Print Friendly

Von JOHANNES DANIELS | Dr. Alice Weidel – die Prinzessin hat Eier. Und war dann einfach mal raus zur besten Prime-Time ganz kurz vor der Wahl. Aus einer infernalen Unerträglichkeit, die in der deutschen TV-Geschichte bislang unerreicht war.

„Zeigen wir der AfD, dass wir geschlossen zusammenstehen gegen Rechtsradikalismus!“ war am Dienstagabend im Einheits-Einheiz-Reichstag DIE Parole, man hat sich bereits gegenseitig aufgewärmt gegen Weidel. Sich vernetzt, eingehetzt und Messer gewetzt.

Anzeige

Aber selten bisher hat sich die abgrundtiefe Verschlagenheit und die panische Angst des Altparteien-Kartells gegen die Neue Volkspartei AfD dann so unverschleiert geoffenbart wie am Dienstag zwischen 20.15 und 21.20 Uhr im ZDF.

Das „Format“ nannte sich „Wie geht’s, Deutschland?“ mit Politikern aus ca. sieben Parteien. Und jeder stolze Inhaber von mehr als zehn Gehirnzellen weiß nun leider seit dieser Sendung, „wie es Deutschland geht“. Schlecht. Sehr schlecht sogar!

„Das große Sommerfest der Volksverblödung!“

21.21 Uhr:  Alice has left the building. Es war tatsächlich nicht mehr auszuhalten. Zunächst ein leichtes Stechen, dann ein großer spitzer Schmerz  – das große Sommerfest der Volksverblödung. Neben Volksgerichtshof-ähnlichen Schauprozessen gegen AfD-Anhänger an deutschen Gerichten hat nun auch das Staatsfernsehen Gefallen am medialen Hinrichtungs-Format zur Top-Prime-Time gefunden. Bereits in den Programmankündigungen der „Sendeanstalt“ waren „scharfe Attacken gegen die AfD“ angekündigt, die von Marietta Slomka moderierte Sendung sei „mit Reportagen gespickt … und einem kritischen Live-Publikum“.

Das Sommerhaus der Starrköpfe – das C-Promi-Big-Brother der Politclowns

ZDF: „Wovor haben die einen Angst?“ Die „einen“ beim „Zweiten“ waren aus der dritten Garnitur: Die notorischen Leyen-Maas-Kipping-Suding-Trittin-hab-ich-wen-vergessen-schade. Und sie hatten nackte Angst vor der Zweistelligkeit der AfD als derzeit drittgrößte Partei Deutschlands.

Die ganze Stuhlkreis-Farce war auf eine einzige Hexenjagd zurechtgestrunzt. Und die „Erlebende“ des Berliner Hexenhammers 2017 hieß … Alice im Zunderland.

Die Volksverdreher gaben Zunder. Erster Höhepunkt des vorlauten Justizmops von der Saar war die Frage nach den Ursachen der „gefühlten“ Kriminalitätssteigerung. Der Minime-Minister: „Der Hass im Internet – Deshalb haben wir nun zum Schutz das Netzwerkdurchdringungsblablagesetzblablabla“. Weidel durfte bis dahin keinen Satz zu Ende führen.

Zweiter Höhepunkt war ein Einspieler über „Geflüchtete Engel“, die vor nicht enden wollender STRABAG-Schleichwerbe-Kulisse über die geometrischen Ergüsse des Pythagoras von Samos dahinreflektierten. Dabei waren sie vor Monaten selbst noch auf Samos. Toll.

Kriminalitätszahlen weg – Kriminalität weg – Super!

Alice Weidel zitierte auf die Frage nach der Zuwandererkriminalität die aktuellen Zahlen des Bundesinnenministeriums. Fundierte Fakten wie „aus der Pistole“. Zur Überraschung Weidels und des staunenden Publikums zuhause an der „Mattscheibe“ wurde man vom ZDF belehrt, dass es eigentlich gar keine Zahlen zur Goldstück-Gewalt gibt. Die Gewalt der Flüchtlinge richte sich auch hauptsächlich gegen Flüchtlinge selbst.

OK, wenn man die Deutschen als Flüchtlinge im eigenen Land betrachtet, stimmt’s sogar.

1:0 für die Anstalt. Vielleicht können die Pythagoras-Jünger mal ein paar Zahlen zaubern, statt nachts im Stadtpark Wurzeln aus Unbekannten zu ziehen.

Zum Dritten und letzten: Andreas Scheuer, CSU, und sein ministrierend-menstruierendes Alter-Ego aus dem Senegal gelobten die finale Legalisierung der Illegalen. Natürlich unterschwellig, keiner hat’s gemerkelt, außer: ALICE – ALICE – What the fuck … – says ALICE?!

Es war raus. Der obergrenzdebile Taschenspieler Scheuer rief bescheuert: „Gauland ist ein Rechtsradikaler – die AfD – die Abgrenzung stammel-stammel“ Der Unrechtsstaat-Vollhorst kann stolz sein auf seinen Rottaler Rottweiler. Das böse R-radikal-Wort! Alle nickten zufrieden.

21.21 Uhr: – Alice has left the Building – Allez AfD!

Weidel rausge-basht, raus-gebosbacht, alles andere wäre doch gelacht.  Die Leidkultur des Einheiz-Blocks hat obsiegt: Slomka über die Sendung: „Eigenartige Diskussionskultur, könnte aber auch sein … jetzt kommt das Thema soziale Gerechtigkeit …“

Die Duracell-Claquere johlen erregt. Alles klar zur Kreuzigung, aber jeder nur ein Kreuz.

Man muss sich fragen, warum sie nicht schon eher gegangen ist. Man muss sich aber auch fragen inwieweit der krude Kreuzzug Zustimmung und Zusammenhalt in der AfD weiter festigen.

In aller Feindschaft des Kartells – bravouröse Alice Weidel in Größe und Klasse mit Haltung! Viva Weidel – Viva los Cojones – Die Frau hat wirklich Eier.

Stellungnahme von Alice Weidel:

Die Moderatorin Slomka hat sich in der heutigen Debatte ‚Deutschland, wie gehts‘ als parteiisch und vollkommen unprofessionell geoutet. Sie hat sich mit der frechen Intoleranz und der plumpen Argumentation von SPD und Grünen gemein gemacht. Das ist eines öffentlich-rechtlichen Senders nicht würdig. Das Verhalten von Frau Slomka dient nicht der demokratischen Willensbildung, sondern verzerrt sie und ist zutiefst unprofessionell.

Frau Slomka sollte ihre persönlichen Animositäten nicht in den eigenen Sendungen ausleben. Ein weiterer Grund, die Zahlung des Rundfunkbeitrages zu verweigern.

Im Ersten lief übrigens „In aller Freundschaft“ mit „Heiko Deutschmann“. Einige Kommentare:

– Bananenrepublik.
– Schande.
– Wer zuletzt lacht …
– Politbüro.
– Die Millionen und Abermillionen sollen kommen. Dieses Land ist so fertig …
– Meine Mutter wählt jetzt auch AfD!

„Alice“ wird gut!

Kontakt:

Andreas Scheuer (CSU)
Franz Josef Strauß-Haus
Mies-van-der-Rohe-Str. 1, 80807 München
Tel: +49 (0) 89/12 43-0
Fax: +49 (0) 89/12 43-299
Email: andreas.scheuer@csu-bayern.de
Twitter
Facebook

» zuschauerredaktion@zdf.de

Hier nochmal die ganze Sendung:

293 KOMMENTARE

  1. Jetzt geht es erst richtig los.
    Nachdem sich Frau Weidel von Talk zu Talk gesteigert hat. Immer sicherer und unangreifbarer wurde, ziehen die Medien jetzt die letzte Trumpfkarte.
    Ausgrenzung und Nichtbeachtung.
    Ständiges Unterbrechen, unhaltbare Forderungen,…….
    Da geht noch mehr.
    Demnächst wird es heissen:“Die AFD verweigert sich einem demokratischen Dialog. Daher wird sie nicht ehr eingeladen……“

    Mal sehen was kommt.
    Wenn das mal nicht ein Schuss ins Knie für die „Etablieten“ wird.

    Frau Weidel !!
    Weiter so.

  2. Bis zum Weggang von Frau Weidel haben meine Frau und ich uns immer verwundert angeschaut ob da wirklich Politiker der Bundestagsfraktionen oder Sit-Com Darsteller versammelt waren. Darüber hinaus war Marionetta Slomka wirklich eine Zumutung. Die erste dämliche Bemerkung des größten Justizminister-Darstellers aus Saarbrücken, sie sei ein „Flüchtling“ hätte für Frau Weidel eigentlich schon Grund genug geliefert, auf diesem Niveau nicht weiter zu debattieren und die Farce zu verlassen. Aber als Gauland dann als „Rechtsradikaler“ verleumdet wurde, war das Fass übergelaufen. Gut gemacht, Frau Weidel, um sich beschimpfen zu lassen, braucht die AfD nicht solche, vom Zwangs- Gebührenzahler finanzierte Sendungen.

  3. Gut gemacht, Frau Dr. Weidel!

    Der gestrige Abend läßt auf interessante Debatten im Bundestag hoffen.
    Außerdem war er eine gute Werbesendung für die Afd; sozusagen ein Weckruf an den Schlafmichel.

    Ich habe übrigens gut geschlafen, denn:

    Deutschland ist bei der AfD in guten Händen.

  4. Alice Weidel tat das einzig richtig als Sie diese Runde vorab verlassen hat. Die Sendung war nur darauf ausgelegt Frau Weidel bzw. die AfD in einer großangelegten unter allen beteiligten vereinbarte schäbigster Weise zu diskriminieren wie man es so in einem deutschen TV Sendung noch nicht stattfand. Auch das Publikum war gekauft, das alles sind Menschen die wir nur mit Mißachtung bestrafen können. Gestern wurde endgültig die Demokratie zu Grabe getragen. Man kann Frau Weidel nur beglückwünschen, dass sie Rückgrat bewiesen hat und sich nicht auf das Niveau von diesen Lügenpack eingelassen hat.

  5. Kann man dem Bescheuerten nicht 2-3 Flaschen Whiskey aus dem Duty-Free-Shop spendieren und in einen Direktflieger nach Riad setzen?

  6. Wer Frau Weidel das zum Vorwurf macht, sollte mal ganz schnell in sich kehren!
    Uns rutscht doch schon bei einer läppischen Verkehrskontrolle das Herz in die Hose.
    Frau Weidel hatte eine Bande Volksverräter, eine geschmacklose und unfähige Moderatorin, sowie einen ganzen Saal ausgesuchtes Klatschvieh gegen sich.
    Hut ab für den Mut Frau Weidel, in dieser Hölle überhaupt anzutreten!

  7. Unter Journalisten, Zeitungen und Sendeanstalten scheint gerade ein Wettbewerb zu laufen, wer das Niveau am weitesten senken kann. Ein eindeutiger Gewinner steht noch nicht fest, doch die ARD hat dank Slomka eine heiße Anwärterin auf den Titel „mieseste Moderation“.
    Von den einst 800 Kommentaren auf den Welt- Bericht ist nichts mehr übrig. Dort liest man nun “ 0 Kommentare “ – mit Kommentaren ist es wie mit Kriminalitätsstatistiken: Jederzeit beliebig änderbar und löschbar.
    Unsere Qualitätsmedien unterbieten sich stets aufs Neue.

  8. Vielleicht war es ja tatsächlich Taktik mit dem Ziel, vor der Wahl die eigenen Reihen über den Opferstatus und zugehörige Empörung über die Medien fest zu schließen, aber in meinen Augen ist das alles zu defensiv. Die AFDler beschweren sich, im TV nicht häufig genug zu Wort zu kommen, und statt die wenigen Gelegenheiten zu nutzen, um die Altparteien und die Medienvertreter permanent gegen das Schienbein zu treten, den ganzen tagtäglichen Unsinn und die katastrophalen Folgen links und rechts um die freche Klappe zu hauen, treten sie auch noch freiwillig ab.
    Tut mir leid, aber hier hätte man sehr viel mehr herausholen können! Stichworte wie „Gauland“ zwingen doch gerade dazu, von allen anderen eine Distanzierung von Özuguz zu fordern oder sie zu beschuldigen, die Deutschfeindlichkeit dieser Person zu unterstützen! Diese Gelegenheiten sind so häufig und werden kaum genutzt. Kriege gewinnt man durch Angriff.

  9. Der TV-Skandal des Jahres !
    ——————————–
    Da geht noch was. Noch wurde Weidel nicht vor laufender Kamera verhaftet und abgeführt.

  10. Die Leute sind nicht blind und sehen, was dort passiert. Volkszertreter an allen Ecken und Enden.
    Durch diese Aktion hat die Afd noch mehr Wähler gewonnen und das ist gut so!

  11. Ja mei….die Kandidaten der Nationalen Front haben eben erneut bewiesen, dass sie lupenreine Demokarten sind. An den am Tisch verbliebenen Teilnehmern und ihrem Geschwafel erkennt man unsere „Wertevorstellungen“ bzw. unsere „Wertegemeinschaft“ deutlicher als je zuvor. Mehr muss man dazu nicht mehr sagen.
    Übrigens hat eben meine Mutter (74) angerufen, die bislang keine „Rechten“ wählen wollte. Ihr hat das „Mädel“ leid getan und wird jetzt AfD wählen….ich bin ausgesprochen zufrieden.

  12. Gut, über die Qualität der Medien und deren abhängig Beschäftigten, die nur mit einer Fernsehsteuer überleben können braucht man sich nicht mehr zu äußern, da sich diese Anstalten schon seid Jahren, qualitativ weit unterhalb der Nulllinie befinden.

    Der Kracher des Abends war jedenfalls der politisiche SELBSTMORD der CSU, ausgesprochen von Herr Scheuer, der 1:1 ungesetzliche Forderungen der Linken und Grünen noch getoppt hat.

    ALLE ILLEGALEN SOLLEN LAUT CSU IN DEUTSCHLAND BLEIBEN DÜRFEN!

    Was wohl die tausenden Vergewaltigungsopfer, Angehörigen der DUTZENDEN Getöteten durch die ILLEGALEN in Deutschland darüber denken…

    Ich hoffe dieser Herr Scheuer bleibt uns noch eine Weile erhalten!
    Unter noirmalen Umständen hätte dieser Mann sofort nach der Sendung seitens der CSU entsorgt werden müssen.

  13. Wie geht`s Deutschland, wie man gestern feststellte, abscheulich. Ist in ein paar Tagen nach dem grandiosen Einzug der AfD in den dann wieder einigermaßen demokratischen Bundestag hoffentlich auf dem Weg der Besserung!!!! PI-News, kontrolliert nochmal den veröffentlichten Link zum Facebook-Account des bescheuerten Scheuers, er funktioniert nicht, dieser aber schon: https://www.facebook.com/Andreas.Scheuer/videos/806524459527507/ Köstlich dabei den heraufprasselnden Shitstorm auf diesen Undemokraten mitzuverfolgen!!!

  14. Danke Frau Weidel für diese eindeutige Reaktion, diese Leute haben genau das verdient. Ich hoffe die Leute auf der anderen Seite der Mattscheibe haben richtig zugeschaut und treffen die eiinzig logische Entscheidung am Wahltag.

  15. So wie das ZDF hat Josef Goebel hat Juden niedergebrült. Ich lese mittlerweile sowieso nur noch jüdische Zeitungen!

  16. Vor fast 10 Jahren, im Oktober 2007 fand ein ähnlicher Schauprozess im ZDF statt. Es ging um Eva Herman, die in der Freisler-, ähhh Kerner-Show der Meute linksgrüner Nichtsnutze vorgeworfen wurde, weil sie ein Buch über den Wert der Familie geschrieben hatte. Ihr wurde im Vorfeld eine niemals von ihr getätigte Hitler-Verehrung vorgeworfen und sie sollte nun reumütig bekennen, was sie verständlicherweise nicht tat. Als Folge und unter lautem Gekreische Schreiemakers und Senila Bergers wurde sie vom ZDF-Gerichtshof des Studios verwiesen!

    ZDF – Mit dem Zweiten hetzt man besser!

  17. Hat man bei der Namensgebung den zweiten Teil seines Namens aus „Kulanz-Gründen“ einfach weg gelassen? – denn er müßte doch eigentlich Andreas Scheuer – Lappen heißen… :))

  18. „Zeigen wir der AfD, dass wir geschlossen zusammenstehen gegen Rechtsradikalismus!“

    Falsch!

    es müßte heißen:

    „Zeigen wir der AFD und dem Denkbetreuungsbedürftigem unmünding Zuschauer und pot. Wähler, daß alle Personen und Meinungen, die Rechts bzw. abweichend von unserer selbstdefinierten, weichgelinksten sog. politischen Merkel-Mitte stehen, daß sie dumme, abgehängte, rassistische Nazi-W***er sind“

  19. Fakten 6. September 2017 at 07:28
    Es ist verdammt schwer sich zu konzentrieren, wenn man dauernd unterbrochen wird. Wenn kein Redefluss zustande kommen kann, ist es für den Zuschauer am Ende nur Bahnhof.

  20. Und dan die statistik lugen haha.
    Viele fluchtlinge haben eine job…
    Spater bei Ilnner wurde das genaue gegenteil bewiesen.
    hahaha
    Wie dumm

  21. Mich machen solche Sendungen aggressiv, darum schalte ich meistens weg. So habe ich gestern auch den tollen Abgang der A. Weidel nicht gesehen. Ich fand nur vorher schon ihren Satz zur Slomka: Lassen Sie mich endlich ausreden, sonst kann ich auch gehen, weil das hier nichts bringt (sinngemäß) Klasse. Die angefressene Visage von Slomka – unbezahlbar!
    Bessere Wahlwerbung für die AfD als die Systemmedien gibt es aktuell nicht.

  22. Endlich hat der letzte denkende Bürger des Landes eine leise Ahnung davon, wie es seit Jahren im Bundestag zugeht…und schließt daraus hoffentlich Die richtigen Schlüsse.

  23. @ NormalerMensch 6. September 2017 at 07:24

    Von den einst 800 Kommentaren auf den Welt- Bericht ist nichts mehr übrig. Dort liest man nun “ 0 Kommentare “

    Nett!

    ich hab ja damit gerechnet, daß dutzende zur nachtschicht verpflichtete Studenten und Praktikanten hektisch gegenkommentare zu schreiben hätten um das Weltbild der Welt zu retten.

    aber einfach löschen= das freut doch sicher die 800 Schreiber die offenbar ja zu ganz überwiegendem Teil Pro-Weidel waren.

    sicher waren auch noch nicht AFD-wähler dabei die nun durch solche Zensur ein klein wenig mehr aufwachen und evtl. am 21.9. nochmal einen Kommentar in form 2er Kreuze abgeben…

  24. -„Kälte“ als Antwort auf Einzelfall Hinweis
    – unaufgefordert die Nazi Keule eingesetzt
    – Statistiken verhöhnt….

    DAS ist Hetz- Kriminalität vor laufender Kamera!
    Das ist Freislers Volksgerichtshof!
    Schade, dass Weidel so vornehm leise abging.

  25. Diese Gangbanger von den Altparteien bekommen ihre Rechnung am 24. so hoffe ich. Das war ja unterirdisch.
    Wie ein Turkenrudel das kopftottritt. Wer diese alle gegen einen Mist nicht durchschaut, dem kann man nicht mehr helfen. Was müssen die für eine Angst haben.

  26. Das die Frau Aydan Özoguz von der SPD ist eine Antisemitin Aydan Özoguz. Das verschweigt das ZDF und Herr Scheurer. Schade das Herr Gauland nicht mit eine Jündin verheiratet ist wie Gerd Wilders! Sonst wären die ganze politische Gegner von Frau Weidel und die Frau Slomka in Israel als Hamasterroristen gelistet worden!!

  27. Mit dem Einzug von AfD und FDP werden 120 Blockparteienpolitiker ihr Mandat abgeben müssen, darunter der kinderlose StudienabbrecherIn Umvolker Beck!

    Klar, dass die Blockparteien der Nationalen Front der BRD nervös werden!

  28. Die Sendung war eine Zumutung, ja, aber das hätte man auch vorher wissen können.
    Deshalb fand ich die Aktion daneben und zu diesem Zeitpunkt irgendwie auch gestellt. Es gibt besseres Personal in der AfD als Weidel. Zum Beispiel ein Bystron.

  29. Die Afd ist wieder über 10% und drittstärkste Kraft.
    Der Stachel Afd hat sich wieder tiefer in das Fleisch der Altparteien gebohrt und tut mächtig weh.

    Je schmerzhafter es wird, desto lauter schreit man und schlägt um sich. Wer kann schon schmerzerfüllt sachlich diskutieren? Man möchte nur noch eins , der Schmerz mus aufhören. Egal wie, egal mit welchen Mitteln.

    Ich bin gespannt wie das Wahlvolk reagiert. Es sind nur noch wenige Wochen und die Schlammschlacht wird immer größer und eckliger.
    Ich hoffe das noch einige Wähler merken was gerade passiert.
    Kommt die Afd bei der Wahl unter 10% oder gar noch unter Linke und FDP , haben die Altparteien gewonnen und Deutschland verliert.

    Bin gespannt was passiert und offen gesagt geht es mir immer mehr am Allerwertesten was die Folgen einzelner sind.
    Rentner die sich in der aktuellen Diskussion mit Merkel über die niedrigen Renten aufregen sin dmir langsam egal. Warum wählen die weiterhin Ihren Untergang?
    Jeden Tag Sexuelle Belästigungen, versucht wund vollzogene Vergewaltigungen. Ausgeraubte, zusammengeschlagene usw. Es gibt mittlerweile zigtausende Opfer. Zigtausende die Familienangehörige und Freunde haben.
    Wo sind diese? Warum gibt es nicht eine Meldungbdarüber das sich die Freunde und Opfer der gepeinigten organisieren und auf die Täter aufmerksam machen?
    Wir lassen uns zur Schlachtbank führen.
    Also kein Mktleid wenn Eltern aktuell über die vielen Flüchtlinge in den Schulklassen klagen.
    Sich verängstigt durch die Innenstadt bewegen
    Fest meiden weil die Ängst vor Anschlägen haben

    Auch kein Aufschrei der Afd Wähler über die Angriffe wenn man versucht zu Veranstaltungen zu kommen.
    Derzeit über 4 Millionen Wähler und wir Wahlkämpfer der Afd ziehen vereinzelt unsere Kreise.
    Warum hat die Afd nur 28.000 Mitglieder?
    Deie 4 Millionen müssen es doch kapiert haben das es 5 nach 12 ist. Warum bekommen die den Allerwertesten nicht hoch und werden aktiv? Warum spendet nicht jeder minimum 10€ für den Wahlkampf?
    Selbst wir Afd Wähler stemmen uns doch gar nicht gegen den Untergang.

    Mir geht vieles nur noch am Arsch vorbei, um endlich klar auszudrücken was ich fühle.
    Ich kämpfe weiter, arbeite aber parallel an Plan B mich irgendwann hier absetzen zu können.
    Bis dahin lebe ich in meinem Gutmenschen Vorort in dem priviligierte und wohlhabende meine Nachbarn sind und die uns die Asylanten vom Leib halten.

  30. Wenn Maas, SED-Kipping, Dosenpand-Trittin und FlintInnen-Uschi das Land regieren:

    https://www.welt.de/vermischtes/article168358171/60-Menschen-hindern-Rettungskraefte-an-Wiederbelebung.html

    60 Menschen hindern Rettungskräfte an Wiederbelebung

    Ein junger Mann kollabiert in der Frankfurter Innenstadt. Rettungskräfte eilen herbei, um den 19-Jährigen zu reanimieren. Doch sie kommen nicht an ihn heran. Die Lage eskaliert, Sanitäter und Notarzt werden massiv bedrängt.

  31. Ich habe kaum glauben können, was der Scheuerer von der CSU zunächst da sagte.
    Jetzt ist es also raus.

    Es geht nicht um „Helfen“, sondern man hat ganz andere Interessen.

    Wenn einen die Arbeitskäfte fehlen oder die Immobilien nicht mehr voll werden, dann will man die Grenzen aufmachen und schauen, was da so kommt. Von der CSU!

    Und das sagt er auch noch ganz öffentlich.

    Unglaublich!

  32. hhr 6. September 2017 at 07:50

    Schade, dass Weidel so vornehm leise abging.
    ———————-
    Lesbe hin, Lesbe her – diese Frau hat offenbar Stil. Meine Hochachtung für sie!
    Ich hätte es keine 15 Sekunden direkt neben dem ekelerregenden Goebbels-Zwerg ausgehalten. Die Frau muss Körperbeherrschung haben!

    Zu Slomka (oder wie die Alte immer heißen mag): Es hat seinen Grund, warum der Beruf des Journalisten so nachhaltig und über Jahre hinweg diskreditiert ist. Es hat vielleicht auch damit zu tun, dass sich überwiegend schwächliche Männer und selbstverliebte Frauen darin tummeln.

  33. OT

    …und eigentlich auch schon wieder ein neuer Skandal, denn :

    Ministerpräsidentin Manuella Schwesig schickt ihr Kind auf Privatschule – und erntet dafür Kritik

    Schwerin – Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) steht wegen der Entscheidung, ihr älteres Kind zum Schuljahresbeginn auf eine Privatschule zu schicken, in der Kritik.

    Nach Ansicht der Links-Opposition im Landtag offenbart der Schritt die Mängel und Lücken im staatlichen Schulsystem.

    Über Jahre hinweg seien öffentliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern kaputt gespart und Schulleitungen ans Gängelband gelegt worden. Wenn Schwesig nun ihr Kind auf eine Privatschule schicke, drücke dies auch mangelndes Vertrauen in das von ihr als Regierungschefin maßgeblich verantwortete staatliche System aus, sagte am Dienstag Linksfraktionschefin Simone Oldenburg.

    https://www.merkur.de/politik/kritik-an-manuela-schwesig-wegen-wahl-einer-privatschule-fuer-ihr-kind-zr-8658118.html

    —————————————————————————————————————–

    …außerdem signalisiert sie damit auch allen deutschen Eltern mit ihren Kindern ganz deutlich, dass ihre Kinder grundsätzlich „etwas Besseres“ sind, die es auf keinen Fall verdienen, gar zusammen mit den „Kindern vom Pack“ gemeinsam unterrichtet zu werden…

  34. Ich weiß schon, warum ich diesen Mist seit 4 Jahren nicht mehr bezahle. Weil diese so genannten öffentlich „rechtlichen“ einfach nur noch gegen den eigentlichen Rundfunkstaatsvertrag handeln und dazu eigentlich auch in näherer Betrachtung eine hochkriminelle private Vereinigung sind. Und so etwas muss NIEMAND bezahlen. Zu dieser Aussage würde ich selbst vor Gericht so aussagen.
    Was Frau Weidel getan hat, war genau das RICHTIGE. Nur so kann man den Klatschaffen den Wind aus den Segeln nehmen und man hat Gauland in dieser Sendung als Rechtsradikal beschimpft. Dieses erfüllt den Tatbestand einer vorsätzlichen Beleidigung, die sicher auch so schon vom inneren Teleprompter auf Abruf stand. Dieses merkte man sehr deutlich an der Art und weise, wie es mit hinein gebracht wurde, welches wohl auch als eine Art Start fürs „Puplikum“ galt – ordentlich zu Klatschen.
    Ja mit dem zweiten hetzt es sich besser. Aber auch die ganzen Phrasen davor von wegen den Einbruchsdelikten usw. waren gelogen. Ich muss es wissen, denn ich installiere und plane Einbruchmeldeanlagen. Die Angst meiner Kunden und deren Umfeld kenne ich sehr gut. Aber viele haben einfach nicht das Geld sich abzusichern. Da redet nämlich keiner von. Eine gute Anlage kann schon mal mehrere 10.000 Euro kosten. Und es gibt nur im Prinzip ein Hersteller der sich diese Technik sehr gut bezahlen lässt. Was wir brauchen wäre eine Kit für eine Alarmabsicherung die vom Staat gefördert wird und auch von der Polizei als Empfehlung ausgewiesen wird. Es muss ja nicht gleich eine von Telenorma sein, da gibt es bestimmt auch noch andere Hersteller ABER BITTE keine Funkübertragung denn diese Technik taugt überhaupt nichts. Jeder Drahtgebundene Melder ist ein guter Melder. Dieses aber mal nur am Rande.

    Dieses ganze Geschwafel dieser Talkrunde war eigentlich meiner Meinung nach, eine Wahlkampfrunde bei der es darum ging die AfD rauszukicken. Nicht gelungen würde ich mal sagen, da Frau Weidel einen Arsch in der Hose hat und die Eierköpfe einfach so wie dumme Kinder sitzen ließ. Man versuchte ja auch noch witzig zu sein, von wegen den Schnittchen und so… Da kann ich nur eines dazu sagen, sehr peinlich wenn eine Argumentation mit unreife vermischt wird. Dieser ganze Pulk in der ersten Reihe kann EINPACKEN!
    Das einzige was mich an dieser Sendung beunruhigt, sind die vielen alten Leute die sich von diesem MÜLL berieseln und Fügen lassen. ENTSORGEN viel und dieses Wort ist in Anbetracht einer Özuguz durchaus legitim wenn man auf den wirklichen Integrationssatz der letzten 10 Jahre schaut. Die zusätzlichen vergeigten mittlerweile über 30 Jahre sind nicht nur ein Armutszeugnis, es ist auch der Grund der eigentlichen Armut. Da hat allerdings die letzten 10 Jahre nicht nur die Özuguz daran schuld, sondern der ganze restliche Politclownsclan. Vielleicht sollte man daraus eine neue gemeinsame Partei gründen. PCC die jetzige Regierung denn als nichts anderes kann ich die heutige Landesführung bezeichnen. Ein Polit-Clowns-Clan.

  35. katharer 6. September 2017 at 07:56
    Derzeit über 4 Millionen Wähler und wir Wahlkämpfer der Afd ziehen vereinzelt unsere Kreise.
    Warum hat die Afd nur 28.000 Mitglieder?
    Deie 4 Millionen müssen es doch kapiert haben das es 5 nach 12 ist. Warum bekommen die den Allerwertesten nicht hoch und werden aktiv? Warum spendet nicht jeder minimum 10€ für den Wahlkampf?
    ———————-
    Nun je. Von mir kriegt die AfD heute 300 Euro. Das ist es mir wert! Und als Wahlbeobachter werde ich ebenfalls zur Stelle sein. Auch als Nicht-AfD-Mitglied, nur AfD-Sympathisant.

  36. Nach Lektüre des seltsamen „Artikels“ bin ich nun nicht viel schlauer, als vorher. Mit sagt dieser Bildzeitungsstil überhaupt nicht zu. Noch mal quäle ich mich auf der Suche nach Information nicht durch solch ein Gestammel.
    Was ist jetzt mit Alice Weidel passiert? Hat sie die Nase voll gehabt von der ungerechten Behandlung und ist gegangen?

  37. Na bitte! Der Verlauf dieser „Diskussionsrunde“ unter Leitung der „Journalistin“ Slomwurst hat ja alle meine Befürchtungen aus dem vorigen Beitrag noch übertroffen! Was für ein selbstgerechtes, verlogenes Dreckpack!
    Bravo Alice Weidel, Man muss sich von diesen Versagern, Volksverdummern und Rechtsbrechern nicht auch noch beleidigen und verleumden lassen! GEZ abschaffen, Geldhahn zudrehen!

  38. westpoint 6. September 2017 at 08:00

    Sozialdemokraten sind gleicher und schicken ihre wenigen KinderInnen auf die Ypsilanti-Schulen, die sich nur gut versorgte Sozialdemokraten leisten können. Soll doch das gewöhnliche Volk auf die staatlichen Schulen gehen und sich dort auf dem Pausenhof von Moslemhorden zusammenschlagen lassen, das Schwesig-Kind ist geschützt!

    „Mehr Islam wagen“
    SPD

  39. Zwischen ALt-Parteien und diesen Sendern passt kein Blatt Papier.
    Beim ZDF ist dieses sogar höchstrichterlich festgestellt worden.
    Das zdf „gehört“ den Parteien.
    Das Ergebnis ist ABGEWOGEN und nicht ausgewogen.
    Da wundert es auch nicht, dass diese „öffentlich-rötlichen“ Frau Alice Weidel in einer früheren Sendung als „Nazi-Schlampe“ bezeichnet hat. Diese Frau hat doch ncihts mit Nazi zu tun. Das ist eine Finanzerin. So ein Quatsch
    Die AfD besteht nicht aus Höckes. Das ist Quatsch.
    Herr Scheuerer ist ein peinlicher Politzwerg.

  40. Mutti stampft,
    Schulz hat Waschpulver ins Schwimmbecken geschüttet,
    sagt er.

    Menschen wie du und ich!
    „Gerechtigkeit!“

  41. Sehe jetzt noch die Dummgrinser, als Frau Weidel das Studio verlassen hat. Die meinten wohl, dass dies zum Schaden der AFD wäre. Nie und nimmer! Klassisches Eigentor.
    Die Selbstbeweihräucherungen der Politiker waren hochpeinlich und das Publikum……. direkt aus den Zentralen von Grünen und Linken geholt?

  42. Ich hatte dieses zwar schon in einem anderen Strang geschrieben, aber hier passt es ebenso, vor allem zu Scheuers Bleibeperspektivlingen.

    Ein Lehrbeispiel aus Bayern:

    „Es war wohl ein verbaler Streit um das Kindergeld der 15-jährigen Tochter, die nach dem islamischen Recht mit einem 19-Jährigen verheiratet sein soll, der gegen 18:30 Uhr eskalierte. Nach den Informationen, die dem Polizeipräsidium Unterfranken vorliegen, bedrohte der 43-jährige Syrier den „Schwiegervater“ seiner Tochter mit einem Messer und verletzte ihn oberflächlich. Anschließend bedrohte er wohl seinen syrischen „Schwiegersohn“ mit einem Messer und schlug ihn mit dem Messer auf den Kopf.
    Bei dem Versuch den Streit zwischen ihrem Vater und der Familie ihres Lebenspartners zu schlichten, wurde die Tochter mit dem Messer im Bereich des Oberschenkels verletzt. Bevor der 43-Jährige flüchtete, schlug er offensichtlich mit einem Stuhl auf den Rücken des „Schwiegersohns“.

    Quelle: http://www.infranken.de/regional/aschaffenburg/vater-greift-im-landkreis-aschaffenburg-mehrere-personen-mit-messer-an;art165838,2864530#no_accepted

    Fassen wir zusammen, der Freistaat Bayern duldet die Ehe eines mittlerweile 15-jährigen Mädchens (in welchem Alter das arme Kind verheiratet wurde, weiß man nicht), die nach Schariarecht geschlossen wurde Das Mädchen lebt ganz islamkonform im Haushalt ihres „Ehemannes“ und dessen Eltern. Der Freistaat Bayern zahlt diesem Mädchen Kindergeld, um welches sich dann die VÄTER prügeln und fast abstechen! Das, Herr Scheuer, sind die Skandale in ihrem Bundesland!

  43. DIE CSU MÖCHTE ILLEGALE EINWANDERUNG LEGALISIEREN
    DIE CSU MÖCHTE ILLEGALE EINWANDERUNG LEGALISIEREN
    DIE CSU MÖCHTE ILLEGALE EINWANDERUNG LEGALISIEREN

    Die CSU/CDU ist nicht wählbar! Vor dem Hintergrund:

    Die CDU/CSU hat ihm Wahlprogramm die Befürwortung von Resettlement (Umsiedlung ganzer Völker). PI berichtete.Das ist Wahnsinn. Und die CSU möchte illegale Einwanderung kaschiert legalisieren. Abgesehen davon dass die dabei islamisch sozialisierte Einwanderung fördern und dadurch mit jedem Einwanderer unsere christlich geprägte Bevölkerung schwächen hat deren Politik nur noch mit Machterhalt aber nichts mehr mit ‚zum Wohle des deutschen Volkes‘ zu tun.

  44. # 07.24 Uhr

    Habe versehentlich das ZDF mit der ARD verwechselt, sorry!
    Aber ehrlich, wer kann die beiden Regierungssender denn wirklich auseinanderhalten?

  45. @Eurabier
    leider reicht das warscheinlich nicht um die Deutschenfeindin Özoguz aus dem neuen Parlament zu katapultieren

  46. Es wäre nicht leicht gewesen, aber bevor Weidel gegangen wäre hätte sie angreifen sollen. Sie hätte zum einen formal die Unsachlichkeit des Scheuerschen Verhaltens aufzeigen können. Zum zweiten hätte sie klarstellen können, dass nicht Gaulands Reaktion auf Özuguz das Problem war, sondern die Äußerung von Özuguz. Klar die Horde hätte sie nicht zu Wort kommen lassen. Aber sie hätte es versuchen müssen. Danach hätte sie gehen können.
    Natürlich ist es bereits mutig dort überhaupt aufzutreten und noch mutiger dann aufzuzeigen wie Illegale legal werden sollen. Aber die letzte Konsequenz fehlt. Die AfD ist nicht in der Lage den totalitären Feind beim Namen zu nennen und Weidel kann das, auch wenn sie es weiß, von ihrer Art her nicht (sie redet dafür zu langsam).

  47. Geht die nächsten Tage auf die Wahlkampfstände der Blockparteien und zeigt Ihnen Eure AfD-Wahlabsicht, dass macht sie richtig nervös, wie in in den letzten Wochen in eigenen Testreihen feststellen konnte!

    Sie müssen sehen, dass das System demnächst kollabieren wird, müssen sich fühlen wie SED-Dreckschweine im September 1989!

  48. Ich kritisiere trotzdem die Vorbereitung!
    Vor jeder Talkshow muss ein Team jeden Teilnehmer filzen! Dann hätte man Trümpfe in der Hand. Z.B. einfaches googeln und man hätte gewusst das die Krankenschwester bei den Linken ist.
    Das vor laufender Kamera, das hätte den Strunz umgerissen.
    Und Gestern auch, es war klar das die Frage nach Gauland kommen wird. Das hätte man herrlich gegen Trittin nutzen können. Einfach eine Gegenfrage, ob alle im Studio auch glauben das es keine deutsche Kultur gibt, so wie von Özoguz behauptet.
    Notfalls hier bei PI anfragen. Aber Vorsicht, Lindner liest mit!

  49. „Mit dem Einzug von AfD und FDP werden 120″(?) „Blockparteienpolitiker ihr Mandat abgeben müssen“

    Das ist das hüpfende Komma für jene, die ihr eigenes Wohl hinter das des Volkes zurückgestellt gestellt haben:
    Volksvertreter.

  50. Es ist ein Zeichen von Stärke sich nicht (mehr) jede Schweinerei bieten zu lassen. Klasse, Frau Weidel! Gerade bejubelt im Radio Energy einer daß die AfD-Veranstaltung in Nürnberg NICHT stattfinden kann weil die AfD das Ultimatum der Stadt Nürnberg, Gauland von der Rednerliste zu tilgen, verstreichen hat lasssen. Klasse, AfD!

  51. Alice Weidel hat vorgelegt, jetzt müssen wir alle noch einige Gänge hochschalten und beim Michel nachwaschen. Jeder sollte sich ein 10% Ziel setzten, um im Mietshaus, der Reihenhaussiedlung, der Firma, im Sportverein oder im Bekanntenkreis, für die Stimmabgabe pro AfD zu werben.

    Ja ich weiß es ist mühsam und man muss sich überwinden aber es gibt im eigenem Umfeld sehr viele Menschen, welche sich nicht pro AfD trauen und nur einen kleinen rhetorischen Schub einer ihr vertrauten Person brauchen. Es ergeben sich immer Situationen im Alltag um das Gespräch auf die hiesige Politik zu ziehen und damit eine Botschaft pro AfD zu senden. Diese Methode ist sehr effektiv. Habe damit in den letzten Wochen mindestens 30 Menschen zum nachdenken, umdenken und wahrscheinlicher Stimmabgabe pro AfD gewinnen können.

    Macht was, tut was. Jetzt oder nie.

  52. So, dank des dankenswerterweise verlinkten Videos weiss jetzt auch ich, dass Alice Weidel das Studio verlassen hat. Mir ist allerdings nicht ganz klar, warum sie auf den primitiven Scheuer, der womöglich irgendwas genommen hat, so dünnhäutig reagiert.

  53. Korrektur
    Das ist das hüpfende Komma für jene, die ihr eigenes Wohl hinter das des Volkes zurückgestellt haben:
    Volksvertreter.

  54. DIe Sendung ist der Videobeweis dafür:

    DIE CSU/CDU MÖCHTE ILLEGALE EINWANDERUNG LEGALISIEREN

    UND

    KEINE EINWANDERUNGSREGELN WIE KANNADA ODER AUSTRALIEN

    ZUM WOHLE DES DEUTSCHEN VOLKES!

    Deshalb sind die etablierten Parteien nicht mehr wählbar. Die Beton Parteien sind nur noch durch eine starke Opposition zu stoppen. Deutschland hat die Wahl. Darüber ist das System zu stürzen. Die Bevölkerung muss es nur kapieren. Nicht zur Wahl zu gehen ist so verantwortungslos weil man dadurch den Passdeutschen Türken die Zukunft unseres Landes anvertraut die garantiert zur Wahl gehen.! Wollt ihr das?

  55. Es heisst immer, daß das Publikum in solchen Schrott-Sendungen ausgesucht sei. Nur „Linientreue“ sozusagen. Ich glaube das nicht. Man muss die Karten für eine solche Sendung vorbestellen. Der Sender kann ja nicht wissen, wer so alles eine Karte kauft. Und deshalb spiegelt die Klatscherei für die Absonderung der Links-Deppen doch irgendwie die Mehrheitsmeinung wider. Kommt ja auch hin, wenn man sich Umfrageergebnisse anschaut. Um die 90 % wollen ein „weiter so“ und lehnen die AfD ab!

  56. spencer 6. September 2017 at 08:16
    So, dank des dankenswerterweise verlinkten Videos weiss jetzt auch ich, dass Alice Weidel das Studio verlassen hat. Mir ist allerdings nicht ganz klar, warum sie auf den primitiven Scheuer, der womöglich irgendwas genommen hat, so dünnhäutig reagiert.
    ……………………………………………………………………..

    Weil Alice Weidel schon die vorherigen 70 Minuten permanent unterbrochen, verlacht, verhöhnt und beleidigt wurde und die Moderatorin Slomka dies nicht unterband, sondern sogar subtil und süffisant befeuerte. Schauen Sie sich bitte die komplette Sendung an, nur so kann man ein Gefühl für die bevorstehende Durchzündung von Alice Weidel bekommen.

  57. .. diese „Veranstaltung“ machte mehr als deutlich, wie weit mit unseren Demokratie her ist! Respekt an Frau Weidel, dass sie es bei so viel niederträchtigen Charakterien und einer so widerlichen Gestalt, die neben ihr stand, die Tortur so lange ertragen hat! Allerdings hätte ich beim Abgang den Zwangsgebühr abgezockten GEZ-Zuschauern zu hause, noch eine passende Botschaft zukommen lassen! Schade! Der Abgang war leider zu leise.
    Lächerlich waren die billig handverlesenen Claqueure auf den Zuschauerrängen! Billig, billig, billig und offenbarend!!!

  58. Ich habe mich gewundert, wieso Frau Weidel überhaupt angetreten ist.
    Sich von einem Haufen drittklassiger Politiker unflätig beschimpfen zu lassen, hat sie wirklich nicht nötig.
    Und die Slomka, unendlich schlecht als Moderatorin.

  59. Abgesprochener BLÖDSINN. Bei ARD und ZDF verarscht man Sie aus der ersten Reihe. ENTSORGEN!!! Diesen Müll SOFORT! Oder noch besser diesen Medienmüll unter Höchststrafe setzten. Und danach ENTSORGEN!

  60. Der einzig richtige Schritt von Frau Weidel! Ich dachte mir beim Zuschauen: Sowas würde ich mir nicht bieten lassen.
    Es war also völlig richtig, dass Frau Weidel ging. Das müsste viel häufiger geschehen.

  61. Frau Weidel hat alles richtig gemacht. Man muss bedenken, sie hatte es dort mit Kommunikations – und Rhetorikprofis zu tun. Alles muss sich entwickeln. Und die AfD wird sich auch weiterentwickeln. Man darf nicht vergessen, die AfD ist das Volk. Und das erkennen die meisten gepamperten Deutschen nicht. Wird die Afd beschimpft, wird der deutsche Souverän beschimpft. Was dort gestern ablief, war ein Affront gegen die demokratischen Deutschen. Man versucht mit allen Mitteln die Emanzipation der Deutschen zu verhindern. Was passiert, wenn die Afd eine Position der Stärke erreichen würde? Davor hat man Angst. Und weil hinter der AfD keine finanziellen Interessengruppen stehen, weil es sich hier um das Volk, mit all seinen Stärken und Schwächen, handelt, versucht man die Afd zu bekämpfen. Der Souverän soll nicht die Macht beanspruchen.

  62. Es ist ein Zeichen von Stärke sich nicht (mehr) jede Schweinerei bieten zu lassen.

    Weidel machte es vor,
    jetzt muss es der Wähler nur noch nachmachen.

  63. Eurabier 6. September 2017 at 08:06

    …tja, so ist es auch – diese Kinder sind „gleicher“ als die Kinder vom „gemeinen Volk“, denn für diese verwöhnten „Wohlstands-Gören“ werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um sie schon frühzeitig daran zu gewöhnen, dass sie auch zur (vermeintlich) „besseren Gesellschaft“ gehören…

    Aber diese Kinder werden auf Grund ihrer fehlgeleiteten Entwicklung, auch meist mit die Ersten sein, die kläglich im Leben scheitern werden, wenn sie eigene und für sie lebenswichtige Entscheidungen treffen werden müssen… :))

  64. Eine Sendung, die sich IHRE eigenen Zahlen und Statistiken, fern der Realität und bekannten BKA-Statistiken, schönrechnet. Dazu das ständiige ins Wort fallen, wenn Frau Weidel anfing zu reden. Es war wohl abgesprochen dieser Partei nicht viel Raum für Zahlen und Fakten zu geben.
    Das Maasmännchen mit seiner gestiegenen Hasskriminlatät, einer „Kriminlaität“ dies ohne diesen kleinen selbstüberschätzen Möchtergern überhaupt nicht gäbe. Warum fragte ihn die Moderatorin, wie viele Ermittlungen und Verurteilungen es diesbezüglich die letzten beiden Jahre gegeben hat? Er wäre ganz schön auf die Brille gefallen mit seiner „Hasskriminalität, zu der es nicht einmal ein Gesetz gab, geschweige Verurteilungen. Eine Beleidigung und Verunglimpfungen sind kein Hass!
    Weigel tat das einzig richtige, diese Runde von Träumern und Sandstreuern zu verlassen und eine Özoguz gehört möglichst bald entsorgt. Je schneller je besser!!!

  65. Wenn nicht nur Alice Weidel Eier haben würde, sondern auch der ZDF-Intendant, dann würde dieser diese unverschämte, widerwärtige Teleprompter-Ableserin Slomka nach diesem Auftritt auf der Stelle rausschmeissen, und zwar hochkant.

  66. @WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08
    http://www.pi-news.net/tv-tipp-zdf-talkrunde-mit-alice-weidel/#comments

    „Ihr könnt es euch einreden wie ihr wollt, aber mit Lesben, Homos, Ehebrechern, Ehebrecherinnen, Abtreibern, Abtreiberinnen und sonstigen Sündern kann man keinen Staat machen!“

    Da hast Du vollkommen recht WahrerSozialDemokrat. Bis jetzt habe ich nur Bilder von ihr gesehen und weiß das sie mit Sarah Bossard aus Indien ein Paar bildet. Sie wirkt auf den Bilder kalt, berechnend, arrogant und abgebrüht. Weidel wird sich nie für das deutsche Volk einsetzen, sie dient ganz anderen.

    Zitat:
    „Alice Weidel studierte Volks- und Betriebswirtschaftslehre und arbeitete unter anderem bei Goldman-Sachs. Weidel sympathisierte ursprünglich mit der FDP und gilt als eine Befürworterin des Parteiausschlusses Björn Höckes. Die AfD sieht sie als „neue liberale Kraft“ in der Bundesrepublik Deutschland.“

    Diese Frau geht über Leichen.

  67. Die Altparteien sind hochkriminell.

    Alle.

    Sie arbeiten mit Islamisten, Kriegshetzern und Kriegstreibern und Nazis zusammen.

    Es gibt genug Beweise

  68. Diese Frau geht über Leichen.

    Wer wirklich über Leichen gegangen ist und immer noch geht, das sind die gottverfluchten Altparteien und ihre Verbrechermedien.

  69. Ich finde den Abgang von Frau Weidel nicht hilfreich. Es wäre eine gute Gelegenheit gewesen, um auf Yüksels „Volkstod“ und die Deutschen als Köterrasse hinzuweisen. Die Bedingungen in diesem Umfeld waren doch vorher bekannt. Da muss frau halt vorbereitet sein und die Boxhandschuhe anziehen. So ist es für die Lückenpresse ein Leichtes, Frau Weidel eine Verweigerungshaltung vorzuwerfen. Fetter Sieg für die Blockparteien und ihre medialen Sprachrohre.

  70. „Ihr könnt es euch einreden wie ihr wollt, aber mit Lesben, Homos, Ehebrechern, Ehebrecherinnen, Abtreiben, Abtreiberinnen und sonstigen Sündern kann man keinen Staat machen!“

    Das ist blödes Zeug
    Sünder sind wir alle.

  71. Ich fühle mich traurig und leer angesichts der Niedertracht der Systemgünstlinge. Die versammelte Medienmacht geht nun mit allen unfairen Mitteln gegen Weidel vor. Ähnlich wie bei der KZ-Zitat-Verdrehung Pirinccis.

  72. „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“ Brecht

    Weidel hat darauf hingewiesen, dass die CSU Unrecht zu Recht bzw. abgewiesene Asylbewerber zu Bürgern machen will und Verleumdungen von Scheurer nicht toleriert und zu Recht die Sendung verlassen,
    wie dies Bosbach in einer unerträglichen Situation ebenfalls getan hat.

    https://www.youtube.com/watch?v=EOuKlnXYqbs

    Die Sendung wurde von Slomka konsequent auf Faktenfälschung aufgebaut und STRABAG als Helfershelfer vorgeschoben, die fette Aufträge aus der desolaten Infrastruktur des Landes erwartet.
    Slomka ist Weidel konsequent ins Wort gefallen, um ihre Lügenfassade zu verteidigen, mit der die Geschichte von 650’000 abgewiesenen Migranten und expldierenden Kriminalstatistiken schön geredet wurde.

    Die Ausrede, Migranten, die gemäss ZDF gestern überhaupt nicht kriminell wären, gemäss ZDF heute hauptsächlich gegen andere Migranten kriminell wären, war der Offenbarungseid des Merkelsenders.
    Wenn Christen in Flüchtlingslagern Opfer von Migrantengewalt werden, ist dies gemäss Slomka offenbar kein Problem.

  73. Wichtig für die AfD ist, dass sie wieder in den Medien erscheint. Nichts war schlechter für die AfD, als sie in den Medien nicht existierte. Nach diesem Tribunal werden die potenziellen AfD-Wähler mobilisiert. Wichtig ist, dass möglichst viele Wähler der AfD an die Urne gehen.
    Das Verhalten von Frau Slomka war natürlich unter aller Sau. So offen parteiisch waren nicht mal andere GEZ-Moderatoren.

  74. Abseitiges Gelaber der FAZkes

    Scheuer hatte gesagt: „Es ist für mich gelingende Integration, wenn Sprache und Eigenengagement passen.“ Weidel hielt ihm darauf hin vor: „Also soll illegale Einwanderung legalisiert werden.“ Scheuer reagierte mit dem Konter auf Gauland und Höcke. ist dort zu lesen.

    Es soll ein „Konter“ sein, wenn CSU Scheurer, angesprochen auf seine rechtswidrigen Ansichten von illegaler Einwanderung ausweicht und stattdessen in diesem Zusammenhang völlig wirr von Gauland und Höcke schwadroniert?

    Offensichtlich ist den Lumpenmedien kein Anlass zu dämlich, die Alternative madig zu machen.

  75. Schreibfehlerteufel: Die teuren Alarmanlagen heißen Telenot. Telenorma sind waren u.a Telefone. warum ich diese beiden Hersteller durcheinander brachte weil sie wahrscheinlich fast gleich heißen. Nun denn trotzdem eine Absicherung sollte immer an zuerst VOR dem Haus oder Wohnung Stattfinden. Innerhalb des Objektes ist es zu spät.

  76. Wann distanziert sich dieser Scheuermann und seine Mitstreiter endlich mal von ihren Päpsten. Schande und Leid haben diese Männer des Herrn ja genug über die Menschheit gebracht! Also legt los ihr CDU/CSU Vasallen!

  77. Die CSU möchte illegale Einwanderung legalisieren. Wenn das nicht mal eine Steilvorlage für die AfD in Bayern ist.

  78. Die Slomka hat mit aller Deutlichkeit gezeigt, dass sie selbst als Teil unserer Buntheit zu den neuen Herrenmenschen gehört, die zukünftig das Sagen haben.

  79. Marija 6. September 2017 at 08:39

    Bertelsmann-Studie: Deutsche blicken optimistischer in Zukunft als EU-Nachbarn…

    —————————————————————————————————————-

    …weil die Deutschen nach Meinung von IM Erika auch der Meinung sind, dass sie in einem Land leben, in dem es sich „gut und gerne“ leben läßt. Insoweit herrscht völlige Übereinstimmung mit der Aussage von IM Erika mit dieser „Bertelsmann-Studie“ – so muß es auch sein – so will es die „sozialistische Einheitspartei Deutschlands“ unter Merkels „Führung“ ja auch verstanden wissen, weil das auch nur der einzige Sinn der Sache ist – denn wir wissen doch – die Partei, die Partei – die hat immer Recht… :))

  80. Diese links-grünen Volksverbrecher drehen jetzt völlig durch, weil die AfD in den Umfragen immer stärker wird.
    Norbert Lammert sorgt sich um Demokratie und warnt vor Fanatikern und Fundamentalisten.
    In Landshut wurde vom DGB eine Petition gestartet um Auftritt von AfD-Politiker zu verhindern. Jugendliche sind vor Rechten zu schützen.
    Deutschland ist zur Diktatur verkommen, wo Andersdenkende diffamiert und ausgegrenzt werden.

  81. Ein paar gekaufte Vorklatscher und der REST KLATSCHT MIT. Die, dieses ablehnen sind die wirklich starken.
    Beispiel Kundgebung einer Vorstellung von Jump. Viel Geld verdienen mit dem Schneeballsystem. JUMP war vor vielen Jahren in der Presse mal nachlesen.

  82. Danke Alice Weidel.
    Es war die angemessene Reaktion auf diese schäbige Vorstellung.
    Das Niveau der Sendung war schamlos und eine Beleidigung an die Intelligenz des Zuschauers und Wählers. Den Zuschauer und Wählern wird die Würde genommen durch solche Politiker wie die in der Sendung versammelten. Über die Moderatorin braucht man kein Wort zu verlieren.
    Alice Weidel hat nicht nur eine überragende Kompetenz bewiesen, sondern eben auch etwas vorgelebt, was in den öffentlich-rechtlichen Medien schon lange nicht mehr vorhanden ist: Anstand

  83. Ich bin mir nicht sicher ob es gut war die sendung zu verlassen aber nur zu vetstaendlich war es auf jeden fall.nur was wenn es in der naechsten sendung auch so zugeht?

  84. Bravo Fr. Weidel sehr souveräner Auftritt , das schäbige und niveaulose Verhalten der Vertreter der Blockparteien dürfte so manchem unentschlossenen Wähler die Augen geöffnet haben .

  85. Es ist unerträglich das Scheuer Gauland als Rechtsradikalen bezeichnet. Es war ein starkes Signal, dass Alice Weidel an diesem Punkt ihre Teilnahme beendet hat.
    Die Zuschauer sind nicht bescheuert, dem Scheuer in seiner plumpen Parole zu folgen. Das kostet Stimmen der CSU. Das beherzte einstehen für Gauland durch Alice Weidel bringt Stimmen für die AFD

  86. Es brodelt allerorten und es scheint sich jetzt tatsächlich etwas zu tun gegen das staatlich verordnete Selbstversorgungssystem für Millionäre, den sog. “ Rundfunkbeitrag “ alias GEZ.

    “ Verstößt Rundfunkbeitrag gegen EU-Recht? GEZ-kritischer Richter zieht vor Europäischen Gerichtshof “
    Dr. Matthias Sprißler, Richter am Landgericht Tübingen, hat dem EuGH einen Fragekatalog zur Vereinbarkeit des Rundfunkbeitrags mit dem EU-Recht zugestellt. Insbesondere sieht er Spannungen zum unionsrechtlichen Gleichheitsrecht und Diskriminierungsverbot.
    https://deutsch.rt.com/inland/56613-gez-kritischer-richter-zieht-vor-eu-gerichtshof/

    Hier ausführliche Diskussion :
    https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,24203.0.html

  87. Das Niveau der Sendung war schamlos und eine Beleidigung an die Intelligenz des Zuschauers und Wählers.

    Täuscht euch nicht.
    Diese Perversen haben Deutschland in der Hand.

    Noch.

  88. Außerhalb der Echokammer der AFD-Anhänger gibt es noch viele andere Wähler, was die Ergebnisse der Landtagswahlen eindeutig beweisen. Außerhalb dieser Echokammer ist mein Eindruck heute morgen eher, daß allzuviele Leute sagen: „Wenn die schon das bißchen Streß nicht aushält, was will die dann in der Politik/Regierung/Bundestag?“, „Soll sich mal zusammenreißen!“, „AFD! Große Klappe und nichts dahinter!“, … Wie ich bisher gehört habe, wird Weidel von den Wählern der Abgang als heftige Schwäche ausgelegt.

  89. Falkenstein 6. September 2017 at 09:07

    Die Zuschauer sind nicht bescheuert…

    Das sehe ich anders! Die Mehrheit in unserem Land ist sogar ganz offensichtlich „bescheuert“! Wie erklären sich sonst die Wahlergebnisse?

  90. pastafari
    6. September 2017 at 08:45
    Ich finde den Abgang von Frau Weidel nicht hilfreich. Es wäre eine gute Gelegenheit gewesen, um auf Yüksels „Volkstod“ und die Deutschen als Köterrasse hinzuweisen. Die Bedingungen in diesem Umfeld waren doch vorher bekannt. Da muss frau halt vorbereitet sein und die Boxhandschuhe anziehen. So ist es für die Lückenpresse ein Leichtes, Frau Weidel eine Verweigerungshaltung vorzuwerfen. Fetter Sieg für die Blockparteien und ihre medialen Sprachrohre.

    —-

    Ich bin da im Grunde einer Meinung.
    Diese Art der Diskussion ist aber in dieser Runde und zu den allgemeinen Themen die Falsche.
    Geht es rein um das Thema Umgang miteinander, wäre das richtig.
    Warum bin ich der Meinung?
    Ich bin im Vertrieb erklärungsbedürftiger, technischer Produkte.
    Hier herrscht ein scharfer Wettberb bei dem Konkurrenten die uns technisch Unterlegen sind oft wild um sich schlagen und Falsches oder Halbwahrheiten verbreiten.
    Ich kläre maximal Sachlich auf und bleibe bei unseren Vorteilen.
    Die hat die AFD genug
    Der CDU Mann wurde sachlich angegriffen und hat keine Antwort außer Nazikeule.
    Das wäre die passende Antwort die gesessen hätte
    Herr Scheuer, ich stelle Ihnen eine sachliche Nachfrage zum Thema Legalisierung illegaler Einwanderer und Sie haben keine sachliche Antwort außer der Nazikeule? Damit wäre das Thema durch und erledigt
    Ich habe auch das Gefühl das war ein Stückweit inszeniert um die Hetzenden Moderatoren zu entlarven.
    Die Medienmeldungen sind in der Regel mit der Stellungnahme Weidels versehen. Diejenigen die einen blanken Hass auf die AFD haben, erreichst du eh nicht. Die werden johlen das Weidel gegangen ist. Die Neutralen wirst du Spalten und einige pro AFD reagieren
    Viele werden allgemein Nachdenken ob Benachteiligt wird
    Zumindest wird massiv darüber geredet und 4 Millionen AFD Wähler können aufklären
    Mit yücsel anzufangen wäre Fatal gewesen
    Wenn Scheuer nach dem von mir angedeuteten Konter mit Gauland weitergemacht hätte, könnte Weidel nachfragen was Sie von Gabriels Aussage hält das Merkels Regierung restlos entsorgt werden muss. Auch dann wäre Scheuer der n Erklärungsnot

  91. A. Weidel = Perfekt
    ZDF = Schwarzer Kanal
    Slomka = Schnitzler
    Scheuer = ein Idiot
    Nie wieder CSU
    Es lebe die AfD
    Freiheit für Stürzenberger

  92. Wäre Alice Weidel in der Sendung geblieben, wären die dumpfen Ausfälle von Scheuer irgendwie doch nicht so schlimm. Durch ihre Anwesenheit hätte sie dem Ganzen eine gewissen Legitimität verschafft.
    Durch die klare Kante hingegen, die Alice Weidel gezeigt hat, hat sie die ungeheure Schamlosigkeit und Infamie klar gezeigt.
    Die Menschen, die Zuschauer und die Wähler hungern nach Echtheit und sie sind der Verlogenheit überdrüssig. Man hört diese Verlogenheit, man sieht die Verlogenheit an den Gesten und man hat ein unangenehmes, bedrückendes Gefühl bei all dem.
    Alice Weidels Reaktion war befreiend, nicht nur für sie, sondern auch für den Zuschauer und Wähler.
    Noch einmal: dickes Lob!

  93. Ich bin immer wieder entsetzt, wie sich auch hier Einige immer noch über die Etikettierung „Rechtsradikal“ echauffieren. Was bedeutet denn „Rechtsradikal“ genau? Das hätte Gauland fragen müssen.
    Dazu müsste erst mal genau definiert sein, was Rechts überhaupt bedeutet. Rechts bedeutet: Für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Rechtsradikal ist dann logischerweise: Radikal für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Im krassen Gegensatz zu links.
    Was ist daran auszusetzen? Sorry, das kriegt auch nur Gauland hin, immer noch übers rechte Stöckchen zu springen. Es hätte von ihm wie aus der Pistole geschossen kommen müssen „Sie sind linksradikal, wie alle Sozialisten, auch nationale Sozialisten“.

  94. Fakten 6. September 2017 at 09:14
    Falkenstein 6. September 2017 at 09:07
    Die Zuschauer sind nicht bescheuert…
    Das sehe ich anders! Die Mehrheit in unserem Land ist sogar ganz offensichtlich „bescheuert“! Wie erklären sich sonst die Wahlergebnisse?

    ——————————
    Die Wahlergebnisse sprechen eine klare Sprache. Die AFD, die Partei des Anstands, der Vernunft und der Menschlichkeit, ist so erfolgreich wie keine Partei jemals zuvor in der BRD. Sie hat trotz der bekannten Widerstände 14 Wahlen in Folge gewonnen.

  95. Ich freu mich schon auf die AfD im Bundestag. Ab dem 24.09.2017 wackeln die Wände im noch ruhigen Abgeordnetenhaus. Deutschland wird sich verändern!

  96. merkel.muss.weg.sofort 6. September 2017 at 09:10
    Nicht klug von Weidel aus der Sendung rauszugehen.
    Sie hätten den Trittin als Stalinisten/Maoisten bezeichnen können.
    Die Linke als Kommunistin.
    Die Grünen als Sammelbecken von Ex-Kommunisten.

    ————————
    Damit hätte sie sich auf das Niveau der Sendung herabgelassen und erreicht hätte sie damit nichts.
    Sie hingegen hat Würde gezeigt, Anstand und natürlich Kompetenz. Nicht zu letzt aber auch hat sie Gauland verteidigt und das ist ehrenhaft und bleibt von diesem Abend besonders in Erinnerung.

  97. Z.B. alle Balkan-Migranten, auch wenn sie abgeschoben waren, könnten jetzt realistischerweise die Chance sehen, nochmal nach Deutschland einzureisen. Nochmal erstmal „Asyl“ sagen und dann in den Fußballclub eintreten. Was soll denn schon Schlimmes passieren?

    Auf Illegalität der Einreise kommt es wohl in Bayern nicht an, sondern auf Sprachkenntnisse.
    Der Bundes-Justizminister widersprach nicht, die anderen Parteienvertretern hielten auch still.

  98. Wie bitte ist Rechtsradikal

    Rechtsradikal ist die CDU, die Nazis in der Ukraine umsorgt.

    Und die Umstürze mit Islamisten unterstützt in Syrien.

    In der Ukraine sitzen dann Nazis und Dschihadisten an einem Tisch.

    Gefördert durch die CDU Mafia.

  99. liebe Mods !
    Bitte korrigiert das
    Es muss heissen
    Justizmob und nicht Justizmop.
    Ein Mop ist ein Wischtuch
    ein Mob ist eine Zusammenrottung von ungesetzlichen Elementen.
    Danke.

  100. boese onkels 6. September 2017 at 08:53

    Merkel hatte beim „Kanzlerduell“ etwas Ähnliches gesagt- ist aber völlig untergegangen.
    Ungefähr so:

    Wir können nicht Asylsuchende zurückweisen, nur weil an der Grenze keine Ausweispapiere vorlegen können.

    Die scheint das Grundgesetz noch nicht einmal zu kennen! Noch nicht einmal jetzt. Selbst MIT PAPIEREN dürfen die Leute nicht einreisen. Erinnert an Claudia Roths legendäre Unkenntnis von Asyl auf Youtube.

  101. an StammDerChattenHessen
    6. September 2017 at 07:08
    —————–
    die CSU macht doch nur das nach, was Merkel vorgegeben hat. Sie hat ja gesagt, auch Illegale sollen nicht abgeschoben, sondern integriert werden.
    Damit hat sie die Nürnberger Gesetze übertroffen, denn mit dieser Aussage hat sie ein ganzes Volk, wenn nicht einen Teil Europas zum Genozid freigegeben.

  102. Auch wenn sich die Gewalt der „Flüchtlinge“ in den meisten Fällen, jedenfalls in vielen Fällen, gegen andere „Flüchtlinge“ wendet: Wir wollen auch keine Leute, die sich gegenseitig hauen und schlagen oder sogar abmetzeln. Und dann heißt es, die Unterbringungsbedingungen seien schuld.
    Ja, was haben die denn erwartet? Einen goldenen Teppich? Die sind zu unrecht in unser Land eingedrungen und können froh sein, daß sie vorläufig nicht im Gefängnis gelandet sind, ehe sie zurückgebracht werden.

  103. Neben Volksgerichtshof-ähnlichen Schauprozessen gegen AfD-Anhänger an deutschen Gerichten hat nun auch das Staatsfernsehen Gefallen am medialen Hinrichtungs-Format zur Top-Prime-Time gefunden.
    ——————
    Unser Volksgerichtshof steht in München!

    Was sonst ist das LG München sonst mit seinem Schauprozeß gegen Zschäpe?
    Solange hat kein VG-Prozeß gedauert wie der gegen sie – als Unschuldige.
    Dazu noch über 3 Jahre Einzelhaft!

    Also Schluß mit den blöden Vergleichen aus dem dt. Sozialismus!

  104. a) Der boese Wolf 6. September 2017 at 09:22

    Ich bin immer wieder entsetzt, wie sich auch hier Einige immer noch über die Etikettierung „Rechtsradikal“ echauffieren. Was bedeutet denn „Rechtsradikal“ genau? Das hätte Gauland fragen müssen.
    Dazu müsste erst mal genau definiert sein, was Rechts überhaupt bedeutet. Rechts bedeutet: Für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Rechtsradikal ist dann logischerweise: Radikal für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Im krassen Gegensatz zu links.
    Was ist daran auszusetzen? Sorry, das kriegt auch nur Gauland hin, immer noch übers rechte Stöckchen zu springen. Es hätte von ihm wie aus der Pistole geschossen kommen müssen „Sie sind linksradikal, wie alle Sozialisten, auch nationale Sozialisten“.
    —————————-
    Sehr gut erklärt – Danke!
    ___________________
    Alice Weidel sagte ja vorigen Donnerstag in Wolnzach jetzt gehe der Wahlkampf erst richtig los.

  105. ich finde die Erwähnung des Hexenhammers sehr zutreffend.
    Denn was von den sog. Eliten geboten wird, ist genauso irrational wie diese Schrift, nur mit dem Unterschied, dass die Menschen damals wirklich an Hexen geglaubt haben, die Eliten glauben es nicht, dass alles, was sie als rechtsradikal beschimpfen, es tatsächlich ist.
    Daher ist die Schuld um so größer, die Sühne wird um so schlimmer.

  106. Zwischen ALt-Parteien und diesen Sendern passt kein Blatt Papier.
    Beim ZDF ist dieses sogar höchstrichterlich festgestellt worden.
    Das zdf „gehört“ den Parteien.

    Das ist FASCHISMUS, weil Korporatismus.
    (Verschmelzung der Macht von Regierung und Medien-Konzernen)

  107. Wenn die Argumente fehlen, kommt die Nazi-Keule.
    War mit Wagenknecht so und jetzt mit Scheuer.
    Mal abgesehen davon: wer CSU wählt, kriegt Wendehorst + Merkel.
    Horror im Doppelpack.

  108. Wenn die Argumente fehlen, kommt die Nazi-Keule.
    War mit Wagenknecht so und jetzt mit Scheuer.
    Mal abgesehen davon: wer CSU wählt, kriegt Wendehorst + Merkel.
    Horror im Doppelpack.

  109. Nach der Sendung mit der Weidel kamen die Nachrichten.

    Merkel: „Meine Zeit ist abgelaufen… ähh“

    Freud’scher Versprecher oder doch dunkle Vorahnung?
    Gar Todeswunsch?
    Als manisch-depressive Soziopatin merkt sie es als Letzte.

  110. Ich erwarte von ARD und ZDF nicht mehr als von einem Staatsfernsehen in einer Diktatur.

    Frau Dr. Weidel hat es ganz richtig gemacht, sich dem unfairen Schmierentheater zu entziehen.

    Die AFD liegt nun nach den Prognosen bei gut 10%. Ohne die unfaire Berichterstattung, Ausgrenzung der AFD und verlogene Indoktrination der Bürger wären es vermutlich jenseits der 20% oder noch mehr. Lasst uns entschlossen und mit den Fakten überzeugend an die Mitbürger herangehen. Drei Wochen noch bis zur Wahl, 15 % sind möglich!

  111. Einer Frau Weidel kann man zu ihrer konsequenten Haltung nur gratulieren. Dieser CSU Plattfußindianer gehört mit seinen Pöbeleien nicht in eine Talkrunde. Ich wünsche mir nur , daß die AfD über 20 % im September bekommt. Dem Altparteienkartell sollen die Augen nach der Wahl herausfallen. Es gibt nur eine Alternative für Deutschland und das ist eben die AfD !!! Die Altparteien sind eine Schande für Deutschland !!

  112. FOCUS das Staatsmagazin betreibt TÄTERSCHUTZ!

    Als Frau Weidel die Manege verlässt und Moderatorin SLOMKA ihr dabei noch üble Unterstellungen hinterher pöbelt, anstatt sie aufzuhalten und sich für ihre schäbigen Gäste zu entschuldigen, spricht der FOCUS von einem geplanten AFD-Streich, hierbei vorsichtshalber noch ein Fragezeichen ans Satzende anbringend!

    Frau Weidel sah sich einem Mob von 7 gegenüber, dessen Beleidigungen, Provokationen und Unverschämtheiten sie fast eine Stunde lang ertrug und die von der „Moderatorin“ SLOMKA hämisch grinsend geduldet wurden, die SLOMKA trat sogar noch mehrmals nach!!!

    SLOMKA eine kaltherzige Person, wie eine männliche Pappfigur im blauen Kleid. SLOMKA spiegelt im Grunde genau das wider, was sich auch täglich in unseren Schulen abspielt! Wie eine Oberlehrerin fragt sie eine den Unterricht verlassende gemobbte Schülerin: „Gehen sie jetzt? „– Damit ist der Fall erledigt.

    Und der FOCUS geht nicht etwa mit den „Tätern“ ins Gericht! Nein, er macht es wie die hiesigen RICHTER: Hier werden die TÄTER zu armen OPFERN und das Opfer zum Täter deklariert!! Dies auch noch in lächerlicher Art und Weise. Im ersten FOCUS Artikel in der Nacht hieß es sogar noch Frau WEIDEL „TINGELTE“ von Show zu Show! „Und geht einfach weg!“ Nicht so „einfach“ lieber FOCUS!!!

    http://www.focus.de/politik/videos/sendung-mit-marietta-slomka-war-weidels-abgang-gezielte-pr-aktion-afd-statement-laesst-an-aufrichtigkeit-zweifeln_id_7557818.html

  113. # Fakten
    Ich kann dir nur voll und ganz zustimmen!

    Es ist teilweise erschreckend, wie dramatisch das intellektuelle Niveau in den letzten 10 bis 15 Jahren Jahren abgenommen hat, während in gleichem Maße das Duckmäusertum, die „JAsagerfraktion“ sowie das Heer der Interessenlosen zahlenmäßig zulegte.

    Allein die Tatsache, dass so viele immer noch glauben, dass (sogenannte) muslimische Flüchtlinge und Migranten eine Bereicherung für uns alle darstellen, weil sie eine ehrenhafte Gesinnung, gute Bildung und eine tolerante, friedvolle Gesinnung besitzen zeigt doch, wie naiv, uninformiert und oberflächlich diese Gesellschaft geworden ist.

    Solche Leute werden doch immer erst dann wach, wenn die Axt des afghanischen Adoptivsohns bereits in ihrem eigenen Schädeln steckt.

    Interesse an der Zukunft folgender Generationen besteht sowieso nicht – der Egoismus breitet sich aus wie ein alles zerfressendes Krebsgeschwür!

    Solidarität wäre gefragt, Einigkeit und organisierter Widerstand – und dies nicht nur im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise.

    Wer sich angesichts der sozialen Ungerechtigkeit und der katastrophalen Sicherheitslage in unserem Land immer noch fragt, wen er wählen soll, dem ist einfach nicht mehr zu helfen!

  114. Fake-News beim ZDF:

    Es wurde doch um ca. 20:57 die tolle Statistik gezeigt:
    ca. 5 Jahre – Asylanten aus 8 Ländern – welche das sind, bleibt ein Geheimnis – ohne europäische Länder, aber mit Syrien und Afgh. – haben 100.000 einen Vollzeit-Job und 100.000 eine geringfügige Beschäftigung.
    Also 200.000 zahlen in die Sozialkasse ein. Nun gut.
    Aber diese Zahl ist ohne Vergleichszahlen TOTAL WERTLOS !

    Welche Länder fehlen und warum ?
    Wie sieht die Statistik für die fehlenden Länder aus ?
    Und natürlich – die Gesamtzahlen – 200.000 arbeiten von wievielen? von 300.000 ? von 3.000.000 ?
    Trump hätte Slomka zusammenbegrüllt: „YOU ARE FAKE-NEWS“

    A. konnte nicht mal 5 Wörter sagen, ohne von Slomka & Co. sofort unterbrochen zu werden. Schrecklich. Das ist DDR, Hitler-TV oder Nord-Korea wie es sein muss……

  115. Nane 6. September 2017 at 09:42
    a) Der boese Wolf 6. September 2017 at 09:22

    Ich bin immer wieder entsetzt, wie sich auch hier Einige immer noch über die Etikettierung „Rechtsradikal“ echauffieren. Was bedeutet denn „Rechtsradikal“ genau? Das hätte Gauland fragen müssen.
    Dazu müsste erst mal genau definiert sein, was Rechts überhaupt bedeutet. Rechts bedeutet: Für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Rechtsradikal ist dann logischerweise: Radikal für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Im krassen Gegensatz zu links.
    Was ist daran auszusetzen? Sorry, das kriegt auch nur Gauland hin, immer noch übers rechte Stöckchen zu springen. Es hätte von ihm wie aus der Pistole geschossen kommen müssen „Sie sind linksradikal, wie alle Sozialisten, auch nationale Sozialisten“.
    —————————-
    Sehr gut erklärt – Danke!
    ___________________
    Alice Weidel sagte ja vorigen Donnerstag in Wolnzach jetzt gehe der Wahlkampf erst richtig los.

    Die Erklärung ist doch bulshit.
    Also sind linksradikale auch radikal links?

    Es muss deutlich herausgestellt werden da sinnPolitik und Medien recht mit rechtsradikal gleichgestellt wird während linksradikal als links verharmlost wird. Alternativ linke Aktivisten etc.
    Linksradikale Gewalt hat meist einen positiven Anstrich

  116. Alle hielten sich an ihre zugedachte Rolle,
    die nichtgegkauften Zuschauer, Zuhörer, ein repräsentativer Schnitt durch die Bevölkerung,
    die Volksverter,
    die neutrale Moderatorin,
    nur eine nicht!

    So kann das Volkserziehungs- und Belehrungskasperletheater nicht funtionieren.

    „Gerechtigkeit!“
    „rechtsextrem, Rechtspopulisten, Holocaust, AFD, Holocaust!“

    Herber Redlichs feuchte Träume:
    „Man kann heute nicht sagen, die Realität………………aufmachen!!!“

  117. Stalinismus pur, blos (noch!) ohne Gulags!

    Ein Grund weiter, nie mehr nach Bayern in den Urlaub zu fahren, denn eine Bevölkerung, die sowas mit über 50% in den Landtag wählt, die soll sich dann auch die Antifa B, K, HH, F……in ihre Hotels und Pensionen holen. Die Asylschmarotzer stallen sie sich ja schon in ihren runtergewirtschafteten Hotels ein, zu hunderten!
    Widerliche Arschkriecher!
    Dann fährt man halt an die ostdeutsche Ostsee, nach Polen, Ungarn, Böhmen, in die Baltenrepubliken.
    Ich hoffe, dass Orban und Co. der EU auch den Stinkefinger zeigen werden und keine Asylschmarotzer und Terroristen aufnehmen werden!
    Der Orban sollte riesige Plakate von totgewalzten Kindern in Barcelona in Budapest aufhängen lassen und dann sein Volk fragen: „Wollt Ihr das?“

  118. Sehr gut, so viel wie moeglich Theater.

    Die BRD ist am Ende, das Amerikanische Imperium (der Westen) ist am Ende. Entweder wird der Nachkriegsordnung zur Strecke gebracht oder wir Europaer werden zur Strecke gebracht.

    Die Loesung heisst Russland.

    Paris-Berlin-Moskau

  119. Gestern an die Zuschauerredaktion geschickt: Danke dass Sie heute mit dieser Sendung wieder bewiesen haben wie unfair und tendenziös ihre Berichterstattung ist. Das konnten sehr viele Menschen in Deutschland heute durch die Sendung „Wie geht’s Deutschland“ wieder einmal sehen. Leider muss ich und viele andere Ihren Sender durch GEZ Rundfunkgebühren finanzieren. Sollten Sie Ihre Berichterstattung durch politische Erziehung des Zusehers nicht ändern, bin ich der festen Überzeugung dass sich mehr und mehr Menschen in Deutschland von Ihrem Medium entfernen werden. Übrigens finde ich dass man mit dem Zweiten beschissener sieht als besser. MfG Daniel Knight

  120. Merkels Terroristen-Saustall ausräuchern

    In Syrien ist es wohl gelungen.

    Jetzt warten wir auf die Ukraine.

  121. @Ingres
    Genau meine Meinung!
    Wie schon gesagt:
    Mir gefällt Weidel ganz außergewöhnlich.
    Doch für solche Auseinandersetzungen braucht sie dringend rhetorische Schulung. Auch wenn es ihrem Naturell nicht entspricht, hier ist nicht Kleinkaliber sondern Dicke Berta gefordert.

  122. Antwort von der ZDF Zuschauerredaktion: Sehr geehrter Herr Knight,

    vielen Dank für Ihre E-Mail an das ZDF.

    Ihre Kritik haben wir in unsere tagesaktuelle Auswertung der Zuschauerreaktionen aufgenommen. Diese wird der verantwortlichen Redaktion und einem weiten Empfängerkreis in unserem Haus, inklusive der Geschäftsleitung, übermittelt und dort in der internen Auseinandersetzung mit dem Programmangebot berücksichtigt.

  123. an Eurabier
    6. September 2017 at 07:40
    —————-
    Danke,
    ich habe mir schon den Kopf zerbrochen. Der Name Eva Hermann und Kernershow ist mir entfallen.

  124. @ jeanette 6. September 2017 at 09:52

    ich warte eigentlich noch auf die Schlagzeile

    „Rücksichtslose Einheimische läuft traumatisierten Schutzsuchenden in den Penis“

  125. Frau Weidel hat Rückgrat bewiesen, Gratulation! Und diesen verlogenen Haufen von Linken verlassen. Die heuchlerische CSU mit dem bescheuerten Scheuer hat gezeigt das sie nur noch ein Haufen verlogener angeblicher „Volksvertreter“ sind, die Illegale legitimieren und damit ganz klar Zeichen für eine weitere illegale „Einwanderung“ setzen. Ein offenes Tor für jeden Kriminellen und Terroristen. Wenn das F. J. Strauß wüßte, der würde im Grab rotieren. Es ist erschreckend, was das für ein verkommener Haufen von Politiker-generation ist. Wer etablierte Parteien wählt, inkl. der CSU, ist massiv gestört. Die CSU ist nur noch ein Anhängsel der Stasi Kanzlerin.

  126. „…vielen Dank für Ihre E-Mail an das ZDF.
    Ihre Kritik haben wir in unsere tagesaktuelle Auswertung der Zuschauerreaktionen aufgenommen.“

    „Sie, bei Ihnen im Kanal brennt´s!“
    „Wir kümmern uns drum!“

  127. Tomaat 6. September 2017 at 10:07

    Seltsamerweise läuft das gleiche Spiel auch in den USA, Kanada und ganz Westeuropa ab.
    In sämtlichen Ländern mit den gleichen Argumenten:

    Grenzen öffnen und Migration erlauben vs. den bösen Menschen
    „Make America great again“ vs. „Amerika muss sich ändern, war immer kulturlos“, Trump ist KKK

    Und gleichzeitig die immer größere Identifikation mit ethnischen Gruppe, sexuellen Minderheiten u.s.w..
    Und das Ganze eigentlich ohne Anlass- all unsere Gesellschaften beruhten auf einem Rechtssystem und Traditionen, die jetzt insgesamt in Frage gestellt werden.

  128. @Tomaat,
    Sie scheinen nicht bei Verstand zu sein, wenn Sie die Zukunft in Rußland sehen, weil dann mit Ihnen definitiv vieles nicht in Ordnung ist, vor allem psychisch.
    Nur Genossen und geistig Behinderte würden sich an Diktatoren halten, wie man auch an Schröder sieht.

  129. Ich hatte gerade zwei Kommentare auf der Franikfurter Rundschau gepostet, als Antwort auf andere Kommentare – schwupps, da waren sie weg.
    Bei dem einen kritisierte ich die leichtfertige Benutzung des Wortes Nazi, und erklärte, nach heutigem Verständnis müsse ein Friedrich Bonhöfer ebenfalls ein solcher genannt werden, da ihm Gottes Wort wichtiger als sein Leben war und er nicht zu solchen Entscheidungen wie Ehe für Alle geschwiegen hätte.

  130. Wieso braucht es immer Publikum bei Polit-Talk-Shows. Auf diese Klatschhasen kann ich verzichten, weil sie für mich sowieso nur störend sind.

  131. Das ist hier die Frage:
    „Wie geht´s Deutschland?“
    Nur um ein Beispiel herauszugreifen: Der Dieselskandal, der eigentlich kein Dieselskandal sondern ein Parlaments- und Lobbyistenskandal ist.

    Deutschland geht es schlecht, denn auch in diesem Lobbyistenskandal haben Politgang und Lügenmedien jämmerlich versagt.

    Alle reden darüber wie schmutzig der Diesel und auch alle anderen Verbrennungsmotoren sind. Es gibt bis heute keine gesetzliche Begrenzung des Schadstoffausstosses für Verbrennungsmotoren im Strassenverkehr, begrenzt ist lediglich der Schadstoffausstoss auf dem Prüfstand.

    Nachdem es diese Begrenzung des Schadstoffausstosses im Strassenverkehr bis heute nicht gibt, ist mir absolut schleierhaft wie man ein mögliches Fahrverbot für Fahrzeuge, die gestern noch zugelassen wurden, heute rechtlich durchsetzen möchte.

  132. Greta Garbo sagte einmal (sinngemäß): „Gute Presse, Schlechte Presse -EGAL. Du musst nur schauen, ob Dein Name richtig geschrieben ist“

  133. Man kann viel voraussagen, manches wurde schon vor einem Dutzend Jahren vorausgesagt, und es ist eingetreten. Nicht voraussagen kann ich, was den Altparteien in den kommenden 17 Tagen noch einfällt an Verleumdungen, Beleidigungen, juristischen Tricks, die AfD und ihre Kandidaten aus dem Verkehr zu ziehen. Weiter oben meinte ein Kommentator, daß man Alice Weidel ja vielleicht mal vor laufenden Kameras verhaften könnte (sinngemäß). Wenn nicht sie, vielleicht jemanden anderen? Es bleiben viele Möglichkeiten.

  134. Liebe PI-Redaktion,
    bei aller Liebe, aber dieser Text von Herrn Daniels ist stilistisch nur schwer zu ertragen. Er scheint ja das Richtige zu meinen, aber das hier ist kaum lesbar…
    Vielleicht erstmal durchatmen, bevor man sowas wütend in die Tasten haut!

  135. @jeanette,
    gute Feststellung. Das ist genau der Grund, weshalb ich Focus schon vor Jahren abbestellt habe. Hatte ihn über Jahre abonniert. Als dann die Beiträge immer Linker wurdemn, hatte ich genug. Für Linke Hetze gebe ich mein Geld nicht aus.

  136. Die AfD muss dieser Nazi-Keule effektiver entgegentreten. Sie muss klar stellen, dass mittlerweile jeder konservative Bürger als rechsradikal bezeichnet wird und dies eine bösartige Unterstellung ist.

  137. Accuvue 6. September 2017 at 10:28
    Greta Garbo sagte einmal (sinngemäß): „Gute Presse, Schlechte Presse -EGAL. Du musst nur schauen, ob Dein Name richtig geschrieben ist“

    So ist es!

    Google News: ZDF Slomka Weidel
    http://tinyurl.com/ycmcmxwb

  138. Kein Wunder, wenn man sich mit den hetzenden Systemmedien einlässt. Und dann noch DDR I auf ihrer Seite hetzen darf „Es gibt Vermutungen, dass sie den Abgang geplant hat.“.
    Aber wenn man sich mit Plattitüden und Anglizismen (Wer zum Teufel ist Alice) abgibt und keine eigene Phantasie oder deutsche Kultur hat, muss man sich über Ergebnisse nicht wundern.

    Herrn Trittin hätte ich in drei Minuten ausgezählt.
    – seine Mitgliedschaft im kommunistischen Bund Westdeutschland und die Relativierung der Morde an 40 Millionen Chinesen
    – seine aktive Teilnahme an einer gewalttätigen linken Demonstration (Gewalt gegen die Polizei) als amtierender Bundesminister
    plus so die ganzen Aktivitäten als Grüner
    Der Herr wäre für mich nicht mal im Ansatz ein Gesprächspartner.

    Herr Maas ?
    Ich würde die gesamten Verbindungen des SPD zur Antifa aufweisen und sein NetzDG aufgeschlüsselt und in Fakten aufgeteilt zerlegen.

    Frau Kipping (Die Linke)
    Die Partei hat eine kommunistische Plattform in sich, die sich gegen jeden Anti-Kommunismus zur Wehr setzt. Wir haben gesehen und sehen, was der Kommunismus und der linke Sozialismus in der Praxis angerichtet haben.
    Wer undifferenziert den Kommunismus lobt und die 200 Millionen Morde damit als egal betrachtet, handelt nicht auf dem Boden des Grundgesetzes.

    Uschi von der Leyen
    Die Dame hat erst mal in ihrem Leben noch nie gearbeitet. Also richtige Arbeit, Existenzängste oder Sorgen um die Versorgung der Kinder (und wenn es nur eine Aufsicht für einen Abend ist), kennt die Dame nicht.
    Sie hat nicht einmal in der Bundeswehr gedient, ist aber die Verteidigungsministerin.
    Als Familienministerin hat sie versagt.

    Frau Suding von der Punktelieferantenpartei FDP. Die eigentlich bedeutungslos geworden ist, aber durch geschickte Wahlumfragen und als die angebliche Alternative über 5 Prozent ist. Angenommen schwarz-gelb käme. Merkel und ihre Industriebosse sagen „Wir benötigen nochmals 2 Millionen Flüchtlinge.“ Interne Begründung wären das wie üblich
    Mieten noch zu niedrig
    Arbeitsplätze noch viel zu sicher
    Löhne viel zu hoch
    Wohnungsraum noch zu grosszügig in manchen Bereichen
    Auf jeden Fall würde die FDP über jedes Stöckchen springen, was Merkel dieser Partei hinhalten würde.

    Was hat die AfD von diesem Auftritt gehabt ?
    Im Volk bleibt hängen, dass die beleidigt abgehauen ist, weil die etablierten Politiker ihr es gezeigt haben.
    Zudem eben die Lüge, dass der Abgang geplant war.

    Es bleibt nicht hängen, dass die ganze Bande mit Trittin an der Spitze vollkommen untragbar ist. Und eigentlich eine Bande von Vorbestraften wäre, wenn hier die Justiz die gleichen Maßstäbe wie bei Stürzenberger angelegt hätte.

    Hängt Euch bitte nicht so mit den Anglizismen auf (auch wenn es ob der Dauerberieselung im Supermarkt, im Auto, bei der Arbeit, zu Hause usw. schwerfällt ) und der massenhaften Gehirnwäsche durch diese Musik, Filme und Sendungen aller Art. Denkt eigenständig und gradlinig. Dann kommt Ihr auch an Euer Ziel.

    Ich benötige keine Kanzlerin, die bei einer Siegesfeier ein Rollende Steine Lied abspielen lässt und zudem die Vaterlandsfahne angewidert bei einer weiteren Feier weggeworfen hat.
    Auch benötige ich keine „Einwanderer“, die schon dreieinhalb Jahrzehnte und länger auf die Deutschlandfahne spucken, aber prima von Steuergeldern und kriminellen Aktivitäten leben.
    Ebensowenig benötige ich Politiker, die diese Straftäter auch noch vollends schützen.

  139. Das regimetreue Systemkabarett wird nun vergnügt nachfragen, ob Weidel jetzt in der Flüchtlingsfrage anders denke, da sie ja nun selbst Fluchterfahrung habe.
    Unter dem Gejohle des gleichgeschalteten Publikums, versteht sich.

  140. Besserer Titel der Sendung „Alle gemeinsam gegen AFD und Weidel“
    Noch nie waren alle Partei so geschlossen in einer Sache wie gestern Abend!
    Der Platz war auch perfekt dafür im Zweitem Deutschen Regierungskanal mit einer wohl bekennenden Merkel Anhängerin als Moderatorin

  141. Seltsamerweise läuft das gleiche Spiel auch in den USA, Kanada und ganz Westeuropa ab.
    …all unsere Gesellschaften beruhten auf einem Rechtssystem und Traditionen, die jetzt insgesamt in Frage gestellt werden.

    Das ist die NWO.

    Informiert euch.

  142. In meinem Lokalblatt große Geschichte auf Seite 2:
    Großer Bericht, aber nicht eine Silbe über den Weggang von Alice Weidel!
    Da sitzt man kopfschüttelnd am Frühstückstisch . . .

  143. Blinkmann04 6. September 2017 at 10:34

    Im Volk bleibt hängen, dass hier die Vertreter des Neuen Deutschlands mit dem historischen Sozialexperiment mit falschen Zahlen spielen, offensichliche Propaganda betreiben und die einzige Vertreterin des alten Deutschlands/Grundgesetz persönlich angegriffen wurde.

    Dass der Staatssender das Experiment bedingungslos folgt und politische Gegnern demagogisch begegnet.

    Der Gedankenanstoss, der daraus folgt, wäre bei diesem Brüllniveau nicht besser zu veranlassen gewesen als durch den Abgang.

  144. Interessant ist auch, was die vom ZDF ausgewählten „Experten“ der Kriminalitätsstatistik unter Zuwanderern verstehen, nämlich:
    – Asylbewerber
    – Geduldete
    -Bürgerkriegsflüchtlinge
    -Illegale

    Da frage ich mich doch, so als mitdenkender Bürger und Zuschauer… Warum heißt diese Statistik, laut Überschrift „Zuwanderer“ und nicht „Asylanten“?
    Schließlich sind ja gar keine Zuwanderer darin enthalten. Was ist denn mit den Zuwanderern, die schon seit Jahren hier sind, völlig legal und teilweise mit deutschem Pass, die überproportional in der Kriminalitätsstatistik vertreten sind???
    Hier haben wir wohl wieder einmal einen Beweis für Täuschung und Fakenews seitens der „Lügenmedien“. Schade, dass man hier keine Bilder posten kann…Wer sich diese unglaublich dreiste Lügenstatistik noch mal ansehen möchte: Ab Minute 58 im Video „Wie geht’s Deutschland“.

  145. Ich habe mich gerade ein wenig im Kommentarbereich zu diesem Thema bei einem großen deutschen Email-Provider umgesehen. Mein Eindruck war, dass sich die Sympathien so 50:50 verteilen. Gar nicht so schlecht für ein Mainstream-Portal. Insgesamt dürfte die gestrige Sendung, wenn überhaupt, eher ein paar Unentschlossene der AfD zugetragen haben. Niemand, der bis jetzt schon für die AfD war, wird sich nach dieser Propaganda-Groteske umentscheiden. Ob die Umfragewerte stimmen erfahren wir aber erst am 24.09. Und da hoffe ich auf ein blaues Wunder!!!

  146. Paulaner 6. September 2017 at 10:32
    @jeanette,
    (…) Das ist genau der Grund, weshalb ich Focus schon vor Jahren abbestellt habe.

    Als Klonovsky noch Redakteur war und immer auf min. einer Seite Themen kritisch behandelt wurden, war der Focus abbonierbar. Nach dem Weggang Klonovskys hab ich mein Abo gekündigt.
    Jetzt hab ich eine Wochenzeitung aus Berlin abonniert . . . um mal etwas abseits des Mainstreams lesen zu können.

  147. @Blinkmann04 6. September 2017 at 10:34

    „….und die Relativierung der Morde an 40 Millionen Chinesen…“

    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe waren es 148 Millionen Chinesen die bei der Kulturrevolution ermordet wurden.

  148. Paulaner 6. September 2017 at 10:23

    @Tomaat,
    Sie scheinen nicht bei Verstand zu sein, wenn Sie die Zukunft in Rußland sehen, weil dann mit Ihnen definitiv vieles nicht in Ordnung ist, vor allem psychisch.
    Nur Genossen und geistig Behinderte würden sich an Diktatoren halten, wie man auch an Schröder sieht.
    ————
    Unsere Zukunft kann natürlich nicht in Russland liegen und Putin ist auch kein Diktator. Aber fahren sie mal auf die Krim, dann sehen sie noch eine normale Welt.

  149. Frau Weidel Sie haben das klasse gemacht. Mir ist klar geworden, dass wir mittlerweile in einer diktatur leben. Wir werden gezwungen GEZ gebühren zu zahlen und müssen diese Dreckstypen wie Slomka, Kleber etc. durchfüttern. Jeder der noch ein paar normale Gehirnzellen hat kann nur die AfD wählen, es gibt keinerlei Alternative. Was ist aus diesem Land geworden ? Schade, dass Merkel nur mit Tomaten beworfen wurde, sie hat weitaus was anderes verdient. Ihr ist alles egal, sie hat keine Kinder, keine Familie und wenn Sie den Löffel abgibt hinterlässt sie der nächsten Generation nur Chaos. Sie ist eine selbstverliebte Narzisstin, wie selbst schon genommierte Psychologen festgestellt haben. Brandgefährlich!

  150. Ich wünsch mir mal eine Karikatur mit der tomatenbeworfenen weinerlichen Merkel. Und wie sie jammert:“Ich liebe euch doch alle!“ Wär doch mal ne Anregung! Erinnert ihr euch noch?

  151. Eventuell sollte Hr. Scheuer und sein Seehofer gelegentlich ihren Kopf aus dem Enddarm der Merkel nehmen, um die illegale Einwanderung und deren Probleme besser erkennen zu können.

  152. Paulaner 6. September 2017 at 10:23
    @Tomaat,
    Sie scheinen nicht bei Verstand zu sein, wenn Sie die Zukunft in Rußland sehen, weil dann mit Ihnen definitiv vieles nicht in Ordnung ist, vor allem psychisch.
    Nur Genossen und geistig Behinderte würden sich an Diktatoren halten, wie man auch an Schröder sieht.
    ——————————————————————————————

    Wenn Sie RU eine Diktatur nennen, was ist denn der Unterschied zur Medien- und Parteiendiktatur in DE?

  153. Habe noch nie soviele Arschlöcher zusammen auf meiner Glotze gesehen als gestern bei der ZDF-sendung der Slomka-Votze. Bravo Frau Dr.Weidel dass Sie sich von diesem volksverräter Pack distanziert haben.

  154. In Gedanken Mittelfinger zeigen und bei solch einer billigen (7 auf eine)
    & zwangsfinanzierten Propagandasendung gar nicht mehr auftreten!

    Auf evtl. verlorene Wählerstimmen darauf geschi$$en!!

  155. wurde sicher schon bemerkt, dass das ZDF ja die anderen Sendungen mit Weidel analysiert haben muss,
    und die Themen so platziert wurden, dass man Weidel genau zu dem Moment das Wort gab, als man mit dem Filmbeitrag zu der geschönten Kriminalstatistik bereits startbereit war. (PS:bitte um Analyse dieser Zahlen)

    Man wusste, dass Weidel bei der entsprechenden Fragestellung die Zahlen anführen würde wie auch in den anderen Sendungen, wo sie ausreden durfte. Und als sie dann die Zahlen anführte, wurde sie so unterbrochen, dass überhört wurde, dass sie die offiziellen Zahlen nannte.

    In dem Moment unterbrach Slomka mit den Worten : WOLLEN WIR UNS DOCH MAL DIE „RICHTIGEN“ ZAHLEN ANSCHAUEN und leitete zum Beitrag über, in dem die Zahl 8,x% so groß über den Bildschirm flimmerte, dass Michel verwundert aufmerken musste: erst 60%, dann 8,5% ??????

  156. @Drobo
    „austrocknen“, das ist menschenverachtende Folter.
    Seehofer bedient sich der Nazi-Sprache.

  157. Joppop 6. September 2017 at 07:46

    Und dan die statistik lugen haha.
    Viele fluchtlinge haben eine job…
    Spater bei Ilnner wurde das genaue gegenteil bewiesen.
    hahaha
    Wie dumm
    ——————————————-
    Wieso ? Stimmt doch !
    Wenn man den Rauschgifthandel zu den Berufen zählt.

  158. Wieviele fussballspielende, missionierende Senegalesen musste der Scheuer-Andi eigentlich bei sich zu Hause aufnehmen, um jetzt den Inquisitor gegen Rechtsradikale spielen zu dürfen???

  159. Besserer Titel der Sendung „Alle gemeinsam gegen AFD und Weidel“
    Patriot2016 6. September 2017 at 10:43

    Also, mir als AfD-ler gefällt das auch: WIR gegen alle anderen, gegen den Rest der Welt. Die anderen, das sind alles Dummköpfe und Lügner – und WIR sind die Aufrechten, die moralische Elite. Wie in einem Western. Das Gute daran ist: Es stimmt ja auch tatsächlich. So ähnlich ist das ja auch hier auf PI. Und da braucht jetzt nicht irgendein Schlaumeier anzukommen und was von „Echokammer“ zu erzählen. Wir haben nun mal die besseren Argumente, wir haben das Recht und die Wahrheit und den gesunden Menschenverstand auf unserer Seite.

    WIR sind „denen“ in jeder Hinsicht überlegen: moralisch, charakterlich, intellektuell. Punkt.

  160. Was seid ihr für eierlose Gestalten!

    Hier rumheulen und nichts dagegen unternehmen! Bei solchen eierlosen Gestalten schämt man sich, Deutscher zu sein! Warum blökt ihr hier nur rum und tut nichts? Ich werde mir die Sendung mal jetzt, während meiner Arbeitszeit zusammen mit meiner Frau ansehen und dann, soweit wir das für geboten erachten, sowohl der Adenauerschen Fernseh GmbH wie diesem Schmierlappen von der CSU, dem bescheuerten Scheuerlappen Scheuer in meinem Namen abmahnen und strafbewehrte Unterlassungserklärungen verlangen, andernfalls vor Gericht ziehen.

    Was diese kriminellen Schmierlappen in jedem Fall machen, ist Wählertäuschung (§ 108 a StGB).

    Im Übrigen werden wir auch die Unterlassung der Täuschung, Nazis seien Rechte, verlangen. Nazis sind und waren Linke!

  161. Diese FDP-Suding aus Hamburg ist sowieso unerträglich. Karrieristin pur, die vor den Wahlen in Hamburg immer schön die Beine zeigte. Die meinte damals vor der HH-Wahl als Lucke noch an der Spitze der AfD stand schon: „Wählt uns, damit diese Braunen nicht in die Bürgerschaft kommen!“ Darüber habe ich mich damals schon aufgeregt!

  162. Artikel 1 GG: Die Würde des Menschen ist unantastbar! gilt anscheinend nicht für AfD-Politiker und AfD-Wähler :,-(
    Von Meinungsfreiheit fange ich gar nicht erst an!

  163. Biloxi 6. September 2017 at 11:41

    Und da braucht jetzt nicht irgendein Schlaumeier anzukommen und was von „Echokammer“ zu erzählen. Wir haben nun mal die besseren Argumente, wir haben das Recht und die Wahrheit und den gesunden Menschenverstand auf unserer Seite.

    Und was nützt es, sich hier gegenseitig 24 Stunden lang gegenseitig zu bestätigen und auf die Schultern zu klopfen? Bessere Argumente, Recht, Wahrheit, gesunder Menschenverstand sind ja eine feine Sache, aber trotzdem drehen sich AFD-Anhänger im Kreis, während die große Mehrheit der Wähler „da draußen“ die AFD doof finden und gar nicht einsehen, daß die AFD bessere Argumente, Recht, Wahrheit, gesunden Menschenverstand und vieles mehr hat!
    Hier lese ich überwiegend positive Bewertungen zu Weidels Verhalten, außerhalb von PI höre ich überwiegend ablehnende und hämische Kommentare dazu. Und ob es uns gefällt oder nicht, die wenigsten Wähler lesen PI und ähnliche Internetauftritte oder schauen sich Youtube-Videos an. So toll diese für uns sind, zeigen die nackten Zahlen der jeweiligen Aufrufe klar an, daß sich die Masse unserer Bundesbürger einen feuchten Kehricht um das Einholen von besseren Argumenten etc. kümmert.

    Aber ich will nicht zu sehr meckern, denn in 4 Jahren sieht es ganz anders aus, und letzten Endes ist es doch nur eine Petitesse. Auch das Spitzenpersonal der AFD wird in 4 Jahren anders sortiert sein. Weidel und Gauland sind im Wissen darum, aktuell nichts reißen zu können, derzeit nur Platzhalter.

  164. Das ZDF hat mich und meine Frau davon überzeugt AFD zu wählen.
    Diese Parteiergreifende Slomka, vermute die mußte das machen, sonst Job weg,
    Zwangsgebühr muß auch weg und AFD her um uns zu retten;

  165. Die AfD muss in Zukunft auf den Rechtsextremismusvorwurf gegen Höcke und Gauland kontern. Sie muss konsequent darauf bestehen, dass dies eine bösartige Unterstellung ist und nicht weiter auf eine Diskussion eingehen.

  166. Das ZDF ist schon lange zu DEM Propaganda-Sender für den Moslemtsunami geworden. Was für eine schleimige Propagandashow, was für ein schäbiges Publikum! Die Entwicklung in Deutschland macht Angst und Bange, vor allem angesichts der nächsten millionenfacher Mohammedaner-Welle in 2018. Die islamische Welt ist im Schnitt ein klerikalfaschisitscher anti-zivilisatorischer Scheiß-Haufen. Und Deutschland importiert diese Anti-Welt mit irrer Inbrunst und wird alsbald selbst zum anti-zivilisatorischen islamischen Scheißhaufen gehören. Unfassbar!
    Ach ja, danke an Alice Weidel. die einzige Anständige in dieser absurden Show.

  167. @ Illuin 12:09
    Uns Patrioten wurde die Menschenwürde von der Merkel-Diktatur abgesprochen. Wir sind total entrechtet.

  168. rene44 6. September 2017 at 11:20

    wurde sicher schon bemerkt, dass das ZDF ja die anderen Sendungen mit Weidel analysiert haben muss,
    und die Themen so platziert wurden, dass man Weidel genau zu dem Moment das Wort gab, als man mit dem Filmbeitrag zu der geschönten Kriminalstatistik bereits startbereit war. (PS:bitte um Analyse dieser Zahlen)

    Man wusste, dass Weidel bei der entsprechenden Fragestellung die Zahlen anführen würde wie auch in den anderen Sendungen, wo sie ausreden durfte. Und als sie dann die Zahlen anführte, wurde sie so unterbrochen, dass überhört wurde, dass sie die offiziellen Zahlen nannte.

    In dem Moment unterbrach Slomka mit den Worten : WOLLEN WIR UNS DOCH MAL DIE „RICHTIGEN“ ZAHLEN ANSCHAUEN und leitete zum Beitrag über, in dem die Zahl 8,x% so groß über den Bildschirm flimmerte, dass Michel verwundert aufmerken musste: erst 60%, dann 8,5% ??????
    ===================================================================
    Gut beobachtet!
    ALLE Einspielungen sollten nur die RICHTIGEN Argumente der AfD widerlegen.
    Das war ein inszeniertes ZDF-Showprogramm!
    Alice, es war gut, diese Schmierenkomödie zu verlassen.

  169. @ sauer11mann 11:06
    Ist austrocknen jetzt das neue Wort für entsorgen? Diesen Ausdruck sollte Herr Gauland auch mal gebrauchen. Das würde die Hetzmedien in Aufruhr bringen.

  170. Und als in der Propaganda-Sendung das wichtige Stichwort: G-20-Krawalle fiel, hieß es von Seiten der Propaganda-Moderatorin, das sei heute nicht das Thema. Hätten RECHTE solch einen Bürgerkrieg in Hamburg losgetreten und Polizisten schwerstens verletzt, wäre das Thema in ALLEN Sendungen auf Platz 1.

  171. Artikel 1 GG: Die Würde des Menschen ist unantastbar!
    Illuin 6. September 2017 at 12:09

    Ach, dieser Artikel 1 ist ja gut gemeint, „nach der schwärzesten Phase der deutschen Geschichte“, aber er ist auch ein schwammiger Käse, der letzten Endes mehr Schaden anrichtet als Gutes bewirkt:

    ‚In seinem Klassiker „Die Verschwörung der Flakhelfer“ notierte Günter Maschke vor mehr als drei Jahrzehnten: „Da niemandem eine auch nur notdürftig verbindliche Definition der Verfassung möglich ist, wird sie, anstatt der Boden zu sein, auf dem die (Rest-)Nation ihre Kräfte zusammenfaßt, der Boden, auf dem sie ihre Bürgerkriege austrägt.“ Die Verfassung der zweiten deutschen Republik sei „bereits in ihrer Entstehungsphase eine Verfassung gegen Deutschland“ gewesen. Typisch dafür, fügte der bundesrepublikanische Dissident sui generis in einer Fußnote an, sei die Diskussion, „ob die Bundesrepublik ein ‚Rechtsstaat‘ sei oder ein ’sozialer Rechtsstaat'“ (andere Beispiele sind der leicht überdehnbare Asylanspruch und das zur moralischen Erpressung einladende Pathos von Artikel 1).‘
    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna (18. August)

    II
    Fakten 6. September 2017 at 12:11

    Ich weiß, Sie haben zwar das Wort „Echokammer“ geschrieben, und daher habe ich es auch aufgegriffen, aber mit dem „Schlaumeier“ meinte ich nicht Sie. Sie haben es ja auch nicht unbedingt so verstanden. Und es ist auch richtig, was Sie jetzt schreiben. Alles gut.

  172. Die AfD bestimmt längst den Diskurs. Zuerst Gauland, mit seiner PR Aktion und jetzt Weidel.
    Und MSM und Altparteien apportieren brav das Stöckchen, welches die AfD geworfen hat. Ich glaube irgendwie nicht, dass es Frau Weidel so dermaßen getroffen haben soll, dass Scheuer irgendwas mit Höcke fabuliert hat und die Slomka den üblichen Senf losgelassen hat.
    Das kennt die AfD doch längst.. Wie auch immer: Seit Tagen diskutieren die Leute über deutsche Kultur, über Gauland und Co.
    Alle arbeiten sich an der AfD ab, während die anderen Parteien in völligem Tiefschlaf sind. Einziger Aufreger ist die AfD.
    Es läuft, dass kann man nicht anders sagen. Die AfD hat den Spieß ganz schön umgedreht und treibt die Etablierten vor sich her.
    Hat ja ne Weile gedauert, bis sie begriffen haben, wie man dieses Spiel spielt und endlich in die Offensive gegangen sind.

  173. „Eigenartige Diskussionskultur“? Ja, das gilt besonders für Medienh.. Slomka und ihre Bezahler, die deutsche Propagandazentrale ZDF, mit dem Recht Menschen ins Gefängnis werfen zu lassen. Das Format „Alle gegen Alice Weidel – neun gegen eine, macht sie gemeinsam fertig!!!“ ist wohl wieder nach hinten losgegangen. Fies auch die zufrieden grinsenden Visagen der vielen undemokratischen, selbstgerechten Angreifer, als Alice Weidel aufgab in dieser „Diskussionskultur“ ihre Meinung zu vertreten. Ja, Weidel hat ganz recht, wenn sie in diesem Hetzformat einen weiteren Grund zur Verweigerung der GEZ Zwangsgebühr erkennt. Wieviel verweigern denn eigentlich inzwischen? Sind es 4 oder schon über 5 Millionen Menschen, die lieber Gefängnis riskieren als für diesen göbbelartigen Dreck im Fernsehen auch noch zu bezahlen?

  174. @Zweiflerin,
    ganz genau so erging es mir. Ich habe auch grade noch die Aussage Fr. Weidels zu Slomkas penetrantem dummen Kommentar gehört und mußte abschalten. So viel Hetze kann kein Mensch ertragen. Hoffentlich kommt das alles mal auf diese Loser zurück, aber Gottes Mühlen mahlen langsam.

  175. Cassandra 6. September 2017 at 12:17

    Das ZDF steht zu seiner Manipulation- die Vorfälle werden auf der Mediathek verzerrt dargestellt.

    Der Punkt, dass der CSU-Mann Wirtschaftsmigranten ohne Aufenthaltsrecht Bleiberecht bei Sprachkenntnissen ermöglichen will- rausgeschnitten.

  176. Nachtrag:
    Da lobe ich mir die amerikanische Verfassung, die an ganz prominenter Stelle, nämlich in ihrem ersten Zusatzartikel, die Meinungs- und Versammlungsfreiheit gewährt.

  177. „Wer nicht mit den Wölfen heult,geht vor die Hunde“….das ist der Verhaltenskodex der etablierten Parteien….sehr erfrischend mitzuerleben das es noch eine Partei in diesem Land gibt,die sich nicht daran hält!

  178. Das Schlimme ist ja, dass wir diesen ekligen Dreckspropaganda und ihre widerwärtigen, ekelhaften Akteure finanzieren muessen.
    GEZ Verweigerung mit den daraus folgenden Konsequenzen ist für einen Familienvater ja nicht realistisch möglich. Zwangsvollstreckung und Schufa Einträge können die Existenz ruinieren.

  179. …bis sie begriffen haben, wie man dieses Spiel spielt und endlich in die Offensive gegangen sind.

    Jeder, der irgendetwas erreichen will, der muss in die Offensive gehen.

    Der Platzhirsch braucht sin nicht bewegen, bis er selber angegangen wird.

    Er pennt gemütlich weiter vor sich hin und blinzelt ab und zu, ob sich was rührt.

  180. Der boese Wolf 6. September 2017 at 09:22

    Ich bin immer wieder entsetzt, wie sich auch hier Einige immer noch über die Etikettierung „Rechtsradikal“ echauffieren. Was bedeutet denn „Rechtsradikal“ genau?

    „rechtsradikal“ ist ein Musterbeispiel, wie ein Begriff von den Linken durch Umdeutung ins Gegenteil verkehrt wurde.

    Rechts heißt konservativ, radikal heißt zu den Wurzeln. Rechtsradikal ist also etwas positives.

    Unsere Kinder lernen in der Schule, „rechtsradikal“ hätte was mit Nazis zu tun. Eine Absurdität, denn Nationalsozialisten gehörten zu den extremsten Linken.

    Wir müssen aufhören, uns mit „Wir sind nicht rechtsradikal“ zu verteidigen. Wir müssen in die Offensive gehen, zunächst mal denjenigen, der das Wort verwendet, fragen, was er damit meint, und warum das überhaupt etwas schlimmes sein soll. Wenn er mit „Nazi“ ankommt, dann fragen, wie er auf die Absurdität kommt, Nationalsozialisten als rechts zu bezeichnen.

    Wir brauchen eine radikalkonservative Wende, um die Linken zu stoppen.

  181. „pastafari 6. September 2017 at 11:19
    Frauke hätte es ihnen gezeigt“

    ——————————————————————
    Ja, natürlich. Sie hätte sich von Gauland distanziert und darauf hingewiesen, dass sie gegen Höcke ein Parteiausschlussverfahren angestrengt habe und dass sie gerne etwas gegen Rassismus in das Grundsatzprogramm der AFD habe schreiben wollen, sie aber von den rechten Flügel der Partei daran gehindert worden sei.

  182. Schmalzbubi Scheuer bescheuert…
    Der verbliebene Rest der Runde ist reif für die Mülltonne.
    GEZ verweigern, AfD wählen!

  183. Besonders die kleine Zicke rechts, Uschi vdL, erwies sich gewohnt inkompetent und scharfzüngig. Sie mag mal Assistenzärztin gewesen sein und jetzt ungeliebter Leader of the German Army, das gibt ihr aber nicht das Recht, sich wie ihre Herrin derart undemokratisch zu verhalten. Es ist überhaupt erstaunlich, dass der Herr Scheuer als CSU-Spitzenmann nicht einmal erwähnt, dass die CSU/Seehofer ein Gutachten über die Verfassungsvergehen der Frau Merkel sowie über ihre ständige Verletzung ihres Amtseides in Auftrag gegeben hat. Das schriftlich vorliegende Gutachten der renommierten früheren Verfassungsrichter Dr. Papier und Prof. Dr.Dr. di Fabio ist vernichtend: Merkel verletze fortlaufend die Verfassung. Dazu ihren Amtseid, dem deutschen Volk zu dienen.
    Trotzdem ist die gesamte CSU, also einschließlich Seehofer und Scheuer, danach kein einziges Mal auf dieses schwerwiegende Gutachten zurückgekommen. Es wurde weder ein notwendiges Amtsenthebungsverfahren gegen Merkel eingeleitet noch Anklage vor dem Verfassungsgericht erhoben. Seehofer erwies sich erneut als zahnloser bayerischer Löwe, der nur ein bisschen rummault – sonst kommt nichts!
    Das ist mehr als erstaunlich und zeigt, dass die Demokratie in Deutschland nur noch dem Namen nach existiert. Die Bevölkerung wird nur noch pro forma zum Stimmzettel ankreuzen gebraucht, um „Demokratie“ vorzutäuschen. In Wirklichkeit sind die „ständig hier Lebenden“ nur noch „Pack“, wie Gabriel festgestellt hat.

  184. Es ist doch so:
    Hat man das ganze durchschaut, informiert man sich außerhalb der MSM und hinterfragt wo das Geld herkommen soll und was die Islamisierung bedeutet, dann kommt man nicht an der AFD vorbei. Egal ob Gauland und Weidel Sympathisch sind und ob Sender wie ZDF das verhindern wollen.

    Die Realität ist aber das 85%-90% das nicht tun. Und wenn man nur mal ZDF schaut, dann bekommt man wirklich den Eindruck das die halbe AFD rechtsextrem ist bzw Gedankengut hat.
    Und das wählt eben kein Mensch bzw die große Mehrheit nicht. Die Welt ist zusammengerückt, fast jeder hat facebook Freunde im Ausland usw…mit Fremdenfeindlichkeit gewinnt man gar nichts. Das wissen die MSM und stellen jeden in diese Ecke. Aktuell funktioniert das noch ganz gut, leider.

    Es wird darum gehen die AFD aus dieser Ecke herauszubringen ohne Standpunkte aufzugeben.
    Zum Islam hat man sich positioniert, zum Glück eindeutig!!!
    In Sachen Europa, ob zB Spanier, Italiener, Polen usw hier willkommen sind, fehlt mir das noch etwas.

    Ich glaube zu viele Verknüpfen mit der AFD noch zu sehr 1. gar keine Ausländer 2. kein Europa.
    Das schreckt die Mehrheit ab, dank der MSM.

  185. Massenmorde, Staaten Zersrörung hat auch viele Deutsche Rädelsführer und Täter, welche schlimmer und Skrupelloser sind, als es je Hitler und seine SS Schergen oder das Japanische und Britische Königshaus je waren. Guido Westerwelle, Frank Walter Steinmeier, Clemenz von Goetze, oder heute auch erneut Martin Kohler in Libyen und Weltweit der durchgeknallte Kriegs Pyschopart Wolfgang Ischinger dabei.

    Der Nachfolge Plan für den Feltman – Prinz Bandar Plan (durch die geleakten Stratfor emails geleakt), für die Zerstörung von Syrien durch Mord und Terroristen, willkürliche Morde um Panik zuverbreiten, für Ethnische Säuberungen ist schlimmer als jeder Hitler, oder Nazi Plan als Volkes Perthes – Jeffrey Feltman Plan bekannt. Ziemlich übler Laden die UN Welt Eroberungs Banden durch Mord, wo dann erneut wie im Balkan, Bosnien, Albanien der Bin Laden und Recep Erdogan Financier: Yassin Kadi auftauchte. Sibel Edmond outet viele Details über diese Banden auch rund um den Drogen Handel. „Demokratie“ hat bei dieser Art von Kriminellen eine neue Bedeutung erhalten.

    http://www.voltairenet.org/article190087.html

    Deutschland und die Uno gegen Syrien

    Seit 2005 beteiligt sich der deutsche Hochschullehrer Volker Berthes mit der CIA an der Vorbereitung des Krieges gegen Syrien.

    Er leitet den mächtigsten europäischen Think-Tank, die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP).

    https://geopolitiker.wordpress.com/2016/01/28/ethnische-saeuberungen-und-massenmorde-durch-volkes-perthes-swp-berlin-mit-dem-jeffrey-feltman-plan-ii-und-die-rand-gruppe/

  186. @ Biloxi 6. September 2017 at 12:40:

    Nachtrag:
    Da lobe ich mir die amerikanische Verfassung, die an ganz prominenter Stelle, nämlich in ihrem ersten Zusatzartikel, die Meinungs- und Versammlungsfreiheit gewährt.

    Tatsächlich GEWÄHRT die amerikanische Verfassung gar nichts. Sie geht davon aus, dass die Menschen alle Rechte bereits haben, und zwar von Gott.

    Sie VERBIETET dem Kongress – also den Politikern – Gesetze zu machen, die zur Einschränkung dieser Rechte führen, also z.B. im 1. Verfassungszusatz:

    „Der Kongress darf kein Gesetz erlassen, das die Einführung einer Staatsreligion zum Gegenstand hat, die freie Religionsausübung verbietet, die Rede- oder Pressefreiheit oder das Recht des Volkes einschränkt, sich friedlich zu versammeln und die Regierung durch Petition um Abstellung von Missständen zu ersuchen.“

    Letztendlich läuft es für den oberflächlich Denkenden natürlich auf das Gleiche hinaus. Aber wenn man ein kleines bisschen tiefer darüber nachdenkt, lässt sich ein ganz anderes Menschen- und Staatsbild erkennen als das über das Grundgesetz transportierte.

    Das Grundgesetz GEWÄHRT tatsächlich Rechte, dd.h. es geht davon aus, dass wir von Natur aus total rechtloser Dreck sind, bis die Verfasser des Grundgesetzes daherkommen und uns gnädig welche eingeräumt haben, wofür wir sehr dankbar sein müssen.

    Die amerikanische Verfassung hingegen geht davon aus, dass Menschen frei und mit sämtlichen Rechten geboren sind und dass der Staat lediglich einige davon für ein gedeihliches Zusammenleben einschränken kann (z.B. das Recht zu töten), macht aber in den Zusätzen klar, welche Dinge den Gesetzgeber NICHTS ANGEHEN.

    Diese Unterschiede waren den amerikanischen Verfassungsvätern bekannt. Diese Unterschiede – und die amerikanische Verfassung – waren selbstverständlich auch den Verfassern des Grundgesetzes bekannt. Dennoch hat man sie nicht kopiert.

  187. Unermüdlich strampelt sich die Lügenlizenzpresse gegen die Alternative ab

    Sollte die hiesige Lügenlizenzpresse nicht das heimliche Ziel verfolgen, die Alternative FÜR Deutschland (als Land der echten Deutschen) zur stärksten Partei im Lande zu machen, so sollte sie einmal gründlich über ihre Berichterstattung über selbige nachdenken. Das Publikum der Lizenzlügenpresse müßte nämlich zu dumm sein, um den Fernseher einzuschalten oder eine Zeitung aufzuschlagen, wenn es auf diese billige Verteuflung der Alternative hereinfiele: Da wird bedrohliche Musik gespielt und der Weltuntergang an die Wand gemalt und dies immer im Kontrast mit der Berichterstattung über die anderen Parteien, die im Großen und Ganzen von der Lizenzlügenpresse mit Samthandschuhen angefasst werden. Den Erfolg dieser Berichterstattung kann man auch sehr schön an den Wahlergebnissen sehen: Desto hysterischer die Alternative verteufelt wird, desto mehr Stimmen erhält sie und dann ist da ja noch die Scheinflüchtlingsschwemme, die von der Lügenpresse noch immer schön geredet und verklärt wird…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  188. topspinlop 6. September 2017 at 13:08
    Es ist doch so:
    Hat man das ganze durchschaut, informiert man sich außerhalb der MSM und hinterfragt wo das Geld herkommen soll und was die Islamisierung bedeutet, dann kommt man nicht an der AFD vorbei. Egal ob Gauland und Weidel Sympathisch sind und ob Sender wie ZDF das verhindern wollen.
    Die Realität ist aber das 85%-90% das nicht tun. Und wenn man nur mal ZDF schaut, dann bekommt man wirklich den Eindruck das die halbe AFD rechtsextrem ist bzw Gedankengut hat.
    Und das wählt eben kein Mensch bzw die große Mehrheit nicht. Die Welt ist zusammengerückt, fast jeder hat facebook Freunde im Ausland usw…mit Fremdenfeindlichkeit gewinnt man gar nichts. Das wissen die MSM und stellen jeden in diese Ecke. Aktuell funktioniert das noch ganz gut, leider.
    Es wird darum gehen die AFD aus dieser Ecke herauszubringen ohne Standpunkte aufzugeben.
    Zum Islam hat man sich positioniert, zum Glück eindeutig!!!
    In Sachen Europa, ob zB Spanier, Italiener, Polen usw hier willkommen sind, fehlt mir das noch etwas.
    Ich glaube zu viele Verknüpfen mit der AFD noch zu sehr 1. gar keine Ausländer 2. kein Europa.
    Das schreckt die Mehrheit ab, dank der MSM.

    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Sehr guter Kommentar von Ihnen. Ich gehe als AfD Mitglied sogar ein Schritt weiter und meine, dass wir nur im Bündnis mit den hiesigen, zum großen Teil assimilierten Italienern, Griechen, Polen und Deutschrussen, überhaupt noch die Chance einer Verhinderung der Islamisierung Deutschlands haben. Ein Kollege von mit griechischen Wurzeln, welcher politisch sehr interessiert ist und durchaus die kommende Gefahr der Arabisierung hier in seiner neuen Heimat sieht, meinte neulich zu mir. Er steht voll hinter den AfD Positionen, fühlt sich aber als Deutsch/Grieche in einer rein nationalen Partei wahrscheinlich nicht angenommen. Dieses Vorurteil besteht in der Tat bei diesen Leuten.

    Mit Bystron ist ja schon ein Anfang gemacht aber es sollten ruhig noch einige andere assimilierte Patrioten in die erste oder zweite Reihe der AfD. Denn mit unserer biodeutschen Jugend allein, haben wir gegen die Islamisierung Null Chance.

  189. Blinkmann04 6. September 2017 at 10:34

    „Aber wenn man sich mit Plattitüden und Anglizismen (Wer zum Teufel ist Alice) abgibt und keine eigene Phantasie oder deutsche Kultur hat, muss man sich über Ergebnisse nicht wundern.“

    Es ist einmal Zeit für die Retourkutsche.

    Es ist undeutsch und verachtenswert, mit mangelnden Fremdsprachenkenntnissen herumzuprahlen. Es erweckt den Eindruck, dass der oder die Betreffende in der Schule bei den Fremdsprachen nicht wirklich aufgepasst hat.

    Es ist gerade wenige Tage her, als wir alle – jedenfalls die meisten von uns – mit unserer deutschen Kultur herumgestrunzt haben. Keineswegs zu Unrecht – aber es stellt sich natürlich die Frage, wer denn wirklich etwa die Originaltexte der klassischen deutschen Philosophen gelesen hat. Dann hätte er nämlich festgestellt, dass nahezu alle diese Philosophen andauernd im Original zitieren! Abgesehen von den alten Griechen, denen man diesbezüglich nichts vorwerfen darf, handelt es sich dabei jeweils um die Sprache der jeweiligen „Besatzer“ – von den Römern angefangen bis hin zu den Franzosen. Schelling zitiert vorwiegend in griechisch und Latein, bei Hegel kommt gerne noch das Französische dazu, wenn es um aktuelle politische Themen geht. Der alte Marx versucht, beide zu übertreffen und schreibt schon mal in einem unverständlichen Kauderwelsch aus Englisch und Französisch.

    Warum machen die das? Aus zwei Gründen: Griechen, Lateiner und später Franzosen waren zu ihrer Zeit diejenigen, die Wissenschaft im allgemeinen und Philosophie im besonderen geprägt haben; und zweitens: all unsere Philosophen waren sich einig darin, dass man die Originalgedanken dieser Philosophen nur in ihrer Originalsprache angemessen verstehen könne. Was aktuell natürlich bitter für Amerikaner etc. ist, die versuchen, deutsche Philosophen in der englischen Übersetzung zu lesen und zu verstehen.

    Gleich geht´s weiter.

  190. Scheuer fängt direkt an über Gauland und Höcke zu faseln.
    Dies ist vollste Absicht, um sich nicht mit der Frage von AW
    befassen zu müssen.
    Die ständigen Zwischenrufe von Slomka, Maas und Kipping.
    Unerträglich!! Sie konnte keine zwei Sätze ohne Dazwischengequatsche
    beenden. Und der mir völlig unbekannte Faktenfälscher,
    der mehrfach Statistiken zeigte, obwohl er davor zugab, das es „dazu“
    keine gesicherten Zahlen gibt – einfach nur lächerlich.
    Oder Slomka „wir müssen über die richtigen Zahlen“ sprechen. omg.

    Zu einem „Minister“ Maas – da kann man eigentlich nur noch mit dem Kopf schütteln. Wenn das die demokratische Kultur der Auseinandersetzung mit dem politischen „Gegner“ ist – na dann gute Nacht! Wessen geistes Kind diese SPD ist, zeigt eindeutig wie
    unumstritten diese Frau Özuguz in ihrer Partei ist, egal wieviel unverschämten Müll sie von sich gibt.

    Die Wortakrobaten der Union sind zahnlose Tiger, die vor ihrer
    Führerin kuschen. Leere Phrasen um das Volk ruhig zu stellen.
    Egal ob Bosbach, Wendt, Spahn, Seehofer oder Söder.
    Keiner von denen hat das Rückgrat um wirklich was zu ändern.

    Deshalb kann es am 24.09. nur eine Entscheidung geben.
    Eine Entscheidung für Recht und Ordnung – UND für Deutschland!
    Am 24.09. AfD wählen!!!

  191. Stefan Cel Mare 6. September 2017 at 13:32

    Tja, und die Sprache der Wissenschaft, der Philosophie und der Kultur ist nun einmal aktuell und unzweifelhaft – das Englische! Da beisst die Maus keinen Faden ab; die Gründe dafür, warum es NICHT MEHR das Deutsche ist, lassen sich bis in die 40er Jahre des letzten Jahrhunderts nachverfolgen. Es wäre allerdings müssiger Revanchismus, daran herumkritteln zu wollen. Fakten bleiben Fakten!

    Da nun aber der Deutsche von Haus aus eine Affinität zu Themen aus den genannten Bereichen hat und zudem keine Scheu vor Fremdsprachen, nähert er sich ohne Schwierigkeiten dem Englischen. In der Wissenschaft, der Philosophie und – der Kultur. Und Kultur bedeutet eben mit dem Einbruch moderner Massenmedien im wesentlichen – Popkultur. Seit Mitte der 60er Jahre also. Entsprechend ist es mit der Philosophie – die Philosophie ist in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts geprägt von Franzosen und Amerikanern; sie ist im wesentlichen eine Pop- oder sogar eine Punk-Philosophie. Wenn ich heute also Alice Cooper, Jim Morrison, Jean-Jacques Burnel oder Herry Casale zitiere, so ist dies nichts anderes, als wenn Hegel gelegentlich ein Zitat von Robespierre einbaut, wenn es um den Mohammedanismus geht.

    Es hat übrigens nichts mit „Dudeln“ oder gar „Trällern“ zu tun. „Dudeln“ und „Trällern“ sind etwas für Weiba.

  192. Ich wünschte jemand würde diesen b- Scheuerten anzeigen wegen Volksverhetzung und Beleidigung. Im öffentlichen Raum so eine beleidigende Unterstellung gegen mich . – das würde ich auch anzeigen. Allerdings arbeiten sich unsere linken Richter lieber an Leuten ab, die bloss historische echte Fotos verwenden. die kreigen dann ein halbes Jahr Knast – willkommen in Absurdistan.

  193. Ich muß ehrlich sagen, in dem Fall war ich von Frau Weidel enttäuscht. Es stimmt zwar, daß sie unfair behandelt wird, aber – hatte sie etwas anderes erwartet? Sie sollte bei solchen Diskussionen soviel Souveränität zeigen, dem standzuhalten, ganz besonders, wenn sie neben jemandem wie Herrn Maas platziert wird. Sie muß mit Argumenten punkten, das ist nun mal so, und im Wahlkampf wird eben mit noch härteren Bandagen gekämpft. Hoffe, sie hat der AfD mit dieser Aktion nicht geschadet und mögliche Wähler, die noch unentschlossen sind, verschreckt. Warum wird Herr Meuthen nicht mal in die Wahlkampfarena geschickt? Auch wenn er kein Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl ist, kann er doch aber für die AfD Wahlkampf machen, was spricht dagegen?

  194. @ Highway 13:02
    Dieser Meinung bin ich auch. AfD-Vertreter sollen überhaupt mal nachfragen, was das Wort Nazi oder rechtsextrem eigentlich bedeuten soll, bevor sie immer einknicken. Mit radikal ist nämlich jeder konservative Bürger gemeint, welche sich statt Massenmigration und Abschaffung für eine Obergrenze ausspricht.

  195. Wie wird Alice mit diesen Leuten in einer Koalitions-regierung zusammenarbeiten, wenn sie ihre Einstellungen und Meinungen für ein paar Minuten nicht ertragen kann?

    Dieses kleine Drama kürz vor der Wahl war für einen Spitzenkandidat nicht geeignet und war kein Plus für die AFD.

  196. Wie wird Alice mit diesen Leuten in einer Koalitions-regierung zusammenarbeiten, wenn sie ihre Einstellungen und Meinungen für ein paar Minuten nicht ertragen kann?

    Dieses kleine Drama kürz vor der Wahl war für einen Spitzenkandidat nicht geeignet und war kein Plus für die AFD.

  197. Tatsächlich GEWÄHRT die amerikanische Verfassung gar nichts. Sie geht davon aus, dass die Menschen alle Rechte bereits haben, und zwar von Gott.
    Sie VERBIETET dem Kongress – also den Politikern – Gesetze zu machen, die zur Einschränkung dieser Rechte führen

    @ Nuada 6. September 2017 at 13:22

    Danke für diese Klarstellung, das ist in der Tat ein fundamentaler Unterschied. (Ich hatte das „gewähren“ gedankenlos von Wiki übernommen; es ist zwar im Endeffekt nicht völlig falsch, aber sehr unpräzise und irreführend.) Das macht einem die amerikanische Verfassung noch sympathischer.

  198. pro afd fan 6. September 2017 at 12:13

    Die AfD muss in Zukunft auf den Rechtsextremismusvorwurf gegen Höcke und Gauland kontern. Sie muss konsequent darauf bestehen, dass dies eine bösartige Unterstellung ist und nicht weiter auf eine Diskussion eingehen.
    ————————————————————-

    „Rechtsanwalt Carsten Brennecke, der die Unterlassungserklärung erwirkt hatte, kommentiert die Konsequenzen aus der Unterlassungserklärung wie folgt: „Vertraglicher Unterlassungsschuldner ist die Bundesrepublik Deutschland. Weder die Kanzlerin, noch ihre Minister oder die Bundesbehörden dürfen die AfD als rechtsextrem benennen, egal ob in Stellenanzeigen oder anderswo.“

    Die Bundesrepublik müsse laut Brennecke außerdem sicherstellen, daß alle Bundesbehörden hierüber offiziell informiert werden, damit es zu keinen weiteren Rechtsverletzungen kommt. Anderenfalls werde eine Vertragsstrafe fällig.
    AfD-Landeschef Bystron: „Diffamierung der AfD als ‚rechtsextrem‘ durch Bundesbehörden ist rechtswidrig“
    https://www.merkur.de/politik/bundesbehoerden-duerfen-afd-nicht-mehr-rechtsextrem-nennen-zr-8488975.html

  199. Wer darüber hinaus wissen will, was genau gestern Abend im ZDF los war, der lese den vergnüglichen Text von Alexander Wallasch bei „Tichy“:

    …Frau Kipping erinnert in diese Stimmung hinein daran, dass der Kumpel von Todeslisten-Franco-A. AfD-Mitglied sei, es wäre also noch viel zu tun. „Es ist wirklich in der Tat eine Zumutung, hier zuhören zu müssen“, erwidert ihr die aufgebrachte AfD-Spitzenkandidatin merkwürdig versteift jetzt und wird wieder sofort von Maas unterbrochen, sie solle hier nicht die „Mimose“ geben, „das ist wirklich lächerlich“. Marietta Slomka schmunzelt, genießt und schweigt. Das Publikum applaudiert frenetisch, die ersten stampfen sogar schon mit den Füßen auf den Studioboden. Weidel schafft es dennoch noch einmal, das Ansteigen der realen Kriminalität aufzuzählen, und nicht der, die Maas meinte, „in den Köpfen“, wird dann aber wieder von Slomka abgewürgt: „Jetzt haben sie schon eine Menge aufgezählt…“. Die steil ansteigende Erregungskurve der Alice Weidel mag auch Andreas Scheuer aufgefallen sein. Jagdinstinkt geweckt…

    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/slomka-ist-partei-statt-moderatorin-maas-und-scheuer-schliessen-die-reihen/

    Wir können übrigens frohlocken: Das ZDF wurde gestern mit einem lächerlich niedrigen Marktanteil von 8,8% abgestraft, nur 2,55 Mio wollten sich die „Wie geht’s, Deutschland?“-Nummer antun, und das zur Hauptsendezeit, ein Reinfall ohnegleichen.

  200. @UAW244: Assimilierte griechisch-, italienisch-, russischstämmige Menschen gehören für mich zu Deutschland. Ich habe auch nicht das geringste Problem mit assimilierten türkischstämmigen Personen. Das Problem bei Leuten wie Aydan Özoguz ist nicht ihre Herkunft, sondern dass ihre Herkunft für sie der zentrale Antreiber für ihre Politik ist und sie damit antideutsche Politik betreiben. Ich kämpfe genauso gegen anitdeutsche Deutschstämmige. Nur können wir denen nicht so leicht eine Auswanderungsempfehlung geben.

    Ich wehre mich darum dagegen, völkisch in dem Sinne zu sein, dass für mich das Blut zählt und ich generell gegen Migranten bin. Ich störe mich nur an Migranten, die hier ihre kulturellen und sittlichen Eigenheiten ausleben, die der deutschen Lebensweise widersprechen. Und weil ich nicht naiv bin und denke, dass sich die vielen Migranten assimilieren werden, bin ich für einen fundamentalen Wechsel in der Einwanderungs- und Integrationspolitik.

  201. Herr Bosbach machte vor gut einem Monat das Gleiche..
    Dort erfolgte keine Mediale Hinrichtung,dies zeigt allerdings,wie System-und Merkelkonform dieser Fernsehsender ist und natürlich auch die angeschlossenen Jubelmedien und Lügenpresse.
    Noch gute 18 Tage und dann werden wir ja Volkes Entscheidung „Schwarz auf Weiss“ zur Kenntnis nehmen.
    Ich hoffe,daß die anschliessenden,langen Gesichter,aus meinem TV ,bis auf den Boden heraus quellen und Pöbel Ralle sich gleich ne Megapackung Magenmittel einfahren muß.

  202. „VON DER LEYEN, MAAS, SCHEUER KRITISIEREN FLUCHT AUS TV-STUDIO
    Talk-Partner prügeln auf AfD-Frau Weidel ein

    Justizminister Maas (SPD): „Peinliche Inszenierung“ + Katja Suding (FPD): Weidel „für den Bundestag ungeeignet“ + ZDF weist Kritik an Marietta Slomka zurück
    …“

    http://www.bild.de/politik/inland/alice-weidel/verlaesst-zdf-sendung-53114330.bild.html, Bild, 06.09.2017 – 14:43 Uhr

    Die Talk-Partner und Frau Slomka haben schon vorher auf Frau Weidel eingeprügelt. Jeder, der die Sendung gesehen hat, hat das mitgekriegt. 6 gegen eine.

  203. mal ehrlich – das soll der TV Skandal des Jahres sein? Ne, also wirklich nicht.
    Wenn man Frau Weidel mal unterstellt, dass sie den Abgang nicht vorher geplant und inzeniert hat (ja, diesen Eindruck kann man aus verschiedenen Gründen gewinnen), dann war der Abbgang einfach nur unsouverän und kleingeistig.
    Und letztendlich auch Kontroproduktiv.
    Klar, für die Gallerie war das nett – kann man ja auch hier an den Reaktionen ablesen, aber der unentschlossene Wähler sieht das ganz anders und denkt sich seinen Teil.

  204. TV-Tipp. Heute abend BR-Fernsehen „kontrovers“ 20.15 Uhr. AfD-Politiker Petr Bystron ist mit von der Partie.

  205. @ Marija 14:37
    Vielen Dank für Ihre Ausführung. Ich frage mich, wieso sich AfD-Politiker wie z. B. Frau Weidel diese Diffamierung dann gefallen lässt? Sie sollte bei solchen Vorwürfen immer auf dieses Gesetz verweisen.
    Wenn Herr Höcke radikal wäre, wäre er von Rechts wegen bestraft worden. Ist er aber nicht, deshalb darf man sich diesen Vorwurf auch nicht gefallen lassen.

  206. Hätte sich Weidel gestern auf das kaum noch zu unterbietende Niveau der Mitstreiter eingelassen, hätte sie damit kontern können, die Grünen pauschal als Kinderf*cker zu bezeichnen…

  207. Die Sendung hat eines klar gemacht: es gibt nur eine einzige Opposition in Merkeldeutschland und das ist die AfD. Eine Opposition nach der Art von Solidarnorsc in Polen.
    Die „von Marietta Slomka moderierte Sendung sei „mit Reportagen gespickt … und einem kritischen Live-Publikum“. Von einem „Live-Publikum“ kann nicht die Rede sein, frenetischer Beifall für politisch korrekte Hetze ist eher ein Hinweis auf Hirntod.

  208. Ein Körpersprachen-Experte über Alice gestern, sehr schön:

    Eilert: Sie zieht die Oberlippe einseitig hoch, was ein Zeichen für Geringschätzung ist. Diese Mimik zeigt Weidel sehr oft und besonders häufig dann, wenn sie Vertreter der Regierungsparteien angreift.
    Hahaha, genau das Angemessene für dieses mediokre Pack: Geringschätzung.

    Eilert: Sie wiederholt mehrfach den einen Satz in Richtung Scheuer: „Illegale Einwanderung wollen Sie legalisieren“, und dabei lachen ihre Augen. Sie wirkt amüsiert.

    Eilert: Zumindest steht der Ärger körpersprachlich nicht im Vordergrund. Sie legt den Kopf leicht in den Nacken, was ein typisches Zeichen dafür ist, dass sie sich überlegen fühlt Ihre Körpersprache sagt in diesem Moment, dass sie die Situation auch ein Stück genießt. Dann nimmt sie ihre Unterlagen in die Hand. Währenddessen presst sie die Mundwinkel ein und zieht die Augenbrauen hoch. Das ist ein Ausdruck von Verachtung. Sie geht, während Scheuer noch spricht.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168377573/Weidel-drueckt-ihre-Verachtung-bewusst-und-deutlich-aus.html

  209. pastafari 6. September 2017 at 11:19

    Frauke hätte es ihnen gezeigt….
    _______________________

    ……wie „Bücken“ geht!

  210. Schon vor längerer Zeit, als Alice erstmals in Erscheinung trat, gab es ja auch auf PI einige Mitforisten, die sie für arrogant hielten (und sicher auch noch halten). Mir hat ihre Arroganz, und davon kann man wohl auch wirklich sprechen, immer gefallen.
    Was soll man denn auch machen, wenn man Elite ist – und weiß, daß man Elite ist. 🙂

  211. In zwei Studien, die unter den Gehirnwäschern und Sozialpsychiatern um Tavistock und unter Experten
    der psychologischen Kriegsführung zirkulierten, belegten Trist und Emery ihre Ansicht, daß schon der
    Prozeß des Fernsehens an sich ein Gehirnwäschemechanismus ist. Sie hatten bei Versuchen
    festgestellt, daß gewohnheitsmäßiges Fernsehen unabhängig vom Inhalt die kognitiven Geisteskräfte zum
    Erliegen bringt und auf das zentrale Nervensystem ähnlich wirkt wie eine Droge, was den
    gewohnheitsmäßigen Fernsehzuschauer zu einem leichten Opfer von Suggestion und Manipulation
    macht.

  212. Weiterhin stellten sie fest, daß diese praktisch gehirngewaschenen „Zombies“ leugneten, daß etwas mit
    ihnen nicht stimmen könne oder daß eine Manipulationen ihres „Denkens“ überhaupt möglich sei. Trist
    und Emery erklärten, die terrorisierte, gewalttätige Gesellschaft, die in dem von Stanley Kubrik verfilmten
    Buch „A Clockwork Orange“ (Uhrwerk Orange) von Anthony Burgess geschildert wird, sei das
    folgerichtige soziale Endresultat für ein Amerika, das gegen Ende des Jahrhunderts Opfer einer 50 Jahre
    andauernden Massengehirnwäsche durch die „Glotze“ ist. In Burgess‘ Welt sind Gewalt und Terrorismus
    Teil des täglichen Lebens.

    Es wird als normal hingenommen, daß man mit Sicherheit angegriffen und vielleicht sogar getötet wird,
    wenn man zu einer gewissen Zeit aus dem Haus geht oder an gewissen Orten spazierengeht. Es gibt
    keinen offensichtlichen Grund für diese Gewalt – sie ist ziel- und grundlos und deswegen um so
    schrecklicher. Die Reichen werden geschützt; alle anderen müssen mit dem Risiko leben.

    Weil terroristische Jugendbanden die Straßen unsicher machen, bleiben die Menschen in ihren Häusern
    und schauen fern oder gehen nur in die wenigen Gebiete, die von Polizei und Militär scharf bewacht
    werden. Das Gräßlichste an Burgess‘ Vorstellung ist die Hoffnungslosigkeit, das Gefühl, daß man an all
    dem nichts ändern kann. „So ist es eben“, pflegte der Sprecher Walter Conkrite am Ende der
    Abendnachrichten zu sagen.

  213. @Susanne 6. September 2017 at 14:22
    @Amerikanerin 6. September 2017 at 14:35

    Da muß ich mal eine Lanze für Frau Weidel brechen!Sie hat sich in diesem inszenierten, widerlich Objektivität heuchelnden Hexenkessel gut geschlagen. Sie war dort einsames Hassobjekt ALLER anwesenden Menschen: der „Moderation“, Giftschrecke Slomka, des offensichtlich handverlesenen Publikums, ALLER GEZ-bezahlter „Experten“ und ALLER Gäste der Altparteien. Sie mußte dazu noch die ganze Zeit über neben diesem blasierten Rumpelstilzchen stehen. Das hätte ich keine zehn Minuten ausgehalten, ohne den blöden Wicht wenigstens mal „aus Versehen“ wegzuschubsen. Weidel war gut informiert, hat gut argumentiert, war angriffslustig und selbstbewußt. Doch auch Frau Weidel ist nur ein Mensch. Wer hier argumentiert, ein Politiker müsse kontroverse Diskussionen später im Parlament „ertragen können“, hat nicht Unrecht. Das war aber keine sachliche parlamentarische Diskussion. Das war eine geplante psychologische Hinrichtung – alle gegen Eine, flankiert von einem affenartig gröhlenden Saalpublikum, das zusätzlich noch für eine Vernichtungskulisse gesorgt hat. Wenn Frau Weidel etwas sagte, sind ihr zeitweise drei Personen ins Wort gefallen – inklusive der „neutralen Moderatorin“ Slomka. Als dann der CSU-Geck Frau Weidel noch auf plumpeste Weise die abgefuckte Rechtsradikalismus-Nummer auftischte, war es der nüchtern argumentierenden Frau Weidel einfach zu viel. Sowas geht menschlich auf keine Kuhhaut.

    Wer nach dieser abartigen Show nicht gemerkt hat, wie es um dieses Land steht, wohin es sich entwickelt, wie verkommen der „öffentlich-rechtliche“ Rundfunk in Deutschland ist, der oder die möchte es einfach nicht merken.

  214. @RDX
    „Und weil ich nicht naiv bin und denke, dass sich die vielen Migranten assimilieren werden, bin ich für einen fundamentalen Wechsel in der Einwanderungs- und Integrationspolitik.“
    xxxxxxxxxxxxxxxxx
    Ja, natürlich, das ist genau der Punkt um den herumgedruxt wird, den niemand zu nennen wagt. Nicht alle, aber die meisten werden/wollen sich nicht integrieren. Der Familiennachzug wird sie dabei noch unterstützen und in ihre Parallelgesellschaften abdriften lassen.
    Der 2. Punkt ist die Chancenlosigkeit auf Jahre hinaus der meisten hier bei uns.
    Aber die Hauptsache unser Gutfremdenwahn ist zu Lasten aller Steuerzahler befriedigt worden.

  215. Der vorzeitige Abgang von AfD-Frau Weidel bei einer ZDF-Talkshow beschäftigt auch die Wissenschaft. Medien müssten die Strategie solcher Inszenierungen hinterfragen, sagt Kommunikationswissenschaftlerin Holtz-Bacha.
    http://www.fr.de/politik/bundestagswahl/alice-weidel-wissenschaftler-afd-instrumentalisiert-medien-a-1346347

    Das ist eine Quote! Drei Haileids in den letzten vier Wörtern:
    1) Das gute alte „hinterfragen“ (daß es das noch gibt, erstaunlich!)
    2) „Kommunikationswissenschaftlerin“, hehehe
    3) Und Doppelname!

  216. Meiner Meinung braucht kein AFD Vertreter mehr beim Regierungsfernsehen ARD/ZDF auftreten, bis die Partei einen Politiker hervorgezaubert hat, der schlagfertig genug ist, sich vor so einem Tribunal zu behaupten. Weidel und Gauland gehören nicht dazu, die eine argumentiert viel zu umständlich und ihre ewigen Grimassen schrecken eher ab, der andere ist zu behäbig und lässt kein Fettnäpfchen aus. Schlagfertig ist auch keiner von beiden.
    Solange die AFD keinen Politiker des Formates HC Strache hat, solange sollte die Partei nur Strassen- und Internetwahlkampf machen. Gestern der Abgang war, dasdie muss man zugeben, inszeniert, auch wenn die Sendung eher an den Volksgerichtshof erinnerte. Fernsehkompatibel ist nur Frauke Petry, die aber eine viel zu hektische Art hat. Die AFD braucht besseres Personal, das steht fest.

  217. Ich habe mir mal Frau von der Leyen (CDU) zum Thema Verrohung genauer angehört!
    Zitat: „Nein ähm eine allgemeine Verrohung, davon kann man glaube ich nicht sprechen
    ich müsste dann aufgeschlüsselt haben, ähm was ich nicht weiß, was dahinter steht
    ähm, es ist vollkommen richtig, dass wir absolut darauf achten müssen, dass ähm
    wir uns auch uns darüber klar werden, was in unserem Land akzeptiert ist und was nicht
    in unserem Land akzeptiert ist. Die Diskussion haben wir ja miteinander, und ich
    glaube, dass es durchaus eine öffentliche Debatte dafür geben muss… und ich finde,
    ähm…die Diskussion die wir eben hier geführt haben, auch über mehr Polizisten und
    eine besserer Ausstattung, absolut richtig…
    Ich komme mir nur ein bisschen komisch vor, Frau Kipping, wenn sie hier so mitfühlend
    sprechend….“
    Dann die G 20 Vorwürfe an Kipping.
    Mein Gott, das ist unsere Verteidigungsministerin!?

  218. Ich habe mir mal Frau von der Leyen (CDU) zum Thema Verrohung genauer angehört!
    Zitat: „Nein ähm eine allgemeine Verrohung, davon kann man glaube ich nicht sprechen
    ich müsste dann aufgeschlüsselt haben, ähm was ich nicht weiß, was dahinter steht
    ähm, es ist vollkommen richtig, dass wir absolut darauf achten müssen, dass ähm
    wir uns auch uns darüber klar werden, was in unserem Land akzeptiert ist und was nicht
    in unserem Land akzeptiert ist. Die Diskussion haben wir ja miteinander, und ich
    glaube, dass es durchaus eine öffentliche Debatte dafür geben muss… und ich finde,
    ähm…die Diskussion die wir eben hier geführt haben, auch über mehr Polizisten und
    eine besserer Ausstattung, absolut richtig…
    Ich komme mir nur ein bisschen komisch vor, Frau Kipping, wenn sie hier so mitfühlend
    sprechend….“
    Dann die G 20 Vorwürfe an Kipping.
    Mein Gott, das ist unsere Verteidigungsministerin!?

  219. Mir ist eben klar geworden, auch nachdem ich mit meinem Friseur gesprochen habe, der einige zentralen Fakten über Deustchland definitiv verstanden hat:

    Nur, wer sich über Alternative Medien wie etwa PI-news, jouwatch, RT Deutsch, Compact Magazin oder JF länger als 3 Wochen täglich informiert, kann genügend Hintergrundwissen sammeln, um zu einer gefestigten Meinung zu kommen, die an der AfD nicht vorbeiführt.

    Alles, was weniger ist und die MSM mit einschließt, führt durchaus zu einer kritischen Haltung, aber ohne Konsequenz am Wahlabend zugunsten der AfD.
    Viele scheinen die AfD nicht richtig einzuschätzen, falsch zu deuten, trotz kritischer Einstellung zur aktuellen Regierung.
    Nicht zu vergessen die Rolle der intellektuellen Komiker und Karikaturisten der MSM. Sie dienen dazu, eine gewissen kritische Haltung zu pflegen, aber immer nur bis zu dem Punkt, wo der zugelassene Meinungskorridor nicht verlassen wird.

  220. Ich glaube, dass der Abgang von Frau Weidel der AfD eher schadet als nützt. Er wirkte zu konstruiert und gewollt, man merkte, dass sie für einen Skandal sorgen wollte, um die AfD ins Gespräch zu bringen und Sympathiepunkte als armes Opfer sammeln wollte. Denn die Beleidigung von Scheuer Herr Gauland sei ein Rechtsradikaler ist ja nun nicht so neu, das müssen sich AfD Mitglieder doch dauernd anhören. Insofern war es keine neue Eskalation oder gar ein Skandal.

    Anders wäre es gewesen, wenn Weidel so hart argumentiert hätte und Slomka so angegangen wäre, dass sie von Slomka rausgeschmissen worden wäre. Das wäre ein Skandal und hätte eine Solidarisierung des Zuschauers mit der AfD bewirkt aber nicht ein so offensichtliches Manöver.

    Der eigentliche Schuldige ist jedoch Gauland. Durch seine taktisch unklugen Bemerkungen ist er als Spitzenkandidat in der Defensive. So tritt er in keiner Talkrunde mehr auf oder wird nicht mehr eingeladen. Somit muss Weidel den Job für zwei machen und statt eines Tandems, das sich die Arbeit und den Stress teilt, muss Weidel nun alles alleine machen. Dass überfordert sie offensichtlich. Sie ist dieser unmenschlichen Belastung nicht gewachsen und macht deshalb Fehler und wirkt unprofessionell. Gauland hat Weidel und die Partei im Stich gelassen und gezeigt, dass er kein Teamplayer ist.

    Wenn die AfD eine geschlossene, professionelle Führung hätte, wäre die Partei längst zwischen 15 und 20 statt um die 10 Prozent.

    Dennoch werde ich AfD wählen, weil der Feind Merkels Umvolker und die kriminellen Mosleminvasoren sind und es für einen Patrioten inhaltlich zur AfD keine Alternative gibt. Die AfD könnte auch Kermitt den Frosch aufstellen und ich würde sie wählen, weil es ums Überleben unsere Kultur und unseres Vaterlandes geht. Aber mittelfristig muss sich in der Führung der AfD etwas tun, sonst zerlegt man sich am Ende selbst! Erst der Streit mit Petry und ihrem Lover, dann das Ausschlußverfahren gegen Höcke, dann die Patzer von Gauland und nun die alleoine völlig überforderte Frau Weidel. Hoffentlich kriegen die noch die Kurve!

  221. @Sauerländer

    Stimme zu!

    Hoffentlich schickt die AFD Führung ( was leider auch Weidel ein großer Teil davon ist) die Wunderkind/Wirtschaftmeisterin nicht mehr zu diesen TV Sendungen. Sie darf von jetzt ab nur one-on-one Interviews machen.

    Und HC Strache, herrlich- wenn ich in Österreich wäre, würde ich für Strache und seim Team arbeiten.

  222. @rene44
    Stimmt! Wir zahlen mit unserem Haushaltsbeitrag, (GEZ) dafür, dass wir es mit einer Armada von
    „für Dumm Verkäufern“ zu tun haben, derer teils subtiler Manipulation sich viele Leute nicht entziehen.
    Die einen, weil sie keine Zeit haben, die anderen, weil sie sich keine Zeit nehmen.
    Deshalb ist die Abschaffung der Haushaltsabgabe ein zentraler Punkt der neuen Politik in Deutschland.
    Man kann auch mit dumpfem Humor die Wahrheit sagen! Das wird aktuell tunlichst vermieden!

  223. Ich staune immer wieder über das Land, das sich die hier agierenden Polit-Comedians hier zusammenfabulieren.

    Ein Land, in das hochmotivierte, bildungshungrige Menschen kommen. Gerade dem Tod von der Hippe gesprungen !
    Das ist natürlich höchste Humanität angesagt !
    Wie Schwämme saugen sie die dt. Sprache auf !
    Und absolvieren im Rekordtempo jegliche Ausbildung ! Drängen geradezu in die Mangelberufe !
    Danke, danke, danke an die vielen freiwilligen Gutmenschen, die dabei mithelfen ! Das gehört ja zu Merkels Wahlpropaganda.
    Natürlich gibt es kleinere Schwierigkeiten, hie und da. Wo gäbe es die nicht ?
    An deren Beseitigung wird hart gearbeitet.

    Auch an der Beseitigung derer, die das nicht glauben und sich unterstehen, das mit Zahlen aus ungeschönten Statistiken zu untermauern …

    Das sind Meckerer und Miesmacher, wie Jupp ( J.Goebbels ) früher mal bemerkte.
    Gegen die vorzugehen, dazu ist auch heute jedes Mittel recht.

    Über den Abgang von Frau Dr. Weidel kann man sich streiten.

    Selbstverständlich hat sie damit bei mir als AfD – Anhänger gepunktet. Eine souveräne Geste der Verachtung. Was hat sie auch mit diesen Systemlingen zu schaffen ?

    Das Gejohle der handverlesenen Klatschaffen bei ihrem Auszug aus dieser politischen Narrensitzung gibt mir allerdings zu denken.

    Es gibt noch zu viele Claqueure …

  224. Gestern kam ich in der Nachbarschaft mit einem Handwerker ins Gespräch, auch darüber, dass er und seine Familie wahrscheinlich Merkel wählen wollen, um Rot-Rot-Grün zu verhindern. Nachdem ich einige Fakten zum besten gegeben, ging er nachdenklich von dannen.
    Heute kam er gleich auf mich zu, als er mich sah, um mir mitzuteilen, dass er gestern die Sendung gesehen habe und nun klar sei, dass man AfD wählen müsse, damit es nicht dazu komme, dass auch noch die Illegalen legalisiert werden.

    Wenn man die Illegalen legalisieren will, dann werden in Zukunft bei Aktenzeichen xy noch mehr Täter mit hellbrauner Haut und schwarzen Haaren gesucht, denn das würde noch mehr Illegale anlocken.
    Die heute gesuchten Täter sprechen mal Saarländisch, mal Hochdeutsch– meint: die Täter mit Mihigru sind schon lange hier und die Integration ist nicht nur in krimineller Weise total gescheitert, sondern die emotionslosen Gewalttäter stellen auch eine tödliche Gefahr für die Bevölkerung dar, von den fachgerecht ausgeführten „Eigentumsübertragungen“ der gebrochen Deutsch Sprechenden ganz zu schweigen.

  225. Man rennt nicht einfach weg, sondern gibt dem Gegner Kontra!
    Ich bin enttäuscht von Alice Weidel.
    Sie hat sich verhalten wie ein kleines Mädchen, das die Tage hat….
    Echte Soldaten schießen bis zur letzten Patrone!!!

  226. Mein Bruder schickte mir gerade die folgende E-Mail:

    „Im Fernsehen läuft im Moment eine Hetzkampagne gegen alle Andersdenkenden und kritisch Hinterfragenden, wie ich sie in meinem Leben noch nie gesehen habe! Das ist so lächerlich, dass selbst der dümmste Hinterwäldler merken muss, dass was faul im Lande ist!“

Comments are closed.