Flammenmeer im Berliner Stadtzentrum: 15 Autos durch Feuer zerstört.

Von MANFRED ROUHS | In der Nacht auf den 19. März 2021 sind in der Schlegelstraße in Berlin-Mitte 15 Autos durch Brandstiftung zerstört worden. Nur ein massiver Einsatz der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf die anliegenden Wohngebäude und damit den Tod von Menschen verhindern. Ein Bekennerschreiben gibt es zu der Tat noch nicht – aber eine heiße Spur führt in die linke Szene.

Denn in relativer Nähe zur Brandstelle soll am 25. März die „Meuterei“ geräumt werden, ein Treffpunkt der militanten linken Szene. Der Pachtvertrag für die Gaststätte war schon 2019 ausgelaufen – aber die gastronomische Einrichtung wurde nie geräumt. Stattdessen bereiten sich ihre Besetzer auf eine Straßenschlacht mit der Polizei vor. Die „B.Z.“ zitiert in diesem Zusammenhang aus einem Drohschreiben gewaltbereiter Linksextremisten:

„Für die nächsten Monate kündigen Immobilienkonzerne und der Berliner Senat eine große Räumungswelle an. (…) Sollte der Berliner Senat eines der bedrohten Projekte angreifen oder räumen lassen, werden wir das nicht unbeantwortet lassen. (…) Finger weg von Meute, Potse, Rigaer94 und dem Køpi-Wagenplatz! Mit feurigen Grüßen.“

Die „feurigen Grüße“ scheinen jetzt 15 willkürlich ausgesuchte Berliner Haushalte, die offenbar mit den Räumungsplänen gegen die „Meuterei“ nichts zu tun haben, immobil gemacht zu haben. Wieder einmal beweist die radikale linke Szene, dass es ihr keineswegs darum geht, die Interessen der arbeitenden Menschen gegen das Kapital zu vertreten.

Im Rahmen ihrer Rückzugsgefechte verteidigt sie offenbar nur noch ihre eigenen partikularen Belange gegen alles und jedermann, ohne auf „Kollateralschäden“ beim „kleinen Mann“ Rücksicht zu nehmen – bis hin zur unmittelbaren Gefährdung des Lebens von Menschen, die mit den von ihr ausgefochtenen Konflikten rein gar nichts zu tun haben.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

67 KOMMENTARE

  1. Tja, warum rottet sich nicht einmal das Proletariat zusammen (zur Not auch in Koalition mit einem „Rockerclub“ oder mit Hooligans) und stattet den „Rigaern“ einen Besuch ab, den die nie wieder vergessen würden?

  2. Seit Jahrzehnten in Berlin täglich offener Rechtsbruch durch den linksgrünen Senat. Proletariat gibt es in dieser Stadt eh kaum noch.

    OT:

    Vor einer Stunde vergnüglich-bedenkliches aus den USA, frisch und brandaktuell präsentiert von Guardian News. 30 aussagekräftige Sekunden. Bitte sehr:

    https://www.youtube.com/watch?v=rwjmyZUA2O8

  3. Hey Manfred, was soll der voll reaktionäre Scheiss? Ist doch alles nur ein aufgebauschtes Problem!
    SARKASMUS OFF
    Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich…
    Na ja, Ihr kennt den Spruch.
    Dieser linke Abschaum ist das Widerwärtigste, was es in diesem Land gibt und dieses Klientel wird von SPD, Linke und Grüne gepampert…

  4. Aus den Geldtöpfen die dieser Staat allen möglichen und unmöglichen Kampf-Gegen-Rechts-Helden zufließen lässt – werden dann in Baumärkten eimerweise Pattex als Brandbeschleuniger gekauft!
    Dieses Zeug auf einen der Hinterreifen auf der Tankseite geschmiert und angezündet – ist das einzige was diese Idioten hinbekommen!

  5. Jeder, der nicht Blau gewählt hat, hat die brennenden Autos mitgewählt, ggfs auch das Abbrennen seines eigenen.
    Alle übrigen Parteien veranstalten zuverlässig die indirekte Finanzierung der linken Terrororganisation.

  6. Rein statistisch betrachtet gilt mindestens für die Hälfte : Geliefert wie bestellt !

  7. Den Linken und Grünen freut das insgeheim.
    Aber sie halten lieber ihr dusseliges Maul.
    Weil der Wahlmichel nicht Bescheid weiß!

  8. Tja, eine „Stadtguerilla“ wie sie Bader + Meinhoff angestrebt haben.
    Die RAF hat es allerdings mit den „Großkopferten“ aufgenommen, den Staat herausgefordert.
    Die heutige „Stadtguerilla“ dagegen sind drogenabhängige armselige Würstchen die sich nur am Privateigentum anderer Leute vergreifen, weil sie zun nichts anderem Fähig ist.
    Sie fackeln die Autos ab, weil sie Arbeitsscheu sind und nie selbst eines Besitzen werden.
    Dieser Abschaum gehört ins Zuchthaus, wo ihnen alle Viere nach vorne gerichtet werden.
    Auf einer Scala von 1 bis 10 die den Wert eines Menschen für die Allgemeinheit angibt, liegen diese Cretins bei minus 5.

  9. @Pavarotti_Fritti 19. März 2021 at 19:11

    Egal welche Altpartei man wählt, es kommt immer grün raus. Darum sollen alle blau wählen.

    Altparteien unterstützen Linksextremisten und Terroristen (Antifa) mit Geld und Organisation.

  10. Mit dem Krampf gegen Rechts werden Linksextremisten finanziell unterstützt. Alle selbsternannten Rechtsextremismus-Experten sind Linksextreme. Neutralität gibt es dort nicht.

  11. Aber die Linken sind doch die Guten, das sind schließlich Steingeiers Freunde. Und alle Gewalt kommt in diesem Land doch nur noch von Rechts seit Merkels Vasall Haldenzwang für den Regierungsschutz zuständig ist. Islamisten und Linksradikale wollen doch nur spielen. Vom Verfassungsschmutz beobachtet wird nur die pöhse AfD, da bleibt keine Zeit mehr für die echten Volksschädlinge.

  12. Die Autoindustrie wirds freuen, können sie doch Neuwagen verkaufen.
    Für die Autoindustrie können gar nicht genug brennnen.

  13. Hört, Hört,
    [sic] Linksextremismus ist ein aufgebrauchtes Problem.
    Es gibt auch keine Berufs Aktivisten in der Linksextremistischer Parallel Gesellschaft,
    die Hunderte von Millionen Steuergeld gehen nur in Verantwortungsvolle „Hände“.
    Auch soll der Prolet sich noch so haben die Karre ist Vollkasko Versichert wie sein ganzes Leben.
    Ironie.
    PS von Jeden der wenigen Nazis in Deutschland sind alle Daten,
    bis zu den UrUr Vorfahren dem Verfassungsschutzes bekannt. Beim Linken Aktivisten kann nicht mal die Handy Funkzelle Lokalisiert werden, ein Schelm der da an Vorsatz Denkt….!

  14. Der kleinste Anlass reicht mittlerweile in Frankreich aus, um gewaltbereite junge Männer – meist afrikanischer und arabischer Herkunft – auf die Straße zu treiben. Diesmal war es ein Autofahrer, der sich einer Polizeikontrolle entzog, eine Verfolgungsjagd auslöste und offenbar kurz darauf in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt war. Wenige Stunden später brannten Autos, ein Aldi Supermarkt wurde geplündert und in Brand gesetzt. Bürgerkriegsähnliche Szenen, die in unserem Nachbarland in den großen Städten nicht mehr ungewöhnlich sind und sich jetzt auch in bisher friedlichen Kleinstädten abspielen.
    bald auch bei uns.

  15. Marie-Belen 19. März 2021 at 18:51

    Es wird höchste Zeit, daß diese kriminellen Machenschaften beendet und geahndet werden!
    ———————————————————————————————————————-
    Leider werden diese kriminelen Elemente von der Bundesregierung und den Altparteien moralisch und finanziell unterstützt….

  16. Da können die Orks in Uniform ihrer Prügelorgien frönen, anstatt Omas ohne Merkelmaulkorb zu Boden zu bringen und sie zu verhaften wegen Nichts. Aber wahrscheinlich obsiegt dann die Feigheit wieder und die Zecken kommen davon.

  17. Die allermeisten derjenigen, denen hier das Auto abgefackelt wurde, haben genau das bekommen, was sie gewählt haben.
    Sollte sich ein AFD-Wähler und damit ein Unschuldiger unter den Opfern befinden, wäre ich gerne bereit zu Spenden um das Leid abzumildern, das unsere kriminellen, linksfaschistischen Bundes- und Landesregierungen verbrochen haben.

  18. Na, super gemacht.

    Die meisten werden nicht gegen Vandalismus versichert sein.

    Selbst wenn, haben sie wochenlang Probleme, bis ein neues Auto da ist

    Wir zahlen die Versicherung durch Mehrbeiträge

    Bei sowas: Zwangsarbeit inkl. Zinseszinsen bis alles abbezahlt ist inkl. Zusatzkosten bei Standardlohn. Wenn 10 erwischt werden oder nur einer…egal…die Summe abarbeiten. Bei Verweigerung nur Brot und Wasser…da überlegt man sich das 2x.

    Barzahlung der Kosten mit Bewährung geht auch ersatzweise mit Bewährung.

    Dann ist der Spuk recht schnell beendet.

  19. Aus welchem Grund Fackeln diese Lumpen nicht die Designerdaktionsbüros der gepimpten Medienkloake ab?
    Warum brennen die SUV´s vor den Spiegel,GEZ Gebäuden nicht?

  20. @ erich-m 19. März 2021 at 19:41

    Nur wenn man genug Geld für neue Fahrzeuge hat. Nicht jeder kann sich sowas leisten. Darum fahren ja so viele mit ihren alten Kisten rum.

  21. Wenn die Landwirte schon in Berlin sind mit ihren Traktoren, könnten sie einen kleinen Umweg machen und die Kneipe sowie andere Schlupfwinkel der Linken platt machen. Frustabbau, wirkt unglaublich entspannend.

  22. @Vernunft13 19. März 2021 at 20:14

    Teilkasko bezahlt nicht für Vandalismus. Nur Vollkasko kommt dafür auf. Aber im Schadensfall kann man hoffen auf Zahlung und dann wird man hochgestuft.

  23. Die Schlaeger und Abfackler von Antifa, Autonomen, linke Stadtguerillias sind nur Mittel zum Zweck die politische Macht zu erkaempfen, bekanntlich werden sie auch fuer bezahlte „Sondereinsaetze“ gebraucht.
    In D besteht ein dichtes Netzwerk von Marx. Idiologen,. teils noch aus DDR Zeiten mit marx. Schulungshintergrund, die diesmal weltweit den Sozialismus/Marxismus grenzenlos einfuehren wollen.
    Dazu sind ihnen ALLE MITTEL recht, dies durchzusetzen.

    Das Ergebnis ist allerdings wie ueblich, Verlust der Freiheit , Versklavung und Mangel an allem,
    was der Kapitalismus/freie Wirtschaft in Ueberfluss zu bezahlbaren Preisen auf den Markt bringt.

    Die Menschen lernen nicht dazu, werden durch Dauerpropaganda, Neid, Hass auf jene, denen es durch Leistung besser geht brainwashed, wieder fuer die versprochenen Paradiese sie zu waehlen bzw. auf die Strasse zu gehen.

    Weder die Sowjetunion, noch Ostbockverhaeltnisse, noch China, Nord Korea, Cuba, Venezuela sind fuer sie abschreckende Beispiele. Allerdings einmal gefallen, wollen sich die Bonzen die oben das Sagen haben nicht so leicht wieder von IHREM Hebeln der Macht vertreiben lassen, auch wenn ihnen Kompetenz, Erfahrung usw. total abgehen, sie haben ihre Stasi und Polizei zur Stelle, die fuer Ruhe und Ordnung sorgen wird wie gehabt.
    Ein Gorbatschow ist nicht auf Knopfdruck zur Stelle wie 1989…..

  24. Haremhab
    19. März 2021 at 20:23
    @Vernunft13 19. März 2021 at 20:14

    Teilkasko bezahlt nicht für Vandalismus. Nur Vollkasko kommt dafür auf. Aber im Schadensfall kann man hoffen auf Zahlung und dann wird man hochgestuft.
    ======
    Ich fahre da so ’nen Hals….das sind keine Teenagerstreiche mehr. Das ist (hoch)kriminell uns stürzt Leute in Not.

    Vollkommen richtig. Wegen dieser Asis werde ich hochgestuft.

    Daher meine Zwangsarbeitsdenke…das würde Früchte tragen…

    Aber das ist ja menschenunwürdig…soll lieber Frank Müller Hunderte an Versicherung mehr bezahlen oder, wenn nicht versichert, einfach 20.000 für ein neues Auto auf Kredit aufnehmen.

    Ne ehrlich….da geht mir echt der Hut!

  25. Und während in Doischelan das IV Rrrreich drrrroht, hinter jedem Busch ein Natsieh vermutet wird, und jeder der sich traut von DEUTSCHLAND als Land der Deutschen zu reden, oder versucht die Vergangenheit der deutschen Geschichte in ein positives Licht zu rücken, wird gnadenlos mit der NAZIkeule niedergemacht.
    Nicht so die SSozialistische DreSSur“elite“ und ihre LÜGENmedialen Helfershelfer“Innen“; die bastelt weiter an ihrer heilen mülltikültiwelt und feiert die neuen „deutschen“ Impfstoff-Helden aus Anatolien.

    *Die Geschichte hinter dem unglaublichen Aufstieg der deutschen Impfstoff-Helden
    „Die Biontech-Gründer Ugur Sahin und Özlem Türeci sind zu weltweit gefeierten Wissenschaftsstars geworden. Trotz des kometenhaften Aufstiegs bleiben sie öffentlichkeitsscheu. Wie groß das Wagnis war, wird klar, wenn man sich die Firma genauer anschaut. Manchmal kann sogar ein altes Mountainbike dabei helfen, einen Menschen zu beschreiben. Das eher klapprige, blaue Gefährt ist das Dienstfahrzeug des wohl berühmtesten deutschen 🙂 Firmengründers dieser Tage….“
    https://www.welt.de/wirtschaft/article228547681/Biontech-Der-kometenhafte-Aufstieg-der-deutschen-Impfstoff-Helden.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Noch dreister, Das Sturmgeschnetz der Demokratur…
    In auffällig traditionelle Pose SSozialistischer Ikonographie gesetzt; die neuen Doischen „Helden“….

    ….die „Biotech Heilsbringer“….. Yep, S Heil Volksgenossen !!!

    https://s18.directupload.net/images/210319/xjc4a7uz.png

    :mrgreen:

  26. Die Überschrift schreibt von „Proletariern“, aber die gibt es zumindest in der Schlegelstraße sicher nicht mehr.

    Anbei ein paar Eindrücke vom Konflikt um das „Köpi“ in der Köpenickerstraße:

    https://www.afdberlinmitte.de/recht-auf-stadt/

    Diese ganzen aus der Hausbesetzerszene hervorgegangenen „Projekte“ liegen in Gegenden, die zu gut erreichbar und zu hip sind, um länger arm bleiben zu können. Und falls sie sich (mit finanzieller Unterstützung des Senats, klar) halten können, so werden es quasi Freilufttiergehege für Touristen und die benachbarten Loftbewohner. Die Grünen im Abgeordnetenhaus tun zwar hier und da so, als würden sie sich um die Hausbesetzerszene kümmern, allerdings nur, um den Hipnessfaktor abzugreifen. Über die Autonomen geht die Zeit hinweg, aber hey, wir leben in einer Stadt, die immer in Bewegung ist..

  27. Berlin hat genau solche Verhältnisse gewählt und ist zudem auch stolz darauf . Selbst die Internen Informationen der Polizei werden von eben dieser Polizei an die linksfaschistischen Clans sofort weiter gegeben ; sodass die in Ruhe Ihren Widerstand planen können . Nur die Dummen Polizisten , die tatsächlich glauben Sie dienen diesem Land , werden damit verraten und sogar geopfert !!
    Wer heute Polizeibeamter werden will , sollte sich klar machen , dass das im Rollstuhl enden kann … insbesondere bei der Linken Mafia !

  28. Nun ja brisant wird es für die Täter doch erst,
    wenn man feststellt,dass sie ohne FFP2 Maske,
    und nicht Einhaltung des Mindestabstands gezündelt haben.
    Der Rest ist doch höchstens ein Kollateralschaden zur Umkehr,
    der jetzigen Gesellschaftsstrukturen,und wird ja gerne auch
    von den Grünen Khmer und den Roten Socken unterstützt,
    so ist das auch mit Schlangen,die man am eigenen Busen nährt,
    man kann nie sicher sein,daß sie doch mal beissen !

  29. Bitte, bitte mehr davon ——-Bitte mehr !!!!
    Vielleicht wachen dann wieder ein paar mehr auf. Glaube es zwar nicht, aber die Hoffnung stirbt ja….
    Und schmeißt die Autobesitzer noch aus ihren Wohnungen—und fackelt die auch noch ab—–kann ja nicht schaden. Der deutsche Dooooftrotttel lernt nur durch Schmerz und Verlust.

  30. Am besten noch ne Mauer drum, dann ist Berlin wieder Berlin. Danach ein Koks und IQ Test für alle die wieder raus wollen! Der Rest soll dort bleiben und sich selbst versorgen!

  31. ANTIFA-MUTTI:

    „Dieses Ziel der Klimaneutralität ist leicht aufgeschrieben. Dem verpflichtet man sich relativ leicht, wenn man in Städten lebt. Dort geht das etwas einfacher, als wenn man auf dem Land lebt und vielleicht Landwirtschaft betreibt oder lange Wege zur Arbeit zurückzulegen hat oder eine Windkraftanlage vor der Haustür hat.

    Jetzt geht es darum, neue gesellschaftliche Konflikte zu überwinden. Denn es gibt auch in Deutschland eine große Gruppe von Menschen, die das Ganze nicht für so dringlich hält. Die ist noch nicht davon überzeugt, dass das das Allerwichtigste ist. Wie nehmen wir die mit?

    Man kann zum Beispiel auf individuelle Mobilität in einer Stadt sehr viel einfacher als auf dem Land verzichten.

    Ich bin überzeugt, dass der Preis des Nichthandelns sehr viel höher als der des Handelns wäre.

    Wir setzen so weit wie möglich auf marktwirtschaftliche Mechanismen, aber natürlich auch auf Ordnungsrecht, wenn notwendig. Unser größter und schwierigster Bereich der Transformation ist, wie es im Augenblick aussieht, die Mobilität.

    Wir wollen den Weg der Transformation so gehen, dass wir auch selbst Innovationen bereitstellen. Es gibt zum Beispiel einen Aufschlag auf den Strompreis. Wir haben mit den höchsten Strompreis in Europa, weil wir die erneuerbaren Energien fördern und das auf den Strompreis umlegen. Pro Jahr geben die Bürgerinnen und Bürger Deutschlands 30 Milliarden Euro dafür aus, diesen Strom zu subventionieren, weil er noch nicht marktfähig ist.

    Ich finde, die Aussage, der erste CO2-emissionsfreie Kontinent zu werden, ist auch eine gute Aussage für die Welt.

    Die Europäer können nur gewinnen, wenn sie sich etwas mehr mit Afrika und mit der Kreativität, der Motivation und der Freude am Leben dort unter viel schwierigeren Bedingungen befassen.

    Wir werden darüber sprechen, wie wir den Klimaschutz gemeinsam angehen können. Das ist eine Riesenchance für uns, weil China auch ein Emissionshandelssystem einführt, also marktwirtschaftliche Mechanismen. Wenn wir das europäische Emissionshandelssystem mit dem chinesischen verknüpfen könnten, hätten wir ein Riesenstück der Welt abgedeckt und könnten damit auch Vorbild sein.

    Wir werden uns als Europäer – Deutschland ist ganz vorne mit dabei – natürlich für Multilateralismus und für multilaterale Organisationen einsetzen. Jeder kann zwar mit jedem Handelsabkommen abschließen; und das tut die Europäische Union auch. Hoffentlich gelingt uns das auch mit den Vereinigten Staaten von Amerika.

    Aber insgesamt sehe ich die effizienteste Art und Weise, Wohlstand für die Welt zu erzeugen, immer noch in funktionierenden multilateralen Organisationen. Dazu gehört zum Beispiel die Welthandelsorganisation. Diese muss reformiert werden…“
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-beim-50-jahrestreffen-des-weltwirtschaftsforums-am-23-januar-2020-in-davos-1715534

  32. Das_Sanfte_Lamm 19. März 2021 at 20:06
    Und passt wie die Faust aufs Auge zum Thema – selbst im beschaulichen hessischen Provinzstädtchen Bensheim geht ’s in der Hinsicht gut ab.
    -.-.-.-.-
    Herrlich!
    In der Zeitung ist ein Foto von einigen der festgenommenen Jugendlichen,
    und die Sonderkommission (oder wie immer man so etwas nennt) heißt: AG Nibelungen! 🙂 🙂 🙂

    Und das ist dann mal wirklich gelungen, nämlich in Anbetracht der Tatsache,
    dass der „Obernibelunge Sigfried“ ein blonder, blauäugiger Recke war!

  33. Ich habe mir zu dem Thema mal ein paar berlin-bezogene Seiten auf Twitter sowie die Kommentare der Nutzer angetan.

    Fazit: Vergiss es. Da kommt wenig bis nichts mehr.

  34. Die SA des 21. Jahrhunderts. Die Geschiche wiederholt sich. Nur diesmal auf dem linken Bein. Glücklich, wer rechtzeitig auswandern kann.

  35. Lasst die Leute doch in Berlin sich ihre Autos anzünden. Die Wähler wünschen es ausdrücklich so!
    Es ist doch super wenn die AntiFa sich auf das Shithole B. konzentriert. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten. Nur lasst uns in Ruhe mit Eurer Gewalt, dem ganzen Corona im Osten und Bayern (Kulmbach).
    Es wird Zeit daß bei uns die Stadtmauer wieder aufgebaut wird oder die Dänen übernehmen.

  36. flachdenker 19. März 2021 at 22:46
    Am besten noch ne Mauer drum, dann ist Berlin wieder Berlin. Danach ein Koks und IQ Test für alle die wieder raus wollen! Der Rest soll dort bleiben und sich selbst versorgen!
    ———–
    …plus Stacheldraht und Schießbefehl. Es war ja nicht alles schlecht damals beim Erich.
    Ohne Berlin würde es auch vor der Corona-Zeit besser gehen. Haut ab!!!
    Ganz Bayern und HE, HH bezahlen die Inkompetenz von Berlin im LFA.

  37. Elektromobilität:
    Firma von Söders Ehefrau kassierte sechsstellige Fördergelder!

    19. März 2021

    Die Bayerische Staatsregierung hat seit 2014 im Zusammenhang mit dem Ausbau der E-Mobilität die Nürnberger Unternehmensgruppe Baumüller mit mindestens 681.400 EUR gefördert. Das hat das Bayerische Wirtschaftsministerium in seiner Antwort (liegt dem Deutschland-Kurier vor) auf eine Anfrage der AfD-Fraktionsvorsitzenden im Bayerischen Landtag, Katrin Ebner-Steiner, bestätigt. Es handelt sich ausweislich der von der Staatsregierung vorgelegten Liste um die fünfthöchste Fördersumme für E-Mobilität in dem genannten Zeitraum. Miteigentümerin der Baumüller-Gruppe ist Karin Baumüller-Söder. Sie ist seit 1999 mit dem heutigen Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder verheiratet. Söder war zum Zeitpunkt der Bewilligung bayerischer Finanzminister.

    Zusätzlich wurden vier weitere am Projekt beteiligte Firmen ebenfalls mit insgesamt 2,27 Millionen Euro seit 2014 gefördert. Hintergrund: Die Baumüller-Gruppe hat mit diesen Firmen ein Antriebssystem für ein vollelektrisches Kommunalfahrzeug entwickelt. Das Projekt wurde vom bayerischen Wirtschaftsministerium unterstützt. Wirtschaftsministerin war damals die heutige Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU). Amigo, ick hör dir trapsen …
    https://www.deutschlandkurier.de/2021/03/elektromobilitaet-firma-von-soeders-ehefrau-kassierte-sechsstellige-foerdergelder/

  38. @ 7berjer 19. März 2021 at 21:17

    BundesverdienstKREUZ für die türk. Moslems U’ur Schahin
    u. dessen Ehefrau Öslem Türedschi:

    GEHT´S NOCH ´NE NUMMER GRÖSSER?
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sagte bei der Ehrung im Schloss Bellevue:

    „Ihre bahnbrechende Entdeckung rettet Menschenleben, sie rettet Existenzen, sie sichert unser gesellschaftliches, wirtschaftliches und kulturelles Überleben.“
    Mit Videoclips des Affentheaters:
    +https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/mainz/biontech-gruender-sahin-und-tuereci-erhalten-bundesverdienstkreuz-100.html

    Steinmeiers Sermon als geschriebener Text:
    https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2021/03/210319-OV-Tuereci-Sahin.html;jsessionid=0454FDBC158E9226101C5D093F0EEF0C.2_cid393
    (Mit Foto, wie Merkel dem Zirkus beiwohnt.)

    Merkel zeigt wiedermal die Freimaurerraute:
    https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Frank-Walter-Steinmeier/2021/03/210319-OV-Tureci-Sahin.html

  39. Das_Sanfte_Lamm 19. März 2021 at 18:52

    Tja, warum rottet sich nicht einmal das Proletariat zusammen (zur Not auch in Koalition mit einem „Rockerclub“ oder mit Hooligans) und stattet den „Rigaern“ einen Besuch ab, den die nie wieder vergessen würden?
    ———————————————————
    Genau das war auch mein Gedanke. Diesem Verbrecherpack gehört mal richtig eins auf den Deckel.

  40. DFens 19. März 2021 at 19:01

    Zu meinem OT siehe oben (18:57 Uhr):

    Für Biden wird es Zeit für einen Treppenlift.
    ——————————————————–
    Der Alte lässt halt nichts unversucht um in eine höhere Pflegestufe zu gelangen. 😀

  41. Vernunft13 19. März 2021 at 21:06

    Haremhab
    19. März 2021 at 20:23
    @Vernunft13 19. März 2021 at 20:14

    Teilkasko bezahlt nicht für Vandalismus. Nur Vollkasko kommt dafür auf. Aber im Schadensfall kann man hoffen auf Zahlung und dann wird man hochgestuft.
    ======
    Ich fahre da so ’nen Hals….das sind keine Teenagerstreiche mehr. Das ist (hoch)kriminell uns stürzt Leute in Not.

    Vollkommen richtig. Wegen dieser Asis werde ich hochgestuft.

    Daher meine Zwangsarbeitsdenke…das würde Früchte tragen…

    Aber das ist ja menschenunwürdig…soll lieber Frank Müller Hunderte an Versicherung mehr bezahlen oder, wenn nicht versichert, einfach 20.000 für ein neues Auto auf Kredit aufnehmen.

    Ne ehrlich….da geht mir echt der Hut!
    ———————————————————
    Da geht’s IHnen nicht anders als mir wnn ich lese wie schwerstkriminell diese Drecksäcke agieren, Was denen fehlt ist Arbeit. Harte körperliche Arbeit und zwar den ganzen Tag über. Darüber hinaus müssen diese Drecksäcke Respekt vor anderen Menschen und ihrem Eigentum lernen.
    Ein Arbeitslager in Nord-Korea wäre genau das richtige für diese stinkfaulen linken Schweine. Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis eines der Opfer wütend den Baseballschläger aus dem Schrank holt…..

  42. Mir ist unverständlich, warum man seitens der Betroffenen, dessen Eigentum bös- un d mutwillig zerstört wurde und auch immer wieder zerstört wird, sich nicht endlich dazu entschließen kann, selbst gegen die, freundlich formuliert, Schmarotzer grün-links-roter Prägung, „vorgeht“?
    Im Übrigen, die geistigen Brandstifter sitzen genau da, wo sie von dem Dummmichl hingewählt werden – und sie gehören den Politvereinen an, die seit Jahren dafür sorgen, das solche Zustände wie in Berlin und anderswo, z. B. Hamburg, konsequenzlos für die Ausführenden bleiben!

  43. Im Budnesshithole wird sich erst etwas ändern wenn
    1. Die CDSPDURRG weg vom Fenster sind und
    2. Das rote Rathaus brennt.
    Falls vorher dort nicht Panzer rollen.

  44. Es werden sogar BRANDANSCHLÄGE AUF KIRCHEN verübt!
    Wer waren die Täter ?
    https://www.soulsaver.de/blog/diesmal-brandanschlag-auf-gemeinde-in-bremen/
    https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/wasserrohrbruch-nach-brand-kattenturm-bremen-100.html
    Buten un Binnen hat den Brandanschlag geschickt hinter „Wasserrohrbruch“ versteckt!
    Waren es auch hier wieder , wie so oft in Zeitungen zu lesen Aktivisten und Aktionen ?
    Für mich sind das KRIMINELLE,die entsprechend mit aller Härte bestraft werden müssen !

  45. Da bekommen die Berliner genau was sie verdienen !
    Bürger die eine rot-rot-grüne Regierung wählen , werden für meinen Geschmack noch viel zu wenig von linken Chaoten und Clan Familien terrorisiert .

  46. Die Autos abzubrennen dürfte ja voll im Sinne der Grünen Partei und dem Klimawandel stehen.

    Lustig ist halt immer nur, dass diese Brandteufel Leute ihrer eigenen Couleur anzünden. Diese Art Nestverbrennung ist auf der ganzen Welt zu beobachten.

    Auch in Paris die Banlieues brannten, der Brandstifter Nachbarn.
    Außerhalb ihres eigenen Dschungels sind sie ortfremd, dort wird eher nicht genzündelt.

  47. Die SUVs, mit denen die Kinder im grün- progressiven Bürgertum in die Schule gefahren werden, stehen nachts leider nicht auf der Straße… 🙂 🙂 🙂

  48. grosskonsul20. März 2021 at 09:36

    +++++++++

    Unterlassen Sie doch einfach Ihre Verallgemeinerungen. Ihrer Triviallogik nach sollte man es dann auch begrüßen, wenn ganz Deutschland abgebrannt wird, weil 87% der Wähler die linken Blockparteien gewählt hat!

  49. gonger20. März 2021 at 01:58

    +++++++++

    Gleiches gilt für Ihren dümmlichen Kommentar, hier wählen nicht alle rot-grün. Wem tun Sie hiermit einen Gefallen?! Sie spucken denen ins Gesicht, die mit dieser Bande nichts zu tun haben und weiterhin AfD wählen.

    Vermutlich trifft das auch für Ihr Bundesland zu, also räume jeder in seinem Saustall auf!

  50. das menschenfreundliche, schon vom „Philosophen“ Haböck so gepriesene chinesische Punktesystem wäre für diese Gestalten aus der untersten Schublade doch eine echte Chance:

    Umerziehung im Lager, kein Smartphone, keine Kohle, kein Konto, keinerlei Teilnahme am öffentlichen Leben…
    Und den gesamten Tag lang der Partei huldigen und tatsächlich arbeiten.

  51. @ Aktenzeichen 09 2015
    Ich lasse mir von dir Witzbold auch gewiss vorschreiben was ich hier zu posten haben !
    Bis auf die 14,2 % der Berliner die 2016 blau gewählt haben , haben alle diesen Terror verdient .
    Viel Spass noch mit rot-rot-grün , auch dir mit deinen Kumpels in der Rigaer Strasse !

  52. grosskonsul 20. März 2021 at 19:43

    Danke für die Bestätigung Ihrer geistigen Fähigkeiten.

    Das vertrauliche, oder besser pöbelhafte „Du“ würden Sie sich besser verkneifen, wenn Sie mir gegenüberstehen würden. Aber im Internet ist halt ein „grosskonsul“ auch ein Maulheld.

    Bleiben Sie gesund! 😉

Comments are closed.