imageNur ein paar Tage hat es gebraucht, um die Existenz Akif Pirinccis nach seiner künstlich skandalisierten Rede beim PEGIDA-Geburtstag in ernste Gefahr zu bringen. Seine Internetseite wurde abgestellt, etliche Versande boykottieren seine Bücher. Die Mainstreammedien haben mit geifernder Hetze und verdrehten Zitaten freudig dazu beigetragen, einen unbequemen Autor mundtot zu machen.

Man muß kein Freund der Sprache Pirinccis sein, sollte nun aber der Meinungsdiktatur von Volksverrätern und Lügenpresse und der öffentlichen Hinrichtung eines freien Geistes durch Solidarität mit Pirincci entgegentreten. Es geht jetzt darum, sich nicht mit den Lügnern gemein zu machen! Wo die Unwahrheit über Pirincci weiter verbreitet wird, müssen wir aufstehen und klarstellen, dass die wahre Hetze vom deutschfeindlichen Regierungspräsident Walter Lübcke ausging.

Und gerade jetzt, wo er finanziell vernichtet werden soll, muss Akif Pirincci unterstützt werden. Sein neues Buch „Die große Verschwulung“, über das PI bereits berichtete, ist (mit makabrer Pünktlichkeit) nun endlich lieferbar. Die wortgewaltige Anklage der deutschen Selbstkastrierung trifft genau den Nerv dieser verrückt gewordenen Gesellschaft und ist eine gehörige Watsche für alle linksgrünen Volksverräter, die unseren Akif schon auf dem Sozialamt gesehen haben. So leicht wird diese kranke Politik Pirincci nicht loswerden! Helfen wir dabei!

» Akif Pirincci: Die große Verschwulung. Wenn aus Männern Frauen werden und aus Frauen keine Männer, Waltrop/Leipzig 2015. 272 Seiten, 17,80 Euro. Hier bestellen!

verschwulung

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

125 KOMMENTARE

  1. WARUM STARTEN WIR KEINE KAMPAGNE gegen die LÜGENPRESSE ??

    KEINE ZEITUNGEN MEHR KAUFEN !!

    ,WENN „NUR “ ALLE Pi Leser ca. 140 000 keine Bild , Express ,Focus, Spiegel ,FAZ ,SD usw. kaufen gibt das einen Schaden von ca 40 Millionen im Jahr

    Dadurch wären einige pleite .

    Ich jedenfalls zahle keinen Cent für die LÜgenpresse
    Internet reicht doch voll und ganz !

  2. Die Aussage von Akif Pirinccis wurde total entstellt und aus dem Zusammenhang gerissen. Rotgrüne Spinner haben das Wort „Konzentrationslager“ gehört und sofort angefangen freihändig zu onanieren.

    Eine unglaubliche Kampagne wurde von der Staatspropaganda losgetreten um alle Asylkritiker mundtot zu machen und um sie zu diskreditieren. Die ganze Propaganda-Maschinerie ist heiß gelaufen. Es wurde Kübelweise Jauche über Pegida und Pirinccis gegossen. Dabei ist alles auf einer Lüge aufgebaut.

    Das ganze erinnerte doch erschreckend an die Vorgänge vor einem Jahr als die Staatspropaganda Interviews von Pediga-Anhängern furchtbar mit Schnitttechniken entstellt und extrem sinnentstellt in den Nachrichten und bei Talk-Shows wiedergegeben hatte.

    🙂

  3. Nun ist aber gut!
    Im Übrigen finde ich die Brille im Haar haarsträubend. Die große Verschwulung…

  4. Großartig PI! Ich bin stolz auf euch! Genau das ist meine Meinung. Wir müssen Akif unterstützen, denn er ist ein Patriot der sich für dieses Land einsetzt. Auch wenn seine Sprache oft etwas zu derb und spätpubertär für meinen Geschmack ist, so ist es doch klar das Akif für genau die gleichen Grundwerte steht, für die auch PI und die überwiegende Mehrheit seiner Leser steht!

    Akif mag seine Ecken und Kanten haben, aber wir Patrioten müssen endlich mal ein stärkeres WIR-Gefühl entwickeln. Dieses ständige Gegeneinander stänkern, sich voneinander distanzieren und ausgrenzen bringt doch gar nichts sondern ist genau das was das Schweinesystem will! Das wir uns gegenseitig ausspielen!

    Bei alledem darf man nicht vergessen das Akif Pirinci das alles gar nicht nötig gehabt hätte. Er könnte sich auch so verhalten wie das charakterlose Promis vom Schlage eines Til Schweiger oder Herbert Grölemeier tun die auf ihr eigenes Volk herunterblicken. Stattdessen hat er Farbe bekannt und sich zu diesem Land bekannt und alle Unannehmlichkeiten und Schikanen in Kauf genommen die dadurch über ihn hereingekommen sind.

    Solidarität mit Akif Pirinci!

  5. Vielleicht sollten wir lieber dem kleinen Mann von Pegida helfen, welcher auf dem Weg zur Demo mit einer Eisenstange ins Hospital geknüppelt wurde?

  6. Unglaublich, Amazon scheint das Buch ausgelistet zu haben! Das hätte ich nicht erwartet. Dann wird es halt bei Antaios bestellt. Umso besser!

  7. TRIGGER WORDS

    Bei bestimmten Auslöse-Worten läuft dem Hund der Speichel.

    Trigger word

    A word that initiates a process or course of action

  8. Ich habe das Buch ‚Deutschland von Sinnen‘ gelesen und habe soeben über den Link hier auf PI den neuesten Titel nun ebenfalls bestellt.

    Wenngleich der Stil von AP in manchen Strecken seiner Darstellungen derb erscheint, bin ich unerbittlicher Befürworter der Meinungsfreiheit. Jegliche Zensur und jedwede Beeinflussung von Äußerungen und Meinungen sind mir ein absolutes Gräuel!

  9. #5 UAW244 (22. Okt 2015 18:20)
    Vielleicht sollten wir lieber dem kleinen Mann von Pegida helfen, welcher auf dem Weg zur Demo mit einer Eisenstange ins Hospital geknüppelt wurde?

    #########################################

    Das ist eine sehr gute Idee! Bitte Spendenkonto angeben. Die im Dunkeln sieht man nicht. Wie gehts dem armen Kerl eigentlich? Kann das jemand in Erfahrung bringen….

  10. na also , die Wogen um den Kleinen Akif werden sich schon glätten , gerade seine Ausdrucksweise ist es doch , die Ihn zu dem gemacht hat was er ist , eben ein kleiner Meister den viele doch gerne lesen !

    Aber die Kehrseite die muss noch bereinigt werden , und das wird noch ein menge Zeit kosten !

  11. Vielleicht sollten wir sowohl dem kleinen Mann helfen , der in Dresden von RotFaschisten schwer verletzt wurde, als auch Akif P.
    Es ist charakterlos ihm nicht beizustehn, nur weil er vllt. nicht ein begnadeter Redner ist.
    Er ist ein toller Autor, ein mutiger Querdenker und ich wünsche ihm alles Gute.

  12. ‚Seine Internetseite wurde abgestellt‘

    hlt, halt, halt, das stimmt so nicht. Die Website ist verfügbar, zwar wackelig, a la Pi im DoS Sturm, aber da. Ich habe sie heute schon mehrfach besucht. Akif hat auch einen neuen Beitrag eingestellt.

  13. Man sieht, was der versammelte Druck des Hippie-Staates anrichtet!

    Aki wird mit diesem Buch alle Rekorde der Verkaufszahlen brechen.

    Gekauft!

  14. Ich habe das Buch schon bestellt und werde noch mehr kaufen um es Weihnachten an alle Freunde zu verschenken.
    Dem Autor wünsche ich viel viel Rückrad und jeder der noch nicht vergessen hat, wie die Diktatur der DDR versucht hat uns zu brechen, der sollte mit dem Kauf einer Bücher ihm dabei helfen.

  15. Von uns wird immer der richtige Ton erwahrtet, doch die Gegenseite darf uns als Pack beschimpfen uns raten auszuwandern und vieles mehr.Seine Rede hat genau das getroffen was unsere Politiker am liebsten mit uns machen würden.

  16. Habe mir gestern bei Audible „Deutschland von Sinnen“ heruntergeladen! Ja,ja,die Verschwulung läuft auf Hochtouren. Neuster Trend in NegerRhein Westfalen: Jungs! mit knallroten Sportschühchen,dazu weisse Söckchen,mit einer schwarzen knallengen Röhrenjeans, gern auch eine Leggins! Wichtig dabei,die Enden der Hosenbeine etwas hochkrempeln bitte!! Mit dem Outfit früher beim Kreiswehrersatzamt aufgetreten und die Einstufung T6 wäre sicher gewesen!

  17. Nach Köln gab man Pegida und der AfD Mitschuld, wie positionieren sich die Spezialdemokrat Heiko Maas und Thomas Oppermann in diesem Falle?

    Geht nach deren Logik nun die Saat des Hasses der Jusos auf?

    http://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/angriff-funktionaer-jungen-alternativen-goettingen-5673662.html

    Angriff auf Funktionär der Jungen Alternativen in Göttingen

    22.10.15 – 13:00

    Göttingen. Der Vorsitzende der Jungen Alternativen Hochschulgruppe in Göttingen ist am Mittwoch gegen 22.15 Uhr angegriffen worden.

    Er erhielt auf der Groner Straße in Göttingen offenbar Schläge auf den Hinterkopf und den Nackenbereich.

    Die Polizei bestätigte am Donnerstag den Vorfall und eine entsprechende Anzeige. Bei dem Opfer handelt es sich um Lars Steinke, der sich unterdessen in einer Pressemitteilung zu dem Übergriff äußerte. Er berichtet, dass vier bis fünf Vermummten versucht hätten, ihn auf offener Straße niederzuschlagen. „Es handelte sich hierbei wahrscheinlich um Linksextremisten von der Antifa“, vermutet Steinke in der Mitteilung. Steinke ist Vorsitzender der Jungen Alternativen Hochschulgruppe, der Nachwuchsorganisation der Alternative für Deutschland (AfD). Außerdem steht er an der Spitze der Jungen Alternativen im Bezirk Braunschweig. Der Angriff erfolgte laut Steinke ohne Vorwarnung von hinten mit Schlägen auf den Hinterkopf und den Nackenbereich. „Es wurde anschließend ebenfalls versucht, das Gesicht zu treffen. Glücklicherweise kam es nur zu leichten Verletzungen“, berichtet der Nachwuchspolitiker.

    Nach dem Angriff seien die Angreifer in Richtung der Roten Straße mit den Worten geflüchtet: „Lars Steinke, wenn du dich noch einmal auf dem Campus blicken lässt, dann bist du dran.“

    Steinke nutzte den Vorfall zu einem politischen Statement: „Es ist widerlich, einem solch unbegründeten Hass zu begegnen. Das nächste Mal könnte nicht so glimpflich ablaufen, die etablierten Parteien müssen endlich gegen das Problem des Linksextremismus vorgehen.“

  18. So, Buch bestellt bei antaios. Mein Buchladen, mit dem ich eigenlich immer zufrieden war, hat mir heute gesagt, daß das Buch von ihrem Großhändler aus dem Program genommen wurde. Naja jetzt hamse einen Kunden weniger.?
    #6 J_B
    „Amazon scheint das Buch ausgelistet zu haben! Das hätte ich nicht erwartet. Dann wird es halt bei Antaios bestellt. Umso besser!“
    Und ich hoffe antaios macht jetzt einen richtigen Reibach. 🙂 🙂

  19. Schauen wir uns mal an was an Mohammedaner zu uns hochkommt.

    Tausend Nordiraker schlagen eine 17 jährige Tot! Es gilt als oft wiederkehrendes gesellschaftliches Ereignis und der Vorgang wurde von der Polizei geschützt. Solche kommen jetzt zu uns.
    https://www.youtube.com/watch?v=QPxRVrPpe-c

    Monatlich 40 Särge mit toten Haushälterinnen alleine nach Sri Lanka nur von der arabischen Halbinsel.
    http://www.srilankaguardian.org/2010/05/shame.html
    Nicht eingerechnet sind dort die Toten von den anderen islamischen Staaten und die Toten nach Thailand, den Philippinen, Indien usw.
    Ein Holocaust an ausländischen Haushaltshilfen und keine echte Strafen, da alles durch das islamische Unrechtssystem gedeckt.

    Die haben nie eine ISIS gebraucht. Der normale Islam hat die so gemacht!

    Und an den Grenzen nach uns beweisen die nochmal wer sie sind, indem sie Kinder dazu missbrauchen um den Patriarchatsmännchen Willen durchzusetzen. Auch das Verhalten kennen wir schon ewig von den Palästinensern.
    https://www.youtube.com/watch?v=f0CF9c8B_3M

    Es ist sehr gut bewiesen was da auf unsere Kosten bequem leben will.

    Hat Akif gar deutlich untertrieben?

    Es gibt bei PeGiDa viele, die vom wahren Islam nicht den Dunst einer Ahnung haben.

  20. #5 UAW244 (22. Okt 2015 18:20)

    Vielleicht sollten wir lieber dem kleinen Mann von Pegida helfen, welcher auf dem Weg zur Demo mit einer Eisenstange ins Hospital geknüppelt wurde?

    Ja gut, das ist auch keine schlechte Idee. Das eine muss ja das andere nicht ausschliessen. Es sollte überhaupt so etwas wie eine unabhängige Opferhilfe für die immer zahlreicher werdenden Opfer der „bunten Republik“ geben.

  21. #1 Templer (22. Okt 2015 18:11)

    Eine unglaubliche Kampagne wurde von der Staatspropaganda losgetreten um alle Asylkritiker mundtot zu machen und um sie zu diskreditieren. Die ganze Propaganda-Maschinerie ist heiß gelaufen.
    ————————————————–
    Aber das läuft doch immer so. Denken wir an Thilo Sarrazin, Heinz Buschkowski und die vielen anderen mutigen Menschen in D, die sich in diesem verkommenen „Rechtsstaat“ von unserer kruden Lügenpresse „exekutieren“ lassen mussten. Die Meinungsfreiheit ohne die andere Freiheiten erst gar nicht existieren könnten ist in D tot, mausetot!

    In diesem Zusammenhang müsste auch endlich geklärt werden, wie Kerstin Heisig ums Leben kam. Dass ihr jemand auf den Baum „geholfen“ haben muss, dürfte wohl klar sein.

  22. Aufruf zur Vergasung bei Amazon.de

    Bescheidene „Meinung“ eines Mitglieds der „Gutmenschen -Gestapo“
    Von totolottoam 22. Oktober 2015
    Format: Kindle Edition
    Ich werde hier auch einmal Gebrauch von meiner „Meinungs“freiheit machen: Man sollte die KZs tatsächlich wieder in Betrieb nehmen und diesen Autor, seinen Verleger und vor allem die angeblich 200.000 Käufer dieses Machwerks zuerst vergasen!
    http://www.amazon.de/product-reviews/B00NVIR2EK/ref=cm_cr_dp_synop?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending#R18Y72A9S7AE3Z

  23. #25 Eurabier (22. Okt 2015 18:36)

    Nach Köln gab man Pegida und der AfD Mitschuld, wie positionieren sich die Spezialdemokrat Heiko Maas und Thomas Oppermann in diesem Falle?

    Geht nach deren Logik nun die Saat des Hasses der Jusos auf?

    http://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/angriff-funktionaer-jungen-alternativen-goettingen-5673662.html

    Angriff auf Funktionär der Jungen Alternativen in Göttingen

    22.10.15 – 13:00

    Göttingen. Der Vorsitzende der Jungen Alternativen Hochschulgruppe in Göttingen ist am Mittwoch gegen 22.15 Uhr angegriffen worden.

    Er erhielt auf der Groner Straße in Göttingen offenbar Schläge auf den Hinterkopf und den Nackenbereich.

    Da haben Maas, Oppermann & Konsort_Innen mitgeschlagen.

  24. Leute, ich bin sehr umtriebig im Kommentatorenbereich der Mainstreampresse; immer darauf erpicht, dass, wenn schon zitiert, auch richtig zitiert wird.
    Wenn Ihr die Zeit (und Geduld habt), so manches richtig zu stellen, macht es auch so.
    Ohne jemanden anzuklagen, ohne jemanden der Lüge zu bezichtigen – Einfach nur die Schilderung der Tatsachen. Damit erreichen wir mehr Menschen, als jede Schmähschrift es jemals erreichen könnte.
    Bleibt sachlich, liefert Fakten, echauffiert Euch nicht. Die Tatsachen sprechen für sich.

    Merkel ist bald weg!

  25. Und jetzt schaun mer mal wie schnell und wie hoch der neue Pirrinci in den Sachbuchbestenlisten nach oben schiesst. Die KulturZeit sowie das FAZ-Feuilleton werden fröhlich hyperventielieren.

  26. Humor ist, wenn es nicht bei Bertelsmann+Randomhouse sondern woanders in der Kasse klingelt.

    LORL!
    Akif darf sich freuen!

  27. Versorgungsposten zum Schmarotzen für linksgrüne Nichtsnutze auf Kosten der viel zu hohen Steuern des Facharbeiters:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article147852739/Asylkrise-macht-oeffentlichen-Dienst-zum-Jobparadies.html

    Asylkrise macht öffentlichen Dienst zum Jobparadies

    Deutschlands Behörden suchen händeringend neue Staatsdiener. Sie sollen helfen, den Zustrom der Flüchtlinge zu managen. Viele Neue bekommen direkt unbefristete Verträge oder werden verbeamtet.

    Im Gegenzug hat dieser grünfaschistische Staat kein Probläm damit, 95% seiner Wissenschaftler befristet zu beschäftigen und nach einem Jahrzehnt mit Berufsverbot zu belegen!

  28. WICHTIG!!!

    Amazon.de hat alle Bücher von Pirincci gestrichen.
    Auch „Die große Verschwulung“ wird von Amazon.de nicht ausgeliefert werden.

    Ich habe heute beim Manuscriptum Verlag angerufen und eine unfreundliche Dame meinte, das Buch wird NICHT vom Verlag ausgeliefert werden, DvS wird nicht mehr ausgeliefert werden und es wird keine Nachdrucke mehr geben.

  29. Und jetzt schaun mer mal wie schnell und wie hoch der neue Pirrinci in den Sachbuchbestenlisten nach oben schiesst. Die KulturZeit sowie das FAZ-Feuilleton werden fröhlich hyperventielieren.

    Dort werden sie ihn auch verbrennen!

  30. #30 lorbas (22. Okt 2015 18:38)

    Angriff auf Funktionär der Jungen Alternativen in Göttingen

    Er erhielt auf der Groner Straße in Göttingen offenbar Schläge auf den Hinterkopf und den Nackenbereich.

    Das wird heute der Aufmacher im DDR2-heute-journal sein und der Klebrige wird seine klebrigst-traurigste Betroffenheitsleichengräbermiene aufsetzen.

    Hahahahaaaaa… der war gut

  31. Ich habe heute beim Manuscriptum Verlag angerufen und eine unfreundliche Dame meinte, das Buch wird NICHT vom Verlag ausgeliefert werden, DvS wird nicht mehr ausgeliefert werden und es wird keine Nachdrucke mehr geben.

    Stimmt nicht, es wird vom Runge Verlag ausgeliefert. Und bei denen ist eine Großkampf-Auslieferungs-Woche angesagt. Tel. 05204-998450.

  32. Ich habe das Buch soeben bestellt, schon allein der Gerechtigkeit Willen. Ich habe von ihm bereits andere Bücher gelesen, auch D. von Sinnen. Mir gefällt seine Ausdrucksweise, denn wie ein Kommentator oben richtig schrieb, das hat ihn zu dem gemacht, was und wer er ist. Menschen, die Akif wegen der Wahrheit angreifen, sind auch jene, die hervorragende Mitläufer und Unterstützer im dritten Reich gewesen wären, die hätten Juden ohne Skrupel an die Nazis ausgeliefert, denn wer sich heute dem Mainstream anschließt und Andersdenkende verfolgt, wäre auch damals ohne jeden Zweifel ein Nazi oder ein Anhänger/Mitläufer gewesen. Das dürfte sogar dem Dümmsten klar sein.

  33. #34 Wnn

    Büttelmann+Hundehouse leben ganz offenkundig tatsächlich (zumindest mental) bereits im Sozialismus, wo nicht ein ausgeschlagenes Angebot im Handumdrehen von einem eingegagenen ersetzt wird, und die Ideologie die Ökonomie verdrängt hat.

    Die ticken ja schon wie die MSM und glauben, die Leute kaufen ihren Scheiß aus Mitleid oder Gutmenschlichkeit! Lächerlich!

    So funktioniert die Welt aber (gottseidank noch) nicht, in der wir leben. Akif läßt sich von diesen Schwachschwänzen nicht lange bitten, denn seine Millionen Käufer wollen, daß – und zwar umgehend – geliefert wird!

  34. OT

    RTL-News 18 Uhr 45

    Razzia in Bayern.

    Angeblich sollten dort auf „Flüchtlings“unterkünfte Sprengstoffanschläge verübt werden. Als Beweis wird die Bestellung von Feuerwerkskörpern im Ausland angegeben. Eine andere Art von Beweis liegt nicht vor sonst würde dies lautstark verkündet.

    Halten wir einmal fest:

    der Erwerb von Feuerwerkskörpern und der Besitz einiger älterer Ausgaben des Bayernkuriers („rechts“) sowie ein halbes Dutzend Brot- und Fleischmesser ist also der Beweis, daß die entsprechende Person Anschläge verüben wollte!

  35. Mit Akifs Aussage wurde den linken und linksextremen Schreiberlingen und Politiker klar, das aus der Nazikeule ein Boomerang geworden ist.

  36. 1. die KZ haben die Engländer „erfunden“ für Südafrika, lange vor Hitler

    2. Hitler wollte die Juden „verkaufen“ wie die DDR ihre Bürger auch verkauft hat. Hat Hitler ja auch teilweise gemacht, Vermögen übertragen, die durften ausreisen. Der Mufti von Jerusalem hatte Angst dass die Juden alle dann nach Palästina gehen. Möglich dass der seinen Senf dazu gegeben hat

    3. die Rheinwiesenlager/Gefangenenlager der Alliierten waren wie die KZ, auf den Rheinwiesen gabs nicht mal Barracken oder Unterkünfte. Bei Schneefall und Kälte musste im freien ohne Schlafsäcke ohne Decken ohne Essen ohne trinken verbracht werden. Tausende erfroren, verhungerten oder verdursteten. Bürger die Essen über den Zaun warfen wurden verhaftet und bestraft von den Amis

  37. So, jetzt schalten wir mal das Gehirn richtig ein. Jeder der nur einen Funken Intelligenz besitzt hätte wissen müssen, wie sich diese Rede bei unseren Lügenmedien auswirkt. Das wusste der schlaue Akif vorher ganz genau. Es war so, als hätte man den hungrigen Lügenmedien Futter vor die Schnauze geworfen, bei dem sie zuschnappen mussten – sie konnten gar nicht anders. Es wirkt auf mich wie kalkuliert. Diese Rede hat sehr viel zerstört und es stellt sich die Frage, ob das beabsichtigt war.

    Wenn ich jetzt von Differenzen von Petry und Höcke höre wundert mich das nicht. Das läuft doch der Lügenpresse runter wie Öl.

    Es sieht ganz so aus, als sollte die AFD bröckeln und mürbe gemacht werden. Das ist es, was unser Regime am besten kann – destabilisieren und zestören.

  38. #29 rob567 (22. Okt 2015 18:37)
    Danke für die Bestellinfos. Amazon hat das Buch jetzt endgültig rausgenommen.

    @ Dort steht nur – zur Zeit nicht verfügbar.
    Ich habe meine Auftragsbestätigung jedenfalls erhalten.
    Denke nicht das amazon sich das Geschäft entgehen lässt, zumal der Konzern von knallharten Geschäftsinteressen gelenkt wird.
    Nehme eher an das der Vorrat aufgebraucht ist. Wird sicher bald die 2.Auflage erscheinen. 😉

  39. Hab’s gestern bei Amazon bestellt (weil ich auf Kubitschek sauer war). Da war’s noch lieferbar. Ich vermute, dass deren Lagerbestände leer gekauft wurden.

  40. #46 Paulaner (22. Okt 2015 18:51)

    Warum muß ich mich nach jedem Kommentar wieder neu einloggen? Was ist hier los

    Klicke einfach in deinem Browser oben links auf „Seite zurück“, nachdem du einen Kommentar abgesendet hast. Dann ersetzt du das noch durch den gesendeten Inhalt gefüllte Kommentarfeld durch den neuen Inhalt und schickst ihn wiederum ab usw.

  41. #54 Runkels Pferd

    Sie waren schneller. Ich sollte wohl erst alle Kommentare lesen, bevor ich in die Tasten haue. ;).

  42. #20 Flotte Lieselotte (22. Okt 2015 18:29)

    „Und Akif ist ein Deutscher von dem sich viele eine Scheibe abschneiden können.“

    Ich bin seit einem Jahr Chinese. Zwar hier geboren, habe es in diesem Affenstall dann aber nicht mehr ausgehalten.
    Finde das ganz praktisch, daß man sich immer mal wieder ein anderes Wahlgeschlecht oder ein anderes Wahlvolk aussuchen kann. Man muß mit der Zeit gehen.

    So eine grundsätzliche spießige Aversion gegen effeminisierte Männer habe ich nicht. Bin zwar alles andere als ein Anhänger Pirinccis, aber vom Aussehen ist der doch ganz niedlich, wenn er so mit seinen adrett übereinander geschlagenen Beinen dasitzt, mit dem chicen Sonnenbrillchen so keck aufgesetzt.

    Kommt immer darauf an, auf welchem Platz solche Leute sind. Mein Friseur z.B. geht auch so in diese Richtung.

  43. Wert sein Geld der Lügenpresse aufdrängen möchte, der darf das auch tun, da muss man tolerant sein.
    Wer jedoch heuchlerisch und unter Verdrehung von Tatsachen versucht Akif den Garaus zu machen, den sollte man das auch ruhig spüren lassen und für solche Lügenblätter auch kein Geld mehr ausgeben, auch sollte man diese Propogandisten ruhig wissen lassen wieso man deren Produkt meidet!

  44. Das aktuelles Buch von Pirincci bei der Münchner Stadtbibliothek ist von 2012: Göttergleich Roman und Katzenmusik und Katerstimmung

    Offensichtlich mag Hr. Ude/Reiter keinen Pirincci. München leuchtet lieber….

  45. @ #6 kcvmenz (22. Okt 2015 18:19)

    Wer immer schön ruhig sachlich bleiben möchte, der darf dies natürlich, aber sachlich kann man heute Niemand aufschrecken, die machen doch aus „sachlich“ was sie wollen und dies auch sanft sachlich!
    Die getroffenen Hunde bellen jetzt alle und man muss nur hinhören und hinsehen um sie alle zu erkennen, die von Hetze reden und schreiben sind meist selsbt die größten Hetzer!
    Das Netz vergisst nicht!

  46. Da mich das Buch -Die große Verschwulung- thematisch nicht sonderlich interessiert [Eddie Kaye = hetero] und ich -Deutschland von Sinnen- längst erworben und gelesen habe, werde ich diesmal -und nicht nur- aufgrund dieser Rezension:

    Über die Reaktionen des Medienhauptstroms auf ein libertäres Manifest

    meinen Buchhändler vor Ort mit der Bestellung von

    Attacke auf den Mainstream
    Akif Pirinçci und Andreas Lombard [Hg]
    Lichtschlag in der Edition Sonderwege

    beauftragen – gäbs aber auch bei Amazon.

  47. Auch JPC, das ich bisher immer als Alternative zu Amazon für Bücher und Musik nutzte hat seine sämtlichen Werke aus dem Programm genommen. Nicht nur die Sachbücher, sondern auch die Romane.
    Habe sofort mein Konto bei dem Drecksladen gekündigt.

  48. #1 lfroggi (22. Okt 2015 18:10)
    WARUM STARTEN WIR KEINE KAMPAGNE gegen die LÜGENPRESSE ??

    KEINE ZEITUNGEN MEHR KAUFEN !!

    ,WENN „NUR “ ALLE Pi Leser ca. 140 000 keine Bild , Express ,Focus, Spiegel ,FAZ ,SD usw. kaufen gibt das einen Schaden von ca 40 Millionen im Jahr
    ———————–

    Wenn Du mal ein wenig rechnest; folgendes.
    Wir haben ca. 60 000 000 Milionen deutsche die bei PI lesen könnten.
    Bei PI sind an guten Tagen 140 000.
    Wie viel % sind das?
    Wir brauchen 2 Millionen Leser, dann passiert was.
    2 Millionen sind auch mal gerade 3,5 %.
    Aber ich glaube das würde reichen.

    Habe ich richtig gerechnet?

  49. Wem das alles zu abgehoben modern erscheint, empfehle ich Schopenhauer. Ein Menschen und Frauenhasser. Genial

    Das beste was Frankfurt hervorgebracht hat. Sein Geld hat er den Opfern der 48er Revolution hinterlassen…

  50. Glückwunsch,Akif!
    Du bist der erste “Türke“,der wegen Volks-
    verhetzung verurteilt wird.
    Scheisskartoffel und Kz,das ist der Clou!
    Aber pass auf,Akif!
    Du kommst frei!!!
    Die Medien haben nämlich einheitlich
    berichtet,Du hast Flüchtlinge ins KZ
    gesagt hast.Was bedeutet mit Scheiss-
    Kartoffeln ins KZ ist kein Hund vor
    dem Ofen zu locken gewesen.
    Und jetzt wirds erst interessant,solltest
    Du verurteilt werden wegen den “Deutschen
    Volkverhetzung“,dann ist Deutschland
    “von Sinnen“und weiss nicht mehr wohin
    P.S.Gegen den nächsten Baum bestimmt
    Akif,so oder so gewinnst Du
    (die Wahrheit stirbt nie)

  51. Das schlimmszte an der Sache ist für mich die erbärmliche Distanziererei. Bachmann distanziert sich von Pirincci, AfD distanziert sich von Höcke, was für Deppen.
    Wenn man etwas veranstaltet und das läuft nicht so gut, dann druff geschissen, das nächste mal macht man es besser. Wenn auf meiner Geburtstagsparty ein Gast ins Blumenbeet kotzt, dann schick ich danach ja auch nicht einen offen Brief, in dem ich mich davon distanziere.

    Diese Distanziererei hilft nur dem Gegner. Wer glaubt, das sei notwendig, damit einem nicht die Anhänger weglaufen, der hat NICHTS verstanden.
    So dürfte es einem AfD-Wähler aus dem liberalen Lager völlig egal sein, wenn sich die AfD nicht von Höcke distanziert, umgekehrt dürfte es jeden Höcke-Fan – und das dürften ne Menge sein – ankotzen.

  52. Was wir hier und jetzt erleben, war zu erwarten. Jetzt versucht der Feind Stufe 2.
    Stufe 1 war Totschweigen.
    Stufe 2 ist Spalten und Marginalisieren
    Stufe 2 ist Kriminalisieren und Verbieten
    Stufe 4 ist offener Terror gegen uns

    Es läuft immer seit Jahrzehnten so gegen volkstreue Bestrebungen. Meist wird alles totgeschwiegen, wie auch heute noch die vielen beinahe täglichen Aktionen und Demonstrationen gegen Asylbewerberheime und Volksverräter.

    Dann versucht man das Volk von uns abzuwenden mittels Lügengeschichten (“Terror”, “Gewalt”, “Anschläge geplant” bla bla bla), wenn auch das nichts hilft wird der Spaltpilz und das Denunziantentum eingesetzt:
    Bach vs. Akif Pirincci
    JF vs. Höcke
    Petry vs. Höcke
    AfD vs. NPD
    Pegida vs. AfD
    Kopp-Verlag vs. Akiv Pirincci
    AfD vs. HoGeSa usw. usf….

    Bitte fallt nicht immer wieder neu auf diese Taktik herein, die einzig und allein dem Zweck dient uns zu spalten und klein zu halten.

    Wir haben sowohl die historische Verpflichtung für das Überleben unseres Volkes zu streiten, als auch die einmalige Chance die große Mehrheit des Volkes in der überlebenswichtigen Asylfrage auf unsere Seite zu ziehen.

    Dies gelingt aber nur mittels Einigkeit. Streitigkeiten, Distanzierungen, Abgrenzungen, nutzen nur und ausschließlich dem Feind und führen uns in die Niederlage.

    Wir stehen kurz davor in der Asylfrage breiteste Unterstützung im ganzen Volk zu erlangen. Vor drei Tagen 36.000 PEGIDA-Demonstranten in Dresden und 2.500 in Altenburg, sowie weitere 2.500 in mehreren anderen Städten…so viel wie noch nie.

    Wenn wir den Druck im Kessel immer weiter erhöhen, neue Aktionsformen unterstützen (ziviler Ungehorsam), Blockaden von Asylheimen, Demos vor Wohnhäusern der Volksverräter, Grenz- u. Zugblockaden (“Schottern”) usw können wir mittels kluger Analyse und Strategie und Taktik am Ende eine vorrevolutionäre Situation herbeiführen, die den Wechsel ermöglicht.

    Ich empfehle ganz dringend nach dem Video von Thor von Waldstein zu googeln, in dem dieser über 1 Std. lang diese Taktik des Feindes (Zersetzen, Distanzieren, Spalten, usw) genau erläutert. Seit den späten 1950er Jahren funktioniert das bestens im Sinne der Herrschenden – bitte nicht schon wieder darauf hereinfallen!!!!

    Wir können siegen! Wir werden siegen!

  53. Er prahlt doch ständig damit, wieviele halbe oder ganze Mio (?) er bisher verdient hat.

    Finanziell unterstützen müssen wir ihn sicher nicht.

    Ich steh zu ihm insofern, dass ich diese KZ-Soße klarstellen würde, wenn ich mitbekäme, dass da nun jemand ala MSM drüber plappert. Aber das war s auch.

    Ich fand die Rede unangemessen. So kann er sich äussern, wenn er ne Showlesung macht. Aber nicht, wenn er auf einer politischen Veranstaltung praktisch für die Menge redet.

    Da muss man auch mal n büschen Augenmaß walten lassen.
    Zudem war s haspelig, zu lang, ohne Emotionen.

    Er wollte sich produzieren.
    Hat er.
    Nu hat er die Konsequenzen zu tragen.

    Ganz einfach.

    So geht s mir auf der Straße auch, wenn ich s Maul aufreisse.

  54. #59 AtticusFinch (22. Okt 2015 19:00)
    #54 Runkels Pferd

    Sie waren schneller. Ich sollte wohl erst alle Kommentare lesen, bevor ich in die Tasten haue. ;).

    @ Das schaffen Sie ( wollen wir nicht beim Du übergehen, wie es hier allgemein üblich ist?) nicht. In der Zeit wo man schreibt, dann den Zirkus mit zurück- vor- neu laden, haben jetzt schon 10 andere User geschrieben. 😉

  55. #34 MadMurdock

    Der Kommentator bei Amazon bestätigt doch Akif in seiner Aussage. Mein achte auf die Selbstbezeichnung „Mitglied der Gutmenschen-Gestapo“.

    Die linken Gutmenschen sind wirklich total gehirnamputiert.

  56. #68 Diedeldie
    ich habe mir gerade ein Buch gekauft,
    verschenke ich zu Weihnachten an einem
    Links-grün-wähler!
    Mannomann,wird der sich freuen!
    Gruß an Heiko und Volker

  57. #4 Drobo:

    Rotgrüne Spinner haben das Wort „Konzentrationslager“ gehört und sofort angefangen freihändig zu onanieren :

    https://www.youtube.com/watch?v=SohMW2aa9IQ

    Wundervoll. Life of Brian. Vielleicht der großartigste Film, den ich je sah. Das definitive Manifest gegen religiöses Irresein. Ich wusste doch, hier bin ich richtig. Jungs, Mädels. Ihr lebt noch! Wie wundervoll.

    Wir haben die bigotten Christen in die Schranken gewiesen. Wir schaffen es auch noch bei den irren Muslims.

    Könnt ihr euch noch erinnern, als uns die durchgeknallten Typen mit den Bärten verbieten wollten, das Wort „Mohammed“ auszusprechen?

    Ich rechne es euch hoch an, dass ihr bei pi news nicht auf die Pirincci-Hexenjagd reingefallen seid!

    Je ne suis Charlie (Ich mag einfach keine Linken. Hab sie in den 80-ern kennengelernt) – aber: Hoch lebe der kleine Akif!

  58. Möchte darauf hinweisen, dass Akifs Bücher auch in den Regalen des Buchhandels stehen, sodass sie nicht erst bei den Verlagen bestellt werden müssen. Kauft das Zeug, denn dafür müssen die Verleger ihm seine Tantiemen allemal überweisen!

  59. #71 Diedeldie:

    Er prahlt doch ständig damit, wieviele halbe oder ganze Mio (?) er bisher verdient hat.

    Hey! GÖNN es ihm einfach (falls es so sein sollte)
    Wir sind hier nicht länger in der erweiterten Scheiß-Kleinbürger-DDR, wenn wir uns wehren.

    Weißt du, ich bin eine relativ arme Sau. Pirincci hat einfach Glück gehabt. Vielleicht damals durch den „Ausländer-Bonus“, ganz sicher aber, weil er bewiesen hat, schreiben zu können.

    Ich bin kein Krimi-Freund, bin halt auch bloß ein Kerl, aber es könnte durchaus passieren, dass ich bei ihm selbst seinen Katzenkrimi kaufe (da es Bertelsmann ja offenbar ausreichend gut geht – und sie nichts mehr verkaufen mögen. Merk ich mir einfach mal).

    Pirincci hat Glück gehabt. Und wir mögen es ihm bitte gönnen. Wir sind NICHT links. Wir sind KEINE Kleinbürger.
    Die Kleinbürger stehen jetzt auf der anderen Seite: Torben, das Weichei von der Antifa, die lesbische Lea aus dem ökologischen Cafe.

  60. Bin auch ein Freund der Sprache Pirinccis.
    Diese Sprache muß, genauso wie eine Karikatur, „überzeichnet“ sein, sonst wirkt sie nicht!

  61. http://www.politaia.org/sonstige-nachrichten/strafanzeige-gegen-anetta-kahane/

    1.) Kahane bezeichnete die weiße Bevölkerung Deutschlands als Problem, das durch „demographische Ausdünnung und Auflösung“ gelöst werden müsse.
    2.) Die Komplizin Kahanes, die Frauensperson Marjan Parvand, nannte es eine „Pro­ble­matik“, dass es in Deutschland zu viele „BIO-DEUTSCHE“ gäbe und zwar konkret „weiße Männer, verheiratet, christlich geprägt, mit ein oder zwei Kindern“.

  62. Leute ,hier hat sich einer von uns mächtig exponiert für unsere sache.
    Hand aufs herz !
    Wer von uns hätte diese Rede gehalten und dafür seine komplette Existenz riskiert ?
    Wenn ihr ehrlich seid ,KEINER.
    Ich finde jeder ,der noch in den Spiegel schauen will .sollte dieses Buch kaufen.
    Wenn dem ein oder anderen auch die Akiffsche Rhetorik nicht zusagen mag, diese Solidarität sollten wir ihm alle erweisen.
    Das ist wohl das mindeste ,daß wir tun können.
    Und 17,80 müssen da einfach drin sitzen !

  63. #37 lorbas
    #25 Eurabier

    Da haben Maas, Oppermann & Konsort_Innen mitgeschlagen.

    Wie wahr! Und ich tippe mal, die Meldung in den Tageszeitungen wird so klein ausfallen, dass sie kaum einer findet – falls überhaupt darüber berichtet wird.

    Wie auch immer, das gesellschaftliche Klima in Deutschland ist extrem vergiftet und erinnert stark an die 1930er Jahre. Die G.ftmischer sind aber mit Sicherheit nicht bei Pegida oder bei den „Rechten“ zu suchen.

  64. @ 36 MadMurdock

    Ich habe Amazon dieses Posting als Verhetzung, Hass-Posting, menschenverachtend und als Mordaufruf gemeldet… nichts ist geschehen!!!

  65. @ 36 MadMurdock

    Ich habe Amazon dieses Posting als Verhetzung, als Hass-Posting, als menschenverachtend und als Mordaufruf gemeldet… nichts ist geschehen!!!

  66. Petry schießt auf ihrer fb-Seite öffentlich gegen Höcke und ihr Geliebter Pretzel lässt sich heute von Friedman wie ein Schuljunge vorführen und schießt öffentlich gegen Gauland. Gehts noch? Wollen die beiden Tuteltauben die AFD jetzt erledigen?

    Wessen Interessen verfölgen P&P?

  67. Ich bin froh, dass das Buch bei Antaios erscheint, da es ein Signal ist, dass es zwischen Kubitschek und Pirincci kein Distanzeritis gibt.

    Außerdem gönne ich dem kleinen, edlen Verlag die Kohle, und Akif natürlich auch.

  68. Richtig gemacht PI!

    Akif ist einer von uns. Man muss nicht immer mit allem einverstanden sein was er sagt und wie er es sagt. Aber der Mann hat Mut und er setzt sich für seine deutsche Heimat ein.

    Danke Akif!

  69. DEUTSCHLAND VON SINNEN und ATTACKE AUF DEN MAINSTREAM sind und waren schon eine echte Bereicherung für unsere Gesellschaft.
    Das neue Buch von Akif ,Die große Verschwulung,
    wird mit Sicherheit den selben oder noch grösseren Zuspruch bekommen und unserem Akif hoffentlich EINIGE Millionen in die Kasse spülen.Wenn auch die UMVOLKUNG erscheint wird das mein Buch Nr.4 von Akif sein und in der obersten Reihe in meinem Bücherregal den Platz bekommen den bis Dienstag noch die Werke von Dr.Udo Ulfkotte hatten.
    Auch wenn verschiedenen Autoren sich von Akif, wegen was auch immer, abwenden und ihn sogar aus Ihren Kreisen verdammen.
    Es ist die Sprache die das Volk versteht und sie auch genau so lesen oder hören will.

  70. Zu #1: KAMPAGNE gegen LÜGENPRESSE – KEINE ZEITUNGEN MEHR KAUFEN … ALLE Pi Leser ca. 140 000 keine Bild , Express ,Focus, Spiegel ,FAZ ,SD usw. kaufen …“

    Bitte mehr differenzieren:
    ———————————
    Spiegel, Süddeutsche, Zeit, Du Mont Presse (Köln) usw. da stimme ich zu.

    Einige Medien aber wie faz.net und welt.de (focus.de sowieso) versuchen, kritische Redakteurbeiträge durchaus zu bringen, neben anderen Mainstream-Artikeln die mich auch ärgern.

    Aber das ist Journalismus, 2 Seiten zeigen, und diese Medien erreichen Bürger die wir auf PI niemals erreichen. Sie bringe Bürger zum Nachdenken. WARUM SOLLEN WIR gerade DIESE BOYKOTTIEREN und in die Pleite treiben, damit nur noch ARD, ZDF, Spiegel, Kölner Stadt Anzeiger usw. usw. übrigbleiben.

  71. #88 D Mark

    „Wessen Interessen verfölgen P&P?“

    Giorgio (Moroder) – Lucke lucke

    https://www.youtube.com/watch?v=cQ2uTpLaf98

    Ja seit Ihr denn alle lucke-lucke hier, daß Ihr es immer noch nicht schnallt? Ziel dieser Alternative zu Deutschland (AzD) ist der Kampf gegen Rechts, gegen völkisches Gedankengut wie dieses:

    „Alle Macht geht vom VOLKE aus.“ – „… zum Wohle des DEUTSCHEN Volkes.“

  72. Zu #70 Michael

    Weitgehend stimme ich zu, allerdings:

    Wir haben nur eine Chance, Wählermassen zu überzeugen, friedlich und gesetzeskonform und mit wahrheitsgetreu-nachweislichen Argumenten. Das hat Pegida groß gemacht. Verspielen wir es nicht, „die“ warten nur darauf!


    Verbalradikalismus mag legal sein aber in der Bürgerdiskussiones schadet es und nützt nicht. Es gehört nicht auf Pegida- Demos. Es gehört allenfalls in rechte Blogs, auf denen man aber auch geteilter Meinung dazu sein wird.
    Trotzdem hohem Respekt für Leute wie Pirincci. Der hat Mut, Ehre und Intelligenz.

  73. #83 Drobo

    „2.) Die Komplizin Kahanes, die Frauensperson Marjan Parvand, nannte es eine „Pro­ble­matik“, dass es in Deutschland zu viele „BIO-DEUTSCHE“ gäbe und zwar konkret „weiße Männer, verheiratet, christlich geprägt, mit ein oder zwei Kindern“.“

    Na ja, christlich geprägt wäre dann schon in Ordnung, wenn es Männer sind, die jenseits der humanistischen Amtskirchen in solchen Freikirchen organisiert sind, in denen „Nächstenliebe“ nicht mit „Übernächstenliebe“, „Fernstenliebe“ und „Negerliebe“ übersetzt wird.

    Zwei Kinder geht so, drei oder vier wäre freilich besser. Und weiße blasse Bürohengste müssen auch nicht alle sein, viele kräftige deutsche Männer, die vom Arbeiten im Freien einen gewissen Teint aufgrund der Sonneneinstrahlung haben, können kein Schaden nicht sein.

  74. gerade bestellt. Mundtot machen ist nicht.
    Habe Akif´s Rede in Dresden gehört und weiß, das die Lügenpresse alles verdreht. Vielleicht hat ja auch Herr Lübcke da etwas nachgeholfen.

  75. #52 Paulaner

    Warum muß ich mich nach jedem Kommentar wieder neu einloggen? Was ist hier los

    Einfach „Seite zurück“ anklicken, dann bleibst du angemeldet auf der Seite und dein posting ist drin.
    Ist komisch, aber so geht’s. 🙂

  76. #102 D Mark

    Oh, Akifs Seite geht tatsächlich wieder – und ich hatte schon gedacht, sein „Freund“ und Webmaster hätte alle Inhalte gelöscht. Endlich mal eine gute Nachricht!

  77. KZ in welchem Zusammenhang auch immer zu sagen, ist bedenklich. Er hätte es lassen sollen. Es dient auch der Sache nicht.

  78. #69 mabank (22. Okt 2015 19:34)

    So ist es. Ich habe noch nie erlebt, daß sich Linke irgendwo öffentlich voneinander distanziert oder sich gegenseitig zerfleischt haben. Die halten immer zusammen wie Pech und Schwefel.
    Bezüglich Petry glaube ich, daß sie Angst hat, der beliebte Höcke könnte an ihrem Stuhl sägen und ihr die Fressnäpfe der Macht entziehen. Für einen von ihr vollmundig angekündigten „heißen Herbst“ ist es verdächtig still diese Frauke.

  79. Demnächst schreibt Akif einen Horrorroman, Titel
    ,, Die Katzen Zombis“!
    Dreh- und Angelpunkt wie so oft Katzen!
    :mrgreen:
    Aber vielleicht währe es besser wenn die Verbotsparteien neben bestimmten Zahlen auch noch diverse Buchstaben abschaffen.

    Da geht mir gerade ein Lichtlein auf, sie machen es ja schon über einen Umweg, die arabischen Schrift. (FB Artikel gelesen, Arabisch an Schulen oder s.ä.) Vielleicht findet jemand noch den Artikel, habe ihn jetzt nicht zur Hand. 🙁

  80. Akif halt durch und denke daran diese Leute sind sehr sehr gefährlich

    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“ Gandhi
    und du hast jetzt schon gewonnen sie sind schon am bekämpfen was sie bekämpfen wissen sie allerdings nicht, die Zeit spielt gegen sie.
    Spätestens nach den nächsten Scharia Terrorakten in Europa kann Merkel gehen.

  81. Ich hatte das Buch “Die große Verschwulung” am 3. September bei amazon.de vorbestellt, und dort wurde angegeben, dass es am Dienstag ausgeliefert wird. Mal sehen. Falls ich es nicht mehr bekomme, bestelle ich es halt anderswo. Bei amazon.com (nicht amazon.de) scheinen Pirinçcis Bücher übrigens alle mit Ausnahme der „Verschwulung“ noch erhältlich zu sein. Klar, die Redefreiheit und der gesunde Geschäftssinn in den USA.

    Die vielen teilweise überaus gehässigen Kommentare bei Amazon bestätigen mal wieder, wieviele obrigkeitshörige und staatsgläubige Leute sich von den Wahrheitsmedien gerne belügen lassen bzw. unwillig oder unfähig sind, öffentliche Vorwürfe des angeblichen Rechtsradikalismus persönlich zu überprüfen. Dazu kommt die zunehmende Unfähigkeit vieler Leute, Texte und Reden richtig interpretieren und selbst überdeutliche Ironie verstehen zu können.

    Im Grunde hat es ein großer Teil der Bevölkerung Deutschlands (Refugee-Welcome-Anhänger, Grüne, Rote, Antifa usw.) mehr als verdient, in Folge der momentanen Invasion mit unterzugehen. In diesem Sinne freue mich schon fast auf das bevorstehende drastische Spektakel der Auflösung des Staates Deutschland.

  82. #25 Beaker (22. Okt 2015 18:32)

    „Neuster Trend in NegerRhein Westfalen: Jungs! mit knallroten Sportschühchen,dazu weisse Söckchen,mit einer schwarzen knallengen Röhrenjeans, gern auch eine Leggins! Wichtig dabei,die Enden der Hosenbeine etwas hochkrempeln bitte!! Mit dem Outfit früher beim Kreiswehrersatzamt aufgetreten und die Einstufung T6 wäre sicher gewesen!“

    Arggghhhh!!!! Solch ähnlich und völlig albern gekleidete Schwarzköpfe / Hampelmänner laufen bei uns auch rum! Als MANN Leggins (in schwarz) unter einer andersfarbenen kurzen Sporthose DARÜBER!
    (Evtl. weil die Beine eh schwarz sind oder was soll der Unfug?!? Einen Europäer habe ich – außer ggf. im Karneval noch nie in eine solchen Affenkostüm draußen rumlaufen sehen!)
    Oben dann wahlweise knallgelb oder kanariengrün, ne blöde Baseballcap schräg auf der Ömme, und dann auf Joe Cool, natürlich immer am Smartphonewischen! So laufen die Idioten allen Ernstes draußen rum, gehen tanken oder „schoppen“! Meist im Dreierpack und IMMER LAUT am übertrieben unflätig lachen und sich gegenseitig mit ordinärem Gerede anstachelnd! Wie-der-wärtig!!!

  83. DAS WEIHNACHTSGESCHENK 2015 SOLL EIN BUCH VON AKIF SEIN.
    Dem bunten System zum Ärger und Trotz.

    Und die Verlage, die Akif gekündigt haben, (Goldmann, Diana und Heyne) boykottieren.

  84. Das erinnert mich an die berühmte Steinigungsszene aus „Leben des Brian“ (einfach „Jehova“ durch „KZ“ ersetzen): Immer als jemand das Wort „Jehova“ sagte, bekam er einen Stein über: „Er hat aber Jehova gesagt!“ 🙂

  85. etliche Versande boykottieren seine Bücher.

    KatZenkrimis wurden nicht mehr verlegt, weil sie Buchstaben KZ erhalten.

    Es ist auch zu erwarten, dass das Wort „KatZe“ demnächst als voll Natzieh verboten wird.
    Was mit KatZen passiert, bleibt abzuwarten.
    Vielleicht werden sie als natziehmässig in KatZen-KZs interniert.

  86. #111 Eduardo (22. Okt 2015 23:54) In diesem Sinne freue mich schon fast auf das bevorstehende drastische Spektakel der Auflösung des Staates Deutschland.

    @ Es gibt z.Z. nur eine Staatssimulation BRD (GmbH)!
    Das heilige Deutschland wird auch das überstehen.
    Auf den Trümmern der BRD wird endlich ein demokratisches Deutschland entstehen können, ganz nach Schweizer Vorbild!
    Es lebe der Souverain, es lebe das Volk!

    MERKEL MUSS WEG!

    Das war jetzt aber mal pathetisch! 😉

  87. Der DuMont-Verlag (Express, Kölner Stadt-Anzeiger und vieles andere) hat sich „bei Pirinccis Nachbarn in der Bonner Südstadt angehört“.

    Das erinnert schon sehr stark an Nazi-Methoden. Übrigens sind mir zwei Fälle in Köln bekannt, bei denen durch die Hetze der Du-Mont-Medien und des Springer-Verlages (Bild) zwei Menschen in den Tod getrieben wurden. Beide Fälle sind schon viele Jahre her.

    Bei dem einen war ich auf dem Westfriedhof in Köln, als er beerdigt wurde. Da war auch ein Bild-Reporter anwesend. Als ich zu ihm sagte: „Und Sie schämen sich nicht, jetzt auch noch hier zu sein?“ drehte er sich um und ging.

    In dem anderen Fall hat der damalige Kölner Regierungspräsident der Witwe persönlich kondoliert.

    Damit will ich nicht sagen, daß sie Pirincci in den Tod treiben werden, aber sie wenden hier ähnliche Methoden an.

  88. @ Runkels Pferd um 0.20 Uhr Das heilige Deutschland wird auch das überstehen.
    Auf den Trümmern der BRD wird endlich ein demokratisches Deutschland entstehen können, ganz nach Schweizer Vorbild!
    Es lebe der Souverain, es lebe das Volk!

    Nein, so wird es nicht werden. Man wird das, was jetzt in Deutschland geschieht, nicht einfach wieder rückgängig machen können oder zur Tagesordnung übergehen können.

    Deutschland wird jetzt auf Dauer verändert. Das sagen uns ja sogar unsere Politiker. Sie sagen es, ohne daß ihnen die Schamesröte ins Gesicht steigt. Sie ändern Deutschland, ohne daß der Souverän gefragt wurde und inzwischen sogar wahrscheinlich gegen den mehrheitlichen Willen des Volkes. Die Folgen sind unabsehbar.

  89. #118 Oxenstierna:

    Damit will ich nicht sagen, daß sie Pirincci in den Tod treiben werden, aber sie wenden hier ähnliche Methoden an.

    Das tun sie. Joseph Goebbels lässt grüßen.

    #117 Runkels Pferd:

    Das heilige Deutschland wird auch das überstehen.

    Lass es mal nicht so heilig sein. Mir wäre wohl, würde es unheilig geblieben sein können. Ein „demokratisches Deutschland“ und ein „heiliges“ dürften sich übrigens gegenseitig ausschließen.

    Naja, du hast ja selbst bemerkt, dass du „pathetisch“ warst. 😉

  90. #36 Mad Murdock

    Ich habe soeben Anzeige wegen §130 und §111 (Volksverhetzung / Aufforderung zu einer Straftat) gegen den User hinter dem Amazon-Link gestellt.

    Wir müssen was tun.

  91. Mir hingegen wäre ein heiliges Deutschland wesentlich lieber, als ein demokratisches. Die Demokratie ist nicht missbraucht worden, die aktuelle Krise ist das Ergebnis der Demokratie. Ich habe mich schon damals in der Schule gefragt, warum meine offen linksextremen Lehrer solch eine Hohelied auf die Demokratie sangen. Unbewusst merkte ich, dass da was nicht stimmen könnte. Mittlerweile ist es mir klar. Sie hatten ein feines Näschen und wussten genau, dass Demokratie ein ideales Deckmäntelchen war, um den Marsch durch die Institutionen zu führen, das Wahlvieh mit Sozialleistungen fett und träge zu machen und am Ende ihre sozialistische neue Weltordnung zu verwirklichen. Sie haben es fast geschafft.

  92. NEU beim Manuscriptum Verlag:


    ZUM NEUESTEN PIRINÇCI-TUMULT

    Akif Pirinçci ist ein zwar sprachmächtiger, aber alles andere als ein geschmackssicherer Autor. Letzteres hat er auch mit seinem Auftritt auf der Pegida am 19. Oktober in Dresden demonstriert. Was die Medien aus seiner völlig verunglückten Rede heraushören wollen, hat er allerdings nie gesagt.

    Der Zusammenhang: Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke hatte auf einer Bürgerversammlung am 14. Oktober Kritikern der derzeitigen Welle ungebremster Einwanderung empfohlen, ihrerseits aus Deutschland auszuwandern. Deshalb hatte Pirinçci in einer polemischen Volte gemutmaßt, die deutschen Behörden würden, wenn sie denn könnten, einwanderungskritische, aber hartnäckig auswanderungsunwillige deutsche Bürger am liebsten in Konzentrationslagern sammeln. Aus dieser Überspitzung kochen die hyperventilierenden Medien nun den geradezu gegenteiligen Vorwurf, Pirinçci verlange Konzentrationslager für Einwanderer. Sein neues Buch Die große Verschwulung hat im übrigen ein anderes Thema und einen anderen Ton.

    In theatralischer Scheinempörung stellen die Medien nun, wie gewohnt, ihre Gesslerhüte und Springstöckchen für öffentliche Gehorsams- und Dressurübungen auf. Andere Verlage sind schon gehüpft. Wir täten das auch dann nicht, wenn wir die Zusammenarbeit mit Pirinçci nicht schon vor seinem Pegida-Auftritt beendet hätten.

    Der Verlag“

  93. #6 kcvmenz (22. Okt 2015 18:19)

    Achja, feiert euren Helden. Ich habe auch nichts gegen ihn. Trotzdem bleibt´s dabei. In der jetzigen Situation werden wir in der Mitte der Gesellschaft mehr Leute erreichen, wenn wir sachlich bleiben und die Fakten, die klar für unsere Weltsicht sprechen, auf den Tisch legen: http://einwanderungskritik.de/asyl-desaster-und-hass-was-ist-der-richtige-ton/
    —————————————-

    Ach, du Träumer, die Zeit für einen sogenannten „runden“ Tisch ist schon lange vorbei, dies beweisen die eindeutigen Hetzdiskussionen auf bekannten TV Sendern!

  94. Wie sagte man es 1933 : Wer Bücher verbrennt, verbrennt auch bald Menschen, da hat sich auch 2015 nichts geändert!

  95. PI-news ist proisraelisch – das bin ich auch. Aber was mag ein Jude darüber denken, wenn ein Herr den Begriff „KZ“ in den Mund nimmt ? Ich bin als Islamkritiker nicht der Meinung, dass es hilfreich ist, diesen Begriff in einen Zusammenhang zu benutzen. Zudem verkürzen die Medien. Das gibt doch der Politik nur Stoff, wieder Argumente gegen Pegida zu finden.

Comments are closed.