Am ersten Weihnachtstag verschönern die Macher der neuen „Deutschen Wochenschau“ ihren Zuschauern satirisch die Feiertage und senden nicht nur ab 13:30 Uhr sämtliche jemals produzierten Wochenschau-Folgen seit November 2020 am Stück. Nein, als krönenden Abschluss des „Wochenschau Marathons“ feiert ebenfalls die mittlerweile zweite „Weihnachts-Wochenschau“ für die KW51 2021 Premiere (Video oben). Schauen Sie rein auf DLive und Trovo und sehen Sie sich auch die älteren Folgen dieses Jahres nochmal an. Es ist ganz interessant, wie manches mit ein paar Monaten Abstand noch grotesker wirkt, als es das schon zur Premiere der Folgen tat.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

39 KOMMENTARE

  1. Lasst die seibstherrliche und selbstverliebte Politik nicht zur Ruhe kommen.
    Dieses wäre jetzt ein Kardinalfehler, da doch ohnehin die festliche Ruhezeit von den Regierenden dazu missbraucht wird, um bei dieser Gelegenheit irgendeine neue Sauerei durchs Dorf treiben zu können.

    Wir dürfen nicht Ruhen und müssen wachsam bleiben!
    Jede Nachlässigkeit, jede Unüberlegtheit wird zu unserem Nachteil genutzt werden!

    Zu einer besinnlichen Weihnachtszeit, auch wenn ich die jedem Christen wünsche, bleibt leider dieses Jahr nicht sehr viel Zeit!
    Zu vieles liegt im Argen und stehen uns leider viele schlimme Monate bevor.

  2. Weshalb wünscht Pi uns diesesmal
    wieder keine Frohe Weinachten?
    Früher war ums Logo wenigstens
    verziert. Zum Islam konvertiert?

  3. Heute eine Nachricht, vom Bekannten bekommen, ich ,wir, Nicht Geimpften sind Schuld, das seine OP verschoben wurde. Er sagte auf den Intensivstationen liegen nur Nichgeimpfte, hätten die sich Impfen lassen, wären nicht so viele auf intensiv gewesen, und man hatte seine OP durchführen können. Ich bin Gesund Nicht geimpft, aber bin Mitschuldig.
    Das alles hat er sich im ZDF ARD angehört.
    Er schaut nur Staatsmedien.
    Habe ihn gesagt, viele Geimpfte liegen auf Intensiv, wegen der Impfung, was aber keiner zugibt.
    Auf Intensiv liegen auch Grippe Kranke……… nein sagt er ,alles Corona. Gute Arbeit gemacht, ARD und ZDF.
    Hat kein sinn, zu Diskutieren.

  4. Es ist wieder die Zeit der verlogenen Reden der Eliten! Weihnachten mal wieder. Es wird wieder von „Gesellschaft“, „Einheit“, „Freiheit“, gefaselt. Es wird wieder von „Gemeinsam“,“ alle Zusammen“ und „alle Gleich“ geschwafelt.
    Eine Zeit, bei der die korruptesten, wertlosesten und faulsten Volksverräter wieder mal ihren Dünnpfiff von sich geben, dass einem der Darm explodiert.
    Einer „Pandemiezeit“, die es gar nicht geben würde, wenn das Pack nicht alles dem Kapital in den Rachen geschmissen hätte, was alles kaputtgespart hat, um sich die Taschen vollzumachen!

    Das Schlimme ist aber leider nicht das Elitenverbrecherpack, sondern die Dumpfbacken, die mit ihrer Wahlverhalten diesen, immer noch die Legitimation erteilen.

    In diesem, wie in jeder anderen Scheindemokratie, erreicht man den größten Teil aber leider nicht.
    Egal wie oft man versucht diese aufzuklären.

    Alles wie Perlen vor die Säue.

    Trotzdem alle : Schöne Weihnachten und guten Rutsch….

  5. hansa 25. Dezember 2021 at 15:45
    Heute eine Nachricht, vom Bekannten bekommen, ich ,wir, Nicht Geimpften sind Schuld, das seine OP verschoben wurde. Er sagte auf den Intensivstationen liegen nur Nichgeimpfte, hätten die sich Impfen lassen, wären nicht so viele auf intensiv gewesen, und man hatte seine OP durchführen können. Ich bin Gesund Nicht geimpft, aber bin Mitschuldig.
    Das alles hat er sich im ZDF ARD angehört.
    Er schaut nur Staatsmedien.
    Habe ihn gesagt, viele Geimpfte liegen auf Intensiv, wegen der Impfung, was aber keiner zugibt.
    Auf Intensiv liegen auch Grippe Kranke……… nein sagt er ,alles Corona. Gute Arbeit gemacht, ARD und ZDF.
    Hat kein sinn, zu Diskutieren.

    Lass ihn gehen, den Bekannten. Bei solchen Schuldsprüchen gepusht von ard und zdf lasse ich sie einfach gehen, weil genau das Diskutieren keinen Sinn macht.

  6. @ hansa 25. Dezember 2021 at 15:45

    WIE HUNDE VOR DER KIRCHENTÜR

    Bin HEILIGABEND um +++18Uhr zu unserer kath. +++Freiluft-Christmette gegangen. Die gibt es gänzlich online, siehe Link, wobei man die – meine Schätzung – 75 Kirchenschäfchen vom Teenager- bis zum Greisenalter leider kaum sieht, noch hört.

    Dem Gottesdienst hätte ich die Schulnote 2 bis 3 gegeben, habe aber durch die +++bösartige +++Predigt auf Note 4 bis 5 herabgestuft.

    Wir Katholen brauchten draußen kein 3G, schon gar nicht 2G u. keine Masken, wie die Evangelen bei ihrem Freilichtzinnober paar Min. von uns entfernt bei ihrer Kirche. — (Die staatsskriechenden Evangelen verlangten näml. draußen! 3G & FFP2-Masken sogar für alle Kinder.)

    Bis auf die Ministranten u. die beiden ind. Nonnen u. zwischendurch Pfarrer Quante, der einen evangel. Ökumeneschlag hat, worüber ich schon einmal berichtete, kaum Maskenkriecher.

    Ich könnte noch manche Geschichte über Schikanen erzählen, die das pietistische Gütersloh im 19. u. 20. Jh. gegenüber den damals relativ wenigen Katholen übte. Weiters stelle ich hier noch die Stichwörter „ev. Pastoren-, Prädikanten-, Missionars- u. Druckereisippen Bertelsmann u. Mohn“ in den Raum.

    Nun aber zurück zur Freiluftmesse bei Nieselregen, kaltem Wind u.
    nassen Plastikstühlen unter tropfenden alten Bäumen auf angematschtem Boden, zeitweise mußte man die Schirme aufspannen. Nach einer halben Stunde war ich durchgefroren, obwohl relativ dick eingemummelt. Der Wind war bissig.

    Es war zu naß u. dunkel, um aus den „Gotteslob“ abzusingen, aber ich kannte noch die meisten Texte, obwohl ich mal rd. 35 Jahre gar nicht mehr in die Kirche ging u. auch jetzt eher selten.

    +++Das ÜbertragungsVideo beginnt so richtig ab Min. 14 mit der Messe. Gesungen wurden mehrere bekannte klass. Weihnachtslieder. Deshalb möchte ich eigentlich ab Min. 14 die ganze folgende Stunde durchaus empfehlen.

    +++Aber es kommt mir vor allem auf die Predigt ab Min. 41 an:
    +++Pfarrer Quante fing von der Flut an der Ahr an, faselte von der vorbild. Hilfe/Solidarität der Bürger. Da schwante mir sofort was kommen würde.

    ➡ Und tatsächlich schimpfte er auf die „unsolidarischen Impfverweigerer“, die Schuld seien, wenn Kranke in Gütersloh nicht behandelt werden könnten, weil dort die Betten von Ungeimpften belegt seien.

    +++Ich rief laut nach vorne: „Das ist irre, das sind Spekulationen!“

    Auch gegen die „unsolidarischen Freikirchen“ schimpfte er, bei ca. Min. 43. – Wie ich schon sagte, den Lutheranern kriecht er dagegen in den Anus. Details führen hier aber zu weit.

    Gegen Ende der Predigt schwadronierte er noch, daß es ihn sorge, ob der Zusammenhalt unserer Gesellschaft auseinanderfallen könnte. Ich rief: „Mit den grünen Kommunisten u. Sozi Scholz gewiß.“ Einige Köpfe drehten sich zu mir hin.

    Ich war so sauer, daß ich fast gegangen wäre. Doch dann flüsterte mir meine innere Stimme: „Nö, weiche nicht, altes Mädchen! Und zur Kommunion gehste auch, ohne gebeichtet zu haben.“

    Bei Min. 49 predigte Pfarrer Quante noch von Verzicht, das Wort Askese nahm er nicht in den Mund, redete aber von einem frommen u. bescheidenen Heiligen oder Seligen oder was weiß ich.

    Um Video-Stunde 1 u. 17 Min., erfährt man dann, was er zu uns frierenden Kirchenschafen kurz vor dem Segen noch anmahnte, daß Weihnachten +++keine +++staubfreie Wohnung usw. wichtig sei, sondern daß wir Jesus-Christus in unser Leben ließen.

    Am liebsten hätte ich geschrien: „Aber virenfrei müssen Wohnung u. Kirchen schon sein, gell!“ Doch da war ich schon durchgefroren u. entnervt.

    Wenn sich der Link öffnet, muß man noch ein
    wenig scrollen zu HEILIG ABEND 18 Uhr-Messe:
    https://pr-gt.de/information/gottesdienst-live/#c5584
    NICHT MEHR ONLINE, AUCH NICHT IM ARCHIV.
    Feige Bande!

  7. Politik und Kirchen machen gemeinsame Sache!
    >> Das Weihnachtsgeschenk von SÖDER:

    Der Söderismus ist für mich inzwischen gleichbedeutend mit Satanismus.
    Die neueste Satansnachricht:

    Söders Sprachrohr, der Gesundheitsminister Koletschek, hat heute verkündet, dass er vorschlagen wird – im Verbund mit den Befürwortern der allgm. Impfpflicht, allen Ungeimpften, die krank werden, die Kosten in Rechnung zu stellen und diesen Ungeimpften – soweit Arbeitnehmer – die Lohnfortzahlung zu streichen.

    Man kann das eigentlich nicht mehr sachlich diskutieren, was solche unseligen Menschen, denen die Macht offenbar zu Kopf gestiegen ist, alles an skrupellosen Ideen verbreiten

    Kommt morgen der Maoist und m. E. ebenfalls Satanisten-Anhänger Kretschmann und fordert, den Ungeimpften den Führerschein wegzunehmen?

    Das sind doch alles für die Bolschewiken-Ampel vermutlich „konsequente“ Gesundungs-Vorschläge, die alle roten Linien übertünchen.

    Aus meiner Sicht sind solche Vorschläge menschenverachtend und kriminell.

    Millionen Ausländer, die als Asylforderer hereingewunken werden, bekommen auf Sozialamtskosten stets ärztliche Behandlung auf Privatrezept (!) – und Einheimsichen will man womoglich Kostenanteile anhängen?

    Ich selbst zahle monatlich für meine private Krankenversicherung als Selbstständiger rd. 1.000 €.
    Mir wird niemand – ungestraft – auch nur einen Euro Krankheitskosten anrechnen.

    Ein Rentner mit nur 800 € Rente zahlt um 50 € Kassenbeitragsanteil – wie soll dieser arme Mensch sich noch an Gesundheitskosten beteiligen?

    Wie wäre es denn, wenn man ein Schwulen-Register erstellt und alle Schwulen, die sich AIDS durch eigenes Verschulden einholen, zur Kasse bitten würde. Oder Fettleibigkeits-Register, in die man Merkel, Altmeier und Konsorten aufnehmen müsste – schließlich werden sie irgendwann auch die Krankenversicherung belasten durch Folgeerkrankungen ihres Lebenswandels?

  8. A. von Steinberg
    25. Dezember 2021 at 17:23

    „Wie wäre es denn, wenn man ein Schwulen-Register erstellt und alle Schwulen, die sich AIDS durch eigenes Verschulden einholen, zur Kasse bitten würde.“

    Man sollte immer wieder daran erinnern, dass es eines der ersten und wichtigsten Aufgaben von Frau Spahn war, durch die anonymen AIDS Test zu verhindern, dass die schwulen Aidskranken registriert werden. Natürlich hatte sie persönliche Gründe, weil sie wissen wollte, ob sich ihr Ehemann im Darkroom angesteckt hat. Andere Prioritäten hatte diese schwule Tunte mit Kinderwunsch nicht.

  9. 2G-Gottesdienste verstossen gegen den Geist der Weihnacht
    An vielen Ort dürfen nur Geimpfte und frisch Genesene an den Weihnachtsgottesdiensten teilnehmen. Damit zieht ein unchristlicher Geist in die Kirchen. Wer Gläubige an der Tür abweist, kann sich nicht auf Jesus berufen. Wer Menschen lieber aussperrt als einlädt, darf sich nicht wundern, wenn die Zahl der Kirchenmitglieder weiter schrumpft. Von Alexander Kissler.
    https://www.nzz.ch/amp/meinung/der-andere-blick/2-g-gottesdienste-verstossen-gegen-den-geist-der-weihnacht-ld.1661619

    Hier saßen bzw. standen die Menschen im strömenden Regen auf dem Marktplatz mit 2 G Kontrolle und Absperrband.
    Wer denkt sich solche kranken Maßnahmen aus?

    Und am Montag gibt es eine Demonstration FÜR die Corona Maßnahmen.

  10. DIE EGOZENTRISCHEN PREDIGER eines
    antiautoritären Lebensstils gebärden sich
    heute autoritär. Obwohl, Antiautorität
    u. Toleranz forderten sie schon immer
    autoritär ein, ggf. mittels phys. Gewalt.

    DANK AN DIE DEVOTEN HELOTEN

    Bundesaugust, Genosse Che Steinmeier SPD
    Weihnachtsansprache 2021
    Dank an die „große, oft stille Mehrheit“

    Natürlich gebe es Streit, Unsicherheiten und Ängste. Sie auszusprechen, daran werde niemand gehindert, sagt der Bundespräsident. „Entscheidend ist, wie wir darüber sprechen – in der Familie, im Freundeskreis, in der Öffentlichkeit.

    Steinmeier bedankt sich bei der „großen, oft stillen Mehrheit“, die seit Monaten umsichtig und verantwortungsvoll handele und appelliert an die Verantwortung des Einzelnen: „Der Staat kann sich nicht für uns die Schutzmaske aufsetzen, er kann sich auch nicht für uns impfen lassen. Nein, es kommt auf uns an, auf jeden Einzelnen!“.

    Verständigung auch beim Klimaschutz

    Die Gesellschaft muss sich seiner Ansicht nach neu darüber verständigen, was Vertrauen, Freiheit und Verantwortung bedeuten. „Natürlich nicht ‚blindes Vertrauen‘. Aber heißt Vertrauen nicht womöglich auch, dass ich mich auf kompetenten Rat verlasse, selbst wenn meine eigenen Zweifel nicht gänzlich besiegt sind?“, so der Bundespräsident

    Bei Freiheit frage er sich, ob dies der laute Protest gegen jede Vorschrift sei. „Oder bedeutet Freiheit manchmal nicht auch, mich selbst einzuschränken, um die Freiheit anderer zu schützen?“
    https://www.tagesschau.de/inland/steinmeier-weihnachtsansprache-107.html

  11. Omicron…

    Großbritannien meldet heute 122 000 neue Covid Fälle.

    Corona Wunderland Japan 320. Nein, natürlich zweifle ich beide Zahlen nicht an. Ich zweifel überhaupt keine Zahl an, egal was man mir verkauft.

  12. Und die USA heben heute den Reisebann für 8 südafrikanische Länder auf. Neger am Reisen zu hindern ist rassistisch!

  13. @ghazawat 25. Dezember 2021 at 20:16

    Japan hat keine Corona-Maßnahmen. Die können lockerer leben als wir.

  14. SOZI-BONZE SCHOLZ HAT ANGST VORM VOLK

    Bundeskanzler-Dienstwagen
    Der neue Kanzler greift wieder zum „guten Stern“
    18.12.2021
    Mit Olaf Scholz kehrt ausgerechnet ein Sozialdemokrat nach
    Volkswagen und Audi zur Nobelmarke Mercedes zurück

    (:::)

    Die Entwicklung begann in der Kanzlerschaft Schmidts, in die der Deutsche Herbst fiel. Er bekam als erster Bundeskanzler einen Dienstwagen in gepanzerter Sonderschutzausführung.

    In Scholz‘ Wagen nun sind zwei Tonnen Panzerung verbaut. 120 Kilogramm wiegt allein schon die Frontscheibe. Um das Fahrzeug trotzdem zügig bewegen zu können, stehen 612 PS aus zwölf V-förmig angeordneten Zylindern zur Verfügung.

    Das alles hat seinen Preis. Mit 4,2 Tonnen ist Scholz Dienstwagen nicht nur fast doppelt so schwer wie die zivile Ausführung, sondern mit rund 544.000 Euro auch ungefähr doppelt so teuer.
    https://paz.de/artikel/der-neue-kanzler-greift-wieder-zum-guten-stern-a5979.html

  15. Weihnachtsansprache von Steinmeier im Wortlaut

    (:::)

    Wir denken an unsere Soldatinnen und Soldaten, die aus Afghanistan heimgekehrt sind, und auch an die Menschen, die dort in Not und Hunger zurückgeblieben sind…

    Ich denke an die riesige Solidarität mit den Flutopfern, an Spenden und vor allem ganz viel tatkräftige Hilfe. Ich denke an die vielen – jungen und nicht so jungen – Menschen, die sich für Umwelt- und Klimaschutz einsetzen.

    Und ich denke an Sie alle, die ihre Stimme abgegeben haben in wichtigen Wahlen, und an die Art und Weise eines demokratischen Übergangs in gegenseitigem Respekt…

    Ich bin froh, dass die allermeisten die Chance erkannt haben, die in der Impfung liegt. Wie viel schweres Leid, wie viele Todesfälle konnten dadurch bis heute schon verhindert werden.

    Unser Staat war selten so gefordert, Leib und Leben seiner Bürger zu schützen…

    Natürlich gibt es dabei auch Streit. Natürlich gibt es Unsicherheiten und Ängste, und es ist wichtig, sie auszusprechen. Daran wird bei uns niemand gehindert.

    (:::)

    DIE GANZE REDE IM TEXT HIER:
    https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/steinmeier-weihnachtsansprache-2021-im-wortlaut-id61357856.html

  16. @ Haremhab 25. Dezember 2021 at 20:46

    STIMMT DOCH GAR NICHT!

    2. Okt. 2021
    Auch in Japan grassiert der Wahnsinn

    Ein Erlebnisbericht zwischen den Welten Japan und Europa.
    Der Corona-Wahnsinn treibt auch auf der östlichen Hälfte
    des Globus seine Blüten…
    https://www.achgut.com/artikel/auch_in_japan_grassiert_der_wahnsinn

    ANDERE VÖLKER & LÄNDER – ANDERE SITTEN

    Corona-Krise Japans später Impf-Spurt
    Stand: 24.11.2021 03:33 Uhr

    Japan hat inzwischen eine hohe Impfquote, nachdem es im internationalen Vergleich lange schlecht da stand. Angesichts niedriger Infektionszahlen sprechen manche Wissenschaftler schon vom Ende der Delta-Variante.

    Innerhalb eines halben Jahres wurden fast 200 Millionen Dosen verabreicht. Etwa 76 Prozent der Bevölkerung sind jetzt vollständig geimpft – knapp 100 Millionen Menschen. Die Aufholjagd katapultierte Japan von einem der hinteren internationalen Impf-Ränge auf die Spitzenposition innerhalb der G7.

    Im Dezember soll auch das Boostern beginnen. Wenn dabei das alte Tempo erreicht wird, dürfte das Kapitel zügig abgeschlossen sein.

    Das Militär wurde gerufen, um provisorische Impfzentren zu errichten. Sie empfingen in Spitzenzeiten mehr als eine Million Besucher täglich. Große japanische Unternehmen boten ihren Beschäftigten die Injektion an. Städte und Gemeinden ließen sich einiges einfallen, um auch die jungen Impfmuffel an den Start zu bekommen.

    In Kyoto, der alten Kaiserstadt, die vor Corona unzählige Touristen anlockte, diente ein beliebtes Manga-Museum als Ansporn: Die Spitze wurde gleich im Museum gesetzt, Impflinge erhielten freien Eintritt und durften bis zum Abend bleiben.

    Auch die Geschäftswelt hat den Wert der Impfungen für sich entdeckt. Es winken unzählige Rabatte, Gutscheine und Verlosungen für Geimpfte. Mehr als 250.000 Kunden haben sich allein bei „Tokyo Vaction“ angemeldet – einer Plattform von Firmen mit vielerlei Sonderangeboten für alle, die ihren Impfnachweis hochladen.

    Die schlechten Nachrichten über hohe Sterberaten in anderen Ländern beeindruckten vor allem die vielen Älteren in Japan. Kurioserweise scheint gerade die Knappheit des Impfstoffs bei Ihnen zum Umdenken beigetragen zu haben. Verkürzt zusammengefasst: Etwas, das überall auf der Welt begehrt ist, kann nicht schlecht sein.

    Begünstigt wurde die Impfkampagne in Japan auch von einer politischen Kultur, in der Konsens einen hohen Wert hat. Anders als in Deutschland war die Impfung nicht Gegenstand hitziger politischer Diskussionen. Stattdessen kam ein Gruppendruck auf, verbunden mit Furcht vor Ausgrenzung. Viele wollten mit dem Impfnachweis zeigen, dass man sie nicht meiden muss.

    Eine Maskenpflicht musste nicht verordnet werden, denn das Tragen von Mund-Nasen-Schutz ist ohnehin weit verbreitet, auch als Geste des Respekts gegenüber anderen. Social Distancing ist der japanischen Kultur ebenfalls nicht fremd…

    Vor allzu großem Optimismus warnt hingegen der als „Drosten von Japan“ bezeichnete Epidemiologe Kenji Shibuya. Auch Japan müsse im Winter wieder mit zunehmenden Infektionen rechnen, sagte er im Interview mit dem deutschen Magazin „Wirtschaftswoche“. Das Auf und Ab der Infektionen sei normal. Er sehe keinen Beleg für einen dauerhaften Sieg Japans über das Coronavirus…

    Die Hinterbliebenen verstorbener Corona-Kranker prangern heute öffentlich an, wie schlecht das japanische Gesundheitssystem in der Pandemie aufgestellt sei. Zwar gibt es in Japan viele Krankenhausbetten, aber vergleichsweise wenige Intensivplätze. Ein Plan der Regierung sieht vor, die Zahl der Klinikbetten für Corona-Patienten auf rund 40.000 zu erhöhen..

    Auf dem Höhepunkt der letzten Welle lag der Bedarf jedoch um ein Vielfaches höher. Die Folge des Mangels: Infizierte wurden häufig abgewiesen und in häuslicher Isolation sich selbst überlassen. Hunderte dieser Kranken starben später ohne medizinische Betreuung…
    https://www.tagesschau.de/ausland/asien/japan-impfkampagne-101.html

    Möchte kein Japaner werden. Deren Mentalität
    möchte ich nicht zwangsweise anerzogen bekommen,
    was m.E. eh nicht funktionieren würde.

  17. Buprä Steinmeier beginnt seine Weihnachtsansprachen
    mit einer – in meinem Ohren – plumpen Anrede,
    „Liebe Landsleute…“, einem Pluraletantum:
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Pluraletantum
    „…zu Weihnachten grüßen meine Frau
    und ich Sie alle sehr herzlich!

    Buprä Gauck, fiel immer gleich mit der Tür ins Haus,
    eine Anrede für das Volk gab es bei ihm gar nicht, aber
    immerhin gleich zu Beginn gute Wünsche zu Weihnachten:
    „Guten Abend aus dem Schloss Bellevue.
    Ich wünsche Ihnen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest.“
    https://www.youtube.com/watch?v=MwxIzdQgIUw
    „Meine Mätresse und ich…“, sagte er nicht. 😉

    Buprä Wulff:
    „Fröhliche Weihnachten, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!“

    Buprä Köhler:
    „Liebe Landsleute, meine Frau und ich wünschen
    Ihnen frohe und gesegnete Weihnachten.“

    Buprä Rau:
    „Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
    herzlich grüße ich sie alle, die Sie hier in Deutschland leben.
    Meine Frau und ich wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest.“

    Buprä Herzog:
    „Meine Damen und Herren,
    zu Weihnachten wünsche ich aus dem Schloß Bellevue
    allen, die in unserem Land leben, ein frohes Fest.“

    Buprä von Weizsäcker: „…liebe Landsleute“ u. holt
    gleich mit Weihnachten, Krippe usw. aus.
    https://www.youtube.com/watch?v=bk0f2mbTpr4

    …und jetzt habe ich genug.

  18. @ bona fide 25. Dezember 2021 at 14:10
    „Krankes Hirn … panorama/coronavirus/corona-newsblog-klazus-holetschek-…“

    …bei dem vornamen kein wunder.

  19. @ Maria-Bernhardine 26. Dezember 2021 at 00:07
    „Weihnachtsansprache von Steinmeier…DIE GANZE REDE IM TEXT HIER:…“

    Kam im Radio beim Holz hacken. Jeder Satz Steineimers foerderte die Lust am Hauen.
    Haette er weiter gemacht, haette ich noch den Hauklotz zu Splittern verarbeitet.

  20. @ ghazawat

    Ein solches Schwulenregister wäre ungemein beruhigend.

    Denn die Hochrisikosexualität dieser Klientel ist eine gemeingefährliche Bedrohungssituation.

    Alles im Namen der Volksgesundheit.

    Was beim Katzenschnupfen Corona gilt, sollte erst recht bei Aids und Ebola gelten.

  21. Das muss man direkt noch einmal reinsetzen:

    Die kleine Weihnachtsgeschichte

    Ich hoffe alle hatten einen schönen Heiligen Abend und den ersten Feiertag mit allen Lieben versammelt. Außer Maria König, da haben wir schon gehört, dass sie ihre Tochter nicht sehen darf, keine Besuchserlaubnis im Pflegeheim bekommt an Weihnachten, Zustände so wie in Alcatraz!

    Aber es gibt noch andere Geschichten außer Pflegeheim-Brutalitäten, auch außer häuslicher Gewalt, Ärger- und Coronamasken- und Test-Dramen noch andere Wahnsinnaktionen.

    Wir haben in unserem Bekanntenkreis eine Frau mit 16 jähriger Tochter. Die ungeimpfte Tochter darf natürlich nicht Bahn fahren und lief deshalb am Donnerstag oder Freitag kilometerweit vom Süden der Stadt über die Brücke solange bis sie in der Innenstadt an ihrem Ziel, dem I-Phone Laden angekommen war, um ihr neues I-Phone abzuholen. Aber sie durfte nicht rein in den I-Phone Laden. So fragte sie schließlich ihren 80JÄHRIGEN Großvater, die Mutter war arbeiten. Der alte Herr (geimpft) und auch nicht mehr gut zu Fuß musste die Strapazen eines langes Weges, er wohnt in einer anderen Stadt, auf sich nehmen, um seiner Enkelin ihren Weihnachtswunsch zu erfüllen, machte sich auf einen langen Weg und ging schließlich in den I Phone Laden, um das I-Phone abzuholen. EIN ACHTZIGJÄHRIGER muss sich abmühen, weil die JUNGEN überall ausgesperrt werden!!

    In welchem verfluchten Drecksland leben wir hier eigentlich??? Wo die ALTEN LEUTE, um die man angeblich so besorgt ist, nun aus bitterer Not heraus die Erledigungen der jungen Leute machen müssen??? Weil die Jungen erpresst werden, nirgends mehr hin dürfen, nicht mal mehr an oder vor Weihnachten ihre Einkäufe erledigen dürfen!!

    Was ist das bloß für ein heuchlerisches Mistland hier geworden??
    Wenn ich noch 20 wäre, dann würde ich meine Familie nehmen und Sack und Pack und hier abhauen, egal wohin nur weg, denn in EUROPA tobt der Wahnsinn am meisten!!!
    Dieses DEUTSCHLAND ist negativ besetzt, durch die ganzen Judenmorde ist dieses Land ein verfluchtes Land geworden! Und ihre Bewohner sind offenbar ebenso verflucht, regiert von Verfluchten!

    Gleichzeitig trompetet dieser Widerling Söder, als hätte er an Weihnachten nichts anderes zu tun, von seinen IMPFZWANG WAHNIDEEN, die er alle einführen will. Er ist gar nicht an der Regierung, hat gar nichts mehr zu melden und tönt herum, so als würde seinen Quatsch jemanden interessieren!

    Diese Leute CSU, CDU und alle KRETSCHMEIER und KRETSCHMÄNNER sind Besessene. Sie sind kontrollsüchtig. Und diese KONTROLLSUCHT, die wird sie auch nicht mehr loslassen!!!

    WIR MÜSSEN UNS GEGEN DIESE KONTROLLSUCHT ZUR WEHR SETZEN!
    ÜBERALL WO SIE UNS BEGEGNET! PAPIERE VERGESSEN, VERLEGT, VERLOREN, so wie die AUSLÄNDER, einfach ihre Zeit stehlen!

    Dann werden die Leute im Restaurant von 10 Uniformierten wie Schwerschwerbrecher BEIM ESSEN GESTÖRT sollen IHRE PAPIERE ZEIGEN und das Essen wird kalt. Solche Kerle beugen sich über der Leute bezahltes Essen, lassen sie nicht essen in Ruhe!! WAS IST DAS FÜR EIN PERVERSITÄT? Was würde eigentlich passieren wenn man sagt: „Ich esse jetzt hier erst fertig, lassen sie mich in Ruhe essen. Ich zeige ihnen die Papiere später!“ Die würden ja dann nicht gehen. Und wenn man die Papiere nicht zeigen will. Dann nehmen sie einen mit. Dann geht man mit. Das Essen bleibt unbezahlt stehen! – Und wenn das JEDER KONSEQUENT SO MACHEN WÜRDE, dann wäre ganz schnell Schluss mit diesem Theater! Die Wirte würden endlich einen Aufstand machen! – Wenn sie schon kontrollieren wollen, dann können sie auch draußen warten bis die Leute rauskommen. Aber darum geht es ja nicht. Es geht ja darum, die Menschen „auf frischer Tat zu ertappen!“ und dazu muss man mitten während des Essen dazwischen grätschen. Unsere POLIZEI die neuen GASSPRÜHER, ESSENSTÖRER und KNÜPPEL AUS DEM SACK GROSSMUTTER in den SCHWITZKASTEN nehmende BEAMTE! Eine Schwuchteltruppe, aber nicht mal eine Schwuchteltruppe wäre so herzlos Menschen beim Essen zu stören oder alten und uralten Frauen Blutergüsse zuzufügen, die Knochen zu brechen. Das machen nur Versager und richtige Schwächlinge!

    SELBST EIN TIER LÄSST MAN IN RUHE ESSEN!!

    Der Großvater mit seiner Enkelin sagte zu uns:
    „Wir bezahlen Steuern, wir haben auch Rechte! Wir sind Menschen und keine Tiere, aber die Tiere sind besser dran, sie haben keine Impfung, die können sogar auch auf die Straße „pinkeln“. Für Tiere gibt es auch keinen LOCKDOWN. Die Pharmaindustrie, die Aktionäre profitieren von diesen Schikanen. Sie häufen ihre Milliarden an und die Politiker profitieren indirekt auch davon .

    Nächstes Jahr gebe ich meine BAHNKARTE zurück. Die sollen sich ihre verfluchte 3G Bahnkarte in ihre Hintern stecken.

    Die LH Piloten haben sich alle krank gemeldet. Das heißt es auf dem einen Sender.
    Auf dem anderen Sender heißt es die Fluggeräte fliegen fast nur noch leer!!! Ein Mindestmaß muss jedoch in Betrieb bleiben, um die Landerechte nicht zu verlieren.
    Überall gibt es ein Stückchen Wahrheit als Flickenteppich. Zusammenflicken muss man selbst!

    So sieht die Realität aus!
    Sollen sie doch alle Pleite gehen!
    Eine Knappheit wird absichtlich erzeugt!

    Keine Weihnachtsgeschäfte für die Einzelhändler
    Keine Weihnachtseinkäufe für Ungeimpfte, Jugendliche etc.
    Keine Umsätze mehr für die Gastronomie, wo einem das Essen bei den Kontrollen im Halse im steckenbleibt.
    Keine Urlaub mehr. Interessante Urlaubsgebiete werden zu Hochrisikogebieten erklärt.
    Keine U-Bahn- S-Bahn- DB-BAHN Fahrten mehr ohne diese 3G SCHEISS!

    Langsam reicht es!
    Man darf sich das nicht bieten lassen!
    Man muss bei allem zurückschlagen!
    Diese Schikanen darf man keinesfalls dulden.
    Diesen schweinischen Erpressungen darf man keinesfalls nachgeben!

    WEIHNACHTEN VOM STAAT VERSAUT zum ZWEITEN MAL!

    Wir lassen uns Weihnachten allerdings nicht verderben. Wir lassen uns nicht bevormunden, wen wir zu Weihnachten einladen dürfen und wen nicht. Das wird immer besser. Der Staat ermächtigt sich jetzt sogar schon in die Intimsphären seiner Bürger einzugreifen. Wir hatten zwei Tage lang Besuch und keiner war krank!! Man merkt doch selbst wenn man krank ist, muss sich von keinem Hilfsarbeiter fortwährend im Dauermodus irgendeinen Dreck in die Nase stecken lassen, um hinterher zu wissen ob man krank ist! Das ist krank!
    Man kann sich nur noch auf sich selbst verlassen!

    Merkwürdig ist allerdings, dass es seit 2 Jahren KEINE GRIPPETOTEN mehr gibt!
    Wo sind sie alle geblieben? Plötzlich alle weg!

    Der Staat soll die Menschen endlich in Ruhe lassen!
    Lassen Sie uns in Ruhe!
    Lassen Sie uns mit ihren giftigen Spritzen in Ruhe!
    Schaffen Sie kleine Oasen für die Geboosterten aber lassen Sie die normalen Menschen endlich in Ruhe!

  22. junge_Oma 26. Dezember 2021 at 10:49
    und Lauterbach loben.
    Xxxxxxxxxxxxx
    Lieber Dr. Fairmann wenn es so einfach wäre, damit könnte ich gut leben.
    Ich wäre ungeimpft, die mRNA-Junkies hätten ihr Päckchen zu tragen oder auch nicht, alles wäre vorbei.
    Nein, die Impfpflicht wird kommen, genauso wie die 5., 6. 7, und x-te Welle und wir werden uns erst in 4-5 Jahren an die Corona-Grippe „gewöhnt“ haben.
    Ich denke nach dem 10ten Bustern wird Lauterbach zum Teufel gejagt.

    ————————————
    Keine Sorge!
    Die Impfpflicht für alle kommt hier nicht so einfach.
    Eine Impfpflicht für alle bedarf einen jahrelangen juristischen Weg!
    https://www.mandelzweig.org/

    Jeder einzelne Widerstand zählt.
    Es kommt nicht immer auf die Masse an!
    Jesus war auch nur eine Person!

  23. Das Video ist empfehlenswert, wenn auch der Ton gewisse Schwächen aufweist.
    Besonders gut fand ich die Übergänge zwischen der Historischen Wochenschau und den heutigen Sequenzen.
    Ich möchte auch an das schöne Lied zur Wintersonnenwende erinnern, das auch als Weihnachtslied gesungen wurde:
    HOHE NACHT DER KLAREN STERNE,
    das bei uns an keiner Weihnacht fehlt. Meine Großmutter, die nicht viel den damaligen hielt, fand dieses Lied immer schön. Zum Glück sind noch einige Versionen greifbar.

  24. Ich habe es jetzt erst mitbekommen: Seinen Wochenschau-Kanal gibt es ja nicht mehr bei Youtube!

    Er wurde also gesperrt, weil er deutsche Medien und Zeitungen zitierte? Es nimmt wirklich langsam totalitaristische Züge an in diesem Land und anscheinend in der restlichen (westlichen) Welt auch. 🙁

Comments are closed.