Thomas Haldenwang rückt Kritiker der staatlichen Corona-Maßnahmen ins Visier des „Verfassungsschutzes“.

Von MANFRED ROUHS | Früher einmal war der „Verfassungsschutz“ eine Behörde, die für sich beanspruchte, „Rechtsextremisten“ und „Linksextremisten“ zu beobachten und mit Geheimdienstmethoden zu bekämpfen. Später kam der durch die Migrationspolitik der Herrschenden selbstgemachte „islamische Extremismus“ dazu. Seit neuestem aber bedarf es gar keiner politischen oder religiösen Ideologie mehr, um die umstrittene Behörde auf den Plan zu rufen und einen Extremismus-Vorwurf zu begründen.

Nein, es genügt jetzt, dem Staat zu misstrauen und ihm Versagen vorzuwerfen, um in eine neue Kategorie von „Extremisten“ sortiert zu werden. Das ergibt sich aus öffentlichen Äußerungen von Thomas Haldenwang, dem wahrscheinlich größten Opportunisten, der jemals an der Spitze des Bundesamtes für „Verfassungsschutz“ stand.

Der Mann erzählt seinen politischen Auftraggebern genau das, was sie hören wollen. Über Kritiker der Corona-Maßnahmen, die in diesen Wochen und Monaten öffentlich demonstriert haben, sagt er:

„Sie lehnen unser demokratisches Staatswesen grundlegend ab.“

Und weiter:

„Ob das jetzt Corona ist oder die Flüchtlingspolitik. Oder auch die Flutkatastrophe: Da hat man teilweise die gleichen Leute gesehen, die versuchten, den Eindruck zu vermitteln, der Staat versage und tue nichts für die Menschen.“

Das bedeutet im Umkehrschluss: Nach Haldenwangs Auffassung sind wir alle dazu verpflichtet davon auszugehen, dass der Staat funktioniert und (erfolgreich) etwas für die Menschen im Lande tut. Zyniker könnten fragen, ob das ernsthaft auch für Bundesländer wie Berlin und Bremen gelten soll oder ob dort Ausnahmen gemacht werden dürfen.

Das einzig Gute an Haldenwangs Äußerungen ist, dass der Mann damit sich selbst, seine Behörde und seine Auftraggeber der Lächerlichkeit preisgibt. Denn in einer echten Demokratie gilt Meinungsfreiheit. Und zur Meinungsfreiheit gehört das gute Bürgerrecht, dem Staat und den ihn tragenden politischen Kräften Versagen vorwerfen zu dürfen. Und falls das Deutschland von heute keine echte Demokratie sein sollte, was wäre es dann?

Vielleicht ja eine Diktatur? Wäre Widerstand gegen eine Diktatur nicht sogar durch das Grundgesetz ausdrücklich geboten? – Artikel 20, Absatz 4:

„Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Computer



Laptops



Smartwatches



Elite Vitamin K2+D3



TechNews

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

179 KOMMENTARE

  1. Haldenwang ist viel zu lasch. Er wird bald durch den aus dem Libanon zurückgeholten Ibrahim Miri ersetzt.

    Dann wird richtig aufgeräumt.

    🖤

  2. Sind jetzt alle Corona-Demonstranten aus der Mitte der Gesellschaft STAATSFEINDE?
    Werden ihnen ihre Grundrechte auf VERSAMMLUNGSFREIHEIT UND DEMONSTRATIONSRECHT aberkannt?

  3. Also besteht Deutschland zwei Sorten Menschen:
    1.) Ollies Klatschhasen
    2.) Der Rest
    Demokratieverständnis 6- Herr Haldenwang, setzen!

  4. Wer so eine hässliche Visage hat wie CDU-Mutti-Haldenwang, der ist noch zu ganz anderen Dingen fähig. Dabei fällt mir rein zufällig das alte Kinderlied ein: „Der Neger hat sein Kind gefressen. Roawr Roawr Roawr. Dabei hat er den Senf vergessen Roawr Roawr Roawr.“ 🙂

  5. „Gutes“ Timing, wirkt fast wie bestellt, das passt ja wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge zu den gestrigen staatlichen Prügelorgien in Hamburg: Justiz, Polizei und Verfassungsschutz im Gleichschritt, die MSM und sonstige Trittbrettfahrer sowieso, so sieht also rot-grüne Sicherheitspolitik aus, „bürgernah“ im wahrsten Sinne des Wortes!

  6. Was der sog. Verfassungsschutz absondert, ist schnurzpiepe!
    Er ist weder Legislative noch Exekutive.
    Brauchen wir sowas auf Bundesebene und zusätzlich in allen Bundesländern?
    NEIN!
    Eine VERFASSUNGSWIDRIGKEIT–nicht „Feindlichkeit“ kann ausschließlich das Bundesverfassungsgericht feststellen.
    Die Ämter agieren im Sinne der Dienstherren. Z.B. in Bayern anders als in Thüringen.
    Allerdings stets gemeinsam gegen „rechts“.
    Eine Gefahr für die BRD geht einzig und allein von Anarchisten und ausländischen Terrorristen aus.
    „Rechte Gefährder“ gibt es nicht, höchstens von Agenten instruierte Jugendliche.
    Die letzte große Agentenaktion war der „NSU“, der de facto gar nicht existierte.

  7. Europaweit knallt‘s!In Holland haben ALLE Gastwirte geöffnet,trotz Verbot!
    Überall Proteste,hauptsächlich im Osten Deutschlands!
    In Serbinen stehen die Leute Kopf,weil Djokovic aus Australien ausgewiesen wird.Sogar der serbische Präsident stellt sich hinter ihn ,obwohl er persönlich sogar geimpft ist.
    Und Japan evakuiert 230 000 Menschen wegen Tsunamialarm nach unterirdischem Seebeben.
    Florida evakuiert auch Teile der Bevölkerung.

  8. Daß sich beispielsweise die AFD windet und biegt, um ja nicht vom VS „beobachtet“ zu werden, ist grotesk.
    Jede politische Organisation, die mehr als drei Leute hat und freiheitlich daherkommt, wird observiert und mit bezahlten Spitzeln durchsetzt.
    Beispiele:
    Mindestens 2 Bremer DVU-Landtagsabgeordnete waren Agenten.
    Der langjährige NPD-Vorsitzende Adolf von Thadden war ebenso angeworben.
    Petry? Meuthen?

  9. Selbstredend liest und schreibt in diesem Forum auch der eine oder andere VS-Mann mit.
    In der AFD werden sich solche zweifelhaften Gestalten bis in die Vorstandsetagen geradezu tummeln.
    Seien Sie stets auf der Hut, wenn ein angeblicher Gesinnungsgenosse Sie zu Straftaten oder gar Gewalt
    auffordert!!

  10. MiaSanMia 16. Januar 2022 at 08:38
    Wer so eine hässliche Visage hat wie CDU-Mutti-Haldenwang (…)
    ————————————-
    Mich erinnert der immer an den kleinen Dicken aus „Pat und Patachon“ oder an „Pumuckl“.

  11. DER ERSTE CHEF DES VERFASSUNGSSCHUTZES IN DER BRD (OTTO JOHN):

    „Am 12. Dezember 1955 setzte sich John mit Hilfe des dänischen Journalisten Henrik Bonde-Henriksen wieder von Ost- nach West-Berlin ab,[11] wo er am 22. Dezember verhaftet wurde. In der Bundesrepublik wurde er wegen Landesverrats angeklagt – was ihn anscheinend überraschte – und vom 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofes in Karlsruhe am 22. Dezember 1956 zu vier Jahren Zuchthaus verurteilt.“

    Fragen?

  12. und damit unsere juengsten schin frueh zu folgsamen, willfaehrigen, einsichtigen
    kindersoldaten und steigbuegelhaltern des postdemokratischen systems BRD werden,
    laesst erneut reichslehrsender NDR-Impfo ausgewählte kinder ausgewählte fragen
    an besonders linientreue nebenerwerbsimpfer als 1. hand zeugen stellen. *

    „… Seit fast 2 Jahren ist Corona ein Riesenthema – und inzwischen gibt es auch für Kinder ab 5 die Impfung. Und damit auch viele Fragen: Wie sicher ist die Impfung, welche Nebenwirkungen kann sie haben, wer braucht sie und wie gut schützt sie Kinder. Und wir haben bei Kindern rumgefragt: Was wollt ihr denn eigentlich wissen – zur Corona-Schutzimpfung für Kinder?“
    HAhttps://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/mikado/mikado_am_morgen/Eure-Fragen-zur-Corona-Schutzimpfung-fuer-Kinder,sendung1220182.html

    * zb die ureigene frage eines typischen10j maedchens, ob die 3x staatsimpfungen
    denn auch vor diesem lonkowiet schuetzen, also zumindest vor schweren verlaeufen.
    Ein Schelm,,,

  13. Geben Sie in die bekannteste Suchmaschine einfach mal „verurteilte Verfassungsschützer“ ein.
    Sie werden sich wundern!

  14. So einen Casino muß am erst mal verdauen,die Hauptschuld liegt eindeutig bei der ATP-Führung, die hätte genug Zeit gehabt,
    eindeutige Regeln schon im DEZ. aufzustellen, wo sich jeder hätte daran halten müssen,
    Djokovic muss für diese Desolate Führung bei der ATP als Bauernopfer herhalten,
    ich hoffe , daß Alle Hetzer baldigst als Strafe eine sportliche Niederlage feiern, und nach Hause nachfliegen.
    Daß ausgerechent bei den Sportmedien der BRD „Moralbelehrungen “ gegen Nole und Serbien erfolgen, ist fast typisch für diese Linke Mentalität, das treibt buchstäblich jeden anständigen Mensch außeherhalb der BRD die Zornesröte ins Gesicht, daß dies augerechnet aus einen Land heraustönt, daß sich im vorigen Jahrhundert als grösste<r Schandfleck
    der Welt präsenntierte , und Millionen von Menschen so viel Schlechtes angetan hat, höchste Zeit, daß sich dieses Land baldigst abschafft!!

  15. Da das Thema Holo nicht mehr die nötige Sprengkraft besitzt, um Deutsche auf immer im Schuldturm einzuschließen, musste etwas Neues her: CORONA.
    Heute sind Freiheitliche nicht mehr AU—-TZ-Leugner, sondern CORONA-LEUGNER.

  16. seegurke 16. Januar 2022 at 08:43

    In Serbinen stehen die Leute Kopf,weil Djokovic aus Australien ausgewiesen wird.Sogar der serbische Präsident stellt sich hinter ihn ,obwohl er persönlich sogar geimpft ist.

    Glauben Sie den Serben geht es um Corona?

    Die sind nur fanatisch weile es ihr Sportler ist und glauben er dürfte australische Gesetze umgehen.

    Hier in Deutschland wird zu recht gejammert das die Einreise Gesetze für bestimmte Menschen nicht durchgesetzt wird aber dann es Australien vorwerfen.

    Ich danke den australischen Richtern.

    Bye Bye Novak Djokovic und beim nächsten Mal die Wahrheit bei der Einreise sagen.

  17. Es ist nicht der Staat, sondern stets der Missbrauch durch regierende Parteien, die wichtige Institutionen unseres Landes unterwandert haben, um hierdurch ihre Macht zu sichern.
    Nicht zufällig sitzt an der Spitze des Bundesverfassungsschutzes ein Herr Haldenwang von der CDU!
    Der Verfassungsschutz müsste eigentlich gegen die Regierenden aktiv werden, da sie es sind, die unsere Grundrechte unter dem Vorwand von Corona aushebeln und solche Grundrechte wie die körperliche Unversehrtheit durch eine Impfpflicht beugen wollen.
    Die Verimpfung von gesundheitsgefährdenden genbasierten Impfstoffen, die in Wirklichkeit Gen-Therapeutikas sind und keine sterile Immunität garantieren können, sind selbst höchst fragwürdig und experimentell.
    Die Verabreichung dieser Impfstoffe können zumindest als eine Körperverletzung angesehen werden und die hierbei tödlichen Nebenwirkungen u.U. sogar als eine billigend in Kauf genommene Tötung.
    In jedem Fall ist dieser Impfskandal ein Fall für die Justiz.

    Genau aus diesem Grund gehen immer mehr Bürger auf die Straße, um durch einen friedlichen Spaziergang gegen diese Missstände zu protestieren und ihre Freiheit und Grundrechte zurückzufordern.

    Sie wollen alle regierungskritischen Bürger stigmatisieren und kriminalisieren.
    Es ist eine unglaublich infame Unterstellung von Herrn Haldenwang, in diesen Bürgern angeblich Rechtsextreme zu sehen.

    Querdenker sind übrigens Freigeister, die weder mit dem Linksextremismus, noch mit dem Rechtsextremismus etwas zu tun haben und klare Verfechter der Informations- und Meinungsfreiheit sind.
    Querdenkern geht es um den ungehinderten Gebrauch des eigenen gesunden Menschenverstandes.

    Doch genau damit haben totalitäre Regime ihre durchschaubaren Probleme.
    Tatsächlich geht die Staatsgefährdung von den grünlinksextremen Regierungsmitgliedern aus, die offenbar mit immer größerer Willkür ihr Unwesen gegen den demokratischen Rechtsstaat treiben können.
    Diesbezüglich schweigt sich der Bundesverfassungsschutz aus.

  18. Thema, . . . „Verfassungsschutz“ bewertet Corona-Demonstranten als Staatsfeinde

    Damit man sich das vor Augen hältNetzfund Video vom 15.1.2022

    Herber Schlag gegen das organisierte Verbrechen ,

    Gewaltbereiter Intensivstraftäter und Clan Boss, verkleidet und getarnt als alte Frau bei Corona Protest geschnappt, und endlich verhaftet !

    siehe 2.22 Min. Netzfund Video vom 15.1.2022 … klick !

  19. Online-Petition:
    Initiatoren aus dem Kreis für ein solidarisches Miteinander
    in der Pandemie | Samstag, 15.01.2022
    Aus dem Kreis Gütersloh kommt jetzt eine Petition für ein solidarisches Miteinander in der Pandemie. Auf die Beine gestellt haben das Papier das kreisweite Bündnis gegen Rechts und die Weberei* in Gütersloh.

    ➡ Die Online-Petition richtet sich gegen die sogenannten Lichterspaziergänge und Kritiker der Coronamaßnahmen.

    Die sogenannten Spaziergänge würden sich zurzeit in ganz Deutschland offen im Schulterschluss mit Rechtsextremisten befinden, so die Initiatoren. In der Petition heißt es: „Im besten Kreis der Welt sei kein Millimeter Platz für antidemokratisches Gedankengut!“ Das Bündnis wünscht sich, dass im Kreis wieder die sachlichen Stimmen Gehör finden.

    Am Montag waren rund 800 Coronamaßnahmen-Kritiker in Gütersloh, Rheda, Verl und Harsewinkel auf die Straße gegangen.

    Hier geht es zur Petition.

    RADIO GT SPD
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/online-petition-initiatoren-aus-dem-kreis-fuer-ein-solidarisches-miteinander-in-der-pandemie.html
    ——————————————————————

    *Alte Weberei, Bürgerzentrum, das ständig bezuschußt
    werden muß u. seine Wände „verschönert“ hat mit ACAB
    u. a. der Container rechts, leider hier nicht sichtbar:
    https://www.dein-guetersloh.de/news/in-guetersloh-entdeckt/kostenlose-radboxen-an-der-weberei

  20. Da wird es jetzt wohl Zeit für operative Maßnahmen. Soziale Isolierung, Arbeitsplatzverlust, Zersetzung …

    (Obwohl, „Arbeitsplatzverlust“ ist unter den heutigen Umständen ja keine Strafmaßnahme, sondern eher ein Geschenk.)

  21. Auzug aus Wikipedia:
    Das BfV ist dem Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) nachgeordnet, untersteht dessen Dienst- sowie Fachaufsicht und wird vom Präsidenten des BfV geleitet.

    Damit ist Frau Faaeser, die Chefin über Herrn Haldenwang. Oberster Chef ist Scholz.
    Noch Fragen? 🙂

  22. Luise59 16. Januar 2022 at 08:14

    Sind jetzt alle Corona-Demonstranten aus der Mitte der Gesellschaft STAATSFEINDE?
    Werden ihnen ihre Grundrechte auf VERSAMMLUNGSFREIHEIT UND DEMONSTRATIONSRECHT aberkannt?

    In Bayern ist man schon weiter. Da gelten jetzt auch ANSAMMLUNGSVERBOTE. Diese semantischen Feinheiten und juristischen Spitzfindigkeiten decken auch Bereiche ab, die von VERSAMMLUNGS- und DEMONSTRATIONSVERBOTEN nicht erfasst werden.

    Allerdings hat das Bundessozialministerium ein striktes Veto gegen Flaschensammelverbote eingelegt. Denn alles was die Reformpolitik zur Sicherung der Dank spd und Grünen unverschämt hohen buntendeutschen Renten gefährden könnte sei derzeit nicht hilfreich.

  23. Und es werden immer mehr. Trotz Versammlungs- und Ansammlungsverboten lassen sich die Mensche nicht mehr unterdrücken.

  24. Dafür kommen jetzt die Schweden
    nach Buntland und wollen ,wissen
    warum man in NRW, so toll die
    Clan-Kriminalität im Griff hat !

    Not besucht Elend!
    Der Bock wird zum Gärtner!
    Ein schlechteres Beispiel hätten
    sich die Skandinavier nicht suchen
    können!

    https://focus.de/38639983

  25. In Österreich hält Kickl eine Rede vor Zehntausenden Bürgern gegen die Impfpflicht!

    In Deutschland sitzt die AfD mit Maulkorb auf der Zuschauertribüne im Bundestag und klatscht Beifall!

  26. @ Willi Witzig 16. Januar 2022 at 09:15
    „Querdenker sind übrigens Freigeister…Verfechter der Informations- und Meinungsfreih“

    „Brandenburgs Verfassungsschutz sieht bei Corona-Protesten keine Radikalisierung“
    HAhttps://www.rnd.de/politik/corona-proteste-brandenburgs-verfassungsschutz-sieht-keine-radikalisierung-3UCQ5OEZKFNVXLT4NYE6S4364A.htm

    Kiel : „Corona-Proteste: „Extremistische Haltungen haben wir nicht feststellen können“
    HAttps://www.kn-online.de/Kiel/Kiel-Polizeichef-Engelmann-ueber-Omikron-Corona-Demos-und-Daenischenhagen

    etc. , als Lesetip und Nachdenktip fuer *Regierungs“-Schuetzer Galgenzwang & Co.

    Achja, was Lesen/Rechtschreibung als Teil der Schlapphut-Taetigkeit angeht
    „Gehen der Polizei in Mecklenburg-Vorpommern die Anwärter aus?
    Jeder dritte Bewerber scheitert am Diktat“
    HAhttps://www.rnd.de/panorama/gehen-der-polizei-in-mecklenburg-vorpommern-die-anwaerter-aus-jeder-dritte-bewerber-scheitert-am-IIWC4SCRQFHFDP7AZ5HY25GKPY.html

    Fleich sold zich den herr Haltnebank mehr um zaine Kulleken kümern ?

  27. Das was diese, noch von Merkel eingesetzte Marionette da von sich gibt ist eindeutig
    „Nazisprech“

  28. Ein Volk mit Zehn- oder Hunderttausenden Staatsfeinden (wenn man alle ungeimpften und ungeboosterten dazunimmt sogar Millionen), das hatten wir zuletzt 1933 bis 1945 und 1953 bis 1989.

    Die Geschichte wiederholt sich immer zweimal – das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce.

    (Karl Marx, 1818 – 1883)

  29. angepasster Regierungssystemling der das rausposaunt, was man von der jeweiligen Regierung von ihm verlangt.

  30. @ SvenfD 16. Januar 2022 at 09:52

    Nein, es ist Kommunistensprech!
    Haldenwang ist ein kommunistischer
    Apparatschik, noch von der FDJ-Kader:in
    Kasner-Merkel-Sauer eingesetzt.

    15. Januar 2022 | Quelle: ntv.de, lno/dpa
    Unter Corona-Demonstranten Haldenwang:
    „Neue Szene von Staatsfeinden“

    Unter den Demonstranten könne sich eine neue Szene von
    radikalen Extremisten befinden, die das
    „demokratische Staatswesen grundlegend“ ablehnen.

    Die Vorsitzende der Thüringer Gewerkschaft der Polizei (GdP), Mandy Koch, beklagte Aggressivität gegenüber Polizeibeamten bei den Protesten gegen die Corona-Maßnahmen. Polizisten würden dort unter anderem als „Staatsbüttel“ und „Nazischergen“ bezeichnet, sagte sie der dpa.
    ABER ACAB IST ERLAUBT, GELL!

  31. „Proteste in Hongkong: Aus Demokraten werden Staatsfeinde.“ – Stuttgarter Zeitung vom 23.11.2020

    In Deutschland:

    „Ob das jetzt Corona ist oder die Flüchtlingspolitik. Oder auch die Flutkatastrophe… die gleichen Leute … versuchten, den Eindruck zu vermitteln, der Staat versage und tue nichts für die Menschen… Denkbar ist auch, dass man auf das Thema Klimaschutz aufsattelt… Sie lehnen unser demokratisches Staatswesen grundlegend ab.“ – Thomas Haldenwang (CDU) am 15.01.2022

    Mit anderen Worten, wer das Versagen der Regierung in der Coronapolitik, Flüchtlingspolitik, bei der Flutkatastrophe oder in der Klimapolitik aufzeigt, ist ein „Staatsfeind“.

    Bald werden wohl auch hier Regierungskritiker, die das Grundrecht auf Demonstration wahrnehmen, Verfassungsfeinde und Terroristen sein, die die Regierung mit allen Mitteln vernichten muss, um das „demokratische Staatswesen“ zu retten.

    Und dabei wird es keine roten Linien mehr geben – und nichts mehr, das ausgeschlossen wird.

    „Für meine Regierung gibt es keine roten Linien mehr bei all dem, was zu tun ist. Es gibt nichts, was wir ausschließen.“ – Olaf Scholz (SPD) am 02.12.2021

    „Ein kommunistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.“ — Alexander Issajewitsch Solschenizyn

  32. Neue Sprachvorgaben im ÖR
    Die ARD-aktuell-Zentrale „empfiehlt“ Redakteuren die „richtige“ Wortwahl
    Von Redaktion | Sa, 15. Januar 2022

    Getarnt als „Empfehlung“ weist die politische Chefetage ihre öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten an, die stark zunehmenden Proteste der Bürger in deutschen Städten nicht mehr Corona-„Spaziergänge“, sondern nur noch „Demonstrationen“ und „Versammlungen“ zu nennen…
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/die-ard-aktuell-zentrale-empfiehlt-redakteuren-die-richtige-wortwahl/

  33. Ich bin mal gespannt wann PI von dem politkorrekten Opportunismus runter kommt, dass man könne jenseits von privater Gewalt oder Mitlaufen noch etwas tun.
    Andererseits verstehe ich natürlich theoretisch schon, das PI sich diesem politkorrekten Opportunismus unterwerfen muß um nicht direkt abgeschaltet zu werden. Aber ich kann das nicht. PI kann sich deshalb auch politkorrekt von mir distanzieren!

  34. Waldorf und Statler
    16. Januar 2022 at 09:15
    ——

    Yess. Da hat die Polizei mal wieder gezeigt wieviel Eier sie in der Hose hat!

    Grüße gehen raus an die Abu Chakers und Remmos

  35. Und falls das Deutschland von heute keine echte Demokratie sein sollte, was wäre es dann?

    ———————
    Es ist eine Demokratie, nämlich die Herrschaft der Mehrheit (die Herrschaft der 90%).

  36. ———Gegen ein Unrechtsstaat kann man nichts anderes als Feindschaft empfinden. Das ist sogar eine Pflicht eines anstaendigen Buergers.

  37. Alter und widerliches Aussehen passt.
    Ist „unserer“ Verfassungsschützer der Sohn von Erich Mielke?

    Weiss IM Erika,die Frau ohne Vergangenheit mehr?

  38. INGRES 16. Januar 2022 at 10:07
    Ja natürlich ist dieser Staat mein Todfeind.
    — Dann sind wir schon mindestens 2 solche!

  39. .Und die Deutsche Polizei hat nichts Besseres zu tun, als die Abstände der DEMO-TEILNEHMER mit dem Zollstock zu vermessen!!!!!
    Hoffendlich waren die Zollstöcke geeicht sonst gild et dat net.
    lustige Bilder fürs Ausland!
    Muuuuuhhaaaaa

  40. Die eine stand bei Tanzveranstaltungen immer in der Ecke;

    der andere stand immer auf dem Schulhof in der Ecke und wurde nie in die Klassenmannschaft aufgenommen.

    Ja, ja, so sind sie die beleidigten Leberwürschte/Erniedrigte und Beleidigte.

  41. bona fide 16. Januar 2022 at 09:58

    „angepasster Regierungssystemling der das rausposaunt, was man von der jeweiligen Regierung von ihm verlangt.“

    Exakt so ist es! Dafür wurde Haldenzwang von Merkel und Konsorten installiert.
    In der DDR soll ja auch jeder Bürger ein Staatsfeind gewesen sein, der nicht die gleiche Meinung wie die Regierung teilte.
    Merke: Kommunisten akzeptieren keine Andersdenkenden.
    Haldenzwang muss zurücktreten.

  42. Wenn ich diese widerliche Fresse sehe, werde ich auch aggressiv! In welchem Land lebt dieser fürchterliche Undemokrat eigentlich? In diesem Land kann ich keinen Rechtsstaat mehr erkennen. Ein Staat, der mit grundgesetzwidrigen Maßnahmen seine Bürger täglich vergewaltigt, hat es verdient von diesen Bürgern mit allen Mitteln bekämpft zu werden. Haldenzwang ist eine Regierungshure, die die Regierung und nicht die Verfassung schützt. Wann fliegt er endlich aus dem Amt?

  43. @ AggroMom 16. Januar 2022 at 10:17

    Yess. Da hat die Polizei mal wieder gezeigt …u.s.w.

    mir soll diese Deutschland hassende linksrotgrünveganverschwulte MSN Politik nochmal was vom rechtswidrigen Umgang der Opposition in der Ukraine erzählen

  44. MiaSanMia 16. Januar 2022 at 08:38
    Wer so eine hässliche Visage hat wie CDU-Mutti-Haldenwang (…)
    ?——————-
    Da nützt auch die Krawatte nichts, die davon ablenken soll.

  45. Sollen diese unbedarften, dümmlichen, auf mittlerweilen
    vielen Gebieten resistenten mit Ungestüm auf die Wand
    der Realität rasen, wer Kriegstreiberei, Demagogie und weitere „Blüten“
    des Neoliberalismus goutiert, wird die Folgen tragen müssen..

  46. Karl Lauterbach im BILD-Interview Omikron ist nicht das Ende von Corona
    Der scheint ja Angst um seinen Job zu haben! Kaum im Amt und bald unintressant.
    Auf em Bau kann er sich bewerben, das ist Arbeit Windräder hochziehen Muuuhhaaa

  47. @ AggroMom 16. Januar 2022 at 10:27

    Aus dem Kreis Gütersloh kommt jetzt eine Petition für ein solidarisches Miteinander in der Pandemie. Auf die Beine gestellt haben das Papier das kreisweite Bündnis gegen Rechts und die Weberei in Gütersloh.

    Die Online-Petition richtet sich gegen die sogenannten Lichterspaziergänge und Kritiker der Coronamaßnahmen.

    ➡ Die sogenannten Spaziergänge würden sich zurzeit in ganz Deutschland offen im Schulterschluss mit Rechtsextremisten befinden, so die Initiatoren.

    In der Petition heißt es: „Im besten Kreis der Welt sei kein Millimeter Platz für antidemokratisches Gedankengut!“

  48. *****breaking News*****
    OT
    Texas
    Terrorist nimmt Geiseln in Synagoge
    Er wollte eine verurteilte Islam Terroristin
    Freipressen
    Alle Geiseln wohlauf
    Terrorist tot
    So macht man das, nicht wie in Buerluen
    Dem Islam Attentäter such noch entkommen lassen——-Amri

  49. DAS WORT ZUM SONNTAG:

    Werter VERFASSUNGSCHUTZ
    Schauen Sie mit wem Sie laufen
    Laufen Sie nicht mit MÖRDERN!
    Laufen Sie nicht mit KINDESMÖRDER!

    Herr LINDER!
    Schauen Sie mit wem Sie laufen
    Laufen Sie nicht mit MÖRDERN!
    Laufen Sie nicht mit KINDESMÖRDER!

    ARD & ZDF MITARBEITER!
    Schauen Sie mit wem Sie laufen
    Laufen Sie nicht mit MÖRDERN!
    Laufen Sie nicht mit KINDESMÖRDERN!

    ÄRZTE & KRANKENSCHWESTRN!
    Schauen Sie mit wem Sie laufen
    Laufen Sie nicht mit MÖRDERN!
    Laufen Sie nicht mit KINDESMÖRDER!

    Werte RICHTER!
    Schauen Sie mit wem Sie laufen
    Laufen Sie nicht mit MÖRDERN!
    Laufen Sie nicht mit KINDESMÖRDER!

    Werte POLIZEI
    Schauen Sie mit wem Sie laufen
    Laufen Sie nicht mit MÖRDERN!
    Laufen Sie nicht mit KINDESMÖRDER!

    An alle GEBOOSTERTEN
    Schauen Sie mit wem Sie laufen
    Laufen Sie nicht mit MÖRDERN!
    Laufen Sie nicht mit KINDESMÖRDER!

    An alle PROFITEURE der IMPFUNGEN
    Schauen Sie mit wem Sie laufen
    Laufen Sie nicht mit MÖRDERN!
    Laufen Sie nicht mit KINDESMÖRDER!

    IMPFSCHÄDEN
    http://www.impfopfer.info

    Folgendes fällt unter : „KOMISCHE DEBATTEN“:

    Entweder die IMPFOPFER fallen gleich irgendwo tot um, auch noch 3 Wochen nach der Impfung oder später.

    Oder sie erleiden:
    Herzinfarkte
    Schlaganfälle
    Thrombosen aller Art
    Hirntumore
    Gleichgewichtsstörungen
    Kreislaufstörungen
    Bluthochdruck
    Atemnot
    Migräne
    Überall Entzündungen an allen möglichen Organen
    Nervenentzündungen in Waden und Oberarmen
    Hautauschläge
    Allergische Reaktionen mit Jucken
    Nervliche und motorische Ausfallerscheinungen
    Schlechte Blutwerte
    Nierenversagen
    Harnwegsinfektionen
    Erhöhte Entzündungswerte mit zu wenig weißen Blutkörperchen
    Unterblutungen an Hand- und Fußflächen
    Lymphknotenschwellungen
    Schülerin an Leukämie erkrankt
    Gelenkschmerzen
    Sehverlust
    Akute Entzündungen
    Eierstockkrebs
    Gebärmutterhalskrebs mit Blutungen
    Fehlgeburten
    Bei Schwangerer 3 Wochen vor der Geburt Herztöne des Kindes stimmen nicht mehr.
    Genitalherpes
    Herpes Zoster (Gürtelrose)
    Analvenenthrombose
    Guillain-barre-Syndrom (durch Autoimmunreaktionen werden Nervenreize nicht mehr übertragen)

    Die Liste ist endlos……

    UND FÜR DIE KINDER gibt es davon
    eine KLEINE BUNTE KINDERDOSIS!
    Danach ein Eis!

    DIE HAFTUNG für die IMPFSCHÄDEN WILL KEINER ÜBERNEHMEN!!
    Dafür unterschreiben die Opfer, haften zuletzt selbst.
    Die Opfer sind sogar noch in der Beweispflicht zu beweisen, dass
    die Impfung Ursache ihrer Schäden ist.

    Das kleine LAUTERBACH LIED:

    Mit der Nadel in der Hand
    Zieh‘ ich durch das ganze Land.
    Selbst vor kleinen Kinderarmen
    kenn ich nicht geringstes Erbarmen,
    denn ich bin ein armer Wicht,
    ich erfüll‘ bloß meine Pflicht!

    The Real Jeanette

    An alle GOTTLOSEN:
    Beachten Sie GOTTES GEBOTE!
    Beachten Sie das 5. Gebot:
    DU SOLLST NICHT TÖTEN!

    Denn Gottes Zorn wird furchtbar sein!

  50. Was ein von einer politisch korrupten, honeckersozialisierten „Kanzlerin“ eigens mit dem Zweck, das aufmüpfige, nach Demokratie und Freiheit verlangende Volk mit Repressionen zu überziehen, installierter ebenso korrupter Kommissar von sich gibt, dessen Vorgänger wegen zu viel Wahrheitsliebe hat gehen müssen – Stichwort die von einer Antifa-Sekte übernommenen und von Merkel weiterverbreiteten angeblichen Ausländerjagden in Chemnitz – , hat schon aus moralischer Sicht keinerlei Relevanz.

    Eine Behörde, die schon vom Kopf her verbreitet oder verbreiten läßt, daß Menschen, die öffentlich bekunden, daß sie nichts weniger als seine ihm eigentlich zugesicherten Demokratie-und Freiheitsrechte zurückhaben wollen, die im Grundgesetz stehen, sie würden „unser demokratisches Staatswesen ablehnen“, verbreitet willentlich und wissentlich Lügen über einen erheblichen Teil der Gesellschaft, womit sie sie spaltet und somit direkt und damit ebenso vorsätzlich volksverhetzend tätig ist. Nicht diese sind es, die die Demokratie ablehnen, sondern es sind genau die, für die Haldenwang und Konsorten arbeiten und die offensichtlich der Ansicht sind, „Demokratie“ sei etwas, wo alle einer einzigen, nämlich der ihren, Meinung zu sein haben.

    Wer die Demokratie zersetzt, sind solche schillernden, längst mit Linksaußen verbändelten Figuren wie Haldenwang und Konsorten, und sie tun dies im Auftrage derer, die sie dazu – und nur dazu – eingesetzt haben. Das, was sie als „unsere (demnach also ihre) Demokratie“ bezeichnen, entpuppt sich immer mehr als Repressionsapparat gegen das Recht. Eine Behörde, die zumindest duldet, daß – beispielsweise – einer ihrer führenden Köpfe in einer von einer ehemaligen Stasi-Funktionärin geführten „Stiftung“ ebenfalls führend tätig ist, hat ihr Daseinsrecht als Schutzmacht gegen Unrecht und Verfassungsbruch selbst verwirkt.

    Damit aber kann die Haldenwang-Behörde – ich weigere mich, ein derart korruptes, demokratie- und verfassungsfeindliches Monstrum auch noch als Verfassungsschutz zu bezeichnen – auch nicht mehr den Anspruch erheben, so etwas wie eine moralische Instanz zu sein, die die Leute „aufklären“ darf. Eine solche Truppe ist nicht mehr nur irrelevant, sondern selbst zu etwas geworden, was Demokraten nur noch mit allen Mitteln entlarven und offen bekämpfen können – und müssen.

  51. @seegurke 16. Januar 2022 at 08:43

    Jetzt übertreiben Sie mal nicht. Auch im Westen rumort es, z.B. massiv in Baden-Württemberg.
    Dort waren ja auch neulich trotz verboten und massiver Polizeipräsenz 50.000 abends unterwegs. Und am Wochenende sind auch überall Demos.

  52. Zweierlei Maß:
    ROT-GRÜNE GUT – ALLE ANDEREN BÖSE

    Es wurde versucht, die Proteste von vornherein zu unterbinden – in München zwang man die Proteste in einestationäre Versammlung an umprominenter Stelle, in Koblenz, Cottbus und Magdeburg wurden die Proteste verboten und aufgelöst. Es kam zu hunderten Anzeigen. In Frankfurt trennte die Polizei die Demonstranten mit Abstandsstöckchen.

    Die Gegenkundgebung des Hamburger Bündnis gegen Rechts durfte hingegen mit angemeldet knapp 3.000 Menschen stattfinden.

    Bilder zeigen nicht nur eindeutige Verstöße gegen den Mindestabstand, sondern einen klassischen Schwarzer-Block-Auftritt:

    Pyrotechnik, Vermummung und Sprüche, die Gewalt ankündigen. Auf einem Plakat stand:
    „Die schönsten Nazis haben blaue Augen und eine gebrochene Nase“.

    Teilnehmer skandierten u.a. „Kein Intensivbett für Impfgegner“ oder „Querdenker über die Klippe lenken“.
    Für die Polizei kein Grund, diesen Protest aufzulösen.
    MIT VIDEOS:
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/samstag-16-januar-corona-demonstrationen-verboten/
    Zur Symbolleiste wechseln

  53. Der Verfassungschutz funktioniert schon seit Jahrzehnten nicht.

    Bei einem funktionierenden Verfassungsschutz wäre Josef Fischer im Gefängnis gesessen und nicht auf einem Ministerposten

  54. Eine Lüge, die man durch Wiederholung zur Wahrheit ummünzen will.
    Laßt uns den Spieß umdrehen und das Kind beim Namen nennen!
    Das sind übelste stalinistische oder CCP Tricks! Bitte immer wieder dieses Narrativ benutzen. s.o.

  55. @Furzmeister 16. Januar 2022 at 09:47

    Die AfD ist auch nicht die Partei gegen die Coronapolitik. Das wäre dann „die Basis“, z.B. heute in Baden-Baden.

  56. Wenn jemand einen Impfschaden erleidet, dann fährt er ins Krankenhaus, wird dort auf den Kopf gestellt. Gewöhnlich wird nichts gefunden und das IMPFOPFER wird nach Hause geschickt.
    Bleibt sich dann selbst überlassen.

    Pech gehabt!
    Der falsche PIEKS
    Die falsche Charge erwischt

  57. Apfelbaumbluete 16. Januar 2022 at 11:00
    Nu ja Haldenwang verdient sein Geld damit überall Verfassungsfeinde zu wittern.“
    ***************
    der VS unterscheidet sich hiermit nicht von einer Politesse, der man eintrichert, sie müsse mehr Knöllchen schreiben, um ihr Soll zu erfüllen.
    Auch der VS zahlt auf das Konto „Krampf gegen rächz“ ein.

  58. @ INGRES 16. Januar 2022 at 10:07
    Ein Staat der seine Bürger grundgesetzwidrig zwingen will, sich einer nachgewiesen lebensbedrohlichen Gentherapie zu unterziehen ist auch mein Todfeind, weil er ein Mörder ist.

  59. JAGD AUF UNGEIMPFTE!

    Der Denkfehler war zu glauben, die Ungeimpften seien lediglich die Sündenböcke, Es ist komplizierter.

    Die Ungeimpften erfüllen mehrere Zwecke in der Impfmarketing-Strategie, sie sind nicht nur die Sündenböcke, sondern vor allen DINGEN dienen sie als BLITZABLEITER für die ANGST der GEIMPFTEN! Schließlich werden sie sogar noch zum JAGDOBEKT, sollen von den GEIMPFTEN zur Impfung getrieben werden. Die Geimpften sollen dem Staat die Marketing Arbeit auch noch abnehmen!

    So funktioniert die GRUPPENSTEUERUNG,
    wo alle Menschen ihr kritisches Denken verlieren:

    Es wird zuerst eine Situation geschaffen:

    -Viele Leute müssen sich abgeschottet, isoliert fühlen. Hobbys und alle entspannenden (Gesundheits) Rituale wurden den Menschen untersagt und genommen. Viele Menschen müssen die Bedeutungslosigkeit im Leben fühlen, somit werden sie anfällig für Massensteuerung.

    -Frei fließende Frustrationen und Aggressionen im Umlauf fließen in die Sinnlosigkeit und führen schließlich zu gravierenden Ängsten, die dann von den Medien artikuliert und stündlich geschürt werden. Ein Narrativ, das ein ANGSTOBJEKT benennt, wird erschaffen. Zu diesen diffusen Ängsten und Frustrationen wird ein Objekt geschaffen, alles richtet sich dann auf das Objekt des Angstzustandes.

    -Dann werden extreme Maßnahmen ergriffen, um mit dem Angstzustand fertig zu werden. Gleichzeitig müssen die Menschen den Glauben haben, ein HEILIGES ZIEL zu verfolgen und alle, die sich dem HEILIGEN ZIEL in den Weg stellen, werden zum Angriffsobjekt.

    TECHNOLOGIE und KLIMA funktionieren ähnlich!

    Die UNGEIMPFTEN (die Ungehorsamen die sich nicht unterordnen wollen, sich dem Heiligen Ziel der Massenimpfungen verweigern) erfüllen nun eine Doppelfunktion:

    ERSTENS
    Sie dienen nun als BLITZABLEITER für die angestauten ÄNGSTE und FRUSTRATIONEN.
    Und da die Menschen den Glauben haben müssen, ein HEILIGES ZIEL zu verfolgen, so dienen sie

    ZWEITENS nicht nur als deklarierte SÜNDENBÖCKE, sondern auch noch als JAGDOBJEKT, gerechtfertigt durch das HEILIGE angestrebte ZIEL, Impfung für alle umzusetzen. Sie werden sozusagen für vogelfrei erklärt.

    So funktioniert die Massensteuerung!

    Es entsteht eine neue soziale Bindung, eine soziale Vergiftung. Die Aufmerksamkeit der verängstigten und frustrierten Leute wird nun auf ein Objekt geleitet, und aller ihre Ängste können sich nun auf eine Gruppe richten. Die Einzelbindungen weichen zugunsten der Massensteuerung. Die Verbindung zum Staat wird so stark, dass die Verbindung zur Einzelperson zerstört wird. (Die Angst ist größer als die Liebe zum Nächsten).

    Egal wie absurd die Maßnahmen auch werden für einen bestimmten Teil der Bevölkerung, die der Massensteuerung anheimfallen, und nun Opfer jedes Einzelnen fordern, seine eigenen Interessen zugunsten der Solidargemeinschaft zurückzustellen, sie werden willenlos erfüllt. (Unsere Geschichte beweist es).

    Je drastischer die Maßnahmen werden (einen roten Hut aufsetzen, Finger abschneiden), so muss die richtige Einstellung bewiesen werden, dass man sozial dazugehört!

    TECHNOLOGIE und KLIMA funktionieren ähnlich!

    Was sind das für Menschen, die sich einfach durchimpfen lassen, sogar ihre Kinder impfen lassen:

    Es sind Menschen, die sozial akzeptiert sein wollen, sie sind weich.
    Es sind die ängstlichen, unresistentesten Menchen, die keinen Ärger wollen,
    Es sind anpassungsfähige Menschen, die von der Masse
    akzeptiert werden wollen.

    Erleuchtungsquelle: Corona Ausschuss Sitzung 87

    In OSTEUROPA IST MAN SCHON WEITER:

    Protest aus OSTEUROPA Rumänien

    Aurelian Rumania:

    Tausend Ungeimpfte auf der Straße sind viel mächtiger
    als eine Million Geimpfte, für die der Zug schon abgefahren ist.

    Wir haben nicht genug Zeit gehabt, um zu untersuchen wie sicher oder unsicher die Impfung überhaupt ist.

    Wenn wir die Ungeimpften schützen, dann ist das der Trick, aus der Sache herauszukommen. Wir müssen uns widersetzen.

    Offenlegung und gewaltloser Widerstand wird uns retten.

    Geimpfte und Ungeimpfte gehen nun Hand in Hand spazieren
    Es ist auch eine Versöhnung. Wir gehen zusammen spazieren!

    Die Geimpften schließen sich an:
    Ja, ihr hattet Recht. Ich möchte nicht ein drittes oder viertes Mal geimpft werden.

    Die GEIMPFTEN wachen nun auch auf.

    Ich kenne keinen Geimpften, der keine schweren OMIKRON Fälle hatte.
    Ausgerechnet die GEIMPFTEN liegen im Krankenhaus mit OMIKRON.
    Es ist eine Party der Geimpften.

    Wir hören auch Leute, die an Impfschäden leiden.
    Einer hatte eine Netzhautablösung.
    Er ging ins Krankenhaus und war überrascht, dass alle Leute die mit ihm ins Krankenhaus gingen das Gleiche hatten. Manche sind sogar blind geworden davon.

    Manche sagen: Die Impfung hat unser Leben zerstört.

    Auch viele Ärzte sind an der Zwangsimpfung direkt danach gestorben.
    Von 12 Ärzten hatten 6 Nebenwirkungen und 2 sind gestorben!
    Und diese Ärzte mit Nebenwirkungen kämpfen nun mit den Krankenschwestern und sagen:
    Lasst euch impfen!

    Psychologisch wollen sie die anderen offenbar in ihre Fehler mit einbeziehen, selbst zum Preis des Todes!

    ABER ALLES KOMMT JETZT ANS LICHT!
    Immer mehr Menschen verstehen!

  60. @Giscard
    Die AfD ist auch nicht die Partei gegen die Coronapolitik. Das wäre dann „die Basis“,“
    ****************
    Doch , das ist sie inzwischen. Sie ist zwar etwas später aufgewacht, tut es jetzt aber. Deswegen erachte ich die Basis als eine unnütze Zersplitterung der Kräfte, denn im Kern ist die Basis mit den AfD Aussagen konform.
    Schade, daß man glaubt mit der Ausrichtung auf ein medizinisches Thema eine bedeutende Zahl an Wählern zu ergattern. Schließlich ist die AfD länger schon im „Geschäft“ und hat ihre leidvollen Lektionen einer sog. Demokratie gelernt. Daß „die Basis“ nicht einsieht, daß ihr gerade das selbe Schicksal wie der AfD droht, und es besser wäre an einem Strang zu ziehen, ist schade und politische Kraftverschwendung.

  61. @ Maria-Bernhardine 16. Januar 2022 at 10:05

    Die Vorsitzende der Thüringer Gewerkschaft der Polizei (GdP), Mandy Koch, beklagte Aggressivität gegenüber Polizeibeamten bei den Protesten gegen die Corona-Maßnahmen. Polizisten würden dort unter anderem als „Staatsbüttel“ und „Nazischergen“ bezeichnet, sagte sie der dpa.

    …womit sie auch nicht Unrecht haben. Warum jammern die Täter? Wer nicht so betitelt werden will, muß sich anders benehmen. Niemand will Gewalt. Auch nicht gegen Polizisten. Nur muß angesichts von Leuten, die sich vom Ursprung her nie anders als friedlich verhalten haben und das stets auch so bekundet haben, die Frage erlaubt sein, wer das gesät hat, so diese seine Saat nun dabei ist aufzugehen und das Ganze immer mehr in Gewalt umkippt.

    Gewalt erzeugt Gegenwehr, und wie es in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Was die Politik betrifft, „rufen“ und hetzen (und prügeln) sie schon viel zu lange, als daß ihnen vonseiten des „Waldes“ nichts geschehen könnte.

  62. Der Verfassungsschutz lässt kleine Kinder mit einer hochgefährlichen wie nutzlosen Impfung impfen, schaut einfach zu, fördert diese Misshandlungen sogar noch.

    Was ist das für ein Verfassungsschutz??
    Auf jeden Fall kein Kinderschutz!

  63. der brave Soldat Schwejk 16. Januar 2022 at 11:14

    Ist die Durchseuchung doch die Lösung????????
    Selbst die Systemmedien kommen langsam ins Grübeln.
    https://www.spiegel.de/ausland/omikron-variante-in-kenia-die-katastrophe-blieb-aus-a-ee02db9d-e98d-4301-8067-03d4b3391e1f?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    ———————————–

    Wenn die arroganten Snobs Gott ins Handwerk pfuschen, dann bekommt man was wir haben.

    Da sind die Naturvölker besser dran!

    Ohne die irren Impfungen hätten wir das alles wahrscheinlich schon lange hinter uns gebracht.

  64. Für die, die es interessiert.

    Unsere Bekannte, die bereits an Corona erkrankt war, doppelt geimpft und geboostert ist, liegt immer noch im Bett, aber es geht ihr besser. Der Husten ist fast weg, aber die Nase läuft noch.

    Ich hätte gesagt eine normale Erkältung, aber der Corona Test war positiv.

    Wenn das Coronavirus, dann darf ich gerne in der kalten und nassen Jahreszeit einmal Corona haben.

  65. Selbst in Cloppenburg gibt es Behördenleiter, die nicht bekloppt sind……

    .

    „Ist Cloppenburgs Gesundheitsamtleiter ungeimpft?

    Der Chef eines Gesundheitsamtes sollte beim Thema Impfen Vorbildfunktion haben. Berichten zufolge hat sich der Leiter der Behörde in Cloppenburg nicht gegen Corona impfen lassen. Wie passt das zusammen? Der Amtsleiter schweigt, und seinem Dienstherrn sind beim Thema Aufklärung die Hände gebunden.“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Corona-Ist-Cloppenburgs-Gesundheitsamtsleiter-ungeimpft

  66. Nachtrag.

    Die Corona Erkrankung läuft genauso ab, wie beim ersten Mal vor einem Dreivierteljahr, als sie noch nicht geimpft war. Sie war nach einer Woche wieder gesund.

    Völlig offensichtlich hat bei ihr die zweifache Impfung und Boosterung keinen Effekt. Sie glaubt aber, dass wegen der Impfung der Verlauf milder sein.

    Ich habe vor einem dreiviertel Jahr täglich einen Lagebericht abgegeben, weil es der erste Corona Fall war, den ich überhaupt persönlich kennenlernte und er war identisch.

  67. @ Luise59 16. Januar 2022 at 11:18
    Da auch Peter Hahne inzwischen in Rente ist, kann er es sich leisten die Wahrheit zu sagen. Alle Presstituierten, die abhängig beschäftigt sind müssen weiter wider besseres Wissen die Regierungspropaganda verbreiten, sonst verlieren sie ihren Job und sind wirtschaftlich ruiniert. Goldene Regel der Corona-Panhysterie: GLAUBE NUR RENTNERN! Es sind die Einzigen, die die Wahrheit sagen können. Das gilt auch für die Medizinhuren der Regierung, die täglich ihre Fresse in jede Kamera halten.

  68. Lindner will keine neuen Corona-Subventionen,
    wie jetzt so ein reiches land wie man immer von der politik höert, könnten die doch jedem für die impfung pro pieks 250.000 Euro zahlen, dann würde der ein oder ander mitmachen, und zusätzlich 6-7000 Krankenhäuser nur für coronaprobleme über Nacht aus dem Boden stampfen, kein problem für ein sooo reiches Land, Dann könnte man noch 1-2000.000 Krankenpfleger Welteweit anwerben zb Kalkutta,
    oder Haiti, Mali, Jemen ,Problem erst mal gelöst, ansonsten Geld nachschiessen usw, alles Easy
    Muuuuhaaaa

  69. jeanette
    als BLITZABLEITER für die ANGST der GEIMPFTEN!“
    *********************
    Nicht nur das. Sie dienen als Blitzableiter allen früheren und gegenwärtigen Politikversagens. Es ist extrem perfide, Menschen per vorgegaukelter Krankheit in Angst und Schrecken zu versetzen und sie in eine experimentelle Spritze zu jagen und ihnen „Schutz“ zu suggerieren. Der berühmte NS Vergleich ist absolut angebracht.
    Todeszahlen, schwere Impfschäden, pathologische Befunde, fehlerhafte Zulassungspapiere usw nach der „Spritze“ sind jedem einsehbar und bei Entscheidungen zu berücksichtigen. Vergessen wir daher diesen perfiden Tötungs- Vorsatz der Verantwortlichen niemals und richten lieber unsere Gefühle in diesem Zusammenhang auf erbarmungslose Strafverfolgung.
    Bekanntes Motto: wir dürfen nie vergessen!

  70. @ Luise59 16. Januar 2022 at 08:56

    …….Und die Deutsche Polizei hat nichts Besseres zu tun, als die Abstände der DEMO-TEILNEHMER mit dem Zollstock zu vermessen!!!!!
    https://youtu.be/096gjQaGrIs
    Steht das auch im Grundgesetz??????

    Man nennt es auch Beamtenmikado !

  71. ghazawat 16. Januar 2022 at 11:25
    Nachtrag.

    Die Corona Erkrankung läuft genauso ab, wie beim ersten Mal vor einem Dreivierteljahr, als sie noch nicht geimpft war.“
    ******************************
    Nach überstandener Krankheit ist sie normal immun. Gäbe also kein „zweites Mal“ in so kurzer Zeit. Es muß also was anderes sein, entweder beim ersten oder zweiten Mal. Wie wurde außerdem C nachgewiesen? der PCR kann es ja bekanntlich nicht. Sorry, ghazawat, hat da die Propaganda ein klitzekleines bißchen Erfolg?. Irgendetwas ist an der Geschichte fake.

  72. Haldenwang, der linksextremistische Chef des Machtschutzes des Parteienkartells. Die Verfassung ist dem egal. Für mich ist diese Behörde inzwischen „Stasi“. Der Personalanteil darin dürfte inzwischen (oder schon lange?) aus einem erheblichen Anteil der 92.000 Hauptamtlichen! MA bestehen, welche diese Körperschaft 1989 umfasste. Die hatten alle die Möglichkeit sich astreine Ersatzidentitäten und Lebensläufe zu beschaffen, um 1990 problemlos neu starten zu können.

  73. Ich verstehe den Ärger über die Äußerungen von Herrn Haldenwang und vermute auch, dass sie auf die meisten Spaziergänger und Corona-Protestler nicht zutreffen. Vielleicht aber auch nur NOCH nicht?

    Auf mich treffen sie allerdings (fast vollständig) zu, das war auch schon vor Corona so, wurde aber insbesondere durch das Gequatsche über eine Impfpflicht noch deutlich unversöhnlicher. Damit haben sie eine rote Linie zu viel überschritten, um noch als lächerliche Staatssimulation durchzugehen, die man milde von oben herab ignorieren kann.

    Ich beteilige mich jedoch bislang nicht an Protesten, schließe aber nicht völlig aus, mich einem unangemeldeten Spaziergang anzuschließen, wenn in halbwegs erreichbarer Nähe einer stattfindet. Selbstverständlich werde ich die anderen Spaziergänger nicht mit meiner Staatsablehnung behelligen. Aber hier ist es ja anonym. An angemeldeten Demonstrationen nehme ich nicht teil, das kommt mir vor wie alkoholfreier Schnaps.

    Und für die mitlesenden Verfassungsschützer: Ich hege keinerlei Absicht, irgendetwas zur Beseitigung dieses Staatswesens zu tun oder andere dazu aufzurufen. Im Gegenteil: Es wäre sinnlos und blöd. Man zieht nicht in Kämpfe, die man nicht gewinnen kann. Ich vermute ohnehin, dass dieses System nicht durch Kampf verletzlich ist – es mästet sich an der Energie seiner Feinde – sondern durch Aushungern per Nichtachtung.

    Dass diese Spaziergänge nicht mehr angemeldet werden, scheint eine klitzekleine Kleinigkeit zu sein, zumal es meist ohnehin nur Grüppchen mit sehr wenigen Teilnehmern sind. Ich halte das jedoch für eine interessante Entwicklung, die mir gefällt. Und ich vermute, Herrn Haldewang ist diese Entwicklung auch aufgefallen, wobei sie ihm allerdings vermutlich nicht so gut gefällt wie mir. DAS ist schon ein Schritt in Richtung LmaA-Haltung gegenüber dem Staat.

  74. Links-Faschisten! Wenn sie das ganze Geld was für schwachsinnige Bekämpfung von „Demokratiefeinden“ ausgegeben wird, in den Ausbau von KH u. bessere Bezahlung der Pflegekräfte stecken würden, hätten wir keine Probleme. Aber erst das Gesundheitswesen verschrotten u. dann die Bürger dafür beeschimpfen – Links-Faschisten!

  75. unbetreutes Denken 16. Januar 2022 at 11:26

    @ Luise59 16. Januar 2022 at 11:18
    Da auch Peter Hahne inzwischen in Rente ist, kann er es sich leisten die Wahrheit zu sagen. Alle Presstituierten, die abhängig beschäftigt sind müssen weiter wider besseres Wissen die Regierungspropaganda verbreiten,
    —————————————————

    Verbreiten müssen sie gar nichts!

    Das ist die gleiche Ausrede wie in der NS Zeit.
    Das gilt heute nicht mehr!

  76. Zweiter Nachtrag.

    Die an Corona erkrankte Dame ist nicht impfgläubig.

    Sie war vor einem dreivierteljahr an Corano erkrankt und genesen und wollte über Weihnachten verreisen. Das ging aber nur mit einem kompletten Impfstatus und so hat sie sich zweimal spritzen und einmal boostern lassen.

    Vor der Aus- und Einreise wurden jeweils tagesaktuelle Corona Test nötig und gemacht. Sie waren negativ. 14 Tage nach ihrer Reise ist sie wieder offensichtlich an Corona erkrankt. Die Impfungen waren für die Katz, genauso wie die Test!

  77. jeanette
    Verbreiten müssen sie gar nichts!“
    ***********************
    Doch , müssen sie. Sonst fallen sie nämlich aus der Gehaltsliste, zB der Bill und Melinda Gates Stiftung. Und wer möchte schon unbezahlt „freigestellt“ werden…?

  78. hhr
    16. Januar 2022 at 11:36

    „Sorry, ghazawat, hat da die Propaganda ein klitzekleines bißchen Erfolg?. Irgendetwas ist an der Geschichte fake.“

    Ich glaube nicht. Natürlich wurde ein PCR Test gemacht, nach positiven Test wurde ein Bluttest auf Antikörper Titer gemacht. Nachdem die vorherigen Test negativ waren, gehe ich davon aus dass dieser Test korrekt ist.

    Genauso wie der erste Corona Erkrankung meiner Meinung nach tatsächlich abgelaufen ist. Damals wurde sie täglich getestet

  79. .
    .
    Steinmeier: “Wir leben im besten Deutschland, das es jemals gegeben hat”
    .
    Diese UNFÄHIGKEIT des Staates kann man nur noch mit Sarkasmus ertrag.
    .
    .
    .
    Einstellung von Sozialleistungen kaum durchsetzbar“….Dieser ekelhafte, hoch krimineller, hoch gewalttätiger Clan kann über Jahrzehnte schwerste Straftaten begehen und dieser Staat braucht noch „weitere rechtssichere Detailkenntnisse zu den Sachverhalten“
    .
    Dieser ekelhafte Clan ist immer noch nicht ausgewiesen oder interniert und kann locker fröhlich immer weitere Straftaten begehen und kriminelles Vermögen anhäufen und bekommt dafür zum Dank noch dt. Sozialleistungen
    .
    Dieser Staat ist fertig..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Einblick in Ermittlungsakten
    .
    Hartz IV floss trotz Porsche und Villa weiter:
    .
    So hilflos sind Ämter bei Clan-Abzocke
    .
    Wenn Clans gewerbsmäßig Hartz-IV-Leistungen abkassieren, haben die Jobcenter fast keine Mittel an der Hand, dagegen vorzugehen. Auch die Stadt Leverkusen gab sich gegenüber Clans hilf- und ahnungslos. FOCUS Online hat die Ermittlungsakten analysiert.
    .

    Der Brandbrief hatte es in sich: In seiner Not wandte sich Uwe Richrath, SPD-Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen, hilfesuchend an NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU). Eine Woche nach der Razzia beim kurdisch-libanesischen Al Zein-Clan wegen gewerbsmäßigen Sozialleistungsbetruges in Höhe von gut 400.000 Euro und Geldwäsche im Stadtteil Rheindorf drang der Rathauschef auf nähere Informationen:
    .
    „Im vorliegenden Fall besteht …für die Stadt Leverkusen eine unklare Sachlage, da den zuständigen Facheinheiten“ Ansprechpartner bei Polizei und Staatsanwaltschaft fehlten. „Derzeit beruhen alle Kenntnisse meinerseits auf Informationen aus den Medien.“ Die zuständigen Abteilungen für Sozialleistungen bräuchten dringend „Detailinformationen…, um weiteres Verwaltungshandeln zu legitimieren und einzuleiten“. Sprich etwa die Hartz-IV-Zahlungen an die mutmaßlich kriminelle Großfamilie zu stoppen. „Ohne weitere rechtssichere Detailkenntnisse zu den Sachverhalten ist beispielsweise die Einstellung von Sozialleistungen kaum durchsetzbar“, hieß es in dem Schreiben, das FOCUS Online vorliegt.
    .
    https://www.focus.de/politik/deutschland/einblick-in-ermittlungsakten-einstellung-von-hartz-iv-kaum-durchsetzbar-aemter-hilflos-bei-abzocke-durch-clans_id_24455720.html

  80. Anita Steiner 16. Januar 2022 at 09:01

    So einen Casino muß am erst mal verdauen,die Hauptschuld liegt eindeutig bei der ATP-Führung, die hätte genug Zeit gehabt,
    eindeutige Regeln schon im DEZ. aufzustellen, wo sich jeder hätte daran halten müssen,
    Djokovic muss für diese Desolate Führung bei der ATP als Bauernopfer herhalten,…
    ——————————-
    Die einzige Regel, die hier zur Anwendung hätte kommen müssen ist, die Australian Open zu boykotieren. Keine Spiele mehr in der UdSAR (Union der Sozialistischen Australrepubliken).

  81. Marie-Belen 16. Januar 2022 at 11:22

    Selbst in Cloppenburg gibt es Behördenleiter, die nicht bekloppt sind……

    .

    „Ist Cloppenburgs Gesundheitsamtleiter ungeimpft?

    Der Chef eines Gesundheitsamtes sollte beim Thema Impfen Vorbildfunktion haben.

    Genau diese Vorbildfunktion übt der Chef eines Gesundheitsamtes in Cloppenburg doch aus.

    Guter Mann.

  82. Ja, Haldenwang,
    wieder mal liegst Du (liegt es am mangelnden Intellekts, überbordendem Opportunismus oder grenzenloser Selbstüberschätzung – wahrscheinlich an jedem davon) knapp daneben mit Deiner Analyse!
    Ich helfe mal:
    Definition Staatsfeind: Figur, welche den Staat in seiner verfassungsmäßigen Struktur und Aufbau ablehnt, seine Organe ablehnt und für illegitim hält und der diesen durch einen anderen ersetzt wissen will.
    Degegen Regierungs-Kritiker/ Regierungs-Feind: Figur welche den Staat in seiner verfassungsmäßigen Struktur und Aufbau befürwortet, seine Organe jedoch von undemokratisch vorgehenden Kräften okkupiert sieht und durch die Handlungen des Machtapparates als gegen sich aufgestellt vorfindet. Der Staat wird somit dem Bürger zum Feind! Der Bürger bekämpft die Handlungen dieses illegitim handelnden Machtapparates und und wird durch dessen Handlungen zum Feind dessen. Der so als Ergebnis des Antagonismus entstandene Regierungsfeind will keinen anderen Staat, sondern dessen Okkupation durch antidemokratische Kräfte beenden.
    Somit, Haldenwang: Du hast schon recht, wir sind Feind von solchen, diesen Machtapparat repräsentierenden Figuren wie Dir. Aber Du mein kleiner unwürdiger „Freund“ bist mit Sicherheit nicht der Staat! Ich weiß, das entspricht nicht Deinem Selbstverständnis, aber ich kann Dir diese schmerzhafte Wahrheit nicht ersparen.

    Keine Ursache
    hquer

  83. 30 Millionen Staatsfeinde und es werden täglich mehr,
    alle deren Impfpässe ablaufen gesellen sich dazu.
    Das wird eine große Party für Herrn Haldenwang!

  84. dr.ngome 16. Januar 2022 at 08:51
    Selbstredend liest und schreibt in diesem Forum auch der eine oder andere VS-Mann mit.
    In der AFD werden sich solche zweifelhaften Gestalten bis in die Vorstandsetagen geradezu tummeln.
    Seien Sie stets auf der Hut, wenn ein angeblicher Gesinnungsgenosse Sie zu Straftaten oder gar Gewalt
    auffordert!!
    ———————————————–
    Ich denke,SIE werden sich noch wundern,Herr Doktor. Zweifelhafte Gestalten raten gegenüber Migrantengewalt zur Wehrlosigkeit,“eine Armlänge abstand zu halten.“ Wir haben gefälligst still zu halten. Mir höchstselbst mit unglücklichem Ausgang für den „Migranten“ vor knapp vier Wochen passiert. Ich stehe dazu,das Gewalt DIE Ultima Ratio ist,um Schaden von sich selbst und anderen abzuwenden.
    Ich werde niemals still halten und wenn Selbstverteidigung für Sie ein Aufruf zur Gewalt ist muss ich mich fragen,ob Sie selbst nicht einer der erwähnten Eingeschleusten sind.

  85. Aus dem im Artikel angegebenen Link zum WELT-Artikel:

    Der Verfassungsschutzchef äußerte die Befürchtung, Extremisten des neuen Phänomenbereichs könnten sich nach dem Ende der Pandemie ein neues Thema suchen, um es für ihre Zwecke zu instrumentalisieren. Dies könnten etwa staatliche Maßnahmen zum Klimaschutz sein. „Denkbar ist auch, dass man auf das Thema Klimaschutz aufsattelt. Eine Intensivierung staatlicher Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels könnte als unrechtmäßig empfunden und abgelehnt werden.“

    Man kann sich an dem Begriff „Extremisten“ stören und ich glaube auch nicht, dass Themen wie Corona und Klima als gesucht werden. Es sind keine Vorwände, es sind schon Gründe. Manche Leute fühlen sich einfach angewidert, wenn sie dummdreist angelogen werden und sich zu allem Überfluss auch noch genötigt sehen, so zu tun, als ob sie den verlogenen Dreck glauben würden.

    Aber dessen ungeachtet: Hmmmh ….äh … also … jaaaa! Das, was der gute Herr Haldewang da befürchtet, könnte vielleicht schon passieren. Oder möchte jemand das als abwegige Vorstellung ausschließen?

  86. Luise59 16. Januar 2022 at 11:18
    Peter Hahne läuft bei Servus TV zur Höchstform auf!
    Einfach super!
    Danke Herr Hahne!
    Hahne: „DIE HERRSCHENDEN WISSEN WER DA DEMONSTRIERT!“
    https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-29cffh3cd1w11/
    SEHENSWERT!!!
    ————————————

    Herr Hahne ist klasse, bringt es auf den Punkt, auch der junge Student und die Kindertherapeutin.
    Herr Hahne nennt es treffend:
    Politiker leben in einer Parallelgesellschaft
    Sie nennen die Demonstranten: Schwurbler, Verschwörer, Querdenker etc.
    Aber die Herrschenden wissen genau wer demonstriert:
    Es sind Eltern, Ärzte, Lehrer, Professoren, Wissenschaftler, Studenten, junge Leute etc.
    Man nennt sie jetzt: RECHTSRADIKALE, NAZIS und RANDALIERER!
    Sie wissen auch die Zahl.
    Es ist kein sächsisches Problem mehr.
    Allein in NRW sind schon 500 GROSSDEMONSTRATIONEN!“

    Größte Lügner Söder und der Hamburger Bürgermeister Tschentscher, die die Zahlen gefälscht haben. Der Hamburger verbietet jetzt sogar die Demonstrationen.
    Das wird noch größere Unruhen bringen.
    Bei den Demos werden die Kameras direkt vor den Polizeiketten platziert, wenn die Demonstranten durchbrechen, dann wird gefilmt und dann ziehen sie wieder ab.

    Die Jugendpsychologin:
    Die Angst wurde eingesetzt
    Und diese Angst muss wieder zurückgenommen werden!

    „Es kommt ein beständiger Tsunamie von Depressiven etc auf uns zu, den wir in keiner Weise behandeln können!“
    Jugendliche 60% der Mädchen 40% der Burschen, die die Finalität des Todes in Betracht ziehen.
    Die Suizidalität unter Kindern und Jugendlichen hat sich vervierfacht ist um 300 Prozent gestiegen.
    20 Prozent der Kinder/Jugendlichen überlegen mindestens jeden 2. Tag ob sie sich das Leben nehmen sollen.“

    Was ist das bloß für eine Gesellschaft geworden?
    Eine Gesellschaft der Angsthasen & Kindermörder!

  87. Wie in jedem dreckigen Schurkenstaat werden Andersdenkende diffamiert und kriminalisiert.


    Die Kommunistin Merkel hat Deutschland chinesische Verhältnisse hinterlassen, die von der Rot-Grünen Ökosozialistenpest dankbar aufgenommen wurden.

  88. @ Marie-Belen 16. Januar 2022 at 11:22
    Ich wette, dass der Leiter des Gesundheitsamtes nicht mehr lange im Amt ist. Als Mitglied des Gesundheitssystems steht er unter dem Druck des Gesundheitsministeriums und wer sich dagegen stellt ist sehr schnell abserviert, selbst wenn man einen Kündigungsgrund erfinden muss wie Spesenbetrug.

  89. Artikel 8 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland

    Artikel 8 des deutschen Grundgesetzes (GG) verbürgt die Versammlungsfreiheit. Er ist Teil des ersten Abschnitts des Grundgesetzes, in dem die Grundrechte gewährleistet werden.

    Bei der Versammlungsfreiheit handelt es sich um das Recht, sich ungehindert privat oder in der Öffentlichkeit friedlich ohne Waffen zu versammeln.

    Von besonderer praktischer Bedeutung ist Art. 8 GG im Zusammenhang mit öffentlichen Demonstrationen, bei denen das freie Versammeln die Teilnahme an der öffentlichen Meinungsbildung fördert.

    Daher besteht zwischen ihm und der in Art. 5 GG garantierten Meinungsfreiheit und anderen Kommunikationsgrundrechten ein enger Zusammenhang.

  90. ZWEI JAHRE LÜGEN-PANDEMIE IM AUFTRAG DER GLOBALISTEN REICHT !!

    https://uncutnews.ch/reiner-fuellmich-informiert-ueber-nuernberg-2-0-internationaler-strafprozess-soll-in-wenigen-wochen-beginnen/

    DAS VOLK WIRD SICH DIE FREIHEIT WIEDER HOLEN UND WENN ES RICHTIGERWEISE DIE FREIHEIT DER POLITIKER KOSTET !!

    DENKT AN EURE ZERSTÖRUNGEN DIE IHR DEN MENSCHEN ANGETAN HABT:

    > Viele Tote durch Verschiebung von wichtigen Operationen durch unsinnige Blockaden der Intensivstationen.
    .
    > Zerstörung vieler Existenzen durch total unsinnige Lockdowns.
    .
    > Schul-Devizid bei Kindern und unnötige Beschränkung von deren Entfaltung.
    .
    > Zerstörte Freizeit und schöne Reisen zur Erholung und zu Verwandten.

    > Angst bei vielen Menschen wegen täglicher LÜGENMELDUNGEN
    .
    > Versuch unsere Demonstrationsfreiheit mit GEWALT einzuschränken.

  91. Nuada 16. Januar 2022 at 12:05

    Aus dem im Artikel angegebenen Link zum WELT-Artikel:

    Der Verfassungsschutzchef äußerte die Befürchtung, Extremisten des neuen Phänomenbereichs könnten sich nach dem Ende der Pandemie ein neues Thema suchen, um es für ihre Zwecke zu instrumentalisieren. Dies könnten etwa staatliche Maßnahmen zum Klimaschutz sein. „Denkbar ist auch, dass man auf das Thema Klimaschutz aufsattelt

    ————————————–

    Das hat er schon richtig erkannt,

    Denn die Impflüge, die Technologie und das Klimathema
    basieren auf der gleichen GRUPPENSTEUERUNG und Massenhysterie,
    alles dienend einem vorgegebenen HEILIGEN ZIEL!

  92. Nuada 16. Januar 2022 at 12:05
    Aus dem im Artikel angegebenen Link zum WELT-Artikel:

    Der Verfassungsschutzchef äußerte die Befürchtung, Extremisten des neuen Phänomenbereichs könnten sich nach dem Ende der Pandemie ein neues Thema suchen, um es für ihre Zwecke zu instrumentalisieren. Dies könnten etwa staatliche Maßnahmen zum Klimaschutz sein. „Denkbar ist auch, dass man auf das Thema Klimaschutz aufsattelt. Eine Intensivierung staatlicher Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels könnte als unrechtmäßig empfunden und abgelehnt werden.“
    Man kann sich an dem Begriff „Extremisten“ stören und ich glaube auch nicht, dass Themen wie Corona und Klima als gesucht werden. Es sind keine Vorwände, es sind schon Gründe. Manche Leute fühlen sich einfach angewidert, wenn sie dummdreist angelogen werden und sich zu allem Überfluss auch noch genötigt sehen, so zu tun, als ob sie den verlogenen Dreck glauben würden.

    Aber dessen ungeachtet: Hmmmh ….äh … also … jaaaa! Das, was der gute Herr Haldewang da befürchtet, könnte vielleicht schon passieren. Oder möchte jemand das als abwegige Vorstellung ausschließen?

    Ach……..

    Gut dass wir uns gerade zufällig hier treffen 🙂
    Ich kann mich ad hoc nicht erinnern, ob ich schon mal auf das hervorragende Filmessay
    „Overgames“ von Lutz Dammbeck aufmerksam gemacht hatte.

  93. Haldenwang spricht von Staatsfeinden, nur mal soviel Herr Haldenwang

    „Das Gegenteil von Staatsfeinden sind Volksfeinde mal drüber nachdenken“ !!

  94. Man hat Herrn Haldenwang auch die nötigen Werkzeuge mitgegeben. Seit 01.01.2021 ist §90a StGB in Kraft: „Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole“
    https://dejure.org/gesetze/StGB/90a.html
    https://de.wikipedia.org/wiki/Verunglimpfung_des_Staates_und_seiner_Symbole
    Ich kann den geschätzten Foristen zur Information diese beiden Links empfehlen. Der Korridor der Meinungsfreiheit wird verdammt eng. Wer die Wahrheit sagt braucht nicht nur ein schnelles Pferd, er sollte auch zwischen den Zeilen Lesen und Schreiben können.

  95. „Sie lehnen unser demokratisches Staatswesen grundlegend ab.“
    —————————————

    Was für eine Unverschämheit!

    Ist unser demokratisches Staatsziel hilflose Kinder durchzuimpfen?

    Wo ist unsere Demokratie geblieben?
    Die marode Demokratie wurde offensichtlich vom INFEKTIONSSCHUTZ GESETZ geschluckt!

  96. Das_Sanfte_Lamm 16. Januar 2022 at 12:14:

    Gut dass wir uns gerade zufällig hier treffen ?

    Das freut mich auch immer.

    Ich kann mich ad hoc nicht erinnern, ob ich schon mal auf das hervorragende Filmessay
    „Overgames“ von Lutz Dammbeck aufmerksam gemacht hatte.

    Ich kann mich auch nicht erinnern, jemals von diesem Film gehört zu haben, ich habe aber eben ein bisschen gegoogelt. Das hört sich sehr vielversprechend an.

    Ich habe zur Zeit einen angehörigen Patienten in der Wohnung (kein Corona, kein Impfschaden!!!) und wir sind immer auf der Suche nach Filmen, die uns beiden gefallen (was nicht ganz einfach ist, weil ich angeblich „extremst mäkelig“ bin, na ja, vielleicht auch wirklich nicht nur „angeblich“). Dieses Thema könnte die Kriterien erfüllen und ist vor allem schön lang. Der Film kommt ganz oben auf unsere Liste. Vielen Dank für den Tipp.

  97. 89(2) steht vor der Tür. Das ist überhaupt nicht mehr zum Aushalten. Ich merke das ja an mir. Ich war immer politisch sehr interssiert und habe mir nach Möglichkeit viele Laberrunden im Fernsehen angesehen. Das kann ich jetzt nicht mehr, mir wird körperlich schlecht. Eben schon wieder – BR-Frühschoppen. Man, was sitzen da für komplette Vollidioten und Faschisten rum. Jeder Lebensbereich ist von diesen ekelhaften Typen durchseucht. Haldewang ist da nichts Besonderes mehr. Wie konnte das nur passieren, dass sich ein Land freiwillig in den Abgrund begibt? Friedlich ist hier nichts mehr zu retten. Hat auch kein Zweck. Dialog heißt ja für Faschisten, dass man deren Meinung übernimmt. Wie soll das funktionieren? Jeder muss jetzt bei der Zerstörung dieses abartigen Systems seinen individuellen Beitrag leisten. Und wenn es nur kleine Sachen sind. Ich kann mir auch keine deutschen Filme oder deutsche Sportler im Fernsehen mehr anschauen. Entweder schalte ich sofort weg oder ich drücke dem Gegner die Daumen. Alles, was mit diesem offiziellen Deutschland zusammenhängt ist nur noch abstoßend. So habe ich mich auch damals in der DDR gefühlt, kurz bevor sie unterging. Hier in der BRD passt einfach nichts mehr zusammen. Die Preisentwicklung bei Energie wird ein Katalysator für den Zusammenbruch werden. Und wenn die Leute erst mal realisiert haben, wieviel 2% der Landfläche sind, die die grünen Faschisten zubetonieren wollen, für ihre schwachsinnigen Windräder, dann wird es nicht mehr bei Spaziergängen bleiben. Hoffentlich! Ich bin dabei.

  98. Dieser sogenannte Rechtsstaat macht sich durch die illegale Masseneinwanderung selbst verächtlich!

    Unser erarbeiteter Wohlstand wird uns durch Phantasiesteuern wie für CO2, Klimaabgaben, oder sogenannte Green Deals auf perfide und rechtsbrüchige Weise umverteilt.

    Für die Umwelt kommt da nichts an, das meiste fließt in die maroden Banken die sich an den Börsen verzockt haben oder in die Finanzierung der Millionenhorden von Asylanten.

    Das Herr Haldenwang hier noch von einem Rechtsstaat spricht ist eine Farce an sich.

    Alleine schon weil in Karlsruhe eine Clique von Korrupten all diese Dinge für Rechtens erklärt.

  99. In unserer Demokratie werden die Bürger nur noch beschimpft und kaltblütig belogen und betrogen:

    Es sind Schwurbler, Querdenker, Verschwörer, Rechtsradikale, Nazis, Randalierer, Dummköpfe,
    und die ganze respektlose Art wie man überhaupt von den Bürgern spricht, schon allein das Wort
    HERDENIMMUNITÄT zeigt, was der Staat von seinen Bürgern hält.

    Sind wir eine Schafsherde? Eine Hammelherde?
    Wie kann man sich überhaupt erdreisten MENSCHEN als (TIER) HERDE zu bezeichnen?

    Der STAAT will willige BEFEHLSEMPFÄNGER züchten, alles andere wird niedergeknüppelt mit Polizeigewalt mit riesigen Gasflaschen eingegast und mit Bußgeldern, Kontrollen sogar im privaten Bereich, mit Erpressungen und Bedrohungen und massiven Einschränkungen der Bewegungsfreiheit gefügig gemacht.

    Das ist unser neues schäbiges Deutschland!

  100. jeanette 16. Januar 2022 at 12:21
    „Sie lehnen unser demokratisches Staatswesen grundlegend ab.“
    —————————————
    Wer so etwas ungestraft behauptet sollte wegen undemokratisch en Verhaltens sofort aus diesem Amt entlassen werden!

  101. INTERVIEW: Ricarda Lang greift nach der Macht „Vielleicht will ich der neue Habeck werden“

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_91481722/ricarda-lang-gruene-vielleicht-will-ich-der-neue-habeck-werden-.html
    Oh Gott, hoffentlich wache ich bald aus diesem Albtraum auf.
    Trotzdem danke Ricarda, dass du mir meine mühsam erworbenen Vorurteile nicht kaputt machst.

    Lang wuchs als Tochter einer alleinerziehenden Sozialarbeiterin auf, die 14 Jahre in einem Frauenhaus arbeitete.Ihr Vater war der Bildhauer Eckhart Dietz. Nach dem Abitur am Hölderlin-Gymnasium Nürtingen nahm Lang 2012 ein Studium der Rechtswissenschaften auf, zunächst an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, von 2014 bis 2019 an der Humboldt-Universität zu Berlin. Einen Abschluss erlangte sie nicht.
    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ricarda_Lang

  102. Rambowski 16. Januar 2022 at 11:59

    @dr.ngome 16. Januar 2022 at 08:51

    Zweifelhafte Gestalten raten gegenüber Migrantengewalt zur Wehrlosigkeit,“eine Armlänge Abstand zu halten.“ Wir haben gefälligst still zu halten. Mir höchstselbst mit unglücklichem Ausgang für den „Migranten“ vor knapp vier Wochen passiert.

    Die „Zweifelhaften Gestalten“ sind in dem Fall die Berliner Polizei, passt aber schon.

    A 030 Leitfaden zur Gewaltprävention

    1) Kultursensibles Verhalten!
    Migrantische junge Männer sind oft in einer Kultur aufgewachsen, die viel Wert auf Männlichkeit und Ehre legt. Uns autochtonen DeutschInnen mag das manchmal seltsam erscheinen, wir sollten aber im eigenen Interesse Toleranz und Respekt aufbringen.

    2) Provokationen vermeiden, auch unbewusste!
    Viele migrantische junge Männer fassen Verhaltensweisen, die uns unbedeutend erscheinen, im Kontext ihrer Kultur als Kränkung ihrer Ehre auf. Vermeiden Sie unbedingt Blickkontakt. Schauen Sie zu Boden oder in ein Schaufenster. Simulieren sie gegebenenfalls Handytelefonate.

    3) Respekt zeigen!
    Machen Sie sich nicht auf dem Gehweg “breit”. Treten Sie lieber zur Seite! Beim Gang durch vornehmlich von migrantischen Menschen bewohnten Gegenden kann eine vorsichtige Anpassung an dort typische Verhaltensweisen und Kleidungsstile manchmal angebracht sein. Das gilt besonders für Frauen.

    4) Kreativ sein!
    Wenn eine körperliche Auseinandersetzung kurz bevorzustehen scheint, seien sie einfallsreich! Tun sie alles, um ihre Konfliktpartner zu verwirren. Fangen sie z.B. laut zu singen an, werfen sie Geldstücke auf die Straße, simulieren sie Geisteskrankheit oder Übelkeit.

    5) Keine Gewalt!
    Kommt es tatsächlich zu einer Auseinandersetzung, sollte sie sich auf keinen Fall wehren! Das macht alles nur noch schlimmer. Versuchen Sie wegzulaufen oder schützen Sie wenigstens Ihren Kopf mit den Händen.

    6) Niemals irgendwelche Waffen!
    Wahrscheinlich werden ihre Konfliktpartner Ihnen Waffen abnehmen und diese gegen Sie selbst einsetzen. Waffen gehören nur in die Hände der Polizei!

    7) Ein guter Zeuge sein!
    Merken sie sich Einzelheiten, um vor Gericht ein guter Zeuge zu sein.

    ➡ Das ist an die folgenden Ratschläge der Berliner Polizei angelehnt.

    http://www.pi-news.net/2011/01/hh-jugendliche-treten-streitschlichter-bewusstlos/

    http://www.pi-news.net/2014/01/hamburg-langenhorn-ein-blick-reichte-um-dem-lehrling-robin-die-kehle-durchzuschneiden/

  103. Das kleine LAUTERBACH LIED:

    Mit der Nadel in der Hand
    Zieh‘ ich durch das ganze Land.
    Selbst vor kleinen Kinderarmen
    kenn ich nicht geringstes Erbarmen,
    denn ich bin ein armer Wicht,
    ich erfüll‘ bloß meine Pflicht!

    The Real Jeanette

  104. INTERESSANTE KOMMENTAR RUNDE * DER „Verfassungsschutz gleich Systemschutz der BRDDR 1998 2.0 Merkel / Scholz Ganeffs“ Banden Chef sieht das exakt richtig : ich für meinen Teil bin Staatsfeind sofern man Variante zwei des Siegermächtekonstrukt BRD ,die BRDDR 1998 2.0 überhaupt als Staat bezeichnen kann. Für mich ist das nur Dreck – mit der ersten Variante konnte man sich noch arrangieren – Verachtung reichte …seit 1998 , dem Ende der Ära der Ami Marionette Kohl wurde aus Verachtung Hass.
    Was die alte Ami gesteuerte Marionetten BRD vom BRDDR 1998 2.0 Abschaum unterscheidet – bis zum Ende der Ära Kohl reichte Neutralität , niemand verlangte Anhänger des Siegermächte Konstruktes zu sein – es war ja nur eine Übergangsphase bis zur Rückerlangung der Souveränität.
    Dato glauben die Ganeffs der BRDDR 1998 2.0 tatsächlich sie seien ein „Staat“ – gut Schäuble ,parziell Seehofer einmal ausgenommen …die äusserten ja öffentlich das sie nur Teil einer Staatssimulation sind.
    KOHL´s VERSPRECHEN Wohlstand für alle sorgte dafür das der Frieden hält – droht der Wohlstand in Gefahr zu geraten endet jede Akkzeptanz …stattdessen wird lineär zur DDR als Basis = Wohlstand Ersatz , ein „Bekenntnis Staat“ aggressiv gefordert !

  105. Herr Haldenwang wurde platziert als Ersatz für den „EXTREMISTEN“ Maaßen.

    Da sollte eigentlich schon klar sein, was sich hinter den Staatsschutzmauern abspielt.

  106. Nuada 16. Januar 2022 at 12:28

    Ich kann mich ad hoc nicht erinnern, ob ich schon mal auf das hervorragende Filmessay
    „Overgames“ von Lutz Dammbeck aufmerksam gemacht hatte.
    Ich kann mich auch nicht erinnern, jemals von diesem Film gehört zu haben, ich habe aber eben ein bisschen gegoogelt. Das hört sich sehr vielversprechend an.

    Ich habe zur Zeit einen angehörigen Patienten in der Wohnung (kein Corona, kein Impfschaden!!!) und wir sind immer auf der Suche nach Filmen, die uns beiden gefallen (was nicht ganz einfach ist, weil ich angeblich „extremst mäkelig“ bin, na ja, vielleicht auch wirklich nicht nur „angeblich“). Dieses Thema könnte die Kriterien erfüllen und ist vor allem schön lang. Der Film kommt ganz oben auf unsere Liste. Vielen Dank für den Tipp.

    Ich will vorab besser nicht zu viel darüber verraten, aber zumindest soviel, dass es noch engagierte Filmemacher gibt, die intensiv bestimmten Fragen nachgehen und ihnen auf den Grund gehen.
    Nur soviel:
    Es geht um die Ideen der Volkspädagogik, die it Thomas Hobbes begannen, sich über die Zeit nach der französischen Revolution fortsetzten und mit dem psychologischen Massenexperiment an den Deutschem. der sogenannten „Re-Education“ ihren vorläufigen Höhepunkt hatten.

  107. jeanette 16. Januar 2022 at 12:31
    In unserer Demokratie werden die Bürger nur noch beschimpft und kaltblütig belogen und betrogen:“
    **************************
    Leider alles schon seit vielen Posts bekannt. Was können wir dagegen unternehmen? Die Maßnahmen gegen uns werden ja immer schärfer bzw auf andere Gebiete ausgeweitet. Ein Ende ist nicht in Sicht. Ich fürchte ohne Hilfe von außen werden wir es nicht schaffen. Wie schon einmal.

  108. Staatsfeinde sind solche Politiker, die Bürgern Grundrechte nehmen und ständig das Grundgesetz ignorieren. Ganz einfach mal gesagt.

  109. 2/3 auf den wegen CORONA eingelieferten auf den Intensivstationen sind angeblich Ungeimpfte

    https://www.hna.de/welt/corona-ungeimpfte-intensivstation-daten-zahlen-vergleich-studie-rki-lauterbach-booster-omikron-zr-91234551.html

    Zu einer seriösen wissenschaftlichen Betrachtung müsste hier aber noch das Alter dieser 2/3 angegeben werden. Denn es liegt nahe, dass nicht die fehlende Impfung die Ursache für den Aufenthalt auf der Intensivstation ist, sondern einfach das hochbetagte Alter welches nun mal ein schwächeres Immunsystem mit sich bringt.

    Die Impfung hat wohlmöglich überhaupt keinen Effekt auf das Infektionsgeschehen, mit en Spritzen wollen nur einige ihren Reibach machen.

  110. „In Deutschland sitzt die AfD mit Maulkorb auf der Zuschauertribüne im Bundestag und klatscht Beifall!“
    ———————————–
    Über die Position der AfD in Bezug auf die Coronapolitik gibt es keinen Zweifel. Solange dies so ist bin ich zufrieden. Da müssen AfD-Politiker keine Reden auf Anti-Corona-Demonstrationen halten.
    Ich halte es für eine Taktik von AfD-Gegnern, Unruhe zu schüren indem sie sich als AfD-Anhänger ausgeben und die AfD an Maximalforderungen messen, die diese nicht erfüllen kann, um dann aus der Nichterfüllung dieser Forderungen zu schließen dass man die AfD ablehnen muss und sie nicht wählen soll.

  111. Das_Sanfte_Lamm 16. Januar 2022 at 12:44

    Ich will vorab besser nicht zu viel darüber verraten, aber zumindest soviel, dass es noch engagierte Filmemacher gibt, die intensiv bestimmten Fragen nachgehen und ihnen auf den Grund gehen.
    Nur soviel:
    Es geht um die Ideen der Volkspädagogik, die it Thomas Hobbes begannen, sich über die Zeit nach der französischen Revolution fortsetzten und mit dem psychologischen Massenexperiment an den Deutschem. der sogenannten „Re-Education“ ihren vorläufigen Höhepunkt hatten.

    Deutschem. Deutschen,

  112. Ich habe mich oft gefragt wie die Hadschi Pest 2015/16 unter Kohl abgelaufen wäre – wahrscheinlich hätte er einen honorigen im Volk beliebten Mann vor die TV Kameras gebeten – Alfred Dregger fällt mir ad hoc ein …“Die Siegermächte haben von uns verlangt 3 Million Muselmanen aufzunehmen – nach mühsamen Verhandlungen ist es uns gelungen die Befallzahl auf 1,8 Million zu drücken“
    Jeder hätte gewußt das das Bullshit ist ABER
    im Gegensatz zum Wir schaffen das vom SED nahen DDR Weib hätte es keine erzwungene Pflicht zur Willkommenskultur“ gegeben.
    Den Corona Irrsinn kann man in die 80s versetzt gut mit der damaligen Homoseuche AIDS vergleichen. Gauweiler schlug Strauss aus heutiger Sicht NUR vor das Ärzte AIDS verseuchte namentlich registrieren – ein Aufschrei links der CSU …allein der Versuch wurde mit Adolfos Judastern gleichgesetzt !
    Wer die Tage den grünen Volksschädling Palmer bei Lantz vernommen hat sollte sich mal fragen wie die Reaktion bei gleicher Äusserung in den 80s -von wem auch immer , angekommen wäre …
    ***
    Der Begriff Staatsfeind beinhaltet ja immer zwei Optionen – die Gegner Putins ,Assads , Saddams sind sicher auch Staatsfeinde der betreffenden Staaten …die US Linke Antifa ist sicher Staatsfeind Trumpamericas während Trumps erster Amtszeit gewesen …! Diese Staatsfeinde mochte die BRDDR 1998 2.0 Bande aber – es kommt also immer auf die Betrachtungsweise an.
    Saddam hatte sicher auch einen Verfassungsschutz – immerhin hatte der Irak im Gegensatz zur BRDDR 1998 2.0 Bande zu Saddams Zeiten ja wenigstens eine Verfassung.

  113. ZITAT VON ERICH KÄSTNER:

    „DIE EREIGNISSE VON 1933 BIS 1945 HÄTTEN SPÄTESTEN 1928 BEKÄMPFT WERDEN MÜSSEN. – SPÄTER WAR ES ZU SPÄT.

    MAN DARF NICHT WARTEN, BIS DER FREIHEITSKAMPF LANDESVERRAT GENANNT WIRD.

    MAN DARF NICHT WARTEN BIS DER SCHNEEBALL EINE LAWINE GEWORDEN IST. – MAN MUSS DEN ROLLENDEN SCHNEEBALL ZERTRETEN.

    DIE LAWINE HÄLT KEINER AUF. SIE RUHT ERST WENN SIE ALLES UNTER SICH BEGRABEN HAT.

    DAS IST DIE LEHRE, DAS IST DAS FAZIT WAS UNS 1933 WIDERFUHR.

    DAS IST DER SCHLUSS AUS DEM WIR UNSERE ERFAHRUNG ZIEHEN MÜSSEN, UND ES IST DER SCHLUSS MEINER REDE.

    DROHENDE DIKTATUREN LASSEN SICH NUR BEKÄMPFEN EHE SIE DIE MACHT ÜBERNOMMEN HABEN.“

  114. @NudelMonster 16. Januar 2022 at 12:28:

    89(2) steht vor der Tür.

    Ich kann gut verstehen, dass es sich ähnlich anfühlt, wie es sich damals für DDR-ler angefühlt hat. Ab er es ist eine vollkommen andere Lage. Was auch immer geschehen wird, es wird kein zweites 1989 sein, – vielleicht nimmt es gar kein Ende (wonach es leider derzeit aussieht) oder es gibt eine weltweite Erschütterung. 1989 war natürlich auch kein deutsches Phänomen, die DDR wurde im Kielwasser der Sowjetunion abgewickelt, aber es gab damals eben noch ein zweites System, das so genannte „westliche“, und ein beträchtlicher Teil des Globus gehörte zumindest dem Anschein nach keinem der beiden Systeme an.

    Spätestens seit Corona ist sehr deutlich klar, dass wir ein einziges weltweites System haben, dem so gut wie jedes Land angehört. Natürlich ist mancherorts der Corona-Terror milder als bei uns, aber das heißt nicht, dass diese Länder eine Gegenposition einnehmen und uns unterstützen. Vielleicht lässt sich eine Abschwächung der Maßnahmen und mit etwas Glück auch die Verhinderung der gesetzlichen Impfpflicht erreichen, aber das ist dann kein Gefängnisausbruch, sondern lediglich eine hübschere Tapete und ein bequemeres Sofa in der Zelle. Tatsächlich will ich das aber gar nicht kleinreden, ich wäre sehr froh darüber und es ist vielleicht ein realistisches Ziel. Die weltweite Erschütterung, die notwendig ist, lässt sich nicht so einfach herbeiführen.

    Das ist überhaupt nicht mehr zum Aushalten. Ich merke das ja an mir. Ich war immer politisch sehr interssiert und habe mir nach Möglichkeit viele Laberrunden im Fernsehen angesehen. Das kann ich jetzt nicht mehr, mir wird körperlich schlecht.

    Das kommt mir so bekannt vor. Es ist wirklich nah an körperlicher Übelkeit und ich habe auch eine Zeitlang versucht, immer wieder andere Talkshows anzusehen in der Hoffnung, dass es wieder so wird wie früher. Nein, wurde es nie mehr. In den Zeiten, in denen mir das noch gefallen hat, war ich immer auf EINER Seite. Es gab gute und böse Talkshowteilnehmer und ich konnte mit den Guten fiebern. Irgendwann gab es nur noch böse, bzw. allenfalls noch böse und saudoofe. Die haben sich zwar gestritten, aber ich fand BEIDE Meinungen beschissen, ich fand den ganzen Rahmen beschissen, innerhalb dessen sich der Streit abgespielt hat. Vor etwa 15 bis 20 Jahren habe ich es komplett aufgegeben. Politische Talkshows waren das Erste, das ich im TV gemieden habe, später kamen Nachrichten und dann auch noch Unterhaltungssendungen. Eigentlich braucht man das gar nicht, ich vermisse nichts.

  115. QUERGEDACHT
    1. Schäuble verkündete ja häufig (Seehofer dito) daß das System BRD (inclusive Nachfolger BRDDR 1998 2.0) seit dem Zusammenbruch 1945 bis zum heutigen Tag keinen Tag souverän gewesen ist. Logische Schlußfolgerung , die Siegermächte inter US Führung haben nach wie vor das Sagen- DAMIT IST Deutschland also nach wie vor besetzt – kein Friedensvertrag bestätigt das.
    2. Laut US Recht geniessen Bürger eines besetzten Landes nach der Befriedung die gleichen Rechte wie US Bürger in America.
    ***
    Kombiniere ich das jetzt wäre folgerichtig die Frage inwieweit das Händele der BRDDR 1998 2.0 Bande mit dem US GESETZ übereinstimmt. Ist das was die Regierungsbande abzieht auch nach US Recht legal – DIE ROTE LINIE besteht also aus allen BRDDR 1998 2.0 Maßnahmen die wider dem US Recht anzusiedeln sind.
    ICH VERMUTE STARK das diese ROTE LINIE x fach überschritten wurde – Vielleicht könnten Juristen hier auf pi news mal überprüfen inwieweit ich hier korrekt quergedacht habe – der Logik nach liege ich 100% richtig. Sollte ich auch nach internationalem Recht richtig liegen was wäre dann zu tun ?

  116. hhr 16. Januar 2022 at 12:54
    jeanette 16. Januar 2022 at 12:31
    In unserer Demokratie werden die Bürger nur noch beschimpft und kaltblütig belogen und betrogen:“
    **************************
    Leider alles schon seit vielen Posts bekannt. Was können wir dagegen unternehmen?
    ———————————————

    Was wir dagegen unternehmen können?
    Wir dürfen uns vor allen Dingen nicht an die Beschimpfungen gewöhnen!

    Wir müssen es genauso machen wie die:
    IMMER WIEDERHOLEN und WIEDERHOLEN und WIEDERHOLEN!
    Und immer mehr Leute werden es verstehen!

    Die Tausenden Menschen auf der Straße haben es schon verstanden.
    Vor 2 Jahren hatte nur ein Handvoll verstanden.

    Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut!

    Nur wenige Leute sprechen Fremdsprachen, warum?
    Weil es viel viel Mühe macht eine Sprache zu lernen, man muss immer dran bleiben,
    das hört nie auf. Wer aufgibt lernt die Sprache nie.

    Alles was wertvoll ist kostet viel Zeit und viel Mühe!

    Wenn ich schon mal hoffnungslosen Schülern Nachhilfe gab, die wurden dann plötzlich richtig gut.
    Warum? Nicht weil ich im Eiltempo alle Lektionen durchging, sondern
    durch das ständige WIEDERHOLEN und WIEDERHOLEN und WIEDERHOLEN.
    Das gab zuletzt die Festigkeit, das Fundament und wussten sie wussten plötzlich wie man lernt.

  117. „Der Verfassungsschutzchef äußerte die Befürchtung, Extremisten des neuen Phänomenbereichs könnten sich nach dem Ende der Pandemie ein neues Thema suchen, um es für ihre Zwecke zu instrumentalisieren.“
    *******************
    Das kann schon sein. Denn es stinkt hinter einigen Fichten ganz gewaltig. Wer das aufzeigt ist der berühmte StaatsfeindIn, besonders, wenn man im BT auf der falschen Seite sitzt. Und hätte der VS seine Hausaufgaben gemacht, hätte auch IM Erika nie Kanzlerette werden dürfen.
    In USA müssen sich vorgeschlagene Politiker oder Richter peinlichen Verhören unterwerfen, bevor sie den angestrebten Posten erhalten. Gäbe es so etwas bei uns würde uns ein Scholz, Habeck, Roth, Mekel, Lauterbach usw wahrscheinlich erspart bleiben.

  118. jeanette
    IMMER WIEDERHOLEN und WIEDERHOLEN und WIEDERHOLEN!“
    **********************
    Das schaffen wir ohne Medien nicht, weil wir ja friedlich sind.
    Ich hoffe daher sehr auf RTdeutsch, frankspeech und TruthSocial.

  119. Die Causa Djokovic ist zunächst sehr tragisch für den Sportler, der sich anschickte, durch Gewinn des Turniers ein neues Kapitel Tennis-Geschichte zu schreiben, als erster Spieler mit 21 Grand-Slam-Siegen. Allerdings hätte er auch sportlich scheitern können. Das Bessere ist bekanntlich der Feind des Guten, und sei es nur für einen Tag.

    Allerdings hätte er vorher wissen müssen, dass es zumindest sehr schwierig sein würde, an dem Turnier teilzunehmen.

    Die krachend gescheiterte Zero-Covid-Strategie und Einreisebeschränkungen der Aussies waren ja hinreichend bekannt.

    Ein allgemeiner Boykott des Turniers, wie es ein Mitforist vorschlug, wäre nicht denkbar gewesen, zu viel Geld, Werbeverträge und internationale Verbandelung stehen dem entgegen. Auch Spieler hängen von Start- und Preisgeldern ab.

    Australien hat inzwischen über 1 Million Active Cases und pro Tag sechsstellige New Cases (Worldometer). Eine Zulassung des Serben zum Turnier wäre für das Regime ein Selbstmord-Unternehmen.

    So wird das Rennen um den 21. Sieg mit Federer und Nadal erst einmal vertagt. Schon bei den French Open könnte es zu einem Hochsicherheitsspiel kommen mit möglichen handgreiflichen Auseinandersetzungen auf den Rängen des Center Court. Man stelle sich ein Finale Djokovic gegen Federer oder Nadal vor.

    Fraglich ist, ob Djokovic als angeblich doppelt genesener Impf-Verweigerer überhaupt noch zu Turnieren zugelassen wird. Im ebenfalls völlig ausser Kontrolle geratenen Corona-Seuchenland Frankreich erscheint mir das als sehr fraglich.

  120. jeanette 16. Januar 2022 at 12:21

    „Sie lehnen unser demokratisches Staatswesen grundlegend ab.“
    —————————————

    Ja klar, aber viele Bürger krank oder tot zu impfen, das gehört zum demokratischen Staatswesen.

  121. Nuada 16. Januar 2022 at 13:09
    @NudelMonster 16. Januar 2022 at 12:28:
    89(2) steht vor der Tür.
    Ich kann gut verstehen, dass es sich ähnlich anfühlt, wie es sich damals für DDR-ler angefühlt hat. Ab er es ist eine vollkommen andere Lage. Was auch immer geschehen wird, es wird kein zweites 1989 sein, – vielleicht nimmt es gar kein Ende
    —————————————————-

    Alles nimmt ein Ende!
    Das ist ein Naturgesetz.

    Wie die Stimmung ist sieht man in Österreich.
    Erst versammelten sie sich, dann wurde es laut,
    vorletztes Mal brodelte schon der Kessel
    und seit gestern steht der brodelnde Kessel unter FIEBER!

    Und die Temperatur steigt an.

    Diese Leute bekommen sie nicht mehr von der Straße ohne Blutvergießen.
    Und das wissen sie auch.

    In der DDR war es genauso.
    Erst gab es ein paar Wache, die hauten gleich die ersten Tage ab,
    dann kam die Angst
    dann kamen die (Todes) Mutigen die flüchteten unter Einsatz ihres Lebens.
    Dann gab es Tode.
    Dann kam die Angst und die Ohnmacht.

    Und irgendwann als die WUT größer wurde als die ANGST.
    Da waren sie nicht mehr aufzuhalten!

    Wenn die Wut größer wird als die Angst, dann kommt es zu
    Situationen wie 89

    Das ist auf der ganzen Welt so in der ganzen Weltgeschichte.
    Die Menschen erfinden sich nicht neu.
    Die schließen sich dann zusammen.

    Wir hier im Westen haben das 89 nur vom Westen mit angesehen, aber auch uns lief ein kalter Schauer über den Rücken. Aber die „Ossis“ die wissen wann es so weit ist.
    So wie eine Mutter die 5 Kinder geboren hat, genau weiß wann es mit 6. soweit ist.
    So wie eine geprügelte Frau weiß, wann sie die nächste Prügel von ihrem Saufbold Mann zu erwarten hat.
    So wie ein Maler weiß wann sein Bild fertig ist.
    Und so wie ein Schüler weiß wann er nicht versetzt werden wird.
    So wie auch ein Minister weiß wann sein Stuhl ins Wackeln kommt!!

  122. Luise59 16. Januar 2022 at 13:05

    @jeanette 16.Januar 2022 at 12:31
    „In unserer Demokratie werden die Bürger nur noch beschimpft und kaltblütig belogen und betrogen“…….
    ———————–
    Dies ist hauptsächlich nur möglich, weil die Medien ihrem Auftrag die Regierung zu kontrollieren- PRESSEFREIHEIT-
    nicht nachkommen und den Bürgern vorschreibt , wie er zu denken hat=BETREUTES DENKEN!!!
    „Journalisten von Regierung „GEIMPFT“? Berichte nach Kundgebung in Wien nur noch zum FREMDSCHÄMEN“
    ——————————–

    Ach, die Journalisten habe ich in meiner Aufzählung
    „Schau mit wem du läufst“
    noch ganz vergessen.
    Das sind ja mit die Schlimmsten.

  123. Und ein N war beim Kopieren auch noch verloren gegangen:

    Schauen Sie mit wem Sie laufen
    Laufen Sie nicht mit MÖRDERN!
    Laufen Sie nicht mit KINDESMÖRDERN!

  124. Barackler 16. Januar 2022 at 13:26

    Die Causa Djokovic ist zunächst sehr tragisch für den Sportler, der sich anschickte, durch Gewinn des Turniers ein neues Kapitel Tennis-Geschichte zu schreiben, als erster Spieler mit 21 Grand-Slam-Siegen. Allerdings hätte er auch sportlich scheitern können. Das Bessere ist bekanntlich der Feind des Guten, und sei es nur für einen Tag.

    Allerdings hätte er vorher wissen müssen, dass es zumindest sehr schwierig sein würde, an dem Turnier teilzunehmen.
    ———————————————–

    Das wird er schon gewusst haben, das hat nämlich ganz Serbien gewusst,
    aber die haben es versucht, in Kauf genommen!

    Wer nichts wagt, der nichts gewinnt!

    Und genauso hat er auch Tennis gespielt
    deshalb ist er auch ein Gewinner!

    Selbst wenn er aus Australien unverrichteter Dinge abziehen muss
    ist er ein Gewinner
    denn er hat der ganzen Welt gezeigt, welche Faschisten in Australien momentan das Sagen haben.
    Ganz Australien leidet unter diesen Radikalen!

  125. jeanette
    IMMER WIEDERHOLEN und WIEDERHOLEN und WIEDERHOLEN!“
    ***********************
    Bitte auch bedenken, es sind keine“ Nachhilfeschüler“. Nach eigener Erfahrung handelt es sich meist um Menschen, die aktiv(!) neue Informationen ablehnen. Und schwupps sitzen sie wieder vor ARDZDF. Die Gewohnheit ist ein eisern Hemd. Daher auch die erfolgreiche Indoktrination im Schulalter mit entsprechenden Wahlwünschen und das von Grün gewünschte Vorziehen des Wahlalters auf 16J. Diese Menschen erreichen wir nicht mit „Nachhilfe“. Zusätzlich stirbt die Generation „Nachhilfelehrer“ aus. An uphill battle.

  126. the germanamerican 16. Januar 2022 at 09:10

    seegurke 16. Januar 2022 at 08:43

    Im Gegensatz zur BRD gib es in Serbien , noch so etwas wie Nationalstolz , der ja in der BRD Mehrheitlich
    Gaga ist, und man will wohl vergessen, wer hat sich an den Krieg gegen Serbien beteiligt?, die Rot-Grüne Schröder SPD -Regierung, daß da über eine halbe MIll.Zivillisten
    umgekommen sind , schwamm darüber, in D/ , aber die Serben Mehrheitlich hassen euch Heute noch dafür, von NIX-kommt NIX

  127. Ich mieine, dass der Haldenwang den vollen Durchblick hat. Alles was er sagt stimmt. Es mag gegenüber den meisten Demonstranten (noch) unfair sein, weil die sich nicht als Staatsfeinde empfinden (sie werden sich aber bald zu entscheiden haben; denn diesmal gibt es keinen Rückzug mehr ), aber sie sind es natürlich. Zu behaupten ich sei kein Feind dieses Staates ,wäre mir jedenfalls das Letzte was mir unterkommen könnte.

  128. jeanette
    Wie die Stimmung ist sieht man in Österreich.
    Erst versammelten sie sich, dann wurde es laut,
    vorletztes Mal brodelte schon der Kessel
    und seit gestern steht der brodelnde Kessel unter FIEBER!“
    ************************
    Vergessen Sie Österreich, leider! Die haben einen Kickel, der kein Blatt vor den Mund nimmt und etwas als Führe r funktioniert und die Chose etwas zusammen hält. So ein Volkstribun fehlt unserer Bewegung. Ohne wird es verdammt schwer. Die, die es könnten, trauen sich nicht, mussten fliehen oder sind nicht so beliebt. Evtl. hat Österreich einmal einen Nachahmeffekt in Germany.

    ZB. Ein Ohrenschmaus:
    https://youtu.be/DvERmIWuuk0

  129. WER SELBST ZUGIBT „KEINE ROTE LIENIEN ZU KENNEN“ DER GIBT ZU EIN DIKTATOR ZU SEIN !!

  130. Der Staat ist zur Beute der Parteien geworden. Er ist zum Selbstzweck mutiert, erstickt in Narrativen, Ritualen und dient immer mehr Politikern als Ruhekissen für das Alter. Insofern hat auch ein Haldenwang natürlich jedes Interesse daran, dass die Futtertröge offen und gut gefüllt bleiben. Ein solcher Staat jedoch ist kein funktionierender Staat mehr. Er ist nicht mal mehr als demokratisch zu bezeichnen. Ein Selbstbedienungsladen, von dem der Pöbel ferngehalten werden soll. Letzterer soll den Laden nur finanzieren und das Maul halten. Wie jeder Selbstbedienungsladen wird er natürlich scheitern, denn das Mißverhältnis zw. Geben und Nehmen wird irgendwann nicht mehr zu beheben sein.

  131. @jeanette 16. Januar 2022 at 13:28;

    Alles nimmt ein Ende!
    Das ist ein Naturgesetz.

    Das stimmt selbstverständlich.

    Die meisten denken jedoch in sehr kurzen Zeiträumen, die innerhalb der eigenen Lebensspanne liegen oder sogar innerhalb der aktuellen Legislaturperiode. Alles, was danach passiert, ist, wie wenn es gar nicht passiert. Eigentlich denke ich nicht so, sondern mühe mich, langfristiger zu denken, und ich hätte daher „in absehbarer Zeit“ anfügen sollen. Ich halte es jedoch leider für sehr wahrscheinlich, dass die Zustände, die uns so belasten, nicht in nächster Zeit enden, aber irgendwann natürlich schon.

  132. @ der brave Soldat Schwejk 16. Januar 2022 at 12:32
    Wenn ich diese dämliche Schnalle sehe, könnte ich im Strahl kotzen. Wieder eine dieser bildungsunfähigen, verblödeten, grünen Existenzen, die schnellstens in der Versenkung verschwinden sollten. Ihre einzige Bildung ist die Einbildung. Pfui Teufel!

  133. hhr 16. Januar 2022 at 13:53

    In Österreich läuft ab morgen bis 25.1. ein Volksbegehren gegen eine Impfpflicht. Ich hoffe sehr,
    dass diese Aktion erfolgreich wird.

  134. Übrigens bei ZON interessante Kommentare zum Thema.
    Nicht nur von linksextremisten wie gewöhnlich.

  135. „…sondern durch Aushungern per Nichtachtung“
    ———————–
    Als DDR-Erfahrener kann ich Ihnen versichern dass Sie durch Ignorieren kein „Aushungern“ bewirken.

    Was man stattdessen tun kann? Hier hilft vielleicht auch wieder ein Blick auf die DDR. Viel Hoffnung kann ich da allerdings nicht machen.
    Wer aktiv Widerstand leistete hat immerhin etwas bewirkt – und wenn es nur die Zurschaustellung der Heuchelei des Regimes war – aber unter großen persönlichen Opfern, dank der Zersetzungstaktik der Stasi oft auch nicht nur materiell. (Dafür hat er/sie in den Spiegel sehen und stolz auf sich sein können während die anderen oft unter ihrer Feigheit und Machtlosigkeit seelisch litten.)
    Weit verbreitet war aber der passive Widerstand, allen voran die Hauptwaffe aller Sklaven in allen Jahrhunderten: die schlampige Ausführung der eigenen Pflichten/der Arbeit. „Privat geht vor Katastrophe“ war das Motto. Das hat die Macht des Regimes u.a. nach außen beschränkt – die DDR konnte nicht wie heute die BRD mit Geld um sich schmeißen um in anderen Ländern nach Belieben die gewünschte Politik zu fördern und durchsetzen -, und die Armut hat das Ansehen des Regimes nach innen und außen weiter herabgesetzt.

    Ein Sturz des Regimes durch Demonstrationen oder Wahlen halte ich für sehr unwahrscheinlich. Sogar die DDR würde heute noch bestehen wenn die Machthaber entschlossener gewesen wären und bereit, brutalste Maßnahmen und ein drastisches Sinken des Lebensniveaus der Bevölkerung in Kauf zu nehmen – siehe Nordkorea. Eine eingeschüchterte und manipulierte Bevölkerung hätte (und hat trotz Wahlfälschung auch 1989) auch bei Wahlen für die SED gestimmt. Und das trotz Unterstützung der Dissidenten durch den mächtigen Westen, dessen Entsprechung den heutigen Dissidenten nicht zur Verfügung steht.
    Die Machthaber von heute schätze ich als bedeutend entschlossener ein und weniger interessiert am Wohlergehen der (deutschen) Bevölkerung. Eine Voraussetzung für das Gelingen einer Wende wäre zudem dass ähnlich wie damals in der Sowjetunion die Wende zuerst in den USA eintritt, denn ansonsten halte ich es für wahrscheinlich dass die USA/EU eingreifen würde.

  136. @ the germanamerican 16. Januar 2022 at 09:10

    seegurke 16. Januar 2022 at 08:43

    In Serbinen stehen die Leute Kopf,weil Djokovic aus Australien ausgewiesen wird.Sogar der serbische Präsident stellt sich hinter ihn ,obwohl er persönlich sogar geimpft ist.

    Glauben Sie den Serben geht es um Corona?

    Die sind nur fanatisch weile es ihr Sportler ist und glauben er dürfte australische Gesetze umgehen.

    Hier in Deutschland wird zu recht gejammert das die Einreise Gesetze für bestimmte Menschen nicht durchgesetzt wird aber dann es Australien vorwerfen.

    Ich danke den australischen Richtern.

    Bye Bye Novak Djokovic und beim nächsten Mal die Wahrheit bei der Einreise sagen.

    ————————–

    Was sind Sie denn für eine Flachpfeife! Dem verdreckten australischen Fascho-Staat mit diesen üblen NWO-Verbrecherschweinen und WEF-Handlanger Schwabs an der Spitze zu danken, geht’s noch! Sie können mich mal kreuzweise, sie denkbefreiter Klimbt-Verschnitt! Vielleicht sollten Sie die Gelegenheit nutzen, noch der irren Zero-Covid-Psychopathin Jacinda Arden in Neuseeland, die mit dem hysterischen Lachen und auch eine aus Schwabs Drecksstall, zu danken. Wer sich mit solchen Freiheitsfeinden und Menschenschindern gemein macht, den betrachte ich als persönlichen Feind! Mich interessieren an sich keine Tennis-Multimillionäre, doch Djokovic hat das recht gut gemacht, Rückgrat gezeigt (was für Profisportler eher selten ist) und diesen Scheißstaat, zu dem Australien verkommen ist, recht gut vorgeführt.

  137. Luise59 16. Januar 2022 at 13:27
    @jeanette 16.Januar 2022 at 10:57
    „An alle GOTTLOSEN:
    Beachten Sie GOTTES GEBOTE!
    Beachten SIe das 5. Gebot:
    DU SOLLST NICHT TÖTEN!“
    Denn Gottes Zorn wird furchtbar sein!“
    —————————
    Gute Aufstellung und Zustimmung zu Deinem Kommentar!
    Siehe zur Thematik meinen Kommentar at 11:30
    Besonders die heutige Predigt von Jakob Tscharntke:
    https://odysee.com/@efkriedlingen:a/2022-01-16:f
    Die Predigt spricht voll in unsere Zeit, man denke nur an die Schlagworte „Corona-Juenger“ und „Interreligiöser Dialog“!
    ————————————————–

    Die Predigt ist wie immer großartig wie aufschlussreich gewesen.
    Merkwürdig wie die beiden Zeugen auch erst sterben müssen, um wieder genau nach 3 Tagen auferstehen zu können, so wie bei Jesus. Auch wenn man die 1260 Tage durch 365 Jahrestage teilt kommen wieder 3,4 Jahre dabei heraus. Diese Zahlenkombination findet sich immer wieder.
    Wichtig für Christen ist es zu wissen: Niemand kann den Zeugen Gottes das Leben nehmen solange ihr Auftrag nicht erfüllt ist! Das gilt im Grunde für jeden gottesgläubigen Menschen. Jedoch traurig zu hören, dass in diesem Zustand der Welt kaum noch Bekehrungen stattfinden. Das ist eigentlich Beweis genug wie weit alles schon vorangeschritten ist.
    Dennoch glaube ich die meisten Menschen sind im Grunde gut, aber die paar Schlechten sind in der Lage, riesige Schäden anzurichten, so dass man meint, sie seien in der Überzahl. Das ist wohl nicht so.

  138. „Verfassungsschutz“ bewertet Corona-Demonstranten als Staatsfeinde“

    Seit 2015 fühle ich mich als Bürger überhaupt nicht mehr geschützt.
    Im Gegenteil, nur verarscht.

  139. Kulturhistoriker 16. Januar 2022 at 14:13

    Übrigens bei ZON interessante Kommentare zum Thema.
    Nicht nur von linksextremisten wie gewöhnlich.
    —————————-

    Was ist ZON?
    Gibts dazu auch einen Link?

  140. Nuada 16. Januar 2022 at 14:00
    @jeanette 16. Januar 2022 at 13:28;
    Alles nimmt ein Ende!
    Das ist ein Naturgesetz.
    Das stimmt selbstverständlich.
    Die meisten denken jedoch in sehr kurzen Zeiträumen, die innerhalb der eigenen Lebensspanne liegen oder sogar innerhalb der aktuellen Legislaturperiode. Alles, was danach passiert, ist, wie wenn es gar nicht passiert. Eigentlich denke ich nicht so, sondern mühe mich, langfristiger zu denken, und ich hätte daher „in absehbarer Zeit“ anfügen sollen. Ich halte es jedoch leider für sehr wahrscheinlich, dass die Zustände, die uns so belasten, nicht in nächster Zeit enden, aber irgendwann natürlich schon.
    ——————————————–

    Ich glaube wir haben noch einmal Glück gehabt. Das Ende erachte ich für Nahe, nur dem Umstand der schäbigen Impfungen geschuldet. Mit diesen Impfungen ist ja kein Staat zu machen. Wären die Impfungen hingegen erfolgreich ausgefallen, dann hätten wir uns auf eine Katastrophe einstellen können. Never ending story……
    Man darf gar nicht daran denken. Für mich persönlich sind die Tests schon nicht machbar!
    Früher sagte man: Narrenhände beschmieren Tisch und Wände. – Und diese ungewaschenen Hände sollen nun in meiner Nase bohren dürfen bis zum Hirn?? No way!
    Dort wo getestet wird lasse ich mich gar nicht erst blicken!

    Egal wie viel Druck ausgeübt wird. Wer sich wirklich nicht impfen lassen will, der findet einen Überlebensweg, auch wenn der Weg unbequem ist. So wie auch ein Drogen-Junkie seine Droge findet egal wo sie versteckt ist diese und herbeischafft. Den kann man aussetzen wo man will, der bringt die Droge in sein Hause. Des Menschen Wille ist sein Himmelsreich.

    Die einzige Möglichkeit „alle durchzuimpfen“ wäre, überall zu klingeln und die Leute an ihren Haaren aus ihren Behausungen mit Gas und Gewalt herauszuknüppeln, ihnen die Zwangsimpfungen mit zehn Mann und Zwangsjacke brutal zu verabreichen, so wie zu unseren besten Zeiten. – DAS MÜSSTEN DIE ENDLICH BEGREIFEN!

    Vielleicht käme dann endlich Ruhe in die Bevölkerung.
    Aber da es Ignoranten sind, sie genauso wie (Todes) STALKER agieren, auch ein Stalker will nicht begreifen: Das Opfer will dich nicht, nicht heute nicht morgen nicht übermorgen. Niemals!

  141. Noch zu Serbien: Früher habe ich mich mal von der Propaganda täuschen lassen und geglaubt, die Serben wären die Bösen und die „armen“ moslemischen Bosnier wären die Opfer. Und dann habe ich über meine Tätigkeit im Sport diverse Serben, Kroaten und Bosnier kennengelernt. Die Serben waren alle in Ordnung, zwar ziemlich rustikal, leicht lospolternd und Kettenraucher bis zum Erbrechen, aber feine, gerade Kerle, mit den Kroaten konnte ich auch zu 90 Prozent ganz gut, aber mit den Bosniern überhaupt nicht, die waren alle unehrlich und hintenherum.

    Ich erinnere mich mal an eine Situation in der Altstadt von Sarajewo mit einer älteren Bettlerin mit so einem komischen wie eine Computerstimme klingenden Stimmverstärker. Die quasselte mich an in einem Kauderwelsch aus Bosnisch und Englisch und wollte Geld und tat erst so, als würde sie kein Wort Deutsch verstehen, als ich ihr klarzumachen versuchte, dass ich ihr gar nichts geben könne, weil ich das Portemonnaie im Hotel vergessen hatte, mir aber plötzlich (und da ging es ohne Stimmverstärker!) in akzentfreiem Deutsch hinterher rief: „Scheiß Deutscher, Allah fickt Deine Mutter!“ Ich habe daraufhin den Vogel gezeigt, sie hat was wohl in Bosnisch gerufen, wieder mit Stimmverstärker, und auf einmal waren sechs, sieben finstere Typen hinter mir und wollten mir ans Leder. Ich hatte Glück, zwei Soldaten kamen daher, die ich ansprach. Der eine hat die mit Bewegungen, wie man ein Tier aufscheucht, weggejagt. Soweit die „netten“ Bosnier. In Belgrad war ich mal in einer blöden Situation und brauchte Hilfe. Und die Leute, die ich ansprach waren total freundlich und haben sofort geholfen. Überhaupt hatten die ein positives, sogar leicht verklärtes Deutschen-Bild. Auf Serben lasse ich nichts mehr kommen. Die gemeinsame christliche Wurzel verbindet offenbar schon.

  142. @INGRES 16. Januar 2022 at 13:46:

    Ich meine, dass der Haldenwang den vollen Durchblick hat. Alles was er sagt stimmt.

    Ich kann zwar nachvollziehen, warum viele sich darüber aufregen, aber ich meine das auch. Und wenn jetzt jemand denkt „Ist doch gar nicht wahr, ich bin kein Feind unseres demokratischen Staatswesens“, dann möchte ich demjenigen entgegen „Du bist mit Sicherheit kein Feind dessen, was du dir unter unserem demokratischen Staatswesen vorstellst, aber deine Vorstellung entspricht vielleicht nicht dem, was das tatsächlich ist.“

    Und die Definitionshoheit, was „unser demokratisches Staatswesen“ ist, obliegt schon eher Herrn Haldewang als jemandem von uns. Die Bereitschaft, an die Existenz dieser Corona-Pandemie, den menschengemachten Klimawandel und das eine oder andere weitere Narrativ zu glauben, gehört schon zwingend dazu.

    Herr Haldewang sagt: „Sie verbinde keine ideologische Klammer, sondern die Verachtung des demokratischen Rechtsstaates und seiner Repräsentanten“

    Jeder mag sich ja fragen, welchen Repräsentanten er NICHT verachtet (und nein, AfD-ler sind keine Repräsentanten), und wie oft er ein Gerichtsurteil gut findet, bzw. wie sehr er auf die Gerichtsbarkeit dieses Staatswesens vertraut. Und es stimmt zweifellos, dass die Spaziergänger keine gemeinsame Ideologie haben.

    Es ist im Grunde nur eine Frage der Betrachtungsweise. Ich kann auch sagen: „Ich bin total begeistert von Krokodilen in der Wohnung. Sie müssen nur viel kleiner sowie braun statt grün sein, ein seidiges Fell haben und sich von Karotten und Salat ernähren.“ Das sind dann aber Kaninchen, keine Krokodile.

    Und so ähnlich machen es viele, die ehrlich glauben, sie fänden dieses Staatswesen gut. „Ich bin total begeistert von unserem demokratischen Staatswesen, nur die Bundesregierung und die Mehrheit der Abgeordneten kann ich nicht ausstehen, die gehören lebenslänglich in den Knast. Sämtliche Regierungsparteien gehören verboten und zwei Drittel der Oppositionsparteien ebenfalls. Polizisten, andere Beamte, Staatsanwälte und Richter gehören bis auf wenige Ausnahmen vor ein Tribunal wie damals in Nürnberg, die Flüchtlingspolitik muss weg, die Coronamaßnahmen müssen weg, der Klimascheiß muss weg, der Genderwahn muss weg, Merkel musste weg, Scholz muss weg, Drosten muss weg, Wieler muss weg, eigentlich muss so ziemlich jeder weg, der im Fernsehen seine Fresse aufreißt… “ Hmmmm…. das sind schon arg viele Einschränkungen und Änderungen, auf jeden Fall mehr als bei meinem Kaninchen-Krokodil-Beispiel.

    Die Dinge sind, wie sie sind. Und wenn ich mich frage, ob ich dieses demokratische Staatswesen mag oder nicht, dann schaue ich mir an, was in seinem Namen geschieht, und überlege mir, ob ich das mag oder nicht. Ich überlege mir nicht, ob ich es mögen WÜRDE, wenn dies und das und jenes (und das ist ziemlich viel!) anders wäre.

    Es mag gegenüber den meisten Demonstranten (noch) unfair sein, weil die sich nicht als Staatsfeinde empfinden (sie werden sich aber bald zu entscheiden haben; denn diesmal gibt es keinen Rückzug mehr ), aber sie sind es natürlich. Zu behaupten ich sei kein Feind dieses Staates ,wäre mir jedenfalls das Letzte was mir unterkommen könnte.

  143. Es ist richtig darauf hinzuweisen, dass Haldewang Verfassung, Staat und Regierung (bzw. auch gerne „Institutionen“) verwechselt. Das Grundgesetz orientierte sich an einem angloamerikanischen Modell, in dem die Opposition zum Staat dazugehört und die Verfassung dazu da ist, die Opposition vor der Regierung zu schützen. Dieses Demokratieverständnis ist komplett weg und die jüngeren Leute kennen das gar nicht mehr.
    Deshalb ist Haldewang auch nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Er macht sich de facto nicht lächerlich. Und wenn er verschwindet, wird er durch einen SPD-Haldewang ersetzt werden.
    Und es ist halt noch die Frage, ob die CDU in der Opposition auf diesem Haldewang-Kurs bleibt – dann macht sie sich allerdings als Opposition überflüssig und wird wohl auch verschwinden (in Resten noch von rotgrüner Untertstützung aufrechterhalten, wie in Italien).

  144. @jeanette 16.Januar 2023 at 14:54
    „Dennoch glaube ich die meisten Menschen sind im Grunde gut, aber die paar Schlechten sind in der Lage, riesige Schäden anzurichten, so dass man meint, sie seien in der Überzahl. Das ist wohl nicht so.“
    ———————
    Nur gut sein , reicht nicht um von JESUS CHRISTUS für Zeit und Ewigkeit errettet zu werden!
    Siehe hierzu Jakob Tscharntkes Predigt:
    Die SCHEINGEMEINDE OHNE JESUS
    https://odysee.com/@efkriedlingen:a/Die-Scheingemeinde-ohne-Jesus-2:3

  145. hhr 16. Januar 2022 at 13:39

    jeanette
    IMMER WIEDERHOLEN und WIEDERHOLEN und WIEDERHOLEN!“
    ***********************
    Bitte auch bedenken, es sind keine“ Nachhilfeschüler“. Nach eigener Erfahrung handelt es sich meist um Menschen, die aktiv(!) neue Informationen ablehnen. Und schwupps sitzen sie wieder vor ARDZDF. Di

    ——————————————

    Genau deshalb muss dauernd wiederholt werden!
    Beschäftigen Sie sich mal mit Werbe Psychologie!
    Dort finden Sie die Notwendigkeit ständiger Wiederholungen!

    Übringesn, Nicht jeder, der eine Sprache lernt ist automatisch ein NACHHILFESCHÜLER,
    ganz im Gegenteil. Das sind Menschen die wenigstens eine Fremdsprache lernen wollen.
    Dies im Unterschied zu denen, die ihre eigene Sprache kaum beherrschen.

  146. hhr 16. Januar 2022 at 13:39

    jeanette
    IMMER WIEDERHOLEN und WIEDERHOLEN und WIEDERHOLEN!“
    ***********************
    Bitte auch bedenken, es sind keine“ Nachhilfeschüler“. Nach eigener Erfahrung handelt es sich meist um Menschen, die aktiv(!) neue Informationen ablehnen. Und schwupps sitzen sie wieder vor ARDZDF. Die Gewohnheit ist ein eisern Hemd. Daher auch die erfolgreiche Indoktrination im Schulalter mit entsprechenden Wahlwünschen und das von Grün gewünschte Vorziehen des Wahlalters auf 16J

    —————————————————–

    Jetzt muss ich ja mal lachen.
    Wollen Sie allen Ernstes behaupten Ihre Einstellung hätte sich nach dem 16. Lebensjahr nicht mehr geändert?
    Sie sind noch immer auf dem Stand eines 16 Jährigen? 🙂 🙂

  147. Ich übersetze gerade mal die zentralen Sätze von Tucker Carlson:
    „Letzten Dienstag (vor zwei Tagen) kündigte das US-Justizministerium die Einsetzung einer neuen Einheit zur Terrorismusbekämpfung im Inland an.
    Was wird sie tun? Nun, sie wird – Zitat – ‚gegen die Autoritäten gerichtete Ideologen‘ ins Visier nehmen. ‚Gegen die Autoritäten gerichtete Ideologen‘: Bedenken Sie, daß dieses Land von Leuten gegründet wurde, die ‚gegen die Autoritäten gerichtete Ideologen‘ waren. Das war es, warum sie Amerika ins Leben riefen.
    Dabei brachten sie die Idee, sich gegen die Autoritäten zu wenden, so daß diese nicht zu groß werden und das Leben des Einzelnen vollständig übernehmen, in unsere Gründungsdokumente. Diese Ideen sind ganz zentral für die amerikanische Idee. Tatsächlich SIND sie die amerikanische Idee. Aber unter dieser Regierung sind sie nun Straftaten.“

  148. jeanette 16. Januar 2022 at 15:00

    Hallo jeanette,

    ich dachte ZON sei allgemein bekannt – zeit online. Da kriegste täglich das große K… über den linksextremistischen Müll, der das von den Flachpfeifen abgesondert wird.
    Da wildere ich täglich, wie auch bei focus.

  149. Nanü, nana? Vor kurzem noch äußerte der Herr Haldenwang, dass die „Spaziergänger überwiegend keine Extremisten“ seien. Hat der Gute einen Anruf und Anpfiff aus „Margot Honeckers Büro“ erhalten?

  150. Frankreichs Macron geht ja noch weiter und spricht den Ungeimpften ihre Staatsbürgerschaft ab!!!

    Die drehen jetzt alle komplett durch!!!

    Vor ein paar Jahren wären solche Äusserungen ein Rücktrittsgrund gewesen!!!

  151. @ jeanette 16. Januar 2022 at 11:38
    Da die heutige Corona-Diktatur nicht viel besser ist als die NS-Zeit, gilt das auch heute. Wem als Presstituierte der wirtschaftliche Ruin droht, der wird es sich überlegen, ob er gegen die Regierung schreibt. Und es trifft auch Ärzte, wie die fadenscheinig begründete Entlassung von Prof. Kekulé zeigt.

  152. Der sogenannte Verfassungsschutz ist die neue Gestapo!
    Zumal die BRD gar keine Verfassung hat sondern das Grundgesetz. Ist ein kleiner aber feiner Unterschied.
    Ich für meinen Teil stehe offen dazu ein Staatsfeind zu sein!
    Ich Frage ehr mich wie man kein Feind eines ausbeuterischen, korrupten Unterdrückerregime sein kann, welches demokratische Prinzipien mit Füßen tritt und für sich selbst behauptet gerade diese hoch zu halten…

    Egal, ich sehe es bei all den Gestalten da oben ganz nach Götz von Berlichingen:
    „Er aber, so sage es ihm, kann mich am A…e lecken!“

    Das gilt für alle, die die persönlichen Freiheiten des Einzelnen auch nur im geringsten einschränken wollen.

    Ich lasse mir von Nichts und Niemanden vorschreiben was ich zu denken, zu sagen oder auch zu tun habe! Schon gar nicht von irgendwelchen versifften Grünen und Gutmenschen!

  153. Wenn sich Regierung und ihre Helfer dieser Scheindemokrtie wie Altparteien, Parlament, gleichgeschaltete Medien, Justiz, Bildungswesen sich gegen die eigene Bevoelkerung mit all ihren Massnahmen stellt,
    entsteht automatisch eine Gegenreaktion, die sich gerade aufbaut,
    hoffentlich stark genug, um diese Ampel durch eine PRO DEUTSCH AGIERENDE REGIERUNG zu ersetzen

  154. Der ehemalige Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßenfand ich besser.
    der weiß zuviel,gefahr

  155. Die größte faschistische Organisation in der BRD sind die Grauen Wölfe.
    Ich wette, dass der debile Haldenwang nicht weiß, wa Graue Wölfe sind.

  156. “Die Ereignisse von 1933 bis 1945 hätten spätestens 1928 bekämpft werden müssen. Später war es zu spät. Man darf nicht warten, bis der Freiheitskampf Landesverrat genannt wird. Man darf nicht warten, bis aus dem Schneeball eine Lawine geworden ist. Man muss den rollenden Schneeball zertreten. Die Lawine hält keiner mehr auf. Sie ruht erst, wenn sie alles unter sich begraben hat.
    Das ist die Lehre, das ist das Fazit dessen, was uns 1933 widerfuhr. Das ist der Schluss, den wir aus unseren Erfahrungen ziehen müssen, und es ist der Schluss meiner Rede. Drohende Diktaturen lassen sich nur bekämpfen, ehe sie die Macht übernommen haben.”

    erich kästner

  157. Soll das Werbung für die SPAZIERGÄNGE sein?
    Die Zeitung schreibt, dass die SPAZIERGÄNGE in Balingen und Hechingen jeweils Montagabend um 18 Uhr beginnen.
    Am Sonntagnachmittag hätten sich rund 500 Gegner der Corona-Massnahmen in der Albstaedter Fussgängerzone
    (Zollernalbkreis/Baden-Württemberg) versammelt.
    Eine Angabe der konkreten Uhrzeit hatte die Zeitung meines Wissens bisher fast immer/immer tunlichst vermieden.
    https://www.zak.de/Nachrichten/Spaziergang-zum-Impfzentrum-Rottweil-begegnet-Kritikern-der-Corona-Massnahmen-auf-eigene-Art-148961.html

    Warum hat die Zeitung kein Bild von den Corona-Protesten in Albstadt vom Sonntag dem 16.01.22 veröffentlicht?
    Es sollen ja rund 500 Teilnehmer gewesen sein, stattdessen Impfwerbung?

  158. Scheisst auf diesen Staat, denn der erweist sich derzeit als unser schlimmster Feind!! Staatsfeind ist eine Auszeichnung, die in die Geschichte eingehen wird!!
    Müsste jedem auffallen, dass alles was nicht Staats konform läuft, in irgend eine Schmuddel Ecke gestellt wird!!
    Dass es diesen Idioten nicht langsam zu blöde wird Omas altes Strickmuster über Jahrzehnte zu verwenden? Oder ist es der niedrige IQ von diesen Taugenichtsen??

Comments are closed.