In der westfälischen Stadt Oer-Erkenschwick nahe Recklinghausen wurden Anwohner der Ludwigstraße am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr Zeugen bunter, moslemischer „Streitkultur“ und filmten dankenswerterweise das Geschehen mit.

Vor einer libanesischen Autowerkstatt fühlten sich rund 20 Neo-Plus-Deutsche offenbar ganz wie zu Hause. Mehrere Männer prügelten aufeinander ein, infolge fielen dann auch Schüsse. Vier Menschen sollen teils schwer verletzt worden sein. Eine Bereicherung wurde in den Oberschenkel getroffen, eine in die Hand, einer Person wurde offenbar mit einem Baseballschläger auf den Kopf geschlagen. Mittlerweile gab es im Zuge einer Großfahndung zehn Festnahmen, ein Täter soll noch flüchtig sein.

Es sind Szenen, die es früher in Deutschland so nicht gab. Aber wie sagte doch unsere Bundeskanzlerin 2011: Wir müssen die Gewalt von Migranten akzeptieren…

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

153 KOMMENTARE

  1. Die Oma mit dem Fahrrad muss Nerven aus Krupp-Stahlseilen gehabt haben !

  2. Darf ein Volk sich gegen eine Regierung wehren, die ihr das antut? – Ich meine physisch wehren?

  3. Herzlichen Dank an die links-grüne Drecks-CDU, dieses miese Volksverräterpack, für all das Gesindel, das sie uns ins Land holen.

  4. Aber natürlich. Dazu sind aber gewaltige Hürden zu nehmen. Es bedarf ausreichend Energie, sich in einigen Monaten an einem Sonntag vor einbruch der Nacht aus dem Bette zu erheben, sich zu waschen, ein Wahlbüro auf zu suchen und dort auf einer List einiger dutzend Parteien sein Kreuz ein paar Zeilen tiefer zu machen, als bei der letzten Wahl.

    So lange das „dem Volk“ bereits ein zu hoher Aufwand bedeutet, befürchte ich, das darüber hinaus gehende „physische“ Maßnahmen mit schwererem Gerät als Kugelschreibern, zum Scheitern verurteilt sind. Das Volk sind schließlich alle und der Schwanz wackelt nun mal nicht mit dem Kopf, auch wenn der bereits zum Himmel stinkt.

  5. Hmm,
    früher (als der Mensch noch selber denken konnte) haben die Menschen nicht um Erlaubnis gebeten.
    Sie haben sich Mistgabeln geschnappt und es wurde nicht lange gefackelt.
    Geschichtliche Vorzeit…
    Heute, und dann auch noch ein bestimmter Grad im Koordinatensytems, tja
    da fragt man eben vorher, ob man das auch wirklich darf?
    Lustig.

  6. Wie reagiert jetzt hier die AFD.
    Sofort Flyer mit Bildern veteilen.
    Eine bessere Reklame gibt es nicht.
    (sollte keine Reaktion seitens AFD erfolgen bitte
    Antwort hier.)

  7. Sehr feinfühlige Auseinandersetzung in der Hochkultur.

    Für Mediatoren gutes Anschauungsmaterial!
    Der gute GER-MANE kann lernen………

  8. Widerliche Brut. Internierungslager -> Ausweisung.
    Falls kein anderes Land diese Drecksbande haben will, was ja durchaus nachvollziehbar wäre, dann ist eben dafür zu sorgen, dass dieser Abschaum endgelagert wird.

    Außerdem: Wenn wir den Abschaum der Dritten Welt importieren, müssen wir auch wie die Dritte Welt damit umgehen. Sprich, auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil.

    Wir brauchen dringend ein Äquivalent zur BOPE (Batalhão de Operações Policiais Especiais)

    Spezialeinheiten der brasilianischen Militärpolizei im Bundesstaat Rio de Janeiro.

    „Aufgrund der Art der Kriminalität in den Favelas haben die BOPE-Einheiten ausgedehnte Erfahrung in der städtischen Kriegsführung. Sie verwenden zur Durchsetzung ihrer Aufgaben schwerere Bewaffnung und härtere Methoden als die normale Polizei in Rio de Janeiro. Dies liegt an ebenfalls mit Kriegswaffen ausgestatteten Verbrecherorganisationen wie etwa dem Comando Vermelho. Derzeit verrichten 400 Polizisten ihren Dienst bei BOPE. Man zählt sie zu einer der effizientesten Spezialeinheiten in der Welt.“

    Mit unserer pädagogisch wertvollen Deeskalationspolizei mag der Staat unbarmherzig sein Gewaltmonopol gegenüber Falschfahrern und „Rasern“ durchsetzen können. Für den Umgang mit Dritte-Welt-Abschaum ist unsere Buntespolizei aber nicht mal im Ansatz geeignet.

  9. Die Oma kriegt doch gar nichts mehr mit. Deshalb wählt sie im Okt. auch wieder Merkel und CDU. Oder sie macht auf ihre alten Tage nochmal was ganz verrücktes und wählt den komischen alten Mann mit Glatze und Stoppelbart von der Arbeiterpartei.

  10. Gerade Post von antaios bekommen:

    Lieber Kunde,

    aufgrund der hohen Nachfrage befindet sich der Titel »Finis Germania«
    derzeit im Nachdruck. Am 26. Juni erfolgt der Versand. Wir bitten die
    Wartezeit zu entschuldigen und wünschen aufschlußreiche Lektüre. Bitte
    beachten Sie: Um den Bestellprozeß zu vereinfachen, haben wir die
    Bestellung als »bestätigt« eingestuft. Der Versand erfolgt indes ab
    Montag, 26. Juni.

  11. Sieht schlimm aus ,
    war aber nur die Bundeskonferenz
    der Musel-Zentralräte , der Mafia ,
    den U-Boot-Führungs-Offiziere
    und natürliche allerlei Geheimdienste.
    Gerade wenn Mafia und Staatsdienstler diskutieren ,
    gibts regelmäßig Action am kalten Buffet 🙂
    https://www.youtube.com/watch?v=b7V2YJDjK-o

  12. „Erkenschwick was geht hier ab“…

    Haha,und das ist erst der Anfang.
    Geliefert wie bestellt.

    Kein Mitleid!

  13. Wie gut Multi-Kulti funktioniert, konnte man ja in den 1990er Jahren auf dem Balkan sehen. Und auch heute noch hauen sich dort und bei uns die verschiedenen Ethnien die Köpfe ein.

    Vor ca. 1 Jahr war hier in der Gegend ein Altherren-Fußballturnier, an dem u. a. ein FC Kosova o. ä. teilnahm. Während des Spiels gab es schon Streitereien und Kopfnüsse der Kulturbereicherer untereinander. Und als dann nach dem Spiel die sich nach Frieden Sehnenden zum Parkplatz zu ihren Autos gingen, packten sie Radkreuze und anderes schweres Werkzeug aus und schlugen sich damit die Köpfe ein. Kurze Zeit später wurde der Verein aufgelöst.

  14. Es ist immer wieder schön, dass wir auch ausserhalb der Urlaubszeit die Gelegenheit bekommen, uns intensiv mit der arabischen Kultur bekannt zu machen.
    Wir sollten unsere Regierung, Gerichten und Sozialbehörden außerordentlich dafür danken, uns diese Möglichkeit eröffnet zu haben. Nur durch deren stetigen und unablässigen Einsatz ist ein solches und andere Kulturschauspiele möglich.
    Ich hoffe doch sehr, dass eines, hoffentlich nicht mehr fernen, Tages der Bevölkerung die Möglichkeit gegeben wird, diesen Offiziellen ausgiebig und in besonderer Form zu danken.
    .
    .
    .
    .
    P.S. Irgendwie bekomme ich gerade den Gedanken an Saddam Hussein, Gaddafi, und Ceausescu nicht aus meinem Kopf. Brauche wohl frische Luft

  15. Die OMA wird den heiligen Medizinmann von Kamerun wählen.
    Der verspricht ihr, dass ihr Karma im nächsten Leben ganz toll
    aussehen wird.

  16. „Ich mach mir die Welt-widi -wdi- sie mir gefällt!“
    Schei.. auf Grundgesetz, Polizei,Demokratie und sonstigen
    Scheiß der ungläubigen Köterrasse.

    Deutschland im Frühling 2017- Läuft gut!

  17. Und wieder mal bestätigt sich : JA es gibt menschlichen Abfall – Viehzeug das in zivilisierten Ländern NICHTS verloren hat …. die sollten auch wie Tiere behandelt werden, einsacken- zusammenschlagen- anschiessen- im Meer abkippen!

  18. Wer den halben Libanon aufnimmt, rettet nicht den Libanon sondern wird zum Libanon!

    Sagen lieber Non!

  19. @Herzchenstern
    Um Erlaubnis zu beten ist typisch Deutsch. Man folgt der Obrigkeit in den Untergang oder bis in die höchste Glorie! Die Franzosen, deutlich öfter zur Mistgabel greifend, haben aber eindrucksvoll bewiesen damit auch nicht viel weiter gekommen zu sein als die Deutschen. Selbst die Briten mit ihrer Insel kranken an den gleichen Problemen . . .

    Sobald einem der Arsch nicht mehr vom Staat und Steuerzahler gepudert wird, die Hütte in Flammen steht und der Magen knurrt, der Bankautomat seit Monaten kein Geld mehr ausgepuckt hat und die Geschäfte leer sind, dann hat Mitteleuropa eindrucksvoll erwiesen, das kein Staat stark genug ist, um nicht durch falsche Politik zerstört werden zu können.
    Trotzdem wird die Mistgabel heute eher die Kalaschnikow sein, das werden die Migranten an Kultur schon noch mitbringen.

  20. der ist echt gut , die Dezimierung hätte nur erfolgreicher sein können

  21. Man stelle sich deutsche Polizei in diesem Szenario vor
    Die mittlerweile politisch-indoktrinierte deutsche Polizei würde sich nicht mal im Ansatz trauen zu schießen geschweige den dass sie der Situation Herr werden.

    Das dürfen und sollen sie ja nicht, weil es politisch nicht gewollt ist.

    Der islamische Mob darf unbehelligt auf den öffentlichen Straßen und Plätzen in Deutschland seine kulturbereichernde Elemente einbringen.

    Der Merkel-Plan für Afrika und den nahen Osten scheint Früchte zu tragen.

  22. Al Bundy 14. Juni 2017 at 12:29

    In einer unteren Liga des Kalifats Al-Laschet weigerten sich vor ein paar Jahren alle Vereine, gegen irgendeinen FC Kosovo anzutreten. Der bekam dann jedesmal 3 Punkte, wurde Meister und stieg auf!

  23. Wie schön (Ironie),

    besonders die Bewaffnung, eine Machete oder eine Knarre hat man immer dabei, man(n) kann ja nie wissen was sich so ergibt!

  24. Der Germane hat schon gelernt. Deutschland verkauft die besten gepanzerten Limousinen. Dauert nicht mehr lange, dann werden die ersten Mittelklassewagen Migrantensicher in Serie gehen. Panzerglas, Ortungsgerät, Fernabschaltung, Messersichere Reifen usw.
    Ein paar Generationen später werden dann wieder römische Arenen gebaut.

  25. Im Kalifat NRW nichts neues. Türkische Hells Angels gegen Lbanesen. Vor ein paar Tage in Wuppertal türkische Hells Angels gegen den Erdogan Schlägertrupp Osmanische Germanen . Letztes Wochenende in Mühlheim eine „Rangelei“ unter Libanesenclans.

    Messerstechereien gib es im Kalifat NRW täglich

  26. Auch T-Online hat diese Meldung seit heute Früh auf ihrer Startseite. Allerdings wird hier in typischer Lügenpresse-Manier nur von *Männern* gesprochen.
    Und da wo sonst Leser kommentieren dürfen, erscheint dann der für solche brisanten Themen übliche Hinweis,

    *Werte Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.*

    Aha, sie wissen also genau, wie es in der Bevölkerung ob dieser Zustände hierzulande bereits brodelt, und wollen den geballten Unmut ihrer Leser gar nicht wissen.
    Sowas nenne ich ARROGANZ und INORANZ!
    Aber seid euch sicher ihr Lügenjournalisten der Mainstream-Medien, euer Ende ist bereits eingeläutet, es ist nur noch eine Frage der Zeit!

  27. In den Favelas würde von Montag bis Sonntag gefeiert, wenn dort jedem der deutsche Sozialhilfesatz zustehen würde.

  28. Nichts rechtfertigt es, Tiere so zu behandeln, wie dieser Abfall der Evolution behandelt werden müsste.
    Kein Tier – nicht mal Stechmücken, Zecken oder anderes Insektenzeugs – ist auch nur annähernd so schlimm wie dieser „Menschen“müll.

  29. Die deutsche Sharia-Polizei wirds dann schon richten. War bestimmt eine Frau dran schuld. Steinigt sie !

  30. Da gibt’s die ganze Dealerfolklore. Großfamilie O. hat den ganzen Kreis Recklinghausen im Griff. Protztkarren von AMG sind hier Standard. Ab 20h ist immer Wheelie+Racetime am Busbahnhof in Erkenschwick. Polizei Aktionen? Nöö! Die ganze Innenstadt bekam 30erZonen und sogar 10er Zonen aufgebrummt! Normal für ein SPD-Loch. Einfach alle bestrafen statt die bekannten und immer gleichen Ganoven rausziehen. Man will ja niemanden direkt diskriminieren. Also,eiter weiter!

  31. NEIN, das geht nicht.

    Vor dem Kanzleramt steht ein Schild: „Rasen betreten VERBOTEN“

    Es wird also nicht möglich sein, das Kanzleramt zu stürmen, es sei denn irgend jemand stülpt eine Tüte über das Schild. Im Ernst: Einzig die Franzosen haben 1789 mal eine richtige Revolution hin bekommen, der Deutsche Michel wird sich so lange nicht bewegen, wie noch eine Wurst auf dem Grill liegt und ein Bier im Kühlschrank steht.

  32. Die Flüchtlinge aus dem Balkan kamen aber definitiv nicht als Eroberer, die haben sich nur untereinander nicht gern.
    Was Deutschland von muslimischen Afrikanern und Asiaten zu erwarten hat, das wird um einiges schlimmer werden. Die Massenmorde haben ja schon begonnen.

  33. Ein schwerer Verstoss gegen den Datenschutz , das Recht am eigenen Bild usw. schätze mal das der Filmer eine deutlich höhere Strafe zu erwarten hat diese Ehrenmänner die lediglich ihrer kulturellen Eigenart nachgegangen sind.

  34. Wir haben halt zu liberale Waffengesetze….lolllll

    Mal sehen, wer wieder zuerst in die Kameras rülpsen wird, dass man endlich die deutschen Jäger, Sportschützen und Waffensammler enteignet und ihnen die Waffen wegnimmt……

    AfD wählen!!!

  35. Es sind Szenen, die es früher in Deutschland so nicht gab ? Hm, ich weis nicht. Es wird und es wurde Bezirk für Bezirk umgevolkt. Berlin Kreuzberg zum Beispiel, wenn so eine Umvolkung abgeht und die Polizei machtlos bei der importierten Kriminalität wegsieht, dann zieht der normale Deutsche um , er zieht weg oder wandert ganz aus . Zurück bleibt nur der Bodensatz … auch viele Immobilienbesitzer verkaufen nur um da weg zu kommen. Am Ende der Umvolkung spricht kaum noch wer im Bezirk deutsch, an den Grundschulen schon gar nicht. Vielleicht haben unsere Politiker Chicago im Kopf und wollen diese Zustände auch bei uns. Wer weis. 2016 wurden 748 Menschen in Chicago ermordet … Quelle: Chicago Murders

  36. Das ist die islamische Leitkultur: Und willst du nicht mein Bruder sein, dann schlag ich dir den Schädel ein.

    Die moderne Version davon: Sonst schieß ich dir die Rübe weg.

  37. Passend zum “ High Noon “ in Oer-Erkenschwick

    Zitat, der Angenital Merkelaber wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist ( hier Klick )

    und wie sagte noch der stets besoffene Bigamisten Pate Gauck bei seiner Rede am 18.1.2017, Zitat „Das beste Deutschland, das wir je hatten“

  38. Das war ganz klar ein Hassfilmer. Daher müssen Handy- und Kamerahersteller sowie Youtube nun handeln und deutlich machen, dass sie rechter Hetze keinen fruchtbaren Boden bieten, auf dem krudes Gedankengut gedeihen kann.

  39. Früher, als die Festivalaufbauhelfer noch Schmidt, Müller oder Meyer hießen….

    https://www.welt.de/vermischtes/article165526586/Schreibfehler-loesten-Terroralarm-bei-Rock-am-Ring-aus.html

    Schreibfehler lösten Terroralarm bei „Rock am Ring“ aus

    Stand: 12:26 Uhr | Lesedauer: 2 Minuten

    Ein Schreibfehler bei den Namen zweier Aufbauhelfer hat den Terroralarm bei „Rock am Ring“ ausgelöst Die Polizei in Rheinland-Pfalz will aus dem Vorfall lernen – zumindest ein bisschen.

  40. Die Nachbarn sehen das falsch, auch diese libansischen Goldstücke sind eine Chance für Deutschland.
    Der Fernseher geht auf den Müll und die Familie sieht den Tatort durch das Wohnzimmerfenster und von dem Jungen mit der Käpp kann der kleine Michel noch viel lernen…

    … meint Islamexperte und Eugeniker Schäuble:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article164905164/Schaeuble-sieht-muslimische-Zuwanderer-als-Chance-fuer-Deutschland.html
    https://www.welt.de/newsticker/news1/article164917025/Schaeuble-Wir-koennen-von-Muslimen-lernen.html
    http://www.tagesspiegel.de/politik/wolfgang-schaeuble-abschottung-wuerde-uns-in-inzucht-degenerieren-lassen/13706442.html

    Mit dieser Bundesregierung muss man sich keine Sorgen machen, da geht garantiert alles den Bach runter.

  41. Normale Zustände hier bei uns in Nürnberg. Kenne seit über 30 Jahren nix anderes. Meine Bekannten und ich haben schon öfters mit „Überzeugungsgeräten“ unsere Forderungen verteidigen müssen
    (KFZ-Werkstatt – wer nicht Bar/EC zahlt, bekommt sein KFZ nicht – haben jede Nation hier zur Reparatur – nur Moslems meinen, mit 4 Brüdern und Aggressivität wird der Preis billiger).

    Hier gibt eine regelrechte „Moslemische KFZ Händler Gilde“ – natürlich wird jeder Cent sofort versteuert und es fällt auch nicht auf, wenn plötzlich mit 25.000Euro Jahresumsatz ein Haus gekauft wird, 2 nagelneue SUV`s gefahren werden und die Frau Hartz IV bezieht. Die meisten machen Vorsteuer-Betrug, aber auch das fällt in Nürnberg nicht auf.

    Die Schlaggeräte haben wir seit den 2000ern gegen Handfeuerwaffen getauscht – legal natürlich.

    Die Polizei in Nürnberg kennt die Zustände und hätte sich schon längst einmal gegen die Oberen erheben müssen, um solche Zuständ zu vermeiden – aber evtl. gefällt es ihnen ja, jeden Tag bespuckt u. geschlagen zu werden?

  42. Die Libanesen, die da wie wild rumgeballert haben, sind mit Sicherheit Legalwaffenbesitzer und haben alle ihre Waffen brav in der gültigen WBK eintragen lassen. Darum muss das Waffenrecht mal wieder dringend verschärft werden, kann ja gar nicht angehen sowas…

    *Wer Ironie findet, darf sie behalten*

  43. Deswegen müssen wir ja auch den GANZEN Libanon aufnehmen (Fluchtursache-Bekämpfung accomplished).

    Erst wenn die ganze Welt bei uns ist, geht es allen gut.

    Ist doch klar.

  44. Daraus müssen wir sofort Konsequenzen ziehen – alle Neu-Importe bekommen deutsche Pässe mit deutschen Namen.

  45. Um Ihre Frage zu beantworten, hier ein (nicht unzutreffendes) Zitat Lenins über Deutsche: „Revolution in Deutschland? Das wird nie etwas, wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich noch eine Bahnsteigkarte !“
    Ich finde dieses Zitat in der heutigen Zeit treffender denn je.

  46. Na, die Omm, die da gerade Fahrrad schiebend vom Einkfauf kommt, hat ja die Ruhe weg. Nicht dass die noch hintenraus wegen unterlassender Hilfeleistung aufgrund ausgebliebender Erstversorgung der Verletzten Ärger bekommt! Scheint jemand im Gegensatz zu den Filmern zu sein, die schon länger dort lebt.

  47. Wy Niemcy mo?ecie zag?osowa? czy chcecie Wielkie Pa?stwo Niemieckie czy Kalifat muzu?ma?ski

  48. Der Mehrheit gefällt es hier so, 95% der Wahlberechtigten finden es völlig in Ordnung. Insofern ist es doch egal, was da läuft.

    NRW – failed state!

  49. Man kann bei der Buntenregierung einen Antrag auf Ausübung unmittelbaren Zwanges nach Art. 20 Abs. 4 Grundgesetz stellen. Innerhalb einer Frist von 4 Wochen ist dann schriftlich darzulegen, dass „andere Abhilfe nicht möglich ist“.

    Bei positivem Bescheid bekommt man eine Zielscheibe mit dem Antlitz der Großen Führerin des Bunten Landes. Unter notarieller Aufsicht und nach Vorzeigen eines ärztlichen Gesundheitsnachweises darf man dann 3 Dartpfeile auf die Scheibe werfen. Selbstverständlich ist der Werfende für die Sicherheit der anwesenden Polizei-Hundertschaft verantwortlich.

  50. STIMMT
    CFR müsste nun alle Invasoren dauernd knutschen. (physisch)

    Dann würden einige türmen und nicht die Hochzivilisation zerstören

  51. „Libanesische Autowerkstatt“, im Ruhrpott

    Braucht man wohl nicht zu kommentieren

  52. Verstehe !
    Zuerst wird die Polizei(-Führung) politisch auf Linie gebracht,
    dann wird jeder Polizist der seinen Auftrag gewissenhaft erledigen will unter Repressalien gestellt
    und schließlich die ganze Polizei-Apparat zu einer bunten Scharia-Truppe umorganisiert.
    Danke an die Größte Kanzlerin Europas !

  53. Darf ich hier eigentlich schreiben,
    dass Pfefferspray „gegen bösartige Tiere“, manchmal ungemein hilfreich sein kann?

  54. Ungefähr so ähnlich wie im Film ‚Demolition Man‘: Wir sind Polizeibeamte. Für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet!

  55. Danke Islam-Mutti Merkel , vielen Dank
    Ja… es wird ja ansteigend immer lustiger 😈
    Duisburg Marxloh bald überall, *Danke liebe Islam-Mutti Merkel und Anhang*
    ( der Islam gehört *_nicht_* zu Deutschland !! )
    https://youtu.be/NA2QcxlB6Zw

  56. Libanesen? Männer Leute, Männer!

    So lange da keine BIO-Deutschen aufeinander losgehen, sind das nur Männer. Verwirrte arme Männer, die um Hilfe rufen. Was für welche, weiß man nicht, wird es nie erfahren.

  57. Sorry… ich wollte die Tierwelt nicht beleidigen ! Selbstredend ist dieser Menschenmüll mit Tieren schlecht vergleichbar…. die Dreckslappen haben gar keine Existenzberechtigung

  58. Es wird bald BUNTER in Deutschland: „EU-Visafreiheit für Ukrainer
    «Ein unglaubliches Gefühl» Seit dem Wochenende dürfen ukrainische Bürger ohne Visum in die EU einreisen.“ – laut heutigem Artikel der führenden schweizer Zeitung „Neue Zürcher Zeitung“ . Der Artikel ist googlebar. Gehört zwar nicht zum Thema des obenstehenden Artikels, aber wie ich meine, für die PI-Leser sehr aufrüttelnd.

  59. wie sich hier aufgeregt wird ,das haben „wir“ hier in Offenbach und Frankfurt /M schon seit 30 Jahren!
    und: „schwerverletzte“? !!
    das sind Steckschüsse ,da ist man nach 1 Tag wieder fit
    (ein harter Schlag an den Kopf richtet da schon mehr an)
    aber zugegeben, die Oma im Hintergrund hat scheinbar als einzige
    alles im Griff

  60. Es gibt unter Negern und Arabern durchaus fähige Leute.
    Die gehen in die wirklichen Einwanderungsländer wie USA, Kanada, Australien.

    Der Restmüll aus Afrika und Arabien landet in Deutschland, weil hier nicht nachgefragt wird und es lebenslange Vollversorgung gibt mit Freibrief für Kriminalitätsausübung aller Art.

  61. Video ist der Hammer. Sollte man sichern. Fliegt bestimmt bald aus YouTube, um die Persönlichkeiten der Täter zu schützen und um „die Ermittlungen nicht zu behindern“ lol.

  62. Und noch … völlig undenkbar inzwischen, dass so ein eindeutiges Video jemals noch in die Tagesschau o.ä. gelangen könnte. So was darf der Bürger schon lange nicht mehr sehen. Und hört er davon, dann waren es eben einfach Männer s.o.

  63. „libanesischen Autowerkstatt“?

    Wo ist da eine Werkstatt zu sehen?
    Ich sehe da nur Garagen.
    Also nicht angemeldet und ohne Umsatzsteuer.
    Wie bei Capone bekommt man die wegen Steuerhinterziehung leichter dran als wegen Waffeneinsatz.

  64. Ja, das mit den Ukrainern ist der Hammer. Da ziehen gerade Caravanen von Verbrechern Richtung EU los. Und unsere völlig verblödeten Politiker feiern das. Die Ukraine ist ein total korruptes Land, das von Menschen bevölkert ist, die nichts zu verlieren haben und jetzt ebenfalls eigeladen wurden, sich alles bei uns zu holen.

  65. Können diese Moslems denn nicht genauer zielen, wenn sie sich gegenseitig abschlachten wollen? Schüsse in Hand und Oberschenkel? Wie langweilig. Nur Tote werden heutzutage medial wahrgenommen^^

  66. Ich hatte den gleichen Gedankengang, der Darwinpreis wurde leider nicht verliehen.
    Wenn die alle so schlecht schiessen, dann müssen wir uns in der Tat keine großen Sorgen machen.
    Die mental minderbemittelten und sprachlich nicht ausdrucksfähigen Musels sollten schon froh sein, die Waffe richtig rum gehalten zu haben.

  67. Viel besser sind die Kommentare der Aufnehmenden.
    Ach was, sowas hier in Erkenschick…
    Die ganz Erstaunte hat wohl noch nicht gerissen, dass Sie seid längerem in einem Kalifat lebt.
    Ich kann Sie aber beruhigen, wer den halben Libanon einlädt, hat definitiv den Libanon vor der Tür…

  68. Einfach weitermachen lassen. Polizei erst rufen wenn alles vorbei ist.
    Sollen sich diese Steinzeittypen gegenseitig fertig machen.
    Um was ging es? Hat einer den Propheten beleidigt?
    Kampf um eine Sexsklavin oder etnische Folklore?
    Wahrscheinlich ging es um das „Crackhouse“ in der Nähe….
    Mein fast restlos aufgebrauchtes Mitleid gilt meinen Landsleuten,
    welche ungefragt in den Orient „umgezogen“ worden.

    dsFw

  69. Ein herzlicher Gruß an die Gutmenschen:

    Das geschieht bald auch vor eurer Haustüre!

  70. An alle: Bitte mehr Videobeweise der Merkelgäste hochladen.

    Aber Vorsicht: Die Perspektive kann den Filmenden verraten. Wenn von Wohngebäuden aus gefilmt wird, entweder aus dem Treppenhausfenster oder auf dem Balkon ganz vom Rand. So kann bei eventuellen Anzeigen nicht beweissicher geklärt werden, wer die Aufnahmen gemacht hat.

    Diese Videos sollten nach Postleitzahl geordnet abgelegt werden (nicht nur youtube, auch andere wie vimeo), mit Datum versehen und den Schlafschafen in den sozialen Netzwerken um die Ohren gehauen bekommen, die immer noch Merkeldiener sind.

  71. In der Kommentarspalte der „Stimberg Zeitung“ befindet sich eine Äußerung die ich ungeprüft einmal kopieren möchte

    ——————————

    Liebe Leser, ihr kennt Erkenschwick nicht, was ok ist. Wir sind eine ~30.000 Einwohnerstadt und vllt. wisst ihr das gerade das Ruhrgebiet eine Hochburg der Kriminalität ist. Seit Jahren ist unsere Polizeiwache unter der Woche nur bis 20 Uhr besetzt, am Sa. von 10-16 und So. von 10-14 Uhr. Kein Scherz. Es wurde sogar schon einmal, an Weihnachten vor ein paar Jahren, in die Wache eingebrochen. Ebenfalls kein Scherz!

    Bitte helft uns diesen Missstand einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen!

    (Natürlich ist die geschlossene Wache auch hilfreich: Es werden weniger Taten wegen „da wird doch eh nix passieren“ angezeigt und somit sieht auch die Kriminalitätsstatistik schöner aus!).

    ——————————

    Kann das jemand bestätigen? Ich kann mir das kaum vorstellen. Hier in meiner Kleinstadt ist die örtliche Polizeiwache selbstverständlich 24/7 besetzt und befindet sich nicht in, oder nahe, einem Hotspot der (Ausländer)kriminalität. Sollte der Kommetar keine Fakenews sein wäre das einen weiteren Artikel wert – eine kaum besetzte Wache in die auch schon einmal eingebrochen(!) wurde mitten im Ruhrgebiet? Undenkbar, ganz ehrlich. Ich bitte um Bestätigung von jemandem der aus der Ecke dort kommt und besser mit Google umgehen kann als ich!

  72. man sieht es an der Frau mit dem Rad wir haben uns an Gewalt gewöhnt es macht uns nichts mehr aus wir ignorieren es

  73. „Männer“ unter Generalverdacht. Die Presse sollte lieber schreiben: Menschen schossen auf Menschen. Oder Mensch fuhr Menschen tot. Das würde niemanden persönlich kränken oder verunsichern.

  74. Nö,die Deutschen ducken sich weg und reden sich ein,dass die Welt vor lauter Frieden und und Liebe zugeschleimt wird.Die einzigen Schurken,die „böse“ sind,sind alle Andersdenkenden,die von der Regierungsinquisition als Nazis „Identifiziert“ wurden.

  75. Im Ernst jetzt? Sie fragen ganz unterwürfig,ob sie sich gegen eine Regierung wehren „dürfen“ die ihr eigenes Volk ausrotten will?Es ist die Pflicht eines jeden Bürgers,sich gegen solch ein Verbrechersyndikat zu wehr zu setzen!

  76. Da hilft nur eines: CDU, SPD, FDP oder Links wählen damit es endlich ein Ende damit hat.

  77. Wieso „unfassbar“? Die Piraten sind Grüne mit einem Internetanschluss.Und die Grünen wollen die Welt sowieso voller Selbsthass in Brand setzen.Chaos,Leid und Anarchie.Das ist für dieses Gesindel eine „perfekte Welt“.

  78. Merkels Multikulti, so siehts aus, wenn ihre Mönschön sich integriert haben: sie terrorisieren alle anderen.

  79. Joh – und als “ Täter“ wird “ Deutscher“ genannt überall in der Presse. Wohl weil einer der Typen wie so viele den deutschen Pass zu unrecht nachgeworfen bekommen hat.
    Und jetzt wo sich der Vergleich zu 9/11 unwillkürlich aufdrängt bei dem brennenden Hochhaus in England, sagt auch wieder keiner Klartext. Das glaub doch keiner, dass dass ausgerechnet eine harmlose Ursache hatte. So schnell brennt kein ganzes Hochhaus von alleine..
    Das dauert nicht lange, da haben wir in D auch allwöchentlich ein Attentat wie die Engländer.

  80. Thomas_Paine 14. Juni 2017 at 16:06

    Es wird nicht ganz klar, warum Herr Kwame nicht zurück in seine Heimat an der Elfenbeinküste geht, wenn er Libyen verlassen wollte.
    Und wer hat dem 500 Euro gegeben? Und warum werden die gefälschten Pässe nicht weiter thematisiert?
    Ein seltsamer Bericht, der mehr Fragen aufwirft, als beantwortet…Die Typen scheinen auch nicht verstanden zu haben, dass Deutschland sich nicht am Libyen-Bombardement beteiligt hat (Westerwelle hatte sich gegen Merkel durchgesetzt). Allein diese dummen, aggressiven Gesichter…
    Die Afrikaner haben einen ganzen Kontinent und sollen verduften von hier.

  81. Sehe gerade, dass der Bericht schon 4 Jahre alt ist.
    JETZT bekommt natürlich JEDER illegale Migrant ALLES hier, und zwar dalli.

  82. Inzwischen werde ich hier in Brasilien (!!!) ernsthaft um Rat gefragt, ob man noch nach Deutschland verreisen könne …

  83. Vorgestern hatte ich noch unter

    http://www.pi-news.net/arabische-clans-ueberrollen-nrw/

    geschrieben: „Z. B. sind viele der ‚arabischen Clans‘ libanesischstämmig oder ‚kurdisch-libanesisch‘ (was etwa so sinnig und stimmig ist wie ‚Tiroler Berliner‘). Diese Berufsverbrecher sind schon vor Jahrzehnten mit Kind und Kegeln als ‚Kriegflüchtlinge‘ bei uns eingeschleppt worden, ohne dass man sie ’nach dem Krieg‘ dahin zurückgeschickt hätte, wo sie hingehören und wo sie ihre Gewaltfolklore voll ausleben können. Ich will auch gar nicht darauf rumhacken, dass das Grundgesetz keine ‚Kriegsflüchtlinge‘ vorsieht, sondern nur ‚politisch Verfolgte‘! Der Propaganda-Dünnschiss mit organisierter Gutmenschenmobilisierung wegen so genannter ‚Kriegsflüchtlinge‘, die vor allem BÜRGER-Kriegs-‚Flüchtlinge‘ sind, die ihre heimatliche Gewalt, Kriminialität und den Terror, kurzum den Bürgerkrieg, bei uns einschleppen, ist eine ‚Erfindung‘ und gezielte Umvolkungsmaßnahme der EUdSSR-Bürokratien.
    Übrigens sind die etwa 100.000 Libanesischstämmigen im Land in jeder Hinsicht negativauffällig: Kriminaltätsrate, Abhängigkeit von sozialstaatlichen Transferleistungen und kulturelle Nichtanpassung!“

    Ist gut zu wissen, dass die zuständige Polizei in Oer-Erkenschwick durch ihren Sprecher verlauten lässt, dass „man“ mit den kriminellen Clanfamilien „im Gespräch“ sei, vermutlich so wie uns´ BIG MOTHER, IM Erika, mit Türken- und Musellobbys, wie z. B. der auslandfinanzierten „Türkischen Gemeinde“, die über Einschaltung der UNO (kein Witz!) das Buch Sarrazins „Deutschland schafft sich ab“ verbieten lassen wollte. Nach der vorherrschenden Praxis unter dem Erdogan-Faschismus ist die „Türkische Gemeinde“ schlicht und ergreifend eine feindliche Organisation, auslandgesteuert und fremdfinanziert, was BIG MOTHER nicht davon abhält, von DENEN Forderungskataloge nach mehr „Partizipation“, d. h. nach mehr Schutzgeldzahlungen in Form von Sozialstütze sowie nach noch mehr Priviligien und Sonderrechten, entgegenzunehmen.
    http://www.pi-news.net/tuerkische-gemeinde-brauchen-keine-leitkultur/

    Mit diesen untwerwürfigen „Strategien“ gegenüber den nahöstlichen Landnehmern werden DIE naturgemäss immer dreister, und über „Reden“ lachen DIE nur!

    Solange im übrigen libanesische Clans sich gegenseitig dezimieren, sollte man sie vielleicht gewähren lassen, soweit keine unbescholtenen Bürger zu Schaden kommen. Ich mache mir allerdings Sorgen um den „jungen Mann“, dessen Handy-Video jetzt als Beweismittel dient, wenn die Totschläger und Brandstifter wie üblich mit lächerlichen Jugend- und Bewährungs“strafen“ wieder auf UNSERE Gesellschaft losgelassen werden, wie erst jetzt wieder so genannte „Flüchtlinge“, die in Berlin einen Obdachlosen verbrennen wollten!

  84. Vorhin war der Typ, der das Video zu der Libanesenaktion gedreht hat im Fernsehen. Gott, wie dämlich ist der denn… solche Szenen kennt er nur aus Filmen – klar und in der Schule haste gelernt, dass alle Migranten, (Flüchtilanten und Sozialschmarotzer aus Afrika und Arabien) tolle Menschen sind die wir hier brauchen, die freidlich sind und hier nur arbeiten wollen und alle, alle vor dem Krieg geflohen sind…. Kommt ja auch ganz oft in den positiven Einzelbeispielen auf ARD und ZDF, die melden ja nicht, was eigentlich los ist.

    Mann, Mann, Mann!!!

  85. Die Frau, die man neben dem Filmenden hört: „Der schiesst, ohhh….. blabla…. hat eine Machete… uhhh“. Ganz überrascht, die Frau. Für mich ist das eine typische Wählerin der Altparteien, die ihre ganzen Informationen aus dem Staatsfernsehen und der Lügenpresse entnimmt und selber nicht eins und eins zusammenzählt.

  86. Klar wir deutschen Arbeiter, Angestellten, Rentner, Harzer und Arbeitslosen sind Schuld, deshalb werden die auch wieder dafür bezahlen müssen, nach der BTW im September kommt dann die „neue“ Rechnung!!!

    Die Zwischenrechnung haben wir ja schon, allg. Verfall der Sitten, des Rechts und der Ordnung sowie Infrastruktur, multikulturelle Kriminalität und Gewalt ohne Ende, hunderttausende neue Hartz4-Empfänger ohne deutschen Pass, Einschränkung der Meinungsfreiheit Lügenpresse, Steuergeldverschwendung in gigantischem Ausmaß, Mord und Todschlag tag für Tag und so weiter….

  87. Ich möchte gerne anfragen, wo man in Brasilien, wann dann, unter kommen könnte. Wie ist es mit Blumenthal? Vermutlich bald deutscher, als wir hier.

  88. Mann, Mann, Mann … ? Ja, es waren Männer. Dass es Libanesen waren, suchst Du in den gelenkten Medien nach wie vor vergebens.

  89. Das kam heut sogar kurz in den Nachrichten.

    Da war es aber ein Streit zwischen einem arabischen Familienclan und „Rockern“.

    Wo sind denn nur die Mopeds von den Rockern?

    Die einzigen „Rocker“, die keine Mopeds haben, weil sie runterfallen oder in Kurven geradeaus fahren, sind ebenfalls Mitglieder von Familienclans aus Weitfortistan.

    Ergo: Sie verprügeln sich gegenseitig und mit der Abschiebung arabischer und türkischer Clans sind beide Probleme gelöst.

  90. Als Deutscher wird man bei Firmengründung erstmal mit Forderungen, Vorschriften und Verpflichtungen zugeschüttet.

    Wehe, man hat keinen Entsorgungsvertrag, weil man so wenig Gefahrabfälle produziert, dass sich das nicht rentiert und man die Brühe deshalb vom Entsorger nach Bedarf abholen lässt.
    Da kommt gleich einer vom Amt, verlangt schriftliche Erklärungen, dass man die Brühe nicht in die Pampa kippt und veranlasst trotzdem Untersuchungen des Erdreichs „in der Nähe“, die er auch dann die Werkstatt bezahlen lässt, wenn selbstverständlich kein Öl oder Ähnliches im Boden gefunden wird, weil man das Zeug ja schliesslich ordentlich entsorgen lässt.

    Beim Ausländer hingegen freut „man“ sich bei den Ämtern über die gezeigte „Initiative“ und die Umsätze, die Putz- TÜV-Stempel- und Tachomachen- und Drogenkohlewasch-Buden wie die Garagenzeile da so abwerfen.

  91. Schon aus diesem einen Ausspruch kann man glasklar erkennen, dass die „Erstaunte“ bisher jedenfalls nicht auf Idee gekommen ist die AfD zu wählen.
    Ich denke die Erstaunte wohnt mindestens im 4. Stockwerk, bestimmt gut gedämmt ala London…
    Wenn die Goldstücke wüssten, das 75% der Bevölkerung in Brandfackeln leben….ist ausgestaunt!

  92. .. nicht nur unsere Bundeskanzlerin 2011 mit: „Wir müssen die Gewalt von Migranten akzeptieren…“

    Auch die Grünen-Deutschhasserin:
    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“ (Kathrin Göring-Eckard)

  93. Das hieße ja, den „Vorfall“ zu „instumentalisieren“.
    Damit wäre die AfD wieder auf der Abschussliste der Berufs-Empörten.
    Es gäbe dann viel mehr Grund, sich über die AfD zu empören, anstatt über die Tatsache, dass solche Dinge vor unseren Haustüren geschehen und über diejenigen, welche diese Zustände mutwillig und wissentlich herbeigeführt haben.

    Solange die AfD es nicht schafft, derartige Dinge volle Breitseite zu thematisieren und in den Talkshows den Schon-Länger-Hier-Regierenden unter die Nase zu reiben, wird das im Herbst nichts.
    Talkshows erfolgreich zu bestreiten wäre mit solchem, frei Haus gelieferten Material ein leichtes, wenn man es denn nur wollte. Statt dessen lassen sich die AfD-ler permanent mit iregendwelchen eindeutig-zweideutigen Formulierungen aufs Glatteis führen.

  94. Mieses Dreckspack! Alle raus, ohne Ausnahme! Ich habe die Schnauze sowas von voll!!

    Frieden und Sicherheit um die Früchte seiner Arbeit in Ruhe genießen zu können??! Fehlanzeige!!

    Die Schmarotzer zerstören unser Miteinander und unsere Weiterentwicklung seit 40 Jahren!

    Eine 40 Jahre andauernde QUAL!

  95. Das ist leider im Mainstream unserer Jugend, also nicht weit weg, sondern direkt verfolgbar auf facebook youtube etc..
    Angeblich hat das was mit den Abu-Chakers (Bushido) und einem eher unbekannteren Rapper (Hamad45) zu tun.
    Vielleicht ist diese Öffentlichkeit, die bei diesen Clans ja eigentlich immer vermieden wurde, auch kontraproduktiv für diese.
    Oder es wird wirklich zum Alltag.
    Für die Jugend die Hiphop/Rap hört, ist diese ganze Thematik aufjedenfall schon normal und Alltag, leider….

  96. Der mit dem „Käpp“ ist der mit der Schildmütze 🙂 und die Machete hat der auch noch, glaub eich 🙂

  97. Der libanesische Bürgerkrieg findet jetzt in Deutschland statt.
    „Danke“, Frau Merkel!

  98. Jetzt auch bei ihnen um die Ecke…..
    —————————————-

    Orient…..

    Als sie dich hängen steht die Sonne hoch
    Steht die Sonne hoch

    Orient…
    Dein Körper ist kalt die Sonne ist heiss
    Karawane holt deinen Körper

    Orient…
    Deine Haut ist weiss
    Wie der Sand wie der Sand…

    Orient…
    Als sie dich hängen steht die Sonne hoch
    Steht die Sonne hoch

    Orient…
    Dein Vater hört dein Schreien nicht
    Deine Mutter sieht deine Augen nicht

    Orient…
    Dein Vater hört dein Schreien nicht
    Deine Mutter sicht deine Augen nicht

    Orient…

    Xmal Deutschland · Orient 1984

    https://www.youtube.com/watch?v=IDNU5XomT28

  99. Ist dass eine Ausnahme? Den Ort kannte doch bisher kein Mensch. Eher Bremen, Köln-Kalk, Hamburg-Biistedt, Harburg oder Berlin-Neuköln.
    Schon längst hat die Polizei es offensichtlich aufgegeben in solchen Bezirken, außer in Hunderschatsstärke zu wirken.
    Den Deutschen kann man nur raten . . .
    … wenn das Fell mal juckt
    … die Zähne zu eng stehn
    oder man einfach nur mal so ein paar auf´s Kaugestell haben will . . .
    … einfach mal aufsuchen und sagen “ Der Döner ist aus Katzenfleisch !“

  100. Tja, das kommt davon, wenn man jahrzehntelang seine eigene Abschaffung wählt…und dazu noch zu dämlich ist, das zu bemerken.

  101. Dann wird konjungiert bis zum Erbrechen und aus Rockern werden Rechte und siehe da: neuerdings
    geniessen Opfer rechter Gewalt ein dauerhaftes Bleiberecht. Schön!
    Aber der knallharte Laschet und sein Partner von der ProstitutionsFDP PampersLindner werden den Clans schon zeigen wo die Harke hängt..Muah Muah

  102. Leute, das sind „Klimaflüchtlinge“!

    Aktuelle Meldung für Lalla-Land:

    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat vor massiven Flüchtlingsbewegungen durch den Klimawandel gewarnt. „Wenn wir es bis 2050 nicht schaffen, das Pariser Abkommen umzusetzen, werden Hunderttausende Klima-Flüchtlinge auf den Weg Richtung Europa und Deutschland sein“, sagte Juncker am Mittwoch vor dem EU-Parlament in Straßburg.

    Wenn wir also bis 2050 nicht das Pariser Abkommen umsetzen, „kommen“ nochmal Hunderttausende von der Sorte wie in dem Video einfach in unser Land gelatscht und wir müssen sie ertragen und für sie zahlen! Erhöhung der Flutungsrate wird jetzt zum Erpressungswerkzeug für EU-Klimapolitik!

    Also: Schnell das Klimaabkommen umsetzen, sonst wird es ner Menge potentieller Nafris zu warm und die kommen alle auch noch her – zusätzlich zu den „Bunten“, die eh schon bewaffnet hier herumbunten!

    Das passiert alles wirklich!
    Wir lassen uns bereitwillig von wahnsinnigen Alkoholikern wie Juncker regieren!
    Der andere rotnasige EU-Knaller Schulz gibt gerade den Pseudokonkurrenten zu der bösen Mutti Merkel, unserer alten und neuen Todeskanzlerin.

  103. Youtube ist gerade voll mit aktuellen Videos der unglaublichen Art. Nafris, andere Afrikaner, „Flüchtlinge“, wilde Türken und Co. benutzen Deutschland wie selbstverständlich als persönliches Schlachtfeld.
    Im Alltag erlebe ich ähnliche Dinge. Heute im Aldi war ich als einheimischer Deutscher das erste Mal wirklich alleine! An der Kasse saß eine Russin – sonst nur klar erkennbare Moslems!
    Sehen die Leute das nicht? Die Umvolkung läuft! Das ist doch Realität!
    Wollen die Menschen das so?
    Wählen brav weiter die mörderische Merkel oder die anderen Affendresseure in Anzügen?
    Sind das alles Zombies? Fälschen die die Wahlen? Sorry…
    Ich kann es einfach nicht mehr glauben…

  104. OT zu Messerstecherei Wiesbaden
    http://www.pi-news.net/wiesbaden-ein-toter-und-zwei-verletzte-bei-messerstecherei/

    Bock zum Gärtner aka Brandstifter als Feuerwehrmann

    WIESBADEN – In der hessischen Polizei herrscht Entsetzen: Ein junger Polizeikommissaranwärter war in seiner Freizeit mit dabei, als am frühen Sonntagmorgen in Wiesbaden ein 19-Jähriger erstochen und zwei 18- und 19-Jährige durch weitere Messerstiche schwer verletzt wurden.

    Der Polizeikommissaranwärter war am späten Sonntag vorläufig festgenommen worden. Er war mit dem 24-jährigen mutmaßlichen Messerstecher und einem 22-Jährigen aus Wiesbaden vom Tatort in der Fußgängerzone geflüchtet.
    (…)
    Der 23-Jährige war zum 1. Februar 2017 eingestellt worden. In seinem Fall drängen sich – ungeachtet des aktuellen Falles – Fragen auf: Warum wurde er überhaupt als geeignet für den Polizeiberuf erachtet, obschon er durch eine Verurteilung nach Jugendstrafrecht bereits früher aufgefallen war? Es liefen früher mehrere Verfahren gegen ihn. Brisant wird der Umstand, dass der Mann, damals noch nicht bei der Polizei, nach Informationen dieser Zeitung in deren Reihen aber als gewalttätig gegolten haben soll – bei Kontrollen sei besondere Vorsicht angebracht, so der interne Warnhinweis. Das Einstellungsverfahren werde „derzeit nochmals nachvollzogen“, erklärt Sandra Bletz-Elsemüller von der Pressestelle der Polizeiakademie. Die Polizeiakademie prüfe bei jedem Bewerber, ob dieser strafrechtlich aufgefallen ist. „Ist der Bewerber gerichtlich bestraft, ist eine Einstellung als Polizeianwärter ausgeschlossen“.

    Unabhängig vom Ausgang eines Verfahrens würden „alle polizeilich relevanten Erkenntnisse“ geprüft. Ob ein Bewerber trotz Erkenntnisse „ausnahmsweise“ zum Eignungsverfahren beziehungsweise als Anwärter zugelassen werde, entscheide die Polizeiakademie „nach einer individuellen Einzelfallprüfung“. Ausgeschlossen seien „insbesondere“ solche Bewerber, „die aufgrund ihres Persönlichkeitsbilds als aggressiv oder gewalttätig gelten“. Aus dem aktuellen Fall ist bekannt, dass die Situation erst eskaliert sein soll, als der 23-Jährige und der 24-Jährige bei einem Streit ihren Begleiter unterstützen. Der Beschuldigte darf bis auf Weiteres die Akademie nicht mehr betreten.

    http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/polizei/nach-messerstecherei-in-wiesbaden-junger-polizist-war-bei-totschlag-dabei_17962631.htm
    Antwort

    ***http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bis-zu-30-prozent-anteil-der-migranten-bei-der-polizei-steigt-14807593.html

    Erstochener ist Albaner. Ob es sich um eine Familienfehde gehandelt habe, kann die Polizei nicht sagen.
    https://www.welt.de/vermischtes/article165440718/Festnahmen-nach-toedlicher-Messerstecherei.html#Comments

  105. Ja, leider ist das so,was der Kommentar aus der Stimberg Zeitung leider nicht einhält,ist die Tatsache,dass die Polizeiwache der Nachbarstadt an Wochenenden und Feiertagen 3 anliegende Städte sozusagen betreuen muss.
    Also kein Fake oder Witz.
    Ist aber seit Jahren so,hier nichts Neues.
    Ich denke mal im Präsidium in Recklinghausen ist ein Stein gefallen,weil es ein Wochentag war und die Wache in Oer-Erkenschwick zu dem Zeitpunkt besetzt war,sonst hätte es unter Umständen lange dauern können,bis überhaupt Polizei am Ort des Geschehens gewesen wäre.
    Ist eben halt so,3 Kleinstädte am Rande des Ruhrgebietes,die Menschen stumpfen ab,Ordnungshüter rufen heißt hier mindestens eine halbe Stunde warten,bei solchen Delikten wie zB.Ruhestörung,an Feiertagen besonders.
    Und dann wird noch den Ruhestörern gratuliert,weil sie haben ja einen Grund,dafür,mitten in der Nacht mitten auf der Straße laute Musik zu hören,zu grölen,aufs Autogas zu treten,einer hat Geburtstag,von der Polizei gratuliert.
    Illegale Autorennen,Böllereien,Schiessereien ,bei Hochzeiten besonders,Drogenhandel sind mittelerweile auch in unseren kleinen Städten angekommen und glaub mir, die Polizei weiß drüber Bescheid,die haben es mir ins Gesicht gesagt dass sie nur allein über die Autorennen in den 30er Zonen Bescheid wissen,nur getan wird nichts.
    Goldkettchen behangen, mit dicken Autos,der speziellen Marken,auch in unseren Kleinstädten nichts Neues ,also keine Panik,nicht nur in Berlin ,Köln usw.so.

Comments are closed.