Inländerdiskriminierung ist ein absolutes Tabu-Thema im deutschen Fernsehen. Umso bemerkenswerter, dass der NDR heute Abend in der Sendung Panorama – die Reporter (21.45 Uhr – 22.30 Uhr) eine Ausnahme macht. Der Titel des Beitrags: „Gemobbt und beschimpft – deutsche Schüler in Ausländerstadtteilen“.

In der Vorankündigung heißt es:

Michael ist acht Jahre alt und an seiner Schule ein Außenseiter. Im Berliner Problemstadtteil Neukölln gehört er als Deutscher zu einer Minderheit. 96 Prozent der Schüler haben einen Migrationshintergrund. Auf dem Pausenhof wurde er schon verprügelt und als Christ beschimpft. Johnny, der 15-Jährige, würde am liebsten wegziehen, und die 9-jährige Celina erzählt, dass ihre Eltern ihr geraten haben, arabisch zu lernen, damit sie sich wehren kann. Diskriminierung umgekehrt – ein neues Phänomen in Stadtteilen, in denen immer weniger Deutsche und immer mehr Migranten leben. Reporterin Güner Balci ging als Kind selbst in Neukölln zur Schule und stellt sich heute die Frage: wie konnte es so weit kommen?

Für diejenigen, die den NDR nicht empfangen können, gibt es das Programm „Zattoo“, mit dem man übers Internet den Sender schauen kann.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

298 KOMMENTARE

  1. „Wie konnte es soweit kommen…?“ Was für eine unverschämte Frage. Die Fakten liegen auf der Hand. Heuchler!

  2. Ist doch klar wer Schuld hat – die einheimische Bevölkerung natürlich 😉

  3. Güner Balci weiss genau, wie es so weit kommen konnte, in ihrem Buch „Arabboy“ ist alles haarklein nachzulesen. Der Ankündigungstext ist naiver als Fr.Balci selbst und anscheinend von deutschen Linksguties geschrieben.

  4. Die intellektuell und moralisch höherstehende Linke wird gegen derartig dreisten Realismus wie folgt „argumentieren“:

    Einzelfälle !
    Der Junge hat provoziert !
    Das muß der Junge als Angehöriger des Tätervolkes aushalten !
    Der Junge ist ein Neonazi !
    Mehr Geld im Kampf gegen Rechts !
    Schluss mit den rassistischen Parolen !
    Deutsche Täter sind keine Opfer !
    Faschismus bekämpfen !
    Hoch die internationale Solidarität !
    Nazis raus !

    Hab‘ ich was vergessen ?

  5. Wenn es tatsächlich Güner Balci ist, die diese Reportage angeregt hat, muss man ihr das schon mal hoch anrechnen. Von den meisten urdeutschen Gutmenschen wird ja geleugnet, dass es diese Probleme überhaupt gibt!

    Also, geben wir der Frau erst mal eine faire Chance, bevor wir sie nur anhand ihres Namens gleich in eine Schublade stecken…

  6. Dafür gibts auch gute Nachrichten aus Berlin:

    http://www.welt.de/politik/article3679995/Wowereit-droht-Mehrheit-zu-verlieren.html

    Wowereit droht Mehrheit zu verlieren

    5. Mai 2009, 16:25 Uhr

    Steht die rot-rote Regierung in Berlin vor dem Aus? Zwei Parlamentarier des Abgeordnetenhauses treten aus ihren Parteien aus – betroffen sind die SPD und die Linke. Das hat Folgen für die Koalitionsmehrheit. Denn Rot-Rot regiert in Berlin bislang mit einem Vorsprung von nur drei Stimmen.

  7. Diskriminierung umgekehrt – ein neues Phänomen in Stadtteilen,…

    …ein neues Phänomen für jemanden, der die letzten Jahre auf dem Mond verbracht hat.

  8. Wie kann man nur in so einem Drecksloch seine Kinder großziehen? Da kommts mir hoch.

  9. Noch ein guter Artikel von Güner Balci:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,408937,00.html

    Lehranstalt als Wartehalle für Knast oder Hartz IV

    Wie konnte an der Rütli-Schule die Schulordnung durch das Faustrecht ersetzt werden? Den Schülern ist es gelungen ihre Regeln duchzusetzen, weiß die Neuköllner Journalistin Güner Balci. Und die lauten: Der Stärkere hat Recht, Frauen sind Huren oder unberührbar, Lehrer Feinde oder Opfer.

  10. Umso bemerkenswerter, dass der NDR heute Abend in der Sendung …

    Das zeigt, dass es bereits soweit gekommen ist, dass selbst die GEZ-Hofberichterstatter diese Entwicklung nicht mehr totschweigen können.
    Sollte jedem Angst machen, statt sich darüber zu freuen.

  11. 6
    In Berlin gibt es keine Alternative, wenn rot-rot aufgibt, dann gibt es entweder eine große koaliton aus spd und cdu, oder rot-grün. Die Grünen werden auf jeden Fall in der Regierung sein, bei Neuwahlen. In Berlin liegen sie bei 18%, die CDU koaliert laut eigener Aussage auch mit den Grünen. Schwarz-Gelb-Grün… egal welche Farbe, es gibt in Berlin keine Alternative.

  12. #8 Kalfaktor: Schon vor 20 Jahren galt die Polizisten-Regel: „80% der Täter sind Ausländer, 80% der Opfer Deutsche“. Also in der Tat keine neue Erkenntnis, ich bin in den 80ern aufgewachsen und kenne aus meiner eigenen Erfahrung Ausländer NUR als Täter…

  13. Ich bin hier in Deutschland auch Ausländer meiner Meinung nach sollte jeder Ausländer der eine Straftat begeht ausgewiesen werden,Deutschland verbot (Europa). Wir Europäer brauchen eine Mauer wo niemand mehr reinkommt ,,,,,,

  14. Wenn unsere Obertanen von Kulturbereicherung faseln, merken sie nicht, dass das Volk über sie lacht oder die Wut unterdrückt.

  15. Welche Partei in D kann so eine „Beobachtungsstelle für Inländerdiskriminierung“ einführen? :

    H.C.Strache FPÖ: „Inländerdiskriminierung steigt drastisch an“

    04.05.2009 | 13:12 | (DiePresse.com)

    Bei der „Beobachtungsstelle für Inländerdiskriminierung“ der FPÖ sind bisher 2217 Meldungen eingegangen. 90 Prozent davon kamen aus Wien. Vor allem Konflikte mit Jugendbanden mit Migrationshintergrund wurden gemeldet.
    Der Kommentarbereich ist munter, man kann als Gast mitschreiben.
    http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/476020/index.do?_vl_backlink=/home/index.do

    Dieser H.C.Strache kommt am 8/9 Mai zum Antiislamisierungskongress nach Köln.

  16. #10 Rogue wave

    Diskriminierung umgekehrt – ein neues Phänomen in Stadtteilen, in denen immer weniger Deutsche und immer mehr Migranten leben. “

    Neues Phänomen? Wo haben diese Journalisten die letzten 20 Jahre gelebt, auf dem Mond?
    Das geht doch schon lange so, aber wenn die das jetzt bringen müssen sich die Zustände dramatisch verschlechtert haben. Eigentlich helfen nur noch Ausweisungen soweit möglich. Wer Sütze bekommt wird abgeschoben, das würde die Probleme schon um einiges verringern. Eins ist jedenfalls sicher, die Lebensqualität für Deutsche in ihrem eigenen Land sinkt dramatisch. Eine deutschen Familie kann da jedenfalls nicht mehr hinziehen. Und so wird ein Stadtteil nach dem anderen den Bach runtergehen.

  17. Danke Güner Balci, für ihre Arbeit und Aufklärungsartikel.
    Ich bewundere ihren Mut.

    Wenn ich daran denke, wie sehr ich mich früher schämte, wenn sich im Ausland Deutsche Urlauber, wie die Idioten benommen haben. (heute noch tun)
    Das ich mich schämte, in der Nach-Hitlerzeit, geboren zu sein. Als Deutsche,die nichts verhindern konnte.
    Heute schäme ich mich nur noch für unsere Politiker und etwas für die Bänker. Weil ich sie alle nicht an ihrem tun hindere.
    Ich weiß, dass viele türkischstämmigen Deutsche, es als grauenhaft empfinden, was hier und in Europa heute los ist.
    Ich bin dankbar für jeden der Aufsteht und etwas macht. An die Öffentlichkeit geht.
    Ihr dürft offen Reden.. wir nicht wirklich.
    Europa muß erhalten bleiben und keine trockene Wüste, mit täglichen Todesurteilen, werden.
    Danke an der Stelle allen, die sich einsetzen.

  18. Das ÖR-Zwangsgebühren-Fernsehen berichtet darüber nur, weil es nicht mehr möglich ist, die Kulturbereicherung durch die Musels unter den Teppich zu kehren.

    War es also lange ein Tabu im Staatsfernsehen darüber zu berichten, muss man von Seiten des Staatsfernsehens nun diese Position räumen, natürlich nur um neue Tabus zu errichten. Dass das mit der Mohammedanerkultur zu tun hat, dass man solche Steinzeitmenschen in so großer Zahl nicht in eine zivilisierte Gesellschaft integrieren kann, dass das mit dem friedlichen Islam zu tun hat, sind dann die neuen Tabus. Es handelt sich also lediglich um eine Frontbegradigung im Krieg der Dressurelite gegen das eigene Volk.

    Indem man zwar zugibt, dass für uns Deutsche die Kulturbereicherung nicht mehr zu ertragen ist, füttert man die Leute mit neuen Lügen, damit sie ja nicht auf die Idee kommen, zu fordern, die kriminellen Musels rauszuschmeißen und die Dressurelite für das für uns Deutsche mörderische MultiKulti strafrechtlich zur Verantwortung zu ziehen.

    Wir haben es in der Hand daraus ein erfolgloses Rückzugsgefecht der Dressurelite zu machen, aber dafür brauchen wir eine stärkere Verbreitung, denn dadurch dass wir die schlagenderen Argumente gegen die Islamisierung haben, können wir die Dressurelite nicht besiegen. Vor allem wird es mit der Zeit immer schwerer gegen die Dressurelite anzukommen, weil die sich ja ihrerseits schamlos der immer stärker werdenden Mohammedaner bedient, wie in diesem Fall mit einer Lügen-Güner.

  19. Leute, gebt der Frau doch erstmal eine Chance! Natürlich weiß die Mehrheit seit langem von den Verhältnissen in Schulen und Stadtteilen, in denen die Mehrheitsverhältnisse umgedreht sind. Aber gerade wir hier sollten doch erstmal hören, was jemand zu sagen hat, bevor wir in den Kommentaren „Feuer frei“ geben!

  20. Deutschland ist ein schönes Land. Die einzigen die noch stören sind die Deutschen. Aber wer soll dann für die Fütterung sorgen?

  21. Ein Alptraum für jedes Kind.
    Das ganze Leben ist für immer gezeichnet.
    Helft den Deutschen Kindern, aus den Gettos heraus zum kommen.
    Gebt den Familien die Möglichkeit umzuziehen.

    Oder helft ihr nur den Musels und Schlächtern.
    Perlen vor die Schweine werfen.
    Rettet die Ureinwohner Deutschlands.

  22. deutsche Schüler in Ausländerstadtteilen

    Quatsch. Nicht die „Ausländer“ sind das Problem ..
    „Deutsche Schüler in islamisierten Stadtteilen!“, müßte es heißen!

  23. Warum gleich so negativ,weil die Frau einen türkischen Namen hat? Ich kenne viele die auch einen solchen tragen, aber nichts dafür können das sie ihn von ihren Eltern bekommen haben. Einige von denen haben einen üblen hessischen Dialekt… und Ansichten die sie als Deutsche von Geburt an nicht haben dürften.

    norbert.gehrig@yahoo.de

  24. Hey, ich kann die sendung heute abend wahrscheinlich nicht schauen, nimmt es jemand von euch auf und stellts dann bei youtube on bitte, danke 😉

  25. Die Unterdrückung deutscher Schüler ist perfekt.

    Hier wächst eine autochthone Jugend heran, die mit Deutschland nichts mehr zu tun hat. Ihr Tagesablauf ist eine Abfolge von Unterwerfungsgesten.

    Deshalb steigt die Verachtung der Gäste für die Gastgeber ins Grenzenlose.

    Ein Messer ist dann blitzschnell zur Hand.

  26. Die deutschen Kinder in diesen Höllen-Ghettos sind doch schon längst aufgegeben oder werden als Puffer missbracht. Irgendwer hat mal geschrieben: Der Rotweingürtel hält sich den Prekariatspuffer! Das trifft es haargenau!
    Mit diesen Kindern hat niemand Mitleid. Die sind einfach Sündenbock und Bauernopfer.

    Es ist so abartig und widerlich. Da überschlägt man sich, Migrantenkindern alles noch und nöcher hintenrein zu schieben, sie als „Schätze“ anzusehen, ihnen eine bessere Zukunft als „anderen“ (=deutschen Kindern) zu wünschen, um sich als Gut- und Bessermensch fühlen zu können – und sieht kaltlächelnd zu, wie die Kinder des eigenen Volkes zu Grunde gerichtet werden.

    Aber es hat noch nie in der Geschichte ein Pendel stets nur zu einer Seite ausgeschlagen. Es ist so sicher wie das Amen in der Kirche, dass das Pendel eines Tages, womöglich schon bald, zurückschlagen wird.

  27. Heute läuft wieder vieles paralell, am besten ein Programm gucken und eines aufzeichnen.
    Eine weitere Auswahl
    1)TV-Tipp Bayrisches FS-Süd 21,15 Vor Ort Reportage, -Thema
    Wir sind nicht das braune Eck!!
    Passau nach den Mannichl-Attentat
    eine ausführliche Reportage.

    2)TV-Tipp WDR-Köln 22h
    “Wenn Kinder Morden ” Die Kindergängs in den Vorstädten von Liverpool

  28. die 9-jährige Celina erzählt, dass ihre Eltern ihr geraten haben, arabisch zu lernen, damit sie sich wehren kann.

    Armes Kind, mit solchen Vollpfosten als Eltern kommt als nächstes wohl der gut(menschlich) gemeinte Rat um nicht zu „provozieren“:

    , direkt zum Islam überzutreten, in Fatima umbenennen und wenn die genitalverstümmelung im heimischen Küchenzimmer abgeheilt ist flux unter die burka.
    dann immer schön devot verhalten und mit Koran unterm Arm rumlaufen.

  29. Bitte, bitte jemand aufnehmen und ins Internet setzen.

    Das ist wichtig, dass solche Beiträge möglichst viele Bürger erreichen.

  30. Naja, anscheinend ist es zumindest jetzt schon so schlimm, dass der NDR mit Panorama darüber berichtet. Toll! Das lässt mich dann doch noch hoffen. Kann vielleicht aber auch daran liegen, dass mittlerweile auch die radikalsten Gutmenschen von ihren Kindern berichtet bekommen, wie schön die tagtägliche Bereicherung und Beglückung so sein kann…

    Außerdem gucke ich gerade die Aktuelle Stunde im WDR Dortmund. Hier will man heute Abend allen empörten Zuschriften und Einträgen im Blog (zum Überfall auf Daniel in Attendorn) u.a. mal wieder mit Herrn Pfeiffer begegnen!

    (wer noch nicht reingeschaut hat; sehr zu empfehlen: http://wdrblog.de/aks/ )

    ———–

    Und, da war er wieder, der Ich-seh-überall-Killerspiel-Spieler-Pfeifen-Hannes-Pfeiffer mit dem Ausspruch: „Wenn nämlich der Max von Moritz verprügelt wird dann werden etwa 19% (bei der Polizei) angezeigt. Wird der Max vom Mustafa verhauen dann sind es 29%. Also deren Wahrscheinlichkeit Kunden der Polizei zu werden ist deutlich höher als bei Deutschen.“

    Na bitte! Ich wusste es schon immer! Scheiß Nazi-Deutsche!

  31. Im Endeffekt wird so ähnlich wie bei dem 2fachen Kieferbruch wieder rauskommen, dass nur wir deutschen schuld dran sind.
    Da hiess es ja auch, dass bloss 40% aller Straftaten von Migranten begangen werden.
    Wobei übersehen wurde dass der prozentuelle Anteil der Migranten doch noch geringfügig unter 40% liegt und zusätzlich sicher die hier geborenen Migrantenkinder als deutsche gezählt werden, was imo nicht korrekt ist.

  32. So ein Mist, den Sender bekomme ich nicht rein.
    Den TV-Mitschnitt könnte man gut im Unterricht verwenden. Z.B. zum Thema Jugendgewalt, da kommen unter anderem Rechte Gewalt und allgemeine Gewalt und Jugenkriminalität vor, aber die Thematik Diskriminierung und Gewalt gegen Inländer ist noch ein offenes und unbeackertes Feld.
    Die inländischen Kinder reden jedoch schon lange davon.

  33. „Im Berliner Problemstadtteil Neukölln gehört er als Deutscher zu einer Minderheit.“

    Es gibt noch viele Sümpfe, die trockengelegt werden müssen… . Fangen wir an!!!!!

    #32 Moggy73
    „…mit solchen Vollpfosten als Eltern…“

    Was willst du denn, die sind halt auf der Linie des „Neuen Deutschen Bewußtseins“ – auch Dhimmitum genannt… . Das müssen wir aushalten!
    zynismus off

    sry, aber bei threads wie diesem brennen mir regelmäßig diverse sicherungen durch…
    meine jungs sind noch im kindergarten (evangelisch, also fast komplett kültürbereichererfrei), aber wenn die mal in die schule gehen … und es SOWEIT kommen sollte …

  34. Ich wette die Kids unserer rotgrünfaschistischen Gutmenschen haben noch nie ne Rütli Schule von innen gesehen.

    Jeder der Multikulti-ist-toll Plärrer sollte mal für ne Weile in ein Problemstadtteil zwangsumgesiedelt werden um die kulturelle Bereicherung hautnah zu erfahren.

  35. Eben lief die Aktuelle Stunde im WDR mit Necla Kelek und dem Krimonologen Christian Pfeiffer (die Pfeife).
    Wenn ich das richtig verstanden habe sind Jugendliche mit Migrationshintergrund nicht so gewaltätig in Städten wo sie von deutschen Kindern zum Geburtstag eingeladen werden….sagt Hr.Pfeifer.
    Iss klar irgendwie muss man es ja drehen das unterm dem Strich der Deutsche schuld ist…ich könnte kotzen.
    Finde leider noch kein Video dazu!

  36. Bei Ausländischen Straftätern wird öfter die Polizei benachrichtigt als bei Deutschen wurde auch erwähnt….ehrlich das ist doch Wahnsinn was geht in den Medien eigentlich ab?
    Eine Frechheit!

  37. Ich finde es sehr wichtig, dass klargestellt wird, dass diese Inländerdiskriminierung nicht als deutsches Phänomen sondern als europaweites Problem dargestellt wird – verursacht durch EU-Kommissare und Politiker, die über Jahrzehnte mit Absprachen und Verträgen gegenüber islamischen Staaten in Dhimmi-Haltung die massive muslimische Einwanderung verursacht haben – mediale Selbstzensur eingeschlossen:

    http://balder.org/zed/eu-schweigen

    Dazu jetzt der deckungsgleiche Ist-Zustand in Österreich, wo wenigstens eine islamkritische Partei( die am 9.Mai in Köln am Antiislamisierungskongress teilnimmt) eine „Beobachtungsstelle für Inländerdiskriminierung“ eingerichtet hat:

    http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/476020/index.do?_vl_backlink=/home/index.do

  38. Bitte aufnehmen und hier einstellen

    Ich z.B. (vielleicht auch andere) kann das leider heute nicht sehen – ich hoffe jemand nimmt es auf und verlinkt es hier irgendwie.

  39. Die Zeit arbeitet Gott sei Dank für sich. Jeden Tag gewinnen die Menschen mehr Erkenntnis über die Lügen die ihnen von den regierenden Parteien aufgetischt werden. Diverse Internetseiten wie PI, welche für mich übrigens zu den besten gehört, klären professionell und schonungslos auf. Jetzt muß nur noch die Mehrheit der Bürger aufwachen und inländerfeindlichen Parteien eine Absage erteilen. Wenn auch noch die Zeiten schlechter werden, wird man nach den Menschen suchen die noch kräftig dazu beitragen und die sind ja hinlänglich bekannt.

  40. Nun ist die 68erInnen-GEW-Dressurelite über die Früchte erstaunt, die sie im „Kampf gegen Rechts (TM)“ gesät hat. Natürlich gehe es um „soziale Probleme“, die vietnamesische und russische Einser-Abiturienten in den neuen Ländern allerdings nicht vom Bildungswillen abhalten.

    Dass es im Testkalifat Al-Laschet, dem früheren Nordrhein-Westfalen an der Verknüpfung zwischen Islam und Gewalt liegen könnte, überfordert die GewerkschaftlerInnen offensichtlicn:

    Lehrergewerkschaft GEW: In den Schulen des Ruhrgebiets herrscht Gewalt

    Dortmund. Die Lehrergewerkschaft GEW schlägt Alarm: Besonders an Schulen im Ruhrgebiet herrsche Gewalt; Lehrer seien angesichts der sozialen Probleme der Schüler überfordert. Es gebe jugendliche Gangs, Waffen, Drogen. Die Krise könne die Perspektivlosigkeit vieler Kinder noch verschärfen.

    „Lehrer erzählen, dass die Lage in den letzten fünf Jahren schlimmer geworden ist”, sagt Andreas Meyer-Lauber, GEW-Landesvorsitzender, zur WR. Die Gewerkschaft fürchtet, dass die Wirtschaftskrise die „tiefen sozialen Verwerfungen” in den Klassenzimmern und die Perspektivlosigkeit vieler Kinder noch verschärfen könnte. Das im Oktober auf dem Dresdener Bildungsgipfel verabredete Ziel, mehr Geld in Schulen und Hochschulen zu investieren, rücke in diesen Krisenzeiten wieder in weite Ferne. Ein Indiz dafür sei das Zurückhalten von 18 Milliarden Bundesmitteln für die deutschen Hochschulen.

  41. @8 Kalfaktor (05. Mai 2009 17:39)

    (Diskriminierung umgekehrt – ein neues Thema)

    #…ein neues Phänomen für jemanden, der die letzten Jahre auf dem Mond verbracht hat.#

    Volltreffer!!!

  42. Das ist doch schon lange so, daß die Kids aus Angst vor muslimischen Gewaltätigen, was ja im Islam in allen Schriften, Hadithen, Versen anegezettelt wird, schweigen und hinten runter fallen. Im Mittelpunkt sind stets die Bemühungen unserer „Schätzken“. Da sie offensichtlich so behindert sind, muß ihnen geholfen werden; „da werden sie geholfen“. Geht sowieso nur noch in den Einrichtungen um Monokulti „Islamisierung“ alle anderen werden rassistisch benachteiligt. Essen gibts generell nur noch nach islamischen Brauch, Fewiern nach islamischer Unsitte und Scheißen demnächst gegen Mekka. Was soll man sich da als Pädagoge noch ein Bein rausreissen, bei solchen politischen strukturellen Umverteilungen zu Gunsten der Muslime! Ich brauch die Scheiße nicht! Ich toleriere keine Faschopseudorelgion, die nicht im geringsten Anzeichen/Merkmale von einer Religion aufweist, die da wären Ehrlichkeit, Ehre (damit ist „echte Ehre“ gemeint, nicht die aus der islamischen Fehllehre), Barmherzigkeit, Hilfe und Achtung von/an Schwächeren (wie Behinderte, Homosexuelle, Ausgestossene, Außenseiter, Bettler und Penner, usw.-alle die werden ja von den Gangs verhöhnt, diskriminiert und verprügelt), Toleranz gegenüber anderem Leben, Achtung vor der Natur, usw, usf…

    Ein Glück, daß ich kein Erzieher mehr machen muß. Das hat sich mit der angehenden Islamisierung und kaputter Politik schon lange erledigt. Meine Nerven sind runter und man regt sich nur auf, in welche Richtung das ganze schief läuft! Die Politik versagt totalitär! Sollen doch alle autochthonen pädagogischen Kräfte aufhören zu existieren und die MiHiGrus bevorzugt angestellt werden, bis die ganze Scheiße noch mehr aufkocht. Überall ist die Kacke am Dampfen, ob bei den Rettungskräfte, Erziehern, Lehrern, Polizisten, Beamten von Ausländerbehörden & Sozialämtern, Diskotheken besitzern & Türstehern, allen ist der Muselgangster als Problem bekannt, bis es zu den Ohren schon rauskommt. Sprechen tut kaum jemand drüber, weil die Linksfaschos mit der Nazikeule alle einschüchtern und damit die Wahrheit unterdrücken,- es könnte ja sonst den Job kosten! Die Realität wird verzerrt widergegeben. Die Medien machen fröhlich mit! Frag mich bloß, ob die Redakteure dabei nicht an ihre Kinder denken?

    Sei´s drum, ich brauch in solch einem Diktaturensystem von Altkommunisten und Grünen Judenhassern keinen Job! Von mir aus, soll doch AdolfmitSchaden im Iran die Atombombe nach Deutschland/Europa senden. Nach den Juden sind die Ungläubigen nunmal dran! Dann hat´s sich´s mit der Menschheit auch endlich erledigt. Der Mensch, der die Freien Werte so an den Weltfaschismus des Islam freiwillig ausliefert und sich unterwirft, hat keinerlei Lebensberechtigung verdient!
    Dat muß brennen, bis Bagdad-Süd! Wenn das einer von der verblödeten Obrigkeit, wie ein „Laschet“ meint, dann sollen die Politclwons von Wichsfröschen mal ruhig weiter machen. Ich schaue dem irrem Treiben schmunzelnd zu. Ärgern tut mich dabei nur der gesamte Umsturz von eienr einstmals Freien Welt, in der man sich wirklich wohl gefühlt hatte, zu einem islamischen System. Ansonsten heißt meine Einstellung in Bananistian nur noch L.M.A, bis der Arzt kommt.

    Im Irrenhaus Deutschland 2009,
    der politischen Apologeten-Dhimmis des Islams

  43. #48 Jens T.T (05. Mai 2009 21:47)

    Auch nicht über http://zattoo.com/de ? Der Bericht hat noch nicht angefangen, gerade geht es um „Wie wichtig ist Geld bei der ärztlichen Behandlung?“

  44. @ #5 Hobbes (05. Mai 2009 17:31)

    Die intellektuell und moralisch höherstehende Linke wird gegen derartig dreisten Realismus wie folgt “argumentieren”:

    Einzelfälle !
    Der Junge hat provoziert !
    Das muß der Junge als Angehöriger des Tätervolkes aushalten !
    Der Junge ist ein Neonazi !
    Mehr Geld im Kampf gegen Rechts !
    Schluss mit den rassistischen Parolen !
    Deutsche Täter sind keine Opfer !
    Faschismus bekämpfen !
    Hoch die internationale Solidarität !
    Nazis raus !

    Hab’ ich was vergessen ?

    Wem die Zustände hier nicht gefallen, der kann ja gehen.

  45. Deutsche Justiz ist echt für den A****. Okay, wenn schon Richter falsch entscheiden ist eine Sache, die verwerflich genug ist. Aber aufgrund eines „Gesetzes“ darf ein Mörder nicht nochmal angeklagt werden? Da wundert mich überhaupt nicht wenn Menschen zur Selbstjustiz übergehen.

  46. @ #51 Antitoxin (05. Mai 2009 22:03)

    Oh, um Missverständnissen vorzubeugen: Das ist natürlich nicht MEINE Meinung sondern dieses „Argument“ hat Hobbes noch vergessen :-))

  47. scheinbar ist da der Ärzte Beitrag mit einem Mordbeitrag vermischt… sollte etwa das für uns interessante Thema vorsichtshalber wieder entfernt worden sein ?

  48. #55 Sven W (05. Mai 2009 22:11)

    Ich dachte schon, ich bin meschugge. Da wurden zwei Beiträge wild durcheinander gewürfelt. Und einer der Beiträge steht nicht im Videotext. Es bleibt spannend, ob der obig angekündigte Beitrag tatsächlich noch kommt.

  49. #50 klandestina Zattoo will jetzt alle persönlichen Daten, deshalb sollte man es ablehnen.

  50. ich kann ein Lied davon singen was es heißt als „Deutsches Opfer“ aufzuwachsen…. Ich habe halt schon früh gemerkt was abläuft und immer den Musels gerade in die Augen geschaut. Das können die nicht ab. Greetz to amnesty-germany.de

  51. #57 ZdAi (05. Mai 2009 22:15)

    Oh, das wusste ich noch nicht! Bei meinem ersten Download wollte man lediglich eine e-mail-Adresse.

    So jetzt geht es doch tatsächlich los mit dem Beitrag. Blonde stehen in der Schule in der Ecke und versuchen nicht aufzufallen.

  52. die Lehrerin: „dass du alle deutschen Mädchen in eine Schublade steckst (Anmerkung: sind Schlampen) finde ich voll nicht in Ordnung“.

    Sprache ist NICHT die Lösung!!! In Frankreich sprechen die Migranten gut Französisch und es gibt trotzdem Parallelgesellschaften!

    Keine Unterwerfung ist die Lösung!!!

    Sprache ist NICHT die Lösung!!!

  53. Welch ein Armutszeugnis für die deutsche Gesellschaft. Man weiß es ohnehin und ist trotzdem immer wieder schockiert, wenn man es mit eigenen Augen sieht. Und wenn man sieht, wie einem vermeintlichen Schuldirektor seine Kapitulation ins Gesicht geschrieben steht.

    „Wenn sich deutsche Schüler nicht anpassen wollen, wenn sie sich nicht so verhalten, wir WIR ALS GESELLSCHAFT es erwarten.

    Willkommen in der Zukunft.

  54. „Durch die Schule gejagt, weil er gesagt hat, dass er nicht an Gott glaubt“ – Deutschland 2009

  55. „Isch habe kein Dottsche Freunde unso un das is irknwie gut so.“ Dämliche rassistische Schlampe … aber ein Kreuz in der Nase.

  56. Der Bericht ist echt der Hit. Der dürfte auch von der Machart her ziemlich einschlagen. Jetzt müssen ihn nur noch soviel wie möglich auch sehen!

  57. Bei mir kommt echt was sehr böses hoch. Heute gehe ich lieber nicht mehr raus.

  58. ein neuer Kreuzzug ist unvermeidlich. Selbst Ließchen Einfallt würd das irgendwann verstehen

  59. Man könnte kotzen, da sieht man seine schlimmsten Befürchtungen bewahrheitet . . .

    Ach welch eine herrliche Stadt.

    Aber nein, fremd im eigenen Land ?
    So ein rassistischer Unsinn.

  60. #21 JFK (05. Mai 2009 22:28)

    Der Polizist, die Lehrerin und die Reporterin alle lächerlich.

    Die Reporterin sicherlich nicht.

  61. MohammedanerInnen begehen ethnische Säuberungen, wegen ethinscher Säuberungen liess Joschka Fischer Serbien bombardieren..

  62. Wegziehen als Lösung? In Jugoslawien nannte man dies „ethnische Säuberung“.

  63. #35 Herr Tetzlaff (05. Mai 2009 19:18)

    …(wer noch nicht reingeschaut hat; sehr zu empfehlen: http://wdrblog.de/aks/ )…

    Bessere Durchmischung der Kulturen – schon im Kindergarten und in der Schule würde helfen. Mit einem Wort: Ausländer rein – in die Mitte unserer Gesellschaft!…

    Diese Denkungsart ist von einem Menschenbild geprägt, wie es beispielsweise in einem Lassiefilm des mittleren Westens in den 50er Jahren propagiert wird.

    In der fein säuberlich drappierten Vorstadtstrasse kommt dann der weisse Mann mit Elvislocke zur Tür heraus, Frauchen winkt, während er in den Caddi steigt – ey morning halt es fröhlich über die Strasse, immer blinkende Zähne – aus dem Nachbarhaus kommt das liebe Negerlein im Anzug nach Mass, hey Mr. Dingsbumsda – sie sind aber früh heute, auch ins office?. Schräg gegenüber steigt der Turbanträger in seinen Buckelford um zum Basar zu fahren. „Darf ich ihnen etwas mitbringen, werte Lady? Oh, nein Mr. Ahotallie, das ist aber sehr nett von Ihnen. Was machen Ihre 10 Kinderlein?……

    Ich bitte um Vergebung, aber ich fürchte, so, oder so ähnlich soll es funktionieren.
    Woher nehmen diese Leute den die realen Vorlagen für ihre Drehbücher? Auch aus Hollywood?

  64. Das was wir hier zu sehen bekommen ist nur der Anfang vom Ende ,da haben unsere Politbanditen ganze Arbeit geleistet.Ist ja alles nicht so schlimm ,solange nicht ihr Kiefer kracht,es wird Zeit sich zu wehren ,noch stellen wir die Mehrheit ,noch,also lasst uns die Dinge ändern ,um unserer Kinder willen.

  65. Also ich habe mir gerade die Sendung angeschaut, ich kann nur eines sagen: ERSCHÜTTERND!
    Wie konnte es nur so weit kommen, dass diese Bande sich hier bei uns so dermaßen aufführen kann und keiner etwas dagegen unternimmt, geschweige denn es zumindest mal anspricht?
    Ich bin echt sprachlos….

  66. Und im Anschluss bei Weltbildern wieder gleich der EU-Süperstar Türkei über die Schießerei, welche Schätzchen!

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  67. Der NDR schlägt aber zu heute!!!!!!!

    Auch das Nachfolgeprogramm ist heftig.

    Jede Woche ein Ehrenmord im Südosten der Türkei!

  68. Diese Drecksmisgeburten ERMORDEN die Seelen unsere Kinder!
    Alles sofort raus was hier keine Leistung bringt und sich und die verantwortlichen Eltern mit.
    Unsere schmarotzendes Politikerpack sieht noch zu wie das islamische Dreckspack uns abschlachtet.
    Raus mit dem Islam!
    Raus mit dem Islam!
    Nieder mit der Missgeburt Allah!

  69. mir fehlen die Worte….bin sprachlos und mein Atem läuft schwer…

    jetzt kann uns nur noch Herr Laschet helfen !!!

  70. Guter Report.
    Ich glaube, Güner Balci hat die Gefahr für die muslimischen Migranten geschnallt.

    Lange lässt sich das auch in Deutschland niemand bieten.

    Und jetzt auch noch eine Reportage über Ehrenmorde im Südosten der Türkei…
    cf29

  71. Ein herausragender Bericht von Güner Balci, klar, hart und absolut entlarvend: der Direktor der Schule, an der die beiden deutschen Schüler gemobbt werden: ein Wrack; der Polizist: sichtlich resigniert; die Mutter des Jungen: überfordert und fertig; der Schulrat: lavierend-realitätsscheu; die anderen Lehrer, die sich keinem Interview stellen wollen, weil der Bericht „Fremdenhass schüren“ könne: feige und/oder 68er-verblendet.
    Schade nur, dass solche Reportage-Juwelen offenbar nur von Menschen mit Migrationshintergrund gemacht werden dürfen.

  72. Guter sachlicher Bericht.

    Wieso nur dürfen solche Reportagen nur von Türken/Libanesen/Algeriern gemacht werden? Ich habe nur ganz selten Migrationskritische Beiträge von Deutschen im Fernsehen gesehen.

    Wieso nur wird bei der Brisanz des Themas der Beitrag nur auf dem dritten Kanal gebracht und in der Kürze?

  73. „….weil die Deutschen nicht so sind wie wir das erwarten“

    Das ist doch einfach nur krank, oder?

  74. Also ich habe mir gerade die Sendung angeschaut, ich kann nur eines sagen: ERSCHÜTTERND!
    Wie konnte es nur so weit kommen, dass diese Bande sich hier bei uns so dermaßen aufführen kann und keiner etwas dagegen unternimmt, geschweige denn es zumindest mal anspricht?
    Ich bin echt sprachlos….

    Das ist der Zustand in ALLEN Moslem-Kiezen. In ALLEN. Wie in dem Beitrag gesehen, leiden ALLE Mädchen und ALLE Deutsche unter dem Moslem-Terror. Das hat aber alles nix mit dem Koran zu tun, oder mit der Lehre, man solle Ungläubige hassen und Frauen unterdrücken……..nein, nein, ganz sicher nicht!

  75. Wie schade, dass diese Reportage so kurz war. Das war insgesamt zu wenig. Aber immerhin ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Ich fand‘ es gut, dass die Reporterin so direkt nachgefragt hat. Und ich fand‘ die Antworten auf die Fragen erschreckend. Ich hatte nicht das Gefühl, dass die Kinder vorher „gebrieft“ wurden (so wie man es bei vielen anderen „politisch korrekten“ Reportagen oft merkt). Die haben einfach nur erzählt, was sie tagtäglich erleben. Wirklich erschreckend.

  76. Unglaublich erschütternd der NDR Bericht. Und wir hier sind schon einiges gewohnt. Aber wir sind auch noch nicht so abgestumpft. Gott sei Dank.

  77. Der Jugendliche auf dem Spielplatz sprach vor dem Polizisten über Messerstechereien wie übers Wetter.

  78. Tut mir Leid PI,
    aber es hat mich überkommen!

    #39 Totentanz (05. Mai 2009 22:37)

    Der NDR schlägt aber zu heute!!!!!!!
    Auch das Nachfolgeprogramm ist heftig.
    Jede Woche ein Ehrenmord im Südosten der Türkei!

    Und der Imam ist dafür.

    Hat aber nichts mit dem Islam zu tun.
    Die Lügen uns das alle an.
    Moscheen sind und bleiben Horte des Terrors.

  79. Kommt zahlreich nach Köln am nächsten Samstag. Wir setzen ein Zeichen. Gemeinsam. Gegen die Islamisierung.

  80. ooohhh…und die religiöse Schiene war auch

    dabei…scheiß Christen und so…

  81. Hallo Didi Näher, Edathy und ihr ganzen anderen Penner,lest ihr hier gerade mit?
    Ist mir nur lieb, wenn ihr unsere „rassistischen“ Kommentare mitbekommt. Z.B. nach diesem erschütternden TV-Bericht. Ich wünsche allen, die für diese Zustände verantwortlich sind, die sie schönreden, nicht wahrhaben wollen, und natürlich nicht zuletzt den ganzen ausländischen Missgeburten, die wir da gerade gesehen haben, das Allerschlimmste! Versteht ihr? Das Übelste, was einem Menschen überhaupt nur widerfahren kann, genau das wünsche ich denen. Ist egal, was sich jeder darunter vorstellen mag. Hauptsache es tut weh, und das Geschmeiss ist danach von diesem Planeten verschwunden. Ich fühle gerade nichts als Hass.

  82. Hallo,
    jahhh, wenn diese „eltern?“ ihr kind an so eine „SCHULHHHLE“ anmelden?, dann ist diesen menschen nicht mehr zu helfen. gegen dummheit kämpfen götter selbst vergebens!!!
    das ist die normale auslese in der natur.
    ich bin jäger und beobachte gerne vom ansitz die tiere und die unwelt. das ist das größte das man in der abgeschiedenheit auf der jagd erleben darf. die natur macht keinen unterschied zwischen „gut“ und „böse“. sondern zwischen klug, stark und angepasst.
    Dann kommt der faktor wetter, wer sich aus klugheit? einen dicken wams anfrisst wird den winter überleben. wer klug ist kann sich vorräte anlegen. nur in unserer gesellschaft werden alle diese grundlagen über bord geworfen. das amt bezahlt alles und an alle.
    das wird auf dauer nicht gehen weil ein fass ohne boden nicht voll werden kann.
    das ende wird ein ende in schrecken für die
    nicht angepassten gutis und grünis.
    dise rasse wir denüberlebenskampf nicht überstehen, der natur sei dank. nur die harten werden auf den endkampf vorbereitet sein. das sind die „migranten“, die diesen endpunkt bestimmen und die harten, die hier seit generatione zahlenden bürger.

  83. Jetzt die Sharia im Swat-Tal, morgen wird der NDR-Indendant ausgetauscht werden…

  84. Nein, ich habe die Sendung nicht angeschaut.
    Aber ich kenne die Zustände.

    Wem gehört dieses Land ?

    a – den Deutschen
    b – den Ausländern

    Ihr müsst Wütend werden !

    Adam

  85. Mein Gott, was tun diese verdammenten deutschen Politiker den Kindern der Deutschen an.

    Allein dafür gehören sie bestraft.
    Es ist unfassbar. Eltern, warum lasst ihr Euch das bieten.

    Jagt sie, jagt sie zum Teufel und schickt Eure Kinder einfach nicht mehr dahin.

    Die, die dafür die Verantwortung tragen, werden bezahlen dafür. Bezahlen auf grauenvolle Art und Weise. Der Tag wird kommen.

    DAS lässt sich auf Dauer niemand bieten. Mit Recht. Wählt diese Naziverbrecher an unseren eigenen Kindern endlich ab.

  86. Uiuiui, ich glaube morgen wird im Kampf gegen Rechts ein Verbotsverfahren gegen den NDR eröffnet.
    Schon der dritte Bericht über die Auswirkungen der Friedensreligion in so kurzer Zeit.

  87. Tja wenn man diese Leute sieht die da in der Türkei wie in der Steinzeit leben und an ihren blutigen Traditionen festhalten, kann einem nur Trostlosigkeit befallen. Und noch dazu leben genau solche in Europa. Das sind keine guten. Der Iman im TV sagte wenn ein Mädchen nicht anständig sei wird ganz einfach gemordet denn nichts ist wichtiger als die „Ehre“ der Männer. Die gehören doch alle weg das sind Untermenschen der schlimmsten Art! Es wird sicher dank der Mohammeds zum Krieg kommen. Dann sind die hoffentlich bald weg.

  88. #108 karlmartell (05. Mai 2009 22:47)
    Muss Ihnen mal zustimmen.
    Würde mich nicht wundern, wenn irgendwann Deutsche Politiker für diesen bösartigen Verrat öffentlich das bekommen was sie verdienen.

  89. Oh, oh, das wird den Gutmenschen und Linksgrünen gar nicht gefallen. So direkte Fragen und so direkte Antworten von muslimischen Bereichererbuben… Hut ab vor der Reporterin 🙂 Ich mag’s kaum mehr aushalten, was in unserem Land abgeht 🙁

  90. Wow, der wdr-blog und vor allem die Leser-Kommentare sind super, unbedingt anschauen und danke für den Tip!
    http://wdrblog.de/aks/
    Der Film auf NDR war ebenfalls gut; die deutschen Figuren Polizist, Lehrerin, Rektor waren echte Witzfiguren. Nur einmal kam bei der Journalisten der Reflex: Heute sei es umgekehrt zu früher, wo die wenigen Ausländer durch Deutsche gemobbt worden seien. SO war es bestimmt nicht damals.
    Und für alle, die jetzt noch wütender sind und noch eine Mitfahrgelegenheit (NRW) o. ä. für Samstag suchen: mailt an keetenheuve@freenet.de

  91. es werden mehr und mehr normale Menschen merken das es kurz vor 12 ist. Der Widerstand wächst.

  92. Ach Gott, was jetzt. Jetzt hat man Bedenken wegen der Atombomben.
    Sie sagten doch immer all das wäre sicher.

    So wie unsere Renten … oder
    oder wie unser, vor aller Augen ausgeblündertes Finanzsystem?

  93. Oh Gott, wer hilft bloß unseren Kindern, wenn wir es nicht tun? Die armen Jungs, von allen allein gelassen. Lehrerin, Direktor, Polizist: alle winden sich, keiner nimmt die „Schätze“ mal richtig zur Brust und sagt glasklar, dass sie ihr Verhalten ab sofort ändern müssen, wenn – ja, wenn – ihnen ihr Leben lieb ist!!!

    Es ist so schlimm, dass ich das sagen muss und früher hätte ich nie gedacht, dass ich das tun würde: ich hasse diese Menschen!!

    Diesen Film sollte man Roth, Ströbele, Edathy und all den anderen Schreibtischtätern (ja, genau das sind sie: Schreibtischtäter, kaum besser als Globke) achtkantig um die Ohren hauen.

    Aber selbst wenn sie den lieben verschüchterten deutschen Jungen in seiner Not sehen, werden sie nur Sprechblasen absondern wie „dürfen keine Fremdenfeindlichkeit schüren“, „in Ostdeutschland werden dauernd Ausländer gejagt“, „bestimmt hat der Junge auch provoziert“ blablablaheuchelheuchelheuchel.

    Übrigens: Danke an die Reporterin. Ich nehme ihr ab, dass sie selbst ernsthaft geschockt ist von diesem Verhalten und glaube auch, dass sie klug genug ist, um zu ahnen, dass hier gerade damit begonnen wird, Feuer an die Lunte zu legen.

    Gott beschütze unsere Kinder!

  94. #85 thehunter

    „Also ich habe mir gerade die Sendung angeschaut, ich kann nur eines sagen: ERSCHÜTTERND!
    Wie konnte es nur so weit kommen, dass diese Bande sich hier bei uns so dermaßen aufführen kann und keiner etwas dagegeb unternimmt, geschweige denn es zumindest mal anspricht?
    Ich bin echt sprachlos….“

    Das ist unsäglich, was dort passiert.
    Deutsche Mädchen und Schuljungs werden behandelt wie in Pakistan, wie Juden im Gazastreifen oder unter den National-Sozialisten. In den ’50ern gings schwarzen Kids in Alabama oder Missouri besser. Die waren auch nicht so krass in der Miinderheit.

    Dieser Terror hat einen Namen.

    Rassistisch-krimineller Deutschenhaß

    Sorry, Korrektur:
    Wachsender rassistisch-krimineller Deutschenhaß.
    ——–

    „Am 22. März 2007 debattierte der Deutsche Bundestag über das Thema Rassismus. In ihrer kontroversen Rede stellte Kristina Köhler für die CDU/CSU fest, dass entgegen den Behauptungen der anderen Parteien der Rechtsextremismus keine – auch keine heimliche – Mehrheit in Deutschland habe.

    Außerdem warnte Kristina Köhler davor,

    das Problem des
    wachsenden
    deutschenfeindlichen Rassismus

    weiter zu ignorieren.“

    Rede vom 23.3.2007:
    kristina-koehler.de/politik/reden/20070323/rede_im_plenum/

    Leider:

    Fehler 404 – Webseite nicht gefunden

    das Problem des
    wachsenden
    deutschenfeindlichen Rassismus

    Eine Generation wird zerstört, um dieses Problem TOT zu schweigen.

    Kafka: Die meißtgehaßten Völker der Erde: Deutsche und Juden.

  95. Das Erbe der 68er „MultiKulti“ Scheiße wird uns und unsere Kinder noch lange verfolgen.

    Die deutschen Kinder aus dem Muslim Ghetto sahen echt fertig aus. DAS ist Rassismus. Du Scheißchrist! Du Scheißdeutscher!

    Wenn ich Claudia Roth das nächste Mal im Fernsehen rumlallen seh, hol ich meine Knarre und knall sie ab! Durch das TV! Wumms! Multi-Kulti Kaputt!

    Die Politik, die uns das einbrockt, ist moralisch am Ende. Das was sie mit der Zuwanderung vernichten wollten, den Rassismus, kommt nun doppelt heftig aus Muselland mit Islam, Scharia und Christenhass zurück! Völlig unkontrolliert.

    Wo Schulleiter bei Rassismus gegen Ausländer noch gegensteuern konnten, lassen sie die Restdeutschen und Restchristen schutzlos dem Rassismus ausgeliefert. Wie der Direktor sagte: Aus ANGST vor der rechten Ecke!!!!!!!!!

    Somit sind die LINKSGRÜNEN für den Rassismus und die Gewalt gegen autochtone VOLL verantwortlich.

    NICHT und zwar GAR NICHT anders als die NPD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  96. #113 Jochen10 (05. Mai 2009 22:51)

    DIE werden es kriegen. Glauben Sie mir. Und zwar knüppeldick. Und wahrhaftig, diese Verbrecher an den Kindern haben es verdient, wie sonst niemand.

  97. Hehe, dass Tuch aus Istanbul wird als Tischdecke für nen Würstelstand umfunktioniert

  98. Ganz klar rassistischer Bericht, wir alle wissen doch, daß wir ausschließlich mit Sonne, Mond und Sternen durch unsere Schätze bereichert werden.

    Hoffentlicht werden die Verantwortlichen morgen gesteinigt, äh, ich meine, entlassen.

    Nachdem mein Blutdruck von 500 runter ist:
    Es wird nichts nützen, da können noch 100000 solcher Berichte kommen, Einzelfälle, Kinder eben, die rassistisch angegangen wurden und sich gerechterweise zur Wehr gegen Nazi Deutsche setzen.

    Hauptsache gegen Rechts und gut gefühlt dabei.

    Und es wird schlimmer werden. Das ist nicht der Höhepunkt der Katastrophe, das ist erst der Anfang.
    Ich weiß es, ihr wißt es und wir können praktisch nichts tun, außer am Samstag in Köln ein paar Steine und Molis auf die Fresse kriegen und uns zudem medienwirksam als Ewiggestrige verhöhnen lassen.

  99. Und noch etwas Jochen, wir müssen ALLE unsere internen Querelen zurückstellen, denn nichts ist so wichtig, als dass unsere Kinder wieder unbesorgt in die Schulen gehen können ohne bedroht, bestohlen, und geprügelt zu werden.

  100. JA WIR INTERNETGANGSTER!!!

    WER KOMMT ZUM KONGRESS NACH KÖLN???

    Die meisten hier werden wohl kaum anwesend sein stimmts??

  101. #18 Jochen10 (05. Mai 2009 22:54)

    Man dröhnt uns zu mit der „Scheisse“ der Welt um von den immensen Problemen in diesem Land abzulenken. Das ist die Taktik dieser sogenannten Eliten, wie Merkel, Rüttgers und diese ganzen ehrenwerten Leute.

  102. Kommt nach Köln und zeigt der PC-Gutmenschen-Mafia, dass die schweigende Mehrheit lauter wird!

  103. Köln ist ein bisschen weit weg wenn man Abends noch arbeiten will und in Bremen wohnt^^

  104. wie konnte es so weit kommen?

    diese Frage blieb unbeantwortet.

    Was dagegen tun: 2009 ist Wahljahr Leute! Warum wird wohl so auf ein Verbotsverfahren gedrängt, der Bürger/Prostwähler wacht auf…

  105. #90 Jochen10 (05. Mai 2009 22:37)
    Vollste Zustimmung.
    Dieses Problem wird von Tag zu Tag unerträglicher.
    Die Lösung dieses Problems sehe ich nur noch in der völligen Ver……ng des Islam.
    Dabei muß zwangsläufig eine geeignete neue Führungsschicht die alte ersetzten, noch bevor die islamische Masse uns erdrückt.

  106. Warum wählen wir alle nicht EINE Partei, die Ordnung macht??

    Der eine wählt Pro, der andere die Republikaner, der andere wiederum die Demokratische Liga und am Ende triumphiert wieder eine andere Partei…

  107. Dass es so schlimm zugeht hätte ich mir nicht vorstellen können. Was soll nur aus diesen Kindern werden? Nur Hass, sowohl bei den Immigranten als auch bei den Deutschen Kindern. Wer will solchen deutschen Kinder später den Hass auf Ausländer vorwerfen? Wie soll eine solche Generation von den Vorteilen der Demokratie überzeugt werden. Und die Erwachsenen schämen sich nicht, dass sie das alles zulassen. Wir Deutsche haben inzwischen alle Werte verloren bzw diese wurden uns weggenommen. Wir können nur hoffen, dass es sich noch etwas ändert,aber scheinbar muss es dazu noch viel dicker kommen.

  108. #122 Bundesfinanzminister (05. Mai 2009 23:01)

    Nein, wir kriegen gar nichts „auf die Fresse“, weil WIR das kaputt machen müssen, was uns und unsere Kinder kaputt macht.

  109. #114 cerm

    „Oh, oh, das wird den Gutmenschen und Linksgrünen gar nicht gefallen. So direkte Fragen und so direkte Antworten von muslimischen Bereichererbuben…
    Hut ab vor der Reporterin.
    Ich mag’s kaum mehr aushalten, was in unserem Land abgeht“

    Es gibt noch Reste von RICHTIGEM Journalismus.
    Insistieren, nachfragen, DENKEN, sich nicht mit dummen Phrasen abspeisen lassen, wahr-haftig berichten. Hut ab vor der Reporterin (erinnerte mich irgendwie an Dr. Necla Kelek)! Auf solche Mädels können die Türken stolz sein.

  110. Berichte danach sollten auch positiv im PI Blog erwähnt werden !

    Ein Auspeitschvideo live im TV ?!? Sharia-Realität im NDR. Hut ab!

  111. In der Vorankündigung bei EyeTV heißt es nebelhaft unkonkret:

    „Güner Balci deckt ein neue Art der Diskriminierung in Problemschulen auf“

    Türkin/Diskriminierung/Problemschule… was denkt sich wohl Otto Normalzuschauer wenn er sowas in der Programmzeitung liest?

    „…och nö, nicht wieder so ne Jammersendung über zu kurz gekommene Migrantenkinder etc… auf so´n Käse hab ich heut abend echt keinen Bock drauf!“

  112. Es sind bald Wahlen, also muss doch auch das öffentlich rechtliche Fernsehen die Warheit berichten , nach den Wahlen ist es wieder vorbei.

  113. @vrilodin

    nur wie bekommen wir diese?

    Ich weiß immernoch nicht wen ihr alle wählt. Ich wähle zum ersten mal, bin erst 19. Und keine Ahnung.

  114. Eine wahre Schande, dass es in der tat so totgeschwiegen. Deutsche Politiker brocken ihren Landsleuten solche Zustände ein und kommen noch mit der Nazikeule, wenn man seinen Mund aufmacht. Der Johnny ist psychisch am Ende. Der Arme muss irgendwann zum Pyschologen, um sich wegen schweren Depreesionen und dem Gefühl nichts wert zu sein behandeln lassen. Da hofft man wirklich auf eine Initialzündung. Fatal dürfte nur sein, dass wirklich alle größeren Städte verloren sind. Es gibt wirklich Leute, die freiwillig ins Brandenburger Umland oder nach MeckPomm aufs Land ziehen, bewusst Erwerbslosigkeit in Kauf nehmen, weil ihr Wunsch Ruhe zu haben stärker als alles andere ist. Fatal auch, wenn man hört wie die Klassen vor 30 Jahren aussahen. Keine zehn Jahre mehr, dann kann keiner mehr Multikulti propagieren. Hoffe nur, dass es so ne fette Qualle wie Claudia R. irgendwie mal böse bei einem Besuch in Neukölln erwischt…

  115. #124 Sobieski89 (05. Mai 2009 23:03)

    Natürlich stehe ich da(wie eine alte deutsche Eiche ;))
    Das ist momentan das einzig Legale – noch –
    Unsere Politiker fühlen sich ja sowas von sicher ?

  116. Man stelle sich vor, dass kein einziger deutscher Reporte eine solche Reportage machen würde aus Angst, als Nazi dazustehen.

    Eine türkischstämmige Reporterin muss das machen.

    Wo sind die deutschen Reporter, die Kinder haben? Was sind das für feige Misthaufen.

    Sie wagen nicht, die Wahrheit zu sagen.
    Aus Angst!

    Welch einen verbogenen Charakter muss man haben, um Angst davor zu haben, die Wahrheit auszusprechen?

  117. ich kenne neukoelln – da gibt es keine deutschen. es muss sich um einen irrtum handeln

  118. Bericht online stellen und verteilen, insbesondere auch per abgeordnetenwatch.de ! Was Edathy dazu wohl zu sagen hat ???

  119. aber von wegen ‚arabisch lernen‘ um akzeptiert zu werden – das ist natuerlich geil.

    immerhin sind das keine gutis aus dem rotweinguertel sondern leute vor ort, also volldhimmis.

    WENN SCHON DENN SCHON!

  120. Bei einem so hohen Anteil an ausländischen Schülern und Schülerinnen, da sind deutsche Kinder fehl am Platz, denn da ist Lernen nicht mehr möglich.

    Und wenn um zu lernen ohne gemobbt zu werden auch noch arabisch gesprochen werden sollte(so wie von einer deutschen Mutter gewünscht), dann ist Hopfen und Malz verloren.

    Es muss möglich sein, Privatschulen zu ermöglichen um die Bildung unserer wenigen landeseigenen Kinder einigermassen zu gewährleisten , bevor sie arabisch sprechen müssen um nicht gemobbt zu werden.

    Hier sind die Eltern gefordert und genau diese werden entscheiden, was ihre Kinder bekommen oder nicht.

  121. Bitte unbedingt versuchen, den Bericht online zu stellen; habe leider Aufnahme verpasst. Diese Reportage müssen so viele wie nur irgend möglich sehen.

  122. Der Bericht muß auf CD gepresst werden und
    dann 10.000fach in die Briefkästen geworfen
    werden.z.B.in Köln.

    Hilfreich wäre eine seriöse Anmoderation,z.B.
    von Eva Herman vor blauem Hintergrund wie in
    der Tagesschau.Das halten die Zuschauer für
    amtliche Nachrichten.

  123. Das was uns das ÖRF da vorgeführt hat ist ja im Prinzip nichts Neues,viele unsere Kinder müssen das Täglich aushalten,und werden auch zwanghaft von der allgegenwärtigen Korrektheitsindustrie dazu genötigt.Hier geht es ,und ging es nie ,um das normale Geplänkel zwischen Kindern und ,oder Heranwachsenden. Das ist ein Stellvertreterkrieg ,verlagert auf den Rücken unserer Kinder ,als schwächstes Glied der Gesellschaft.Angesichts ihrer Erziehung ,und unserem kulturellem Hintergrund ,haben sie den agressiven invasiven Zuwanderern nichts entgegen zu setzen.Die stehen nackt im Wind.Wir wissen wer das zu verantworten hat,und ich hoffe unsere Geduld hat ein Ende.

  124. Wo gehen die Kinder von diesen sogenannten Eliten in die Schule? Diese Lachnummer von Laschet hat auch drei Kinder. Wo gehen die Kinder von der Gendertussi von der Leyen in die Schule?

    Haben die auch nur im entferntesten eine Ahnung, was sie den Kindern antun, deren Eltern keine private Schule bezahlen können?

    Oder denken die, dass es für die „einfachen“ Leute keine Rolle spielt, wenn deren Kinder seelisch und körperlich in der Schule misshandelt werden?

    Die Überheblichkeit der „“Eliten““ scheint grenzenlos zu sein. Wir müssen diese Leute zurückbringen auf den Boden der von ihnen geschaffenen Realität…..auch für deren Kinder!

  125. @ Lehmann

    Meine Geduld hat ein Ende und ich werde hinter meinen Kindern stehen, sozusagen wie ein Schutzengel 😉

  126. „Der Bericht muß auf CD gepresst werden und
    dann 10.000fach in die Briefkästen geworfen
    werden.z.B.in Köln.“

    Dies ist eine sehr gute Idee.

  127. hat jemand den Bericht aufgenommen und vielleich schon hochgeladen ? Dann bitte sofort den link hier posten, daß man das an Bekannte weitergeben kann…

  128. Zur Information:

    Claudia Roth (natürlich ohne Kinder) wohnt
    weder in Neukölln noch in Wedding.

    Claudia Roth wohnt in einer Nebenstrasse des
    mondänen Kürfürstendamm.

  129. Bericht online stellen und verteilen, insbesondere auch per abgeordnetenwatch.de ! Was Edathy dazu wohl zu sagen hat ???

    MEHR Geld für Integration natürlich.

    Das Rassismusproblem wird IMMER das gleiche sein. MEHRHEIT gegen MINDERHEIT! Da kann Frau Roth integrieren bis die Staatskassen leer sind.

    Die wahren Probleme werden verkannt. Das gilt für den anti-deutschen Rassismus, Christenverfolgung 10-jähriger(hat man ja gehört, dass es eine „Verfolgung“ war) STRASSENKRIMINALITÄT und Frauenunterdrückung und vieles mehr.

    Die Politik handelt DEM DEUTSCHEN VOLKE gegenüber verbrecherisch! Denn sie setzt den Deutschen Probleme vor, gegen die sie sich nicht wehren können UND LÄSST SIE AUCH FÜR DEN GANZEN SCHEISS NOCH ZAHLEN!!

    WAS das alles mit „DEM DEUTSCHEN VOLKE“ zu tun hat weiss ich nicht mehr. Es ist auch vorbei jetzt mit dem Gutmenschengehampel. Wir werden sie vom Stuhl schmeissen müssen, ALLE Pensionsansprüche wegnehmen und in Wedding im Erdgeschoss neben einer Fixerstube ansiedeln, damit sie ihre eigenen BEREICHERER mal näher kennenlernt.

    Ich habe im übrigen auch einen Verdacht, warum Multi-Kulti Täter bei Faustbereicherung IMMER mit Sozialstunden davonkommen. Und zwar kann man Vorbestrafte nicht mehr einbürgern und damit niemals zu LINKSGRÜN-Wählern machen.

  130. @Schwabe

    wieviele werden denn so erwartet? Ich will auch, jedoch kenne ich niemanden von dort. 🙁

  131. #165 Totentanz (05. Mai 2009 23:43)

    Dieser Verbrecher denken noch immer, sie können Löwen und gefesselte Hirsche in ein Gehege sperren, obwohl kein Zweifel daran besteht, dass die Löwen die Hirsche fressen.

    Das sind Mörder.

  132. #19 Lehmann (05. Mai 2009 23:48)

    Passen Sie auf, vor wen Sie sich stellen.
    Es gibt Leute die von hinten kommen.
    Lesen Sie einmal andere Kommentare von Black Elk in anderen Strängen. :mrgreen:

  133. #136 vrilodin (05. Mai 2009 23:05)
    Das Wählen wird immer schwieriger, stimmt. Die CDU scheidet jedenfalls zunehmend aus, SPD, Grüne und auch FDP haben uns das ganze ja erst eingebrockt und leugnen heute nicht nur die Misere, sondern stellen Kritik daran auch unter Nazi-Verdacht.
    Für mich in NRW steht jedenfalls felsenfest, dass ich hier immerhin die Pro Partei wählen kann.
    Wenn du am Samstag nach Köln kommst, sollte man sich hier (und andere Interessierte) vielleicht verabreden. Die aktuellen Planungen der Antifa lassen vermuten, dass man sich den Weg zur Kundgebung etwas freikämpfen muß.
    Bei Interesse: keetenheuve@freenet.de

  134. Mir können die Spacken von „Oben“ sagen was sie wollen… Ich hab meine Knarren im Keller und die werden rausgeholt wenn die Türken hier ihr Maul zu weit aufreissen… Der Staat verarscht seine Deutschen Bürger nach Strich und Faden und ist ganz verwundert wenn sie nicht mehr zu Wahl gehen.

  135. #32 #28 karlmartell (05. Mai 2009 23:00)

    Da sind wir uns einig über alle sonstigen Differenzen.
    Dieser kleinste gemeinsame Nenner ist derart groß das anderes zurückstecken muss.

    Auch für uns lüftet sich der Vorhang immer mehr, wobei wir schon viel wussten.
    Wir, speziell der Stamm, sollte darauf achten dass auch mit den Neuen hier etwas vorsichtiger umgegangen wird.
    Auch die brauchen ihre Zeit bis sie kapieren.
    Ist nun mal Menschlich.
    Je mehr wir sind desto besser.
    Wir brauchen innere Disziplin!

    #39 Schwabe (05. Mai 2009 23:06)

    Dabei muß zwangsläufig eine geeignete neue Führungsschicht die alte ersetzten, noch bevor die islamische Masse uns erdrückt.

    Das ist so. Wir müssen einfach die Leute finden, welche am vielversprechensten sind.
    Ich bin zwar eher Linksliberal (Sozialdemokratisch … ) aber die gibt es nicht mehr und somit NICHTS für mich zum Wählen.
    PRO kann ich kaum einschätzen. Deren Profil kann ich nur schwer erkennen. Muß mich wohl schlau machen.
    Ich kann, da im Ausland lebend sowieso nur auf Bundesebene wählen. Die alten Konservativen, da habe ich erhebliche Bedenken bei deren Erfolgschangen.
    Schnellstens was ganz Neues mit größtem gemeinsamen Nenner, oder neue bestehende Strukturen mit personellen Umbesetzungen zusammenlegen. Da kann man nur ermuntern, aber das müssen die selbst hinbacken.
    Wirklich unsoziale Parteien (ausgenommen Nazis) gibt es ja sowieso nicht mehr, ansonsten mache ich mir da die wenigsten Sorgen.
    Schlechter wir Schröders Harz4 werden die es auch nicht hinbacken.

    Die sogenannte Linke ist völlig unfähig soziale Gesellschaften aufzubauen. Man sollte aber auch den wenigen Linken und Linksliberalen Islamkritikern nicht unnötig vor den Kopf stoßen.
    Selbst der vorletzte Papst hat mit den ganz Linken zusammengearbeitet, als es darum ging Menschen und Kinder vor den Nazischergen zu retten und das sage ich als Ungläubiger. Will sagen vieles geht mit etwas gutem Willen.

    Egal, es muss was Funktionierendes bei, das Mehrheitsfähig und klug ist und sich diesem Elend annimmt … natürlich auch mit den Migranten zusammenarbeitet, welche eindeutig auf der Seite der Menschenrechte stehen und unsere Ziele hat.
    Wie auch immer, dieses Konstrukt darf keine Angriffsfläche bieten … und Verleumdungen halten wir aus.

  136. #167 Sobieski89 (05. Mai 2009 23:46)
    Das ist eben das „scheiß“-Problem mit der Anonymisierung. Wir müssen uns verstecken. So weit hat man uns schon.

    Ich werde mir bis dahin einen Button basteln, wo Schwabe draufsteht.

    Bis zum Samstag dann.

    Und sei vor Allem frühzeitig da.

  137. @
    Lehmann

    Schade, dass du so schnell umgeschwenkt bist und gar nicht hinter den Vorhang geschaut hast.

    Ich habe mich wirklich gefreut, dass du dich vor meine Familie gestellt hast ….und wenn ich jetzt alles so umkehre wie Karlmartell, dann würde ich sagen…du hast dich vor meine Familie gestellt mit einem MG.

    So geht das mit Fehlinformationen.

  138. #165 Totentanz durchschaut:

    „Ich habe im übrigen auch einen Verdacht, warum Multi-Kulti Täter bei Faustbereicherung IMMER mit Sozialstunden davonkommen. Und zwar kann man Vorbestrafte nicht mehr einbürgern und damit niemals zu LINKSGRÜN-Wählern machen.“

    Volltreffer.

    Wenn man sich als Erwachsener in die Rolle des einsamen, intelligenten Rest-Deutschen in dieser Koranschule anschaut, kann man nur seine Stärke bewundern.
    Er ist täglichem primitivsten Rassismus ausgesetzt von bösartigen, gewalttätigen korangläubigen Primaten, die keinen vernünftigen Satz zustandebringen.

    Was denkt der Junge, wenn man ihm erklärt, er müsse gemeinsam mit seinen diskriminierten Kameraden „gegen Rechts“ kämpfen.
    KAFKAESK. Aber das weiß der Junge nicht.

    Wahnsinn.

  139. karl martell,black elk

    Egal, wir sollten uns trotzdem gemeinsam vor unsere Kinder stellen,die haben nur uns.

  140. Das dieses „Thema“ ab und an auch in TV, Presse usw. gebracht wird, hat nichts damit zu tun, dass die, zumeist linksradikalen, Nachrichtenmacher aufgewacht wären, sondern schlicht und einfach das man die Tatsachen einfach nicht mehr verschweigen kann.

    Da sind die Pseydodemokraten alla SPD/CDU/FDP/Grüne schlauer als die damalige SED, die dem Volk bis zum Ende brökelnde Städte, Versorgungsengpässe usw. verschleiern wollten.

  141. Muss ja heftig gewesen sein, dieser NDR-Report. Wer hätte das gedacht – ausgerechnet der sonst schwer linkslastige NDR.

    Leider hab ich die Sendung auch verpasst und hoffe jetzt auf PI.

  142. OT

    Heute hörte ich im berliner Rundfunk, dass es in einem bayrischen Gefängniss zu einer folgenschweren Messerstecherei gekommen ist, bie dem zwei Wachleute lebensgefährlich verletzt wurden.
    Die Täter sollen ein Iraker und ein „türkischer Bosnier“ gewesen sein, na ja, was ein türkischer Bosnier ist, weiss ich auch nicht.
    Beide Täter sollen wegen u.a. Kinderschändung, Einbruch, gefährliche Körperverletzung verurteilt sein, also das volle Programm.

  143. @ Lehmann

    Ja, sie haben nur uns und sie sind auf Gedeih und Verderb uns als Eltern ausgeliefert.

    wie schon gesagt, ich schütze meine Kinder, so gut ich kann , na ja, eher sind es mittlerweile ja schon meine Enkelchen , die geschützt werden müssen 😉

    Über sie rede ich immer so, als wären es meine Kinder 😉

  144. @Schwabe

    ja ok. Wie ist es dann eigentlich mit der Rückfahrt? Kann man mir da mehr zu sagen? 🙂

  145. @ Lehmann (32)

    Die Verdrehung der Missverständnisse. die ich angesprochen habe war eine andere.

    Ein MG, gegen………….

    🙂

  146. Black Elk

    Na fein fein,das ist schön zu wissen,dann wünsch ich mal alles Gute,mögen sie in Frieden aufwachsen,gemeinsam mit ihren Handy,s und Turnschuhen.War ein Scherz,ich glaub es ist keine so gute Zeit für unsere Kinder,leider.

  147. Und dann wundern sich diese eierlose, dumme Politiker über einen Anstieg der Rechtsradikalen bei den Jugendlichen???
    Nicht zu fassen, soviel Dummheit!

  148. @Lehmann (39)

    Meine Nachkommen haben keine Handys und keine Turnschuhe, sie laufen teilweise barfuss und trotzdem haben sie eine schöne Kindheit, weil sie geliebt werden.

    Und nun, weil du scheinbar infiltriert wurdest

    Alles Gute 🙂

  149. #186 Sobieski89 (06. Mai 2009 00:17)

    ???
    Verstehe Deine Frage nicht. Wo ist das Problem bei der Rückfahrt?

  150. Ich dachte immer, ich bin ein Junge aus dem Leben. Dieser Bericht hat aber sogar mich erschüttert.
    Zu meiner Schande gestehe ich auch, dass ich einen Moment Träner der Wut in den Augen hatte.
    Meine Hochachtung an Güner Balci. Es gibt wahrscheinlich nicht viel, worauf die meisten Türken stolz sein können. Diese Frau ist aber mehr als ein kleines Sternchen in einer dunklen Nacht.

    Und jetzt eine Bitte an Pi oder alle Leser: Dieser Bericht ist wie ein Elfmeter, der nicht verschossen werden darf. Diese Reportage muß irgendwo verfügbar gemacht werden, um in Diskussionen Gutmenschen immer wieder mit zu konfrontieren. Wer dieses Verbrechen an Kindern zu rechtfertigen versucht, ist kein Mensch.

  151. Black Elk

    Teilweise barfuss,und ohne Handy,dann noch schöne Grüße nach Neukölln.

    Alles Gute

  152. Karlmartell hat mich gemobbt *wein und heul*

    Nun kann ich schreiben was ich will, ich bin gezeichnet , mit was, weiss ich nicht, aber es muss etwas sein.

    Vielleicht der Federbusch?

  153. Ich weiß ja nicht bis wieviel Uhr das dauert. Und ich würde mit dem Zug kommen. Deshalb frag ich. 😉

  154. @Lehmann (44)

    Was und wo ist Neukölln?

    Ich lebe in der Prärie .

    Es war schön, dich kennengelernt zu haben und zugleich dich wieder verloren zu haben.

  155. Black Elk

    Na na ,wer wird denn,und was soll das mit dem Federbusch?das haben Sie doch garnicht nötig,sieht auch nicht aus. (-;

  156. #186 Sobieski89 (06. Mai 2009 00:17)

    Im Übrigen sollten wir, bei schönem Wetter natürlich, vom Deutzer Bahnhof aus über die Hohenzollernbrücke in die Kölner Altstadt ziehen und uns dort bei einem frisch gezapften Bier austauschen.
    Wir brauchen unbedingt den persönlichen Kontakt.
    Raus aus der Deckung – mit Vorsicht natütlich – wegen –

    „Feind hört mit“ 😉

  157. Black Elk

    Ganz schnell das kleine Regengesicht abgetrocknet,und morgen ist ein neuer Tag,also,nur Mut.

  158. Herr oder Frau Lehmann,

    Sie kennen mich nicht und alles was ich jemals hier gesagt habe, das habe ich auch so gemeint, es sei denn meine Ironie oder Sarkasmus ist mit mir durchgegangen .

    Es muss nicht sein , dass Sie nun Ihrerseits ihre Verachtung über mich ausgiessen.

    Wo Sie doch mich gar nicht kennen 🙂

    Wenn Sie es dennoch tun, dann ist es gut so 🙂

  159. Ja Schwabe, dies sehe ich ebenso.
    Ich versuche da zu sein, weiß es aber noch nicht. Kommst du denn aus Köln? Wenn es nämlich eine Reisegelegenheit beispielsweise aus Dortmund/Hagen die Ecke gäbe wäre es wunderbar. 😀 Bin noch auf Autosuche..

    und da ich kategorisch Händler ausschließe und bei Muselmanen garnicht erst schaue erweist sich die Suche als nicht so einfach. ;D

    Also nach dem Namen „Schwabe“ suchen? 🙂

  160. bis zur Zeit, kann mir ein Herr Karlmartell nicht sagen, was er dem Schwarzen Hirsch als Falschheit vorwirft.

    Ich warte , Indiander haben Geduld 🙂

  161. @ PI

    Bitte nochmal einen Link setzen,damit diejenigen die die Sendung verpasst haben, sie sich anschauen können.

    Obwohl ich mir schon vorstellen kann wie das da zugeht. Das fing schon vor 15 Jahren an, als mein Sohn in die Grundschule ging.

  162. #203 Sobieski89 (06. Mai 2009 00:50)

    Fahre am besten mit dem Zug bis zum Bahnhof Köln-Deutz.

    Ich mache es auch so, komme aus Brühl.

  163. Black Elk

    Herr oder Frau Elk sorry ,Black Elk ,sollte ich den irrigen Eindruck erweckt haben ich würde Sie verachten so seien Sie versichert ,dem ist nicht so.Ohne Ironie und deren kleinen Bruder,dem Sarkasmus,könnte man sich den meisten Themen garnicht nähern.Man würde an der Gardine hochklettern oder nach dem Postboten beißen.Ich hoffe ich höre noch viel von Ihnen und wünsch Ihnen alles Gute.

  164. #7 Schwabe Und früh morgens also richtig früh am besten so das die Punks und Antifa noch besoffen in der Ecke liegen.

  165. @ Lehmann

    Gute Nacht und Gottes Segen 🙂

    Vieles habe ich missverstanden und im Nachhinein erkannt.

    Schlaf gut 🙂

  166. hahaha – das muß die deutsche Mischpoke aushalten!

    Im Ernst: Die Scheisse, die hier in der BRD abgeht, glaubt einem keiner mehr. Selbst Freunde von mir aus der Schweiz lachen sich halbtot über die Zustände in der BRD und die unfähige deutsche Politikelite.

    Ich persönlich tendiere eher zur aktiven Bürgerwehr mit permanenten Tonfa- Messer- und Combat-Training, in aktiver Kooperation mit den örtlichen Polizeikräften, am besten auf einer geschlossenen Burg- oder Schlossanlage in Meck-Pom. mit AFA-Möglichkeiten (Denkmalschutz) sowie behördlich zugelassenem Schießstand.

    Dies entspräche ungefähr der Vorstellung von den letzten Refugien, die absolut Deutsch sein werden und die bis auf die letzte Kugel professionell verteidigt werden…

    Bewerbungen werden über PN gern entgegen genommen.

  167. Ehrlich , Lehmann ich verstehe nicht und wen ich dann versuche zu verstehen, das was ich nicht verstehe, dann wissen wir, was wir tun müssen.

    Die Atheisten glauben an ihre eigene Vollkommenheit.

    Die Buddisten glauben an eine Heilslehre.

    Die Moslems sind einem Dämon aufgesessen und morden und totschlagen um in ihre Hölle zu kommen, die Christen verlassen sich auf die Zusage ihres Heilandes, der gesagt hat „Ich werde bei euch sein, bis an das Ende der Welt“

    Also immer .

  168. @ Black Elk

    Bist Du besoffen?

    Hör bitte endlich auf, diesen Thread vollzuspammen.

    karlmartell hat Dir doch nichts getan.

    Ratio

  169. Black Elk

    Na schauen wir mal ,oder besser ,warten wir,s mal ab welche Heilslehre ihre Versprechen einlöst.Ich kann mich aber noch zurückhalten auf des Rätsels Lösung.Gefällt mir ganz gut mein Leben,und ist die Show vorbei dann werd ich euch berichten,oder auch nicht.

  170. Und der Schwarze Hirsch sagt!!!

    „Der „Frieden“ hat uns den Untergang beschert“ und nur noch einige restliche Reservate sind noch verblieben von einer grossen Kultur , in der viel Weisheit und Wissen verankert war und so wird es auch Euch ergehen !!!

    Ihr werdet , so wie ihr waret, von der europäischen Landkarte verschwinden, wie der Sand der Wüste oder der Wind des Meeres.

  171. Übelster Rassismus. Na ja, daher wird wenigstens Didi NäherIn ausführlich darüber berichten.

    Kleiner Scherz.

  172. Im Schlusswort der der anschließenden Sendung „Weltbilder“ ging es um ein Gewinnspiel, bei dem der Sieger eine „schweißgetränkte Hamam Decke“ gewinnt. Sieger wird derjenige, der diese Decke dem besten Verwendungszweck zuführt.

    Jetzt kommt der versteckte Witz:
    Eine Zuschauerin will damit einen Tisch an ihrem *Würstchenstand* decken.

    Hamam-Decke und Schweine-Würstchen!

    Etwas versteckt und perfide, aber die Bitschaft kommt an.

  173. @ Ratio

    Glaube mir, du musst nicht Karlmartell verteidigen.

    Und was das besoffen angeht, das überlasse ich dir. denn ich trinke nur Wasser aus dem was aus dem Wasserhahne herauskommt.

  174. #199 Bulldozer (06. Mai 2009 00:44)

    Danke, Bulldozer für den Tipp 🙂

    Habe mir jetzt den Beitrag ansehen können und bin zutiefst erschüttert.

    Warum geben wir nicht alle unsere Anonymität auf und gehen geschlossen auf die Barrikaden.

    Lasst uns endlich aufstehen und den Islam mitsamt den Politverbrechern zum Teufel jagen.

    Es ist mehr als genug passiert.

  175. #140 Sobieski89 sagt:
    „Warum wählen wir alle nicht EINE Partei, die Ordnung macht??“
    ——————————————–
    Mit Deiner Frage rennst Du bei mir offene Türen ein.
    Deine Selbstantwort ist des Pudels Kern.

    Oder PI user sagen:
    Scheiß Christen
    Weicheier Liberale
    von gestern die Konservativen
    Rechtsradikale sind Exremisten
    Atheismus ist ihr Testament
    Schwule haben keinen Glauben
    undsoweiter…..

    Von den 45 Schattenschreiber hier im Blog bekommst Du gerad‘ mal 6-7 für ein und dieselbe Partei auf die Bühne. Also sei kein Don Quichotte bevor dich der Rest hier noch für deutsch-unbelehrbar abstempelt.

    Meine Antwort auf die o.g.Meckereien ist:
    „es lebe die Partei, für jeden eine“
    =============================================
    Meine Einstellung steht aber in Deckung zu Deiner

  176. #218 Baschti (06. Mai 2009 01:42)

    Du solltest Deinen linken Dummbatzi Didi nicht mal ignorieren und hier nicht immer wieder langamtigen Quatsch zu seinem Schwachsinn ablassen.

    Ist das für Dich „His master’s voice“ für das Du eine Art Schleichwerbung betreibst?

    Ich hab mir die Seite einmal angeguckt. Das hat vollauf und ein für allemal gelangt.

    Ratio

  177. Erinnert sich noch jemand an die 90er Jahre??
    Meine, da haben doch hunderttausende, wenn nicht Millionen von Leuten für Masseneinwanderung demonstriert, und wer noch die Visagen von den Lichterketten-Typen, Gesicht zeigen, nicht wegschauen-blablabls Leuten in Erinnerung hat, dass waren fast alles Biodeutsche, wo sind die W…..geblieben?

    Wo die blöden Pfaffen die noch den allerletzten kriminellen Asylanten vor der Abschiebung retten wollten?

    Wo die ganzen Linksradikalen, die noch den zartensten Versuch die Masseneinwanderung abzuwenden mit Steinwürfen mit Mord und Totschlag beantwortet haben?

    Wo ist Boris Becker, der hat jahrelang gegen uns gehetzt, wo Niedecken, kriegt der den Arsch nicht mehr hu??

    Von den Verberechern alla Roth, Edathy usw. ganz zu schweigen.

    Allen oben genannten und noch vielen anderen wünsche ich vom ganzen Herzen, dass sie das durchleiden müssen, wie die armen deutschen Kinder heutzutage.

  178. Black Elk

    Schauen Sie sich mal einen guten Film an,ich empfehle Ihnen ,natürlich völlig unverbindlich, „Dead Man“.Einer der Charaktere nennt sich Xibitche „Der der viel redet und nichts sagt“.Lohnt sich,hat etwas Kafkaeskes , aber lohnt sich.Gute Nacht

  179. Ich finde den Film auch ziemlich schockierend, gerade weil Güner Balci keine reisserische Reportage gemacht hat, sondern den (mittlerweile) ganz gewöhnlichen Alltag dokumentiert! Extremere Diskriminierungsfälle hätten sich mit Leichtigkeit finden lassen…

    Aber auch dieser Beitrag wird keinen aufrütteln der nicht eh schon wach war. Die GutmenschINNEN werden sich von einer Güner Balci nicht beim MultiKulti-Träuming stören lassen, sondern sie einfach ignorieren… nachdem eine Verunglimpfung als rechtsradikale, ausländerfeindliche Nazi-Eva aufgrund der Gnade ihrer undeutschen Geburt nicht zieht.

  180. Gute Nacht all ihr, die es gutmeint und die , die den Frieden liebt.

    Möge der Herr immer an euer Seite stehen!!!

  181. #230 unrein
    Danke für Deinen Link, mit dem anderen kam ich nicht klar.
    saludas

  182. Eine Gesellschaft, die aufgrund ihrer Bequemlichkeit und ihrem 68er-Individualismus nur noch Einzelkinder in die Welt setzt, wundert sich tatsächlich, dass diese Kinder von den liebenswürdigen Schätzen mit ihrer reichhaltigen und friedfertigen Kultur gleichsam täglich bereichert werden?

    In Deutschland und Europa tötet man lieber sein eigen Fleisch und Blut im Mutterleib, statt sich für die eigene Familie aufzuopfern, bekämpft gleichzeitig auf höchster staatlicher Ebene die kleineste Zelle der Gesellschaft nämlich die Familien und stellt dann noch solche Fragen…

  183. #231 Black Elk (06. Mai 2009 02:32)

    Möge der Herr immer an euer Seite stehen!!!

    Wer ist denn Dein „Herr“, Sklave?

    Name? Anschrift? Email? Telefon?

    Ratio

  184. #233 schmibrn (06. Mai 2009 02:59)

    Bei einer Gesellschaft die aus Trotteln wie Dir besteht, wundert mich gar nichts.

    Ich töte mein „eigen Fleisch und Blut“ übrigens mehrfach täglich. Dreimal darfst Du raten, was ich da wohl mache. 🙂

    Ratio

  185. #235 Ratio
    der kaputte Ratio geht ja mal wieder richtig ab in dem Thread hier.
    Ich kenne hier momentan nur einen Trottel der auffällig viele hier beleidigt. Und das ist das arme Würstchen Ratio.

    Aber mal zurück zum Thema.
    Die Schuld ist natürlich nicht nur bei Linken und Sozialisten zu suchen wie es in der einfachen Welt von Leuten wie Ratio zu erklären versucht wird.

    Bei Multi-Kulti Verbrechern wie den Grünen, SPD oder der SED ist sicherlich ein erheblicher Teil der Schuld zu suchen.

    Nur darf man leider nicht vergessen das Deutschland 16 Jahre von einem wie Kohl (CDU) regiert wurde. Hier hätte man sicherlich etwas konkretes in die Wege leiten können. Hat man aber nicht.
    Dann kam Schröder, und jetzt ist aber schon wieder die CDU am regieren und es wird von Tag zu Tag schlimmer.

    Schlimm: gerade die FDP – mit ihrem verklärenden Blick der Liberalität – begrüßt den massiven Bau von Moscheen in Deutschland.
    Auch hatte die FDP schon immer ein sagen wir mal ambivalentes Verhältnis zu Israel. Auf der einen Seite bemüht man sich um gute Beziehungen, auf der anderen Seite wird immer wieder mal gerne gehetzt.
    Drehen wir mal die Zeit zurück und blicken auf den Möllemann. Der genoß einen unglaublichen Rückhalt in der FDP, gerade weil er mal „Tacheless“ geredet hat – was nchts anders bedeutete als das das Arschloch wochenlang in allen Medien über Israel hetzte.

    Und die gleichen Gestalten die dem Mölli zujubelten sitzen immer noch in der FDP. Die springen leider selten aus Flugzeugen.

    Wer die Verbrecher der etablierten Parteien weiterhin wählt macht sich genauso schuldig die Islamisierung gefördert zu haben (egal ob Grüne, CDU, FDP, SPD oder die Linke).

    Alternativen gibt es reichlich (oder zumindest einige), sie werden leider in letzter Instanz nicht gewählt.

  186. …was mich zum Schluss kommen läßt das für die meisten Menschen in Deutschland die Welt noch vollkommen in Ordnung sein muss.

    Aufgrund des Videobeitrages vor 2 Tagen hier bei PI bezüglich der Demographie in Europa ist dies für mich schwer nachvollziehbar.

    Aber die Wahlergebnisse sprechen eine klare Sprache.

    Der Stoiber wäre damals wahrscheinlich wirklich ein guter Kanzler geworden. Aber leider „chance vertan“

  187. Sicher doch, Ihr habt ja alle so recht.

    Den Moslems und Sozialisten ist voll zuzustimmen.

    Ein Volk das sich so innig nach seinem „Herrn“ sehnt und seine Feinde „liebt“ sollte wahrlich endlich von seinem Leid erlöst und entsprechend behandelt werden.

    Sozis und Moslems betrachten sich mit Recht als barmherzige Samariter für die arme herrenlose Christenheit.

    Wir sollten Verständnis für sie haben.
    Wir müssen ihnen dankbar sein.

    Ratio

  188. ratio,

    schlaf deinen rausch aus, setz alle drogen ab – und komm wieder und dann benimm dich wieder wie ein mensch. was du hier ablässt, ist unmöglich!

  189. #39 Julian_Apostata

    Das Demographie-Vidio war entgegen einiger Kommentatoren noch weit untertrieben.

    In den Erhebungen fehlen die Auswandernden, die Konvertiten,(was sagten die Eltern zu ihrer Tochter „lern‘ arabisch“), der schleichende Türkeibeitritt, sowie die 50Mio Magrebiner die Brüssel eingeladen hat wenn sie ihre perverse Vertragsnachgeburt eingepeitscht haben.
    Daneben gibt es weitere Faktoren der beschleunigten Islamisierung, schau nur in die triumphierenden Gesichter der deutschen Linken und CDU/FDP Integrations Moschee und Türkeibefürworter und höre deren süffisanten Belehrungen an das Prekariat.

    Gebe bitte nicht den desinformierten Wählern die Schuld falsch zu wählen.
    Es liegt einzig am Fehlen einer Gegenöffentlichkeit in Form eines einfachen Senders oder einer Print-Bild. Es wäre eine wahrhafte Chance gegen eine linke Phalanx, sei gewiss.
    =============================================
    http://www.express.co.uk/posts/view/65628/Secret-plot-to-let-50million-African-workers-into-EU

  190. Der kaputte Julian_Apostata geht ja mal wieder richtig ab in dem Thread hier.
    Ich kenne hier momentan nur einen Trottel der auffällig viele hier beleidigt. Und das ist das arme Würstchen Julian_Apostata.

    Ratio

  191. #246 BUNDESPOPEL
    Forbidden

    You don’t have permission to access /ftopic21042.html on this server.
    ———————————————-
    Ich denke Du schätzt meine Gesinnung falsch ein?

    Wenn Du den James Dean Filmtitel meinst, trifft mich das nicht.

  192. mr. fun,

    schlaf deinen rausch aus, setz alle drogen ab – und komm wieder und dann benimm dich wieder wie ein mensch. was du hier ablässt, ist unmöglich!

    Ratio

  193. Mitglieder einer klar und eindeutig

    grob verfassungsfeindlichen,
    kriminellen und
    terroristischen Organisation

    haben in Deutschland und Europa nichts verloren.

    Sie gehören allesamt verhaftet und unter Aberkennung einer ggf. rechtswidrig erteilten bzw. erschlichenen Staatsbürgerschaft

    ausgewiesen.

    Ausnahmslos.

    Die Sozialisten, diese Verbrecher und Massenmörder gehören auch dazu, sogar primär.

    Vielleicht ist in Guantanamo, Kuba oder Nordkorea noch ein Plätzchen für dieses Gesindel frei.

    Ratio

  194. Verdammt, mir tat dieser Junge richtig leid. Dass er intelligenter als die anatolischen Kulturbereicherer ist, hat man aus seinen Worten schnell schliessen können. Solche Kinder gehen dann in solchen Schulen unter und tragen sicherlich psychische Schäden davon. Oder werden zu Amokläufern, wie der von Emsdetten, der in seinem Abschiedsbrief u.a. die gleichen Zustände anprangerte…

    Es muss natürlich erst eine Türkin daherkommen, um diese Zustände anzuprangen (nichtsdestotrotz ein Lob für sie). Ein oder eine Deutsche würden von der grünen Pest gleich wieder als Denunziant oder Anhänger des „braunen Mobs“ angeklagt werden…

  195. #Ratio
    Danke für den Schluss der Umkehr im Widerspruch.

    Als Christ kann ich kein Selbstmörder sein.
    Sui caedere besteht überwiegend bei Atheisten.
    ———————————————–
    Bei aller Wertschätzung Deiner bisherigen Beiträge, Du führst dich heute auf wie ein wandelnder Bewegungsmelder. Überprüfe Deinen Strichcode, por favor.
    =============================================

  196. Plebiszit,

    Du führst dich heute auf wie ein wandelnder Bewegungsmelder. Überprüfe Deinen Strichcode, por favor.

    Ratio

  197. Abschließend stelle ich mal wieder fest, daß die Deutschen

    das politisch mit Abstand dämlichste Volk der ansonsten von Humanismus und Aufklärung geprägten westlichen Welt sind.

    Dumm, dümmer, deutsch.

    Ratio

  198. Habs gesehen. Erschreckend, düster, übelst.
    Sollte man allen grünen Gutmenschen mal zeigen den Bericht.
    Die Integration ist gescheitert, so ja auch das Fazit der Autorin. Da diese Türkin ist, kann keiner „rechte Gesinnung“ unterstellen.
    Ein Wunder, das so etwas im öffentlich-rechtlichen TV ausgestrahlt wird. Leider im NDR, das guckt kaum jemand.

  199. Gut das ich in NRW lebe und bei der nächsten Wahl meinen Beitrag leisten kann. Ich kann nur hoffen das viele ähnlich verfahren. Aber vermutlich wählen 99,9% der Menschen in der BRD das gleiche was sie immer gewählt haben. …weil man das halt immer gewählt hat.

  200. Mutige Frau, die Reporterin.

    Bei solchen Berichten im öffentlich rechtl. TV bekomme ich langsam Hoffnung, dass doch noch ein paar Leute aufwachen.

    @ Ratio
    schrieb:
    Die Deutschen das politisch dämlichste Volk…
    Recht haben Sie.
    Daher bedarf es noch vielmehr solcher Berichte.
    Jedes Opfer muslimischer Gewalt und sein Freundes- und Bekanntenkreis wird dafür sorgen, dass immer mehr Deutsche aufwachen.
    So bedauerlich die einzelnen Opfer muslimischer Gewalt auch sind, sind tragen dazu bei das politisch dämliche deutsche Volk aufzuwecken.
    Schade nur, dass oftmals immer nur diejenigen Opfer sind, die nichts oder nur wenig ändern können.
    Wäre mal der Sproß eines verständlichvollen Richters, eines politisch korrekten Redakteuers oder gar eines links-grünen Poltikers Opfer, wäre die Wirkung noch besser.
    Obwohl die Kinder dieser Leute sind ja auch unschuldig und letzten Endes nur Opfer der politischen Verblendung ihrer Eltern.

  201. Das Deutsche ist zu zerstören und durch eine „multikulturelle Gesellschaft“ zu ersetzen.
    Die >GRÜNEN<, NRW 1982
    Noch Fragen????

  202. Ich kann die Zustände bestätigen.
    Meine Kinder sind ebenfalls schon im Kindergarten gemobbt worden.
    Über Wochen ist meine kleine Tochter unter den wohlwollenden Augen einer (vermutlich persönlichkeitsgestörten) deutschen Kindergärtnerin von einem Albaner geschlagen worden. Mein Sohn wurde von türkischen Mädchen mit der Hölle und mit Prügeln von den großen Brüdern bedroht, weil er Schweinefleisch ißt und weil er die eine dieser Tussen zu lange angeblickt habe. Da waren die noch nicht einmal in der Schule.
    In der Grundschule gibt es einen Araber, der die Jungs der Klasse dazu auffordert, Mädchen schlagen zu gehen und wenn sie sich weigern, abfällige Bemerkungen macht.
    Die Gewalt dieser Gruppen ist schon unter den kleinsten Kindern untragbar geworden, wird aber von dem Multikulti-trainierten Pädagogenpersonal geleugnet, und ihr eigenes Versagen mit der Faschismuskeule den deuropäischen Eltern um die Ohren gehauen.
    Bayern, täusche dich nicht, du Schöne! Du hast genauso fertig wie Berlin und NRW. Deine Biergärten darfst du dann bald zumachen – aus is.

  203. Dass uns ausgerechnet eine Güner Balcin auf dieses Problem aufmerksam machen musste und nur durch ihre Initiative der Bericht überhaupt ins deutsche Fernsehen (wenn auch nur im Regionalprogramm) kam, ist schon oberpeinlich.

    Die beiden Jungs in diesem Horrobeitrag haben in mir nur spontanes Mitleid ausgelöst.

    Leute, es ist 5 nach 12 !!!

  204. #22 Puseratze

    Also ich kann die Kommentare aufrufen.

    Den Beitrag kann ich mir nicht anschauen, weil mir die Kinder so unendlich leid tun.

  205. Die vehementesten Befürworter
    von Muku waren doch immer die
    Klugscheißer in den Fernseh-
    redaktionen. Wurden sie doch
    stets so gut bezahlt, daß sie
    ihren eigenen Nachwuchs solchen
    Verhältnissen nicht aussetzen
    mußten.

    So sind sie die Möchtegerneliten!

  206. Obwohl ich mir über die heutigen Zustände im klaren bin, hat der Bericht mich dennoch zutiefst schockiert und extrem wütend gemacht!

    Dagegen muß doch etwas unternommen werden…

    Die armen Jungs. 🙁

  207. Das war ja noch relativ moderat, die deutschen Schüler wurden ja nur angespuckt und deutsche Mädchen als Schlampen bezeichnet, auf der Rütli-Hauptschule hätte die Reportage wohl noch ganz anders ausgesehen….

  208. Das, was die brd-GmbH (Vasallenstaat ohne Verfassung mit Merkel als Geschäftsführerin) mit Ihren Bürgern macht, ist klassische Entmietung.

    Hier werden in ein solides Haus neue Mieter reingesetzt, mit dem Ziel, das die bisherigen Mieter aufgrund der neuen unzumutbaren Umstände ihr Haus verlassen.

  209. #273 Puseratze (06. Mai 2009 08:35)
    Ich kann die Kommentare noch ohne Probleme abrufen. Vor allem die Kommentare zu Mauschwitz sind ein Hammer, weil fast immer auch so deutlich die Wahrheitsverbiegung und Verfälschung bei WDR u. Co. ansprechen. Wenn die Redakteure und ihr Umfeld auch nur eine leise Ahnung von „öffentlicher Meinung“ haben, müßten sie merken, das da was kocht.

  210. Ich habe mir gestern alle drei Sendungen angesehen (Zwei aufgezeichnet), am meisten hat mich geärgert “ die correcte “ Aufarbeitung des Mannichlfalls beim Bayrischen TV, am meisten berührt hat mich die Sendung, von den mordenden Kindergängs in Liverpool, und was die aktuelle Sendung betrifft, solche Verhältnisse gibt es nicht nur in Berlin,sondern in allen europäischen Großstädten, wo es eine muslimische
    Mehrheit in Klaasenzimmern gibt.
    In einen italienischen Forum schrieb mal ein Leser, sie führen sich bei uns in Italien auf wie Barbaren, nicht mal in ihrer Heimat dürften sie sich so Aufführen wie bei uns…..

  211. Der Abschlusskommentar der türkischen Reporterin spricht bende: „Diese Menschen wollen sich nicht integrieren. Das ist nicht im Sinnen der Integration, die in den letzten Jahren total versagt hat. Ob die Integration noch funktioniert ist eine große Frage. Der fehlende integrationswille darf von der Öffentlichkeit nicht tabuisiert werden, sonder muss angesprochen werden. Vielleicht wurde hiermit ein Anfang gemacht.

  212. Danke PI, dass Sie auf diese Sendung aufmerksam gemacht haben und auch danke
    an den NDR, dass endlich mal gezeigt
    wurde wie die Islamisierung in Deutschland
    voran geht.
    Wir dürfen nicht zulassen, dass unsere Kinder die leidtragenden sind und in ihrer Heimat verfolgt und gemobt werden.
    Wer hier in unserem Land lebt, muß sich nach den hier geltenden Spielregeln richten.
    Und wer dies nicht möchte, kann ja zu seinen Wurzeln zurückkehren.

  213. #5 Hobbes (05. Mai 2009 17:31)

    ———————-

    sie haben in der tat was wichtiges vergessen:

    wir brauchen mehr zuwanderung!

    mfg

  214. #43 Alster (05. Mai 2009 20:32)

    ———————-

    wir haben ZWEI islamkritische parteien in ö:

    fpö und bzö.

    mfg

  215. #160 karlmartell (05. Mai 2009 23:37) Wo gehen die Kinder von diesen sogenannten Eliten in die Schule? Diese Lachnummer von Laschet hat auch drei Kinder. Wo gehen die Kinder von der Gendertussi von der Leyen in die Schule?

    Haben die auch nur im entferntesten eine Ahnung, was sie den Kindern antun, deren Eltern keine private Schule bezahlen können?

    Oder denken die, dass es für die “einfachen” Leute keine Rolle spielt, wenn deren Kinder seelisch und körperlich in der Schule misshandelt werden?

    Die Überheblichkeit der “”Eliten”“ scheint grenzenlos zu sein. Wir müssen diese Leute zurückbringen auf den Boden der von ihnen geschaffenen Realität…..auch für deren Kinder!
    ——————————–

    ich bin sicher, dass es ihnen völlig egal ist.

    es zählt nur die meinung ihrer „blase“, die leute, mit denen sie befreundet oder bekannt sind. alle anderen „kenne ich die? nein. daher sind sie nicht interessant für mich“.

    ich glaube, es ist ein zeichen von dekadenz, wenn man seine mitmenschen so verachtet. sie führen sich ärger auf als der adel früher. die hatten wenigstens einige berührungspunkte mit dem volk.

    die heutigen politiker haben das nicht mehr. blase, parteifreunde, das wars dann schon.

    mfg

  216. #44 wien1529 (06. Mai 2009 13:29)

    „Wenn das Volk kein Brot hat, so soll es doch Kuchen essen!“ Marie-Antionette.

    @28 Schweinegulasch
    Das ist das perfide an den neuen Moscheen der DiTiB. Die sorgen schon dafür, dass die Kinder an die Hölle glauben….. und zwar von Kindsbeinen auf. Eigenlich ist das ein VErbrechen, Kinder mit solchen Gedanken zu quälen und zeugt von völliger Abwesenheit von Aufklärung.

    Wer Kindern erzählt, wenn sie nicht A B C machen, dann kommen sie nach dem Tod in die Hölle wo sie verbrennen und ihnen danach immer wieder einen neue Haut wächst (Koran) der macht sich meiner Meinung nach der Misshandlung strafbar.

    Im Namen von „Religion“ darf man aber alles in diesem Land. WIR alle dachten, diese Zeiten sind lang vorrüber, doch kommen sie BRUTALST auf uns zurück.

    Der Islam steckt TIEF im Mittelalter und so auch die Imame, die soetwas lehren? Was sollen solche Psychokrüppel später werden? Kinder, die einschlafen mit dem Gedanke an die Hölle? Barbarisch ist das.

  217. In 4 Jahren gibts die Pro Parteien bundesweit und dann sind die Deutschen auch reif, die zu waehlen. Diese Zustaende, so schlimm sie sind, machen Hoffnung. Der Nachteil der Eliten ist naemlich, sie sind in der Unterzahl.

    Linke/SPD/Gruene/Rechte sind unwaehlbar, weil Vollblut-Sozialisten. Waehlt die FDP, die sind noch am liberalsten. Und in 4 Jahren dann Pro Parteien. Dann ist der Spuk in 6 Jahren vorbei. Solange allerdings gilt es, das zu ertragen. Uebt Euch in Geduld.

  218. @Totentanz
    Wir haben in unserer Stadt zwei Moscheen, die von der Ditib ist noch erträglich.
    Wir haben allerdings auch eine radikalislamische. Wie mir meine türkische Nachbarin erzählt hat werden Deutsche dort mit Tiernamen bezeichnet.
    Dank dieser Nachbarin weiß ich auch noch mehr, aber das kann man alles bei Ulfkotte nachlesen, wenn man’s wissen will.
    Unser Pfaffe, unser Bürgermeister, die Grinser, Anbiederer und Händeschüttler wollen’s jedenfalls nicht wissen.
    Und der Bund der Steuerzahler will auch nicht wissen, warum genau das Stadtviertel als „sozialer Brennpunkt“ viel, viel Geld kostet – ob das wirklich sein muß? Ob man nicht einfach Chinesen und Vietnamesen einwandern lassen könnte, deren Kinder hier Top-Leister werden.

  219. #295 Totentanz (06. Mai 2009 16:17) #44 wien1529 (06. Mai 2009 13:29)

    “Wenn das Volk kein Brot hat, so soll es doch Kuchen essen!” Marie-Antionette.
    —————————

    das wird der österreicherin l’autrichienne angeblich nur böswillig zugeschrieben.

    mfg

Comments are closed.