Wohlstandsverwahrloste, bildungsschwache Kinder, ideologiegetriebene, vom gesunden Menschenverstand verlassene Politiker und willfährige, verantwortungslose Medien – eine schlimme Mischung, die kaum noch zu ertragen ist.

Von CLAUDIO MICHELE MANCINI* | Nicht nur Kinder, nein, selbst Erwachsene, die man noch vor einigen Jahren aufgrund ihrer Reputation hätte ernst nehmen wollen, haben bei mir verschissen. Ich habe es satt, von Medien permanent mit nachgeplapperten oder gefälschten Klima-Geschwafel zwangsbeglückt zu werden. Eine Energie-Wende-Phantasie jagt die Nächste und selbst abstruseste Klima-Grusel-Geschichten werden den Bürgern systematisch ins Hirn gehämmert.

Seit Jahren sterben die Eisbären aus, obwohl deren Population sich seit 20 Jahren nahezu verdoppelt hat. Und wenn wir nicht morgen am Gasmangel krepieren, in dicke Decken gehüllt bei 20 Grad minus zu Tode bibbern, weil unsere weitsichtigen Politiker sich selbst den Hahn abgedreht haben, dann werden wir selbstredend auch am herbeigeschriebenen oder telegen aufbereiteten Hungertod verenden. Nun ja, nicht wir, sondern die Ukraine hat ihre Häfen vermint und droht mit biblischen Heimsuchungen. Da spielt es auch keine Rolle, dass Deutschland nur 4 Prozent Getreide aus dieser Region bezieht.

[…] Ich leide darunter miterleben zu müssen, wie aus der Naturwissenschaft eine Hure der Politik gemacht wird und die Politiker wie geile Freier die feilgebotenen Dienste üppig bezahlen. Und wie die Nutten im Bordell, so kündigen neuerdings Professoren und sogenannte Experten, Filmschauspieler und Fußballer die ehrliche Befriedigung ihrer Kunden an, wenn sie sich daranhalten, in Zukunft nur noch samstags zu duschen. Schande über diese Zeitgenossen, die mit ihrem menschenfeindlichen Opportunismus lieber die eigenen Jobs sichern und nicht nur ihre Mitmenschen verraten, sondern für Geld jede noch so offenkundige Logik wie eine Absurdität behandeln.

Gleichzeitig missbrauchen verantwortungslose Pressevertreter mit geradezu triumphierenden Schlagzeilen und profilneurotischem Sendungsbewusstsein infantile Forderungen pubertierender Kinder, minderjähriger Autisten und zurückgebliebener, kleiner Schreihälse als berechtigte Ansprüche. Hosenscheißer schreiben plötzlich ihren Erziehern vor, wofür sie sich zu schämen haben. Und jeder junge Mensch, der auf einem ordentlichen Gymnasium etwas gelernt und sich nicht auf Straßen festgeklebt oder an Bäume gefesselt hat, kennt Caesars Ansprache an das Volk: „Wer führen will muss gehorchen lernen.“

Es treibt den Wahnsinn auf die Spitze, wenn unsere angepasst willfährigen TV-Verantwortlichen diese wohlstandsverwahrloste Louise Neubauers auf unschuldige Bürger hetzen, dieses kranke Millionärs-Kind Greta Thunberg wie eine Heilsbringerin hofieren oder gar eine14-jährige Holly Gillibrand aus Schottland öffentlich geistigen Klima-Müll verbreiten lassen.

Man ist umgeben von schwer gestörten Lebensformen, die plötzlich nicht mehr wissen, welches Geschlecht sie haben und ob überhaupt, und die jedem erklären wollen, ob man es hören will oder nicht, dass sie die Normalen seien und ab sofort der Nabel der Welt wären. Und nun schlägt auch noch die Politik in die gleiche Kerbe und verfügt, dass ab sofort jeder das sein darf, was er will – notfalls auch eine Topfpflanze mit dem Vornamen Helga oder Gertrude.

[…] Ich habe es satt, dass mir religiöse und sexuelle Minderheiten, die ihre wohl verbrieften Minderheitenrechte mit pausenloser medialer Unterstützung schamlos wie eine Monstranz vor sich hertragen und mir weismachen wollen, dass ein komplett durchgegenderter Schwuler im rosa Baströckchen die neue, transhumanisierte Offenbarung sei. Ich habe es auch satt, wenn völlig Übergeschnappte meine deutsche Muttersprache verhunzen und sich berufen fühlen, wie ich mainstream-gerecht zu schreiben und zu sprechen habe.

[…] Ich habe es satt mitzuerleben, wie völlig Ungebildete, die in ihrem Leben nichts weiter geleistet haben, als das Tragen fremder Aktentaschen, glauben, Deutschland regieren zu können. Einer der bekanntesten Aktendeckel sitzt heute übrigens im Schloss Bellevue und ich erinnere mich noch lebhaft daran, wie er jahrelang unserem Bundeskanzler Schröder die Schriftsätze und Schnellhefter hinterhergetragen hat. Heute ist er Majestät, darf staatstragenden Unsinn verbreiten und warm duschen.

Nun ja, „tempora mutantur“, sagt der gebildete Lateiner, was der gemeine Depp auf der Straße weder nachvollziehen kann noch will und deshalb der Meinung ist, es habe alles seine Ordnung, wie es uns gerade von Medien und Politik verordnet werden soll. Und genau jener Durchschnittsdepp nimmt auch klaglos hin, wenn er in sozialen Medien mit Sperrung, Unterdrückung, Meinungsbeschneidung und Disziplinierung erzogen, schlimmstenfalls ausgeschlossen wird. Und wehe, man ist nicht geimpft, geboostert und dreifach gewindelt, dann bekommen wir es mit dem nächsten Marginaldenker im Gesundheitsministerium zu tun.

[…] Und…? Darf man Hoffnung haben, dass sich in Zukunft etwas verbessert? Ich sehe schwarz – genauer gesagt grün und mir schwant, dass das sicher nicht die Farbe der Zukunft sein wird, auch dann nicht, wenn Ricarda Lang ihre Diät anstatt bei McDonalds in Zukunft bei Burger King fortsetzen würde.

(Es lohnt sich den ganzen Text bei „Mancinis Scharfblick“ zu lesen.)


*  Claudio Michele Mancini wurde kurz nach Kriegsende als Sohn einer deutschen Mutter und eines italienischen Vaters geboren und wuchs in der Provinz Verbania am Lago Maggiore auf. 1964 machte er auf einer Klosterschule sein Abitur, studierte in München Psychologie und arbeitete danach als Dozent und Unternehmensberater in Frankreich, Italien, Deutschland und den USA. Im Jahr 2003 erschien seine Satiren-Sammlung Finsterland. Bekannt wurde er durch sein Romandebüt Infamità.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

125 KOMMENTARE

  1. Für all das werden sie bezahlen!

    Die verwöhnte, egoistische und rücksichtslose wie stinkfaule Spass-Jugend wird genau das bekommen was sie verdienen:
    Eine scheixx Jugend und Schluss mit lustig!

    Und Rot-Grün wird das bekommen was sie verdient haben:
    Ein Leben im Chaos!

    Bald sind wir wieder da, wo wir 1939 waren.

  2. .
    .
    Schön gelacht! ..Nur grüne nichtsnutzige Dummschwätzer!
    .
    Das dt. Handwerk findet keine qualifizierten Handwerker geschweige Handwerks-Azubis/Nachwuchs die all die „dolle“ neue Umwelt-Öko-Technik schnell auf- und einbauen soll…. Wärmepumpen, Solarzellen auf die Dächer, Wasserstoffanlagen, Ladestationen.. usw.
    .
    Ein TV-Team fragte Kinder/Jugendliche von FFF und auf anderen Öko-Terroristen-Demos ob sie denn bereit wären ins Handwerk zu gehen um diese Klimatechnik/Anlagen schnell aufzubauen.. fürs Klimaretten.. und was sie denn nach der Schule und Studium machen wollen..
    .
    JETZT KOMMTS... keiner wollte ins Handwerk, alle wollen sie pausieren oder studieren.. Sozial-bla bla… Psycho-bla bla.. oder Umwelt-Sozioöko-bla bla.. also sinnlose Geschwätzwissenschaften! . ..
    .
    Die Indoktrinieren Kinder und Jugendlichen haben keine Ahnung von nichts.. Sie wurden nur von Öko-Terroristen FFF bekloppt gemacht. Da kommt nur heiße Luft raus. Sonst nichts. Nur wohlstandsverwahrloste junge grüne Dumm-Schwätzer!. Sie ziehen nur eine große Show für das Klima ab aber andere sollen machen. Sie selber nicht..
    .
    Heute heißt das Wetter Klimawandel.. früher waren es nur normale Jahreszeiten..
    Der Westen degeneriert völlig!

  3. Diese riesige Lüge und die Beschwichtigungen, die uns die Bundesregierung liefert, im Ernstfall würde der Industrie der Hahn zuerst zugedreht, wird auf böses Erwachen stoßen.

    Niemand kann mir erzählen, dass hier auch nur ein einziger Bürger vor den Lobbyisten vorgezogen wird. Mal sehen wie sie das drehen und deichseln werden.

    Für warm Wasser werden die Bürger dann vermutlich erst BEDÜRTIGKEITSFORMULARE auszufüllen und einzureichen haben, die dann genehmigt werden müssen. Mit diesen Formularen darf Bürger/IN dann zum Wasserwerk und zum Elektrizitätswerk laufen, um dort in langen Warteschlagen ihre Wassergenehmigung anmelden zu können.

    So wie sie uns mit CORONA schikaniert und willkürlich terrorisiert haben, und es noch immer tun, so werden sie es mit dem Warmwasser etc. ganz genauso handhaben.

    Da besteht kein Zweifel!

  4. Dass man hier mal mit SPRITZEN bedroht wird, das hätte man sich auch nicht träumen lassen,
    aber man hätte es sich denken können. Denn wenn die Drogen hier schon seit Jahrzehnten gefördert werden (verhaftet werden allein diejenigen, die sich den Drogenmarkt zu Eigen machen wollen) dann hätte man sich gleich fragen sollen: WARUM?

    Die wollen Abhängige und Behinderte, am liebsten die Hälfte tot.
    Das was die Drogen nicht geschafft haben, nämlich die Masse an „unnützen“ Menschen, für die es keine Arbeit gibt, Arbeitskräfte die nicht benötigt werden, einfach loszuwerden, das sollen jetzt die SPRITZEN per GESETZ übernehmen.

    Dennoch TRUMP machte einen Strich durch die Rechnung.
    Der beschleunigte Genozid flog auf!

  5. Man muss mit seiner Sch*** nur zur richtigen Zeit kommen und das Volk beim richtigen Nerv treffen, dann ist doch alles legitim. Jahrzehntelange, klammheimliche Vorarbeit hilft. Wir sind ein endgültiger Failed State, mehr gibt es nicht mehr zu sagen!

  6. Der satanische Eroberungsfeldzug ist so gut wie vollbracht! Der Teufel hat überall seine Helfer installiert.
    Nur noch furchtbar!

  7. .
    Ich sags euch.. GAS-Gestapo !
    .
    Wenn das russische Gas wegbleibt und das bisschen Gas an die Haushalte zugeteilt wird, gibt es eine GAS-Gestapo die dann von Haus zu Haus, von Tür zu Tür geht und die Gasmengen und Verbrauch kontrolliert. Wer dagegen verstößt wird mitgenommen und systemisch umerzogen.. ..
    .
    Das wird den Grünen gefallen.
    .
    .

  8. Naja , die Grünen (vorher DKP)machen ja nun seit über 40 Jahren keinen Hehl daraus , was sie von von den Deutschen , von Deutschland und von der deutschen Wirtschaft so halten . Nun haben die Kommunisten nur etwas mehr als 10 % der Wähler (inkl.Nichtwähler ) bei BT Wahl bekommen und haben nahezu alle Schlüsselministerien besetzt und zwingen jetzt dem ganzen Land ihre Dreckspolitik auf und niemand wehrt sich dagegen . Vermutlich hoffen fast alle , dass es nicht noch schlimmer kommt und das sie Herbst nicht wieder Masken tragen müssen . Dabei wäre unbegrenzter Generalstreik angesagt , sofortige Inhaftierung aller Grünen und Wirtschaftsverbrecher von der SEPD und der ganzen „Regierung“ .

  9. @ Drohnenpilot 2. Juli 2022 at 15:35

    Könnte sein. Oder bis zum Herbst haben die Leute so viel Gas-Scham eingetrommelt bekommen, daß man sich gegenseitig maßregelt.

  10. Ich habe es satt… Erst wenn es die große Mehrheit satt hat und den Lügenmedien nicht mehr glaubt ändert sich was. Woher ich das weiß? Ich komme aus der Zukunft, ich komme aus der DDR.

  11. Es ist so schön bunt hier

    Massenschlägerei auf dem Erdbeerhof

    Diesmal: Rumänen gegen Ukrainer oder umgekehrt

    .

    „DREI VERLETZTE ERNTEHELFER
    Massenschlägerei auf Karls Erdbeerhof

    Rövershagen – Tatort: Karls Erdbeerhof bei Rostock! Am Freitagabend kam es unter etwa 100 Erntehelfern zu einer brutalen Schlägerei auf dem bei Familien so beliebten Erlebnishof……““

    https://www.bild.de/regional/mecklenburg-vorpommern/mecklenburg-vorpommern-news/massenschlaegerei-auf-karls-erdbeerhof-drei-erntehelfer-in-klinik-80579330.bild.html

  12. BARackler 2. Juli 2022 at 15:47
    Die werden bald viel ruhiger. Sehr bald

    … und viel kälter,ebenfalls sehr bald!

  13. Hauptsache die vielen importierten Neger und Muselgranten können reichlich Sozialhilfe abgreifen, kriminell sein und gut ficken in Deutschland!

  14. Satt haben es viele. Die Deutschen sind Weltmeister im Meckern. Aber völlig obrigkeitshörig und passiv.
    Da muss noch einiges passieren, bevor der Michel rebelliert. Schaut man sich Umfragen oder Wahlergenbnisse an, möchte man ohnehin verzweifeln.
    Ja, der ganze Irrsinn, das ganze Leid ist von einem Großteil der Wähler selbst verursacht.
    Offenbar ist dieser Teil aber zu blöde oder zu faul, um daran etwas zu ändern. Oder das Schlimmste, er findet das auch noch gut.

  15. In Niedersachsen ist man wohl mit der derzeitigen Bundesregierung vollauf zufrieden, denn laut „Niedersachsen Check“ soll Niedersachsen bei der Landtagswahl „Rot-Grün“ werden! 🙁

    .
    „?Umfrage zur Landtagswahl: Rot-Grün liegt in Niedersachsen in der Wählergunst vorne

    Noch Regierungspartner: Stephan Weil (SPD, rechts) und Bernd Althusmann (CDU). Eine Mehrheit der Niedersachsen würde keine der beiden wählen, wenn sie selbst über den Ministerpräsidenten bestimmen könnten.
    Das Ergebnis der Sonntagsfrage im dritten „Niedersachsen Check“ gleicht dem der ersten und zweiten Befragung: Rot-Grün hätte eine Mehrheit bei der Landtagswahl im Oktober – obwohl eine Partei kontinuierlich verliert.

    Karl Doeleke

    29.06.2022, 18:00 Uhr

    Hannover. Wenn am Sonntag Landtagswahl wäre, würden die Niedersachsen für eine rot-grüne Landesregierung mit dem amtierenden Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD) an der Spitze stimmen. Das ist das Ergebnis des dritten „Niedersachsen Check“, für den das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag niedersächsischer Tageszeitungen rund 2000 Menschen im Land befragt hat.“

    https://www.haz.de/der-norden/niedersachsen-check-rot-gruen-in-niedersachsen-in-der-waehlergunst-vorne-NUCRVFFQZT2YSFQUCZMSLQT4N4.html

  16. Greta Thunberg, Luisa Neugebauer und Carla Reemtsma sind allesamt Mega Rich-Kids, stammen aus Freimaurer Familien und führen die FFF Holzköpfe an der Nase herum. Von nichts eine Ahnung, aber ein großes Maul.
    In den Supermärkten sind die Regale immer noch vollgestopft, es gibt alles. In D waren die Lebensmittelpreise eh auf einem sehr niedrigen Niveau, jetzt ist es eben etwas teurer.
    Seit Jaren wird uns erzählt, der Euro geht kaputt. Er ist immer noch da.
    Seit Jahren soll es zu tagelangen großflächigen Stromausfällen kommen.
    Seit Jahren wird gepredigt, habt Lebensmittelvorräte Wasser und Bargeld zu Hause.
    etc etc etc. Na und. Wenns so weit ist, werden es alle merken. Bis dahin kann es nicht schaden, sich einen Holzofen anzuschaffen, auf dem man kochen und Wasser heiss machen kann. Vielleicht kommen dann mache wieder zurück in die Realität, was man wirklich zum Leben braucht, welche Grundbedürfnisse man hat.

  17. Don Quichote 2. Juli 2022 at 16:00
    BARackler 2. Juli 2022 at 15:47
    Die werden bald viel ruhiger. Sehr bald
    … und viel kälter,ebenfalls sehr bald!
    ——————-
    So um die 36 Grad kälter?

  18. Wir sind auf dem Weg in eine Digdatur ((C) Barackler = Digitale Diktatur). Eigentlich sind wir längst angekommen. Es fehlen noch ein paar Finish-Arbeiten bei Gesichts- und Auto-Kennzeichen-Erkennung, Kontakt-Verfolgung und Zugangs-Kontrolle zu Gebäuden, dann kommt die Bargeldabschaffung und eh voilà.

    Bald werden wir die chinesischen Feier- und Reisebiester um ihre liberale Lebensweise und ihre SUVs mit verlängertem Radstand und Verbrenner-Motoren beneiden.

    🌻 🌈 ⚧️

  19. „Nicht nur Kinder, nein, selbst Erwachsene, die man noch vor einigen Jahren aufgrund ihrer Reputation hätte ernst nehmen wollen, haben bei mir verschissen“.
    ——————————————–
    Dazu mein Kommwntar aus dem Strang: „Roger Beckamp: Bundesregierung will weitere 50.000 Afghanen aufnehmen!“
    Deutschland ist verloren. Wenn es nur die jungen Leute wären, sähe ich eventuell noch eine – wenn auch geringe – Chance, das Ruder herumzureißen. Aber auch Ältere sind von der Buntheit beseelt, finden, dass die Deutschen immer wieder an ihre im Dritten Reich auf sich geladene Schuld erinnert werden müssen, sind fest davon überzeugt, dass Habeck und Lindner einen lange nicht mehr gekannten wirtschaftlichen Aufschwung schaffen werden. Und bei diesen ”Älteren” handelt es sich um erfolgreiche Geschäftsleute (übrigens Männer), die ich bislang für recht vernünftig gehalten habe.
    Ich glaube noch nicht einmal mehr, dass eine dramatische Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage etwas ändern könnte. Dann sehe ich vielmehr, die von mir schon des öfteren erwähnten ”Beiruter Festspiele” auf uns zukommen, in welchen die indigene Bevölkerung gnadenlos unterlegen sein wird.

  20. Schöne Suada. Die Infantilisierung dieser Gesellschaft ist aber viel umfassender und hat sehr tiefe Wurzeln.

  21. Damals in West-Berlin, Anf. 1970er, konnte
    man Kohlengeld für den Winter beantragen.

    Von der Wiege bis zur Bahre:
    Formulare, Formulare…

    Demnächst Lebensmittelgutscheine…

  22. Letzte Generation, FFF usw. sind nur summ. Wer da mitmacht, gehört zur Generation blöd. Die können und und wollen auch nicht arbeiten.

  23. .
    .
    Der FANATISMUS ist ein Meister aus Deutschland!
    .
    Ich bin fest davon überzeugt, dass der politische Fanatismus in Deutschland erfunden wurde und bis heute weiterlebt und gefördert wird .
    .
    Nur deutsche Politiker und ihre Mitläufer, wenn sie ein Thema gefunden haben (z. B. Asylanten, Klima), so fanatisiert sind und wollen es bis zum Untergang durchziehen, egal ob sie falsch liegen oder nicht! Den dt. Fanatismus sieht man exakt an dem Handeln und der Sprechweise der Grünen aber auch in der SPD..
    .
    Sie dulden in ihrem Fanatismus-Wahn keine andere Meinung oder Sichtweisen. Sie greifen alles und jeden, mit allen Mitteln, an der ihren Fanatismus in Frage stellt.
    .
    Der Fanatismus ist die Geißel der Menschheit!
    .
    .

  24. Deutschland, das Narrenschiff: „Eisberg voraus! Volle Kraft Richtung Regenbogen! Wir schaffen das!“

  25. ohne Zweifel, diese vom Wohlstand verwahrlost und Bequemlichkeitsverblödeten mit von sich selbst ritzend bipolar gestört und völlig überforderten Eltern ausgetragenen später mit Nerven Medikamenten vor ca. fünfzehn bis zwanzig Jahren ruhig gestellte Kleinkinder Generation von damaligen Schreikindern, eben die heutige Generation “ Sorglos “ von alt gewordenen nach Mauerfall-Nachwendewunschkindern, Teletubbieguckern, Mini Playback Michael Jackson Tänzer, Daniel Küblböck Verehrern, Yu-Gi-Oh Manga Karten Sammlern, Spielzeug Saurier Experten, Beckenrandschwimmern, Lichterkettendemonstranten, Tokio-Hotel Fans, Harry-Potter Lesern, heutigen You Tube Stars und Facebook Usern, AfD und Pegida hassenden fünf Tagesbartträgern, sich Fleischlos ernährende Handy-Selfie-Stangen in die Luft Haltern, Kellerspinnen Phobikern, pupertäts Gesichts verpickelt sechs Klassen Schulabgänger, drittes Geschlecht vergendert Internet Katzenbilder Sammler, und sich als Kerl selbst verwirklichend Fingernägel bemalende Facebook Hipsters, grobmotorisch Gesichts-behaarte Transgender Frauen, gesundheitsbewußte E- Zigaretten Raucher, unaufhörlich allerorten Strickmützenträgern, “ Vulven “ malende Klimawandel Demonstranten

    diese völlig unpraktische , frech, weinerlich, plump und unbeholfene Generation ist eines tages auf sich allein gestellt völlig hilflos, nur einmal einen großen lang anhaltendem Stromausfall und keiner von Ihnen kann mehr übers Handy Siri, Alexa oder Cortana nach Antworten fragen was sie tun sollten, . . . . und JA !, genau das wünsch ich mir

  26. 1. Die Jugend durch falsche Grundsätze verderben
    2. Die Familien zerstören.
    3. Die Menschen durch eigene Laster beherrschen….
    4. Die Kunst entweihen und die Literatur beschmutzen.
    5. Die Achtung vor der Religion vernichten.
    6. Priester in Skandalgeschichten verwickeln.
    7. Grenzenlosen Luxus und verrückte Moden einführen.
    8. Misstrauen zwischen sozialen Schichten säen.
    9. Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverhältnisse vergiften.
    10. Das Volk gegen die „Reichen“ aufwiegeln.
    11. Die Landwirtschaft durch Industrie ruinieren.
    12. Löhne ohne Vorteil für die Arbeiter erhöhen.
    13. Feindseligkeit zwischen den Völkern hervorrufen.
    14. „Ungebildete“ regieren lassen.
    15. Gestrauchelte Regierungsbeamte erpressen.
    16. Vermögenschluckende Monopole schaffen.
    17. Durch Wirtschaftskrisen Weltbankrott vorbereiten.
    18. Massen auf Volksbelustigungen konzentrieren.
    19. Menschen durch Impfgifte gesundheitlich schädigen.

  27. Haremhab 2. Juli 2022 at 16:36

    Letzte Generation, FFF usw. sind nur summ. Wer da mitmacht, gehört zur Generation blöd. Die können und und wollen auch nicht arbeiten.
    ———————
    FFF = Father’s failed fuck

  28. Wir bräuchten dringend Bildungseinrichtungen, wie sie die Chinesen für aufmüpfige Uiguren und anderes kriminelle Gesindel haben.

    🇨🇳

  29. Maria-Bernhardine 2. Juli 2022 at 16:41

    „Ehe für alle“ made in …

    Der gefährlichste Feind der Deutschen ist nicht Putin, sondern eine Deutsche namens Ursula von der Leyen (vdL). Sie setzt sich nicht nur für ein Öl- und Gasembargo gegen Russland ein, nun wirbt die von keinem Volk gewählte Brüsseler Kommissionspräsidentin auch für die Aufnahme gigantischer Schulden der EU zwecks „Wiederaufbau“ der Ukraine – oder was von dieser nach Beendigung des Kriegs noch übrig ist.

    Nicht nur das, niemals sollte vergessen werden was in ihrer Ägide als Familienministerin entstanden ist:

    Aufgrund des Medienechos auf diese Publikation sah sich Familienministerin von der Leyen genötigt im Sommer 2007 die „Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualerziehung“ von Kleinkindern zurückzuziehen.

    Verstaatlichung der Erziehung – Auf dem Weg zum neuen Gender-Menschen

    Staatliche Anleitung zur Sexualisierung von Kleinkindern
    Wie wird das Gender Mainstreaming konkret in Kindererziehung umgesetzt? Aufschluss geben die Schriften der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung“ (BZgA). Der Bereich Sexualaufklärung untersteht dem Familienministerium, der Rest dem Gesundheitsministerium. Die BZgA verteilt Aufklärungsschriften und Ratgeber millionenfach kostenlos im ganzen Land (über die Homepage mühelos zu bestellen).

    Der „Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualerziehung vom 1. bis zum 3. Lebensjahr“ (Bestellnummer 13660100) http://de.wikimannia.org/images/13660100-cr.pdf ist eine detaillierte Anweisung zur Sexualisierung von Kleinkindern. Mütter und Väter zögern nämlich noch „von sich aus das Kind anzuregen, und äußern die Sorge, es könne ‚verdorben’ oder zu früh ‚aufgeklärt’ werden … Nach allem, was an Untersuchungen vorliegt, kann diese Sorge als überflüssig zurückgewiesen werden.“ „Das Notwendige [soll] mit dem Angenehmen verbunden [werden]“, „indem das Kind beim Saubermachen gekitzelt, gestreichelt, liebkost, an den verschiedensten Stellen geküsst wird.“ (S. 16) „Scheide und vor allem Klitoris erfahren kaum Beachtung durch Benennung und zärtliche Berührung (weder seitens des Vaters noch der Mutter) und erschweren es damit für das Mädchen, Stolz auf seine Geschlechtlichkeit zu entwickeln.“ (S. 27) Kindliche Erkundungen der Genitalien Erwachsener können „manchmal Erregungsgefühle bei den Erwachsenen auslösen.“ (S. 27) „Es ist ein Zeichen der gesunden Entwicklung Ihres Kindes, wenn es die Möglichkeit, sich selbst Lust und Befriedigung zu verschaffen, ausgiebig nutzt.“ (S. 25) Wenn Mädchen (1 – 3 Jahre!) dabei eher Gegenstände zur Hilfe nehmen, dann soll man das nicht „als Vorwand benutzen, um die Masturbation zu verhindern.“ (25) Der Ratgeber fände es „erfreulich, wenn auch Väter, Großmütter, Onkel oder Kinderfrauen einen Blick in diese Informationsschrift werfen würden und sich anregen ließen – fühlen Sie sich bitte alle angesprochen!“ (S. 13)

    Im „Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualentwicklung vom 4. – 6. Lebensjahr“ (Bestell-Nr. 13660200) http://de.wikimannia.org/images/13660200-cr.pdf werden die Eltern darüber aufgeklärt, dass „Genitalspiele in diesem Alter Zeichen einer gut verlaufenden psychosexuellen Entwicklung sind“, dass Selbstbefriedigung unterstützt werden soll (S. 21) und alle anderen Formen von sexuellen Spielen, etwa „die Imitation des Geschlechtsaktes“ und „der Wunsch nach Rückzug in Heimlichkeit“.
    Weiter geht’s im (Pflicht?)Kindergarten. Hier ein paar Kostproben aus dem Lieder- und Notenheft „Nase, Bauch und Po“ (Bestell-Nr. 13702000):
    Wenn ich meinen Körper anschau und berühr, endeck ich immer mal, was alles an mir eigen ist …wir haben eine Scheide, denn wir sind ja Mädchen. Sie ist hier unterm Bauch, zwischen meinen Beinen. Sie ist nicht nur zum Pullern da, und wenn ich sie berühr, ja ja, dann kribbelt sie ganz fein.
    „Nein“ kannst du sagen, „Ja“ kannst du sagen, „Halt“ kannst du sagen, Oder „Noch mal genau so“, „Das mag ich nicht“, „Das gefällt mir gut.“ „Oho, mach weiter so.“

    ➡ Hinweis: Nach und nach verschwinden alle Quellen im Netz dazu.
    Ein Schelm der Böses dabei denkt.

  30. Ob es wohl im kommenden Winter Wärmebusse und Wärmestuben für alle in Deutschland geben wird?

    .

    „Wenn es einmal besonders kalt ist, können sie vor dem Bus Heizstrahler aufbauen, an denen sich 4-5 Menschen aufwärmen können. Das kann Leben retten, denn noch immer sterben jedes Jahr in Deutschland Obdachlose im Winter auf den Straßen.

    Der Wärmebus verschafft in mehr als einer Hinsicht Schutz und eine Pause von der Kälte auf der Straße. Denn vor allem geht es um „die Herzenswärme“, wie Ohm betont: „Wir wollen die Menschen vor Ort erreichen, da wo sie leben.“
    https://www.malteser.de/aware/engagement/mit-dem-waermebus-gegen-die-kaelte-auf-der-strasse.html

  31. Inzwischen sind es nahezu 2 komplette „Generationen Fack ju Göthe“, nämlich ein großer Teil der bis ca. 35jährigen, und woher sollen es die jetzt 15 bis 18jährigen Kevins und Schontalles etc. denn besser wissen, wenn schon ihre verblödeten Eltern auf dem geistigen Niveau einer Packung Toastbrot stehen.
    In den Schulen, die inzwischen besser Verdummungsanstalten heißen sollten, durch durchindoktrinierte linke Lehrkräfte, wird immer weniger gelehrt als vielmehr gründlich vollverblödet, und das staatlich kontrollierte Deppenfernsehen gibt den Leuten dann den Rest bis zum „Idiocracy“-Niveau!

  32. Man ist umgeben nicht nur von schwer gestörten, sondern massenhaft primitiven Lebensformen. Willkommen im Club der Satthaber.

  33. Gab es eigentlich in der Geschichte der Menschheit eine dermaßen verblödete und dekadente Gesellschaft? Oft hört man ja von „spätrömischer Dekadenz“, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es da noch schlimmer als hier und heute gewesen sein soll.
    Diese postmoderne, westliche „Gesellschaft“ sieht sich hochmütig als globales Vorbild, dabei wird sie in kürzester Zeit untergehen, wenn sie so weitermacht.
    Es ist sogar fragwürdig, ob der point-of-no-return nicht schon überschritten wurde.

  34. Was für ein Zufall ❗

    Greta Tintin Eleonora Ernman Thunberg sitzt mit selbstgebasteltem Pappschild an einer Hauswand in Schweden auf dem Boden.

    REIN ZUFÄLLIG berichtet der Weltspiegel (ARD) an einem Sonntagabend von einem Mädchen in Schweden, das für das Klima streikt und das niemand auf der Welt kennt.

    REIN ZUFÄLLIG kommt an genau diesem Tag, in genau dieser Stunde, an genau diesem Ort Ingmar Rentzhog, REIN ZUFÄLLIG ein PR-Experte, dort vorbei und macht Fotos.

    REIN ZUFÄLLIG hat Herr Rentzhog auch exzellente Kontakte zu Organisationen, die mit viel Geld ausgestattet sind und dichte, global verzweigte Netze und sehr reiche Geldgeber haben.

    REIN ZUFÄLLIG ist er auch Vorsitzender des Think Tanks „Global Challenge“.

    REIN ZUFÄLLIG bringt Gretas Mutter auch wenige Tage später ein neues Buch über sich und Greta heraus.

    Und natürlich REIN ZUFÄLLIG postet Ingmar Rentzhog sein anrührendes Foto von Greta auf Instagram und Facebook samt einem langen, herzerweichenden Artikel genau am Tag der Buchvorstellung.

    REIN ZUFÄLLIG hatten sich Rentzhog und Gretas Mutter aber schon früher mal getroffen. Am 4. Mai 2018 bei einer Klimakonferenz.

    REIN ZUFÄLLIG wurde er an genau diesem Tag auch Vorsitzender des genannten Think Tanks.

    Der REIN ZUFÄLLIG von
    Milliardärin und Ex-Ministerin Kristine Person von der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei gesponsert wird.

    Und los geht die PR-Kampagne für die linksgrün indoktrinierten, naiven jungen Menschen rund um die Welt. Ein dauerschulschwänzender Teenager mit Asperger-Syndrom als Zugpferd für Spendengelder und zur Verbreitung linker Botschaften, das zieht wie verrückt und wird perfekt gemanagt.

    Als Krönung ein Auftritt im schwedischen TV mit einem flammenden Plädoyer für die Klimarettung. Was die linientreuen Merkel – Medien natürlich nicht zeigten und erst ein Clip am folgenden Tag offenbarte: der Saal war fast leer…

    REIN ZUFÄLLIG ist Gretas Papa nicht nur Geschäftsführer sowohl bei Ernman Produktion AB wie auch bei Northern Grace AB, beides aktiennotierte Gesellschaften in Schweden mit identischer Adresse in
    einem Nobelviertel Stockholms, deren Aktien seit dem ersten Auftreten Gretas quasi durch die Decke gehen……

    er ist nebenbei auch REIN ZUFÄLLIG
    Promoter der Firma „WeDontHaveTimeAB“, deren Gründer REIN ZUFÄLLIG Ingmar Rentzhog ist und die ihr Geschäftsmodell mit der Verbindung über das Pariser Abkommen und der Förderung des großen Geschäfts mit Klima-Informationen und CO2-Zertifikaten finanziert.

    Diese „edle“ Firma betreibt ausschließlich PR für die Pariser Verträge und die CO2 – Agenda zur „Klimarettung“, die REIN ZUFÄLLIG diese CO2 – Zertifikate in die Welt gerufen hat.

    Hinter „WeDontHaveTime“ stehen „Aktivisten“ von „Extinction Rebellion“, einer internationalen linksradikalen Umweltschutzbewegung.

    Nachdem Rentzhog mit Greta für die neue Mission von „WeDontHaveTime“
    geworben hat, wurden etwa eine Million Euro eingesammelt.

    Überflüssig zu erwähnen, dass auch diese Aktie seit der Greta-PR steil nach oben geschossen ist.

    Dass diese CO2 – Zertifikate ein Riesengeschäft sind und alles andere als eine wirksame Waffe gegen die Umweltverschmutzung und CO2, ist mittlerweile bekannt.

    Die Idee des Handels mit Verschmutzungslizenzen, durch den die Wirtschaft zum Energie – Sparen und Klimaschutz angespornt werden sollte, wurde von der Industrie schlicht in ihr Gegenteil verkehrt.

    Sogar eine hochoffizielle in Berlin vorgestellte Studie besagt, dass die Firmen durch den europäischen Emissionshandel nicht etwa draufzahlen, sondern millionenschwere Geschäfte machen!
    Speziell für Deutschland bedeutet das, dass der Deutschen Volkswirtschaft JEDES JAHR über 900.000.000 Euro (Millionen) durch den Handel mit CO2 Emissionspapieren GESTOHLEN werden!

    Alle heulen wegen des Klimawandels… NATÜRLICH haben die Menschen Angst davor.. sie wird ja auch an allen Ecken und Enden geschürt.

    Dass der „Klimawandel“ aber ein völlig natürliches Phänomen im Rahmen eines Jahrhunderte dauernden Zyklus ist, davon spricht keiner!
    Natürlich nicht.. damit könnte man kein Geld verdienen!

    Also… Verwendet die für den Menschen „unvorteilhaften“ LED Lampen…. werft Euer lieb gewonnenes Auto weg und kauft Euch den modernen Elektronikschrott, lasst Euch weiter von den Autokonzernen betrügen… der nächste Skandal lässt garantiert nicht lange auf sich warten!
    Oder noch besser! Kauft Euch ein Elektroauto und gebt den Kindern in Afrika Arbeit, beim Schürfen von Rohmaterialien zur Herstellung der Akkus… sonst sitzen die nur faul in der Gegend herum.

    Oder wacht auf… hört auf Euch Angst machen zu lassen!

    Die tatsächlichen Probleme sitzen in Berlin, Brüssel, usw.

    Aber davon wird ja so herrlich abgelenkt!

    Der Wandel läuft schon in vollem Gange.. sucht Euch die richtigen Kanäle für die aus Eurer Verzweiflung geborenen Wut… UND sorgt Euch um Freunde und Familie.. Das ist der einzige Ort, wo investierte, positive Energie auch fruchten kann!

  35. “ …. Und…? Darf man Hoffnung haben, dass sich in Zukunft etwas verbessert? Ich sehe schwarz – genauer gesagt grün und mir schwant, dass das sicher nicht die Farbe der Zukunft sein wird,…. “

    Doch, doch, denn grün ist die Farbe des Propheten. Die unentwegte Vermehrung der seit den 60iger Jahren Infiltrierten und der ununterbrochene Zuzug (noch mal 50.000 Mordskräfte aus Affkannixtan zusätzlich), Mathematik ist eben nicht wokw sondern knallhart. Der Generation Z scheint es zu gefallen und die alten sind demnächst Erfroren. Geliefert wie gewünscht.

  36. Claudio Michele Mancini wurde kurz nach Kriegsende als Sohn einer deutschen Mutter und eines italienischen Vaters geboren und wuchs in der Provinz Verbania am Lago Maggiore auf.

    Auch das sehr schöne Italien darf die Auswirkungen des „Buntismuses“ spüren.

    Leider sind viele junge menschen bzgl. Zuwanderung total verstrahlt. Das wird ein böses Erwachen geben.

    Lernen durch Schmerzen: Nach sexuellen Übergriffen : Italien debattiert über misslungene Integration

    Sexuelle Übergriffe von Jugendlichen mit Migrationshintergrund am Gardasee haben in Italien die Debatte über eine misslungene Integration befeuert. Matteo Salvini fordert Jugendliche für voll straffähig zu erklären.

    Zu den Angriffen auf die Frauen kam es im Regionalzug von dem Badeort Peschiera del Garda in Richtung Mailand am frühen Abend des Nationalfeiertages „Tag der Republik“. Schon zuvor hatten die Jugendlichen und jungen Männer, bei denen es sich um Mi­gran­ten aus Nord- und Schwarzafrika sowie um Nachfahren von maghrebinischen Einwanderern handelte, in dem Badeort am Südufer des Gardasees randaliert. Bei Schlägereien und Messerstechereien gab es mehrere Verletzte. Nach Diebstählen und Sachbeschädigungen schritten Beamte der Bereitschaftspolizei ein und lösten die Strandparty auf.

    2000 Jugendliche verabreden sich, um einen Badeort „zu erobern“

    Die mehr als 2000 Jugendlichen aus dem Maghreb und aus Schwarzafrika hatten sich über die sozialen Medien unter dem Motto „L’Africa à Peschiera“ (Afrika in Peschiera) verabredet, um das pittoreske Städtchen „zu erobern“. Der beliebte Badeort liegt an der Bahnstrecke Turin–Mailand–Venedig und ist von den Großstädten aus gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Bürgermeister der benachbarten Städte Peschiera und Desenzano warfen dem Polizeipräsidium vor, auf die Flashmob-Party nicht angemessen vorbereitet gewesen zu sein. Kurz vor Abfahrt des Zuges von Peschiera nach Mailand kam es auf dem überfüllten Bahnsteig zu chaotischen Szenen. Die sechs jungen Frauen aus Mailand und Pavia, die den Tag im Vergnügungspark Gardaland verbracht hatten, befanden sich schon in dem Abteil, in welches die jungen Männer stürmten.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/uebergriffe-am-gardasee-italien-debattiert-ueber-integration-18089267.html

    Einfach eine Armlänge Abstand halten.

  37. Nicht die Kinder sind es, es sins die Frauen die total durchdrehen und Ihren Männerhass ausleben

    Dazu passt, ein Stuttgarter Profi sitzt in Ibiza in Haft weil Ihn eine Spanierin der Vergewaltigung anzeigte…hahaha…diese Profis haben soviel Geld, der braucht nur mit den Fingern schnipsen dann sind die Weiber da unten auf den Knien, von wegen Vergewaltigung…ich hoffe die Wahrheit kommt raus und die Kleine in den Knast….wie oft muss das denn noch passieren? Diese Hassweiber ruinieren einen nur aus Frust

    https://focus.de/108198200

  38. eule54 2. Juli 2022 at 16:01
    Hauptsache die vielen importierten Neger und Muselgranten können reichlich Sozialhilfe abgreifen, kriminell sein und gut ficken in Deutschland!
    ———————————————–
    Das schlimme daran ist.daß es heute zum sogenannten Antirassismus dazugehört,mit einem Neger gevögelt zu haben.Die weißen Weiber sind mittlerweile komplett durch die Medien umgedreht.Wer noch nie mit einem Neger in der Kiste war ist einfach nicht „IN“ und Rassistin.Einfach nur noch erbärmlich.

  39. Massenschlägerei zwischen 100 rumänischen und ukrainischen Erntehelfern auf Erdbeerhof
    Rövershagen, Mecklenburg-Vorpommern. Polizisten waren am Freitagabend wegen einer Massenschlägerei im Großeinsatz. Rund 100 rumänische und ukrainische Erntehelfer gingen mit gefährlichen Gegenständen aufeinander los. Mehrere Verletzte mussten in eine Klinik eingeliefert werden.
    https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern-polizeiticker/100-erntehelfer-gehen-bei-karls-erlebnisdorf-aufeinander-los

    Wie wäre es mit einem Schulausflug äh Exkursion zu Karls Erlebnisdorf?
    „1 2 3 bei Kalle Keilerei“

  40. .
    .
    Bekannter von mir ist Berufsschullehrer!
    .
    Was der mir immer mal erzählt..Katastrophe.

    .
    Die Jugendlichen die in seiner Schule sind, sind so gut wie nicht zu gebrauchen. Sie haben eine Konzentrations- und Aufmerksamkeitsspanne wie eine Stubenfliege. Viele Ausländer dabei..
    .
    98 Prozent sind Handy-süchtig.. schon 20 Min ohne Handy drehen viele durch. Bei simpelsten Aufgaben, wo sie sogar das Handy/Google benutzen dürfen, sind sie total überfordert. Wenn man dann mal ein Thema genau erarbeitet und hinterfragt haben sie alle zuerst die große Fresse aber dann komm nur heiße Luft.. Zusammenhängend denken geht überhaupt nicht.. NULL! Wie Kleinkinder!
    .
    Er fragt sich immer wie diese Schüler überhaupt die Realschule/Gesamtschule geschafft haben. Die Noten wurden wohl verschenkt damit die Schulen diese Kinder loswerden. Und dann wundern wir uns warum Handwerksfirmen oder andere Betriebe keine Azubis/Angestellte einstellen/finden… Weil sie einfach nur dämlich sind oder in den Schulen doof gemacht wurden.
    .
    Deshalb will wohl das Scholz-Hampel-Regime ja so viele Superfachkräfte aus Afrika und Muselmanien holen. Gute Nacht …DE!
    .
    .

  41. DIE NEUE BESCHEIDENHEIT 😉
    Man gönnt sich ja auch sonst nichts:

    Italien-Trip auf Kosten des Steuerzahlers
    Städtereise nach Mailand und Venedig dient
    offiziell dem „Informationsgewinn“
    VERÖFFENTLICHT AM 02. Jul 2022
    https://reitschuster.de/post/italien-trip-auf-kosten-des-steuerzahlers/
    So freut sich etwa Lena Werner (SPD) auf Instagram darüber, dass sie ihre Kollegin Karoline Otte (Grüne) „schon mal gefunden“ hat und postet zur Feier des Tages ein Foto, das die beiden vor dem Mailänder Dom zeigt. Sogar Mike Moncsek (AfD) durfte ausnahmsweise mit auf das gemeinsame Gruppenfoto der acht „Polit-Touris“ aus Berlin…
    https://mobile.twitter.com/mike_moncsek

  42. Diese Nichtsnutze und Aktivisten werden noch
    alle ihre Quittung bekommen.
    Sobald dieses Land kollabiert ist,ist für deren
    blöde Forderungen und Sprüche kein Raum mehr.
    Dann gibt es auch keine Kohle fürs Schwurbeln,dann
    werden sie sich Schwielen an ihren Patschehändchen holen,
    oder verhungern.
    Ist der Sozialstaat Pleite,werden amerikanische Verhältnisse
    hier Einzug halten. Wer nicht malocht wird verhungern oder erfrieren.
    Sie werden in Wohnwagensiedlungen hausen, weil man sich normale
    Wohnungen nicht mehr leisten kann.
    Das wird auch bald,vielen Geringverdienern drohen,die jetzt
    schon nicht wissen,wie sie ihre Familie ernähren sollen.
    Einige von uns werden es noch erleben,der Kluge aus dem Ausland,
    der ungebildete am eigenen Leib,selbst bei dieser Armut,dürfte es
    sich um die letzte „Goldene Generation“ handeln,vor dem was danach
    kommt graust es mir.
    Allerdings,ihr habt es selbst verursacht und das befriedigt mich
    schon ein wenig,es trifft dann zu 99% die richtigen !

  43. @ Trottellandgeschaedigter 2. Juli 2022 at 17:15

    Affenpocken welcome! –
    Keine Affenpocke ist illegal.

  44. Strawberry Fields Forever …war gestern, . . . heute die ukrainische Variante von … „Hau den Lukas“

    OT,-….Meldung vom 02.07.2022 – 14:44

    Polizei musste anrücken … Massenschlägerei unter Erntehelfern auf Karls Erdbeerhof

    Karls Erdbeerhof bei Rostock! Am Freitagabend kam es unter etwa 100 Erntehelfern zu einer brutalen Schlägerei auf dem bei Familien so beliebten Erlebnishof. Zwischen 21 und 22 Uhr, also kurz nachdem die Tore des Erdbeerhofs für Besucher geschlossen wurden, eskalierte der Streit in einer Mitarbeiterunterkunft. Die Polizei musste anrücken und die Prügelei der Streithähne beenden. „Es geriet eine größere Gruppe ukrainischer Mitarbeiter mit einer Gruppe Rumänen in Streitigkeiten. In Zuge dieser Streitigkeiten von Putin persönlich aufgehetzt griffen drei rumänische Staatsbürger zu gefährlichen Gegenständen und attackierten die Ukrainer“, erklärte Polizeisprecherin Sophie Pawelke. Der Grund für die Schlägerei war wohl eine Nichtigkeit. Laut ersten Einschätzungen der Polizeibeamten soll es um zerbrochene Flaschen und Aufräumarbeiten gegangen sein. Die Situation hat sich dann so hochgeschaukelt, dass es zu Gewalt kam. Welche schweren Waffen Gegenstände eingesetzt wurden, konnte Verteidigungsministerin Lambrecht können die Ermittler zur Zeit noch nicht sicher sagen. Bei der Attacke durch die Rumänen wurden drei Menschen so stark verletzt, dass sie in einem Krankenhaus in Rostock behandelt werden mussten. Noch im Laufe des Abends konnten zwei der drei Tatverdächtigen gefasst werden. Sie wurden von einem Kriegsgericht abgeurteilt festgenommen. Die UNO Kriminalpolizei ermittelt nun unter anderem wegen des Verdachts eines Angriffs Krieges der gefährlichen Körperverletzung. Um die Schlägerei zu beenden, mussten alle Deutschen Geld-Spenden sammeln Polizeibeamte aus zwei Städten anrücken. … klick !

  45. Verzicht auf Hilfe von Ämtern und Behörden
    Überhaupt wählen viele eher den spontanen Weg zu helfen und verzichten sowohl auf die umständliche, zeitaufwändige Registrierung bei Ämtern als auch den Empfang finanzieller Hilfe. Dabei kann man als Touristiker Miete für die Aufgenommen von der Kommune bekommen, der das Geld wiederum vom Land erstattet wird, wie das zuständige Innenministerium auf Anfrage mitteilt.
    https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/nach-der-flucht-ein-obdach-im-schloss-genau-wie-frueher-0748059805.html

    Helfen kostet nichts, das bezahlt der Staat.

  46. @ Maria-Bernhardine 2. Juli 2022 at 17:27
    @ Trottellandgeschaedigter 2. Juli 2022 at 17:15
    @ eule54

    Affenpocken welcome! –
    Keine Affenpocke ist illegal.

    **********************

    Es sind ja nicht nur die Affenpocken.

    Mit etwas Glück gibt es noch gratis dazu:

    Malaria

    Aids

    Multiresistente offene TBC

    LOA LOA

    Läuse aller Art, speziell Filzläuse

    Krätze …

    … to be continued …

    🖤 🖤 🖤

  47. Die Deutschen werden von sich aus den Weg des Wahnsinns nicht mehr verlassen.
    Sie werden dazu von der Realität gezwungen werden.

  48. Drohnenpilot 2. Juli 2022 at 17:21

    Bekannter von mir ist Berufsschullehrer!
    .
    Was der mir immer mal erzählt..Katastrophe.
    .
    Die Jugendlichen die in seiner Schule sind, sind so gut wie nicht zu gebrauchen. Sie haben eine Konzentrations- und Aufmerksamkeitsspanne wie eine Stubenfliege. Viele Ausländer dabei …

    Bitte keine Ressentiments: Integrations- & Flüchtlingsdebatte
    „Manche Kollegen wurden nach der Schule geschlagen.“ – Ein junger Lehrer berichtet von einer Gesamtschule im sozialen Brennpunkt

    20. Juni 2019

    Nach anderthalb Jahren hat er sein Referendariat an einer Schule im sozialen Brennpunkt im Ruhrgebiet erfolgreich beendet. Warum der junge Lehrer dieser Schule den Rücken kehrt und knapp 50 Prozent seiner ehemaligen Kollegen psychische Probleme bekommen haben, erzählt er im Interview.

    Gott und die Welt:
    Hallo und herzlichen Dank für die Bereitschaft, das Interview zu führen. Willst du kurz etwas über dich erzählen?

    Mark Becker[1]:
    Guten Tag, ich bin Lehrer für Gesamtschulen und Gymnasien in NRW, der sein Referendariat an einer Gesamtschule im sozialen Brennpunkt im Ruhrgebiet absolvierte. Ich möchte auf die Zustände für Kollegeninnen und Kollegen aufmerksam machen, da die Politik meiner Meinung nach zu wenig unternimmt und Brennpunktschulen fast alleine dastehen, ohne Förderverein, ohne Unterstützung und nur noch nach Hilfe rufen. Die Schule ist in der Kategorie Standort 5[2] eingestuft, welcher das Einzugsgebiet darstellt. Das Milieu weist eine hohe Arbeitslosigkeit und einen sehr hohen Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund auf.

    Fußnoten:

    [1] Der Name wurde auf Wunsch des Interviewpartners anonymisiert.

    [2] Im Schulstandorttypenmodell werden der Anteil der Schüler mit Migrationshintergrund, der Anteil von Arbeitslosen sowie SGB II-Empfängern unter 18 Jahren im regionalen Umfeld auf der Basis amtlicher Statistikdaten beschrieben und in fünf Stufen typologisiert.

    [3] Becker verweist auf den folgenden Fall: https://www.focus.de/politik/deutschland/indirekt-morddrohungen-gegen-experten-nach-abrechnung-mit-libanesen-clans-berliner-experte-ghadban-steht-unter-polizeischutz_id_10673923.html

    http://gottunddiewelt.net/2019/06/20/manche-kollegen-wurden-nach-der-schule-geschlagen-ein-junger-lehrer-berichtet-von-einer-gesamtschule-im-sozialen-brennpunkt/

  49. Ich möchte gerne 50 % Altersversorgung, vom Durchschnitt der Bundestagsabgeordneten!

  50. wie manipuliert wird sieht man sehr schön an der aktuellen Zeit. ein wunderbarer artikel über Braunkohle Steinkohle . Eigentlich, wenn der autor seine Lampe anschaltet ist das die Sonneneinstrahlung vor milliarden Jahren. von dreck oder CO hab ich nirgends was gelesen. alles sehr positiv dargestellt.sowas hab schon seit jahrzehnten nicht mehr gelesen., schönes buntes bildchen anbei, könnte man fast glauben kohle wär queer…..jaja hauptsache immer die grünen unterstützen. wenns gas ausgeht werden wir da schon noch besser eingenordet.
    P:S ich hab nix gegen kohle, wenn man das optimal verbrennt ist das adäquat zu heizöl.

  51. „Kinder an die Macht? Schwätzer mit Befehlsgewalt? Man kanns nicht mehr ertragen“

    Und man kanns auch nicht mehr aufhalten.

  52. Joe, der mächtigste Lustgreis der Welt

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Biden verwechselt Schweiz und Schweden: Warum der jüngste Versprecher des US-Präsidenten bemerkenswert ist
    Florian Schwab | Vor 4 Stunden

    Dass sich der greise US-Präsident Biden gerne und häufig verspricht, ist nichts Neues.

    Auch dass viele Amerikaner Schwierigkeiten haben, die Schweiz und Schweden auseinanderzuhalten, ist bekannt.

    Und doch: Der jüngste Versprecher Bidens – am Nato-Gipfel erwähnte er freudig die Schweiz anstelle von Schweden als Beitrittskandidatin – ist bemerkenswert…
    https://weltwoche.de/daily/biden-verwechselt-schweiz-und-schweden-warum-der-juengste-versprecher-des-us-praesidenten-bemerkenswert-ist/

  53. Fall Assange: Der Uno-Sonderberichterstatter für Folter tritt frustriert zurück. Die Verbrechen, die er dem Westen ankreidete, passten den Regierungen nicht ins Schema
    Claudio Zanetti | Vor 4 Stunden

    Ende März legte der Schweizer Rechtswissenschaftler Nils Melzer sein Mandat als Uno-Sonderberichterstatter für Folter vorzeitig nieder.

    Auf der Website des Uno-Menschenrechtsrats wird er noch immer als Amtsinhaber geführt, was nicht gerade von einem grossen Interesse an einer Nachfolgeregelung zeugt.

    Er sehe die Uno heute mit anderen Augen, sagte Melzer nach seinem Rücktritt. Und: «90 Prozent meiner Interventionen konnten für die Opfer nichts bewirken.»

    Seine Frustration ist offensichtlich…
    https://weltwoche.de/daily/fall-assange-der-uno-sonderberichterstatter-fuer-folter-tritt-frustriert-zurueck-die-verbrechen-die-er-dem-westen-ankreidete-passten-den-regierungen-nicht-ins-schema/

  54. Sie werden es nicht glauben wollen aber es ist so.

    Die UNESCO hat den Borschtsch auf die Liste der gefährdeten Kulturgüter gesetzt. Und jetzt kommt die Pointe.

    Natürlich den ukrainischen Borschtsch.

  55. Maria-Bernhardine
    2. Juli 2022 at 18:08

    Auch dass viele Amerikaner Schwierigkeiten haben, die Schweiz und Schweden auseinanderzuhalten, ist bekannt.
    ++++

    Ja, der Durchschnittsami ist ziemlich dämlich hinsichtlich seiner Europakenntnisse.

    Ich war häufig beruflich in den USA und hatte manchmal Abends in Hotels interaktiv an Quiz teilgenommen.

    Als 1. Preis konnte z. B. eine Flugreise nach Barbados incl. Hotelunterkunft gewonnen werden.

    Wenn z. B. gefragt wurde, von welchem Land Athen die Hauptstadt ist, haben über 50 % der Amis falsch geantwortet.

    Aber die waren unheimlich gut, wenn gefragt wurde, welcher Hollywoodstar mit wem zuletzt gevögelt hatte.

    Da waren die Unsereins haushoch überlegen.

  56. Wegen unserem Azubi habe ich meinen Urlaub vorgezogen und gehe nun mit dem Ausbilder gemeinsam in den Urlaub, um verschont zu werden. Die nächste Generation ist auf dem Level eines Afghanen angelangt. Und ich habe keinen Bock mehr auf die nächste Generation.

  57. Man erlebt bei uns, im ehemals schönen Deutschland, in dem wir gut und gerne gelebt haben, wie ein Land in den totalen Niedergang gefahren wird. Und zwar erfolgt das schon seit wenigen Jahrzehnten, aber in den letzten Jahren nimmt die Geschwindigkeit an Fahrt auf. Wir sausen nun – ja mit Hochgeschwindigkeit – in den Untergang. Was unsere Eltern und Großeltern aufgebaut haben, wird nun verschleudert, und zwar komplett. – Links leistet also wieder einmal ganze Zerstörungsarbeit. Und das alles ist unumkehrbar. Irreparabel.

  58. im übrigen ist die technik bekannt. steinkohle pyrolyse. so ziemlich jede stadt hatte sein eigens gaswerk. der „abfall“ koks, ist ein begehrter ´sauberer brennstoff

  59. Das Volk murrt und es fällt auf, dass das Murren langsam aber sicher auch aus den Klavierzimmern und Bibliotheken immer lauter zu vernehmen ist, anstatt nur an den Stammtischen des „Pöbels“.

    Ja Schei**dreck, im Zorn sind wir dann doch alle gleich.
    :mrgreen:

  60. aus polen kommt übrigens koks in großen mengen auf den markt. vermute doch mal ganz stark dass die in der pyrolyse tätig sind.

  61. @ einerderschwaben 2. Juli 2022 at 17:12

    Nicht die Kinder sind es, es sins die Frauen die total durchdrehen und Ihren Männerhass ausleben
    (…)
    ****
    Traurig, wie Sie hier immer wieder Frauen am Wickel haben und jede Meldung dazu verwursten.

    Tja, und wer hier durchdreht und Hass auslebt….
    Alek Minassian, Elliot Rogers usw …

    Mal eine Statistik aus der Schweiz:
    „Alle zwei Wochen stirbt eine Person infolge häuslicher Gewalt; durchschnittlich 25 Personen pro Jahr, davon 4 Kinder (2009-2021).
    Zusätzlich erfolgt jede Woche ein Tötungsversuch (durchschnittlich 50 Personen pro Jahr).
    Opfer von versuchten und vollendeten Tötungsdelikten in den Jahren 2009-2021 waren: 686 Frauen (62,2%), 306 Männer (25,3%) und 124 Kinder (12,5%).
    Opfer von vollendeten Tötungsdelikten in den Jahren 2009-2021 wurden: 329 Personen, 74,8% davon waren Frauen und Mädchen, 25,2% Männer und Jungen.“
    https://www.ebg.admin.ch/ebg/de/home/themen/haeusliche-gewalt/statistik.html

  62. beim „abstechen“ der glühenden masse hat das extrem gestunken. das hab ich heut noch in der nase. aber ob das heutztage nicht etwas umweltfreundlicher geht?

  63. Fragte mich ein Ami an der Hotelbar, wo ich her sei.

    Ich sagte Germany.

    Er:
    Germany? Never heard.
    It‘s in the South or North of the States?

    Der war immerhin von Beruf Werkzeugmacher!

  64. lorbas 2. Juli 2022 at 17:45

    Krank, krank, krank ab 4:35 https://www.youtube.com/watch?v=kt7TvDXMjZg krank, krank, krank, krank, krank, krank, krank, krank, krank, krank …

    Richtungsweisend.

    Mein Pronomen ist Ihre Majestät, ich bin die reinkarnierte Katharina die Grosse im Körper eines weissen Mannes und möchte jetzt sofort meine Ukraine zurück, also raus da, transphobes Gesindel!

    :mrgreen:

  65. Am schlimmsten finde ich,ist die absolute Sprachlosigkeit der Oppositionsparteien….CDU/CSU….AFD,Linke….es scheint bald,das hier ein gewaltiger Betrug an der deutschen Bevölkerung abläuft…alle sind sich einig und im Falle der CDU wird sogar auf Landesebene mit den Grünen Deutschlandabschaffern koaliert….es ist einfach nur noch furchtbar.

  66. Visiting 2. Juli 2022 at 18:25

    Das sind interessante Zahlen.

    Jetzt rechne ich mal überschlagweise die Männer aus den Gewalt-Kültürkreisen aus den männlichen Täterzahlen raus und unterstelle den Schleiereulen, dass es eine Seltenheit bei denen ist, dass eine Schleiereule es wagt, den Pascha anzustechen und komme bei der übrigbleibenden Gruppe der westlichen Frauen auf ein nicht zu vernachlässigendes Gewaltpotentiel.

    Und nein, ich will keinen Krieg zwischen den Geschlechtern befeuern, im Gegenteil.

  67. @ alles-so-schoen-bunt-hier 2. Juli 2022 at 16:33

    Schöne Suada. Die Infantilisierung dieser Gesellschaft ist aber viel umfassender und hat sehr tiefe Wurzeln.
    ————————————————————————————————————————–
    Es fing mit Anfang der Nullerjahre an, dass die heranwachsenden jungen Männer sich Ihre beginnende Schambehaarung wegrasierten, Sie wollten Kinder bleiben.

  68. , damit man sich das vor Augen hält, ,…passend zum Thema … Kinder an die Macht?

    demnächst auch hier in D. ein Sommerferien-Trend , . . . weil Künstler in Ihren Gemälden ÖL-Farben benutzen , oder wie oder was ?, . . . Klimaaktivisten kleben sich in London an van-Gogh-Gemälde fest . . .siehe 0.39 Min. Netzfund Video vom 01.07.2022 … klick !

  69. How dare you!

    .

    „CANCEL CULTURE

    Berliner Humboldt-Uni sagt Vortrag von Biologin wegen Protesten ab

    Nach der Ankündigung einer Demonstration hat die Humboldt-Universität einen Vortrag über „Sex, Gender und warum es in der Biologie nur zwei Geschlechter gibt“ abgesagt. Die betroffene Biologin spricht vom „Einknicken vor radikalen gewaltbereiten Aktivisten, die kein Verständnis von Biologie haben“.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/berliner-humboldt-uni-sagt-vortrag-von-biologin-wegen-protesten-ab/

  70. Mir ist das sowas von egal, wenn die Doofies, „letzte Generation“, verzogene Fratzen, nichts mehr zum Fressen haben, kein Strom für‘s Handy usw. sollen sie endlich ihre vorlaute Klappe halten, lernen und mitarbeiten

  71. Waldorf und Statler
    2. Juli 2022 at 18:55
    ++++

    Gegen festgeklebte Klimaaktivisten helfen am besten französische Polizisten!

    *aua jaul*

  72. Also schon demnächst: Gaspreis für Verbraucher x3

    „Was die Preissteigerungen angeht, stellte der Netzagentur-Chef die Bürger darauf ein, dass sie „schockiert“ sein werden, wenn sie demnächst Post von ihrem Energieversorger bekämen. Gegenüber der Funke-Mediengruppe sprach er von einer möglichen Verdreifachung der bisherigen Kosten“

    Herr Gauck traut uns das zu:

    „Angesichts des Ukraine-Kriegs hält der frühere Bundespräsident Joachim Gauck die Bereitschaft der Bevölkerung, auch persönliche Entbehrungen in Kauf zu nehmen, für groß. Wenn die Politik sich die Mühe mache, detailliert und wahrhaftig auch schwierige Sachverhalte mit der Bevölkerung zu besprechen, dann könnten die Menschen die Sanktionen akzeptieren und lange durchhalten, sagte er der Neuen Osnabrücker Zeitung. „Man muss Menschen auch etwas zutrauen.“ “

    https://www.merkur.de/politik/ukraine-krieg-gas-krise-deutschland-robert-habeck-gas-plan-notfallplan-preiserhoehungen-91644584.html

  73. Waldorf und Statler 2. Juli 2022 at 18:55

    Naja, sich die Finger an ein Gemälde eines Mannes zu kleben, der sich ein Ohr abgesäbelt hat, hat eine ganz klare Symbolik.

    Man sollte ihr Opfer annehmen.

  74. @ nicht die mama 2. Juli 2022 at 18:48

    Habe ich mit eingepreist, die Statistiken unterscheiden natürlich nicht. Deshalb auch eine Statistik aus der vergleichsweise kleinen Schweiz und diese fasst die Zahlen ab 2009 zusammen, also vor der Flutung. Die Schweiz verfügt sicherlich auch über Kulturbereicherer (bestimmt nicht nur Mosels), aber bei weitem nicht so viele wie z B Deutschland oder Frankreich. Auch wenn die Gewalt gegenüber Frauen in bestimmten Kulturkreisen zum guten Ton gehört, und diese die Zahlen in die Höhe treiben, denke ich, kann man nicht die Augen davor verschließen, dass „Hass auf Frauen“ nicht nur da keine untergeordnete Rolle spielt.
    Ich würde dieses Thema hier auch nie auf das Tableau bringen, aber leider kann ich bestimmte Beiträge nicht unwidersprochen einfach so stehenlassen.

  75. Visiting 2. Juli 2022 at 19:04

    Die Schweiz hat, prozentual gesehen, einen ähnlichen Mohammelanteil wie wir, rund 5,5%, und davon sind viele Abaner, die mit einem sehr empfindlichen Doppelährchen.

    Ich kann und will diese traurigen Tatsachen nicht bestreiten oder gar beschönigen, trotzdem glaube ich, dass es in den meisten Fällen keine Hass-, sondern Kurzschlussverbrechen sind, was natürlich für die Opfer und ihre Angehörigen kein Trost und für die Täter keine Entschuldigung sein soll und nicht sein kann.

  76. Da kann ich nur zustimmen. Deutschland wird zu einem riesigen Bordell, in dem die Themen Klima und Corona von Wissenschaftshuren verfälscht werden, dass sich die Balken biegen!

  77. nicht die mama 2. Juli 2022 at 19:19

    Danke für Ihre Antwort
    Es ist eine Mischung, deshalb streute ich auch Konfetti über den Hass. Natürlich auch Kurzschlussreaktionen dabei, keine Frage, da gebe ich Ihnen Recht.
    Mir ging es in erster Linie darum, dass der von mir angesprochene Kommentar hier eine
    fantasiereiche Umkehrung betreibt, dann noch Äpfel mit Birnen vergleicht und „den Hass auf Männer“ bei einem vergleichsweise harmlosen Fall ins Spiel gebracht hat.
    Auf diesen blöden Geschlechterkampf habe ich auch keinen Bock. 😀

  78. In allen menschlichen Kulturen, ob hochentwickelt oder beim Naturvolk,
    werden bei wichtigen Entscheidungen „DIE ALTEN (WEISEN)“ gefragt.
    (Selbst in Berlin soll es ja noch einen „Ältestenrat“ geben – aber wo?)
    Eine Gesellschaft, in der Jugendliche im pubertierenden Alter (mit-)bestimmen
    wo’s künftig lang gehen soll, ist dem Untergang geweiht.

  79. DANKE, so ist es: „… Man kanns nicht mehr ertragen …“

    George Orwell auf dem Sterbebett:
    „Lass‘ es nicht geschehen! Es hängt ab von Dir!“

  80. Hat’s schon jemand gebracht?

    Rede des … vor Gauleitern:
    Anfang: Diese Jugend lernt ja nichts anderes …
    Ende: Und sie werden nie mehr frei ihr ganzes Leben.

  81. Die Flagge meines Landes

    https://youtu.be/Oe2Tfz5qAP4

    Ob so ein Konzert auch in der BRD jemals stattfinden wird?

    Schaut euch diese disziplinierten und stolzen Menschen an und vergleicht sie mit den linksgrünen Klimaklebern und Drutschlandhassern die hierzulande auf die eigenen Nationalfarben urinieren.

  82. Jetzt ist die Generation Sesamstrasse dran … und enden wird’s wie die Muppet Show!

  83. Mattes 19:01

    Salbader Joachim Gauck, von der Luxusherberge und den Luxusbüro mit Toilettentür für 50.000€ auf Steuerzahler:Innenkosten lässt sich gut salbadern.

    „Heizung und Essen gab ich für Krieg, das Leben für den Sieg.“

    „Sorge bereitet uns auch das man Schwätzern die Lügen verbreiten und Unwahrheiten erzählen eine öffentliche Bühne bietet.“

    Mit jedem Tag der vergeht, rückt der Tag näher an dem Rundfunkanstalten, Behörden und Regierungsgebäude Besuch von Bürger:Innen erhalten.
    Ich freue mich schon darauf. 😀

  84. @ Mattes 2. Juli 2022 at 19:01

    Also schon demnächst: Gaspreis für Verbraucher x3
    ———————————————————————————————————————–
    Selbst wen das nicht schreckt, Düngemittelproduktion, Chemie, Papierproduktion, Karamik/Porzellan/Glasherstellung, Aluminum und Elektrostahl ist damit in Deutschland/Europa ausgeschlossen, weil auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig. Ganze Industriezweige werden ratz-fatz den Bach runtergehen, das grünne Traumziel, den CO2 Ausstoss zu verringern, erreichen wir so spielend, ob wir dann noch was zu fressen haben, ist eine andere Frage.

    Dass die Neger Affrikas die Weizenpreise nicht mehr bezahlen können, kann uns egal sein, warum setzt man Millionen Kinder in die Welt, für die es keine Lebensgrundlage gibt? auch eine Art der Begrenzung der Bevölkerungsexplosion, nur ob wir dann noch ausrechend zu essen und zum heizen haben, ist schon wesentlich interessanter. Wenn bei uns gehungert und gefroren wird, interessiert sich niemand mehr für Hunger in Affrika und ob der Meeresspiegel ansteigt, ist dann auch allen, die hungern vollkommen schnurz !

  85. @ nicht die mama 2. Juli 2022 at 19:19

    Wie kommen Sie auf die geringe Zahl von 5,5%?
    Doppelt soviel dürfte stimmen.

  86. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 2. Juli 2022 at 20:25

    Ob so ein Konzert auch in der BRD jemals stattfinden wird?

    Der Bundespräsident, das deutsche Staatsoberhaupt, macht Werbung für „Die Bullenhelme – sie sollen fliegen. Eure Knüppel kriegt ihr in die Fresse rein?…“, sangen die Links-Rocker in „Staatsgewalt“. „Die nächste Bullenwache ist nur einen Steinwurf entfernt“, hieß es in „Wut“. linksradikale und Bands die von VS beobachtet werden/wurden.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/konzert-in-chemnitz-warum-wirbt-steinmeier-fuer-linksradikale-rocker-57023684.bild.html
    Nun was will man von einem erwarten der zweimal dem iranischen Terrormullahregime zum Jahrestag geschickt hat ❓

    *https://www.tagesspiegel.de/politik/iran-steinmeier-schickte-glueckwuensche-zum-jahrestag-der-islamischen-revolution/24022434.html

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/iran-erhaelt-versehentlich-glueckwuensche-von-steinmeier-16626803.html

  87. Maria-Bernhardine 2. Juli 2022 at 23:02

    @ nicht die mama 2. Juli 2022 at 19:19

    Wie kommen Sie auf die geringe Zahl von 5,5%?
    Doppelt soviel dürfte stimmen.

    ➡ 04.09.2011

    „Ich geh‘ Bäcker!“

    In Berlin-Kreuzberg lassen die Grünen ihre Wähler im Stich. Wer seine Kinder nicht in eine Schule mit 95 Prozent Migrantenanteil schicken möchte, hat Pech gehabt.

    Hingegen stand die Schule in ihrem Einzugsgebiet in miserablem Ruf. Das lag weder am leicht schäbigen Schulgebäude noch am Lehrermangel, sondern daran, dass 95 Prozent der Schüler einen Migrationshintergrund haben und rund zwei Drittel dieser Kinder aus bildungsfernen Familien kommen. „Wir wollten ja keine Eliteschule“, sagt Unger. „Wir wollten nur, dass unsere Tochter normale Startchancen hat.“

    Jette Unger indes kam gemeinsam mit ihrer besten Freundin in die staatliche Einzugsschule. Die beiden Mädchen waren die einzigen beiden deutschen Kinder in ihrer Klasse. Das machte ihnen selbst nichts aus, schließlich gehörten sie zu den Klassenbesten! Die Eltern aber sahen das anders. „Wir merkten, dass Jette viel später flüssig lesen und schreiben lernte als Kinder von befreundeten Familien“, sagt Christian Unger. „Das hat sich locker um ein ganzes Jahr verschoben.“

    https://www.welt.de/print/wams/politik/article13583089/Ich-geh-Baecker.html

    In Großstädten befinden sich autochthone Kinder schon seit 2013 in der Minderheit.

    Autochthone Vorschulkinder sind in den Großstädten bereits seit 2013 in der Minderheit und ab spätestens ca. 2028 deutschlandweit denn ab 2028 werden mehr migrantische als einheimische Kinder geboren

    Beispiel Pforzheim: So hatten am 31. Dezember 2008 (der zuletzt ermittelte Stand) 71,1 Prozent der unter Dreijährigen einen Migrationshintergrund.

    https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/archive/index.php/t-476395.html

  88. lorbas 2. Juli 2022 at 17:45
    Krank, krank, krank ab 4:35
    ……….
    Wir müssen die Lufthoheit über den Kinderbetten erobern….
    scheint gelungen.
    https://www.youtube.com/watch?v=Ub2w-0kRMew
    “ Und? Willst du die Pubertät von einem Jungen?“
    wird der 11 jährige Junge im rosa Kleid gefragt.
    Hauptsache die Maske sitzt.
    Was sagt eigentlich Vaddern dazu???
    achso, alleinerziehende Mutter.
    echtes Gruselvideo.

  89. Während in anderen Ländern aufgrund der unerforschten Langzeitfolgen und Nebenwirkungen langsam eine Abwendung von solchen Pubertätsblockern und gegengeschlechtlichen Hormonen stattfindet und immer mehr kritische Stimmen laut werden, wird im SR und sonstigen öffentlich-rechtlichen Medien weiterhin meist die Geschlechtsumwandlung als alleinige Lösung propagiert. Ohne Kritik, Skepsis und Bedenken, dafür mit einer kräftigen Forderung nach mehr „Toleranz“.
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/saarlaendischer-rundfunk-kinder-transition/amp
    die Kinder können einem nur noch leid tun, ich hoffe die Kinder verklagen später ihre Eltern auf Schmerzensgeld aber wahrscheinlich haben sie solche Schuldgefühle und bringen sich lieber um.

  90. Barackler 2. Juli 2022 at 16:45

    Wir bräuchten dringend Bildungseinrichtungen, wie sie die Chinesen für aufmüpfige Uiguren und anderes kriminelle Gesindel haben.

    Ja, aber die Verbrecher in der Regierung werden für sich selber keine Schulungszentren für verfassungs – und sozialverträgliche Politikgestaltung bauen.

  91. nicht die mama 2. Juli 2022 at 18:48

    Das sind interessante Zahlen.
    Jetzt rechne ich mal überschlagweise die Männer aus den Gewalt-Kültürkreisen aus den männlichen Täterzahlen raus und unterstelle den Schleiereulen, dass es eine Seltenheit bei denen ist, dass eine Schleiereule es wagt, den Pascha anzustechen und komme bei der übrigbleibenden Gruppe der westlichen Frauen auf ein nicht zu vernachlässigendes Gewaltpotentiel.
    ***
    Das war mit noch wichtig, einfach jetzt erst die Zeit gefunden
    .
    Es gibt tatsächlich immer mehr Kopftücher, die sich zur Wehr setzen. Sogar in Afghanistan.
    Das nicht zu vernachlässigende Gewaltpotential, wie hoch das bei den westlichen Frauen auch anzusiedeln ist, steht in keinem Vergleich zu dem umgekehrten Fall. Das soll und darf die häusliche Gewalt gegenüber Männern hier keinesfalls relativieren. Aber wir sprechen hier lediglich von einer Statistik über häusliche Gewalt, die auch nicht immer zur Anzeige kommt.
    Das erheblich mehr Frauen, auch in den westlichen (europäischen) Ländern nicht erst seit 2015, Gewalt durch Männer erfahren, als Männer durch Frauen, bleibt wohl unbestritten.
    Nicht selten mit Todesfolge. Das die Mosels die Zahlen mächtig erhöhen, bleibt ebenfalls unbestritten.

  92. Mantis 3. Juli 2022 at 00:14

    lorbas 2. Juli 2022 at 17:45
    Krank, krank, krank ab 4:35
    ……….
    Wir müssen die Lufthoheit über den Kinderbetten erobern….
    scheint gelungen.
    https://www.youtube.com/watch?v=Ub2w-0kRMew
    “ Und? Willst du die Pubertät von einem Jungen?“
    wird der 11 jährige Junge im rosa Kleid gefragt.
    Hauptsache die Maske sitzt.
    Was sagt eigentlich Vaddern dazu???
    achso, alleinerziehende Mutter.
    echtes Gruselvideo.

    In einem normalen Land, mit normalen Menschen käme eine Mutter niemals auf solche kranken Ideen bzw. würde Staat/Jugendämter/Ärzte eingreifen.

    Leider ist das Gegenteil der Fall.

  93. AggroMom 2. Juli 2022 at 19:11

    Amerika hat’s auch nicht leicht
    https://www.youtube.com/watch?v=087UC0i4_Xc

    America is a nation that can be defined in a single word….”

    Dafür reicht ein Wort nichtmal ansatzweise aus, um die schwarze Fachkraft links von Biden zu klassifizieren.

    Das vierjährige Mädchen im Körper einer Frau Die Olle heisst Ketanji Brown-Jackson wurde von Biden tatsächlich als Richter_In am Supreme Court vorgeschlagen und hier kann man sich ansehen, was die Trulla auf dem Kasten hat: Linksgrünversifften Staub, sie ist, unter anderem, nicht in der Lage, eine Frau zu definieren.

    https://youtu.be/2Endd51jgos?t=3295

    Mit Zeitstempel für ein uneingeschränktes Vergnügen.

  94. lorbas 3. Juli 2022 at 01:02

    Abartig, Irrsinn.

    Und ich halte es für nahezu völlig ausgeschlossen, das die grenzübergreifend in EUropa versammelte Dummheit bei den Politnicks wirklich nur Dummheit ist.
    Es muss Absicht sein.

  95. DUSHAN WEGNER

    (:::)

    Die sogenannten »parteinahen Stiftungen« dienen der »politischen Bildung« nach den Werten der jeweiligen Partei…

    Bei der Grünen-nahen Stiftung kann man etwa lernen, wie man das Volk in Klima-Panik hält (»Schreiben und Sprechen in der Klimadebatte«, via boell.de), explizit ausgehend von den Thesen jener Elisabeth Wehling, die das fachlich eher fragwürdige, aber in der Gesinnung verräterische »Framing Manual« für die ARD schrieb (siehe Essay vom 18.2.2019).

    Auch bei der Rosa–Luxemburg-Stiftung, die der umbenannten SED nahesteht, werden Kurse angeboten, die einfache Bürger zu Propaganda-Werkzeugen drillen. In Seminaren wie »Gekonnt argumentieren. Souverän reagieren – auf Schwurbelrede und Hatespeech« lernen Sozialisten, und solche, die es werden wollen, wie man in linkem Stil »argumentiert« (via rosalux.de).

    Finanziert werden die Kurse in Propaganda und anderen parteinützlichen Bildungsinhalten vom deutschen Steuerzahler – mit einem hohen dreistelligen Millionenbetrag.

    Nicht jedem deutschen Arbeiter mag sich unmittelbar erschließen, warum er es finanzieren muss, dass parteinahe Stiftungen weltweit Büros unterhalten; die Grünen-nahe Heinrich-Böll-Stiftung etwa in Nairobi, Dakar, Cape Town, Nigeria, Sarajevo, Warschau, Prag, Brüssel, Paris, Thessaloniki, Russland (aktuell wohl nicht aktiv), Kiev, Tbilisi, Belgrad, Albanien, Türkei, Washington D.C., Kambodscha, Tunesien, Marokko, Beirut, Mexiko, San Salvador, Chile, Kolumbien, Brasilien, Thailand, Neu-Delhi, Hong Kong, Beijing, Tel Aviv und natürlich Palästina.

    Bei den übrigen Stiftungen ist es nicht viel anders

    »Bund stellt 659 Millionen Euro zur Verfügung«, so titelt welt.de, 1.7.2022 (€), doch die Überschrift geht weiter: »und der AfD nichts.«

    (:::)

    Technisch wird die Förderung der Parteinahen Stiftungen vom Haushaltsausschuss festgelegt. Der wird derzeit geleitet von Helge Braun (siehe bundestag.de, Stand 1.7.2022). Im Essay »Keine Freiheit ohne mRNA-Injektion?« schrieb ich 2021 über ihn (er war damals Merkels Kanzleramtschef): »Wie bei heutigen Politikern fast schon üblich, gab es wohl ›Fehler‹ in seiner Doktorarbeit.«…
    https://www.dushanwegner.com/nackt-und-schamlos/

  96. „…Mancini wurde kurz nach Kriegsende als Sohn einer deutschen Mutter
    und eines italienischen Vaters geboren…“

    also war es seine deutsche Mama, die für italienische Spezereien * bekannt wurde
    https://www.mamamancinis.com/

    * die es uebrigens auch bei Feinkost Albrecht Nord gibt.

  97. @ lorbas 3. Juli 2022 at 01:02
    „Seit Tagen kein Wort in unseren Medien über die tausenden Bauern auf der Straße…“

    Vielleicht liegt es an deinen „unseren Medien“, die du konsumierst ?
    google Bauernproteste + niederlande, seit mehr als 4 Tagen

    Ein 2. Versuch: Nanu, wer loescht denn hier meine Kommentare ?

  98. jeanette 2. Juli 2022 at 15:13
    Bald sind wir wieder da, wo wir 1939 waren.
    Und dann…….was dann ????

  99. „Drohnenpilot 2. Juli 2022 at 15:35
    .
    Ich sags euch.. GAS-Gestapo !“
    Und ist ergänze – es wird neben der „GAS-Gestapo“ den GAS-Blockwart geben, der, ausgestattet mit „gutem Volksempfinden“, seine Mitmenschen beobachtet um sie dann, wenn sie sich als „Volksfeinde“, seiner Meinung nach, zu erkennen geben, er diese denunzieret – bei der „GAS-Gestapo“.

  100. Ein lesenswerter dystopischer Beitrag, der zielgerichtet beschreibt, wohin unsere Gesellschaft schon gedriftet ist und noch driften wird – nämlich aus dem Wahnsinn in den Abgrund!

  101. Missratene bio-dt.-brut ……sollt e. mit 9 Jahren das Wahlrecht und mit spät.
    15 ein „ministeramt oder staatssekretärsposten“ bekommen.
    Mit Worten ist das nicht mehr zu beschreiben. Der wahrhaftige Wahnsinn. !!!

  102. Dieses perverse Volk scheint auf solche Panikfürsten zu stehen. Lauterbach hat da neue Maßstäbe gesetzt. Die Politiker Beliebtheitsskala wird abgelöst durch „Wer ist der Master of Doom?“

  103. eule54 2. Juli 2022 at 18:59
    Waldorf und Statler
    2. Juli 2022 at 18:55
    ++++

    Gegen festgeklebte Klimaaktivisten helfen am besten französische Polizisten!

    *aua jaul*
    —————————————————–
    Warum denn die Gendarmen bemühen? Einfach mit dem Jauchewagen die Kindlein besprühen. Das ist rein biologisch und – jede Wette – sie reißen selbst die schmutzigen Hände vom Asphalt.

  104. „Joachim Nettelbeck 3. Juli 2022 at 14:00
    Warum denn die Gendarmen bemühen? Einfach mit dem Jauchewagen die Kindlein besprühen. Das ist rein biologisch und – jede Wette – sie reißen selbst die schmutzigen Hände vom Asphalt.“

    …und dann gibt es ja auch noch Pfefferspray, das man sowieso immer griffbereit haben sollte…!

  105. Danke!

    Sie sprechen mir aus dem Herzen. Ich kann es kaum noch ertragen wenn Hohlbrote mir die Welt erklären wollen. Allein die Tatsache das ein Mann der eine Frau sein will von mir als Frau wahrgenommen werden MUSS ist eine derartige Unverschämtheit das ich mich koste es was es wolle weigern werde dies zu tun.

    Habe am Freitag auf einem Frauenparkplatz geparkt. Wurde angemeckert. Habe geantwortet: „Ich fühle mich als Frau und möchte als solche auch behandelt werden! 😉 Ergebnis: Dumme Gesichter 🙂 Mit den eigenen Waffen schlage und die Frauentoilette benutzen!

    Buntschland SR, Das Irrenhaus ohne Dach, Teilrepublik der EUDSSR, Im 1. Jahr unter Scholz
    Peter Blum

Comments are closed.