Europas weitaus größte Herausforderung ist heute die unerwünschte millionenfache Zuwanderung. Diese ist noch weit explosiver als die vielen ungelösten wirtschafts- und währungspolitischen Fragen und als das Wiedererwachen des russischen Expansionismus. Die Asylfrage ist der öffentlich am stärksten beachtete Teil dieser größten Völkerwanderung der Geschichte, freilich nicht der einzige. Besonders große Sorgen macht der Asylwerberstrom vor dem Hintergrund zweier in den letzten Wochen rapide angewachsener Bedrohungen. Das ist einerseits die unheimliche Explosion der medizinisch noch unbehandelbaren Ebola-Epidemie in Afrika. Das sind andererseits die blutigen Massaker und Massenvertreibungen durch den „Islamischen Staat“ IS im Nahen Osten… (Fortsetzung auf Andreas Unterbergers Blog!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

57 KOMMENTARE

  1. Wenn man nur einmal ein bisschen in der Geschichte zurückblickt,dann haben die Deutschen doch immer Parteien gewählt, die alles für die Zuwanderung getan haben. Jetzt sollen die auf einmal nicht mehr willkommen sein?
    Warum wählen die Deutschen seit 70 Jahren immer CDU oder SPD an die Regierungsspitze wenn die deren Politik gar nicht wollen?
    Mir ist das zu hoch, oder will hier jemand behaupten daß das deutsche Volk gar nicht mündig ist?
    Also wirklich!

  2. Hoffentlich lesen das auch die AfD-Oberen und bringen das in ihre Asyl- und Einwanderungsgesetze mit ein.

  3. Im Fernsehen wurden gestern wieder viele politische Stimmen gezeigt zu einer Konferenz bezüglich der Asylanten, die demnächst stattfinden soll.

    Alle waren sich einig, man solle doch die Kosten für Asylanten über den Bund laufen lassen da die Kommunen überlastet seien. Die Zustände seien Unzumutbar in den Asylantenheimen also brauche man noch mehr Gelder.

    Keine von den Pfeifen kam auf die Idee die Asylantenflut einzudämmen stattdessen klagte man: „Hätte man davor Unterbringungen bauen lassen müsste man jetzt nicht Unterbringungen für teures Geld mieten. Es wäre viel Geld gespart worden“.

    Es ist unglaublich. Man möchte meinen einiger unserer Politiker und Gutmenschen wissen gar nicht mehr das man erst Geld erwirtschaften muss bevor man es ausgeben kann.

  4. Da bricht wohl Panik aus bei unseren „Eliten.“
    Die HoGeSa Seite auf Facebook ist gelöscht worden !!!
    HoGeSa ist auf einer neuen Seite präsent.
    Unglaublich, oder? Aber sämtliche Salafistenseiten sind NICHT gelöscht.
    DENEN ZEIGEN WIRS AM SONNTAG!!!!

  5. 1 Robert de Nitro

    . ungewollt von der Mehrheit der Deutschen
    . gewollt von der Versorgungsindustrie
    . gewollt von den Patriziern

  6. „“Wer noch immer glaubt, statt solcher Maßnahmen diese historische Herausforderung durch Wegschauen oder gar Mulitkulti-Geschwafel beantworten zu können, der ist ein Totengräber Europas und all seiner Werte.““

    Unsere Frau Bundeskanzlerin hat gerade erst verkündet, dass sie genau das glaubt.

  7. Na immer noch besser das Geld wird für Asylanten ausgegeben, als für Drogengeld waschende Broker in den Banketagen! Und wenn die zuviel betrogen und beschissen haben, dann wird den Bankern soviel Steuergeld in den Rachen geschmissen, mit denen man locker 100Mio Asylanten alleine hier in Deutschland ein Luxusleben ohne Arbeit garantieren könnte. Schon vergessen?
    Aber die Deutschen haben doch genau dieses Gebaren unterstützt als sie die CDU und die SPD gewählt haben, die genau das gemacht haben?!

  8. 150.000 abgelehnte Asylbewerber kosten uns monatlich 180 Millionen Euro und belegen die Plätze für neue Asylanten.

  9. 5.000.000.000.000 Dollar
    Hat die „Finanzkrise“ der kriminellen Bankenzocker der Welt bis 2010 gekostet.
    Wieviele Asylbewerber könnte man mit diesem Geld ablehnen….wie viele Jahrhunderte wäre das finanziert?

  10. Ich will GAR KEINE FREMDEN mehr in UNSEREM Land!!
    Das Boot ist VOLL!
    Man kommt sich vielen großen und kleinen DEUTSCHEN Städten eh schon wie in den Orient oder nach Afrika versetzt vor!
    WO SOLL DAS NOCH HINFÜHREN???????

  11. OT

    Tolles Interview bei Spiegel online (auch bei T-online zu lesen)

    Die Religion des Friedens:

    „Spiegel Online: Sie reden ständig vom Kämpfen. Betonen Muslime nicht immer, Islam sei eine Religion des Friedens?

    Abu Sattar: Das ist sie, vor allem dann, wenn alle Menschen sich Allah unterwerfen. Allah ist barmherzig und verzeiht denen, die ihm folgen.“

  12. wie sagt das linksextreme gehirn noch
    „wir werden so viele ausländer wie möglich hier herbringen und euch biologisch ausrotten“

    am besten nach ebola noch milzbrand als seuche ins land holen milzbrand ist noch tödlicher als ebola

  13. Wer wundert sich, dass Deutschland – vor allem Deutschland! – mit Moslems „überschüttet“ wird? Die Antwort liegt fast auf der Hand : Der „große“ Obama ist selbst ein Moslem – und er wird seinen eigenen „Glaubens-Genossen“ niemals nicht das Wasser abgraben…

    …Die „Führung“ durch die „USA“ sind für Europa – der Untergang (soll wahrscheinlich auch so sein!…)…

  14. um 21.45 Uhr kommt auf ARD Monitor viel über die Religion des Friedens:

    Islam = IS

    hoffentlich machen die radikalen Islamisten Selbstmord aus Angst vor dem Tod 🙂

  15. Focus-Online hatte heute vormittag eine interessante und vielsagende Seite auf der Homepage, die mittlerweile gelöscht wurde:

    Weltweit mehr Asylbewerber: 50 Millionen Flüchtlinge …
    http://www.focus.de/…/weltweit-mehr-asylbewerber-50-millionen-fluechtlinge-w...
    vor 3 Stunden – 50 Millionen Flüchtlinge weltweit – Das erwartet Deutschland im nächsten Jahr … Flüchtlinge spielen Katz und Maus mit der Polizei …

    Ich gehe einmal davon aus, dass wenn selbst nur 1-10% dieser 50 Millionen 2015 nach Deutschland kommen, wird das Sozial und Staatswesen kollabieren.

  16. OT

    Die Merkel-Regierung zahlt – aus unseren Steuergeldern! – Millionen an die Hamas-Bande in Gaza zum „Wiederaufbau“ 8der Terrortunnel?) und an das korrupte Verbrecherregime von Abbas in der sogenannten „PA“ – und die PA jubelt, das der Babymörder von Jerusalem ein „heldenhafter Märtyrrer“ war, näheres:

    AN DER KOTEL: DAS LETZTE FOTO DES BABY´S VOR SEINER ERMORDUNG

    http://haolamnews.wordpress.com/2014/10/23/an-der-kotel-das-letzte-fotos-des-babys-vor-seiner-ermordung/

  17. #5 sportjunkie (23. Okt 2014 20:26)

    Da bricht wohl Panik aus bei unseren “Eliten.”
    Die HoGeSa Seite auf Facebook ist gelöscht worden !!!
    HoGeSa ist auf einer neuen Seite präsent.
    Unglaublich, oder? Aber sämtliche Salafistenseiten sind NICHT gelöscht.
    DENEN ZEIGEN WIRS AM SONNTAG!!!!

    Bis gestern bereits 5700 Zusagen für Köln!!! 🙂

    Homepage ist jetzt online! 😉
    http://hogesa.info/

  18. Jede noch so gut gemeinte Strategie ist wirkungslos, wenn der Wille zu deren Umsetzung nicht vorhanden ist!

    Nach geltenden Recht und vorhandenen Gesetze könnten wir sofort über 250.000 abgelehnte Asylbewerber, die überhaupt nach keinem Abkommen oder sonst was, hier in Deutschland halblegal unberechtigt/ unstaatlich/ unrechtlich „geduldet“ und finanziert werden, ausweisen.

    Keine Partei fordert es, kein Journalist fordert es, kein Politiker fordert es, kein Staatsanwalt fordert es, keine Gewerkschaft fordert es, kein Niemand und Nichts fordert es!

    Wer will denn schon Böse sein…

    Erste und einzige wirkungsvolle Strategie ist: Einigkeit, Recht und Freiheit!

    Wir alle sind aber uneins, das Recht wird ständig gebeugt und die Freiheit dient nur noch den Illegalen und Verbrecher…

  19. Alle im Artikel genannten Vorschläge sind gut und schön aber werden nicht umgesetzt weil der politische Wille fehlt, zu viele (selbsternannte ) gesellschaftlich-relevante Gruppen ( = die Profiteure des Systems ) und last not least das Volk die Problematik nicht erkennen will.

    Erst wenn Asylanten das Nachbarhaus, das eigene Haus besetzen, erst wenn die eigene Tochter vergewaltigt, die Großmutter beraubt wird und Ebola vor unserer Haustür tobt, erst dann verstehen die Leute.

    Die Leute begreifen erst etwas wenn es sie direkt betrifft, wenn sie es sehen und spüren.

    Doch dann ist es zu spät.

    Wie sehr hat sich gestern die türkische Nachrichtensprecherin gewunden das Wort „Islam“ auszusprechen als nach dem Ottawa – Attentat die Täterherkunft bei nt-v & Co. schon lange eindeutig geklärt war.

  20. #21 gegendenstrom (23. Okt 2014 21:04)

    Danke für den Hinweis!

    Den T-Shirt Spruch „Die Familie hält zusammen –
    HoGeSa für Deutschland“ kannte ich noch gar nicht.

  21. Während die Steuerknechte auf der Arbeit Schuften für Löhne die „vorne und hinten“ nicht Reichen
    Gönnen sich unsere Asyltouristen ein Flanieren durch die Innenstädte.
    Das in jeder kleinen Stadt mittlerweile der Eindruck entsteht man sei nicht mehr im eigen Land,
    und in den Vorstädte geben sich die Einbrecherbanden die Klinke in die Hand.
    Mädchen ab 10 Jahre werden von vorbeifahrenden Schwarzen Männer zum Eis Essen eingeladen
    usw. usw.
    Ja, Frau Merkel das gehört mittlerweile zu Deutschland….

  22. Die Finanzkrise hat Deutschland zwischen 2009 und 2013 187 Milliarden Euro gekostet.

    Quelle: http://www.welt.de/wirtschaft/article114944193/Finanzkrise-kostet-Deutschland-187-Milliarden.html

    Die Krise ist gelaufen. Das Geld ist weg.
    Somit hat uns die Krise pro Jahr 46,75 Milliarden Euro gekostet. Also nix dramatisches.

    Die Kosten um Asylanten rundum zu versorgen, inklusive zu versichern sind jedenfalls höher und noch schlimmer die Kosten werden nicht nur 4 Jahre anfallen, sondern die nächsten 10 Jahre. Zudem ist es unlogisch zu sagen wenn die Banken unser Geld verzocken, verpflichten wir uns damit mindestens genauso viel für Asylanten auszugeben. Der deutsche Steuerzahler ist gegenüber ausländischen Bittstellern zu nix verpflichtet.

    Würden die Asylanten hier nicht so negativ auffallen durch
    hohes kriminelles Verhalten,
    intoleranz gegenüber Andersgläubigen, öffentliches Urinieren,
    Frauenfeindlichkeit,
    Deutschenhass,
    pöbeleien und Beleidigungen gegenüber Passanten,
    Gewalttätigkeit,
    Unsauberkeit,
    ständige Forderungen gegenüber ihrem Gastgeber gepaart mit permanenter Unzufriedenheit trotz aller Bemühungen (nicht mal ihre eigene Unterkunft wollen sie putzen, beklagen sich aber ständig das es so dreckig sei)-
    Wenn sie ständig nicht so negativ auffallen würden gegenüber ihrem Gastgeber, dann würde ich über die Kosten hinwegsehen. So aber nicht.

  23. #26 johann
    Gegen Behinderte trauen sie sich bei der SA-München (Abk. für StaatsAnwaltschaft-München, damit da keine Missverständnisse aufkommen)

  24. # 21 Gegendenstrom
    Heute kratzen wir schon an den 7000 ! ! !
    Und 2500 wollen zudem eventuell kommen.
    Und viele kommen unangemeldet.
    Durchaus möglich, dass die 15000er Marke fällt.
    Und irgendwann stehen wir mit 300000 Mann vor dem Reichstag in Berlin und brüllen so laut unsere Forderungen, dass dem feisten selbstgerechten Pack darin davon das Blut und faule Hirnwasser zu kochen beginnt.
    Ich freu mich schon auf den Tag, an dem wir aus den Schädeln unserer Feinde
    Verzierte Trinkschalen machen werden….

  25. Es ist diametral gegen die Zahler gehandelt worden. Ein Subjekt, welches niemand der Zahler jemals wieder sehen wollte ist per Zwangs TV wieder da, als wäre nichts gewesen. Sehe das gerade und es ekelt mich. Welche Protektion und woher hat der Typ das?

    Ich will den Johann Baptist Kerner niemals mehr im Zwangs TV sehen, dieser Mann erinnert mich an schlimme Zeiten, welche wir hinter uns haben.

    Eva Herman wurde von ihm zu vernichten versucht, er schafft es aber nicht, dieses üble Element seiner Phantasie und derer der ÖR zu diskriminisieren.

    Und nun ist dieses miese Subjekt in der High Time der ARD zu bewundern.

    Übertreibt es nicht, treibt es nicht auf die Palme, dieser Typ namens Johann B Irgendwas hat nicht Qualifikation, sondern ein A….loch, einen Devotismus sonder gleichen.

    Wieso ist der zurück, wer hat ihn von SAT1 zurückgeholt, die Menschen wollen ein solches Miststück nicht in ihrem Zwangsbezahl TV haben.

    Unglaublich, was in D mit Zwangsbezahlung möglich ist ….

  26. #26 Johann

    Unglaublich – wieder mal.

    In dem Zusammenhang fällt mir aber wieder ein, wie sinnvoll es ist, bei Islamkritik ausschließlich Koranverse (oder ganz leicht für jedermann nachprüfbare Fakten) unkommentiert zu zitieren. Da können diese Verbrecher nichts gegen machen.

  27. Gestern berichtet die RBB-Berliner Abendschau, daß 1680 „Flüchtlinge“ in „Ost“-Berliner Bezirke untergebracht werden.

    Von den 550 auf dem Oranienplatz campierten Neger sind gerade ZWEI anerkannt!

  28. Gerade beim HeuteJournal: „Ein 11-jähriges Mädchen aus Pakistan sitzt in einem Zelt mit dünnen Wänden auf einer verdreckten Toilette“: sagt der Sprecher. Gezeigt werden dann aber 2 junge, verärgerte Männer, die sich nichts weiter von Deutschland wünschen als „eine gute Arbeit und ein schönes Haus“. Das wünschen sich übrigens Millionen Deutsche auch.

  29. Der Kerner war ein mieses übles Subjekt im TV.

    Mit Gleichheitsgrundsätzen und Gerechtigkeit hatte er nie was im Sinn ganz im Sinne der ARD.

    Nun konnte er dort wieder landen, dieser Olm.

    Warum nahm ihn die ARD zurück: weil sie in ihrer Art und Weise bereits nicht mehr Verfassungskonform ist, das weiß sie und weil sie einen besseren Vasallen als Kerner nicht weiß.

    Ein Typ, der eine honorige Nachrichtenmoderatorin aus der Sendung wirft unter dem Beifall von „Schreinemakers und einer Schauspielerin, die im deutschen TV überschätzt ist.

    Senta Berger sah ich mal gern, aber nach diesem faschistischen Tribunal nicht mehr, niemals mehr.
    Dass sie sich mit Schreinemakers auf ein Tableau begab, hat sie in ihrem irrationalen Hass gegen Herman gar nicht mehr gemerkt.

    Diese TV Sendung, von Eva Herman minutiös und hervorragend beschrieben in ihrem autobiografischen Werk “ Die Wahrheit und ihr Preis“ ist eine Schandstunde des Deutschen Fernsehens und der Initiator ist munter wieder da, als ginge es ohne ihn nicht.
    Eine Schande.
    Sowieso flog er damals nicht gleich raus, er durfte sich orientieren und tat das dann Richtung SAT1.

    Und nun sitzt dieser „furchtbare Journalist“ wieder inmitten der ARD, welch eh nicht den Ruf hat, loyal zum deutschen Volk zu stehen.

    Und die Berger bekommt einen Auftrag nach dem anderen vom deutschen TV und niemand weiss warum, lediglich die Schreinemakers ist endlich weg.

    Eva Herman, helfen Sie.

  30. Europas weitaus größte Herausforderung ist heute die unerwünschte millionenfache Zuwanderung. Diese ist noch weit explosiver als die vielen ungelösten wirtschafts- und währungspolitischen Fragen und als das Wiedererwachen des russischen Expansionismus.

    Der Autor hat den „russischen“ mit dem amerikanischen „Expansionismus“ verwechselt, denn das ukrainische Disaster haben nicht die Russen, sondern Amis organisiert.

    Ansonsten stimmt die Aussage:
    DIE ASYL-TSUNAMI DROHT DIE EUROPÄISCHE ZIVILISATION EINFACH WEGZUSPÜLEN,
    und es wird niemand mehr da sein, der „wirtschafts- und währungspolitischen Fragen“ stellen wird.

    Übrigens, wenn es so weiter geht, kann der „russische Expansionismus“ tatsachlich aufwachen – die Russen werden bis London ohne einen einzigen Schuss marschieren können und werden überall als Befreier stürmisch begrüßt.

  31. #5 sportjunkie (23. Okt 2014 20:26)
    Da bricht wohl Panik aus bei unseren “Eliten.”…

    Ich sehe leider keine Panik bei „Eliten“, die in dieser Situation angebracht wäre, sondern die völlige Realitätsverweigerung.

    Neulich hat man auf der „digitalen“ Konferenz über Industrie-Revolution 4.0 gelabert, während Millionen Steinzeit-Menschen nach Europa strömen.
    Als ob es im künftigen paneuropäischen Slum irgendeine Wirtschaft außer primitivsten Gewerbe geben kann.

    PS Zu einem früheren Kommentar von Ihnen:

    Es gibt im Internet jede Menge Faxdienste.
    Hardware ist nicht erforderlich.

    http://www.computerwoche.de/a/die-besten-online-fax-services,2504312
    Die besten Online-Fax-Service.

  32. 145.000 stehen auf der Liste der Abschiebung nach 2 Jahren der Ausschöpfung aller Mittel.

    Der Innenminister schiebt sie nicht ab und die Zonenwachtel vergleicht die innerdeutsche Vereinigung von 2 gleichen Völkern mit der unsäglichen illegalen Flutung Deutschlands mit uns absolut fremdem Volk.

    Normal ist das nicht, de Maiziere und Merkel gehören auf die Liste Nürnberg 2.0

  33. Asylwahn grassiert.
    DAS PLEITELAND NRW GIBT NOCH MEHR GELD FÜR ASYLANTEN AUS.

    Woher das Geld kommt / wo gespart wird, wurde nicht gesagt.

    http://www.welt.de/regionales/nrw/article133511314/NRW-will-mehr-Geld-fuer-Fluechtlinge-ausgeben.html

    Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) kündigte nach einem „Flüchtlingsgipfel“ am Montag in Essen an, die Zahlungen für die Unterbringung von Flüchtlingen in Kommunen um 25 Prozent zu erhöhen. Das soll zur Entlastung in den engen Unterkünften beitragen. Bisher wurden nur 20 bis 25 Prozent der Kosten erstattet.

    Zudem prüft NRW eine Vereinfachung baulicher Anforderungen, um den Bau von Asylunterkünften zu beschleunigen. Das Gesamtpaket der Hilfen, die auch psychologische und soziale Betreuung und einen Gesundheitsfonds beinhalten, umfasst rund 46 Millionen Euro.

  34. #22 WahrerSozialDemokrat (23. Okt 2014 21:06)

    Ich klage nicht „die“ an, sondern „uns“!!!

    Versteht das eigentlich überhaupt jemand???

    Hört auf zu philosophieren und lamentieren, redet euch nicht auf panaschieren und egalisieren heraus!

    Entweder ist der Staat Diener für uns oder wir sind Diener für den Staat!

    Damit ist Freund und Feind ausreichend erklärt, die Frage ist nur noch, gibt es eine kritische Masse überhaupt, wofür, warum, wieso und überhaupt?

    Und schon wieder in Fragen verfangen, anstatt wahre Freiheit zu sein… (und ja: Wahrheit ohne Moral, ist wie Freiheit ohne Grenze 🙄 Oder?)

  35. OT

    23 Oktober 2014, 11:00
    „“Patriarch Sako: Regierungen tun zu wenig gegen «Islamischen Staat»
    Der chaldäisch-katholische* Patriarch Louis Raphael Sako, hat das Vorgehen der internationalen Gemeinschaft gegen die Terrormiliz «Islamischer Staat» (IS) als unzureichend kritisiert. «Es gibt keine klare Entscheidung für eine Befreiung der von den Dschihadisten besetzten Gebiete», sagte Sako in einem Interview der italienischen Tageszeitung «Avvenire» (Mittwoch)…““
    http://www.kath.net/news/48023
    *Die chaldäisch-katholische Kirche ist eine mit Rom unierte Ostkirche.

    +++

    Linksversifftes deutsches FEMEN-LUDER muß vor GERICHT:
    23 Oktober 2014, 16:30
    „“Oben-ohne-Protest im Kölner Dom kommt vor Gericht
    Das Amtsgericht Köln hat das Hauptverfahren gegen die inzwischen 21-Jährige eröffnet – Die Staatsanwaltschaft Köln hatte im Sommer gegen die in Hamburg lebende Frau Anklage wegen Störung der Religionsausübung erhoben…““
    http://www.kath.net/news/48029

    +++

    PAPST FRANZ, DER ISLAMVERSTEHER:
    22 Oktober 2014, 08:00
    „“Papst besucht Ende November die Türkei
    Auf dem Programm stehen Begegnungen mit Staatspräsident Erdogan sowie dem Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I. Der Papst wird erstmals eine Moschee(MUSS DAS DENN SEIN? – NEIN!)betreten, außerdem wird er die Hagia Sofia besuchen…

    Drei Tage vor der Türkeireise, am 25. November, fliegt der Papst für einen wenige Stunden dauernden Besuch nach Straßburg. Dort will er vor dem Europäischen Parlament und dem Europarat sprechen.““
    kath.net/news/48009

    +++

    @ PI

    Lüge, ich schreibe nicht zu schnell!
    Außerdem werden durch diesen Terror(mühsam zurückblättern!) Korrekturen geschluckt, die man dann wieder neu ausführen muß.
    Dann beginngt wieder der Terror von neuem:
    „Vorschau“ klicken, zwischendurch in die Küche oder zur Toilette gehen, „Absenden“ klicken – hoffen und bangen, daß es diesmal klappt!

    JETZT DRITTER VERSUCH:

    WAS KÖNNTE ICH NACH „VORSCHAU“ KLICKEN NOCH TUN AUSSER IN DIE KÜCHE UND ZUR TOILETTE GEHEN?

    NOCHMALS DUSCHEN ODER EINEN SCHAL STRICKEN ODER EIN KREUZWORRÄTSEL LÖSEN,

    UM DANN ENDLICH ERFOLGREICH „ABSENDEN“ ZU KÖNNEN???

    VIERTER VERSUCH:

    SOLL ICH 10 PAAR SCHUHE PUTZEN ZWISCHEN „VORSCHAU“ UND „ABSENDEN“ KLICKEN???

    ODER LIEBER WÄSCHE BÜGELN, DIE SCHON GEBÜGELT IST???

    ODER HAUSFLUR PUTZEN UND MEINE NEUE JEANS DAZWISCHEN KÜRZEN???

  36. @ #46 Maria-Bernhardine (23. Okt 2014 23:58)

    Also meine Wäsche ist noch nicht mal einmal gebügelt. Wenn Sie noch Zeit haben zwischen Vorschau drücken und Absenden, bei mir gäbe es noch was zu tun.

  37. Man wirft Mohammedaner einen Mohammedismus/ Islamismus vor: Das ist „nur“ Kern der Botschaft!

    Man wirft Christen einen Christmus vor: Das ist „nur“ Kern der Botschaft!

    Man wirft Sozialisten einen Sozialismus vor: Das ist „nur“ Kern der Botschaft!

    Man wirft Demokraten einen Demokratismus vor Das ist „nur“ Kern der Botschaft!

    Man wirft Homosexuellen einen Homosexualismus vor: Das ist „nur“ Kern der Botschaft!

    Man wirft Frauen einen Feminismus vor: Das ist „nur“ Kern der Botschaft!

    Man wirft Männern ein Machoismus vor: Das ist „nur“ Kern der Botschaft!

    und ewig so weiter und so fort…

    Nur der wahre Kern beherbergt die Frucht und wird Blüten tragen!

    Welchen Kern habt ihr in euch und welche Frucht wollt ihr pflanzen, damit sie für alle blüht??? Und euer Kern in Frucht nicht verblüht und verdorrt?

  38. Der Multikulti-Wahnsinn und die Masseneinwanderung sind natürlich von oben gewollt. Wie kann man das heute noch bezweifeln? Alles ein fester Programmpunkt bei den Globalisierern, die die Völker Europas zerstören wollen.

  39. Gerhart-Hauptmann-Schule
    Das ist das kriminellste Haus in Berlin

    23 Anzeigen in 20 Tagen: Tollhaus Gerhart-Hautmann-Schule! B.Z. liegen exklusiv die Wachprotokolle der privaten Sicherheitsfirma vor…

    Seit Juni sind 45 Bewohner dort vom Bezirksamt Kreuzberg geduldet. Doch bis heute ist es ein Haus des Schreckens: Fast täglich kommt es zu Schlägereien, Körperverletzungen, versuchten Drogenschmuggel oder Diebstahl…

    Tollhaus Hauptmannschule – das Protokoll einer Woche (Auszüge):

    Montag, 3.15 Uhr: Unbekannter bewirft mit einem Ziegelstein die Sicherheitskräfte am Kontrollpunkt.

    Dienstag, 0.10 Uhr: Bewohner hält einen Elektroschocker drohend in Richtung Sicherheitskräfte. Ein Verstoß gegen das Waffengesetz wird geprüft.

    Mittwoch, 4 Uhr: Zwei offensichtliche Drogendealer zeigen Interesse an den Kraftfahrzeugen des Drogenkontaktladens “Fixpunkt”. Sicherheitsleute werden zusammengezogen.

    Donnerstag, 16.25 Uhr: Durch die Vielzahl der im Haus genutzten E-Geräte kommt es zur Überlastung der Leitung. Den Stromausfall halten Bewohner für eine Provokation.

    Freitag, 4.50 Uhr: M. droht mit Brandanschlag, sollte er einen Schlafplatz im “Pavillon” zugewiesen bekommen.

    Samstag, 15.35 Uhr: Unbekannter wird beim Ablegen einer Plastiktüte an der Grundstücksgrenze beobachtet. (…) Ein nicht registrierter Bewohner begibt sich zielgerichtet zum Ablagepunkt. Die Sicherheitskräfte können erkennen, dass der Bewohner scheinbar drei Original verpackte I-Phones vom Hersteller Apple aus der Tüte herausholt. (…). Diese Stelle scheint als eine Art “Briefkasten” verwendet zu werden.

    Sonntag,9.25 Uhr: Lautstarke Auseinandersetzung im Südflügel. (…) Große Teile der Treppenhausverglasung fallen in den Innenhof.

    Zuletzt gab es Dienstag früh eine schwere Schlägerei – zwei Polizisten wurden dabei verletzt. Fast täglich müssen Wachleute zudem verhindern, dass Besucher illegal über den Zaun steigen.

    DIE DEUTSCHEN NEGERHUREN:

    Nachts sind das häufig auch Damen und junge Mädchen im Alter zwischen 16 und 21 Jahren. Und: Es wird ausdrücklich vor Gefahren gewarnt: “Weiterhin eine vermehrte Ansammlung von Brandlasten im Bereich der Fluchttürme”, heißt es.““
    http://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/das-ist-das-kriminellste-haus-in-berlin

  40. #46 Maria-Bernhardine

    @ PI

    Lüge, ich schreibe nicht zu schnell!
    Außerdem werden durch diesen Terror(mühsam zurückblättern!) Korrekturen geschluckt, die man dann wieder neu ausführen muß.
    Dann beginngt wieder der Terror von neuem:
    “Vorschau” klicken, zwischendurch in die Küche oder zur Toilette gehen, “Absenden” klicken – hoffen und bangen, daß es diesmal klappt!

    JETZT DRITTER VERSUCH:

    WAS KÖNNTE ICH NACH “VORSCHAU” KLICKEN NOCH TUN AUSSER IN DIE KÜCHE UND ZUR TOILETTE GEHEN?

    NOCHMALS DUSCHEN ODER EINEN SCHAL STRICKEN ODER EIN KREUZWORRÄTSEL LÖSEN,

    UM DANN ENDLICH ERFOLGREICH “ABSENDEN” ZU KÖNNEN???

    VIERTER VERSUCH:

    SOLL ICH 10 PAAR SCHUHE PUTZEN ZWISCHEN “VORSCHAU” UND “ABSENDEN” KLICKEN???

    ODER LIEBER WÄSCHE BÜGELN, DIE SCHON GEBÜGELT IST???

    ODER HAUSFLUR PUTZEN UND MEINE NEUE JEANS DAZWISCHEN KÜRZEN???

    Was tun ?

    Eventuell zwischenzeitlich zum Islam konvertieren. Das dauert gar nicht so lange wie Wäsche bügeln, hilft aber eventuell, Beiträge im Internationalen Netz zu veröffentlichen.

    Vielleicht ist sogar PI schon unterwandert, wer weiß ?

    Also lieber beten als schimpfen ! Allahuakbar ! Wenn Sie verstehen..

  41. #51 Markus11 (24. Okt 2014 01:26)

    „Alles ein fester Programmpunkt bei den Globalisierern, die die Völker Europas zerstören wollen.“

    Der Hauptgrund des Asylchaos ist aber GIER!
    Deshalb seit Jahren absichtliche Masseneinschleusung von unqualifizierten Billiglöhnern, von denen sich die Wirtschaftslobbyisten Megaprofite versprechen.
    Unsere Regierung ist von den Wirtschaftsmächtigen gekauft, führt die Befehle der Bilderberger aus und bezeichnet dies als „marktkonforme Demokratie“ (Merkel)

  42. Von den Römern kommt der Begriff von der „Blauäugigkeit“ der Barbaren. Mit einigen guten Worten liesen sie sich für jede Sache einspannen.

    Alles was unsere politische Klasse uns, dem Volk gegenüber nicht durchsetzten kann, überläßt sie der EU.
    Übigens:
    Wer denkt noch an Rita Süßmuth und ihre Zuwanderungskommision ?

    Damals wurde aus den Einwanderern die Zuwanderer gemacht. (Ein Punkt, an dem wunderschön zu Tage tritt, wessen Werkzeug die Medien sind).
    Die begrifflichen Unterschiede von „Einwanderung“ (Greifen in unserm Land Platz) zu „Zuwanderung“ (Kommen um uns zu verstärken, z.B um mit uns die Welt zu verbessern im Sinne der Freimaurerei) sind von der Emotion her deutlich unterschiedlich belegt.
    Die Einwanderung drückt die Realität aus, während die Zuwanderung, ein sprachlicher Kunstgriff, diese verschleiert Denn wie wir aus der verlogenen medialen Propagandmaschiene hören, sollen die sog. Flüchltlinge nun auch in die (Kranken) Sozialversicherungen zuwandern.

    Ein Aufschrei aus dem Lager der Betroffenen wird wohl ausbleiben, da weiterhin der Wetterbericht und die Fußballlbundesligaergebnisse die wichtigsten Tagesereignissse bleiben.

Comments are closed.