Von WOLFGANG HÜBNER | Spät, sehr spät haben selbst die deutschen Staatsmedien realisiert, dass der ihnen so verhasste US-Präsident Donald Trump noch nicht völlig abserviert ist. Denn auch sie wissen nicht, was sich am Mittwoch im US-Kongress in Washington abspielen wird.

Und vor allem: Mit welchem Ergebnis. Die Staatsmedien haben ihre Konsumenten ja auch lange genug sowohl nicht informiert als auch desinformiert. Da sind Leser von alternativen Medien über die politischen und verfassungsrechtlichen Möglichkeiten an diesem nicht nur für die USA schicksalhaften Tag schon längere Zeit weit besser in Kenntnis.

Nichts könnte die hohe Nervosität bei ARD, ZDF, FAZ und all den anderen Kampforganen besser dokumentieren als die gegenwärtig hochgespielte Empörung über ein Telefonat von Donald Trump mit dem Innenminister des Bundesstaates Georgia, Brad Raffensperger. Folgt man der veröffentlichten Falschberichterstattung hierzulande, dann soll Trump diesen „Helden“ (FAZ) quasi ultimativ aufgefordert haben, ihm noch genügend Stimmen für den Sieg bei der Präsidentschaftswahl am 3. November in Georgia zu besorgen. Das wäre in der Tat mehr als skandalös. Doch Trump, der über Twitter sofort von dem Telefonat berichtet hatte, machte tatsächlich den Minister sehr eindringlich auf erdrückende Beweise für Wahlbetrug und Manipulationen in seinem Bundesstaat aufmerksam (siehe Video oben, hier das komplette einstündige Gespräch).

Ob Trump das geschickt anstellte, sei dahingestellt, ist aber von untergeordneter Bedeutung. Wichtiger ist, dass er den Minister in einige Verlegenheit brachte. Denn das Telefonat wurde selbstverständlich mitgeschnitten.  Die Demokraten nehmen den Vorgang zum Anlass, sich mächtig empört zu zeigen. Kein Wort hingegen finden sie zu neuen großangelegten Zensurmaßnahmen mächtiger Internetkonzerne gegen Trump-Unterstützer im neuen Jahr 2021. Davon wird man auch in den deutschen Staatsmedien nichts finden.

Dagegen bringen diese heute groß die Meldung heraus, alle zehn lebenden früheren US-Verteidigungsminister hätten sich besorgt über eine etwaige Einmischung der Streitkräfte zugunsten Trumps im Streit um den Wahlausgang geäußert. Denn die friedliche Machtübergabe nach Wahlen sei das Markenzeichen der Demokratie. Es sind genau die gleichen Verteidigungsminister, die wegen der amerikanischen Kriege und offenen oder versteckten Interventionen in Libyen, Afghanistan, Irak, Syrien oder der Ukraine fast allesamt viel Blut und Tod mit auf dem Gewissen  haben. Das sind „Markenzeichen“, die die Präsidentschaft von Donald Trump bekanntlich sehr viel weniger belasten.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

82 KOMMENTARE

  1. Trump? Der verschwindet bald, der Mann ist abgewählt und fertig.
    Und warum?
    Weil vernünftig denkende WählerInnen den Typen endlich los werden wollten.
    In Deutschland wäre so einer, der was davon faselt, dass Frauen „unten rum“ angefasst werden wollen, niemals Kanzler geworden. Die eigene Partei hätte den abgesägt, bzw. alle weiblichen Wähler hätten eine andere Partei gewählt, wahrscheinlich sogar weit links der „Mitte“.

    Trump, gehen Sie endlich. Sie wurden nicht gebraucht, und sie werden nicht gebraucht.

  2. hier ein beispiel, wie kann man so einen schund schreiben?

    „Einmal noch: Donald Trump (74) betritt die Arena unter dem frenetischen Jubel seiner Anhänger, er genießt das Bad in der Menge. Vor einer riesigen US-Flagge reckt er die Faust zur Sieger-Pose, das Grinsen ist breit, die Brust rausgestreckt.

    Man sieht es ihm an: Nichts genießt der US-Präsident mehr als diese Auftritte, bei denen er regelrecht vergöttert wird!

    Auf einem kleinen Flugfeld im Nest Dalton im Georgia haben sich die Trump-Treuen nochmals versammelt – es könnte der allerletzte solcher Auftritte sein.“

    „Bild“

  3. lassen wir uns ueberrachen. Rein personlich ist mir egal welche Marionette da als President gehievt wird. Klar, Donald ist sympatischer, der ist wenigstens ein lebendiger Mensch . Uns wird er so wie so nicht helfen. Genau das Gegenteil- gerade in seiner Zeit wurde hier alles auf Behehl des USA Treasury kaputt gemacht- Transitbusiness, Banken…. eine Hoffnung habe ich doch- wenn da in USA alles ins Buergerkrieg entwickeln wurde….. dann haette wir ’ne Chance diesen Hegemon los zu werden.

  4. Morgen ist der Tag der Wahrheit!
    „It’s gonna be wild!“ hat Donald schon angekündigt.

    Und den Medien geht allesamt der Ar……..!

    Morgen 11:00 Uhr vormittags US Zeit, werden sich alle vorm Weißen Haus versammeln.
    Die Republikaner haben schon angekündigt, die Zeremonie, die Amtsübergabe an den betrügerischen Greis und seine Bande zu boykottieren!

    So wie bei einer Hochzeit. Der Pfarrer muss fragen:
    Hat jemand Einwände gegen die Heirat, dann möge er jetzt sprechen oder nie!

    Und dann geht es los!
    Dann wird TRUMP von allem Gebrauch machen, was ihm zur Verfügung steht, um die Wahlbetrüger in die Knie zu zwingen, die letzten Kanonen auspacken!

    Wir können nur noch beten für TRUMP,
    denn für TRUMP zu beten heißt, für uns zu beten!

    Sollte die „Bluthochzeit“ dennoch stattfinden, dann werden wir alle Leiden, nicht nur unter noch mehr Kriegen, unter noch mehr Viren, sondern im Sozialismus, dem Kommunismus ertrinken.

    Es ist morgen in Washington ein Kampf um unser aller Leben und Tod!

  5. aenderung 5. Januar 2021 at 12:44
    Bloed kann schreiben was es will. den wurde ich sogar fuer Arsch Abwischen nicht nehmen. Ignoriere. Was Donalds Auftritte angeht- finde ich sympathisch. Kein Vergleich mit regierenden oder semiregierenden Bundesratten Auftritten oder Reden…..

  6. Auch hier hat TRUMP die Nase vorn:

    IMPFCHAOS
    So wie die Deutschen die Flüchtlingswelle bewerkstelligen, endend in einem Chaos, wobei keiner mehr weiß wer im Land ist und schon gar nicht, wer kriminell im Land unterwegs ist, so haben sie sich nun auch ihren eigenen Impfstoff wegnehmen lassen, genauso wie die Masken, sogar selbst verschenkt!

    TRUMP hat nun schon wieder die Nase vorn und unseren Impfstoff auch noch in der Tasche!
    Wir können nur noch bei TRUMP anklopfen, um gute Konditionen betteln, um unseren eigenen Impfstoff zum Sonderpreis zurückkaufen zu dürfen.

    Und wer ist schuld!
    Die deutsche Vorsicht?
    Der deutsche Geiz?
    Die deutsche Bürokratie?

    Gestern erfuhr man bei Hart aber Fair, die GRÜNEN Pfennigfuchser und die LINKEN hätten den Einkauf blockiert mit ihren Haftungsforderungen. Plassberg grätschte bei diesen Tönen, die nicht an die Öffentlichkeit kommen sollten, so wie ein lauter Pups, blitzschnell dazwischen.
    Er wollte die GRÜNEN retten. Wie stehen die GRÜNEN denn da, wenn die Deutschen alle sterben müssen, weil man ihnen wegen der GRÜNEN den eigenen Impfstoff geklaut hat?

    Die GRÜNEN SPARFÜCHSE auf der TITANIC, das stelle sich mal einer vor, die hätten noch Haftungsverträge mit den Rettungsbootherstellern aushandeln müssen, ob die Boote auch aus Naturholz sind, auch dem Wellengang im Eiswasser standhalten, dem Seerecht entsprechen, auch alle sicher an Land bringen, bevor die spärlichen Rettungsboote hätten zu Wasser gelassen werden können.

    Und mit dem KLIMA läuft es bei den GRÜNEN ganz genauso!
    Man kann gar nicht vorsichtig genug sein, ob in hundert Jahren noch ein Vogel singt.
    Besser gleich alle Vögel einsperren!

  7. Was war bei RTL los?

    Dort soll während der 12-Uhr-Nachrichten jemand hinter dem Sprecher mit einem Schild „ARD ZDF Lügenpresse“ hin und her gelaufen sein……

  8. Hier wird darüber berichtet, mit was für einer Selbstverständlichkeit Trumps Gespräche „mitgeschnitten“ werden. Wenn man erkennt, wer genau diese illegalen Mitschnitte instrumentalisiert, dann weiß man auch welcher Abschaum da spioniert hat.

    Hat das Verhalten dieser Kriminellen noch etwas mit Demokratie zu tun? Ganz sicher nicht. Wer vollkommen integere Leute abhört, der ist einfach nur eine Drecksau. Wo sind wir mittlerweile eigentlich hingekommen? Das ist ja wie in der DDR!

  9. rump – der Teufel in Menschengestalt – stand während seiner gesamten Amtszeit unter schwerstem Beschuss, besonders von deutschen Qualitätsmedien, wie SPIEGEL etc. Nun stellt sich heraus, dass er bei der Bestellung von Impfdosen klüger und entschlossener als die gesamte EU samt Merkel und Leyen gehandelt hat, zum Wohl des Landes. Heute wird gemeldet, dass Merkel Kontakt zum teuflischen Giftmischer Putin wegen der Zusammenarbeit bezüglich der Impfstoffe aufgenommen hat. Ihr muss jetzt mächtig der A…h auf Grundeis gehen…

  10. Wenn Trump noch irgendein As im Ärmel hat – dann muss es es spätestens morgen ziehen.
    Ansonsten waren es 4 schöne Jahre mit Donald.

  11. Auch hier WDRliche Hetze gegen Trump:

    #heuteshow ZDF
    US-Wahl: Die Evangelikalen halten Trump für den Sohn von König Jesus | heute-show vom 30.10.2020
    643.424 Aufrufe
    https://www.youtube.com/watch?v=H-xd3VNXlJc

    Zweckgebundene Steuergelder (neutrale Information, Grundversorgung) werden hier missbraucht für linksextreme Hetze.

    Stopp abGEZocke!
    Stopp GEZirnwäsche!
    AfD wählen!

  12. aenderung – woher haben Sie diese Info?
    Ich unterstütze die Einzelhändler sofort, aber wie und wo?

  13. Was wäre das für ein Geifern und Gekreische im Staatsfernsehen!Allein das wäre es wert,ich hoffe sehr,daß sich Trump noch ein Türchen offenhält.
    Ansonsten stirbt die Hoffnung zuletzt und der Deep State ist leider übermächtig.

  14. Linksverschissene CCP-Hilfsluden von nationalistisch bis globalistisch hyperventilieren, wie das zappeln der Kanzlerin beim spielen der deutschen Nationalhymde. Wo ist den der Xi-CCP-Freund und US-Obervolksverräter Biden, was macht er denn gerade? Ist er noch in der kommunistisch-technokratischen Skynetwerkstatt zum Facelifting oder immer noch beim gigantischen faud’schen Wahlbetrugsvertuschen über Gerichte? Käufliche Volksverräter überall um Trump herum bis ins eigene Mark in den eigene Reihen, aber Hauptsache stramm sozialistisch/stalinistisch? Das ist der Preis der SOZIALISIERTEN MARKTWIRTSCHAFT/PLANWIRTSCHAFT, Rotgrüne im Gewand der Neoliberalisten. Kopf/Tisch. Da macht ihr das Maul nicht auf, aber Hauptsache Trumpbashing in Kanälen und Blogs (als Merkels Uboote?).

  15. Was Trump da am Telefon gesagt hat, interessiert mich gar nicht großartig. Er war wegen des Wahlbetruges wütend und hat Dampf abgelassen. Das ist menschlich, im Gegensatz zu den scheinheilgen Politratten in Deutschland, die wie ferngesteuerte Roboter reden.
    Wenn Trump morgen wie auch immer den kriminellen Wahlbetrüger Biden verhindern kann, mach ich den Schampus auf.

  16. Trump hat sinngemäß gesagt: „Wenn man verliert räumt man selbstverständlich das Feld. Nicht aber wenn Wahlbetrug vorliegt.“

    Richtig so. Und betrogen wurde dass sich die Balken biegen. Er muss jetzt aber endlich stichhaltige Beweise vorlegen.

    Michael Klonovsky notiert – am 6.11.2020 – auf acta diurna:

    (…) „Nachdem die Wahl des unberechenbaren Donald Trump das globalistische Establishment vor vier Jahren so unerwartet getroffen hatte, wollen sie die Wiederwahl dieses politischen John Wayne- oder Clint Eastwood-Wiedergängers um jeden Preis verhindern; darin waren sich die Wall Street und das Silicon Valley, Big Pharma und Big Data, die Medien und das FBI, Hollywood und die Ostküsten-Schickeria, die Universitäts-Linken und die Antifa, Bill Gates und Marc Zuckerberg, all die Milliardärssozialisten und das Komödiantenpack, die ganze Davos- und Great-Reset-Welt bis hin zu Soros und Merkel einig. (…)

    https://frankfurter-erklaerung.de/2020/11/unfassbares-ausmass-an-wahlfaelschung-und-wahlbetrug-in-den-usa/

  17. PI – ihr müsst jetzt mehr auf die Trommel hauen was Merkel und die „Chefsache“ angeht!!!

    Das ist ungeheuerlich wie 2015! Sie sagen doch, Bürger „sterben“……und Merkel hat nun klip und klar Schuld daran!

  18. Framing „umstritten“

    Wenn eine winzige linksextreme Minderheit lautstark ihre Ideologie heraus posaunt, heißt es gleich in den MSM: das Thema ist „umstritten“.

    Wenn knappe 50% der Amerikaner Wahlbetrug bei den Linken vermutet und dazu viele Beweise vorlegen,
    dann ist in den MSM nichts von „umstritten“ zu hören,
    sondern vom „klaren und unabänderlichen Sieg“ von Biden die Rede,
    alle Anderen (die 50% Amerikaner) sind Spinner, schlechte Verlierer, Undemokraten, …
    Nichts vom möglichen heftigen Wahlbetrug der (linksextremen) „Demokraten“.
    Kein Piep von „umstritten“.

    Stopp abGEZocke!
    Stopp GEZirnwäsche!
    AfD wählen!

  19. Sind die Globalisten jetzt total durchgeknallt? Video im Tichy – Text.

    Zum Ausgleich Harry Belafonte:

    https://www.youtube.com/watch?v=rBc0pV2Ipj8

    .
    „USA
    „Amen“ und „Awoman“ – US-Democrat Cleaver beendet Eröffnungsgebet für neuen Kongress

    Ein Missverständnis oder ein neuer Gipfel sprachpolitischer Peinlichkeit? Ein Abgeordneter des US-Kongresses beendet ein öffentliches Gebet mit den Worten „A-Men and A-Woman“.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/usa-eroeffnungsgebet-neuer-kongress-amen-awoman/

  20. Donald Trump wird es nicht vergessen wie die Medien mit ihm umgegangen sind und über ihn jahrelang gelogen haben.
    Die BRD ist noch immer besetzt von den Siegermächten den USA wir haben bis dato noch keinen Friedensvertrag sollte der alte und neue Präsident der USA TRump heißen und darauf wird es hinauslaufen dann wird es sehr eng für die Lügenmedien und POlitiker in der bestzten BRD denn sowas läßt sich ein TRUMP mit Nichten gefallen.
    Warten wir es alle ab was passsieren wird morgen sind wir wieder etwas schlauer und am 20 Januar wissen wir es dann ganz genau das der alte auch der neue Präsident der USA sein wird und der heißt DONALD TRUMP.

    Dann wird den Lügenmedienmacher und den LügenPOlitikern der A.. auf Grundeis gehen davon bin ich überzeugt.
    Trump wird erst in den USA und dann auch in Germany aufräumen das hat er schon angedeutet und sich besonders um die Medien und die korrupten POlitiker kümmern und deren Skandale aufdecken und sie dafür bestrafen nach Recht und Gesetz.
    Die Völker werden ihn dafür lieben und anbeten die verhassten Globalisten werden dann endlich ihrer gerechten Strafe zugeführt.
    Einmal werden wir nioch wach heißa dann ist DONALD sein Tag…!

  21. bekloppt, wie bei uns….

    „WASHINGTON. Mehrere Abgeordnete der Republikaner haben den Vorschlag der Demokraten für eine „geschlechtsneutrale“ Sprache im US-Repräsentantenhaus scharf kritisiert. „Es gibt Millionen von Amerikanern, die leiden, unsere Wirtschaft leidet, die Verteilung der Impfstoffe ist rückläufig und Nancy Pelosi und die Demokraten im Haus sind besorgt über diesen Unsinn“, sagte Nicole Malliotakis der New York Post. „Hier ist ein geschlechtsneutrales Wort, um dieses Gesetzesvorhaben zu beschreiben: lächerlich.“

    „Begriffe wie Vater, Mutter, Sohn, Tochter, Onkel, Cousin oder Neffe sollen durch Elternteil, Kind, Geschwister, Geschwister des Elternteils, Kind des Geschwisters ersetzt werden. Auch Wörter wie Seemänner oder Chairman (Vorsitzender) dürften den Forderungen der Demokraten zufolge nicht mehr verwendet werden. Statt dessen solle es Seefahrer oder Chair (Vorsitz) heißen.“

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2021/gender-repraesentantenhaus/

  22. Tief „Ahmet“ kommt (aus „SPIEGEL-Online“)

    Initiative »Wetterberichtigung«
    Tief »Ahmet« bringt Schnee – und mehr Diversität
    Tief- und Hochdruckgebiete tragen fast immer Namen wie Alexander oder Lisa, doch jetzt kommt »Ahmet«: Eine Initiative setzt neue deutsche Namen auf die Wetterkarte, um die Vielfalt in der Bevölkerung sichtbar zu machen.

    Interessant, was man unter „neue deutsche Namen“ versteht.

    Wer hat denn die 199 EUR locker gemacht?

    https://www.wetter.de/cms/aktion-wetterpate-geben-sie-einem-hoch-oder-tief-ihren-namen-4020141.html

  23. Wird wirklich kein Arbeitsplatz wegen Corona verloren gehen? Gute Fragen – schlechte Antworten

    https://www.youtube.com/watch?v=W72EbCEVMB0

    ——————————————————————————-
    Ganze Branchen wurden kaputt gemacht. Bei der Pleitewelle gibt es noch viele Arbeitslose.

  24. aenderung 5. Januar 2021 at 13:53
    „Seefahrer“, noch besser Seefrau, wie geil.
    *******

    Immer noch besser als „Seehofer“.

  25. Laut N-TV gibt es in Deutschland nur eine Meinung: der lockdown muss weitergehen und noch verschärft werden.
    Die Bundesbürger stehen wie ein Mann hinter der Regierung und das Vertrauen in die Kanzlerin ist totaler und radikaler, als man es sich überhaupt vorstellen kann.

  26. AfD: Regierende drehen durch!

    Eine Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns soll heute entschieden werden. AfD: „Die Regierenden drehen durch – eine weitere Maßnahmenverschärfung ist unhaltbar!“

    Wie exemplarisch der Thüringische Ministerpräsident Ramelow ankündigte, wolle er die Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus in Thüringen weiter verschärfen. Im Gespräch ist eine Einschränkung des Bewegungsradius der Bürger auf 15 Kilometer.

    Eine deutschlandweitere Verlängerung des sogenannten Lockdowns scheint ebenfalls bereits beschlossene Sache zu sein. Stephan Brandner, stellvertretender Bundesvorsitzender der Alternative für Deutschland und Thüringer Bundestagsabgeordneter, fordert die sofortige Aufhebung aller Maßnahmen und lehnt weitere Verschärfungen der geltenden Maßnahmen entschieden ab. Er wünscht sich eine Politik der Vernunft statt der Angst und Panikmache:

    „Dass die Bundesregierung und die Landesregierungen in jeglicher Hinsicht versagt haben, ist längst kein Geheimnis mehr. Der angeblich so wichtige Impfstart ist ganz besonders in Thüringen ein Desaster, Menschen, die in Alten- und Pflegeheimen leben, sind schutzlos ausgeliefert, werden isoliert und menschenunwürdig untergebracht, die Wirtschaft liegt am Boden und das gesellschaftliche Leben zerfällt zunehmend.

    Statt mit immer neuen Einschränkungen zu agieren und den sogenannten Lockdown ins Unendliche zu verlängern, muss der Schutz der Risikogruppen im Vordergrund stehen – das fordert die AfD seit nahezu einem Jahr.

    Die nun geplante Einschränkung des Bewegungsradius, gerade für Familien, die versucht haben, ihren Kindern, die wohl eh die Leidtragendsten der Krise sind, ein paar frohe Stunden im Schnee zu ermöglichen, ist eine hilflose politische Maßnahme ohne Sinn und Verstand.

    Wer aber die lediglich umbenannte SED in die Regierung wählt, der bekommt auch SED pur: Schikanen, Drangsalierungen, Einsperren“, kommentiert Brandner.

    https://www.mmnews.de/politik/157457-afd-regierende-drehen-durch

  27. OMMO 5. Januar 2021 at 13:32; Trump muss noch nicht mal den Gerichten Beweise vorlegen, weil Wahlbetrug auch in Amerika sicher ein Offizialdelikt ist. Heisst, die Behörden müssen bei Kenntnis von sich aus ermitteln. Aber er hat denen ja sicher mehrere LKWs voller Beweise geliefert, warum sich der SC so lange damit Zeit lässt, ist mir unbegreiflich. Die müssten doch allein schon deshalb einschreiten, weil in einigen Staaten entgegen deren ausdrücklicher Anweisung agiert wurde.
    vor allem hat das ganze ja eine ganz andere Dimension, wie wenn Bernie Sanders oder wie der Typ hiess, dir ein paar 1000$ für wertlose Grundstücke auf dem Mond oder Mars abschwatzt. Ich hoffe, er hat nicht noch 3 Verräter in den eigenen Reihen, Dann kann er das nämlich noch drehen.

  28. Heisenberg73 5. Januar 2021 at 14:04

    sie möchten alle an die „Corona-Leine“ gelegt werden.

  29. für was korona alles gut ist…..

    „Der deutsche Staat kann sich nach der Lufthansa nun auch in größerem Umfang an dem Reisekonzern Tui beteiligen.

    Die Eigner des schwer von der Corona-Krise getroffenen Unternehmens stimmten am Dienstag mit großer Mehrheit einem entsprechenden Recht zum Umtausch von Vermögenseinlagen in Aktien zu.

    Damit ist der Weg für den Bund frei, mit insgesamt bis zu 25 Prozent plus einem Anteilsschein bei der Tui einzusteigen!“

    „Bild“

  30. uli12us 5. Januar 2021 at 14:08
    “ Ich hoffe, er hat nicht noch 3 Verräter in den eigenen Reihen, Dann kann er das nämlich noch drehen.“
    Wen die GOP wie 1Mann hinter ihm steht dan reicht es immer noch nicht! Er bracht die Mehrheit in beiden Häusern!

  31. Als ob er (Trump) ’naiv‘ alleine im Büro sitzen würde und eine Stunde mit einem Parteikollegen telefonieren würde, und sich hinterher wunden würde, dass ein Mitschnitt auftaucht, für wie blöd halten uns diese Kloakenmedien eigentlich ?!?
    =========================
    Habe letzte Nacht die Rally auf Right Side Broadcasting Network, einem vernünftigem Medium im Gegensatz zu den Kloakenmedien ARD+ZDF angeschaut, den sie berichten stets aus der Menge, interviewen Besucher und zeigen das gesamte Umfeld auf diesen Rallys und fangen die Stimmung auf. Liz Willis macht einen Super-Job, sie zeigte all die Shirts und die Verkaufsstände und man bekommt einen umfassenden Eindruck vom Geschehen.
    Da waren vor Ort wieder zig Tausende in Dalton, Georgia vor Ort und 160.000 im Livestream!
    Nehmt das auf: 160.000 Zuschauer!!! Zum Vergeich: der korruppte Creepy-Joe (Biden) hatte in seinem Livestream diese Woche lediglich 1249 Zuschauer!!!
    Als Creepy-Joe seine lächerlichen Zusammenkünfte vor 8 Autos oder 12 eingeladenen ‚Supportern‘ in einer Bücherei im Sommer machte, musste ich immer lachen, wenn am selben Tag dann Trump auf Flughäfen vor 35.000 oder 45.000 Fans SEINE Rallys abhielt!!! Schon alleine diese Zahlen MÜSSEN doch jeden zum Aufwachen bringen, das die Wahlstimmen gar nicht stimmen können!
    Da spricht gestern Nacht ein Schwarzer Republikaner und hinter ihm Dutzende in BLACKS FOR TRUMP Shirts am Jubeln: Solche Bilder werden im Deutschen Drecks-Fernsehen generell NIE gezeigt!!! Würde wohl deren Narrativ zerstören. Gute Rede auch von Donald Trump junior und Kimberly Guilfoyle. Und am Schluss natürlich eine fantastische Rede von aktuellen und auch zukünftigen Präsidenten! Schaut euch das zumindest ein wenig an:
    https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Liz+right+side+broadcasting
    Deswegen: Save the Senate and SAVE AMERICA!! ==> Senator David Perdue and Senator Kelly Loeffler!!!

  32. .
    Am Beispiel
    Trump kann man
    auch gut ablesen, wie
    antideutsch der gesamte
    politisch-mediale Komplex so
    eingestellt ist. Wo Trumpi ja auch
    schon sich offen zu seiner Herkunft
    bekannt hat — ‚good Stuff‘ auf
    (horribile dictu) deutsches
    Blut verweisend. Man
    stelle sich nur mal
    vor, er wäre von
    polnischer
    Abstammung
    oder gar türkischer,
    was die dort für ein groß
    Gemehre machen würden,
    wenn es einen US-Präsidenten
    gäbe, der eben von Polen
    oder Türken abstammt
    und sich dessen
    ja auch nicht
    schämte.
    Irre ist
    das.
    .

  33. Trump führte dieses Gespräch über Zoom. Dabei waren Anwälte und andere Personen zugegen. Also von wegen, geheimes abgehörtes Telefonat. Und es war der Innenminister persönlich, der einen Mitschnitt an die Presse weiterleitete. Und das brisante ist, der Innenminister ist Rep. Ich glaube nicht, dass es morgen eine Überraschung gibt. Zu groß ist der Verrat in den eigenen Reihen. Die gefährlichste Möglichkeit ist der noch offene Bericht des Oberaufsehers über alle Geheimdienste. Wenn Einmischung durch andere Staaten nachgewiesen wird, dann hat Trump alle an den „E….“. Es wird spannend.

  34. Ich denke wir können die Hoffnung aufgeben, daß sich dieser Clusterf**k in Washington noch entlang verfassungsgemäßer Regeln auflöst. Die letzten Nachrichten sind, daß die Parteibonzen der Republikaner mit den UnDemokraten abgesprochen haben, die Diskussion über die Wahlergebnisse nach nur zwei Stunden abzubrechen und dann zur Abstimmung zu schreiten (z.B. hier: http://voxday.blogspot.com/2021/01/the-gope-plan.html ). Andernfalls wären ihnen der linke Flügel der Republikaner von der Flagge gegangen und hätte die Ergebnisse durchgewunken. Wie zu erwarten zieht es das Parteiestablishment eine Niederlage vor gegenüber einer Verfassungskrise.

    Trotzdem erwarte ich nicht, daß Biden Präsident wird. Es wird wohl nur noch heftiger zugehen, als befürchtet, und das System noch mehr erschüttern. Am Ende wird es wohl den Ausschlag geben, auf welche Seite sich Armee und Nationalgarden stellen – auf die der Demokraten oder auf die der Demokratie.

  35. Smile 5. Januar 2021 at 14:26

    Hab es heute Morgen um ca 3:00 Uhr auf TranslatedPress DE gesehen.
    Übersetzer … naja, aber egal.

    Da sind Leute gewesen die wenigstens das Volk representieren.

    Bei Biden jubeln eher auf Übersee die Chinesen mit Corona-Partys öffentlich,
    die KP reibt sich die Hände, steht in USA kurz vor der Ziellinie
    und seine US-Kommunistenfreunde samt Demokraten im Homeoffice-CCP-Bunkern auch.

  36. “I just want to find 11,780 votes.”
    Vor allem ist das eher eine Aufforderung, eine Ansage, wörtlich: Ich wünsche 11780 Stimmen zu finden !“, nämlich die, die verchwunden sind, nicht, wie es suggeriert wird: „Ich wünsche, daß Sie 11780 Stimmen für mich finden !“

  37. aenderung 5. Januar 2021 at 12:44
    hier ein beispiel, wie kann man so einen schund schreiben?
    „Einmal noch: Donald Trump (74) betritt die Arena unter dem frenetischen Jubel seiner Anhänger, er genießt das Bad in der Menge. Vor einer riesigen US-Flagge reckt er die Faust zur Sieger-Pose, das Grinsen ist breit, die Brust rausgestreckt.
    Man sieht es ihm an: Nichts genießt der US-Präsident mehr als diese Auftritte, bei denen er regelrecht vergöttert wird!
    Auf einem kleinen Flugfeld im Nest Dalton im Georgia haben sich die Trump-Treuen nochmals versammelt – es könnte der allerletzte solcher Auftritte sein.“
    „Bild“
    ———–
    Das an die Adresse derjenigen, die sich darüber aufregen, daß Peter Bartels immer wieder auf die BILD kommt! Wenn das mein ehemaliger Arbeitgeber wäre, würde es mir jeden Tag Schmerz bereiten, solchen Schund zu lesen. Wer nun sagt, er müßte das doch nicht lesen, der kennt die menschliche Psyche schlecht. Jeder pensionierte Beamte, jeder Rentner interessiert sich weiter für seinen Laden, in dem er Jahre oder Jahrzehnte gewirkt hat, jeder ehemalige Schüler/Student möchte hin und wieder wissen, was aus seiner Schule/Uni geworden ist, JEDER!

  38. Trump ist authentischer als solche Nulpe wie Angela M. Die hat fachlich nichts drauf und kann nur ihr gefährliche Parteifreunde wegbeissen. Mehr kann die nicht. Was für eine Schande, daß solche in der Regierung sind.

  39. Dr. T 5. Januar 2021 at 14:56
    Ich denke wir können die Hoffnung aufgeben, daß sich dieser Clusterf**k in Washington noch entlang verfassungsgemäßer Regeln auflöst. Die letzten Nachrichten sind, daß die Parteibonzen der Republikaner mit den UnDemokraten abgesprochen haben, die Diskussion über die Wahlergebnisse nach nur zwei Stunden abzubrechen und dann zur Abstimmung zu schreiten (z.B. hier: http://voxday.blogspot.com/2021/01/the-gope-plan.html ). Andernfalls wären ihnen der linke Flügel der Republikaner von der Flagge gegangen und hätte die Ergebnisse durchgewunken. Wie zu erwarten zieht es das Parteiestablishment eine Niederlage vor gegenüber einer Verfassungskrise.

    Trotzdem erwarte ich nicht, daß Biden Präsident wird. Es wird wohl nur noch heftiger zugehen, als befürchtet, und das System noch mehr erschüttern. Am Ende wird es wohl den Ausschlag geben, auf welche Seite sich Armee und Nationalgarden stellen – auf die der Demokraten oder auf die der Demokratie.
    ———–
    Das ist keine Frage. Die Führungskräfte von Armee und Nationalgarde sind eng verstrickt mit der US-Rüstungsindustrie. Das konnte man beispielsweise im Überfall auf den Irak sehen, 2003. Es ist geradezu der Wille dieser Militärs, sich auf die Seite der Undemokraten zu stellen. Die Neo-Cons waren alle, jeder einzelne, Lobbyisten der verschiedenen Rüstungsfirmen, sie wechselten von den Demokraten zu den Republikanern, weil ihnen das nicht zügig genug ging mit der Schaffung neuer Kriegsherde in der Welt. Man denke nur an das Project for The New American Century (PNAC). Das hatte nichts zu tun mit dem MAGA des Donald Trump. Die Bürger der USA kamen nicht vor beim PNAC.
    https://www.duo.uio.no/bitstream/handle/10852/25398/Ferdigxmasteroppgave.pdf?sequence=1&isAllowed=y

  40. Trump ist das letzte Aufbäumen einer ehemaligen Supermacht.

    Sie haben Deutschland 2x in die Knie gezwungen, aber nun werden sie ein Fliegenschiss in der Geschichte…..

  41. aenderung 5. Januar 2021 at 14:11
    Heisenberg73 5. Januar 2021 at 14:04
    sie möchten alle an die „Corona-Leine“ gelegt werden.
    ————-
    So ist es! Das ist keinesfalls ironisch zu verstehen!
    Je länger diese Diktatur andauert, desto mehr Bürger tun so, als hätten sie freiwillig ihre Freiheit abgegeben. Wahrscheinlich können viele das sonst nicht aushalten. Es ist eine Variante des „Fuchses und der sauren Trauben“. Da gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder der Fuchs tut nur so, als wenn ihm die Trauben zu sauer sind, oder er verinnerlicht, daß sie ihm zu sauer sind. Beim Fuchs kommt nur die erste Variante vor, Tiere sind nicht wie Menschen, sie handeln nicht gegen ihre Natur. Das Können nur Menschen, und dann kommt das alles hervor, was wir heute an Unterwürfigkeit erleben.

  42. Deutsches Staatsfernsehen, heute, im Ersten, zur besten Sendezeit

    20:35 In aller Freundschaft (915)
    Blick in den Abgrund
    https://programm.ard.de/TV/Programm/Jetzt-im-TV/?sendung=281063934582305

    Beim Klettern am Westbruch kommt es zu einem schweren Unfall. Albrecht König stürzt mehrere Meter in die Tiefe, weil sein Lebensgefährte Markus Schuster abgelenkt ist und ihn nicht richtig sichert. Die beiden sind seit einem Jahr ein Paar. Doch kurz vor dem Unfall hatten sie einen heftigen Streit. Albrecht stammt vom Land. Er hat Frau und Kinder verlassen, um mit Markus in Leipzig ein neues Leben zu beginnen. Markus möchte mit Albrecht seinen 30. Geburtstag feiern, notfalls auch auf dem Dorf im Kreise von Albrechts Familie und den Freunden der Freiwilligen Feuerwehr. Albrecht will das aber um jeden Preis verhindern.

  43. Es wird Zeit, daß diesen sogenannten Staatsmedien der
    „Garaus“ gemacht wird.

    Am Sonntagabend leisteten sie sich den Gipfel der
    Unverschämtheit:

    Auf insgesamt 8 ( acht ! ) ARD-Kanälen wurde ein und
    derselbe Film “ Verdinand von Schirach: Feinde- das Geständnis“
    gezeigt.
    Hier soll wohl über den erhöhten und wütenden zwangsgeldzahlenden
    Zuschauer Druck gemacht werden, damit die Ministerpräsidenten-
    Riege doch noch die Zwangsgebührenrerhöhung durchgesetzt und
    angeordnet wird.
    Das sollen wohl die angekündigten Einschränkungen bei der
    Fernsehgestaltung sein.

    Als Fersehzwangsgeldzahler fordere ich den sofortigen Rausschmiß
    solcher Leute wie Burow und seiner Programmdirektoren.

    Es wird Zeit, daß einmal das Gehaltsgefüge insbesondere der
    obersten Chargen einer

  44. Tembru, wegen solcher Menschen wie Ihnen, die nur auf Äußerlichkeiten achten und sich von den Medien manipulieren lassen, haben wir diese entsetzliche Regierung. Ich hasse es, das Leute wie Sie wählen gehen dürfen aber ich bin trotzdem froh darüber das Sie es können weil ich ein Demokrat bin.

  45. Auch ich habe seinen Auftritt gesehen. Ab und zu stehen mir die Tränen in den Augen. Nicht von dem was er sagt, sondern wie er sich ins Zeug legt für sein Volk und von der Reaktion seiner Fans. Unvorstellbar bei irgendeinem deutschen PolitikerInnen!

    Heisenberg73 5. Januar 2021 at 13:18
    Wenn Trump noch irgendein As im Ärmel hat – dann muss es es spätestens morgen ziehen.
    *********
    Da war ich etwas enttäuscht. Schließlich geht es heute um die Senatsmehrheit und damit um eine Entscheidung auf Jahre hinaus. Da hätte ich mir schon einen Knaller oder Super Beweis als Wahlermutigung gewünscht. Na ja, vielleicht morgen. Aber langsam geht mir meine Motivation zu hoffen aus.
    Also, noch einmal schlafen….

  46. Naja, dass die Amis alle etwas „komisch“ sind, ist ja allgemein bekannt, aber manch einer ist eben besonders hohl.
    Hier beendet ein Senator ein Gebet mit „Amen and Awomen“:
    https://youtu.be/dQqbc-uPUNQ

    Da fällt einem echt nichts mehr zu ein. Lustig auch die Kommentare.
    Hätte auch glatt von unseren Links-/Grüninnen kommen können – ach nee, die beten ja nicht.

  47. Den ROTZ Medien glaubt eh keiner mehr!
    Die sagen: Trump schädigt unsere Wirtschaft, aber selbst stecken sie tief in Södolf und Merkels Hintern drinnen und huldigen noch deren Wahnsinn von Lock down zu Lock down und alle sehen dabei zu, wie die Wirtschaft von uns selbst ruiniert wird!!

  48. Kapitaen 5. Januar 2021 at 16:53; Ich weiss jetzt nicht, wo du eine Einschränkung siehst. ob jetzt auf keine Ahnung 8 Sendern unterschiedliche Sendungen kommen, die man nicht anschauen kann, oder aber bloss eine ebensolche, das ist doch ghupft wie ghechtelt. Früher mal, in den 60ern, 70ern vielleicht noch bis zur Jahrtausendwende gabs immer noch Sendungen, die praktisch jeder schaute, Kuhlenkrampf, Dalli-Dalli, später dann Wetten dass, Gelegentlich mal Musik, Hitparade, Disco Oder auch die alten Edgar Wallace und Hichcocks.
    Heute gibts doch gar nix mehr davon. Auch die ganzen 007, wo ja die 2 besten und etliche der Mädels bereits gestorben sind.

  49. Mir egal, solange Trump gegen Deutschland Sanktionen erhebt, bin ich froh, wenn er weg ist. Ganz demokratisch. Alles andere ist innere Angelegenheit, die uns nichts angeht. wie schön er seine Haare hat oder wie er es mit Stormy treibt, ist mir egal, nur was er gegen Deutschland tut, das ist von Belang.

  50. In einem Artikel von ==>
    https://sciencefiles.org/2021/01/04/auch-2021-ard-tagesschau-ist-ein-schmierensender-der-lugen-uber-donald-trump-verbreitet/
    wird festgestellt

    , dass das Telefongespräch kein Telefongespräch zwischen Trump und Raffensperger, sondern eine Telefonkonferenz gewesen ist, an der teilgenommen haben:

    Mark Meadows, Trumps Stabschef im Weißen Haus;
    Donald J. Trump, US-President;
    Brad Raffensperger, Secretary of State, Georgia;
    Cleta Mitchell, Anwalt;
    Kurt Hilbert, Anwalt;
    Ryan Germany, Berater von Brad Raffensperger;
    Jordan Fuchs, Deputy Secretary of State, Georgia;

    Das Transcript (17 Seiten) dieser Telefon-Konferenz ist am Ende des Artikel eingefügt.

    MfG

  51. Die Medientruppe von Merkel ist rein zur Verbreitung ihrer Luegen und Propaganda reduziert.
    Wahrheiutsgemaesser, kritischer Journalismus, ohne dem eine Demokratie undenkbar ist wurde total abgeschafft. Ausnahme einige wenige Zeitungen bringen hier und da mal einen vorsichtig formulierten kritischen Artikel wie Die Welt oder cicero und natuerlich pi-news.net
    Was der patriotischen Seite um diese Website und AfD fehlt, ist eine Fernsehstation, gut finanziert, die diesem Verein Feuer untern allerwertesten machen koennte, dass die Fetzen fliegen.
    Leider sind wir noch nicht so weit. Der momentane Grad der Verbreitung der Wahrheit ist zu duenn gesaet die troege Masse zu erreiche.

  52. Entgegen den unrichtigen Mutmaßungen der MSM (z. B. hier: https://www.n-tv.de/politik/Trump-ruft-zum-letzten-Gefecht-article22271714.html und hier: https://www.welt.de/politik/ausland/us-wahl/article223818228/US-Wahl-Mike-Pence-darf-im-Kongress-nur-ein-Zeremonienmeister-sein.html) benötigt Donald Trump, um im Amte zu bleiben, lediglich die Nicht-Zertifizierung der Wahlergebnisse vom 3. November 2020 durch eine der beifden Kammern des Kongresses. Ergo genügt es, wenn der Senat die Zertifizierung nicht vornimmt, weil offenkundig Wahlbetrug vorlag.

    Eine Änderung des status quo setzt in den USA stets die Zustimmung beider Kammern (Repräsentantenhaus/Senat) voraus.

    Somit würde Trump in diesem Fall einfach im Amt bleiben.

    Gesetz dem Fall, die Mehrheit der Senatoren stimmt der Zertifizierung zu, kann Trump zur Wahrung der Verfassung nur noch das Militär bemühen und das wird – obgleich auch mir dieser Gedanke nicht gefällt – geschehen…

  53. Globoli 5. Januar 2021 at 23:18
    Jetzt schauen Sie doch mal über den Tellerrand. Klar sind die Sanktionen für uns nicht schön. Ein Krieg aber mit Russland wäre noch viel schlimmer. Ich hoffe sehr, dass Mr. Trump im Amt bleibt.

  54. kuthi 5. Januar 2021 at 17:06
    Bin ganz Ihrer Meinung.
    Wollen wir hoffen, dass die Schlafmichel endlich wach werden und nicht mehr auf die Nahtsi-Nummer hereinfallen.

  55. Die BRD-Medien bevorzugen Politiker der so genannten US-Demokraten. Eine etwas merkwürdie Art von Journalismus.

  56. Norefugeesinside 6. Januar 2021 at 08:08
    Entgegen den unrichtigen Mutmaßungen der MSM (z. B. hier: https://www.n-tv.de/politik/Trump-ruft-zum-letzten-Gefecht-article22271714.html und hier: https://www.welt.de/politik/ausland/us-wahl/article223818228/US-Wahl-Mike-Pence-darf-im-Kongress-nur-ein-Zeremonienmeister-sein.html) benötigt Donald Trump, um im Amte zu bleiben, lediglich die Nicht-Zertifizierung der Wahlergebnisse vom 3. November 2020 durch eine der beifden Kammern des Kongresses. Ergo genügt es, wenn der Senat die Zertifizierung nicht vornimmt, weil offenkundig Wahlbetrug vorlag.
    —–
    Nein, selbst dann wenn es Ihr Präsident so getwittert haben sollte. Das Englisch ist wirklich mehr als nur grausam, aber hier : https://www.law.cornell.edu/uscode/text/3/15

    Aber selbst wenn dem so wäre, gibt es von ausreichend republikanischen Senatoren Ankündigungen, die Wahlmännervoten zu akzeptieren, so dass nicht einmal im Senat mit Mehrheiten zu rechnen ist.

Comments are closed.