In einem Bus in Tel Aviv hat sich eine Explosion ereignet, durch die mehrere Menschen verletzt wurden. Wie der israelische Rundfunk meldete, gab es drei Schwerverletzte, Haaretz.com spricht von mindestens zehn Verletzten. Augenzeugen berichteten, es habe nach der Explosion eine Verfolgungsjagd zwischen mutmasslichen Terroristen und Polizisten gegeben (Video).

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!
TEILEN
Vorheriger ArtikelHeiliger Sankt Florian …
Nächster ArtikelVideo: Der Gaza-Streifen in München

56 KOMMENTARE

  1. Die einzige Sprache die islamistische Fundamentalisten verstehen , das ist die Sprache der Gewalt . Einige Westeuropäer werden das nicht begreifen . Wo sind wir mit Multi – Kulti und Kuschel – Wuschel hingekommen ? Das konnte man wieder augenscheinlich am Dienstag bei “ Menschen bei Maischberger “ betrachten . Wie sich dieser “ Oberzigeuner “ dort aufgeführt hat . Wäre eigentlich eine PI – Nachlese wert !

  2. Al-BBC-Paul Danahar und Jon Donnison twittern: Alle Moscheen in Gaza plärren über Lautsprecher die frohe Kunde ins Land. Mohammedaner ballern vor Freude in die Luft.

  3. #1 nikodemus (21. Nov 2012 11:46) Das hat aber doch sicher nichts mit dem Islam zu tun, nich wahr?!

    Selbstverständlich! Die sich Freuenden sind nur Einzelfälle und können keinesfalls dem Islam angelastet werden! Die tosende Menge hat außerdem den Islam falsch verstanden. Denn merke Dir gut: Der Islam bedeutet Frieden

  4. Die islamischen Bereicherer kennen nichts anderes als Freude, wenn Unschuldige getroffen werden. Ist aber schon lange bekannt. Das ist die wahre Friedensideologie !

  5. G´TT segne und schütze Israel. Amen.

    @ Terrorheinis:
    AM ISRAEL CHAI!
    VIVA ISRAEL!
    LANG LEBE ISRAEL!
    LONG LIVE ISRAEL!

  6. @#2 Babieca (21. Nov 2012 11:59)

    Al-BBC-Paul Danahar und Jon Donnison twittern: Alle Moscheen in Gaza plärren über Lautsprecher die frohe Kunde ins Land. Mohammedaner ballern vor Freude in die Luft

    Ist das die LebensFREUDE, die Maria Böhmer seinerzeit mit ihrem legendären Ausspruch meinte?

  7. Ich wünsche mir, dass die Bundeskanzleuse zu Ihrem Wort steht von wegen die Sicherheit Israels ist in Doischlan Staatsdoktrin und endlich die Bundeswehr anstatt in die Türkei nach Israel schickt damit die der IDF bei ihren Einsätzen hilft.
    DAS wäre mal ein starkes Zeichen aber wohl voll kulturunsensibel und parteiisch und unausgewogen 🙁

  8. Haaretz ist ein linksradikales Schmierblatt. Da sind nur Israelhasser unterwegs. Die Kommentare unter einigen Artikeln und deren Bewertungen sind echt dumm und widerwärtig.

  9. #13 Babieca (21. Nov 2012 12:27)

    #7 Weltverbesserer (21. Nov 2012 12:15)

    Noch mehr Lebensfreude (Man beachte, daß da immer AK 47 dabei sind)

    Die Waffen sind doch selbstverständlich alle in Herrn Bundesinnenminister_Innen Friedrich`s Nationalem Waffenregister Ordnungsgemäß registriert!? 🙄

  10. Die Inder wurden massiv durch den Islam ausgedünnt, nicht nur in 2008..

    „Terrorismus in Indien Bombay-Attentäter Kasab wurde hingerichtet

    Die Angreifer töteten 166 Menschen
    Bei der Terrorserie in Bombay hatten im November 2008 zehn militante Islamisten 166 Menschen ermordet. Neun Angreifer wurden getötet. Unter den Opfern waren 28 Ausländer, darunter drei Deutsche. Die Terroristen hatten im Stadtzentrum unter anderem ein jüdisches Zentrum, Luxushotels, den Hauptbahnhof und ein Café angegriffen. Geiselnahmen in Luxushotels wie dem legendären „Taj Mahal“ und anderen Gebäuden hielten ganz Indien drei Tage lang in Atem. Indien macht die aus Pakistan operierende Terrorgruppe Lashkar-e-Taiba (Armee der Reinen) für die Angriffe verantwortlich“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/terrorismus-in-indien-bombay-attentaeter-kasab-wurde-hingerichtet-11967088.html

    Konsequente Reinigung

  11. #16 lorbas (21. Nov 2012 12:32)

    Die Waffen sind doch selbstverständlich alle in Herrn Bundesinnenminister_Innen Friedrich`s Nationalem Waffenregister Ordnungsgemäß registriert!?

    Selbstverständlich! So wie hier:

    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/ueberfall-und-schuesse-in-hochfeld-mordkommission-tappt-im-dunkeln-id7312685.html

    Hier dämmert es einigen, daß es ein Problem gibt:

    >blockquote>… aktuelle Beispiele für ein Riesen-Problem: In NRW kursieren Millionen illegale Schusswaffen. Kaum ein Experte traut es sich zu, eine konkrete Zahl zu nennen. Die Rede ist von „Unmengen“. Und davon, dass es fast schon kinderleicht sei, sich eine Waffe mit Munition zu besorgen. (…)

    Nur das Resultat dieses munteren und kaum kontrollierten Handels ist sichtbar. In 1062 Fällen machten im vergangenen Jahr in NRW Täter von Schusswaffen Gebrauch, 46-mal kamen sogar Kriegswaffen zum Einsatz.

    Ihre Namen lassen schon Rückschlüsse auf ihre Herkunft zu. Die besonders gängigen und „beliebten“ Modelle heißen <b<Ceska, Makarow oder Kalaschnikow. Osteuropa und angrenzende Länder zählen zu den großen Quellen für diese Mordinstrumente. Die Preise auf dem Schwarzmarkt in Deutschland: oft zwischen 300 und 1000 Euro. Weit über 90 Prozent der Straftaten, in denen Schusswaffen eine Rolle spielen, werden mit illegalen Schießeisen verübt. Manche Experten vermuten sogar, dass es 97 Prozent sind.

    http://www.derwesten.de/politik/millionen-illegale-waffen-in-nrw-id7314834.html

    Tolle Sache, so ein Waffenregister. :mrgreen:

  12. „“Staat gibt deutlich mehr Geld für Sozialhilfe aus
    Eine stark wachsende Anzahl von Menschen in Deutschland ist von staatlicher Unterstützung abhängig. Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland insgesamt 22,7 Milliarden Euro netto für Sozialhilfeleistungen ausgegeben, vermeldet das Statistische Bundesamt.

    Die Aufwendungen für Sozialhilfe sind laut Statistischem Bundesamt zuletzt deutlich gestiegen. Vor allem in den Stadtstaaten wie Hamburg und Berlin gibt der Staat mehr Geld für Sozialleistungen aus
    Vor allem in den Großstätten ist der Bedarf nach Sozialhilfe enorm. Die höchsten Pro-Kopf-Ausgaben hatten im Jahr 2011 die drei Stadtstaaten Bremen (462 Euro), Hamburg (437 Euro) und Berlin (418 Euro).““

    Das lechzt nach verbotenen inkorrekten Fragen.
    Wo geht die Kohle denn ganau hin???

  13. Sprenggläubige Hamas Al-Qassam-Brigaden twittern zur Busexplosion:

    We told you IDF that our blessed hands will reach your leaders and soldiers wherever they are, „You opened the Gates of Hell on Yourselves“

    Vorbildlich, wie ihre blutgetränkten Hände gerade nicht nach der IDF greifen, sondern Zivilisten zerfetzen.

    Gerade kommt ihr neuester Tweet:

    Oh, Zionisten, Netanyahus Regierung schleift euch in die Hölle, ihr habt die Wahl, ob ihr in der Hölle bleiben wollt oder entkommen, geht nach Hause nach Deutschland.

    Live blog bei der JP:

    http://www.jpost.com/Defense/Article.aspx?id=291794

    Elder of Zion hat sich mal angeguckt, wie oft die Mohammedaner schon „Die Tore der Hölle“ für Juden geöffnet haben:

    http://elderofziyon.blogspot.de/2012/11/how-many-times-has-hamas-opened-gates.html

  14. #21 Babieca (21. Nov 2012 12:40)

    #16 lorbas (21. Nov 2012 12:32)

    Die Waffen sind doch selbstverständlich alle in Herrn Bundesinnenminister_Innen Friedrich`s Nationalem Waffenregister Ordnungsgemäß registriert!?

    Selbstverständlich! So wie hier:

    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/ueberfall-und-schuesse-in-hochfeld-mordkommission-tappt-im-dunkeln-id7312685.html

    Nur das Resultat dieses munteren und kaum kontrollierten Handels ist sichtbar. In 1062 Fällen machten im vergangenen Jahr in NRW Täter von Schusswaffen Gebrauch, 46-mal kamen sogar Kriegswaffen zum Einsatz. 😯

    Weit über 90 Prozent der Straftaten, in denen Schusswaffen eine Rolle spielen, werden mit illegalen Schießeisen verübt. Manche Experten vermuten sogar, dass es 97 Prozent sind. 😯

    http://www.derwesten.de/politik/millionen-illegale-waffen-in-nrw-id7314834.html

    Tolle Sache, so ein Waffenregister. :mrgreen:

    Danke für den Hinweis, jetzt bin ich wieder beruhigt. Alles wird gut in BUNTland.

    http://2.bp.blogspot.com/-wxytQYHllrM/TwKSezcHVxI/AAAAAAAADjY/yhruZI7uPs4/s1600/bananenrepublik.jpg

  15. Hillary Clinton in Nahost
    „Zum Abschied“ eine Krise:

    ——————————————-

    Ich dachte erst das sei eine gute Nachricht.
    Aber dann:
    „Der Auftrag könnte auch über ihre Chancen auf eine Präsidentschaftskandidatur 2016 entscheiden.“…….
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/us-aussenministerin-hillary-clinton-im-gaza-konflikt-a-868390.html

    Die gehörnte Hillary als US-PräsidentIn,das wird noch schlimmer als Obama.
    Das ist das Aus.
    Man muss ja fast hoffen,dass sie scheitert.

  16. Was ist denn neuerdings in einigen Medien los? Da kommen sachliche Artikel zum Islam, auf die wir hier schon seit Jahren aufmerksam machen und lesen können.

    Wir müssen tagtäglich noch viele Bretter bei den Lohnschreibern bohren, damit sie mit einem klaren Blick auf den Islam endlich hindurchsehen können, aber es zeigt sich langsam der Erfolg.

    Gut das es PI gibt!

  17. #16 lorbas (21. Nov 2012 12:32)

    A propos Waffenregister: Na, wer hats gesagt?

    “Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!”

    [] Lenin 1921
    [] Neville Chamberlain 1937
    [] Friedrich Ebert 1924
    [] Adolf Hitler 1935

    Nicht weiter schwer, oder? Hitler auf dem Reichsparteitag am 15. September 1935. Bis heute geht das derzeit geltende deutsche Waffengesetz in weiten Teilen auf die von der NSDAP erlassenen Gesetze zurück. Wenn das Rotzgrün wüßte! *Kreisch*

    (Adolf Hitler, Reichsparteitag am 15. 09.1935)
    Anmerkung: Das derzeit geltende Deutsche Waffengesetz geht in weiten Teilen auf die von der NSDAP erlassenen Gesetze zurück.

  18. So sieht die Waffenruhe aus Tel-Aviv.

    In Gaza feiern sie mit Gewehrfeuer und Baklava.

    Grüße aus Israhell. 🙂

  19. #31 Dashka (21. Nov 2012 13:11)

    Alles Gute, Mut, Schutz und möge die IDF diesem Pack in den hochgereckten Hintern treten. Ich hoffe, Israel beugt sich nicht dem empörten Waffenstillstands-Gequatsche der Hamas-Versteher aka Politheinis aus aller Welt, sondern beseitigt diese Bedrohung gründlich.

  20. frage an radio iriwan,“da ich so langsam die schnauze voll habe von dieser steinzeitidiotologie ,würde ich gerne von euch erfahren ,wo man barrierefrei karikaturen uploaden kann? „

  21. Update:

    Magen David Adom-Abschlußbericht: 17 Verletzte. Keiner in Lebensgefahr. Alle im Ichilov-Krankenhaus. Verletzungen durch Schrauben und Muttern, die in die Bombe gepackt waren.

  22. Gott sei Dank keine getöteten Israelis, deren Amateur-Feinde sind zum Glück noch für ihre feigen, erbärmlichen Terrorakte zu blöd, und dies, obwohl sie ständig proben!
    Gute Besserung den Verletzten.

    Gott schütz(t)e Israel!

  23. 1/2 OT:

    Die gefälschten Propaganda-Bilder der Hamas
    Unterstützt wird das IDF dabei von Hunderten anonymer Israelis. Sie knöpfen sich veröffentlichte Bilder der Hamas vor und enttarnen viele davon als plumpe Fälschung. Auf Facebook kursieren derzeit Dutzende solcher Aufnahmen. Etwa ein BBC-Video, auf dem ein Palästinenser angeblich verletzt weggetragen wird und dann wenige Schnitte später wieder durch das Bild läuft (ab 2:10 min).

    Ein anderes Bild zeigt angeblich ein vierjähriges palästinensisches Kind, ebenfalls verletzt auf einer Liege im Krankenhaus; offenbar mit letzter Kraft reicht es seinem kleinen Bruder die Hand. In Wirklichkeit handelt es sich um eine Aufnahme eines verwundeten Kindes in Syrien, veröffentlicht wurde sie erstmals am 28. Oktober dieses Jahres. Getwittert hatte das Bild der palästinensische Journalist Hazem Balousha. Der BBC-Journalist Jon Donnison twitterte es weiter und musste sich später bei seinen Followern entschuldigen.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article111341987/Die-gefaelschten-Propaganda-Bilder-der-Hamas.html

  24. Was ist eigentlich beim Kopp-Verlag los? Ich bemerke dort seit einigen Tagen tendenziöse Artikel, die offensichtlich die Islamisten für unschuldig erklären sollen. Pfui Teufel!

  25. #37 Babieca (21. Nov 2012 13:30)

    Aber natürlich werden wir einen bedingungslosen Waffenstillstand! Bibi und Barack bereits berechnet, dass ihre Mandate gewährleistet sind.
    Seit 12 Jahren Süden Israels beschossen wird, und nur vor den Wahlen etwas getan wird. Jetzt können wir über sie für weitere 3-4 Jahre vergessen …

    Auf einem anderen Begriff … Wird es eine andere Wahl in Gaza sein? Ich glaube, die ein im Jahr 2006 war das erste und letzte. Es ist nur so viel wie 3. Reich:
    * Beseitigung der politischen Opposition.
    * Eine Partei mit eigenen militärischen Korps.
    * Rekrutierung und Ausbildung von Kindern.
    * Gehirnwäsche Kinder sterben „für Führer und Vaterland“ … Ich meine, „für Allah und Balazdin“.
    * Vergötterung Terroristen …

    Soll ich weitermachen?

    Hmm, ok, zumindest im dritten reich bauten sie Luftschutzräume für Zivilisten. In Gaza die Zivilisten sind die Luftschutzräume.

  26. Die Deutsch-Israelische Gesellschaft läd zur Solidaritätskundgebung in Stuttgart ein. Am Montag 18 Uhr am Holocaustdenkmal zwischen Karlsplatz und Altem Schloss. Ich werde da sein! Mein Vater bestimmt auch. DIG Stuttgart

  27. #51
    da komm ich auch zu zweit oder zu dritt.

    Hab den Termin auch an haolam gemeldet und stell ihn jetzt im Welt Kommentar ein.

  28. @ Babieca (21. Nov 2012 13:30)

    Ich hoffe, Israel beugt sich nicht____

    Die Hamas ist eh nur zu einer Waffenruhe bereit, da sie eifrig ihre Raketenlogistik auffrischen will. Oder in anderen Worten: Hamas will bei einer Feuerpause mehr Waffen heranschaffen.
    Waffenruhe@20:00MEZ => 18:00#Israel 🙂
    Zeit“vorsprung“ in IL 2 Std vor London-Times.

  29. #49 Dashka (21. Nov 2012 17:24)

    So wahr. 🙁

    Außerdem tut Hamas in ihrem Krieg gegen Israel nichts für die Gaza-Mohammedaner: Keine Bunker, keine sicheren Räume, keine Sirenen, kein Alarm. Während Israel seine Bürger schützt. Und auch noch versucht, die Palis zu schützen und zu warnen. Die IDF hat dazu ein schönes Plakat:

    http://sphotos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-prn1/65369_489725374383671_1436889207_n.jpg

    Und Elder of Zion hat „Kriegsverbrechen-Plakate“ entworfen:

    http://1.bp.blogspot.com/-wPfYpbRZCYc/UKwk1DbIt6I/AAAAAAAAQoI/jj_biFAgYxk/s640/hamas+war+crimes+5.png

  30. #54 Babieca (21. Nov 2012 18:46)

    Und jetzt diese Waffenruhe, was für eine Farce … Sie müssen nur abwarten und sehen die arabischen Zeitungen in den nächsten Tagen. Sie werden sehen es als Sieg.
    Sie haben nur Waffenstillstand zu bewaffnen sich und formieren ihren Reihen.
    In der Zwischenzeit werden sie alarmieren die Schläfer-Zellen innerhalb Israels, und wir werden wieder zu sehen dieselben Bilder der 90-er mit geschwärzten Busse und Körperteile.

    20% der israelischen Bevölkerung ist arabisch, und die meisten sind feindselig gegenüber Israel (aber nicht zu Israels Sozialversicherung). Es ist kein Geheimnis, dass ihre Städte und Dörfer mit Waffen angehäuft werden. Es ist warum die Polizei hat Angst dorthin zu gehen, um mutmaßliche Kriminelle festzunehmen.

    Der Terrorist der die Bombe unter einem Bus Sitz in Tel-Aviv heut verlasst, kam nicht aus dem Gazastreifen oder Ramallah. Der Feind ist in. Und bald auch „in den Kinos in Ihrer Nähe“.

Comments are closed.