Putin: "Was die Äußerung meines amerikanischen Amtskollegen betrifft, so sind wir, wie er sagte, wirklich persönlich miteinander bekannt. Was würde ich ihm antworten? Ich würde ihm sagen: Bleiben Sie gesund! Ich wünsche ihm eine gute Gesundheit."

Von KEWIL  | Schlimmer geht nimmer. Der neue amerikanische Präsident Joe Biden antwortete auf die Frage, ob er Putin für einen Mörder halte, mit „Das tue ich“ (PI-NEWS berichtete). Noch nie, nicht einmal in den schlimmsten Zeiten des Kalten Krieges, hat ein amerikanischer Präsident, dazu noch völlig ohne jeden Anlass, eine solche undiplomatische und unerhörte Frechheit von sich gegeben. Um genau zu sein, das Original in ABC: „You think he’s a killer?“ – „Mmm hmm, I do“.

Dazu drohte er noch mit Folgen, weil Putin sich in die Wahl eingemischt habe, was die Demokraten schon seit der vorletzten Wahl behaupten, als Hillary gegen Trump verlor. Dabei glaubt das außer der gleichgeschalteten deutschen Presse kein anderer Trottel, denn was hätte Putins Geheimdienst denn gegen die allgegenwärtigen Lügen der Anti-Trump-Medien ausrichten können. Und zweitens hat der russische Geheimdienst eigentlich doch die gleichen Rechte wie die amerikanische „Zentrale Intelligenz Agentur“ (CIA), die ihre dreckigen Griffel seit Jahrzehnten in jeden Winkel der Erde streckt.

Auf jeden Fall macht der von linken amerikanischen und germanischen Medien heiß geliebte Joe Biden (78) innerhalb weniger Wochen einen schlimmen Fehler nach dem anderen. Vielleicht kann der neue Präsident aber gar nichts dafür, denn er ist erkennbar dement – eine Sprechpuppe, die unter Aufputschmitteln vom Teleprompter abliest und der immer wieder Satzfetzen eines langen politischen Lebens herausrutschen, wenn er den Faden verliert.

Während die WELT beispielsweise von der Atlantikbrücke herab so tut, als sei alles paletti im Weißen Haus, sind ihre Leser mehrheitlich keineswegs überzeugt. Einer schreibt:

„Demenzerkrankte erleben ihren Alltag häufiger als konfliktreich oder gar bedrohlich; sie verstehen Abläufe nicht mehr und entsprechend sind sie überfordert. Das verunsichert, frustriert und löst Angst aus. Weil sie diese Gefühle schlecht in Worte fassen können, reagieren sie oft ungeduldig, aufgebracht oder aggressiv.“

Bingo. Aber das ist längst nicht alles. Denn der militärisch-industrielle Komplex kommt wieder an die Macht in Washington. Sie wollen dringend wieder ihr Mütchen kühlen, und das geht bis nach Berlin, von wo Putin erst kürzlich aufgefordert wurde, nach sieben Jahren schleunigst der Ukraine die russische Krim zurückzugeben.

Wie weit haben wir es gebracht? Vor 20 Jahren hielt Wladimir Putin eine Rede auf Deutsch im Bundestag. Der russische Präsident wurde dabei 17 Mal durch Beifall unterbrochen, am Schluss standen alle Abgeordneten auf. Wir waren auf dem Weg zu vielfältiger wirtschaftlicher Zusammenarbeit, zu einer historischen Versöhnung und friedlichen Partnerschaft mit Russland. Und heute?

Nur noch westliche Boykottmaßnahmen am laufenden Meter. Drohungen, Beschimpfungen, Schmähungen und der Versuch des Westens, der Nato, der EU und Berlins, Russland von innen und außen zu destabilisieren und zu verkleinern. Soll es wieder Krieg geben? Was ist das für eine miserable und giftige Politik?

Mittlerweile kommentierte der russische Präsident die Drohungen des senilen US-Präsidenten mit einem trockenen: „Bleiben Sie gesund!“. Tut mir leid: Wladimir Putin ist mir als Mensch und Politiker sympathischer als Joe Biden und Washington heute! (Und er ist mir auch sympathischer als Merkel!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

125 KOMMENTARE

  1. Putin reagiert auf Bidens Drohungen: „Bleiben Sie gesund!“

    Biden verkörpert das letzte Zucken einer ehemaligen imperialen Großmacht, die dem Abstieg geweiht ist.
    In 10 Jahren werden die USA dort angekommen sein, wo jetzt England als das früher weltbeherrschende Empire ist.

  2. Putin ist einfach eine coole Socke und zeigt es den arroganten Politikern „unseres“ Schlages immer wieder. 😉

  3. Wladimir Putin ist mir als Mensch und Politiker sympathischer als Joe Biden und Washington heute! (Und er ist mir auch sympathischer als Merkel!)
    Lieber ,KEWIL , mir auch. Und es tut mir ueberhaupt nicht leid!
    So ein Russlandfuehrer , der so deutschfreundlich wie Vladimir ,hat es seit Lenin in Russische Fuehrung nicht gegeben. Den Mann sollten Deutsche schaetzen. Dieser Mann will Frieden. er ist nicht agressiv, er will in Ruhe gelassen werden. er will sein Reich stabilisieren. Nichts anderes. Und ihm wir von Seite Westens staendig ins Herz geschissen…..

  4. Das Bemerkenswerte derzeit ist, dass es im Vorfeld der US-Wahl in den sozialen Netzwerken nur so wimmelte von Wahkwerbung für BIDEN. Seit dem jedoch ist diesbezüglich „Schweigen im Walde“. Mittlerweile entwischt mir immer öfter der Stoßseufzer „Gott stehe uns bei.“ Und ich denke dabei immer häufiger, dass Putin dabei mit seiner erstaunlichen Besonnenheit uns dabei helfen möge.

  5. Falls Herr Biden zusätzlich zu seinen verbalen Entgleisungen ein mittelstarkes Zittern beim Abspielen der Nationalhymne befällt, hätte ich zumindest eine vage Vermutung bzgl. seines gesundheitlichen Defizits. Das kommt bei Staatsoberhäuptern dekadenter, westlicher Länder scheinbar häufiger vor.

  6. Gestern Abend, wann ich an RT International dies Interview mit Mumie sah, habe ich gedacht, wie wird Vladimir darauf antworten.
    Ich habe gedacht er wird finden einem Russen mit Name und Vorname aus eine Russische Irrenanstalt, der sich als Napoleon empfindet und wenn er auf die Ausserungen des Mumies bezueglich Killer gefragt wird, sagt einfach: Ach nichts neues- Der( Name, Vorname) sagt es schon seit laengerem und das den ganzen Zeit.
    Aber einfach Gesundheit wuenschen, war noch besser!

  7. Biden: Ein Diplomat wie ein Trampeltier. Oder ist er senil/Demenz und hat sich unbewusst verplappert?
    Kann mal jemand bitte Biden den Koffer wegnehmen? Da ist mir ja selber seine Kamel Harris lieber.
    Ich verstehe Putin wirklich (Achtung: Ein „Putinversteher“) aber Putin hat auch einen trockenen Humor, bleibt cool, lässt sich nicht provozieren und wird drüber hinwegsehen.

  8. So kennt man die USA von früher – ständig Anfeindungen und Kriege, um deren grösste Wirtschaft, die Waffen & Rüstungsindustrie am Laufen zu halten.

  9. alles-so-schoen-bunt-hier 18. März 2021 at 18:43
    Putin ist der neue Trump für die Journo-Aktivisten.
    ————-
    Gestern oder vorgestern – ich hab’s nicht gesehen – war den ganzen Nachmittag und Abend auf ZDFinfo Anti-Putin-Propaganda, u.a.

    Putin und die Mafia.
    https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/putin-und-die-mafia-102.html

    Die Verstrickungen des Staatspräsidenten der Russischen Föderation mit der russischen Mafia werden gründlich untersucht.

    Korruption und mafiöse Strukturen
    Die persönlichen Zeugnisse und vorgelegten Dokumente belegen die vielfältigen Geschäftsinteressen des russischen Staatsoberhauptes. Kritiker werfen ihm Korruption vor. Einige von ihnen treten auch als Zeugen auf. Sie sind bereit zu sprechen, weil sie wissen, dass sie nicht mehr viel zu verlieren haben.
    ————-
    Schöne Grüße an die CDU/CSU! 🙂

  10. gonger 18. März 2021 at 18:54

    Da ist mir ja selber seine Kamel Harris lieber.

    Stimmt, ein Kamel hat zwei Höcker.

  11. Ja kriege, die sind toll, halten die US Wirtschaft am laufen… nur nicht auf heimischen Boden! Da werden andere Länder auf Halte gehalten, z.B. Deutschland oder Polen.

    Ergo: plaziere Atomwaffen in einem fremden Land, das wird notgedrungen dann zuerst angegriffen.
    Ob die Polen den Amis dann immer noch zujubeln…?

  12. kv2300 18. März 2021 at 18:55
    So kennt man die USA von früher – ständig Anfeindungen und Kriege, um deren grösste Wirtschaft, die Waffen & Rüstungsindustrie am Laufen zu halten.

    Das ist bald, oder eigentlich bereits vorbei.
    Die Masche mit den Bösewichten, vor denen nur Amerika die Welt retten kann – vor allem, wenn Hollywood dazu noch die passenden schmalzigen Heldenfilme liefert – zieht nicht mehr.
    Das mag über Jahrzehnte funktioniert haben aber seit Jugoslawien, Irak 2003, Libyen und aktuell Syrien ist es vorbei damit.

  13. „Tut mir leid: Wladimir Putin ist mir als Mensch und Politiker sympathischer als Joe Biden und Washington heute! (Und er ist mir auch sympathischer als Merkel!)“

    Das sind auch meine Worte!

  14. War Putin nicht mal Trauzeuge bei einer österreichischen Außenministerin?

    Davon abgesehen, wäre mir Putin als Trauzeuge auch lieber als Merkel, auch wenn es im Moment nicht nach Hochzeit aussieht. 🙂
    Sollte ich die Richtige finden und es klappt, dann lasse ich es Euch wissen, ob mit oder ohne Putin. :mrgreen:

  15. @ gonger 18. März 2021 at 18:54

    Biden: Ein Diplomat wie ein Trampeltier. Oder ist er senil/Demenz und hat sich unbewusst verplappert?

    ****
    Scheint nicht so. Grade ist zu lesen, daß die USA den sofortigen Stop der Nord Stream II fordern, mit der Androhung von Sanktionen für jede am Projekt beteiligte Stelle. (welt tv live ticker). Irgendetwas ist doch im Busch.

  16. Dichter 18. März 2021 at 19:13
    War Putin nicht mal Trauzeuge bei einer österreichischen Außenministerin?

    Davon abgesehen, wäre mir Putin als Trauzeuge auch lieber als Merkel, auch wenn es im Moment nicht nach Hochzeit aussieht.
    —war er. hat was schoenes auch zur Hochzeit geschenkt und mit Braut ein Walzer getanzt.

  17. Peter Pan 18. März 2021 at 19:14
    @ gonger 18. März 2021 at 18:54

    Biden: Ein Diplomat wie ein Trampeltier. Oder ist er senil/Demenz und hat sich unbewusst verplappert?

    ****
    Scheint nicht so. Grade ist zu lesen, daß die USA den sofortigen Stop der Nord Stream II fordern, mit der Androhung von Sanktionen für jede am Projekt beteiligte Stelle. (welt tv live ticker). Irgendetwas ist doch im Busch.
    ————-
    Das hat Trump auch gesagt. Wir wollen aber sein USA-„Liquid-Ecstasy“ nicht. Fracking ist ja noch schlimmer für die Umwelt als nach Öl bohren.
    Das Zeug kann man zur Zeit gar nicht aufbereiten. In Brunsbüttel an der Elbe soll angeblich so ein Terminal entstehen. Ansonsten wird das Zeug in Kesselwaggons in diverse deutsche Standorte verfrachtet aber das ist teuer und unrentabel.
    Noch so rund 200 km bis Greifswald-Lubmin mit der Röhre …Das muß doch zu schaffen ein.

  18. Peter Pan 18. März 2021 at 19:14
    Scheint nicht so. Grade ist zu lesen, daß die USA den sofortigen Stop der Nord Stream II fordern, mit der Androhung von Sanktionen für jede am Projekt beteiligte Stelle. (welt tv live ticker). Irgendetwas ist doch im Busch.
    – ja, es wird kallt auch noch in BRD ohne Gas…. Fracking in USA soll auch aufhoeren- kein Demokratiegas zu holen.

  19. Wieso haben die Demokraten in Amerika in einem so großen Land keinen anderen Präsidentschaftskandidaten gefunden als die Flasche Biden.

  20. Biden ist dement, er kann im Grunde nicht dafür, was er so ab und an von sich gibt. Deutsch = dumm, das weiss jeder. Trotzdem hat die Geduld mit Idioten irgendwann ein Ende. Vor allem aber überschätzt sich Deutschland manchmal bzw. seine Rolle in der Welt. Biden ist ein Kriegstreiber, er zündelt. Er legt sich mit dem russischen Bären an, der denke ich, lacht sich ins Fäustchen. Ich kann mir nicht denken, dass Putin diesen alten Mann wirklich ernst nimmt. Deutschland allerdings noch weniger, denn hinter Biden steht eine Menge, hinter Deutschland niemand.

  21. schinkenbraten 18. März 2021 at 19:23
    Wieso haben die Demokraten in Amerika in einem so großen Land keinen anderen Präsidentschaftskandidaten gefunden als die Flasche Biden.
    na da gabs auch noch andere von gleiche Qualitaet- Nacy pelosi, Schummer, wenn nichts endersnigstens- Michelle Obama, oder Hillary….

  22. Dieses ständige breite Grinsen ohne Grund sagt schon alles, ist eher unsympathisch als einladend und vertrauenswürdig, aber leider nicht für alle.

    Wahrscheinlich sind die Beiden noch Feinde von „früher“.
    Sie werden sich ja schon in ihren langen Laufbahnen, aus denen der Greis schon ausgetauscht wurde, begegnet sein.

  23. schinkenbraten 18. März 2021 at 19:23

    Wieso haben die Demokraten in Amerika in einem so großen Land keinen anderen Präsidentschaftskandidaten gefunden als die Flasche Biden.
    ——————————–

    Warum finden unsere lieben Mitbürger keine anderen Bräute, als ihre eigenen Cousinen zu heiraten?

  24. Biden erinnert von seiner Trotteligkeit an Präsident Thomas Benson aus Hot Shots. Nur war Lloyd Bridges wesentlich lustiger.

  25. @ gonger 18. März 2021 at 19:23

    Schon, aber beide Aktionen bzw. Meldungen kommen ja nicht zufällig gleichzeitig. Wir werden sehen.

  26. Peter Pan 18. März 2021 at 19:14
    der grosste Fehler des Schroeders war die Pipeline als eine Gas Pipeline zu benennen. Die sollte gebaut worden als eine Bier Pipelina Um Deutsches Bier nach Russland zu importieren.. dann haette die eine Chance gehabt erbaut zu werden…. Und dann , Nachts, heimlich von Russland aus durch die das Gas richtung BRD pumpen.

  27. Die Impfung mit dem AstraZeneca-Vakzin wurde ausgesetzt.

    Merkel: „Das ist unverzeihlich und muss sofort rückgängig gemacht werden!“

    EMA hält AstraZeneca-Vakzin für „sicher“ und empfiehlt Verimpfung.

  28. Ob Putin nun als sympathisch oder unsympathisch empfunden wird, mag dahingestellt bleiben. Das sind teils auch subjektive Bewertungen. Auf jeden Fall halte ich Putin für geradliniger und berechenbarer.

    Wenn wir uns einmal von dem dämonisierten Putin lösen und Russland und die russische Kultur, Politik und Wirtschaft betrachten, dann sollte Russland einer der ersten Partner Deutschlands und der EU sein. Neben der geografischen und kulturellen Nähe lassen sich wirtschaftliche Synergien gewinnen.

    Was ist die Alternative? Die USA? Die viel beschworenen gemeinsamen Werte und die wirtschaftliche Freizügigkeit ist genauso glaubhaft, wie die von Erdogan in seinen Hasspausen behauptete Freundschaft zu Deutschland. Welche Länder erpressen denn in beispielloser Weise unser Land? Es ist die USA, die nicht einmal ein Feigenblatt anlegt, um ihre Sanktionen gegen die deutsch-russische Ostsee-Pipeline zu begründen. Amerika betrachtet uns nicht als Partner sondern als Vasallen oder Kolonie. Anders kann man sich es nicht erklären, warum die USA Deutschland in etwa so behandelt, wie berechtigterweise den Iran.

    Ist China die Alternative? Wirtschaftlich will China Deutschland noch schlimmer ausbeuten als es die USA schon vorexerziert. Technologietransfer mit Spionage und anderen Mitteln und dann machen sie es selbst. Geschäftsbeziehungen sind nicht von dauerhafter Natur sondern nur so lange für die gelbe Gefahr interessant, bis sie es selbst kann. Hinzu kommt die agressive Politik Chinas, die an den Grenzen des Landes nicht halt macht. Der pazifische Raum, Korea, Honkong, das noch freie Taiwan. Überall zündelt und droht China.

    Wenn sich die deutsche Politik nicht langsam einmal langfristig klug und nachhaltig ausrichtet, wird es bald keine Optionen für uns mehr geben. Auf Clinton, Trump oder Biden können wir allesamt nichts geben. Trump war ein Idiot aber Biden und seine Freunde sind gefährliche Kriegstreiber. Sie haben nichts gelernt aus den Kriegen, die Clinton und Obama angezettelt haben.

    Einzige Hoffnung, die ich bei Biden habe, ist die Freude darauf, dass die osmanische Backpfeife vielleicht demnächst welche auf den blanken Arsch bekommt. Da kann ihm dann seine dumme Freundin Merkel auch nicht helfen. Die ist bald weg vom Fenster.

  29. @ wernergerman 18. März 2021 at 19:31

    Das ist mal eine gute Idee, das könnte glatt von F.J. Strauß kommen. Aber es ist bald nicht mehr zu lachen, die Luft wird immer dicker. Es gibt zu viele ungelöste Baustellen, nicht nur bei uns in BRD. Das betrifft alle.

  30. Putin zu Biden:„Bleiben Sie gesund!“

    Klar. Wenn Biden nicht mehr kann oder an Alterschwäche stirbt.
    Wer ist dann Schuld?

    1. [ ] Putin
    2. [ ] Der Kremel
    3. [ ] Moskau
    4. [ ] Russland

  31. Auf Raumschiff Enterprise ist jetzt anscheinend auch Corona ausgebrochen. Einige haben sich mit einem Atemwegsvirus infiziert. Selbst Picard ist jetzt betroffen und wird von Dr. Crusher aus dem Dienst genommen. Und man ist im Außeneinsatz auf einem Planeten der anscheinend von Frauen regiert wird. Natürlich alle super attraktiv (aber so soll es ja auch sein), besonders die Präsidentin Beata. Der 1. Offizier der Enterprise (Nummer 2) ist schon ganz weg.
    Wenn mal das Virus keine Schwierigkeiten macht. Aber Frauen sind meistens gefährlicher.
    Mal sehen wir sie das Virus besiegen. Nummer2 hat gerade ein Kompliment zu seinen Augen erhalten.

  32. OT aber wichtig: Der Hamburger Erzbischof Heeße, der „Wölki des Nordens“ , ist zurückgetreten. Es war wohl ein 14-Jähriger zuviel. Zurücktreten? Nein : Nachtreten ist angesagt. Solche Kfik.. gehören in die Hölle. Zu Lebzeiten. Da kommt noch mehr.
    pi mod: Macht was draus damit es hier nicht langweilig wird.
    Qualle: NDDR3 Hamburg-Journal eben. Achtung: Die VDO – Aufzeichnung kommt etwas später.

  33. Wenn der nicht seine Frau hätte, die ihn täglich anzieht, das macht sie perfekt, dann würde der vermutlich aufkreuzen mit Basecap und bunter Krawatte schräg gebunden nach hinten flatternd mit Holzfäller Hemd oder gar oberkörperfrei in Jogginghosen oder ausgefransten Jeans in Flipflops.

    Nie im Leben zieht der sich selbst an! (und aus wahrscheinlich auch nicht.)

  34. Diesem Artikel von KEWIL kann ich nur 100% zustimmen. Auch wenn Putin natürlich kein Engel ist (und in seiner Position nicht sein kann). Er ist Biden (und natürlich auch Merkel) in allen Punkten haushoch überlegen: Intelligenz, Nähe zum (eigenen!) Volk, diplomatischem Geschick, Friedenswillen, Realitätssinn, Pragmatismus und, wie man auch jetzt nicht zum ersten mal sieht, Humor. Daher sehe ich auch den Frieden jetzt nicht wirklich bedroht. Wer derart überlegen ist, steckt auch abartige Provokationen weg und kann angemessen darauf reagieren. Der nimmt doch Biden und auch Merkel als Personen nicht ernst (wie wir hier auch) und kann hoffentlich veantwortungsvoll damit umgehen.

  35. Peter Pan 18. März 2021 at 19:36
    @ wernergerman 18. März 2021 at 19:31

    Das ist mal eine gute Idee, das könnte glatt von F.J. Strauß kommen. Aber es ist bald nicht mehr zu lachen, die Luft wird immer dicker. Es gibt zu viele ungelöste Baustellen, nicht nur bei uns in BRD. Das betrifft alle.
    —– Bezueglich ein Krieg- sieht so aus! es wird in Ostukraine angezettelt. Die karren schwere Waffen da schon an. Ich prophezeie- es geht ende Aprill los.
    USA kann ohne einen grossen Krieg aus diese deren Misere nicht mehr raus.
    Und BRD wird mit muessen….
    Bezueglich BRD gibt es solche Vorhersage:
    Nach dem 1 WK hat Deutschland seine Kolonien verloren
    Nach dem 2 WK hat Deutschland eun Drittel seines Territoriums verloren
    Nach dem 3 WK wird Deutschland aufhoeren zu existieren.
    Lassen wir uns ueberraschen!

  36. Wehe Trump hätte gesagt, „kommt nicht hierher“..
    —-

    Tausende Migranten versuchen, in die USA einzureisen. Sie hoffen auf Joe Biden.

    Migranten aus Zentralamerika an der US-mexikanischen Grenze in Ciudad Juárez in Mexiko © Jose Luis Gonzalez/?Reuters
    „Kommt nicht hierher!“ Das ist die Botschaft, die US-Präsident Joe Biden an die Menschen in Südamerika sendet, die sich auf den Weg nach Mexiko machen, um über die südliche Grenze in die USA einzureisen. Seit Biden Präsident ist, versuchen in diesen Tagen wieder Tausende, ein besseres Leben in Amerika zu finden.

    ANZEIGE
    Die US-Grenzschutzbehörde CBP hatte vergangene Woche mitgeteilt, dass im Februar 100.441 Personen beim versuchten Übertritt der Südgrenze aufgegriffen worden seien. 28 Prozent mehr als im Vormonat und fast dreimal so viele wie im Februar 2020.

    Ex-Präsident Donald Trump hatte eine äußerst restriktive Einwanderungspolitik verfolgt, mit der neuen demokratischen Regierung verbinden viele Migranten die Aussicht, nun wieder eine neue Heimat in den USA finden zu können. Immer mehr unbegleitete Minderjährige machen sich überdies auf den Weg, da Biden angekündigt hatte, sie nicht direkt wieder über die Grenze zurückzuschicken. Die Folge: Die Grenzunterkünfte sind überfüllt, der Katastrophenschutz ist vor Ort. Noch vermeidet es das Weiße Haus, von einer Krise an der Südgrenze zu sprechen, obwohl die Situation in Texas und anderen Orten kritisch ist.

  37. „Demokedes 18. März 2021 at 19:05
    „Tut mir leid: Wladimir Putin ist mir als Mensch und Politiker sympathischer als Joe Biden und Washington heute! (Und er ist mir auch sympathischer als Merkel!)“

    Das sind auch meine Worte!“
    __________
    Ja, auch ich schließe mich dem an. Ohne, daß es mir leid täte.

  38. INGRES
    18. März 2021 at 19:38
    Auf Raumschiff Enterprise ist jetzt anscheinend auch Corona ausgebrochen. Einige haben sich mit einem Atemwegsvirus infiziert.
    ——
    Nur die Vulkanier sind halt wieder immun.. zu viel grüne Blutkörperchen

  39. Dieser demente („Was mache ich hier?“) Tattergreis der seine Enkelin mit seinem toten Sohn und seine Frau mit seiner Schwester verwechselt ist eine latente Gefahr für die Weltgemeinschaft.

    Als er vom Befehlshaber im Pentagon spricht sagt er „Äh, der Typ, der den Laden dort drüben leitet“ weil ihm weder der Name des Generals noch der Name des „Ladens“ einfällt.

    Wann verwechselt er in einem Anfall von Atemnot den Hausnotruf mit dem roten Knopf vom Atomkoffer?

    Es ist unverantwortlich, dass dieser verwirrte Opa Präsident ist. Und es ist entwürdigend von seinen Angehörigen, dass sie ihn vor aller Öffentlichkeit so auflaufen lassen und der Lächerlichkeit preisgeben im vollen Wissen, dass er nicht mehr Herr seiner selbst ist.

  40. INGRES 18. März 2021 at 19:38

    Also auf diesem Planten ist es auch so, dass die Frauen sich nicht für die eigenen Männer interessieren und sie tatsächlich unterdrücken. Was es im Weltall nicht alles gibt.
    Aber es ist genau wie hier bei uns. Beata meint zu Nummer 2, so wie er habe sie noch nie ein Mann. interessiert. Nun ist Nummer 2 ja auch tatsächlich ein außergewöhnlicher Mann (sonst wär er ja nicht Schauspieler) aber die Frauen stehen anscheinend immer auf den Fremden, exotischen.

    Die Männer haben da kein Wahlrecht, keine Meinung und werden nicht geachtet. Da ist ein Ding. das ist ´da echt so. Und die Frauen sind groß und stark.

  41. Der Ami hat höllische Angst vor einem Schulterschluss zwischen Deutschland und Russland. Ein solches Kultur-und Wirtschaftsbündnis wäre für die Yankees eine richtige Klatsche; denn: Wer zum Geier bräuchte die dann noch?? Unsere Atlantikbrücken- Vollhonks unterstützen die Giftspritzerei gegen Putin wo es geht, aus persönlichen Vorteilen. Mir ist ein Vladimir 10×lieber ales 10 Bidens oder -Gott sei bei uns- Kamala Harris…

  42. @schinkenbraten:
    Wieso haben die Demokraten in Amerika in einem so großen Land keinen anderen Präsidentschaftskandidaten gefunden als die Flasche Biden.
    Gegenfrage: Was für Idioten müssen in einem Land leben, die 16 Jahre lang eine Stasibraut auf dem Thron halten, die das Land mutwillig zerstört ??

  43. schinkenbraten
    18. März 2021 at 19:23
    Wieso haben die Demokraten in Amerika in einem so großen Land keinen anderen Präsidentschaftskandidaten gefunden als die Flasche Biden.
    —-
    Wir sind auch 83 Mio und können demnächst entscheiden zwischen Laschet, Söder, Baerbock, Habeck, Scholz ….

  44. Charles Bruler
    18. März 2021 at 19:36
    Putin zu Biden:„Bleiben Sie gesund!“

    Klar. Wenn Biden nicht mehr kann oder an Alterschwäche stirbt.
    Wer ist dann Schuld?

    1. [ ] Putin
    2. [ ] Der Kremel
    3. [ ] Moskau
    4. [ ] Russland
    ——
    Ich dachte, die AFD ist immer schuld ..

  45. INGRES 18. März 2021 at 19:50
    INGRES 18. März 2021 at 19:38

    Aber obwohl die Frauen da groß und stark sind, sind die attraktiv. Zum Glück ist Nummer2 noch größer. Frauen wollen eben einen Mann der größer ist. Aber das ist alles anerzogen.

  46. AggroMom
    18. März 2021 at 19:52
    schinkenbraten
    18. März 2021 at 19:23
    Wieso haben die Demokraten in Amerika in einem so großen Land keinen anderen Präsidentschaftskandidaten gefunden als die Flasche Biden.
    —-
    Wir sind auch 83 Mio und können demnächst entscheiden zwischen Laschet, Söder, Baerbock, Habeck, Scholz ….
    ++++

    Die Demokraten in den USA entsprechen halt dem linksgrünen Schweinsgesindel aus Deutschland!

  47. Putin ist ein Profi, Biden nur ein seniler Stümper, aber sein Kamel Harris steht ja ständig hinter ihm und wartet bis er umfällt, damit sie übernehmen kann. Was für eine politische Schmierenkomödie! Hat Biden eigentlich einen Vorkoster?

  48. INGRES 18. März 2021 at 19:50
    Und die Frauen sind groß und stark.

    –Wenn nun mal was gibt, das ich gar nicht mag, dann sind das grosse und starke Frauen. Von diese Sorte wird es mir schlecht. Die sind Fehler der Natur.

  49. wernergerman 18. März 2021 at 19:56

    Ja, aber die Beata ist wirklich ein Knaller. Numemr2 ist 1,91. Beata ist deutlich kleiner. Aber ob meine 1,80 reichen würde ist fraglich.

  50. INGRES 18. März 2021 at 19:59
    wernergerman 18. März 2021 at 19:56

    Ja, aber die Beata ist wirklich ein Knaller. Numemr2 ist 1,91. Beata ist deutlich kleiner. Aber ob meine 1,80 reichen würde ist fraglich.
    — Haengt von Stellung ab.

  51. Wie blöd ist der Westen eigentlich. So blöd wie man es wohl nie erwartet hätte.
    Mit RUSSLAND als Partner des Westens hätten wir goldene Jahre vor uns.
    Aber mit der USA gehen wir unter. Die USA haben keine Freunde, nur Feinde oder Vasallen.
    Sie nutzen andere Länder nur zu ihrem Vorteil aus.
    Darüber sollte mal nachgedacht werden hier im Westen.

  52. Die genaue Übersetzung der Antwort von Putin an
    den Alzheimer Biden lautet nicht;
    „…. bleiben Sie gesund“, sondern“….. werden Sie wieder gesund“
    Bitte richtig übersetzen ! 🙂

  53. Wenn das ein Mafia-Boss zu einem anderen Mafia-Boss sagen würde, ließe der so Bewünschte sofort seinen Personenschutz verdoppeln.

  54. INGRES 18. März 2021 at 19:59
    wernergerman 18. März 2021 at 19:56

    Nee, die ist keine 1,80, vielleicht 1,75. Das sieht bei Frauen halt schnell sehr groß aus (und üne 1,70 ist ja auch groß für eine Frau. Also mit 1,80 ist die Hierarchie doch gewahrt.

  55. @ wernergerman 18. März 2021 at 18:45

    „So ein Russlandführer, der so deutschfreundlich wie Vladimir [ist],…“

    Nun, er hat in seinem Arbeitsgebiet, der DDR, ja auch nur „richtige“ Deutsche mit klarem Verstand kennengelernt und nicht die schon damals rotgrün versiffte und verquaste Öko-Memmen-Mischpoke aus dem Westen.
    Vielleicht bedauert er heute, nicht mehr ausschließlich mit den „Ostdeutschen“ zusammenarbeiten zu können.

    Don Andres

  56. .

    „WERDEN Sie (wieder) gesund !“

    .

    Hätte Putin nicht so antworten müssen ?
    _________________________________________

    .

    1.) ?

    .

  57. Biden ist so Seniel der mus noch beim scheissen geholfen werden
    Und dan noch eine Neurotische Merkel.
    Putin braucht sich keine sorgen zu machen.
    Und wenn die Grunen an der macht kommen, fahren die Schwule transe Soldaten hier mit Handkarren herum.

  58. .

    2.) Das weiße Rußland + Visegrad sind Deutschlands wichtigste Verbündete gegen

    3.) Islamisierung.

    .

  59. @ schinkenbraten 18. März 2021 at 19:23

    Wieso haben die Demokraten in Amerika in einem so großen Land keinen anderen Präsidentschaftskandidaten gefunden als die Flasche Biden.

    Das ist eine sehr gute und berechtigte Frage.

    Man kann über Politiker im Allgemeinen und über die amerikanischen Demokraten im Speziellen denken, was man will: Es gibt unter denen ohne jeden Zweifel Leute, die nicht senil sind.

    Ich habe mir die Frage auch schon gestellt und konnte sie mir noch nicht beantworten. Meine ursprüngliche Vermutung hat sich als falsch erwiesen. Aber das können wir vielleicht im Lauf der Zeit noch rausfinden.

  60. @ Fairmann 18. März 2021 at 20:25

    Dann gibt auch die Versicherung, daß das ganz ohne Ironie gemeint sei, mehr Sinn.

  61. Er sagte wirklich „bleiben Sie gesund!“ ?

    Ich denke, dass jetzt das FBI rotiert…. für jeden Tee wird ein Vorkoster geopfert….

    Putin (Kampfname „The Killer“) ist ja bekannt dafür, dass er seine Widersacher höchst persönlich mit Würfelzucker umbringt…

    Der „Spiegel“ und die „Bild“ haben sicher genügend Beweise 😉

  62. DonCativo 18. März 2021 at 19:51
    Der Ami hat höllische Angst vor einem Schulterschluss zwischen Deutschland und Russland. Ein solches Kultur-und Wirtschaftsbündnis wäre für die Yankees eine richtige Klatsche; denn: Wer zum Geier bräuchte die dann noch?? Unsere Atlantikbrücken- Vollhonks unterstützen die Giftspritzerei gegen Putin wo es geht, aus persönlichen Vorteilen. Mir ist ein Vladimir 10×lieber als 10 Bidens oder -Gott sei bei uns- Kamala Harris…
    ————
    So ist es! Die EU aufgelöst und neue Bündnisse: Deutschland, Visegrad plus Rußland. Das aber kann das kaputte und tief verschuldete Frankreich noch weniger dulden, als die USA das dulden können. Darum sitzt Emmanuel Macron da, dieser Amateur. Der kann nur eines: Für den Great Reset arbeiten.

  63. wernergerman 18. März 2021 at 19:48

    Dichter 18. März 2021 at 19:32
    DesastraZeneca

    Gut erkannt!

  64. @ gonger 18. März 2021 at 19:23
    Können Sie vergessen. Frackinggas ist Methan und wird Tiefkalt transportiert. Um das Zeug über den Atlantik
    mit einem Spezialtanker zu Schippern muss es ständig gekühlt werden. Dabei geht ca. ein viertel flöten.
    Jetzt stellt euch das mal mit Kesselwagen vor.

  65. Natürlich ist Putin kein „lupenreiner Demokrat“, wie Schröder es formulierte. Das konnte bzw. kann er aber auch gar nicht sein, sonst wäre er in Russland direkt untergegangen.

    Denn so sollte der altkluge Medienmainstream in Deutschland auch mal folgendes bedenken: Der Mann regiert Post-UdSSR-Russland. Nicht Liechtenstein, nicht Belgien, nicht Deutschland, auch nicht Tschechien. Der bewegt sich auf einem anderen Pflaster.

    Er hat die Regierungsgeschäfte gerade einmal zehn Jahre nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion übernommen und sich gegen sowohl ein nach 80 Jahren(!) komplett heruntergekommenes Wirtschaftssystem, die erodierenden Machtstrukturen sowie die daraufhin florierende Mafia und Separatismusbestrebungen behaupten müssen. Da kann man nicht die Anleitung zu „Mikado“ zum eigenen Leitfaden für politisches Handeln machen. Da muss man hineingehen und deutlich machen, dass man es ernst meint – auch mit ggf… ungesunden Konsequenzen für das Gegenüber. Denn das Gegenüber wendet die selben Verhaltensstandards nämlich ohnehin an.

    Dazu einfach mal dieses Video, lediglich 1:53 Min. (die Bemerkung am Ende bzgl. des Stiftes ist der Bringer):

    https://www.youtube.com/watch?v=Z7C63CsqfVI

    Und der explizite Kommentar meinerseits: Wer meint, Putin sei in diesem Video „der Böse“, der will lieber gar nicht wissen, wie die Typen drauf sind, die er in diesem kurzen Clip fertig macht.

    Darüber hinaus hat der Mann trotz anhaltender Vertragsbrüche der Nato seit dem Ende der UdSSR immer die Fassung bewahrt (bis es bei der Einmischung bzgl. der Krim selbst ihm gereicht hat). Im Gegenteil hat er sogar weiterhin immer an der Öffnung Russlands und Kooperation mit dem Westen, im Besonderen Deutschland, festgehalten. Hat im Bundestag eine Rede auf Deutsch gehalten.

    Zumindest auf außenpolitischer Ebene kann der Westen (bzw. wir einfachen Leute) dankbar ob der Besonnenheit dieses Mannes sein.

  66. Joe Voterfraud ist eine Gefahr für die Menschheit und gehört als Prädident wegen schwerer Unzurechnungsfähigkeit mit sofortiger Wirkung aus dem Amt geworfen!

  67. wildcard 18. März 2021 at 21:01
    @ gonger 18. März 2021 at 19:23
    Können Sie vergessen. Frackinggas ist Methan und wird Tiefkalt transportiert. Um das Zeug über den Atlantik
    mit einem Spezialtanker zu Schippern muss es ständig gekühlt werden. Dabei geht ca. ein viertel flöten.
    Jetzt stellt euch das mal mit Kesselwagen vor.
    —–keine Sorge- wird in Endverbraucherpreis einbegriffen!

  68. Grüne sind gegen Atomkraft, Kohlekraftwerke, Stromtrassen und Gasleitungen. wo soll denn der Strom herkommen? Wenn es so ist, sind die aber auch für umweltfreundliches Frackinggas. Der Transport ist mit schiff nicht so toll wegen Schadstoffen und Feinstaub.

  69. @wernergerman 18. März 2021 at 21:06

    Das Gas wird erst verdichtet und dann flüssig. Anschließend kommt der Transport mit Schiff nach Europa. Schiffe nehmen oft Schweröl als Treibstoff. Sicher freuen sich Grüne darüber.

  70. Was geht denn Amerika unsere Gasleitung Nordstream 2 an? Das Projekt ist in Europa. Daher sind nur die betroffenen Länder daran beteiligt. Kein Amerika.

  71. Outshined 18. März 2021 at 21:02
    Natürlich ist Putin kein „lupenreiner Demokrat“, wie Schröder es formulierte.
    […]

    Das ist inzwischen eine der medialen Legenden.
    Soweit ich mir erinnern kann, wurde Schröder im Vorbeigehen aus einer Journalistenmeute heraus gefragt (ich glaube es war vor einer Schlittenfahrt im Winter) , ob er meint, dass Putin ein lupenreiner Demokrat sei, worauf Schröder sichtlich genervt etwas vor sich hin brummte, was als Zustimmung zu dieser Suggestivfrage gewertet wurde.
    Seitdem wird ihm dieser Satz bis heute nachgesagt.

  72. Das muß man sich mal vorstellen !!
    Das Staatsoberhaupt des (ehemals) mächtigsten und einflußreichsten Landes gibt so einen hirnverbrannten Stuss von sich. Das ist nicht nur oberpeinlich, sondern auch ein diplomatischer Faux-pas erster Güte, der bei anderen Gelegenheiten und wesentlich unentspannteren Staatschefs schon mal einen Krieg als Antwort auslösen kann. Man denke nur an Kim Jong Un(mensch), den Wahnsinnigen aus Nordkorea. Was ist das nur für ein krankes Gesindel, diese „Linksdemokraten“ und Kommunisten in USA.
    Wie kann man so eine peinliche Figur in so einer Position nur dulden—–obwohl, in Doofland regieren die Geisteskranken ja schon 15 Jahre !

  73. Wenn da bei euch Interesse ueber Putin bestehen sollte, guckt doch mal Oliver Stones Film ueber ihm und mit ihm. Die fahren da in seinem Mercedes durch naechtliche Moskau und reden. Lange und interessant.
    “ Lupenrein Demokrat“ Soll das etwas besonderes wuenschenswertes, gar gutes bedeuten? Er ist Russischer Praesident. Russland ist Nachfolgerin des Bysanz. In vielen Hinsichten, kulturell, Religious, etc. Der Russischer Mensch ist anders gebaut als der Westler. Hat auch Putin heute gesagt. Russen sehen nicht nach einem“Praesident“- lupenreinem Demokrat, aber nach einem Herscher- Kathechon- Vertediger des Volkes. Vladimir Putin ist leider zu viel Demokrat um ein Tszar zu sein . Das ist auch sein Problem. Er sollte einer werden. waere fuer Russland und dem Russischem Volk besser und lieber.
    In Dresden beim KGB war er nicht beim Foltern beschaeftigt, sondern mit Statistik und Kontraspionage

  74. USA dringen auf Stopp von Nord Stream 2
    Die USA dringen auf ein schnellstmögliches Ende der Ostseepipeline Nord Stream 2. Nord Stream 2 sei „ein schlechtes Geschäft – für Deutschland, für die Ukraine und für unsere mittel- und osteuropäischen Verbündeten und Partner“, schrieb US-Außenminister Antony Blinken am Donnerstag in einer Mitteilung.
    Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die USA verfolgten die Bemühungen zur Fertigstellung der Nord Stream 2-Pipeline und werteten Informationen zu Unternehmen aus, die anscheinend beteiligt sind. „Wie mehrere US-Behörden klargestellt haben, handelt es sich bei dieser Pipeline um ein russisches geopolitisches Projekt, das Europa spalten und die europäische Energiesicherheit schwächen soll“, so Blinken. Der im Jahr 2019 verabschiedete und im Jahr 2020 erweiterte Sanktionsgesetzgebungskongress werde von einer überparteilichen Kongressmehrheit maßgeblich unterstützt.
    „Die Biden-Administration verpflichtet sich, diese Rechtsvorschriften einzuhalten. Das Ministerium bekräftigt seine Warnung, dass jedes an der Nord Stream 2-Pipeline beteiligte Unternehmen US-Sanktionen riskiert und die Arbeiten an der Pipeline unverzüglich einstellen sollte“, warnte der US-Außenminister.

    Bin ein klarer Freund amerikanischer Bürgerrechte und der Freiheit. Auch ist mir bewußt, dass Amerika auch unsere Sicherheit garantiert. Doch dieses Verhalten der Harris/Biden-Administration ist unfreiheitlich, diktatorisch und imperialistisch. Da fühle ich mich fast an Zeiten erinnert, wo ich mich noch für einen Linken hielt und Amerikas Imperialismus verdammt habe.

    Der ins Amt gehoaxte neue US-Präsident nennt den Russischen Präsidenten einen Mörder und der neue US-Aussenminister „warnt“ Deutschland und Europa vor einer souveränen Entscheidung?
    Ja wo simmer denn? Will Biden auch Krieg mit Europa?

  75. dexit 18. März 2021 at 21:20
    Das muß man sich mal vorstellen !!
    Das Staatsoberhaupt des (ehemals) mächtigsten und einflußreichsten Landes gibt so einen hirnverbrannten Stuss von sich. Das ist nicht nur oberpeinlich, sondern auch ein diplomatischer Faux-pas erster Güte, der bei anderen Gelegenheiten und wesentlich unentspannteren Staatschefs schon mal einen Krieg als Antwort auslösen kann. Man denke nur an Kim Jong Un(mensch), den Wahnsinnigen aus Nordkorea.
    — da beim dem dickem Koreaner Kim bin ich auch nicht so sicher wie viel da Wahrheit ist und wie viel Westpropaganda. Habe das Land nicht gesehen, habe wenig Vorstellung. Aber, dass er- Kim so lange sein Land trotz USA Agression immer noch unabhaengig hat , das ist Meisterleistung!

  76. Selberdenker 18. März 2021 at 21:31Ja wo simmer denn? Will Biden auch Krieg mit Europa?
    —-Biden will Krieg in Europa.

  77. Putin mag sich natürlich selbst zum Milliardär gemacht haben aber er hat nachweislich und offensichtlich das Leben des Durchschnittsrussen verbessert und ihm liegt offensichtlich das Wohlergehen des russischen Volkes am Herzen. Beides kann man von der Alleingöttlichen definitiv verneinen.

  78. wernergerman 18. März 2021 at 21:06
    wildcard 18. März 2021 at 21:01
    @ gonger 18. März 2021 at 19:23
    Können Sie vergessen. Frackinggas ist Methan und wird Tiefkalt transportiert. Um das Zeug über den Atlantik
    mit einem Spezialtanker zu Schippern muss es ständig gekühlt werden. Dabei geht ca. ein viertel flöten.
    Jetzt stellt euch das mal mit Kesselwagen vor.

    —–keine Sorge- wird in Endverbraucherpreis einbegriffen!
    ———–
    Ich meine natürlich NACH dem Auftauen. Dann in den Kesselwagen von Brunsbüttel auf der beschaulichen Nebenstrecke nach Itzehoe mit der Diesellok. Traktionswechsel auf E.-Lok. Richtung Hamburg gibt es endlich die „Strippe“ aber im Nadelöhr zwischen Elmshorn und Hamburg bekommt der Zug keine Trasse (Fahrstraße). Und im windarmen BaWü kommt er nach einer Woche an. Ich zitiere mal die norddeutsche Ikone ‚Werner Beinhart‘: „Das muss Kesseln“.
    Ich bin wahrlich kein Fan von der Schwesig im schönsten Regierungssitz Deutschlands aber Sie kämpft tapfer um ihre ohnehin dahin schmelzenden Arbeitsplätze. Die deutsche Jugend haut da oben „räächtz“ sonst ganz ab.

  79. @wildcard 18. März 2021 at 21:01

    „@ gonger 18. März 2021 at 19:23
    Können Sie vergessen. Frackinggas ist Methan und wird Tiefkalt transportiert. Um das Zeug über den Atlantik
    mit einem Spezialtanker zu Schippern muss es ständig gekühlt werden. Dabei geht ca. ein viertel flöten.“
    Und wen man es durch eine Röhre schickt muss es regelmässig nachverdichtet werden. Ab ich glaub 3000km ist das Schiff sparsamer.
    Die Polen setzen lieber auf das billige US Gas als das teure aus Russland.

  80. Demokratische Präsidenten waren in der Geschichte der USA schon immer Kriegstreiber, die die Welt und andere Völker überfielen. Republikanische Präsidenten waren Friedenspräsidenten, die sich darauf konzentrierten, ihr Land wirtschaftlich und politisch groß zu machen und den Weltfrieden zu sichern.

    Der Republikaner Trump hat eine friedvolle Außenpolitik betrieben: Verständigung mit Rußland, Entspannung mit Nordkorea und Rückzug aus dem Krieg in Syrien etc.

    Der Demokrat Biden steuert voll in neue Kriege: Verstärkte Konfrontation mit der Atommacht Nordkorea, statt der erfolgreichen Entspannungspolitik von Trump, neue militärische Intervention in Syrien unter Biden etc. Der dritte Weltkrieg ist unter Biden jedenfalls ein großes Stück näher gerückt.

    Hoffentlich kehrt Trump nach 4 Jahren wieder zurück mit seiner erflgeichen Friedenspolitik.

  81. Mit W. Putin haben wir einen respektablen Staatsmann im Amt, keine Schosshündchen das brav mit Schwanz wedelt (wie es sich Gut- & Linksmenschen erträumen).
    Solange diese die USA von einem agressiven, räuberischen Schattenstaat regiert wird, kann sich die GUS kein, naives, dümmliches Staatsoberhaupt (Typ Westeuropäischer Politschranze) leisten.
    Bis jetzt hat W. Putin excellent auf alle Niederträchtigkeiten reagiert, und wir sollten dankbar sein.
    Liebe Nachbarn, besonders solche die glauben, noch immer gegen Russland und Putin hetzen zu müssen; – es mag sein, dass die Nato einen Krieg gegen Russland gewinnt, – nur werdet Ihr und Eure Familien dann im besten Fall tod sein, ansonsten aber innerlich und äusserlich verbrannt, verstrahlt und vergiftet. Das gilt natürlich auch für die Idioten in Polen, der Ukraine, Estland, Lettland und Lithauen.
    Die Nato muss zurückgebunden, die USA in die Schuhe gestellt werden, und Typen wie G. Soros enteignet werden, – der Friede ist alternativlos!! (raute).
    Im Übrigen; die EU braucht es nicht, sie ist überflüssig wie ein Kropf, und jedes Land hat das Recht auf seine Selbstbestimmung.

  82. Observerin 18. März 2021 at 23:01

    Hoffentlich kehrt Trump nach 4 Jahren wieder zurück mit seiner erfolgreichen Friedenspolitik.
    ————
    …und tritt gegen Prinzchen’s Harry seine Meghan an. Das wird lustig! Soviel Bier, Popcorn gibt es gar nicht um das zu genießen.
    Trump freut sich schon. In den USA gibt es noch mehr Hexen als bei uns: Die Pelosi, Killary und nun auch noch eine angeheiratete negroide Prinzessin.
    Qualle: Klatschpresse und BILD.

  83. @ ich2 18. März 2021 at 22:21
    Methan hat bei Normaldruck einen Siedepunkt von – 160 Grad. 116 Grad ist die kritische Temperatur.
    Bei der Überfahrt wird ca 25% des Gases für den Antrieb der Kühlaggregate verbraucht. Wir (Mein Arbeitsplatz) bekommen 3 mal die Woche Ethen aus Tschechien per LKW. Die befüllen den Auflieger bei ca.
    -85 Grad und 0,7 Bar. Wenn der 48 Std später bei uns ankommt sind es schon 4 Bar. Eine Woche bis BW, dann kommt er über die kritische Temperatur und hat über 40 Bar. Methan CH4 16 kg = 22,4 m3 Gas.

  84. Nach Bidens Logik, die ja wohl auch von Merkel anerkannt wird, wäre auch Merkel selbst eine Mörderin wegen ihrer Einwanderungspolitik; z.B. wegen Mia Valentin aus Kandel, um nur ein einziges Beispiel zu nennen:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Murder_of_Mia_Valentin

    Da bräuchte es keine Beobachtung durch den Verfassungsschutz mehr, sondern eine direkte Entfernung aus dem Amt und Verurteilung.

  85. „China proposes teaching masculinity to boys as state is alarmed
    by changing gender roles. Boys in China traditionally are expected to be strong leaders,
    get good grades and excel at sports. But the gender balance in China is changing.“
    https://www.nbcnews.com/news/world/china-proposes-teaching-masculinity-boys-state-alarmed-changing-gender-roles-n1258939

    Chinas Ziel bis 2050: Abloesung USA als #1.
    Ohne GruenKhmer*Innen_x, Gender-Gaga, Klimahüpfende, Schwaetzer.
    Will ich das System China ? Nein, nicht alles. Nur das beste.

  86. Putin und Trump verstanden sich und kommunizierten.

    Ich mag das Wort und die Hervorhebung „Demokraten“ nicht mehr hören. Es ist hier wie in den USA ein Synonym für Sozialistenschmutz, welcher sich unfassbar stark macht gegen alles Konservative.

    Wir leben hier ebenso, jeder Dreckbeutel darf im ÖR-TV gegen die AfD stänkern, aber ausgewogene Runden wie bei „Servus-TV“ mit Michael Fleischhacker sind hier undenkbar.
    Das ÖR-TV in DE ist ein gigantischer Schmutz- und Lügenapparat auf Kosten sener Zwangsnutzer.

  87. Ist es nicht Donnerstags wenn die Mordaufträge mit Drohnen, vom Präsidenten der USA, angeordnert werden.

    Sicher sind sie Abwägugen, des größern oder kleinern Übels, jedoch der Sachverhalt bleibt.

    Die darüber veröffentlichen und berichten, werden in jeder Art verfolgt. Andere machen das mit.

  88. schinkenbraten 18. März 2021 at 19:23

    Wieso haben die Demokraten in Amerika in einem so großen Land keinen anderen Präsidentschaftskandidaten gefunden als die Flasche Biden.

    ———————-
    Also die Frage wurde in Werner Höfers Frühschoppen schon mal vor 50 oder mehr Jahren gestellt. Ich weiß, nicht welche Wahl es war. Sie wurde bezüglich beider Kandidaten gestellt, von denen keiner dement war.

    Das Interessante diesmal: die Demokraten haben einen Dementen aufgestellt und sich dafür eigentlich zum Gespött der ganzen Welt gemacht, Eigentlich, aber anscheinend ja allgemein doch nicht.

    Andererseits, wir haben Merkel und CR ist Vizepräsidentin. Also die Unterschiede verwischen eigentlich.

  89. jeanette 18. März 2021 at 19:26
    Dieses ständige breite Grinsen ohne Grund sagt schon alles, ist eher unsympathisch als einladend und vertrauenswürdig, aber leider nicht für alle.
    Wahrscheinlich sind die Beiden noch Feinde von „früher“.
    Sie werden sich ja schon in ihren langen Laufbahnen, aus denen der Greis schon ausgetauscht wurde, begegnet sein.
    ——————————————————————————————-
    …der Streit der beiden könnte ja mal ganz unkonventionel
    mit einem Zweikampf auf einem Berg gelöst werden ,
    Putin mit einem Schwert und Dementia Biden mit
    einem Blindenstock. Wer übrig bleibt, der regiert die Welt.

  90. Putin ist ein schlauer Fuchs und handelt genau richtig. Man muss über solchen Provokationen stehen.

  91. Deutschlandweit sind heute wieder Fridays-for-Future-Demos geplant.
    Ich bin ja gespannt, ob ich von diesen „Umweltaktivisten“ etwas zu Frackinggas und zig Milliarden von Polypropylen-Masken, die inzwischen in der Natur und den südlichen Weltmeeren landen, höre?
    Aber vermutlich unterstützen die weiterhin die kommunistische Politik der Grünen, damit ihre Protagonist*innen irgendwann auch einen Platz an der Parteispitze ergattern.
    Wäre Putin jünger, würde ich mich vermutlich um die rusische Staatsbürgerschaft bemühen. Aber wenn der mal abtreten muß, wird dort sicherlich auch wieder nur so eine Marionette des Westens installiert. Oder ein neuer Stalin, aber da ging es den dort lebenden Deutschen und Polen auch nicht gut.

  92. Putin ist ein schlauer Fuchs

    —-

    Im Schach kommen die Amerikanern den Rusen nicht vormaschen.
    Taktisch sind die Russen immer besser gewesen.
    Wissenschftlich hatendie Amerikner das Glück ihres Wissenszuwachs durch deutsche und die Schlagkräftigere Wirtschaft.

    Jedoch:
    Dieses Deutsche know haben die Rusen, durch Katarian der Großen, in der Ukraine, später durch die verteilung der Deutschen in ganz Russland erhalten.

    Die einnahme der Krim und des Donbezbeckens ist unrecht. War nur möglich da die Ukraine die Atomwaffen abgegeben haben. Die gegebenen sicherheitszusagen wurden durch Russland gebrochen. Das geht uach nicht wenn Russland die Ukraine als geschichtliches Zentralrussland sehen. Es herscht eien aner Mentalität unter den Ukrainern.
    Es geht gar nicht das Russland vom Ukrainischen Boden Zivile Maschienen, hier aus den Niederlanden abschießt.
    Das war wohl, vermeindlich, ein versehen da man eien Ukrainische Transportmaschine anvisierte, Das geht aus dem mitgeschnittenen Funk hervor.
    Aush cdas ist nicht egitim. Da geht garnsicht,

    Illegal ist das Handeln der USA in Syrien Ölfelder einzunehmen und zu verteidigen. Das steckt hinter den Engargement.

    Das Handeln Russlands in Syrien ist Legitim da sie von der Regierung Präsidtent Assad und den Mensche die ihen unterstützen eingeladen wurden.

    Höchst Kriminell ist das Handeln der Türkei, die In Syrien einfallen und das Land weiter desabilisiern um ihr Geopolitsiches Ziel, des Osmanisch Reiches weiterzutreiben.
    Das wird ja gerade mit einbeziehung von ganz Europa wietergesponnen.

    Wann bekommen die Kurden endlich ihr Land anfänglich Autonomie dann würde der Grund, die Türkei anzugreifen, weg fallen.

  93. Bedenke 19. März 2021 at 12:04
    Putin ist ein schlauer Fuchs

    —-

    Im Schach kommen die Amerikanern den Rusen nicht vormaschen.
    Taktisch sind die Russen immer besser gewesen.

    Schon mal was von Bobby Fischer gehört?
    Wo die Russen vor allen besser sind das ist im Trinken.

  94. @schinkenbraten 18. März 2021 at 19:23

    Wieso haben die Demokraten in Amerika in einem so großen Land keinen anderen Präsidentschaftskandidaten gefunden als die Flasche Biden.

    Sie brauchten irgendein etabliertes Gesicht, um die präferierte Frau Harris auf den Weg zur Macht zu bringen. Biden war schon Vize. Harris hätten sie den Amis auch mit noch so viel Trickserei nicht als gewählte amerikanische Präsidentin hinsetzen können, weil Harris wirklich kaum jemand gewählt hätte. Glaube, dass es wirklich so einfach war.

  95. Putin hat auf Bidens Ausfall cool und mit einem Augenzwinkern reagiert. Das ist mir auch sympathisch.
    Was in diesen Tagen jedoch deutlich wird, ist die Tatsache, niemand auf der Seite Europas steht. Auch die USA nicht. Weltpolitik ist nur eine kalte Rechnung von Kosten und Nutzen, alles andere ist Geschwafel, um das Geschacher der Mächtigen den Bürgern schmackhaft zu machen.
    Es wäre viel sinnvoller, auf die Heuchelei zu verzichten und Klartext zu reden. Frieden ist im Interesse aller Menschen. Russen, Amerikaner, Chinesen, Europäer. Krieg wird immer von einem kleinen Club Supermächtiger eingefädelt. Dann werden die Menschen aufeinander gehetzt. Es ist günstiger, geographisch sinnvoller und auch umweltfreundlicher, Gas aus Russland zu beziehen. Die fast fertige, sinnvolle und notwendige Pipeline im Meer vegammeln zu lassen, wäre ein neuerlicher, riesiger Irrsinn. Deshalb sind wir Europäer keine Amerikafeinde und dazu muß Putin auch kein Engelchen sein. Deutschland und Europa sind souverän! Das müssen die Akteuere verstehen. Biden agiert gerade respektlos. Respektlos gegenüber dem amtierenden russischen Staatsoberhaupt und gegenüber Deutschland und Europa. Das ist inakzeptabel.
    Wir dürfen nicht zulassen, dass man uns jetzt wieder spaltet in „Amerikahasser“, „Russlandhasser“, „Putiversteher“ oder sonstwas.

  96. the germanamerican 19. März 2021 at 12:21

    Russen, Schach, Taktik
    Schon mal was von Bobby Fischer gehört?
    Wo die Russen vor allen besser sind das ist im Trinken.

    ——

    Da gab es auch mal einen Computer der den Menschen (Russen) besiegt hat.
    Die Grundlagen legten Ada Lovelace (1840) und Conrad Zuse.

    Diverse Russen sind auch an den Alkoholspiegel gewohnt. Da relativieren sich die Dinge. Zügellios ist die Raffgier wenn man in die Position kommt.

    Russen sind auch keine homogene Masse. Es gibt diverse Ethnien.

    Schauen sie sich das Handeln der Russischen Regierung an, es ist taktisch geprägt.
    Eine Analyse: beobachten und Schlussfolgerung.

    Kleiner einsatz, große Wirkung.

    Leider sind sie noch aus der Stalinzeit geprägt, sehen nicht die Einzigartikeit der Menschen an.

    So haben Sie bei einer fahrässigleit in einer Routineoperation den den Raketenpionier, Sergei Pawlowitsch Koroljow, verlohren. Seit dem Fliegen sie mit dem, fast gleichen Raketengerümpel, in das All.

    Die Drohenprogramme der Russen sollte man nicht unterschätzen. Da sind Wissenschaftler nachgewachsen.

    Besoders Gut sind die Russen in der Phargentherapie. Die wird immer noch, in der westlche Welt, stivmütterlich behandelt. An anderm und Antibiotika ist mehr verdient. Was für ein Fehler.

    Die Russen haben eien ander Weltsicht auf Grund einer unterscheidlchen, auch, Wissenscaftsgeschichte mit Einwirkung von Gesellscaft, Politik und Wirtschaft.

    Kulturen sind eben unterscheidelich, manchmal auch inkompatibel, dass muss man anerkennen.

    Das ist nicht falsch oder richtig. Es ist nur zu akzeptiern.

    Wenn nicht kompatibel, Räumlich zu trennen.

    Das sind wird beim Islam, in der westlichen Welt.

  97. Der angebliche Katholik Biden tritt – ebenso wie seine Vizepräsidentin – für Abtreibungen bis zum Geburtstermin ein und zumindest letztere auch dafür, „versehentlich“ lebend geborene Abtreibungsopfer medizinisch unversorgt zu lassen! Und solche Leute nennen andere Menschen „Moerder“ – unfassbar sowas!

  98. Kleine Anekdote:

    Schreibwerkzeige im All:

    Die Amerkaner haben für 1 Millione Dollar ein Kugelschreiber, der auch im All funktioniert, unter schwehrelosigkeit, entwickelt

    Die Russen benutzen einen Bleistift, für etwa 20 Cent.

  99. Am Beispiel dieses Konflikts kann man prima sehen, wie die Grenzen verwischen. Kräftig an dem anti-russischen Geschacher beteiligt und eine treibende Kraft, sind konservative Republikaner:

    (…) Die republikanischen Senatoren Ted Cruz und James Risch hatten Blinken in der vergangenen Woche aufgefordert, umgehend Sanktionen gegen Firmen zu erlassen, die an Nord Stream 2 beteiligt sind. Cruz – der zu den erbittertsten Gegnern von Nord Stream 2 gehört – hatte außerdem angekündigt, seine Zustimmung für Bidens Kandidaten für wichtige Regierungsposten im Senat zu verweigern.
    Cruz teilte am Donnerstag mit, nach Blinkens „Warnung“ werde er zwei der Kandidaten seine Zustimmung geben, darunter William Burns, den Biden als Chef des Auslandsgeheimdienstes CIA nominiert hat. Bis zur Verhängung weiterer Sanktionen werde er Bidens Kandidatin für den Vize-Außenministerposten, Wendy Sherman, und künftigen Nominierungen für Stellen im Außenministerium seine Unterstützung aber nicht erteilen. Cruz teilte mit: „Unternehmen, die heute an Nord Stream 2 arbeiten, wissen jetzt, dass sie mit verheerenden Sanktionen rechnen müssen, wenn sie die Arbeiten nicht sofort einstellen. (Der Aktionär)

    Bestellt und geliefert:
    https://twitter.com/SenTedCruz/status/1372706887230128128?s=20

    Auch hier geht es nicht um Moral, um „links“ und rechts“ oder sonstwas, hier geht es um Kohle und um Macht einiger weniger Profiteure.

  100. Biden schießt sich mit solchen blöden Bemerkungen selbst ins Knie.
    Deshalb kann die diplomatisch gelungene Geste von Herrn Putin nur begrüßt werden.

    Ja, Herr Biden, bleiben sie gesund!
    Diese Äußerung sollte sogar wörtlich genommen werden und nicht nur wegen Corona!

  101. Zitat aus dem Artikel: „Und er ist mir auch sympathischer als Merkel!“

    Dazu gehört aber nicht viel. 99,99% der Weltbevölkerung sind mir sympathischer als Merkel.

  102. Ohne den Verkauf von Rohstoffen an Deutschland hätte Russland den kalten Krieg mit dem wettrüsen nicht führen können.

    Ohne deutsche Wissenschaftler hätte Russland nicht oder nur langsamer Raketen oder Atomtechnologie entwickeln können.

    Die Grundlagen der gerade entwickelte Hyperraketentechnik in Rusland basiert auf Forschungen, Forschern aus dem 3. Reich.

    Das gilt für die gleichen Entwicklungen in den USA, bis heute.

    Die kretivität in Deutschland währe größer,wenn der Staat sich mal, auf die rufdimänterne Dinge des zusammen lebens konzentieren würde.

    Die Menschen nicht mit überrhöhte Steuern und Sozialibgaben zahlen müsten.
    Diese basieren auch auf Fehlinvestitionen wie Migration.

    Die einfältigen vorstelluen eines minderheiten bedienenden Staatswesens und ihren Verhindnerugsngesetzgebung, ist nicht gegen die Bürger und deren Krativität einzusetzen.

    Inzwischen basiert die Freiheit des einen auf der Unfreiheit des anderen.

    Das prinzip soll Weltweit gelten.

    In deruschland weden die Demokratische verhältnisse eingeschränk werden.

    Dagen werden sich die Bürger zu nehmend wehren, das zu Recht.

    Letzendlich muss das russische Volk seine Weg in die Demokratie selber gehen. Demokratie basiert auf den Bürgern da kann nur eigeschränkt einwirken.

  103. Es war von Anfang an klar, daß Opa Biden nur als Platzhalter gedacht ist. Jetzt wird man ihn vor aller Welt lächerlich machen, um ihn dann als völlig untragbaren Risikofaktor gegen jemand anderen auszuwechseln. Gegen jemanden, der als regulärer Präsidentschaftskandidat nie eine Chance gehabt hätte.

  104. Putin reagiert auf Bidens Drohungen: „Bleiben Sie gesund!“ …

    …und trifft den Nagel angesichts eines durch Wahlbetrug hochgekommenen, verlogenen Gernegroßes, dessen Alzheimer-Erkrankung angesichts zahlloser Ausfälle, in denen der Mann sich an das Naheliegendste nicht mehr erinnern kann, längst nicht mehr zu verbergen ist, damit auf den Kopf. Mittlerweile hat Putin das erweitert in Richtung eines Angebotes, mit Biden live konferieren zu wollen, wie die „Junge Freiheit“ berichtet.

    „‚Wünsche ihm gute Gesundheit‘ – Nach „Mörder“-Vorwurf: Putin lädt Biden zu Live-Debatte ein“

    https://jungefreiheit.de/allgemein/2021/moerder-putin-biden/

    Mister Biden, setzen, Sechs. Auch diesmal geht der Punkt an einen offenbar haushoch überlegenen Putin. Anders als mit seinem Vorgänger, ist mit Biden kein Staat zu machen, was offensichtlich ist.

  105. erich-m 19. März 2021 at 16:39
    Kein Benehmen, keinen Anstand, keine Kultur, keine Erziehung.
    Typisch Kuhhirten.

    Also ich finde Sie übertreiben, so schlimm sind die Russen nun auch wieder nicht.

  106. Flugsimulator 19. März 2021 at 16:27
    Es war von Anfang an klar, daß Opa Biden nur als Platzhalter gedacht ist. Jetzt wird man ihn vor aller Welt lächerlich machen, um ihn dann als völlig untragbaren Risikofaktor gegen jemand anderen auszuwechseln. Gegen jemanden, der als regulärer Präsidentschaftskandidat nie eine Chance gehabt hätte.

    Die jemand steht schon in den Startlöchern.
    Richtig, gegen Trump hätte sie keine Chancen gehabt, während der Opi noch den Mitleidsbonus hatte.

  107. Amerika rückt immer mehr in die Beteutungslosigkeit. Mit den jetzigen und kommenden Präsidenten.
    Das Gehen funktioniert nicht mehr, er sollte die Rolltreppe nehmen.

  108. Dunkeldeutschland 19. März 2021 at 22:30
    Amerika rückt immer mehr in die Beteutungslosigkeit. Mit den jetzigen und kommenden Präsidenten.
    Das Gehen funktioniert nicht mehr, er sollte die Rolltreppe nehmen.

    Also ob Sie noch nie gestolpert sind.
    Sogar Gott Trump und Putin sind schon während ihrer Amtszeit. gestolpert aber wenn es Ihnen gefällt auch gut.

    Und da Sie aus Dunkeldeutschland kommen (Tal der Ahnungslosen) wissen Sie sowieso nicht was in der Welt so passiert.

  109. the germanamerican 20. März 2021 at 11:05
    Dunkeldeutschland 19. März 2021 at 22:30
    Amerika rückt immer mehr in die Beteutungslosigkeit. Mit den jetzigen und kommenden Präsidenten.
    Das Gehen funktioniert nicht mehr, er sollte die Rolltreppe nehmen.

    Also ob Sie noch nie gestolpert sind.
    Sogar Gott Trump und Putin sind schon während ihrer Amtszeit. gestolpert aber wenn es Ihnen gefällt auch gut.

    Und da Sie aus Dunkeldeutschland kommen (Tal der Ahnungslosen) wissen Sie sowieso nicht was in der Welt so passiert.

    —-Sie wissen es! da von Ami Verbloedungskanaelen desinformiert! CNN , oder aehnliche Qualitaet?

  110. erich-m19. März 2021 at 16:39

    Kein Benehmen, keinen Anstand, keine Kultur, keine Erziehung.
    Typisch Kuhhirten.

    ++++++++++++++++

    Recht primitiv Ihr Kommentar, warum sagen Sie nicht gleich „Untermenschen“? Sie „weltoffener“ Wessi?

    Wenn sich der „primitive“ Russe unsere Regierung, unsere Bunte Wehr, unsere Windräder-Energiegewinnung und dann vielleicht noch das deutsche Fernsehen, wie z.B. „Formate“ wie Bauer sucht Frau, Schwiegertochter gesucht, das Dschungelcamp und so weiter anschaut, dann würde ich mir solche erallgemeinernde Platten Sprüche tunlichst verkneifen.

    Ich kenne einige russische Geschäftsleute, denen Sie sicher nie das Wasser reichen könnten….vor allem jammern diese nicht, so wie es Wesensart des modernen Bundes-Deutschen ist. So ein tolles Bild wie Sie glauben, geben wir im Ausland nicht ab, habe selbst einige Jahre im Ausland gelebt und gearbeitet, oft war Fremdschämen für die Landsleute angesagt…

    Wenn das hier mit der desaströsen linksgrünen Bildungs- und Arbeitspolitik so weiter geht, dann ist es endgültig vorbei mit dem einst guten Ruf deutscher Ingenieurskunst und Tugenden wie Pünktlichkeit, Fleiss, Strebsamkeit, Qualitäsgarantie…

Comments are closed.