Schottische Sträflinge kriegen kostenlos Viagra vor dem Freigang nach Hause. Die Bevölkerung, die ihre Arzneien bezahlen muß, ist wütend. Die Gefängnisdirektoren verteidigten sich und sagten, nur eine begrenzte Menge an Viagra sei an impotente Knackis abgegeben worden. Ob aus Versehen auch mal ein Sextäter dazwischen war, ist nicht bekannt. Erstaunlich, was die politische Korrektheit in Europa für Blüten treibt!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

Comments are closed.