Kreativer Protest beim Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Apolda. (Fotocredit: Prabel)
Kreativer Protest beim Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Apolda. (Fotocredit: Prabel)
Print Friendly, PDF & Email

Noch jede Menge Wahlkampfauftritte absolviert Bundeskanzlerin Angela Merkel bis zum Wahltag am 24. September. Damit gibt sie den Bürgern endlich Gelegenheit, ihr klarzumachen, was „die schon länger hier Lebenden“ von ihrer Politik der Unsicherheit und der offenen Grenzen halten.

Hunderte Patrioten haben diese Gelegenheit schon quer durch die Republik wahrgenommen. Sei es in Apolda in Thüringen, der Hansestadt Bremen, Gelnhausen in Hessen, Heilbronn in Baden-Württemberg, am Donnerstag in Annaberg-Buchholz im gelobten Sachsen oder am 18.8. in Herford (NRW).

Anzeige

Tipps für einen erfolgreichen Protest

Und jeder kann einen Beitrag zur richtigen Meinungsbildung im Land leisten. Hier einige Tipps für einen erfolgreichen Protest:

    1.  Alle öffentlichen Merkel-Wahlkundgebungen sind nach dem Versammlungsgesetz frei zugängliche Veranstaltungen, an der jedermann teilnehmen darf.
    2. Meinungsäußerungen auf öffentlichen Versammlungen, seien sie positiv oder negativ, in Plakatform, mündlich, mit akkustischen Hilfsmitteln oder sonstwie, sind erlaubt, solange sie keine strafbaren Aussagen beeinhalten oder die Versammlung völlig verunmöglichen / sprengen.
    3. Gängige Polizeipraxis bei linken Protestierern auf rechten Veranstaltungen ist z.B., dass auch Trillerpfeifen o.ä. toleriert werden, solange man den Redner noch irgendwie verstehen kann und man seinen Nebenmann nicht gerade einen Hörsturz ins Ohr trillert…
    4. Lassen Sie sich nicht von CDU-Ordnern einschüchtern! Einen eventuellen Platzverweis kann nur die Polizei erteilen. Im Zweifel sind klaren Anweisungen der Polizei vor Ort immer Folge zu leisten, wenn man sich nicht der Gefahr von Ordnungswidrigkeits- oder Strafverfahren aussetzen will. Selbst wenn man tatsächlich im Recht ist, sollte man den Beamten für den Moment Folge leisten und kann nur hinterher den Klageweg beschreiten oder Dienstaufsichtsbeschwerden einlegen.
    5. Aus psychologischen und praktischen Gründen ist es ratsam, auf den Kundgebungen mit anderen Gleichgesinnten gemeinsam zu agieren!
    6. Bereiten Sie ein Protestbanner zuhause vor, manchmal reicht auch ein Karton mit ein paar Worten drauf. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf – Anregungen für Motive und Sprüche finden Sie zum Beispiel hier.
    7. Last but not least: Die Aktionen dokumentieren! Sprich: Fotos und Videos machen. Die prägnantesten Bilder und etwaige Youtube-Links + kurzen Bericht bitte an PI-NEWS schicken (info@pi-news.net).

(Weitere Tipps und Vorschläge, wie man sich friedlich der Merkelschen Wahlkampfrhetorik entgegenstellen kann, bitte gerne hier im Kommentarbereich posten oder an uns senden. Die besten Vorschläge werden wir dem Beitrag fortlaufend hinzufügen)

Vorsicht bei Protestaktionen: CDU-Ordner - wie hier in Apolda - "are watching you!" (Fotocredit: <a href="http://www.prabelsblog.de/2017/08/schlechte-bilder-vom-cdu-wahlkampf/" target=_blank>Prabel</a>)
Vorsicht bei Protestaktionen: Furchteinflößende Mutti-Ordner – wie hier in Apolda – are watching you! (Foto: Prabel)

Alle öffentlichen Wahlkampftermine der Kanzlerin hat die CDU freundlicherweise selbst ins Netz gestellt. Im August geht es gleich nächste Woche mit zahlreichen Terminen u.a. in NRW und im Norden der Republik weiter, während es im September schwerpunktmäßig eher in den Süden geht. Ein genauer Blick in die verlinkten Kalender lohnt sich für alle PI-Leser – der Einfachheit halber haben wir Merkels einzelne Wahlkampfauftritte nachfolgend noch einmal aufgelistet (die genauen Veranstaltungsorte hat die CDU nicht immer angegeben. Bitte informieren Sie sich dazu über Ihre lokale Presse). Tipp: Drucken Sie diesen Beitrag aus und verteilen Sie die Termine an gleichgesinnte Freunde und Bekannte!

Produktempfehlungen passend zum Thema

50 Aufkleber rund für 3,99€ Hier bestellen
50 Aufkleber DIN A7 für 4,90€ Hier bestellen
T-Shirt „Merkel muss weg“ für nur 19,90€ Hier bestellen

125 KOMMENTARE

  1. Haremhab 19. August 2017 at 18:24
    Innensenator zum Heß-Aufzug: „Freiheitlich-demokratische Grundordnung gilt auch für Arschlöcher“

    Logisch, sonst wäre er ja nicht Senator geworden.

  2. Muß sich die „Junge Alternative“, mit solch einem Banner, eigentlich auch noch mit Anglizismen darstellen?
    Es lang doch das Deutschland immer mehr verblödet, warum auch noch hier diese Sprachseuche!

    „Merkel ins Gefängnis!“ hätte mehr Aussagekraft!

  3. *) Empathie bezeichnet die Fähigkeit und Bereitschaft, Empfindungen, Gedanken, Emotionen, Motive und Persönlichkeitsmerkmale einer anderen Person zu erkennen und zu verstehen.
    Zur Empathie wird gemeinhin auch die Fähigkeit zu angemessenen Reaktionen auf Gefühle anderer Menschen gezählt, zum Beispiel Mitleid, Trauer, Schmerz und Hilfsbereitschaft aus Mitgefühl. Die neuere Hirnforschung legt allerdings eine deutliche Unterscheidbarkeit des empathischen Vermögens vom Mitgefühl nahe.

    Grundlage der Empathie ist die Selbstwahrnehmung – je offener eine Person für ihre eigenen Emotionen ist, desto besser kann sie auch die Gefühle anderer deuten
    +++
    „Die Ereignisse in Barcelona lassen uns erneut fassungslos und bestürzt, traurig und wütend zugleich sein“, spricht Martin Schulz in die Kameras. Im Hintergrund zeigt die Spitzenkandidatin der SPD für Berlin und designierte Ministerin für Betroffenheit Dr. Eva Högl
    wie das in der Praxis aussieht. Einfach das Video anklicken.

  4. Ich verstehe es nicht!
    Dabei denke ich, dass ich nicht doof bin. Bei Tests kam ein durchschnittlicher Wert von ca. 115% IQ raus. Also kein Albert Einstein, aber auch nicht dumm wie Brot.
    Und trotzdem verstehe ich es nicht. Wenn man Millionen von Menschen hier ins Land lässt, ungeprüft, unkontrolliert, ohne Papiere, Menschen, die zu fast 100% muslimisch sind, und aus islamischen Ländern kommen in denen die nur der Islam zählt und die Scharia, sollte jedem, der auch nur einen Prozentpunkt über dem IQ einer Amöbe liegt, klar sein, dass er Probleme geben wird. Wenn man „hier schon länger Lebende“ aus ihren Wohnungen entfernt, um die Baracken , die für die Köterrasse natürlich gut genug waren, abzureißen und, mit allem modernem Schnickschnack, neue Häuser hinzustellen, für die neuen Mitbürger, die sich fast allesamt illegal in unserem Land befinden, dass es zu , wie soll ich sagen? Unmut führt?
    Wenn ein Hartz4 Empfänger 2 Euro zuviel an Miete bezahlen muss, soll er sich sofort eine billigere Unterkunft suchen. Die Wohnung ist einen halben Quadratmeter zu groß, sofort was kleineres Suchen. Und die Asylanten, auch gerne als Kriegsflüchtlinge bezeichnet, die bekommen alles. Müssen sie arbeiten gehen? Nein, wenn sie wollen können sie zum Deutsch Unterricht, müssen aber nicht.
    Also, welchen IQ braucht man, um damit rechnen zu können, dass die deutsche Köterrasse langsam aber sicher sauer wird?
    Gehen wir mal in den Kindergarten, nehmen einem die Knuddeldecke weg und geben sie einem anderen, na dämmert`s?

  5. Was hat der Merkel-Zwerg mit Panama-Hut dort oben auf dem TShirt aufgedruckt?

    Voll muttiviert

    BWAHAHAHAHAAHHAAAAA

  6. @bibinka

    Sozialbetrug bei Asylbewerbern ist kein Thema. Da wird auch nichts geprüft. Bei Arbeitslosen ist es anders. Die müssen sich nackig machen, um irgendwas zu erhalten.

  7. Mein Vater Bj 49 hatte vor Jahren die Gelegenheit bei einem Schnappschuss auf einem Fest neben Merkel zu stehen. Ist sehr stolz darauf. Jahrzehnte CDU gewählt, nur der Tod könnte ihn davon abhalten.
    Ich habs aufgegeben ihn mit Fakten zu überzeugen das es ein grosser Fehler ist. Politische Themen können wir nicht mehr bereden. Diese Generation ist typisch dafür stur CDU zu wählen. Warum auch nicht, hatten es ja gut, für sie hat es ja gereicht.

  8. “ Merkel in das Gefängnis“ in angloamerikanischen Lettern.
    Nach dem Stürzenberger Urteil wäre ich etwas vorsichtiger. Denn wenn wieder ein schlauer Polizeibeamter oder der Staatsschutz etc. hier eine qualifizierte Anzeige stellen, wird es problematisch.
    Denn es ist in dem Sinne eine Verunglimpfung (90a Strafgesetzbuch) und mit einer netten potenziellen Strafe belegt. Und die Richter haben den Finger derzeit bei Rechts sehr locker sitzen.

    Natürlich brennen uns allen die Missachtung des 16a GG und die mangelhafte politische Verfolgung der gewissen Herrschaften unter den Fingernägeln. Ebenso die völlig Missachtung von passrechtlichen und grenzrechtlichen Vorschriften.
    Doch Frau Merkel ist leider nicht doof. Die gewissen Herrschaften wurden nicht nur aus „politisch korrekten Gründen“ als Flüchtlinge bezeichnet. Weil das Wort Flüchtling eben der UN Charta und dem Genfer Abkommen entspricht. Deshalb wird eben überhaupt nicht von politisch Verfolgten gesprochen. Die ganzen Anzeigen wurden ja auch deshalb niedergeschmettert.

    Also ist nicht einmal diesen Herrschaften rein rechtlich Asylbetrug vorzuwerfen, weil sie als Flüchtlinge in das Land gekommen sind.
    „Es gibt keine Obergrenze bei der Aufnahme von Flüchtlinge“ hat Frau Merkel gesagt.
    Dem Ruf sind Millionen gefolgt und werden noch Millionen folgen.

    Dieser Begriff Flüchtlinge hat sich seit 2015 fest in unseren Sprachgebrauch eingraviert. Es wird überhaupt nicht mehr von Asylanten geredet. Das System hat es geschickt gemacht.

    Passt also besser bei der sicherlich gerechtfertigten Systemkritik auf.

    Natürlich sind es in Wahrheit alles keine Flüchtlinge. Aber das kann eben schwer rechtlich beweisen.

  9. „Selbst wenn man tatsächlich im Recht ist, sollte man den Beamten für den Moment Folge leisten und kann nur hinterher den Klageweg beschreiten oder Dienstaufsichtsbeschwerden einlegen.“

    …interessant ist nur das exakt diese Handlungsweise von den „Erfahrenen“ , also PAX, AfD oder Stürzenberger gar nicht mehr angewendet werden… ebenso wie es dem „Handlungsreichenden“ dieses Artikels klar sein dürfte das, sollte dies ein OTTO-Normal tatsächlich umsetzen… zu seinem Untergang in Form sozialer Ausgrenzung nach dem Foto in der örtlichen Presse bis hin zu Verurteilungen (auch wenn sie durch Rechtsbeugung zustande kommen wie jüngst in München) führen werden°
    Mein Fazit zum Artikel: diese Vorgehensweise ist NUR für Patrioten geeignet die absolut NICHTS mehr zu verlieren haben… also zum Beispiel für MICH…

  10. Irgendwie erinnert mich das an die Linken, die gegen Kohl („Birne“) und besonders gegen F.J. Strauß anlärmtem auf den Marktplätzen der Republik. Heutzutage kommt der Protest gegen die CDU-Kanzlerin von „rechts“, sehr vielsagend.

  11. @bibinka…Sie haben dieses Urecht gegen Deutsche richtig erfasst.Bei ubs werden auch deutsche Obdachlose in katastrophale, verfreckte, durch Fäkalien der Mitbewohner versaute Unterkünfte gezwungen, und die Asylanten bekamen Neubauten mit Einbauküche und voll möbliert.

  12. Bruzzler 19. August 2017 at 18:27

    Muß sich die „Junge Alternative“, mit solch einem Banner, eigentlich auch noch mit Anglizismen darstellen?
    Es lang doch das Deutschland immer mehr verblödet, warum auch noch hier diese Sprachseuche!

    „Merkel ins Gefängnis!“ hätte mehr Aussagekraft!
    ———————————————–
    Nun das stimmt. Andererseits bekommt das Ausland so besser mit , dass wir Deutschen nicht alle an fortschreitender Verblödung leiden. Unser Ansehen in Europa ist durch Merkel schon massiv beschädigt worden und weltweit bestimmt auch zumindest „angeknackst“.

  13. @ Demokratie statt Merkel
    Nur ein Beispiel, wie diesen Marionetten vieles in Wahrheit am Arsch vorbeigeht.
    „Was muss ich jetzt noch sagen ? Wo bin ich überhaupt ?“
    Nicht mal ihre Reden für die Parlamente schrieben die selber. Freie Rede halten können die wenigsten Politiker.

  14. Demokratie statt Merkel 19. August 2017 at 18:46

    13 Sekunden auf YouTube:

    https://www.youtube.com/watch?v=8dIEFfeOHfg

    Schulz äußert tiefe Betroffenheit über den islamischen Anschlag in Barcelona.
    Hinter ihm im Bild zu sehen die SPD Ministerin Dr. Eve Högl,
    die fröhliche Gesten wohl in Richtung von Bekannten macht.

    Hier zuerst entdeckt:

    http://www.achgut.com/artikel/ministerin_fuer_betroffenheit_dr._eva_hoegl_gibt_eine_performance
    ————————–

    http://www.eva-hoegl.de/2017/08/19/persoenliche-erklaerung/

    Es entsetzt mich und macht mich betroffen, dass aufgrund eines unglücklichen Filmausschnitts von mir während eines Pressestatements von Martin Schulz zum Terroranschlag in Barcelona ein falscher Eindruck entsteht. Ich entschuldige mich dafür – bei allen, die mein Verhalten in diesem Ausschnitt verunsichert hat. (Nicht bei den Hetzer*innen der AfD, die ständig danach suchen um weiter zu hetzen. Denen sind meine Erklärungen sowieso egal.)

    Zum Hintergrund: Wir waren zu einem extrem fröhlichen Anlass zusammengekommen. Ein Denkmal für Marie Juchacz………..
    ———————————
    Jaja, trotzdem bist du so daneben, da hilft auch keine dämliche „Erklärung“ !!! Und natürlich ist die AfD Schuld – was für eine Schnepfe – hast keinen Anstand !!! Verunsichert hat das niemanden, die meisten sind entsetzt von diesem miesen Verhalten.

  15. Die beiden Ordner sind ja niedlich. Kann man die für einen Kindergeburtstag buchen? Das ist pure Power! Passt zur Partei. Die beiden sind bestimmt angewiesen worden, im Fall der Fälle, deeskalierend zu wirken. Schade, mit den beiden wäre es niemals zu einem G20 Eklat gekommen. Ich mag die beiden. Naja, die Mutti aller Muttis ist gut drauf. Bei der Auswahl des Personals macht ihr so schnell keiner was vor. Nach dem kommenden Wahlerfolg wird sie sicher zeigen was in ihr steckt. Eigentlich müssten doch ihre Ziehsõhne aus Afrika die Security stellen. Das wäre doch das mindeste was Mutti für Afrika tun kann. Wo wir uns doch in der Vergangenheit versündigt haben…….

  16. Blinkmann04 19. August 2017 at 18:51

    @ Demokratie statt Merkel
    Nur ein Beispiel, wie diesen Marionetten vieles in Wahrheit am Arsch vorbeigeht.
    „Was muss ich jetzt noch sagen ? Wo bin ich überhaupt ?“
    Nicht mal ihre Reden für die Parlamente schrieben die selber. Freie Rede halten können die wenigsten Politiker.

    Wir hatten mal einen !?!

  17. Korrektur:

    die Dr. Eva Högl in dem Video mit Schulz ist nicht Ministerin, sondern sie will es gerade werden.

  18. Veranstalter / Versammlungsleiter haben gem. Versammlungsgesetz auch keine Befugnis jemanden auszuschließen.

  19. Veranstalter / Versammlungsleiter haben gem. Versammlungsgesetz auch keine Befugnis jemanden auszuschließen.

  20. Demokratie statt Merkel 19. August 2017 at 18:59
    Korrektur:

    die Dr. Eva Högl in dem Video mit Schulz ist nicht Ministerin, sondern sie will es gerade werden.

    ————————–

    http://www.eva-hoegl.de/2017/08/19/persoenliche-erklaerung/

    Es entsetzt mich und macht mich betroffen, dass aufgrund eines unglücklichen Filmausschnitts von mir während eines Pressestatements von Martin Schulz zum Terroranschlag in Barcelona ein falscher Eindruck entsteht. Ich entschuldige mich dafür – bei allen, die mein Verhalten in diesem Ausschnitt verunsichert hat. (Nicht bei den Hetzer*innen der AfD, die ständig danach suchen um weiter zu hetzen. Denen sind meine Erklärungen sowieso egal.)

    Zum Hintergrund: Wir waren zu einem extrem fröhlichen Anlass zusammengekommen. Ein Denkmal für Marie Juchacz………..
    ———————————
    Jaja, trotzdem bist du so daneben, da hilft auch keine dämliche „Erklärung“ !!! Und natürlich ist die AfD Schuld – was für eine Schnepfe – hast keinen Anstand !!! Verunsichert hat das niemanden, die meisten sind entsetzt von diesem miesen Verhalten.

  21. Übrigens: Merkel lässt sich gerne im Hubschrauber transportieren. Das geht auch gar nicht anders, wenn sie in 2 Stunden 2 Auftritte in versch. Städten hat. Sie lässt sich immer irgendwo draußen absetzen und fährt dann unerkannt in verdunkelten Limousinen zum Auftrittsort. Was muss die Frau Angst haben!

  22. Kann mal jemand posten was man so schönes auf ein Schild schreiben darf, ich weiß das z.b. Tatsachenbehauptungen nicht erlaubt sind, z.b. „Merkel färbt sich die Haare!“ (wenn Sie das nicht machen würde, aber z.b. MERKEL MUSS VERRECKEN, wäre sowas erlaubt?

  23. Goldschatz 19. August 2017 at 19:04
    OT
    Gabriel in Barcelona „Es gibt leider keine absolute Sicherheit gegenüber feigen Mördern.”

    https://www.youtube.com/watch?v=9s-iz9Ni7js
    ——————–
    Naja, Herr Gabriel seit 2Jahren macht die Altparteienregierung keine Anstalten die Sicherheitslage zu verbessern, die sie selbst unter Merkel in dramatischer Weise rechtswidrig und ungefragt in den Wind geschossen hat. So siehts doch aus!

  24. Demonizer 19. August 2017 at 19:03

    Ich suche im Statement der Högl vergeblich nach einer Erklärung für deren pietät- und geschmackloses Auftreten.
    Also, von wegen „falscher Eindruck“ und „unglücklicher Filmausschnitt“. Die Frau feixt und ist mitnichten betroffen von den Geschehnissen des Tages.

  25. „merkel for prison“ ist eine 1 zu 1 -Adaption von „clinton for prison“ und spielt eben genau auf diesen Wahlkampfslogan an. Man muss in solchen Fällen nicht alles übersetzen find ich.

  26. Kann man nicht ein paar Taschenalarme für schon längerhierlebendeFrauen mit einer Zwille aufs Dach des Wahlkampfzelts schießen?

  27. Merkel for Prison zitiert: Hillary for Prison.
    Insofern ist der Anglizismus in Ordnung.

  28. Ich stelle mir mal vor, dass Frau Dr. der englischen Sprache nicht mächtig ist. Deshalb wird sie vielleicht den Spruch „Merkel for prison“ als etwas ganz Nettes ansehen. So in der Art von „Merkel welcome“. 😉

  29. Nie die Backe zuweit vorhalten, dass jeder Richter beliebig draufschlagen kann. Immer eine Blockflötenlänge Abstand zu seinen Häschern einhalten!
    Nickname genügt auch für Äußerungen!
    Meidet diese Spionagemedien wie FB etc.

  30. Gute Aktion 🙂
    Hillary for prison war ein oft gebrauchter Slogan im Wahlkampf von Trump (einfach danach googeln).
    Merkel ist Volksverräterin und gehört natürlich ins Gefängnis. Es gab viele Strafanzeigen gegen sie.

  31. Herbstsonne 19. August 2017 at 19:21

    Ich stelle mir mal vor, dass Frau Dr. der englischen Sprache nicht mächtig ist. Deshalb wird sie vielleicht den Spruch „Merkel for prison“ als etwas ganz Nettes ansehen. So in der Art von „Merkel welcome“. ?
    —————
    Die wird schon am Blau des Plakates und den Schwarz/rot/goldenen „Streifen“ erkennen, ja erahnen, was da steht, auch wenn sie kein englisch „kann“.

  32. „Zu den Personalkosten kommen die Aufwendungen für Umbaumaßnahmen in den Büros, die Gauck in einer Liegenschaft des Deutschen Bundestages bezogen hat. So wurden Sicherheitstüren am Präsidententrakt und eine abschließbare Präsidententoilette zu Kosten von insgesamt 52.000 Euro installiert. Zusätzlich schlug die Möblierung des Arbeitsraums von Gauck mit 35.000 Euro zu Buche, wie das Bundespräsidialamt auf Anfrage bestätigte.
    Gauck reize damit den von den Bundestagshaushältern gesteckten Rahmen für die Ausstattung von Altpräsidenten voll aus.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167817769/Was-Altbundespraesident-Gauck-den-Steuerzahler-kostet.html

    „Bescheidene“ ehemalige Staatsdiener. Wasser predigen und Wein saufen.
    Sicherheitstüren, wieso denn das, im „besten Deutschland, das es je gab“. „Angst ist kein guter Ratgeber.“

  33. O.T.
    Heute wurde ich von Facebook aufgefordert, mein Bild hochzuladen, damit sie es überprüfen können. Alsdann würden sie es löschen.
    Hier ist der genaue Wortlaut: „Bitte lade ein Foto von dir hoch, auf dem dein Gesicht deutlich zu sehen ist. Wir werden es prüfen und es dann dauerhaft von unseren Servern löschen.“
    Was genau wollen die prüfen, wenn ich kein einziges Foto in meinem Profil hochgeladen habe?
    Wer hat Interesse an meinem Foto? Maas? Kahane? Der Papst? Yogi Löw? Mazyeck?
    Was soll das Ganze? Ich bin schon recht irritiert.
    Wenn mir jemand eine Antwort geben könnte, wäre ich überglücklich!

  34. Selbsthilfegruppe 19. August 2017 at 19:14

    Demonizer 19. August 2017 at 19:03

    Ich suche im Statement der Högl vergeblich nach einer Erklärung für deren pietät- und geschmackloses Auftreten.
    Also, von wegen „falscher Eindruck“ und „unglücklicher Filmausschnitt“. Die Frau feixt und ist mitnichten betroffen von den Geschehnissen des Tages.
    —————
    Sehe ich auch so! und sie entschuldigt sich ausdrücklich nicht bei den AfD-Leuten, weil die ja eh nur hetzen … bla, bla. Das dieses „Huhn in dieser Situation gackern“ musste, vermutlich weil sie gerade ein Ei gelegt hatte, das sieht sie nicht als so schlimm an.

  35. Erstwenn sich die frustrierten Bürger dazu entschließen gem. Art.20GG einen Volksgerichtshof auf die Beine zu stellen, welcher dieses Unrecht eigens im Namen des Volkes wieder zurecht entscheiden könnte, so lange wird sich am stutus quo, Dank Merkel nichts ändern.
    Werden sich doch 12 Geschworene dazu finden und bereit erklären, im Namen des Volkes ein Urteil zu finden!

  36. Herbstsonne 19. August 2017 at 19:28
    O.T.
    Heute wurde ich von Facebook aufgefordert, mein Bild hochzuladen, damit sie es überprüfen können. Alsdann würden sie es löschen.
    Hier ist der genaue Wortlaut: „Bitte lade ein Foto von dir hoch, auf dem dein Gesicht deutlich zu sehen ist. Wir werden es prüfen und es dann dauerhaft von unseren Servern löschen.“
    —————————————
    Hä?? Ist das die neue STASI-Aktion? Die wollen zum Account noch das Gesicht, vermutlich mit den Daten abgleichen und Maas das vollständige „Bild“ vor der „Löschung“ überreichen.
    Ein Grund mehr sich von diesem Fratzenbuch -„Haufen“ zu lösen.

  37. PREISFRAGE

    SIND KANZLER UND MINISTER WAHNSINNIGE ?

    URTEILEN SIE SELBST:

    ERSTENS, DIE REGIERUNG GIBT (WIEVIELE) HUNDERTMILLIONEN FÜR POLIZEI UND „SICHERHEIT“ AUS

    ZWEITENS, DIE GLEICHE REGIERUNG GIBT HUNDERT MILLIONEN FÜR STRASSENSCHLÄGER, PLÜNDERER, BRANDSTIFTER MIT DER BEZEICHNUNG „ANTIFA“ AUS UM DIE VON IHR BEZAHLTE POLIZEI PLATTZUMACHEN, G20 uvvam.

    UND DIE MIT STEUERGELD BEZAHLTE ROTE SA GRÖHLT:

    „WIR WOLLEN KEINE BULLENSCHWEINE
    DIES IST EIN AUFRUF ZUR REVOLTE
    DIES IST EIN AUFRUF ZUR GEWALT
    BOMBEN BAUN, WAFFEN KLAUN
    DEN BULLEN AUF DIE FRESSE HAUN
    HAUT DIE BULLEN PLATT WIE STULLEN
    STAMPFT DIE POLIZEI ZU BREI
    HAUT DEN PIGS DIE FRESSE EIN
    NUR EIN TOTES IST EIN GUTES SCHWEIN !“

    *

    Seit sich die Rote SA in Hamburg erneut „eindrucksvoll“
    (und zum wievielten Male) mit ihren „Fähigkeiten“ profiliert hat
    zwinkern sich die selbsternannten „politischen Eliten“ verschmitzt zu:

    ‚MIT SCHWESIGs 100 MILLIONEN-ETAT LÄSST SICH GUT RÄUCHERN!‘

    Zugleich emotions- & kommentarlos – mit „klammheimlicher Freude“
    freuen sie sich, wie Mitglieder einer definitiv demokratischen Partei
    ‚AfD‘ körperlich verfolgt, ihre Autos angezündet, ihre Wohnungen und
    Hausfassaden verwüstet werden.

    Auf dem Juso-Kongress in Bremen wurde ein Antrag eingebracht,
    den Stundenlohn für linke Brandschatzer, Plünderer & Totschläger
    AUS SCHWESIGS ETATPOSTEN auf über 40 Euro/Stunde aufzubessern.

    Ja, mit Gehwegplatten in Wohnhäuser einzudringen,
    fünf Stockwerke hochzuhasten und vom Dach auf Polizisten
    abzuwerfen verbraucht auch ganz schön Kalorien!


    **********************************************************************
    SIND KANZLER UND MINISTER WAHNSINNIGE ?

    **********************************************************************
    URTEILEN SIE SELBST

  38. Vorsicht bei Protestaktionen: Furchteinflößende Mutti-Ordner – wie hier in Apolda – are watching you! (Foto: Prabel)
    ———–
    Gibt es solche Deutschen wirklich???? Ja jetzt wird mir einiges klar….. Herrjeee Herrjejee

  39. OT

    SPD-Politikerin Eva Högl „distanziert“ sich (von sich selbst)

    http://www.eva-hoegl.de/2017/08/19/persoenliche-erklaerung/

    Es entsetzt mich und macht mich betroffen, dass aufgrund eines unglücklichen Filmausschnitts von mir während eines Pressestatements von Martin Schulz zum Terroranschlag in Barcelona ein falscher Eindruck entsteht. Ich entschuldige mich dafür – bei allen, die mein Verhalten in diesem Ausschnitt verunsichert hat. (Nicht bei den Hetzer*innen der AfD, die ständig danach suchen um weiter zu hetzen. Denen sind meine Erklärungen sowieso egal.)

    Blök Blök

  40. „jeanette 19. August 2017 at 18:38
    In den Großstädten lässt sie sich vorsichtshalber erst gar nicht blicken!“

    Stimmt. Ich wollte schon Tomaten horten und Eier verfaulen lassen. Gibt leider nichts, die Wachtel läßt sich bei uns leider nicht blicken.

  41. Cendrillon 19. August 2017 at 19:36

    OT

    SPD-Politikerin Eva Högl „distanziert“ sich (von sich selbst)

    http://www.eva-hoegl.de/2017/08/19/persoenliche-erklaerung/

    Es entsetzt mich und macht mich betroffen, dass aufgrund eines unglücklichen Filmausschnitts von mir während eines Pressestatements von Martin Schulz zum Terroranschlag in Barcelona ein falscher Eindruck entsteht. Ich entschuldige mich dafür – bei allen, die mein Verhalten in diesem Ausschnitt verunsichert hat. (Nicht bei den Hetzer*innen der AfD, die ständig danach suchen um weiter zu hetzen. Denen sind meine Erklärungen sowieso egal.)

    Blök Blök
    ———————-

    Die steht halt neben sich. Das ist Bewusstseinsspaltung.

  42. Tut mir leid, Trillerpfeiffen und ähnliche Störaktionen sind Sachen für linke Zecken. Aber sicher nicht für Demokraten. Mich schaudert dieser PI Beitrag. Das ist doch ein gefundenes Fressen für die Medien. Zuerst Kamera auf die arme Merkel die kaum jemand versteht, dann auf ein paar hässliche Demonstranten und schwupp kommt ein AfD Plakat ins Bild und die Suppe ist zubereitet.
    Demokratie statt Hysterie! Oder kann sich jemend hier vorstellen, dass ein Dr. N. Fest mit Trillerpeiffe bläst?

  43. Ich verstehe nicht, was auf dem Transparent steht. Das ist wohl Englisch. Warum demonstrieren die Leute denn in England? Können sie nicht viel besser in Deutschland protestieren?

  44. Merkel: „Wir verbitten uns jede Art von Einmischung in die Meinungsbildung“…..

    Deutschland warnt Libyen vor Verstoß gegen das Völkerrecht

    Venezuela wirft Deutschland Einmischung vor

  45. Demonizer 19. August 2017 at 19:29

    Selbsthilfegruppe 19. August 2017 at 19:14

    Demonizer 19. August 2017 at 19:03

    Ich suche im Statement der Högl vergeblich nach einer Erklärung für deren pietät- und geschmackloses Auftreten.
    +++++++++++++++

    Naja, an sich erklärt sie es schon: sie konnte zunächst nicht hören, um was es in Schulzens Interview ging.
    Und dass die Lokation einem fröhlichen Beisammensein diente und das Schulz Interview wohl auch kein geplanter Teil dieser Veranstaltung war.

    Nun jammert sie.
    Aber ihre eigenen Kreise sind nicht besser, wenn es um ungünstige Auftritte bei der AFD geht.

  46. Gute Sache, aber warum auf Englisch, wir leben schließlich in Deutschland! Wie wär´s mit:

    Merkel wg. ihrer Rechtsverstöße in den Knast!
    Merkel nicht ins Kanzleramt, sondern vor Gericht!
    Mit Merkel wählen Sie den Untergang Deutschlands!
    Mit Merkel gibt´s NOCH mehr Ausländerkriminalitat!

    Etwas Platz für LÄN-gere Aussagen WÄR´ja auf dem Banner noch!

  47. @Goldschatz 19. August 2017 at 19:04 OT

    Gabriel in Barcelona „Es gibt leider keine absolute Sicherheit gegenüber feigen Mördern.”

    …youtube.com/watch?v=9s-iz9Ni7js

    Mit dieser „Regierung“ a la Gabriel, Maas & Merkel, samt deren Scheinopposition gibt es keine Sicherheit. Natürlich nicht.

  48. ,,Oder kann sich jemend hier vorstellen, dass ein Dr. N. Fest mit Trillerpeiffe bläst?“

    Das ist ja das Schlimme, daß ich mir gerade DEN nicht mit Trillerpfeife vorstellen kann.

  49. Demokratie statt Merkel 19. August 2017 at 19:43

    Demonizer 19. August 2017 at 19:29

    Selbsthilfegruppe 19. August 2017 at 19:14

    Demonizer 19. August 2017 at 19:03

    Ich suche im Statement der Högl vergeblich nach einer Erklärung für deren pietät- und geschmackloses Auftreten.
    +++++++++++++++

    Naja, an sich erklärt sie es schon: sie konnte zunächst nicht hören, um was es in Schulzens Interview ging.
    Und dass die Lokation einem fröhlichen Beisammensein diente und das Schulz Interview wohl auch kein geplanter Teil dieser Veranstaltung war.

    Nun jammert sie.
    Aber ihre eigenen Kreise sind nicht besser, wenn es um ungünstige Auftritte bei der AFD geht.
    ——————
    Die steht kaum 2Meter hinter Schulz und hört nichts? Die ist so in ihr „Gackern“ vertieft??? Naja, okay.

  50. Tom62 19. August 2017 at 19:45

    @Goldschatz 19. August 2017 at 19:04 OT

    Gabriel in Barcelona „Es gibt leider keine absolute Sicherheit gegenüber feigen Mördern.”

    …youtube.com/watch?v=9s-iz9Ni7js

    Mit dieser „Regierung“ a la Gabriel, Maas & Merkel, samt deren Scheinopposition gibt es keine Sicherheit. Natürlich nicht.
    =====================================================
    Es gibt in Deutschland auch keine absolute Sicherheit mehr für Bahnreisende, dank der Linksfaschisten.
    Oder wer hat sonst die heutigen Anschläge an den Bahnstrecken Berlin-Hannover und Berlin-Hamburg verübt. Das ist versuchter TOTSCHLAG, wird aber von den LINKEN Politikern und Medien wieder runtergespielt. In DDR 2 hieß es, man wisse nicht, wer die Täter sind. Nur Dummköpfe glauben das.

  51. Ich überlege mir ob ich hinten auf der Hutablage meines Auto´s ein Laptop aufstellen mit all den Daten Bildern und Videos der Taten von AM und Ihrer Goldstückle. Und mein PKW dann am Wahltag den ganzen Tag dort am ein Eingang der Wahlstube stehen lasse

  52. Herbstsonne 19. August 2017 at 19:28
    O.T.
    Heute wurde ich von Facebook aufgefordert, mein Bild hochzuladen, damit sie es überprüfen können. Alsdann würden sie es löschen.
    Hier ist der genaue Wortlaut: „Bitte lade ein Foto von dir hoch, auf dem dein Gesicht deutlich zu sehen ist. Wir werden es prüfen und es dann dauerhaft von unseren Servern löschen.“
    Was genau wollen die prüfen, wenn ich kein einziges Foto in meinem Profil hochgeladen habe?

    Hast Du die IP verschleiert? Dann schlägt die Software bei Facebook Alarm und verlangt Bewwise, dass es sich um eine reale Person handelt. Das Foto oder sogar eine Kopie des Personalausweis.Mit dem Foto findet wohl eine reverse Bildersuche statt. Irgendein Bild aus dem Internet zu nutzen funktioniert nicht(weiß ich aus eigener Erfahrung).

  53. Cendrillon :“Was hat der Merkel-Zwerg mit Panama-Hut dort oben auf dem TShirt aufgedruckt?

    Voll muttiviert

    BWAHAHAHAHAAHHAAAAA“

    Habe zuerst gelesen: „Voll mulitikulti“

  54. OT

    Heute auf Arte 21.55 Uhr
    Weshalb sind Frauen kleiner als Männer?

    ERNEUT
    MULTI-KULTI-PROPAGANDA
    IN EINER OPER

    Heute auf 3sat 20.15 Uhr
    ➡ Linke Opernverhunzung

    Nach seinen umjubelten Inszenierungen in den 90er Jahren kehrt der ausgewiesene Mozartspezialist Peter Sellars als Regisseur endlich zu den Salzburger Festspielen zurück.

    Er widmet sich der Versöhnungsoper „La clemenza di Tito“, mit der Wolfgang Amadeus Mozart seine Vision des friedvollen Zusammenlebens musikalisch kunstvoll ausdrückt und vom Kaiser Titus erzählt, der sein Volk versöhnt, den Staat befriedet und selbst dem Attentäter Sesto verzeiht.

    In der Neuinszenierung
    schreiben Peter Sellars und der Dirigent Teodor Currentzis die Geschichte über die Güte und Milde des römischen Herrschers fort
    und erweitern sie um eine moderne Perspektive.

    MIT FETTEN SINGENDEN NEGERN

    DIE NICHT „SÜDLÄNDISCH“ AUSSEHENDE
    MARIANNE CRÉBASSA, frz. Mezzo,
    MUß DEN ATTENTÄTER SESTO SINGEN;
    MIT BOMBENGÜRTEL u. „BOMBERJACKE“
    ZURECHTGEMACHT ODER WIRD SIE
    😛 „ALLAHU-AKBAR“ SCHREIEN???

    Salzburg – Nachdem sich landauf, landab die Stadt- und Staatstheater an der Flüchtlingskrise abgearbeitet haben, gab es jetzt auch bei den Salzburger Festspielen eine Lektion in Sachen Willkommenskultur.

    Sesto, der untreue Freund des römischen Kaisers Tito, wird darin zum Flüchtling SIEHT ABER WIE EIN KLISCHEE EINES NEONAZIS AUS, der in den Terrorismus abgleitet.

    Diesen Gnadenakt bringt Sellars in Verbindung mit dem nationalen Versöhnungswerk des einstigen Widerstandskämpfers und späteren südafrikanischen Staatschefs VERBRECHERS Nelson Mandela, schon zu Lebzeiten Legende eines friedlichen Ausgleichs zwischen einstigen Todfeinden.

    Noch eine Überraschung: Viele Protagonisten dieser konsequent interkulturellen Inszenierung sind Schwarze. NEGER!!!

    EIN LINKES SCHWEIN
    KOMMT SELTEN ALLEIN!

    Mindestens ebenso radikal wie die Regie agierte Teodor Currentzis, der junge Wilde, am Pult seines famosen Originalklangorchesters musica Aeterna aus dem russischen Perm, von wo aus er die Klassikszene aufmischt. Schon äußerlich ist Currentzis mit seinem Punkoutfit – hautenge, schwarze Jeans, Ohrring, schwere Stiefel mit roten Schürbändern…
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.oesterreich-erfolg-fuer-regisseur-peter-sellars-in-salzburg.0b05fc27-9152-49ec-996a-a037ef1f8551.html

  55. @Armenius 19. August 2017 at 20:03

    Wir wollen mal nicht über den jungen Mann lachen. Er hat möglicherweise Trisomie 21. Zumindest lassen die Gesichtszüge diesen Schluß zu. Vielleicht durfte er ja bei so einer Veranstaltung mitmachen um ihm eine Freude zu bereiten.

  56. Schade: vor ein paar Tagen war die FDJ-Schlampe in Gelnhausen – nur 30 Kilometer von mir entfernt. Bitter, dass ich das zu spät erfahren habe! Meine letzte Chance: Donnerstag, 7.9., 16-17 Uhr: Merkel in Mainz

  57. @Nalanda, solche Medien meiden!
    Andere Medien benutzen, welche keine solche Spionage benutzen.
    Sei jedem angeraten, seine Backe nicht soweit vor zu strecken, dass jeder beliebig hinhauen kann.
    Ich kriege täglich solche Aufforderungen von diesen und habe das als SPAM abgestellt.

  58. luxemburger
    Mein Vater Bj 49 hatte vor Jahren die Gelegenheit bei einem Schnappschuss auf einem Fest neben Merkel zu stehen. Ist sehr stolz darauf. Jahrzehnte CDU gewählt, nur der Tod könnte ihn davon abhalten.
    Ich habs aufgegeben ihn mit Fakten zu überzeugen das es ein grosser Fehler ist. Politische Themen können wir nicht mehr bereden.
    —————————————————————————————————————————-
    dein Vatter,solchen vernagelten Typen muss man von morgens bis abends die Schnauze
    polieren,ne andere Sprache verstehen die leider nicht! Bist zu brav und lieb 🙂
    Ich würd mir von hirnkranken C*DU/SED 2.0 Wählern jedenfalls nicht mein Heimatland
    kaputt machen lassen!

  59. Jetzt habe ich mich, beim Anblick des Bildes mit den beiden Guardian oft he Galaxy, doch tatsächlich eingenässt. Mich verlässt gerade der Mut. Mich schaudert bei diesem Anblick.

  60. Gute Aktion, werde den Ulm Termin wahrnehmen.

    Aber noch wichtiger ist, daß jeder hier aus dem Forum Bekannte, Freunde, Arbeitskollegen oder auch die Eltern und andere, die nach wie vor an Merkels-GEZ Propagandasendern hängen und das Internet nicht kennen, anspricht, damit immer mehr nachdenken über die aktuelle Situation in unserem Lande.

    Jede Stimme, die im September gegegn die Junta ist hilft. Ich denke, es werden ansonsten di eletzten halbwegs freien Wahlen in Deutschland sein ! Jede begonenne Diskussion hilft. Der Kampt für unser Land beginnt im kleinen und jeder ( ! ) kann so seinen Beitrag leisten. Nasch den Wahlen ist es zu spät !

  61. Högl:
    „Wir arbeiten weltweit gemeinsam daran, den Terror zu bekämpfen, zu besiegen und zu verhindern. Und ich leiste als gewählte Abgeordnete im Bundestag dazu meinen Beitrag.“

    Das sieht dann so aus:
    https://de-de.facebook.com/jungundnaiv/videos/1199173840094562/

    *https://www.youtube.com/watch?v=0vfAdFuR6uM

    Oder so:
    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/saudi-arabien-bundesregierung-genehmigt-waffen-exporte-a-1138706.html
    *http://www.spiegel.de/politik/ausland/kampf-gegen-den-terror-saudi-arabien-ist-der-wahre-feind-kolumne-a-1064250.html

    Oder so:
    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/regierung-merkel-unterstuetzt-islamisten-in-syrien/

  62. Die Sprechchoere muessten so laut sein, dass Merkel selbst mit Verstaerker nicht mehr durchkommt.
    zB Neben Merkel muss weg sind auch Trillerpfeifkonzerte hilfreich ums sie zum Abzug zu bringen.
    Bei Maas seinerzeit, als er die Flucht ergriff, war der Effekt grossartig.

  63. ANMERKUNG

    Merkel tritt am 26.8. in Braunschweig um 15 Uhr in der Stadthalle auf.
    Weidel kommt am 26.8. um 14.30 Uhr auf den Braunschweiger Schloßplartz.

    Beide Orte (Freund u. Feind) liegen hier ca. 15 min. Fußweg auseinander.

  64. @Dortmunder Buerger 19. August 2017 at 20:11

    Lustig, das mit der Trisomie 21 habe ich auch gleich gedacht als ich das Bild sah.
    Der Typ neben ihm ist vermutlich sein Betreuer der ihm beim ausfüllen der Briefwahlunterlagen die Hand führt.
    (Im übrigen, für Alle die mit Trisomie 21 nichts anfangen können, heute politisch höchst unkorrekt, nannte man das früher „mongoloid“.)

  65. OT
    Bunte Willkomenskultur -nostalgische Meldungen, von vor 2 Jahren, auf dem Höhepunkt der F-lings-Euphorie.Alles nur positiv bericht-erstattet.Auch die anderen dort aufgeführten Artikel unisono.
    Nix neues, klar.
    Um so fataler.
    Die Flutung mit F- lingen hat ausser exponentiellem Wachstum im Bereich Taharrush Vergewaltigungen und Gewaltkriminalität nichts positives bewirkt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article145450296/Vor-allem-junge-Frauen-helfen-den-Fluechtlingen.html

  66. Darf ich auch eine Negertrompete (Vuvuzela) verwenden? Und wie sieht es mit einer Druckluftfanfare, auch erlaubt?
    https://www.cdu.de/kalender

    Natürlich dürfen wir unseren Goldhändler nicht vergessen, der freut sich auch über viele Besucher:
    21. Aug 2017 | 17:00 Bremen – Marktplatz
    22. Aug 2017 | 16:00 Trier – Porta-Nigra-Vorplatz
    23. Aug 2017 | 16:00 Göttingen – Platz vor dem Alten Rathaus
    25. Aug 2017 | 13:00 Frankfurt a.M. – Römer
    26. Aug 2017 | 13:30 Bochum – Konrad-Adenauer-Platz (Bermuda3eck)
    28. Aug 2017 | 15:00 Magdeburg – Alter Markt
    28. Aug 2017 | 17:30 Salzgitter – Marktplatz
    29. Aug 2017 | 15:30 Leipzig – Nikolaikirchhof
    29. Aug 2017 | 18:00 Erfurt – Domplatz
    30. Aug 2017 | 15:00 Bielefeld – Rathausplatz
    30. Aug 2017 | 17:30 Unna – Marktplatz
    31. Aug 2017 | 15:00 Kiel – Asmus-Bremer-Platz
    31. Aug 2017 | 18:00 Hamburg – Michelwiese
    05. Sep 2017 | 16:00 Peine – Marktplatz
    06. Sep 2017 | 14:30 Wuppertal – Laurentiusplatz
    06. Sep 2017 | 17:30 Münster – Stubengasse
    07. Sep 2017 | 15:30 Marburg – Alter Markt
    07. Sep 2017 | 18:00 Kassel – Königsplatz
    08. Sep 2017 | 14:00 Regensburg – Dultplatz
    08. Sep 2017 | 17:00 Bamberg – Maximiliansplatz
    09. Sep 2017 | 13:00 Saarlouis – Kleiner Markt
    09. Sep 2017 | 17:00 Mainz – Ernst-Ludwig-Platz
    13. Sep 2017 | 15:00 Böblingen – Marktplatz
    13. Sep 2017 | 18:00 Ludwigshafen – Theaterplatz
    14. Sep 2017 | 15:00 Braunschweig – Schloßplatz
    14. Sep 2017 | 18:30 München – Marienplatz
    15. Sep 2017 | 13:00 Potsdam – Vorplatz am Brandenburger Tor
    15. Sep 2017 | 17:00 Schwerin – Alter Garten
    16. Sep 2017 | 12:30 Freiburg – Platz der Alten Synagoge
    16. Sep 2017 | 16:30 Karlsruhe – Platz der Menschenrechte
    18. Sep 2017 | 20:15 Lübeck – Wahlarena (NDR + WDR) Kulturwerft Lübeck
    19. Sep 2017 | 15:00 Heidelberg – Universitätsplatz
    19. Sep 2017 | 17:30 Darmstadt – Marktplatz
    20. Sep 2017 | 14:30 Gelsenkirchen – Heinrich-König-Platz
    20. Sep 2017 | 18:00 Emden – Stadtgarten
    21. Sep 2017 | 15:00 Hannover – Kröpcke
    21. Sep 2017 | 17:30 Köln – Heumarkt
    22. Sep 2017 | 13:30 Nürnberg – Jakobsplatz
    22. Sep 2017 | 17:00 Berlin – ???
    23. Sep 2017 | 12:30 Aachen – Katschhof
    https://martinschulz.de/aktiv-werden/termine/

  67. ich will mal die tage sehen wann man antifas zu erikas und kapos auftrittsterminen schickt um die „hau ab“ leute zu verprügeln

    mal schaun ob die stasi das bringen….

  68. wegen: Mittwoch, 6.9., 17-18 Uhr: Merkel in Torgau

    ->das „Spektrum aufrechter Demokraten“ will Merkel begrüßen in Torgau
    -> Handzettel: http://aufrechte-demokraten.de/wp-content/uploads/demo-gegen-merkel.jpg
    -> unter Fratzenbuch https://www.facebook.com/spektrumaufrechterdemokraten/ ist zu sehen wie die ganze Famile bei den aufrechten Demokraten zum Handzettel verteilen zum einsatz kommt..super finde ich das

    ->damit Frau Merkel vor jeweils nicht vorhanden Publikum spricht bzw. die letzten älteren Fans reiß aus nehmen:vor Merkel Besuch Steinbach Flyer/Handzettel drucken/verteilen: https://www.rechtundfreiheit.de/wp-content/uploads/2017/08/ins_Steinbach_371x264_v06.pdf
    ->wenn ihr dem Verein „Verein für Rechtsstaatlichkeit und bürgerliche Freiheiten e.V.“ spendet wollen Die in weiteren Tageszeitungen den Steinbach-Flyer/Handzettel drucken (bisher nur in FAZ)->mal Homepage besuchen: http://www.rechtundfreiheit.de

  69. wegen dem „Goldhändler“ Martin: Wahlveranstaltung 29. Aug 2017 | 15:30 Leipzig – Nikolaikirchhof:

    ->die Spd Sachsen wollte 20 Euro Demo-Geld/Fahrtkostenzuschuss zahlen damit viele zum Martin rufen nach Leipzig am 29.8 kommen. die hatten Spd-Sachsen hatte geschrieben:
    „Wir unterstützen Dich!
    Wenn Ihr mindestens 4 Personen seid und von außerhalb Leipzig anreist,
    bekommt Ihr nach der Veranstaltung von uns das Sachsenticket für die Zugfahrt oder bis zu 20 Euro für die Autofahrt zurückerstattet. Wenn das für Euch infrage kommt, bitte meldet Euch direkt zur Veranstaltung beim Infostand der SPD Sachsen auf dem Nikolaikirchhof. “

    da der Eintrag zum Fahrkostenzuschuss nun rausgenommen wurde hier eintrag von Google Cache: http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache%3Ahttp%3A%2F%2Fwww.spd-sachsen.de%2Fevents%2Fschulz-live-tour-in-leipzig%2F&gws_rd=cr&ei=wwuXWfPZAseyaa_unNAL

    ->bei der AFD kommen die Leute freiwillig und ohne Fahrkostenzuschuss…bei Pegida gibts wohl Teilnehmer die sogar von 300-400 km auf eigene kosten anreißen…und in der Grostadt Leipzig mit 540.000 Einwohner bekommt die spd ohne Fahrkostenzuschuss ihre Leute net zusammen…werden die dann nun alle AWO Heime abfahren um die alten Omas zum Martin rufen ran zu karren?

  70. Ist es nicht geradezu bezeichnend, dass auf den Merkeljugend T Shirts, die Farben verkehrt herum abgebildet sind?Quasi pervertiert.(dh. verdreht auf Latein, durch und durch verdreht)
    Wäre ich jetzt so schlau wie ein hochbezahlter Psychologe könnte ich einen Sermon darauf schreiben, ob das nun Merkel und der Merkeljugends Intention sei, die Verhältnisse von Grund auf umzukrempeln und ob das Ganze dann die Merkeljugendshirts sagen sollen.Oder ob es schlicht cooler sein soll…
    Da ich aber kein oberschlauer ,hochbezahlter Psychologe bin, bleibt es obsolet.

  71. Tolle Aktion, es sind dringend gebrauchter Informationen ❗ 😎
    Wo sieht man genau den Ort ?
    Freitag, 22.9., 19-20 Uhr: Merkel in München

  72. Haremhab 19. August 2017 at 18:24
    Innensenator zum Heß-Aufzug: „Freiheitlich-demokratische Grundordnung gilt auch für Arschlöcher“

    Ist das was über Heß berichtet wird, genau so wahr wie das, was über Höcke berichtet wird?

  73. Irgendwie wird ich den Eindruck nicht los das die die Volksverräterin Angst vorm Osten hat oder fällt nur mir auf das die Alte sich versucht zu drücken, um ja nicht den Ostzorn zu spüren, Und ja das Plakat stimmt in Knast mit dem Dreckstück. sage ich mal jetzt noch. Aber ich hoffe es kommt wirklich eine Verurteilung nach Nürnberg 2.0. für alle die da mit drinn stecken.

  74. Am 07.09. kommt Merkel nach Mainz. Wer hat Lust sie mit Trillerpfeifen & more zu begrüßen? Wer hat Lust, ein „Empfangskomitee“ zu bilden? So wie Freunde das an anderen Orten bereits erfolgreich und laut gemacht haben.

  75. Wisst Ihr, was richtig schön ist? Einfach mal Kopfkino bei allen nicht AfD Wählern produzieren, was wäre, wenn man die BRD in einen linken und in konservativen Staat teilen würde. Merkwürdig, plötzlich flitzen dem Gegenüber doch ganz mulmige Gedanken durch den Kopf. Nur bei den linken Deutschen und dem restlichen Multikulti – Volk zu bleiben, scheint doch keine Alternative zu sein.;-))

  76. Was soll eigentlich die „grafische Umsetzung“ der Deutschlandfahne? Sieht aus, als wäre die Fahne zerschnitten worden. Und noch ein paar Farben zugefügt worden. Hauptsache, nicht sxhwarz-rot-gold. Merkel schämt sich für die Flagge und würde sie am liebsten ganz abschaffen. Drecksxx!

  77. @Marie-Belen 19. August 2017 at 18:58
    EILMELDUNG
    Immer ran an den Speck!
    „„Beachten Sie Ihre Grenzen!“
    Jetzt geht Erdogan auf Gabriel persönlich los“
    http://www.focus.de/politik/ausland/beachten-sie-ihre-grenzen-streit-mit-der-tuerkei-jetzt-geht-erdogan-auf-gabriel-persoenlich-los_id_7491323.html

    ———————–

    Tja das ist eben der osmanische Judaslohn für die linksgrüne Verräterbande.
    Wenn der Erdowahn so weiter macht und vor allem auch schön den widerlichen Yücel weiterhin im Knast verfaulen lässt wird der mir am Ende beinahe noch sympathisch 😀

  78. ralf2008 19. August 2017 at 22:52
    Warum trauen sich Merkel und Schulz denn nicht nach Dresden ?

    Die, insbesondere die Blutraute*, scheinen sich generell nicht in größere Großstädte zu trauen. Und schon gar nicht in die Brennpunkte, im Kalifat NRW z.B. oder „in den neuen Bundesländern“.
    Mürküls Terminliste sieht eher so aus, als ob da Orte mit traditionell hohem C*DU-Wähleranteil ausgesucht wurden. Neuss statt Duisburg.

    Ich sehe gerade
    jeanette 19. August 2017 at 18:38 hat das auch schon gesagt:
    In den Großstädten lässt sie sich vorsichtshalber erst gar nicht blicken!

    *) http://www.pi-news.net/uploads/2016/07/haende.jpg

  79. @ Cendrillon 19. August 2017 at 18:39

    Was hat der Merkel-Zwerg mit Panama-Hut dort oben auf dem TShirt aufgedruckt?

    Voll muttiviert

    BWAHAHAHAHAAHHAAAAA

    Schon klar, dass dieses halbe Hemd, das sonst vermutlich nicht allzu viel Freude im Leben hat, eine Über-(Raben-)Mutti braucht. Armer Kerl, (geistig) arme JU!

  80. Sprüche der Kanzlerin:
    „Deutschland geht es gut und das ist ein Grund zur Freude“ – Angela Merkel
    „Man kann sich nicht darauf verlassen, dass das, was vor der Wahl gesagt wurde auch nach der Wahl noch gilt.“- Angela Merkel
    „Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit. – Angela Merkel, 16.06.2005

  81. Merkel faselt jetzt von sozialer Marktwirtschaft, obwohl sie sich immer öffentlich zur marktkonformen Demokratie bekannt hat.
    Vor ein paar Wochen hat sie versprochen, die Abschiebungen zügiger vornehmen zu lassen. Statt dessen geht in dieser Richtung fast gar nichts mehr. Aber die Wahlschafe merken diese Widersprüche nicht.

  82. „„Beachten Sie Ihre Grenzen!“

    Mit Grössenwahnsinnigen muss man so reden.

    Und diese Merkel CDU Regime ist es.
    Will allen möglichen Ländern dreinreden, verbietet sich aber jede Einmischung von aussen.

    Verrückt so etwas.

  83. Gegen Ulbricht gab es die folgende Losung „Es hat keinen Zweck – der Spitzbart muss weg!“
    Vorschlag zur Aktualisierung: „der Spitzbart“ durch „die Raute“ ersetzen.

  84. „„Beachten Sie Ihre Grenzen!“

    Mit Grössenwahnsinnigen muss man so reden.

    Trump macht das ja inzwischen auch.

  85. Wichtiger Artikel, die Medien werden berichten müssen.

    Hilfreich ist vor allem folgendes:
    1. sachliche, gerne auch handgefertigte Transparente
    2. Plakate mit Faktenaussagen, z.B. zu den Erhöhungen von Grundsteuer wegen der Flüchtlingskosten durch die Gemeinden***
    3. Rufe Pfiffe nicht während, simmer kurz nach den Merkel-Sprüchen

    *** Auch sonstiges Versagen der Merkel-regierung soll angesprochen werden: Stromkosten, Mietpreise, Häuserpreise,, Zinsen auf Spar-und Altersvorsorgeanlagen, marode Brücken und Schulen, Bankenrettung,
    Bundeswehr, …

  86. Merkel am 30. September in Mittelfranken (Erlangen)!
    Ist denn gar nichts geplant, um der Dame unseren Unmut kund zu tun? Würde mich nämlich sehr gern anschließen.

  87. @Patriot2016 19. August 2017 at 19:56
    Ich überlege mir ob ich hinten auf der Hutablage meines Auto´s ein Laptop aufstellen mit all den Daten Bildern und Videos der Taten von AM und Ihrer Goldstückle. Und mein PKW dann am Wahltag den ganzen Tag dort am ein Eingang der Wahlstube stehen lasse

    ————–

    Haste das neue Auto denn schon bestellt?

  88. Wenn Erdogan sich für pro Merkel, Schulz und Grüne aussprechen würde, dürfte er sich sicherlich gerne in die deutsche Politik einmischen. Aber nicht so.

  89. Einfacher Vorschlag :
    2 DIN-A 4-Bögen rotes Papier kaufen und auf einen entsprechenden Pappkarton hinten + vorne aufkleben.
    Fertig ist die Rote Karte.
    Kann man ohne Anstrengung ne halbe Stunde hochhalten …

  90. A.Kasner ( A.Merkel ) gehörte zu den gerade einmal 10% ihres Jahrgangs, die die Erweiterte Oberschule ( EOS ) besuchen durften.Anders als viele andere Pastorenkinder entzog sich A.Kasner nicht den Massenorganisationen der SED, sondern ging zu den Jungen Pionieren.Später wird sie stellvertretende FDJ-Sekretärin an ihrer Schule.In der 10.Klasse wurde sie für diesen Einsatz( d.h. FDJ-Sekretärin an der Schule ) mit der Lessing-Medaille in Silber ausgezeichnet.

    Ihren ersten Mann, Ulrich Merkel, lernte Angela Kasner während eines Studentenaustausches in Moskau kennen. Neben ihrer Tätigkeit als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda am ZiPC( Zentalinstitut dr physikalischen Chemie an der Akademie für Wissenschaften mit immmerhin 600 Mitarbeitern, war sie angeblich auch Mitglied der Betriebsgewerkschaftsleitung (BGL ), in der sie für die Jugend zuständig war.

    Merkel reiste auch für einen längeren Studienaufenthalt nach Prag und unternahm eine längere Reise durch die SU, die hauptsächlich ihrem Privatinteresse an der SU geschuldet war.
    Gemeinsam mit ihrn Kollegen Michael Schindhelm, der später als Stasi-IM entlarvt wurde, schwärmte sie nach dessen Aussagen über die “ fantastischen Entwicklungen im Perestroikaland „.

    Was auch erstaunt:Bereits als Schülerin bildete sie mit ihren Händen eine Raute.Zu sehen auf einem Bild mit zwei anderen Schülerinnen.

Comments are closed.