Von WOLFGANG HÜBNER | Es gibt nirgendwo in Europa mehr begeisterte EU-Fans als im entnationalisierten Deutschland. Doch selbst unter diesen dürften sich zumindest einige insgeheim die Frage stellen, ob sie da wirklich richtig liegen. Denn was die EU im Coronageschehen und jetzt insbesondere bei der Impfkampagne darbietet, ist nur noch als absurd zu bezeichnen. In der bislang größten Herausforderung dieser von unzähligen deutschen Steuermilliarden subventionierten Staatenunion zeigt sich mit kaum zu übertreffender Deutlichkeit, wohin der Internationalisierungswahn hinführt: Ins Chaos der desorganisierten Unverantwortlichkeit.

Nachdem einige EU-Staaten, darunter nun auch  Deutschland, die weitere Verabreichung des Impfstoffs Astra-Zeneca gestoppt haben, beklagt die EU-Arzneimittelbehörde Ema die Entscheidung und lässt markig verlauten: „Wir haben die Ema, damit Regierungen sich nach ihr richten können – nicht umgekehrt“. Mit anderen Worten: Macht gefälligst, was wir in der EU-Behörde für richtig halten. Normalerweise klappt das ja bekanntlich, denn Brüssel nimmt inzwischen großen Einfluss auf die nationalen Gesetzgebungen und ist erfolgreich bestrebt, immer mehr auch über die Verwendung nationaler Finanzmittel zu bestimmen.

Da ist es nicht verwunderlich, dass die EU-Bürokraten, die eigentlich niemanden so richtig verantwortlich sind und nicht abgewählt werden können, sich auch anmaßen, über Gesundheit und Leben der EU-Bürger entscheiden zu dürfen. Dass nun einige Staaten im Fall Astra-Zeneca nach einer Häufung schwerer Impf-Nebenwirkungen die Notbremse ziehen, beunruhigt nicht nur die Corona-Hardliner Lauterbach, Drosten & Co., sondern noch mehr alle Internationalisten und Universalisten. Wenigstens das kann an dieser absurden EU-Inszenierung altmodische National-Fans doch ein wenig erfreuen.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

87 KOMMENTARE

  1. Aber in diesem einen Punkt ist sich dieses totalitäre Konstrukt einig. In der Verantwortungslosigkeit.

  2. Die Weisshaarige muss ihre Lügen noch vom Blatt ablesen, kann sie nicht einmal auswendig formulieren!

  3. Die ASTRA ZENECA Verschleierungen gehen weiter …

    Nach dem IMPF-SUPERGAU kommen die Berichterstattungen zögerlich.
    Schließlich möchte man bei Astra Z. nur eine kleine Pause einlegen, die Leute
    nicht restlos „verunsichern“.

    Die Wahrheit ist:
    Die dramatischen Fälle von Hinrvenenblutungen etc.
    haben, wie man nur durch Mühe in Erfahrungen bringen kann,
    offenbar 20-50 jährige Frauen betroffen.

    Ebenso werden nun die Impf-Thrombosen mit den Pille-Thrombosen verglichen.
    Jedoch die Wahrheit ist, die Impfthrombosen stehen prozentual in keiner
    Gleichwertigkeit zu den Pillenthrombosen, sondern liegen hoch darüber.
    Bei der Pille werden die Thrombosen durch ein Hormon ausgelöst,
    wodurch die Impfthrombosen ausgelöst werden, das weiß man dagegen nicht.

    Fakt:
    Bei jungen Menschen sind die Impfreaktionen und Nebenwirkungen viel
    gravierender als bei den älteren Leuten.

    Fakt:
    Die Frauen, die durch die Pille ohnehin schon Thrombose gefährdet sind,
    geraten durch die Impfung in zusätzliche Thrombosengefahr!

    Vorsicht bei folgenden Impfreaktionen:
    Starke Kopfschmerzen
    Epileptische Anfälle
    Einblutungen (entweder in der Mundschleimhaut oder sichtbar durch blaue Flecken)
    Die gefährlichen Impfreaktionen können bis zu 14-20 Tagen nach der Impfung auftreten!

    Und was macht die Shakuntala von „Berlin direkt “ bei Markus Lanz?
    Anstatt sich schützend vor die jungen Frauen zu stellen antwortet sie auf LANZ‘
    Frage, ob sie sich mit Astra Zeneca impfen lassen würde: „Ja, wenn ich nicht zur
    Risikogruppe gehöre!“ – Was für eine scheinheilige Aussage von dieser Shalumbunka.
    Schon allein durch ihr Körpergewicht dürfte sie zur Risikogruppe gehört, ungeachtet ihres
    Alters.

    Jede Frau in der Runde müsste sofort antworten:
    Die 20-50-jährigen Frauen ohne Vorerkrankungen sind unter den Opfern!
    Offenbar verträgt der junge Stoffwechsel die Impfungen nicht.
    DIE IMPFUNG WIRD FÜR JUNGE FRAUEN ZUR LEBENSGEFAHR,
    besonders dann, wenn sie auch noch die Pille nehmen.
    KEIN WORT HÖRT MAN DARÜBER!

    Zudem kann bei CORONA von einer Immunisierung durch Krankheit, nicht die Rede sein!
    Wir wissen von Fällen, in denen Leute zweimal an Corona erkrankten, einmal leicht und das zweite Mal schwer.

    Bei der Impfung wird es dann so ähnlich sein, so wie bei der Grippeimpfung, die nur für die gegenwärtige Saison brauchbar ist, und dies auch nur wenn der richtige Impfstamm „erwischt“ wird.

    Die Weißhaarige im Video ist auch eine Frau, lässt ihre jüngeren Geschlechtsgenossinnen ins offene Messer laufen!

    ?

  4. francomacorisano 17. März 2021 at 12:43
    Kennt irgendjemand etwas Gutes, das von der Brüssel-EU kam…???
    ———–
    Ja, die Verrentung von Jean-Claude Juncker! 🙂

  5. Ich frage mich ob diejenigen, die diese mörderischen Impfstoffe jetzt immer noch verabreichen wollen, also Söder, Spahn, Lauterbach, Drosten, Montgomery usw. überhaupt kein Gewissen haben? Ist denen völlig egal, dass die Warner vor den Gefahren recht behalten haben? Sind denen die tragischen Impfopfer völlig schnuppe? Gehen die über Leichen, um Recht zu behalten oder womöglich Bestechungsgelder von Big Pharma zu erhalten?
    Die gehören alle vor ein Tribunal wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit gestellt und abgeurteilt.

  6. Ich wiederhole mich:

    Der AZ-Plot ist eine doppelte Rache-Aktion.

    Zunächst für den unverzeihlichen Brexit, den unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin nicht rückgängig machen kann.

    Und dann für das eigene, öffentlich gewordene Versagen der Vorsitzenden der EU-Kommission sowie der Regierungen, allen voran die von Dodo-Schland.

  7. Kaum ist Entspannung nach diversen Wellen und Mutanten, gehen die Zahlen wieder rapide nach oben – jetzt sind unsere Kinder dran.

    https://www.fr.de/panorama/kleinkind-kind-baby-impfung-corona-studie-usa-moderna-zr-90246249.html

    …Bisher steht lediglich ein einziger Impfstoff zur Verfügung, der für Minderjährige ab 16 zugelassen ist: das Vakzin Comirnaty von Biontech/Pfizer. Die Impfstoffe von Moderna und Johnson & Johnson können nur Volljährigen verabreicht werden. Nun will das US-amerikanische Unternehmen Moderna in einer einzigartigen Studie seinen Corona-Impfstoff an Kindern testen…..

    Welche verdammten Dreckseltern geben ihre Kinder für diese Tests her??

  8. Das Ziel der Europafanatiker;die Vereinigten Staaten von Europa als Staatsform mit dem europäischen Zentralkomitee als Regierung in Brüssel.Keine Nationalstaaten mit eigenem Parlament mehr.
    Die europäische Krake krallt sich die Nationen und verschlingt sie.
    Mal ganz dramatisch formuliert.

  9. coxnox 17. März 2021 at 12:50
    Ich frage mich ob diejenigen, die diese mörderischen Impfstoffe jetzt immer noch verabreichen wollen, also Söder, Spahn, Lauterbach, Drosten, Montgomery usw. überhaupt kein Gewissen haben? Ist denen völlig egal, dass die Warner vor den Gefahren recht behalten haben? Sind denen die tragischen Impfopfer völlig schnuppe? Gehen die über Leichen, um Recht zu behalten oder womöglich Bestechungsgelder von Big Pharma zu erhalten?
    Die gehören alle vor ein Tribunal wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit gestellt und abgeurteilt.


    Vielleicht nehmen sie an, dass ohne Impfungen mehr Menschen an Corona sterben, als es durch die Impfung tun würden.

  10. francomacorisano 17. März 2021 at 12:43
    Kennt irgendjemand etwas Gutes, das von der Brüssel-EU kam…???

    Die Abschaffung der Gurkennorm … 🙂 🙂 🙂

  11. AggroMom 17. März 2021 at 12:51

    Kaum ist Entspannung nach diversen Wellen und Mutanten, gehen die Zahlen wieder rapide nach oben – jetzt sind unsere Kinder dran.

    https://www.fr.de/panorama/kleinkind-kind-baby-impfung-corona-studie-usa-moderna-zr-90246249.html

    …Bisher steht lediglich ein einziger Impfstoff zur Verfügung, der für Minderjährige ab 16 zugelassen ist: das Vakzin Comirnaty von Biontech/Pfizer. Die Impfstoffe von Moderna und Johnson & Johnson können nur Volljährigen verabreicht werden. Nun will das US-amerikanische Unternehmen Moderna in einer einzigartigen Studie seinen Corona-Impfstoff an Kindern testen…..

    Welche verdammten Dreckseltern geben ihre Kinder für diese Tests her??
    ————————————————

    Das finde ich auch unfassbar!
    Konnte es nicht glauben als ich es las!

    Wahrscheinlich ist es mehr Blödheit gepaart mit übermässigem Protektionismus.
    So schlecht können Eltern gar nicht sein.

    Angst macht Leute total verrückt, lässt sie Dinge tun, zu denen sie sonst nie imstande wären.
    Man erinnert sich an die Leute, die aus dem brennenden WTC vom 40. Stock sprangen.

  12. EU?

    Mein Gott! Über Jahrzehnte war und ist die EU das Sammelbecken für Politiker, die im eigenen Land niemand mehr zugemutet werden konnten!
    Skandalumwittert? Ab nach Brüssel!
    Alkoholiker? Ab nach Brüssel!
    Pathologisch dumm? Ab nach Brüssel!
    Etc.
    Schaut Euch doch mal die Typen an!
    Oettinger, vdL , Mr. 100% Schulz ….
    Noch nicht mal die vollkommen sinnfreie und überflüssige Zeitumstellung bekommt diese Dilettanten-Truppe entgegen ihren Versprechungen geregelt!
    Da sollten wir doch bei Impfthemen vollstes Vertrauen haben

  13. Barackler 17. März 2021 at 12:50
    Ich wiederhole mich:

    Der AZ-Plot ist eine doppelte Rache-Aktion.

    Zunächst für den unverzeihlichen Brexit, den unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin nicht rückgängig machen kann.

    Und dann für das eigene, öffentlich gewordene Versagen der Vorsitzenden der EU-Kommission sowie der Regierungen, allen voran die von Dodo-Schland.
    ———–
    Ja, sicher! Darum wird auch jede auftauchende Corona-Mutation als neue englische Variante bezeichnet. Es gibt schon wieder eine. In Frankreich ebenso. Inzwischen ist bekannt, daß die erste englische Mutation schon vorher in Frankreich entdeckt wurde, dort aber nicht die Bezeichnung französische Mutation erhielt, die um sooo viel gefährlicher wäre als die gute alte Erstausgabe von Covid-19.

    Russische Mutationen braucht man nicht, Rußland wird schon anders diffamiert. Über Sputnik V kriegen sich französische Diskutanten auf dem Podium des Fernsehsenders LCI nicht ein vor Lachen.

    Wenn ich nicht selbst betroffen wäre, weil mir meine Freiheit und mein Leben geraubt werden, könnte ich mich den ganzen Tag beölen vor Lachen.

  14. Till Uhuspiegel 17. März 2021 at 12:57
    EU?

    Mein Gott! Über Jahrzehnte war und ist die EU das Sammelbecken für Politiker, die im eigenen Land niemand mehr zugemutet werden konnten!
    ———-
    Das gilt auch für das EU-Parlament,
    oder warum sitzt Jörg Meuthen dort und nicht im Bundestag? 🙂

  15. seegurke 17. März 2021 at 12:53
    Das Ziel der Europafanatiker;die Vereinigten Staaten von Europa als Staatsform mit dem europäischen Zentralkomitee als Regierung in Brüssel.Keine Nationalstaaten mit eigenem Parlament mehr.
    Die europäische Krake krallt sich die Nationen und verschlingt sie.
    Mal ganz dramatisch formuliert.

    Ob es die Vereinigten Staaten , wie sie im Original seit 1776 bestehen, langfristig noch geben wird, steht auf einem anderen Papier.
    Texas macht inzwischen einen Neuanfang, was die Unabhängigkeit und den Austritt aus der Union angeht.

  16. Hat mich jemand gefragt , ob ich diese NGO – EU – Nomenklatura überhaupt möchte ? Kann mich nicht erinnern , es ist vielmehr eine Organisation die sich anmaßt über Nichtzulassung bestimmen . Allein die undemokratische Struktur nach französischen Muster , lehne ich vollends ab . Das ist keine demokratische Einrichtung , sondern eine Anmaßung einer Clique die versucht sich über die Völker zu erheben . Dieses künstliche Konstrukt muss scheitern , andernfalls fallen wir einem Staatsmoloch zum Opfer ; ähnlich der UDSSR !!!
    Weder möchte ich einen EU – Ausweis noch einen EU – Führerschein noch irgendeinen anderen Dreck von dieser undurchsichtigen Mafiaotganisation , wo sich die abgehalfterten Regierungschefs der EU – Staaten tummeln un Ihre Millionärsrenten zu vergolden . Schafft diese Mafia vollkommen ab und tretet diese Regierungschefs in den Arsch , denn diese Geldmaschine haben Sie sich selbst erschaffen . Weg damit und vollkommen neu und demokratischer beginnen . Allein die Euroeinführung wurde ohne Beteiligung des Souverän beschlossen , der Kurs wurde damals so bemessen , dass Deutschland dadurch um Billionen DM ärmer wurde und niemand hat dagegen protestiert , im Gegenteil , Sie waren glücklich und müssen nun aus der Mülltonne leben , die Rentenkürzung auf 46 % bis 2034 und deren Vollversteuerung wurde wiederholt durch Wahlen bestätigt . Irgendwie erinnert das an Venezuela ; vorher sehr reich nun sehr, sehr arm und das wird nun bis aufs Messer verteidigt … wer will sich schon seine Armut nehmen lassen .

  17. Ich bräuchte heute auch ganz dringend einen wissenschaftlichen Zusammenhang zwischen steigenden Mallorca-Buchungen und steigenden Infektionszahlen in Deutschland. Den muss es geben!
    Söder drohte allen Mallorca-Reisenden heute schon, sie müssen bei der Einreise nach Deutschland einen Test machen. Mallorca ist kein Risikogebiet.
    Mit welcher Begründung also ein ein Test?!?!?!?!?!?
    „manipuliere was du nicht kontrollieren kannst“

  18. FOCUS Kommentare heute:

    17.03.21, 10:31 | Bärbel Wagner

    „Das ist eine mutwillige Zerstörung des Mittelstandes und riesige Vermögensumverteilung. Hilfszahlungen für den Mittelstand bleiben aus während Großkonzerne Milliarden erhalten. Deren Anteilseigner sind teilweise milliardenschwere Oligarchen während kleine Subunternehmen leer ausgehen. Amazon und andere Milliardäre werden immer reicher. Das ist keine medizinische Krise sondern ein Wirtschaftskrimi gegen den Mittelstand mit Hilfe von handverlesenen Experten. Fakt ist, die Zahl der Toten sinkt. Inzidenzen sind nur PCR positive Testergebnisse.“

    17.03.21, 10:11 | Jens Küchler

    Lockdown im Lockdown
    Wer der Experten stellt denn jetzt mal die entscheidende Frage: Wenn schon innerhalb des Lockdowns die Zahlen steigen, wie will man dann diese Entwicklung umkehren? Noch mehr oder noch längerer Lockdown? Oder fragt sich vielleicht doch irgendwann mal einer, ob der flächendeckende Vorschlaghammer nichts mehr nützt und man auch mal alternative Pläne durchdenken sollte.

    Meine Meinung:

    Man sollte 5 Tage vorher und an Ostern ALLES auch die RESTAURANTS öffnen.
    Eine kleine Entspannung einbauen!

    Wem das nicht passt, der kann ja die paar Tage mal zuhause bleiben,
    dies zugunsten der Menschen, die sich schon ein Jahr lang allein nur
    für die Alten ein- und aussperren lassen.

    Viel schlimmer als jetzt kann es schon nicht mehr kommen!
    Sonst gibt es hier nämlich bald einen Krieg gegen die geimpften Alten,
    die trotzdem immer weiter den Kurs bestimmen wollen!

  19. Penner 17. März 2021 at 13:12

    „Hat mich jemand gefragt , ob ich diese NGO – EU – Nomenklatura überhaupt möchte ?“

    nein.

  20. Niemand hat die Absicht, eine Impfpflicht einzuführen:

    „Meine Damen und Herren,

    das Ursprungsanliegen dieses dritten Bevölkerungsschutzgesetzes war die Grundlegung einer Impfpflicht

    – Georg Nüßlein, CSU, Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion., am 18. November 2020 um 13:34 vor dem Deutschen Bundestag

    Während Hinterbänkler Nüßlein nun durch die Hintertür dem Bundestag entfleuchen musste, wird durch selbige die EU-Impfplicht eingeführt:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article228506157/Europaeischer-Impfausweis-laut-EU-Kommission-ab-1-Juni-nutzbar-sein.html

    Europäischer Impfausweis soll ab 1. Juni nutzbar sein

    Damit setzen die Verschwörungspraktiker die Theorien der Regimekritiker um!

  21. Penner 17. März 2021 at 13:17

    Die CSU in Bayern überwacht nun die Querdenker …. siehe Teletext im TV .

    Alexander Solschenizyn:

    „Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.“

  22. Penner 17. März 2021 at 13:12
    Hat mich jemand gefragt , ob ich diese NGO – EU – Nomenklatura überhaupt möchte ?
    […]

    Seit vorgestern, als die ersten Hochrechnungen veröffentlicht wurden, habe ich persönlich ENDGÜLTIG aufgehört, mir diese Frage noch weiter zu stellen – obwohl auch ich seit seit Jahren zu denen gehörte, die von Wahl zu Wahl hofften, dass endlich an der Wahlurne die Wende eingeleitet wird
    Es ist eben so, dass sich die Mehrheiten wie schon immer mit den Gegebenheiten abfinden, sich mit ihnen arrangieren und im Persönlichen für sich das Beste aus den jeweiligen Lebenssituationen machen.
    Später kam in den fetten Wohlstandsjahren des Kalten Krieges der „Konsumismus“ hinzu, der im Westen (hier ist das gesamte Westeuropa gemeint) das Denken und Handeln der Menschen wie sonst keine Gesellschaftsform vorher veränderte.
    Im übrigen erkannte das schon Marx in seinen späten Jahren, als er sah, dass das Proletariat sich eben nicht erheben wird, wir er es immer prophezeite, sondern eben jenes Proletariat sich anpasst und nie und nimmer in der Masse „revoluzzen“ wird.

  23. @ Das_Sanfte_Lamm 17. März 2021 at 13:29

    Seit vorgestern, als die ersten Hochrechnungen veröffentlicht wurden, habe ich persönlich ENDGÜLTIG aufgehört, mir diese Frage noch weiter zu stellen – obwohl auch ich seit seit Jahren zu denen gehörte, die von Wahl zu Wahl hofften, dass endlich an der Wahlurne die Wende eingeleitet wird

    Das ist gut. Willkommen im Club. Sie werden sehen, es ist sehr befreiend. Man kann das ganze Theater distanziert betrachten und dabei viel über die menschliche Natur lernen, anstatt sich ständig aufzuregen und reinzusteigern, warum das schon wieder nicht geklappt hat.

    Die Erfinder der (modernen) Demokratie wussten das meiner festen Überzeugung nach schon die ganze Zeit.

  24. „Das ist gut. Willkommen im Club. Sie werden sehen, es ist sehr befreiend. Man kann das ganze Theater distanziert betrachten und dabei viel über die menschliche Natur lernen, anstatt sich ständig aufzuregen und reinzusteigern, warum das schon wieder nicht geklappt hat.“

    sehr gut!

  25. coxnox 17. März 2021 at 12:50
    Ich frage mich ob diejenigen, die diese mörderischen Impfstoffe jetzt immer noch verabreichen wollen, also Söder, Spahn, Lauterbach, Drosten, Montgomery usw. überhaupt kein Gewissen haben? Ist denen völlig egal, dass die Warner vor den Gefahren recht behalten haben?“
    ***********************
    Sie hoffen, wenn sich in der großen Herde der Covid Befürworter Verbrecher verstecken auf Herdenimmunität.

  26. jeanette
    „Man sollte 5 Tage vorher und an Ostern ALLES auch die RESTAURANTS öffnen.
    Eine kleine Entspannung einbauen!“
    ******************
    Eigen oder Zitat?
    Welches Restaurant fährt den ganzen Betrieb für 7 Tage hoch, engagiert Personal und kauft Waren ein, auf denen er möglicherweise sitzen bleibt?
    Es herrscht blanke Panikmache, die Planungssicherheit verhindert (verhindern soll).
    Die Berliner Corona Mafia muß weg. Aber nicht mit Schweigemärschen!!!

  27. AggroMom 17. März 2021 at 13:12
    Ich bräuchte heute auch ganz dringend einen wissenschaftlichen Zusammenhang zwischen steigenden Mallorca-Buchungen und steigenden Infektionszahlen in Deutschland. Den muss es geben!
    Söder drohte allen Mallorca-Reisenden heute schon, sie müssen bei der Einreise nach Deutschland einen Test machen. Mallorca ist kein Risikogebiet.
    ————-
    Den Zusammenhang können sie bis heute noch nicht erwarten denn Malle ist ja erst seit einer Woche wieder auf. Aber wenn die Ballermänner erst einmal zurückkommen geht es auch hier ab und deshalb ist ein Corona-Einreisetest in Deutschland wichtig. Malle ist ein internationaler Touristen Hotspot mit internationalem Publikum, Negern als Strandverkäufern, wilden Parties usw.
    An der deutschen Nord- und Ostseeküste ist das völlig anders. Sogar auf Sylt geht es vergleichsweise gesittet zu und um diese Jahreszeit erst recht. Da sind zu über 90% Deutsche, in McPomm auch ein paar Polen und Russen aber wenige.

    Eine Inzidenz von 22 auf Mallorca glaubt doch keiner wirklich und – wie interessant – dürfen Festlands-Spanier auf den Balearen keinen Urlaub machen. Die sind genauso sauer wie ich, der ich nicht nach McPomm darf. Info von der spanischen Freundin meiner Frau, die in Alicante lebt.

  28. Das Leben in Deutschland ist seit einem Jahr unterirdisch und auf der Straße begegnen einem viele Außerirdische mit merkwürdigen Gesichtsvorhängen.

  29. jeanette 17. März 2021 at 12:39; Corona ist eine für den normal veranlagten U80 jährigen ohne multiple Vorerkrankung vollkommen ungefährliche Erkältung. Die kann man nun mal alle halbe Jahre neu kriegen. Daran ändert auch ein Impfung nicht das geringste. Anders siehts aus, wenn derjenige z.B. Diabetes, vielleicht auch noch Lupus hat. Da kann nunmal jede Krankheit die letzte sein. Oder Aids, das kann zwar durch Medikamente unterdrückt werden, aber irgendwann mal brivhts halt doch aus, Dann reicht der kleinste Schnupfen, den Kranken ins Grab zu bringen. Dazu kommt die reale Todesquote die im Bereich 1-3% der vetbreiteten Mit-C-Toten liegt. Wegen im Höchstfall mal rund 2000 Toten in nem Jahr, runiniert man die weltweite Wirtschaft.

    AggroMom 17. März 2021 at 12:55; Die Abschiebung vom Stoiber und wie hiess der Schwab schnell nochmal,
    der so toll englisch kann, Teufel, Brüderle irgend so was in der Richtung. Wobei Stoiber zum einen bei uns besser aufgehoben wär, wie im fernen Brüssel, Ausserdem hab ich den im Verdacht, dass der neueste EU.Irrsinn auf dem seinen Mist gewachsen ist. Bisher musste man für ausserhalb der EU stammende EInfuhren bis zu 22€ nichts bezahlen. Wobei die bisherige Grenze auch total bescheuert ist. Liegt aber möglicherweise daran, dass da der Höchstsatz EU weit genommen wurde. Zukünftig wegen Bürokratieabbau
    sinkt die Freigrenze auf 5€. Das soll ab Juli gelten.

    jeanette 17. März 2021 at 13:17; Das wird wohl eher 5 Tage nach Ostern passieren, dann haben die Moslems doch ihr nächtliches Fress und Saufgelage Rammeldarm.

  30. hhr 17. März 2021 at 14:06

    jeanette
    „Man sollte 5 Tage vorher und an Ostern ALLES auch die RESTAURANTS öffnen.
    Eine kleine Entspannung einbauen!“
    ******************
    Eigen oder Zitat?
    Welches Restaurant fährt den ganzen Betrieb für 7 Tage hoch, engagiert Personal und kauft Waren ein, auf denen er möglicherweise sitzen bleibt?
    Es herrscht blanke Panikmache, die Planungssicherheit verhindert (verhindern soll).
    Die Berliner Corona Mafia muß weg. Aber nicht mit Schweigemärschen!!!
    ————————

    Eher eigene Verzweiflungszitate.

  31. Irrenhaus BuntSchland:

    Die Kritik an der Tourismuspolitik der Bundesregierung reißt nicht ab. „Es ist für keinen Hotelier nachvollziehbar, warum man auf Mallorca Urlaub machen darf, aber nicht an der Ostsee oder Nordsee. Das kann niemand verstehen – und ich kann es auch niemandem erklären“, sagt die Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga), Ingrid Hartges, den Zeitungen …. Auch an der deutschen Küste gebe es zum Teil niedrige Inzidenzwerte. Die Branche habe keine Öffnungsperspektive bekommen. Die Wut, Verzweiflung und Existenzängste in der Hotellerie und Gastronomie wachsen nach ihren Worten „dramatisch“.

  32. Nun wollen alle nach Malle fliegen. Erlaubt ist es ja. Dort leben die meisten vom Tourismus.

  33. hhr 17. März 2021 at 14:06
    jeanette
    „Man sollte 5 Tage vorher und an Ostern ALLES auch die RESTAURANTS öffnen.
    Eine kleine Entspannung einbauen!“
    ******************
    Eigen oder Zitat?
    Welches Restaurant fährt den ganzen Betrieb für 7 Tage hoch, engagiert Personal und kauft Waren ein, auf denen er möglicherweise sitzen bleibt?
    Es herrscht blanke Panikmache, die Planungssicherheit verhindert (verhindern soll).
    Die Berliner Corona Mafia muß weg. Aber nicht mit Schweigemärschen!!!
    ———-
    Ein Restaurant und erst recht ein Hotel ist keine Garage, die man einfach auf- und dann wieder zumacht.
    Die brauchen eine gewisse Vorlaufzeit. An der Nordseeküste ist das ganze Saison-Personal abgehauen.
    Ostern vergessen wir mal ganz schnell obwohl S-H bei einer Inzidenz von 55 liegt, Hamburg hat heute aber erstmals die Hürde von 100 übersprungen. Einige Assi-Stadtteile liegen bei 180! Qualle: NDDR3-Videotext Tafel 114.

  34. Buntburg ehemals Marburg:

    Marburg – Aggressive Maskenverweigerer

    Die Polizei unterstützte am Dienstag, 16. März, um kurz nach 16 Uhr die Bundespolizei am Haupteingang des Marburger Hauptbahnhofs wegen zweier aggressiver Männer, die sich trotz Bitten und entsprechender Weisungen weigerten, eine Mund-Nasen-Bedeckung aufzusetzen. Die beiden Männer im Alter von 61 und 63 Jahren reagierten dann auch nicht auf die Polizei. Sie leisteten schließlich Widerstand, was den Einsatz des Pfeffersprays erforderte. Die Polizei ließ die Männer anschließend durch den Rettungsdienst versorgen. Die Polizei legte neben der Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Corona Bestimmungen zusätzlich eine Anzeige wegen des Widerstandes vor. Abgesehen von den Auswirkungen des Pfeffersprays gab es keine Verletzten. Da beide Männer unter Alkoholeinfluss standen, nahm die Polizei sie zur Verhinderung weiterer Straftaten und Ordnungswidrigkeiten in Gewahrsam.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4866072

    Zwei offensichtlich gesunde Männer werden wegen fehlender Masken dann durch Pfefferspray so verletzt das der Rettungsdienst diese ärztlich versorgen muss.
    Ist es nicht Ziel der Schutzmassnahmen die Belegung in den Kliniken niedrig zu halten um einer Triage zu entgehen?
    Was wenn einer oder beide einen Herzinfarkt o.ä. erlitten hätten und dann ein Intensivbett „blockiert“ hätten? (überspitzte Fragestellung)

  35. @ AggroMom 17. März 2021 at 12:51
    „kaum ist Entspannung nach diversen Wellen und Mutanten…Zahlen “

    ich hab hier noch die ueberreife avocado rumliegen,
    die die tieraerzte von der robert-koch-show positiv getestet haben.
    watt iessn getz damit, frolln spahn? liegen lassen, essen oder einpflanzen ?
    die tut nach ein halben jahr karawane naemlich anfang, wurzeln zu schlachn.

  36. Nuada 17. März 2021 at 13:48

    Das ist gut. Willkommen im Club. Sie werden sehen, es ist sehr befreiend. Man kann das ganze Theater distanziert betrachten und dabei viel über die menschliche Natur lernen, anstatt sich ständig aufzuregen und reinzusteigern, warum das schon wieder nicht geklappt hat.

    Die Erfinder der (modernen) Demokratie wussten das meiner festen Überzeugung nach schon die ganze Zeit.

    …vor allem Bismarck, als er den (verräterischen) Satz sagte, dass man geschichtliche Veränderungen nicht durch (endlose) Parlamentsdebatten und (parlamentarische) Majoritätsbeschlüsse herbeiführt, sondern nur mit Blut und Eisen.

  37. Jetzt wissen wir auch warum die Mutter (80) eines Kollegen einen Tag nach der Impfung letzte Woche plötzlich ins Koma fiel.

    Wer alles noch im Koma liegt, diese Zahlen werden sicher genauso verwaltet, wie die Zahlen der Messerverwundeten und Messertoten, Vergewaltigten etc.

    Von wegen 6 Fälle Astra Zeneca. Wer glaubt das? Vermutlich kann man bis jetzt noch mindestens zwei Nullen daran hängen. Wegen 6 Fällen stellen die doch kein Millionengeschäft auf Eis.

  38. Was ist eigentlich mit den AIDS Kranken und HIV Infizierten?
    Um die sorgt sich offenbar niemand.
    Sterben die dann sofort nach der Impfung oder nach einer Ansteckung auf natürlicher Weise?

    Vielleicht weiß Herr Lauterbach Näheres.
    Wäre doch auch mal ein interessanter Aspekt.
    Warum wird das nicht beleuchtet?
    Was passiert mit Infektiösen, die einen
    Konkurrenzvirus in sich tragen?

  39. „Auch im Bewusstsein des unausweichlichen Endes tyrannisiert Hamm weiter die beengte Restumgebung mit seinen „Spielen“. “

    (Endspiel von Samuel Beckett, Wikipedia)

  40. @ Ohnesorgtheater 17. März 2021 at 13:34
    „Moderna testet Impfstoff an tausenden Kindern“

    waren das nicht $$$ angeheuerte garmins in den favelas der cariocas in BRA ?
    ich kann bild u a bezahlschranken wg adblocker etc nicht lesen.

    sicher ist sicher, dass modernas versuchsgoeren nicht die equivalente kohorte
    „torben-malte / lea-soffie“ aus den linksgruen begrenzten privatschul-rotweinguerteln
    und den behausungen der ungewaschenen merkeljugend („Anti“-Fa) sind.
    also die nervende horde, die fuer genfrei und gegen versuchstierversuche war.

  41. Robert Koch-Institut
    Infektionszahlen steigen dramatisch – Notbremsen-Lockdown zu Ostern wird wahrscheinlich
    15.3.2021

    RKI-Experten erwarten in der Woche nach Ostern eine Corona-Inzidenz zwischen 200 und 500. Viele Lockerungsschritte dürften deswegen ausfallen.

    https://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/robert-koch-institut-infektionszahlen-steigen-dramatisch-notbremsen-lockdown-zu-ostern-wird-wahrscheinlich/27004208.html

    Die gerade erst zum 8. März eingeführten Lockerungen dürften in einigen Bundesländern womöglich vor Ostern wieder enden. In den vergangenen Tagen ist die Inzidenz bundesweit stark gestiegen: Der Wert gibt an, wie viele Menschen je 100.000 Einwohner sich in den vergangenen sieben Tagen mit dem Coronavirus angesteckt haben.

    Er lag am Montagmorgen bei 82,9, wie das Robert Koch-Institut (RKI) mitteilte. Am Sonntag hatte der Wert noch 79 betragen, vor einer Woche hatte er bei 68,0 gelegen.

    Bin gespannt wann der Geschäftswelt entgültig der Atem ausgeht.
    Wie lange wird der/die/das Michel_Innen den Budenzauber noch ohne Widerspruch hinnehmen.

    Wenn man sich jedoch die Wahlergebnisse https://www.giessener-anzeiger.de/lokales/stadt-giessen/nachrichten-giessen/grune-gewinnen-40-von-64-giessener-wahllokalen_23343657 anschaut, dann lassen diese Schlimmes vermuten.

  42. @ Ohnesorgtheater 17. März 2021 at 13:34

    Da stehts ja : „testet“. Die Kinder sind also ganz offiziell Versuchstiere wie früher Ratten und Mäuse
    ___________________________________________________________________________________
    Irgendwie leben wir in einer komischen Welt.
    In der NS Zeit musste Dr. Mengele Menschenversuche unter Zwang im KZ durchführen.
    Heute kommen die Leute freiwillig in die Impfzentren.
    Irgendwie hatte es da bei Dr. Göbbels nicht mit der Propaganda geklappt.

  43. ICH… habe ein Rezept mit dem man diese Entwicklung aufhalten kann:

    These: wenn wir von der EU regiert werden benötigen wir KEINE nationalen Parlamente mehr, weder auf Lands- noch auf Bundesebene!

    Der Bürger wird sehen wie schnell sich unsere „Volksvertreter“ an ihr „Mandat vom Bürger“ erinnern werden)))

  44. Reduziert man die Hype wegen AstraZenika auf blanke Daten, so stellt man fest, dass auf eine Million Impfungen ein Trombose kommt, deren Ursache noch nicht geklärt ist. Die Omfung damit einzustellen, ist deshalb Unsinn. Wer das geringe Risiko in Kauf nehmen will, sollte deshalb damit geimpft werden.
    Im übrigen ist es mehr beunruhigend, dass der Inzidenzwert wiederum gegen 100 geht. Es gibt erkennbar immer noch zu viele Idioten, die sich nicht angepasst verhalten und andere infizieren. Bei der Demo in Dresden hat man besonders viele von dieser Sorte gesehen.
    Die Nebenwirkungen von Covid 19 sind weitaus schlimmer als die jeder Impfung. Das scheinen manche zu vergessen.

  45. macht weiter so!, EU Schmarotzer! um so schlimmer, desto besser Impft mal alle, die ihr in Haende kriegt weg! desto weniger Menschen, um so mehr Sauerstoff! mich werdet ihr so wie so nicht faengen. Ich freue mich von ganzen Herzen , dass dieser Kolchos- EU zum Teufel fliegt. Und das mit Beschleunigung.

  46. Schwerverbrecher die sich anmaßen über das Leben anderer Leute entscheiden zu können sollten aufpassen das die Opfer nicht das gleiche mit ihnen machen.

  47. das alles mit dem Impfcirkus ist nichts- es wird noch dicker kommen- die Ami Mumie hat in einem Interview Vladimir Putin als Killer genannt und das er jetzt zu Zahlen wird…. Es geht los! richtet euch auf ein schoenes Krieg ein- diese Mumie wird einen anzetteln. Ohne einen Krieg kommt USA nicht mehr aus deren Misere raus.
    Wenn ich was vorhersagen darf- es wird in Ukraine anfangen. Lugandon wird angegriffen , Ende Aprill. Ukraine karrt da schon schwere Waffen an. Mumie hat wahrscheinlich den Befehl schon abgegeben.. Barbarossa 2.0 lauft an! alle Rentenansprueche der BRDler werden pfusch…..

  48. klimbt 17. März 2021 at 15:39
    “ Wer das geringe Risiko in Kauf nehmen will, sollte deshalb damit geimpft werden.“
    —-Genau! die besonderes Staatshoerige sogar mehrmals. Hintereinander…..

  49. Peter Pan 17. März 2021 at 14:39
    „Mutter eines Kindes ist die Frau, die es geboren hat. Mutter eines Kindes ist neben der Mutter nach Absatz 1 auch die Frau, die zum Zeitpunkt der Geburt mit der Mutter nach Absatz 1 verheiratet ist oder die die Mutterschaft anerkannt hat.“

    Das ist nicht von Samuel Beckett, das ist aus dem dt. Bundestag.

    — Kann auch genau so gut aus eine Irrenanstalt kommen.

  50. lorbas 17. März 2021 at 14:20
    Buntburg ehemals Marburg:

    Marburg – Aggressive Maskenverweigerer

    Die Polizei unterstützte am Dienstag, 16. März, um kurz nach 16 Uhr die Bundespolizei am Haupteingang des Marburger Hauptbahnhofs wegen zweier aggressiver Männer, die sich trotz Bitten und entsprechender Weisungen weigerten, eine Mund-Nasen-Bedeckung aufzusetzen. Die beiden Männer im Alter von 61 und 63 Jahren reagierten dann auch nicht auf die Polizei. Sie leisteten schließlich Widerstand, was den Einsatz des Pfeffersprays erforderte. Die Polizei ließ die Männer anschließend durch den Rettungsdienst versorgen. Die Polizei legte neben der Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Corona Bestimmungen zusätzlich eine Anzeige wegen des Widerstandes vor. Abgesehen von den Auswirkungen des Pfeffersprays gab es keine Verletzten. Da beide Männer unter Alkoholeinfluss standen, nahm die Polizei sie zur Verhinderung weiterer Straftaten und Ordnungswidrigkeiten in Gewahrsam.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4866072

    Zwei offensichtlich gesunde Männer werden wegen fehlender Masken dann durch Pfefferspray so verletzt das der Rettungsdienst diese ärztlich versorgen muss.
    Ist es nicht Ziel der Schutzmassnahmen die Belegung in den Kliniken niedrig zu halten um einer Triage zu entgehen?
    Was wenn einer oder beide einen Herzinfarkt o.ä. erlitten hätten und dann ein Intensivbett „blockiert“ hätten? (überspitzte Fragestellung)
    — was auch zu erwarten war.. Das kommt vor wenn man ohne AK47 zur Demos geht….

  51. @wernergerman
    Es muss jedem selbst überlassen bleiben, womit er sich impfen lässt. Impfwillige jedoch übel zu beschimpfen, wie sie es tun, nur weil sie nicht ihre Meinung teilen, hat mit sachlicher Kritik nichts zu tun. Polemik ist wenig hilfreich in Zeiten wie diesen. Gesucht sind Verbesserungsvorschläge. Da wird es für viele schon etwas schwiieriger.

  52. Prof. Dr. Theo Dibgemann war von 1990 bis 2013 Professor für Pharmazeutische Biologie an der Goethe Universität Frankfurt
    und Präsident der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft.

    https://www.fr.de/politik/astrazeneca-impfstoff-impfung-corona-studie-vektorimpfstoff-rna-dna-kritik-90195947.html#idAnchComments

    Das Interview von ihm geht auf folgende Fragen ein:
    – Warum und wie verändert der Impfstoff die DNA und was passiert mit diesen veränderten Zellen.
    – Warum ist eine niedrigere Dosis von Astrazentec Impfstoff besser.
    – Warum kann man sich mit einem Corona Impfstoff nur einmalig Impfen lassen und warum ist jede weitere Impfung und manchmal auch schon die zweite Dosis der ersten Impfung, zwecklos.
    – Welche Studien gibt es und viel wichtiger, welche nicht.
    – Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit eine Blutgerinnung zu erhalten.

  53. wernergerman 17. März 2021 at 16:12

    @lorbas 17. März 2021 at 14:20 Das kommt vor wenn man ohne AK47 zur D ….

    Der Schütze, ein vorbestrafter Mann irakisch-kurdischer Herkunft, habe nach einer Auseinandersetzung in dem Club ein M16-Sturmgewehr geholt und sei damit zur Diskothek zurückgekehrt.

    https://www.nzz.ch/panorama/aktuelle-themen/toedliche-schuesse-in-konstanz-polizist-ueberlebt-nur-dank-titanhelm-ld.1308589

    https://www.bild.de/news/inland/news/konstanz-52704772.bild.html

    Hinweis: Waffen die unter das Kriegswaffenkontrollgesetz (KrWaffKontrG) fallen inkl. der dazugehörigen Munition gehören in Deutschland nur in die Hände von kriminellen, vorbestraften und polizeibekannten Zuwanderern.

  54. klimbt 17. März 2021 at 16:15
    @wernergerman
    Es muss jedem selbst überlassen bleiben, womit er sich impfen lässt. Impfwillige jedoch übel zu beschimpfen, wie sie es tun, nur weil sie nicht ihre Meinung teilen, hat mit sachlicher Kritik nichts zu tun. Polemik ist wenig hilfreich in Zeiten wie diesen. Gesucht sind Verbesserungsvorschläge. Da wird es für viele schon etwas schwiieriger.
    —-Klar! aber anderen die diese ploerre in sich nicht haben wollen Freiheit und Mobilitaet zu rauben ist auch nicht besonderes gerecht . Und darum, um es simpler zu haben, habe ich es fuer mich die gesamte Bevoelkerung in 2 grossen Gruppen eingeteilt- Menschen und Feinde. Feinde werden nicht nur beschimpft.

  55. lorbas 17. März 2021 at 16:28
    Hinweis: Waffen die unter das Kriegswaffenkontrollgesetz (KrWaffKontrG) fallen inkl. der dazugehörigen Munition gehören in Deutschland nur in die Hände von kriminellen, vorbestraften und polizeibekannten Zuwanderern.
    — na, ja, die werden es schon richten! andere werden mit Pfeffersprays behandelt…..

  56. Fortsetzung:

    Habe soeben bei Merkelchen Ihren letzten Kommentar zu OWO gelesen, dem ich zustimme.

    Ich werde dort nicht mehr nachsehen.

  57. Die EU ist eine komplette Missgeburt.
    Die 27 müssen sich immer am Langsamsten, Schlechesten, Faulsten, Ärmsten usw. orientieren.
    Die Guten in der EU müssen immer die Schlechten mitschleppen.
    So kommt im besten Fall Mittelmäßigkeit heraus.
    Der totale Musks, alles niveliert sich auf Mittelmäßigkeit.
    Nur diejenigen die schlechter als Mittelmaß sind finden die EU toll.

  58. Von der Leyen läuft jetzt Amok gegen die Brits. Diese rotzfreche und auch zum Scheitern verurteilte Aktion zeigt das Ausmaß ihrer Eitelkeit und Dummheit.

    Schade nur, dass Schang-Clood ihr bei der Übergabe nicht mal richtig das Haar durchgewuschelt hat.

  59. Das EU-Monster richtet nur Schaden an. Nichts klappt mehr, seit es diesen Selbstbedienungsladen gibt.

  60. erich-m 17. März 2021 at 16:42
    Die EU ist eine komplette Missgeburt.
    Die 27 müssen sich immer am Langsamsten, Schlechesten, Faulsten, Ärmsten usw. orientieren.
    Die Guten in der EU müssen immer die Schlechten mitschleppen.
    So kommt im besten Fall Mittelmäßigkeit heraus.
    Der totale Musks, alles niveliert sich auf Mittelmäßigkeit.
    Nur diejenigen die schlechter als Mittelmaß sind finden die EU toll.
    — Toll finden nur die , die auf diese Bruesseler Almosen schmarotzen koennen. Aber von den auch nur die, von EU eingesaetzte ,dort regierende Marionetten und deren Verwandete, den die Firmen gehoeren die EU Gelder erhalten. Kickbacks fliessen wieder an Marionetten… Die Voelker hassen diese Regierende, das System und den Misgeburt- EU.

  61. Alles richtig, was in dem Artikel steht. Außer das: „…ach einer Häufung schwerer Impf-Nebenwirkungen…“
    Davon kann überhaupt nicht die Rede sein.

    „…Thrombosen im Gehirn treten in der allgemeinen Bevölkerung etwa zwei bis fünf Mal pro einer Million Personen pro Jahr auf. Bei 1,6 Millionen Geimpften und sieben Fällen in Deutschland sind es circa vier Fälle pro eine Million Geimpfter seit Impfbeginn Anfang Februar…“

    https://www.br.de/nachrichten/wissen/astrazeneca-und-thrombosen-alles-wichtige-zu-hirnvenenthrombosen,SRpoHLf

  62. @wernergerman
    Ihren Zeilen nach ist der Mehrheit der Bevölkerung ihr Feind. Wie man so leben kann ist mir ein Rätsel.

  63. Ich lasse mal meine Fantasie spielen:
    Kann es vielleicht sein, dass die Firma Pfizer hinter dem jetzigen ganzen AstraZeneca-Theater steckt? Will Pfizer sich jetzt rächen, weil AstraZeneca 2014 eine Fusion abgelehnt hat?
    Vermögensverwalter Blackrock (da war mal Friedrich Merz) war auch an der Fusion interessiert. (s. unten 1. Artikel).
    .
    Und/oder will sich Pfizer den gerade erst zugelassenen Impfstoff von AZ unter den Nagel reißen, wie schon 2016 bei Medikamenten von AZ?
    (s. unten 2. Artikel).
    .
    Und korrupte Politiker in der EU helfen jetzt gegen eine „kleine“ Gegenleistung dabei mit?
    .
    26. MAI 2014
    AstraZeneca bleibt eigenständig
    Pfizer schluckt die bittere Pille
    .
    Zweimal bessert US-Pharmariese Pfizer das Angebot nach, zweimal lehnt der britische Konkurrent AstraZeneca ab. Jetzt reicht es den Amerikanern.
    .
    Durch das Scheitern der Gespräche zwischen Pfizer und seinem britischen Konkurrenten AstraZeneca bleibt die größte Fusion in der Geschichte der Pharma-Industrie aus – vorerst……
    .
    ….Die „Financial Times“ hatte vergangene Woche berichtet, dass unter anderem der Vermögensverwalter Blackrock als größter Investor bei AstraZeneca eine Rückkehr an den Verhandlungstisch forciert…..
    […]

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Pfizer-schluckt-die-bittere-Pille-article12906016.html
    .
    Pfizer übernimmt AZ-Antibiotika
    24.08.2016
    .
    Der US-Pharmakonzern Pfizer hat den Kauf großer Teile des Antibiotika-Geschäfts von AstraZeneca angekündigt. Als Sofortzahlung erhält der schwedisch-britische Konkurrent zunächst eine halbe Milliarde Dollar. Betroffen ist auch das gerade erst in der EU zugelassene Arzneimittel Zavicefta.
    […]

    https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/markt/pharmakonzerne-antibiotika-pfizer-plant-astrazeneca-uebernahme/

  64. @ gonger 17. März 2021 at 14:12

    Es muiss doch nicht jeder gleich merken dass Sie eine Kansllschote ähnlich dem Klabauterbach sind ?
    Arbeiten Sie oder kriegen Stütze ?
    Frage mich zu was man so einen brauchen kann.

  65. Bürger aller europäischen Länder, vereinigt euch !!
    Stellt euren „Regierungen“ ein Ultimatum, diese Fake-Pandemie zu beenden.
    Selbst die WHO hat die „Pandemie“ für beendet erklärt. Es läßt sich nicht ausschließen, daß bei den Impfungen mit unzureichend getesteten Impfstoffen gravierende Nebenwirkungen auftreten.
    Also, ihr Hippie-Eltern in Blödland, das ist kein Joint oder eine Wunderpille, hier geht es um die Gesundheit eurer Kinder !! Wie kann man das nur zulassen ????!!!!
    Und was sind das für gewissenlose Unmenschen wie -Söder, Spahn, Lauterbach, Drosten, Montgomery usw.-
    die einfach weiterimpfen wollen, wie wenn nichts passiert wäre ??

    Es reicht. Ihr seid grenzenlos gescheitert. Tretet alle zurück, sonst werdet ihr zurückgetreten !

  66. klimbt 17. März 2021 at 15:39

    Reduziert man die Hype wegen AstraZenika auf blanke Daten, so stellt man fest, dass auf eine Million Impfungen ein Trombose kommt, deren Ursache noch nicht geklärt ist. Die Omfung damit einzustellen, ist deshalb Unsinn.
    —————————-

    Sie reden Unsinn!
    Wir haben hier übrigens 83 Millionen Menschen und nicht nur eine!
    Außerdem waren es 6 Personen auf eine Million, die zugegeben wurden.
    Von wie vielen Fällen wir gar nicht unterrichtet werden, will man besser nicht erst wissen.

    Niemand sagt, Sie sollen zuhause bleiben und nicht impfen lassen.
    Gehen Sie doch!
    Machen Sie sich selbst Mut!
    Augen zu und durch!

  67. @coxnox 17. März 2021 at 12:50

    „Ich frage mich ob diejenigen, die diese mörderischen Impfstoffe jetzt immer noch verabreichen wollen, also Söder, Spahn, Lauterbach, Drosten, Montgomery usw. überhaupt kein Gewissen haben? Ist denen völlig egal, dass die Warner vor den Gefahren recht behalten haben? Sind denen die tragischen Impfopfer völlig schnuppe? Gehen die über Leichen“
    Ja dafür wurden sie gewählt zu sagen ok 3.046 Unfalltote ist zu viel aber den PKW verbieten wir nicht da hängen zu viel arbeitsplätze dran! So ist es auch hier eine Abwägung 320 tote durch die impfung oder noch mal 70000 an corona wie bisher.
    Macht Mann ja auch gern aufs Gummi zu verzichten und die Frau die Pille schlucken lassen obwohl das deutlich mehr Thrombosen macht als so eine Impfung.

  68. Eine wahnsinnige Perfidie

    Die Insel, auf der alle schon geimpft sind

    17. März 2021, 9:50 AM |

    Während sich weltweit Länder und Städte um eine möglichst schnelle Impfung der Bevölkerung bemühen, gibt es eine portugiesische Insel, auf der bereits alles vorbei ist.

    Etwa 430 Menschen wohnen auf der rund 17 Quadratkilometer kleinen Insel, die zu den Azoren gehört. Sie alle eint eine Besonderheit: Im Gegensatz zu den meisten Menschen an der Küste erhielten sie bereits eine Impfung gegen Covid-19.

    Die Regierung Portugals hatte veranlasst, alle Bewohner der Insel so schnell wie möglich zu impfen.

    Der Grund: Weil es auf der Insel z. B. nur eine Apotheke und nur eine Bäckerei gibt, wäre ein Corona-Ausbruch auf Corvo fatal für die Bevölkerung.

    Das Virus könnte sich rasant ausbreiten, da die Menschen sich im Alltag zwangsläufig oft begegnen.

    Kaum noch Einschränkungen

    Nachdem nun alle Bewohner der Insel den Impfstoff verabreicht bekommen haben, kehrt eine relative Normalität ein:

    Masken müssen nur noch in geschlossenen Räumen getragen werden, Schulen und Geschäfte haben geöffnet.

    In der gesamten Pandemie wurde bisher nur ein einziger Corona-Fall auf der Insel registriert und die Chancen stehen wohl gut, dass dies so bleibt.

    Weitere Infos im Video. (Gut 2 Min. Länge)
    https://www.aol.de/die-insel-auf-der-alle-schon-geimpft-sind-085017179.html

  69. MICHAEL KLONOVSKY:

    Leser ***, Mediziner, macht mich auf den belgischen Virologen Geert Vanden Bossche aufmerksam, eine sogenannte Koryphäe in seiner Branche, vormals bei der Gates-Stiftung und der globalen Impfallianz Gavi tätig, der auf große Nebenwirkungen der Covid-19-Impfstoffe hinweist oder sie behauptet (hier und hier); ich vermag das nicht einzuschätzen.

    Diese Impfstoffe, heißt es unter Verweis auf einen Vortrag, den Bossche am 2. März auf dem Internationalen Impfgipfel in Ohio hielt – Titel: „Warum sollten die aktuellen Covid-19-Impfstoffe nicht zur Massenimpfung während einer Pandemie verwendet werden?” –,

    erzeugen „bei einigen Menschen Nebenwirkungen oder verursachen in selteneren Fällen den Tod. Diese Feststellungen sind mittlerweile weithin anerkannt.

    Es könnte aber schlimmer kommen: Die laufende Impfkampagne könnte die Zahl der Virus-Neuinfektionen mittel- und langfristig dramatisch in die Höhe treiben. Dafür würde ein Effekt sorgen, über den sich unverständlicherweise nur wenige Gedanken machen:

    die Immunevasion ? ein Vorgang, mit dem Viren dem menschlichen Immunsystem zum Beispiel durch Mutation ausweichen. Nicht nur würde der Impfstoff damit die beabsichtigte Wirkung verfehlen, er würde auch unser natürliches Immunsystem massiv schädigen.”
    https://www.klonovsky.de/2021/03/16-maerz-2021/

    Die einleitenden Worte des veröffentlichten Foliensatzes seines(Geert Vanden Bossche) Vortrags lauten wie folgt:

    (:::) (:::)

    Mit zunehmender Infektiosität steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Viren gegen die Impfstoffe resistent werden. Das ist kein reines Expertenwissen, sondern ein Grundprinzip, das Studenten im ersten Impfstoffkurs gelehrt wird: Man sollte einen prophylaktischen Impfstoff nicht in Populationen einsetzen, die einem hohen Infektionsdruck ausgesetzt sind — und das ist heute mit Sicherheit der Fall, da derzeit mehrere hochinfektiöse Varianten in vielen Teilen der Welt zirkulieren.

    Um dem selektiven Immundruck durch die Impfstoff-Antikörper vollständig zu entgehen, muss Covid-19, ein sehr leicht mutierendes Virus, nur noch ein paar weitere Mutationen in seiner rezeptorbindenden Domäne hinzufügen …

    Ich bin mehr als besorgt über die katastrophalen Auswirkungen, die dies auf unsere menschliche „Spezies“ hätte. Die Menschen würden nicht nur den durch den Impfstoff vermittelten Schutz verlieren, sondern auch ihre kostbare, variantenunspezifische (!), angeborene Immunität wäre ausgeschaltet. Das liegt daran, dass Impfantikörper besser als natürliche Antikörper an Covid-19 binden, selbst wenn ihre Affinität für die jeweilige Virusvariante relativ gering ist…
    https://www.rubikon.news/artikel/das-damoklesschwert

  70. Ich verstehe immer noch nicht, wieso genmanipulierte Lebensmittel, die lediglich unseren Verdauungstrackt passieren, schlecht sind, jedoch ein genmanipulierter Impfstoff, der direkt in die Blutbahn gespritzt wird, als Medizin gefeiert wird?
    Inzidenz kann ich auch nicht mehr hören. Bei gesunden Menschen wird das Immunsystem durchsucht, ob sich Rückstände einer überstandenen Coronainfektion finden lassen und im positiven Falle wird dies als „Neuinfektion“ gewertet. Menschen werden zu Tests gedrängt, damit sie bestimmte Freiheiten wieder nutzen dürfen und wenn dann durch die vermehrten Tests die Zahl der positiven Ergebnisse steigen, wohlgemerkt, nicht die Zahl der Kranken, dann die Menschen erneut eingesperrt werden.
    Auch die Zahl der Toten sind nicht ungewöhnlich hoch und wenn Obduktionen positiv getesteter Leichen nicht verboten wären, würde sich auch das wieder auf normale Grippezeiten relativieren.
    Wenn sich nicht endlich mutige Prominente finden, die den Unfug ansprechen und eine Änderung erzwingen, werden wir wohl so schnell nicht mehr aus der Idiotenmühle herauskommen.
    Impfen nützt ja bekanntlich nichts, da davon ausgegangen wird, daß geimpfte Personen nicht geschützt sind, wie letztens erst wieder ein Gerichturteil bestätigte.

Comments are closed.