Dokumente gefälscht und knapp 900.000 Euro erschlichen: Die Rumänen vor dem Kölner Landgericht.

Von MANFRED W. BLACK | Wegen Urkundenfälschung und Steuerhinterziehung „sitzen sechs Rumänen vor dem Kölner Landgericht“ (Bild-Zeitung). Mit gefälschten Dokumenten sollen sie zwischen 2013 und 2020 den hiesigen Staat um insgesamt mindestens 733.000 Euro Kindergeld und 148.000 Corona-Gelder betrogen haben. Der Begriff „Rumänen“ ist heute sehr häufig das Synonym für Sinti und Roma, die sich in Osteuropa selbst zumeist „Zigeuner“ nennen.

Am Montag wurde der Prozess eröffnet. Es war „ein großes Familientreffen in Saal 210 des Kölner Landgerichts: Auf der Anklagebank sitzen fünf Männer und eine Frau, verschwistert und verschwägert, im Zuschauerraum nehmen weitere Familienmitglieder Platz, einige mit besorgten Blicken“ (Rheinische Post).

Die angeklagten Männer, sie sind zwischen 24 und 38 Jahre alt, und eine 40-jährige Frau sollen durch schweren Betrug enorme Mengen Kindergeld kassiert haben – und das gleich über sieben Jahre.

Einige von den „Rumänen“ haben sogar jeweils mehr als einen Verteidiger. Ständig sind mehrere Dolmetscher im Einsatz. Wahrscheinlich werden zumindest die zahlreichen Rechtsanwälte aus den Mitteln der staatlichen Prozesskostenhilfe (früher „Armenrecht“ genannt) vergütet. Also mit Steuergeldern.

Zeitung spricht verniedlichend von „Schmu“

Die Kölner Boulevardzeitung Express schreibt in ihrer Berichterstattung zunächst verharmlosend davon, den angeklagten „Männern“ aus „Südosteuropa“ werde nur „Schmu“ vorgeworfen. Dass es sich um Rumänen handelt, wird von der bekannt linken Zeitung verschwiegen.

Anschließend berichtet der Express dann aber doch über etliche Fakten, die dem normalen Bürger hierzulande die Sprache verschlagen können. Die Betrüger sollen demnach in den Regionen Köln und Bergheim eklatant auf mehreren Schienen betrogen haben.

Laut Anklage haben die Rumänen in ihrem Heimatort Bewohner angeworben, die dann nach Deutschland eingereist sind. Hier wurde ein Wohnsitz – auch für ihre Kinder – angemeldet und ein Bankkonto eröffnet. Nach Erhalt einer Steueridentifikationsnummer sind diese Strohmänner-Rumänen wieder zurück in ihre Heimat gereist.

Auch Melde- und Schulbescheinigungen gefälscht

Diese Marionetten haben aber vor ihrer Rückreise alle behördlichen Unterlagen bei den Angeklagten belassen, die dann für die Kinder bei deutschen Ämtern Anträge auf Kindergeld stellten. Dabei handelte es sich um Kinder, die wohl zumindest zum Teil real existierten, aber insgesamt gar nicht in Deutschland lebten.

Kamen von einem deutschen Amt Nachfragen, „sollen die Angeklagten sich darum gekümmert haben, so sollen sie unter anderem Melde- und Schulbescheinigungen gefälscht haben“ (Express).

War das Kindergeld auf den Konten eingetroffen, hoben die Angeklagten diese Gelder schnell ab. Auf diese Euro hatten die Strohmänner offenbar keinen Zugriff. „Diese sollen lediglich ein ‚Handgeld‘, einen kleineren Geldbetrag, erhalten haben, während die Angeklagten richtig abgesahnt haben sollen“, schreibt die Kölner Tageszeitung.

Corona: Schwerer Subventionsbetrug

Die Anklagebehörde wirft dem rumänischen Sextett darüber hinaus vor, schweren „Subventionsbetrug“ begangen zu haben. In 34 Fällen sollen die Angeklagten dabei zumeist im Internet Anträge auf Bewilligung von Corona-Soforthilfen gestellt haben. Dabei wurde wahrheitswidrig die Behauptung aufgestellt, sie gingen einer selbstständigen Arbeit nach, die förderungsfähig sei.

Die Angeklagten sollen auch noch für Verwandte rechtswidrig Corona-Soforthilfen beantragt haben. Insgesamt sind anscheinend Anträge in Höhe von 406.000 Euro gestellt worden. Immerhin sollen deutsche Ämter in 14 Fällen in der Summe 148.000 Euro ausgezahlt haben. Die so erschlichenen Gelder sind allem Anschein zwischen den Angeklagten und anderen Mitgliedern der Familie aufgeteilt worden.

Es ist wohl davon auszugehen, dass so gut wie alle Gelder, die bandenmäßig durch diese schweren Betrugsaktivitäten langjährig eingetrieben wurden, nie wieder auftauchen werden. Den Schaden tragen die Bürger in diesem Land, die tagtäglich ihrer ehrlichen Arbeit nachgehen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

97 KOMMENTARE

  1. Fr. Dr. Kazmieczak klatscht wieder in ihre 2 Linken Patschehändchen , wie geschickt sie das wieder eingefädelt hat um das ehemalige D komplett zu ruinieren .

  2. Ich kann nicht einmal böse sein.

    Der Start fleht geradezu darum, von Kriminellen ausgenommen zu werden. Mit einem scheinbar unermesslichen Aufwand schütten wir Asylanten wie die Moldawier oder Neger aus dem Ghana mit Geld zu.

    Egal was es kostet, wir sind woke, divers, wahnsinnig bunt und blacklifes mettern. Frau Dr Merkel weiß, dass das alles der Staat zahlt.

  3. Vielleicht sollte ich noch hinzufügen, dass wir dafür ausgesprochen vorsichtig mit dem Geld für unsere Rentner umgehen.

    Da wird sehr lange über 3,40 € debattiert und gerechnet. Schließlich geht es hier um echtes Geld.

    Wenn die ausländischen Großfamilien mit Geld zugeschüttet werden, dann ist das unsere verdammte Verantwortung wegen unserer Kolonialpolitik, die ganz Afrika versklavte.

    Ohne unsere kriminelle Afrikapolitik wäre die Weltraumforschung im Kongo angesiedelt und die Entwicklung Chemischer Produkte in Nigeria und unsere Schachspieler würden in den Sudan pilgern, um von den Größten der Großen Schach zu lernen.

  4. Mit gefälschten Dokumenten sollen sie zwischen 2013 und 2020 den hiesigen Staat um insgesamt mindestens 733.000 Euro Kindergeld und 148.000 Corona-Gelder betrogen haben.

    Wie zum Henker geht das?
    Ohne Helfer im Amt – unmöglich!!
    Uns wurde für einen Monat (Ausbildungsende) kein Kindergeld überwiesen, obwohl wir darauf noch Anspruch hatten.
    Was da an Papieren und Unterlagen als Beweis beizubringen ist, ist unfassbar. Wohlgemerkt, es ging um einen Monat!!!
    Corona Hilfe habe ich zweimal beantragt und nichts bekommen….“ Etwaig entgangene Einnahmen berechtigen nicht zur Soforthilfe, bzw. Überbrückungsgeld…..“

  5. Ist doch prima, dass die Gäste das Geld bekommen haben, sozusagen als humanitäre Hilfe. So müssen Maas und Merkel sich nicht darum kümmern, das Geld ins Ausland zu verschenken.

  6. AggroMom
    15. September 2021 at 09:03

    „Wie zum Henker geht das?
    Ohne Helfer im Amt – unmöglich!!“

    Ich kann Ihnen das erklären, aber ich weiß nicht ob die Erklärung ausreicht. Sie ist in einigen Fällen, die ich persönlich kenne, korrekt.

    Den Mitarbeiter auf den Ämtern haben schlichtweg Angst, dass ihnen die Fresse poliert wird. Dagegen kann man bei einem alten Deutschen die Sau raushängen lassen.

  7. Ich habe das satt! Es ist doch so: Ich bin in diesem bescheidenen Buntschland immer auf der Zahlerseite, werde für meine Herkunft, mein Geschlecht, meine Religion, meine sexuelle Überzeugung und mein Alter diskriminiert. Dann muss ich mich auch noch als Natzieenkel permanent beleidigen lassen.

    Und Zigeuner stauben durch Betrug mehr Geld ab als ich jemals durch ehrliche Arbeit und korrekt versteuert auf einem Haufen zusammentragen werde können. Dafür gibt es Presseschutz und teure Anwälte für Lau und die Strafe lautet: DU.DU.DU! Aber die Schmarotzerkohle (Harz IV) fließt ungehindert weiter….

    Warum? Warum sind so viele meiner Mitmenschen so Irre und wählen den linken Einheitsblock?
    Mit verwirrten Grüßen
    Peter Blum

  8. Corona Hilfen durften hier nur über einen Steuerberater beantragt werden , der kassierte dafür 600 € , egal ob es Geld gab oder nicht . Im Kleingedruckten stand geschrieben , dass es sich um eine Art Darlehen handelt und zurückgezahlt werden muss . Ausserdem durfte das Geld nur für Betriebskosten usw. verwendet werden und nicht für den privaten Gebrauch . Warum das für Zigeuner nicht gilt , das kann ja nur Vorsatz sein um allen Deutschen grösstmöglichen Schaden zuzufügen .

  9. Peter Blum
    15. September 2021 at 09:11

    „Dafür gibt es Presseschutz und teure Anwälte für Lau “

    Ich darf Sie mit einem Wort korrigieren. „Teuerste Anwälte!“.

    Es ist für die renommierten Anwaltskanzleien ein besonderer Ehrgeiz, für diese Klientel arbeiten zu dürfen. Wer sich da einen guten Ruf geschaffen hat, wird mit Aufträgen zugeschüttet. Für irgendeinen Zigeuner Clan zu arbeiten, bringt mehr Geld, als für einen mittelständischen Unternehmer. Um zu diesen Kundenkreis zu kommen, bewerben sich die teuersten Anwaltskanzleien! Anwaltskanzleien, die einem normalen Durchschnittsdeutschen nicht mal die Tür öffnen.

  10. Schein-Kinder und Schein-Gewerbe wie Abbruch, Fliesenlegen zur Abzocke, das ist doch alles seit Jahren üblich bei solcher Klientel! Und alle Ämter wissen Bescheid, die Beamten – sehr oft Frauen – machen mit, die Amtsleiter und Dezernenten, Bürgermeister tragen das mit. Schließlich ist dieser Betrug ja auch kinderleicht, bei der aktuellen Gesetzeslage, die Möglichkeiten von Prüfung und Sanktion eingeschlossen.

    Aber: bis auf vermutlich die AfD will das niemand ändern.

  11. Schön das Sie „Rumänen“ in dicke Anführungsstriche gesetzt haben, da weiß jeder gleich, was gemeint ist, und kein echter Rumäne braucht beleidigt sein. In dem Zusammenhang: gestern brachte die „Tagesschau“ einen langen, mitleidtriefenden Bericht über eine „Romma“-Siedlung irgendwo in Osteuropa, wo diese Menschen in völlig unzumutbaren Verhältnissen leben müssen. „Armut, Diskriminierung, Ausgrenzung, Diskriminierung…“ . Sollen wir da auf eine neue Einwanderungswelle vorbereitet werden? Für die „Rumänen“ hätte es zumindest den Vorteil, das sie sich nicht mit komplizierten Auslandsüberweisungen herumärgern müssen, sondern das Geld direkt aus dem Geldautomaten holen können.

  12. Boulevardzeitung Express schreibt in ihrer Berichterstattung zunächst verharmlosend davon, den angeklagten „Männern“ aus „Südosteuropa“ werde nur „Schmu“ vorgeworfen. Dass es sich um Rumänen handelt, wird von der bekannt linken Zeitung verschwiegen.
    =====
    Links? Immerhin berichtete sie vom 10-Millionen-Brand-Schaden im Adylantenheim in Düsseldorf, weil der Schokopudding alle war. 🙂

    https://www.google.com/amp/s/amp.express.de/nrw/duesseldorf/dicker-boss-der-brandstifter-wil-pudding-fehlte-befahl-er-das-feuer-zu-legen-54008

  13. Herr Richter, möchten Sie, dass ich Ihnen meine Brüda, Onkelz und Kusängs vorstelle? Wie geht es eigentlich ihrer süssen Tochter? Der Weg zur Schule kann ganz schön gefährlich sein. Wir haben ein paar Photos von ihr gemacht. Ihre Frau ist übrigens sehr attraktiv. Passen Sie auch auf sie gut auf. In diesem Umschlag ist ein wenig Geld, damit Sie ihrer Familie mal etwas Besonderes bieten können.

    🖤

  14. Kalle 66
    15. September 2021 at 09:29
    ======
    In Berlin macht man das doch schon bei Asylanfragern, denen dann zu fast 100% ein Negativbescheid winkt, direkt mit einer 3-Monatsrate. Moldawier waren es, oder?
    ….stand hier irgendwo in pi neulich.

  15. Kein Geld für deutsche Flutopfer!

    .
    „200 MIO. EURO FÜR AFGHANISTAN

    Die EU-Kommission setzt Prioritäten: Für deutsche Flutopfer fehlt das Geld

    Der EU fehlen offenbar die zugesagten Millionenhilfen für die Opfer der Flutkatastrophe in Deutschland. Für Afghanistan dagegen machte Brüssel nach der Machtübernahme der Taliban rasch 200 Millionen Euro zusätzliche Unterstützung locker.“
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/leyen-fluthilfe/

  16. Gerade ein Artikel in der RP gelesen, mit folgenden Titel :“Tausende Kinder in NRW lernen nie schwimmen“
    Viele beklagen sich weil es keine Schwimmbäder mehr gibt. Aber warum es keine Schwimmbäder mehr in jeder Kommune gibt, das spricht keiner mehr an. Viel mehr hört man jetzt von einigen Lesern, da sind die Eltern gefragt ,die müssen ihren Kindern das Schwimmen beibringen. Ja toll, so weit sind wir schon, das sich die meisten damit so abfinden. Auf der einen Seite wird das Geld den Migranten und ausländischen Betrügern in den Rachen geschmissen, auf der anderen Seite ,ertrinken unsere Kinder. Grausam !!!!!!!!!!!! Trotzdem schönen Gruß aus Moers

  17. alles-so-schoen-bunt-hier
    15. September 2021 at 09:27

    „Aber: bis auf vermutlich die AfD will das niemand ändern.“

    Die dankbaren Gesichter der Zigeuner, wenn sie wieder einen Scheck bekommen, sind einfach unbezahlbar für die, die den Wunsch haben, die ganze Welt zu retten. Selbst wenn sie wissen dass es Betrug ist… „Aber man muss doch den armen Menschen helfen!“

  18. „Aber man muss doch den armen Menschen helfen!“

    Man muss es selber miterlebt haben, wie dramatisch sich eine bunt gekleidete Zigeunerin auf den Boden werfen kann, wenn die vielen Kinder verhungern. Wem da nicht das Herz aufgeht!

  19. Raus aus der EU und zurück zur DM mit Grenzen zwischen den Ländern und Trennung vom Gemeinsamen Geldtrog ! Auflösung der EU – Verwaltung und Entlassung aller EU – Beamten , ja dann kann Deutschland sich wieder erholen . Dann klappt es wieder mit unseren Renten und unseren Krankenkassen , denn Deutschland wird von zig Blutsaugern ausgesaugt und die Politiker helfen diesen Blutsaugern , weil Sie Deutschland zerstören wollen . Eigentlich wäre dafür die Höchststrafe fällig !! Allein der Verwaltungsapparat in Brüssel und Straßburg – einschließlich der EU Gerichte , kostet Deutschland jährlich mindestens 50 Milliarden € … und die Renten und die EU – Beamtenversorgung kostet mindestens noch mal 50 Milliarden € !! Die EU ist z.Zt.die Größte Mafiaorganisation in der Welt … wer sich dagegen kritisch wehrt , muss mit Bestrafung rechnen …. fehlt nur noch die Bestrafung , wie Sie bei der Mafia üblich ist !!

  20. Es wird so inflationär mit dem Geld herimgeworfem, daß einem schwindelig wird.

    Ich bin so was von stinksauer darüber, wirklich stinksauer. Das hier ist ja nur ein Fall von vielen, vielen anderen.

    Wenn ich von Erzählungen aus erster Hand höre, was bei der Arge/Arbeitsamt los ist…Unsere Arbeitslosenversicherung könnte um DIE HÄLFTE gesenkt werden. Um insbesondere Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen vor Wahlen zu unterstützen (raus aus der Statistik), werden Abermillionen aufgewandt. Dazu viele andere Verschleuderungen von Geld. Wenn man das hört oder ich das höre, kocht die Galle.

    Die Hälfte der Arb.losenvers. …da wäre schon mal die Autoversicherung bezahlt.

    Warum, verdammt noch mal, wird nicht die Steuerfahndung (immerhin gehen die Grünen das an) massiv aufgestockt aber auch die Kriminalbeamten, ein System entworfen (digitale Erfassung), es gar nicht erst möglich gemacht durch Kontrolle/Hürden, um das zu vermeiden?

    Ehrlich….mittlerweile bin ich für racial profiling…im Artikel oben schrillen doch schon per se die Alarmglocken, wenn „Rumänen“ Kindergeld wollen.

    Karusselkriminalität und und und….warum nicht abschaffen oder so konstruieren, daß so was nicht möglich ist?

    Nur mal so: Eine Bekannte hat 40 Jahre eingezahlt und kann nicht mehr arbeiten. Ein RIESEN-Problem mit Kontrollen, Bescheinigungen und was weiß ich. Sie wird bald in ALG I kommen, wenn keine Anerkennung erfolgt mit OFFENSICHTLICHEN Beschwerden!

    Später Hartz IV?
    Nö, der Ehegatte verdient zu viel.

    Aber Geld ins Ausland pumpen, das geht, wohl wissentlich, daß vieles davon gar nicht erst dort ankommt, was der Verwrndungszweck ist.

    Boah, mein Puls geht hoch

  21. Penner
    15. September 2021 at 09:53
    Raus aus der EU und zurück zur DM mit Grenzen zwischen den Ländern und Trennung vom Gemeinsamen Geldtrog !
    ======
    Richtig!!!

    Und man kann es einfach halten:

    Volksentscheid wie in UK?

    EU-Austritt ja/nein?
    DM ja/nein?

    Wäre demokratisch. Mit dem Ergebnis muß man dann halt leben, so oder so

  22. Penner
    15. September 2021 at 09:53
    ======
    Ihre weiteren Ausführungen: JA! Sehe ich auch so.

    Vor zig Jahren wollte ein EU-Abgeordneter doch gegen Scheineintragungen für Sitzungen vorgehen. Den haben „die Kollegen“ dann abgesäbelt.

    Daran sieht man die Raffgier, die Unehrlichkeit. Ich traue denen überhaupt nicht mehr.

  23. Merkels grenzfreies Europa macht halt alles möglich!
    Deutschland ist „Selbstbedienungsladen“ für die ganze Welt!
    Der Pastor der Hamburger Hauptkirche, Christoph Störmer, macht Wahlkampf für Merkel und Scholz.
    https://www.domradio.de/themen/kirche-und-politik/2021-09-15/er-ringt-um-wahrheiten-hamburger-pastor-beobachtet-olaf-scholz-im-wahlkampf

    Dort im Artikel wird über Merkel folgendes geschrieben:“Ich fand es bei der Pfarrerstochter Merkel gut, dass sie
    „So wahr mir Gott helfe“ gesagt hat, aber ich mache daran nicht die moralische Integrität einer Person fest, so wie ich
    das Christsein einer Person auch nicht an ihrer Kirchenmitgliedschaft festmachen kann.
    Ich finde es nur schade, wenn Christen austreten, weil sie sagen, „WIE IHR, Das BODENPERSONAL, ARBEITET, IST
    EINFACH UNTERIRDISCH.“
    Welche Selbsterkenntnis des Pastors!

    Merkel geht über Leichen, sie ist sicherlich nicht fromm.
    https://www.kla.tv/2018-05-31/8623&autoplay=true

  24. Luise59
    15. September 2021 at 10:06

    „Merkel geht über Leichen, sie ist sicherlich nicht fromm.
    https://www.kla.tv/2018-05-31/8623&autoplay=true

    Frau Dr Merkel hat bei ihrem Vater, der ein überzeugter Stalinist war, gelernt, dass der christliche Glaube pillepalle und Stasi und Staat alles sind.

    Sie ist mit dieser Heuchelei aufgewachsen, die Familie hatte zwar zwei Autos, aber sie lernte das sogenannte Christentum verachten.

    Und wenn in ihrer Vita etwas anderes steht, sie hat leider ein sehr schlechtes Gedächtnis und wenn es anders gewesen sein sollte, dann kann sie auch damit leben.

    Christentum und Glaube ist für Frau Dr Merkel aus eigener Erfahrung so fremd wie nur irgendetwas. Aber dafür war sie Reisekader.

  25. Die rumänischen Behörden arbeiten mit den deutschen Ämtern gut zusammen und beschlagnahmen alles, was diese Zigis abgeschöpft haben.
    Ähnliche Probleme gibt es mit Türken. Manche von ihnen beziehen SDozi, obwohl sie in der Türkei über Vermögen verfügen. Leider weigern sich die türkischen Behörden, den deutschen Ermittlern Einblicke in die Grundbücher zu geben. Deshalb gibt es deutsche Kripobeamte, die nur in der Türkei unterwegs sind, um Verdachtsfälle zu überprüfen. Bekannt wurde ein Fall, bei dem ein Türke in Izmir zwei Hotels betreibt und bei uns Sozi kassiert.

  26. Solange die Arbeitnehmer in Deuselan mitspielen und für vergleichsweise niedrige Löhne und miese Renten brav jahrzehntelang buckeln und Steuern und Sozialabgaben zahlen ist doch alles in Ordnung.

    Hauptsache immer schön Kartellparteien wählen und auf das Gewäsch von Scheinchristen und Arbeiterverrätern reinfallen.

  27. Mit dem roten Scholz zahlen wir künftig auch noch das Arbeitslosengeld für in Griechenland und Spanien lebende mohammedanische Eroberer. Herzlichen Glückwunsch!

  28. Bei immer mehr Menschen in Deutschland entstehen Vorurteile ggü. „Sinti und Roma“, sie würden sich mit Diebstahl und Betrügereien durchschlagen. Um dies Problem nachhaltig zu lösen, muss dies rassistische S&R-Wort unbedingt durch ein anderes Wort ersetzt werden!!!
    :mrgreen:

  29. @penner
    Raus aus der EU und wieder die DM würde Deutschland in den unmittelbaren Bankrott führen und andere EU-Länder mit. Bei aller Kritik sollte man Augenmass behalten und nicht das Kind mit dem Bade ausschütten.

  30. „Aber dafür war sie Reisekader.“

    Frau Dr Merkel ist nur aus den Verletzungen und Erfahrungen ihrer Kindheit erklärbar. Sie hat immer verzweifelt versucht, ihrem Vater, einem überzeugten Kommunisten, zu gefallen, der wahnsinnig enttäuscht war, dass die Tochter mit 5 Jahren noch nicht einmal einen Berg herunter laufen konnte.

    Und später stand sie besoffen und ungefragt in der Ecke, wenn die anderen tanzten. Sie war nicht nur ein Mauerblümchen, sie war eine Versagerin auf der ganzen Linie und wurde dann durch puren Zufall zur mächtigsten Frau der Welt. Dort konnte sie sich für ihre Verletzungen in ihrer Jugend rächen. Wer das als eine sinnvolle Basis für eine gute Politik sieht, hat nichts verstanden.

    Die Frau handelt nicht nur völlig irrational, sie ist in einem behandlungsbedürftigen Narzissmus gefangen. Roter Teppich und Panzerwagenkolonne als Lebensinhalt. Und mit Frau Spahn oder Frau Annegret Kramp-Karrenbauer spuckt sie ihre Verachtung jedem Bürger ins Gesicht. Die Hotelfrau als Wissenschaft Ministerin ist eine bewusste Beleidigung.

  31. Ich sehe die Ursache zu min 50% bei der aktuellen linksextremen Regierung.
    Das Problem ließe sich einfach lösen:
    Bei Zuwanderern in den ersten 10 Jahren jegliche Sozialleistung (incl. H4, Wohngeld, KV, …) nur als Steuererleichterung (entsprechend Kinderfreibetrag).
    Also statt Cash-Auszahlung nur Reduktion des zu versteuernden Einkommens.
    Dazu die ersten 10 Jahre Nachweis bzgl. legalem Mindesteinkommen, ausreichend Wohnraum, bezahlte Miete, KV etc.
    Rigoroses Zurückschicken und Verweigerung von Anmeldung, wenn Bedingung nicht erfüllt ist.
    usw.
    Damit wäre der ganze Spuk mit der Armutseinwanderung vorbei.
    Das Problem ist der fehlende politische Wille und das Wahlverhalten.

  32. Diese organisierte Kriminalität auch noch als „Schmu“ zu verniedlichen, sowas schafft nur die hiesige Merkelpresse.

    Leider werden solche Fälle nur selten aufgedeckt, weil einmal die Ermittlungskapazitäten bei der Polizei fehlen und andererseits die Justiz von Staatsanwaltschaft bis Gericht völlig überlastet ist. Dahinter darf man System vermuten. Auch hinter denjenigen, die das verharmlosen.

  33. AggroMom 15. September 2021 at 09:03
    Wie zum Henker geht das?
    Ohne Helfer im Amt – unmöglich!!
    ghazawat 15. September 2021 at 09:08 … Angst

    So was wie Rotherham-Effekt?
    Es wäre doch „rassistisch“ die edlen Bunten zu verdächtigen!
    Es wäre gleichsam Generalverdacht und Rassismus.
    Also (sozialer) Gulag für die städtischen Mitarbeiter.
    Also Unterschrift und weiter reichen.

    BuntIstDieBessereRasse

  34. Ich hoffe, die sind geimpft, weil sonst wären das laut FDP-Rainer Stinner, ich zitiere, Sozialschädlinge.

  35. Vernunft13 15. September 2021 at 10:01

    Penner 15. September 2021 at 09:53

    Raus aus der EU und zurück zur DM mit Grenzen zwischen den Ländern und Trennung vom Gemeinsamen Geldtrog !
    ======
    Richtig!!!

    Und man kann es einfach halten:

    Volksentscheid wie in UK?

    EU-Austritt ja/nein?
    DM ja/nein?

    Wäre demokratisch. Mit dem Ergebnis muß man dann halt leben, so oder so

    Damit genau das nicht passieren kann, siedelt die EUdSSR ja aktuell in affenartiger Geschwindigkeit die halbe Welt in Deutschland an.
    Das Wahlrecht kriegen die automatisch und Millionen von Schmarotzern werden dann sicher nicht die eigene Heimreise auf dem Wahlzettel ankreuzen, sondern schön brav EUdSSR-Parteien wählen.

  36. klimbt 15. September 2021 at 10:17
    „Raus aus der EU und wieder die DM würde Deutschland in den unmittelbaren Bankrott führen und andere EU-Länder mit.“
    ————————————–

    Mag sein, vielleicht. Aber sicher ist das nicht.
    Was aber sicher ist, dass der Euro nicht funktioniert. Deshalb gibt es ja die Pläne für einen neuen Lastenausgleich. Deshalb gibt es Minuszinsen, die in einer auf Wachstum ausgerichteten Welt fatal wirken. Deshalb soll das Bargeld verschwinden, um hemmungslosen Zugriff auf das Geld der Bürger zu haben.

    Wann es das neue sozialistische Währungsgebiet namens Euro so nicht mehr geben wird, das lässt sich wohl kaum seriös vorhersagen, wie der Corona-Irrsinn zeigt. Dass es platzt wie jede sozialistische Erfindung, das ist eine Prognose aus Erfahrung.

  37. ghazawat 15. September 2021 at 09:08

    AggroMom
    15. September 2021 at 09:03

    „Wie zum Henker geht das?
    Ohne Helfer im Amt – unmöglich!!“

    Ich kann Ihnen das erklären, aber ich weiß nicht ob die Erklärung ausreicht. Sie ist in einigen Fällen, die ich persönlich kenne, korrekt.

    Den Mitarbeiter auf den Ämtern haben schlichtweg Angst, dass ihnen die Fresse poliert wird. Dagegen kann man bei einem alten Deutschen die Sau raushängen lassen.

    Das machen die dann auch mit Vergnügen. Der ehrliche, anständige – aber wehrlose – deutsche Arbeitsdepp wird schikaniert und um sein Geld gebracht, damit die Spezialklientel bestens versorgt werden kann.

    Eine Abhilfe ist nicht in Sicht. Einzig und allein Leistungsverweigerung und Flucht von der Arbeitsfront können da noch was bewirken. Wer weiterhin brav arbeitet und zahlt wird im Räderwerk der deutzländer Ausbeutungsmaschinerie zermahlen.

  38. Und gestern warf der frühere Wirbelsturm Larry 17 Milliarden Tonnen Schnee auf Grönland. (17 GT!!!)

    Ein gigantischer Schnee Zuwachs, von dem Sie in den deutschen Wualitätsmedien natürlich nicht das Geringste lesen. Die Eismassen nehmen zu und nicht ab, aber ihnen wird dauernd erzählt, das wegen der katastrophalen Klima Erhitzung Hamburg bald im Wasser versinkt und die Welt nur durch Frau Doktor Merkel und die CO2-Bepreisung gerettet werden kann

  39. Ich bitte um Entschuldigung für
    meine Wortwahl, aber wir leben in einer
    total versifften Republik. Daran wird auch
    die kommende Bundestagswahl nicht ändern.
    Bei der Beantragung für BaFög fragen die
    den Antragsteller sogar noch wieviel Geld
    er im Portemonnaie hat.
    Es ist zum Heulen.
    Ich, 72 Jahre, würde gerne diese Land verlassen.
    Geht aber leider nicht, da beide Kinder ( ich bin sehr
    spät Vater geworden ) noch nicht
    mit ihrer Ausbildung fertig sind und ich mich um
    meine 94-jährige Mutter zu kümmern habe.

  40. klimbt 15. September 2021 at 10:17

    Raus aus der EU und wieder die DM würde Deutschland in den unmittelbaren Bankrott führen und andere EU-Länder mit. Bei aller Kritik sollte man Augenmass behalten und nicht das Kind mit dem Bade ausschütten.

    In welchem Kaffeesatz haben Sie das denn gelesen?

    In Stein gemeisselt und an jeder Wand lesbar steht, dass ein Verbleib in der EUdSSR das Ende eines deutschen, wohlhabenden und lebenswerten Deutschlands ist.

    Kanzler*In Scholz möchte dazu nach der Wahl den Nachbrenner zünden und erstmal Macrönchens nasse Träume von einer „gemeinschaftlichen“ Arbeitslosenversicherung erfüllen.

    Als Vize-Kanzler ist er mit der Idee abgeblitzt, als Kanzler will er sie umsetzen: Olaf Scholz (63, SPD) möchte eine EU-Arbeitslosenversicherung einführen!

    Der Grundgedanke des SPD-Kandidaten: Kann ein Land seine Arbeitslosen nicht bezahlen, soll es sich Geld aus einem Gemeinschaftstopf in Brüssel besorgen können. Dazu heißt es auf Seite 57 des SPD-Wahlprogramms („Zukunftsprogramm“): „… treten wir ein für eine dauerhafte europäische Arbeitslosenrückversicherung“.

    Konkret bedeutet das: Die EU-Staaten sollen einen Topf schaffen, in dem dauerhaft Milliarden-Reserven angelegt werden müssten – und aus dem sich Not leidende Staaten bedienen können.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/scholz-plan-zahlen-wir-bald-arbeitslosengeld-fuer-griechen-und-spanier-77677944.bild.html

    „Gemeinschaftlich“ bedeutet konkret, der Deutsche zahlt ein und der Franzose kann seine Arbeitslosen mit dem Geld finanziell überbelasteter und sozialversicherungsunterversorgter deutscher Arbeiter und Angestellten ruhig stellen.

  41. Gemäß den aktuellen Wahlumfragen ist der hiesige Indigene sowieso nicht an einer juristische Verfolgung solcher Fälle interessiert. Der Ausgleich der entstandenen Schäden soll scheinbar viel mehr durch Ausdehnung der Lebensarbeitszeit auf 70 Jahre und Enteignungen stattfinden – nur für bereits länger hier Lebende, versteht sich, aber das ist RRG schon immer sonnenklar.

  42. Grönland…

    Weil das menschliche Gedächtnis so kurz ist, rufe ich noch einmal etwas in das Gedächtnis zurück.

    Sie erinnern sich die permanente Aufregung in den Medien, als im Sommer katastrophale 8 Gigatonnen Eis geschmolzen waren. Natürlich auf dem Höhepunkt der wenigen Tage andauernden Schmelz Saison und der ultimative Beweis für die menschengemachte Klimakatastrophe durch das CO2.

    Vor wenigen Tagen gab es zehn Gigatonnen Schnee Zuwachs und gestern sagenhafte 17 Gigatonnen, aber natürlich werden sie mit den Wahrheiten verschont, weil sie nicht in das narrativ passen.

    Nein, dem Eis geht es prächtig!

  43. 0,8M€ Betrug durch Zigeuner
    … Kinder … nicht in Deutschland lebten.

    Das Problem sehe ich eher bei der vorsätzlichen Armutseinwanderung von BG und RO, die dann auch noch in Deutschland leben, aktuell (2020)
    ca. 800.000 aus RO
    ca. 400.000 aus BG
    Wenn ich geschätzt von 70% H4-Empfängern mit 1000€/Monat Brutto-Kosten ausgehe (incl. KV, Polizei, Sozialarbeiter, …), sind das
    10’000 Mio€/a, den Merkel und CDUSPDLINKEGRÜNE von Steuergeldern missbrauchen entgegen ihrem Amtseid
    Oder wie sieht eine ehrliche Bilanz bei diesem kommunistischen Projekt aus?
    Könnte eine ehrliche Bilanz einige Wähler verunsichern, oder warum wird diese nicht veröffentlicht?

    Dazu weitere und langfristige Probleme (Vermehrung, also wachsender H4-Bedarf, …)


    Beim Hauptproblem, also der Veruntreuung von jährlich 10 Mrd.€ Steuergeldern durch die aktuelle linksextreme Regierung sollte PI und AfD ansetzen.
    Siehe mein Vorschlag oben (Kinderfreibetrag statt Cash etc.)

  44. Peter Blum 15. September 2021 at 09:11

    Was heisst denn hier „Schmarotzerkohle – Hartz4?“ Du regst dich wegen Diskriminierung auf,nennst aber Leistungsbezieher somit „Schmarotzer.“ Eigentlich unfassbar. Hast du eine Ahnung wie viele Leute sich mit dieser und von diesem verurteilten Verbrecher namens Peter Hartz eingefädelter staatlich verordneter Armut durchs Leben quälen müssen? Ich hoffe du meinst da die Zigeuner,Peter! Alles andere wäre ja wohl weiter weg als der Mond. Ich habe eine abgeschlossene Berufsausbildung und habe mehr Bewerbungen geschrieben als die Bibel Seiten hat. Man kann sich die Kraftanstrengung nicht vorstellen,die nötig ist um aus diesem H4-Mist wieder rauszukommen und ich habe ehrlich gesagt die Nase voll,mir diesen „Schmarotzer“ – Mist anhören zu müssen. Vielleicht sollten einige mal ihre Wohlstandsblase aufgeben (in der sie an mit Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit leben),ihren dick bezahlten Job kündigen und sich mal zwei Jahre (!) von H4 beköstigen lassen. Natürlich OHNE Nebeneinkünfte. Das blanke H4,nichts anderes. Würde einigen an Erfahrung mal ganz gut tun.
    Wie gesagt,ich hoffe es waren die Rumänen gemeint. Ansonsten hat Peter sich selbst disqualifiziert.

  45. AggroMom 15. September 2021 at 09:03

    Mit gefälschten Dokumenten sollen sie zwischen 2013 und 2020 den hiesigen Staat um insgesamt mindestens 733.000 Euro Kindergeld und 148.000 Corona-Gelder betrogen haben.

    Wie zum Henker geht das?
    Ohne Helfer im Amt – unmöglich!!
    Uns wurde für einen Monat (Ausbildungsende) kein Kindergeld überwiesen, obwohl wir darauf noch Anspruch hatten.
    Was da an Papieren und Unterlagen als Beweis beizubringen ist, ist unfassbar. Wohlgemerkt, es ging um einen Monat!!!
    Corona Hilfe habe ich zweimal beantragt und nichts bekommen….“ Etwaig entgangene Einnahmen berechtigen nicht zur Soforthilfe, bzw. Überbrückungsgeld…..“
    ——————————————————————-
    Als meine Mutter damals im Jahre 1998 verstorben ist erhielt mein Vater ein ca. 20 Seitiges Schreiben der kirchlichen Rentenkasse.
    Der Betreff im Schreiben klang erst mal richtig erfreulich:
    Die große Witwerrente!
    Nach 20 Schreibmaschinenseiten war dann der Betrag verzeichnet den mein Vater als Witwer künftig monatlich erhalten sollte.
    Es waren in DM 2,50.
    Wir hatten beschlossen aber so weiterzuleben wie bisher damit die Nachbarn nichts merken. 😀

  46. Grönland ist geradezu ein Paradebeispiel.

    Es gibt vom dänischen meteorologischen Institut eine sehr präzise Aufzeichnungen des Schnee Zuwachses und der Schneeschmelze in Grönland, die jeder täglich nachlesen kann.

    Trotzdem werden mit einem unwahrscheinlichen Aufwand pure Lügen über den Zustand der grönländischen Gletscher verkündet. Sie sind leider sofort überprüfbar, aber die wenigsten machen es, wenn sie lesen, dass die grönländischen Gletscher „kollabieren“.

    Vielleicht tun sie das in 10000 Jahren, ich weiß es nicht. Aber es gibt genügend Fachleute in Potsdam, die genau wissen, was in 87 Jahren passiert. Zumindest sind sie dann nicht mehr in Amt und Würden und können für den gesammelten Unfug nicht mehr verantwortlich gemacht werden.

    Ich hatte vor langer Zeit eine sehr interessante Diskussion mit Fachleuten, die haargenau wussten, was in 20 Jahren passierten, die sich aber leider nicht festlegen konnten, was 1, 2 oder 3 Jahren passiert. Dabei muss man genau das präzise wissen, wann man auf 20 Jahre extrapoliert.

    Wenn man den Fachleuten mit Mathematik kommt, erntet man ein dummes Grinsen und den Hinweis, dass man als Lakai der Atomindustrie oder als ein Mietling der Ölindustrie sowieso unglaubwürdig ist.

    Das physikalische Basiswissen ist schlichtweg nicht vorhanden und wird durch den Eifer ersetzt, zu den Guten zu gehören.

  47. Barackler 15. September 2021 at 09:38

    Herr Richter, möchten Sie, dass ich Ihnen meine Brüda, Onkelz und Kusängs vorstelle? Wie geht es eigentlich ihrer süssen Tochter? Der Weg zur Schule kann ganz schön gefährlich sein. Wir haben ein paar Photos von ihr gemacht. Ihre Frau ist übrigens sehr attraktiv. Passen Sie auch auf sie gut auf. In diesem Umschlag ist ein wenig Geld, damit Sie ihrer Familie mal etwas Besonderes bieten können.

    ?
    ———————————————-
    Oder kurz: Ich weiß wo Dein Haus wohnt, isch schwör.

  48. Georg Thile saß 6 Monate im Knast, weil er 1827€ abGEZocke nicht bezahlt hat.
    Er hatte den Service der GEZirnwäsche allerdings nicht bestellt und nicht in Anspruch genommen.

    Proportional müssten obige 6 Personen jeweils 40 Jahre in den Knast.

    Oder sind manche gleicher?

  49. Watschel
    15. September 2021 at 10:56

    „Der Weg zur Schule kann ganz schön gefährlich sein. Wir haben ein paar Photos von ihr gemacht. Ihre Frau ist übrigens sehr attraktiv. “

    Es mag wie Satire klingen, aber die Richter haben pure Angst. Sie werden es natürlich niemals zugeben, aber ihre Urteile werden von der Panik diktiert, dass ihrer Familie etwas zustoßen könnte.

  50. ghazawat 15. September 2021 at 11:01

    Watschel
    15. September 2021 at 10:56

    „Der Weg zur Schule kann ganz schön gefährlich sein. Wir haben ein paar Photos von ihr gemacht. Ihre Frau ist übrigens sehr attraktiv. “
    ———————————–

    Es mag wie Satire klingen, aber die Richter haben pure Angst. Sie werden es natürlich niemals zugeben, aber ihre Urteile werden von der Panik diktiert, dass ihrer Familie etwas zustoßen könnte.
    ———————————-
    Wer keine Hitze verträgt, hat in der Küche nichts verloren.

  51. @ ghazawat 15. September 2021 at 11:01
    @ Watschel 15. September 2021 at 10:56

    „Der Weg zur Schule kann ganz schön gefährlich sein. Wir haben ein paar Photos von ihr gemacht. Ihre Frau ist übrigens sehr attraktiv. “

    *****************

    Es mag wie Satire klingen, aber die Richter haben pure Angst. Sie werden es natürlich niemals zugeben, aber ihre Urteile werden von der Panik diktiert, dass ihrer Familie etwas zustoßen könnte.

    +++++++++++++

    Warum adressieren Sie mich nicht, wenn Sie mich zitieren ?

  52. Viper
    15. September 2021 at 11:05

    „Wer keine Hitze verträgt, hat in der Küche nichts verloren.“

    Die meisten Richter glauben, dass sie über eine alte Frau Urteile fällen dürfen, die im Supermarkt drei Packungen Nudeln eingesteckt hat.

    Die wenigsten glauben, dass sie Urteile über einen Totschläger fällen müssen, hinter dem ein aktiver 500 köpfiger Clan steht. Niemand will geheisigt werden.

    Lieber ein nichts sagendes Urteil, das von all dem Berufungsgericht korrigiert wird, sollen die sich doch mit dem Problem der Blutrache auseinandersetzen.

  53. Vernunft13 15. September 2021 at 09:57

    Es wird so inflationär mit dem Geld herimgeworfem, daß einem schwindelig wird.

    Ich bin so was von stinksauer darüber, wirklich stinksauer. Das hier ist ja nur ein Fall von vielen, vielen anderen.

    Wenn ich von Erzählungen aus erster Hand höre, was bei der Arge/Arbeitsamt los ist…Unsere Arbeitslosenversicherung könnte um DIE HÄLFTE gesenkt werden. Um insbesondere Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen vor Wahlen zu unterstützen (raus aus der Statistik), werden Abermillionen aufgewandt. Dazu viele andere Verschleuderungen von Geld. Wenn man das hört oder ich das höre, kocht die Galle. …

    Ich war vor Jahren in so einer Arbeitsamt-Integrations-Maßnahme für langjährig versicherte ältere „Arbeitssuchende“. Nachdem ich aus dem Job gemobbt werden sollte, mußte ich mir eine kluge Exit-Strategie ausdenken. Gesundheit auskurieren, GdB-50 erhalten, Reha und zwei Jahre Alg-1 (H-IV hätte ich aufgrund eigener Ersparnisse nicht erhalten können) war mein Plan. Klappte auch recht gut.

    Allerdings hat man dann versucht, mich mit 60 Jahren noch einmal in den „Arbeitsmarkt zu integrieren“. Ich mußte also zusammen mit anderen „Arbeitssuchenden“ meines Alters einen sauteuren Integrationskurs besuchen.

    Das Ganze war ein Abkassier- und Arbeitsbeschaffungsmodell für linksgrüne Sozialfuzzies und Profiteure aus Kirche und Sozialindustrie. Einen Nutzen hatte es nie.

    Jeder meiner Leidensgenossen war wie ich auch auf einen sanften Übergang in die Rente aus und niemand dachte auch nur im Traum daran sich noch einmal als Arbeitstrottel an die Front jagen zu lassen. Aber man mußte halt so tun als ob und Vorstellungstermine wahrnehmen (war immer eine lustige Abwechslung). In unserem Alter wußte man dann auch schon wie man sich im Gespräch elegant aus der Affäre ziehen und „leider, leider“ keine positive Zusage erhalten konnte.

    Unrasiert und dreckig und betont arbeitsunwillig erschien da keiner zum Termin, sondern immer gestriegelt und gebügelt, mit Anzug und Krawatte und hochmotiviert endlich wieder die Chance auf einen Arbeitsplatz zu ergattern. Jedenfalls nach außen hin.

    Wir waren uns im Kurs alle einig. Zeitweise war es ein staatlich finanzierter AfD-Stammtisch, was den „DozentInnen“ natürlich gar nicht gefiel.

    Aber was soll es: Jeder wußte doch was gespielt wird. Die „DozentInnen“ hatten einen Arbeitsplatz, der Kursanbieter verdiente ein Saugeld, das Arbeitsamt täuschte Hilfe vor und wir segelten gelassen in den vorgezogenen Ruhestand.

    Natürlich wurde da viel Geld nutzlos vertan, aber lieber so als für EUdSSR-Schulden oder lebenslange Sofortrentner mit Abkassyr-Hintergrund. Ich bin raus aus der Mühle und nach mir die Sintflut.

  54. Was lernen wir? NICHTS. Ich würde die Mitarbeiter, die sich über den Tisch ziehen ließen, dafür persönlich haftbar machen. Oder noch anders, die Betrugssummen werden Rumänien in Rechnung gestellt, direkt über die EU-Zuschüsse, dazu noch die Gefängniskosten der anderen Z. und die H4 Leistungen . Es wird Zeit, dass das Gutmenschen-Deutschland seine Tore schließt als Selbstbedienungsladen. Mir als kleinem Rentner wird meine Rente nach 45 Jahren Arbeit versteuert und diese Betrüger lachen uns noch aus. Schluss mit den Sstemparteien, nur noch die Alternative.

  55. Johannisbeersorbet
    15. September 2021 at 11:15

    „der Kursanbieter verdiente ein Saugeld“

    Ich kenne so einen Kursanbieter, der bei uns in der Nachbarschaft wohnt persönlich. Wer sich eine kleine Küchenzeile für 150000 € leisten kann, verdient so viel Geld, dass er nicht weiß wohin damit.

    Da ist der Gastank im Garten noch nicht mal in den Kosten inbegriffen.

    Er ist ein ganz vernünftiger Mann und weiß dass seine Kurses Angebote völlig überflüssig sind, aber er lebt davon und das nicht schlecht.

  56. Johannisbeersorbet 15. September 2021 at 11:15
    Vernunft13 15. September 2021 at 09:57

    Es wird so inflationär mit dem Geld herimgeworfem, daß einem schwindelig wird.

    Es gibt hier auch zum Beispiel den allseits beliebten Waschmaschinentrick:
    In den Asylantenheimen stehen nagelneu Waschmaschinen und Trockner. Der Neger, Moslem und sonstige Shithole-Bewohner ist aber per se zu blöd, um selbige fachkundig zu bedienen. Deshalb sind die Diner nach ein paar Woche kaputt und es werden neue geliefert, Reparatur lohnt sich nicht. Die alten werden entsorgt, oder irgendwo stehen gelassen, jedenfalls nicht abgeholt – zu teuer. So weit so gut.
    Jetzt kommt der Trick:
    Der Asylant ist gar nicht zu doof zum Bedienen. Die Waschmaschine und der Trockner funktionieren einwandfrei. Werden aber trotzdem als defekt ans Amt gemeldet. Das Amt schickt neue Geräte und der Asylant verkauft die fast neue Gerät im Internet.
    Auch hier gibt es willige Helfer (Heimbetreiber, Security-Angestellte..etc..)

  57. OT, . . . damit man sich das vor Augen hält,

    Die afghanische Variante von „Stiefelriemen-Bill“ ( William Turner) . . .
    .
    Taliban finden sechs Millionen US-Dollar im Haus des afghanischen Ex-Vize-Präsidenten . . . siehe 0.36 Min. Netzfund Video vom 13.9.2021 … klick !
    .
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

  58. klimbt
    15. September 2021 at 10:17
    @penner
    Raus aus der EU und wieder die DM würde Deutschland in den unmittelbaren Bankrott führen und andere EU-Länder mit. Bei aller Kritik sollte man Augenmass behalten und nicht das Kind mit dem Bade ausschütten.
    ======
    Dachte ich zuerst auch, bin mir da aber mittlerweile nicht mehr so sicher.

    Wenn die DM durch die Decke geht (Beispiel) ihn an eine andere Währung koppeln wie etwa der schw. Franken ca. 2008 an den EUR. Der ging von rd. 1.7 auf 1.03.

    Alles andere ließe sich sicher auch lösen. Ich wäre nicht abgeneigt. auszusteigen.

  59. Die werden trotzdem nie etwas ändern an diesem Sozialstaats-Kacksystem! Das steht ja auch bei keiner Partei auf der Agenda! Die halten das wirklich für Einzelfälle… Dabei ist das die Regel, weil die meisten nicht entdeckt werden!

    Und auch der rechtmäßige Bezug von Sozialleistungen ist problematisch und falsch, weil es eben ein Pullfaktor für Migration ist, der uns umbringt! 🙁

  60. Johannisbeersorbet
    15. September 2021 at 11:15
    Vernunft13 15. September 2021 at 09:57

    Es wird so inflationär mit dem Geld herimgeworfem, daß einem schwindelig wird.
    ======
    Da hat es Sie wirklich gut angetroffen.

    Vllt. haben sich die Hürden mittlerweile verschärft. Es muß ja Kohle rein. Die Nachbarin ist u.U. auch ZU ehrlich. Insgesamt, behaupte ich, würde es uns weitaus besser gehen, wenn wir nicht die ganze Welt unterstützen.

    Ich MUSS aber auch sagen kein Menschenfreund zu sein. Ich bin über das weltweite Leid eher abgestumpft (was ich aber nicht schon immer war!)

    Ich pers. arbeite sehr gerne und bin glücklich im Job. Die Abgaben….ja, das ist etwas anderes.

    Für einen Traum der Selbstständigkeit fehlt mir die Idee, das Geld. Betriebswirtschaftlich habe ich das Wissen, behaupte ich.

  61. Die Asylindustrie, unter Merkel schnell entstanden, gehört auf den politischen Friedhof.
    Ich verstehe auch niemanden mehr, der statt AfD „taktisch“ wählen will.
    Die 2 Stimmen gehören der AfD und sonst niemandem.
    Ich stelle mir vor, dass mit einem Kanzler Merz statt Laschet viel gewonnen wäre, aber das hat die DE-Zerstörerin ja auch noch verhindern können.

  62. Dazu ist nur festzustellen,das nicht alleine die Rumänischen Betrüger zur Verantwortung gezogen werden müssen,sondern auch die verschlafenen Entscheider der Behörden.Hier zeigt sich die ganze Unfähigkeit der derzeitigen politischen Führung und ich habe auch keine Hoffnung,das sich dieses nach den Wahlen bessern wird….im Gegenteil.
    15.09.21 12,37Uhr

  63. @ Vernunft13 12:26

    Schön für Sie, ich habe mich während der Merkeljahre eher zu einer Misanthropin entwickelt, denn ich hatte mal ein Vaterland, welches mir kontinuierlich genommen wird. Die Grünen sind irre, ebenso die SPD und Teile der Union.
    Durch importierte Horden von Moslems, welche hier nichts zu suchen haben/juristisch nicht können.
    Alle müssen weg, zurück.

  64. AggroMom 15. September 2021 at 11:56
    Johannisbeersorbet 15. September 2021 at 11:15
    Vernunft13 15. September 2021 at 09:57

    „Jetzt kommt der Trick:
    Der Asylant ist gar nicht zu doof zum Bedienen. Die Waschmaschine und der Trockner funktionieren einwandfrei. Werden aber trotzdem als defekt ans Amt gemeldet. Das Amt schickt neue Geräte und der Asylant verkauft die fast neue Gerät im Internet.
    Auch hier gibt es willige Helfer (Heimbetreiber, Security-Angestellte..etc..)“
    ————————
    Wie bitte? Das darf doch wohl nicht wahr sein. Wo haben Sie das gehört oder gelesen?

  65. @ flaschensammler 12:39

    Merkel hat es betrieben mit Vehemenz wie den Atomausstieg mit irrationalem Grund.

    Aber warum haben alle mitgemacht?
    Der ÖRR in seiner Position ist nicht mehr neutral, sondern irgendwie linkssozialistisch.
    Das geht nicht bei Zwangsbezahl-TV.
    Dann muss es abgeschafft/beendet werden.

  66. @ Rambowski 15. September 2021 at 10:50:

    Öh, tut mir leid wenn ich Dich verärgert habe. Das wollte ich nicht.

    Wir sind als deutsches Volk eine Solidar- und Schicksalsgemeinschaft. Dafür haben wir die Sozialsysteme errichtet. Kindergeld und Grundsicherung sind für in Deutschland lebende Menschen – Deutsche – gedacht gewesen die hier „In guten wie in schlechten Zeiten“ teilhaben. Einzahlen wenn Geld verdient wird, profitieren wenn es schlecht läuft.

    Das von mir kritisierte Schmarotzertum, staatlich gefördert, ist der Skandal das Menschen die nicht dieser Gemeinschaft angehören an diesem System profitieren ohne jemals auf der Zahlerseite gewesen zu sein (Oder daran denken es jemals sein zu wollen) oder wenigstens Ihr Geld im Land auszugeben.

    Krankenversicherung für die Großfamilie in der Türkei, Kindergeld in Rumänien, Harz IV für Menschen die nie in die Sicherungssysteme eingezahlt haben. Das ist in meinen Augen falsch, die Bezieher dieser Leistungen sind Schmarotzer die vom Staat an der Titte unserer Steuergelder gesäugt werden. Dazu stehe ich. Ich war selbst einmal in einer prekären Situation, hat eine schöne Weile gedauert bis ich mich wieder freigeschwommen hatte. Ich hoffe Du findest ebenso einen Weg.

    Viele Grüße
    Peter

  67. Alter_Frankfurter 15. September 2021 at 12:56
    AggroMom 15. September 2021 at 11:56
    Johannisbeersorbet 15. September 2021 at 11:15
    Vernunft13 15. September 2021 at 09:57

    „Jetzt kommt der Trick:
    Der Asylant ist gar nicht zu doof zum Bedienen. Die Waschmaschine und der Trockner funktionieren einwandfrei. Werden aber trotzdem als defekt ans Amt gemeldet. Das Amt schickt neue Geräte und der Asylant verkauft die fast neue Gerät im Internet.
    Auch hier gibt es willige Helfer (Heimbetreiber, Security-Angestellte..etc..)“
    ————————
    Wie bitte? Das darf doch wohl nicht wahr sein. Wo haben Sie das gehört oder gelesen?

    Das weiß ich von jemanden, dem schon mehrfach eine Waschmaschine angeboten wurde. Und dem das ganze Szenario ausführlich erklärt wurde..
    Nicht nur Bewohner Asylantenheim, sondern auch bei „Mieter“ von Asylwohnungen verdienen so ihr kleines Taschengeld.

  68. AggroMom 15. September 2021 at 13:14

    Alter_Frankfurter 15. September 2021 at 12:56
    AggroMom 15. September 2021 at 11:56
    Johannisbeersorbet 15. September 2021 at 11:15
    Vernunft13 15. September 2021 at 09:57

    „Jetzt kommt der Trick:
    Der Asylant ist gar nicht zu doof zum Bedienen. Die Waschmaschine und der Trockner funktionieren einwandfrei. Werden aber trotzdem als defekt ans Amt gemeldet. Das Amt schickt neue Geräte und der Asylant verkauft die fast neue Gerät im Internet.
    Auch hier gibt es willige Helfer (Heimbetreiber, Security-Angestellte..etc..)“
    ————————
    Wie bitte? Das darf doch wohl nicht wahr sein. Wo haben Sie das gehört oder gelesen?

    Das weiß ich von jemanden, dem schon mehrfach eine Waschmaschine angeboten wurde. Und dem das ganze Szenario ausführlich erklärt wurde..
    Nicht nur Bewohner Asylantenheim, sondern auch bei „Mieter“ von Asylwohnungen verdienen so ihr kleines Taschengeld.
    ——————————————————————-
    Das Unrecht fängt nicht erst mit diesem Trick an.
    Man muss sich vergewärtigen dass das Asylrecht und damit auch Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz an keiner Bedürftigkeit gekoppelt sind was folglich zu einer Ungleichbehandlung mit einheimischen Hartz-IV Beziehern führt. Denn diesen wird nur dann Geld für eine neue Waschmaschine gewährt wenn ihr Vermögen unterhalb der festgelegten Grenze von € 2000 für Einzelpersonen liegt. Der Asylbewerber andererseits kann bspw. mit € 50.000 einreisen und erhält trotzdem staatliche Leistungen.

  69. Ganz DE wird kontinuierlich politisch zur Kloake, zum Schmutzloch verwandelt.
    Wenn ich den RRG-Müll höre, wird mir übel.
    Seit 30 Jahren ist es vorbei und immer wieder kriechen Leute aus dem Nest, die mit Arbeit oder sonstwas Ähnlichem nichts am Hut haben.
    Der ÖRR in DE ist ein Fall für internationale Gerichte.

  70. Angesichts solcher Berichte und dem Komplettversagen unserer Institutionen , vergeht einem absolut die Lust noch einen Cent an Steuern in dieses Marode System zu zahlen ! Ich werde als nächstes mal meinen Hund beim Amt abmelden ,die Hundesteuer sparen und mir zukünftig soweit möglich alle Handwerksleistungen in Schwarzarbeit durchführen lassen . Fuck you Gouvernment !!!

  71. Thema Zigan (Zigeuner).
    Das minderbemittelte Liebchen, auch Kacktrin Göring Eckhardt genannt, hat sich doch immer so hirngebremst gefreut, wenn sich Irgendwelche so total wohlfühlen in unserem doch so für Andersartige perfektem Sozialstaat.

    Hast du 50 Kinder, welche es gar nicht gibt, melde dich einfach in der BRD an, dann kriegste Kohle.

    Bist du kein Zigeuner, kannst du doch einfach Flaschen sammeln gehen, egal, was du vorher gearbeitet oder Steuern gezahlt hast.

    Hauptsache, den Anderen geht es gut und ein richtiger Gutmensch kann sich wohlfühlsam zurücklehnen.

  72. Es kann nicht sein, dass im ÖRR-TV die Worte von Alice Weidel pausenlos von Markus Blume zerfleddert werden dürfen, ohne Alice Weidel überhaupt eine Bühne zu geben.
    Dieser ÖRR diskreditiert sich selbst. Man schaue sich den Müll an
    Der WDR macht es gerade vor mit einer Israelhasserin, die uns Quarks erlären soll.
    Manchmal denke ich, dass die greisen Typen Knobloch und Schuster mit den 13 Millionen irgendwie DE zerstören sollen.
    Z. B. die AfD eigenen „Juden in der AfD
    Was denken die über diesen Schustermüll?

  73. Das ÖRR TV macht mittlerweile, was es will.
    Es ist irgendwie zum Staats-TV verkommen und zum Grünen-TV.
    Normal ist das nicht mehr, das wissen wir alle.
    Aber warum lassen wir uns dieses furchtbare Gegrüne aus den Medien denn bieten?

  74. SOLANGE DIE DISKUSSION ZU 80% SO VERLÄUFT LACHT SICH DIE BRDDR 1998 2.0 BANDE IN`S FÄUSTCHEN !!! Es dürfte völliger Bullshit sein das das Kruppzeug „uns Deutsche“ hier ausrauben will ! Die Affen folgen schlicht und einfach ihrer „Natur“ – sie greifen überall wo sich ihnen die Gelegenheit bietet und seit sie einst mal gestoppt wurden haben sie instinktiv gelernt auf „Moshe und Sarah`s“ Schuldkult Erpresserzug aufzuspringen. Alles im Leben besteht aus A,Problem B.Problem Analyse & C,Problemlösung …Und ob es irgendwelchen Arschlöchern gefällt oder nicht in puncto A & B lag man einst völlig richtig – ob C dann wirklich Ultima ratio gewesen ist sei dahingestellt ,mein Mitleid hält sich in Grenzen.
    Ich habe vor einer Dekade mal in einem Apartmentkomplex gewohnt der irgendwann vom Eigentümer komplett mit Zigeunern aufgefüllt wurde. Ich bin als einziger nicht ausgezogen und hatte ein knappes Jahr das Vergnügen mit den -in meinem Fall nicht muslimischen !!! ,Zigeunern nah beieinander zu leben.
    Kommunikativ wie ich dank emotionaler Intelligenz nun einmal bin bekam ich einen guten Einblick -das viele hübsche Frauen darunter waren erleichterte natürlich vieles …
    Da sie des deutschen mächtig in meiner Gegenwart mit zunehmender Zeit auch deutsch sprachen ,ich sie dank der hübschen Ladys nicht per se feindlich betrachtete wurde der Umgang recht offen. Salopp ausgedrückt ,summiert knapp 100 Personen aus verschiedenen untereinander aber verträglichen Sippen,allsamt nicht muslimisch die sich Tag für Tag fast ungläubig darüber freuten wie gut man hier von BRDDR 1998 2.0 Geschenken leben kann.
    Tricksen mußten die gar nicht großartig – die BRDDR Beamten erklärten den einfach exakt wie sie selbst kleinste mögliche „Ansprüche“ an die keiner von ihnen je gedacht hätte auch noch beantragen kann. Bestechung ? Glaube ich nicht – die Zigeuner haben einfach schnell erkannt .ihre laiziven Frauen die es in jeder Sippe gibt geschickt einzusetzen.
    Weiß ich daher so genau ,da das der abendliche Runniggag war – in den Flur vor den Apartments deren Türen immer offen standen hatten sie einen langen Tisch aufgebaut ,Nahrung zu 80% Fleisch und danach Partystimmung …Höhepunkt war immer wenn eine sexy lady damit begann ihren Vortrag vom morgentlichen Amtsbesuch zuwiederholen wobei es wirklich lustig war wenn eine andere Schnecke die dabei war gekonnt den Part vom Amtsmann übernahm…Und hübsch ab 11,12 aufwärts nutzte die Show als „Schulstunde“ und machte den Vortrag nach.
    Ich denke ich kann mir in etwa vorstellen wie die im Topic erwähnten Zigeuner an die Kohle gekommen sind,die angeklagten Kerle werden da sicher nicht der Mittelpunkt beim Auftritt im Amt gewesen sein! Und ich biete jede Wette an ,Amtsdamen 30 aufwärts haben die Zigeuner nicht unbedingt haben wollen – die schicken die Kerle ,machen Stress bis sie einen neuen Sachbearbeiter bekommen…im Idealfall ledig ,in den Dreissigern ,Vierzigern der bei sexuell offensiven Frauen schnell hilflos ist.
    Und machen wir uns nichts vor ,es ist eine Sache wenn einem im Stadtzentrum eine Zigeunersippe im Beisein Dritter auf die Nerven geht – aber eine völlig andere wenn man(n) nicht ganz so öffentlich einen Antrag bearbeiten soll und eindeutige Avancen kriegt.Da teilt sich manch Sachbearbeiter das Spekrum möglicher Anträge so ein das einige monatlich kommen – die Zahl der auf diese Art staatlich bezahlten Schäferstündchen dürfte höher sein als manch einer denkt.
    Und eines weiss ich genau ,mit der Nummer „Eddy Dusche kaputt ,kann ich bei dir“ wurde von mir am folgenden Morgen mehr als nur bereitwillig manch ein Stapel Amtspapier vorgelesen da es mit dem Lesen ,Rechtschreiben scheinbar flächendeckend hapert …
    ***
    Der Punkt ist kein Sachbearbeiter verteilt sein eigenes Geld ,das Feedback -positiv oder negativ ,erhält aber er allein. Und das man sich dem Sachbearbeiter gegenüber so verhält als sei er der große Wohltäter der dementsprechend pussiert gehört dürfte selbst dem IQ schwächsten Zigeuner klar sein.
    ***
    Qualitativ dürfte es aber große Unterschiede im Bereich „Zigeuner“ geben – spassig ,dem Rassismo von oben nach unten in der Sippen Hierachie zuzuhören…
    ***
    Der eigentliche Dieb -„im Gesetz“ ist das System BRDDR 1998 2.0 das derart fahrlässig mit dem Geld der Steuerzahler umgeht.Und der Fisch beginnt bekanntlich vom Kopf her zu stinken …!

  75. 6 der Typen haben das gemacht. Wieviele 1000 davon haben wir wohl hier. Ich muss aber sagen, ich kenn etliche Rumänen, die sind alle fleissige Steuerzahler. solche im Artikel beschriebene haben die selbst dicke.

    ghazawat 15. September 2021 at 09:00; Hm, mir fällt jetzt auf die schnelle nicht ein, wo es eine afrikanische Bananenrepublik Rumänien gibt. Die hätte ich jetzt eher bei uns in den Balkan verortet.

    schroeder 15. September 2021 at 09:43 ; Vielleicht liegts einfach daran, dass Neger nicht schwimmen können, oder an wieviele schwarze Olympiasieger kann sich jemand hier erinnern. Mir fällt kein einziger ein.

    Vernunft13 15. September 2021 at 10:01; Warten wir halt die Wahlen ab, in nem Dutzend Tagen sind wir schlauer. Ich hoffe ja das beste für grün als Mischfarbe, geh aber eher von irgendwas in Richtung braun aus.

    AggroMom 15. September 2021 at 13:14; Bei Hartzern häufig türken und sosntige die jetzt nicht auf Asyl aber arbeitslos mache ni st dagegen die Metbode Wanderpokal bekannt und beliebt .Da steht dann halt ein museumsreifer Kühlschrank, Wasch,

  76. Deutschland, das Land in dem alle Kriminellen gut und gerne leben. Die Deppen sind nur die Einheimischen, die sich für einen Appel und ein Ei bucklig arbeiten und dann als Rentner Flaschen sammeln müssen. Es wird Zeit für eine Wiederholung von 1989! Holen wir uns unser Land zurück!

  77. @ Alter_Frankfurter 15. September 2021 at 14:58
    KÖSTLICH! Der Sohn ELMEX und seine Schwester ARONAL. Ist der Opa KUKIDENT?

  78. Viel zu wenig. Ausserdem interessiert dies die Dilettanten in Berlin wenig. Dass sie Hindernisse einbauen, kommt ihnen nicht in den Sinn bzw. wird abgelehnt, denn das wäre fremdenfeindlich. Ich nehme stark an, dass diese „Rumänen“ der fahrenden Zunft angehören und die haben die nächsten 100 Jahre Narrenfreiheit.

  79. unbetreutes Denken 15. September 2021 at 17:42
    @ Alter_Frankfurter 15. September 2021 at 14:58

    „KÖSTLICH! Der Sohn ELMEX und seine Schwester ARONAL. Ist der Opa KUKIDENT?“
    —————————————-
    🙂

    Der Comedy-Call von Herrn Braun auf Antenne Bayern ist der ideale Wachmacher, kommt immer werktags morgens um 7.40 Uhr!

  80. Wehe wir bescheißen aus Versehen das Finanzamt um 9,11 Euro. Ich könnt im Strahl…

    Im Übrigen bin ich noch einmal für eine Finanzierung mit der Deutschen Mark; Remigration now!!!

  81. Watschel 15. September 2021 at 13:24

    ——————————————————————-
    Das Unrecht fängt nicht erst mit diesem Trick an.
    Man muss sich vergewärtigen dass das Asylrecht und damit auch Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz an keiner Bedürftigkeit gekoppelt sind was folglich zu einer Ungleichbehandlung mit einheimischen Hartz-IV Beziehern führt. Denn diesen wird nur dann Geld für eine neue Waschmaschine gewährt wenn ihr Vermögen unterhalb der festgelegten Grenze von € 2000 für Einzelpersonen liegt. Der Asylbewerber andererseits kann bspw. mit € 50.000 einreisen und erhält trotzdem staatliche Leistungen.

    Ich war auch mal ein braves, billiges und williges Arbeitsvieh.

    Heute sage ich: wer in diesem System noch immer anständig und fleißig einer steuer- und sozialabgabenpflichtigen Tätigkeit nachgeht handelt selbstschädigend.

    Leistungsverweigerung und Ausstieg aus dem Hamsterrad sind reine Notwehr und richtig. Weiter den Deppen machen ist Unsinn. Schadet nur der Gesundheit, kostet Lebenszeit, führt zu Ausbeutung, nutzt nur dem System.

  82. @bobbycar 15. September 2021 at 18:51
    Wehe wir bescheißen aus Versehen das Finanzamt um 9,11 Euro. Ich könnt im Strahl…

    Sorry, bescheißen kann man nur vorsätzlich.
    Es müßte also heißen: versehentlich vorenthalten.

  83. Vernunft13 15. September 2021 at 12:26

    Johannisbeersorbet
    15. September 2021 at 11:15
    Vernunft13 15. September 2021 at 09:57

    Es wird so inflationär mit dem Geld herimgeworfem, daß einem schwindelig wird.
    ======
    Da hat es Sie wirklich gut angetroffen.

    Vllt. haben sich die Hürden mittlerweile verschärft. Es muß ja Kohle rein. Die Nachbarin ist u.U. auch ZU ehrlich. Insgesamt, behaupte ich, würde es uns weitaus besser gehen, wenn wir nicht die ganze Welt unterstützen.

    Ich MUSS aber auch sagen kein Menschenfreund zu sein. Ich bin über das weltweite Leid eher abgestumpft (was ich aber nicht schon immer war!)

    Ich pers. arbeite sehr gerne und bin glücklich im Job. Die Abgaben….ja, das ist etwas anderes.

    Für einen Traum der Selbstständigkeit fehlt mir die Idee, das Geld. Betriebswirtschaftlich habe ich das Wissen, behaupte ich.

    Erklärtes Ziel der Arbeiterverräterpartei und der Grünen war es durch „Reformen“ den Deutschen die Flucht in die Rente zu verbauen.

    Bei mir hat es gerade noch so geklappt.

    Gleichzeitig wurden die Sozialkassen durch die „Reformen“ für die ganze Welt geöffnet und den Deutschen wurde der Zugang sehr erschwert.

    Daher lohnt es sich nicht mehr in diesem System zu arbeiten und Steuern und Sozialabgaben zu zahlen. Wer es sich leisten kann, sollte da aussteigen.

    Früher hätte ich so eine Aussage verdammt und als nicht tragbar bezeichnet. Heute sage ich: Das ist der einzige Weg der Notwehr, der uns noch bleibt.

    Lieber gar nicht mehr arbeiten, als bis zum Tod den Arbeits- und Zahldeppen spielen.

  84. Ist ja beruhigend, dass deutsche Behörden bei Inländern die Leute bis zum Exzess prüfen und bei AUsländern regelmäßig alle Fünfe grade sein lassen und hunderttausende Euro Steuergeld an ausländische Betrügerbanden raushauen. Wie jetzt der aktuelle Fall aus Berlin, wo Moldawier, die überhaupt keinen Asylanspruch haben, die Sozialhilfe in Höhe von 5000€ für drei Monate im voraus bekommen. Schon mal von Deutschen gehört, dass denen so das Geld in den Ar…. geschoben wird ?
    Deutsche Behörden bei der Inländerverfolgung und -gängelei immer ganz vorn dabei !

  85. @ Klimbt
    klimbt 15. September 2021 at 10:17

    @penner
    Raus aus der EU und wieder die DM würde Deutschland in den unmittelbaren Bankrott führen und andere EU-Länder mit

    Verstehe ich nicht. Bitte begründen Sie Ihre Aussage.

Comments are closed.