Aydan ÖzoguzAydan Özoguz von der SPD (Foto), türkischstämmige Integrationsbeauftragte mit radikal-islamischem Familienanhang, ist der Meinung, dass alle, die dramatische Zustände durch Zuwanderung sehen, liegen falsch. In Städten wie Duisburg, Berlin, Hamburg oder jeder anderen extrembereicherten Kommune kämpfen Deutsche mittlerweile täglich nicht nur um Recht und Ordnung, um den Erhalt unserer Kultur und Werte, sondern oftmals auch um Sicherheit für Leib und Leben. Nach Özoguz-Logik ist das zwar offenbar alles nicht wahr, aber es lässt sich mit mehr Geld lösen.

(Von L.S.Gabriel)

Ob Müllberge im deutschen Zigeunerviertel Duisburg, gewalttätige Auseinandersetzungen in Berlin – alles nur Einbildung. Wichtig sei, dass man Zuwanderer menschenwürdig unterbringe.

In einem Gespräch mit der Neuen Osnabrücker Zeitung sagt sie:

„Geld kann nicht alles, aber es ist wichtig. Denn wenn es Menschen in den Kommunen gut geht, sind sie auch eher bereit, Probleme anderer Menschen mitzutragen und sich für sie einzusetzen“.

Nicht falsch verstehen, hier geht es natürlich nicht um Geld für mehr Sicherheit der Deutschen oder um deren sonstigen Belange, nein es geht darum, „Schrottimmobilien“ aufzukaufen und zu sanieren. Auch nicht für deutsche Obdachlose oder sozial Schwache, sondern für Zuwanderer. Dafür hat sie eine Parteigenossin als Verstärkung:

Bauministerin Barbara Hendricks (SPD) hatte am Montag auf einem Treffen einer neuen Arbeitsgruppe von Bund, Ländern und Kommunen eine Ausweitung der Städtebauförderung von bisher 40 Millionen Euro auf dann 150 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Mit dem Geld könnten etwa Schrottimmobilien gekauft und saniert werden, um Wohnraum für Migranten zu schaffen. Özoguz begrüßte dies als „wichtigen Schritt“.

SPD-Schwestern im Geiste: Am schnellsten bekommen wir Deutschland wohl mit dem Geld der Deutschen kaputt. Wie genial!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

115 KOMMENTARE

  1. Das alles kann nur gelöst werden wie folgt:

    -Keine Deutsche Pässe mehr für Hinz und Kunz
    -Androhung von Abschiebung.
    -Durchführung von Abschiebungen.

    UNd alle werden sehen, die Problemviertel sind keine mehr. UNd auch für Deutsche muss gelten, wer Geld für Nixtun bekommt, der hat was zu Tun und alle Gemeinden sorgen für Arbeit.

  2. Nach Özoguz-Logik ist das zwar offenbar alles nicht wahr, aber es lässt sich mit mehr Geld lösen.
    ++++

    *total kranklach*

  3. Moslem- und Ausländergewalt ist uneingeschränkt politisch gewollt.

    Schützt euch selber.
    (Ihr seit auf euch alleine gestellt!)
    —————————————-

    Islamkonferenz vermeidet Sicherheitsfragen lieber

    Um künftig Streit auf der Islamkonferenz zu vermeiden, sollen Fragen zu innerer Sicherheit und Extremismus dort nicht mehr thematisiert werden. Wertschätzung für Muslime ist Union und SPD wichtig.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article124284317/Islamkonferenz-vermeidet-Sicherheitsfragen-lieber.html

  4. Wenn das Geld der Deutschen Steuerzahler aufgebraucht ist wird Frau Özoguz merken, was Einwanderung in das Sozialsystem bedeutet.
    Ab sie es verstehen wird ist eine andere Frage.

  5. In einem Gespräch mit der Neuen Osnabrücker Zeitung sagt sie:
    „Geld kann nicht alles, aber es ist wichtig. Denn wenn es Menschen in den Kommunen gut geht, sind sie auch eher bereit, Probleme anderer Menschen mitzutragen und sich für sie einzusetzen“.
    ++++

    Ohne Zweifel:
    Die gehört ins Kabarett!

  6. Bulgarien und Rumänien haben zusammen 28 Mio. Einwohner. Vermutlich die Hälfte davon hätte in Deutschland mit H4 ohne Arbeit mehr Geld als jetzt mit Arbeit.
    Sollen die alle nach Deuschland?
    Wer bezahlt das?
    Was für ein Konzept hat SPD / Özoguz ?
    Keines?
    Oder Zerstörung unseres Sozialsystems?
    Wie wäre es noch mit 40 Mio. Türken noch dazu?
    Ein bischen Geld und die wären auch glücklich in Deutschland…?!!
    Nur die unreinen[1] Deutschen stören da noch, aber mit denen werden die Muslime auch noch fertig. Sie müssen nur das tun, was ihr Vorbild Mohammed mit Unreinen[2] getan hat.
    Nein, das ist kein Rassismus (gegen Deutsche), ist ja eine Religion, und alle Religionen sind ja friedlich, insbesondere der Islam…


    [1] Harbis haben keine Rechte, auch kein Recht auf Leben
    [2] Dschihad, Kopf ab

  7. ich habe noch keinen Zuwanderer getroffen, der rational denken kann oder sich zumindest rational äußert…

    Alles wird hinter die dichte Nebelwand geschoben, soll für uns nicht existieren…

  8. Frau Özoguz sollte aufpassen, dass nicht ++-Migranten ihr als +-Migrantin den Posten streitig machen….

  9. Die Türken Hartz4 kostentreiber Nr.1 fordern Geld, man man man der Witz des Jahres nix einzahlen aber fordern. Die Passdeutsche ist wirklich lustig.

  10. Mehr Kohle für solche Leute – DAS ist die Lösung!
    Was eine geniale Frau, sie löst alle Probleme.

  11. Je mehr Geld Deutschland für Armutseinwanderung bezahlt,
    desto mehr kommen (z.B. über 14 Mio. aus BG und RO)
    desto größer werden die Probleme in Deutschland,
    desto mehr Geld wird „benötigt“,
    desto weniger werden die eigentlichen Probleme gelöst.

    Die Probleme der Armut in BG und RO muß dort gelöst werden.

    Deshalb:
    Kein Geld für Armutseinwanderung in Deutschland (kein Kindergeld, keine Miete, keine Krankenversorung, …),
    sondern Gelder in BG und RO vernünftig investieren, …

  12. OT
    ….aber es lässt sich mit mehr Geld lösen.
    Die Wahre Politik wäre:
    Lösungen ohne „ein Euro Steuergeld“, solche Politiker brauch das Land!!!
    Macht endlich schluss mit diesem Wahnsinn!

  13. In meinem Stadtteil (Hamburg) soll schon seit Jahren ein Bürgerhaus gebaut werden ,wo Bürger sich treffen können um ortsnahe Probleme zu diskutieren ,wo Veranstaltungen stattfinden sollen und es auch etwas Gastronomie geben soll !
    Dieses Projekt wird aus Kostengründen seit Jahren verschoben !
    Nun gut !Die Stadt ist mit 43 Milliarden Euro verschuldet !Habe Verständnis dafür !
    Nun lese ich ,daß der Senat für 14 Mio.Euro ein Gebäude gekauft hat um langfristig 250 Flüchtlinge unterzubringen !
    Für uns Hamburger ist kein Geld da aber für Wirtschaftsflüchtlinge aus „Lampukistan“ !

    http://www.abendblatt.de/hamburg/eimsbuettel/article124273123/Fluechtlingsheim-fuer-14-Millionen-Euro-Kaufvertrag-besiegelt.html

  14. Ich dachte, nach den Äußerungen von Bilkay Öney , die behauptete, die (türkischen) Gastarbeiter kamen unmittelbar nach dem Krieg und haben Deutschland wiederaufgebaut, sowie Meilen-Cems™ Gigabytes an Elektroenergie geht es nicht mehr schlimmer, wird man eines Besseren belehrt.

  15. Laut WAZ müssen im Sauerland mehrere Hundert Hartz 4 Empfänger ihre Wohnungen wechseln, weil die Zuschüsse für Mietzahlungen nach unten korrigiert wurden. Gleichzeitig kauft die Stadt Dortmund Schrottimmobilien auf damit Zigeuner „schöner wohnen“ können.

    Da die Stadt über 2 Milliarden Schulden hat, muss man weiter bei Hallenbädern, Sportplätzen, Kindergärten und Schulen sparen.

    Für Zigeuner aus Bulgarien/Rumänien ist Deutschland das Schlaraffenland Die arbeitende Bevölkerung (Steuerzahler) kauft Häuser für sie und renoviert diese.

  16. #11 Mosaik (28. Jan 2014 13:08)
    Deshalb:
    …sondern Gelder in BG und RO vernünftig investieren, …
    ++++

    Aber kein Geld aus Deutschland!

  17. Entfernt den radikalen GÜLEN-Maulwurf aus der Politik !

    Ihr Bruder will Jerusalem flachlegen.
    Und schreibt dazu hirngewaschene Essays.

  18. Die SPD ist die wohl reichste Partei der Welt, daher meine Forderung:

    Enteignet die SPD.

    dann ist genug Geld da um den armen (meist illegalen) Einwanderern ins Sozialsystem zu helfen.

    Wenn die SPD ihr Parteivermögen verkauft, ist auch genug Geld vorhanden, mit dem die SPD arme Einwanderer aus Bulgarien versorgen kann. Dann muss die SPD nicht mehr die Polizei auf arme Einwanderer hetzen:

    SPD lässt arme Migranten von der Polizei verjagen.

    http://www.bz-berlin.de/bezirk/wedding/eisfabrik-bulgaren-jetzt-vor-spd-zentrale-article1788581.html

  19. Bis zum kompletten Zusammenbruch wird sich in Doofland nichts ändern.Die Sozis haben bisher alles kaputt gekriegt.Neu ist allerdings, daß sie jetzt dafür türkische Hilfe brauchen. Liegt vermutlich an der Überalterung.

  20. ***Eilmeldung***

    http://www.focus.de/panorama/welt/schuetze-richtet-sich-selbst-cdu-politiker-in-hessen-erschossen_id_3574132.html

    Schütze richtet sich selbst

    CDU-Politiker in Hessen erschossen

    Dienstag, 28.01.2014, 13:06

    Im hessischen Nidda ist ein CDU-Politiker erschossen worden. Der mutmaßliche Schütze jagte sich sich danach vor den Augen der Polizei eine Kugel in den Kopf.

    Die Polizei entdeckte Lokalpolitiker Wolfgang Potinius am Montagabend schwer verletzt in in seiner Garage, wie die „Bild“-Zeitung in ihrer Onlineausgabe berichtete.

    Kurz nachdem Potinius gefunden worden war, starb der Kommunalpolitiker, wie es in dem Bericht heißt. Im rund 50 Kilometer entfernten Neu-Anspach sei die Polizei danach auf den mutmaßlichen Täter gestoßen. Er öffnete den Beamten demnach die Tür, weigerte sich aber, seine Waffe niederzulegen und soll sich selbst in den Kopf geschossen haben.

  21. #3 Drohnenpilot

    „Wertschätzung“

    Dann sollten die sich mal so Verhalten, dass man sie wertschätzen kann.

  22. Deutsche sind und bleiben Rassisten. Wir bauen für „die Ausländer“ schöne Wohnungen. Sollen sie sich bei uns bedanken? Anstatt den Neubürgern den Stolz zu rauben, sollten wir lieber Fonds zur Verfügung stellen auf die z.B. die türkische Gemeinde alleinigen und selbstbestimmten Zugriff hat. Nur so kann Integration klappen anstatt kleinlich jede Millionen „großzügig“ vorzurechnen! Wann steigen wir Deutschen endlich von unserem hohen Ross?

  23. OT

    Offenbar gibt es jetzt eine neue Paralleljustiz in Deutschland.
    Über die Friedensrichter, welche sich Straftaten von Muslimen in Deutschland annehmen, hat PI bereits öfters berichtet. Ebenfalls, dass linksextreme Straftaten oft gar nicht mehr verfolgt und bestraft werden. Jetzt gibt es eine neue juristische Instanz, das selbsternannte „Internationale Auschwitz-Kommitee“, das sich anschickt, Straften im Zusammenhang mit Rechtsextremen zu be- und verurteilen. Natürlich fallen hier die Strafen verglichen mit denen der anderen Gruppen viel härter aus.
    Für eine Bedrohung, die bspw. durch muslimische Migranten gar nicht groß von der Polizei aufgenommen wird, sollen hier jetzt Gefängnisstrafen ohne Bewährung folgen. Man reibt sich verwundert die Augen.

    http://www.berliner-zeitung.de/politik/rechtsextreme-in-hoyerswerda-zu-lasches-urteil-gegen-neonazis,10808018,26017486,view,DEFAULT.html

    Anm.: Ich lehne jegliche Straftaten ab und verurteile sie, aber es gilt noch immer „Alle sind vor dem Gesetz gleich“!

  24. OT – CDU-Politiker in Hessen erschossen

    Im hessischen Nidda ist ein CDU-Politiker erschossen worden. Der mutmaßliche Schütze jagte sich sich danach vor den Augen der Polizei eine Kugel in den Kopf.

    Die Polizei entdeckte Lokalpolitiker Wolfgang Potinius am Montagabend schwer verletzt in in seiner Garage, wie die „Bild“-Zeitung in ihrer Onlineausgabe berichtete.

    Kurz nachdem Potinius gefunden worden war, starb der Kommunalpolitiker, wie es in dem Bericht heißt. Im rund 50 Kilometer entfernten Neu-Anspach sei die Polizei danach auf den mutmaßlichen Täter gestoßen. Er öffnete den Beamten demnach die Tür, weigerte sich aber, seine Waffe niederzulegen und soll sich selbst in den Kopf geschossen haben.

    Keine Angaben über die Herkunft des Täters. Harren wir der Dinge, die bekannt werden.

    http://www.focus.de/panorama/welt/schuetze-richtet-sich-selbst-cdu-politiker-in-hessen-erschossen_id_3574132.html

  25. Auf der Islamkonferenz 2.0 darf es nur um eine Frage gehen:

    Wann wird die Nachfolgepartei der NSDAP in EUROPA endlich verboten ?

    Nazifiziert von 1925 bis 1932.
    Durch Hitler, Husseini, al-Banna und Johann von Leers (bis 1965).

    Sein oder nicht Sein? Das wird bald geklärt.
    22 Millionen nazifizierte radiklale Mönche und Nonnen einer politischen Partei müssen ausreichen diese Frage zu beantworten.

  26. Frech bis in die Knochen!

    Aber was hat man von der Deutschen Reichts- Verwaltungs GmbH Bundesrepublik Deutschland mit EUdSSR Vormundschaft eigentlich Besseres zu erwarten????

  27. Neues aus dem Irrenhaus…
    (Deutsche Politik Reality Show:)
    Eine Frau ist Schwanger :
    Wird sofort Familien Minister!
    Eine Türkin die Deutsch spricht:
    Wird sofort Partei Vice!

  28. Wir dürfen uns dort auf keinen Fall einmischen. Die hochqualifizierten Zuwanderer werden Gegenden wie Duisburg-Marxloh oder Berlin-Neukölln zum blühen bringen. Zusammen mit den Türken, die noch aus den Zeiten nach dem 2. Weltkrieg wissen, wie man aus Ruinen Häuser baut, werden sie diese Schrottimmobilien wieder auf Vordermann bringen.

  29. zdf heute journal vom 27.1.14:

    unsere Politikmärchenerzähler und Gutmenschen haben mal wieder gelogen:

    aufgrund der hohen Zuwanderung aus Osteuropa muß die Hilfe von 40 auf 140 Millionen aufgestockt werden.
    (Filmbericht über Köln). Dafür gibt es jetzt dann den Beruf Quartiermeister für die Unterkünfte…

    dabei wurden doch Zuwanderungsgewinne versprochen?

  30. Ist das nicht Veruntreuung deutscher Steuergelder?

    Dürfen Politiker einfach so meine Steuergelder Fremden in den Rachen werfen?

    Was unterscheidet die BRD eigentlich noch von korrupten Ländern wie Usbekistan?

  31. #33 Patriot6

    ja es ist lustig zu sehen, wie die BRD-PolitikerInnen bei all den Lügen die sie tagtäglich verbreiten durcheinanderommen. 🙂

  32. Özudingsda verteidigt nur ihre heimliche Klientel, auf dass dieser alles, wirklich alles, hinten rein geschoben wird. Bedenke: JEDE/R/S in der Politik tätigendes ist ein Muslimisches U-Boot und versucht durch jammern und fordern Klientelinteressen durchzusetzen. Wer in der Politik Pünktchen in seinem Namen hat…

  33. Frau Ötzdings ist eine vorbildliche türkische Polittante – für die Türkei. Ich nehme an, Erdolf ist entzückt, wenn sie ihm vorschlägt, daß ein warmer Geldregen aus Ankara für alle Kurden alle Probleme des Landes löst…

  34. # 24 Norbert Schneider
    # 31 RDX

    Ich hoffe mal Sie haben beide nur vergessen die Bemerkung

    „Ironie off“

    unter Ihren Kommentaren anzubringen.

  35. Was hat der Muslimmarkt heute im Sonderangebot?

    Integrationsaltlasten, etwas angesudelt und nur wenig bis gar nicht beschäftigungstauglich, dafür aber das Kilo für nur ein paar läppische Steuer-Euro zusätzlich.

    Unsere ‚ISS-LAMM auschließlich‘-Kultur-Wochen bieten heute : das ca. 3,6 Vorderlauf-Stück pro Kilo 9,99 Euro, weil Allah exakt 99 schöne Zusatznamen hat, Juden aber nur 2, nämlich Affen und Schweine.

    Dazu übereicht Ihnen die Familie Özoguz direkt im Muslimmarkt oder bei unserem Partner-ONline-Portal SPD-Vorstand, Berlin dann den kostenlosen ‚Ich warte auf den Madhi-Button‘, womit sie dann automatische an unseren frommen Verbrennungsritualen an teuflisch-zionistischen Israel-Fahnen teilhaben und sich schonmal übend bei Juden-ins-Meer-schubsen hervortun können.

    Frau Integrationsbeauftragte Özdoguz wird künftig in allem Krabbelgruppen vom Montags bis freitags zwischen 9:15 und 11:11 die begehrten Sonderangebotsflyer des so geschäftstüchtigen Muslimmarkts persönlich vertreiben, die Sitzungen des Bundestags wurde diesbezüglich bereits zeitlich umstrukuriert.Die inhaltlichen Folgereformen harren indessen noch ein Weilchen bis Siggi und Mutti in die muslim-Puschen kommen.

  36. +++ Sehr interessant +++

    Deutschland ist und war nie ein souveränes Land.
    Die dt. Politiker wissen das und machen nichts! Sie sind noch immer Vasallen der Alliierten.
    ————————————

    Kulturzeit extra: Land unter Kontrolle

    Die Geschichte der Überwachung der BRD: Die Bundesrepublik ist ein überwachtes Land, das beweist der NSA-Skandal. Und es war nie anders. „Kulturzeit extra: Land unter Kontrolle“ blickt auf die bundesdeutsche Geschichte der Überwachung.

    http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=41243

  37. „Mehr Geld“ löst gar nichts. Wenn ich nicht will oder zu blöd bin oder so verschlagen, meine individuellen Defizite mit „als Gruppe benachteiligt“ wegzulügen, nutzt Geld nix. Saudi Barbarien hat mit die höchsten Pro-Kopf-Ausgaben der Welt für „Bildung“ – da kommt aber trotz aller Investitionen in materiell tadellos ausgestattete moderne westliche Einrichtungen nichts raus als Wüstenschrott.

  38. Wie viele Wohnhäuser kann man mit 150 Millionen Euro bauen? Dreißig? Oder sanieren? Dreihundert?
    Na prima, Problem beseitigt.

  39. Mehr Geld klingt immer gut – selbst dann noch, wenn es wie hier in diesem Fall auch – nur zur radikalen Verschwendung vorgesehen ist!

    Die einzig zu beachtende Voraussetzung dafür ist nur, dass dieses deutsche Geld, welches zudem auch noch Eigentum des deutschen Volkes ist – nicht auch noch den Deutschen und ihrem Land selbst zur Verfügung gestellt werden darf – wo kommen wir denn dahin…das wäre ja noch schöner…

    Somit lassen sich dann auch problemlos die Probleme der Welt (auch der türkischen)lösen, die wir ohne sie erst garnicht hätten!

    Joseph (Joschka) Fischer, ehem. “Die Grünen” hat schon einmal die Richtung vorgegeben wie so etwas konkret auszusehen hat:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas sind.
    Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen.
    Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal, wofür. Es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.”

  40. SPD = Schaf-Partei Deutschlands.

    474.820 Lämmer, Schafe und Hammel blöken, wenn es um’s Geld der Steuerzahler geht, immer nur „Me-e-e-e-ehr! Me-e-e-e-ehr! Me-e-e-e-ehr!“

    (…spielt auch keine Rolle mehr, ob es ein deutsches oder türkisches migrantisches Schaf ist).

  41. Bulgaren besetzen SPD
    28.01.2014

    Weil sie keine kostenlosen Wohnungen bekamen, demonstrierte ein Gruppe von Bulgaren vor der Berliner SPD-Zentrale. Doch die Doppelpasspartei alarmierte kurzerhand die Polizei und verjagte die Protestierer.

    Die BZ berichete: Die 23 arbeitslosen Bulgaren, die durch Berlin wandern und Büroräume bei Verdi besetzten, suchten am Montag auch die Zentrale der Berliner SPD in der Müllerstraße in Wedding auf. Sie forderten Gespräche mit der SPD-Führung und sagten, dass man ihnen kostenlos Wohnungen zur Verfügung stellen solle.

    Doch sie bekamen weder ein Gespräch noch Wohnungen, denn die SPD-Führung rief kurzerhand die Polizei. Da waren die Bulgaren ganz schnell verschwunden.

    „Wir können als SPD keine Wohnungen vermitteln”, sagte eine Sprecherin. Landesgeschäftsführerin Kirstin Fussan habe den Bulgaren Adressen für Obdachlosenunterkünfte genannt und sie auf die Kältehilfe des Landes verwiesen.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/16784-bulgaren-besetzen-berlin-spd

  42. #24 Norbert Schneider (28. Jan 2014 13:17)

    Deutsche sind und bleiben Rassisten. Wir bauen für “die Ausländer” schöne Wohnungen. Sollen sie sich bei uns bedanken? Anstatt den Neubürgern den Stolz zu rauben, sollten wir lieber Fonds zur Verfügung stellen auf die z.B. die türkische Gemeinde alleinigen und selbstbestimmten Zugriff hat. Nur so kann Integration klappen anstatt kleinlich jede Millionen “großzügig” vorzurechnen! Wann steigen wir Deutschen endlich von unserem hohen Ross?

    Wenn dies Dein ernst sein sollte, dann hast Du Dich damit komplett disqualifiziert. Die einzigen Rassisten sind diese Spinner, die unser Land an den Rand des Abgrundes führen und das deutsche Volk (oder was davon noch übrig ist) immer ein Stück mehr, pro Tag, verraten und unser Land diesem miesen Pack überlassen.

    Ich frag mich, wann die deutschen endlich mal kapieren, was hier eigentlich abläuft. Leider wohl erst dann, wenn es schon zu spät ist. Es ist eine Schande

  43. oh je, nur nebenbei, ist nur entfernt OT:

    Wieder rund um die Uhr Nazi-Dokumentationen, ohne Unterbrechung. Sonntag war bei Phönix und ZDFinfo parallel alles am laufenden Band voll davon.
    Nun, Montags ging es weiter, bis spät in die Nacht….
    Noch vor 3 Jahren habe ich diese Dokus geschaut, kamen ca 2mal monatlich. Und dann jeweils nur eine Doku.

    Seit neustem täglich rund um die Uhr:

    NAZI NAZI NAZI

    Stalin:
    1x halbjährlich

    Pol Pot und Rote Khmer:
    1x jährlich.

    Was will uns das deutsche Fernsehen damit sagen?

  44. Die Visionen der radikal-islamischen SPD hin zu einem Toleranz-Islamabad (ehem. Berlin) in Nordeuropa sind damit aber noch lange nicht am Ende. Vor allen Dingen in der Sparte
    „Beleidigung des Sozialdemokratischen Toleranz-Islams“ sind neue Antidiskriminierungs-Gesetze (Godesberger Toleranz-Scharia) in Arbeit.

    Das neue SPD-Toleranzprogramm lautet :

    „Wir (die SPD) machen keinen Unterschied zwischen Zivilisten und Nicht-Zivilisten, zwischen Unschuldigen und Schuldigen – nur zwischen SPD-Toleranz-Moslems und Ungläubigen. Und das Leben eines Ungläubigen ist wertlos!“

    Imam Scheich Omar Gabriel Muhammad

  45. „Geld kann nicht alles, aber es ist wichtig. Denn wenn es Menschen in den Kommunen gut geht, sind sie auch eher bereit, Probleme anderer Menschen mitzutragen und sich für sie einzusetzen“.

    Unterschreibe ich durchaus. Allerdings gilt natürlich auch der Umkehrschluß. Wenn das Geld knapp wird, dann sind die Menschen nicht mehr bereit, die Probleme Fremder mitzutragen. Dann ist plötzlich Schluß mit Toleranz und Vielfalt und es heißt stattdessen „Schnauze raus aus meinem Futtertrog!“. Die ganze schöne multikulturelle Scheinwelt ist deswegen ein Schönwetterprojekt, das nur bis zur nächsten größeren Finanzierungskrise halten wird und uns dann um die Ohren fliegt. Glücklicherweise ist aber ja keine solche Krise zu erwarten, da Pensionssysteme, Staatshaushalt und Währung völlig sicher sind.

  46. @ #51 rene44

    Ich schaue schon 4 Stunden n-tv und es ist nichts von Hitler zu sehen. Ist der jetzt schon Tod?

  47. #51 rene44 (28. Jan 2014 14:09)

    Habe ich auch gesehen. Dazu eine unglaubliche politkorrekte Klitterung im Kleinen: Hatte beim Durchschalten bei Phoenix gerade eine Stelle erwischt, in der mitgeteilt wurde, daß die vollkommen runtergeschundenen KZ-Arbeiter als „Muslime“/“Moslems“ bezeichnet wurden. Das ist falsch. Sie wurden als „Mu***mann/-männer“, nicht als „Muslime“ bezeichnet, denn der politkorrekte Neudeutsche Begriff „Muslime“ – auch „Moslems“ – war für diese Elendsgestalten nun einmal genau von ihren Co-Elendsgestalten NICHT in Gebrauch.

    Ansonsten haben diese politkorrekten, in schlichter Sprache gehaltenen Propagandastück null historischen Wert – es sei denn, man achtet auf das stets sehr aktuelle Produktionsdatum und analysiert, was der eigentliche ideologische Gehalt dieser Machwerke ist, die da heutzutage in gnadenlosem Neusprech ausgestrahlt werden.

  48. Mehr als 40 Prozent der Hartz-IV-Empfänger sind nichtdeutscher Herkunft.
    Das sind 1,8 Mio. Leistungsempfänger (von 4,6 Mio.) und
    11,2 Mrd.€ /a (von 28,2 Mrd.€)

    Bei der Armutseinwanderung (Roma) geht es aktuell um weniger als 100.000 Personen, allerdings mit dem Potential von über 14 Mio. BG + RO…
    Also aktuell Faktor 18 weniger, als obige Migranten, die schon Leistung erhalten.
    Das bedeutet:
    nicht nur die aktuelle Armutseinwanderung muß auf den Prüfstand,
    sondern auch obige 1,8 Mil.Leistungsempfänger mit MiHi. Warum bezahlt Deutschland H4 an Personen, die noch nicht mal einen dt. Paß haben?
    Bei allen Personen, die noch einen anderen Paß besitzen: Leistungen komplett streichen !! und nach Hause schicken !

    Deutschland ist stark verschuldet und verschuldet sich jedes Jahr mehr.
    Da muß realistisch diskutiert werden, wo Möglichkeiten zur Einsparung vorhanden sind.

    —- Quellen
    http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2013/hoher-einwandereranteil-unter-arbeitslosen/
    http://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitslosengeld_II

  49. Einfach nicht mehr, wie betrieben, ins Blaue Hartz-IV&Co. verteilen.
    Sozialleistungen nur noch bei zweifelsfreiem Nachweis der Bedürftigkeit auszahlen.
    Millionen von türkischen und/oder türkischstämmigen Beziehern staatlicher Sozialleistungen kommen, „Dank“ einer stark eigennützigen türkischen Politik (Ankara), einhergehend mit der gönnerhaften Kumpanei aller (!) bisherigen Bundesregierungen, um das herum, was für die eigene deutsche Bio-Bevölkerung von Anfang an Gang und Gäbe war und ist: Die Hosen herunterlassen zu müssen!
    Trümmerfrauen Flaschenpfand sammeln zu lassen, scheint unseren Waschlappen von Politikern weit weniger unangenehm zu sein, als für türkische/paßdeutsche Haus-, Wohnungs-, Land- und sonstigen Eigentümer weiterhin, aus vordergründigem Mangel an Kontrollmöglichkeiten, bizarre und milliardenschwere Sonderrechte gelten zu lassen.
    Recht und Billig wäre es hingegen, mit Verweis auf die „Kooperationsunlust“ des türkischen Staatswesens, an „solcherlei Bürger“ eben nicht, oder nur sehr eingeschränkt, zu zahlen!

  50. #18 Eule53 „Entwicklungshilfe, nicht aus Deutschland“..

    Also, wenn z.B. nur Deutsche ohne MiHi Sozialhilfe (H4, Kindergeld, …) bekommen, würden wir 11 Mrd. €/a sparen[1].

    Wenn wir davon 1 Mrd €/a für Entwicklungshilfe][2] ausgeben würden, wäre das ok für mich.
    Der Anteil an Entwicklungshilfe unterliegt einer demokratischen Diskussion.
    Die Kommunisten mit ihrem „alle rein“ versuchen Tatsachen zu schaffen ohne einen demokratischen Prozeß. Das ist undemokratisch und Amtsmißbrauch.


    [1] Zahl müßte noch geprüft werden.
    [2] aber nur an Personen, die keinen Islamisten, Terroristen und Faschisten verehren, also nicht Mohammed verehren.

  51. Diese Özoguz ist sozusagen die bestallte Vertretung der Bundesregierung beim Muslimmarkt.

    Oder ist es umgekehrt,

    der Muslimmarkt hat sich seine Schwester zu seinem Regierungsbeauftragten im Bundesmultiintegrationskalifat ernannt, welches dem Muslimmarkt in der Folge qua Ersitzung rechtlich zuwächst. (Und kommt dann der Mahdi mit seinem islamic bombing?)

    On verra!
    Man wird sehen.

    Jedenfalls sollten wir schon mal darüber nachdenken, bei der Bundesanwaltschaft Anzeige zu erstatten gegen die SPD, um eine Klage und ein Verbot vor dem Verfassungsgericht zu erreichen, wegen Volksverhetzung, nämlich mit der Begründung, dass die SPD inzwischen als Unterabteilung des Muslimmarkts angesehen werden muss.

    Und wenn das heute noch nicht der Fall sein sollten, dann wahrscheinlich bestimmt in den nächsten Monaten und Jahren. Denn die SPD will auf Teufel komm raus zur alleinigen Partei des islamischen MIHIGrus werden.

    Tun wir alle von unserer Seite ihr diesen so heißen Herzenswunsch gründlich an,bei gegenwärtig 18% der Wählerstimmen zu landen, soviele eingebürgerte Muslime mag es wohl bald geben,
    und indem wir jedenfalls sie entschieden nicht wählen.

    Und eigentlich denkt sich die SPD dabei , dass es besonders schlau sei, uns mit Doppelblindstrategien zu kommen, der kleine deutsche Kartoffelmann und das arme bedauerswerte MIHIGU-le, uns zu sagen den Pudding müsse man sparen und ihn dann den MiHiGrus zum Fraße vor die Füße zu werfen.

    You can’t eat the pudding and save it!

    Hey Aydan , hey Siggi,digging diggi, wir haben das lange schon druff,
    … und Ihr, könnt ihr Muslime und Duseline noch voneinander unterscheiden, Özi von Kussi und Bussel und Muslim und Markt und Euro oder Pfennig von Billionen?
    Partei und Rechts-Staatordnung,
    Demo- und -kratur?

    Wahlvolk und Unhold noch, wenn ihr uns meint?

    wohl nicht mehr!

  52. Die unglaublichen Kosten für das multikulturelle Untergangssystem laufen nach dem privaten Notenbank-System von Rothschild wie folgt ab. Die nationale Notenbank stellt das Geld her, gibt es den „Märkten“ (Rothschild/Goldman-Sachs) und leiht es mit Zinsaufschlag und die daran gekoppelten Billionen-Wetten zurück. Wir bezahlen also Zinsen und unbezifferbare Wettschulden auf unser eigenes Geld, um den „Bereicherern“ ein angenehmes Dasein zu verschaffen. Demnach hat die Süddeutsche Zeitung nicht ganz recht, wenn sie schreibt, dass sozialer Ausgleich und Aufstiegsversprechen, also Wohlstand, in der Multikultur nicht funktionieren könne, denn die Bereicherer profitieren tatsächlich von unserem sozialen Untergang.

  53. Eingelullt soll der Massen-BRDler werden, indem das System derzeit täglich die Lügenkübel von der unglaublichen Finanzkraft der BRD über ihren Köpfen ausschüttet. Die Steuereinahmen wären so hoch wie nirgendwo auf der Welt. Damit soll dem BRDler Glauben gemacht werden, die Verarmung sei vorübergehend, bald könne er wieder allen dekadenten Perversionen mit ausreichend Geld frönen. Täglich melden sich zu diesem Thema „Experten“ zu Wort, die für die kommenden Zeiten nur noch ein Leben im Überfluss zu vermelden wissen. Aber ihre „weisen“ Sprüche sind nichts als Verdummung, denn die wirkliche Verschuldungshöhe der BRD, die hauptsächlich über die Wetten (Finanzmarkt, Investmentbanken) läuft, ist der Öffentlichkeit nicht zugänglich, sie ist geheim.

  54. Wer sich nach dem neuesten Stand artikulieren möchte, sollte Frau Krösus bitte nicht mehr „türkischstämmig“ nennen, sondern es Sigmar Gabriel gleichtun und sagen, sie habe türkischstämmige „Wurzeln“.

  55. Selbstverständlich ist dieses System ein Todessystem, denn durch die Multikultur wird die Leistungsfähigkeit im Rahmen der nach unten angepassten Bildung auf ein Niveau gepresst, dass die gesamtvölkische Fähigkeit zur Überwindung des uns auferlegten Zerstörungsprogramms nicht mehr zulässt.

  56. Und damit niemand auf die Idee kommen könnte, die Natur hätte unterschiedliche Menschenrassen geschaffen, wird uns der Mumpitz aufgebunden, wir stammten alle aus Afrika vom Affen ab. Mit anderen Worten wären ein Teil der Affen, Affen geblieben. Der andere Teil hätte sich zu Menschen entwickelt, vom Neger bis zum Weißen. Natürlich seien alle Rassen gleich, auch gleich begabt. Aber sie sind nicht gleich, ohne den Wert des jeweiligen Menschentyps herabwürdigen zu wollen.

  57. OT – aber auch tages-aktuelle Informationen

    Der „Boxer Klitschko“ gründete 2010 in der Ukraine eine Partei. Zum Aufbau dieser Partei holte er sich Rat und Instruktionen bei der Berliner CDU unter Merkel und ließ sich in einem „Schnell-Kurs“ in der Konrad-Adenauer Stiftung „schulen“ – soll wohl sicher heißen, ihm wurde dort auch Schritt für Schritt die „optimale“ Vorgehensweise erklärt, wie er gegen seine eigenen Regierung „putschen“ muss, um möglichst erfolgreich sein zu können (denn von sich aus selbst wären sie alleine auch viel zu dumm, um so etwas ohne fremde Hilfe auf die Beine zu stellen!) Meine Meinung!

    Die ganze interessante Darstellung über den von langer Hand geplanten Umsturz in der Ukraine – mit ausdrücklich deutscher Hilfe wohlgemerkt – ist im nachfolgenden Link auch nachzulesen (wer alles gelesen hat, versteht auch die ganzen Zusammenhänge besser angefangen von der hinterhältigen EU und dem nächsten anvisierten „Opfer“ – der Ukraine):

    http://deutschelobby.com/2014/01/28/ukraine-vitali-klitschko-ist-ein-agent-von-angela-merkel/

    …langsam glaube ich auch, dass zu viele Schläge gegen den Kopf bei einem Boxer – auch durchaus negative Auswirkungen auf das gesunde Denkvermögen zur Folge haben können…

  58. Wieso nur nimmt man solche Personen in die Deutsche Politik?
    Das ist ein solches Armutszeugnis fuer die Deutsche Politik.

    Es macht den Anschein dass die Deutschen zu dumm sind zum Politik fuer Deutschland zu machen.
    Ob sich die Deutschen dann auch noch so zufrieden geben, wenn dann an diesem beruehmten Stichjahr 2035 nur noch Muslime ueber Deutschland regieren und die Deutschen fremd sind im eigenen Land?

    Richtig waere es doch Christen reinzuholen und somit Deutschland christlich zu staerken und doch nicht noch die eigenen Henker in die Politik zu holen.

    Wieso macht die eigentlich nicht in der Tuerkei Politik.
    Tuerkisches Denken passt immer noch am besten in die Tuerkei.

  59. schon eine SCHANDE das sowas überhapt so einen Posten in unserem Land hat!!
    WO ist das Deutsche Gegenstück im selben Posten ,in der Türkei???

  60. #6 Mosaik (28. Jan 2014 13:04)

    Nur die unreinen[1] Deutschen stören da noch, aber mit denen werden die Muslime auch noch fertig. Sie müssen nur das tun, was ihr Vorbild Mohammed mit Unreinen[2] getan hat.

    Aber ohne die unreinen Deutschen ist bald Schluss mit lustig. Wenn Türken so leistungsfähig und gut ausgebildet wären wie Deutsche, hätten sie ja in der Türkei bleiben können und bräuchten hier nicht eine Frau (!), die ihnen helfen möchte.

  61. #61 Mosaik, Korrektur.
    Habe die Zahlen aus
    http://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitslosengeld_II
    nochmal nachgerechnet (2011):
    28,2 Mrd€/a auf 4,62 Mio. Leistungsempfänger macht 508 €/Monat pro Person.
    Das sind vermutlich Cash+Miete.
    Dazu kommt aber noch Krankenversicherung, Rentenversicherung, Geld für Schule, für Polizeieinätze etc.
    zusammen wird sich damit der Betrag etwa verdoppeln.
    Dann werden also in #61 Mosaik nicht 11 Mrd, sondern über 22 Mrd.€/a eingespart.

  62. #53 rene44 (28. Jan 2014 14:09)

    oh je, nur nebenbei, ist nur entfernt OT:

    Seit neustem täglich rund um die Uhr:

    NAZI NAZI NAZI

    Was will uns das deutsche Fernsehen damit sagen?

    Die Deutschen waren schuldig, sie sind schuldig und sie werden immer schuldig bleiben.

  63. Frau Özoguz demonstriert öffentlich, wie weit Verwandtenehen über Generationen das Gehirn schädigen können. Diese Frau beleidigt alle Menschen indem sie glaubt uns so einfach verarschen zu können.
    Zum Teufel mit dieser moslemischen EU-SED-ReGIERung!!!!

  64. Tuerkische Frauen sind alle irgendwie verheizt, was fuer haesslige Psyche, aselig, billig, unverschaemt, waeh!

  65. Tja, wenn man wie soviele Politiker nie einen ichtigen Job gehabt hat, fällt es leicht mit dem Geld anderer gedankenlos herumzuwerfen.

  66. Die SPD-Minderbegabten haben dabei nicht gedacht, dass je besser sie hier Zigeuner bewirten, desto mehr kommen – da reicht das Geld nicht, egal wie viel man nachschießt.
    Oder sind sie Verbrecher und das ist genau die Absicht.

    Das ist schon schlimmer als Veruntreuung der Steuergelder – das ist DIE VERWENDUNG DER STEUERGELDER ZUM SCHADEN DER STEUERZAHLER.

    Langsam entwickle ich die Sympathie für steuerflüchtige Schummi und Co.:
    lieber kaufen sie sich aus den ersparten Steuern goldene Klo-Schüssel
    als dieses Geld dem Staat zu geben, der damit noch mehr Zigeuner nach Deutschland lockt.

  67. Auch ganz doof von der Türkin.

    Je mehr Zigeuner kommen, desto weniger bleibt für ihre Landleute, die Deutschland fleißig melken.

    Denn die deutsche Melkkuh wird immer magerer.
    Irgendwann stirbt sie und es gibt gar keine Milch mehr.

  68. #53 rene44

    „Was will uns das deutsche Fernsehen damit sagen?“

    Was?

    Na, „wir BRD-Eliten stehen mit dem Rücken an der Wand“. Man sieht doch überall in Deutschland was los ist, überall bricht die heile Multikulti-Welt von der uns vorgeschwärmt und die uns versprochen wurde zusammen. Jetzt hilft nur noch Durchhaltepropaganda, und genau das ist der Zweck der täglich 3 Dutzend Nazi-Dokus im Fernsehen, und der täglichen Gegen-Rechts Nachrichtenpropaganda. Die wollen durch diese Gehirnwäsche die reihen fest schließen, so einfach ist das zu interpretieren. Genauso haben e ja auch die echten Nazi und die DDR-Funktionäre gemacht. Das ist wie 43/45 und 85/89, da wurde die tägliche Propaganda auch von Tag zu Tag absurder. Man erinnere sich nur an die Aktuelle Kamera, täglich wurde eine 150% Übererfüllung der Planziele gemeldet. Heutige BRD-Nachrichtensendungen sind auch nicht besser als die Aktuelle Kamera in der DDR.

  69. Der deutsche Amtseid ist in Art. 56 des deutschen Grundgesetzes festgelegt:

    Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des „deutschen Volkes“ widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden,

    Stattdessen kümmern sich unsere Politiker um Ausländer und verschwenden unsere Steuergelder für Migranten, Flüchtlinge und Zuwanderer…
    Wo steht eigentlich im Grundgesetz, dass wir Deutschen bald als Minderheit im eigenen Land leben sollen?

  70. Bei solchen Gespenstern kommt mir manchmal der Gedanke, dass die Burka gar nicht so verkehrt wäre…

  71. SPD-Schwestern im Geiste!

    Exakt, es ist die SSPD, welche die Deutschen hinrichtet und solange ein Gabriel, eine Nahles, eine Schwesig, etc. ohne Probleme in Deutschland auf die Straße gehen können sind M&M selber schuld.

    Sie lassen es geschehen.

    Erst wenn die Funktionäre, nicht nur der SPD, das Laufen lernen müssen, hat sich eine Veränderung bei M&M ergeben.

    Vgl. Ukraine!

  72. ……es mag schon 25 Jahre her sein. Ich kann mich noch gut erinnern als hier in München ein paar verkleidete Kinder Muslimas mit damals schon schreienden Bälgern über die Straßen gingen und ich mir dachte…das wird wohl noch eine Generation dauern bis die den Vorhang runter machen und Ihren dumpfen Blödsinn ablegen……OK……ich war jung und dumm …..mittlerweile lassen wir uns allen Ernstes wie die Weihnachtsgänse rupfen und ausnehmen von solchen Inzuchtschnauzen..? Deutschland ist wohlstandsverwöhnt, faul, politisch absolut desinteressiert und auf Opferrolle und Gutmensch getrimmt. Der Plan geht auf……wir haben hier in Utes..sorry UDES STADT noch immer keine 1000 Unterschriften für den MS zusammen…..Münchner Bürger was ist los mit euch ???

  73. aber bitte unseren enkeln nicht erzählen:
    „das haben wir nicht gewusst,
    das haben wir nicht gewollt!“

    ein zweites mal würde uns die weltgemeinschaft
    nicht vergeben!!!

  74. #61 Mosaik

    Hier stehen andere Zahlen.

    Man darf wohl nicht „Bedarfsgemeinschaften“ = Anzahl der Personen setzen.

    http://www.cecu.de/hartz-iv-regelsatz.html

    Der Hartz IV-Regelsatz 2014 liegt bei 391 Euro im Monat. Neben dem Regelsatz werden weitere Sozialleistungen erbracht.

    Rund 6,7 Millionen
    Menschen in Deutschland beziehen Hartz IV-Leistungen.

    Der Anstieg beträgt 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. <<

    Mir kommt die K….. hoch wenn ich sowas lese.

    <<Die Deutschen hatte Merkel aufgefordert, eine „geistige Offenheit“ gegenüber Zuwanderern zu entwickeln. Als Vorbild nannte sie dabei die Vereinigten Staaten. „In den USA sind Menschen daran gewöhnt, daß Menschen unterschiedlich aussehen und bei uns müßte man auch endlich daran gewöhnt sein.“ <<

    Das Aussehen ist mein geringstes Problem (ich weiß natürlich nicht wie es euch geht 😉 ), es sind die Verhaltensweisen, Frau Merkel!

    Have a nice day.

  75. Hendricks?! Das ist doch diese nutzlose *** bei der Mutti nicht richtig wusste wohin damit?!
    Ja, dann ist ja alles klar, die Schnalle zusammen mit der Islamo-Tuerk_In, das passt !!

    Wann stehen wir endlich auf und jagen das gesamte Pack zum Teufel?

  76. Na immer mehr Geld für Alle die kommen.
    Der Steuerzahler wirds richten.
    Rentner werden finanziell beschnitten.
    Aber was vergessen wird ,die dürfen alle noch wählen.
    Mein Vater 84 war nie ein Nazi ,aber er wählt nun auch rechts.
    Ich fahre ihn und trage ihn zur Wahlkabine wenns sein muss.
    Die Alten kommen als erstes drauf was passiert.
    EUROPAWAHL kommt ,da gibts die erste Quittung.
    Da bin ich zuversichtlich.

  77. Wer sagt so etwas und kriegt dafür monatlich richtig fettes Brot zugeschoben:

    „Wenn jemand visumsfrei als Tourist einreist, darf er das nicht, um hier bleiben zu wollen. Das ist eine unerlaubte Einreise. Wir prüfen das und schauen dennoch, ob die Person eine Duldung bekommen kann…“

    a) die US-Immigrationsbehörde b) die Inselpolizei von Ibiza c) die Leiterin der AusländerInnenbehörde in Bremen?

    Die Auflösung hier:
    http://www.taz.de/Bettina-Scharrelmann-ueber-Migrationspolitik/!131840/

  78. Es sind diese Leute, die mich in meiner Meinung immer mehr bestätigen. Jede rechte und auch ultrarechte Partei, die bei der Europawahl antritt, hat meine Unterstützung. Wenn sich die rechten Parteien in Deutschland doch endlich zusammenschliessen würden! Wir brauchen eine starke, rechte Bewegung, die auch Extremisten aushält – so wie es die linken Parteien auch machen.

  79. Mich kotzt es immer mehr an zu arbeiten.
    Mein hart verdientes Geld geht für unsere spendablen, korrupten, verräterischen Politiker und ihre neuen Lieblingsmenschen drauf.

  80. #92 Trooper2

    Wann stehen wir endlich auf und jagen das gesamte Pack zum Teufel?

    Bitte wecken, Danke

  81. Wenn die Zuwanderer wirklich Fachkräfte wären, wie man uns vor ein paar Tagen ständig predigte, dann könnten die ganz gut für sich sorgen, und der finanzielle Bedarf wäre nicht so groß. Seltsam nur, dass gestern vermeldet wurde, der Duisburger OB bräuchte auch Geld, weil 90% der Zuwanderer keine oder eine schlechte Ausbildung hätten.Dieser Widerspruch fiel nicht nur mir auf.Aber egal, ich denke, Geld wird in ein Fass ohne Boden versenkt, denn je mehr fließt, desto mehr Leute kommen nach. Ausserdem ist diese Art der Zuwanderung nicht nur ein finanzielles Problem. Sicherheit für Leib und Leben kann man auch nicht mit Geld bekommen. Die ist längst nicht mehr vorhanden, die Zahlen der Einbrüche, Überfälle usw. sprechen für sich.

  82. Früher haben Türken Deutschland nur gemolken.

    Heute arbeiten Türken in der deutschen Politik ganz offen an Zerstörung Deutschlands.

    Das ist eine neue Qualität.

  83. Antideutsche Türkin mit deutschen Pass ausgestattet, SPD-Mitglied, will Deutschland türkisieren und islamisieren. Mit an wahrscheinlicher grenzender Sicherheit türkisches U-Boot.

  84. Duisburg-Bruckhausen: „Unterschiedliche Lebenskonzepte“ – Türkischer Gastronom klagt über „bulgarische“ Fachkräfte

    Vermüllung
    Bruckhausener Bistro-Besuchern vergeht der Appetit

    Bruckhausen. Gastronom Mehmet Yildirim klagt über
    große Müllmassen in der Nähe seines Ladenlokals in
    Duisburg-Bruckhausen. Die Schuld dafür gibt er seinen bulgarischen Nachbarn. Die Wirtschaftsbetriebe würden erst nach zahlreichen Anrufen aktiv, sagt der Wirt. Die wollen sich den Schuh aber nicht anziehen.(…)

    Bruckhausener Bistro-Besuchern vergeht der Appetit | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/nord/bruckhausener-bistro-besuchern-vergeht-der-appetit-id8927052.html#plx1186164185

  85. Denn wenn es Menschen in den Kommunen gut geht, sind sie auch eher bereit, Probleme anderer Menschen mitzutragen und sich für sie einzusetzen.

    Wer sind denn hier die „Menschen“ und die „anderen Menschen“? Probleme haben doch diejenigen, die das Geld erarbeiten und durchs Finanzamt abgezockt werden.

  86. An diese
    Stelle gehört
    eigentlich ein harter
    Hund, der die Defizite in
    Sachen Integration benennt und
    von der Gegenseite Konzepte verlangt,
    wie diese abzustellen sind in möglichst
    kurzer Zeit und ihr gleichzeitig
    definitiv klarmacht, wieviel
    in Zahlen überhaupt eine
    Chance haben zu
    bleiben, um
    nämlich
    das hohe Ziel
    namens Integration
    aus deutscher Sicht nicht
    zu gefährden. Und auch – daß eine
    schleichende Übernahme von
    türkischer Seite eben
    nicht infrage
    komme.

    der den

  87. Deutschland schafft sich ab:

    Bettina Scharrelmann über Migrationspolitik
    „Abschiebehaft ist Ultima Ratio“

    Früher schrieb Bettina Scharrelmann Migranten-freundliche Erlasse. Nun leitet sie die Bremer Ausländerbehörde. Wie das zusammengeht, sagt sie im taz-Gespräch.
    (….)
    Es kommen wieder mehr Flüchtlinge. Gibt es Druck, genauer zu prüfen, um sie schneller wieder loszuwerden?

    Wenn jemand visumsfrei als Tourist einreist, darf er das nicht, um hier bleiben zu wollen. Das ist eine unerlaubte Einreise. Wir prüfen das und schauen dennoch, ob die Person eine Duldung bekommen kann oder ob eine Umverteilung in ein anderes Bundesland erfolgen muss.

    http://www.taz.de/Bettina-Scharrelmann-ueber-Migrationspolitik/!131840/

  88. SO einfach ist das also.
    Mensch, bin ich froh, dass es in Deutschland noch so hochintelligente Menschen gibt, die uns Doofen sagen, wie simpel doch alles zu lösen ist.
    Einfach mehr Geld für Einwanderer, Zuwanderer, Migranten- dazu Ausbildungsplätze, Studienplätze, garantierte und sichere Arbeitsplätze, sanierte Wohnungen- besser aber neu gebaute Häuschen und die sofortige deutsche Staatsbürgerschaft- plus drei andere Nationalitäten zur freien Wahl und schon sind alle Integrationsprobleme gelöst.
    Na ja… – fast …
    Was nun noch die neudeutsche Vielkulturei stört, sind die Deutschen, im einstmal eigenen Land.
    Aber die können ja nach Albanien, die Türkei, Weißrussland, Senegal, die Ukraine- dort ist jetzt ja genug Platz …
    Wieder ein türkisches Dummdummgeschoß, das nicht mal zum Rohrkrepierer taugt- aber immerhin- es passt perfekt, zum derzeitigen politischen Kompetenzniveau der SPD.
    Dumm- dümmer- SPD … dummdidummdiduhhh

  89. Sächsische Zeitung vom 29.01.2014(Auszug aus diesem Artikel) : „Mehr junge Dresdner Wohnungslos. Vor allem junge Dresdner rutschen immer häufiger in die Obdachlosigkeit.Die Wohnungslosenhilfe hat 2010 992 Menschen betreut, 2013 waren es 1172.“.Im gleichem Atemzug im MDR, Kommunalpolitiker(sinngemäß): Asylbewerber werden willkommen geheißen, wir (Sachsen)müssen unserer humanitären Pflicht(!) nachkommen und die Fremden mit offenen Armen empfangen. Die meisten von ihnen natürlich dezentralisiert untergebracht und gut versorgt!
    Hat sich einer von diesen Dummschwätzern an der Dresdner Tafel oder der Heilsarmee blicken lassen ? Es zerreißt mir das Herz, wie sich manche meiner Landsleute dürftig durch ein kümmerliches Leben hangeln müssen, Fremde dagegen gut versorgt werden.-
    Das mußte einfach mal raus!!!

  90. Ich könnte jetzt hier einige Seiten vollschreiben.
    Die meisten deutsch-deutschen Obdachlosen wollen sich nicht helfen lassen.
    Entweder sind sie zu jung und zu doof und finden immer mal wieder einen Schlafplatz in den AntiFa-Zentren, oder sie sind zu lange auf Droge und Alkohol, um sich wieder integrieren zu können bzw. wollen. Glücklicherweise gibt es immer wieder Ausnahmen, bei denen die Reintegration funktioniert. Das sind meistens Männer ab 40, die durch Schicksalsschläge aus der Normalität des Alltags und Berufslebens geworfen wurden.

    Letztgenannte haben keine Lobby, sondern sind in erster Linie auf die Hilfe freiwilliger und ehrenamtlich tätiger Menschen angewiesen. Um deren Schicksal kümmert sich der „Sozialstaat“ einen Scheiß. Ist halt nicht medienwirksam genug.

    Aber wenn hier ein Zigeuner in die Hecke kackt, gibt es sofort einen neuen Verein, der sich für diesen armen Menschen einsetzt. Und natürlich Politiker …

    Mehr schreib ich nicht, sonst werde ich ausfallend.

  91. Die neue Integrationsministerin Frau Aydan Özoguz wird nicht lange tragbar für die deutsche Regierung , davon bin ich fest überzeug . Sie hat schon einige „Pannen“ gemeistert und wird das immer öfter tun, denn sie vertritt die Interessen der deutschen Bevölkerung nicht. Also beobachten , weiterhin schreiben und (ich weiß ,es ist schwer ) ruhig abwarten.

Comments are closed.