Von MANFRED ROUHS | Die deutsche Schauspielerin Julia Dietze plant offenbar keine Karriere im deutschen Medienbetrieb. In einem Interview im Süden von Kalifornien mit dem Journalisten und Komiker Jordan Klepper hat sie drei Tipps gegeben, um gut durch die Corona-Zeit zu kommen:

„Gesund essen, das Immunsystem stärken – und keine Nachrichtensendungen schauen, denn die betreiben Gehirnwäsche. Sie verbreiten Angst, und Angst schwächt deine Abwehrkräfte.“

So berichtet es die „Morgenpost“ und der Verfasser des Artikels ist selbstverständlich geschockt. Die Interview-Sequenz ist im Youtube-Video oben ab Minute 4:30 zu sehen.

Und es kommt noch schlimmer!

Das Interview entstand bei einer Demo gegen Coronamaßnahmen des US-Bundesstaates Kalifornien. Einschränkungen der bürgerlichen Freiheitsrechte im Rahmen der Pandemiebekämpfung verglich Dietze nach Angaben der „Morgenpost“ mit Maßnahmen des deutschen NS-Regimes (im oben verlinkten Video ab Minute 6:28 „Very similar to Hitler-Times“).

Der deutsche Medienbetrieb ist offenbar auf der aktiven Suche nach Menschen, die unerwünschte politische oder gesellschaftliche Meinungen vertreten. Sie werden sodann öffentlich an den Pranger gestellt und dadurch abgestraft in der leicht durchschaubaren Absicht, für andere ein abschreckendes Beispiel zu schaffen.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows



Microsoft Office



Office AppleMac



Software Downloads



Fitowatch Warnung

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

37 KOMMENTARE

  1. Wir Deutschen bekommen schon wieder einen schönen neuen „aufgefrischten“ Ruf in der Weltgesellschaft.

    Wir DEUTSCHEN BOOSTERN gerade unseren Ruf!

    „Polizeistaat wie bei Hitler“ nannte sie es.

    Der geimpfte Reporter stellt sich blöd!
    Die Deutschen sind Weltmeister darin, sich blöd stellen zu können!

  2. SchnauzeVoll 10. Dezember 2021 at 19:24
    Unsere Mainstream-Medien genießen bei mir inzwischen sowieso den Status einer Märchenwelt.

    Ist in anderen westlichen Ländern auch nicht viel anders.
    Gegen das, was derweil in Grossbritannien abgeht, sind die deutschen ÖRR fast noch harmlos.

  3. Hans R. Brecher 10. Dezember 2021 at 19:07
    Exklusiv. Der größte Skandal seit Bestehen der ARD. Gefahr im Verzug.
    https://www.youtube.com/watch?v=zjKEePZnRss
    ————————————–

    Es wird lustig werden nächstes Jahr, wenn alle diesjährig Geimpften merken:
    Huch, meine Impfung ist ja abgelaufen. Jetzt darf ich beim BR nicht mehr sprechen.

    Gegen diese Zustände, die beim BR herrschen war die DDR ein Kindergarten und Honecker der reinste Waisenknabe!

  4. Was für ein frecher, respektloser Kerl der auf cool macht, alle slang wörter auswendig gelernt hat.
    Dumm fragt er: „Die Juden flüchten nach Polen weil sie nicht in die Gym können?“

  5. Die deutschen Medien betreiben Gehirnwäsche seit dem Frühjahr letzten Jahres, also von Anbeginn der „Pandemie“. Das war mir klar, als in einer Nachrichtensendung aufgestapelte Särge in Italien (Lombardei) gezeigt wurden (wobei es sich um Fake-Nachrichten handelte). Danach habe ich keine Nachrichtensendungen mehr angeschaut, weil mir klar war, daß die Regierung in einer unverschämten Weise soviel Angst und Panik wie nur möglich verursachen will. Was ihr auch bei vielen Leuten gelungen ist, nachdem auch noch fast jeden Tag nach der Tagesschau eine Corona-Sondersendung angefügt wurde.
    Warum die Regierung – wenn es tatsächlich eine Pandemie geben sollte – Angst, Panik und Entsetzen verbreitet, anstatt die Menschen zu beruhigen, ist mir bis heute nicht klar. Meine Wut war von da an unendlich.

  6. Jeannette 19.32 h:

    Die DDR war sogar human, gegenüber dem, was wir jetzt erleben. Wer faul zu Hause rumlag, wurde zur Arbeit geholt und nahm am Leben teil. Heute gibt es Knast für GEZ-Zahlungsverweigerer, Berufsverbote wegen Nichtimpfung, kommende Strafzahlungen für Impfverweigerer mit anschließender Inhaftierung, Ausgangssperren, Demo-Verbote, Denk-Verbote, Reise-Verbote, noch darf man sich Lebensmittel kaufen, aber mit Schuhen oder Unterhosen wird es schon schwierig usw. usw.
    Wo soll das enden??? Na klar – im Sozialismuas! Armut für alle!!!!
    Michel ist blöd, bleibt blöd, wird niemals klug und geht auf die Straße!

  7. Vorgestern:

    Impfstoff laut Biontech bei drei Dosen immer noch effektiv gegen Omikron

    https://amp.tagesspiegel.de/wissen/booster-haelt-mutante-stand-impfstoff-laut-biontech-bei-drei-dosen-immer-noch-effektiv-gegen-omikron/27872138.html

    Heute:
    Biontech-Chef wirbt wegen Omikron für schnelle vierte Impfung
    Biontech-Chef ?ahin hält eine Booster-Impfung schon nach drei Monaten für nötig. Ob es einen auf Omikron angepassten Impfstoff gebe, sei noch offen.
    https://amp.tagesspiegel.de/politik/doppelbooster-gegen-die-mutante-biontech-chef-wirbt-wegen-omikron-fuer-schnelle-vierte-impfung/27880788.html

    Wie dumm ist dieses Volk da draußen?

  8. Das AOK NordWest Gesundheitsmagazin 4/2021 Frauen

    Titelblatt:
    Wieviel Felisch ist gesund?
    Warum es sich lohnt, öfter mal eine
    Fleischpause einzulegen

    MEHR ACHTSAMKEIT WAGEN
    Wie wir das Leben bekommen,
    das wir schon immer wollten S. 4
    Gelassen zu mehr Gesundheit
    S. 5 Einfach da sein, ohne zu bewerten
    Meditieren verändert das Gehirn
    S. 6 Achtsamkeit reduziert Angst u. Streß
    S. 7 So geht Achtsamkeit
    S. 8 Gehend ausruhen – Achtsam von A nach B
    S. 9 Ein entspanntes „Bad“ im Wald nehmen
    S. 14 MEHR ICH SEIN
    S. 26 Helfen macht glücklich
    Statt sich zu ärgern kann man was tun – Ehrenamt
    S. 29 Torge Oelrich: Kita Tigerente retten
    S. 31 Assia Boukhobza (19) Hausaufgabenhilfe
    in der „Flüchtlings“unterkunft
    u.a. S. 42/43 Tips gegen Einsamkeit im Alter
    Grafik mit Neger unter Weißen
    u.a. S. 47 Shia Su, Expertin für Nachhaltigkeit:
    Weihnachten vegan
    Soweit ich es quergelesen habe: Kein Wort über Corona

  9. Impfung: Sie wagen ein medizinisches Experiment!

    https://www.youtube.com/watch?v=CUQu0EAFo8s

    —————————————————————
    Die Impfstoffe sind experimental. Normalerweise müssen solche vor der Zulassung ausführlich getestet werden. Hier nun nicht. Auch über Langzeitwirkungen ist nichts bekannt.

  10. @ AggroMom 10. Dezember 2021 at 20:41

    Gestern sagte eine Top-Virologin: Die Impfung bringt nichts gegen Omikron. Der Türke sagte dann: Es sind noch 3 Impfungen gegen Omikron nötig.

  11. AggroMom 10. Dezember 2021 at 20:41

    Heute:
    Biontech-Chef wirbt wegen Omikron Milliardenerträgen für schnelle vierte Impfung

  12. @Hat sich jemand einmal die Mühe gemacht und in die Kommentare unter dem Video geschaut?

    Einschränkungen der bürgerlichen Freiheitsrechte im Rahmen der Pandemiebekämpfung verglich Dietze nach Angaben der „Morgenpost“ mit Maßnahmen des deutschen NS-Regimes. Das oben verlinkte Video bestätigt diesen Teil ihrer Äußerungen allerdings nicht.

    Viele Kommentare unter dem Video gehen auf diesen Vergleich ein obwohl im Video davon nichts zu sehen/hören ist.

  13. @eanette 10. Dezember 2021 at 19:23

    Wir Deutschen bekommen schon wieder einen schönen neuen „aufgefrischten“ Ruf in der Weltgesellschaft.

    Wir DEUTSCHEN BOOSTERN gerade unseren Ruf!
    „Polizeistaat wie bei Hitler“ nannte sie es.
    Der geimpfte Reporter stellt sich blöd!
    Die Deutschen sind Weltmeister darin, sich blöd stellen zu können!

    Nee, die Deutschen brauchen sich nicht blöd zu stellen, die sind einfach blöd. Basta.

  14. Sehr brave, das german Mädel. Frage an Min. Lauter Bach: Wo bleibt denn die Zulassung der schon weltweit aktiv injezierten Totimpfstoffe? Ich garantiere diesem korrupten Vollpfosten 99% Geimpfte. Mich boosterst du nicht mit deiner mRna-Brühe, Idiot.

  15. Die gebildeten Idioten, die zum gehobenen Bürgertum gehören und als politisch engagierte Bildungsbürgerschicht sich wichtig machen. Sie sind besonders empfänglich für politische Gehirnwäsche. Diese Gutbürger halten sich selbst für besonders gut informiert, mündig, kritisch und intellektuell, da sie ausschließlich die Leitmedien konsumieren. Daher sind die meisten Leute, die zum gehobenen Bürgertum gehören, einen akademischen Hintergrund haben, auch doppelt und dreifach geimpft. Viele Menschen in Deutschland haben sich total dem Corona Diktat der Regierung unterworfen. Sie finden es toll, dass sie ihre Grundrechte und Freiheit aufgeben, wegen der Sicherheit, Pandemie, bla bla. Die braven Geimpften geben den Ungeimpften die Schuld für Corona und Lockdowns, wollen das jene hart bestraft und diskriminiert werden. Die Sache ist die, Menschen aus dem Bildungsbürgertum informieren sich einseitig und glauben blind den Medien. Außerdem will die Mehrheit der Deutschen den Niedergang, weil es denen noch viel zu gut geht.

  16. Die auffälligste Gehirnwäsche ist das sogenannte „Wording“, das bewusst falsche Bezeichnen von Eigenschaften, man könnte auch Werbelüge dazu sagen.

    Diese Schlangenöle Mittelchen werden als Impfstoffe bezeichnet und das Verabreichen als Impfung.

    Nun, ein Impfstoff erzeugt, nicht nur laut Duden – siehe „Schutzimpfung“ – eine Immunität und eine Impfung ist das Verabreichen eines immunisierenden Wirkstoffes.
    https://www.duden.de/rechtschreibung/Schutzimpfung

    Das Zeug immunisiert aber nicht und ist somit kein Impfstoff und das Verabreichen ist daher keine Impfung.

    ——————————-

    lorbas 10. Dezember 2021 at 22:03

    Das Interview mit der Dietze ist – warum auch immer :mrgreen: – in zwei Teile aufgesplittet und im zweiten Teil ab ca. 6:29 tätigt sie den Hinweis auf das Vorgehen der ersten sozialistischen Diktatur in Deutschland.

  17. Was wäre die erste Pflicht der Politiker,bei
    einer Bedrohung?
    Sachliche Aufklärung,auch unter dem Hinweis neuer Fakten.
    Die Beruhigung der Bevölkerung,und ein Apell an die Eigenverantwortung.
    Und was ist geschehen, Panikmache ohne Ende,Lügen,Lügen,Lügen,
    und die Ausserkraftsetzung von Grundrechten,und sich dafür
    noch feiern lassen.
    Sicherlich gibt es Menschen, Alte,Vorerkrankte,oder Lebensbedrohlich
    Erkrankte,sowie die Menschen,die bei jeder Infektionslage,besonders schlimm reagieren.
    Aber wir sind doch an einem geframten Punkt angelagt,
    wo es nur noch Infektion,Erkrankung,und Tod gibt,wie bei der Pest z.B.
    Da werden dann Eltern,so in die Mangel genommen,daß sie ihre Kinder
    mit einer völlig unerprobten Gensuppe impfen lassen,vor lauter Panik,
    währenddessen viele Ärzte von einem milden Verlauf,wie den einer Grippe berichten,
    was dieses „Russisch Roulette“ niemals wert ist.
    Es sind die politisch gewollten Überreaktionen,und die Verschleierung der
    Pflegenotstände,und der Kohle der Pandemiegewinnler,die diese Regierungen,
    wohl treiben.Und sicher auch die Restriktionen ,für Vorfälle in der Zukunft,der Klimawahn.
    Nein, solch ein Verhalten hat kein Mensch verdient,und es gibt kein
    ewiges Leben, hier auf Erden.
    Von den 7 Millionen verhungerter Kindern,dieses Jahr, spricht niemand,
    und dafür sind diese Politverbrecher ebenfalls verantwortlich.
    Aber die kosten ja nur,und bringen kein Geld ein !

  18. Ein in sich stimmiger und zutreffender Beitrag, der die Perfidie der Medien, wie sie leicht durchschaubar und plump die Menschen zu manipulieren suchen.
    In diesem Zusammenhang, nach dem „neuen“ Imfektionsschutzgesetz, wie der ebenso geifernde wie mediengeile neue „Gesundheitsminister“ tönte, wird die Denunziation von Menschen nunmehr auf diesem Wege gesellschaftfähig gemacht. So sollen Arbeitgeber nichtgeimpfte Arbeitnehmer den Ordnungsbehörden melden, die dann im Gegenzug ein Betretungsverbot ihres Arbeitsplatzes untersagen können sollen.
    Hier zeigt sich die braune Gedankenwelt eines Menschen, der sich selbst als Menschenfreund und -retter, wie dereinst die Machthaber ab 1933 in Deutschland sahen. Damals wurden die Menschen, die Unternehmen verpflichtet Juden den Behörden zu melden. In der Hochphase dieser widerwärtigen Unrechts-Gesetzeslage wurden die Menschen dann mit der ganzen Härte dieser widerlichen Gesetze bedroht, wenn sie Juden aufnahmen, beherbergten etc.
    Heute sind es nicht mehr die Juden, die einem verbrecherischen Regime ausgeliefert sind.
    Heute sind es Menschen, gesunde Menschen, die vom Regime, stigmatisiert und verfolgt werden – und der Rest der enthirnten Dummmichl applaudiert.

  19. Julia Dietze hat vollkommen recht, dieses Land
    wird durch die Politik und ihren Propagandasendern
    total korrumpiert.
    Aber nicht nur bei den ÖR, sondern auch die Privaten
    sind gekauft oder erpresst.
    Z.B. YouTube, ich wollte ein Video von einem Mann mit
    einer tatkräftigen Aussage downloaden und kam automatisch
    immer auf ein anderes Video. So wird alles von Anfang an
    manipuliert.
    Diese heutige Demokratie ist eine einzige große Lüge !

  20. OT

    Wollt Ihr nie wieder Volksfeste haben?

    Dann wählt weiterhin die Parteien der permanenten Infektion!

  21. Müsste doch langsam jedem auffallen, dass alle GEZ Dreckschleudern ,egal bei welchem Thema immer gegen die Bevölkerung hetzen!
    Alles was uns bedroht oder Verschlechterungen – Verteuerungen mitbringt, wird von diesen Verbrechen hoch gelobt und als absolut notwendig gepusht!

    Die “ Impfung “ gegen diese Pest ,ist im Gegensatz zu der unerprobten gefährlichen Plörre hoch wirksam und heißt: Zahlungen einstellen und auf jede Demo gehen!

  22. „Gesund essen, das Immunsystem stärken – und keine Nachrichtensendungen schauen, denn die betreiben Gehirnwäsche. Sie verbreiten Angst, und Angst schwächt deine Abwehrkräfte.“

    Das sind nicht nur Sprüche. Da ist was dran!

    Es gibt noch andere Faktoren, als SARS-CoV-2-Inzidenzwerte, die das Leben verlängern und verkürzen können. Der Mensch ist kein CT-Wert! Es wird, im „besten Deutschland aller Zeiten“, auch nicht mehr unterschieden, wer überhaupt ein erhöhtes Sterberisiko hat und wer nicht. Es kommt eben noch dazu, dass wir uns anmaßen U?ur ?ahin mehr Kompetenz dabei zuzutrauen, unseren Körper vor Infektionen zu schützen, als dem lieben Gott (bzw. millionen Jahren Evolution unseres Immunsystems). Die depressive Stimmung, mangelnde Bewegung, Arbeitslosigkeit, zerbrochene Freundschaften, wenige Kontakte und fehlendes Training der körpereigenen Abwehr machen den eingesperrten Coronikern oben drauf noch das Leben kürzer. Man könnte es in einen Satz fassen:

    Leben verlängert das Leben.

  23. Berichtigung zu 11:40

    Es kommt eben noch dazu, dass wir uns anmaßen, dem COVID-Multilliardär Ugur Sahin mehr Kompetenz dabei zuzutrauen, unseren Körper vor Infektionen zu schützen, als dem lieben Gott (bzw. millionen Jahren Evolution unseres Immunsystems).

  24. Der Vergleich mit *IHM ist ja nicht so abwegig:
    1.Medien gleichgeschaltet wie damals
    2. Was damals die SA, ist heute die ANTIFA
    3. Gesellschaftlicher Zwang – heute wie damals
    4. Damals KZ – heute gesellschaftliches Abseits
    5. Usw…..

  25. Common Sense 10. Dezember 2021 at 22:09; Genau das durfte ich erst diesen Montag erleben, wobei erleiden eher stimmt. Keine Strafe ohne Nachweis der Schuld vor einem Gericht. Dann beweist mal bitteschön, wann ich als negativ getesteter einem, dem ich im Leben noch nie auch nur begegnet bin, eine tödliche Infektion zugefügt haben soll. Diese Leute begreifens ganz einfach nicht, dass für die Einschränkng ihrer Freiheit nicht derjenige verantwortlich ist, den das ganze schlicht nicht interessiert, weil er aus welchen Gründen auch immer, nicht sein halbes leben auf Partys verbringt.

    ridgleylisp 11. Dezember 2021 at 11:54; Wenn man unsere 100.000 Pimpftoten auf die Weltbevölkerung hochrechnet, indem man einfach 2 Nuller anhängt, dann hat die Pimpfung bisher schon fast doppelt soviele Tote gefordert, wie der Holocaust. Selbst wenn man nur die 64.000 Übersterblichkeit zum Vorjahr rechnet sinds nahezu gleich viele, wobei die Pimpfopfer in der Überzahl sind. Mir ist natürlich bewusst, dass die Entwickungsländer viel weniger pimpfen, das dürfte sich aber ausgleichen, durch andere Länder wie Israel, die nahezu 100% haben.

  26. Die Deutschen sind für mich in in vielen Bereichen Scheiß-Deutsche, machen sich mit ihrer Nazikomplex-Macke und der Neurose „um jeden Preis gut sein zu müssen“ lächerlich bei anderen Nationen. Holt in Sachen Corona-Maßnahmen-Idiotie die Nazikeule raus und zieht sie den Scheiß-Deutschen über den Scheitel. Wodarg und Bhakdi gut zuhören. Es wird eine Welle der Impfnebenwirkungen nun immer stärker einsetzen, die schrecklich werden wird, mit vielen Toten. Das wird dann von Gehirngefickten Mainstream-Medien als „Impfdurchbruch“ bzw. als so und so vielte Welle verkauft werden.

  27. Hier wird der Eindruck erweckt, Corona sei harmlos, vielleicht sogar ein Hirngespinst.

    Die Frage ist doch: Wie gefährlich ist eine Corona-Infektion?

    Dass Leute, die mit Corona verstorben sind, teilweise auch andere Viren oder Krankheiten im Körper hatten, bestreitet keiner, die Zählung umfasst offiziell „an oder mit Corona gestorbene“.
    Trotzdem ist Corona gefährlich. Das sieht man an folgendem: Kürzlich kam eine Erhebung der Übersterblichkeit heraus, die besagt, dass über den Zeitraum des Jahres 2020 etwa 50’000 mehr gestorben sind als unter normalen Bedingungen zu erwarten gewesen wäre. Und es ist nicht von der Hand zu weisen, dass seit Februar 2020 eine bisher ungekannte hohe Zahl von Kranken Intensivbehandlung brauchte, Leute, die fast ersticken, deren Organe versagen, die ungewöhnlich lange auf Intensiv liegen und oft dann doch versterben, eine Beobachtung von der alle die ich vernommen habe sagen, so etwas sei ihnen vorher nie begegnet. Diese beiden Beobachtungen sind nachprüfbare Tatsachen.
    Einer von Euch sagt er kenne niemanden, der an CORONA gestorben sei. Ich auch nicht. Aber als ich letzten Sommer einen alten Bekannte traf, erzählte er mit von einem Freund, der eigentlich fit und gut trainiert war, aber schwer an Corona erkrankte und selbst nach vielen Wochen erst und mit mühe wieder versuchen musste auf eigenen Beinen zu laufen.
    Ich kenne auch jemanden persönlich, der im Alter von Anfang 30 laut Röntgenbild durch Corona etwa ein Drittel seiner Lunge verloren hat. Nach 8 Wochen lief er langsam und vorsichtig weil ich es von einem 80-jährigen erwarten würde. Nach 12 Wochen sagte er mir, es ginge ihm schon viel besser, er müsse halt Geduld haben. Der war vorher putzmunter.

    Für mic ist klar, sowas will ich nicht bekommen.

  28. Ich habe ein paar Schrebfehler gefudnen deshalb hier nochmal verbessert:

    Hier wird der Eindruck erweckt, Corona sei harmlos, oder vielleicht sogar ein Hirngespinst.

    Die Frage ist doch: Wie gefährlich ist die Corona-Infektion?

    Dass Leute, die mit Corona verstorben sind, teilweise auch andere Viren oder Krankheiten im Körper hatten, bestreitet keiner, die Zählung umfasst offiziell „an oder mit Corona gestorbene“.
    Trotzdem ist Corona gefährlich. Das sieht man an folgendem: Kürzlich kam eine Erhebung der Übersterblichkeit heraus, die besagt, dass über den Zeitraum des Jahres 2020 etwa 50’000 mehr gestorben sind als unter normalen Bedingungen zu erwarten gewesen wäre. Und es ist nicht von der Hand zu weisen, dass seit Februar 2020 eine in Wellen kommende bisher ungekannte hohe Zahl von Kranken Intensivbehandlung braucht, Leute, die fast ersticken, deren Organe versagen, die ungewöhnlich lange auf Intensiv liegen und oft dann doch versterben, eine Beobachtung von der alle die ich vernommen habe sagen, so etwas sei ihnen vorher noch nie begegnet. Diese beiden Beobachtungen sind nachprüfbare Tatsachen.
    Manch sagen, sie kennen niemanden, der an CORONA gestorben sei. Ich persönlich auch nicht. Aber als ich letzten Sommer einen alten Bekannten traf, erzählte er mit von einem Freund, der eigentlich fit und gut trainiert war, aber schwer an Corona erkrankte und selbst nach vielen Wochen erst und mit Mühe wieder versuchen musste auf eigenen Beinen zu laufen.
    Ich kenne auch jemanden persönlich, der im Alter von Anfang 30 laut Röntgenbild durch Corona etwa ein Drittel seiner Lunge verloren hat. Nach 8 Wochen lief er langsam und vorsichtig wie ich es von einem 80-jährigen erwarten würde. Nach 12 Wochen sagte er mir, es ginge ihm schon viel besser, er müsse halt Geduld haben. Der war vorher putzmunter.

    Für mich ist klar, sowas will ich nicht bekommen.

  29. @Zensus,
    Ich habe erst kürzlich jemand kennengelernt,
    der ist es noch nicht aufgefallen, dass beim
    ÖR gehetzt und gelogen wird.
    Im Gegenteil, sie sagte zu mir;
    „Du musst mehr die Tagesschau und die „Heute“-
    Nachrichten anschauen, dann wärst du auch viel besser
    informiert !“.
    Das habe ich mir aber schwer zu Herzen genommen. 😀

  30. @ piileser 11. Dezember 2021 at 22:02 Tom62 11. Dezember 2021 at 20:24

    Nachfolgend nehme ich Bezug auf Ihre letzte Einlassung unter

    https://www.pi-news.net/2021/12/compact-der-tag-impfpflicht-in-deutschland-auf-dem-weg/#comment-5775410,
    nachdem der Strang bereits gestern geschlossen worden ist.

    Warum zweifeln Sie daran wenn ich sage dass ich niemandes Agent bin?

    Sie müssen schon darauf eingehen, was ich schrieb, und nicht erfinden wollen, was ich nicht schrieb. Ich sagte in dem Strang nicht, daß ich irgend etwas bezweifele, sondern, daß die Frage mich nicht interessiert; das sind Nebenkriegsschauplätze, die bestenfalls Scheindebatten erzeugen, an denen ich ebenfalls kein Interesse habe.

    Wissenschaftliche Erkenntnis lebt vom Diskurs. Eine Theorie fällt mit dem Nachweis eines Widerspruches. Wenn jemand begründete andere, sogar widersprechende Theorien bringt, finde ich das interessant. Könnten Sie bitte konkret werden, wer ist das, was sagt er, wie begründet er

    Auf welcher Insel leben Sie? Nichts von dem Streit gehört, wegen dem tausende Menschen auf die Straße gehen? Namen wie der vom medial gepushten „Mainstream“ geschmähte Prof. Dr. Baghdi oder Dr. Wodarg – unter vielen anderen – sind Ihnen nicht bekannt? Von einem Corona-Untersuchungsausschuß wissen Sie nichts? Sie wissen auch nicht, wie eine Suchmaschine funktioniert?

    Dass deren Erkenntnisse nicht in den wissenschaftlichen Diskurs einfließen dürfen sollen, daß diese Wissenschaftler von Politik und den entsprechend gefärbten Medien diffamiert und ausgegrenzt werden, zuweilen auch kriminalisiert würden, dagegen würde ich mich mit aller Kraft verwahren. (…) Das zu bekämpfen haben Sie mich an Ihrer Seite.

    Ich denke nicht, daß Sie so „unwissend“ und unschuldig sind, wie Sie hier tun. Noch und aller Zensur und Löschungen auf Facebook, Youtube, Google etc. zum Trotz ist es möglich, sich auch jenseits von ARD, ZDF und Bertelsmann oder Springer umfassend auch über die „andere Seite“ oder eine „zweite Meinung“, wie sie nicht nur bei Medizinthemen unerläßlich ist, zu informieren. Ich kann das schon des Umfanges hier nicht ausbreiten. Dem nachzugehen ist ihre Arbeit, nicht meine – wenn Sie es denn ernst meinen.

    Die hier von Ihnen behauptete Zahl an Übersterblichkeit ist von 2021, nicht von 2020, wo es eine solche Übersterblichkeit nicht gegeben hat. Erst mit der staatlicherseits mit Druck und Nötigung forcierten Zunahme der umstrittenen „Impfungen“ hat diese Übersterblichkeit zugenommen. Sie können selbst daraus Schlüsse ziehen. Mit Geschichten nach dem Muster „ich kenne einen, der jemanden kennt, der mir erzählt hat, daß er einen kennt“ werden Sie hier allerdings niemanden vom Ofen hervorlocken. Ich kenne da auch einen, der mir so etwas erzählt hat. Ich stelle das nicht in Frage. Trotz des damit verbundenen Einzelschicksals hat aber nicht die zahlenmäßige Bedeutung, die Sie uns weismachen wollen, einfach deswegen, weil wir wohl einen Virus, aber keine Pandemie haben.

  31. Als Einstieg wäre möglich:

    „Brisante Enthüllungen: Diese Corona-Fakten werden zensiert | Blick auf Brüssel mit Sylvia Limmer“
    AfD/ID-Fraktion in Brüssel

    https://www.youtube.com/watch?v=SJqGEdVvXp0 (Siehe auch aktuell hier im Blog)

    Einlassungen des ehm Chefarztes der Chirurgie der Oberhavelkliniken:

    https://www.youtube.com/watch?v=466eQ2kkQKk

    Fundiert; nimmt auch Bezug auf die bezüglich der mRNA-Substanzen exorbitant hohe Zahl von Nebenwirkungen. 21 Minuten, die es wert sind, darüber nachzudenken.

Comments are closed.