Symbolbild.

Von DER ANALYST | Seit einem knappen Jahr wird die Nachrichtenlage in Deutschland fast ausschließlich von „Corona“ dominiert. Dass unser Land aber weiterhin von einer massiven Migrations- und Flüchtlingskrise heimgesucht wird, ist in der öffentlichen Wahrnehmung kaum mehr präsent.

Präsent ist diese Tatsache nur bei jenen, die sich zur falschen Zeit am falschen Ort aufhalten und einer der negativen Begleiterscheinungen der Zuwanderung zum Opfer fallen.

Außergewöhnlich brutaler Fall

„Einen Fall wie diesen hatte das Landgericht Amberg seit vielen Jahren nicht“, erfuhr man aus lokalen Tageszeitungen, die über die Hauptverhandlung gegen Bako C., einem Schwarzafrikaner aus Mali, berichteten. Dieser musste sich vor der Ersten Strafkammer verantworten, weil er im Mai vergangenen Jahres mit dem Fahrrad in der Oberpfalz unterwegs war, um gezielt nach weiblichen Opfern für ein Sexualverbrechen zu suchen.

An einem Weiher im Stadtgebiet von Regensburg bot der Angeklagte am 9. Mai 2020 zunächst zwei Schülerinnen Geld für Sex. Als diese ablehnten, zerrte er sie mit Gewalt ins Ufergebüsch. Einem der beiden Mädchen gelang es jedoch, mit ihrem Handy einen Notruf abzusetzen. Daraufhin flüchtete Bako C.

Am 13. Mai unternahm er unweit der Autobahn A93 bei Maxhütte-Haidhof einen erneuten Versuch. An diesem Tag war es eine 53-Jährige Hundebesitzerin, die zur falschen Zeit am falschen Ort war. Der Schwarzafrikaner hielt ihr ein Küchenmesser an den Hals und zwang sie, ihn in ein nahes Unterholz zu begleiten. Dort musste sie sich entkleiden, nackt auf dem Boden legen und sich vergewaltigen lassen. Die 53-Jährige durchlitt Todesangst und trug durch die Vergewaltigung schwere seelische Schäden davon.

Staatsanwältin Barbara Tutsch sprach in ihrem Plädoyer von „erheblichen Verbrechen“, die sie in solcher Dimension als Strafverfolgerin von Sexualdelikten „bisher nicht zu bearbeiten“ hatte und forderte für den Angeklagten eine Haftstrafe von zehn Jahren.

Ehemaliger Bundesrichter vertritt das Opfer

Der ehemalige Karlsruher Bundesrichter Erwin Hubert, der als Opferanwalt die 53-jährige Nebenklägerin vertrat, berichtete, dass er in seiner 45-jährigen Tätigkeit so etwas noch nie erlebt habe. Er forderte eine Freiheitsstrafe von 15 Jahren für den Täter und erinnerte an die Möglichkeit des richterlich ausgesprochenen Vorbehalts einer Sicherungsverwahrung.

Eine solche zu verhängen, wäre sicherlich keine schlechte Idee gewesen, entspricht jedoch nicht dem Laissez-faire deutscher Gerichte bei der Aburteilung von Menschen mit Asyl-Hintergrund.

Der Pflichtverteidiger von Bako C. stellte das Strafmaß in das Ermessen des Gerichts. Dieses folgte dem Antrag der Staatsanwältin und verurteilte den Vergewaltiger zu einer Freiheitsstrafe von 10 Jahren.

Das „Beste“ kommt zum Schluss

Bako C. beteuerte vor Gericht, noch nie davon gehört zu haben, dass man in Deutschland mit Frauen nicht so verfahren dürfe. Sollte bei anderen schwarzafrikanischen Asylbewerbern dieses Informationsdefizit ebenfalls bestehen, sieht die Damenwelt in Deutschland keinen rosigen Zeiten entgegen.

Auch ansonsten offenbart sich in diesem Fall wieder einmal die katastrophale Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. Bei Bako C. handelt es sich um einen abgelehnten Asylbewerber, der eigentlich in Deutschland nichts mehr zu suchen hat, aber geduldet wird. Hätte man ihn abgeschoben, wäre der 53-Jährigen nichts passiert. Insofern sollte Merkels Flüchtlingspolitik gleich mit auf der Anklagebank sitzen.

Da spielt es schon fast keine Rolle mehr, dass mangels Unterlagen nicht einmal das Alter des abgelehnten Asylbewerbers bekannt ist. Kurzerhand hat man ihn Pi mal Daumen auf 30 Jahre geschätzt und das Geburtsdatum wie bei so vielen seiner Art auf den 1. Januar festgelegt.


Gerne erfüllen wir die Bitte der Betreiber des alternativen Telegram-Nachrichtenkanals D-NEWS, an dieser Stelle Werbung für sie zu machen.
D-NEWS – besuchen und abonnieren lohnt sich! Hier der Link: https://t.me/MeineDNEWS

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

139 KOMMENTARE

  1. Wenn solche Kreaturen tatsächlich mal abgeschoben werden sollten,werfen sich junge Schulmädchen schützend vor denen.

  2. Unter den Gutmenschen ,
    die diese Menschen hier wollen,
    sind auffallend viele Frauen.
    Insbesondere aus der gehobenen
    Bildungsschicht.
    „Hey Mädels , was stimmt mit euch nicht ?“
    Auch hier wieder zu wenig Strafe
    Und Kuschelknast.
    Also !
    AfD wählen .
    Dann hört das auf .

  3. Ich wusste nicht, dass man in Deutschland nicht vergewaltigen darf
    ======
    In Nigeria ist die Strafe für so etwas Kastration.

  4. Solche Leute, die entweder lügen oder solche Dinge nicht wissen, holt man massenweise in’s Land.
    Ist das nun Dummheit oder Bösartigkeit?

  5. Viele junge Mädchen träumen leider wohl oft von deren angeblich großen Vergewaltigungsgliedern. Kastrieren ist das erste was man ohne Ausnahmen mit solchen gefährlichen und primitiven Primaten machen sollte und dann, wenn möglich sofort aus dem Land feuern.

  6. So scheisst sich die bestimmte Verhaltens-Folklore weiterhin aus, aber das möchte der Gutmenschlich-Gehirngefickte Zeitgeist nich wahrhaben, dafür wird reichlich die Nazikomplex-Macke gepflegt.

  7. Es ist anzunehmen, daß die nächsthöhere Instanz die Strafe mindern und zur Bewährung aussetzen wird. Der Rassismus in der BRD-Justiz muß ausgemerzt werden! Sagt auch die Kanzlette.

  8. Den sollte man als lebendes Lehrmaterial im Bundestag auf die Damentoilette setzen und nur die AfD-Abgeordneten vorwarnen. Vielleicht fällt dann bei der ein oder anderen Abgeordneten der Einheitspartei der Groschen dass nicht alte weiße Männer das Problem darstellen.

  9. Wie so viele andere….warum Linienmaschine?

    Ab in den nächsten geplanten Flug eines Bundeswehrfliegers (Bewacher hat es genug) und ab dafür.

    Ersatzweise hinge auch ein Flug aus Frankreich nach Bamako.

  10. „Bako C. beteuerte vor Gericht, noch nie davon gehört zu haben, dass man in Deutschland mit Frauen nicht so verfahren dürfe.“

    Sehr glaubwürdig. Warum nicht gleich Freispruch wegen Verbotsirrtums? Aber wo man in Deutschland Sozialkohle abgreifen kann und trotz Ausreisepflicht weiter hier bleiben kann, das wissen se alle.

  11. Er sollte in die USA ausgewiesen werden, denn Biden-Harris will nun alle Migranten über 8 Jahren einbürgern.

    Von den linksgrün-pädophilen deutschen Nichtsnutzen lernen heißt siegen lernen.

  12. Kieler1
    19. Januar 2021 at 06:08

    Wenn der über Jahrzehnte erarbeitete Wohlstand alter, weißer MännerInnen auf die Hirnflatulenzen gelangweilter linksgrüner FrauInnen stößt, dann passiert so etwas.

  13. Wahrscheinlich muss unser Wohlstand erst massiv sinken, damit grünes Gedankengut aus den KöpfInnen linksgrüner VorstadtfrauInnen verschwindet.

    Ein Lockdown bis 2022 und Grüne würden an der Tafel stehen.

  14. Ach das wusste dieser Asylbetrüger aus dem Mali nicht das es in Deurschland ein Strafgesetzbuch gibt, in dem Vergewaltigung unter Strafe steht. Woher soll er das auch wissen?
    Diese Leute aus Afrika haben einen IQ der so niedrig ist das man das als Geisteskrank einstufen kann.
    Scholl Latour’s Spruch lässt sich auch auf Afrika anwenden:
    Wer halb Afrika aufnimmt, rettet nicht Afrika, der wird selber zu Afrika.

  15. „Ich wusste nicht, dass man in Deutschland nicht vergewaltigen darf“ – Unwissenheit schütz vor Strafe nicht, aber das gilt hierzulande leider nur für den Doofmichel, der sich für das Vergessen von 10 Cent in der Steuererklärung härter bestrafen lässt als mancher Vergewaltiger und Kinderschänder.

  16. Eine der vielen Feministinnen im ÖR, GEZ-ZDF-Moderatorin Petra Gerster, fabulierte letztens in der JF über die aus ihrer Sicht, Notwendigkeit des GenderGaga-Sprech im zwangsabgabenfinanzierten Staats-TV wie folgt:

    „Nach ihrer ersten Sendung mit Gendersternchen im vergangenen Oktober hätten sich etwa 60 Zuschauer beschwert, was viel sei, berichtete Gerster. „Mittlerweile sind die Beschwerden pro Sendung nur noch im einstelligen Bereich, es setzt also eine Gewöhnung ein.
    Quelle: https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2021/petra-gerster-fuer-gendern/

    Liebe Frau Gerster, sinkende Beschwerdezahlen müssen nicht unbedingt zwangsläufig etwas mit „einsetzender Gewöhnung“ bei den letzten Zuschauern zu tun haben. Vielleicht reflektiert diese Feststellung auch einfach nur die sinkenden Zuschauerzahlen ihrer durchfeminisierten Sendungen?

    Hahahahahaha!

  17. Vergewaltigungen dürften in den nächsten Tagen stark rückläufig sein, wenn das seit März 2020 bestehende Merkelkriegsrecht in Richtung Ausgangssperre „nachverschärft“ werden wird, oder?

  18. Eine Kastration greift zu kurz, trennt diese doch nur die Samenstränge. Ein Penisamputation wäre angebracht. Da macht man dann Hundefutter daraus. Dann gäbe es statt Schweinsohren auch getrocknete Penisse für ihnen liebsten Wuffi.

  19. Herzlich willkommen in Absurdistan: „Ich wusste nicht, das man in Deutschland nicht vergewaltigen darf.“ Das ist ja wohl der Gipfel der Frechheit! Was kommt denn als nächstes? „ich wusste nicht, dass man in Deutschland nicht morden darf“!? – Dann hat der halbwegs normale Teil der Menschheit wohl noch Glück im Unglück, dass der „arme, traumatisierte Erlebnisspender“ für strafmündig erklärt wurde. Wäre er „Pi mal Daumen“ auf 15 Jahre geschätzt worden, wäre das Opfer womöglich noch im Gefängnis gelandet und der Täter hätte eine Entschädigung kassiert. Aber ein paar Jährchen BRD-Luxusknast sind ja auch nicht schlecht!

  20. Nach 8 Jahren kommt er raus aus dem Kuschelknast
    Erholt, bekommt er den deutschen Pass, Wohnung, Familiennachzug und Hartz4 satt

    Ein Land in dem wir gerne leben

    Gell Bungabunga

  21. Mein lieber Scholli, was für eine Verwerfung hat der denn fabriziert?
    Da formen sich Bergmassive im flachen Deutzeland.
    Na dann… Beine breit und weitermachen.
    Sie ist noch nicht fertig mit Deutzeland… hat sie gesagt.
    Sie fafft daff.

  22. einerderschwaben 08:17

    „Nach 8 Jahren kommt der raus aus dem Kuschelknast.“ – Sie sind aber pessimistisch, ich tippe mal auf rund die Hälfte.

    luponero 07:58

    Wie soll denn das Leckerli heißen? Mohrenkopf?

  23. Ich kann das Unwissen nachvollziehen. Viele Neger lernen hier, dass man in Deutschland straflos Sachen machen darf, für die man im Heimatland am nächsten Baum aufgeknüpft wird.

    Dass man da ganz konfus wird, ist völlig klar

  24. Mit Helikoptertanzen, Schweigemaerschen, Wahlen, Petitionen, Demonstrationen und ‚wir sind das Volk‘ kommt man nicht weiter, also muss eine andere Schiene gefahren werden.

  25. Ich werde nie verstehen, warum man diesen Dreck nach Feststellung des Verbrechens nicht einfach erschießt und in einer Biogasanlage entsorgt.
    Mit unserer Kasperljustiz werden wir in Kürze ein islamistisches Dritte-Welt-Land sein.
    Wie heißt es so schön: Wer Kalkutta laufend versorgt, wird am Ende selbst ein Kalkutta sein.

  26. Natürlich darf man in DE vergewaltigen, auch wenn auf dem Papier etwas anderes steht. Vergewaltiger, Mörder, Totschläger, Körperverletzer, Betrüger und andere Schlimmfinger mit Migrationshintergrund werden grundsätzlich entweder freigesprochen, oder kommen mit milden, geradeu lächerlichen Strafen davon. Besonders, wenn es sich bei den Opfern um Frauen und Kinder handelt, weibliche Kinder, denn die sind bekanntlich im Orient und Afrika weniger wert. Also wird hier in DE von der deutschen Justiz gegenüber den goldenen Menschen bzw. dem künftig männlichen Teil der deutschen Familie die Scharia angewandt. Bei der Scharia darf man so mit Frauen und weiblichen kleinen Menschen umgehen. Das ist männlich. Niemand in diesem Land denkt daran, den Rechtsstaat, den deutschen Rechtsstaat, mit allen Mitteln gegenüber diesen bunten Testosteronbombern anzuwenden.Merkel gehört nicht nur auf die Anklagebank, sie gehört drakonisch bestraft.

  27. Hauptsache die Grenzen bleiben offen.
    Egal ob vergewaltigende Corona-Neger, Kindergeldbetrüger.
    Die Deutschen, besonders die jüngeren Frauen wollen es ausdrücklich so. 20 cm toppt alles. Die Zustimmung für die Grünen schiesst an die Decke.
    Der Neger hat alles richtig gemacht. 10 Jahre ./. 3 wegen „guter Führung“ und dann darf er forever bleiben.

  28. Staatsanwältin Barbara Tutsch sprach in ihrem Plädoyer von „erheblichen Verbrechen“, die sie in solcher Dimension als Strafverfolgerin von Sexualdelikten „bisher nicht zu bearbeiten“ hatte und forderte für den Angeklagten eine Haftstrafe von zehn Jahren.

    Das wundert mich jetzt rein logisch betrachtet. Ich hab ja früher häufig gefragt, wieso angesichts der Aussage, dass, absolut betrachtet, die erhebliche Mehrzahl der Sexualdelikte von Bio-Deutschen verübt werden soll, diesbezüglich immer nur von Fachkräften berichtet wird. Lediglich relativ sollen die Fachkräfte signifikant stärker beteiligt gewesen sein.

    Ich habe daraufhin eine Zeit lang den Polizeibericht für Recklinghausen verfolgt (sollte ich vielleicht mal wieder machen). Nun da war so gut wie nichts (nur ausgerechnet 600 m von mir hatte eine Fachkraft zunächst höflich mal nach Sex gefragt haben (*) und dann aber, als die Auserkorene nicht reagierte das Vollzugsorgan raus geholt. Aber das Opfer soll wortlos weiter gegangen sein. Das wars. Die noch geringeren Sachen sollen aber auch alle von Fachkräften verübt worden sein.

    Wer also sollen die Deutschen Sexualverbrecher sein und welche Verbrechen begehen sie eigentlich? Wird da vielleicht etwas erfunden und hoch gespielt bei den Deutschen? So wie ja auch das zeigen des Hitler-Grußes durch einen Irren als rechtsradikale Straftat gilt. Muß man in der Ära des Feminismus davon ausgehen, dass die Problematik bei Einheimischen manipuliert wird? Dieser Frage kann ich logisch nach der Datenlage nicht ausweichen. Ich werde dem ab heuet al wieder nachgehen.

    (*) Mein bekannter Bekannter meinte damals. „Nun ja, fragen kann man ja mal“. Aber ich meinte aber doch nicht dann …… .

  29. @ Fuerst 19. Januar 2021 at 08:05

    Egal, welche Sportseite man öffnet: Sofort sind Neger zu sehen.

    Aber nur bei positiven Berichten, wenn es um Sieg und Erfolg und Leistung geht – bei allem Negativen werden Weiße gezeigt.

  30. Der IQ ist bei diesen Burschen nicht sehr ausgeprägt,aber der Instinkt,wie man unsere Justiz am Nasenring vorführen kann,der funktioniert sehr gut.

  31. Wahnsinn. Schade, dass es die falschen erwischt. Aber wenn man sich die Grüninnen so anschaut … ich lasse es lieber dabei bewenden, Kein Volk der Welt holt sich massenhaft Kriminelle ins Land – oft direkt aus Gefängnissen – und alimentiert sie.

  32. INGRES
    19. Januar 2021 at 08:47

    „Muß man in der Ära des Feminismus davon ausgehen, dass die Problematik bei Einheimischen manipuliert wird? Dieser Frage kann ich logisch nach der Datenlage nicht ausweichen. Ich werde dem ab heuet al wieder nachgehen.“

    Sie können problemlos davon ausgehen, dass in der Statistik jeder Neger, der vergewaltigt ein blonder Urdeutscher mit deutschen Urgroßeltern ist.

    Und dass aus „Bimbo Okowulu“ „Wilhelm „Name geändert)“ wird.

  33. INGRES
    19. Januar 2021 at 08:47

    „Muß man in der Ära des Feminismus davon ausgehen, dass die Problematik bei Einheimischen manipuliert wird? Dieser Frage kann ich logisch nach der Datenlage nicht ausweichen. Ich werde dem ab heuet al wieder nachgehen.“

    Sie können problemlos davon ausgehen, dass in der Statistik jeder Neger, der vergewaltigt ein blonder Urdeutscher mit deutschen Urgroßeltern ist.

    Und dass aus „Mbo Okowulu“ „Wilhelm „Name geändert)“ wird

  34. Anständige Renten kann sich das „reiche Land“ nicht leisten. Aber für illegal Eingereiste und schon lange Ausreisepflichtige sind offensichtlich unbegrenzte Mittel vorhanden. Das ist doch ein Schlag ins Gesicht eines jeden, der steuer- und sozialversicherungspflichtig seinen Beitrag für die „Solidargemeinschaft“ leistet und darauf vertraut, daß sein Einsatz sinnvoll ist.

    Als Angehöriger der älteren Generation habe ich in diesem Land noch sehr gute, schöne und sichere Zeiten erlebt. Die nachfolgenden Generationen werden so ein Glück wohl nicht haben. Schade, daß deren Eltern und Großeltern tatenlos dem Verfall von Wohlstand und Sicherheit zusehen und nichts unternehmen um ihren Kindern und Enkeln ein besseres Leben zu sichern.

  35. Die NGOs sind nun in Mittelamerika schon am Organisieren das viele Millionen Wirtschaftsflüchtlinge nun Richtung USA losmarschieren in der Hoffnung das der neue Präsident Biden sie alle einreisen lasse. Biden hat gesagt, er sei für mehr Einwanderung. Die Mexikanische Mafia freut sich jetzt schon die Wirtschaftsflüchtlinge auszurauben oder viel Geld zu verlangen das sie weiterreisen dürfen oder Schlimmeres. Von den Wirtschaftsflüchtlingen werden auch viel im Gefängnis landen für viele Jahr, weil sie die Gesetze nicht kennen. Die Wirtschaftsflüchtlinge wollen ja nicht viel in den USA, nur ein Stück Land wo sie etwas anbauen dürfen, ein Haus bauen, viele Kinder haben, gut gezahlte Arbeit.

  36. Ich wähle JEDE Partei, die 100%-tig dafür sorgt, daß diese
    gewaltaffinen Primitivethnien unser Land im Schweinsgalopp
    wieder verlassen müssen!

  37. Das Ganze ist nur noch zum irre werden.
    Am Besten gleich die deutsche Staatsbürgerschaft hinterher werfen, dann war der Täter ein Deutscher.

    AfD Erklärung zum deutschen Staatsvolk und zur deutschen Identität

    Immer wieder wird seitens der Medien, des politischen Gegners und der von ihm instrumentalisierten Ämter für Verfassungsschutz unterstellt, die AfD vertrete einen Volksbegriff, der auf das Ethnisch-Kulturelle verengt sei und daher gegen die im Grundgesetz festgeschriebene Menschenwürdegarantie verstoße. Wer nicht dem ethnisch definierten Volk angehöre, so wird suggeriert, dem wolle die AfD staatsbürgerliche Rechte oder gar elementare Menschenrechte vorenthalten oder entziehen. Aus dieser haltlosen Verdachtskonstruktion wird die Behauptung verfassungswidriger Bestrebungen unserer Partei abgeleitet und ihr das Prädikat „demokratisch“ abgesprochen. So ganz offen und regelmäßig von den anderen im Bundestag vertretenen Parteien, die sich selbst als Block die „demokratischen“ nennen und die AfD damit als „undemokratisch“ zu markieren versuchen.
    Durch unser Grundsatzprogramm und unsere Wahlprogramme auf Bundes- und Landesebene sowie durch zahllose Reden und Verlautbarungen der maßgeblichen Exponenten unserer Partei sind diese vollkommen haltlosen Diffamierungen implizit und explizit hundertfach Lügen gestraft. Da sie gleichwohl aber in bewusster politischer Schädigungsabsicht hartnäckig weiter vorgebracht werden, sehen sich die Unterzeichner zu folgender Erklärung veranlasst:
    I. Als Rechtsstaatspartei bekennt sich die AfD vorbehaltslos zum deutschen Staatsvolk als der Summe aller Personen, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Unabhängig davon, welchen ethnisch-kulturellen Hintergrund jemand hat, wie kurz oder lange seine Einbürgerung oder die seiner Vorfahren zurückliegt, er ist vor dem Gesetz genauso deutsch wie der Abkömmling einer seit Jahrhunderten in Deutschland lebenden Familie, genießt dieselben Rechte und hat dieselben Pflichten. Staatsbürger erster und zweiter Klasse gibt es für uns nicht.
    II. Gleichwohl ist es ein völlig legitimes politisches Ziel, welches sowohl dem Geist als auch den Buchstaben des Grundgesetzes entspricht, das deutsche Volk, seine Sprache und seine gewachsenen Traditionen langfristig erhalten zu wollen. Damit befinden wir uns im Einklang mit dem Bundesverwaltungsgericht, welches in einem Urteil ausdrücklich festgestellt hat, dass die Wahrung der geschichtlich gewachsenen nationalen Identität als politisches Ziel nicht gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung verstößt. Vielmehr sind Demokratie und Rechtsstaatlichkeit nur dann in einem Gemeinwesen dauerhaft garantiert, wenn dieses durch ein einigendes kulturelles Band zusammengehalten wird und nicht in Teilgesellschaften zerfällt, die einander fremd bis feindselig gegenüberstehen.
    III. Gerade weil die Zugehörigkeit zum Staatsvolk von der ethnisch-kulturellen Identität der betreffenden Person rechtlich unabhängig ist, halten wir es für eminent wichtig, den Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft und damit die Aufnahme in das deutsche Staatsvolk, die definitiven Charakter hat, an strenge Bedingungen zu knüpfen. Nur wer unsere Sprache spricht, unsere Werte teilt und unsere Lebensweise bejaht, soll Deutscher nach dem Gesetz werden können. Und nur wenn die Zahl der in Deutschland aufgenommenen und eingebürgerten Personen die Integrationskraft der deutschen Gesellschaft nicht übersteigt, bleibt das Staatsvolk auf lange Sicht auch Träger der deutschen Kultur und Identität.
    IV. Im Sinne unseres politischen Ziels, dem deutschen Staatsvolk auch eine deutsche kulturelle Identität über den Wandel der Zeit zu erhalten, wollen wir die aktuelle Massenzuwanderung, die auf einem Missbrauch der Asylgesetzgebung beruht, beenden. Dem geltenden Grundgesetz gemäß soll nur wirklich politisch Verfolgten Asyl gewährt werden, eine Einreise Asylsuchender nach Deutschland über sichere Drittstaaten muss ausgeschlossen sein. Fehlanreize zur Einwanderung in die Sozialsysteme wollen wir beenden. Die Zuwanderung muss nach dem Bedarf des deutschen Staates in quantitativer und qualitativer Hinsicht gesteuert werden und findet ihre Grenze an der Aufnahmefähigkeit der deutschen Gesellschaft. Es gibt kein Menschenrecht auf Migration in das Land der eigenen Wahl. Sehr wohl aber gibt es das Recht „eines jeden Volkes, seine kulturelle Identität zu erhalten und zu schützen“, wie es die UNESCO-Erklärung von Mexiko-City über Kulturpolitik 1982 eindeutig festgestellt hat.
    Wir sind der Überzeugung, dass nur diese selbstbewusste Haltung positiver Identifikation mit der eigenen Sprache, Kultur und Nation ein attraktives Angebot an Einbürgerungswillige macht, das sie die Mühen der Integration mit Stolz und Freude auf sich nehmen lässt. Wir laden alle Deutschen – ohne wie auch mit Migrationshintergrund – ein, mit uns gemeinsam an einem friedlichen, demokratischen, rechtsstaatlichen und selbstbewussten Deutschland zu bauen.

    Dr. Alexander Gauland MdB
    (Ehrenvorsitzender) Prof. Dr. Jörg Meuthen MdEP
    (Bundessprecher) Tino Chrupalla MdB
    (Bundessprecher)
    Dr. Alice Weidel MdB
    (Stellv. Bundessprecherin) Stephan Brandner MdB
    (Stellv. Bundessprecher) Beatrix von Storch MdB
    (Stellv. Bundessprecherin)
    Carsten Hütter MdL
    (Bundesschatzmeister) Christian Waldheim
    (Stellv. Bundesschatzmeister) Joachim Kuhs MdEP
    (Schriftführer im Bundesvorstand)
    Dr. Sylvia Limmer MdEP
    (Beisitzerin im Bundesvorstand) Joachim Paul MdL
    (Beisitzer im Bundesvorstand) Jochen Haug MdB
    (Beisitzer im Bundesvorstand)
    Stephan Protschka MdB
    (Beisitzer im Bundesvorstand) Dr. Alexander Wolf MdHB
    (Beisitzer im Bundesvorstand) Joana Cotar MdB
    (Beisitzerin im Bundesvorstand)
    Albrecht Glaser MdB
    (Vors. Bundesprogrammkommiss) Edeltraud Schwarz
    (Vors. des Konvents) Dr. Marc Jongen MdB
    (Stellv. Landesvors.)
    Corinna Miazga MdB
    (Landesvorsitzende) Dr. Nicolaus Fest MdEP
    (Vors. des Notvorstands) Birgit Bessin MdL
    (Stellv. Landesvors.)
    Peter Beck MdBB
    (Landesvorsitzender) Dirk Nockemann MdHB
    (Landessprecher) Robert Lambrou MdL
    (Landessprecher)
    Klaus Herrmann MdL
    (Landessprecher) Leif-Erik Holm MdB
    (Landessprecher) Jens Kestner MdB
    (Landesvorsitzender)
    Rüdiger Lucassen MdB
    (Landessprecher) Michael Frisch MdL
    (Landesvorsitzender) Dr. Christian Wirth MdB
    (Landesvorsitzender)
    Jörg Urban MdL
    (Landesvorsitzender) Martin Reichardt MdB
    (Landesvorsitzender) Björn Höcke MdL
    (Landessprecher)
    Damian Lohr MdL
    (JA-Bundesvorsitzender)

    Berlin, den 18. Januar 2021

  38. Johannisbeersorbet
    19. Januar 2021 at 09:03

    „Als Angehöriger der älteren Generation habe ich in diesem Land noch sehr gute, schöne und sichere Zeiten erlebt.“

    Es ist heute fast unvorstellbar, was man sich in den 60er und 70er Jahren in Deutschland überhaupt noch leisten konnte. Meine Eltern bauten ein Haus mit Hallenbad. Das war tatsächlich eine Zeit lang Mode, bis man es sich nicht mehr leisten konnte. Praktisch jeder Handwerker hatte sein eigenes Wohn -und Geschäftshaus und dass man sich alle zwei Jahre einen nagelneuen Wagen leistete, wenn die Garantie abgelaufen war, war keine Ausnahme.

    In meiner Erinnerung ging es ab Mitte der 70er Jahre bergab, ab 1990 rapide.

  39. Privatleben 19. Januar 2021 at 09:05
    Die NGOs sind nun in Mittelamerika schon am Organisieren das viele Millionen Wirtschaftsflüchtlinge nun Richtung USA losmarschieren in der Hoffnung das der neue Präsident Biden sie alle einreisen lasse.
    ————
    Kurzbericht, zusammengeskypt:
    Das kann ich bestätigen. Bei meiner weiterzweigten ‚Familia Grande‘ klopfen sie sozusagen bereits an die Haustür.
    Guatemala wehrt sie noch ab. Honduras kommt. Mexiko hofft auf Biden und das Kamel. Die Mexikaner planen ein Durchreiseabkommen. Die Karibikstaaten igeln sich ein. Der neue „El Presidente“ von der Dom.Rep greift knallhart durch. Meine Frau ist grade dort und steht sozusagen unter Hausarrest weil sie eingereist ist aus Corona-Europa. Da ist seit 1 Jahr null Party angesagt. Das Polizeiauto steht vor der Haustür! Wahnsinn!

  40. @onkel77 19. Januar 2021 at 08:58
    @Fuerst (08.05): Nicht nur beim Sport, auch in der Werbung wird immer mehr „buntisiert“!
    ————————
    Mir wird’s langsam zu bunt hier.
    Newsletter mit zuviel Buntismus bestelle ich ab und Werbung mit zuviel Menschen, die ganz anders aussehen als ich ignoriere ich und suche adäquate Produkte für mich. Auch von Menschen, die sich den Kopf verhüllen lasse ich mich beim Einkauf nicht bedienen. Da das aber immer mehr um sich greift in Buntland, werde ich wohl auf der Strecke bleiben oder bald verhungern. Es wird ja nichts besser hier.

  41. …nur -1- Frage:

    was hat die 53-jährige Vergewaltigte in den letzten Jahren gewählt?

    Erst wenn mir diese Antwort bekannt ist gibt es Mitleid…

  42. Ich frage für eine Bekannte die jetzt beim 3.Anlauf Sozpäd studiert:

    Hat jemand die HandNummer von Herrn Bako C

    Meine Bekannte hat wie viele andere deutschen Frauen zwar Ihren KarlAugust zu Hause doch träumt auch sie von einem 25cm bestückten Ebenholz und würde gerne Herrn Bako C Ihre Vo…. Hinhalten….trotz der Memme KarlAugust zu Hause

  43. alte Frau 19. Januar 2021 at 09:12
    Jedes Land hat das Recht, seine eigene Identität und Kultur zu bewahren. Für alle Länder ist das normal und keiner stört sich daran, nur uns Deutschen wird das angekreidet. Diese Diskriminierung dürfen wir uns nicht gefallen lassen und dagegen müssen wir aufstehen.

  44. ghazawat 19. Januar 2021 at 09:16
    Johannisbeersorbet
    19. Januar 2021 at 09:03

    „Als Angehöriger der älteren Generation habe ich in diesem Land noch sehr gute, schöne und sichere Zeiten erlebt.“

    Es ist heute fast unvorstellbar, was man sich in den 60er und 70er Jahren in Deutschland überhaupt noch leisten konnte. Meine Eltern bauten ein Haus mit Hallenbad.
    ————–
    Es ging langsam und stetig bergauf.
    Zuerst der VW-Käfer, dann ein Opel Kadett ‚A‘, dann ein Opel-Ascona als Opel noch Opel „Der Zuverlässige“ war mit dem wir stilecht nach Ascona gefahren sind.
    Urlaub an der Nordsee. 4 Wochen am Stück. Heute unvorstellbar. Natürlich auf dem Bauernhof. Die Mädels trugen Dauerwelle und Minirock…
    Die einzigen Ausländer waren Italiener. Ach ja: Wir hatten eine Japanerin in der Schulklasse. Sie wurde behandelt wie ein Edelstein…

  45. Mir fällt bei der Thematik logisch zusätzlich immer etwas auf. Nach Kommentarlage scheint die Angelegenheit zwischen Männern und Frauen irgendwie asymmetrisch zu sein – (übrigens sollen die großen Symmetriebrüche während der Entwicklung das Alls dafür verantwortlich sein, dass überhaupt etwas existiert bzw. wahrnehmbar ist (*)). Denn was würde existiere, wenn z. B. alles dunkel wäre, wie es beim Wärmetod des Alls ja wäre(*). Das wär das maximal denkbare Nichts.) –

    Das ist doch merkwürdig, angesichts der Tatsache dass der Feminismus ja meint, das Frauen Frauen und Männer in einem sind und beides besser. Aber die grundlegende Asymmetrie können sie dann auch nicht durchbrechen. Da ist meist Funkstille.

    (*) Auch wenn dieser Titel das Gegenteil zu sagen scheint: James Trefil: fünf Gründe warum es die Welt nicht geben kann. . Das Buch ist m.E. viel zu wenig bekannt.

  46. Nicht vergewaltigen
    Nicht klauen
    Nicht rauben
    Nicht einbrechen
    Nicht töten
    Nicht messern darf

    Das weiß der Gute alles nicht!

    Aber wo der Weg zur Kasse ist das weiß er ganz genau.
    Er weiß auch sicher wo er sein Handy herbekommt, und er weiß bestimmt auch ganz genau, dass die Deutschen nicht HASSEN und nicht HETZEN dürfen, alles RASSISTEN sind, nicht mal blöd gucken ist erlaubt!

    Da hat es offenbar tatsächlich mal einen Richter gegeben, dem die Hutschnur gerissen ist, und der das Gesetz so angewendet hat, wie es ursprünglich gedacht war, nämlich als Strafe für Kriminelle. Diesem Richter war es wohl auch gleichgültig, ob im Grünen esoterischen Glauben, ein Opfer in Resonanz zum Täter steht, also „den Täter anzieht“. Ihm war es wohl auch egal, dass der Täter schwarz ist, einer unterdrückten Rasse angehört, dazu noch unter Asylschutz steht.

    Was der alles mit der braven Frau angestellt hat, inwiefern er sie „bereichert“ hat, dass sogar eine Staatsanwältin und ein Richter entsetzt sind , das möchte man tatsächlich gar nicht erst wissen.

    Hier bei allen Kommentaren
    BITTE AUFPASSEN, DASS KEINE HETZE GEGEN FLÜCHTLINGE ENTSTEHT!

  47. Das Opfer einer Vergewaltigung leidet sein Leben lang unter der Vergewaltigung.
    Entsprechend müsste der Vergewaltiger logischerweise lebenslang bekommen, und ich meine wirklich lebenslang! Es ist kein „Kavaliersdelikt“, das nur mit 10-15 Jahren geahndet wird.

    Darüberhinaus weiß man doch hoffentlich inzwischen, dass Mosleme Deutschland und Europa als Kriegsgebiet (Djihad) erklärt haben. Vergewaltigungen gehören in Kriegszeiten „zum guten Ton“ und sind Zeichen von arroganter Selbstüberhebung. Eine Vergewaltigung zeigt an, wer bereits Herr im Hause Deutschlands und Europas ist: nämlich der Moslem! Und dies vor allem seit über 5 Jahren!

    Daher: Verbot des Islam im (noch) zivilisierten Deutschland/Europa, sofortige Ausweisung der Vergewaltiger und anderer Krimineller, Grenzen zu, Rücktritt von Merkel, und zwar sofort! Sie ist die Ursache dieser extremen Verwerfungen!

  48. Gestern war bei Hart aber Fair eine deutsche Journalistin zugeschaltet die sprach bezüglich der Zustände in und um Washington herum, offenbar voll umfänglich politisch korrekt :

    “….eine weiße Minderheit steht einer multikulturellen Supermacht gegenüber…..“

    Man dachte, man traut seinen Ohren nicht.

  49. ghazawat 19. Januar 2021 at 09:16

    Also meine Eltern konnten nicht bauen, alle anderen Eltern allerdings schon.
    Es war übrigens ganz einfach. Meine Eltern waren Vertriebene und hatten nichts, mußten also (was ich nie mitbekam) halt den gesamten Hausstand auf Kredit aufbauen und werden daran sehr lange gezahlt haben.

    Alle Anderen waren eingeboren (Hälfte Bauern) und hatten bereits ein Haus oder zumindest das Grundstück.
    Aber ein Zyniker und Nietzsche-Anhänger meinte mal in Zivildienst zu mir: die Degenerierten (bzw. ich weiß nicht mehr den Ausdruck, also die, die lernen mit dem Minimum zu existieren) wachsen durch den Kampf.

  50. „Migrations- und Flüchtlingskrise“

    Krise (Neusprech), oder doch eher Invasion mit Merkels Segen?

  51. Insa und Forsa geben mir wieder etwas Hoffnung, das es wieder aufwärts geht. Nicht Nachlassen, die AFD wird bald dringendst benötigt. Schöne Grüße aus Moers

  52. Ich fordere mehr Toleranz™ !

    Er wusste es doch nicht. Ich fordere mehr Geld für Integration™ und wir müssen aufpassen, dass solche Vorfälle nicht Wasser auf die Mühlen der rechten Hetzer™ usw. usw.

    Ein runder Tisch im Kampf gegen Rechts™ ist das mindeste, was nun zu tun ist

  53. ghazawat 19. Januar 2021 at 09:16
    Johannisbeersorbet
    19. Januar 2021 at 09:03

    „Als Angehöriger der älteren Generation habe ich in diesem Land noch sehr gute, schöne und sichere Zeiten erlebt.“

    Es ist heute fast unvorstellbar, was man sich in den 60er und 70er Jahren in Deutschland überhaupt noch leisten konnte. Meine Eltern bauten ein Haus mit Hallenbad. Das war tatsächlich eine Zeit lang Mode, bis man es sich nicht mehr leisten konnte. Praktisch jeder Handwerker hatte sein eigenes Wohn -und Geschäftshaus und dass man sich alle zwei Jahre einen nagelneuen Wagen leistete, wenn die Garantie abgelaufen war, war keine Ausnahme.

    In meiner Erinnerung ging es ab Mitte der 70er Jahre bergab, ab 1990 rapide.

    Ja damals ging es den meisten ehrlich Arbeitenden gut und sie durften begründete Hoffnung haben, daß die Zukunft noch besser werden würde.

    Heute ist der ehrlich Arbeitende ein Ausbeutungsopfer mit immer trüberen Zukunftsaussichten und nur die Gerissenen, die Gauner, die Ganoven, die Abzocker und die Politmafiösen haben gute Zeiten.

  54. In Deutschland sind 10 Jahre für eine Vergewaltigung extrem viel.
    In den USA wären es wohl 25 Jahre gewesen.

  55. Frage in die Runde: Wird es besser werden wenn Merkel endlich weg ist?
    Ob der Laschet dann Kanzler wird und es besser macht?
    Vielleicht hat jemand eine Idee.

  56. Für einen normalen kultivierten Menschen stellt es schon ein Problem dar, wenn einer nicht ordentlich mit Messer und Gabel essen kann, und dann so etwas!

  57. Muna38
    19. Januar 2021 at 09:58

    „Frage in die Runde: Wird es besser werden wenn Merkel endlich weg ist?
    Ob der Laschet dann Kanzler wird und es besser macht?
    Vielleicht hat jemand eine Idee.“

    Man darf die Zukunft nicht an Frau Dr Merkel aufhängen. Jeder, der Frau Dr Merkel nachfolgt, macht es besser. Auch der Penner von der nächsten Parkbank.

    Allerdings ist „Merkel“ Symbol für eine völlig verrottete Politik. Und um die zu ändern, müsste sich ganz Deutschland ändern. Völlig chancenlos!

  58. Alleine die Vorstellung nicht gewollte Körperflüssigkeiten, Atem, Schweiß….bah! Mir wird übel

  59. Muna38 19. Januar 2021 at 09:58
    Frage in die Runde: Wird es besser werden wenn Merkel endlich weg ist?
    —–
    Laschet IST Merkel 2.0. Auch sein potentieller Nachfolger Daniel Günther hier oben bei uns ist nicht anders. Ein 100%iger Merkel.
    Da wird nichts besser.
    Man ist ja bescheiden in den Wünschen: Markus Söder.
    Aber der bekommt sein Corona nicht in den Griff. Der Ausbruch in GaPa unten macht Sorgen.
    Die AfD findet nicht mehr statt und die Partei scheint sich damit abgefunden zu haben.

  60. Darf man fragen was ein Schwarzafrikaner aus Mali in Deutschland verloren hat?
    Wie ist dieses Stück Scheixxe ins Land gekommen?
    Mission Lifeline? Sea Watch?

  61. ghazawat
    19. Januar 2021 at 10:03

    „Allerdings ist „Merkel“ Symbol für eine völlig verrottete Politik. Und um die zu ändern, müsste sich ganz Deutschland ändern. Völlig chancenlos!“

    Vergessen wir bitte nicht. In einem Land, in dem überhaupt ein schwuler Sparkassenangestellter ohne Ahnung Gesundheitsminister spielen darf und eine Hotelfachfrau mit der einzigen Qualifikation „Frau“ die Wissenschafts- und Forschungs Ministerin geben darf, funktioniert prinzipiell nichts mehr.

  62. Warum sollte er das auch wissen? In diesem Land weiß ja nicht einmal die Bundeskanzlerin, daß sie das Grundgesetz nicht brechen darf.

  63. Da wird der islamistenidiot amri dorftrottel auch vor Gericht gesgat haben, „Ich wußte nicht das man hier keine Menschen umfahren darf, bei uns darf man das“

    ABSCHIEBEN dieses ganze miese Pack samt grün blöd und linken Gesockse!!!

  64. Mit den Vergewaltigungen hat der Neger seinen Anspruch auf Sozialhilfe und später auf Rente sichergestellt!
    Weitermachen!

  65. Muna38 19. Januar 2021 at 09:58
    Frage in die Runde: Wird es besser werden wenn Merkel endlich weg ist?

    Klipp und klar: Nein.
    Eher noch schlimmer.

  66. sollen wir auch windeln tragen?
    raus auf die strasse, siehe wien…..

    „Restaurants und Geschäfte bleiben weiter bis 15. Februar geschlossen, das Tragen von „medizinischen Masken“ wird zur Pflicht in Läden und im Nahverkehr: Das steht in der Beschlussvorlage für das Bund-Länder-Treffen am Dienstag.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article224610704/Beschlussvorlage-Lockdown-soll-bis-Mitte-Februar-verlaengert-werden-inklusive-Verschaerfungen.html

  67. @ Muna38 19. Januar 2021 at 09:58

    Frage in die Runde: Wird es besser werden wenn Merkel endlich weg ist?

    Nein. Tut mir ehrlich leid, Dir die Hoffnung zu nehmen, aber vielleicht ist es besser, sich gleich darauf einzustellen, als hinterher maßlos ent-täuscht zu sein?

    Ob der Laschet dann Kanzler wird und es besser macht?

    Es ist egal, wer Bundeskanzler wird, es rentiert sich nicht, Zeit darauf zu verwenden, diese Figuren auszueinanderhalten, nicht einmal von welcher Partei einer ist. Es ist eine Entwicklung, für die der Start schon vor sehr langer Zeit gesetzt wurde, und wie bei einer Krankheit sind die Symptome am Anfang nahezu unmerklich und werden im Lauf der Zeit immer stärker und besser erkennbar. Die Empfindsamsten haben es schon vor Jahrzehnten gemerkt, viele merken es seit 2015, andere erst in ein paar Jahren, manche vielleicht nie. Das ist normal, Menschen sind unterschiedlich und vielleicht liegt es auch an den Lebensumständen, ob man sich mit solchen Dingen befasst oder anderweitig den Kopf viel zu voll mit Sorgen hat.

    Man erkennt die Entwicklung daran, dass der Eindruck entsteht, jeder Bundeskanzler sei schlechter als sein Vorgänger, ganz unabhängig von Person und Partei. Selbst Rotgrün (1998-2005) war besser als die CDU-geführten Regierungen danach, oder? Auch Merkel-1 war besser als Merkel-4.

    Eine Beendigung ist selbstverständlich möglich, aber ich würde vorsichtshalber mal nicht damit rechnen, dass sie in nächster Zeit passiert, und sie wird mit Sicherheit nicht durch einen Bundeskanzlerwechsel eintreten, dafür braucht es etwas weltweiteres.

  68. aenderung 19. Januar 2021 at 08:39; Was soll das, link zu Zahlartikel?

    INGRES 19. Januar 2021 at 08:47; Das liegt wohl an der absurden Vergewaltigung in der Ehe. Wenn deine Alte mal keine Lust hat, kann sie dich anzeigen. Das wird dann viel schärfer untersucht, möglicherweise auch bestraft, wie wenn in Köln Massenvergewaltigungen stattfinden. Da wurde ja meines Wissen gar niemand zur Rechenschaft gezogen. Ich hab da jetzt noch nie davon gehöet wie so ein Eheprozess ausgeht, jedenfalls steht der in der Statistik an selber Stelle, wie der von Maria L. Und da wir deutsche halt doch noch eine, wenn auch mickrige Mehrheit stellen, es in der Ehe halt auch 365 Tage im Jahr Gelegenheit dazu gibt. sind die Zahlen naturgemäss höher.. Dazu kommt auch, dass sicher nicht alle Vergewaltigungen von … angezeigt werden. Ab und zu hat man hier schon was davon gelesen, dass den Frauen bei der Polizei davon abgeraten wird. Manche werden sich auch ganz einfach nicht trauen überhaupt hin zu gehen.

    alte Frau 19. Januar 2021 at 09:12; Das ist natürlich eine verheerende Aussage, wohl aber dem Umstand geschuldet, dass mancher aus der AfD offenbar den veröffentlichten Umfragen glaubt. Ein Illegaler dem man den deutschen Pass nachgeworfen hat, kann niemals ein Deutscher sein. Und wenn er einem 10 Pässe auf jeweils andere Namen vor die Nase hält. Ich hätte mir in dem bevorstehenden Superwahljahr, wenn nicht wegen ner Erkältung alles verschoben wird so ne Aussage gespart. Das werden die Leute sowieso nicht wahrnehmen, lediglich wirds manche abschrecken.

    Muna38 19. Januar 2021 at 09:21; Ich benutze seit Jahren Werbung nur mehr als Produktwarnung. Wie ich jung und dumm war, hab ich ab und zu mal wirklich was gekauft. Das hat sich dann so gut wie immer als überteuerter, häufig minderwertiger Müll rausgestellt. kleines Beispiel Fruchtzwerge, wurde mal vor, keine Ahnung 25 Jahren offensiv beworben. Das sind tatsächlich 4 kleine Doserl mit primitivem Apfelmus, was man selber weit besser zusammenbringt, mit nem Tropfen Fruchtsaft abhängig von der Sorte drauf.

    INGRES 19. Januar 2021 at 09:40; Mittlerweile muss man als denkender Mensch dran zweifeln, dass es intelligentes Leben im Weltall geben kann.
    Wenn man selber sagen wir 5 Liter Apfelmus nimmt und da nen Viertelliter smoothie drauf verteilt, dann hat man was besseres zu nem Preis für den man wahrscheinlich nicht mal 1/10 der Menge im Laden kriegt.
    Dass man dafür auch noch jede Menge Plastikmüll wegschmeisst, haben die Grünen sicher Verständnis. Hauptsache es ist ein grüner Punkt drauf.

  69. gonger 19. Januar 2021 at 08:51

    Tomaat 19. Januar 2021 at 08:43
    OT – aufschlussreicher Tweet von Armin Laschet aus 2014:

    Sorry, da OT:
    Was ist denn bei Euch los?
    https://www.telegraaf.nl/video/11543651/rutte-over-grap-hans-de-boer-je-zag-iedereen-verstijven
    Es wurde zuviel Kindergeld an Neger ausgezahlt? Rutte tritt zurück?
    …. Ja, ja ich weiß: Alle Niederländer können Deutsch aber kein Deutscher kann Holländisch. Alter Spruch von meinem Arbeitskumpel aus Rotterdam
    ………………………………………………………….
    Holländisch klingt wie deutsch nach Schlaganfall. 😀

  70. uli12us 19. Januar 2021 at 10:43
    aenderung 19. Januar 2021 at 08:39; Was soll das, link zu Zahlartikel?

    was sie meinen?

  71. Nuada 19. Januar 2021 at 10:39
    ______
    @ Muna38 19. Januar 2021 at 09:58

    Frage in die Runde: Wird es besser werden wenn Merkel endlich weg ist?
    _____
    Nein. Tut mir ehrlich leid, Dir die Hoffnung zu nehmen, aber vielleicht ist es besser, sich gleich darauf einzustellen, als hinterher maßlos ent-täuscht zu sein?

    Nachdem sich Kohl als verbliebener Polit-Dinosaurier aus der Bonner Republik überlebt hatte, dachte man, mit Schröder hat der Mief ein Ende die Moderne hält Einzug in den miefigen Politikbetrieb und es geht aufwärts – es kamen seine „Reformen“ und der Neoliberalismus.
    Plötzlich fehlte dank Ökosteuer bei mir wie bei jedem Pendler am Monatsende Geld im Portemonnaie und durch den „Doppelpass“ und Familiennachzug „multikulturisierten“ Städte quasi über Nacht.
    Merkel liess den Alptraum „Multikulturalismus“ endgültig zur nicht enden wollenden Realität werden (ist auch Thema in diesem PI-Artikel)
    Nach Merkel wird Söder/Habeck/Baerbock kommen – was das heißt kann man sich an drei Fingern abzählen.

  72. Würden sich mit den Paddelbooten der FLUCHTSIMULANTEN nur junge liebesbedürftige Weiblein zu den Schlepperschiffen begeben,
    die Schlepperhuris würden solche Konkurrenz niemals gen GERMONEY befördern.
    Denn es werden junge notgeile edle wilde Jihadis gebraucht.

  73. Tomaat 19. Januar 2021 at 08:43
    OT – aufschlussreicher Tweet von Armin Laschet aus 2014:

    Sorry, da OT:
    Was ist denn bei Euch los?
    https://www.telegraaf.nl/video/11543651/rutte-over-grap-hans-de-boer-je-zag-iedereen-verstijven
    Es wurde zuviel Kindergeld an Neger ausgezahlt? Rutte tritt zurück?
    …. Ja, ja ich weiß: Alle Niederländer können Deutsch aber kein Deutscher kann Holländisch. Alter Spruch von meinem Arbeitskumpel aus Rotterdam

    EINSPRUCH!

    Im nördlichen Sachsen-Anhalt (der Altmark) gibt, bzw. gab es einen lokalen plattdeutschen Dialekt, der sprachlich dem Holländischen sehr nahe kommt, viele Wörter sind identisch mit Holländisch.

  74. sie „will“…

    „Merkel will Lockdown bis zum 15. Februar“

    ich will aber nicht und was die will ist mir egal.

  75. aenderung 19. Januar 2021 at 10:36; Trotzdem Welt in den letzten Jahren zunehmend von Linken dominiert wird, ist der Widerspruch fast einstimmig. Wobei man natürlich nicht weiss, wie viele noch radikalere Sachen bereits gelöscht wurden. Vermutlich macht der Zensor im Homeoffice Überstunden bis zum abwinken.

  76. ei wo ist sie denn die mutation, ei wo?

    „Neue Virus-Mutationen machen das Vereinigte Königreich zu Hochrisikogebieten. Deshalb wurden die Flugverbindungen Anfang Januar offiziell eingestellt. Doch inzwischen erteilen die Behörden wieder großzügige Ausnahme-Genehmigungen. Unter Auflagen, deren Kontrolle fragwürdig ist.“

    „Welt“

  77. „hunderte“

    „Risikogebiet Großbritannien – doch hunderte Flieger kommen trotzdem zu uns“

  78. Sonne- 19. Januar 2021 at 09:48
    OT – seit vergangenem Herbst habe ich wiederholt das Gefühl, dass Söder sogar noch von der Slowakei bezüglich C-Irsinn überholt wird. Was genau geschieht in den Köpfen der Regierung in Bratislava?
    _______

    Der Plan, den Premierminister Igor Matovic vorstellte, hat es in sich: Neun Tage lang hat ab sofort jeder Slowake Zeit, sich testen zu lassen. Und nur, wer einen negativen Test vorweisen kann, darf danach weiterhin sein Haus verlassen.

    Wer nicht zum Test geht, darf deshalb ab dem 26. Januar in der Slowakei zum Beispiel nicht mehr zur Arbeit oder zum Einkaufen gehen.

    https://www.tagesschau.de/ausland/slowakei-corona-tests-101.html

  79. @alte Frau 19. Januar 2021 at 09:12

    AfD Erklärung zum deutschen Staatsvolk und zur deutschen Identität

    Ich habe nach der Wahl 2017 kurz in diese Gesprächsrunde der Parteigrößen reingesehen, die da immer abends läuft, und glücklicherweise eine interessante Stelle erwischt – vielleicht sogar die einzige interessante.

    Herr Meuthen hat (in welchem Zusammenhang auch immer) gesagt, er sähe in den Städten auf der Straße immer weniger Deutsche. Daraufhin hat Frau Merkel die Doofe gespielt, sich erstaunt gezeigt und belehrend erwidert, sie könne einem Fremden auf der Straße nicht ansehen, ob er die deutsche Staatsangehörigkeit hat oder nicht.

    Das fand ich deswegen erhellend, weil es so klar herausstellt, dass man den Begriff „Deutsche“ sowohl ethnisch als Volkszugehörigkeit auffassen kann – dann sieht man das den Leuten an (bis auf wenigen Europäern, die aber nicht ins Gewicht fallen) – als auch politisch als Staatsangehörigkeit. Das sieht man natürlich niemandem an, aber das ist zweifelsfrei „Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes“, so wie es dort niedergelegt ist.

    Herr Meuthen hat in diesem Gespräch offensichtlich die Volkszugehörigkeit gemeint, Frau Merkel hat meiner Einschätzung nach klargestellt, dass es das nicht mehr gibt, sondern nur die Staatsangehörigkeit.

    Jetzt hat die AfD in dieser Erklärung bestätigt, dass sie diesbezüglich ebenfalls grundgesetztreu ist, was vermutlich nicht zu vermeiden war, wenn die AfD weiterhin als legale Partei bestehen möchte.

  80. „Insofern sollte Merkels Flüchtlingspolitik gleich mit auf der Anklagebank sitzen“.

    Es ist erstaunlich, wie die Verehrung – oder ist es Angst – der ewigen Kanzlerin es selbst bis auf diese Seite geschafft hat. Ihre Flüchtlingspolitik soll also auf die Anklagebank, sie selbst aber nicht? Unbestritten, selbst von ihren deshalb natürlichen Feinden, ist, dass die AfD die Partei der Intelligenz und erfolgreichen Akademiker ist. Man höre sich nur mal ihre faktenbasierenden Reden im Bundestag an. Und sie haben frühzeitig sachlich darauf hingewiesen, dass ein Zusammenleben mit diesen Einwandererhorden völlig unmöglich ist. Schon in den 60er Jahren hat mal ein niedersächsischer Richter nach einem entsprechenden Prozess gesagt „Es würde mich nicht wundern, wenn demnächst eine Kannibale sich vor einem deutschen Gericht auf seine heimischen Gebräuche berufen würde“. Ich möchte noch darauf hinweisen, dass der abgelehnte Asylbewerber, der anscheinend nicht einmal weiß, wie alt er ist, jetzt ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht in der BRD, nicht Deutschland, ehrlich erworben hat. Diese Technik scheint bekannt zu sein und ist auch schon in anderen Fällen erfolgreich angewendet worden.

  81. Aufklärung…..
    Integrationsbeauftragter für die Stadt Bologna, pakistanischer Herkunft, postete unverzüglich nach der Tat seine Einschätzung:
    „Eine Vergewaltigung ist nur am Anfang schlimm, aber dann beruhigt sich die Frau und es wird normaler Sex.“

  82. Es sind vorwiegend diese Frauen , die solche Typen hier gut und gerne „ helfen „ und „anmachen „ … ja und natürlich der Willkommen – Kultur besonders aufgeschlossen sind und die AfD eher meiden . Insofern sollen dies Frauen und Jugendlichen Frauen Ihre selbst gewünschte Suppe auch auslöffeln . Eigentlich müssten alle Frauen gegen solche Kreaturen Sturm laufen und die Links /Grünen /Roten und nun auch die CDU zu Ihrer eigenen Sicherheit abwählen … aber im Gegenteil , diese Frauen fahren sogar zum IS als Nebenfrauen .
    Diese degenerierten , manchmal auch überaus fetten hässlichen Tattoo – Weiber vermag ich nicht zu bedauern .

  83. Penner 19. Januar 2021 at 11:44
    Diese degenerierten , manchmal auch überaus fetten hässlichen Tattoo – Weiber vermag ich nicht zu bedauern .
    Ich auch nicht! Aber die Neger vergewaltigen doch nicht nur diese Sorte….

  84. Sonne- 19. Januar 2021 at 11:14
    Sonne- 19. Januar 2021 at 09:48
    OT – seit vergangenem Herbst habe ich wiederholt das Gefühl, dass Söder sogar noch von der Slowakei bezüglich C-Irsinn überholt wird. Was genau geschieht in den Köpfen der Regierung in Bratislava?
    _______

    Der Plan, den Premierminister Igor Matovic vorstellte, hat es in sich: Neun Tage lang hat ab sofort jeder Slowake Zeit, sich testen zu lassen. Und nur, wer einen negativen Test vorweisen kann, darf danach weiterhin sein Haus verlassen.

    Wer nicht zum Test geht, darf deshalb ab dem 26. Januar in der Slowakei zum Beispiel nicht mehr zur Arbeit oder zum Einkaufen gehen.

    https://www.tagesschau.de/ausland/slowakei-corona-tests-101.html
    #########
    Klingt einfach diesen Plan durchzusetzen. Warum? Weil dort in der Slowakei, nicht so wie in Schland, Abermillionen von Kuffnucken unerkannt im Lande rumwandeln und jede Nacht noch mehr von diesem Gesch***s heimlich hinzugekarrt wird. Die Endlösung der Virusfrage könnte so einfach sein.
    H.R

  85. Nuada 19. Januar 2021 at 10:39
    @ Muna38 19. Januar 2021 at 09:58

    Frage in die Runde: Wird es besser werden wenn Merkel endlich weg ist?

    Nein. Tut mir ehrlich leid, Dir die Hoffnung zu nehmen, aber vielleicht ist es besser, sich gleich darauf einzustellen, als hinterher maßlos ent-täuscht zu sein?
    — Wird es nicht. Besser wird erst nach Nuernberg 2.0 und voelligem Entmerkelisierung. wenn alle Volksfeinde die gerechte Stafe erhalten haben.

  86. uli12us 19. Januar 2021 at 10:43
    aenderung 19. Januar 2021 at 08:39; Was soll das, link zu Zahlartikel?

    INGRES 19. Januar 2021 at 08:47; Das liegt wohl an der absurden Vergewaltigung in der Ehe.

    ———————————-
    Als irgendeinen Grund muß es ja haben, aber dass es keinen wirklichen Grund hat, ist mir schon klar. Aber PI sollte dem mal nachgehen. Ich habe immer wieder die Frage gestellt, was denn die überzahlmäßig führenden Einheimischen anstellen.

  87. Soso, er wusste nicht…

    Da muss man ihn von Gerichts wegen gleich fragen, was er denn dazu sagen würde, wenn jemand eine Frau aus seiner Familie vergewaltigt.
    Da weiss er es, dass das verboten ist.

    Und dann sollte man jetzt unbedingt hergehen und seine Integrationsbetreuer belangen, weil die ihn offenbar nicht über die Regeln in Deutschland aufgeklärt haben, die über das Einforderen von Geld und das Blöken über „Rassismus“ hinausgehen.

  88. @wernergerman 19. Januar 2021 at 11:48
    Habe einen Langjährigen Freund in Prag der mir vor kurzem erzählt hat das nach der Invasion der ersten Neger vor ca 10 Jahren nach Tschechien all die Hässlichen Übergewichtigen Weiber von den Negern weggeheiratet wurden und gleichkinder gezeugt damit sie ein Bleiberecht bekommen. Als Gynäkologe erlebt er die Neger bei den Geburten, die meisten sind Mosels!

  89. nicht die mama 19. Januar 2021 at 12:02
    Soso, er wusste nicht…

    Da muss man ihn von Gerichts wegen gleich fragen, was er denn dazu sagen würde, wenn jemand eine Frau aus seiner Familie vergewaltigt.
    Da weiss er es, dass das verboten ist.

    Und dann sollte man jetzt unbedingt hergehen und seine Integrationsbetreuer belangen, weil die ihn offenbar nicht über die Regeln in Deutschland aufgeklärt haben, die über das Einforderen von Geld und das Blöken über „Rassismus“ hinausgehen.
    Erst mal fragen den, die diesen Muell reingelassen haben- was hat der da bei euch in BRD zu suchen .Die die dem reingelassen haben mitvergewaltigt. Die muessen bestraft werden. Alle!

  90. „Egal, welche Sportseite man öffnet: Sofort sind Neger zu sehen.“
    Es gibt ja kaum noch eine Werbung (egal für welches Produkt) ohne mindestens einen/eine „Bunten“.
    Dieses Volk ist inzwischen auf einem geistigen Niveau angekommen, daß sich selbst ein „drittes Welt“ Volk schämen würde.
    Das hat mit dem Volk, mit dem ich aufgewachsen bin nicht das geringste mehr zu tun.
    Die Tugenden, welche man den Deutschen zugeschrieben hat, sind nur noch Geschichte.

  91. Charly1 19. Januar 2021 at 12:04
    @wernergerman 19. Januar 2021 at 11:48
    Habe einen Langjährigen Freund in Prag der mir vor kurzem erzählt hat das nach der Invasion der ersten Neger vor ca 10 Jahren nach Tschechien all die Hässlichen Übergewichtigen Weiber von den Negern weggeheiratet wurden und gleichkinder gezeugt damit sie ein Bleiberecht bekommen. Als Gynäkologe erlebt er die Neger bei den Geburten, die meisten sind Mosels!
    -Schrecklich. Drastischere Maasnamen sind unentbehrlich.

  92. @ Muna38 19. Januar 2021 at 09:58

    „Frage in die Runde: Wird es besser werden wenn Merkel endlich weg ist?
    Ob der Laschet dann Kanzler wird und es besser macht?
    Vielleicht hat jemand eine Idee.“

    Was soll sich dadurch denn bitte ändern, wenn auf der politischen Schaubühne ein Politkerdarsteller gegen einen anderen ausgetauscht wird? Im Wesentlichen richten sich Spielhandlungen nach dem Drehbuch und in selbiges dürfen die Mimen selbstverständlich nicht hineinquatschen.

  93. @wernergerman 19. Januar 2021 at 12:16

    In Polen machen Läden und Restaurants einfach auf. Die Regierung macht nichts weiter.

  94. Warum sollte er das auch wissen? In diesem Land weiß ja nicht einmal die Bundeskanzlerin, daß man das Grundgesetz nicht brechen darf.

  95. Mali gehört zu den übelsten islamischen Shitholes des Planeten, weil in Mali (3, 74 mal mal so groß wie Deutschland, nur 20 Mio Behauser https://mapfight.xyz/map/de/#ml) Bestien nach ihren bestialischen Vorstellungen leben. Merkel hat da – auf „Bitte“ vom Makrönchen – die BW hingeschickt (international weißgewaschen als MINUSMA, „Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali), um die Ungetüme in Schach zu halten und auszubilden.

    https://www.bundeswehr.de/de/einsaetze-bundeswehr/mali-einsaetze/minusma-bundeswehr-un-einsatz-mali

    Und jetzt kommt Bolschewiki, wo man verzückte, frei erfundene Mali-Märchen lesen kann:

    Im goldenen Zeitalter Malis blühten islamische Gelehrsamkeit, Mathematik, Astronomie, Literatur und Kunst.

    Wuhahaha!

    In kulturellen Bereichen hat Mali lange Traditionen vorzuweisen. Speziell in Musik, Tanz, Literatur und bildender Kunst führt es ein eigenständiges Kulturleben, das weit über seine Grenzen hinaus bekannt ist.

    Pruuust!

    Was kommt raus, wenn man Mali mit Afghanistan, Somalia, Syrien, Albanien, Tschetschenien und Bangladesch kreuzt? Deutschland.

  96. Babieca 19. Januar 2021 at 13:23

    Was kommt raus, wenn man Mali mit Afghanistan, Somalia, Syrien, Albanien, Tschetschenien und Bangladesch kreuzt? Deutschland.

    Nein, nicht „Deutschland“. Deutschland hatte einst weltweit Vorbild- und Leuchtturmfunktion. Aus oben genannter Melange kommt „Deusenlan“ heraus.

  97. Hans.Rosenthal 19. Januar 2021 at 11:50
    @Tomaat: Dus nu moet iedereen opstaan ??en zingen…
    https://www.youtube.com/watch?v=hoVd9ZgR8k0
    ?
    H.R

    Diese hier ist besser (Maastricht):

    https://www.youtube.com/watch?v=OvgT_-pgvhA

    Das_Sanfte_Lamm 19. Januar 2021 at 10:55
    EINSPRUCH!

    Im nördlichen Sachsen-Anhalt (der Altmark) gibt, bzw. gab es einen lokalen plattdeutschen Dialekt, der sprachlich dem Holländischen sehr nahe kommt, viele Wörter sind identisch mit Holländisch.

    Nah, ich habe lange genug in Deutschland gearbeitet um zu wissen das die moderne Deutschen (d.h. die EDV-Leute) zwar kein Niederlaendisch reden, aber (fast) jedes Wort verstehen… und sich Muehe geben muessen nicht zu lachen um das „Plattduutsch“. Und wenn sie doch zu hart lachten dann habe ich sie feinfuehlig daran erinnert das wir Niederlaender wenigstens noch das original Niederdeutsch treu geblieben sind, ein Sprachgebiet das sich einmal von den Niederlanden bis zur heutigen Baltischen Staaten, ja bis Novgorod gesprochen wuerde.

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/00/Deutsche_Mundarten.png

    #IchBinHanse

  98. Es ist immer wieder fürchtbar von solchen Verbrechen zu lesen.

    ABER: Das Gezeter hier auf PI bringt wenig bis nichts. Nur Gespräche am Arbeitsplatz, unter Freunden, Bekannten und Verwandten. AfD hilft vielleicht, aber auch nur dann, wenn sich die Egoisten dieser Partei zusammenreißen.

    DARUM: PI nutzen um Ideen zu sammeln wie der Mehrheit der Bevölkerung die Lage vor Augen geführt werden kann.

    Beste Grüße
    GetGoingII

  99. @wernergerman 19. Januar 2021 at 12:16
    Europa ist im Untergang, ist ein langsames dahin sterben aber es stirbt und das Volk schaut paralysiert zu!
    Das schlimme ist das die meisten das nicht sehen wollen. Hinterfragt wird schon lange nicht mehr.

  100. In meiner näheren Umgebung, müssen die Schwarzen nicht bedrohen… Die weissen Trullas machen das freiwillig. So, wie es die Politik auch will.

  101. GetGoingII
    19. Januar 2021 at 13:47
    Es ist immer wieder fürchtbar von solchen Verbrechen zu lesen.

    ABER: Das Gezeter hier auf PI bringt wenig bis nichts. Nur Gespräche am Arbeitsplatz, unter Freunden, Bekannten und Verwandten. AfD hilft vielleicht, aber auch nur dann, wenn sich die Egoisten dieser Partei zusammenreißen.

    DARUM: PI nutzen um Ideen zu sammeln wie der Mehrheit der Bevölkerung die Lage vor Augen geführt werden kann.

    Beste Grüße
    GetGoingII
    ++++

    Mach ich natürlich schon alles!
    Aber es ist schwierig gegen die Arbeit der Lügenmedien zu wirken. 🙁

  102. Johannisbeersorbet
    19. Januar 2021 at 13:34
    Babieca 19. Januar 2021 at 13:23

    Was kommt raus, wenn man Mali mit Afghanistan, Somalia, Syrien, Albanien, Tschetschenien und Bangladesch kreuzt?
    ++++

    Spastische Sozialhilfeempfänger!

  103. Johannisbeersorbet 19. Januar 2021 at 13:34

    Nein, nicht „Deutschland“. Deutschland hatte einst weltweit Vorbild- und Leuchtturmfunktion. Aus oben genannter Melange kommt „Deusenlan“ heraus.

    Stimmt. Ich setzte das immer als bekannt voraus, um nicht zusätzlich ellenlange Erklärungen zu schreiben.

  104. Hier gab es doch gerade im Kommentarbereich die Meldung zu einer Kuffnuckenprügelei in einem Heim in Bayern (Unterfranken, Geldersheim). In allen MSM, die darüber berichteten, kein Wort zu den Beteiligten. Dabei nennt der Polizeibericht Nationalitäten:

    Es war ein Länderspiel Algerien-Nigeria, also Araber gegen Neger, die Kuffnuckenunterkunft ist ein „Ankerzentrum“. Die Details im Beamtendeutsch sind mal wieder herzerwärmend:

    Zwischen den algerischen und nigerianischen Staatsangehörigen kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung in deren Verlauf es auch zu Handgreiflichkeiten gekommen ist.

    Anschließend verlagerte sich die Streitigkeit zwischen den beiden Gruppen aus der ersten Etage eines Unterkunftsgebäudes vor das Haus und in der Folge wurden immer neue Konfrontationen der Bewohner an und in verschiedenen Gebäuden im Ankerzentrum gemeldet.

    Diese bewaffneten sich teilweise mit Schlagwerkzeugen und versuchten hierbei auch gegen Einsatzkräfte vorzugehen. Um an entsprechende Holzlatten zu gelangen wurde aus der Gruppe heraus auch ein Pavillon des Unterkunftsgebäudes zerstört.

    Unter der Führung der Polizeiinspektion Schweinfurt wurde ein Großaufgebot an Streifen aus ganz Unterfranken und auch dem angrenzenden Oberfranken nach Geldersheim beordert, um die Situation unter Kontrolle zu bekommen. Hierbei waren unter anderem die Einsatzzüge der Operativen Ergänzungsdienste Schweinfurt, Würzburg und Aschaffenburg im Einsatz. In der Spitze befanden sich bei der Auseinandersetzung am Sonntagabend knapp 50 Streifen aus ganz Unterfranken im Einsatz.

    Erst die Festnahme von zwei Wortführern der nigerianischen Staatsangehörigen führte dazu, dass die Lage im Ankerzentrum sich gegen Mitternacht langsam entspannte.

    .
    Ein algerischer Staatsangehöriger erlitt bei der Auseinandersetzung eine Kopfverletzung und musste durch den Rettungsdienst in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht werden. Um eine Gefährdung für die Sanitäter auszuschließen, war die Erstbehandlung vor Ort war nur mit starker Unterstützung von Polizeikräften möglich.

    https://www.polizei.bayern.de/unterfranken/news/presse/aktuell/index.html/323632

    Dagegen ist Tollwut (unheilbare Viruserkrankung) tatsächlich harmlos. Um die das RKI und die Politschranzenriege kein Geschisse macht:

    https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Tollwut.html

    *https://www.boehringer-ingelheim.de/tiergesundheit/10-dinge-ueber-die-tollwut#:~:text=Die%20Viruserkrankung%20greift%20das%20Nervensystem,beim%20Menschen%20fast%20immer%20t%C3%B6dlich.

  105. In der Berufung wird dann sein Alter zur Tatzeit per PI*Daumen auf 13 Jahre reduziert. Es folgt eine Million Haftentschädigung und eine 8000EUR/Monat-MUFL-Luxusbetreeung mit monatlichem Segeltörn in die Karibik und Nashörner-Gucken in Namibia.

  106. ghazawat, 19. Januar 2021 at 10:03

    „Muna38
    19. Januar 2021 at 09:58

    „Frage in die Runde: Wird es besser werden wenn Merkel endlich weg ist?
    Ob der Laschet dann Kanzler wird und es besser macht?
    Vielleicht hat jemand eine Idee.“

    Man darf die Zukunft nicht an Frau Dr Merkel aufhängen. Jeder, der Frau Dr Merkel nachfolgt, macht es besser. Auch der Penner von der nächsten Parkbank. […]“

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

    gonger, 19. Januar 2021 at 10:11

    „[…] Laschet IST Merkel 2.0. Auch sein potentieller Nachfolger Daniel Günther hier oben bei uns ist nicht anders. Ein 100%iger Merkel.
    Da wird nichts besser.
    Man ist ja bescheiden in den Wünschen: Markus Söder.
    Aber der bekommt sein Corona nicht in den Griff. Der Ausbruch in GaPa unten macht Sorgen. […]“

    Hier nur mal die Überschrift und der 1. + 2. Absatz eines JF-Artikels vom 15.01.2021:

    „Vor CDU-Parteitag
    Söder preist Merkels Politik: „Ihr Erbe muß bewahrt werden“

    BERLIN. CSU-Chef Markus Söder hat den künftigen Vorsitzenden der CDU davor gewarnt, im Bundestagswahlkampf auf Distanz zur Politik Angela Merkels zu gehen. „Jeder, der glaubt, durch einen Bruch mit Angela Merkel die Bundestagswahl gewinnen zu können, irrt fundamental“, sagte Söder den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

    Merkel gehöre zu „den ganz großen Kanzlern der bundesrepublikanischen Geschichte“, für ihre Person und ihre Politik gebe es eine „enorm hohe Zustimmung in Deutschland“, unterstrich Bayerns Ministerpräsident. „Ihr Erbe muß bewahrt und gleichzeitig mit neuen Ideen für die nächste Etappe der deutschen Politik angereichert werden“, forderte Söder. […]“

    @ gonger

    Ist das nicht toll mit dem C-Virus in Garmisch? Kommt genau rechtzeitig zu den illegalen Bund-Länder-Gesprächen über die Zündung der nächsten „Anti-C-“Stufe …

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

    Übrigens: Gestern wurde gemeldet, daß in D die niedrigste „Neu“„infektions“zahl seit Ende Oktober ertestet wurde (#https://web.de/magazine/news/coronavirus/corona-neuinfektionen-deutschland-niedrigster-wert-oktober-35448316).
    (Ich kann nur den Beschreibungstext sehen, das Video läßt sich in meinem Browser nicht starten …)

  107. LEICHE AUF PARKPLATZ ENTDECKT
    19-Jährige in Lüneburg tot in Auto gefunden – Polizei nimmt Verdächtigen fest
    Lüneburg. In den frühen Morgenstunden wurde eine junge Frau tot auf einem Parkplatz entdeckt. Mehrere Verletzungen an der Leiche der 19-Jährigen weisen auf ein Tötungsdelikt hin.

    Noch so ein verdächtiger „Unwissender“!

  108. der Afrikaner hat Recht, er wusste es nicht.
    In den afrikanischen Sprachen gibt es kein Wort für Vergewaltigung,
    der Vorgang wurde von den Afrikanern mit folgenden Worten übersetzt:
    Vergewaltigung ist ein anderes Wort für „sehr schnelles Fahren mit dem Zug“

    Jede Frau die sich mit einem Afrikaner einlässt , will sich fühlen wie die
    „weiße Massai“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Die_wei%C3%9Fe_Massai
    das Buch wurde vier Millionen mal verkauft , und völlig verblödete Weiber sind total begeistert von
    dieser Geschichte.

  109. „In Nigeria ist die Strafe für so etwas Kastration“
    Ich weiß von einem guten Freund, der sich aufgrund von Hodenkrebs einer solchen OP unterziehen musste. Er war erleichtert festzustellen, daß sich das meiste doch im Kopf abspielt. Man sollte in so einem Fall also den Kopf abtrennen, nicht nur die Hoden.

  110. Vielfaltspinsel 19. Januar 2021 at 12:52

    *OT* und Nachtrag zum Artikel von Peter Bartels „Wollt ihr den TOT-AAAAAlen Lockdown?“ siehe Montag.

    Hoch erfreut las ich die Worte. Danke. Soeben schrieb ich im genannten Artikel einige Sätze. Viel Spaß.

  111. „Zehn Jahre Haft für besonders brutales Sexualdelikt
    „Ich wusste nicht, dass man in Deutschland nicht vergewaltigen darf“

    Für diesen Spruch sofort raus und da die Strafe absitzen. Wir hätten mehr Geld und er wäre geheilt, falls er die Strafe überleben würde. Somit hätten alle gewonnen!

  112. Wieder eine weitere Überlebende von Dr. Merkels „Goldjungs“. Hier zeigt sich wieder einmal wie der Staat versagt hat. Alter nicht festgestellt, also 01.01., hätte nicht mehr hier sein dürfen, wird aber nicht abgeschoben sondern erhält weiterhin Sozialleistungen und da er ja nicht wusste, das er das nicht darf, ist die Strafe auch zu hart, weshalb in Berufung gegangen wird, das Urteil aufgehoben wird, und der „Primat“, da Mensch möchte ich dieses Subjekt nicht bezeichnen, es nicht besser wusste, einen Kulturschock hatte und natürlich psychisch Krank ist, selbstredend für paar Monate in eine Psychiatrische Einrichtung kommt. Natürlich nicht in die Forensik, da das zu traumatisierend wäre, wenn er unter Straftätern wäre.
    Wieder jemand die einen Zusammenprall mit Merkels „Goldstücken“ Überlebt hat. Anders kann man es nicht sagen. Und welche Unterstützung bekommt die Frau von diese Staat? Psychologische Hilfe wird sie sich selber suchen dürfen und lange auf Wartelisten stehen. Die Frau, die wird eine PTBS haben und das ihr Leben lang, etwas schlimmeres kann man einer Frau nicht antun, und meine besten Wünschen gelten dieser Frau, die den Mut hatte, dieses Ding anzuzeigen. ich kann nur hoffen, dass sie irgendwann wieder ein halbwegs normales Leben führen kann.
    Es ist einfach nur widerlich! Ein weiteres Opfer der jetzigen Regierung das Tag für Tag nicht nur Rechtsbruch begeht sondern unser ganzen Land, unsere Kultur und alles wofür Deutschland mal stand zerstören wollen und auf den besten Weg dahin sind.
    Fr. Dr. Merkel, wie viele Deutsche wollen Sie noch Opfern für Ihre katastrophale Politik die Sie betreiben? Wie viele müssen noch Vergewaltigt werden? Wie viele Ermordet?
    Aber sagen Sie mir doch, wo er erst einmal einsitzt. Ich stell ihm gerne ein brennendes Kreuz vors Fenster, ich wusste nicht das ich das nicht darf…..
    Niemals, niemals, niemals sage ich. Denn der KKK lebt ewiglich…..

  113. @ Leni 19. Januar 2021 at 18:59

    Da die GEZ-Zwangsgebühren nicht wie gefordert erhöht werden konnten, fehlt dem öffentlich-schlechten bayerischen Dummfunk eben jetzt das nötige Kleingeld für eine ordentliche Recherche.

  114. Kapitaen 19. Januar 2021 at 09:09
    Ich wähle JEDE Partei, die 100%-tig dafür sorgt, daß diese
    gewaltaffinen Primitivethnien unser Land im Schweinsgalopp
    wieder verlassen müssen
    ———————————-
    Die nicht souveränen Deutschen – deutsche Staatsangehörige – unterliegen bis zu einer Friedensregelung mit Deutschland der Herrschaftsgewalt der Bundesrepublik. (Überleitungsvertrag – Neunter Teil – Artikel 1 – hat weiterhin Gültigkeit)

    Dieser Bundesrepublik ist die Herrschaftsgewalt über Deutschland und seine Staatsangehörigen „geliehen“ . Dieses Verwaltungsgebilde — ist somit fremdbestimmt.
    Die Parteien, die Sie als deutscher Staatsbürger wählen können sind – ohne Ausnahme – Parteien der Bundesrepublik, die fremde, globalistische Interessen zu bedienen hat —– und in deren Interesse liegt es, über offene Grenzen hinweg Zuwanderung – insbesondere aus islamischen Herkunftsländern der Migranten – zu ermöglichen, um so die Identität, Geschichte und Kultur der Nationalstaaten zu zerstören.
    Im übrigen läuft dieses Programm weltweit !! Jede politische Bewegung, die den Nationalstaat erhalten will, wird mit ALLEN Mitteln bekämpft.

    Fazit : Bei Wahlen den Parteienblock aus „CDU/CSU/SPD/GRÜNE/B90/FDP/DIE LINKE — und ja, auch der AFD“ zu wählen ist vergebliche Mühe; denn Sie werden politisch leider NICHTS ändern können.
    Im übrigen ist der Wahlbürger mit bis zu 87% der bei Wahlen abgegebenen Stimmen, mit der Zuwanderung von Migranten einverstanden. Natürlich wird mit der Massenzuwanderung auch massenhaft Kriminalität „importiert“, die dann den einen oder anderen trifft, was dann jeweils ein bedauerlicher EINZELFALL ist, die sich zu… zig Tausenden summieren.
    Es bleibt nur, die Frage zu beantworten, was man für die eigene Sicherheit tun kann ???????????????

  115. Da hat die Integrationsbereitschaft/Beauftragte versagt?
    Integrationsbeauftragte braucht man nur für die muslimischen Handlampen. Jede andere Gattung Mensch braucht so einen Schwachsinn nicht, weil es für normale Menschen normal ist, sich den Gepflogenheiten des Gastlandes anzupassen.
    Andere europäische Länder wollen keine muslimische Flüchtlinge, wer holt schon freiwillig geistig minderbemittelte Menschen ins Land. Glaubt die Beauftragte tatsächlich, dass sich Muslime integrieren können. Diese Menschen fliehen aus ihren muslimischen Gesellschaften, weil sie ein besseres Leben wollen, aber nicht verstehen, dass ihre Religion ein besseres Leben verhindert. Also bringen Sie ihre rückständige, lebensfeindliche, menschenverachtende Religion mit, ohne dass sie sich von dieser Lebensphilosophie verabschieden wollen. Durch ihre Kopftücher zum Teil auch Burkas, durch ihre Bärte, demonstrieren sie und, das sie nicht zu uns gehören.
    Ihre Tätigkeit ist so sinnlos, als wenn man eine Beauftragte für Sonnenschein schaffen würde.

Comments are closed.