Im Garten der Residenz des deutschen Botschafters in Israel wurde das deutsch-israelische Bier Mitte Juli zum ersten Mal ausgeschenkt (siehe Video unten).

Von SARAH GOLDMANN | Es gibt nicht nur schlechte Nachrichten, es gibt auch gute. Eine ist, dass Israel dieses Jahr sein 70-jähriges Bestehen feiern konnte. Am 14. Mai 1948 verlas David Ben Gurion die israelische Unabhängigkeitserklärung.

Am selben Tag erfolgte der erste Angriff der Araber auf den jüdischen Staat, der sich seitdem mehrfach gegen äußere Angriffe zur Wehr setzen musste. Auch die Versuche der Araber, es von innen zu arabisieren und zu islamisieren, schlugen fehl.

Ein Heulen der Empörung begleitete das Gesetz, das Hebräisch zur alleinigen Amtssprache des jüdischen Staates erklärte.

Die bestehende deutsch-israelische Freundschaft und der kulturelle Austausch zwischen beiden Ländern haben anlässlich des Staatsjubiläums zu einer netten kleinen Idee geführt. Eine israelische und eine deutsche Brauerei fanden sich zusammen, um zum 70jährigen Bestehen des Staates Israel ein gemeinsames Jubiläumsbier dort im Lande zu brauen.

Die Jüdische Allgemeine schreibt:

Es heißt schlicht »70« und ist doch ein ganz besonderer Tropfen: das Bier, das eine deutsche und eine israelische Brauerei gemeinsam aus Anlass des 70. Geburtstages des Staates Israel gebraut haben. Im Garten der Residenz des deutschen Botschafters in Israel, Clemens von Goetze, wurde es jetzt zum ersten Mal ausgeschenkt.

Der israelische Partner des Projekts ist »Alexander Beer«, eine Mikrobrauerei in Emek Hefer im Norden des Landes. Deutschland wird von der Faust-Brauerei vertreten, die seit über 360 Jahren im unterfränkischen Miltenberg produziert. Beide Brauereien sind weit über ihre Landesgrenzen hinaus bekannt und haben nationale wie internationale Preise gewonnen.

»70« ist ein Festbier und wurde ganz nach deutscher Brautradition und dem Reinheitsgebot gebraut. Es beinhaltet auch Wasser aus dem Kinneret und einen kleinen Anteil israelischen Weizens und ist so ein durch und durch deutsch-israelisches Produkt. Das Projekt entstand auf Initiative »und mit der begeisterten Unterstützung« der deutschen Botschaft in Tel Aviv, wie die Bediensteten selbst sagen.

»Das Bier steht symbolisch für die Freundschaft zwischen Israelis und Deutschen«, meinte der Braumeister der Alexander-Brauerei, Ori Sagy, beim ersten Probieren und fügte mit einem Schmunzeln hinzu: »Ich sage immer, wenn die Menschen im Nahen Osten mehr Bier trinken würden, verstünden sie sich sicher auch besser.«

Genau so ist es. Doch statt sich an den Möglichkeiten der deutschen Braukultur und der ausgezeichneten israelischen Brauereien zu erfreuen, lassen Araber Feuerdrachen aus Gaza steigen, um die Früchte menschlicher Arbeit zu vernichten, die letztendlich sie selbst ernähren.

Es stimmt: Sie sollten mehr Bier trinken, als sich abartigen Aggressionen hingeben, die sie sich selbst und ihrer Menschlichkeit entfremden. Doch dazu müssten sie den frei erfundenen Irrglauben erkennen, der sie an einem besseren Leben hindert, einen Ausgang finden aus ihrer selbst verschuldeten Blindheit und Unmündigkeit.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

104 KOMMENTARE

  1. ..sie werden diese „Menschen“ niemals für den Arbeitsmarkt qualifizieren. Nicht nur, weil diese nicht wollen und auch in den meisten Fällen nicht geeignet sind, durch fehlende Schulbildung….sondern …..es wird sich auch hundertprozentig der Arbeitgeber o.ä. einen Weg einfallen lassen, dieses zu umgehen.
    Statt nun vermehrt die sogenannten „Flüchtlinge“ beim Arbeiten zu beobachten…..fällt mir auf…ich sehe immer weniger von denen…in irgendeiner Firma. Zumindest ist das hier im Nordosten so. Und selbst aus Leipzig…..habe ich im privaten Kreis vernommen…“unser Chef hat gesagt, er findet Mittel und Wege…das tut er sich und uns nicht an!“
    Von BW kann ich noch sagen….da war bei unserem Wegzug 2016 schon eine üble Laune…unter den dort zu Tausenden lebenden Türken. Die sehen sich ihrer Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch die Okkupanten….beraubt.

  2. In den Augen unserer rotgrünen Irren ist das jetzt ein Nazi-Jude!

    Doch wirklich! Die rotgrüne Irren-Ideologie lässt solche gedankliche Wort-Konstruktionen zu!

    Rotgrüne Deppen und Spinner sind so abgehoben, dass sie jeden Kontakt mit dem Boden verloren haben. Ihre rotgrüne Irren-Ideologie läuft gerade Amok. Abweichende Meinungen sind das gefährlichste, was man in deren Augen haben kann. Und Kritik am Islam mit seiner Menschen verachtenden Affen-Scharia!

    Ich habe schon live gesehen, wie Angehörige der Antifa-SA auf Menschen mit Israel-Flaggen, im Auftrag unserer rotgrünen Irren losgegangen sind. Begleitet von Affen-Moslems, die wörtlich und auf deutsch „Juden ins Gas“ gebrüllt haben. 🙂

  3. AfD-Fraktionsvize Leif-Erik Holm hat der Linksjugend solid vorgeworfen, das Leid an der früheren innerdeutschen Grenze zu relativieren. Hintergrund ist ein Tweet der Jugendorganisation der Linkspartei zum Tag des Mauerbaus am 13. August. Darin verglich solid die 872 Grenztoten der DDR zwischen 1949 und 1990 mit den getöteten Asylbewerbern an den EU-Außengrenzen seit 2000.

    „Der Beitrag ist abstoßend und menschenverachtend“, konstatierte Holm. Die Führung der Linkspartei müsse „ihre offensichtlich völlig aus dem Ruder laufende Jugendorganisation schnellstens zur Ordnung rufen“.

    Daß einzelne CDU-Politiker nun überlegten, mit der Linkspartei zu koalieren, nannte Holm in diesem Zusammenhang „geschichtsvergessen“. Wer sich mit Linksextremisten und „SED-Fanboys“ an einen Tisch setze, habe sich „moralisch disqualifiziert“.

    Für Empörung sorgte am Montag auch ein Tweet der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS).

    Diese hatte zum Jahrestag des Mauerbaus eine Bildcollage mit Fotos verschiedener Mauern gepostet, darunter der Sperranlage an der amerikanisch-mexikanischen Grenze und dem Antiterror-Schutzwall, mit dem Israel sich seit 2002 vor Angriffen palästinensischer Attentäter aus dem Westjordanland schützt.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/holm-linksjugend-solid-verharmlost-mauertote/

  4. Israel ist für mich ein Vorbild bei der Abschiebung von afrikanischen Negern!
    Da kann die Luftnummer Seehofer nur noch neidisch sein!

  5. Merkel die größenwahnsinnige Möchtegern-Kommunisten-Königin aller Europäer wird bald fallen.

  6. Wer mit den Mauermörden, eine Regierung eingehen, will ist ein Verbrecher.Es gibt nur eine Alternative und das ist ,AFD, AFD wählen ,die Ossischlampe muss weg.bitte unbedingt, Michael Stürtzenberger im Internet anschauen, ein Patriot.

  7. Jerusalem Post: Der Think Tank von Merkels Partei (CDU) die Konrad-Adenauer-Stiftung vergleicht die israelische Sicherheitsmauer gegen islamische Terroristen mit der Berliner Mauer

    „Die Konrad-Adenauer-Stiftung assoziiert den vermeintlich antifaschistischen Schutzwall der DDR mit dem real existierenden antifaschistischen Schutzwall Israels. Der Unterschied, @KASonline, ist: Israel verteidigt sich vor den Vernichtungswünschen tausender Antisemiten.“

    https://www.jpost.com/Diaspora/Merkel-partys-think-tank-compares-Israels-separation-wall-to-Berlin-Wall-564767

  8. Freya- 15. August 2018 at 08:34

    “…Vernichtungswünschen tausender Antisemiten.“

    Der Begriff “Antisemiten“ ist hier insofern falsch, als dass viele Araber selbst Semiten sind. Es ist die semitische Sprache, die sie gemeinsam haben.

    Richtig ausgedrückt, müsste es “Anti-Juden“ oder “Judenhasser“ heißen!

  9. Ich glaube PI hat noch nie ein Artikel gebracht der Israel gegenüber kritisch war, oder?
    Mal ein ganz kleines du, du, du vielleicht?

    „Doch statt sich an den Möglichkeiten der deutschen Braukultur und der ausgezeichneten israelischen Brauereien zu erfreuen, lassen Araber Feuerdrachen aus Gaza steigen“

    So als ob das alle tun. Habe auch Israelis gesehen wie sie einen Rollstuhlfahrer umgeworfen haben, machen das nun alle Israelis?

  10. @ Minion 15. August 2018 at 08:41
    Freya- 15. August 2018 at 08:34

    “…Vernichtungswünschen tausender Antisemiten.“

    Der Begriff “Antisemiten“ ist hier insofern falsch, als dass viele Araber selbst Semiten sind. Es ist die semitische Sprache, die sie gemeinsam haben.

    Richtig ausgedrückt, müsste es “Anti-Juden“ oder “Judenhasser“ heißen!

    Korinthenkacker!

    Wir wissen alle was gemeint ist.

  11. Die israelische Brauerei ist übrigens im Internet zu finden

    https://www.alexander-beer.co.il/home-en

    und hat eine hochinteressante Auswahl, exportiert aber offenbar — und dann vielleicht wegen zu geringer Produktion — nicht nach Deutschland.

    Schade, denn das vielversprechende Dunkelbier hätte ich gerne mal gekostet.

  12. OT
    London-Attentat – die Weltsicht von Springers n-tv

    Trump irritiert mit Terror-Tweet
    Autofahrer versetzt Londoner in Angst

    Möglicherweise in terroristischer Absicht ist ein Mann mit einem Auto in die Absperrungen vor dem britischen Parlament in London gerast. Er erfasste dabei nach Angaben der Polizei Fußgänger und Radfahrer. Eine Frau wurde schwer verletzt, zwei weitere Menschen erlitten leichtere Verletzungen. Der Fahrer wurde festgenommen

    US-Präsident Donald Trump forderte via Twitter einen harten Umgang mit Terroristen. „Schon wieder ein Terroranschlag in London. Diese Tiere sind verrückt und man muss ihnen mit Härte und Stärke entgegentreten“, schrieb er. Was er damit genau meinte, ließ Trump offen.

    https://www.n-tv.de/politik/Autofahrer-versetzt-Londoner-in-Angst-article20572866.html

    Titel
    Autofahrer versetzt Londoner in Angst Buuuuuhh

  13. @ Der Sonnengott 15. August 2018 at 08:52

    Ich glaube PI hat noch nie ein Artikel gebracht der Israel gegenüber kritisch war, oder?
    Mal ein ganz kleines du, du, du vielleicht?

    „Doch statt sich an den Möglichkeiten der deutschen Braukultur und der ausgezeichneten israelischen Brauereien zu erfreuen, lassen Araber Feuerdrachen aus Gaza steigen“

    So als ob das alle tun. Habe auch Israelis gesehen, wie sie einen Rollstuhlfahrer umgeworfen haben. Machen das nun alle Israelis?

    ****************************************

    Nun ja, wenn dort „… lassen die Araber Feuerdrachen aus Gaza steigen“ gestanden hätte, wären im Prinzip alle dafür in Frage kommenden Araber gemeint gewesen, und Sie hätten mit Ihrer Kritik recht gehabt.

    Anhand der bestehenden Formulierung können zwar zwei oder mehr Araber gemeint sein, aber es wird damit überhaupt nicht unterstellt, dass alle dies tun.

  14. Die saufenden Deutschen und Engländer sind auf „Malle“ schon lange eine Schande. Nun soll also „mehr Bier“ für Verständigung in Israel sorgen? Naiv oder doof?

  15. Dem muß ich widersprechen, denn eigentlich gibt es nur noch schlechte Nachrichtehn, wie zum Beispiel diese von T-Online:
    In der Kellerwohnung eines Studenten hat die Polizei im nordrhein-westfälischen Paderborn große Mengen Chemikalien gefunden. Der 20-jährige Chemiestudent hatte daraus einen hochexplosiven Sprengstoff hergestellt, wie die Ermittler mitteilten. Die Polizei besaß jedoch keine Hinweise darauf, dass der Student den Sprengstoff für Straftat nutzen wollte.
    Der Student ist schon einmal auffällig geworden.

    Bedarf es hierzu noch eines Kommentars um zu wissen um welchen Personenkreis es sich hier handelt? Kommen nicht alle Bombenbauer nach Deutschland um Chemie zu „studieren?“

  16. Ja ein kühler Tropfen Bier Würde jedem gut tun, ich kenne sogar Araber die Bier trinken, allerdings sind das entweder Christliche-Araber oder Muslime denen der Islam relatief egal ist, Agnostiker oder sowas. Muslime trinken aber kein Bier weil ihnen ihre Babarische Religion Alkohol verbietet. Der gute Mann hat bestimmt recht, aber solange die Mehrheit der Menschen im Nahen Osten Muslime sind werden sie auch kein Bier trinken.

  17. @ Eduardo 15. August 2018 at 09:09

    Der Sonnengott 15. August 2018 at 08:52

    Den Sonnengott kann man eh nicht für volle nehmen. Der besteht auf seine halsstarrige Reichsbürgerideologie und kannte nicht mal den 2 + 4 Vertrag , Friedensvertrag für Deutschland:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zwei-plus-Vier-Vertrag

    Er will auch die ehemaligen verlorenen Ostgebiete für Deutschland zurück. Da weiß man doch gleich wo der Pfeffer im Hasen liegt.

    Sicherlich ist er auch einer der Israel sein Existenzrecht abspricht. Diese Pappenheimer kenne ich, sie sind immer sehr unangenehme, rechthaberische Menschen, die auch mit Gesetzen und Fakten nichts anfangen können.
    Diskussion sinnlos.

  18. @ Matthias68 15. August 2018 at 09:11
    Die saufenden Deutschen und Engländer sind auf „Malle“ schon lange eine Schande. Nun soll also „mehr Bier“ für Verständigung in Israel sorgen? Naiv oder doof?

    Du bist bescheuert.Dann verbiete doch gleich das Oktoberfest in München, oder das Feirabendbier vieler Männer in Deutschland. Kannst gleich zu den Salafisten gehen, wenn du es nicht schon bist. Mir schmeckt kein Bier, aber ich würde es niemals den Männern verbieten wollen, da viele von ihnen Bier lieben.

    Der Vergleich mit der Minderheit von jungen deutschen Männern die auf der sehr großen Mallorca Insel mal ein paar Wochen ausschließlich in Arenal beim Ballerman 6 die Sau rauslassen, viel Geld für Alkohol liegen lassen und auch mal für Ärger sorgen, ist an den Haaren herbeigezogen.

  19. @Freya- 15. August 2018 at 09:21: 2+4 Vertrag ist ein Friedensvertrag für Deutschland? Oh, selten so gelacht. An diesem Satz ist alles falsch. 1. Wurde der 2+4 Vertrag gar nicht (korrekt) in der BRD radifiziert. Also nie gültig geworden.
    2. Einen Friedensvertrag können nur, die am Krieg beteiligten Parteien bzw. deren Bevollmächtigte schließen. Hat die BRD einen Krieg begonnen?
    3. Die deutschen Gebiete im Osten sind nicht verloren. Sie stehen seit 1945 unter Fremdverwaltung und gehören nach wie vor zu Deutschland (nicht aber zur BRD).
    4. Wer oder was sind Reichsbürger? Schauen Sie mal in das RuStAG von 1913 nach. Dann werden Sie fündig. Falls nicht, hier die Antwort: Reichsbürger waren Personen, die die Reichszugehörigkeit besaßen. Diese lebten ausnahmslos in den deutschen Kolononien. Somit kann man manche Migranten aus Afrika als Nachfahren von Reichsbürgern bezeichnen.

  20. Freya du bist der größte Systemtroll den es hier gibt. Du verachtest laut eigener Aussage deutsche Männer und wünscht die Mauer wieder wo Deutsche Verräter auf Deutsche Zivilisten geschossen haben. Zudem streitest du die Vergewaltigungen der Amerikaner an den Deutschen Frauen und Kindern ab und das obwohl ein halbes Dutzend an Kommentatoren dich widerlegt haben und ich einige Artikel gepostet habe die das bestätigen.

    Du kannst nur herumblöken und auch wenn man dir Fakten präsentiert lügst du einfach weiter stumpf daher.

    Vom 2+4 Vertrag hatte ich sehr wohl gehört, du unterstellst mir halt einfach was nach Lust und Laune, lächerlich. Hast du mal davon gehört dass die „Regierung“ die uns Deutsche zur Zeit am austauschen ist selbst zugegeben hat dass das Reich faktisch fortbesteht? Bin ich schon ein Reichsbürger wenn ich das nur erwähne?

    Hast du mal was von VÖLKERRECHT gehört und davon dass Vertreibungen dagegen verstoßen? UNGEHÖRIG dass ich UNSER Land zurück möchte.

    Du bist ein Antideutscher Systemtroll.

  21. Minion 15. August 2018 at 08:41

    Interessanter und richtiger Hinweis, da uns Deutschen ja permanent pauschal ‚Antisemitismus‘ unterstellt wird. Kernpunkt der Frage: können Semiten Antisemiten sein (Araber vs. Juden oder umgekehrt)? Leider wird dieser logische Widerspruch nicht öffentlich diskutiert, da tabu…

  22. Eine gute Idee liebe Sarah ,mit dem gemeinsam gebrauten Bier aus der „ältesten Brauerei“ der Welt!!!
    Israel und das heutige Deutschland haben viele Feinde (auch im Inneren!) und müssen daher eng zueinander stehen.
    Deshalb wieder eine gute Idee, die Sache mit dem Bier!

    Weiter so!!!!!!

  23. Um die „deutsch-israelische Freundschaft“ zu unterstreichen, wäre es eine interessante Idee auf den Bierflaschen die unzähligen deutsch-feindlichen Zitate von Juden einzugravieren. Die Auswahl ist schließlich riesengroß, ob Theodor Kauffmann sich wünscht Deutschland solle zugrunde gehen oder ob Morgenthau Deutschland in eine Wüste verwandeln will, beides interessante Ansätze. Abrunden könnte man das Ganze mit dem Wunsch Chen Ben-Eliyahu Deutschland zu zerbomben oder Prof Krochmalnik der Amalek (Deutschland) zerstören will. Für Liebhaber weissen-feindlicher Sprüche ist die Liste auch entsprechend lang, von der Jüdin Susann Sonntag die die weisse Rasse als Krebsgeschwür bezeichnet über den Juden Noel Ignatiev der die weisse Rasse aurotten will.
    Um das aktuelle Weltgeschehen besser verstehen zu können, würde ich noch den Juden Robert Mock zitieren der die Europäer ausrotten will und dabei von der „Islam Transformation“ spricht.

  24. Israel dieses Jahr sein 70-jähriges Bestehen
    Am 14. Mai 1948 verlas David Ben Gurion die
    israelische Unabhängigkeitserklärung.
    Frage wo war Israel vor den 70 Jahren und
    von wem wahren sie zuvor Abhängig?
    Es stimmt: Sie sollten mehr Bier trinken…
    Ja zum Saufen findet sich immer ein Grund.

  25. @ Der Sonnengott 15. August 2018 at 09:42
    Freya du bist der größte Systemtroll den es hier gibt. Du verachtest laut eigener Aussage deutsche Männer und wünscht die Mauer wieder wo Deutsche Verräter auf Deutsche Zivilisten geschossen haben. Zudem streitest du die Vergewaltigungen der Amerikaner an den Deutschen Frauen und Kindern ab und das obwohl ein halbes Dutzend an Kommentatoren dich widerlegt haben und ich einige Artikel gepostet habe die das bestätigen.

    Du kannst nur herumblöken und auch wenn man dir Fakten präsentiert lügst du einfach weiter stumpf daher.

    Vom 2+4 Vertrag hatte ich sehr wohl gehört, du unterstellst mir halt einfach was nach Lust und Laune, lächerlich. Hast du mal davon gehört dass die „Regierung“ die uns Deutsche zur Zeit am austauschen ist selbst zugegeben hat dass das Reich faktisch fortbesteht? Bin ich schon ein Reichsbürger wenn ich das nur erwähne?

    Hast du mal was von VÖLKERRECHT gehört und davon dass Vertreibungen dagegen verstoßen? UNGEHÖRIG dass ich UNSER Land zurück möchte.

    Du bist ein Antideutscher Systemtroll.

    Du bist ein Oberlügner der keine Aussage mit Quellen glaubwürdig belegen kann und dazu ein Strohdummer der wirr alle möglichen Themen zusammen schmeißt. Geh in die Klapse.

    Der Zwei-plus-Vier Vertrag wurde am 15.03.1991 ratifiziert:

    https://www.krr-faq.net/aufheb.php

    Der am 12.09.1990 in Moskau abgeschlossene Zwei-plus-Vier-Vertrag zwischen den beiden deutschen Staaten und den vier Siegermächten des Zweiten Weltkrieges (USA, UdSSR, F, GB) stellte die endgültige innere und äußere Souveränität des vereinten Deutschlands her. Im vollständigen Wortlaut hieß er: „Vertrag über die abschließende Regelung in Bezug auf Deutschland“, er wurde daher auch kurz als „Regelungsvertrag“ bezeichnet.

    Er trat nach der Hinterlegung der letzten Ratifikationsurkunde am 15. März 1991 mit einer offiziellen Zeremonie in Kraft (BGBl. 1990 II S. 1317).

    http://www.bpb.de/nachschlagen/gesetze/zwei-plus-vier-vertrag/

  26. @ Der Sonnengott 15. August 2018 at 09:42

    Hast du mal was von VÖLKERRECHT gehört und davon dass Vertreibungen dagegen verstoßen? UNGEHÖRIG dass ich UNSER Land zurück möchte.


    Das alte Reichsbürgermärchen mal wieder….

    Mit dem 2 + 4 Vertrag gelten Reparationsansprüche als erledigt.
    Aber was soll man schon von einer Rechtsauffassung erwarten, die ausschließlich von ‚Reichsbürgern‘ vertreten wird.

    Auszug aus dem 2+4 Vertrag:

    „Die bestehenden Grenzen sind endgültig. Das vereinigte Deutschland verpflichtet sich, keine Gebietsansprüche zu erheben, beispielsweise auf die seit dem Zweiten Weltkrieg de facto, jedoch damals nicht völkerrechtlich zu Polen und der Sowjetunion gehörenden Gebiete des Deutschen Reiches östlich der Oder-Neiße-Linie.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Zwei-plus-Vier-Vertrag

  27. @ Der Sonnengott 15. August 2018 at 09:42
    Freya du bist der größte Systemtroll den es hier gibt. Du verachtest laut eigener Aussage deutsche Männer und wünscht die Mauer wieder wo Deutsche Verräter auf Deutsche Zivilisten geschossen haben. Zudem streitest du die Vergewaltigungen der Amerikaner an den Deutschen Frauen und Kindern ab und das obwohl ein halbes Dutzend an Kommentatoren dich widerlegt haben und ich einige Artikel gepostet habe die das bestätigen.

    Dutzend Kommentatoren ? LOL

    Du hast Wahnvorstellungen.

    Zu behaupten die Amis hätten wie die Russen und Marokkaner-Franzosen herum vergewaltigt ist eine große Lüge.

    Der Einmarsch der Franzosen

    In der Schlussphase des Zweiten Weltkriegs rückten die Franzosen und Marokkaner in Waldenbuch ein. Als Sieger bestimmten sie das Geschehen im Ort. Der Einmarsch ging oft einher mit Plünderungen und Vergewaltigungen, wie Erwin Kaysersberg in den folgenden Zitaten berichtet:

    Manche Frauen waren so klug und legten sich einen Marokkaner ihrer Wahl als Beschützer zu und waren so vor weiteren Vergewaltigungen geschützt. So ist das Leben, man muss das Beste daraus machen.

    Endlich zogen die Franzosen ab und Amerikaner rückten in Waldenbuch ein. Und mit den Amis kehrten wieder so einigermaßen normale Verhältnisse her, denn Rauben und Vergewaltigungen gab es bei ihnen nicht.“

    http://www.alt-waldenbuch.de/der-einmarsch-der-franzosen/

  28. @ Der Sonnengott 15. August 2018 at 09:42

    Ende des Zweiten Weltkriegs in Stuttgart
    Drei furchtbare Tage im April

    Es war eine schlimme Zeit für die Stuttgarter Bevölkerung, als vor 70 Jahren die französischen Truppen in die Stadt einmarschierten und der Zweite Weltkrieg endete. Denn es häuften sich Vergewaltigungen, willkürliche Verhaftungen und Plünderungen. Wir blicken zurück.

    Bei den marokkanischen, algerischen und tunesischen Soldaten kam hinzu, dass sie zwar immer ganz vorne an der Front eingesetzt wurden und die höchsten Verluste zu beklagen hatten, aber dennoch nur als französische Soldaten zweiter Klasse angesehen wurden. Jetzt waren sie erschöpft und ausgehungert – und so begannen viele, ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen. Stuttgart wurde geplündert…

    Ganz schlimm trifft es die Frauen: „In den ersten acht Tagen waren wir Freiwild“, sagt Ruth Caldeweyher, die damals 18 Jahre alt war und im Westen wohnte. Es gibt ganze Wellen von Vergewaltigungen. Laut Andreas Fröschler, der einen Band über das Kriegsende in Stuttgart geschrieben hat, hätten 1389 Frauen allein zwischen dem 21. und dem 30. April bei den Behörden angezeigt, dass sie vergewaltigt worden seien – die Dunkelziffer ist aber hoch. „Das Gefühl der absoluten Rechtlosigkeit war riesig“, sagt Caldeweyher.

    Bis zum 8. Juli halten die französischen Truppen Stuttgart besetzt, dann müssen sie den Amerikanern weichen: „Jetzt wurde es ruhiger; die Amerikaner waren nicht so aufdringlich“, sagt Gertrud Zuck.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.ende-des-zweiten-weltkriegs-in-stuttgart-drei-furchtbare-tage-im-april.4db91355-7a93-4448-9b33-25c436205124.html

  29. @ vedanta 15. August 2018 at 10:52
    Um die „deutsch-israelische Freundschaft“ zu unterstreichen, wäre es eine interessante Idee auf den Bierflaschen die unzähligen deutsch-feindlichen Zitate von Juden einzugravieren. Die Auswahl ist schließlich riesengroß, ob Theodor Kauffmann sich wünscht Deutschland solle zugrunde gehen oder ob Morgenthau Deutschland in eine Wüste verwandeln will, beides interessante Ansätze. Abrunden könnte man das Ganze mit dem Wunsch Chen Ben-Eliyahu Deutschland zu zerbomben oder Prof Krochmalnik der Amalek (Deutschland) zerstören will. Für Liebhaber weissen-feindlicher Sprüche ist die Liste auch entsprechend lang, von der Jüdin Susann Sonntag die die weisse Rasse als Krebsgeschwür bezeichnet über den Juden Noel Ignatiev der die weisse Rasse aurotten will.
    Um das aktuelle Weltgeschehen besser verstehen zu können, würde ich noch den Juden Robert Mock zitieren der die Europäer ausrotten will und dabei von der „Islam Transformation“ spricht.

    Wo sind die Quellen ?

  30. eule54 15. August 2018 at 08:24
    Deutschland kann sehr viel von Israel im Umgang mit islamischen Kuffnucken lernen!
    ————–
    Falsch!
    Diese Lektion ist seit 1945 keine Lösung mehr.

  31. Freya- 15. August 2018 at 12:25

    Wo sind die Quellen ?
    —————–

    Falls nicht bekannt, was zu bezweifeln ist, hilft am besten:
    Selber suchen!
    Fange schon mal an zu gurgeln.

  32. „Wo sind die Quellen ?“

    Ja, der Dame soll alles auf dem Silbertablett präsentiert werden. Aber schau, so schwierig ist das gar nicht. Du öffnest z.B. Google oder Youtube und gibst ein was behauptet wurde. Für Noel Ignatiev reicht schon sein Name aus und du erhälst das Video worauf sich der Kommentator bezogen hat: https://www.youtube.com/watch?v=n4axVYZ7NP8

  33. @ Der Sonnengott 15. August 2018 at 13:10

    Silbertablett

    Falsche Zitate oder aus dem Zusammenhang gerissene Aussagen wurden in Kommentaren auf PI bereits verbreitet.

    Teilweise handelt es sich bei den „Zitaten“ um schlichte Fälschungen. Aber auch die echten Zitate sind in der Regel so aus dem Zusammenhang gerissen, dass sie die dialogische Annäherung an ein Thema durch Diskussion dadurch verschleiern oder missachten.

    Ich unterlege Zitate, Aussagen von anderen deshalb immer mit für jeden nachvollziehbaren Quellen.

    Zum Video: Der von Dir im Video gezeigte Noel Ignatiev ist ein Marxist, der auch Israel das Existenzrecht abspricht. Also ein typisch Linker, wie wir sie in D auch zu genüge haben.

    Beantwortet auch nicht meine Bitte nach den Quellen von Vendatas Aussagen.

  34. @ Der Sonnengott 15. August 2018 at 13:10

    Silbertablett

    Mit dem Silbertablett habe ich Dir alle deine Falsch-Aussagen zum 2 + 4 Vertag widerlegt.

    Chronologisch mit nachvollziehbaren Links.

  35. vedanta 15. August 2018 at 10:52
    Um die „deutsch-israelische Freundschaft“ zu unterstreichen, wäre es eine interessante Idee auf den Bierflaschen die unzähligen deutsch-feindlichen Zitate von Juden einzugravieren. Die Auswahl ist schließlich riesengroß, ob Theodor Kauffmann sich wünscht Deutschland solle zugrunde gehen oder ob Morgenthau Deutschland in eine Wüste verwandeln will, beides interessante Ansätze.

    Freya- 15. August 2018 at 12:25

    Wo sind die Quellen ?
    —————–

    Falls nicht bekannt, was zu bezweifeln ist, hilft am besten:
    Selber suchen!
    Fange schon mal an zu gurgeln.
    ———————————————————————–

    @ Reiner Zufall 15. August 2018 at 12:52
    Gerne!

    Hitler über Juden 1933:

    https://www.youtube.com/watch?v=sMYMLNtzeKQ

    Und

    Kaufman-Plan oder Kaufmans Plan ist eine Bezeichnung der nationalsozialistischen Propaganda für ein Traktat des Amerikaners Theodore Newman Kaufman, das dieser Anfang 1941 unter dem Titel Germany must perish! (Deutschland muss zugrunde gehen!) im Selbstverlag veröffentlichte. Kaufman hatte darin im Fall eines Krieges zwischen den USA und Deutschland und eines Sieges der USA in diesem Krieg für eine Sterilisierung aller Deutschen plädiert, um die Welt vor ihrer seiner Ansicht nach angeborenen Kriegsneigung zu bewahren. Die Schrift wurde in den USA kaum beachtet, aber von der NS-Propaganda zu einem Plan aus dem Umkreis des amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt und, da Kaufman Jude war, zum Dokument jüdischer Vernichtungsabsichten stilisiert. Es diente als Material in einer groß angelegten Kampagne des Reichsministeriums für Volksaufklärung und Propaganda, die alle Medien erfasste.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kaufman-Plan

  36. @ Reiner Zufall 15. August 2018 at 12:52
    vedanta 15. August 2018 at 10:52

    Abrunden könnte man das Ganze mit dem Wunsch Chen Ben-Eliyahu Deutschland zu zerbomben


    google: Chen Ben-Eliyahu Deutschland

    Op-ed calls on Israel to nuke Germany, Iran:

    „Sie verpassen keine Gelegenheit, über die Notwendigkeit der Vernichtung Israels zu diskutieren“, schrieb er.

    http://www.timesofisrael.com/op-ed-calls-on-israel-to-nuke-germany-iran/

    Der Iran beschafft sich sein Atomraketen-Arsenal in Deutschland:

    Deutschland ist seit der Jahrtausendwende der große und vielleicht weltweit wichtigste Supermarkt des Mullah-Regimes, wenn es um den illegalen Einkauf von Teilen für Massenvernichtungswaffen und deren Technologien geht

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_83962478/-made-in-germany-deutschland-ist-der-raketen-supermarkt-des-iran.html

  37. @ Reiner Zufall 15. August 2018 at 14:09

    Ah ja die Juden sollen die andere Wange hinhalten wenn sie bedroht werden?

  38. @ Reiner Zufall 15. August 2018 at 14:09

    Wurden die Deutschen in der NS Zeit nicht dumm gemacht?

  39. Der Sonnengott 15. August 2018 at 13:10

    Danke für den Hinweis auf Ignatiev!
    Aus gutem Grund läßt man uns das Video nicht ansehen.
    Wir könnten uns entsetzen, wie bei den genannten Deutschenvernichtern.
    Wenn wir erfahren, dass eine Kreatur fordert:
    „Verrat am Weißentum ist Loyalität zur Menschheit.“

  40. @ vedanta 15. August 2018 at 10:52
    oder Prof Makrotechnik der Amalek (Deutschland) zerstören will

    ———————–

    Google: Prof „Makrotechnik“ Amalek (Deutschland) ??????

    Daniel Krochmalnik (* 19. April 1956 in München) wurde am 1. März 2018 durch die brandenburgische Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch zum Professor für Jüdische Religion und Philosophie an der School of Jewish Theology der Universität Potsdam ernannt.

    Ernennung zum Professor der Universität Potsdam durch Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch am 1. März 2018
    Davor lehrte er jüdische Philosophie, Geistesgeschichte und Religionspädagogik an der Hochschule für Jüdische Studien, Heidelberg, außerdem war er Privatdozent der Philosophie an der Universität Heidelberg. Bekannt ist er seit langen Jahren auch als Autor und Moderator der Hörfunksendung Schalom der Israelitischen Kultusgemeinde Bayern im Bayerischen Rundfunk. Zudem war er Erster Vorsitzender der Jüdischen Kultusgemeinde Heidelberg.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Krochmalnik

    Ist Deutschland „Amalek“? Israel hat keinen schlimmeren Feind als Amalek?
    Die Parallelen zwischen Haman, dem Amalekiter, und Adolf Hitler sind unübersehbar. Beide wollten die Juden ausmerzen. Aber die Versöhnung zwischen den „Nachkommen Amaleks“ und dem jüdischen Volk ist längst gestiftet.

    https://gloria.tv/article/Bo8ZvDDrfU1y28sWtYWw1v2kM

    Wiki:
    Von gloria.tv selbst wurden zwei Mitarbeiter und sechs Mitarbeiterinnen genannt.[2] Als Administratorin und technische Kontaktperson ist Nina Buzut in der moldawischen Stadt B?l?i eingetragen. Die unter ihrer Adresse eingetragene Firma Dodalu S.R.L. ist Registrar des Domainnamens gloria.tv

    Am 22. Januar 2009 wurde auf gloria.tv ein den Holocaust verharmlosender Text veröffentlicht. Nay verweigerte gegenüber der Kirchenzeitung der Diözese Linz die Löschung des Kommentars mit der Begründung, es „brauche die ganze katholische Bandbreite“. Der Medienrechtsexperte Walter Berka erklärte, es liege der schwerwiegende Verdacht auf einen Verstoß gegen das Gesetz zum Verbot der nationalsozialistischen Wiederbetätigung vor.

    Total irres Zeugs findet man da wenn man googelt!

  41. @ vedanta 15. August 2018 at 10:52
    Für Liebhaber weissen-feindlicher Sprüche ist die Liste auch entsprechend lang, von der Jüdin Susann Sonntag die die weisse Rasse als Krebsgeschwür bezeichnet

    —————————-

    Susan Sontag, geborene Rosenblatt, (* 16. Januar 1933 in New York City, New York; † 28. Dezember 2004 ebenda) war eine amerikanische Schriftstellerin, Essayistin, Publizistin und Regisseurin. Sie war bekannt für ihren Einsatz für Menschenrechte sowie als Kritikerin der gesellschaftlichen Verhältnisse und der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika

    Sie trat als scharfe Kritikerin der Regierung Bush jr., insbesondere des Irakkriegs, in Erscheinung.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Susan_Sontag

    Susan Sontag hatte ein hohes politisches Profil. Sie besuchte Hanoi während des Vietnamkrieges (nach dem sie die weiße Rasse als „Krebs der Menschheitsgeschichte“ bezeichnete)

    https://www.telegraph.co.uk/news/obituaries/1479923/Susan-Sontag.html

  42. @ vedanta 15. August 2018 at 10:52

    Um das aktuelle Weltgeschehen besser verstehen zu können, würde ich noch den Juden Robert Mock zitieren der die Europäer ausrotten will und dabei von der „Islam Transformation“ spricht.

    ———————————-

    ?????

    google: Robert Mock islam transformation

    https://www.google.com/search?ei=SSN0W8yWBsW08QWt5qTADg&q=Robert+Mock+islam+transformation&oq=Robert+Mock+islam+transformation&gs_l=psy-ab.12…0.0.0.25487.0.0.0.0.0.0.0.0..0.0….0…1c..64.psy-ab..0.0.0….0.8HtU2HHHcJI

    ?????

    google: Robert Mock Europäer ausrotten

    https://www.google.com/search?ei=DCR0W4iFEYmd8QWukZvICg&q=Robert+Mock+Europ%C3%A4er+ausrotten&oq=Robert+Mock+Europ%C3%A4er+ausrotten&gs_l=psy-ab.12…18829.56859.0.58182.5.5.0.0.0.0.368.1060.3-3.4.0….0…1c.1j2.64.psy-ab..1.3.1038.6..0j35i39k1j0i22i30k1j0i203k1j0i10i203k1.347.nceoBGrB5WY

    ???

  43. Reiner Zufall
    15. August 2018 at 12:50
    eule54 15. August 2018 at 08:24
    Deutschland kann sehr viel von Israel im Umgang mit islamischen Kuffnucken lernen!
    ————–
    Falsch!
    Diese Lektion ist seit 1945 keine Lösung mehr.
    ++++

    1945 gab es in Deutschland weniger als 1 ‰ Kuffnucken in Deutschland!
    Heute über 10 Millionen!
    Fast alle Sozialhilfegeschwängert!

  44. @Der Sonnengott
    Die Liste der jüdischen „Helden“ die ganz klar ihre Abneigung gegenüber den „Völkern der Erde“ und was sie mit ihnen vorhaben, ist unendlich lang, aber der ehrenwerte Ehrenburg der zur Vergewaltigung von deutschen Frauen usw aufgefordert hat, darf selbstverständlich nicht fehlen.
    In diesem Zusammenhang passt folgendes Zitat aus dem „The American Hebrew Magazine, New York, 10.Sep.1920): „Die bolschewistische Revolution in Russland war das Werk jüdischer Planung und jüdischer Unzufriedenheit. Unser Plan ist es eine neue Weltordnung zu gründen. Was so wunderbar in Russland funktionierte wird weltweit Wirklichkeit werden.“ Das schreckliche Szenario in dem sich Europa und insbesondere die BRD befindet, ist kein Produkt des Zufalls sondern wird absichtlich herbeigeführt und ist nach Abnahme gewisser Scheuklappen (momentan noch*) sehr leicht nachprüfbar.

  45. Ich bin dafür, dass wir Israel stützen, wo immer es geht! Denn nicht selten sind dort unsere Leute, denen in unserem Land wegen ihres Glaubens ein immenses Unrecht widerfahren ist. Es waren unsere Leute, die mehrheitlich nichts mit dem Zionismus am Hut hatten. Israel ist kulturell eine europäische Insel mitten unter dem feindlichen Islam! Israel blühte durch europäische Werte wie, Fleiss und Fortschrittlichkeit auf! Und diejenigen, die das ganze Dilemma verbockt haben, das unsere Leute flüchten mussten, nennt ungeschminkt der jüdische Zeitzeuge Benjamin H. Freedman in seiner berühmten historischen Rede (s. Link). Deutschland hat ungewollt für Israel einen verdammt hohen Preis bezahlt! Nämlich seine Existenzberechtigung unter den Völkern! Freedman erklärt auch sehr deutlich, was den Judenhass Hitlers erklären könnte. Denn dieser ist ja nicht wie Manna vom Himmel gefallen!
    https://www.youtube.com/watch?v=09n_2XxYNuk

    Übrigens,
    als Nachfolgerin des 3. Reiches, führt die BRD nicht nur eine Vielzahl verbotene Nazigesetze weiter, sondern verfolgt auch weiterhin das Ziel der Arisierung Europas! Und die Arier sind nun mal die indisch-persischen Völker, die nun nach Europa einströmen. Früher waren es Hochkulturen, bevor der Islam kam! Na, ja, die ganz schwarzen Afrikaner, die so nebenbei mit einströmen, gehören eigentlich nicht dazu.
    https://www.youtube.com/watch?v=ws4JuLOH8Ks

  46. Der Rabbiner Ovadja Josef, der von Netanjahu und Peres hoch geschätzt wurde und an dessen Beerdigung 700000 Israelis teilnahmen, brachte seine Sicht der Dinge auf den Punkt: „Die Goyim (Nicht-Juden) wurden geboren, um uns zu dienen. Einen anderen Zweck erfüllen sie auf der Welt nicht- nur den, uns zu dienen.
    Dieses „Freundschaftsbekenntnis“ gegenüber den „Völkern der Erde“ äußerte er in der Times of Israel.

    Für Wahrheitssuchende und Unerschütterliche ist auch die Homepage der jüdischen Hidabroot-Organisation zu empfehlen, auf welcher der Rabbi Zamir Cohen aufschlussreiche Vorträge hält, wohin die europäische Reise führen soll.

    p.s Israel vertritt die (richtige) Meinung dass „Flüchtlinge“ ihr Land zerstören würden und aus diesem Grund weisen sie jene Menschen wieder aus. Wie es sich für „gute Freunde“ gehört, schicken sie die „Flüchtlinge nicht zurück in deren Heimat sondern direkt zu ihren „europäischen Freunden“ nach Deutschland, Schweden usw.

  47. @ vedanta 15. August 2018 at 16:15

    Die ungeheure sexuelle Gewalt der Roten Armee

    „Er“, das war ein Rotarmist mit asiatischem Aussehen, dunkelhaarig, klein und mit „Säbelbeinen“. Im Frühjahr 1945 vergewaltigte dieser Soldat wie unzählige seiner Kameraden wehrlose Frauen in Berlin.

    Auch ein von vielen Zeitzeugen erinnerter sowjetischer Aufruf mit den Worten „Brecht mit Gewalt den Rassenhochmut der deutschen Frauen! Nehmt sie als rechtmäßige Beute!“ ist bis heute nicht im Original dokumentiert. Viel spricht dafür, dass es sich dabei um ein Gerücht handelt, obwohl eine Zeile wie diese dem sowjetischen Propagandisten Ilja Ehrenburg durchaus zuzutrauen gewesen wäre.

    https://www.morgenpost.de/kultur/article103320296/Die-ungeheure-sexuelle-Gewalt-der-Roten-Armee.html

  48. @ vedanta 15. August 2018 at 16:30

    Für Wahrheitssuchende und Unerschütterliche ist auch die Homepage der jüdischen Hidabroot-Organisation zu empfehlen, auf welcher der Rabbi Zamir Cohen aufschlussreiche Vorträge hält, wohin die europäische Reise führen soll.

    Rabbi Zamir Cohen (geboren 1965 in Jerusalem) ist der Vorsitzende der Organisation Hidabroot und Produzent des ersten orthodoxen religiösen jüdischen Fernsehsenders in Israel.

    Rabbi Zamir Cohen wurde im Stadtteil Beit Yisrael in Jerusalem geboren und aufgewachsen. Er lernte und erlangte seine Semikhah von der Porat Yosef Yeshiva und wurde nach kurzer Zeit zum Leiter der Yeshiva ernannt. Nach der Ernennung gründete Cohen die Organisation „Hidabroot“, um das Wissen der Tora in Israel und der Welt zu verbreiten. Anfang 2008 produzierte die Organisation den ersten orthodoxen jüdischen religiösen Fernsehsender, der zum Teil Vorträge und Aufführungen von Rabbi Zamir Cohen anbietet. Im Jahr 2011 besuchte Rabbi Cohen seinen ersten Besuch in Lateinamerika zwischen dem 1. und 5. September in São Paulo und zwischen dem 6. und 11. September in Argentinien.

    Rabbi Cohens Hidabroot Organisation produziert und verwaltet auch eine Website, die Shows, Vorträge, Präsentationen und Artikel über das Judentum anbietet. Heute ist Rabbi Zamir Cohen Vorsitzender der Organisation Hidabroot und Leiter der Beitar Illit Yeshiva.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Zamir_Cohen

    Hidabroot: The World’s Largest Jewish Network

    https://www.hidabroot.com/article/89651/About-Hidabroot-Organization

    Ja, und? Wohin geht die Reise ?

  49. @ vedanta 15. August 2018 at 16:15

    II diesem Zusammenhang passt folgendes Zitat aus dem „The American Hebrew Magazine, New York, 10.Sep.1920): „Die bolschewistische Revolution in Russland war das Werk jüdischer Planung und jüdischer Unzufriedenheit. Unser Plan ist es eine neue Weltordnung zu gründen. Was so wunderbar in Russland funktionierte wird weltweit Wirklichkeit werden.“ Das schreckliche Szenario in dem sich Europa und insbesondere die BRD befindet, ist kein Produkt des Zufalls sondern wird absichtlich herbeigeführt und ist nach Abnahme gewisser Scheuklappen (momentan noch*) sehr leicht nachprüfbar.

    Habe Deinen Satz gegoogelt und bin sogleich bei Metapedia rausgekommen:

    https://bit.ly/2nHxs0y

    Zu Metapedia heißt es: Metapedia

    Metapedia ist eine rechtsextreme Online-Enzyklopädie mit den Themenschwerpunkten Kultur, Philosophie, Wissenschaft, Politik und Geschichte, welche als Wikiprojekt in 18 Sprachen von ihren Benutzern erstellt wird.

    Das Projekt startete 2006 in Schweden und wurde 2008 im Verfassungsschutzbericht des Landes Nordrhein-Westfalen der Bundesrepublik Deutschland als rechtsextrem eingestuft, da Metapedia-Artikel geschichtsrevisionistische und das NS-Regime verharmlosende Züge aufweisen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Metapedia

    Also höchst unseriös.

  50. @ vedanta 15. August 2018 at 16:15

    Deine Meinung über die Hamas Charta (google!) und auch Deine Meinung zu den Aussagen von Tschechiens aktuellem Präsidenten Zeman würden mich mal interessieren.

    Zeman: Flüchtlingswelle ist von Muslimbrüdern organisiert

    Tschechiens Präsident Miloš Zeman glaubt, die islamistischen Muslimbrüder seien für die massive Flüchtlingswelle nach Europa verantwortlich. In einem Rundfunkinterview sagte er: “Ich bin der Ansicht, dass die Muslimbruderschaft diese Invasion organisiert, freilich mit finanzieller Unterstützung einer Reihe von Staaten”. Die Muslimbrüder hätten keine Kraft, gegen Europa einen Krieg zu führen, so Zeman. Daher wählten sie andere Methoden wie eine Zuwanderungswelle, um Europa “schrittweise zu beherrschen.” Auf der einen Seite stehe die Willkommenskultur, auf der anderen das Bemühen der Muslimbruderschaft, ihre Ziele zu verwirklichen, sagte der 71-jährige Zeman.

    Bereits in seiner Weihnachtsansprache hatte er vor den Flüchtlingen gewarnt und von einer “organisierten Invasion” gesprochen. Und im August 2015 hatte er der Zeitung “Blesk” nach Ausschreitungen von Flüchtlingen in einem tschechischen Asylbewerberheim gesagt: “Niemand hat euch hierher eingeladen. Wenn ihr schon hier seid, müsst ihr unsere Regeln respektieren, so wie wir die Regeln respektieren, wenn wir in euren Ländern sind”. Und er fügte hinzu: “Wenn es euch nicht gefällt, haut ab.”

    Unterstützung erhielt Zeman von seinem Amtsvorgänger Václav Klaus, der vor einem “Migrations-Tsunami” sprach, der auf Europa zurolle. “Es geht darum, ob wir unsere europäische Kultur, Zivilisation und Lebensweise durch Horden von Menschen zerstören lassen, die von anderen Kontinenten zu uns kommen”, sagte der 74-Jährige Klaus nach einem Bericht der Zeitung “Lidove noviny”.

    Hinter der Flüchtlingsbewegung vermutet Klaus allerdings nicht Islamisten, sondern die EU-Institutionen. Die Zuwanderung diene Brüssel dazu, die Nationalstaaten aufzulösen und einen neuen europäischen Menschen der Zukunft zu schaffen. “Das wollten Diktatoren wie Hitler und Stalin in der Vergangenheit immer erreichen”, sagte Klaus.

    http://de.euronews.com/2016/01/04/tschechiens-prasident-zeman-muslimbruder-schicken-fluchtlinge-um-europa-zu

  51. Der Sonnengott 15. August 2018 at 09:42

    Freya- ist eine der intelligentesten Kommentatorinnen auf PI!

  52. Was es bringen soll mit jemandem zu diskutieren, der jedes Zitat das ihm nicht passt, als Fälschung oder unseriös abtut, sehe ich nicht ein.
    Fast jede jüdische Organisation setzt sich für Massenimmigration in anderen Ländern ein, jedoch nicht in Israel. Ich denke, Goerge Soros (jüd.Wurzeln) mit seiner „Open Society“ dürfte jedem bekannt sein. Die Jüdin Anetta Kahane ist Vorsitzende der Amadeo-Antonio-Stiftung, welche bei jeder Gelegenheit gegen das deutsche Volk hetzt
    Der „Mass Immigration Act“ der die Tore Amerikas für nicht-weiße Masseneinwanderung öffnete, wurde auch von jüdischen Politikern und Agitatoren (Adolph Sabath, Samuel Dickstein, Emanuel Celler, Herbert Lehman, Jacob Javits) auf den Weg gebracht. Wer ohne Furcht (Umerziehung) mit kritischem Geist und reinem Herzen forscht, wird so manche Puzzlestücke entdecken, die zusammen des Rätsels Lösung bilden. Den Talmud und die Thora zu studieren ist auch aufschlussreich und für fast jeden anständigen Menschen ein Schockerlebnis.
    Das Problem mit der Wahrheit ist, dass wenn man sie sucht, findet man sie auch.
    Da bestimmte Wahrheiten aber dem anerzogenen Weltbild massive Risse zufügen, gehen die meisten Menschen lieber den bequemen Weg.
    p.s die allseits beliebte Frau Merkel ist genau so wie ihre jüdischen Beraterinnen und gute Freundinnen Liz Mohn und Friede Springer bekennende Israelfreundin.

  53. Freya- 15. August 2018 at 17:17

    -@ vedanta 15. August 2018 at 16:15-
    —————–
    „Also höchst unseriös.“ !
    …., da Metapedia-Artikel geschichtsrevisionistische und das NS-Regime verharmlosende Züge aufweisen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Metapedia
    ——————
    Danke, Freya !

  54. #Freya ich bin beeindruckt, allein gegen die Trolle und sie heulen vor wut, faszinierend.
    nur weiter so, wenn PI mal Israel sagt gibts ein stelldichein von Links und Rechts Sozialisten
    und VS Trollen , es macht spaß dir zu zu sehen. ich weiss nicht ob ich mitspielen soll, ich bin etwas gröb
    und die stehen auf kuschelweich, jammern dann fürchterlich die gesönnten götter und adaber störche.

    weiter so, gibs ihnen. 😉

  55. Vendetta, alle christlichen organisationen setzen sich für die massenmigration ein, was geilt dich so sehr an den handvoll ‚jüdischer‘ organisationen auf die mit singen im chor der christlichen massenmirantisten,
    an erster stelle der Pope von ROM? Es denkt in dir aber mit dem denken hast du es nicht .

  56. #Zensus
    so linker, nun hattest du deinen holocaustleugnungs screenschot, bist nun glücklich, geht dir einer ab?
    #PI habt mal ein auge auf den kerl seinen link, der macht uns hier zu Holocaustleugnern.

  57. Freya- 15. August 2018 at 17:17
    Was nicht passt wird passend gemacht
    und so passt Freya auf das nix unpassendes
    hier stehen bleibt.
    Willste noch was Unpassendes haben hier
    bei M. Mannheimer. Schade um den Honigmann.

  58. Hallo eule54 15. August 2018 at 15:22

    Ich bezog das auf die Methode, nicht auf die Kuffnucken.
    Verstanden…..?

  59. @Freya
    von politischem Selbsthass kann man im Falle Israels ja eben nicht reden, weil sie für ihr eigenes Land keine Massenimmigration dulden während sie diese aber für jedes andere Land auf der Welt fordern. Indem sie behaupten, dass eine große Anzahl von „Flüchtlingen“ ihr Land verändern/zerstören würde, kann auch der treuste Israelfreund nicht leugnen dass sie nicht wüssten was sie anderen Ländern durch die Masseneinwanderung antun. Sie waren in fast jeden Ländern die treibende Kraft hinter der seit Jahrzehnten betriebenen Masseneinwanderung Europas und im Mai 2015 sagte der Zentralrat der Juden die BRD sei moralisch verpflichtet Flüchtlinge aufzunehmen.

  60. @ vedanta 15. August 2018 at 18:01

    Ist es verboten bekennende Israel-Freundin zu sein?

    Ich bin es, deshalb erkenne ich, dass Merkel als typische Stasi-DDRlerin definitiv KEINE ist:

    Der unerklärte Krieg der DDR gegen Israel
    https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article156939574/Der-unerklaerte-Krieg-der-DDR-gegen-Israel.html

    Karl Lagerfeld im Interview mit der französischen Zeitung Le Point : «Ich hasse Angela Merkel»

    Nach dem Mord Nazideutschlands an Millionen von Juden könne die Bundesregierung nicht «Millionen der schlimmsten Feinde» der Juden – gemeint waren die Muslime – in das Land holen.

    In diesem Zusammenhang berichtete er von einer seiner Bekannten, die einen jungen syrischen Asylbewerber bei sich aufgenommen habe. Dieser habe nach ein paar Tagen aus seinen Sympathien für den Antisemitismus und den Nationalsozialismus kein Geheimnis gemacht:

    https://www.theeuropean.de/david-berger/13064-karl-lagerfeld-ueber-islamisierung-und-holocaust

  61. Man kann nicht behaupten, das alle Juden Bolschewiken waren, aber ohne diese Juden
    hätte es den Bolschevismus nie gegeben. Unter dem Bolschevismus haben die
    größten Verbrechen der Menschheit stattgefunden.
    Die Tatsache, das die Welt von diesen enormen Verbrechen nichts weiß, zeigt,
    daß die weltweiten Medien unter dem Einfluss dieser Verbrecher sind.
    (Alexander Solschenizyn, russischer Nobelpreisträger f. Literatur 1970)

  62. @Freya
    Neben etlichen anderen jüdischen Auszeichnungen erhielt Merkel „wegen ihres Engagements gegen Fremdenfeindlichkeit und ihre UNTERSTÜTZUNG ISRAELS“ die Josef-Neuberger-Medaille. Die Laudation hat der jüdische Zeit-Herausgeber Josef Joffe gehalten.

  63. @ vedanta 15. August 2018 at 20:21

    von politischem Selbsthass kann man im Falle Israels ja eben nicht reden, weil sie für ihr eigenes Land keine Massenimmigration dulden während sie diese aber für jedes andere Land auf der Welt fordern. Indem sie behaupten, dass eine große Anzahl von „Flüchtlingen“ ihr Land verändern/zerstören würde, kann auch der treuste Israelfreund nicht leugnen dass sie nicht wüssten was sie anderen Ländern durch die Masseneinwanderung antun. Sie waren in fast jeden Ländern die treibende Kraft hinter der seit Jahrzehnten betriebenen Masseneinwanderung Europas und im Mai 2015 sagte der Zentralrat der Juden die BRD sei moralisch verpflichtet Flüchtlinge aufzunehmen.

    „jedes andere Land“ .. Quelle mit Link?

    Aber nicht wieder von Metapedia, revisionistischen Seiten oder anderem Schrott den Du hier bereits zitiert hast.

    Der Zentralverrat der Juden wird vom deutschen Staat bezahlt, genau so wie unsere Pfaffen. Also wenn Du dich auf diesen beziehst. kann man Dir nicht helfen. Als treibende Kraft würde ich den ZDJ sicher nicht bezeichnen, denn sie sind längst durch den ZDM der nachweislich von der Moslembruderschaft bezahlt wird, an den Rand gedrängt worden.

    „Völkermord durch Überfremdung“: Ein rechtsextremistisch-verschwörungsideologischer Beitrag zur Zuwanderungsdebatte

    „Als eine Sonderform oder Übersteigerung der Verschwörungsideologie“ [Armin Pfahl-Traughber, Freimaurer und Juden, Kapitalisten und Kommunisten als Feindbilder rechtsextremistischer Verschwörungsideologien vom Kaiserreich bis zur Gegenwart, in: Uwe Backes (Hrsg.), Rechtsextreme Ideologien in Geschichte und Gegenwart, Köln 2003, S. 193–234, Zitate S. 197] interpretiert Pfahl-Traughber den Verschwörungsmythos: In Verschwörungsideologien sind die angeblich konspirierenden Gruppen wenigstens als Gruppe grundsätzlich real, so wie z. B. das Judentum als Gruppe tatsächlich existiert, auch wenn die rechtsextremistische Verschwörungsideologie von der „Jüdischen Weltverschwörung“ reine Fiktion ist. In Verschwörungsmythen hingegen sind schon die Gruppen, die sich angeblich verschworen haben sollen, an sich nicht existent, schon gar nicht als Verschwörergruppe. Verschwörungsmythen und Verschwörungsideologien sind nicht immer trennscharf voneinander zu unterscheiden und können ineinander übergehen.

    http://www.verfassungsschutz-bw.de/,Lde/Startseite/Arbeitsfelder/_Voelkermord+durch+Ueberfremdung_+Ein+rechtsextremistisch_verschwoerungsideologischer+Beitrag+zur+Zuwanderungsdebatte

    Du bist ein Fall für den Verfassungsschutz und nicht für PI.

  64. Zensus 15. August 2018 at 19:21
    Richter und Staatsanwälte sind in Deutschland Weisungsgebunden.
    Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht. Thomas Jefferson
    Gelogen wird seit 1914.
    “… Der letzte Krieg hat deutlicher als sonst die satanische Natur der Zivilisation erwiesen … Jedes Sittengesetz ist von den Siegern … gebrochen worden.
    Keine Lüge war zu schlecht, um angewendet zu werden….”
    Mahatma Gandhi, “Hier spricht Gandhi.” 1954, Barth-Verlag München

  65. @vedanta 15. August 2018 at 20:39
    Freya
    Neben etlichen anderen jüdischen Auszeichnungen erhielt Merkel „wegen ihres Engagements gegen Fremdenfeindlichkeit und ihre UNTERSTÜTZUNG ISRAELS“ die Josef-Neuberger-Medaille. Die Laudation hat der jüdische Zeit-Herausgeber Josef Joffe gehalten.@

    Na und? Warum verlinkst nicht gleich den entsprecheden Metapedia Bericht dazu?

    Alle Kanzler bekommen ständig irgendwelche Preise verliehen. Dieser ist eine Auszeichnung der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf. Als ob diese Preise was zu bedeuten haben. Merkels Taten Taten sprechen leider eine andere Sprache. Merkel hat das Vertrauen vieler Menschen missbraucht.

    https://rp-online.de/nrw/staedte/hilden/merkel-nimmt-josef-neuberger-medaille-entgegen_bid-11462225

  66. @vedanta 15. August 2018 at 20:39

    Auf meine Frage zu Zeman und der Moslembruderschaft und Hamas Charta habe ich noch keine Antwort erhalten. Wie kommts?

  67. @adebar 15. August 2018 at 19:56
    Ein dreifach hoch auf die Blogwarts Freya und Hammer

    Blogwart.. noch in der DDR stehen geblieben?

  68. @Freya

    indem du behauptest, die EU Institutionen würden die Nationalstaaten zerstören wollen, sagst du ja dass ein „Völkermord durch Überfremdung“ von den EU Institutionen vollzogen wird, das heißt du bedienst dich ja dann auch „rechtsextremistisch-verschwörungsideologischen“ Theorien. Nur zur Info, wenn etwas laut und für viele Menschen zugänglich (Internet usw) ausgesprochen wird, handelt es sich nicht mehr um eine Verschwörung.
    Wenn du weiterhin nicht gewillt bist, dich kritisch mit offensichtlichen Tatsachen auseinander zu setzen und sofort „Fälschung“ schreist, sobald dir ein Zitat oder eine Tatsache nicht passt, dann wird sich deine Weltsicht auch nicht ändern und ich werde mit Sicherheit nicht meine Zeit damit verschwenden, dir beim Überwinden deiner inneren Blockaden zu helfen. Schönen Abend*

  69. „Es gibt nicht nur schlechte Nachrichten, es gibt auch gute. Eine ist, dass Israel dieses Jahr sein 70-jähriges Bestehen feiern konnte. Am 14. Mai 1948 verlas David Ben Gurion die israelische Unabhängigkeitserklärung.“
    ———————————————————–
    Ein erfrischendes Bier und gute Gedanken und stilles Gedenken.
    Ben,
    Shalom!
    🙂 🙂

    Jetzt muss es doch hinaus, muss geschrieben sein:
    PS: Ach Ben, hätten wir einen wie Dich doch hier im deutschen Lande. Du warst kein Engel, Du altes Raubein, Du hast genau gewusst welche Zugänge zum Meer sich Dein schönes Land sichern muss. Du genialer Stratege. Du hast die Linke und die Rechte zusammengeschmiedet, um eine sichere Heimstatt zu erschaffen. Und dann hast Du denen die Demokratie eingebläut. Du hast im Kibbuz nach Deiner Präsidentenzeit die Teller gewaschen. Als ich Deine letzte Ruhestätte sah, dass Du den Blick in die Weite und die Kraft der Wüste suchtest. Ich wünschte, wir deutschen Landeskinder hätten so einen wie Dich. Mir wäre gar nicht bange um ein gedeihliches deutsches Vaterland. Mein liebes deutsches Vaterland. Ach Ben, da Du bei G’tt bist. Sende bitte einen Segen an die Demokratiegeschwister Israel und Deutschland. Wir benötigen jedweden Beistand, Frieden und Gerechtigkeit.

  70. @ adebar 15. August 2018 at 20:35
    Man kann nicht behaupten, das alle Juden Bolschewiken waren, aber ohne diese Juden
    hätte es den Bolschevismus nie gegeben. Unter dem Bolschevismus haben die
    größten Verbrechen der Menschheit stattgefunden.
    Die Tatsache, das die Welt von diesen enormen Verbrechen nichts weiß, zeigt,
    daß die weltweiten Medien unter dem Einfluss dieser Verbrecher sind.
    (Alexander Solschenizyn, russischer Nobelpreisträger f. Literatur 1970)

    „Man kann nicht behaupten, das alle Juden Bolschewiken waren, aber ohne diese Juden
    hätte es den Bolschevismus nie gegeben.“

    Nichtsdestoweniger waren weder der Schöpfer des Bolschewismus, Lenin, noch dessen Nachfolger Stalin Juden oder Judenstämmlinge. Trotzki, der unter allen Juden den hervorragendsten Anteil an der bolschewistischen Revolution genommen hatte, wurde von Stalin gestürzt und verbannt. Die meisten Mitarbeiter Stalins und Führer der Sowjetunion sind Nicht-Juden. Von einer Judenherrschaft in der Sowjetunion zu sprechen, ist daher eine Verfälschung der Tatsachen.

    http://www.antisemitismus.net/klassiker/1935/1935-1-03.htm

  71. @ adebar 15. August 2018 at 20:35

    Die Tatsache, das die Welt von diesen enormen Verbrechen nichts weiß, zeigt,
    daß die weltweiten Medien unter dem Einfluss dieser Verbrecher sind.
    (Alexander Solschenizyn, russischer Nobelpreisträger f. Literatur 1970)

    Merkwürdigerweise kann ich gerade dieses Zitat bei seriösen Quellen von ihm nicht finden…zumindest nicht auf den ersten Blick. Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

    Quelle?

    Sehr unangenehm an diesen Linksrechstradikalen Trollen ist, dass sie ständig Behauptungen und Zitate anführen, die sie nicht mit Links und Quellen belegen. das ist ihre Taktik um schlichte Gemüter in die Irre zu führen. Was sind das für miese Charaktere die Behauptungen aus Halbwahrheiten und Lügen aufbauen.

    Solltest Dich vielleicht mal mit der deutschen Medienlandschaft auseinandersetzen, bevor Du in die große weite Welt hinaus schweifst.

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

    Da Nahles ein Arafat Fan war, bei der Fatah gemeinsame Werte hervorhebt und Siegmar Gabriel Holocaust-Leugner Abbas als einen guten Freund bezeichnet, wirst an der deutschen Lügenpresse demzufolge nichts auszusetzen haben.

    „Die deutsche Sozialdemokratie ist eine Promenadenmischung aus Marx und Moltke.“
    (Alexander Solschenizyn, russischer Nobelpreisträger f. Literatur 1970)

    https://www.zitate.eu/author/solschenizyn-alexander-issajewitsch?page=1

  72. @ adebar 15. August 2018 at 20:35

    Die Tatsache, das die Welt von diesen enormen Verbrechen nichts weiß, zeigt,
    daß die weltweiten Medien unter dem Einfluss dieser Verbrecher sind.
    (Alexander Solschenizyn, russischer Nobelpreisträger f. Literatur 1970)

    „Man kann nicht behaupten, daß alle Juden Bolscheviken waren, aber ohne die Juden hätte es den Boschevismus nie gegeben. […] Unter dem Bolschevismus haben die größten Verbrechen der Menschheit stattgefunden.“
    […]“Die Tatsache, daß die Welt von diesen enormen Verbrechen nichts weiß, zeigt, daß die weltweiten Medien unter dem Einfluss dieser Verbrecher sind.“

    ( Alexander Solschenizyn, russischer Nobelpreisträger f. Literatur 1970 )

    Das hast Du aus dieser fragwürdigen Seite heraus kopiert.
    Verantwortlicher
    Ender Etesamifar
    Arbenzstr. 4
    8008 Zurüch

    http://www.critical-news.tv/index.php/weltgeschehen/west-4/item/737-die-inszenierte-russische-revolution-und-die-finanzmafia.html

  73. @adebar
    Winston Churchill schrieb in der illustrated Sunday Herold im Februar 1920 über Russland: Mit der rühmlichen Ausnahme von Lenin (Lenins Grossvater mütterlicherseits war Jude; Anmerkung von mir) war die Mehrheit der Schlüsselfiguren Juden. Überdies kam die wesentliche Inspiration und der entscheidende Antrieb von den jüdischen Anführern.
    Der jüdische Gelehrte Oscar Levy schrieb in seinem Vorwort zu G.Lane-Fox Pitt Rivers, The World Significance of the Russian Revolution, 1920: „Es gibt kaum ein Ereignis im modernen Europa, das nicht auf die Juden zurückgeführt werden kann. Wir Juden sind heute nichts anderes als Verführer der Welt, ihre Zerstörer, ihre Brandstifter, ihre Henker.“

    Wohlwissend, dass es sich hierbei nach der Logik einer bestimmten Person wieder um „Fälschungen“ oder aus dem Zusammenhang gerissene Zitate handelt, wünsche ich euch allen noch einen schönen Abend* 🙂

  74. @vedanta 15. August 2018 at 21:59
    ———————————————
    Ein Verständnisproblem ist, dass Sie, ich, wir… die Worte lesen und nur als Wort verstehen. Und nicht als Hülle für Gedanken. Selbstverständlich ist menschlicher Geist leider auch Zerstörung. Manche zerbrechen an der großen Welt und überhöhen sich. Viel Hybris im Menschengeist.

    Wir haben lediglich diesen kleinen Planeten und noch nicht mal dessen Biosphäre beherrschen wir. Ein wenig Demut wäre angebracht. Auch vor der Geschichte. Und welches Denken damals beispielsweise unter den Intellektuellen herrschte. Die oftmals historisch bedingt eben Juden waren. Man bedenke, damals, Nihilisten, Nietzsche… die ganzen Strömungen. Dort Sätze herauszureißen und für heute passend zu zwingen. Ein wenig fruchtbringendes Unterfangen.

  75. @vedanta 15. August 2018 at 21:11
    Freya

    indem du behauptest, die EU Institutionen würden die Nationalstaaten zerstören wollen, sagst du ja dass ein „Völkermord durch Überfremdung“ von den EU Institutionen vollzogen wird, das heißt du bedienst dich ja dann auch „rechtsextremistisch-verschwörungsideologischen“ Theorien. Nur zur Info, wenn etwas laut und für viele Menschen zugänglich (Internet usw) ausgesprochen wird, handelt es sich nicht mehr um eine Verschwörung.
    Wenn du weiterhin nicht gewillt bist, dich kritisch mit offensichtlichen Tatsachen auseinander zu setzen und sofort „Fälschung“ schreist, sobald dir ein Zitat oder eine Tatsache nicht passt, dann wird sich deine Weltsicht auch nicht ändern und ich werde mit Sicherheit nicht meine Zeit damit verschwenden, dir beim Überwinden deiner inneren Blockaden zu helfen. Schönen Abend*

    Der Unterschied zwischen Dir und mir ist aber, dass ich nicht behaupte ALLE Juden fluten ALLE Länder mit Moslems.

    Du versuchst mir hier in der Tat nachweislich viele Halbwahrheiten und dreiste Fälschungen unterzujubeln!

    Ich persönlich behaupte im Schengen Raum und in der EU herrscht Krieg.

    Zwischen denen, die keine islamische Einwanderung wollen und Merkel, Juncker und den anderen SOZIALISTEN, die die EU islamisieren um so unsere Nationalstaaten abzuschaffen!

    Nur Merkel , unsere Bundesregierung will mit der EU Flüchtlinge aus Deutschland in andere europäische Länder umverteilen. Machtlos wie sie ist, folgt ihr die Mehrheit der EU aber nicht. Sie ist kläglich gescheitert. Nun können wir alles ausbaden und bezahlen, mit Geld und in vielen Fällen bereits mit unserem Leben.

    Jetzt sind die vielen Moslems halt so Merkel, mit Israel hat das aber nichts zu tun, denn die kämpfen täglich selber gegen den Jihad, , sondern nur noch mit dem UN-Resettlement und deren „Mitgliedsstaaten“. Jede Menge Schurkenstaaten sind in der UN vertreten.

    Es kommt einem ständig so vor, als ob die UN nur gegen Israel und jetzt noch gegen Europa existiert.

    Hier die Mitglieder des UN Menschenrechtsrates , die von den Vereinten Nationen mit dem Mandat gewählt wurden, um die “höchsten Standards bei der Förderung und dem Schutz der Menschenrechte zu gewährleisten”

    Viel Spaß FOTOS (!!!) :
    https://www.unwatch.org/farce-u-n-s-2018-membership-human-rights-council/

  76. vedanta 15. August 2018 at 21:59
    @adebar
    Winston Churchill schrieb in der illustrated Sunday Herold im Februar 1920 über Russland: Mit der rühmlichen Ausnahme von Lenin (Lenins Grossvater mütterlicherseits war Jude; Anmerkung von mir)

    Deine Anmerkung ist falsch. Lenins Großvater war kein Jude.

    Nichtsdestoweniger waren WEDER der Schöpfer des Bolschewismus, Lenin, noch dessen Nachfolger Stalin Juden oder Judenstämmlinge.

    Trotzki, der unter allen Juden den hervorragendsten Anteil an der bolschewistischen Revolution genommen hatte, wurde von Stalin gestürzt und verbannt. Die meisten Mitarbeiter Stalins und Führer der Sowjetunion sind Nicht-Juden. Von einer Judenherrschaft in der Sowjetunion zu sprechen, ist daher eine Verfälschung der Tatsachen.

    http://www.antisemitismus.net/klassiker/1935/1935-1-03.htm

  77. @vedanta 15. August 2018 at 21:59
    adebar

    Der jüdische Gelehrte Oscar Levy schrieb in seinem Vorwort zu G.Lane-Fox Pitt Rivers „Es gibt kaum ein Ereignis im modernen Europa, das nicht auf die Juden zurückgeführt werden kann. Wir Juden sind heute nichts anderes als Verführer der Welt, ihre Zerstörer, ihre Brandstifter, ihre Henker.“

    Quelle?

    Hier kommt nur wieder ein Mist raus! Wenn man Wir Juden sind heute nichts anderes als Verführer der Welt, ihre Zerstörer, ihre Brandstifter, ihre Henker.“ googelt.

    https://www.google.com/search?ei=wo50W8P9FY3s8AWlkoOgDQ&q=Wir+Juden+sind+heute+nichts+anderes+als+Verf%C3%BChrer+der+Welt%2C+ihre+Zerst%C3%B6rer%2C+ihre+Brandstifter%2C+ihre+Henker.%E2%80%9C&oq=Wir+Juden+sind+heute+nichts+anderes+als+Verf%C3%BChrer+der+Welt%2C+ihre+Zerst%C3%B6rer%2C+ihre+Brandstifter%2C+ihre+Henker.%E2%80%9C&gs_l=psy-ab.3…55780.58723.0.59909.4.4.0.0.0.0.0.0..0.0….0…1c.1j2.64.psy-ab..4.0.0.0…0.-k8NxEqIZFE

  78. @vedanta 15. August 2018 at 21:59

    Der jüdische Gelehrte Oscar Levy schrieb in seinem Vorwort zu G.Lane-Fox Pitt Rivers „Es gibt kaum ein Ereignis im modernen Europa, das nicht auf die Juden zurückgeführt werden kann. Wir Juden sind heute nichts anderes als Verführer der Welt, ihre Zerstörer, ihre Brandstifter, ihre Henker.“

    Hier steht
    Seltene antisemitische Arbeit über die Rolle der Juden in der bolschewistischen Revolution:

    https://archive.org/details/TheWorldSignificanceOfTheRussianRevolutionWithAPrefaceByOscarLevy

  79. @vedanta 15. August 2018 at 21:59

    Oh Mann hast Du ein krankes Hirn, um Dich mit so was zu beschäftigen.

  80. wenn Verblödete wie du christliche organisationen mit über 2 milliarden mitgliedern und davon tausenden von
    gelehrten höchsten ranges als verblödete unterwanderte darstellen ist an deiner verblödetheit
    kein geringster zweifel möglich.

    eines must du sozialist wissen, hier ist kein Judenhasser club, du bist hier völlig falsch, dich verabscheut nicht nur PI sondern jeder AFD abgeordnete, du bist weder konservativ noch rechts, du bist nur ein depp der hier
    seine linke nummer probiert, mit internet dreck den er selbst nicht mal gelesen hat.

  81. #adaber du verhinderter KZ wächter , wusste das du nicht weit bist, fällt das wort israel verlasst ihr
    Schmeissfliegen euren braunen (rotgrün gibt braun) dreckhaufen und wollt milch und honig
    verpesten. dich hat die Große Dame schon kielgeholt, willst noch nen schwedentrunk, nur zu.

  82. @vedanta
    @Sonnengott
    @Adebar
    Ihr seid eindeutig im falschen Blog! Seid wohl sehr traurig, dass altermedia vom Netz genommen wurde? Verpisst Euch doch bitte in irgendeinen anderen rechtsextremen Juden- und Israelhass-Blog! Das ist PI! Hier sind Feinde der Juden und Israels nicht nur fehl am Platz, sondern unerwünscht!!!

    @Freya
    Danke, für Deine Mühe heute mit dem Gesindel!!!

  83. Stelle fest, das manche hier sehr sehr viel Zeit haben. Komme gerade mal dazu, die Artikel und ein paar Kommentare zu lesen.
    @all: Vielen Dank für euren Meinungsaustausch, wieder was gelernt ! Euch allen Gut`s Nächtle !

  84. Diesen Altermedia Trollen muss hier endlich mal der Garaus gemacht werden.

    Hätte meinen Tag gestern auch lieber mit für mich aktuelleren und interessanteren Beiträgen verbracht, aber diese sozialistischen Judenhasser jedweder Couleur gehen mir hier dermaßen auf den Zeiger. Es reicht!

    Der Antisemitismus ist zentraler Kern und gemeinsamer Nenner der unterschiedlichsten sozialistischen Gruppierungen von links bis rechts, die aber so rechts sind, dass sie wieder bei links herauskommen. Das ist wirklich eine Krankheit.

    Jeder, der sich einmal mit den Inhalten nazistischer Seiten auseinandergesetzt hat, weiß, dass das Judentum bei dieser Spezies immer noch Thema Nummer 1 ist, obwohl sie selber höchstwahrscheinlich überhaupt keine Juden kennen. Es gibt ja insgesamt nicht viele in Deutschland. Höchstens 100 000. Weit und breit wo ich wohne gibt es zumindest offensichtlich keine, und der Staat Israel ist gerade mal so groß wie Hessen. Trotzdem ist die Konzentration auf diesen Kleinstaat wie bei unseren linken Medien überproportional. Warum? Weil er die Musels und ihre faschistische Ideologie stört.

    Zum Vergleich : Europa passt 3 X in Afrika hinein.
    Deutschland passt 87 X in Afrika hinein.

    Es gibt 1,6 Milliarden Moslems auf der Welt und so viel ich noch in Erinnerung habe gerade mal 11 Millionen Juden. Also 99,5 % mehr Moslems und dennoch richtet sich deren kranke Konzentration, wie in der Hitlerzeit nur auf Juden. Sie verbringen ihre Zeit mit angeblichen Zitaten und antisemitischen Uralt-Werken für die sich sonst keiner interessiert und verpesten hier den Blog mit dem Schund.

    Sind dann noch zu feige um ihre Quellen zu posten.

  85. Raus hier mit den Altermedia geschmeiss, die braucht keine sau, die sind in der linkspartei gut aufgehoben.

Comments are closed.