk sollte auch bekommen, was es sich wünscht.

  28. Deutschland braucht ganz, ganz dringend Hilfe von anderen.
    …dahin hat uns Angela Kasner/Merkel/Sauer gebracht
    …ich hoffe, dass demokratische Länder sich des deutschen Problems annehmen
    …ein „great reset“ im Sinne eines neuen deutschen Anfangs unter demokratischen und nicht-merkelschen Vorzeichen wäre ein guter Anfang

  29. Erst die „Stürmung“ auf den Reichtstag und nun ein „Überfall“ auf das hohe Haus. Wieviele Leichen gibt es?

  30. Paulchen DDR 2.Null 20. November 2020 at 13:21
    Resignation ist das Letzte, was wir jetzt brauchen können. Wir Widerständler sind viel weiter, als uns die Schweinemedien weis machen wollen. Haben Sie doch etwas Geduld, denn unser Kampf dauert noch an.
    Wenn Sie die die grüne Sekte wählen, dann bekommen Sie nicht den schnellen Tod, sondern den Tod auf Raten, damit Sie ihn besser geniessen können.

  31. Was Hadmut Danisch besonders wütend macht, sind die doppelten Maßstäbe: Wenn die AfD eine dämliche Bundestags-Aktion anleiert, steht die Republik Kopf, wenn hingegen zwanzig „Klima-Aktivisten“ den Bundestag besetzen und toter Mann spielen, sind alle voller Sympathie für die „jungen Menschen“. Danisch zitiert den Twitterer Spülmaschinenmonk:

    Anfrage an Sender Jerewan: »Stimmt es, daß die AfD die SA ins Reichstagsgebäude geschleust hat?« Antwort: »Im Prinzip ja, nur war es nicht die AfD, sondern der Grüne Khmer, und nicht die SA, sondern FridaysForFuture.«

    https://twitter.com/Ruebenhorst/status/1329394497273417728?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1329394497273417728%

    Das war vor einem Jahr, die FAZ damals, wohlwollend: „Während Rede von Schäuble: Klima-Aktivisten stellen sich im Bundestag tot“:

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/klima-aktivisten-stellen-sich-im-bundestag-bei-rede-von-schaeuble-tot-16221135.html

    Womit ich Rebecca Sommer nicht verteidigen will: Sie hat sich schlecht benommen und der AfD und vor allem sich selbst geschadet.

  32. .

    Das „Hohe Haus“ wurde von Kaiser Wilhelm ll. genannt:
    ____________________________________________________

    .

    1.) „Reichsaffenhaus“.

    .

  33. Ein deutsches Volk, dass sich zum dritten mal für eine sozialistische Diktatur (jetzt unter Merkel) auf deutschem Boden entscheidet, braucht dringend Hilfe von aussen.
    Ich plädiere für eine Übernahme der Alliierten von 1945.

  34. Natürlich war es kein Überfall auf das Hohe Haus, eine riesen Dummheit war es allemal.
    Offenbar ist das „Betriebsklima“ dort total gestört.
    Mir leuchtet es nicht ein, was es politisch bringen soll, bei weiblichen Abgeordeten sexuell anzüngliche Bemerkungen zu machen wenn sie vorbeigehen , obzöne Zurufe oder Gesten, zu Drohen „euch Körnerfresser bekommen wir auch noch“, Frauen im Aufzug zu bedrängen usw.
    Ich kann der AfD nur zurufen, „so geht es nicht“!

  35. Musste Phönix abschalten ,der Buschmann der FDP und die Hasselmaus von den Grünen konnte ich nicht mehr ertragen. Das was am Mittwoch gelaufen ist ,war scheiße, keine Frage, aber was diese Altkomiker der Parteien daraus machen, dass tut schon weh und deshalb habe ich mir geschworen ,jetzt nur noch AFD und zwar bis zur Urne.
    Schöne Grüße aus Moers

  36. Wurde denn wieder eine SED-VebrecherIx im Aufzug gegrüßt?

    Wählt Sozialisten!

    100 Millionen Ermordete können sich nicht irren!

  37. ChrisOausH 20. November 2020 at 13:27
    Ich plädiere für eine Übernahme der Alliierten von 1945.
    ————————————————-
    Nun, so etwas zeichnet sich im meinen Augen schon ab.
    England ist raus, steht alleine in Mitteleuropa und muss sich neue Verbündete suchen, will es wirtschaftlich nicht ausgeplündert werden. Großbritannien erhöht den Verteidigungsetat um 25% und schließt ein Militärbündnis mit der Türkei. Es wird auf Kontrontationskurs zur EU gehen um zu überleben.
    Die Achse Washington-London wird bald um Warschau erweitert werden.
    Geschieht dies, wird Frankreich bald die Seiten wechseln und Deutschland steht alleine da.

  38. Man betrachte die dokumentierte Realität, dazu den hervorragenden Film bei Herrn Reitschuster und dann lese man diese Meldung:

    Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat scharfe Kritik daran geübt, dass am Mittwoch Besucher der AfD im Reichstagsgebäude Bundestagsabgeordnete bedrängt, belästigt und beleidigt hatten.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – „Grundsätzlich gilt, dass man sich als Volksvertreterin und Volkvertreter jeder Diskussion stellen muss und auch viel aushalten muss. Aber hier ist eine Grenze überschritten worden“, sagte Heil im RTL/n-tv-„Frühstart“. Es sei hier offensichtlich der Versuch unternommen worden, ein frei gewähltes Parlament und seine Abgeordneten zu „belagern und belästigen“, so Heil.
    „Das ist keine Kleinigkeit, weil es eigentlich ein Angriff auf unsere parlamentarische Arbeit ist.“ Es zeige sich auch, dass es nicht nur „um die Krawallmacher vor dem Reichstag“ gehe, sondern auch um die AfD-Fraktion, die versuche „unsere Demokratie und unseren Deutschen Bundestag lächerlich zu machen“, sagte der SPD-Politiker. „Das wird sich diese Demokratie, die wehrhaft ist, nicht bieten lassen“, so Heil.
    Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 20.11.2020

    Solche widerwärtigen, überbezahlten Wichte verdrehen nach Belieben die Realität, beschnieden die Grundrechte des Souverän und halten sich dann noch selbst für „die Demokratie“.
    Die mit Abstand am stärksten verunstalteten Charakterkrüppel findet man derzeit wahrlich bei der SPD.

  39. Berichtigung zu 13:41

    Solche widerwärtigen, überbezahlten Wichte verdrehen nach Belieben die Realität, beschneiden die Grundrechte des Souverän und halten sich dann noch selbst für „die Demokratie“.

  40. Paulchen DDR 2.Null 20. November 2020 at 13:21
    Also, Freunde, ich habe endgültig resigniert !!!!!!!!!!!!!
    —————————————–
    Kopf hoch, der ökonomische und finanzielle Knall kommt schon noch.
    Erst dann schlägt unsere Stunde.

  41. Dichter
    20. November 2020 at 12:28
    Altmaier sagt doch, dass sein Gewissen frei sei. Damit meint er wohl, dass sein Gewissen los ist. Also was ist er?
    —-
    Hirnfrei

  42. @Paulchen DDR 2.Null 20. November 2020 at 13:21

    „Also, Freunde, ich habe endgültig resigniert !!!!!!!!!!!!!“ usw.

    Darf ich Sie Ihnen im Namen des Freundendenkreises Soros-Merkel für die Open-Society-Verdienstmedaille vorschlagen?

    Dank Leuten wir Ihnen geben wir Deutschland den Rest.
    Weiter so, Genossendes!

  43. Ich wäre dafür, dass Altmaier und Konsorten eine Tapferkeitsmedaille überreicht wird. Schliesslich wurden sie von „Störern“ fotografiert oder angesprochen.

  44. Das „Hohe Haus“ dieser Tage ist ein Biotop für Doktorarbeitsbetrüger, Reisekostenbetrüger, Grenzöffnungskriminelle, Verfassungsschleifer, Demokratieverhinderer, Linksterroristenfreunde, … Im Grunde ist’s mittlerweile zur Kaschemme heruntergekommen.

  45. An den oder die AfD-Bundesabgeordneten: Wenn man schon Gäste einlädt, ist man an ihrer Seite und läßt sie nicht unbeaufsichtigt.

    Aber die mit Doppelmoral gesegneten BT-Abgeordneten sollten dann wenigsten an Extinction Rebellion und an die Klimaaktivisten der FFF denken.Das wäre das Eine.
    Diejenigen, die das “ Hohe Haus “ beschmutzt sehen, sollten sich mal an die eigene Nase fassen und sich an die Ex-Bundestags-Vizepräsidentin erinnern mit ihren Spruch: Deutschland, ein Dreck Scheiße…“ und andere Bundesabgeordnten bzw. Politiker wie R.Stegner oder R.Habeck, der sogar meinte, es gäbe kein “ Deutsches Volk“ und das fände er zum Kotzen.So jemand wie dieser ekelhafte R.Habeck sitzt im Bundestag.

    Nein, hier kommt die Arroganz der Macht zum Vorschein. Das hat schon vor längerer Zeit Hans Herbert von Arnim bemerkt.Diese angeblichen Volksvertreter, die sich einen Sch…. um die Belange des Volkes kümmern, spielen sich hier als geistig minderbemittelte Fürsten des 17. und 18.Jhdt auf., wobei manche davon noch mehr Verstand besaßen, als heutzutage eine lächerliche Petra Pau.
    Nicht der Bundestag mit seinen Volksvertretern ist der Souverän, sondern einzig und allein das deutsche Volk ist der Souverän.So ist es auch im Grundgesetz für lesefähige BT-Abgeordnete nachzulesen.

    Den Altparteien geht ausschließlich um die Vernichtung der einzig als demokratisch anzusehende Partei, der AfD.

    Ein Herr Michael Grosse-Brömer /CDU ist sich nicht zu Schade und nicht zu dämlich, diese unkontrollierten Auftritte dieser Personen als “ Angriff auf das freie Mandat und auf die parlamentarische Demokratie“ zu werten.Wenn völlig normale Fragen nach dem “ Gewisssen“ als Angriff verstanden werden, ist diese sogenannte parlamentarische Demokratie wirklich auf den Hund gekommen und etwas ist dann falsch im Staate Dänemark. Ein Bundesminister für Wirtschaft ist nicht massiv bedrängt worden; es gab genügend Abstand zwischen ihm und Rebecca Sommer.Alleine das Filmen kann man ihr zu Last legen und das nachgeworfene Schimpfwort “ Arschloch“, auch wenn er tatsächlich eines ist.

    Desweiteren ist sich auch ein Dirk Wiese/SPD nicht zu blöde, die “ große Mehrheit der Bürger “ mit dem Ältestenrat des Bundestages in Verbindung zu bringen.Und was soll der Hinweis, die große Mehrheit der Bürger stünde auf dem Boden des Grundgesetzes.Worauf soll sie denn sonst stehen ?

    Ein Dr.Marco Buschmann /FDP entblödet sich gänzlich, wenn er davon faselt und phantasiert, dass die AfD jetzt von technischer Obstruktion zu physischer Obstruktion des Parlamensts“ übergegangen sei.
    Obstruktion gleich Widerstand oder Verhinderung.Technische Obstruktionen, dass sind die üblichen politischen Spielchen in einem Parlament, wie sie auch von den Altparteien angewendet werden. Also nichts Neues unter dem Himmel. Die Behauptung einer “ physischen Obstruktion des Parlaments“ von ihm ist ziemlich weit hergeholt und beschreibt nicht, was tatsächlich passiert ist.
    Ein “ Tabubruch und unerhört“ ist es, sehr geehrter Herr Dr.Marco Buschmann, wenn der AfD seit vier Jahren unter allerlei scheinheiligen Begründungen ein Bundestag-Vizepräsidentenplatz verweigert wird.

    Eine Petra Pau, die Kommunistin, spricht von “ menschenverachtend und demokratiefeindlich“ und merkt gar nicht, dass sie eine Maus zu einen Elefanten aufgeblasen hat.Die hat einfach zuviel Luft in ihrem Gehirn.Sogar ein Kaiser Wilhelm II ist mit dem Hauptmann von Köpenick witziger umgegangen als diese lächerliche Kommunistin, die Parteimitglied der Mauermörderpartei ist.

    Und einer Britta Haßelmann/Grüne empfehle ich, einmal an die ehemalige Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth zu denken, die sich in der nahen Vergangenheit so ehrenvoll über Deutschland geäußert hat.Oder an Robert Habeck, der ein deutsches Volk zum Kotzen findet.Wir lassen uns auch nicht von den GRÜNEN GESINNUNGSTERRORISTEN “ auf der Nase herumtanzen „.

  46. Von wegen eingeschleust: Die wahren Schleuser sind diejenigen, die Millionen illegale Migranten in unser Land und in unser Sozialsystem einschleusen und dabei Recht und Gesetz brechen!!!

  47. @kuthi 20. November 2020 at 14:11

    Volle Zustimmung, nur eine kleine Korrektur: R. Habeck sitzt nicht im Bundestag. Möge es so bleiben.

  48. @ pro afd fan 20. November 2020 at 13:56

    Ich wäre dafür, dass Altmaier und Konsorten eine Tapferkeitsmedaille überreicht wird. Schliesslich wurden sie von „Störern“ fotografiert oder angesprochen.

    Und der Mann hat mitsamt seinen 200 Kilo den terroristischen Anschlag einer Bürgerin, die es gewagt hat, das Thema „Gewissen“ anzusprechen, tatsächlich überlebt. So sehen die wahren Helden unserer Tage aus.

  49. @ pro add fan 13:25
    @ 18_1968 13:55
    Was uns unterscheidet : Sie haben noch Hoffnung, ich nicht. Ich (66) schaue mir diese linke Schmierenkomödie jetzt schon so lange an und erkenne einfach keinen ernsthaften Widerstand. Beispiele :
    1. Ich war 2018 zwei Wochen und 2019 drei Wochen lang im Krankenhaus. In dem Zeitraum wechselten auch meine Zimmergenossen und da ich mit meiner Meinung ziemlich freizügig umgehe, waren wir ruckzuck beim Thema Rechts / Links und Migration. ALLE Leidensgenossen waren pro Rechts.
    2. Ich muss 3x am Tag mit dem Hund raus, habe dadurch unglaublich viele Menschen kennengelernt. Kurz gesagt etwa 90% Zustimmung.
    3. Ich stehe auf der Strasse, unterhalte mich mit Nachbarn über den letzten Muselanschlag, wo der „BEOBACHTETE“ Typ Waffen gekauft hat, aber dies wohl keine Sau interessiert hat. Was passiert? Wildfremde Passanten, die vorbei gehen, geben „ausländerfeindliche“ Kommentare ab.
    Jetzt frage ich Euch, wo sind diese ganzen Sympathisanten, wenn es an die Wahlurne geht? Bei der letzten Landtagswahl NRW gab es für die AfD knapp 8%!
    Das lässt doch wohl nur 2 Schlüsse zu. Entweder die Menschen haben selbst in der Wahlkabine Angst, die AfD zu wählen oder wir sind bei den Zählungen gnadenlos beschissen worden. Ich denke beides ist der Fall.
    Und so wird das eben nix.

  50. @ 18_1968 20. November 2020 at 13:55

    @Paulchen DDR 2.Null 20. November 2020 at 13:21

    „Also, Freunde, ich habe endgültig resigniert !!!!!!!!!!!!!“ usw.

    Darf ich Sie Ihnen im Namen des Freundeskreises Soros-Merkel für die Open-Society-Verdienstmedaille vorschlagen?

    Dank Leuten wir Ihnen geben wir Deutschland den Rest.
    Weiter so, Genossen!

    Ich halte ja Mitposter wie unser Paulchen für Mietmäulchen aus der Abteilung Framing & Nudging, deren Auftrag es ist, schwächliche Gemüter herunterzuziehen. So what! Leute tätschelt ihm freundlich die Schulter, wenn er aufgibt, selbst wenn er „echt“ sein sollte. So schwächliche, unsichere Kantonisten bringen uns ohnehin nicht weiter. Es gibt nicht wenig Grund zum Optimismus. Der Widerstand gegen das verdorbene, verkommene System Merkel war noch nie so groß wie in diesen Tagen – und vor allem: Es waren noch nie so viele gute, namhafte Leite dabei. Die Sache läuft!

  51. Das war aber mal ein Volltreffer in die Munitionskammer, mit anschließendem Tsunami, der aber leider nicht weggeschwemmt hat, was eigentlich endlich wegkonnte und wegsollte. Gegen dieses Beharrungsvermögen bzw. diesen Kleister ist auch der stärkste Tsunami machtlos. Aber er hat Frau Roth auf den Plan gerufen, eine Listenparlamentarierin wie 2/3 des Bundestages, die nie eine Wahl gewonnen hat, aber Vizepräsidentin ist. Für Letzteres war allerdings eine Wahl nötig, wenn auch nur unter Gleichgesinnten, nicht vom Volke. Sie muss eine wahre Lichtgestalt sein, wenn ich daran denke, welche hervorragenden Persönlichkeiten seitens der AfD bei der Wahl für das Vizepräsidentenamt durchgefallen sind. Und überhaupt hohes Haus, ist der Reichstag denn ein Hochhaus, oder womit sonst kommt man auf eine solche Bezeichnung? Ein Haus wird doch eher durch seine Bewohner geprägt. Einen Hinweis gibt es, Frau Roth bezeichnete den Reichstag als „Herz der Demokratie“, in dem sie lebenslang („gut und gerne“) wohnt und Anspruch auf ein 100 qm-Büro hat. Demnach ist also die überbordende und damit gegen die Verfassung verstoßende Menge an Mandatsträgern eine Herzverfettung. Einer Zeitung hat Herr Kubicki (FDP) geklagt, dass er „Sowas in 30 Jahren als Parlamentarier noch nicht erlebt hätte“. Finde den Fehler! Lt. der alten Griechen, die die Demokratie erfunden haben sollen, galt als eine derer Säulen das Mandat auf Zeit. Was die wohl Heute über eine lebenslange Besoldung auf Höhe von Bundesrichtern gesagt hätten, ist vorstellbar, aber Demokratie hätten sie es sicher nicht genannt.

  52. @ Paulchen DDR 2.Null 20. November 2020 at 14:37

    OK, ich revidiere mich und halte Sie nun sogar für „echt“. Doch ihren resignativen Grundton teile ich kein bisschen. Es ist nicht nur das Kreuz bei der AfD, auch jeder der zu Querdenken geht, ist Teil der Opposition gegen das System Merkel. Der Druck von der Straße wird ein ganz entscheidender Faktor sein. Und wenn Drei-Zentner-Parlamentarier bzw. -Minister schon zu weinen anfangen bzw. sich einnässen, wenn ihnen richtige Bürger gegenüberstehen, ist die Sache gut am Laufen. Ich bin gar nicht so viel jünger als Sie, doch ich bin mir sicher, nein ich weiß, dass ich den Sturz dieser Verbrecherbande erleben werde – und zwar recht bald.

  53. Mit Altmaier ging das ja noch gut aus. Wäre sie auf Claudia Roth getroffen, hätte sie jetzt vielleicht sechs Löcher. So ein Cell Phone kann man leicht mit einer Waffe verwechseln. Auch Renate Künast hätte wohl keine Fragen, der Staatsanwalt sowieso nicht. Klarer Fall von Putativnotwehr.

    Schlagzeile der WELT (Parteiorgan der GrünInnen): „Roth verteidigt Bundestag gegen mutmassliche Rechtsterroristin.“

    🖤

  54. Paulchen DDR 2.Null 20. November 2020 at 14:37
    Bin sehr davon überzeugt, dass bei den Wahlergebnisse geschummelt wird, natürlich zum Schaden der AfD.
    Trotz allem dürfen wir die Hoffnung nicht aufgeben. Wir kämpfen hier gegen die Superreichsten der Welt.
    Dass dieser Kampf sehr hart und anstrengend ist, dürfte Jedermann klar sein.

  55. Wieder so ein Japser von dem Altenbockum.

    So schaut investigativer Journalismus aus, Herr Altenbockum, damals, als Deutschland noch eine Demokratie war und Journalisten hatte, die diese Bezeichnung auch verdienen:

    https://www.youtube.com/watch?v=EaFC2Nyrfy8

    Und dieses Ermächtigungsgesetz war dann wohl die endgültige EUropäisierung unseres Parlamentes, jetzt ist es dieselbe anscheinsdemokratische Laberbude ohne Entscheidungsgewalt wie das EUdSSR-„Parlament“.

  56. UAW244 20. November 2020 at 13:03

    Wer es aushält, hier die aktuelle Stunde. Gauland ab Minute 7:10.

    https://www.youtube.com/watch?v=i3l8uc2dYag

    ———————————————-

    Schäubles herablassender Sprachduktus, seine höhnische Gestik und Mimik zeugen permanent von Hass auf die Bürger, Verachtung von Demokratie und Parlament!!!

  57. @ Sklave 20. November 2020 at 14:46

    Einer Zeitung hat Herr Kubicki (FDP) geklagt, dass er „Sowas in 30 Jahren als Parlamentarier noch nicht erlebt hätte“. Finde den Fehler! Lt. der alten Griechen, die die Demokratie erfunden haben sollen, galt als eine derer Säulen das Mandat auf Zeit.

    Ein sehr guter Punkt. Sie haben die Heuchelei des selbstgefälligen Blenders Kubicki seht schön thematisiert. In seiner Überheblichkeit ist dieser Wichtigtuer zu dumm, sich zu fragen, ob sich nicht bei einer solchen Aussage die Zuhörer bzw. Leser die Frage stellen, was der Mann eigentlich 30 Jahre im Parlament zu suchen hat. Sie stellen in ihrer Arroganz ihr eigenes verkommenes System bloß.

  58. Wer sich die Videos von Reitschuster ansieht, kann nicht
    umhin kommen festzustellen, dass die Bürlüner Polizei
    aus Faschisten und gewalttätigen Psychopathen besteht
    (zudem wahrscheinlich 40% Mohammedaner und 90%
    Nicht-Korrekt-Lese-und-SchreibfähigendeX*Innen).
    Das beste sind die Bullen-Jennifers.
    Alles in allem Bodensatz.
    Dieses Land steuert auf schlimme Zeiten zu.
    Vielleicht formiert sich hier mal sowas wie seinerzeit
    in F die Resistance.
    Ich denke, Adis Schergen sind nicht so brutal gegen
    ihre Mitmenschen vorgegangen.
    Fehler 89/90: So Leute wie Geisel haben wieder
    Macht bekommen. Man hat nicht gelernt.

  59. Überfall auf das Hohe Haus. Ich kann mich vor Lachen kaum halten.
    Geht’s noch ne Nummer größer? Aus jedem Furz wird ein Artilleriegeschoss gemacht.
    Das ist typisch für SED-Sozialisten und andere Extremisten sowie
    Terroristeneinschleusergehilfen im Bundestag.
    BEISPIELE GEFÄLLIG DIE GEDULDET, JA SOGAR BEGRÜSST WURDEN:
    02.07.2020 Umweltaktivisten werfen Merkel im Bundestag Flugblätter hinterher
    https://www.welt.de/vermischtes/article210917805/Angela-Merkel-Umweltaktivisten-schmeissen-Kanzlerin-Flugblaetter-hinterher.html
    ODER:
    08.10.2020 Extinction Rebellion Umweltschützer setzen Abgeordnete im Bundestag fest
    https://www.ksta.de/politik/extinction-rebellion-umweltschuetzer-setzen-abgeordnete-im-bundestag-fest-37458806?cb=1605866868252
    DIE RIESENWELLE MIT BESUCHERN DER ADF-FRAKTION IM BUNDESTAG, WELCHE SICH VON DER GRUPPE ABGESETZT HABEN UND DANN AUF EIGENE FAUST ABGEORDNETE BEFRAGTEN+FILMTEN, IST VOR DEM HINTERGRUND DER BEIDEN ANDEREN EREIGNISSE GERADEZU LÄCHERLICH UND MUSSTE DESHALB WOHL VON EINEM FLIEGENSCHISS ZU EINEM KUHFLADEN AUFGEPUMPT WERDEN. 😆 :lol::lol:
    H.R

    MOD: Bitte nicht in Großbuchstaben schreien. Danke.

  60. Was da bei den Altparteien im BT sitzt, spottet jeder Beschreibung!!

    Man schämt sich nur noch für dieses Land und dieses Parlament!!

  61. FAZ : „Überfall auf das Hohe Haus“
    —————————————-
    Hat sich dabei nicht vielleicht noch jemand ’ne Zigarette angezündet? Dann könnte man ja noch einen „Reichstagsbrand“ daraus machen. Das dazu passende Gesetz wurde ja schon gerade beschlossen.

  62. Meine Güte, so ein Streß, weil ein gemütlicher wandelnder Würstchenfriedhof mal kurz angesprochen wurde. Mit Lieblingswienerchen als Belohnung wäre die Auskunft vielleicht ergiebiger gewesen ?

  63. Wuehlmaus 20. November 2020 at 14:54
    @ Sklave 20. November 2020 at 14:46

    Einer Zeitung hat Herr Kubicki (FDP) geklagt, dass er „Sowas in 30 Jahren als Parlamentarier noch nicht erlebt hätte“. Finde den Fehler! Lt. der alten Griechen, die die Demokratie erfunden haben sollen, galt als eine derer Säulen das Mandat auf Zeit.

    Ein sehr guter Punkt. Sie haben die Heuchelei des selbstgefälligen Blenders Kubicki seht schön thematisiert. In seiner Überheblichkeit ist dieser Wichtigtuer zu dumm, sich zu fragen, ob sich nicht bei einer solchen Aussage die Zuhörer bzw. Leser die Frage stellen, was der Mann eigentlich 30 Jahre im Parlament zu suchen hat. Sie stellen in ihrer Arroganz ihr eigenes verkommenes System bloß.

    ———————————————-

    Sich 30 Jahre vom Steuerzahler aushalten lassen!! Kein Ruhmesblatt!!

    Nicht nur das Amt des BK sollte auf 2 Legislaturperioden beschränkt werden (nach dem Vorbild der USA), auch das Dasein als BT-Abgeordneter sollte einer zeitlichen Beschränkung unterliegen. Drei Legislaturperioden wären mehr als genug! Dann sollte man wieder ins normale Berufsleben zurückkehren! Kein Wunder, dass es im parlamentarischen Betrieb von Studienabbrechern und Berufslosen wimmelt!

  64. Karikaturen die über das Wohl und Wehe eines 82 Millionen Volkes entscheiden, Billionen von Euro in die Welt verteilen, und in diesem Fall bewirken das ihr Souverän nirgendwo mehr vor dem Zugriff der ausführenden Organe sicher ist. Ich dachte immer Karikaturen hätten was mit überspitzter Zeichnung und humoristischer Perspektive zu tun.

    So richtig zum Lachen ist mir zurzeit nicht zu Mute. Mein Urgroßvater hat mir von der Zeit um 1933 erzählt als ich noch ein Junge war. In meiner kindlichen Vorstellung hatte ich mich tapfer den braunen Horden an der Seite meines Urgroßvaters in den Weg gestellt. Heute?

    Heute sehe ich vieles was der Beschreibung dieses ehemaligen Rotfrontkämpfers sehr stark ähnelt. Aber ist es auch das Selbe nur weil es sich gleicht?

  65. Johannisbeersorbet 20. November 2020 at 14:49
    Für die Bonzen habe ich nur noch Verachtung.

    ———————————————

    Ja. Diese selbstgefälligen, selbstherrlichen Altparteienvertreter führen sich wirklich wie Bonzen auf!!! Dabei sind sie nur Bonsaibäumchen im Vergleich zu echten Eichen!!

  66. * Newsflash:

    Ein Bundestagssprecher vermeldete heute, dass der Bundestag unter schwerem Feuer durch feindliche Luftstreitkräfte gelegen hat.

    Um Fönf Ohrr Fönfondvärrzig hat ein Kriegstaubengeschwader ihre morgendlichen Kleckse auf das Hohe Haus abgefeuert, welche aber zum Glück und durch das heldenhaften Agieren der Sicherheitskräfte und vereinzelter Parlamentsmitglieder keinen grossen Schaden anrichten konnten.
    Nichtsdestotrotz ist dieser Angriff auf das Hohe Haus und das Besudeln Unsererdemokratie auf das Schwerste zu verurteilen.

    Muss ich ausdrücklich Satire daruntersetzen?

  67. Die amtierenden, gestopften Volkszertreter wollen jetzt gerne ein Tribunal errichten, vorne weg der Pharisäer und FDP-Funktionär Kubicki, der eine Verschwörung (upps, das macht ja nur der „Klassenfeind“!) zwischen AfD-Abgeordneten und den „rechten, faschistischen Horden“, die Herrn Altmaier „bedrängten, bepöbelten, bedrohten, verletzten, filmten(Ganz besonders schlimm!) …“ zusammenstrickt. Demnach sollen diese für 5 Jahre in den Knast oder sogar lebenslänglich! ( AfD-Wähler in seiner Phantasie sicher auch als bald in Lager, sind ja alles Nazis…)

    Hier das Interview mit dem Lügenbaron, der sich in seinem tiefen Hass neuerdings wie ein Roland Freisler aufführt:

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Kubicki-Konsequenzen-werden-erheblich-sein-article22179604.html

    Beweise für den Herrn Juristen und „wackeren Kämpfer für unsere Demokratie“ sind Videosequenzen auf YT und der Buschfunk vom „Hören-Sagen“ einiger seiner Kollegen, es gab sogar körperliche Angriffe…

    Mit so viel selbstverliebter arroganter Machtgeilheit macht er sogar schon einem Walter Ulbricht Konkurrenz, der jeden seiner Kritiker, der jedes kleine Vergehen an seiner geliebten sozialistischen Diktatur und jeden Dissidenten im Knast oder für immer verschwinden ließ!

  68. …und zugegeben, es waren verstörende, traumatische Bilder, die man auf dem Video mit ansehen mußte! Hier war der Beweis, wie sehr unsere Demokratie in Gefahr war und dass alle Kräfte gebündelt werden müssen, um so etwas nie wieder sehen zu müssen!!! Diese bedrohliche und gewissenlose Gestalt, die zu allem fähig gewesen wäre!!!

    Aber zum Glück hat Peter Altmaier dann mit dem Lastenaufzug davon gemacht, Glück gehabt!

    Dieser Lastenaufzug sollte ebenfalls einen Bundesverdienstorden von unserem Kommunistenführer, BuPrä Genossen Steinheini verliehen bekommen!

    Deshalb vorwärts Genossen, zurück in die Zukunft, zurück in die DDR!

  69. So, Altmaier und Co. müssen jetzt also in Quarantäne. Sie hatten Kontakt mit normalen Menschen. Intelligenz soll ja manchmal ansteckend sein. Wenn jetzt der IQ von Herr Altmaier vorübergehend auf 90 springt, erkennt
    er die verheerenden Auswirkungen seiner Politik auf Deutschland und tut sich was an. Dramatisch. Es soll mehrere Betroffene geben.

  70. Die „Welt“ veröffentlicht heute einen fairen Bericht über den „Überfall auf das Hohe Haus“, erinnert auch an die FfF- und Greenpeace-Aktionen, Leser Roland L. meint:

    Vollkommen bescheuert von den AfD-Abgeordneten, Aktivisten in den Bundestag zu lassen, die dann frei rumlaufen und Abgeordnete anderer Parteien anquatschen. Ist doch klar, dass dann alle über die AfD herfallen. Wie dumm kann man sein? Das Video mit dem Altmaier fand ich jetzt nicht so schlimm. Aber dann zu sagen, Arschloch, anstatt: mit Verlaub, Herr Minister, Sie sind ein Arschloch, zeigt, wie weit diese Partei von demokratischen Umgangsformen noch entfernt ist.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article220581374/Corona-Aktivisten-Warum-die-Bundestagsstoerer-fuer-die-AfD-zur-Unzeit-kommen.html

    Bzw. wie weit sich Rebecca Sommer von zivilisierten Umgangsformen entfernt hat.

  71. Man möchte zuweilen – das große politische Lalula einfach meiden?
    Dann doch lieber das Original:

    Das große Lalula

    Kroklokwafzi? Semememi!
    Seiokronto – prafriplo:
    Bifzi, bafzi; hulalemi:
    quasti basti bo…
    Lalu lalu lalu lalu la!

    Hontraruru miromente
    zasku zes rü rü?
    Entepente, Leiolente
    klekwapufzi lü?
    Lalu lalu lalu lalu la!

    Simarar kos malzipempu
    silzuzankunkrei (;)!
    Marjomar dos: Quempu Lempu
    Siri Suri Sei []
    Lalu lalu lalu lalu la!
    (Christian Morgenstern)

    Bedeutet Gewissensfreiheit automatisch Gewissensbisse-Befreitheit?

  72. Auf diese grüne Geifersau fällt keiner mehr herein! Diese Schweine haben wohl was zu verbergen?!
    Bei der Rückgängig machung der Wahl wurde auch nicht so heuchlerisch empört gegackert..
    Wer die AfD mobbt ,der mobbt auch mich als deren „Wähler“ und wenn ich nach Berlin reisen muss, dann…..!!

  73. Ach, was waren die DDR-Bürger „menschenverachtend und demokratiefeindlich“! Sie haben die roten Bonzen davon gejagt (ja, leider nicht weit genug, wie wir heute wissen…), sie haben Erich Mielke verlacht als er sagte: „Ich liebe doch alle Menschen, liebe euch doch alle….“ wie „unmenschlich“! Sie haben Erich Honecker nicht mehr zugewunken und auch nicht mehr mit 98,9% gewählt….

    Dann haben sie auch noch Widerstand gegen die Staatsmacht geleistet, das Parlament(Volkskammer, heute „hohes Haus“), die VoPo und Stasi bedroht! Was hat sowas mit Demokratie (Volksherrschaft zu tun?)

    Und….sie haben den antifaschistischen Schutzwall niedergerissen, der sie doch nur behüten und beschützen sollte, die Flüchtlingspolitik der Genossen sah damals anders aus, da wurde mit Schießbefehl reagiert! So sind sie, die sozialistischen „Menschenfreunde“…

    Die undankbaren Ossis waren zudem zutiefst undemokratisch, schließlich nahm die DDR doch für sich in Anspruch, demokratisch zu sein und alles für das Wohl des Volkes zu tun!

    Warum fällt mir das alles ein, wenn ich das Gekeife der heutigen „Demokraten“ im Deutschen Bundestag höre???

    Liebe Scheindemokraten und Heuchler in staatlichen Funktionen und Ämtern, die Demokratie besteht nicht nur aus freien Wahlen, die alle 4 Jahre stattfinden und hintenrum nur Eurem Machterhalt durch Koalitionen dient, Demokratie bedeutet, dass das Volk jederzeit die Machtverhältnisse übernimmt und bestimmt, notfalls mit Gewalt und das ist NICHT verfassungswidrig, sondern legitim und Wesen der Demokratie! Ihr habt das Volk nur noch zum Kreuzchenmachen degradiert, mehr Demokratie lasst Ihr nicht zu!

    Da Ihr das ignorieren wollt und jetzt schon bereit seid, mit harter Polizeigewalt gegen das Volk vorzugehen, habt Ihr nichts von einer Demokratie verstanden und es geht Euch nur um Eure hochdotierten Plätze an den Fresströgen, die Ihr mit totalitärer Gewalt erhalten wollt!

  74. Michael Grosse-Brömer (CDU) warf der AfD „Schleusertätigkeit“ vor. CSU-Geschäftsführer Müller nannte sie mit Blick auf die eingeschleusten Gäste gar eine „kriminelle Schleuserbande“. Dazu wurden auch Begriffe aus der Nazi-Zeit wie „Ermächtigungsgesetz“ bemüht.

    Wenn ordnungsgemäß eingelassene deutsche Staatsbürger sich im Reichstag mutmasslich daneben benehmen, dann kann die CDSU das nicht glaubhaft als Ergebnis einer „Schleusertätigkeit“ anprangern. Zumal die Union, deren Cancelerin und Innenminister noch immer nichts gegen den Einlass von Millionen Asyltouristen unternommen haben. Im Gegenteil sie lassen es zu dass Kirchenfürsten Schiffe ausrüsten um Asyltouristen die illegale Einreise zu ermöglichen. Mir ist nichts bekannt von polnischen oder ungarischen Seelsorgern die sich Ähnliches anmassen.
    Unter der Maske der Seenotrettung sind die Union und ihre Amtskirchen
    die wahre, „kriminelle Schleuserbande“. Amen.

    Die Bezeichnung „Ermächtigungsgesetz“ für ein Gesetz das im Jahre 2020 der Fleischwerdung in EUROPA dermaßen massiv die Grundrechte außer Kraft setzt ist – auch im Anbetracht des massiven Widerstands bei der leidenden Bevölkerung – objektiv gerechtfertigt. Im Gegensatz zu 1933 verteidigt das Volk seine Verfassung gegen den Reichspräsidenten und seinen Kanzler und das verdient Anerkennung und Lob.
    Nicht deutsch-konservativ ist eine Bedrohung für die Demokratie in EUROPA, sondern der Islam mit seinen Helfershelfern und Trittbrettfahrern von KPD, USPD, Rothgrün und Zentrum.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article220621328/Bundestag-Union-kuendigt-Kampf-auf-der-Strasse-gegen-die-AfD-an.html

  75. Es heißt „hohes Haus“, da es mit einem Elfenbeinturm vergleichbar ist. Demnächst noch mit einem Wehrgraben ausgestattet.

    Der Kontakt zu Bürgern oder dem Pöbel sollte gemäß Dienstanweisung strickt vermieden werden, es besteht die Gewissensfragen-Gefahr und die Corona-Ansteckung (= Rattenpest) sowieso…

    Man sieht es an dem völlig verängstigten und traumatisierten Bundesminister für Misswirtschaft und Energielosigkeit Peter A.!

  76. pro afd fan 20. November 2020 at 14:01
    In der AfD seien Nazis wurde wieder behauptet. Herr Hampel stand auf und beschwerte sich zu Recht. Da kam Hochverräter Schäuble gleich mit einem Ordnungsruf.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article220588892/Bundestag-Schaeuble-prueft-rechtliche-Schritte-nach-Stoeraktion-von-Besuchern.html
    ####
    Schäuble war schon immer unfähig für eine richtige Sache aufzustehen.
    Zudem war er schon immer ein Politiker ohne Rückgrat!
    H.R

  77. Ach so was diese Politiker der Altparteien
    fühlen sich angegriffen wenn Besucher ihnen
    vorwerfen kein Gewissen zu haben.
    Oh!!! ganz böser Angriff auf die Demokratie.
    Ist auch logisch diese Politiker stehen doch wie diese vielen Millionen Goldstücke und Asylbetrüger und die vielen Randgruppen unter Artenschutz, ich betone unter Artenschutz!!!!
    Einige dieser Politiker würden ja gleich in Tränen ausbrechen wenn man sie auch nur schieff anschaut.
    Diese Politiker dieser Altparteien können Scheisse bauen ohne Ende, das Grundgesetz aushebeln getreu dem Motto: friss oder stirb.
    Und wer sich dagegen aufregt gar probiert diese Politiker in Regress zu nehmen der wird als Feinde der Demokratie hingestellt
    Und wenn die AfD als grösste Opposituonspartei diffamiert wird von allen Politikern, Medien, Antifa dann ist das ein Gewinn für die Demokratie.
    Die einen reden von Demokratie die anderen üben Demokratie im Hohen Hause aus.
    Alles Ansichtssache.

  78. Unter Merkel ist das sog. HOHE HAUS in ein Kaspertheater abgefallen, mit Hilfe aller Abgeordneten, Parteien.

    Alles ist in einem blutleeren System des Scheins gefangen, die an DDR Volkskammer erinnert.
    Es werden Riten herauf und herunter wiederholt um den Schein einer Demokratie zu wahren, die laengst bewusst in einer Scheindemokratie endete – mit Riesenschritten auf eine Diktatur zusteuert,
    die es faktisch ist, denn
    SAEMTLICHE ENTSCHEIDUNGEN WERDEN HINTER GESCHLOSSENEN TUEREN GETROFFEN,
    es finden laengst keine offenen Diskussionen statt, das Ergebnis steht OHNE Ausnahme vorher fest, in der Regel was die sich als Kanzlerin gern bezeichnete in Wirklichkeit VERFASSUNGSWIDRIG als Staatsratsvorsitzende sich gebaerdende Frau Merkel Kasner verlangt.

    Einzig und allein Beitraege von den hochkaraetigen Rednern der AfD bringen Leben und einen Licht der Vernunft und Freiheit in dieses ansonsten sterile Gebaeude,
    bezeichnenderweise leert sich dann der Saal von den Abgeordneten der Altparteien, mit denen sie beweissen, dass auch bei Ihnen wie vom Kopf her nur reine Machtausuebung und Machterhalt am Futtertrog noch eine Rolle spielt.

    Das Land hat schwerste Schaeden auf allen Gebieten erlitten, durch gigantischen Fehlentscheidungen am laufendem Band, bis in die letzten Tage, die saemtliche Frau Merkel zu verantworten hat.

    Im Uebrigen kann man sich den ganzen Zauber sparen, besser das Geld fuer das an Personen aufgeblaehte Gebilde zu sparen und vernuenftigeren Zwecken wie Wiedereinfuehrung einer DIREKTEN DEMOKRATIE zu verwenden unter Auswechslung der Besetzung.

  79. Ich kann mir vorstellen, dass dieses ungezügelte Einschlagen auf die AfD im ÖR-TV (heute mehr als gestern) manchen neutralen Zuschauer nachdenklich macht und er sich überlegt, was so viel Lärm um eine Bagatelle eigentlich soll?

  80. Vera Lengsfeld kann sich an weitere „Überfälle auf das Hohe Haus“ erinnern und kommt zu dem Schluss, dass im Rechtsstaat gleiches Recht für alle gelten sollte „und nicht zweierlei, eins für Linke und eins für Rechte“:

    Im Jahr 2014 spielte sich Folgendes im Bundestag ab: Zwei israelhassende linke Aktivisten, die von Abgeordneten der Fraktion der Linken ins Haus geholt worden waren, jagten den Abgeordneten Gysi wegen seiner Israelfreundlichkeit regelrecht durch die Gänge. Gysi musste sich schließlich auf die Toilette flüchten.
    Der Vorfall wurde halb amüsiert als „bizarre Szene“ berichtet. Die Aufregung hielt sich in engsten Grenzen. Niemand dachte darüber nach, ob nach § 106 Absatz 1 Nr. 2a und §106 Absatz 2 StG, eine Strafbarkeit nach – Versuch der Nötigung von Mitgliedern eines Verfassungsorgans – zu prüfen sei.

    https://www.achgut.com/artikel/linke_aktivisten_im_bundestag_regen_niemand_auf/P10#comment_entries

  81. Im Recht zu sein, heisst nicht auch Recht bekommen. Besonders auf die AfD anwendbar. Das Recht steht auf der Seite des Kartells. Recht gilt nicht, wenn die AfD danach ruft. Das schmierige Schauspiel, dass Leute im BT abziehen, die sich auch noch auf diplomatische Immunität berufen dürfen, ist unwürdig, und wird wohl auf Erden nicht bestraft werden. Die Einfallspinsel, also unsere Mitbürger, sind sehr schreckhaft, das weiss das Kartell. Die wissen genau, welchen Jargon sie sich zu bedienen haben, um den Pulk auf Spur zu halten.

  82. Machen wir uns doch nichts vor:

    Alles,was von der AfD kommt, was von ihr initiiert wird, ob gut oder
    schlecht, wird von der Gegenseite mißbraucht, verdreht, mißachtet
    oder als Munition gegen die AfD benutzt.
    Und solche Aktionen sind Wasser auf die Mühlen der AfD- Gegner
    und wird benutzt, die AfD beim Wähler unglaubwürdig erscheinen
    zu lassen.
    Deshalb: die AfD sollte alles unterlassen, was dem Gegner als
    Munition dienen kann. Die regierende Nomenklatura kann man nur
    mit Fakten über ihre Fehler, und da gibt es unendliche, zur
    Schnecke machen !!!!

  83. wenn so eine geistig zurückgebliebene Sprechblase wie Pau (Kindergarten-Vizepräsi) von Demokratie schwafelt, wird mir unvermittelt übel.

    Jedoch hat sie dabei nicht einmal den Hauch eines Einsehens:
    99,5% Wahlergebnis für ihre Mutterpartei (SoziEinheitsDödel) hält sie offenbar immer noch für ihre „Demokratie“.

    Traurig ist, was für einen menschlichen, geistigen und ethischen Abfall der Steuerzahler da durchpämpern muß.

  84. die moralbefreite Megapreßwurst Altmeier ist ebenfalls ein treffliches Beispiel für die Richtigkeit der Dunning-Kruger-Verteilung:
    Eine erheblicher Anzahl unserer BT-Abgeordneten sind Elemente der Untermenge am ersten Maximum dieser Verteilung (auch genannt:“mount of stupid“).
    IDIOCRACY ist noch eine nett klingende Bezeichnung für diesen blökenden Kindergarten.
    Die Namensgebung „Hohes Haus“ ist eigentlich Blasphemie. Diese Menge an moralisch verkommenen und verantwortungslosen Selbstbedienungshanseln*innen sähe ich eher im tiefsten Kellergeschoß angesiedelt.
    Sorry, war alles nur Satire.

  85. Es existiert ein Ausspruch der heisst in etwa

    Freiheit ist die Freiheit des ANDEREN, stammt angeblich von Rosa Luxemburg.

    Auch nach diesem hohen Wort, hat sich das Altparteienlager des Merkelkartells als total undemokratisch und faschistisch erwiesen, im Umgang mit der einzigen Oppositionspartei die im Merkeldominierten Bundestag existiert, von Parteien, Medien, Schlaegerorganisationen wie Antifa usw. mit allen Mitteln diffamiert und bekaempft wird.

  86. Barackler
    20. November 2020 at 14:49
    Mit Altmaier ging das ja noch gut aus. Wäre sie auf Claudia Roth getroffen, hätte sie jetzt vielleicht sechs Löcher. So ein Cell Phone kann man leicht mit einer Waffe verwechseln. Auch Renate Künast hätte wohl keine Fragen, der Staatsanwalt sowieso nicht. Klarer Fall von Putativnotwehr.

    Schlagzeile der WELT (Parteiorgan der GrünInnen): „Roth verteidigt Bundestag gegen mutmassliche Rechtsterroristin.“

    ?
    ——————-
    Es wären dann aber sieben Löcher gewesen,denn Claudia Roth nennt eine Walther PPK ihr eigen.
    Ihr Name ist Roth, Claudia Roth und Sie ist im Dienste aller Unterdrückten der dritten Welt die noch keinen deutschen Pass besitzen.

  87. Ganz so einfach ist es nicht. Stellt sie auf öffentlichen Veranstaltungen, nicht auf den Gängen des Bundestags. Solche Vorkommnisse sind nicht geeignet, der AfD neue Wählerschichten zu erschließen.

  88. Kubicki und andere sprechen von Nötigung. Als Strafrechtler müßte Kubicki doch wissen, dass dieser Vorwurf nicht zutrifft und reine Unterstellung darstellt und die vorliegenden Bilder dagegen sprechen.
    Nötigung gem. 240 StGB ist eine Straftat und kann bis zu einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren geahndet werden.

    Eine Nötigung begeht, wer einen anderen Menschen mit einem Nötigungsmitte,l wie Gewalt oder Drohung mit einem empfindlichen Übel, zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt.Nötigung ist also das Erzwingen eines bestimmten Verhaltens. Empfindlich ist das Übel, wenn es geeignet ist, einen besonnen Menschen zu dem mit Drohung oder Gewalt erstrebten Verhalten zu bewegen.

Comments are closed.