Von MANFRED ROUHS | Nach einer durch einen massiven Polizeieinsatz mit insgesamt 80 verletzten Polizeibeamten erzwungenen Brandschutzbegehung im besetzten Haus Rigaer Straße 94 in Berlin-Friedrichshain hat die dortige linke Szene letzte Sympathien verspielt, die sie bislang im nicht vollständig asozialen Teil ihres eigenen politischen Milieus hatte. Selbst Innensenator Andreas Geisel (SPD, früher SED) geht auf Distanz zu seinen missratenen Schützlingen und fordert jetzt die Räumung der Rigaer Straße 94.

Dabei lässt er allerdings eine Hintertür offen. Die „B.Z.“ zitiert den Linkspolitiker mit der Äußerung:

„Mit der Ramme rein ins Haus und alle rausholen, klingt in manchen Ohren vielleicht verlockend, ist aber fern ab jeder Realität und würde vor keinem Gericht dieses Landes Bestand haben. (…) Der Schlüssel zum Erfolg liegt beim Eigentümer. Wenn er das teilbesetzte Haus räumen lassen will, was ich unterstütze, muss er dies vor Gericht durchbringen. Hat er einen entsprechenden Räumungstitel, wird die Polizei in Amtshilfe tätig. So wie es zuletzt in der Liebigstraße 34 auch geschehen ist.“

Damit schiebt Geisel den schwarzen Peter weg von der Landespolitik, hin zum Eigentümer des Gebäudes, der also schuld sein soll, falls doch keine Räumung zustande kommt.

In der Nacht zum 18. Juni 2021 hatten Angehörigen des kriminellen linken Milieus in Berlin-Friedrichshain weitere fünf Kraftfahrzeuge in Brand gesetzt, diesmal in der Pankower Alle im Stadtbezirk Reinickendorf. Damit wollen sie offenbar ein Klima der Angst in ganz Berlin erzeugen. Niemand soll sich noch sicher fühlen können, auch nicht weit abseits des unmittelbaren Bürgerkriegsgebietes.

Zudem zertrümmerten sie in verschiedenen Stadtbezirken Fensterscheiben von Banken und Immobilienfirmen. Betroffen waren Objekte in Friedrichshain, Tempelhof und Pankow.

Der kriminelle Kern der linken Szene in der Rigaer Straße umfasst gerade einmal rund 200 Personen, um die sich ein Unterstützerkreis von kaum mehr als 2.000 Extremisten schart. Von dieser überschaubaren Personengruppe müssen sich derzeit Millionen Berliner terrorisieren und bedrohen lassen, will sich die Berliner Landespolitik leider nicht in der Lage sieht, in der deutschen Hautstadt Recht und Gesetz zur Geltung zu verhelfen.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

145 KOMMENTARE

  1. .

    2.) Ähnlich, wenn Silvesterknaller vor Moschee gezündet wird. Oder abgeschnittener Schweinekopf dort abgelegt wird.

    .

  2. Der Geisel mal wieder…

    In einem Rechtsstaat reicht ein ausgesprochenes Hausverbot, um die Poliziei zu berechtigen, Eindringlinge mit Nachdruck zu entfernen.

    Und einem Rechtsstaat sind Einbruch und Sachbeschädigung Offizialdelikte und der Hauseigentümer muss garnichts machen, das ist dann Aufgabe des Staates.

    Aber vom rechtsstaat mögen Subjekte wie Geisel nichts wissen.

    Geisel-Haft jetzt!

  3. Also ich habe gestern oder heute bei einem Spaziergang auf einer Bank am See gehört, dass das dort die freundlichsten Menschen überhaupt in der Rigaer Str. seien. So äußerte sich eine Anwohnerin im WDR. Was soll ich denn jetzt glauben?

  4. Aber wehe, jemand zahlt seine Propagandaabgabe nicht, da ist die Zellentür offen.

  5. Und dass das linksextreme „Autonomen“Pack in dem Haus seine Rundfunkgebühren nicht zahlt, ist eh klar.

  6. Es wird über den Eigentümer laufen. Der sitzt am längeren Hebel. Dann ist Ende Gelände.

    🌈

  7. @friedel_1830
    Vielleicht auch bald Brennpunkt der ARD. wenn ein AfD-Abgeordneter einen Furz lässt – wegen zu befürchtender Vergasung anderer Parteiangehöroger! (-:)

  8. In der Nacht . . . Angehörigen des kriminellen linken Milieus in Berlin?&%§? weitere fünf Kraftfahrzeuge in Brand gesetzt, diesmal in……Der kriminelle Kern der linken Szene … umfasst gerade einmal rund 200 Personen, um die sich ein Unterstützerkreis von kaum mehr als 2.000 Extremisten schart…

    Schön zu wissen, dass in Berlin öfters mal irgendwelche Autos von völlig unbeteiligten Leuten durch Linke angezündet werden und brennen, wenn einem selbst mal die eigene Reparatur oder Versicherungskosten vielleicht auch das Verschrotten des eigenen Autos zu teuer werden dann einfach die eigene Karre in Berlin abstellen und in den Innenbereich des Autos sichtbar einen AfD Flyer hinlegen den Rest erledigt dann die … “ Linke “ Szene , im übrigen frage mich gerade, ob ich mein Auto Teil oder Vollkaskoversichert versichert habe

  9. Die typisch Entlastungsaussage, von Herr Geißel. Das ß war absicht.

    Die Wut verpuffen lassen. Scih selber aus der Schusslinie bringen.

    Später lässt man die Sache im Sande verlaufen.

  10. Darüber wurde in den Nachrichten eher beiläufig berichtet, ganz vermeiden ließ es sich wohl nicht. Dass es nicht möglich sein soll, da hart durchzugreifen, kann ich nicht glauben. Von oben wurde die Polizei mit dicken Steinen beworfen, wenn das kein Grund ist, endlich durchzugreifen und diesen Links-Terror zu stoppen, ? Muss es erst Tote geben?

  11. Die Querdenker sind viel schlimmer. Die laufen doch tatsächlich draußen ohne Masken herum. Ogottogott! Was sind dagegen schon 80 verletzte Polizisten und brennende Autos?
    Außerdem kommt die Gefahr von Rechts.

  12. Was übrigens interessant ist. Obwohl ich sehr differenziert schreibe und die Frauen sogar hier im Strang teilweise verteidigt habe, wird mit Schaum vor dem Mund auf mich eingedroschen. Es nutzt mir also nichts so differenziert zu sein. Das muß doch auffallen Und den Protagonisten peinlich werden. Also wenn die das einsehen, ich verzeihe jederzeit. Vielleicht ist es ja schwierig eine Frau zu sein. Physisch so schwach zu sein und Lustobjekt zu sein. Ich könnte es mir nicht vorstellen. Aber ich meine immer, die Natur muß doch jedes Geschlecht mit sich selbst im reinen ausgestattet haben.

  13. Einen Eimer Aceton in den Flur stellen, ein paar Brocken Brom hinein. Was nach fünf Minuten noch drin ist, hat eine Gasmaske.

  14. Barackler 18. Juni 2021 at 19:26

    Es wird über einen Richter laufen.

    Und das wäre dann nicht der erste Fall, in welchem ein linksextremer Richter irgendeinen rechtsbeugerischen Firlefanz von sich gibt und bei dem Pack ein „Wohnrecht“ findet und keine Räumung anordnen muss, welche sich zum Kleinkrieg entwickeln könnte.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Flora

  15. Berlin ist nach dem faschistischen 3. Reich und der kriecherischen BRD keine Stadt mehr, sondern ein deutsches Menetekel das nach einem Schlussstrich schreit. Bitte komplett abreißen und bewalden.

  16. Richtig spannend wird es werden wenn dieses linke Terrorgesindel irrtümlicherweise die Luxuskärren der Clan-Bosse abfackeln.
    Die Clans machen kurzen Prozess mit diesem Dreckspack.

  17. Nachdem in den letzten Wochen mehrere Treffpunkte und Besitztümer von Neonahtzies Ziele von Brandanschlägen wurden, gab es bestimmt Hinweise, dass die Anschlagsgefahr für das linke „Prestige-Objekt“ Rigaer 94 deutlich gestiegen ist.

    Wenn es dort nachts brennt, werden einige Zugekiffte dort in den Flammen oder im Rauch umkommen.
    Bei Brandschutzmängeln ist der Eigentümer dann mit verantwortlich.
    Den links-grünen Politikern wurde ihre Mitverantwortung jetzt doch zu heiß, und sie haben endlich die Begehung zugelassen.
    Außerdem gehen dort auch täglich V-Leute des Verfassungsschutzes von Bund und verschiedenen Ländern ein und aus, ohne sich zu kennen.
    Ein Binnentäter könnte also auch eine false-flag-Aktion starten.
    Oder bei der Herstellung von links-grünen Brandsätzen passiert mal ein Fehler.
    Genug Bengalos und andere Brandmittel dürften im Haus gelagert sein.

  18. INGRES 18. Juni 2021 at 19:47
    Was übrigens interessant ist. Obwohl ich sehr differenziert schreibe und die Frauen sogar hier im Strang teilweise verteidigt habe, wird mit Schaum vor dem Mund auf mich eingedroschen…..

    ———–
    Langsam mache ich mir wirklich Sorgen um Dich. Du bist ja mittlerweile regelrecht im Wahn.
    Es wird Zeit, dass Dein hier ca. 100 x von Dir erwähntes Fitnessstudio wieder öffnet und Du etwas Ablenkung hast.

  19. Palaestinalied 18. Juni 2021 at 20:07
    Die Hells Angels würden dieses Haus schnell befrieden.

    Ich finde es höchstinteressant, dass die Zecken um die Hells Angels und um das Gremium MC einen großen Bogen machen.

  20. In Leipzig hat ja der linke Abschaum seine helle Freude daran, alles mögliche anzuzünden. Es gibt ja mittlerweile keinen Tag mehr, an dem nicht irgendein LKW oder auch mal eine Polizeiwache brennt. Ein Wunder eigentlich, dass bei diesem Feuereifer noch keiner dieses Haus angezündet hat. Wenn da was passiert wäre, linker Abschaum zu Schaden gekommen wäre … mein Gott! … wer die Brandschutzprüfung verhindert, darf dann auch nicht jammern. Linke gibt´s hier in dem Land eh viel zu viele.

  21. Immerhin verbrennen bei den linken Terroristen die Altreifen und Plastikmülltonnen völlig Klimaneutral , Das soll denen erst mal jemand nachmachen ……

  22. Bei der derzeitigen Klimaerhitzung kommt es unweigerlich zu Selbstentzündung von Autos, Busdepots, Immobilienbüros, Polizeiwachen und Rittergütern.

    Ich rede nicht vom Wetter, nur vom Gesellschaftsklima.
    Und da stimmt die Hockeyschläger-Kurve sogar.
    Und 0,034% Linksextremisten können diesen Planeten unbewohnbar machen.

  23. OT, . . . Sommerzeit, Ferienzeit , Badezeit . . . damit man sich das vor Augen hält

    Kulturelle Bereicherung am Badesee . . . Kreis Gießen, Inheidener See in Hungen. Mittelhessen, . . . siehe 0.22 Min. Netzfund Video vom 18.6.2021 … klick !

  24. Nach dem Brandschutz-Gutachten ist der Eigentümer verpflichtet, die erkannten Mängel unverzüglich abzustellen. Seitens der Behörde muss er dafür eine Frist gesetzt bekommen.

    Viel Spass dabei!

    Dann erfolgt eine Nachbegehung.

    Und dann die Räumung, weil Gefahr für Leib und Leben?
    Nein, es muss erst Tote geben in der Rigaer 94.

  25. In diesem Video berichtet Professor William Toel über viele neue Details in der nahen Zukunft der Deutschen. Es wird auch deutlich, dass er spirituell energetisch und meditativ arbeitet.
    Herzlichen Dank an die Gastgeber, sehr liebevolle Menschen. Es wurde sehr flüssig und gekonnt übersetzt, herzlichen Dank an den Dolmetscher. Das Publikum hat viele, sehr direkte Fragen gestellt, diesmal hat er sich für die Fragen mehr Zeit genommen, das war deutlich zu spüren. Er betont auch die enorme Bedeutung der tiefen Wertschätzung der Deutschen untereinander, die viele Deutsche noch zu lernen haben. Wenn die Deutschen sich wieder mit ihren Ahnen verbinden, wird das eine Liebe hervorbringen, die niemand mehr aufhalten kann.
    Diese Sendung wurde am 15.06.2021 aufgenommen. Die Einleitung wurde von Oliver gesprochen, der auch die Aufnahme und Video Produktion durchgeführt hat – herzlichen Dank dafür.

    Wir haben mit dieser Arbeit der Verbindung zu unseren Ahnen und deren Fähigkeiten und auch mit einer Gruppe zur Steigerung des Selbstwertes und der Wertschätzung untereinander für ein erfüllteres Leben bereits vor Jahren im „Inner Circle“ begonnen und ein Experten-Team aufgebaut.

    https://www.youtube.com/watch?v=p5zxRqLgELo

  26. So hat die „taz“ über den Polizeieinsatz berichtet (in eckigen Klammern meine Kommentare):

    Polizei bricht ein

    Mit Kettensägen bewaffnet schnitten die Beamten …

    … von drinnen kam es zu Gegenwehr durch einen oder mehrere Feuerlöscher…

    [Das erinnert mich irgendwie an die Presseberichte zum Anschlag vom Berliner Breitscheidplatz, wo ein „LKW“ 12 Menschen „getötet“ hat …]

    Aus dem besetzten Haus schallte Musik über die Straßen, aus den oberen Fenstern wurde Pyrotechnik geschwenkt.

    [Schöne Umschreibung für schwere Körperverletzung und versuchten Mord an Polizeibeamte…]

    https://taz.de/Grosseinsatz-in-der-Rigaer-Strasse-94/!5779630/

  27. Der vorige kommentar hier hatte sich verirrt.

    Der hier kam im anderen Strang wegen Comments closed nicht mehr durch, aber diesmal hatte ich gesichert. Ich meine er ist wichitg. Obwohl er vieleicht wieder nur Schaum vorm Mund auslöst.

    Visiting 18. Juni 2021 at 19:22

    Das mit der absoluten Freiheit ist eine (die) Irr-Ideologie. Aber das würde jetzt philisophisch anspruchsvoll. Da bin selbst ich nicht fit genug zu, obwohl ich ja philosophisch ein wenig was mitbekommen habe.
    Nein, an dieser Stelle könnte man jetzt sehr ernsthaft diskutieren. Aber ich weiß nicht, ob ich meine Position da aus dem Stehgreif untermauern könnte. Wahrscheinlich nicht. Wenn, dann hätte ich es sofort für einige Zeilen, habe es aber nicht.
    Trotzdem, ich versuch es mal kurz. Wenn Frauen und Männer völlige Freiheit hätten, dann gibt es kein Gefühl der Verpflichtung mehr. Diese Empfindung muß aber da sein. sonst wird sich eine Gesellschaft nicht erhalten. Ich habe z.B. bei meiner Generation nicht mehr das Gefühl, dass die Eltern sein konnten. Und das führt zu gewaltigen Problemen bei den Kindern. Meine Eltern waren ein Ehepaar. Die Paare, die ich kenne nicht. Ich wär auch nicht geeignet, obwohl ich mit Treue keine Probleme hätte,

    Nun kann man sich fragen: wie kommt das, dass meine Eltern noch ein Ehepaar waren und eine Generation später so was teilweise nicht mehr existiert. Das ist das Gefühl der grenzenlosen Freiheit. Das geht nicht.
    Meine Mutter wurde darauf vorbereitet, das sie eben Hausfrau und Mutter wird (*). Das war ein verläßlicher Rahmen. Wenn es keinen gibt, dann gibts bald gar nichts mehr. Aber das kann man natürlich diskutieren.

    (*) obwohl sie im Gegensatz zu meinem Vater auch noch eine abgeschlossene Berufsausbildung hatte.
    Mein Vater kam durch den Krieg nur zu Notabitur.

  28. OT

    Frank und Bruder Thomas?

    Bergheim (dpa/lnw) – Bei einem Streit in einem Schwimmbad hat ein 17-Jähriger einem Ordnungsamt-Mitarbeiter in Bergheim bei Köln ins Gesicht geschlagen. Der 31-Jährige wurde leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag. […] Die Bediensteten wollten ihn deshalb aus dem Bad führen. Daraufhin eilte ihm sein 17 Jahre alter Bruder zur Hilfe und griff den 31-Jährigen an. Polizisten nahmen den jungen Mann kurze Zeit später fest und übergaben ihn seinen Eltern.

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article231933379/Im-Freibad-17-Jaehriger-schlaegt-Ordnungsamt-Mitarbeiter.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.welt.mobile

  29. Ist doch kein Wunder. Moslems und Linksextremisten dürfen alles ohne Strafe. Politik (Altparteien) und Justiz schützen die noch. Genau deshalb wird nichts passieren. Wenn sich Politiker der Altparteien mit Terroristen (Antifa) verbünden, ist alles verloren.

  30. Linksextreme sind überall gleich. Egal ob in der Rigaer Str., Rote Flora, Connewitz etc. Linke bleiben kriminell und Gewalttätig.

  31. INGRES
    18. Juni 2021 at 20:45
    =======
    Ich weiß nicht, ob ich mich zu sehr einmische und das hier richtig anpacke.

    Manchmal fürchte ich, daß Sie innerlich unglücklich sind oder gar eine Depression haben, alleine sind oder kontaktlos leben.
    (NICHT böse gemeint!)

    Ihre Kommentare vermitteln mir das zumindest manchmal zwischen den Zeilen.

    Sollte ich falsch liegen, sehr gut!
    Wenn nicht, holen Sie sich bitte Rat.

    Wie gesagt, nicht böse gemeint. Ich finde manches nur etwas besorgniserregend.

    Es soll ja jedem gut gehen!

  32. „Der kriminelle Kern der linken Szene in der Rigaer Straße umfasst gerade einmal rund 200 Personen, um die sich ein Unterstützerkreis von kaum mehr als 2.000 Extremisten schart. Von dieser überschaubaren Personengruppe müssen sich derzeit Millionen Berliner terrorisieren und bedrohen lassen, will sich die Berliner Landespolitik leider nicht in der Lage sieht, in der deutschen Hautstadt Recht und Gesetz zur Geltung zu verhelfen.“

    So ist es. Nach dem 1 Weltkrieg ging der gleiche Spuk der Kommunisten in Deutschland um. Allerdings gab es da (noch) genug handfeste Deutsche aus der Erlebnissgeneration die auch als normaler Biedermann im Alltagsleben durchgreifen konnten, wenn diese Anti-Deutschen es zu wild trieben.

    Sehr zu empfehlen. Weltliteratur:
    In Stahlgewittern Aus dem Tagebuch eines Stoßtruppführers von Ernst Jünger:
    https://archive.org/details/ernst-juenger-in-stahlgewittern-1922-130-s.-scan-fraktur/mode/2up

    archive.org/download/ErnstJngerInStahlgewitternHHrbuch

    „Der Waldgang“ ist auch ein MUSS
    https://archive.org/details/ErnstJngerDerWaldgang

  33. Wenn man wirklich Interesse hätte, wäre dieses Problem schnell gelöst. Wie gesagt, wenn man Interesse hätte.

  34. Ich muss hier mal in die Rund danken: Danke das Ihr alle zusammen gelegt habt und die GEZ-Gebühren, die Rente, die Lebenskosten, die Kollateralschäden, die verbrannten Autos, die Behandlung der verletzten Polizisten durch diese Schwerverbrecher so liebenswert mit euerem hart verdienten Geld unterstützt! Danke!

  35. Hat jemand etwas von einer Festnahme gehört? Die 200 vom harten Kern müssten ja zu ermitteln sein.. oder ist der Staatsschutz zu sehr mit der Überwachung der Polizei beschäftigt?

  36. Ich weiß gar nicht warum so lange herumgehampelt wird. 2 oder 3 Leopardenj vor die Bude, Ansage 10 min. herunterzählen, dann Test der xxxxxxx Vertreibungs Waffen.
    Harte und härteste Kante, dann ist Schicht im Schacht.
    OK, bin Hardliner, verzeiht mir !

  37. Nunja, wer Wind säht wird Sturm ernten.
    FAkt ist doch, wer mir auf die Fresse haut, muss mit dem Echo leben können. Aber bei den weichgeschpülten
    Hihi..Germanen…kommt nix außer mea culpa.

  38. Linke Szene läuft Amok?

    Kann doch gar nicht sein, die ÖR Framing Sender & das „Betreute Denken“ haben doch überhaupt nichts „berichtet“.

    #AusGEZahlt

    #FreeGeorgThiel

  39. Wo verdammt nochmal sind:

    @ Viva 💙
    @ int ((C) Hoch das Bein)
    @ Bin Berliner
    @ Freya (Ja auch die)
    @ Goldfischteich …

    … to be continued …

    Sterben wir hier einfach sang- und klanglos aus … wie die Dodos?

    Wer noch lebt, bitte mit einem kurzen „Hier“ bestätigen.

    ⚰️

  40. 1/2 OT

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/seehofer-maassen-steht-auf-dem-boden-der-demokratie-haldenwang-zurechtgewiesen-a3537823.html

    Ganz offensichtlich scheinen die von der Politik installierten Funktionäre der sich fälschlicherweise als „Verfassungsschutz“ bezeichnenden Haldenwang-Behörde mit ihrer Hetze derart über die Stränge zu schlagen, daß das selbst einem Seehofer noch auffallen mußte. Das will was heißen.

    Wenn installierte Volksverhetzer selbst schon ein Amt besetzt haben, das doch eigentlich der Befriedung der Gesellschaft dienen müßte, indem Rechtstreue geübt und sichergestellt wird, dann gerät dieses Amt selbst zur Farce und wird damit zum Handlanger derer, die dabei sind, dieses Land abzuwickeln. Kleiner Tipp an Guck und Horch: Das ist nicht die AfD. Das seid letztlich ihr selbst. Das betrifft ja nicht nur den von Merkel wegen zuviel Wahrheitsliebe geschassten Maaßen. Wer Menschen in seinen als „VS-Berichte“ verklärten Machwerke allein darum schon als „rechtsradikal“ stigmatisert, weil sie der Corona-Politik Kritik entgegenbringen, der hat nicht nur nicht mehr alle Latten am Zaun, so daß er sich auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen sollte, sondern betätigt sich damit auch selbst als Volksverhetzer.

    Nicht nur Kramer, sondern auch Haldenwang – beides von ihrer jeweiligen Partei installierte Funktionäre – sollten ihren Schreibtische räumen und sich Tätigkeiten suchen, mit denen sie keinen Schaden an der durch ihre und ihre Auftraggeber verübten Machenschaften ohnehin schwer gebeutelten Rest-Demokratie mehr anrichten können.

  41. Die gesamte Politik, die Regierung samt Opposition (bis auf die AfD) vermittelt aktuell nur ein Bild, und das mit allem Nachdruck: Der Drops ist gelutscht! Der Drops ist die giftgrüne. maßlose, totalitäre Melange aus Islam und Ökotaliban.

    Friß Bürger oder stirb!

    De Innenminister von Bund und Ländern haben sich nicht auf eine gemeinsame Linie zu dem bereits ausgelaufenen Abschiebestopp nach Syrien einigen können. Ein halbes Jahr nach dessen Auslaufen hat die Bundesregierung noch niemanden dorthin zurückgeschickt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231930497/Innenminister-Keine-Uebereinstimmung-beim-Abschiebestopp-nach-Syrien.html

    Warum Wahlen Augenwischerei sind:

    „Wir haben es nur mal probiert“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231940069/Klimaschutz-Mit-diesem-Trick-wollte-die-SPD-Tempolimit-durchdruecken.html

    Etc.pp. Samt der maßlos steigenden Inflation plus allen steigenden Kosten auf allen Gebieten gleichzeitig. Soviel kannste – außer als Apparatschik – gar nicht verdienen, wie dir das gerade vom Lohn bleibende (also das kärgliche Netto vom Brutto) gerade in heuschreckhenartiger Geschwindigkeit weggefressen wird. Samt der immer noch nicht abgeschaffen kalten Progression.

  42. lorbas 18. Juni 2021 at 22:20

    Linke Szene läuft Amok?

    Das sind ja auch nur Ereignisse von regionaler Bedeutung.

  43. Die Situation, Berlin Rigaer Str. – Bundeshauptstadt, Sitz der Merkelregierung
    beweisst erneut,dass dieses Merkelkartell aus Deutschland ein Konstrukt ist, wo man Kommunisten/Anarschisten toleriertes, sie haben ihre eigenen Gesetze, richten gigantischen Schaden an, fuer die jede andere vergleichbare Richtung – die allerdings nicht existiert, als Staatsfeind eingestuft wuerde und entsprechend von der Bildflaeche und darunter beeitigt wuerde.

    Ausser den 3 Linksparteien, die diese Richtung offen unterstuetzen, sind sowohl UNion als auch FDP kleinlau t und ziehen den Kopf ein, wenn es sich vergleichbar mit der Asyl Betrueger Scene um greifbare und wirksame Massnahmen geht, diesem Land wieder normale Verhaeltnisse zu schaffen und zu garantieren.

    Merkalkartell muss weg, jeder Tag zaehlt. Eine Wahl die als Ergebnis weiter so wie bisher bringt waere das Ende von D Kultur, Freiheit, Zukunft die lebenswert ist.

  44. Übrigens, ich möchte darauf hinweisen, dass im Merkel-Strang abschließend erklärt wurde, dass nicht manche Männer, sondern die Frauen genial sind. Sie sind halt nur unterdrückt wurden und deshalb mu0ten die genialen Männer das alles machen. Es macht mich auch traurig, dass Frauen sich so verrennen können (weil ich es in dieser Form so nicht erwartet hatte), aber ich kann es nicht ändern und ich muß sehen, dass das alles möglichst nicht mein Leben auch noch vorzeitig kostet.

  45. „Dabei lässt er allerdings eine Hintertür offen“

    Das ist das Typische dieser Tage an den Alt-Parteien:

    Sie blinken Rechts und handeln Links wie bisher.
    Also -> Keine Änderung, nur die Fassade sieht anders aus.

    Es bleibt ein „politisch-medialer Komplex“ welcher Handeln und die dazu gehörende Meinungsbildung aus einer Hand liefert.

    Die Tatsache, dass die Lügenpresse (Medien) und deren Politiker zumindest rechts blinken, ist als Erfolg zu werten.

    Man glaubt vielleicht, dass man mit so vielen Migranten die Wählen sowieso gewinnen kann.
    Aber selbst die anständig arbeitenden Migranten wollen keine neuen Sozialstaats-Migranten

  46. Ich glaube das war nur das Vorspiel,
    es wird noch mehr brennen, aber das kommt dadurch,daß
    wir keinen Rechtstaat mehr haben,er knickt vor den Linken Zecken ein.
    Aber so ist es mit den Geistern die man rief,sie waren die Speerspitze
    gegen die AfD und andere Konservative,und haben sich nun davon gelöst,
    ob im Wald oder auf dem Meer,oder der Stadt,sie glauben sich über
    alles stellen zu können,als einzig gültige, moralische Instanz !

  47. Ach nein, warum denn nicht. wars nicht in Dusseldorf, wo bei ner Linken Demo eine Wohnung von der Polizei aufgebrochen wurde, weil der Besitzer eine Israelische Flagge im Fenster stehen hatte.
    Wenn bei so einem Nichtvergehen, die Israelflagge ist weder verboten, anrüchig noch sonstwas, auch nicht von irrgendwelchen Innenministern aufn Index gesetzt, was ohnehin nicht statthaft ist, eine Verletzung der grundgesetzlich geschützten Wohnung möglich ist, dann doch erst recht, wenn in einem Haus sich bekanntermassen Horden von Kriminellen aufhalten. Leider weiss ich bis heute nicht, ob das damals für irgendeinen der Verantwortungslosen Folgen hatte.

  48. @ INGRES 18. Juni 2021 at 19:12
    Bestimmt nicht dem ideologisch verseuchten WDR, für den Omas Umweltsäue sind!

  49. https://www.welt.de/politik/deutschland/article231920151/Diskriminierung-von-Israelis-Regierung-bleibt-bei-Kuwait-Airways-untaetig.html

    Das Frankfurter Landgericht hatte damals entschieden, dass sich die Fluggesellschaft Kuwait Airways weigern darf, auf deutschem Boden einen israelischen Staatsbürger zu befördern.

    Kranke Sprache von kranken Txpen.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/begriffe-der-sogenannten-woke-bewegung-so-sollen-wir-jetzt-reden-76781832.bild.html

    Cis-Mensch: Person, die sich mit dem Geschlecht identifiziert, mit dem sie geboren wurde.
    FLINTA*: Frauen, Lesben, Intersexuelle, Nicht-Binäre, Trans- und Asexuelle. Sternchen steht für jene Identitäten, die sich „nicht mitgemeint“ fühlen.

    weiß (klein und kursiv geschrieben): Bezeichnet in der Welt der Woken nicht Hautfarbe, sondern eine vermeintliche Machtposition von Menschen, die keinen oder wenig Rassismus erfahren. So können sich auch Schwarze weiß verhalten

    Rotations-Europäer: Politisch korrektes Wort für Sinti und Roma. Alternativ: Sint*zze und Roma*nja

  50. haha da haben die Linken Antifa Fuzzies anscheinend gehofft ungestört weiter herumschmarotzen zu können ..Irrtum ihr seid die Ersten ..ganz wie im Iran …und genau das wünscht ihr Kindergartenkinder euch auch …denn es gibt keinen der Euch für eure überholten marxistischen Utopien finanziert -weil auch gar kein Geld mehr da ist …jetzt heisst es bis achtzig arbeiten ganz wie in Kalkutta ….nur ihr habt keine Kinder und auch noch das alles selbst angerichtet mit eurer Staatsratvorsitzenden und ihren Abnickern …bedankt euch und tretet ab

  51. Fairmann 18. Juni 2021 at 20:20

    Ach hast Du ein Argument zu bieten. Ihr wißt doch alle gar nicht, was anständiges Argumentieren ist.

  52. Framing:

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/sachliche-aufklaerung-oder-machen-wetterfroesche-wahlkampf-mit-klima-76805698.bild.html

    Eigentlich sollen sie nur das Wetter der nächsten Tage vorhersagen.

    Doch seit einiger Zeit erklären die Wettermoderatoren im Fernsehen immer öfter ausführlich die Temperaturkurven der letzten Jahre und den Klimawandel.

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/herero-voelkermord-in-namibia-haeuptling-rukoro-stirbt-an-corona-76787848.bild.html

    Die deutsche Diplomatie werde „ins Schwitzen kommen“, wenn sie begreife, dass sie nach den freiwilligen 1,1 Milliarden Euro erneut werde zahlen müssen.

  53. NGRES 18. Juni 2021 at 20:45

    Schaum vor dem Mund hatten und haben Sie. Ich habe PI jetzt in der Nacht, erneut aufgerufen, in der Hoffnung, wenigstens in einem Kommentarstrang von Ihnen „verschont“ zu bleiben…

    Sie beweisen immer wieder aufs Neue, dass Sie nichts begreifen wollen oder nicht können. Etliche Ihrer Beiträge tragen Zeugnis davon. Ich bitte Sie hiermit erneut darum, mich in Strängen, in den ich nicht sichtbar anwesend bin, nicht zu adressieren, indirekt anzusprechen, was bei Ihnen nicht selten in Provokationen ausartet, ohne wenn und aber! So nehmen Sie die Möglichkeit, Ihre Ansichten ohne Widerspruch oder das der Betreffende sich zur „Wehr“ setzten kann, in den Kommentarraum zu stellen. Das allein ist schon unterste Schublade. Sie verwechseln Meinungsfreiheit mit Narrenfreiheit, PI ist mehr als tolerant Ihnen gegenüber, duldet allein schon Ihre permanenten OTs, an denen Sie sich festbeissen. Sorry, aber in der Form ist das nicht mehr normal. Was Sie PI hier des Öfteren unterstellen, ist eigentlich eine Unverschämtheit, insbesondere in Ihrem Fall. Weder der Kommentarbereich, noch dieser wichtige politische Blog, ist der richtige Ort für Ihr Anliegen, wenn ich es mal so ausdrücken darf.
    Ich werde keine Unterstützung leisten, diesen Strang, so wie viele, viele andere, erneut entgleisen zu lassen, in den meisten Fällen habe ich mich deshalb unter anderem auch nicht geäußert und unterschwellige Provokationen weitestgehend ignoriert.
    Sie versuchen Stränge in die Themenrichtung zu „zwingen“, die Sie auf Teufel komm raus auf das Tableau haben wollen.
    Ich lese aus Ihnen, wie aus einem offenen Buch. Dazu reicht eigentlich schon die berühmt, berüchtigte „Küchenpsychologie“. Nehmen Sie das nicht als persönlichen Angriff, sondern als einen „Hinweis“, als eine Art gutgemeinten Rat. Ich denke, Sie kennen diesen „Teil“ von sich, den ich hier nicht direkt ansprechen werde und auch nicht will, aber Sie gestehen sich das nur nicht ein.

    Setzen Sie sich mit sich selbst auseinander, analysieren Sie sich und/oder sprechen Sie mit einer Vertrauensperson.

    Ich versuche jetzt erneut, mich auf die weitestgehend guten Kommentare zu konzentrieren, mir vergeht es aber immer mehr, die Stränge noch zu lesen.

  54. „…besetzten Haus…hat die dortige linke Szene letzte Sympathien verspielt“

    Vorgestern auf Reichslehrsender NDR-Impfo eine „dringende Verkehrsdurchsage“:
    „Achtung auf der Autobahn XY in Berlin-Friedrichshain: Dort befinden sich spielende Kinder
    auf der Fahrbahn / werden gegenstaende auf die Fahrbahn geworfen. Die Polizei …“

    Da an diesem Tag spielenden Kinder eine Brandschutzbegehung verhindern wollten,
    musste ich spontan und begruendet an die spielenden Kinder der „Rigaer“ denken.
    Nichts kreativ neues, spiessig langweilig, und Berlin ist noch ausreichend weit weg.

    Meine Empfehlung: „Lasse im eigenen Saft schmoren“ (Slogan Roemertopf)

  55. Die Extremisten von der „Rigaer“ sind einfach zu blöd:
    Sie sollten sich an den Hamburger Modellen ‚Rote Flora‘ und ‚Hafenstraße‘ aus den 80ern orientieren.
    Ich habe keine Lust heute Nacht alles zu erklären, das kann jedermann selber nachgoogeln.

    In Kurzfassung: Mit Hilfe eines Rechtsanwaltes oder eines Vermittlers, das kann auch eine öffentliche Person sein einen Trägerverein gründen, noch besser wäre eine Stiftung. Etwas eigene Renovierungsarbeit vortäuschen, das Geld dafür vom Berliner Links-Grünen Senat abgreifen, was in Berlin noch einfacher sein sollte als damals in Hamburg und schon lassen einen der Brandschutz und vor allen Dingen die Steuerbehörden in Ruhe. Der ehemalige Hauseigentümer wird dann aus Steuermitteln und von den geringen Mietzahlungen entschädigt und am Ende sind die Besetzer die Eigentümer, der Wert des Hauses knallt an die Decke und alles ist gut. Es funktioniert also auch über eine Hypothek.

    Besonders die „Rote Flora“ und die Umgebung ist heute ein absolutes touristisches Highlight geworden.
    Auf und um den Platz davor haben sich viele Kneipen angesiedelt, es werden – natürlich illegale – Konzerte gegeben. Teilweise ist dort voller als auf der Reeperbahn weil die Besucher, darunter viele Touristen das gut finden, es ausdrücklich so wollen. Wie in Berlin.
    Und wenn die Touris am Sonntag Nachmittag in ihre langweiligen, beschissenen Heimat-Käffer zurückfahren haben sie was zu erzählen bzw. richtig etwas erlebt.

  56. Merkels konstruct der Altparteien ist auf dem Linken Auge blind, das macht ihn so gefaehrlich, unberechenbar da sie ihre Beute, am steuerfinanzierten Fressnapf gemeinsam sich zu bedienen, ob in Regierung oder Opposit. es wirft immer genug ab, um ein sorgloes Leben erhaben ueber denen sich fuehlend, die tatsaechlich arbeiten statt nur zu schwaetzen und schmarotzen.
    Deshalb ist es durch Wahlen nicht reformierbar, denn sie finden immer Tricks, Mittel und Wege um als Sieger ueber jede Opposition zu ihren Konzept hervorzugehen.

    D.h. Ausserparlamentarische Wege sind der einzige Weg aus dieser Umklammerung sich zu loesen, die Nachricht wie sie von oben, d.h. EU, Regierung, Parteien, Medien belogen und betrogen werden an den Mann zu bringen ist der springende Punkt.
    Eine moegliche Mehrheit aus AfD und ihren Anhaengern, Nichtwaehlern, ernuechterte Zeitgenossen die aus eigener Erfahrung erkennen, dass es so nicht weiter geht und noch nicht resigniert haben.

  57. SACHLICHE AUFKLÄRUNG ODER…
    Machen Wetterfrösche Wahlkampf mit Klima?

    Eigentlich sollen sie nur das Wetter der nächsten Tage vorhersagen. Doch seit einiger Zeit erklären die Wettermoderatoren im Fernsehen immer öfter ausführlich die Temperaturkurven der letzten Jahre und den Klimawandel.

    ZDF-Wettermann Özden Terli (50) baut regelmäßig Statistiken zur Erwärmung der letzten Jahre in den Wetterbericht ein. Und auch Wettermoderator Karsten Schwanke (52) erklärt in der ARD gern ausführlich die Ursachen des menschengemachten Klimawandels.

    Sachliche Aufklärung oder heimlicher Klima-Wahlkampf? Beide wollten sich auf BILD-Anfrage Freitag zur politischen Botschaft ihrer Sendungen nicht äußern.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/sachliche-aufklaerung-oder-machen-wetterfroesche-wahlkampf-mit-klima-76805698.bild.html

  58. Vernunft13 18. Juni 2021 at 21:07

    Was sollen denn immer diese ad personam Argumente? Es ist doch völlig egal, warum ich meine Argumente anbringe. Interessant ist doch nur ob sie richtig sind oder nicht.(*) Im übrigen ist es so, dass ich darüber Bescheid weiß. Mir geht es nur um die Wahrheit, sonst gar nichts. Ihre Argumentation ist nicht bösartig. Die der Frauen bei der Abwehr meiner Argumente schon. Die Bösartigkeit mancher Frauen ist also durchaus ein Ergebnis meines Argumentierens, obwohl ich das gar nicht argumentiere.

    (*) Das wird immer durcheinander geworfen. Es gibt den Entdeckungszusammenhang und den Begründugszusammenhang. Wie man auf eine Idee kommt spielt für die Richtigkeit der Idee keine Rolle. Die wird im Begründungszusammenhang gezeigt (oder nicht). Für die Entdeckungen gibt es keine Regeln, die kommen einem oder nicht. Für die Begründung existieren allerdings Regeln, die man beachten muß, wenn man miteinander kommunizieren will.

    Totalitaristen haben aber kein Interesse zu diskutieren. Sondern sie diffamieren und töten den Gegner. Wer mich hier ad personam angreift ist also entweder naiv oder bösartig. Und der Feminismus ist in der Tat eine bösartige Ideologie. Ich hatte nur gedacht , er sei nur bei den Linken vollständig bösartig. Aber da bin ich jetzt nicht mehr von überzeugt. Er scheint die Seelen weitgehend zu verhetzen.

    Ich will ein Beispiel bringen, wie mir ein Gedanke zum Thema Gleichwertigkeit der Frau kam. Ich war gerade mit 16 aufs Gymnasium gewechselt. Da hieß es im Deutsch-Unterricht: „Der Mensch ist ein Dichter und Denker“. Ich kannte zu diesem Zeitpunkt aber nur Männer die gedichtet und gedacht hatten, außer Anette von Droste-Hülshoff. Also kam mir der Gedanke, ob Frauen Menschen seien, denn sie dichteten und dachten ja kaum. Ich habe das nie ernsthaft angezweifelt (obwohl die Schönheit vieler Frauen für mich schon damals auf etwas Überirdisches verwies). Aber für den Vergleich Mann/Frau ist das Dichten und Denken schon relevant (Hier im Blog gibt es ja auch einen @Dichter und keine @Dichterin). Auch in der Philosophie spielen die Frauen keine Rolle. Sie denken in diesen Ebenen halt meist nicht. Das Baby fordert andere Aufmerksamkeit. Männe sin d da nicht gebunden.

  59. @HRB 2:29

    Das ist ja interessant. Schwanke und Terli fallen schon länger auf mit reisserischen Wettervorhersagen und nun möchten sie sich auf Nachfrage der BILD nicht dazu äußern …..

  60. Visiting 19. Juni 2021 at 00:47

    Wissen Sie, normalerweise müßten die Anderen hier erkennen, wer von uns Beiden falsch unterwegs ist (wir können das nicht klären, so lange Dritte sich nicht beteiligen und entscheiden kann nur Gewalt oder der liebe Gott). Wenn die das nicht schaffen, dann ist dieser Blog eben auch verloren. Wäre eigentlich auch anzunehmen.
    Im übrigen werde ich mir von Ihnen nicht den Mund verbieten lassen, aber Sie jetzt wider nicht mehr ansprechen.

  61. Im übrigen drehe ich auch nicht Stränge in meine Richtung. Ich fange mit dem Frauenthema normalerwiese kaum an. Es sind immer Andere die ein Stichwort geben. Ich greife das dann lediglich auf. Und dann gibt eins das andere. In diesem Strang hatte ich mich mit einem Kommentar verirrt. Und dann blieb halt noch was aus dem Anderen übrig. Aber wenn morgen keiner was gegen Frauen sagt und die Frauen dann nichts Falsches über ihre eigenen Fähigkeiten sagen, dann besteht die Chance, dass ich nichts über die Frauen sage.

  62. INGRES 19. Juni 2021 at 03:18

    Ich habe das Thema übrigens im anderen Strang zunächst neutral und dann sogar zugunsten der Lehrerin aufgegriffen und dann die Frauen nochmal allgemein dahingehend verteidigt, dass sie genauso logisch denken können wie Männer. Aber ich kann machen was ich will, weil ich dann natürlich differenziere und den Feministinnen dann nicht nach dem Mund reden kann bin ich immer der Buhmann.

  63. @ Barackler 22:27

    Von Goldfischteich aus Frankreich habe ich vor längerer Zeit gelesen, dass sie sich von PI zurückzieht.
    Es gingen wohl mehrere Diskussionen mit Beleidigungen voraus.

  64. @ INGRES
    @ Visiting (Kenntnisnahme)

    Sofortiger Rücksturz zur Erde. Vermeiden Sie dabei Tittytainment-Filmchen jeder Art.

  65. friedel_1830 18. Juni 2021 at 18:55
    .

    1.) Gab’s eigentlich einen ARD-Brennpunkt zu den Geschehnissen ?

    ———————————————-

    Nein. Linke Gewalt gibt es nicht … ein aufgebauschtes Problem … Linke sind per se friedlich. 🙂

  66. Der ganze Irrsinn der gegenwärtigen Corona-Maßnahmen wird einem vor allem dann bewußt, wenn man daran denkt, wie die Gesellschaft in den 1980er Jahren mit dem Thema AIDS umgegangen ist.

    Wären die Menschen damals ebenso hysterisch und panisch gewesen wie heute, wären alle Läden und Geschäfte seit 40 Jahren dauerhaft geschlossen, ebenso Kindergärten, Schulen, sämtliche öffentlichen Veranstaltungen wären seitdem verboten, gäbe es eine Kondompflicht, die regelmäßig von der Polizei überprüft wird, müßte jeder Bundesbürger jederzeit einen AIDS-Ausweis mit sich führen, müßten sich Fahrgäste in Bussen und Bahnen ein Kondom über den Kopf ziehen, würden regelmäßige AIDS-Tests verpflichtend durchgeführt (mit Eintrag in den AIDS-Ausweis). Und im TV würde es AIDS-Sondersendungen in Dauerschleife geben und die Bevölkerung ununterbrochen auf den AIDS-Maßnahmenkatalog eingeschworen werden.

  67. Nicht zu glauben dass Berlin einmal die Hauptstadt Preußens war, eines straffen, hochkultivierten Preußens. Jetzt nur noch Abfall.

  68. ridgleylisp
    19. Juni 2021 at 05:10
    Nicht zu glauben dass Berlin einmal die Hauptstadt Preußens war, eines straffen, hochkultivierten Preußens. Jetzt nur noch Abfall.
    ++++

    Am schönsten ist es in Berlin in der türkenverseuchten Sonnenallee!
    Wohl dem, der beidhändig schießen und Messerwerfen kann! 🙂

  69. Je mehr man an das Ende diese Beitrags
    komm, fragt man sich „um was geht es
    hier überhaupt“? Thema verfehlt.

  70. Barackler 19. Juni 2021 at 03:32

    Ich werde falsche Aussagen hier nicht stehen lassen (*) (man muß mich dann schon löschen). Ich bin gegenüber dem schwachen Geschlecht beliebig nachsichtig. Aber es gibt eine Grenze, die Lüge. Denn die hat schon Unsagbares angerichtet und wird es auch weiterhin tun. Ich könnte natürlich aufhören auf Bemerkungen zu reagieren (von denen einige von Ihnen stammten), aber Lügen irgendwelcher Art bei der Thematik lasse ich nicht stehen. Und es gibt Grenzen des Kavaliertums, ich habe ja nicht umsonst die Geschichte mit der Dame erzählt, die sich über das Datum Ihrer Nachtwache geirrt hatte.

    (*) Zu der Aussage, dass die Frauen und nicht Männer von Natur genial sind will ich mich mal nciht wieter äußern und Frieden vorschlagen.
    Aber es läuft ja so: irgendjemand macht eine provokante Aussage (die auch nicht ganz falsch, bzw sogar richtig ist.) Dann reagiert der Femjnismus mit einer Lüge. Und dann steht die Klärung im Raum. Ich könnte die Klärung natürlich Anderen überlassen.

  71. rasmus 19. Juni 2021 at 03:29

    War @Goldfischteich doch eine Frau? Mir war mal so, als ob ich das mal so mitbekommen hätte, aber dann auch auch wieder anders.

  72. Diese linken Randalierer, oder Terroristen, sind nützlich für den Staat, auch für Geisel. Sie machen die Drecksarbeit für den Staat, wie z. b. dieses Angstklima anzuheizen, oder bei Demos der Querdenker, oder anderer Unanständiger, Randale zu machen und die Demonstranten zu drangsalieren, zu verprügeln etc.

  73. Barackler 18. Juni 2021 at 22:27

    Freya hätte ich auch gern wieder als @StopMerkelRegime. Sie war mir ans Herz gewachsen. Und ich meine, Sie müßte sich doch eine andere Mail-Adresse zulegen können, ohne erkannt zu werden.

  74. INGRES 19. Juni 2021 at 07:24

    Nicht dass ich das meiste davon nicht vor Jahresfrist schon geschrieben habe.

  75. „Die Aussage des IPCC zum Anstieg des jährlichen CO2-Gehaltes in der Atmosphäre über anthropogenes CO2 von 2 ppm beruht letztlich auf einem Bilanzfehler.

    Der anthropogene CO2-Ausstoss Deutschlands liegt bei nicht messbaren 0.4 ppm (0,000 04%) bei einem CO2-Gehalt in der Atmosphäre von etwa 410 ppm (0,0410%) – diese CO2-Spur kostet Billionen und kann keinen Einfluss auf das Klima haben.

    Wenn das Bundesverfassungsgericht diese leicht nachvollziehbaren Fakten nicht zur Kenntnis nimmt und der Verfassungsbeschwerde von Klimamodell-gläubigen Umweltverbänden folgt, dann ist das für Deutschland und seine industrielle Entwicklung höchst bedenklich.“

    Einfach mal wieder die Tatsachen auf den Tisch bringen…

    https://eike-klima-energie.eu/2021/06/17/die-anwendung-der-h2-technologie-in-allen-sektoren-verschlingt-unloesbare-mengen-an-energie-und-flaechen/

  76. Ich muss etwas korrigieren.

    Diese Spur CO2 hat sowieso keinen Einfluss auf das Klima, da das CO2 selber keine messbaren Einfluss hat. Die völlig irrsinnige Theorie wurde schon vor 20 Jahren ad absurdum geführt.

  77. „Der anthropogene CO2-Ausstoss Deutschlands liegt bei nicht messbaren 0.4 ppm (0,000 04%) bei einem CO2-Gehalt in der Atmosphäre von etwa 410 ppm (0,0410%) – diese CO2-Spur kostet Billionen und kann keinen Einfluss auf das Klima haben.“

    Mangels naturwissenschaftlicher Erkenntnisse versteht weder vor.der Merkel das Problem noch ihr Kabinett. Und für die Hotelfachfrau als Wissenschaftsministerin ist das sowieso ein Neuland.

    Aber sie fühlt sich alle verpflichtet, die Welt zu retten koste was es wolle. Auch wenn es nicht den geringsten Einfluss hat, sie haben das Gefühl, genau das Richtige gemacht haben und klopfen sich gegenseitig auf die Schultern.

  78. ghazawat 19. Juni 2021 at 08:09

    „Die Aussage des IPCC zum Anstieg des jährlichen CO2-Gehaltes in der Atmosphäre über anthropogenes CO2 von 2 ppm beruht letztlich auf einem Bilanzfehler.

    Der anthropogene CO2-Ausstoss Deutschlands liegt bei nicht messbaren 0.4 ppm (0,000 04%) bei einem CO2-Gehalt in der Atmosphäre von etwa 410 ppm (0,0410%) – diese CO2-Spur kostet Billionen und kann keinen Einfluss auf das Klima haben.

    Wenn das Bundesverfassungsgericht diese leicht nachvollziehbaren Fakten nicht zur Kenntnis nimmt und der Verfassungsbeschwerde von Klimamodell-gläubigen Umweltverbänden folgt, dann ist das für Deutschland und seine industrielle Entwicklung höchst bedenklich.“

    Einfach mal wieder die Tatsachen auf den Tisch bringen…

    https://eike-klima-energie.eu/2021/06/17/die-anwendung-der-h2-technologie-in-allen-sektoren-verschlingt-unloesbare-mengen-an-energie-und-flaechen/

    ————————————————————————
    Zu jedem noch so vom Thema abweichenden Video setzt seit Wochen so eine Klimaverstrahlte Trulla mit dem Namen Fräulein Corona ihren Klimawahn Quark ab. Es ist immer derselbe Quark den sie schreibt:
    „Der menschen gemachte Klimawandel ist eine riesige Bedrohung für die gesamte Menschheit ???
    Deutschland hat die Pflicht und die Verantwortung seinen Beitrag zum Klimaschutzabkommen von Paris zu leisten.
    Das 1,5° Ziel kann nur erreicht werden,wenn jetzt gehandelt wird bis 2030 müssen die CO2 Emissionen um 80% sinken gegenüber 1990 !!!
    Grünen wählen Herbst 2021“

  79. „Das 1,5° Ziel kann nur erreicht werden,wenn jetzt gehandelt wird“

    Ich versuche immer wieder den Lesern klarzumachen, dass die bundesregierung offiziell nach eigener Aussage leider keine Ahnung hat von welcher Ausgangstemperatur diese ominösen 1,5 Grad gemessen werden sollen.

    Man mag es nicht glauben, aber es ist so

  80. @INGRES 19. Juni 2021 at 02:57

    Sehen Sie, Ingres, es geht Ihnen meines Erachtens nur um Ihre Wahrheit, die Sie auf Teufel komm raus bewiesen haben wollen. Sie wollen beweisen, daß die meisten Frauen dümmer sind als Männer, daß sie sich in „Ihrer“ Männerwelt begrenzt bewegen sollten, weil die meisten Ihrer Meinung nach gewisse Fähigkeiten nicht haben bzw. haben sollten. Es ist mühsam, Ihnen zu folgen, zumal Sie mit Ihren Ausführungen den Eindruck hinterlassen, daß Sie ein Problem mit den Frauen haben.

    Ihr neustes Beispiel:
    „Aber für den Vergleich Mann/Frau ist das Dichten und Denken schon relevant (Hier im Blog gibt es ja auch einen @Dichter und keine @Dichterin). Auch in der Philosophie spielen die Frauen keine Rolle. Sie denken in diesen Ebenen halt meist nicht. Das Baby fordert andere Aufmerksamkeit. Männe sin d da nicht gebunden.“

    Und noch von Ihnen:

    “ Also kam mir der Gedanke, ob Frauen Menschen seien, denn sie dichteten und dachten ja kaum. Ich habe das nie ernsthaft angezweifelt.“

    Wie kommen Sie darauf? Beweisen Sie das doch erstmal. Ich finde, daß ist bösartig von IHNEN, so zu argumentieren. Sie machen genau das, was Sie den Frauen hier vorwerfen, wenn Ihnen widersprochen wird. Wer sagt Ihnen, daß weibliche Dichter und Philosophen keine Rolle spielen, nur weil diese Gebiete hauptsächlich von Männern beansprucht wurden? Sie haben immer eine Rolle gespielt, wurden aber nicht ernst genommen, weil sie fälschlicherweise die Frauen nur als emotionale Wesen definieren und ihnen das rationale Denken absprechen. Es ist überheblich, zu denken, nur Männer sind analytische Wesen.

    Es gibt eine Studie, die herausgefunden hat, daß Frauen „so rational“ denken wie Männer – nutzen aber auch mehr Bauchgefühl.

    Hier nur als Beispiel eine Studie, wie Männer und Frauen moralische Entscheidungen treffen. Ich behaupte, das Ergebnis trifft für alle wesentlichen Themen zu, habe aber keine große Lust, Ihre sonderbare Sichtweise diesbezüglich noch weiter zu widerlegen.

    „… daß Frauen gegenüber den Gefühlen anderer Menschen einfühlsamer sind als Männer, während geschlechtsspezifische Unterschiede in den kognitiven Fähigkeiten eher gering oder nicht existent sind“.
    https://www.3b-international.com/women-think-as-rationally-as-men—but-also-use-more-gut-feeling

  81. Das berühmte Pariser Abkommen ist ein Paradebeispiel, wenn Leute, die von Naturwissenschaften keinerlei Ahnung haben, sich berufen fühlen, genau dort Lösungen zu haben.

    Das 1,5 Grad Ziel ist ein absoluter Witz.

  82. „Die offizielle Klimapolitik fordert, dass wir Menschen das Klima schützen müssen und das soll möglich sein indem wir CO2 als angebliches Treibhausgas vermeiden um damit unsere Erderwärmung zu verringern. Falsch! Erwärmungen gab es schon vor unseren CO2-Emissionen und Abkühlungen trotz unserer CO2-Emissionen. Die CO2-Fakten bestätigen die Aussage des 1959 veröffentlichten Frankes-Lexikon der Physik: „CO2 ist als Klimagas infolge seiner geringen Absorptionskapazität bedeutungslos.“ Das dies so ist beweisen nun schon seit dreihundertfünfzig Jahren die Temperaturmessungen – und auch die Änderungen der Natur, beispielsweise der Gletscher oder der Küsten. Die Analyse hat folglich zu untersuchen: Welche Änderungen hat die Natur durch das Klima erfahren und was wurde gemessen? Diese Komplexe werden hier in Kurzform behandelt.“

    https://eike-klima-energie.eu/2021/06/17/klimafakten-klimapolitik/

  83. Was hat denn die Brandschutzbegehung ergeben? Bestimmt nichts Gutes? Das gäb bestimmt eine Katastrophe, wenn eine von den Zecken mit einem brennenden Joint auf der versifften Matratze einschläft. Erst recht, wenn die Flammen dann auf die Brandsatz-Werkstatt im Zimmer übergreift.

  84. Dichter 18. Juni 2021 at 19:44

    Die Querdenker sind viel schlimmer. Die laufen doch tatsächlich draußen ohne Masken herum. Ogottogott! Was sind dagegen schon 80 verletzte Polizisten und brennende Autos?
    Außerdem kommt die Gefahr von Rechts.
    ————————————————————————-
    …sind das diese 80 Polizisten, die vergessen
    hatten, sich die Schuhe vorher auszuziehen
    und sich auch nur in gebückter Haltung dem
    Objekt zu nähern ? Haben die auch ihre
    Polizeipräsidentin vorher um Erlaubnis gebeten,
    sich dem Objekt zu nähern ?
    Wieviele der 80 konnten auf Grund der schweren
    Verletzungen mit einem kleinem Pflaster kuriert werden ,
    79 ?, einer brauchtre ein etwas größeres Pflasterchen.

  85. Waldorf und Statler 18. Juni 2021 at 20:41
    OT, . . . Sommerzeit, Ferienzeit , Badezeit . . . damit man sich das vor Augen hält

    Kulturelle Bereicherung am Badesee . . . Kreis Gießen, Inheidener See in Hungen. Mittelhessen, . . . siehe 0.22 Min. Netzfund Video vom 18.6.2021 … klick !

    Dieses von Merkel und maßgeblich von CDU und SPD importierte Gelumpe zerstört und verseucht mittlerweile jedes Naherhollungsidyll in unserer Heimat.

    Ist gegen den Kantholzschläger schon Strafanzeige wegen versuchtem Totschlag gestellt?

    Und wo waren Merkels schwarz uniformierte Schergen?

    Kommen die nur noch um zierliche deutsche Frauen bei genehmigten Kundgebungen umzustoßen, bis der Schädel auf der Bordsteinkante aufplatzt?

    Hier am Badesee scheißen sie sich genau wie bei den Clans die Buxe voll.

    Und wahrscheinlich dürfen sie Merkels Beste ja auch noch nicht einmal auf ihr Fehlverhalten ansprechen, denn das sind ja die Unantastbaren.

  86. INGRES 18. Juni 2021 at 19:47
    Was übrigens interessant ist. Obwohl ich sehr differenziert schreibe und die Frauen sogar hier im Strang teilweise verteidigt habe, wird mit Schaum vor dem Mund auf mich eingedroschen. Es nutzt mir also nichts so differenziert zu sein. Das muß doch auffallen Und den Protagonisten peinlich werden. Also wenn die das einsehen, ich verzeihe jederzeit. Vielleicht ist es ja schwierig eine Frau zu sein. Physisch so schwach zu sein und Lustobjekt zu sein. Ich könnte es mir nicht vorstellen. Aber ich meine immer, die Natur muß doch jedes Geschlecht mit sich selbst im reinen ausgestattet haben.
    —————————————————————————————
    Ich bin mit mir durchaus im Reinen und der Schaum vor‘m Mund fehlt auch.Und Lustobjekt?
    Ich weiß nicht so recht.Und schön,daß Sie das schwache Geschlecht verteidigen.
    Aber trotzdem:
    Kopf=>Tisch
    Unglaublich.

  87. „Der kriminelle Kern der linken Szene in der Rigaer Straße umfasst gerade einmal rund 200 Personen, um die sich ein Unterstützerkreis von kaum mehr als 2.000 Extremisten schart. Von dieser überschaubaren Personengruppe müssen sich derzeit Millionen Berliner terrorisieren und bedrohen lassen“!
    Ja, was ist mit den „Millionen“ Berliner Bürger, die von den linken Verbrechern bedroht und terrorisiert werden?
    Frage: Warum tun sich nicht die Menschen endlich zusammen und prügeln den linken Verbrecherhaufen aus der Stadt?
    Antwort: Ein solcher Akt der Selbstverteidigung dürfte dann vor allem von SPD, links-grün-roten Sympathisanten, der SED Nachfolgeorganisation u. A. kriminalisiert, als Menschenjagt und Lynchjustiz (wobei die Justiz oft genug bewiesen hat, dass ihr, geht es nicht um Falschparker, linke Verbrecher (unverständlicherweise) ein zu schützendes Gut zu sein scheint) gebrandmarkt werden.

  88. seegurke 19. Juni 2021 at 10:32

    Ich versuche ja nur herauszufinden, warum ein (beträchtlicher) Teil der Frauen qua Geschlecht anscheinend nicht mit sich selbst im reinen ist. Vor allem weil das auch lebensgefährlich für jede(n) von uns ist. Natürlich habe ich Erklärungen. Aber die will ich nicht auch noch geben.

  89. Mindy 19. Juni 2021 at 08:25
    @INGRES 19. Juni 2021 at 02:57
    ——————————————————
    Liebe Mindy,das ist zwecklos.
    INGRES wird das als Schaum vor dem Mund interpretieren.

  90. INGRES 19. Juni 2021 at 10:48
    seegurke 19. Juni 2021 at 10:32
    —————————————————
    Lebensgefährlich?Wie schrecklich!

  91. Mitleid mit den Polizeibeamten???

    Nach DEN Erfahrungen auf der Querdenken Demo Berlin 2020 (an der ich selbst teilgenommen habe…) als DIESELBEN Polizeibeamten endlich mal nach Herzenslust wehrlose deutsche Bürger niederknüppeln konnten… Menschen von denen weder eine Gefahr noch eine Bedrohung ausging?

    PI sollte das nicht vergessen… ebensowenig ich ich das vergessen werde…NIEMALS!!!

  92. Mindy 19. Juni 2021 at 08:25
    @INGRES 19. Juni 2021 at 02:57

    Sehen Sie, Ingres, es geht Ihnen meines Erachtens nur um Ihre Wahrheit, die Sie auf Teufel komm raus bewiesen haben wollen. Sie wollen beweisen, daß die meisten Frauen dümmer sind als Männer,

    ————————-
    Das stimmt doch gar nicht. Ich sage doch, dass Frauen im Alltag gleichwertig sind. Nur bei den Höchstleistungen halt nicht (das hat mir mal in einem Gespräch eine Zahnmedizinstudentin so bestätigt
    (*) (1975) Es lief gerade was mit Barbara Streisand im TV und nicht ich, sie meinte, wieso ist die so berühmt, die hat doch nichts, Frauen betrachten Frauen also kritischer als Männer das tun, aber das nur nebenbei) Und für bestimmte Tätigkeiten eignet sich halt nur ein Männerkörper. Für das Baby i.w. nur der weibliche.

    Und noch von Ihnen:

    “ Also kam mir der Gedanke, ob Frauen Menschen seien, denn sie dichteten und dachten ja kaum. Ich habe das nie ernsthaft angezweifelt.“

    ————————
    Ich habe doch gesagt, dass ich das nicht ernsthaft anzweifle. Ich war nur so ehrlich, zu sagen, dass mir dieser Gedanke mit 16 kam. Man kann sich auch gegen Gedanken nicht wehren. Ich konnte mich wohl dagegen wehren das weiter zu denken, aber das stand ja gar nicht zur Debatte, es war ja nur ein logischer Gedanke, der einfach so kam.

    Nennen Sie doch die Namen von Philosophinnen. Ich kannte mit 16 viele Philosophen, aber keine Philosohin. Ich kann auch jetzt noch keine nennen. Vielleicht Hannah Arent, aber die war nicht direkt Philosophin, allerdings habe ich mir von der schon im Zivildienst dann ein Büchlein gekauft, weil mich der Titel interessierte. Dann fällt mir jetzt noch Simone de Beauvoir ein, die uns die tödliche Gefahr eingebrockt hat (zur Frau werde man gemacht) und die war eigentlich ja nur die von Sartre.
    Ich will jetzt das Buch verkaufen, die „Quellen der Philosophie sind weiblich, was natürlich Stuss ist.
    Dann habe ich ein Büchlein über Philosophinnen, von denen ich nie etwas gehört hatte. Aber ich habe das Büchlein. Hat diese Bücher sonst noch hier jemand (welcher pinke Pudel hat diese Bücher?)
    Und dann habe ich den Namen Ayn Rand gehört. Habe ich auch mal was drüber gelesen, aber im Moment vergessen was die vertreten hat. Aber die ist bekannt.

    Ich weiß mich, wo man mir eigentlich was will? Ich kann ja was falsch sehen, aber darüber kann man dann ja reden, aber mit Argumenten.

  93. „dortige linke Szene letzte Sympathien verspielt, die sie bislang im nicht vollständig asozialen Teil ihres eigenen politischen Milieus hatte … der Schlüssel zum Erfolg liegt beim Eigentümer. Wenn er das teilbesetzte Haus räumen lassen will, was ich unterstütze, muss er dies vor Gericht durchbringen“
    – – – – –
    Klar kann die Verwaltung unabhängig vom Eigentümer ein Haus räumen lassen, das nicht den Brandschutzbestimmungen usw. genügt, von dem also Gefahr für die Allgemeinheit, insbesondere die Nachbarhäuser, ausgeht.

    Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Austrocknung des politisch linksgrünen pro anarchischen ACAB-Sympathisanten Sumpfes.

  94. INGRES 19. Juni 2021 at 11:13

    Ach so, ich habe auch was von Judith Butler gehört. Die meint ja, dass die weiblichen Geschlechtsorgane nicht real, sondern den Frauen eingeredet sind. Ich weiß nicht was der Scheiß soll.

  95. Leider hat uns das linkslastige zwangsgeldfinanzierte Premiumfernsehen in den Nachrichten die schimmen Bilder vorenthalten. Auf Bild-online konnte man von oben bis unten mit Farbe übergossene Polizisten sehen. Möchte vermuten, dass alleine der Schaden dort an der Ausrüstung im 5-stelligen Bereich liegt.

  96. @seegurke 19. Juni 2021 at 10:56
    Mindy 19. Juni 2021 at 08:25
    @INGRES 19. Juni 2021 at 02:57
    ——————————————————
    Liebe Mindy,das ist zwecklos.
    INGRES wird das als Schaum vor dem Mund interpretieren.
    *****

    Ja, ich weiß.
    Es bleibt von unserer Seite immer nur der Versuch, viele, die hier lesen, und vor allen diejenigen, denen man PI empfiehlt nicht allein schon durch die Frage zu vertreiben, was für eine Rolle die Frau zu spielen hat.
    Deswegen haben hier schon genug das Handtuch geworfen. Dann wird sich gerade von seiten der Frauenkritiker gewundert, warum es mit den Rechtsbobbelisten nicht vorwärts geht. 50 % der Wählerschaft sollte man nicht mit unnötigem Gewäsch vergraulen.

  97. ghazawat 19. Juni 2021 at 08:35

    Ja, ja, der Mensch ist unschuldig. Einfach weiter so. Immer weniger Boden eignet sich zum Ackerbau, Überfischung, Überdüngung, Smog, Insektensterben. Man muss nicht grün sein um die Zusammenhänge zu erkennen.

  98. Bei der nächsten polizeilichen Stürmung sollten nur
    Schwarze Polizisten an der Front stehen.
    Sie sollten bei der Stürmung große Poster hoch halten mit BLM.
    :mrgreen:

    Ob die Linksterroristen dann auch Steine werfen auf die ihre geliebten Schwarzen (Polizisten)?

    Nicht dass die Linksterroristen mit ihren Glaubensdogma und Feindbild durcheinander kommen …
    :mrgreen:

  99. ACAB an Hausfassade
    Mörderischer Hass auf Polizei (Steine ..)

    Wie wäre es mit einem Bild:
    ACAB, dazu SCHWARZE Polizisten

    Also: „Alle schwarzen Polizisten sind Bastarde“
    ?!

    Ob dann die Linksterroristen mal ihre Parole nachbessern?
    Vielleicht
    AWAB = All Whites are Bastards …?
    Oder: BuntIstDieBessereRasse
    Das wäre ja ehrlicher von den LinksRassisten….

    :mrgreen:

  100. Mindy 19. Juni 2021 at 11:27
    @seegurke 19. Juni 2021 at 10:56
    Mindy 19. Juni 2021 at 08:25
    @INGRES 19. Juni 2021 at 02:57
    ——————————————————
    Liebe Mindy,das ist zwecklos.
    INGRES wird das als Schaum vor dem Mund interpretieren.
    *****

    Ja, ich weiß.
    Es bleibt von unserer Seite immer nur der Versuch, viele, die hier lesen, und vor allen diejenigen, denen man PI empfiehlt nicht allein schon durch die Frage zu vertreiben, was für eine Rolle die Frau zu spielen hat.
    Deswegen haben hier schon genug das Handtuch geworfen

    -.———————————
    Es gibt natürlich auch im Alltag Unterschiede. Aber so lange sich die Männer (also die pinken Pudel hier (und draußen im Lande) sich diese Blasiertheiten und Boshaftigkeiten gefallen lassen haben die Frauen ein gutes Leben. Es wird nur wie gesagt ein böses Ende nehmen. Bisher dachte ich, im Islam, aber durch Corona kann es zu ganz neuen Konstellationen kommen. Die Frage ist, wie lange können die Frauen in der Corona-Diktatur gepampert werden
    .

  101. Ich muß aber auch sagen, weil ich es immer wieder vergesse. Sicher sind Frauen alle mal zickig, aber das Problem mit Blasiertheit und Boshaftigkeit gibt es in der Alltagspraxis eigentlich nicht. Das muß man unbedingt dabei sagen. Trotzdem herrscht der Feminismus freilich. Das ist das Problem. Gleich beim Fitness gibt es keinen Feminismus. Vielleicht ne Lara Croft, aber das ist ja aufregend.

  102. 80 verletzte Polizisten, Qualmwolken über Friedrichshain, Barrikaden wie im Bürgerkrieg. Wer gezielt Pflastersteine auf Köpfe wirft will töten.
    ES WURDE VON NIEMANDEM DIE PERSONALIEN FESTGESTELLT!!!! So etwas denkt sich nicht die Polizei aus, so etwas wird ANGEORDNET. Vielleicht kapiert ja jetzt endlich auch der letzte Normaldoof das all das politisch gewollt ist… .

  103. INGRES 19. Juni 2021 at 12:16#

    Wie es für die Frauen in der Corona-Djktatur weiter geh hat mich noch auf einen Gedanken gebracht. Die Frauen üben ja neben den üblichen Frauen-Berufen vor allem Tätigkeiten im Repressions- und Lügenbereich aus. Also in Politik, Medien, Verwaltung, Justiz. Die Medien werden ja fast von Frauen beherrscht. Die profitieren ja von Corona. Aber die Frage, wie lange noch.

    ++

  104. Ich habe hier im Forum selten einen so wirren Kommentarstrang gelesen wie an dieser Stelle O_o

  105. Jedem deutschen Bürger unseres Landes sollte klar sein, was ab Herbst 2021 im Falle einer Wahl mit grün rot links auf uns zukommt.

  106. @ INGRES

    Junge, junge, junge

    Sie lassen falsche Aussagen nicht stehen? Soso
    Sie verteilen hier zu Framing-Zwecken lediglich Ihre ganz eigene Wahrheit und „dulden“ keinen Widerspruch (das haben Sie selbst einmal geschrieben). Sie wollen hier auf PI irgendwelche „pinke Pudel“ zur Strecke bringen (haben Sie selbst geschrieben)l

    Sie führen hier unhaltbare Anschuldigungen übelster Sorte aus, die Sie bei Nachfragen nicht belegen können. Sie unterstellen Kommentatoren, Feministinnen zu sein, pinke Pudel oder Emanzen, nur um Mundtot zu machen. Alles was Sie wollen, ist eine Bühne, gespickt mit Ihrer schier unerträglichen Überzeugung, der Hüter der Wahrheit zu sein, der Durchblicker. Und nicht selten kommen Sie dann zur Untermauerung mit subjektiven Eindrücken (die sich auch noch dauernd wiederholen), oder jemand hätte das ja bestätigt („hat der ja auch gesagt, dann muss es ja stimmen“) oder „ich habe mal irgendwo gehört/gelesen, weiß aber nicht mehr wo bla, bla“. Sie verkaufen den Leser für dumm! Von Substanz nicht die Spur, lediglich faseln Sie hier Ihr eigenes fragwürdiges Frauenbild runter, nicht selten mit Aufwiegelung durch die Hintertür! Dann verdrehen Sie Aussagen von Kommentatoren aus, wohlgemerkt, ANDEREN! Strängen, um das aussehen zu lassen, als wäre das so geäußert worden. Das ist Bösartig und/oder Sie haben es mal wieder nicht verstanden. Alles, was Ihnen nicht ins Konzept passt wird mit dem Etikett Propaganda oder Lüge versehen. Sie gehen Kommentatoren an, insbesondere dann, wenn die Ihnen durch die Blume zu verstehen geben, mit Ihnen nicht „diskutieren“ zu wollen, weil sinnbefreit.
    Sie wollen auch keinen fairen Diskurs, Sie wollen lediglich Ihre Ansichten durchsetzen. Sie wollen „missionieren“, alles was Sie erreichen, ist, dass hier immer weniger (Frauen) mitlesen oder aktiv sind und genervt die Augen verdrehen, bei dem, was Sie hier vom Stapel lassen. Sticheleien ohne Ende
    Viele Frauen sind im Laufe der Zeit hier aus dem Kommentarbereich verschwunden, habe ich alles mitbekommen, kein Wunder. Nach Ihren mit Selbstbeweihräucherung geschwängerten und unerbetenen „Wahrheitskuren“ wird Frau höchstens die „emma“ abonnieren, sich dem Feminismus anschließen oder sich gar „blitzradikalisieren“, wenigstens aber dann irgendwann PI verlassen. Sie benehmen sich hier, als seien Sie der Forenchef. Sie riefen wegen einer Nichtigkeit die MOD auf, einen Kommentatoren (Tembru) zu sperren.
    Man sollte Ihnen endlich den OT Frauen-Märchen-Laberhahn abdrehen

  107. Die stattfindende Disskussion ueber Frauen gehoert nicht auf diesem Strang.
    Es ist kein Zufall, dass Frauen in Zeiten wo Verstand statt Idiologie bzw. andere Varianten wo Fehlentscheidungen herkommen vorwiegend und augenscheinlich von Frauen ausgehen.
    Die M, die durch div. zufaellige Umstaende als knallharte Marxistin zu diesem Posten kam, ist das beste Beispiel, wie man mit einer endlosen Reihe von krassen Fehlentscheidungen ein Land, eine Gesellschaft zerstoeren kann.
    Es ist kein Alibi fuer sie bzw. Frauen, wenn sie dieses Amt unverstaendlicherweise seit ueber 16 Jahren durch immer gefaehrlichere Fehlentscheidungen missbrauchen konnte.

    Das ist einzig und allein moeglich, durch das Merkelkartell aller Altparteien, wobei ihre DDR als Modell diente

    Ohne Medienunterstuetzung, die gegen Recht und Gesetz als Propaganda und Luegeninstrument missbraucht werden, keine Chance, mit dieser anti D Politik eine Wahl zu gewinnen.

    Es ist kein Zufall, dass mehr auf Emotionen nicht Verstand beruhende Entscheidungen fatal sind, wenn man sieht was aus D geworden ist.
    Im Falle M ist allerdings der Beweggrund dieses Land zu zerstoeren auf ihrer Idiologie begruendet, Emotionen sind ihr fremd.

  108. Vorhin, als ich vom Fitness zurückkehrte habe ich natürlich über die Frauen nachgedacht. Sie sind ja in der Öffentlichkeit wieder gut sichtbar bei dem warmen Wetter.
    Und da dämmerte mir plötzlich, wir haben hier im Blog zwar keine @Dichterin, aber mit @Jeanette doch eine Dichterin. Wenn die Gedichte alle von ihr selbst waren und sie nannte das ja „The real Jeanette“, dann alle Achtung.
    Und Fairness muß sein. Ich habe ein oder zwei Gedichte bisher geschrieben. Eins über die Politisch Lage zum Ende der Kohlära (ich benutzte Pest und KohlÄra (Cholära) und Westerwellen. Das war gut. Muß mal sehen, ob ich das in alten Mails noch finde. Aber @Jeanette hat umfangreicher gedichtet. Also im Alltag ist es eben ein Patt. Aber das sage ich ja schon immer.

  109. Ich halte nichts davon,
    einem gewissen Giga(-gaga)foristen Lesezeit zu opfern oder, noch schlimmer, eine Replik zu schreiben.

    Wenn ich einen seiner (meist verschwurbelt-anekdotischen, gern auch frauenfeindlichen Beiträge erspähe (Kleinigkeit, da er sich groß schreibt) – schwupps, nächster Beitrag.

    Mache ich seit vielen Monaten so. Zeit gespart, Nerven gespart. Win-win.

  110. Also ich denke mir das über die Frauen fast alles selbst aus. Ich müßte also gar nicht angeben, das ich das ein oder andere auch mal gelesen oder gehört habe, meist von Frauen selbst. Aber wie soll ich denn angeben, wann Bette Davis z.B. gesagt hat, dass sie nie wieder einen Mann ehelichen würde, der ihr unterlegen sei, weil Männer das nicht verkraften würden ( und sie hat dabei gelacht). Es war meine ich ein Zeitzeichen im WDR2. Aber ob das nun 20, 30 oder 40 oder mehr Jahre her ist, das weiß ich nicht. Aber sie hat es gesagt. Aber mir war vorher schon immer klar, dass Frauen eben deswegen meist nur nach oben heiraten. Ja und Oliva Molina (brasilianische Sängerin hat in der HörZU gesagt: „Eine Frau muß weniger sein als ihr Mann“.
    Ja da war ich voll bestätigt; denn eine Frau ist selten mehr als Ihr Mann. Was hatte ich also über die Frauen entdeckt. Nun, dass Chefarzt Krankenschwester geht. Aber Chefärztin Krankenpfleger nicht. Ja so wußte ich schon immer alle Wahrheiten über die Frauen (gegen allen Quark der unter der Emanzipation im Umlauf war) und sie sind dann nach und nach auch durch Äußerungen und Analysen bestätigt worden. Aber man hätte einfach nur mich zu fragen brauchen. Ich weiß auch gar nicht,ob das was Besonderes ist, fast alles über die Frauen zu wissen. Das ist doch alles schon logisch.
    Ich muß also gar keine Quellen abgeben, weil alles logisch ist. Es folgt aus den Fähigkeiten und den Merkmalen der Geschlechter. Und ich habe alles gehört oder gelesen, nie notiert wann, ich weiß aber i. a, wo ich das gelesen ode gehört habe. Und das stimmt immer mit dem was loisch ist zwischen Mann und Frau überein.

    Ich weiß nicht, was es daran auszusetzen gibt.

  111. Wenn das immer wirrender werdende Gelaber von INGRES bei ihm evtl. die Folgen von Long-Covid sind, lasse ich mich lieber schnellstens impfen.

  112. Rheinlaenderin 19. Juni 2021 at 22:04

    Ach so, Sie haben also einen Mann der Ihnen unterlegen ist und das war auch ihr Traum, bzw Sie träumen noch davon.

    PS: Es gibt natürlich auch relativ gleichwertige Paare. Was es nicht gibt ist: sehr starke (finanzkräftige Frau und armer Schlucker). Das gibt es allenfalls im Märchen.

    Das hat aber eine allgemeine Bedeutung. Genau so wenig wie sich Frauen umpolen lassen, lassen sich Männer umpolen. Der ganze Schwachsinn wie: Ältere Frauen müssen dieselben Chancen haben wie jüngere usw. ist überflüssig. Das wird es nie geben. Frauen werden eben ab einem gewissen Alter öffentlich ausrangiert. Was nicht heißt, dass das privat genau so sein muß. Aber das muß sich im Einzelfall ergeben.

    Das ganze feministische Gewäsch, wenn Männer nicht ausrangiert werden, dann dürfen Frauen das auch nicht, sonst wären sie benachteiligt, ist obsolet. Auch die Frage danach, warum es mit Frauen geschieht, während es mit Männern nicht geschieht (auch wenn die auch nícht schöner geworden seien, ist obsolet. Es geht gegen die Natur und wird scheitern.
    Das geht fälschlich davon aus, dass Männer und Frauen gleich sind. Aber es gibt nichts Gleiches zwischen Männern und Frauen.
    Das war jetzt nur ein Beispiel, aber es gab diese peinlich, lächerliche Talkrunde. Ich hab mir das natürlich nicht angesehen, sondern es bei Danisch gelesen.

  113. oak 19. Juni 2021 at 17:40

    „…Ohne Medienunterstuetzung, die gegen Recht und Gesetz als Propaganda und Luegeninstrument missbraucht werden, keine Chance, mit dieser anti D Politik eine Wahl zu gewinnen…“
    (…)
    —————————
    Da ist eine Menge dran. Naja, aber ob nun missbraucht, wohl eher wohlwollend unterstützend.

    „…Deutsche Medien werden von Männern dominiert..
    Die Medien in Deutschland werden mehrheitlich von Männern geführt. Wie die Statista-Grafik auf Basis von Zahlen der Initiative Pro Quote (…) zeigt, liegt der Frauenanteil bei journalistischen Führungspositionen in der Regel deutlich unter der 50-Prozent-Marke. Lediglich bei den Publikumszeitschriften sind die Geschlechter nahezu gleich stark vertreten…..“
    (Quelle: Statista.com.)

    Noch am Rande:
    Der Frauenanteil bei Richtern und Staatsanwälten liegt bei ca 50% (2016 noch unter der Hälfte)
    Der Frauenanteil im BT liegt bei 31 4%

  114. INGRES 19. Juni 2021 at 23:24
    Rheinlaenderin 19. Juni 2021 at 22:04

    Entschuldigung: Sie -> Du, da habe ich mich jetzt einfach vertan.

  115. Ich soll also in der Lage sein hier Frauen zum Verschwinden zu bringen. Also das ist vermutlich der Ehre zu viel. Mitbekommen habe ich allenfalls 2. Und zwar „@Paula“ und eine die sich so nannte: „@Bescheuerte“.

    Also wie gesagt sie nannte sich so. Ich weiß, dass die sich explizit beklagt haben. Beide male war das nicht meine Absicht. Und wenn die Frauen ihre Position nicht verteidigen können?

    Dass das in diesem Strang so ausgeufert ist, war nicht meine Absicht. Es gab halt aber ein Residua aus dem Merkel Strang. Ich hatte nicht vor, dass so ausufern zu lassen. Was heute passieren wird weiß ich nicht. Ich hab nix vor. Aber wenn ein Artikel mit was Passenden kommt oder wieder Einer eine passende Bemerkung zu Frauen macht?

  116. Da dieser Kommentar, im vorherigen Artikel völlig unterging, und hier nicht OT, ist, noch Mals :
    Viele, welche schon lange hier lesen und kommentieren, werden sich fragen, was mit mir los ist !
    Nun , inzwischen bin ich auf Grund der massiven, täglichen Angriffe auf mich durch AntiFa, und IS, wirklich totkrank !
    Man hat z.B. meinen Fahrradsattel mit Flusssäure eingesprüht, was in der Folge dazu führte, dass meine Genitalien total kaputt sind, aus meinem rechten Ei läuft (viel Flüssigkeit)
    Trotz vieler Anzeigen bei der hiesigen Polizei, wird KEINE Abhilfe geschaffen, die zuständige Staatsanwältin ist komplett links/grün verortet!!!
    Täglich wird meine Wohnung mit Reizgasen geflutet, oder da ich Morphin behandelter chronischer Schmerzpatient bin, wird die Wohnung mit Naloxon/Naltrexon Aerosol geflutet !!!
    Sämtliche Klamotten, in meinem Kleiderschrank wurden mit Säure behandelt, was sich dann in Hautschäden und systemischen Vergiftungen äußert !!!
    Wenn ich in der nächsten Zeit abtreten werde, wissen zumindest ALLE hier, wer zur Verantwortung gezogen werden muss !!!

  117. Hans.Rosenthal 18. Juni 2021 at 20:37
    Nein Frau Giffey, Sie haben keinen „Fehler“ gemacht
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231936773/Franziska-Giffey-Okay-ich-habe-Fehler-gemacht.html Sie haben, volkstümlich gesprochen: beschi$$en oder präzise im Sinne des Rechts: betrogen. Schämen Sie sich und belästigen Sie uns aufrechte Bürger keinen Tag länger mit Ihrem Verbleib in einem politischen Amt, gleich welcher Art.
    H.R
    ————-
    Wer, wie Frau Giffey fast bis ganz zum Schluß behauptet hat, nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt zu haben, ist entweder zu blöd oder ersiees lügt.

    Solche Leute brauchen wir nicht in der Politik.

Comments are closed.