Von DON TOMASINO | Anders als in Deutschland, wo die Bevölkerung von den
Mainstreammedien von einer Massenpsychose in die nächste getrieben wird und die regierenden die Leute mit einer Plandemie und nicht existierenden Pandemie
tyrannisieren, hat das Nachbarland Dänemark diametral andere Beschlüsse gefasst.

Anstatt die Bürger weiterhin grundlos mit nicht endenden Lockdowns, Ausgangssperren und idiotischen Maskenzwängen zu terrorisieren, hat der dänische Folketing ab nächster Woche sämtliche Corona-Maßnahmen wie die Verplichtung zum Tragen von Masken auf ein Minimum reduziert:

• ab Montag ist die Maskenpflicht aufgehoben, außer im öffentlichen Verkehr. Dort dürfen Passagiere die Maske abnehmen, sobald sie sitzen.
• Ausgangssperren und Lockdowns gibt es überhaupt nicht
• schon ab Samstag werden die Öffnungszeiten für Bars und Restaurants um eine Stunde auf Mitternacht verlängert.
• Ab dem 15. Juli können Bars und Restaurants bis 2 Uhr nachts offenbleiben.
• Nachtclubs dürfen am 1. September wieder öffnen.
• Bis 1. Oktober müssen die Gäste allerdings noch einen sogenannten «Corona-Pass» vorlegen, danach wird dieser komplett abgeschafft.
• Für den Besuch von Museen, Kinos und Theatern wird er bereits ab dem 1. August nicht mehr verlangt.

„Das Verhandlungsergebnis bedeutet eine deutliche Öffnung unserer Gesellschaft, in der wir uns fast überall von Masken verabschieden können“, so Gesundheitsminister Magnus Heunicke. Laut Kristian Thulesen Dahl, dem Vorsitzenden der Dänischen Volkspartei, wird eine Maske nur beim Aufstehen in öffentlichen Verkehrsmitteln notwendig sein.

„Das bedeutet, dass man losgehen und einen Liter Milch kaufen kann, ohne eine Maske zu tragen“, sagte Thulesen Dahl auf der Pressekonferenz.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

159 KOMMENTARE

  1. .
    Die Dänen
    machen mir Mut !
    Denn sie haben als erste
    begriffen, daß und was in ihrem
    Staat faul ist und begnügen sich
    nicht mit der Feststellung
    dessen, sondern gehen
    daran zu handeln und
    die Mißstände auf
    effektive Weise
    abzustellen.
    .

  2. Wie lautet noch der dänische Schlachtruf beim Fußball?

    Mögen die Dänen „danish dynamite“ in die Corona-Diktatur bringen!
    Machen wir´s den Dänen nach!

    “ We are red, we are white, we are danish dynamite!“

  3. Die spinnen, die Dänen! Die können unserer Kandesbunzlerin nicht so hinterlistig in den Rücken fallen. Hier wird schon von den nächsten heimtückischen, lebensgefährlichen Mutanten geschwurbelt, um das dumme Volk ja in Schach zu halten und diese anarchistischen Dänen heben alle Vorsichtsmaßnahmen auf. Heute Abend wird Katastrophen-Karl bei Lauterbach erscheinen und den Untergang Dänemarks mit MILLIONEN TOTEN in vier Wochen prognostizieren. Nur zur Erinnerung: Die furchtbar gefährliche britische Variante, die dann nach Deutschland schwappte und als Ausrede für weitere Zwangsmaßnahmen herhalten musste, sorgte in England und Irland, dafür, dass die Inzidenzen dramatisch sanken. Das hinderte unsere verblödete Regierung nicht daran, Maskenpflicht in der Öffentlichkeit und Verweilverbote zu verhängen, über die sich jeder Hygieniker kaputt lacht. Herr, lass Hirn regnen und sorge bitte dafür, dass Katastrophen-Karl eine Stimmbandentzündung bekommt, damit er sein dummes Gelaber nicht mehr fortsetzen kann!

  4. Serie: „Fähnseen, das niemand vermisst“
    Heute: Kevin Kuehnert redet in ZDF-Dokuserie übers Mannsein (??)

    „In der ZDF-Dokuserie „Boys“ (ab 11. Juni in der ZDF-Mediathek) äußern sich 30 Männer zu Themen wie Männlichkeit, Sex, Liebe, Feminismus und ihr aktuelles Vaterbild. Vor allem die Gefühlsebene verlangt den Gästen mitunter einen seelischen Striptease ab. Unter den Interviewten ist der Ex-Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert.“
    HAttps://www.rnd.de/medien/boys-maenner-reden-in-zdf-dokuserie-uebers-mannsein-6YBJNRRXORHFVGCBOLSPO2UGME.html

    Billig-Boulevard-Bilder aus dem Zentrum der Finsternis (ohne Tüdelüds)
    Und wieso ein boy „Kevin“, wenn s um Mannsein geht ? gugel > MANN !

    Shabath Shalom.

  5. Natürlich wird in zwar auch in D in der Praxis gelockert, aber wer glaubt, dass das bockige Kind im Kanzleramt irgendwas von ihrer Macht („Meeeein Schaaaatz!“) freiwillig wieder hergibt, der hat den „Charakter“ dieser Person nicht verstanden. Und auch für die Zeit nach der BTW ist jegliche Hoffnung mit Vorsicht zu genießen.

    PS: Bis jetzt genießen für die EM vor allem Ungarn und Dänemark meine Sympathien, zwei gute Länder, bei denen mich ein sportlicher Erfolg freuen würde! Auf Finnland bin ich ebenso gespannt. Aber schön wäre es natürlich auch, wenn die Italiener heute Abend den Türken direkt ordentlich einen einschenken.

  6. @unbetreutes Denken 11. Juni 2021 at 12:17
    Ein Toast auf Lauterbach! Was sage Ich, ein Toast, eine ganze Palette Toastbrot aus Zehn Metern Höhe!

  7. @ Outshined 11. Juni 2021 at 12:30
    „…wenn die Italiener heute Abend den Türken direkt ordentlich einen einschenken.“

    auwei, das kann boese enden !
    heute ist freitach, also fuer den mohammedaner tag der radikalisierung.
    wenn die forderasiaten vor dem spiel noch vom imam gepredigt bekommen,
    was ihnen quran/sharia/hadithen/al-azaar ueber nicht-mohammedaner befehlen,
    kann das spiel fuer italien ein unsportlich-schmerzhaftes 1683-gemetzel werden.

    wieso spielt der asiat tuerke ueberhaupt bei einer em mit ?

  8. LEUKOZYT 11. Juni 2021 at 12:26

    Was fällt auf?

    Unbedeutende Personen werden immer wieder versucht in die Öffentlichkeit zu bringen.

    Es werden immer Leute aus dem gleichen Kreis genommen. In diesem Fall der Lebensleistungslose schwule Käwin.

    Natürlich werden nur „Boys“ gezeigt die man auch überall im Straßenbild findet https://www.zdf.de/dokumentation/boys *Zwinker, Smiley* 😉

  9. LEUKOZYT 11. Juni 2021 at 12:46

    Lustig wird es wieder auf den Kölner Ringen Richtung Friesenplatz. Lauter Italienische Restaurants und Fans und die ganzen Türken kommen in die Innenstadt. Muss aber sagen: Ging die letzten Male eig. immer friedlich zu bei dieser Begegnung.

    wieso spielt der asiat tuerke ueberhaupt bei einer em mit ?

    Soweit ich weiß, kann ein Verband bei der FIFA einen Antrag stellen, bei guten Gründen in einen anderen Kontinentalverband transferiert zu werden (natürlich nicht in jeden, aber halt bei so grenzwertigen Angelegenheiten). Die Türkei hatte sich meinem Wissen nach vom Asiatischen AFC zur Europäischen UEFA überstellen lassen, weil sie gegen Länder wie Pakistan, Indien etc. halt außerhalb der Klasse spielt, also aus sportlichen Gründen. Israel hatte das gleiche getan, allerdings aus politischen Gründen mit den Nachbarländern. Anderes Beispiel: Australien hatte sich aus der Ozeanischen OFC in die AFC überstellen lassen, weil die Spiele mit 36:0 gegen irgendwelche Inselkönigreiche halt auch keinen wirklichen sportlichen Wettbewerb für das Land mehr darstellten.

  10. Outshined 11. Juni 2021 at 13:03

    Korrektur: Die Türkei ist schon seit 1962 in der UEFA, da habe ich mich wohl geirrt. Dann ist es wohl tatsächlich lediglich der Teil, der geographisch zu Europa gehört (gleiches gilt ja auch für Russland).

  11. case 11. Juni 2021 at 13:18
    Wäre interessant zu erfahren, warum die Maskenpflicht abgeschafft haben.

    Vermutlich weil sich die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass man nach dem Waldsterben kollektiv einem der größten Fakes aufgesessen war und man jetzt zusieht, halbwegs unbeschadet wieder aus der Nummer rauszukommen

  12. Was der Artikel verschweigt – die Lockerungen gehen mit einer hohen Impfrate pararel. Das ist bei uns nicht anders. Europaweit entwicklen sich die Inzidenzwerte durch die Kombintaion verschiedener Massnahmen nach unten und in Folge hin zu einem normalen Leben.

  13. Maskenpflicht gilt weiterhin in öffentlichen Gebäuden und öffentlichen Verkehrsmittelön einschliesslich Bahnsteigen. Für die Einreise ist ein Impfpass, eine überstandene Infektion oder ein negativer PCR-Test vorzulegen. Für die anstehenden EM-Spiele im Tivoli gilt: Eintritt nur mit Impfpass oder negativem PCR-Test.
    Man sollte schon ganze Bild sehen und nicht nur Rosinenpicken. Es gibt also auch dort noch massive Einschränkungen. Die Erstimpfqúote beträgt in Dänemark 37 %, fast vergleichbar mit Deutschland.

  14. Es ist schön zu wissen, dass andere Länder
    nicht so ein doofes Volk haben, wie Deutschland.
    Ich muss mal einen Psychologen fragen, ob das auch
    etwas mit dem Nationalsozialismus zu tun hat ?

  15. Um mal wieder Nachrichten aus der Corona-Blase nach außen zu transportieren, die pflichteifrige Coronablasenbewohner richtig sauer machen:

    https://www.welt.de/sport/olympia/article231649291/Tokio-2021-IOC-gibt-29-Fluechtlingen-bei-Olympia-eine-sportliche-Chance.html

    Dazu gab es einen aufschlußreichen Kommentar:

    Als Hausarzt und einer der leitenden Impfärzte in der Stadt sage ich: schafft endlich genug Impfstoff ran, damit sich alle, die wollen, zügig impfen lassen können und dann müssen alle Restriktionen sofort beendet werden! Stattdessen geht das Zeug nach Japan, damit die olympischen Spiele gesichert sind.

    Sie zerfleischen sich gegenseitig.

  16. OT

    In Niedersachsen geht die Angst vor dem „Flügel“ um

    .
    „Offiziell aufgelöster AfD-„Flügel“ soll offenbar reaktiviert werden

    In der AfD in Niedersachsen soll sich der offiziell aufgelöste rechte „Flügel“ nach Medienberichten um den Aufbau von Parallelstrukturen zur Beeinflussung der Parteiausrichtung bemüht haben.

    Der offiziell aufgelöste rechtsextremistische „Flügel“ der AfD um Björn Höcke (rechts) soll offenbar reaktiviert werden.

    Hannover
    Der AfD-Bundesvorstand will Berichten über den Aufbau neuer Strukturen des vom Verfassungsschutz als rechtsextremistisch eingestuften „Flügels“ nachgehen. Informationen dazu aus Niedersachsen seien ihm „parteiintern zugespielt worden, wie vielen anderen auch“, sagte der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. „Wir haben das auf dem Schirm“, fügte Meuthen hinzu.

    „Patrioten“ aus Niedersachsen wollen alte Strukturen reaktivieren
    Der Fall sollte bereits am Freitagnachmittag auf einer Sitzung des Parteivorstandes in Berlin besprochen werden. Dem Vernehmen nach ist aber noch mit keiner Entscheidung zu rechnen, da die mutmaßlichen Netzwerker dem Bundesvorstand wohl zuerst Rede und Antwort stehen sollen. „Soweit da der Versuch besteht, Parallelstrukturen aufzubauen, ist das definitiv nicht hinnehmbar und parteischädigend“, sagte Meuthen. Unter der Bezeichnung „Patrioten“ soll die Gruppierung aus Niedersachsen an den gewählten Kreisverbänden vorbei bei einem Treffen im Februar versucht haben, alte Flügelstrukturen zu reaktivieren, berichten das Politikjournal Rundblick sowie WDR und NDR unter Verweis auf Mitschnitte des Treffens und eine eidesstattliche Erklärung eines Anwesenden. Der Sachverhalt wurde der dpa am Freitag aus verlässlicher Quelle bestätigt.

    Der Generalsekretär der Niedersachsen-AfD, Nicolas Lehrke, sagte: „Uns sind nur entsprechende Meldungen aus den Medien bekannt, weshalb wir noch keinen vollständigen Überblick über das besagte Zusammentreffen vom 20. Februar 2021 haben“. Der Bundesvorstand sei um weitergehende Informationen gebeten. „Wir legen allerdings Wert auf die Feststellung, dass es im Landesverband Niedersachsen keine „Flügel“-Strukturen gibt und unter dem Vorsitz von Jens Kestner auch nicht geben wird.“ Nach den Medienberichten sollen auch Landesvorstandsmitglieder und mehrere Bundestagsabgeordnete bei dem Treffen in Verden dabei gewesen sein.

    Verfassungsschutz stuft „Flügel“ als rechtsextremistisch ein
    „Ich beglückwünsche uns dazu, dass wir die alten Flügel-Strukturen wieder reaktiviert haben“, heißt es auf einem NDR und WDR vorliegenden Mitschnitt, nachdem auf dem Treffen sogenannte Regionalkoordinatoren gewählt wurden. Die Parallelstrukturen gingen „zu 100 Prozent“ an den Kreisverbänden der AfD „vorbei“ und müssten „konspirativ“ sein. Die Koordinatoren seien nun „gewählte Vertreter des patriotischen Lagers“. Ziel der neuen Strukturen sei es, „so darüber Mehrheiten zu gewinnen. Wir nennen es natürlich nicht so wie es früher hieß, wir nennen das dann irgendwie anders.“ Die Aussagen werden nach NDR und WDR einem Landesvorstandsmitglied zugeschrieben.

    Der Verfassungsschutz hatte den „Flügel“ im März 2020 als rechtsextremistische Bestrebung eingestuft. Das bedeutet, dass die Gruppierung mit nachrichtlichen Mitteln beobachtet werden kann. Dazu gehört beispielsweise das Anwerben von Informanten, sogenannten V-Leuten. Das 2015 vom Thüringer AfD-Landeschef Björn Höcke gegründete Netzwerk hatte im Frühjahr vergangenen Jahres – wenige Tage nach der Bekanntgabe der Entscheidung des Verfassungsschutzes – auf Druck des Parteivorstandes seine Auflösung bekanntgegeben.

    Verfassungsschutz: Personen wirkten im Hintergrund weiter
    Das Bundesamt für Verfassungsschutz zeigte sich davon jedoch unbeeindruckt. Verfassungsschutz-Präsident Thomas Haldenwang sagte im Dezember im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur, die Gruppierung habe sich „zwar formell aufgelöst, das Personennetzwerk wirkt aber im Hintergrund weiter“. Aus Sicherheitskreisen hieß es auf Anfrage, man gehe davon aus, dass der sogenannte Flügel „weiter agiert, bis heute“.

    Relevant ist die Frage, ob der „Flügel“ unter neuem Namen in irgendeiner Form weiterbesteht und wie viele Funktionäre dort aktiv sind, auch für die Einschätzung der Gesamtpartei durch den Verfassungsschutz. Dazu läuft aktuell am Kölner Verwaltungsgericht ein Rechtsstreit zwischen der Partei und dem Inlandsgeheimdienst.“

    Von RND/lni

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Niedersachsen-Offiziell-aufgeloester-AfD-Fluegel-soll-reaktiviert-werden

  17. Schweden, Dänemark oder amerikanische Bundesstaaten sind nicht Deutschland. Dort haben Politiker etwas anderes zu tun, als ihre Bürger zu drangsalieren, permanent zu erniedrigen, zu unterwerfen, zu bestrafen und was auch immer an negativem Verhalten man seinen Ernährern gegenüber noch an den Tag legen kann. Offenbar sind sie dort erwachsener, selbstbewusster und brauchen diese unterirdischen Verhaltensweisen nicht in dem Maße wie hierzulande.

  18. Der merkelmaulkorbpflichtige Bereich unserer InnenInnenstadt schrumpft und dennoch laufen treudeutsche Untertanende schon weit außerhalb immer noch mit dem Merkelmaulkorb herum, teils bei fast 30° auf dem Fahrrad.

    Kein Volk lässt sich freiwillig so demütigen wie die deutsche Köterrasse und ist sogar noch stolz darauf!

  19. Übrigens wird auch nach dem 26. September dieser jetzt gewählte Bundestag über die Verlängerung des Kriegsrechts der Merkeldiktatur zu entscheiden haben und die drecksdeutsche Köterrasse auch den Winter über quälen.

    Derweil deckte der Bundesrechnungshof die gigantische Lüge der Merkeldiktatur über die angebliche Überlastung der Intensivstationen auf.

    Wird Spahn seine Villa nach Montevideo verschiffen können?

    Altmaier hat eine Zulassung für die CH-53G.

  20. Sind die Dänen nicht auch diejenigen, die Syrier zurückschicken und Migrantenghettos verbieten. Sie scheinen mir immer mehr geistig fit zu sein.

  21. Giscard
    11. Juni 2021 at 15:00

    Die Dänen haben 2006 schmerzhaft gelernt, von ihren NATO- und EU-Partnern, allen voran Merkelschland, im Stich gelassen worden zu sein.

  22. Lockdown … über den Wahltag hinaus… Will MERKEL weiterhin im AMT als Kanzlerin verweilen ?

    Unions-Chef Brinkhaus: An der »epidemischen Notlage« hängen rund 20 Verordnungen, die andernfalls sofort unwirksam würden, will die Regierung den Ausnahmezustand verlängern. – Diese Begründung klingt verfassungsrechtlich abenteuerlich, ist aber politisch bezeichnend für die MERKEL-Agenda. Was passiert heute ?

    Für den heutigen Freitag ist daher der Bundestag gefragt, dem durch und durch schlecht organisierten Notregime von Kanzlerin Merkel und Gesundheitsminister Spahn die mehrheitliche Zustimmung seiner Mitglieder zu geben. Und wenn nicht alles täuscht, werden Union und SPD womöglich mit Unterstützung der Grünen genau das machen: Den Ausnahmezustand verlängern.

    Kommt die Mehrheit nicht zustande, wäre am 30. Juni Schluss mit den Corona-Maßnahmen. Die aktuelle Datenlage spricht eine eindeutige Sprache: Niedrige Inzidenzen, sommerliche Temperaturen, leere Intensivstationen. Dazu die allgegenwärtigen Zweifel von Seiten der Wissenschaft an so ziemlich jeder Maßnahme, mit der diese Regierung Corona bekämpfen wollte.
    Die Notlage ist gegenwärtig keine mehr. – Maskenpflicht und Ausgangssperren sind nur möglich, wenn die »epidemische Notlage« festgestellt worden ist. Staatsrechtler sprechen etwas hochtrabend von der drohenden »Verstetigung des Ausnahmezustands«; andere nennen es Diktatur.

    FAZIT: Durch die „epidemische Notlage“ wird Frau Merkel weiterhin Bundeskanzlerin bleiben…es sind so viele Grundrechte damit außer Kraft gesetzt… vielleicht will sie damit noch weiterhin regieren nach dem 26.9….und die Wahlen werden sie dann aussetzten…“ –

    Wer weiß, welche „Corona-bedingten-Gründe“ man / sie noch erfindet.

  23. Der Prof. Max Otte ist nun zum Sprecher der (gehassten…) CDU-Werteunion gewählt worden. Dieser Mann hat internationale Kompetenz in Wirtschaftsfragen, an der Prinzton-Universität in den USA promoviert. – Er nennt die Probleme unseres Landes beim Namen… und nennt sein Buch:

    “ Deutschland wird abgewickelt“. Nun ist er auf derBESTSELLER-Liste beim Spiegel – aber die „Qualitätsmedien“ ignorieren, ja verleumden ihn. Er spricht von „kognitiver Dissonanz“ bei der Merkel-Regierung und den Systemparteien, die nach dem Motto: „was nicht sein kann – das nicht sein darf“ agieren. – Das INTERVIEW (bereits aus 2019) sollte man mal in Ruhe auf sich wirken lassen.
    https://www.youtube.com/watch?v=RIBVqmdahWg

  24. Es gibt noch Hoffnungsträger… Prof. Max Otte – warnt u. zeigt dennoch Wege aus der Misere

    Der Prof. Max Otte ist nun zum Sprecher der (gehassten…) CDU-Werteunion gewählt worden. Dieser Mann hat internationale Kompetenz in Wirtschaftsfragen, an der Prinzton-Universität in den USA promoviert. – Er nennt die Probleme unseres Landes beim Namen… und nennt sein Buch:

    “ Deutschland wird abgewickelt“. Nun ist er auf der BESTSELLER-Liste beim Spiegel – aber die „Qualitätsmedien“ ignorieren, ja verleumden ihn.

    Er spricht von „kognitiver Dissonanz“ bei der Merkel-Regierung und den Systemparteien, die nach dem Motto: „was nicht sein kann – das nicht sein darf“ agieren. – Das INTERVIEW (bereits aus 2019) sollte man mal in Ruhe auf sich wirken lassen.

    https://www.youtube.com/watch?v=RIBVqmdahWg

  25. @Outshined 11. Juni 2021 at 12:30

    Noch nie hatte die Regierung so viel Macht. Selbst Föderalismus und Gewaltenteilung wurden aufgehoben. Natürlich nur nach Merkels Forderung. Freiwillig werden die ihre Macht nicht loslassen.

  26. @ klimbt 11. Juni 2021 at 13:46

    So geht Erpressung durch die neofeudale Regierung!

    Die Leibeigenen können sich mittels einer
    alljährl. Gen-Impfung gegen die Corona-Grippe
    teilweise freikaufen. Wieviel Freiheit der Leibeigene
    zurückbekommen kann, bestimmt der Herr*In,
    d.h. die Diktatur.

  27. Die Grundrechte bleiben eingeschränkt. Der Wahlkampf bleibt weiter eingeschränkt. Alles bleibt weiter eingeschränkt. Das ZK der SED („Bundesregierung“) hat weiter unter dem Vorwand „Corona“ freie Hand, das öffentliche und private Leben als Gusto mit immer wieder neu erfundenen Zahlen stillzulegen. Und wieder mal entmachtet sich die erste Kontrollinstanz der Regierung, das Parlament, selbst:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231754179/Corona-Bundestag-verlaengert-epidemische-Notlage-bis-Ende-September.html

    Es war so vorhersehbar, aber dennoch bin ich im Moment so verzweifelt, wütend, machtlos, sauer, aufgebracht, daß ich zum Abreagieren nur noch im Stall verbissen einen Misthaufen umschichten kann. Jegliche Interaktion mit einem Pferd (z.B.) verbiete ich mir, weil zu wütend.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231754179/Corona-Bundestag-verlaengert-epidemische-Notlage-bis-Ende-September.html

    Und ab SEptember – nach der BTM – kommt wieder Virensaison, und es geht weiter und weiter und immer weiter. Und wenn alle die Viren vergessen haben, ist der Corona-Notstand und das Ermächtigungsgesetz nahtlos in das Klima-Ermächtigungsgesetz übergegangen.

    So einfach geht Diktatur in Deutschland, das mal durch das GG vor einer neune Diktatur geschützt sein sollte. *Bitterlach* Und jetzt lade ich mir eine besonders nasse fette schwere Ladung Mist auf die Forke, um mich abzuregieren. :((

  28. Zum Heulen! Ich kann mich – obwohl erwartet – gar nicht mehr einkriegen, obwohl ich gerade meine Wut wegzuschuften versuche:

    Der Bundestag hat am Freitag, 11. Juni 2021, das Fortbestehen der epidemischen Lage von nationaler Tragweite festgestellt. Einen entsprechenden Antrag von CDU/CSU und SPD (19/30398) nahm er in namentlicher Abstimmung mit 375 Stimmen bei 218 Gegenstimmen und sechs Enthaltungen an. Der Bundestag hatte zuletzt am 4. März 2021 das Fortbestehen einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite festgestellt.

    https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2021/kw23-de-epidemische-lage-845692

  29. Das Ermächtigungsgesetz und die Einschränkung der Grundrechte verstetigt sich:

    Auch wenn die Zahl der Covid-19-Fälle und die damit verbundenen Todesfälle in Deutschland und Europa stark zurückgingen, bestehe die Infektionsgefahr fort, heißt es im angenommenen Antrag der Koalitionsfraktionen (19/30398). Es ist die vierte Verlängerung.

    – Erstmals hatte der Bundestag am 25. März 2020 die epidemische Lage von nationaler Tragweite festgestellt, die dem Bund besondere Befugnisse nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) gibt, etwa zum Erlass von Rechtsverordnungen und Anordnungen. Die epidemische Lage wurde am
    18. November 2020 sowie am
    4. März 2021 verlängert.

    https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2021/kw23-de-epidemische-lage-845692

  30. Berlin macht’s vor: Wie man Deutschland abschafft… Herr Dr. CUREO bilanziert aus seiner Abgeordnetenzeit. Es ist erschütternd.

    Auch die Migrationswelle nach Merkel-Gusto sei ungebrochen… nur nicht mehr im Blickpunkt der Systemmedien. CURIO klärt etliche Einzelfälle auf, die absurde nicht sein können.

    Wann haben Sie das letzte Mal in den öffentlich-rechtlichen Medien die Migrationsbewegungen nach Deutschland thematisiert gefunden? Seit Jahren wird diese Schicksalsfrage unterhalb der Wahrnehmungsschwelle gehalten, während nach wie vor Monat für Monat Ausländer illegal nach Deutschland einwandern (und das heißt oftmals einfliegen).
    Auf die Einwanderungswelle folgt nicht etwa die Abschiebewelle, sondern eine Einbürgerungswelle: So ist die Zahl der eingebürgerten Syrer im letzten Jahr um 75% gestiegen
    Interessant auch: wenn irgendwo ein NAZI-Symbol auftaucht… etwa durch Muslime – gilt das als REEEEECHTS“.

    Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=VyfVihSMLwE

  31. Wenn ich mich recht erinnere, hatte Órban die temporär eingeräumten Sondervollmachten vereinbarungsgemäss an das Parlament zurückgegeben. Trotzdem kreischte die gesamte deutsche Presse: Diktatur!!! Bei der Rückgabe der Sondervollmachten blieben die Zeitungsfritzen dagegen seltsam still …

    Unser Schlafmützenvolk hat’s mal wieder vermasselt!!! Und spätere Generationen werden wieder fragen: Wieso habt Ihr keinen Widerstand geleistet, als das Grundgesetz, als die Grundrechte ausser Kraft gesetzt wurden???

  32. klimbt,
    nichts persoenliches, aber ich habe einem Bekannten -Rolf, er wohnt hier bei uns. Dem haben die schwachziniert. Jetzt nach einem Monat muss der gute Mann am Herzen operiert werden… Zuvor nie Probleme mit Herz gehabt…

  33. Was Daenen angeht- die tun das richtige. Viel zu spaet, aber besser so als anderswo. In Litauen war ein Freund von mir 2 Wochen lang, da wrden die Maulkoerbe in Supermaerkten nur “empfohlen“ und auch wo anders das Volk sheisst auf Regierungs Schickanen. bei uns das einheimische Sklavenvolk fuellt alles noch aus, sogar passt ein Sklave auf den anderen auf , dass der auch sein Glaubenszeugniss- Maulkorb hat. Aber von einem Volk der 800 Jahre in Sklaverei gelebt hat, soll man auch nicht viel anderes erwarten….

  34. Babieca 11. Juni 2021 at 15:52
    Zum Heulen! Ich kann mich – obwohl erwartet – gar nicht mehr einkriegen, obwohl ich gerade meine Wut wegzuschuften versuche

    —————————————–

    Pferd reicht nicht mehr … ich glaube, Du brauchst einen Elefantenstall … 🙂

  35. Babieca 11. Juni 2021 at 15:47
    Und ab SEptember – nach der BTM – kommt wieder Virensaison, und es geht weiter und weiter und immer weiter. Und wenn alle die Viren vergessen haben, ist der Corona-Notstand und das Ermächtigungsgesetz nahtlos in das Klima-Ermächtigungsgesetz übergegangen.

    So einfach geht Diktatur in Deutschland, das mal durch das GG vor einer neune Diktatur geschützt sein sollte. *Bitterlach* Und jetzt lade ich mir eine besonders nasse fette schwere Ladung Mist auf die Forke, um mich abzuregieren. :((
    — Ach, regen sie sich nicht so auf! es ist auf dem Territorium des Deutschlands nie anders gewesen- so beim Fritzen, so beim Willem, Adi, Hohecker und die ganze Haufen der USA Marionetten der BRD. Alles wie gewohnt. Es ist Schicksal. Es gibt freie Voelker und es gibt Sklavenvoelker. BRDler gehoeren zu den letzteren.

  36. Babieca 11. Juni 2021 at 15:47

    Kleine Anmerkelung:

    Die Schundesregierung entspricht mehr dem Politbüro, das ZK dem CDU-Präsidium.

  37. @seegurke
    Niemand bezweifelt, dass die Impfung auch in wenigen Fällen Nebenwirkungen haben kann. Das ist bei jedem Medikament so, wenn man die Packungsbeilage liest. Im Verhältnis zur Gesamtzahl der Geimpften ist jedoch die Zahl gering. Bei mir, meiner Frau und meinem Bekanntenkreis sind keine Nebenwirkungen aufgetreten.
    Im übrigen ist die Überschrift irreführend bzw. falsch. Die Maskenpfliocht wurde in Dänemark nicht abgeschafft, sondern verringert und teilweise durch einen Impfpass oder negativen PCR-Test ersetzt. Das gilt insebsodnere für die anstehenden Spiele in den Fussballstadien des Tivoli anlässlich der EM.

  38. Video, Video, Video – Pi nun endgültig Analphabetenmedium der Wisch-Wisch-Dibb-Dibb-Fraktion?

  39. Mit Merkel ist die DDR zurückgekommen! Wie ein Krebsgeschwür hat sich der Sozialismus durch alle Lebensbereiche gefressen. Selbst die Stasi ist wieder da (Bundestrojaner)! Es ist schon atemberaubend, wie leicht sich in Dummdödelland immer wieder eine Diktatur installieren lässt!

  40. klimbt 11. Juni 2021 at 16:36

    Arbeiten Sie für das Lügenpressedesinformationsamt der Schundesregierung?

  41. Hans R. Brecher 11. Juni 2021 at 16:26
    Babieca 11. Juni 2021 at 15:52
    Zum Heulen! Ich kann mich – obwohl erwartet – gar nicht mehr einkriegen, obwohl ich gerade meine Wut wegzuschuften versuche

    —————————————–

    Pferd reicht nicht mehr … ich glaube, Du brauchst einen Elefantenstall …
    — Pferd beruhigt. Ich kam heute von Stadt zuerueck, habe genug Hundemaule mit Maulkoerben ausgestattet mir angeguckt. habe meine Liebling aus dem Stall rausgelassen, Sie pinkelte sofort, ass ein wenig Grass, dann hat sich anders ueberlegt und ging im Stall wieder rein. Zu viele Mueckern und Bremsen, sogar ich koennte die von ihr nicht abwehren. So gingen wir beide im Stall ,da habe ich fast eine Stunde verbracht ,geredet, gestreichelt ,gekuesst. Und ich kam raus wieder ausgewogen, ganze Idiotie vergessen und guten Mutes. Ein Pferd ist das beste was der Liebe Gott geschuffen hat!

  42. @Hans R. Brecher 11. Juni 2021 at 16:38

    Viele in Mitteldeutschland hat das erkannt. Sie kennen die Situation noch aus der DDR und wollen das nie wieder erleben. Es sind linke im Westen, die auf Sozialismus und Diktatur stehen.

  43. „Nach einer halben Stunde Arbeit unter den Masken wurde mir übel“
    Wann haben Sie bemerkt, dass mit den Masken etwas nicht stimmt?

    Sofort beim Öffnen der Kartons. Die Masken hatten unglaublich intensive Ausdünstungen, die die Nutzung schon von vornherein fast unmöglich gemacht haben. Nach einer halben Stunde Arbeit unter den Masken wurde mir übel.
    https://web.de/magazine/politik/masken-skandal-jens-spahn-gesundheitsministerium-warum-masken-unbrauchbar-waren-35895766

    Nun werden die Dinger Kartonweise bei den Tafeln abgeladen, man will ja nur helfen.

  44. Mantis 11. Juni 2021 at 16:44

    Und Obdachlose können sicher vor Corona im Winter des Nachts erfrieren.

  45. @ Babieca
    @ HRB

    Das bringt nichts, sich darüber zu ärgern. Positiv, dass die Opposition dagegen gestimmt hat.

    Die GrünInnen sind zur Regierung zu rechnen. Wird aber gerade lustig auf deren parallel laufendem Parteitag. Mal sehen, wie die Dumpfbacke Annalena da herauskommt.

  46. Eurabier 11. Juni 2021 at 14:51
    Der merkelmaulkorbpflichtige Bereich unserer InnenInnenstadt schrumpft und dennoch laufen treudeutsche Untertanende schon weit außerhalb immer noch mit dem Merkelmaulkorb herum, teils bei fast 30° auf dem Fahrrad.

    Kein Volk lässt sich freiwillig so demütigen wie die deutsche Köterrasse und ist sogar noch stolz darauf!
    —— Doch,doch! es gibt auch paar andere- genau so daemliche Volker. Aber ehre wem Ehre gehoert- Das Deutsche ist das groesste von echten Sklavenvoelkern! Hence auch alle Tragoedien die mit diesem Volk staendig passieren- Umvolkung, Freiheitsberaubung, kunstliche Inzuchtsvermeidung, Verbloedung,Verarmung und totales Ausrauben

  47. Barackler 11. Juni 2021 at 16:48

    Falls es im September für die Grünen Khmer eng werden sollte, wird ACABaerbock einfach den Wikipediaeintrag ändern und somit gegen die Verlängerung des Merkelkriegsrechts gestimmt haben.

    „Aber ich liebe doch alle Menschen….“

  48. @ Eurabier

    Ja, alles WiederstandskämpferInnen.

    Wie bei der Wiedervereinigung.

    Nach meinem persönlichen Erleben viele Querulanten, Verbrecher und auch Schwerverbrecher dabei. Und echte Fachkräfte, die selbstverständlich ihren Weg hier gemacht haben.

    Ist aber nicht repräsentativ.

  49. Das kommt doch hier auch noch – wartet ab !
    So kurz vor der Wahl vergessen dann SEHR VIELE das, was ihnen erst geraubt und angetan wurde.
    Und das dumme Stimmvieh wird zu deren Gunsten stimmen, ohne groß nachzudenken werden sie die „Richtigen“ wählen.
    Und hackt nicht immer nur auf Merkel rum!
    Meine Mutter hatte zu Honni´s-Zeiten einen genialen Spruch zu parat.
    „Das Problem ist nicht Honecker, sondern die vielen kleinen Honeckers“ !
    Darüber sollte man mal nachdenken !
    Das bedeutet aber nicht, dass diese West geborene (!!) mir extrem unsympathisch ist.

  50. Fehlerkorrektur!
    Der letzte Satz soll natürlich so heißen:
    Das bedeutet aber nicht, dass diese „West geborene“ (!!) mir NICHT extrem unsympathisch ist.

  51. @eurabier
    Bei gleichem Wissensstand kann man durchaus zu anderen Schlüssen kommen. Oder glauben Sie, jeder müsse nur Ihre Meinung teilen ? Wenn sogar MdB der AfD inclusive Gauland sich haben impfen lassen, zeigt das, dass selbst bei der AfD die Meinung dazu differenziert. Oder unterstellen Sie Gauland, er wäre von Merkel gekauft ?

  52. klimbt
    11. Juni 2021 at 17:29

    Ich halte nach 16 Jahren Merkeldiktatur in Schland nichts mehr für unmöglich, das war zu Schmidts oder Kohls Zeiten noch anders.

  53. Babieca 11. Juni 2021 at 16:05
    Mit diesen Stimmen wurde heute das Ermächtigunsgestz verlängert:

    CDU/CSU/SPD (Groko) und Grüne (!) stramm auf Merkels Politbüro-Kurs: Ja!

    AfD: Nein. FDP: Nein. SED: Nein.

    https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=746

    Maas und Steinheini hatte ja schon (mehr oder weniger) offiziell verkündet, dass nach Corona der Klima-Lockdown kommt.
    Von daher sollten sich „Geimpfte“ keine allzu großen Hoffnungen machen, dass zumindest die in ein normales Leben zurückkehren können.

  54. .
    Wer immer noch glaubt, Altparteien wie CDU/CSU, SPD, pädoGrüne, und Linke wären demokratische „Parteien“, dem ist nicht mehr zu helfen.

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    <b<Wegen angeblicher Parteischädigung
    .
    Linkspartei: Ausschluß gegen Wagenknecht beantragt
    .
    DÜSSELDORF. Mitglieder der Linkspartei haben ein Parteiausschlußverfahren gegen Sahra Wagenknecht beantragt. Die Spitzenkandidatin des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen (NRW) habe der Partei „schweren Schaden“ zugefügt, begründen sie ihren Antrag in einem Schreiben an die Landesschiedskommission, das Spiegel Online vorliege.
    .
    Unter anderem lasten die Antragsteller Wagenknecht ihr Buch „Die Selbstgerechten“ an, in dem die Politikerin mit linker Identitätspolitik abrechnet. Weiter heißt es demnach: „Sahra Wagenknecht vertritt ein eigenes, dem Programm der Linken in vielen Punkten widersprechendes Programm.“
    .
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/linke-wagenknecht-ausschlussantrag/

  55. Nebenwirkungen…hoffe mal nicht, daß so etwas in der Größenordnung wie Contergan, sondern tats. Einzelfälle „lediglich“ gegeben sind.

    Ich habe mich, abgesehen von den üblichen Impfungen und Gelbfieber (Dschungelaufenthalt Südamerika) noch nicht gegen anderes Spritzen lassen.

    Wegen der ganzen Restriktionen und nervigen Vorgaben lasse ich mir morgen Johnson & Johnson verabreichen. (vermeide einen lästigen Zweitbesuch) Ich will wieder schwimmen gehen und meine Bahnen ziehen, einfach irgendwo reingehen.

    PCR-Test und Gedöns habe ich prinzipiell nicht gemacht, Maske NUR benutzt, wenn ich es mußte (Supermarkt/Baumarkt). Alles andere so gut wie immer vermieden.

    Ich habe die Schnauze voll.

    Covid rangiert mich null, aber ich will wieder ein normales Leben führen. Wenn Nebenwirkungen auftreten sollten, werde ich hier berichten.

  56. Ach so… und ich will wieder weltweit fliegen können, sofern die Länder von Interesse nicht lästige Vorgaben vorgeben.

    Wenn Maskenpflicht bestehen sollte trotz Impfung, werde ich nicht „urlauben“. Ich komme mir mit dem Ding vor’m Gesicht vor wie ein Idiot.
    Irgendwie ist mir das peinlich; wahrsch. deswegen, weil ich dadurch „Ui, ich habe Angst vor Corona“ suggeriere“.

    Das positive: Homeoffice und Leute mit schlechtem Atem kommen mir nicht mehr zu nahe.

  57. Das_Sanfte_Lamm
    11. Juni 2021 at 17:39
    Babieca 11. Juni 2021 at 16:05
    Mit diesen Stimmen wurde heute das Ermächtigunsgestz verlängert:

    CDU/CSU/SPD (Groko) und Grüne (!) stramm auf Merkels Politbüro-Kurs: Ja!

    AfD: Nein. FDP: Nein. SED: Nein.

    https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=746

    Maas und Steinheini hatte ja schon (mehr oder weniger) offiziell verkündet, dass nach Corona der Klima-Lockdown kommt.
    Von daher sollten sich „Geimpfte“ keine allzu großen Hoffnungen machen, dass zumindest die in ein normales Leben zurückkehren können.
    =======
    Na toll. Genau DAS will ich eigtl. vermieden wissen.

    Klimalockdown, Verängerung der pandemischen Lage, Maßnahmen, Maske, impfen, Wirtschaft schrotten…

    Seit der Tod eingeführt wurde, ist es nun mal für jeden lebensgefährlich geworden.

    Soll man jetzt den Rest des Lebens so leben? Lohnt sich das? NEIN!

  58. Corona in Deutschland: Merkel kündigt Nachimpfungen im Herbst an
    Deshalb seien Auffrischungsimpfungen im Herbst denkbar. Das Thema Impfen werde Deutschland noch länger begleiten, so die Bundeskanzlerin. Die Auffrischungsimpfungen werden insbesondere „die ältere Generation“ betreffen, kündigte Merkel an. Auch Söder betonte: „Impfen ist eine Daueraufgabe.“ Michael Müller, Berlins regierender Bürgermeister, brachte dabei den Weiterbetrieb der Impfzenten ins Spiel. Man müsse bedenken, „dass […] im Herbst auch möglicherweise das Nachimpfen“ beginne, so Müller

    Devise: ab sofort wird dauerdurchgeimpft vom Greis bis zum Pimpf

  59. Auf die Verlängerung der“ Epidemischen “
    Lage ist geschissen!!
    Maske ist mit Nähmaschine so durchlöchert wie Södolfs und Klabauterbachs Gehirn schon immer!

  60. @ Vernunft13 11. Juni 2021 at 18:39

    Was macht oder wie geht es eigtl. Eugen Prinz, der morgens gegen 06:00 Uhr postete?

    ***************************

    Genügt Ihnen das Schweigen der Redaktion nicht?

    Ich hoffe nur, dass wir es hier zuerst erfahren und nicht durch ein Triumphgeheul in der WELT.

  61. Um noch einmal auf Dänemark zurückzukommen: dort scheint man ja auch in Sachen Einwanderung aus seinen Fehlern gelernt zu haben.

    Ich denke, es wird sich im angrenzenden Schleswig – Holstein sehr schnell herumsprechen, das im Nachbarland einiges anders und besser gehandhabt wird. Vielleicht können die Schleswig – Holsteiner ja eines Tages ein Referendum durchsetzen aber dieses Mal wette ich, das sie ALLE wieder zu Dänemark gehören wollen! Und dann bitte noch ganz Hamburg dazu! Man kann es ja zweisprachig machen so wie in Südtirol.

    Werden sie halt alle Dänen. War ja schon mal so ok die alte dänische Grenze verlief zwischen dem damaligen dänischen Altona und dem preussischen Hamburg…..

  62. Merkels importierte Asylbetrüger sind häufig sehr ungezogen!

    Besonders die Neger, Araber, Afghanen und Zigeuner immer wieder mit Mord, Totschlag und andere Schwerkriminalität!
    Pfui!

    Fast alles verhinderte Fachkräfte und Rentenabsicherer. 🙂

  63. Die „Lockerungen“ in Dänemark sind offenbar erkauft mit der Durchsetzung des auch hierzulande praktizierten „freiwilligen Impfzwanges“ Marke DDR, das eine „staatliche Gewähr“ von Bürgerrechten (wie gnädig) an eine Impfung koppelt.

    Der Rechtsanwalt Kubicki (FPD) hatte dies gestern erst moniert und, angesichts der „Zahlen“, eine dem Recht entsprechende sofortige, vollständige und bedingungslose Rückkehr zur Normalität angemahnt.

    „Es sind alle grundrechtsbeschränkenden Maßnahmen aufzuheben“

    Stand: 10.06.2021
    Dauer 4 Min

    Die Inzidenz ist deutschlandweit niedrig und sinkt weiter. Daher pocht Wolfgang Kubicki auf die Rechtsgrundlage und betont: „Möglich ist eigentlich wieder alles.“ Darüber und über den neuen digitalen Impfpass spricht der stellvertretende FDP-Vorsitzende im WELT-Interview.

    https://www.welt.de/videos/video231717883/Kubicki-Es-sind-alle-grundrechtsbeschraenkenden-Massnahmen-aufzuheben.html

    Das Interesse daran scheint jedoch eher lau. Das Ende naht? Darum würde ich nicht wetten wollen. Schließlich ist man doch gerade damit beschäftigt, mithilfe eines just eben passend in Großbritannien (dem Land, wo zeitgleich das G7-Treffen, mit Merkel natürlich, stattfindet) „aufgetauchten und sich fleißig vermehrenden Delta-Virus“ eine „vierte Welle“ herbeizubeten. Die Zeit bis dahin kann man mit „hoffnungsfrohen“ Durchhalteparolen strecken.

    Ein Schelm, der Böses… geschenkt.

  64. Hans R. Brecher
    11. Juni 2021 at 19:11
    „SCHULZ-“ UND „BAERBOCK-EFFEKT“
    Annalena Baerbock ist noch schneller abgestürzt als Martin Schulz.
    ++++

    Schließlich ist Bärlauch auch mindestens 3 x dämlicher als Maddin!

    Und das will schon etwas heißen! 🙂

  65. https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/bonn-mutter-und-sohn-entfuehrt-polizei-fuerchtet-verschleppung-nach-albanien-76702274.bild.html

    Offenbar sind die Frau und ihr Sohn in Meckenheim im Auftrag des Vaters Blerim K. (39) gekidnappt worden! Der könnte gezielt eine falsche Fährte gelegt haben.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/blutiger-streit-in-dortmund-unbekannter-sticht-auf-mann-ein-tot-76700416.bild.html

    Wenige Augenblicke später eskaliert die Auseinandersetzung, ein Mann liegt niedergemetzelt in einer großen Blutlache: Messer-Mord am Donnerstagnachmittag in der Dortmunder Nordstadt

  66. Die aktuellen Kanzlerkandidaten glänzen alle drei nicht durch Kenntnis, Qualität und Kompetenz. Sehen eher nach Ausschuss oder nach dem traurigen Rest aus …

  67. Die Frage für zwischendurch:

    Ob hier auch die Wahlkampfstrategen der Grünen mitlesen? Die Antifa? Die Vertreter der Qualitätsmedien?

  68. @ Babieca 11. Juni 2021 at 19:09

    Hier jetzt noch mal die namentliche Abstimmung zur heutigen Verlängerung des Ermächtigungsgesetzes (das – weil so super funktionabel mit seinen Verboten von allem – nahtlos in die Klimadiktatur übergehen wird): …

    ****************************

    Vielen Dank für die Mühe.

    Interessant, dass immer wieder die selben Nicht-Abstimmer auffallen:

    Lindner
    Porsche-Ernst
    Wagenknecht
    Baerbock
    KGE
    Klingbeil
    Esken
    Özoguz
    Schulz aka Maddin
    Unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin Dr. Angela Merkel

  69. Mal wieder Datenfälschung.

    Es gibt glücklicherweise aufmerksame Zeitgenossen, die registrieren, wenn wieder ganz offiziell Daten gefälscht, verändert werden oder verschwinden.

    Der Grund ist immer derselbe. Es sollen einfach jetzt die heißen Jahre sein…

    …darunter diesmal die „Staubschüssel-Jahre“ der 1930er Jahre
    Anthony Watts
    Die US-Umweltschutzbehörde EPA hat unter der neuen Biden-Regierung wieder ihren Climate Change Indicator freigeschaltet. In der neuen Präsentation hat die EPA aber einfach Daten verschwinden lassen, die nicht zu dem Narrativ passen, wonach die Menschen einen gefährlichen Klimawandel verursachen.
    [Hervorhebung vom Übersetzer]“

    https://www.eike-klima-energie.eu/2021/06/11/epa-laesst-schon-wieder-unbequeme-klimadaten-verschwinden/

    Wer wie ich sich seit langer Zeit mit Klima Geschichte beschäftigt, wundert sich nicht mehr. Nicht ohne Grund mahne ich laufend: „glauben sie nicht einmal den Wetterbericht“

    Das perfide daran ist, als einfacher Bürger sind sie chancenlos, die Fälschung der Temperatur Geschichte überhaupt zu erkennen.

  70. Hans R. Brecher 19:29
    Ob hier auch die Wahlkampfstrategen der Grünen mitlesen? Die Antifa? Die Vertreter der Qualitätsmedien?
    ———————————————-
    Klar, diese ganzen „Aktivisten“ müssen doch „Breite gesellschaftliche Bündnisse“ bilden und „Zivilen Ungehorsam“ leisten. Schließlich hat der „Kampf gegen Rechts“ absolute Priorität. Naja, fast jedenfalls, „Corona“ und der „Klimaschutz“ sind natürlich auch immens wichtig!

  71. Man kann es in ganz einfache Worte fassen.

    Man kann Ihnen nur erzählen, dass es heute heisser ist, wenn es früher kälter war. Wenn es früher heißer war als heute und das ganze ohne zusätzliches menschengemachtes CO2, dann kann die These, dass es wegen CO2 wärmer wird, schlichtweg nicht stimmen. Aufmerksame Zeitgenossen zweifeln dann den Sinn der CO2-Bepreisung an. Genau das muss verhindert werden, koste es was es wolle!

  72. ghazawat 11. Juni 2021 at 19:41

    Das perfide daran ist, als einfacher Bürger sind sie chancenlos, die Fälschung der Temperatur Geschichte überhaupt zu erkennen.

    ————————————–

    Und am schlimmsten: Die meisten BRD-Insassen lassen sich nicht mal von stichhaltigen Argumenten überzeugen! Einmal wurde mir von so einem hirngewaschenen Zeitgenossen entgegnet: „Das sind ja AfD-Positionen!“ Da sind Hopfen und Malz verloren! Gegen Dummheit kämpfen selbst die Götter vergebens!

  73. „Das perfide daran ist, als einfacher Bürger sind Sie chancenlos, die Fälschung der Temperatur Geschichte überhaupt zu erkennen.“

    Man schenkt einfach den offiziellen Daten der NASA, der EPA und dem Deutschen Wetterdienst glauben.

    Es fällt vielen schwer zu akzeptieren, dass diese großen Organisationen einer politischen Agenda folgen und Sie einfach mit frisierten Daten versorgen, damit Sie den Politikern glauben.

    Der verzweifelte Klimaschutz in Deutschland basiert auf einer einzigen wissenschaftlichen Lüge.

    Es gibt leider niemand der sagt, sorry wir haben uns geirrt, CO2 ist völlig harmlos und obendrein noch viel zu niedrig. Und ob die grönländischen Gletscher in 10000 Jahren abgeschmolzen sind kann ich leider auch nicht beantworten. Und die Aussage, dass Deutschland 2089 zur Wüste wird, ist genauso gut, wie wenn ich ihnen die Lottozahlen der nächsten Ziehung gebe.

  74. @ ghazawat 11. Juni 2021 at 20:01

    Klima ist Bullshit. Klimaschutz ist die Begründung für weitere Abzocke. Es geht nur um Geld.

  75. Tritt-Ihn 11. Juni 2021 at 20:06
    Dänemark will „australisches Modell“ einführen.
    ________________________
    Dänemark will Asylzentren in Drittländern aufbauen.
    Gespräche mit Sudan, Äthiopien und Ägypten laufen bereits.

    Am Ende soll gar kein „Flüchtling“ mehr nach Dänemark kommen.
    https://de.euronews.com/2021/06/03/eu-land-danemark-will-asylzentren-im-ausland-errichten
    _______________
    „Die Dänen könnten einen Domino-Effekt auslösen“.
    Oh ja, bitte, bitte, her damit !

    ——————————-

    Und dazu muss es noch Rückführungen der bereits illegal Eingewanderten geben! Die syrischen Ingenieure werden in ihrem Heimatland dringend zum Wiederaufbau gebraucht!

  76. @ Tritt-Ihn 20:06

    Wie werden die Dänen mit Menschen Deutscher Staatsangehörigkeit verfahren, wenn der Wildschweinzaun nicht ausreichen sollte?

    Kommen wir dann auch nach Äthiopien?

  77. Naja, in Dänemark werden vielleicht auch solche Politiker in Handschellen abgeführt und wegen verfassungsfeindlicher Handlungen vor ein Gericht gestellt:

    Trotz der verabschiedeten Verlängerung der Notlage stellt Unionsfraktionsvize Thorsten Frei (CDU) ihr zeitnahes Ende in Aussicht: „Diese Pandemie ist nicht ausgestanden, daher brauchen wir weiterhin die bestehenden Instrumente und den rechtlichen Rahmen, um sie einzudämmen. Sobald die epidemische Lage überwunden ist, wird der Bundestag reagieren und ihr Ende beschließen“, sagte Frei WELT. „Das ist jederzeit möglich, bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen auch deutlich früher als erst in drei Monaten.“
    Anzeige

    Eine Maßzahl gebe es dafür nicht. „Zu den Kriterien für ein Ende der epidemischen Lage werden dabei sicher die Inzidenz, die Impfquote, das Pandemiegeschehen in den Nachbarländern oder das Aufkommen weiterer Virusmutationen zählen“, so Frei.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231754179/Corona-Bundestag-verlaengert-epidemische-Notlage-bis-30-September.html

    Auf Deutsch: „Wir entscheiden willkürlich, wann wir die Pandemie für beendet erklären und der Verfassung wieder Gültigkeit einräumen!“

    ————————————————————

    Hans R. Brecher 11. Juni 2021 at 19:11

    Nach dem Chulz-Zug entgleist jetzt die Bärbockbimmelbahn …

    Dann wird auf den Wahlparties der Khmer Vert also nicht nach „Acht Cola, acht Bier“ gebrüllt?

    Schlümm, man bringe mir mein Tränenkrüglein.
    :mrgreen:

  78. Dänemark schiebt ab. So wie fast alle Länder dürfen keine illegal ins Land einreisen. Wen keiner haben will, geht nach Deutschland und sagt Asyl. Herkunft, Name und Alter kann sich jeder selbst aussuchen. Beim Bamf wird das alles geglaubt. Manche haben sogar mehrere Identitäten und kassiert mehrfach.

  79. Barackler 11. Juni 2021 at 20:20

    Tritt-Ihn 20:06

    Wie werden die Dänen mit Menschen Deutscher Staatsangehörigkeit verfahren, wenn der Wildschweinzaun nicht ausreichen sollte?

    Kommen wir dann auch nach Äthiopien?

    Ich schätze, wir werden Deals aushandeln können:

    Wenn sich ein Äthiopier bereiterklärt, von Dänemark nach Deutschland weiterzuflüchten, darf ein Deutscher seinen Platz in Dänemark einnehmen – und alle sind zufrieden.

  80. Ich schätze, die erste Exilregierung Deutschlands wird ihren Sitz in Dänemark haben.

  81. Das_Sanfte_Lamm 11. Juni 2021 at 13:28

    case 11. Juni 2021 at 13:18
    Wäre interessant zu erfahren, warum die Maskenpflicht abgeschafft haben.

    Vermutlich weil sich die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass man nach dem Waldsterben kollektiv einem der größten Fakes aufgesessen war und man jetzt zusieht, halbwegs unbeschadet wieder aus der Nummer rauszukommen

    Ich schätze, das werden wir bei uns auch in Kürze mitansehen können – samt Opferung der Bauern und dann wird auch klar, warum ausgerechnet gewisse Unsympathen und Stümper für ihre Jobs ausgewählt bzw. dafür aufgebaut worden sind.

    Überteuerte Masken-Deals und falsch gemeldete Intensivkapazitäten: Das Gesundheitsministerium gerät in die Kritik. Der Bundesrechnungshof veröffentlicht einen pikanten Bericht.

    Update vom 11. Juni, 16.51 Uhr: Was wusste das Robert-Koch Institut von den Vorwürfen des Bundesrechnungshofes? Laut BRH äußerte das RKI gegenüber dem Bundesgesundheitsministerium die „Vermutung, dass Krankenhäuser zum Teil weniger intensivmedizinische Behandlungsplätze meldeten, als tatsächlich vorhanden waren“ (siehe Erstmeldung). Auf Anfrage von Merkur.de* will sich das RKI nicht zu unveröffentlichten Beiträgen äußern, verweist allerdings auf das Intensivbettenregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI).

    https://www.merkur.de/welt/coronavirus-deutschland-bundesrechnungshof-jens-spahn-intensivbetten-maske-apotheke-bonn-kritik-zr-90798759.html

  82. nicht die mama
    11. Juni 2021 at 20:53

    „Ich schätze, das werden wir bei uns auch in Kürze mitansehen können – samt Opferung der Bauern und dann wird auch klar, warum ausgerechnet gewisse Unsympathen und Stümper für ihre Jobs ausgewählt bzw. dafür aufgebaut worden sind“

    Bei Frau Spahn kenne ich die Motivation von Frau Dr Merkel.
    Diese schwule Sparkassenangestellte wurde als gezielte Beleidigung als Gesundheitsministerin eingesetzt.

    Frau Dr Merkel spuckt dem Bundesbürger ihre abgrundtiefe Verachtung mit der Ernennung ihres Narrenkabinetts ins Gesicht:

    „Seht her, ich kann euch die größten Idioten vorsetzen und ihr müsst das einfach akzeptieren! So groß ist meine Macht!“

  83. Dänemark

    Land der Pornofilme mit Strickpullis und Baumwolle-Strümpfen.

    Land mit Wildschwein-Zaun-Grenze zu Dodo-Schland.

    Fischerland mit Touri-Offerten für Zollfrei-Feuerwasser und schlechtesten fangbaren Fisch.

    US-Raketenland mit Sehnsucht nach russischen Atombomben.

    Nerzzucht-Weltmeister (und Nerz-Keul-Weltmeister.

  84. nicht die mama 11. Juni 2021 at 20:24
    (…)

    Dann wird auf den Wahlparties der Khmer Vert also nicht nach „Acht Cola, acht Bier“ gebrüllt?

    Schlümm, man bringe mir mein Tränenkrüglein.

    —————————————–

    Nein … Schnüff!

    https://www.youtube.com/watch?v=ZTpljFizOvY

    Da wird sein ein Heulen und ein Zähneklappern!

  85. Dänemark und Schweden haben aus den Problemen mit islamischen Migranten gelernt. Deren Asylrecht wird verschärft. Alle Migranten ohne irgendwas gehen nach Deutschland. Nach Asyl sagen gibt es ein sorgenfreies Leben auf Kosten der Steuerzahler.

  86. nicht die mama 11. Juni 2021 at 20:30
    Ich schätze, die erste Exilregierung Deutschlands wird ihren Sitz in Dänemark haben.

    ——————————————-

    Während die letzte Merkelregierung in Flensburg sitzen wird … 🙂

  87. @ Vernunft13 11. Juni 2021 at 18:09

    Wegen der ganzen Restriktionen und nervigen Vorgaben lasse ich mir morgen Johnson & Johnson verabreichen. (vermeide einen lästigen Zweitbesuch) Ich will wieder schwimmen gehen und meine Bahnen ziehen, einfach irgendwo reingehen.

    PCR-Test und Gedöns habe ich prinzipiell nicht gemacht, Maske NUR benutzt, wenn ich es mußte (Supermarkt/Baumarkt). Alles andere so gut wie immer vermieden.

    Ich habe die Schnauze voll.

    Covid rangiert mich null, aber ich will wieder ein normales Leben führen. Wenn Nebenwirkungen auftreten sollten, werde ich hier berichten.

    ——————-

    Ich schlage gerade die Hände über dem Kopf zusammen! OK, ich will mal alle Polemik außen vor lassen, die mich bei solchen Beiträgen überkommt und Ihnen folgendes zurufen:

    Tun Sie Sich etwas Gutes, machen Sie Ihrem Nick alle Ehre und blasen Sie den Scheiß ab! Sie haben nur einen Körper und ein Leben, das sollte Ihnen zu schade sein für solche Experimente, über deren Ausgang kein Schwein etwas Verbindliches sagen kabb und für die die Hersteller von jeder Haftung freigestellt wurden. Warum wohl?! Spielen Sie nicht mit bei diesem Feldversuch mit lebendigen Menschen, machen Sie es wie ich, zeigen Sie denen den nackten Hintern.

  88. Dänen sind sehr pragmatisch. Das bedeutet aber auch sobald die indische Variante ( ich wiederhole: INDISCHE) via dem dänischen England-Hafen Esbjerg in Jütland wieder auftaucht wird alles sofort wieder rückgängig gemacht.
    Immerhin beweisen die Dänen Mut und in vielen Dingen stellen sie sich gegen die Diktatur der unseligen Macron/Uvdl-EU-Kommission.
    Manchmal greifen selbst die Dänen ins Klo: Zigtausende Corona-Nerze mussten wieder ausgegraben und verbrannt werden aber warum so ein reiches, Klasse-Land Dänemark es nötig hat Nerze zu züchten für chinesische Oligarchen-Frauen konnten mir bisher selbst Dänen nicht erklären..

  89. Tritt-Ihn 11. Juni 2021 at 20:06
    Dänemark will „australisches Modell“ einführen.
    ________________________
    Dänemark will Asylzentren in Drittländern aufbauen.
    Gespräche mit Sudan, Äthiopien und Ägypten laufen bereits.

    Am Ende soll gar kein „Flüchtling“ mehr nach Dänemark kommen.
    https://de.euronews.com/2021/06/03/eu-land-danemark-will-asylzentren-im-ausland-errichten
    _______________
    „Die Dänen könnten einen Domino-Effekt auslösen“.

    ——————————–

    Ein Danimo-Effekt … danish dynamite! 🙂

  90. Vernunft13 11. Juni 2021 at 18:09

    Ich habe mich, abgesehen von den üblichen Impfungen und Gelbfieber (Dschungelaufenthalt Südamerika) noch nicht gegen anderes Spritzen lassen.

    Wegen der ganzen Restriktionen und nervigen Vorgaben lasse ich mir morgen Johnson & Johnson verabreichen.
    ——————
    So geht es mir auch. In meiner „wilden“Asien-Zeit habe ich mich auch gegen Cholera, Malaria, Tollwut impfen lassen weil ich es wollte.
    Gestern wurde ich 4x (in Worten: Vier Mal) gefragt ob ich geimpft bin. Vorwurfsvoller Blick. Ich fühlte mich wie ein Paria.
    Um mal bei Dänemark zu bleiben: DK hat das Astra-Zenica-Altöl nach Schleswig-Holzbein verkauft weil es kein Däne wollte. Die wissen genau was die „alten Schweden“ dort anmixen jenseits der Brücke…
    In Schleswig-Holstein gab es öffentlich Impftermine in Neumünster (zentral gelegen) und Husum (Westküste). Die Leute wollten den Scheiß nicht…
    Danach wurde der „Impfstoff aus dem Norden“ ins Laschet-Land verkauft…Die kaufen auch Sauerbier.
    In moslemischen Internetforen kurisert das Gerücht, daß A-Z Bestandteile “ VON Schwein“ enthalten soll.
    Wenn das rauskommt bleibt nur noch die Giftmülldeponie.

  91. Barackler 11. Juni 2021 at 21:05
    Dänemark

    Land der Pornofilme mit Strickpullis und Baumwolle-Strümpfen.

    ———————————-

    Und blonden Zöpfen …

  92. Vernunft13 11. Juni 2021 at 18:09

    Wegen der ganzen Restriktionen und nervigen Vorgaben lasse ich mir morgen Johnson & Johnson verabreichen. (vermeide einen lästigen Zweitbesuch)
    —————————————————————————

    Dann wissen Sie auch, dass Johnson & Johnson nur Wirksamkeit von 65% hat? Sagen Sie den Termin ab. BionTech hat 95%. Ich lasse mir demnächst BionTech spritzen, habe schon einen Termin.

  93. Hans R. Brecher 11. Juni 2021 at 21:15

    nicht die mama 11. Juni 2021 at 20:30
    Ich schätze, die erste Exilregierung Deutschlands wird ihren Sitz in Dänemark haben.

    ——————————————-
    Ich bewerbe mich auf meine alten Tage dann auf den Staatssekretär-Job von Jens Thulesen Dahl, der heißt dort ‚Tulle‘ , auf meine alten Tage um deren Programm zusammen den den Sozen (!!!) „keine Einwanderung“ umzusetzen. Einigermaßen dänisch kann ich und die richtige Einstellung habe ich auch.

  94. @ nicht die mama

    Der Asylant wird sowieso Merkel-Gast – wieso sich dafür einen Michel anlachen?

    Asylant bei Merkel – Michel in Äthiopien – Dänemark Doppel-Win – Dodo-Schland Doppel-Lose.

    So spielt man mit Studenten.

  95. Hans R. Brecher 11. Juni 2021 at 21:44

    Barackler 11. Juni 2021 at 21:05
    Dänemark

    Land der Pornofilme mit Strickpullis und Baumwolle-Strümpfen.

    ———————————-

    Und blonden Zöpfen …
    —————
    Das mit den Pornos war mal in den 70ern und in DK sind die Kühe hübscher als die Mädchen.
    *Duck und Wech*

  96. Nur mal gucken und registrieren, worunter die Welt – und alle anderen MSM – heute die Verlängerung der Ermächtigungsgesetze und Einschränkung der Grundrechte (die auf Platz 1 der Nachrichten gehören) unter tonnentiefem, irrelavanten Müll wie dem absurden Negerkickermilliardengeschäft Fußball beerdigt:

    https://www.welt.de/

    Das Ermächtigungsgesetz ist da glatt durchgeflutscht. Bis auf sorgfältig versteckte Zahlsperre:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus231762073/Epidemische-Lage-Niemand-weiss-wie-lange-der-Corona-Notstand-anhaelt.html

  97. Hans R. Brecher 11. Juni 2021 at 21:57

    Zufallsfund: THE SOUND OF SWEDEN
    https://www.youtube.com/watch?v=ewoQpAWx9jE

    Hehe. Erinnert mich an das ikonische „The Sound of Music“. Ein amerikanischer Mix aus Musical und Heidi. Kein amerikanischer Film, keine amerikanische Parodie, kommt ohne eine Referenz auf diese Schmonzette (die ein ganz und gar amerikanisches Produkt ist, in dem sich Wunschdenken aus Österreich, Deutschland und der Schweiz zu einer Familien-Alpenschmonzette mischen) aus.

    Nicht „The Big Bang Theory“, nicht andere Sitcoms, und auch nicht Kevin Costner mit seinem endlos-Endfilm „Postman“.

    https://en.wikipedia.org/wiki/The_Sound_of_Music_(film)

  98. gonger 11. Juni 2021 at 21:51

    Ich war noch nie in Dänemark … Aber da Du eine Schwäche für Südostasien hast: Warst Du mal in Malaysia? In Kuala Lumpur gehen einem die Augen über!

  99. Dänemark und Schweden haben es kapiert. Andere Länder haben noch nie illegale rein gelassen. Sowas ist nicht rechts und noch weniger rechtsextrem. Jedes Land bestimmt über die eigenen Grenzen Australien hat den Vorteil als Insel. Aber auch so kann man Grenzen schützen. Merkel will das ja nicht.

  100. Wo ich gerade von Äthiopien gesprochen habe:

    Äthiopien sollte sich besser mal um den Konflikt mit Eritrea in der Tigray-Region kümmern mit Hunderten von vergewaltigten und gefolterten Frauen, Massakrierten und gestohlenem Vieh an einem einzigen verdammten Tag.

    Oder noch besser um seinen Staudamm, den es gegen Ägypten und Sudan zum Wasserraub in Betrieb nehmen will.

    Sisi hat bereits 30 nagelneue Rafale Jets aus Frankreich im Zulauf deshalb.

    Stattdessen stellt der WHO-Äthiopier immer dreistere Forderungen, um durch Covax alle Neger ohne Zahlung oder sonstigen Gegenwert durchimpfen zu lassen.

    Er vergisst:

    Karma is a Bitch.

  101. @Babieca

    Die Trapp-Familie!

    Und da kreuzen sich wieder zwei interessante Stränge (Ahoi)!

    Georg Ludwig Ritter von Trapp (* 4. April 1880 in Zara, Dalmatien, Österreich-Ungarn; † 30. Mai 1947 in Boston, USA) war ein k. u. k. Marineoffizier und U-Boot-Kommandant im Ersten Weltkrieg sowie Vater der singenden Trapp-Familie.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Ludwig_von_Trapp

  102. Ich muß jetzt seit einer Woche diese gottverdammte Maske während der Arbeit 8std täglich in der Fresse tragen. Und das bei den von Menschen gemachten 35°C im Schatten. Die Nase lasse ich meistens frei, sonst krieg ich keine scheiss Luft. Beschwert hat sich noch niemand. Während der Arbeit stört mich die Druckstelle hinter dem rechten Ohr enorm. Wenn ich zu hause bin und zur Ruhe komme, habe ich für paar Sekunden das Gefühl die Maske zu tragen.

    Das Dingen in der Fresse

    und bevor ich es vergesse

    Asylschmarotzer müssen raus

    drück doch endlich einer Not-Aus

  103. Man wusste ja schon in den 7oer oder 80er Jahren „Dänen lügen nicht“ Schön, dass das noch immer gilt.

    Eurabier 11. Juni 2021 at 14:56; Siehe hier die heutige Blöd-Zeitung da ist auch der Thiel Thema https://turbobit.net/cwrcb5dhrdki.html?short_domain=turb.cc

    Babieca 11. Juni 2021 at 15:47; Seh ich genauso, das einzige Sportgerät, das man momentan benutzen sollte, ist wohl der Punchingball, vielleicht mit nem aufgeklebten Foto und dann gibt ihm, ihr oder bevorzugt Es.

    klimbt 11. Juni 2021 at 16:36; Wenn in nem Altersheim in Berlin innerhalb weniger Wochen nach der „Impfung“ 1/2 der Leute gestorben sind, dann sind das keine vereinzelten Nebenwirkungen. Oder die paar bekannten Promis, Prinz philip, Milva und dieser Kieser. Und das sind nur ganz wenige Fälle, die nicht unter den Tisch gekehrt werden konnten.

    Mantis 11. Juni 2021 at 18:41; Ich hab seit über 50 JAhren Erfahrung mit Erkältung was in der Mehrzahl der Fälle Corona ist. Schon ganz zu Beginn hab ich gesagt, dass das auf ne spätestens halbjährliche Impfung rausläuft. Was natürlich kompletter Schwachsinn ist, sich gegen eine so lächerliche Befindlichkeitsstörung überhaupt impfen zu lassen. Unter einer Krankheit versteh ich jedenfalls was anderes, als nur etwas Husten, Schnupfen, Heiserkeit. Die Mehrzahl der betroffenen
    was nur rund 1,5% der propagierten sind sterben mit 82,5 Jahren. was bei Männern deutlich über dem statistischen Todesalter liegt. Lediglich bei Frauen liegts etwas unterhalb.

    Übrigens, Fernsehempfehlung, Grade fängt auf Servus-Tv Talk im Hangar7 an. Da gehts auch im das Thema

  104. Babieca 11. Juni 2021 at 22:00
    Nur mal gucken und registrieren, worunter die Welt – und alle anderen MSM – heute die Verlängerung der Ermächtigungsgesetze und Einschränkung der Grundrechte (die auf Platz 1 der Nachrichten gehören) unter tonnentiefem, irrelavanten Müll wie dem absurden Negerkickermilliardengeschäft Fußball beerdigt:
    […]

    Stell‘ Dir vor es ist Fussball und keiner merkt es.
    Ich hatte nicht mal beiläufig wahrgenommen, dass dieser Gladiatorenzirkus wieder losgegangen ist.
    Bis Anfang der 1990er habe auch ich als Nicht-Fussballfan jedes große Turnier angesehen. Inzwischen ärgere ich mich wenn es zu lange dauert, bis meine Hand nicht schnell genug auf der Maus ist um wegzuklicken sobald ich irgendeinen diese grenzdebilen Schwachmaten auf dem Monitor sehe.

  105. ghazawat 11. Juni 2021 at 21:02

    „Iff glaub, iff nehm den Fpahn als Gefundheitfminiffter, den mag eh keiner und da mault niemand, wenn iff den tfur Not verheitfe…und wennf ganff gut läuft und meine nütflifen Idioten Kritik am Fpahn alff Homofobie verkaufen und unterbinden können, kann iff den Fpahn fogar noff für fpäter behalten und ihn noffmal verheitfen.“

  106. uli12us 11. Juni 2021 at 22:36
    Man wusste ja schon in den 7oer oder 80er Jahren „Dänen lügen nicht“ Schön, dass das noch immer gilt.
    […]

    Irgendwie fand ich die Dänen etwas schräg;
    Ich war in den 90ern bei einem Fehmarn-Kurzurlaub mal spontan „rüber“ und hatte mich köstlich über das Angebot in den Geschäften amüsiert;
    dort war es selbstverständlich, dass neben Dildos und Pornos die Druckausgabe von Adolfs MK im Angebot war.

  107. Das_Sanfte_Lamm 11. Juni 2021 at 22:52

    (…)

    Irgendwie fand ich die Dänen etwas schräg;

    (…)

    ————————————–

    Nicht zu vergessen: die Olsen-Bande …

  108. Hans R. Brecher 11. Juni 2021 at 23:05

    Nicht zu vergessen: die Olsen-Bande …

    Immer wieder Tresore von Franz Jäger Berlin.

  109. @bobbycar 11. Juni 2021 at 22:36
    Einfach mal Maskenhalter googeln.
    Gegen die Druckstelle. Ähnliches gibt es in der Apo auf anfrage umsonst.

  110. @Hans R. Brecher 11. Juni 2021 at 23:05

    Mächtig gewaltig. Davon lebt kaum noch jemand.

  111. Ich bin jetzt mal ganz pingelig. Es regt mich halt auf.
    In „Faktenblätter“, 2 Seiten, vom RKI, Stand Mai 2021, dort ganz unten rechts, ist mir auch direkt eine Lüge zur Panikmache aufgefallen.
    .
    Public-Health-Perspektive

    Bis Mitte Mai stieg die Gesamtzahl der verzeichneten
    COVID-19-Infektionen in Deutschland auf circa 3,5 Millionen. Da viele Infektionen nicht erkannt werden, dürfte die
    tatsächliche Gesamtzahl deutlich höher sein.

    https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Faktenblaetter/COVID-19.pdf?__blob=publicationFile

    Hallo RKI,
    es sind keine ca. 3,5 Millionen COVID-19-Infektionen.
    Sondern es sind ca. 3,5 Millionen SARS-COV-2-Infektionen.
    Noch korrekter….Positiv auf SARS-COV-2 Getestete.
    .
    COVID-19 nennt man es, wenn positiv Getestete Grippesymptome haben. Und es haben mit Sicherheit keine ca. 3,5 Mio. COVID-19.
    Also, die „Faktenblätter“ abändern. Wenn ihr schon mit euren ganzen Zahlen und Infos lügt, dann bitte etwas unauffälliger.

  112. wildcard 11. Juni 2021 at 23:11

    Danke, aber ich googel nicht mehr. Schon garnicht nach Maskenhaltern.
    Ich will das jemand auf Not-Aus drückt.

  113. Das_Sanfte_Lamm 11. Juni 2021 at 23:08

    Hans R. Brecher 11. Juni 2021 at 23:05

    Nicht zu vergessen: die Olsen-Bande …
    —-
    …oder den absoluten, ultimativen Dänemark-Deutschland Eisenbahnkrimi: „Kressin stoppt den Nordexpress“. Mit Gitte! (Henning). Als es noch richtige Grenzen gab aber durchgehende Nachtzüge von Schweden bis Italien. Heute ist das „Dank“ der UvdL-EU undenkbar geworden.

  114. Dieser unnötige Maskenblödsinn muss bei uns im Land auch schnellstens aufhören. Ich kann keine Kaffeefiltertüten-Maskenfressen mehr sehen und halte es nicht mehr lange aus.
    .
    Mittlerweile bekomme ich schon Gänsehaut, wenn ich einen Kaffee kochen will und eine normale Kaffeefiltertüte in die Hand nehme.

  115. Die Dänen sind klug und schützen sich gegen die „Afrikanische Wildschweinpest“
    Unter großem Medienrummel stellt Dänemark seinen umstrittenen Wildschweinzaun entlang der deutschen Grenze fertig. Ein Jahr ist das nun her. Deutschlands Nachbar im Norden ist zufrieden mit der Wirkung. Lässt dies Schlüsse auf die deutschen Zäune zu?
    Der Wildschweinzaun wirkt. Zu diesem Schluss kommt jedenfalls die dänische Naturbehörde Naturstyrelsen ein Jahr nachdem das letzte Element des umstrittenen Bauwerks an der deutsch-dänischen Grenze am 2. Dezember 2019 medienwirksam gesetzt wurde.

    Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) will auch weiterhin nicht darauf setzen, Landesgrenzen pauschal mit einem Zaun zu schützen. „Solch eine Maßnahme ist allenfalls punktuell in einzelnen Regionen denkbar, wo unmittelbar ein Übergreifen der Afrikanischen Schweinepest droht.“

    Kleines Rechenbeispiel
    Dänemark ficht das nicht an. Es sieht sich gut gerüstet im Kampf gegen die Tierseuche. Hans stellt zur Verdeutlichung ein kleines Rechenbeispiel auf. In Dänemark gebe es acht Wildschweine, in Deutschland seien allein knapp 830.000 Wildschweine in einem Jahr erlegt worden. Das heißt, man könne davon ausgehen, dass es dort um die zwei Millionen freilebende Wildschweine gebe. Auf den Quadratkilometer Landesfläche umgerechnet leben in Deutschland demnach 5,59 Wildschweine pro Quadratkilometer und in Dänemark 0,0001863.

    „Das heißt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Wildschwein eine aus einem Lkw unachtsam weggeworfene kontaminierte Wurst aufnimmt und sich infiziert, schon heute in Dänemark etwa 30.000-mal geringer ist als in Deutschland.“

    kluge Leute die Dänen.

  116. Die lustvoll gehorsamsten, ängstlichsten, dämlichsten Untertanen/Impflinge in Deutschland sind nun die doppelt und dreifach verar…ten:
    Sie haben sich blind vor Naivität die Giftspritze injizieren lassen
    niemand kennt die Langzeitschäden dieses unerprobten Cocktails (die Konterganopfer winken im Hintergrund),
    sie müssen trotzdem Maske tragen und mit Sauerstoffmangel leben (wahrscheinlich kam deswegen das „ja“ zustande)
    denn die Impfung schützt weder sie noch andere, sondern gefährdet sie
    nun fliegt auf, dass die Grundlage der „Notlage“: „Keine Krankenhausbetten mehr!“ ein ordinärer Ärztebetrug war, so wie die Millionen anderer Abrechnungsbetrügereien dieser raffgierigsten aller Kasten
    mein Mitleid mit den Impflingen hält sich in Grenzen. Sie sollten von der Nachfolgeregierung – falls sie die noch erleben – das Buch „Der Untertan“ von Heinrich Mann gratis zugeschickt bekommen. Können sie dann auf der Intensivstation lesen.

  117. wernergerman 11. Juni 2021 at 16:41

    Ich finde es immer so schön, dass die Pferde wenn ich vom Rad absteige, an den Zaun kommen und sich für mich interessieren. Was bringt sie dazu?

  118. Ich bin gerade mitten in der gestrigen 56. Folge des Corona-Untersuchungsauschusses:

    https://corona-ausschuss.de/

    Nach wie vor das mit Abstand Beste, was es zum Thema gibt, aber selbst hier nach meiner Schätzung vielleicht gerade einem guten halben Dutzend wirklich geläufig. Dafür wissen hier 9 von 10, was gerade in der WELT, im FOCUS oder im SPIEGEL steht und in Wahrheit nur deswegen dort steht, um die Narrative der Merkel-Regierung zu befeuern und der Pharmaindustrie Rückendeckung zu geben.

    Dies sei auch einem User wie „Vernunft 13“ wärmstens ans Herz gelegt. Wer sich das anschaut/anhört und noch halbwegs seine Latten am Zaun hat, wird sich nie und nimmer eine Impfung bzw. ein Gen-Experiment verabreichen lassen, für das – aus gutem Grund – kein Schwein irgendeine Haftung übernimmt. Es ist der größte Beschiss aller Zeiten und ich kann die Schäflein nicht begreifen, die sich das so gut wie unerprobte Zeugs (gilt für ALLE Hersteller – es ist ein Riesenfeldversuch am lebenden Menschen!) treudoof in den eigenen Körper jagen lassen, um vorgeblich irgendwelche Rechte zurückzuerhalten, die ihnen (und uns allen) die Bundesregierung nie hätte entziehen dürfen, da sie im Grundgesetz verbürgt sind.

    Ich komme zurück zur gestrigen Ausschusssitzung: Am Anfang steht der Fall einer jungen deutschen Frau, die nach der ersten Impfung mit AstraZeneca schwerst krank wurde, Thrombose, Magen/Darm kaputt etc. Um ein Haar wäre sie wirklich jämmerlich daran verreckt – man entschuldige bitte die Wortwahl, doch man muss es genau so formulieren. Man hat sie wirklich im letzten Moment in einem sehr spezialisiert arbeitenden Krankenhaus retten können, sie ist dem Tod buchstäblich von der Schippe gesprungen. Der Arzt, der federführend in die Rettungsaktion involviert war, Oberarzt Dr. Michael Dykta, erläutert mit ihrem Einverständnis den Fall zu Anfang der Sitzung minutiös und macht klar, dass es eine Folge der Impfung war, wie sie weiteren Menschen droht. Danach kommen zwei namhafte Mediziner zu Wort, einer davon Gerichtsmediziner, der u.a. verdeutlicht, wie bei der Eintragung der Todesursachen geschludert und geschlampt wird.

    Leute schaut es Euch an, ich kann es nur immer und wieder betonen! Falls Ihr an Wahrheit und Wahrhaftigkeit interessiert seid und nicht an dem postfaktischen Lügen-Scheiß der Merkel und ihrer Helfershelfer, kommt Ihr nicht um solche Quellen herum! Und mach die verblödende Glotze endlich aus, dort gibt es AUSSCHLIEßLICH Desinformation, gezielte Desinformation, da es nur um Haltung und nicht um Wahrhaftigkeit geht. Punkt.

    Im Übrigen wird auch an mehreren Stellen entrollt, wie ahnungslos Merkel-Protegee Drosten ist oder aber, wie frech er lügt – wie gerade gestern vor dem Landtagsuntersuchungsausschuss in Brandenburg. Man suche es sich bitte aus: Depp oder Lügner. Gewissenhafter Experte jedoch in keinem Fall. Und – das Beispiel ist prima, weil es zeigt, wie erzdreist Euch der mediale Mainstream verscheißert -, Ihr lest zu dieser gestrigen Begebenheit und dem dümmlichen Gestammel Drostens heute überall in den Mainstream-Kloakenblättern: „Professor Drosten erteilt AfD im Untersuchungsausschuss Lektion“. Der Hammer, was! So verarscht man alle Uniformierten, die nicht in den freien und alternativen Medien verkehren. Tja, liebe Leute, in ARD/ZDF/WELT …. werdet Ihr auf Fakten basierende Infos gerade zu diesem Thema eben nicht bekommen. Denkt endlich drüber nach!

    Es tut mir leid, aber ich muss es so deutlich sagen: Wer sich wirklich gut und umfassend informiert und sich den Mist injizieren lässt (und das auch noch mehrfach!), ist ein veritabler Idiot oder muss ein Mensch mit unendlich tief sitzendem Selbsthass sein! Oder aber ein übler Propagandist, der nur so tut als ob – auch sowas scheint hier zu verkehren.

  119. So verarscht man alle Uniformierten ….

    Oha, ja, die Uniformierten kann man sicher auch verarschen, hier ging es mir aber um die Uninformierten. 🙂

  120. INGRES 12. Juni 2021 at 08:34
    wernergerman 11. Juni 2021 at 16:41

    Ich finde es immer so schön, dass die Pferde wenn ich vom Rad absteige, an den Zaun kommen und sich für mich interessieren. Was bringt sie dazu?
    —Pferde sind intelligent. Nur Intelligente Lebewesen besitzen Neugier. Dieses Naturgesetz ist in Kraft auch bei Menschen….Pferde sind sehr laernfaehig.
    Pferde haben Mymik Muskeln im Gesicht. Die koennen und machen Grimassen, damit die zeigen deren Gedanken, Gefuehle. Pferde denken. Zwar langsamer und anders als Fleischfresser( Mensch inklusive) aber die denken mehrere Schritte voraus, die koennen planen deren Tateten, sich anpassen an wechselnde Umstaende. Besonderes Intelligente machen sogar Witze! Meine Stute tut das staendig- die versucht mich zu verarschen. Manchmal gellingt das ihr sogar…..

  121. @ Wuehlmaus 12. Juni 2021 at 10:51

    Ich bin gerade mitten in der gestrigen 56. Folge des Corona-Untersuchungsauschusses:

    https://corona-ausschuss.de/

    Nach wie vor das mit Abstand Beste, was es zum Thema gibt…

    …aber dafür müßte man halt arbeiten. Die Seite scheint allerdings etwas überlastet zu sein, normalerweise ein gutes Zeichen, da es für deren doch recht ausgiebige Nutzung steht.

    Anders als bei der Firma „Drosten und sonstige Merkel-Souffleure“ (oder sind es Nachbeter, das weiß man manchmal nicht so genau) sind das schon Hochkaräter, die sich da ein Stelldichein geben, um komplexe Zusammenhänge verständlich darzulegen.

  122. OT

    INGRES 12. Juni 2021 at 08:34
    wernergerman 12. Juni 2021 at 11:27

    – Pferde an den Zaun kommen –

    Ich möchte mich anschließen. Pferde haben – Ausnahmen gibt es – eine angeborene, freundliche Neugier. Wenn die noch ein paarmal durch Leute am Zaun mit Äpfeln und Mohrrüben bestärkt wurde, kommen die erst mal frohgemut an, sowie sei einen Zweibeiner sehen. Egal, ob er Futter hat oder keins.

Comments are closed.