Print Friendly, PDF & Email

Von WOLFGANG HÜBNER | Für alle Deutschen, die der Grundrechenarten immer noch mächtig sind, könnte in einigen Wochen oder Monaten ein besonders unerträglicher Tag bevorstehen. Das wäre nämlich der Tag, an dem Angela Merkel zum vierten Male als Bundeskanzlerin ihren Diensteid leistet, in dem sie wider besseres Wissen und allen bekannten Fakten abermals schwören würde, ihre Arbeit dem „Wohle des deutschen Volkes“ zu widmen, „seinen Nutzen“ zu mehren, und – aufgepasst! – „Schaden von ihm“ zu wenden. Tatsächlich aber hat keiner ihrer Amtsvorgänger dem deutschen Volk mehr geschadet als Merkel mit ihrer Grenzöffnung 2015.

Der renommierte Hamburger Professor für Strafrecht- und Rechtsphilosophie, Reinhard Merkel, hat kürzlich in einem viel beachteten Zeitungsartikel gleich am Anfang die finanziellen Dimensionen dieses Schadens deutlich gemacht: „Auf knapp 95 Milliarden Euro beziffert die Bundesregierung die bis 2020 absehbaren Kosten der Zuwanderung seit dem Sommer 2015. Das sind nur die für den Bund, Ausgleichszahlungen an die Länder immerhin eingeschlossen. Die Gesamtkosten werden weitaus höher sein. ‚Langfristig‘ auf 25 bis 55 Milliarden pro Jahr schätzt sie das Kieler Institut für Weltwirtschaft, und von den Modellszenarien, die es dabei voraussetzt, dürfte das skeptischste der Wirklichkeit am nächsten kommen. Folgekosten sind nicht einkalkuliert. 15.000 neue Stellen bei der Polizei zum Beispiel und Tausende weitere in der Verwaltung und ihrer Gerichtsbarkeit.“

Doch damit nicht genug: „Auch soziale Kosten fehlen in der Rechnung, etwa die der vergleichsweise hohen Kriminalitätsbelastung von Zuwanderern mit Gewalt-, Eigentums-, und Sexualdelikten oder die einer wachsenden Verwahrlosung des öffentliche Raums, seines Unwirtlich-, ja, Unfriedlichwerdens in den großen Städten und schließlich die Verdrängung des Rechts aus den Machtsphären dominanter Mehrheiten von Migranten in ganzen Stadtvierteln“.  Soweit sei der klügere Merkel zitiert. Es gibt sicher noch pessimistischere Schätzungen, die Optimisten sind ohnehin schon lange verstummt. Doch die erschreckenden Zahlen, die der Hamburger Professor in seinem Artikel präsentiert, beweisen zur Genüge, dass Angela Merkel in verheerendem Maße eidbrüchig geworden ist und deshalb in einer intakten Demokratie die Anklagebank statt der Regierungsbank zu erwarten hätte.

Gleichwohl ist eine neue Kanzlerschaft von Merkel recht wahrscheinlich. Sollte es dazu kommen, wird der Jubel selbst im Parteienkartell sowie den herrschenden Kreisen Deutschlands begrenzt und im Volk mehr als gering sein. Vielmehr ist zu erwarten, dass die vierte Amtsperiode Merkels bei nicht geringen, die Zahl der AfD-Wähler deutlich übersteigenden Teilen der Deutschen auf Ablehnung, Protest und auch Verbitterung stoßen wird. Das wird die Kandidatin des Machtblocks jedoch nicht weiter stören. Denn sie kann ihre verhängnisvolle politische Richtlinienkompetenz weiter zum Schaden des deutschen Volkes fortsetzen. Deshalb stellt sich für alle patriotischen, freiheitlichen und tatsächlich demokratischen Kräfte im Land die Frage: Wie werden wir Merkel trotzdem so rasch wie möglich los?

Merkel ist wie Zahnschmerz

Immerhin ist schon klar, wie es nicht klappen wird: Aufklärerische Artikel und Bücher sind notwendig, erzielen aber nur begrenzte Wirkung. Lautstarke Proteste bei Auftritten der Kanzlerin sind nützlich in der Öffentlichkeitswirkung,  verhallen aber schnell. Moralische Appelle bleiben ebenso folgenlos wie politisch noch so fundierte Anklagen. Gerade im Gebiet der alten Bundesrepublik hat sich eine stark alternde Bevölkerung mit der Frau, die aus dem Osten kam, abgefunden wie mit einem Zahnschmerz, der irgendwie noch erträglich genug ist, um den Zahn nicht ein für alle Mal ziehen zu lassen.

Kann also im Fall Merkel nur auf eine biologische Lösung oder irgendein unerwartetes Ereignis gehofft werden? Das muss nicht sein. Denn der finanzielle, der materielle Schaden, den die Amtsführung der Kanzlerin schon verursacht hat und weiterhin verursacht, lässt sich immer genauer beziffern. Und genau an diesem Punkt sollte konsequent angesetzt werden: Es muss an vielen praktischen, jedermann überzeugenden Beispielen gezeigt werden, wie gut und nützlich das Geld verwendet werden könnte, das nun in so gigantischem Maße für die Folgen einer zerstörerischen Entscheidung Merkels aufgebracht wird.

Der angerichtete Schaden trifft jeden persönlich

Eine der schamlosesten Lügen des politischen Machtblocks ist ja die Behauptung, die Finanzierung der Invasionskosten nähme niemanden von denen, die „hier schon etwas länger“ lebten, irgendwas weg. Da aber jeder Euro nur einmal ausgegeben werden kann, ist entscheidend, wofür er ausgegeben wird. Wird der Euro also für perspektivlose und notgeile junge Männer aus ziemlich unverträglichen Kulturen ausgegeben – oder für renovierte Schulen, bessere Verkehrswege, funktionierende Infrastruktur, Familienförderung usw.? Und könnten die steigenden Mieten in vielen Städten nicht leichter getragen werden mit der Senkung der Steuer- und Sozialabgabenlast? Mit 50 Milliarden im Jahr ließe sich da vieles bewirken.

Gerade der Westen Deutschlands ist über etliche Jahrzehnte von materiellen Motivationen geprägt worden. Dort die Sprache des Geldes, des finanziellen Interesses einzusetzen, um die Merkelsche Bilanz des Unheils begreifbar zu machen, ist aussichtsreicher als noch so berechtigte politische oder moralische Klagen. Es kann durchaus den Deutschen anschaulich vermittelt werden, dass die Kanzlerin nicht nur diffusen Schaden anrichtet, sondern Schaden, der jede und jeden persönlich negativ trifft.

Die reichen und wohlhabenderen Teile im Volk werden eine solche Ansprache eher ignorieren, aber darauf kommt es auch nicht an. Und die gelenkten Medien, die kirchlichen Sozialkonzerne samt allen „Gutmenschen“ dürften über die Anstachelung von „Sozialneid“ gegenüber den armen „Geflüchteten“ zetern. Das muss gelassen ertragen werden. Wichtig ist die große Masse der Normal- und Geringverdiener, sowie auch der Aussortierten und Vergessenen, die allesamt noch immer zumindest eine Wählerstimme haben und vielleicht sogar Mut zum Protest finden. Sie sind in jeder Weise die finanziell Benachteiligten und gesellschaftlich Gefährdeten der eidbrüchigen CDU-Kanzlerin.

Vorstellbar wäre im Falle einer erneuten Kanzlerschaft von Merkel eine große, fantasievoll durchgeführte Aufklärungsaktion, bei der auf jede Polemik verzichtet werden kann – die Zahlen und Fakten sprechen eine eindeutige Sprache. Höhepunkt dieser Aktion könnte ein „Merkel-Tribunal“ sein. Das ist keine Aufgabe der AfD, sondern eines breiten außerparlamentarischen Bündnisses all derer, die nicht mehr hinnehmen wollen, noch einmal vier Jahre eine Frau im wichtigsten politischen Amt  zu ertragen, der das Schicksal und die Zukunft des deutschen Volkes offenbar ebenso egal ist wie der Zustand ihrer Fingernägel. Einen gut vorbereiteten Versuch wäre es jedenfalls wert! Doch wer weiß – vielleicht bringt ja noch die SPD-Mitgliederbefragung eine ganz andere „Rettung“ vor Angela Merkel….


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.
PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der 71-jährige leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

221 KOMMENTARE

  1. Auf grund ihrer Herkunft und der damit verbundenen Tätigkeiten hätte diese Person NIEMALS Kanzlerin werden dürfen.
    WER HAT IM ERIKA NUR GEWÄHLT?

  2. Gibt es denn keinen in germoney,der diese Stasih.re aufhalten kann,wenn diese verbrecherin nochmal an die Macht kommt,haben wir das 3.te Mal verloren,gnade uns Gott……

  3. „zum vierten Male als Bundeskanzlerin ihren Diensteid leistet“

    hir hat sich der autor wohl verschrieben…ihren diensteid BRICHT

  4. Merkel ist es egal mit wem sie regiert, jetzt wäre auch für sie eine Minderheitenregierung vorstellbar. Es ist ein unheilvolles Spiel, Steinmeier und Merkel Hand in Hand. Beide zu Diensten der Demokratie. Wirklich der Demokratie?

  5. Die teuerste und tödlichste aller Zeiten, da besteht kein Zweifel. Deutschland schwindet jeden Tag ein bisschen mehr, es stirbt. Aber wie gesagt, Merkel ist nur das Symptom, nicht die Ursache, eines seit 50 Jahren arbeitenden Virus.

  6. OT,-

    TV- Tipp jetzt ab – 21.00 uhr im ARD “ Hart aber Faier “ Thema Zwangsheirat mit Angela , ist die große Koalition so schlimm ?

    Gäste : Jens Spahn Fachmann aus der CDU, Katarina Barley Koryphähe der SPD , irgendeine Expertin der taz Journallie und noch so ein Schauspiel Spezialistenprofi überhaupt hat der Frank lauter Experten aller Art und Couleur in seiner Sendung, möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten zum Thema der Sendung ins Gästebuch schreiben, trauen Sie sich !, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch352.html

  7. Vielleicht wird sie ja beim vierten Meineid vom Blitz getroffen. Aber die Wahrscheinlichkeit ist nicht besonders hoch.

  8. Lieber Herr Hübner,
    bitte die Kosten für die „Energiewende“ nicht vergessen!

    Die dürften sich auf 2.000.000.000 EURO belaufen. Die deutsche Nuklearindustrie wurde vernichtet. Und die deutsche Photovoltaik-Industire befindet sich jetzt in China.

  9. Schurke1957 27. November 2017 at 20:54
    Auf grund ihrer Herkunft und der damit verbundenen Tätigkeiten hätte diese Person NIEMALS Kanzlerin werden dürfen.
    WER HAT IM ERIKA NUR GEWÄHLT?
    _______

    Über 90% der in diesem Land wahlberechtigten Menschen und die Merkel-Wähler werden jeden Tag zahlreicher, die brauchen nur noch einen deutschen Pass.

  10. Ist sie nicht süß – mit ihren Schulterpolsterchen ?
    Dann können ihre Klatschhasen weiterhin das Steuerbuget in den Wind verstreuen.

  11. Die Hoffnung daß Merkel bei Neuwahlen nicht mehr antritt, darf man getrost vergessen. Merkel weist völlig zurecht darauf hin, daß die CDU mit großem Abstand immernoch die stärkste Partei geworden ist und daß die CDU die weitaus meisten Direktmandate geholt hat. Das rechnet sie sich ganz persönlich an und sieht es als Bestätigung ihrer Politik. Auch bei Neuwahlen wird sich daran nichts ändern. Mit Wahlen und mit demokratischen Mitteln ist Merkel nicht zu beseitigen.

  12. OT

    heut war bei web.de ja wein bericht von der misere, dass die terrorgefahr noch nie so hoch sei..

    heute beim weihnachtsmarkt:

    für die buszufahrten wirden betonblöcke aufgestellt, die durch ein stahlsein gesichert sind.

    jedes mal wenn ein stadtbus richtung weihnachtsmarkt möchte, wird das stahlseil von einem helfer für die durchfahrt beseitigt und dann wieder eingehängt.

    am rathaus standen VIER Mannschaftswagen !

    zwei stunden später bin ich an einem teil des marktes vorbeigegangen, da sh ich alleine schon vier polizeibeante (ich schätze das auf dem anderen teil noch mehr waren und bestimmt auch einige in zivil)

    soviel nur ein erster kurzbericht zur lage in d

  13. Mit Merkel muss natürlich auch praktisch die gesamte CDU eingeknastet werden.

    Der Hehler ist nicht besser wie der Räuber.

  14. HAF:
    Der im Film „Der Untergang“ mehr schlecht als recht den Goebbels geschauspielert hat, ist ein unverbesserlicher Sozen- Lemming!
    🙂

  15. Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz: „Angela Merkel handelt vollkommen irrational“

    Herr Maaz, Sie haben im Oktober davon gesprochen, dass Angela Merkel „von allen guten Geistern verlassen“ sei. Die Flüchtlingskrise und die Kritik an Merkels Politik haben sich seitdem extrem zugespitzt. Wie lautet Ihr Urteil heute?

    Hans-Joachim Maaz: Mittlerweile ist es noch deutlich schlimmer geworden. Ich würde ihr Verhalten als vollkommen irrational bezeichnen, weil sie die realen Schwierigkeiten in Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise nicht zur Kenntnis nimmt.

    Die Überforderung der Behörden, die Isolierung in Europa, die Spaltung der Gesellschaft, die Kritik aus der eigenen Partei – all das scheint sie nicht zu kümmern.
    ➡ Sie beharrt auf ihrem Standpunkt.
    ➡ Ihr Verhalten wird immer trotziger.
    ➡ Wie Merkel sich derzeit verhält – irrational und nicht einsichtig – lässt befürchten, dass sie den Bezug zur Realität verloren hat.

    Wie erklären Sie sich das?

    Merkel ist der Prototyp eines Menschen der hochgelobt und hochgepusht wurde. Gleichzeitig gibt es bei ihr eine narzisstische Grundproblematik …

  16. Dichter 27. November 2017 at 21:01

    Merkel: „Die Demokratie, das bin ich!“
    __________________
    Angela Mugabe:
    Denn liebe Freunde, ich bin euer Demokrator!
    Ihr wisst doch alle hier, ich bin alternativlos…

  17. Falls die Frau tatsächlich noch einmal zur Kanzlerin gewählt werden sollte,möge ihr die Hand abfaulen,wenn sie den Amts-Meineid schwört!

  18. „Das wäre nämlich der Tag, an dem Angela Merkel zum vierten Male als Bundeskanzlerin ihren Diensteid leistet,…“
    Das muss „Meineid“ heißen.

  19. leider wird es wahr: sie macht es so lange bis d ganz zerstört ist. Das ist ihr Auftrag. Das wird ihr seit 1990 befohlen und sie ist ein treuer Kader für den tiefen US.corporation pseudo-staat.
    Das Kernproblem ist die SPD. sie bettelt und biedert und schmust sowie reisst ihr dummes Maul ungefragt auf und zeigt inhaltlich, dass sie nur betteln, biedern, schmusen, dumm sein kann.
    Der EU-Parla-Protz wird über nacht zum Mr SPD – wie das? und alle schreien JAAAWOOOHL – wie das? Weil es ein Schmieren-Theater ist. Drei Akte: Wahl, Sondierungen, Regierung. Was, wer, womit, wodurch, warum, weshalb… alles schnurzpieepe egal: dei im Hintergrund befehlen, knabber-Else stummelt an ihren nails herum und macht!

  20. Gerade habe ich zufällig einen Bericht von Spiegel TV mitbekommen, wo es um das „Denkmal“ vor Höckes Haus ging.
    Was für eine manipulierte linksextreme Schei…benkleister. Da hatte der „Künstler“ mehrere Kameras auf Höckes Haus gerichtet. Gegenüber Spiegel TV wurde in dem Bericht dann gesagt, er (Höcke) würde sich nicht trauen aus dem Fenster zu schauen.
    Hier hat Spiegel TV schon eine Straftat direkt unterstützt und geduldet. Zudem dann auch Höcke in Nahaufnahme gezeigt wurde.
    Im Dorf haben die dann die richtigen Kommentare wie „Bolschewikenpack“ und „linkes Gesindel“ rausgerückt und mit den Aussagen von Herr Dr. Josef Göbbels verglichen.
    Der anwesende Polizeiobere wurde mit suggestiven Fragen ganz schön zu einer Meinung gezwungen und hat in dem Sinne gesagt, dass da nur AfD Leute auf der kleinen Demo wäre und es klang so, als wenn das die Bösen sind.

    Meine Güte. Solch eine Manipulation ist nicht mehr auszuhalten. Aber sicherlich thematisiert die Plattform hier noch die Sache.

    Wenn die genauso über die Flüchtlinge, kriminellen Ausländer und EU Hartz IV Zigeuner berichten würden, wäre selbst die NPD den Wählern nicht mehr rechts genug.
    Würden die über die Linken, die SPD, die Grünen, den DGB und die Linksextremen ebenso (auf die Art und Weise )berichten, würde die Antifa sofort verboten werden, die Partei Die Linke ebenfalls, die SPD und Grünen würden unter Beobachtung stehen und die Leute würden scharenweise aus den DGB Gewerkschaften austreten.
    Der Witz ist zudem, dass die bei den Linken, der SPD, dem DGB und dem Gelumpe aus dem Ausland gar nicht einmal Worte heraus picken müssten.

    Denn lokale SPD Politiker haben schon die anwesende Antifa gelobt. Eine Frau Annelie Buntenbach ist Mitglied der Antifa West. Fast alle DGB Oberen sind in der SPD. Die Linken haben ihre kommunistische Plattform, welche sich gegen jeden Anti Kommunismus richtet. Und wie die alle auf unser Vaterland auch verbal scheissen, ist ja schon der gute Ton….

  21. Kurz mal am Rande… bitte lasst doch diese TIPICO Werbung. Das muss nun wirklich nicht sein. Ich kann ja verstehen, dass man Werbung heute als Stütze eines Unternehmens benötigt. Aber muss es unbedingt diese miese Spelunke für Refugees sein? Die tragen nämlich UNSERE sauer verdiente Kohle da hinein… So dieses musste ich mal loswerden.

    Und nun zur Merkel. Merkel ist KEINE Politikern. Dieses war SIE nie und wird SIE auch nie werden. Sie denkt zwar das SIE eine ist aber langsam glaube ich eher daran, das diese Kreatur ein Dämon ist. Ich habe früher nicht an so etwas geglaubt. Aber ALLE Indizien sprechen dafür. Sie ist die Antichristin dieses merkt man daran, dass SIE unser schönes Land mit Antichristen flutet. Jeden Tag mehr und jeden Tag mit immer immer mehr christlichen Opfern. Ich gehe jetzt in den Keller und hole schon mal das Kreuz und die Bibel…
    (keine Angst ich bin noch normal).

  22. „Das Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt.“
    Und nur für dieses Volk gilt auch ihr Eid, denn das Deutsche Volk gibt es ja nicht mehr, denn das sind nur die schon länger hier Lebenden, auch wenn das Deutschen Volk im Eid noch vorkommt.

  23. int
    27. November 2017 at 21:24
    „Vielleicht wird sie ja beim vierten Meineid vom Blitz getroffen.“

    Da war jemand schneller. ?
    ++++

    Die Wahrscheinlichkeit, dass sie noch vorher vom Blitz beim Scheißen getroffen wird, ist natürlich viel höher!
    Hauptsache, sie wird überhaupt vom Blitz getroffen!
    Möglichst schnell!

  24. Sledge Hammer 27. November 2017 at 21:19

    Dichter 27. November 2017 at 21:01

    Merkel: „Die Demokratie, das bin ich!“
    __________________
    Angela Mugabe:
    Denn liebe Freunde, ich bin euer Demokrator!
    Ihr wisst doch alle hier, ich bin alternativlos…

    Angela Mugabe-Mielke: „Ich liebe euch doch alle.“

    Bestseller ab 20XX: Angela M. auf den Spuren von Nicolae & Elena Ceausescu

  25. Zu diesem Thema nochmal der Klassiker aus einer Zeitung, die in einem Land sitzen, wo der dt. Presserat und das GEZ-Lügen-TV nicht rankommen:
    https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/die-fluechtlingskosten-sind-ein-deutsches-tabuthema-ld.1316333

    Bei „Weich aber Unfair“ mit abgehalfterten Journalisten und einem stammelnden Schauspieler aus dem „Im Schmerz geboren“ ‚Tatort‘ hat Plasberg bei Erwähnung des Namens AfD als größte Oppositionspartei sofort ein Wort dagegengeredet sodaß man das Unwort nicht hören konnte. Daß die AfD nicht dabei ist als größte Oppositionspartei in der Laberrunde sondern nur die „Kampf-gegen-Räächtz“ – Budget-Engländerin Barley ist ein Skandal. Barney Geröllheimer ist mir sympathischer.
    Also Klartext , der „Rentenpapst“ Raffelhüschen würde mir zustimmen: 50 Mrd € / Jahr. Tendenz (Kinder!!!) steigend. Dafür erhalten wir marode Schlagloch-Straßen, zurück gebaute Bahnanlagen mit immer mehr Verkehr (kann niemals gutgehen!), Brücken mit „Aids“ (Rhein, Hamburger Köhlbrandbrücke) und in Hamburg stürzen bald die Kaimauern ein weil kein Geld mehr da ist für die Sanierung in der „reichen“ Hansestadt.

  26. Sledge Hammer 27. November 2017 at 21:25

    „Gewalt gegen Zugbegleiter ist in Bayern in den vergangenen zwei Jahren um 44 Prozent gestiegen“
    http://www.donaukurier.de/nachrichten/bayern/Muenchen-DKmobil-Mehr-Gewalt-gegen-Zugbegleiter;art155371,3603291
    Ja mei….
    A..zopft is

    Nürnberg: Zunehmende Konflikte in Bussen und Bahnen

    Nürnberg – Im Öffentlichen Personennahverker kommt es in Nürnberg zunehmend zu Konflikten mit Flüchtlingen. Das berichten Mitarbeiter der Verkehrsaktiengesellschaft Nürnberg (VAG). Männliche Kontrolleure würden dabei beleidigt, weibliche Kontrolleure teilweise ignoriert. Eine Mitarbeiterin sei jüngst als „Prostituierte“ beleidigt worden, als sie verlangte, einen Fahrschein zu sehen. Es sei auffällig, dass eine zunehmende Zahl an Flüchtlingen ohne Ticket unterwegs ist. Die VAG weist in diesem Zusammenhang Gerüchte zurück, nach denen Flüchtlinge bei Fahrscheinkontrollen ausgelassen würden. Das sei ausdrücklich nicht so, alle Fahrgäste würden gleich behandelt.

    Am 24.9.2017 hatten alle Betroffenen die Möglichkeit ein Zeichen zu setzen.

  27. lorbas 27. November 2017 at 21:36
    Frage mich, warum trauen sich vom CDU- Filz nicht mehr aus der Deckung?
    Das ist purer Opportunismus/Angst.
    Diese Arschriecher erschaffen/erhalten eine Angela Mugabe!
    🙂

  28. Rechnet doch mal die Kosten für die beschissene Energiewende, für die ganzen Rettungspakete u. -schirme, für die Bankenrettung notleidender Banken, für den Wertschöpfungsverlust infolge fehlender Generationen durch Bekämpfung der dt. Familien und und und … zusammen. Ich bin überzeugt davon, dass wir in einen hohen 3-stelligen Milliardenbereich, wenn nicht sogar schon im Billionenbereich sind, den Merkel uns als Schaden hinterlässt. Und die Irre will einfach nicht verschwinden.

    Dieses Weib hat Deutschland mehr Schaden zugefügt, als AH mit seinem entsetzlichen Weltkrieg.

  29. Isch moeschte das nuescht
    27. November 2017 at 21:35
    nicht nur Merkel ist teuer:
    Wer sich noch an die Besetzung der Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg durch Flüchtlinge errinnert, gibt es jetzt interressante Neuigkeiten. Der Bezirk hat für diesen Spaß 4,94 Millionen Euro springen lassen. Anstatt die Schule sofort räumen zu lassen und die Verantwortlichen zur Kasse zu bitten, hat stattdessen der Bezirk gezahlt:
    Hier mehr:
    http://www.danisch.de/blog/2017/11/27/494-millionen-euro/
    ++++

    Für das Wohlergehen von Merkels eingeschleusten Asylbetrüger-Kuffnucken ist dem linksbunten Geschmeiß nichts zu teuer!
    Der Steuerzahler zahlt doch gerne und wählt Merkel plus Geschmeiß!

  30. Blinkmann04 27. November 2017 at 21:28
    […]
    Wenn die genauso über die Flüchtlinge, kriminellen Ausländer und EU Hartz IV Zigeuner berichten würden, wäre selbst die NPD den Wählern nicht mehr rechts genug.

    Die Crux ist dabei ja, dass N*D 2004 mit ihren politischen Forderungen noch weit hinter dem lag, was heute diskutiert wird.

  31. 85-jähriger Rentner aus Düsseldorf ruht sich acht Minuten an Bushaltestelle aus

    35 Euro Geldstrafe !

    Ein 85-jähriger Mann aus Düsseldorf ist zu einer Geldstrafe im Umfang von 35 Euro verurteilt worden, weil er acht Minuten lang auf der Bank einer Bushaltestelle saß und sich ausruhte.
    Der Mann geht täglich mit seinem Hund spazieren und benutzt diese Haltestelle für eine kurze Pause. Medienberichten zufolge sei der Mann demenz- und herzkrank.
    https://deutsch.rt.com/newsticker/61285-85-jahriger-mann-ruht-sich-an-bushaltestelle-35-euro-strafe/

  32. Bei HAF reden sie über das Ziel, den rechten Rand nicht zu stärken. Noch also reden sie nicht über Inhalte, sondern wollen nur die Gegenmeinung kriminalisieren. Im Fernsehen findet die AfD seit ihrem Einzug in den Bundestag nicht mehr statt. Ich sehe das aber nicht negativ, sondern erkenne nur noch ein Theater, das sich immer absurder dreht – und der AfD weitere Prozente bringt. Die Gefahr für das Land sehen die Diskutierer bei HAF in den Rechten (man muss sie unbedingt vom Parlament fernhalten) und nicht bei den Entscheidungen einer Kanzlerin, deren Versagen offensichtlich ist.

  33. Wenn es dem Esel zu wohl wird…
    Irrationale Zustände sollte man irrational bekämpfen. Ist jetzt nur mal so ein irrationales Gedankenspiel.
    Was wäre denn, wenn wir die Merkel vergöttern würden? Sie soll die Herrschaft über D, die EU, ja die Welt übernehmen, mit ihren Fähigkeiten. Nicht nur alle Moslems, auch ganz Afrika herholen und alle Politiker beherrschen. Sie würde weinen vor Glück, denn sie sieht es ja genau so.

    Kein Politiker liebt einen anderen Politiker. Kein Moslem liebt einen anderen Moslem. Merkel hasst alle.
    Und dann schauen wir uns in Ruhe an, wie sich alle gegenseitig zerfleischen.

    Nein, nicht alle gegeneinander ausspielen. Nur mal so ein Gedanke einer abgebrochenen Hauptschülerin…

  34. Wenn es leider doch so kommen sollte will ich, dass sie diesmal bei ihrer vierten Vereidigung die eine Hand zum Schwur erhebt und die ANDERE HAND AUF DER BIBEL HAT.

    Sie soll vor Gott schwören!

  35. Internet als Neuland, Energiewende ohne richtige Lösung und anderes sind ein Zeichen. AM kann nicht Physik studiert haben.

  36. Sledge Hammer 27. November 2017 at 21:40
    lorbas 27. November 2017 at 21:36
    Noch eine Anmerkung lieber Mitstreiter: Meine „Radikalität“(Linksbezeichnung) gegen diese politischen Zustände, möchte/kann ich hier nich veröffentlichen.
    Vielleicht würde es Sie sogar erschrecken.

  37. Sledge Hammer 27. November 2017 at 21:15
    HAF:
    Der im Film „Der Untergang“ mehr schlecht als recht den Goebbels geschauspielert hat, ist ein unverbesserlicher Sozen- Lemming!

    Dieser Film war derart schlecht und verlogen, dass er fast schon Schmerzen verursacht, wenn man sich ihn anschaut.
    Als besonders dämlich und hinterhältig habe ich die Darstellung des Rollkommandos in Erinnerung, das die Wohnungen (die damals überhaupt noch standen) nach wehrfähigen Männern durchsuchte und alle, wie die Eltern des Jungen, an Ort und Stelle hinrichteten – was es a) nie gab und b) wurde der Leiter eines solchen Rollkommandos in Hausmeisterkluft und Gemsbarthut dargestellt, vermutlich um einen Bezug zum heutigen Deutschen zu suggerieren, der seinen Rasen mäht, seine Nachbarn denunziert und in dem immer noch der Nazi steckt.

  38. Manchen erscheint Frau Merkel wie Zahnschmerzen!

    Mir dagegen erscheint sie eher wie eine Person, die sich weigert zum Zahnarzt zu gehen, ihre faulen Zähne lieber durch die Gegend trägt, Schmerzen erträgt und ignoriert, alles tut, um den Zahnarzt erfolgreich zu vermeiden.

    Ich habe mal so eine Person gekannt. Da waren alle machtlos, Familie, Freunde, alle. Irgendwann nach Jahren bin ich dieser Person wieder begegnet und sie war offensichtlich beim Zahnarzt. Gerne hätte ich gewusst was vorgefallen war, wer sie zum Zahnarzt gebracht hat oder welches Unglück sich erst ereignen musste, bevor sie „reif für den Zahnbehandlung“ war.

  39. aba 27. November 2017 at 21:43
    85-jähriger Rentner aus Düsseldorf ruht sich acht Minuten an Bushaltestelle aus
    35 Euro Geldstrafe !
    Ein 85-jähriger Mann aus Düsseldorf ist zu einer Geldstrafe im Umfang von 35 Euro verurteilt worden, weil er acht Minuten lang auf der Bank einer Bushaltestelle saß und sich ausruhte.
    Der Mann geht täglich mit seinem Hund spazieren und benutzt diese Haltestelle für eine kurze Pause. Medienberichten zufolge sei der Mann demenz- und herzkrank.
    https://deutsch.rt.com/newsticker/61285-85-jahriger-mann-ruht-sich-an-bushaltestelle-35-euro-strafe/

    Das ist schnell erklärt;
    am Deutschen kann sich die Staatsmacht ungeniert abarbeiten, ohne Gegenwehr befürchten zu müssen.
    Daher halte ich auch das ständig heruntergebetete Mantra von der „überforderten Justiz“ für eine Lüge, wenn es gegen die Araber-, Türken-, Kurden- und Libanesenclans geht.
    Bei Verkehrskontrollen und wenn es gegen deutsche Böllerwerfer geht, reibt man sich verwundert die Augen, was der Staat auf einmal an Power aufbieten kann.

  40. jeanette 27. November 2017 at 21:53

    Manchen erscheint Frau Merkel wie Zahnschmerzen!

    Manchen erscheint Frau Merkel auch wie ein steiler Zahn.

  41. Taghell – Der Schwur auf die Bibel war damals für die Übernahme in das Beamtenverhältnis noch Pflicht.
    Eigentlich ist es nach dem Urgrundgesetz immer noch so. Aber seit der „Dämon“ über 1000 neue Gesetze aus dem Höllenboden gestampft hat / Seitdem ist das Grundgesetz kein Gesetz mehr sondern eher ein Schweitzer Käse mit einem starken Hang zur Überreife…

  42. Hat sich noch kein kräftiger Esel gefunden, der ihr den nötigen Tritt in ihr feistes Hinterteil versetzt!

  43. Kann also im Fall Merkel nur auf eine biologische Lösung oder irgendein unerwartetes Ereignis gehofft werden?

    Wieder wird mit Glyphosat eine wichtige Entscheidung um die Ernährung und Gesundheit der Deutschen gefällt. Und zwar völlig ohne jede demokratische Abstimmung des Volkes.

    Die Deutschen sind so Blöde dass sie das alles hinnehmen !

    Der Unions-Abnickverein und seine oberste Stasi-Genossin wollen das Volk systematisch vergiften. Dies ist der Trend seit vielen Jahren. Es kümmert diese Waschlappen in Brüssel und Berlin überhaupt nicht wenn die Menschen immer mehr unter Krankheiten leiden. Dem Volk wird Chlor-Hühner, genmanipuliertes Obst und Gemüse, sowie ekelhaftes Billigfleisch zugemutet.

    Diese Polit-Eliten lassen sich die feinen Schnittchen vom Edel-Catering in den Palästen in Berlin und Brüssel schmecken und vergiften das Volk indem sie die Interessen der Pharma-Großkonzerne und Nahrungsmittelkonzerne vertreten.

    Und nochmal: es ist nicht die ostzonale Katastrophe, die derzeit Deutschland an die Wand fährt. Es ist die Masse der speichelleckenden Karrieristen in den Parteien, die für ihr Handeln leider keine Verantwortung tragen und nur nach ihrem persönlichen Vorteilen schauen. Siehe auf die auch die PP-Wahlbetruger in der AFD.

  44. Man schwört mit drei Fingern, nicht mit der ganzen bekauten Hand!
    Bild oben!
    Was macht sie derweil mit ihrer linken Hand?
    Auf den Rücken mit überkreuzten Fingern?

  45. — Realist; 21:59 h —
    Und weil sie das nicht tut, fühlt sie sich auch nicht an diesen Eid gebunden.
    Jetzt haben wir die Möglichkeit.
    Die AfD muss darauf bestehen!

  46. Die Meineid-Kanzlette … der Untergang Deutschlands. Oh Mann, wie ich diesen Drei-Knopf-Trampel verachte.

  47. Sledge Hammer 27. November 2017 at 21:48

    Sledge Hammer 27. November 2017 at 21:40
    lorbas 27. November 2017 at 21:36
    Noch eine Anmerkung lieber Mitstreiter: Meine „Radikalität“(Linksbezeichnung) gegen diese politischen Zustände, möchte/kann ich hier nich veröffentlichen.
    Vielleicht würde es Sie sogar erschrecken.

    pi.marburgstadt@yahoo.de

  48. Cendrillon 27. November 2017 at 21:04
    „Lieber Herr Hübner,
    bitte die Kosten für die „Energiewende“ nicht vergessen!
    Die dürften sich auf 2.000.000.000 EURO belaufen.“

    *

    Griechenland, Türkei, EU, Afrika, Schädigung der Autoindustrie,
    indem man sich den Wirtschaftskrieg der USA aufschwatzen ließ,
    Schädigung durch aufgeschwatzte Russlandsanktionen,
    neurdings konnte man etwas vom Kauf der Krücke F35 vernehmen, die Amis kriegen noch fertig, diese Missgeburt zu verhökern, bei „unseren“ (meine sind es nicht)
    Politikern ist das kein Problem.
    Wohl wissend, den durch Merkel verursachten Gesamtschaden nicht annähernd beziffern zu können,
    umgekehrt wohl wissend, auch nicht nur näherungsweise die gesamte Anzahl der Aspekte bzw. Parameter erfasst zu haben, „eben mal so“ erfassen zu können,
    (ich stelle mir vor, dies könnte eine halbe Lebensaufgabe sein,
    vielleicht auch e bissl mehr, keine Ahnung, es würde in „Arbeit“ ausarten)
    tendiere ich in einer Schätzung „nullter Näherung“ des von Merkel bisher verursachten Schadens zu einem Betrag, der um die 10 Billionen Euro herum liegen könnte..

    Aber keine Sorge!
    Mutti macht ja weiter.

  49. Diese Stasizonenwachtel hätte niemals gewählt werden dürfen. Ich frage mich immer wieder wie es möglich ist, dass eine solche, unscheinbare Person, ohne jegliches Charisma und mit abgefressenen Fingernägeln schon 12 Jahre im Amt weilt und es wieder schaffte, noch ein viertes Mal gewählt zu werden. Sind die Menschen hier in diesem Land total neben der Spur? Die Alte gehört vor ein ordentliches Gericht, dass ihr aufgezeigt wird, wie oft sie den Eid gebrochen hat, dem deutschen Volk und seinem Land zu dienen!!!

  50. Ihr Pfeifen! Bitte unterlasst eure blöden Kommentare zu Angelas Fingernägeln! Alle Bundestagsabgeordneten haben abgekaute Fingernägel! Merkel hat sie ja selbst abgebissen.

  51. EINE INSTANZ GEHÖRT GEGRÜNDET, DIE DEN EID ABNIMMT UND DIE RICHTERLICHE GEWALT HAT, EIDBRUCH NACH KRIEGSRECHT ABZUURTEILEN.
    JUST IN TIME _ NICHT ERST NACH AMTSENDE!!

  52. eule54 27. November 2017 at 21:35
    int
    27. November 2017 at 21:24
    „Vielleicht wird sie ja beim vierten Meineid vom Blitz getroffen.“

    Da war jemand schneller. ?
    ++++
    Die Wahrscheinlichkeit, dass sie noch vorher vom Blitz beim Scheißen getroffen wird, ist natürlich viel höher!
    Hauptsache, sie wird überhaupt vom Blitz getroffen!
    Möglichst schnell!“
    _______________________________

    Vielleicht schaut ja wieder einmal ein Künstler vorbei wie in Heidelberg,
    der findet,
    auf Muttis Jäckchen fehle ein roter Punkt oder zwei oder drei…

  53. Ich frage mich wie so eine Person ohne Charisma, Talent und Kompetenz in der Politik aufsteigen konnte. Nur unglaublich.

  54. Blondine 27. November 2017 at 22:12
    ——————————————————
    Meist ist das Fingernägel-Kauen nur eine Art Ersatzbefriedigung oder nervöse Angewohnheit. Es kann aber auch eine psychische Störung dahinter stecken. 🙂

  55. @ hiroshima 27. November 2017 at 20:56
    Könnte mir bitte jemand erklären, wie eine SPD-Mitgliederbefragung uns von Merkel erlösen könnte?

    Direkt erlösen leider nicht, aber eine Groko verhindern. Merkel würde aber auch dann nicht zurück treten. Es wäre also nur ein weiterer Aufschub.

  56. Liebesgrüße vom IS

    Anis Amri stalkte Berliner Pianistin

    Sie ist eine erfolgreiche Musikerin. Und sie wollte Gutes tun. Die junge Pianistin kümmerte sich ehrenamtlich um Flüchtlinge. Einer ihrer Schützlinge wollte sie sogar heiraten: Anis Amri, der am 19. Dezember auf dem Breitscheidplatz zwölf Menschen tötete und 70 verletzte.

    Zwei Tage nach dem Anschlag ging die junge Frau zur Polizei und erzählte, was sie über den Terroristen wusste. Sie hatte ihn auf den Fahndungsfotos wiedererkannt. Das Protokoll der Vernehmung, das dem KURIER vorliegt, gibt Einblick in das wirre Weltbild von Anis Amri. Die Künstlerin aus Pankow hatte auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle 2015 ehrenamtlich in einer Notunterkunft ausgeholfen. Sie traf sich mit ihm am Alexanderplatz und bei ihr zu Hause. „Ich war damals ein bisschen blind. Wir wollten den Flüchtlingen helfen“, gab sie der Polizei zu Protokoll.
    Amri wollte Hochzeit nach islamischen Ritus

    „Ich habe den Kontakt abgebrochen, weil er aufdringlich wurde“, sagte sie in der Vernehmung. „Er wollte den Kontaktabbruch nicht akzeptieren. Eine Nacht hat er bei mir an der Tür Sturm geklingelt. Ich habe dann auf seine Anrufe und SMS nicht mehr reagiert.“

    Als er mit der Pianistin zusammen war, erzählte er ihr unter anderem, dass er sich mit mehreren Namen registriert habe. Sie sprachen auch viel über Religion. Er schenkte ihr viele Bücher über den Islam. Mehrmals am Tag habe er gebetet, sagte die Musikerin. Er habe sich eine Hochzeit zwischen ihm und ihr nach islamischem Ritus vorstellen können. „Er wollte massiv eine Beziehung starten.“ Doch schon damals habe sie ihn für „nicht ganz unaggressiv“ gehalten.
    „Abstoßend und falsch“

    Die Frau machte Amri gleich im November 2015 per SMS klar, dass sie sich nicht für ihn verändern werde und ihre Sicht auf die Religionen auch nicht. Auch ihre Freunde werde sie für ihn nicht vernachlässigen, bloß weiß er die gleichgeschlechtliche Partnerschaft ablehne.

    Homosexualität habe Amri generell abgelehnt. „Er fand sie abstoßend und falsch.“ Amri wechselte mehrfach die Telefone, sodass die Frau die Anrufe immer wieder von anderen Nummern bekam. Die letzte SMS erhielt sie am 27. September – und antwortete nicht.

    https://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/liebesgruesse-vom-is-anis-amri-stalkte-berliner-pianistin-28963154

  57. — Realist; 22:15 h —
    Lehnt sie das ab, dann hat sie ein Problem mit ihrer Partei CDU.
    Wie sollte sie das rechtfertigen, in einer Christlich-Demokratischen-Union zu sein und nicht vor Gott schwören zu wollen? Es wäre der Beweis für alle in Deutschland, dass die Merkel-CDU nichts mehr mit „christlich“ zu tun hat.
    Tut sie es, dürfte es dieser gewissenlosen Frau (vielleicht) doch Magenschmerzen bereiten, wenn sie ein Gottes-Eid bricht.

  58. @Blondine
    Was heißt hier Ihr Pfeifen? Seit wann haben alle Bundestagsabgeordnete abgekaute Fingernägel und wer soll Merkels Nägel denn sonst abkauen, wenn nicht sie selbst? Was für ein Schwachsinn. Ist ja nun einmal eine Tatsache.

  59. lorbas 27. November 2017 at 22:07
    Lieber Mitstreiter lorbas.
    Diese „Radikalität“ besteht darin, den Islam komplett in D zu verbieten!
    Alle Moscheen abzureissen und ALLE Mohammedaner des Landes zu verweisen!
    Das soetwas rechtsstaatlich nicht durchführbar wäre- ist klar.
    Aber genau das MUSS auf entschlossener Weise geschehen!

    Krieg besteht seit den 60 iger Jahren des Zuzugs der Türken in Westdeutschland. Damit fing der Geburtendjihad (Oriana Fellaci)an.
    Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die verbliebenen Deutschen biologisch weggedrängt sind.
    Deshalb wäre ich für die radikalste Vorgehensweise!
    Für alle Stasiratten bedeutet „radikalste Vorgehensweise“ einfach nur rigorose Abschiebungen!
    Kein Doppelpass, keine Moscheen, keine Araberclans, keine Zigeunerclans, keine Paschtunenclans, kein Islam ALLE raus!!!

  60. Für mich ist schwarz-rot nicht die schlimmste aller denkbaren Koalitionen. Jamaika wäre es auch nicht gewesen. Aber das Schlimmste, was uns droht, ist eine schwarz-grüne Minderheitenregierung. Dann kann Merkel jede denkbare Grausamkeit umsetzen. Sie kann dann kurzzeitige Koalitionen mit der SPD oder gar den Linken bilden. Falls das eine oder andere Mal ein paar CDU- oder CSU-Abeordnete nicht mitmachen sollten, wäre es kein Problem, die Mehrheit wäre trotzdem da. Und die eigene Partei ist der Merkel ja eh sowas von egal

  61. Weil es zum Thema passt:

    „Axel Retz: Würde der Bundeshaushalt vollständig für Flüchtlinge eingesetzt, könnten wir 7,3 Mio Menschen aufnehmen“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/axel-retz-wuerde-der-bundeshaushalt-vollstaendig-fuer-fluechtlinge-eingesetzt-koennten-wir-73-mio-menschen-aufnehmen-a2236241.html

    Die Bundesregierung wird sich ein steuerzahlendes Zweitvolk suchen müssen, das die nicht vorhandenen Obergrenzen für die 3. Welt finanziert. Denn in Kürze wird der gesamte Bundeshaushalt für die Überschussbevölkerungsparasitose draufgehen.
    Aber es wird einen Plan geben, todsicher. Im wahrsten Sinn des Wortes.

  62. @ Realist 27. November 2017 at 21:59

    [#Taghell ]

    – Der Schwur auf die Bibel war damals für die Übernahme in das Beamtenverhältnis noch Pflicht.
    Eigentlich ist es nach dem Urgrundgesetz immer noch so. Aber seit der „Dämon“ über 1000 neue Gesetze aus dem Höllenboden gestampft hat / Seitdem ist das Grundgesetz kein Gesetz mehr sondern eher ein Schweitzer Käse mit einem starken Hang zur Überreife…
    ————————————————————————————-
    Und VIELEN Löchern.

  63. Achso…
    Falls „man“ noch was reissen will-
    Geheimrezept:
    Höcke in den BT an vorderste Front!!!

  64. Ich frage mich, wie viel Prozent der SPD- und CDU-Wähler nur Traditions-Wähler sind. Diese Wähler werden bis zu ihrem Tod diese Parteien wählen, da sie immer noch die CDU bzw SPD der 60er Jahre erwarten und nicht verstehen wollen, dass diese Parteien vollkommen von Gutmenschen übernommen wurden. Langsam sterben diese Wähler weg, aber das zieht sich.
    Ich kenne auch ein paar von dieser Sorte, welche gerne meckern, aber nie die Ursache bei den von ihnen gewählten Politikern suchen. Ab jetzt bekommen sie von mir bei Gemeckere nur noch Sprüche wie „wie bestellt, so geliefert“ oder „ihr habt die Merkel gewählt und jetzt bekommt ihr die Merkel“.

  65. Bahnfahren in NRW war auch mal gemütlicher, besonders als wir noch nicht „gut und gerne“ hier lebten:

    BPOL NRW: Mal wieder! – Schlafender wird Opfer von Taschendieben – Zivilfahnder der Bundespolizei nehmen Tatverdächtige fest – 30-Jähriger wurde bereits mit Haftbefehl gesucht
    27.11.2017 – 15:08

    Dortmund – Essen – Hamm (ots) – Zwei nordafrikanische Taschendiebe (30/30) konnten Taschendiebstahlsfahnder der Bundespolizei Sonntagmorgen (26. November) im Dortmunder Hauptbahnhof festnehmen.

    Die beiden Asylbewerber hatten sich einen 31-jährigen Dortmunder als Opfer ausgesucht. Dieser war gegen 06:30 Uhr mit der S 1 im Dortmunder Hauptbahnhof angekommen und schlief noch in dem am Bahnsteig abgestellten Zug.

    Während einer der Männer den Diebstahl absicherte, beugte sich sein Komplize über das schlafende Opfer und dursuchte es nach Wertgegenständen. Anschließend verließen beide Männer den Zug wieder und wurden kurz darauf von den Zivilfahndern festgenommen. Diese hatten die beiden Algerier die ganze Zeit beobachtet. Im Besitz der Männer konnten die Bundespolizisten dann auch die Geldbörse und das Smartphone des Dortmunders sicherstellen. Den Diebstahl hatte ihr alkoholisiertes Opfer noch gar nicht bemerkt. Diesem blieb so ein Gesamtschaden in Höhe von 700,- Euro erspart.

    Beide Diebe wurden vorläufig festgenommen und zur Bundespolizeiwache gebracht. Dort stellte sich heraus, dass einer der Diebe bereits per Haftbefehl gesucht wurde. Wegen Diebstahls in drei Fällen hatte das Hammer Amtsgericht den Mann bereits 2016 zu einer sechsmonatigen Gefängnisstrafe verurteilt. Bundespolizisten lieferten ihn daraufhin in die Dortmunder JVA ein.

    Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte sein Komplize, der in Essen gemeldet ist, die Wache wieder verlassen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3799647

    BPOL NRW: Dreister Dieb durch Zeugen festgehalten
    27.11.2017 – 15:34

    Düsseldorf (ots) – Im RE 6 von Köln nach Düsseldorf entwendete am Sonntagmorgen (26. November) um 5.50 Uhr ein 16-jähriger Marokkaner einer 23-jährigen Münchnerin einen Rucksack sowie einer 22-jährigen Frau Heinsberg das Mobiltelefon. Durch Zeugen wurde der Täter festgehalten bis ein Bundespolizist, auf dem Weg zum Dienst, ihn übernahm und zur Dienststelle brachte.

    Ein Mann (29) und eine Frau (22) beobachteten das auffällige Verhalten des Mannes im Zug. Er wechselte in kurzen Zeitabständen ständig den Sitzplatz. Als die Münchnerin bemerkte, dass ihr Rucksack nicht mehr neben ihr stand und die Heinsbergerin feststellte, dass ihr das Mobiltelefon während des Schlafens aus der Hand gestohlen wurde, befragten sie die anwesenden Reisenden.

    Die beiden Zeugen, die das Verhalten des Marokkaners wahrnahmen meldeten sich und hielten den Verdächtigen im Zug fest. Der 16-Jährige berichtete, dass er Teile des Diebesgutes in den Mülleimer auf der Zugtoilette geworfen habe. Eine weitere Zeugin durchsuchte die Zugtoiletten, fand einige Gegenstände aus dem Rucksack und übergab sie der Münchnerin.

    Als der Zug in Düsseldorf hielt, versuchte der Tatverdächtige zu fliehen. (….)

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3799694

    BPOL NRW: Schlafenden nach Diebesgut durchsucht
    27.11.2017 – 14:09

    Duisburg (ots) – Zwei Algerier (16, 17) versuchten am Samstagmorgen (25. November) um 6.40 Uhr einen schlafenden Reisenden (23) aus Dortmund im Regionalexpress 1 zu bestehlen. Ein Täter durchsuchte, der andere sicherte ab. Ein ziviles Fahndungsteam der Bundespolizei hinderte die zwei Männer an dem Diebstahl.

    Eingesetzte Zivilfahnder beobachteten die Handlung der beiden Taschendiebe im RE 1 vor der Einfahrt in den Duisburger Hauptbahnhof. Der 17-Jährige durchsuchte die Jackentasche des Reisenden, zog ein paar Kopfhörer heraus und zeigte sie seinem 16-Jährigen Mittäter. Dieser schüttelte den Kopf, woraufhin der 17-Jährige die Kopfhörer wieder in die Jacke stopfte.

    Nach Feststellung dieser Handlung griffen die Bundespolizisten ein. Sie nahmen das Duo vorläufig fest und weckten den jungen Dortmunder. Sie wiesen sich als Polizeibeamte aus und ließen ihn überprüfen, ob er noch alle Wertgegenstände mit sich führte. Sein Mobiltelefon im Wert von 1200 Euro sowie 200 Euro trug er noch bei sich. Die Taschendiebe wurden zwecks Personalienfeststellung zur Dienststelle gebracht und nach Eröffnung des Tatvorwurfes entlassen.

    Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen des gewerbsmäßigen Diebstahls im Versuch ein.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3799495

  66. Es hat mich stets gewundert, dass das Thema gigantische Steuerverschwendung für Flüchtlinge, angeblichen anthropogenen Klimawandel, die explodierenden Strompreise, die vergeblichen Milliarden für Entwicklungshilfe, niemals ein deutlicher Protest aus der Wählerschaft kam und immer noch nicht kommt.

    Wir brauchten das Geld selber für die vielen Baustellen, die Deutschland als notwendigen Investitionsschub vor sich her treibt.

    Eine Unverschämtheit ist tatsächlich, dass rund 100 Milliarden bis zum Haushaltsjahr 2021 ausgegeben, zum Fenster heraus geschmissen wird, während die eigene Armut im Land mittlerweile bei 30% liegt.

  67. Naja und Martin Reichardt schwafelt was von Trennung von Bürgerbewegung und Partei (punktuelle Zusammenarbeit ja, Fusion nein [wer hat das denn je gefordert?]) und von mehr deutschen Kindern. Schade.

    Und was fuchtelt der da die ganze rum? Furchtbar. Schwätzt wie ein Politiker. Nur mit einer ärgerlichen Intonation. Kann man sich kaum anhören.

  68. @Renitenter
    Habe mir vorhin auch die Rede angehört. Sehr gut, sehr sachlich und in einer super Qualität. Ansonsten bin ich der gleichen Meinung wie Sie. Wer Höcke als Nazi betitelt hat den Knall wahrscheinlich nicht gehört.

  69. DieStaatsmacht 27. November 2017 at 22:02
    __________________________________

    Schön kurz, auf den Punkt!

  70. Es sind viele Billionen die verblasen,umverteilt und gegen uns eingesetzt werden.
    Man stelle sich vor, das intelligent in Bildung, Forschung usw.investiert,
    seit Jahrzehnten, wir würden 1000 Jahre alt werden und mit Über-Lichtgeschwindigkeit den Weltraum…

  71. Eilmeldung

    Täter war „Deutscher“

    In Döner-Bude mit Messer angegriffen

    Attentat auf NRW-Bürgermeister in Altena

    http://www.focus.de/politik/deutschland/in-doener-bude-mit-messer-angegriffen-attentat-auf-nrw-buergermeister-in-altena_id_7904927.html

    Altena. Ein Mann hat in einer Döner-Bude den Bürgermeister von Altena mit einem Messer angegriffen und am Hals verletzt. Lebensgefahr bestehe nicht.

    Auf den Bürgermeister der Stadt Altena, Andreas Hollstein (CDU), ist am Montagabend ein Messer-Attentat verübt worden. Der 57-Jährige wurde um 20.04 Uhr in einer Döner-Bude in der Altenaer Innenstadt mit einer 30 Zentimeter langen Klinge attackiert. Am Hals verletzt musste Hollstein in ein Krankenhaus gebracht werden. Er schwebe jedoch nicht in Lebensgefahr, hieß es aus Polizeikreisen.

    Der 56-jährige Angreifer war offensichtlich alkoholisiert und soll die Politik Hollsteins lautstark kritisiert haben. Der Täter soll Hollstein vor dem Angriff gefragt haben: „Sind Sie der Bürgermeister?“ Es soll sich nach ersten Informationen aus dem Umfeld der Landesregierung um einen Deutschen handeln. Ein Mitarbeiter des Ladenlokals, der dem Bürgermeister zu Hilfe kommen wollte, wurde ebenfalls verletzt.

    Hollstein hat sich nach Informationen der Redaktion noch am Abend aus dem Krankenhaus bei seinen politischen Freunden gemeldet: „War knapp, aber der da oben hat geholfen.“
    Einstufung der NRW-Regierung: Schwere politische Straftat

    Altena wurde bundesweit bekannt, weil es mehr Flüchtlinge aufnimmt, als es nach dem NRW-Verteilschlüssel müsste. Noch in der vergangenen Woche wollte Bundespräsident Steinmeier Altena auch aus diesem Grund besuchen, musste die Visite jedoch wegen der schwierigen politischen Lage in Berlin absagen. Die Landesregierung stufte die Tat als schwere politische Straftat ein.

    Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) erfuhr von der Tat bei der Verleihung des NRW-Staatspreises an den deutsch-iranischen Schriftsteller Navid Kermani in Köln. Laschet hatte in seine Laudatio Altena als leuchtendes Vorbild für Weltoffenheit gepriesen, das auch Kermani begeistert habe.

    Preisträger Kermani hatte ausgerechnet an diesem Abend seinen Festredner, Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, und die neben ihm in der ersten Reihe des Kölner Gürzenich sitzende Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) als „heroische“ Politiker gewürdigt. Beide seien bei Attentaten fast ermordet worden und hätten trotzdem für das Gemeinwohl weiter gearbeitet.

    https://www.derwesten.de/region/attentat-vor-doenerbude-buergermeister-von-altena-mit-messer-angegriffen-id212671017.html

  72. es (Angela) ist ja im Grunde ganz einfach zu verstehen: Was bleibt ihr denn nach der Kanzlerschaft? Mit Sauer versauern und es interessiert keine Sau. Das möchte man (sie) natürlich solang wie irgend möglich vermeiden. Kein Gedanke an die Folgen ihrer epochal falschen Politik. Null staatspolitische Verantwortung. Alles nur einstudiertes Polittheater zum Zweck des Machterhalts, gestützt von gleichgeschalteten Medien, die das nicht erkennen/wollen.

  73. Alle schimpfen auf AM. Ich auch. Aber alle (alle) jetzt möglichen Regierungen wären sicher noch einen Kick schlimmer, da ja nirgends die AfD mitspielen darf.
    Ich weiß! Es ist ein schwacher Trost!

  74. In den kommenden vier Jahren kann sie dann ihr teuflisches Werk in Ruhe beenden und Deutschland endlich den finalen Todesstoß versetzen.

  75. Vae victis 27. November 2017 at 22:35

    Für mich ist schwarz-rot nicht die schlimmste aller denkbaren Koalitionen. Jamaika wäre es auch nicht gewesen. Aber das Schlimmste, was uns droht, ist eine schwarz-grüne Minderheitenregierung.
    *************
    Diese Konstellation würde die CSU zerreisen. Unmöglich das dies der Wähler mitmachen würde. Migration, Europa alles Konträre Meinungen. CSU Sept.2018 28% mehr wäre nicht drin.

  76. Aber jetzt kommt Martin. Redet frei und ohne abzulesen.
    Wahnsinn der Typ. Und inhaltlich auch noch top.

    Die AfD sollte Pegida und IB nicht wie die Schmuddelkinder von der Straße behandeln oder sich gar von ihnen distanzieren, um sich bei der linksgrünen Sekte lieb Kind zu machen, sondern weit über eine punktuelle Zusammenarbeit hinausgehen.

    Große Klasse!

  77. Sledge Hammer
    27. November 2017 at 22:34
    lorbas 27. November 2017 at 22:07
    Lieber Mitstreiter lorbas.
    Diese „Radikalität“ besteht darin, den Islam komplett in D zu verbieten!
    Alle Moscheen abzureissen und ALLE Mohammedaner des Landes zu verweisen!
    ++++

    Alle Mohammedaner/Asylbetrüger rauszuschmeißen geht i. O.!

    Die Moscheen würde ich aber nicht abreißen, sondern Trinkhallen und Puffs draus machen.
    Dann tragen die sich wirtschaftlich von selbst!

  78. +++Berlin-Kreuzberg+++Polizei-Bewerber nach Verfolgungsjagd mit Koks im BMW erwischt

    Neues von den Berliner Polizeischülern!

    Am Sonntagfrüh gegen 1.30 Uhr auf der Katzbachstrasse (Kreuzberg). Ein Streifenwagen der Polizei wird von einem BMW überholt. Offensichtlich deutlich zu schnell. Die Polizei will den Wagen stoppen, doch der Fahrer drückt aufs Gaspedal und versucht zu flüchten. Im Bericht der Polizei heisst es dazu: „Unter Missachtung jeder Verkehrssicherheit.“ Auf einem Hinterhof in der Großbeerenstrasse konnte das Auto schliesslich gestellt werden. Der Fahrer, 20-jähriger Deutsch-Türke, wurde vorläufig festgenommen.

    Anschließend wurde von den Beamten der BMW durchsucht. Auf der Rückbank fanden sie 38 sog. Eppendorf-Gefäße gefüllt mit Kokain.

    (…)

    Außerdem hätte er sich für die Laufbahn des mittleren Polizeivollzugsdienstes beworben und müsse nur noch den Sporttest bestehen.

    (…)

    Im Fahrzeug wurde außerdem eine Schreckschusswaffe samt Munition sichergestellt.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/polizei-bewerber-nach-verfolgungsjagd-mit-koks-im-bmw-erwischt

  79. @Amethystos 27. November 2017 at 23:08

    Islam raus aus Europa.
    Deus vult!

  80. Leute schaut mal über den Tellerrand, nach dem die Regierungen in D. und A. stehen erfolgt die neue Überflutung der beiden Länder. Es wird natürlich etwas geregelter erfolgen aber hundert tausende werden über Europa verteilt, aus Griechenland, Italien, Türkei und Spanien. Das ist auch alles bereits vertraglich abgesichert. Das werden noch ein mal Milliarden Steuergelder verschlingen.
    EU begünstigt die schleichende Islamisierung. Die Durchsetzung des Multikulturalismus und der Diversität, um die europäischen Nationalstaaten zu überwinden, ist geradezu eine Doktrin in Brüssel. Diese Doktrin garantiert den muslimischen Zuwanderern die Bewahrung ihrer kulturellen und religiösen Identität, während das alte christliche Europa verschwinden soll.

  81. Berliner Jurist 27. November 2017 at 23:16

    +++Berlin-Kreuzberg+++Polizei-Bewerber nach Verfolgungsjagd mit Koks im BMW erwischt

    Neues von den Berliner Polizeischülern!
    __________________________________

    Großartig…einfach alles großartig!

    Ich denke so machen Wir es…

    Man möge es mir nachsehen, aber mein Vertrauen, der Berliner Polizei (nicht erst seit jetzt, oder gestern), ist absolut bei 0, wenn nicht sogar schon im Minus!

    Aber mir Handschellen anlegen, wegen 35.- EUR, mit dem Vermerk: „Haben Sie sich mal angeschaut“

  82. Erst mal eine Minderheitsregierung machen, die Merkel permanent unter Dauerdruck setzt:
    – Kein Familiennachzug. Zustimmung von der AfD/F.D.P. /CSU und Teilen der CDU.
    – Mindestlöhne heraufsetzen: Zustimmung SPD/Grüne/Linke und dem Arbeitnehmerflügel der CDU.
    – Keine kurzfristige Energiewende : Zustimmung CDU/CSU/FDP/AfD und der NRW-SPD.
    – Südeuropäer finanziell durchschleppen: Zustimmung SPD, Grüne, niemals FDP/AfD (Weidel-Rede).
    Merkel müsste sich themenbezogene Mehrheiten suchen und würde darunter zerbrechen. Es wird die Union zerreißen.
    Minderheitsregierungen funzen auch in DK. Die DF treibt die Rasmussen-Regierung vor sich her.
    Wer’s nicht glaubt:
    https://www.nordschleswiger.dk/
    Auf „doitsch“. Eine sachliche Zeitung wie die „Bangkok Post“ oder die Krone AT…

  83. Schurke1957 27. November 2017 at 20:54

    Auf grund ihrer Herkunft und der damit verbundenen Tätigkeiten hätte diese Person NIEMALS Kanzlerin werden dürfen.
    WER HAT IM ERIKA NUR GEWÄHLT?

    Da hätt ich schon ’ne Idee. Man muß nur mal sehen, bei wessen Geburtstagen die Dame mal so eingeladen wurde und in welchen Stiftungen der Herr Gemahl denn so sitzt zum Abkassieren…

  84. Amethystos 27. November 2017 at 23:08
    _________________________________

    Hellas…die stolzen Hellenen! Na sieh mal einer an…

  85. Offene Grenzen?
    Dafür abgeriegelte „Wintermärkte“?
    Das ist Merkeldeutschland.
    Wehe den Besiegten!

  86. aus dem Internet

    Merkels Schadensbilanz geschätzt

    – ca. 1 Billion Euro Kosten durch die Energiewende
    – ca. 1 Billion Euro Kosten durch dauerhafte Sanktionen gegen Russland
    – ca. 2 Billion Euro Kosten für Europa (Griechenland, ESM-Rettungsschirm, Verpfändung unserer Sparkonten)
    – ca. 5 Billion Euro Kosten durch die Abschaffung des Verbrennungsmotors
    – ca. 10 Billion Euro Kosten durch dauerhafte Flüchtlingsaufnahme samt Familiennachzug (siehe Raffelhüsschen, Gunnar Heinsohn und Thilo Sarrazins Berechnungen )

  87. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 27.11.2017 – 23.30

    Messer-Attacke auf Altenas Bürgermeister Andreas Hollstein
    Auf den Bürgermeister der Stadt Altena, Andreas Hollstein (CDU), wurde laut einem Medienbericht ein Attentat verübt. Ein offenbar alkoholisierter Mann habe den Politiker in einer Dönerbude mit einem Messer angegriffen. Auf Andreas Hollstein (CDU), Bürgermeister der Stadt Altena in Nordrhein-Westfalen, wurde am Montagabend ein Attentat verübt. Das sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Hagen. „Er soll nicht schwer verletzt worden sein.“ Mehr Details sollten am Dienstag mitgeteilt werden.Zuerst hatte die „WAZ“ darüber berichtet. Der 57-Jährige wurde demnach in einer Dönerbude in der Innenstadt mit einem Messer angegriffen. Hollstein sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Aus Polizeikreisen heiße es, er schwebe nicht in Lebensgefahr. Die Landesregierung stufe die Tat als schwere politische Straftat ein.Der 56-jährige Angreifer, bei dem es sich nach ersten Informationen aus dem Umfeld der Landesregierung um einen Deutschen handele, sei offensichtlich alkoholisiert gewesen und soll die Politik Hollsteins lautstark kritisiert haben.Altena nimmt mehr Flüchtlinge auf, als es nach dem NRW-Verteilschlüssel müsste. Altenas Bürgermeister hatte für seine offene Haltung gegenüber Flüchtlingen laut Medienberichten Hass-Mails erhalten. Im Oktober 2015 hatten zwei Männer in Altena ein Haus angezündet, weil sie keine syrischen Flüchtlinge als Nachbarn haben wollten. https://www.welt.de/politik/deutschland/article171022137/Messer-Attacke-auf-Altenas-Buergermeister-Andreas-Hollstein.html#Comments

  88. @ Johann: Deine AltenA (der Ort im Sauerland) – Meldung mit dem Bürgermeister „alle Asylanten zu mir“ verschönert uns den Abend.
    – Quote –
    Altena wurde bundesweit bekannt, weil es mehr Flüchtlinge aufnimmt, als es nach dem NRW-Verteilschlüssel müsste.
    – unquote –
    ‚Geschichten aus der Provinz‘ sind die Besten. Nahe am Leben!

  89. gonger 27. November 2017 at 23:56

    Mit Schäuble könnte man sagen, dass der Bürgermeister von Altena ein „rendez-vous mit der Globalisierung“ hatte, ausnahmsweise aber mit einem „Globalisierungsgegner“. Messerein durch Merkel-Gäste sind in NRW mittlerweile alltäglich, insofern stellt Altena eine echte Ausnahme dar.

  90. johann 28. November 2017 at 00:01

    gonger 27. November 2017 at 23:56

    Mit Schäuble könnte man sagen, dass Bürgermeister von Altena ein *„rendez-vous mit der Globalisierung“ hatte.
    ___________________________

    * :))

  91. GLOBALIST = NWO = ANTICHRIST

    In his speech accepting his party’s endorsement, Orban said he was fighting against “globalist” views that threaten the EU’s Christian nations and their moral foundations, for which he blamed Soros.

  92. Bin schon gespannt, wie die Medien das langam nach oben köcheln…

    Schönes Ablenkthema…von allem!

  93. Merkels NWO Stallgeruch

    “To execute Soros’s NWO plan they want to root out governments which represent national interests around Europe, and that includes us,” he said.

    “They act like Soviet agitprop agents once did.

    We old war-horses know them by their smell.”

  94. Islamisierung ist ein Betreiben der NWO.

    Deshalb ist die NWO der eigentliche gefährliche Feind.

    Überseht das nicht.

  95. johann 27. November 2017 at 23:02

    Eilmeldung

    Täter war „Deutscher“

    In Döner-Bude mit Messer angegriffen

    Attentat auf NRW-Bürgermeister in Altena

    Dieser Bürgermeister hat ein Buch geschrieben: Mein Kampf…. 😯
    guggstdu:
    https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/sb9b6df9eaea242b9/image/ifd6c51870a2c642e/version/1470217038/image.png

    gefunden dank BLöD:
    http://www.bild.de/news/2017/news/news-eilmeldung-attentat-buergermeister-54005080.bild.html

  96. Jens Spahn hat sich gut gehalten. Wenn der nicht vom anderen Ufer wäre…
    Der Schauspieler aus dem Tatort „Im Schmerz geboren“ ( wie sinnig, das war der auf der Kleinbahnstation bei Wiesbaden mit den meisten Toten aller Tatorte – unvergessen – ) hat sich blamiert. Leider wurde die AfD mal wieder totgeschwiegen als absehbar größte Oppositionspartei.

  97. Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen
    1 !!! seinen Nutzen mehren
    2 !!! Schaden von ihm wenden
    3 !!! das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen
    4 !! meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde

    So wahr mir Gott helfe

    AMEN

  98. Alliierte der USA geführten „Koalition“ in Syrien berichten,

    deutsche BODENTRUPPEN sind IN Syrien stationiert

    Sollte dies zutreffen,hätte Verteidigungsministerin von der Leyen,
    bei Verlängerung des Syrienmandats,Bundestag belogen

    http://www.basnews.com/index.php/en/news/middle-east/395330

    “Nearly 4,000 troops and military advisors of the anti-Islamic State Global Coalition are present in Syria. Besides Americans, there are also German, British and French troops,” the source told BasNews, seeking anonymity for security reasons.

  99. @ Urmel1970 27. November 2017 at 20:58

    Die DDR verstand sich auch als Demokratie:
    DDR = DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK

  100. OT Frauke Petry ist mal wieder online!

    Fakt ist! (27.11.2017) Frauke Petry: Jamaika gescheitert – Ein Glücksfall für den Osten?

    Gäste der Sendung:
    * Katja Kipping, Bundesvorsitzende DIE LINKE, Mitglied des Bundestages
    * Hermann Binkert, Geschäftsführer Meinungsforschungsinstitut INSA
    * Frauke Petry, Mitglied des Bundestages
    * Daniela Kolbe, Generalsekretärin SPD Sachsen, Mitglied des Bundestages
    * Christoph Diekmann, Journalist und Autor

    https://www.youtube.com/watch?v=iFUGpsvRHdk

  101. @ ivaEspaña 28. November 2017 at 00:12
    johann 27. November 2017 at 23:02
    Eilmeldung
    Täter war „Deutscher“
    In Döner-Bude mit Messer angegriffen
    Attentat auf NRW-Bürgermeister in Altena
    * * * * *

    Kann ja auch sein, das dies ein Vater von einem „Bereicherten Mädchen oder so in der Art“ war.
    Ich habe auch dieses Problem, wenn einer dieser F.-Linge die in unserer Gemeinde bei Nürnberg untergebracht sind, meinen Verwandten, Bekannten etwas antun würde, würde ich auch mit dem Rathaus und Gemeinderat anfangen – also so zu sagen aufräumen im politischen Stile, nicht das hier was anderes vermutet werden kann -:)

  102. Merkel ist die Bundeskanzlerin, die mit ihrer unverantwortlichen
    Politik, Deutschland am meissten destabilisiert und Schaden zugefügt hat, die jemals in
    Deutschland Bundeskanzler waren ….

    Außerdem ist es eine Verhöhnung der Opfer, die durch die Politik von Merkel,
    großes Leid ertragen mussten und noch immer darunter leiden müssen.

    Darum stimmt dieses Märchen wie immer nicht, dass Merkel so
    schnell wie es geht, wieder als Bundeskanzlerin proklamiert werden sollte,
    weil genau dass Gegenteil für unser Land bedeutend sinnvoller ist, und
    dadurch noch mehr Schaden an unser Land und deren Bevölkerung vermieden würde ….
    Merkel müsste laut Wahlergebnis abdanken, und nicht so tun
    wenn als wenn nichts passiert wäre, wenn sie einen Charakter hätte.

    Deutschland wäre ohne eine Bundeskanzlerin Merkel besser aufgestellt für die zukünftige
    schweren Aufgaben, die mit einer Autokratin Merkel nur zum Stillstand verurteilt sind.

    Merkel ist unfähig und weit überbewertet, was sie jetzt wieder einmal bei den
    GroKo-Verhandlungen bewiesen hat.

    Darum:
    Merkel und ihre Abnicker, mit samt ihrem Gefolge,
    müssen weg, und dürfen nie mehr eine politische Verantwortung mehr haben.

  103. Zu diesem „Elend“ auf dem Foto oben sag ich jetzt nichts.

    Ich hab aber noch einen vom „Herbie“ ^^

    -Herbert Grönemeyer Männer-
    https://www.youtube.com/watch?v=UEJNMkEr1Ls

    Soll keine Beleidigung sein für ein „Mann“ 😉
    Ich mag seine Musik, aber die Einstellung nicht.

    NiX für Ungut, aber Dr. Merkel (das ETWAS) muss fort und zwar ganz, ganz schnell.

  104. Nachtrag zu: ReissfesterGalgenstrick 28. November 2017 at 00:29

    Vor allem hätte Alice Weidel (AfD) diese Handgeste vollzogen, ohhhhwehhh, was da los gewesen wäre!

  105. VivaEspaña 28. November 2017 at 00:12

    Der Angreifer soll die Politik des Bürgermeisters vor seiner Attacke kritisiert haben. Die Kleinstadt im Sauerland war im Mai von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit dem Nationalen Integrationspreis für eine gute Flüchtlingsarbeit ausgezeichnet worden. „Ich glaube, wir kriegen Deutschland in eine gute Zukunft geführt – und die ist bunt“, sagte damals der CDU-Politiker Hollstein.

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/altena-messerangriff-auf-buergermeister-andreas-hollstein-aid-1.7231567

    Der Messerstecher war alkoholisiert und besuchte eine Dönerbude. Das lässt mich vermuten, dass er eher ein klassischer „abgehängter“ ex-SPD-Wähler ist. In Altena war die SPD bisher meist stärkste Partei. Bei der Landtagswahl wurde die AfD drittstärkste Partei. Offensichtlich wollten nicht alle die vom Bürgermeister propagierte Buntheit:

    Altena – 8429 Altenaer gingen am Sonntag zur Wahl. Der weitaus größte Teil wählte „etabliert“ – auf SPD, CDU, Grüne und FDP entfielen fast 7000 Stimmen.

    Allerdings: Genau neun Prozent der Wähler gaben ihre Zweitstimme der AfD, die damit aus dem Stand die drittstärkste Kraft im Altenaer Parteienspektrum wurde.

    Oft war es so, dass die AfD in traditionell eher „linken“ Stimmbezirken besonders gut abschnitt – zum Beispiel in der Nette. In der Sekundarschule kam sie auf 15,9 Prozent der Zweitstimmen, am Drescheider Berg auf 14,8 Prozent und am Knerling auf 14,4 Prozent.

    https://www.come-on.de/lennetal/altena/wahlergebnisse-altena-detail-mlpd-waehlt-keiner-8309545.html

  106. http://www.haz.de/Nachrichten/Medien/Fernsehen/In-den-Strassen-von-Neukoelln

    Berlin. Läden, Kioske, Bäckereien und Brautmodeläden tragen arabische Schriftzeichen, man trifft sich zum Chai vorm Falafelladen oder braust mit dem tiefgelegten BMW die Sonnenallee entlang: Berlin-Neukölln ist fest in arabischer Hand. Und ja es gibt dort auch kriminelle Banden, libanesische Clans, in deren Lebenswelt die hoch gelobte Miniserie „4 Blocks“ von Regisseur Marvin Kren durchaus realitätsnah ❗ eintaucht.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Dealer-verkauft-kiloweise-Heroin

    Der Angeklagte Aydin Ö. (l.) ❗ bespricht sich mit seinen Anwälten. 🙂

    ###

    *http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/26-Autos-in-der-Region-Hannover-aufgebrochen

    ###

    *http://www.bild.de/news/2017/news/news-eilmeldung-attentat-buergermeister-54005080.bild.html

    Altena wurde bundesweit bekannt, weil es mehr Flüchtlinge aufnimmt, als es nach dem NRW-Verteilschlüssel müsste.

    Bürgermeister Hollstein mit dem Buch „Mein Kampf gegen Rechts“, an dem er mitgeschrieben hat

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nordrhein-westfalen-messerattacke-auf-den-buergermeister-von-altena-andreas-hollstein-a-1180601.html#ref=rss

    Der Bürgermeister von Altena, Andreas Hollstein, ist bei einem Messerangriff in einem Imbiss schwer verletzt worden.

    Der Angreifer soll zuvor lautstark die „liberale“ Flüchtlingspolitik des CDU-Politikers kritisiert haben.

    ###

    *http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/duesseldorf-senior-fuer-pause-an-haltestelle-verwarnt-stadt-lenkt-ein-a-1180558.html

    Jetzt kassieren die Behörden – den Bußgeldbescheid.

    ###

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Schausteller-und-Gaeste-trotzen-den-Erinnerungen

    Fast ein Jahr nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche öffnen die Händler wieder ihre Buden. Erwartet werden bis zu 1,5 Millionen Gäste. Am Jahrestag des Terrors auf dem Breitscheidplatz bleiben alle Hütten geschlossen.

    *http://www.spiegel.de/panorama/anschlag-von-berlin-weihnachtsmarkt-an-der-gedaechtniskirche-oeffnet-wieder-a-1180597.html

    ###

    *http://www.spiegel.tv/videos/1051871-codename-kickbox/

    ###

    *http://www.spiegel.de/kultur/musik/roger-waters-ard-sender-steigen-aus-praesentation-von-pink-floyd-saenger-aus-a-1180592.html

    Mehrere ARD-Sender verzichten auf eine Präsentation der Konzerte von Pink-Floyd-Star Roger Waters in Deutschland.
    Der RBB teilte am Montag mit, dass der Sender damit auf die Antisemitismus-Vorwürfe gegen Waters reagiere. Waters‘ Auftritte am 1. und 2. Juni 2018 in Berlin würden nicht von den RBB-Wellen Antenne Brandenburg und radioBerlin 88,8

  107. Blondine 27. November 2017 at 22:12

    Ihr Pfeifen! Bitte unterlasst eure blöden Kommentare zu Angelas Fingernägeln! Alle Bundestagsabgeordneten haben abgekaute Fingernägel! Merkel hat sie ja selbst abgebissen.
    ____
    Na ja, alle nicht – fast alle. Bis auf 92.
    Kann mir keinen AfD-MdB vorstellen, der AM so nahe an sich herankommen liesse …
    🙂

  108. http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Hohe-Rechnungen-fuer-Fluechtlingshelfer-in-Niedersachsen

    Um Syrern die Flucht nach Deutschland zu ermöglichen, haben tausende Menschen in Niedersachsen Bürgschaften übernommen.

    Nun bekommen einige teils sechsstellige Rechnungen präsentiert. 🙂 🙂

    *http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Wieder-Anti-AfD-Schmierereien-aufgetaucht

    http://www.bild.de/news/inland/weihnachtsmarkt/was-bringen-die-poller-wirklich-54001104.bild.html

    Ergebnis: Bei einem Durchlauf wurde der Block selbst zum potenziell tödlichen Geschoss, landete nach dem Aufprall 25 Meter weiter! ❗

  109. Ole Pederson 27. November 2017 at 23:45
    Schurke1957 27. November 2017 at 20:54

    Auf grund ihrer Herkunft und der damit verbundenen Tätigkeiten hätte diese Person NIEMALS Kanzlerin werden dürfen.
    WER HAT IM ERIKA NUR GEWÄHLT?

    Da hätt ich schon ’ne Idee. Man muß nur mal sehen, bei wessen Geburtstagen die Dame mal so eingeladen wurde und in welchen Stiftungen der Herr Gemahl denn so sitzt zum Abkassieren…
    _____
    Ich gönne dem Herrn Sauer sein Jahresgehalt bei Springer von ganzem Herzen – wenn es für die Ranch in Paraguay verwendet wird und dazu beiträgt, dass sich Herr S. samt Gattin möglichst bald, je eher desto besser, über den großen Teich davonmacht. Forever.

  110. VivaEspaña 28. November 2017 at 00:49

    Ersten Informationen zufolge griff ein offenbar Betrunkener (56)(….)
    Der Täter soll vor dem Angriff lautstark gegen Hollsteins Politik gewettert haben. Abdullah: „Er sagte zu ihm, er selbst sei hungrig und durstig und beschwerte sich, dass Hollstein immer mehr Ausländer nach Altena holen würde. Er war sehr betrunken.“

    Oder er verträgt aus Gewohnheit schon einiges……. Mit 56 gehört jedenfalls nicht zu den Identitären 😉

  111. Sie ist die erste Person nach Ende des Krieges die mehr als 1000 Anzeigen wegen Landesverrats bzw. Hochverrats bekommen hat. Natürlich wurde beschlossen das dies irrelevant sei. Trotzdem muss man sich das mal vorstellen. Wer eine solche Politik betreibt, der darf sich darüber nicht wundern. Wer offenen Auges durch deutsche Städte geht, der sieht was hier los ist. Die Gegend um den Hamburger Hauptbahnhof gleicht jeden Tag mehr einer Stadt im Orient. Ich war entsetzt als ich vor ein paar Tagen den Steindamm sah. Die einzigen Deutschen die zu sehen waren suchten nach Pfandflaschen in Mülleimern.Ansonsten waren nur Moslems auf der Straße zu sehen. Es ist traurig und unglaublich.

  112. TV Info
    mdr
    FAKT IST!
    läuft gerade

    mit den Damen Petry und Kipping u.a.

    neueste Unfrage dort : AfD im „Osten“ 23%

  113. johann 28. November 2017 at 00:57
    Oder er verträgt aus Gewohnheit schon einiges……. Mit 56 gehört jedenfalls nicht zu den Identitären ?

    *LOL*

    Man müßte seine Vorgeschichte kennen. Aber bei ihm wird sie sich nicht strafmildernd auswirken…

  114. Zu Altena:
    Ein Nazi betrinkt sich im Dönerladen. Kommt zufällig der Bürgermeister rein, und der Nazi fängt mit ihm einen Streit an und stich ihn aus fremdenfeindlichen Gründen nieder.

    Finde den Fehler!

  115. Josef2000 28. November 2017 at 01:19

    Zu Altena:
    Ein Nazi betrinkt sich im Dönerladen. Kommt zufällig der Bürgermeister rein, und der Nazi fängt mit ihm einen Streit an und stich ihn aus fremdenfeindlichen Gründen nieder.

    Finde den Fehler!

    Cui bono?
    MIHOP?

    😎

  116. Josef2000 28. November 2017 at 01:19
    Zu Altena:
    Ein Nazi betrinkt sich im Dönerladen. Kommt zufällig der Bürgermeister rein, und der Nazi fängt mit ihm einen Streit an und stich ihn aus fremdenfeindlichen Gründen nieder.

    Finde den Fehler!
    ________

    Einen Menschen ein 30cm langes Küchenmesser „in den Hals zu rammen“, dabei am Ort des Geschehens kein Blut zu hinterlassen und das Opfer kaum zu verletzen ist fast unmöglich und diese Geschichte kommt mir doch irgendwie bekannt vor…. Hätte er doch bloß eine Armlänge + 30cm Abstand gehalten.

  117. Das was Herr Hübner schreibt nutzt doch alles nichts!
    Das einzige, was uns Deutsche immer zum Nachdenken brachte war Tod, Zerstörung und Leid. Es muss also islamische Anschläge und Tote am laufenden Band und flächendeckend geben. Nur so geschieht ein Umdenken – und zwar in allen Schichten!

  118. Gerade werden im Lügenfernsehen ARD/ZDF, selbst in den Regionalprogammen nur Filme von verfolgten und notleidenden
    Kuffnucken gezeigt.Dabei sieht die Wirklichkeit genau
    umgekehrt aus. Es ist zum Kotz…
    Ich werf`den DVD Player an. Das ist ja nicht zum Aushalten.

  119. Der Messertyp aus Altena hat sich doch mustergültig ins gelobte Neuland Bunte Republik Multikultistan integriert: Speist Döner und messert um sich! Fast schon reif für den Weihnachtsmarktbesuch…

  120. Was wählt ein großer Teil der Deutschen,zum Kanzler…
    Die Abteilung Agitation und Propaganda des ZK der SED bildete die ideologische Gegenoffensive zum Volksaufstand vom 17. Juni 1953 und war mitverantwortlich für die dafür eingeführte propagandistische Sprachregelung vom „faschistischen Putsch“. Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) bediente sich in der DDR der intensiven politischen Werbung. Auf den unterschiedlichen Führungsebenen der SED und der Freien Deutschen Jugend (FDJ) gab es Funktionäre für Agitation und Propaganda, kurz AgitProp. Viele bekannte SED-Funktionäre und DDR-Regierungsmitglieder waren in diesem Verantwortungsbereich tätig. Massenorganisationen wie Junge Pioniere, FDJ, FDGB und andere waren integraler Bestandteil des staatlichen Propagandaapparates.

    Medialer Höhepunkt der DDR-Propaganda war die Fernsehsendung „Der schwarze Kanal“.Propagandamethoden waren ein fester Ausbildungsbestandteil für Kader, so z. B. in der Fakultät für Journalistik in Leipzig, einem Ausbildungsinstitut des Zentralkomitees der SED.
    …………………..
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Agitprop

  121. Merkel ist das Unheil hoch10 seit dem Schraat Mielke.

    Merkel hat in ihrer Idiotie, das Unheil aus zahllosen fremden Länder herbei gelockt.

    Und Merkel glaubt in ihrer Idiotie sogar, sie hätte unserem Land damit einen Dienst erwiesen.

  122. Merkel ist natürlich sehr teuer, mindestens 3 Billionen hat sie uns gekostet, aber Bush & Obama sind immer noch vorne: die vom Bush angefangene Kriege haben mittlerweile 6 Billionen gekostet, und Obama hat 10 Billionen Schulden gemacht, nicht zuletzt durch seine idiotische Obamacare.

  123. Eine der schamlosesten Lügen des politischen Machtblocks ist ja die Behauptung, die Finanzierung der Invasionskosten nähme niemanden von denen, die „hier schon etwas länger“ lebten, irgendwas weg.
    ===========================================
    Wachsen die Steuergelder jetzt im Wald?
    In der Tat, vielleicht der dümmste Spruch des Jahres. Wie perfide. So kann man z. B. jedem Obdachlosen sagen „Du hast keine Wohnung, du kriegst keine Wohnung, es ändert sich nichts, niemand nimmt dir was“.
    AMEN

  124. OT: „In dubio pro reo“

    https://www.ksta.de/region/rhein-erft/frechen/frechen-mann-bezahlt-zivilcourage-mit-dem-tod—sechs-jahre-haft-fuer-schlaeger-28959752

    Und für den armen, armen Ahmed steht jetzt kein guter Job in Aussicht (schluchz, er wäre sicher ein guter Wagenpflegehelferpraktikant geworden, wo ist das Spendenkonto?), dabei hat er doch nur einen Menschen ermordet, bzw. natürlich ist er ein „Schläger“ und kein Mörder und auch nach 3 Jahren wieder draußen.

  125. Mark Aber
    28. November 2017 at 02:04

    […]
    Das einzige, was uns Deutsche immer zum Nachdenken brachte war Tod, Zerstörung und Leid. Es muss also islamische Anschläge und Tote am laufenden Band und flächendeckend geben. Nur so geschieht ein Umdenken – und zwar in allen Schichten!

     
    Ja. Höchstwahrscheinlich. Ob das nun durch die Religionskrieger passiert oder doch noch was anderes sei dahin gestellt.
     
    Ich hab dieser Tage während der Natursendung TERRA MATER da dran denken müssen. Da ging es um Wälder in den U.S.A., deren Unterholz regelmäßig von Bränden heimgesucht werden. Die Pflanzen und Tierwelt ist jedoch gut darauf eingestellt:
     
    Gesunde Bäume nehmen zumeist keinen Schaden. Und eine spezielle Schildkrötenart kann sich in ein jeweils selbst errichtetes Tunnelsystem im Waldboden zurückziehen, sobald es draußen zu qualmen beginnt. Und manche Pflanzensamen gehen überhaupt erst dann auf, wenn die Feuerhitze daran genagt hat.
     
    Durch Feuer hindurch geläutert werden und alles Nutzlose und Unnötige wird heraus gereinigt. Da gibts wohl auch irgend ein Sprichwort für.

  126. altena
    mi-ke.w
    Interessant …

    Syrer rast in Cuxhaven in Menschen … alkoholisiert, also unabsichtlich,sowie Terror oder Anschlag ausgeschlossen !
    Deutscher sticht AUF ein … alkoholisiert, also Attentat und Einstufung der NRW-Regierung: Schwere politische Straftat!

    … Interessant …

  127. @ Drobo 28. November 2017 at 00:18
    Alliierte der USA geführten „Koalition“ in Syrien berichten,

    deutsche BODENTRUPPEN sind IN Syrien stationiert

    Sollte dies zutreffen,hätte Verteidigungsministerin von der Leyen,
    bei Verlängerung des Syrienmandats,Bundestag belogen

    http://www.basnews.com/index.php/en/news/middle-east/395330

    “Nearly 4,000 troops and military advisors of the anti-Islamic State Global Coalition are present in Syria. Besides Americans, there are also German, British and French troops,” the source told BasNews, seeking anonymity for security reasons.

    Klasse Fund, bitte dranbleiben!

  128. Wertgeschätzter Hr. Hübner,
    wir sind hier doch bei Pi und nicht in der Systempresse, warum bleiben Sie also nicht bei den Fakten? Die Personen der BRD sind NICHT Deutschland oder deutsche. Diese sind Sachen im Sachrecht, eben nur Personal oder Sklaven und keine deutschen Menschen. Genau deshalb kann das Merkel schwören was es will. Nebenbei: nach der HLKO sind Kriegslisten erlaubt…

  129. @Marie-Belen 28. November 2017 at 05:17

    Wen meint Höcke, wenn er moniert „manch ein Parteikollege hätte sich deutlicher an seine Seite stellen können?“

    Nun ich hatte ja geschrieben, dass man gegen diese Sauerei gerichtlich müsse vorgehen können, aber gleichzeitig gefragt ob Höcke darüberhinaus noch genügend Rückhalt für moralische Unterstützung habe. Es ist immer so, es gibt subjektiv und objektiv. Höckes Tonfall ist gegenüber dem Regime auch objektiv noch viel zu harmlos. Aber auch wenn ein Tonfall noch zu harmlos ist, muß er weder inhaltlich noch vom Tonfall her sinnvoll sein. Und an Höcke scheiden sich nun mal objektiv die Geister. Das darf man subjektiv bedauern, aber muß objektiv zur Kenntnis nehmen. Ja und da untergräbt auch eine solche Ungeheuerlichkeit die emotionale Solidarität. Das hat Höcke aber objektiv durch Unvorsichtigkeit zu verantworten. Politik ist nicht nur Wahrheit (beim Regime ja sogar die volle Lüge, die mindestens 87,4% immer noch schlucken). Und nicht jede Wahrheit ist in jedem Moment sinnvoll auszusprechen.

  130. Deutsche Städte
    Früher:
    Phase 1:
    Entgegennahme des Schmiergeldes, Auftragsvergabe, Ausführung,
    Bezahlung mittels Mitteln entrückgrateter Strampelnder.
    Phase 2:
    Beseitigung des
    durch Pfusch, Planungsfehler sowie mangelnder Überwachung entstandenen Elends mittels Mitteln entrückgrateter Strampelnder, hierbei erneute Entgegennahme von Schmiergeld.

    Heute:
    Phase 1:
    Entgegennahme des Schmiergeldes, Auftragsvergabe, Ausführung,
    Bezahlung mittels Mitteln entrückgrateter Strampelnder.
    Phase 2 entfällt* „mangels Masse“.
    Die Städte verwahrlosen.
    Was bleibt, ist Chaos und Niedergang.

    Hoch das Bein!

    (*)größtemteils

  131. INGRES 28. November 2017 at 07:15

    „Ja und da untergräbt auch eine solche Ungeheuerlichkeit die emotionale Solidarität.“ sollte heißen:

    Ja und da kann auch bei einer solchen Ungeheuerlichkeit die emotionale Solidarität untergraben sein.
    !!

  132. Madame no möchte Wahlen um jeden Preis verhindern Warum wohl… Noch dazu sei eine Minderheitsregierung die beste Alternative. Hier stellt sich die Frage für wen…!?

  133. Wolfgang Langer 28. November 2017 at 06:57
    altena
    mi-ke.w
    Interessant …

    Syrer rast in Cuxhaven in Menschen … alkoholisiert, also unabsichtlich,sowie Terror oder Anschlag ausgeschlossen !
    Deutscher sticht AUF ein … alkoholisiert, also Attentat und Einstufung der NRW-Regierung: Schwere politische Straftat!

    … Interessant …
    ++++++++++++++++++++++++++++

    Alles wie gehabt.

  134. Bei der „Causa Höcke“ kommt ein psychologisches Moment hinzu:
    Wem man Unrecht getan hat, wen man verraten hat aus Eigennutz, Kalkül,
    Opportunismus, der muss weg, er belastet das Gewissen.
    Was bildet dieses selbstgerechte Arschloch sich denn eigentlich ein?

  135. @Vae victis 27. November 2017 at 22:35 :

    Für mich ist schwarz-rot nicht die schlimmste aller denkbaren Koalitionen. Jamaika wäre es auch nicht gewesen. Aber das Schlimmste, was uns droht, ist eine schwarz-grüne Minderheitenregierung.

    Sie sind alle gleich.

    Mit jeder denkbaren Koalition geschehen die gleichen Ereignisse in der realen Welt, weil die andere Ursachen/Ursprünge haben. Bundestag und Bundesregierung (owie entsprechende Institutionen im Ausland auch) sind nur eine Inszenierung auf einer Theaterbühne, die das Geschehen mit Erklärungen, warum das so sein muss, begleitet. Einfluss auf die Realität hat die Inszenierung nicht. Die Erklärungen können unterschiedlich sein (zum Beispiel Grüne: „Das ist wunderbar so.“ versus CSU:“Das geht nicht anders, mit den Grünen wär’s noch schlimmer“), aber dieses Gequatsche können wir uns doch eigentlich meilenweit am A… llerwertesten vorbeigehen lassen.

    @ fozibaer 27. November 2017 at 23:09:

    Diese Konstellation würde die CSU zerreisen.

    Das gibt es nicht. Du kannst ein Blatt Papier zerreißen oder – wenn’s ganz wild zugeht – die Bluse einer schönen Frau ;-), aber die CSU ist eine Dreibuchstabenstruktur, bei der geht das nicht. Freilich kann man zuweilen Wörter im übertragenen Sinn benutzen, aber es birgt immer die Gefahr, dass man in Luftschlösser abschwebt und nicht mehr überlegen muss, was genau man eigentlich meint (Besipiel: „Das System bricht zusammen“ – wie sieht das aus???).

    Unmöglich das dies der Wähler mitmachen würde.

    DEN Wähler gibt es nicht, es gibt nur DIE Wähler. Und einige davon würden beleidigt abwandern, andere würden – mit oder ohne Faust in der Tasche (was komplett irrelevant ist) – trotzdem CSU wählen.

    CSU Sept.2018 28% mehr wäre nicht drin.

    Für eine schwarzgelbe Koalition würde es sehr wahrscheinlich noch langen. Und selbst wenn nicht – das ist doch ein kleiner Preis. Die CSU ist – wie jede andree Partei – kein Wertgegenstand, sondern ein Werkzeug.

    Es geht darum, Deutschland mit fremden Invasoren zu fluten. Es geht nicht darum, die CSU oder sonst eine Partei für alle Ewigkeit zu erhalten. Parteien sind keine Wertgegenstände, sondern Werkzeuge. Wenn eine sich auflöst – wobei ich nicht glaube, dass das der CSU passieren würde – dann löst sie sich eben auf, dann wird die rhethorische Aufgabe dieser Partei von einer anderen übernommen.

    Ich glaube aber auch eher nicht, dass es zu einer schwarzgrünen Minderheitenregierung kommt. Aber es ist egal! Es gibt auch keine andere Politik, wenn Frau Merkel sterben sollte.

  136. Ihr wesentlicher Inhalt bestand darin, dass der Vertrag zwischen allen Polis als Vertragspartner abgeschlossen wurde und jeder Polis ihre Autonomie zusicherte. (vgl. hierzu: Allgemeiner Friede). Ein Amts-, bzw. Diensteid stellt demnach auch eine Art „Vertrag“ dar, der zwischen dem Volk und dem Eidesleistenden (meist vor Gott) geschlossen wird.

  137. Gestern Abend war einer „Marke Syrer“ in Camouflage-Jacke (so wie die Kerle, die in Hanau aufmarschiert sind) mit schwarzem Rucksack auf dem Weihnachtsmarkt. Da fragt man sich was der dort zu suchen hatte.

    Warum darf so ein Kerl überhaupt mit einem riesen Rucksack auf den Weihnachtsmarkt?! Was nützen die Poller wenn man solche Kerle, die mit Weihnachten überhaupt nichts zu tun haben, dort herumspazieren lässt. In seinem Sack sicher keine Weihnachtsgeschenke!

    Wäre das jetzt rassistisch gewesen wenn die Polizisten, die dort vereinzelt Streife laufen, den Rucksack von dem Kerl durchsucht hätten?

  138. Gestern hat Herr Schulz schon durch die Blume verlauten lassen worauf es hinaus läuft: Minderheitsregierung.

  139. @ jeanette 28. November 2017 at 08:28:

    Wäre das jetzt rassistisch gewesen wenn die Polizisten, die dort vereinzelt Streife laufen, den Rucksack von dem Kerl durchsucht hätten?

    Es gibt 2 Möglichkeiten:

    1. In dem Rucksack ist harmloses Zeug drin. Dann war’s rassistisch, wenn der die richtigen Connections hat, und eigentlich auch unnötig.

    2. In dem Rucksack ist eine Bombe drin. Dann sind die Polizisten mit großer Wahrscheinlichkeit tot.

    Nicht wirklich ein großer Anreiz, den Rucksack zu untersuchen….

  140. Die Feststellungen von Wolfgang Hübner stehen einmal mehr in Widerspruch zur servilen FAZ, die Merkel erst kürzlich zur Ikone der Sparsamkeit bzw. zur Reinkarnation der Schwäbischen Hausfrau hat werden lassen.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/sparpolitik-merkel-und-die-schwaebische-hausfrau-14333164.html

    „Man hätte einfach die schwäbische Hausfrau fragen sollen“, habe Merkel in einer ihrer stumpfsinnigen Reden gesagt und man sieht, was die FAZ aus einer wohl eher verlogenen Floskel in einer stumpfsinnigen Merkelrede macht: einen ganzseitigen Heldenepos.

    Tatsächlich jedoch lässt die Grandiosität, mit der Merkel ihr freundliches Gesicht versilbert, Grace von Zimbabwe als schwäbische Hausfrau erscheinen.

  141. Allein ihre gestriege Zustimmung zur Volksvergiftung durch Glyphsat müsste sie eigentlich an den Galgen bringen. Ich sehe das tatsächlich so. In der Uniklinik Greifswald ist die Zahl der Darmkrebserkrankungen ins unermessliche gestiegen und das muß Ursachen haben. Glyphosat befindet sich inzwischen in fast allen Lebensmitteln bis hin zur Muttermilch. Das Ferkel vergiftet ihr Volk damit sich einige geldgeile Massenmörder die Taschen füllen. Unterstützt von der IS-Förderungspartei CDU/CSU.

  142. „Minderheitsregierung
    Die SPD steht wie eine „1“,…
    …so wackelig…

    Das hüpfende Komma ist die kommende Veraschiedung des haushalts für das laufende Jahr.

    Hierbei wird die SPD nicht wackeln.
    …Die Ministerposten, die Pöstchen, die Pfründe…

    Der Justiz-Gnom meldet sich inzwischen auch wieder zu Wort.
    Er wird die Verabschiedung des Haushalts unterstützen,
    und wenn er dazu auf einen Bierkasten steigen muss!

    Ein Bierkasten ist auch zur Verhütung zu gebrauchen:
    Kurz vorm Organismus tritt man den Kasten um.

  143. Sorry, versehentlich abgeschickt. Also nochmal,
    zum Thema Amtseid:
    <b"Ihr wesentlicher Inhalt bestand darin, dass der Vertrag zwischen allen Polis als Vertragspartner abgeschlossen wurde und jeder Polis ihre Autonomie zusicherte. (vgl. hierzu: Allgemeiner Friede). Ein Amts-, bzw. Diensteid stellt demnach auch eine Art „Vertrag“ dar, der zwischen dem Volk und dem Eidesleistenden (meist vor Gott) geschlossen wird…"

    Aber!

    Rechtliche Stellung in Deutschland:

    Der Amtseid hat jedoch laut Aussage des ehemaligen Bundestagspräsidenten Wolfgang Thierse keinerlei rechtliche Bedeutung, gegen Verletzungen des Amtseides kann nicht juristisch vorgegangen werden.[13]

    Unter anderem wurde der Artikel 56 GG in Maunz/Dürig/Herzog/Scholz, Kommentar zum Grundgesetz (Artikel 56 Randnummern 4 und 10), wie folgt kommentiert:

    Wie sämtliche Amtseide, die im deutschen öffentlichen Recht vorgesehen sind, ist auch der Amtseid des Bundespräsidenten [Bundeskanzler] in keiner denkbaren Beziehung strafbewehrt,

    Warum auch Schaden vom „Nazi“-Volk „wenden“?

    Den Begriff „wenden“ habe ich in Anführungszeichen gesetzt, weil er mich schon lange stört. Müsste es nicht heißen abwenden!?

    Laut dem DUDEN handelt es sich beim Begriff „wenden“ um schwaches Verb (sic). (https://www.duden.de/rechtschreibung/wenden#Bedeutung1a

    Es bedeutet, auf die andere Seite drehen; den Braten wenden.

    Nur mit Bezug auf Unheil wird DUDEN der der weitaus ausdrucksstärkere Begriff „abwenden definiert, im Gegensatz zu „wenden“, wi als Beispielsat „Mehl wenden“ erscheint.

    Der Amtseid ist damit nur eine leere Worthülse, der nur den Amtsantritt signalisiert, danach zerbröselt er. Ein Vertrag mit dem Volk kommt nicht zustande.

  144. Altena. Der geplante Antrittsbesuch des Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in NRW ist am Montagmorgen abgesagt worden. Damit wird Steinmeier auch nicht am Dienstag, wie geplant, nach Altena kommen

    Auch Merkel zeigte sich schockiert:
    Altena/Berlin. Großes entsetzen nach dem Messerangriff auf Altenaers Bürgermeister Andreas Hollstein. Auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerte sich entsetzt zu der Tat.

    Die Bundeskanzlerin teilte über ihren Regierungssprecher Steffen Seibert auf Twitter mit, dass sie entsetzt über den Messerangriff ist und sehr erleichtert, dass Hollstein schon wieder bei seiner Familie sein kann. Sie dankt auch allen, die dem Bürgermeister geholfen haben.

    Glücklicherweise konnte der Bürgermeister, der mit einem 30 cm langen Küchenmesser angegriffen wurde, nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus am selben Tag wieder verlassen.

    https://www.lokalstimme.de/2017/11/kanzlerin-merkel-ist-entsetzt-ueber-den-messerangriff-auf-buergermeister-hollstein/

    Der Bürgermeister Hollstein versuchte die Quadratur des Kreises, seine niedergehende Stadt Altena mit massivem Bevölkerungsrückgang mit dauerhaft sozialgeldalimentierten Merkel-Gästen aufzufüllen. Dass dann die Merkel-Gäste jemals produktiv tätig werden sollen, damit rechnet der schlaue Bürgermeister wohl nicht.

    Schließlich haben wegen Mangel an Arbeit seit 1970 30 % der Bevölkerung Altena verlassen. Es ist die Stadt in NRW mit dem höchsten Bevölkerungsverlust.

    Altena ist, wie die ganze Gegend dort in NRW schwer durch den Niedergang der Metallindustrie gezeichnet. Das Rot-Grün Gewirtscchafte der einstigen „geheimen SPD-Kanzlerkandidatin in Spe“, Kraft, hat den Untergang der Stadt eher noch beschleunigt.

    Doch die Merkel-Gäste funktionieren nicht so wie geplant. Bei erster Gelegenheit, wenn die Pamperung auch anderen Orts weiter laufen kann, sind sie weg aus Altena. Das SPIEGEL-Magazin BENTO für unterbelichtete Jüngere, laberte

    „Syrische Hipster-WG in Altena: „Deutsch lernen und dann weg““.

    http://www.bento.de/politik/altena-syrische-hipster-wg-und-ihre-flucht-aus-damaskus-436115/

    Vorgestellt werden vier berufslose Merkel-Gäste Mitte 20 bis 30, von der Art abgebrochener Kunststudenten, wollen „Fotograf“ werden oder „am Theater“ arbeiten. Konkrete Erwerbstätigkeit ist eher nicht im Blick.
    Falls sie glücklicherweise nicht doch ihre Pläne in ihrem Heimatland weiter verfolgen können, dort erstmal ggf. mit einem Hilfsarbeiterjob im befreiten Aleppo, werden sie das Konto der teuersten Politikerin der Welt weiter anfüllen.

  145. 2020 27. November 2017 at 21:09
    OT


    heute beim weihnachtsmarkt:

    für die buszufahrten wirden betonblöcke aufgestellt, die durch ein stahlsein gesichert sind.

    jedes mal wenn ein stadtbus richtung weihnachtsmarkt möchte, wird das stahlseil von einem helfer für die durchfahrt beseitigt und dann wieder eingehängt.

    am rathaus standen VIER Mannschaftswagen !

    zwei stunden später bin ich an einem teil des marktes vorbeigegangen, da sh ich alleine schon vier polizeibeante (ich schätze das auf dem anderen teil noch mehr waren und bestimmt auch einige in zivil)

    soviel nur ein erster kurzbericht zur lage in d

    _____

    Das ist der Zustand in einem völlig verrückten, durchgeknallten Land.
    Man holt sich sich den Tod in Persona von durchgeknallten Ficki-Ficki-Terror- Kuffnucken ins Land herein und versucht sich durch weihnachtlich geschmückte Betonpoller vor deren Terror zu schützen. Das größte Freiluftirrenhaus der Welt.
    Und das noch schlimmere daran–87 % der hier länger lebenden Doofies finden das scheinbar o.K.

    Vor den Weihnachtsmärkten wäre ein guter Ort, um gegen diesen Wahnsinn zu demonstrieren.

    Oder einfach wegbleiben..

  146. Zu meinen persönlichen Kosten dieser menschenverachtenden Politik:
    Ich hab zwei Berufsausbildungen abgeschlossen: kaufmännische Lehre und Sozialwissenschaftliches Diplom. Habe im Lauf der Jahrzehnte geackert und geackert, Urlaub hergeschenkt, Überstunden gratis gemacht. Mein ambitioniertes Engagement wurde für hofrecht belohnt mit immer mehr Aufgaben. War natürlich mein persönliches Problem, dass ich nicht genügend „nein, mehr geht nicht“ sagen konnte. Bezahlung war miserabel, aber die Sprüche, „ohne Sie würde die Abteilung zusammenbrechen“, waren überbordend. Ich war gut ausbeutbar. Konnte viel gute Leistung liefern, aber war zu blöd, meine eigenen Rechte einzufordern. Die arbeitgeberhörige Sozialisierung fruchtete.
    Dann der Burnout. Urplötzlich war ich die schwache, uneinsichtige, der man ja alles erklären muss. Bin durch ein Tal von Repressionen, Erpressungen und Ängsten geschritten bis zur Frühberentung, um die ich nicht gebeten hatte. Zwei Berufsausbildungen und engagierten Einsatz im Job macht man nicht für sowas.
    Mit Einsetzen des Rentnerdaseins hat das Ausgepresstwerden noch lange nicht aufgehört. Mit Milliarden pudern die Politiker diesen Invasoren den Hintern. Wir, die das Jahrzehnte lang hergearbeitet haben, oder es noch herarbeiten, leben im Prekariat. Inklusive Ämterschikane, die einem – für hofrecht – signalisiert: „Für dich und deinesgleichen haben wir nichts übrig. Was wir dir nehmen können, das nehmen wir dir auch“.
    Z. B.: Die rentenaufstockende Grundsicherung wird am Monatsanfang gezahlt, die Rente am Monatsende. Bei Rentenerhöhung zum 1.7. lebt man im Juli von der noch nicht erhöhten Juni-Rente, aber der schon gekürzten Juli-Grundsicherung. Früher wurde die Grundsicherung, um sowas zu vermeiden, erst einen Monat später gekürzt. Seit 2016 aber besteht diese Lücke.
    Deutsches Rentner-Prekariat heute: lese ich von Rentenerhöhung, kommt Schmerz wegen der Aussicht auf den finanziell noch prekäreren Juli, insbesondere aber schmerzen diese endlosen Demütigungen.

  147. Nuada 28. November 2017 at 08:04

    „Es geht darum, Deutschland mit fremden Invasoren zu fluten. Es geht nicht darum, die CSU oder sonst eine Partei für alle Ewigkeit zu erhalten. Parteien sind keine Wertgegenstände, sondern Werkzeuge. Wenn eine sich auflöst – wobei ich nicht glaube, dass das der CSU passieren würde – dann löst sie sich eben auf, dann wird die rhethorische Aufgabe dieser Partei von einer anderen übernommen.“

    Xxxxxxxxxx

    Es geht darum, D zu fluten. Die Parteien sind die Werkzeuge. Sehe ich auch so.
    Aber
    Es geht der CSU, SPD , CDU , was auch immer, schon darum sich zu erhalten. Und zwar nur darum.
    Das denke ich.
    Die Parteivorderen, wie sogar die schreckliche Barley (SPD) zb, die wissen , dass sie nur Werkzeug sind und die sagen sich, machen wir es nicht, macht s ein anderer. Aber machen wir es nicht, bin ich meinen Posten los.

    Das hört man sogar heraus hin und wieder. Gestern bei Hartaberfair zb, da erwähnte die Trulla etwas wie ….. Wir werden das Beste versuchen, nicht nur für die SPD (an 1. Stelle), sondern auch (!) für das Land.

    Und diesen Satz fanden alle offensichtlich völlig normal, legitim und logisch.Denn keiner hakte nach und das Publikum buhte nicht und die Journalistin empörte sich nicht und weiter ging es…..

  148. Der Kanzlereid ist nur Show für`s dumme Volk und nichts weiter als eine Floskel.
    Ich finde es auch sehr richtung und wichtig, dass die Bürger über die immensen Kosten der merkelschen Willkommenskultur aufgeklärt werden. Wie Herr Hübner richtig schreibt, kann ein Euro nur einmal ausgegeben werden.

  149. Diese Vo…. von Kanzlerin zerstört unter jubelndem Beifall der Dümmsten im Lande unsere Kultur und Lebensstil. Ich begreife nicht wie nach Kenntnis der Sachlage und den sich täglich darstellenden Fakten der große Teil in unserem Land dem Feisten Trampel aus der Uckermark immer noch Beifall zollt.diesem Diese naive Dummheit ist schon Napoleon aufgefallen. Auch nur so ist zu erklären dass ein Mensch wie Hitler sich so lange an der Macht hat halten können. Als dann der Spuk gottlob vorbei war, waren alle dagegen gewesen.
    Genau so wird es eines Tages sein, wenn diese „Kanzlerin“ aus Amt und Würden gejagt wird, dann waren auch alle gegen diese Falschspielerin gewesen.

  150. @ Diedeldie 28. November 2017 at 09:31:

    Die Parteien sind die Werkzeuge. Sehe ich auch so.
    Aber
    Es geht der CSU, SPD , CDU , was auch immer, schon darum sich zu erhalten.

    Selbstverständlich geht es auch darum, aber nicht nur! Und keineswegs vorrangig, sondern nur in dem möglichen Rahmen, meist nur mit Rhetorik. Wenn es notwendig ist, wird das Wohl der Partei gnadenlos geopfert. Gerade bei der Union sieht man das doch sehr schön – man braucht nicht allzu viel Verstand, um zu erkennen, dass die vorherrschende Politik (vor allem die Asylantenflutung) typischen CDU-Wählern nicht besonders passt. Die haben eine ganze Menge vergrault, und das haben sie vorher gewusst, Auch der klassischen SPD-Arbeiterkundschaft gefällt das nicht, auch die SPD hat den Absturz in Kauf genommen. Sie tun das alle, wenn’s sein muss!

    Natürlich versuchen sie mit Gelaber zu retten, was zu retten ist und den Schaden an der Partei zu minimieren. Die SPD ist ohne jeden Zweifel zur Schadensminimierung in die Opposition gegangen. Aber wenn’s nicht anders geht, dann müssen sie aus der Schmollecke raus – auch wenn die SPD dadurch ins Bodenlose abstürzt.

    Gestern bei Hartaberfair zb, da erwähnte die Trulla etwas wie ….. Wir werden das Beste versuchen, nicht nur für die SPD (an 1. Stelle), sondern auch (!) für das Land.

    Und diesen Satz fanden alle offensichtlich völlig normal, legitim und logisch. Denn keiner hakte nach und das Publikum buhte nicht und die Journalistin empörte sich nicht und weiter ging es…..

    Das ist ein tolles Fundstück! Und es ist tatsächlich ungeheuerlich, dass so etwas rausrutschen kann (wahrscheinlich hätte sie es überlegt nicht so ausgedrückt), ohne dass etwas passiert. Die Leute hören nicht wirklich zu. Man kann das testen (also, ich hab’s noch nicht gemacht, glaub’s aber), indem man in der Menge jemanden anrempelt und dann in freundlichem Ton sagt: „Ups! Das war Absicht!“ Die allermeisten werden reagieren, als ob Du gesagt hättest „Es war keine Absicht!“. Wir haben vorgefertigte Vorstellungen im Kopf und passen das Gehörte ein, selbst wenn es das krasse Gegenteil ist. In der Politik passiert das sehr oft und ich glaube, sie werden auch so geschult.

    Erst wenn man sich das bewusst macht, kann man es abstellen, und dann findet man sehr häufig krasse Aussagen.

    Dennoch ist das Wohl der Partei nicht oberste Priorität. Das Unwohl des Landes steht leider drüber.

  151. Timpe10 28. November 2017 at 09:46

    Diese Vo…. von Kanzlerin zerstört unter jubelndem Beifall der Dümmsten im Lande unsere Kultur und Lebensstil. Ich begreife nicht wie nach Kenntnis der Sachlage und den sich täglich darstellenden Fakten der große Teil in unserem Land dem Feisten Trampel aus der Uckermark immer noch Beifall zollt.

    Bitte keine Beleidigung der Uckermärker, dort ist die Alternative die zweitstärkste Kraft, Grüne raus, FDP raus. Dort hat Merkel auch nicht ihren Wahlkreis, dort steht nur ihr Wochenendhaus.

  152. INGRES 28. November 2017 at 07:15

    Danke für die Antwort; bin zur Zeit in Asien und kriege nicht alles mit.

  153. Merkel macht es vor und die Deppen machen es nach. Einer der größten Blindgänger der CSU mach was er will.

    „Skandal“: Krach zwischen SPD und Union über Glyphosat-Entscheidung
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/%E2%80%9Eskandal%E2%80%9C-krach-zwischen-spd-und-union-%C3%BCber-glyphosat-entscheidung/ar-BBFPbXs?li=AA520o&ocid=spartandhp

    „Ich möchte wissen, ob das mit Wissen von Merkel passiert ist“
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/ich-m%c3%b6chte-wissen-ob-das-mit-wissen-von-merkel-passiert-ist/ar-BBFQKRF?ocid=spartanntp

    Karikaturen: Vorsicht bissig!
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/karikaturen-vorsicht-bissig/ss-AAtFAfM?ocid=spartandhp

    Wer schon einmal mit dem Zeugs gearbeitet hat weis was das für ein Teufelszeug ist. Nicht umsonst darf es in Rheinhessen nicht auf Wegen versprüht werden wo der Ablauf bei Regen in einen Kanal endet. ???????? Warum wohl ????????
    Und dieser Oberkasper, der keine Ahnung hat erzählt dann auch noch, ohne seiner Stimme wäre es sowieso zu einer Zulassung gekommen. Sowas ist Minister. Der ist doch zu dumm seinen eigenen Namen zu schreiben. Deshalb hat er immer eine Schablone dabei.

  154. Nuada 28. November 2017 at 10:01
    @ Diedeldie 28. November 2017 at 09:31:

    DIE PARTEIEN SIND DIE WERKZEUGE. SEHE ICH AUCH SO.
    ABER
    ES GEHT DER CSU, SPD , CDU , WAS AUCH IMMER, SCHON DARUM SICH ZU ERHALTEN.
    Selbstverständlich geht es auch darum, aber nicht nur! Und keineswegs vorrangig, sondern nur in dem möglichen Rahmen, meist nur mit Rhetorik. Wenn es notwendig ist, wird das Wohl der Partei gnadenlos geopfert. Gerade bei der Union sieht man das doch sehr schön – man braucht nicht allzu viel Verstand, um zu erkennen, dass die vorherrschende Politik (vor allem die Asylantenflutung) typischen CDU-Wählern nicht besonders passt. Die haben eine ganze Menge vergrault, und das haben sie vorher gewusst, Auch der klassischen SPD-Arbeiterkundschaft gefällt das nicht, auch die SPD hat den Absturz in Kauf genommen. Sie tun das alle, wenn’s sein muss!

    Xxxxxxxxx

    Eben drum. Sie (Politiker) verbiegen die Partei. Dadurch kann sie sich erhalten (wenn Merkel zb den Grünen die Inhalte klaut) und ihre Politiker sichern sich so die prominenten Werkzeug-Posten. Eine Partei selbst kann ja nichts. Da muss ein Spahn als Werkzeug das Volk beschwafeln und eine VdL das Volk beruhigen und ein Maas so n komisches Gesetz machen usw.
    Und geht es der Partei gut (weil erfolgreich geschwafelt und von vielen gewählt), dürfen die Politiker der erfolgreichsten Partei die prominentesten Werkzeugposten besetzen.
    Das Wohl der Partei mag geopfert werden aber dem Erhalt nützt es ja gerade.
    Deshalb opfert man das Wohl doch.

    Dass es den eigentlich Mächtigen nicht um den Erhalt einer Partei geht, oder um irgendwelches Wohl, ist mir klar. Die machen es mit jeder anderen dann (ausser mit der AfD 😉 )
    Das wissen eben die Parteienvorderen auch. Deshalb verbiegen sie ihre Partei ja, damit s i e als Werkzeug dienen können auf ihren Theaterposten und nicht Andere.

    Da die Parteimitglieder nur das letztlich ja sind, Werkzeuge der Mächtigen, und eigentlich nichts zu entscheiden haben, kann es ihnen ja nur um den Erhalt ihrer Partei gehen, durch die sie auf ihrem Posten sitzen, den wiederum ja jeder Andere genau so gut ausfüllen könnte, weil mit dem dieselbe Politik laufen würde.

  155. Wie wärs wenn die Alte Mähre sich mal bei uns Schweizern entschuldigen würde,
    für die Kosten die sie verursacht hat?
    Nur so des politischen Anstandes wegen.
    Ihr bescheuertes „Alle sind willkommen“ hat bei uns volkswirtschaftliche und private Kosten in Milliardenhöhe verursacht die wir nicht verursacht haben.
    Eigentlich sollten wir ihr eine Rechnung senden, sie in die Pflicht nehmen, und einen Solidaritätsbeitrag einfordern.
    Auf die Knie ANGELA ,auf die KNIE!

  156. @ Armes Deutschland 11:15
    Soso, Angela und Horst haben also von der bevorstehenden Glyphosatzustimmung nichts gewusst.
    Da bietet sich Schmidt lieber als Bauernopfer an, damit die Köpfe dieser beiden Volksverräter geschont werden.
    Dabei ist doch schon lange klar, dass sich Merkel sowie Seehofer für TTIP einsetzen.

  157. Der finanzielle Schaden den Merkel dem deutschen Volk langfristig beschert hat dürfte mittlerweile in Richtung 4 Billionen Euro galoppieren.

    Refugees Welcome-Wahn – ca. 1,5 Billionen Euro
    Energiewende – 1+X Billionen Euro
    Euro“rettung“ – 0,5-1 Billion Euro

    Wenn wir den günlinksideologischen Kleinkram dazurechnen wie z.B. den Diesel-Wahn, Gender-Förderung usw. geht es schon Richtung 5 Billionen.

  158. Aktuell vergiftet Mutter Mugabe die schon länger hier lebenden mit Glyphosat.
    Was wohl ihr Lohn von der Industrie dafür war? Ein neckischer Blick und ein Popoklatscher?
    Oder verrät Merkel die Interressen der schon länger hier lebenden für noch weniger?

  159. @ Maria-Bernhardine 28. November 2017 at 07:03

    MERKEL – DIE LÜGNERIN
    http://www.deutschland-kurier.org/gehoert-merkel-hinter-gitter/

    Der Deutschland-Kurier ist sowieso nicht übel. Habe mir jetzt mal zwei Ausgaben ins Haus kommen lassen und bin sehr angetan. Sind zwar nur acht Seiten pro Ausgabe, aber mit viel Pepp. Man müsste dieses Blatt in viel größerer Auflage unter die Menschen bringen. Klar, ich weiß, alles eine Frage des Geldes, aber wünschenswert wäre es.

  160. Merkel entsetzt über Messerattacke

    Na klar.

    Die täglichen Messerattacken gegen die hier-schon-länger-Lebenden&trade sind ja inzwischen kein Aufreger mehr.

Comments are closed.