Wer Hawalal-Geld verschiebt und vorrätig hält, verliert in Deutschland den Anspruch auf soziale Transferleistungen.

Von MANFRED ROUHS | In Deutschland muss allehand passieren, bevor einer muslimischen Familie die Sozialleistungen gestrichen werden. Die Hürden dafür liegen hoch. Im Falle eines Mannes in Nordrhein-Westfalen waren sie überschritten bei einem Bargeldfund in Höhe von EUR 16.300 im Rahmen einer Hausdurchsuchung.

Der Mann wandte sich mit einem Antrag auf Erlass einer Einstweiligen Anordnung gegen die Sozialbehörde an das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen, von dem er begehrte, den an ihn gerichteten Fluss von Sozialleistungen wieder in Gang zu setzen. Damit scheiterte er, und zwar bereits – wie erst jetzt bekannt wurde – am 08.07.2022, (Az. L 7 AS 752/22 B ER). Das berichtet die Legal Tribune Online.

Der Fall war nicht ganz so unproblematisch, wie es auf den ersten Blick scheint, denn die 16.300 Euro gehörten offenbar nicht dem Muslim persönlich oder seiner Familie. Seine Wohnung wurde durchsucht aufgrund des Verdachts, er sei eine wichtige Figur im weltweiten Hawala-Geldtransfersystems, in dessen Rahmen weltweit jährlich von Muslimen Milliardenbeträge am offiziellen Banksystem vorbei verschoben werden. Ein fünfstelliger Geldbetrag ist da keine hohe Summe, sondern wohl eher die Tagesbarschaft.

Der Fall deutet an, wie sich das illegale Geldsystem offenbar in Deutschland finanziert: Seine Träger treten nach außen als brave, mittellose Familienväter auf und lassen ihren Lebensunterhalt vom Staat finanzieren. Ihre zusätzlichen Einnahmen aus Hawala-Gebühren vereinnahmen sie steuerfrei.

Das weltweit verschobene Hawalal-Geld dient großen und kleinen, guten und bösen Dingen: Von der Bezahlung einer lebensnotwendigen medizinischen Versorgung über Hochzeit und Hausbau bis zur Anschaffung von Kalaschnikows und Kassam-Raketen. Für Hawalal-Geld gilt muslimisches, kein weltliches Recht. Der Staat und seine Organe blicken da nicht durch.

Wer auf dem Boden seines Landes eine muslimische Parallelwelt duldet, muss wissen, dass der das staatsferne und unkontrollierte muslimische Finanzwesen mit zur Migration einlädt. Und dagegen nützt es nichts, hier und da mal eine Wohnung zu durchsuchen: Denn Millionen Muslime in Europa machen beim Hawalal-Geldtransfersystem mit.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows



Microsoft Office



Office AppleMac



Software Downloads



Microsoft Reseller

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

47 KOMMENTARE

  1. „Vater ersticht Kind (6) auf Campingplatz in Schleswig-Holstein
    …ließ sich von Einsatzkräften ohne Gegenwehr festnehmen…psychisch kra….(snip)
    +https://www.derwesten.de/panorama/vermischtes/campingplatz-vater-ersticht-sohn-sechsjaehriger-messer-schleswig-holstein-id300016426.html

    Buchtip S. 69
    „Die Messer im nördlichen Westdeutschland: (Schleswig-Holstein, Hamburg und ..)
    S. 69

  2. Das Hawala-System beruht demnach offensichtlich auf Vertrauen denn sonst würden sich die Geldboten ja vom Acker machen. Irgendwie faszinierend. Ich vertraue den Banken inzwischen nicht mehr.

  3. JaJa, das Geld das man bei solchen Herrschaften findet gehört immer wem anders. Mal dem Onkel in der Türkei, ein anderes mal gehört ein 3er BMW der Oma im Libanon usw., und schon klappt’s mit der Weiterzahlung von H4.

  4. Also, wer die Musels für blöd hält,
    ist selber blöd.
    Das fängt bei der Integration an,und endet
    in ihrer Parallelwelt,und Rechtssysten
    der Friedensrichter,und wird auch bald Einzug in
    unser Rechtssystem halten,wie man es ja schon einmal,
    politisch ,laut kund tat.
    Aber es ist doch alles so einfach,diesen Staat zu verarschen,
    und auszusaugen, weil es geht ja auch um Rassismus,und
    da muss man auch schon mal beide Augen zudrücken.
    Und der Deutsche? Dem würde der Prozess gemacht,wegen
    Sozialbetrugs,aufgehangen,und gevierteilt,das ist das Mindeste.
    Das ist sowas wie die zwei Staaten Lösung !

  5. OT

    omg ……… hihi …………..

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article241272885/Zeugen-gesucht-Unbekannter-beschmiert-Foyer-des-Islamische-Zentrums.html

    Die Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall am vergangenen Sonntag (25. September) im Islamischen Zentrum in Hamburg-Uhlenhorst. Gegen 13.15 Uhr soll ein unbekannter Täter sich Zugang zum Islamischen Zentrum verschafft und das Foyer mit roter Farbe verunreinigt hat.

    Nach bisherigem Stand der Ermittlungen hatte sich der Täter als Paketzusteller ausgegeben, einen 71-jährigen Verantwortlichen in ein Büro eingesperrt und ist so in das Foyer gelangt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

    Auf dem Fluchtweg hinterließ er laut Polizei einen falschen Schnurrbart, eine Perücke sowie einen Regenmantel aus durchsichtigem Plastik, der mit Farbe verunreinigt war.

    Das Islamische Zentrum Hamburg, das die Blaue Moschee an der Alster betreibt, wird vom Landesamt für Verfassungsschutz als Außenposten des Irans in Europa betrachtet.

    Im Iran gibt es seit Tagen Proteste Oppositioneller wegen des Todes der 22 Jahre alten Mahsa Amini.

    Sie war von der Sittenpolizei wegen eines Verstoßes gegen die strenge islamische Kleiderordnung festgenommen worden und am 16. September unter ungeklärten Umständen gestorben.

    Die Demonstranten sprechen von Polizeigewalt, die Behörden weisen dies entschieden zurück.

  6. gonger
    26. September 2022 at 17:15

    „Das Hawala-System beruht demnach offensichtlich auf Vertrauen denn sonst würden sich die Geldboten ja vom Acker machen. “

    Vertrauen war früher einmal die Basis der deutschen Wirtschaft. Vertrauen in den Staat, Vertrauen in die Rechtssicherheit, Vertrauen in die Versorgungssicherheit.

    Der Staat hat mutwillig alles zerstört!

  7. Bald gibt es Bürgergeld für alle Bürger…
    Vermögen von bis zu 60.000 Euro wird geschont und wird nicht auf den Anspruch auf Bürgergeld angerechnet. Ebenfalls nur in den ersten beiden Jahren des Leistungsbezugs.

  8. Berichte über solche Funde ÄNDERN NICHTS daran, dass sich in der Regel NICHT GETRAUT wird, bei Personen bestimmter Herkunft Transferleistungen zu kürzen oder auch abzulehnen, selbst bei Gründen die bei Personen nicht dieser Herkunft umgehend zu einer Zahlungseinstellung führen würden. Man schwurbelt sich dann heraus mit „interkultureller Sensibilität“ oder ähnlicher Gehirngefickter Scheiße.

  9. @ MKULTRA 26. September 2022 at 17:26
    „Unbekannter-beschmiert-Foyer-des-Islamische-Zentrums.html“

    Rote Farbe auf blauem Hassreaktor, aufdringlich, seeehr unhanseatisch.

    Als einzigem Bub im Wahlfach „Textiles Werken“ (wegen der steilen Mitschüler)
    faellt mir ein Spruch der Lehrerin ein: „Rot und blau, traegt die Sau“

  10. ghazawat 26. September 2022 at 17:28

    Vertrauen in den Nachbarn. In einen Menschen mit gleichen Wurzeln und gleicher Erziehung. Sozialisierung würde man heute sagen.
    Man konnte die Haustür auflassen.

    Die eingewanderten Arten machen das unmöglich. Man darf es nicht einmal ansprechen.

    Für die Tierwelt haben die Grünen den Begriff: invasive Arten geprägt. Aber nur für die Tierwelt. Darwin ist bekanntlich tot…

  11. Otto E. Ehlers
    26. September 2022 at 17:42

    „Man konnte die Haustür auflassen.“

    Ich habe es in einem anderen Zusammenhang vor ein paar Monaten geschrieben.

    Hast was unsere ukrainischen Besucher und Freunde immer am meisten überraschte, war dass wir Nachts nicht die Haustür abschließen. Sie fällt ins Schloss und damit hat es sich.

    Für Ukrainer war die Nachlässigkeit unvorstellbar.

  12. Ich denke, das basiert weniger auf Vertrauen, sondern auf dem Sich-Bewusstsein von locker sitzenden Messern, mehrschüssigen Mitbringseln aus der Heimat, empfindlichen Ährchen und einem Hang zur halalen Selbstjustiz.

  13. Bürgergeld …?

    Pfui wie diskriminierend!
    Wo ist da die Gendergerechtigkeit?

    Bitte:
    Bürgür- und Burkageld

    :mrgreen

  14. „… Seine Wohnung wurde durchsucht aufgrund des Verdachts, er sei eine wichtige Figur im weltweiten Hawala-Geldtransfersystems …“
    ——————–
    Dann ist ja alles klar: Dass der Staat hier erstaunlicherweise einmal gegen einen Ausländer wegen Sozialbetrugs vorgeht liegt daran, dass der Staat von ihm nicht kontrollier- und überwachbare Geldtransfers (hier: Hawala) unterbinden will. Der Ausländer der nur den deutschen Bürger abzockt und sich nicht mit dem Staat anlegt braucht sich durch solche Nachrichten nicht beunruhigt fühlen.

  15. Kein Muselmane, ob Frau, Kind oder Mann, dürfte hier
    Sozialhilfe bekommen. Denn die handeln nach ihrer
    Hetzschrift Koran, um die “ Ungläubigen Hunde“( O-Ton Karl May)
    nach Kräften zu schädigen.
    Siehe auch die Sure über die List und Tâuschung 48, Vers 20:

    ….die Ungläubigen sind es, die überlistet werden.“

    Da haben wir es !!!

  16. @T.Acheles 26. September 2022 at 18:41

    Ist das Bürgergeld wie der Name es sagt nur für Staatsbürger vorbehalten? Sollte man auch mal klären.

  17. .
    .
    Da die Presse keine Angaben zur Rasse und Herkunkft machen, wissen wir alle Bescheid aus welchen Kulturkreis dieser Täter kommt..
    .
    Multikulti ist schon eine blutige und gewalttätige Angelegenheit.. Aber politisch gewollt!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Saarland
    .
    Frau mit Auto mehrfach überrollt –
    .
    Ehemann festgenommen

    Ein Mann steht im Verdacht, seine Ehefrau im saarländischen Saarwellingen absichtlich mehrfach überfahren zu haben. Die Frau wurde schwer verletzt, der Mann festgenommen.
    .
    in 49 Jahre alter Mann soll seine 47-jährige Frau in der saarländischen Gemeinde Saarwellingen offenbar absichtlich mehrfach mit einem Auto überfahren und dabei schwer verletzt haben. „Wir müssen derzeit davon ausgehen, dass der Mann die Frau bewusst mehrfach überfahren hat“, so der Sprecher des Lagezentrums in der Nacht zu Montag.
    .
    Nach der Tat sei der 49-jährige Mann zunächst geflüchtet, konnte aber später festgenommen werden. Die 47-jährige Frau wurde am Sonntagabend mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Tatverdächtige soll den Angaben zufolge am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden.
    .
    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.saarland-frau-mit-auto-mehrfach-ueberrollt-ehemann-festgenommen.7a7330c5-07b8-48f4-9bb2-f45f638ab43b.html

  18. Gut, daß es obigen (kurzen) Artikel gibt.
    Noch viel besser, wenn dort nicht fünfmal
    „muslimisch“, sondern „islamisch“ stehen würde.

  19. @ Drohnenpilot 26. September 2022 at 19:33

    …man sagt heutzutage nicht mehr Rasse,
    sondern – ganz vornehm – Ethnie. 😉

  20. @@ Drohnenpilot 26. September 2022 at 19:33

    In der Bild mehr Auskünfte u. Fotos,
    aber auch nur Mann in Saarwellingen,
    deshalb „Saarwellinger“.

    Grauenvoll: Laut Nachbarn soll der Saarwellinger mit Absicht auf die Frau zugerast sein – und sie dann noch ein zweites Mal überrollt haben!

    Das Drama ereignete sich gegen 18 Uhr in der Lebacher Straße: Der Motor des silberfarbenen Skoda Octavia heulte auf,…
    https://www.bild.de/regional/saarland/saarland-news/saarwellingen-flucht-festnahme-mann-ueberfaehrt-ehefrau-zweimal-81434474.bild.html

  21. „Ich habe Angst, das alles nicht bewältigen zu können“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article241190001/Energiekrise-und-Armut-Ich-habe-Angst-das-alles-nicht-bewaeltigen-zu-koennen.html

    … Erst die Flucht, dann die Pandemie, nun die Inflation. Für Reem F. kam eine Härte nach der nächsten. „Ich bin dauernd nervös“, erzählt die Frau mit dem braunen Kopftuch, der es sichtlich schwerfällt, über ihre Situation zu sprechen.…

    Mimimimimimi

    …. Jetzt, da die zweite während der Corona-Pandemie geborene Tochter einen Kita-Platz hat, will Reem F. im kommenden Monat bei einem arabischen Sozialverein einen Minijob beginnen, ihr Mann hat einen Arbeitsplatz als Grafiker in einer Druckerei gefunden. Es sind unsichere Jobs angesichts der drohenden Rezession. Trotzdem hofft sie, dass es nun wieder aufwärts geht. Die Sorgen bleiben trotzdem: „Ich habe Angst, das alles nicht bewältigen zu können.….

    Er hat Ben Job und die Ben 450 Euro Job. Willkommen im normalen deutschen Familieneinkommen…
    Was hätte Reem denn noch gerne..?

  22. Ob das Geld in Museltaschen fliesst, ist egal. Dass es überhaupt unqualifiziert an jeden Nepper und Schlepper der illegal genug reinkommt, gezahlt wird, verurteile ich. Wenn tatsächlich das BEDINGUNGSLOSE Grundeinkommen mal kommen sollte, und ich gehe fest bei einer Bestätigung der Hampel Regierung davon aus, dann werden die Dämme brechen. Das wären 1000 Euro pro Kopf einer zehnköpfigen Familie, plus, plus, plus. Und dann bei Botoxberger wird wieder gejammert, dass die Rentenkassen vor dem Ende stehen. Kommt, Leute, traut uns doch wenigstens ein Minimum an Intelligenz zu.

  23. Der Begriff „Rasse“ steht ja auch ’noch‘ im Grundgesetz. Menschliche Rassen sind eben eine Tatsache. In den USA werden erstaunlicherweise bei der Polizei noch immer die Straftäter in die Rassen „Weiß, „Schwarz“, „Hispanic“ etc. klassifiziert.

    ——————————————————-
    Maria-Bernhardine 26. September 2022 at 20:13
    @ Drohnenpilot 26. September 2022 at 19:33

    …man sagt heutzutage nicht mehr Rasse,
    sondern – ganz vornehm – Ethnie. ?

  24. Jetzt lese ich verdutzt, das die NS2 Pipeline undicht ist? Frage: Warum überhaupt, und wohin fliesst das Gas? Ich dachte, das Förderung sei passe.
    P.I. Bitte am Ball bleiben, womöglich hat jemand das Rohr beschädigt.

  25. https://www.welt.de/politik/deutschland/plus239398383/Inflationskrise-Das-unsichtbare-Leid-von-Rentnern-an-der-Armutsgrenze.html (Bezahlschranke)

    Für deutsche Rentner ist kein Geld mehr übrig.
    Denn Unmengen an Geldern fließen an Meschen die nie einen Euro in die Sozialkassen eingezahlt haben.
    Die neue Fragestellung in Deutschland lautet nur noch: Wie kann den bedürftigen ausländischen Mitbürgern bestmöglich geholfen werden? Sobald jemand deutsch ist und arm interessiert das niemanden mehr.
    Ganz anders bei jedem der nicht deutsch und aus fernen Ländern kommt. Der Artikel beleuchtet nur ausländische Mitbürger.

    vhttps://www.welt.de/politik/deutschland/article241190001/Energiekrise-und-Armut-Ich-habe-Angst-das-alles-nicht-bewaeltigen-zu-koennen.html

    Man möchte als Deutscher nur noch weg, flüchten.

  26. Lutz 26. September 2022 at 17:34

    https://www.welt.de/wirtschaft/energie/article241276421/Massiver-Druckabfall-Pipeline-Nord-Stream-2-teilweise-zerstoert.html
    Das war es dann wohl mit Nord-Stream 2. Wer hatte ein Interesse daran die Pipeline zu zerstören?
    Ich könnte kotzen

    Warum stand Northstream 2 überhaupt unter Druck und warum blubbert jetzt vor Bornholm Gas?

    Laut unseren Politikern und ihren Wahrheitsmedien pumpt der böse Russe doch kein Gas in die Leitung.

  27. 18_1968
    26. September 2022 at 20:56
    Hmm, irgendwie hab ich immer so Problem, wenn ich „muslim“ usw. lese – mohammedanisch!

    Vor allem dann, wenn das Wort und dessen Wortstamm gefühlt 10x in einem kurzen Text wie hier vorkommen.

  28. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 26. September 2022 at 20:34
    („Jetzt lese ich verdutzt, das die NS2 Pipeline undicht ist? Frage: Warum überhaupt, und wohin fliesst das Gas? Ich dachte, das Förderung sei passe.
    P.I. Bitte am Ball bleiben, womöglich hat jemand das Rohr beschädigt.„)
    ==============================
    Kannst Du Dich erinnern, dass Milliardärstöchterchen Langstrecken-Luisa, die auch gerne mit vermummten Terroristen posiert, erst vor 3 Monaten lachend (!) geäußert hat: „Wir planen, eine Pipeline in die Luft zu jagen“? Und das dann verharmlosen und relativierend als Buchtitel abgetan hat…?
    Natürlich macht sich Madame Bummelstundentin nie selbst ihre feinen Reemstma-Hände schmutzig, sie lässt es machen: auch in Dänemark gibts Hüpfkinder, die von der linksradikalen Sekte Fridays For Future GEHIRNGEWASCHEN und AUFGEHETZT werden im Vebund mit den Terroristen von der anderen kriminellen Organisation, „Extiction Rebellion“ Sabotageakte durchzuführen!

  29. Während ukra Ihnische Fahnenflüchtige samt Familien in Deutschland residieren,
    verpissen sich russische Patrioten nach Georgien

    „Das russische Militär erschien an der Grenze zu Georgien,
    um „unsere Patrioten“ daran zu hindern, Dummheiten zu begehen.“
    +https://t.me/vorposte/27889
    +https://t.me/vorposte/27893

    Russischer Patriotismus „Mobilisiert aus Baschkortostan * geht an die Front.“
    +https://t.me/vorposte/27888

    * WO ??? https://de.wikipedia.org/wiki/Baschkortostan
    „Ein Streitpunkt zwischen den Baschkiren und den Tataren ist die tatsächliche Größe der beiden Volksgruppen. Die Baschkiren behaupten, die Teptjaren seien eigentlich Baschkiren, denen die tatarische Sprache aufgezwungen wurde. Die Tataren andererseits behaupten, in den baschkirischen Gebieten würde die tatarische Minderheit zur Angabe der baschkirischen Zugehörigkeit gedrängt und ihre Anzahl sei demnach viel größer.“

    Alles klar ?

  30. @ Smile 27. September 2022 at 01:25
    @ Neunzehnhundertvierundachtzig 26. September 2022 at 20:34
    „… NS2 Pipeline undicht ist? Frage: Warum überhaupt, “

    ich weiss nicht mehr als andere, und habe auch nicht die quellen befragt,
    zb ob die leitung bereits test-abgedrueckt wurde, wieviel druck etc wo drinnen ist.
    die leitung ist wimre nicht mal vom tüv geprueft und zertifiziert/techn freigegeben.

    die leckage wurde bereits fernlokalisiert, ggf ventile ferngeschlossen.
    je nach differenz wasserdruck/gasdruck wird gas aus der erde in die see stroemen.
    das ist normal, weder giftig noch gefaehrlich, nur kostet es profit.
    sobald das rohr gasfrei ist, kann man von hier oder da rein und reparieren.
    die russen koennen pipelines.

  31. „Griechenland. Sicherheitsquellen teilten UAV-Aufnahmen, die zeigen,
    wie Griechenland 23 taktische gepanzerte Fahrzeuge nach Lesbos und 18 taktische
    gepanzerte Fahrzeuge nach Samos entsendet, die sich in entmilitarisiertem Zustand
    befinden sollten. Quellen sagten, die gepanzerten Fahrzeuge seien die gleichen wie die,
    die von den USA im Hafen von Alexandroupolis eingesetzt würden.??“
    +https://t.me/vorposte/27808

    „Die Führung der US-Armee sucht nach einem Unternehmen,
    das bis 2028 500 MLRS M-142 HIMARS produzieren und an die Truppen liefern kann…
    Damit wird sich die Gesamtzahl solcher Systeme weltweit verdoppeln.

    Jetzt haben die US-Bodentruppen 363 Hymars, die US-Marines 47, Rumänien
    und Singapur jeweils 18 und Jordanien 12.

    Bemerkenswert ist, dass das Armeeteam diese Entscheidung mit „schwindenden amerikanischen Lagerbeständen vor dem Hintergrund der Militärlieferungen an die Ukraine“ in Verbindung brachte. Jetzt ist dieser Vorwand sehr bequem, um den nationalen militärisch-industriellen Komplex zu belasten, der einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der US-Wirtschaft leistet.“
    https://t.me/brussinf

  32. LEUKOZYT 27. September 2022 at 02:13
    ++++++++++++++++
    Danke für die Zusatzinfo.
    Die Abnahme für den Betrieb sollte ja schon stattgefunden haben. Wenn die nur unter Druck steht, ohne Durchfluss, kann das nicht gesund sein. Andererseits, ein Druckabfall von 120 Bar auf 7 Bar deutet auf was größeres hin. Die Gefahr besteht natürlich, dass die Forderung „Öffnet NS2“ ganz einfach beendet werden kann, indem die Pipeline sabotiert wird. Oder, man lässt die Milliardeninvestition einfach verrotten. Ganz im Sinne der Geldverbrennungspartei B90/Die Grünen. An Dekadenz kaum zu überbieten. Milliarden buchstäblich versenkt, Geld, welches an anderer Stelle durchaus gebraucht würde, während der Westen sich im Sankt Martins Kostüm verkleidet.
    Ich habe hier noch was vom Handelsblatt gefunden:
    Wie das „Handelsblatt“ berichtet, liegen in der Ostseepipeline 330 Millionen Kubikmeter Erdgas. Genug, um damit 100.000 Einfamilienhäuser ein Jahr lang zu versorgen. Doch weil die Betreibergesellschaft aufgrund der Sanktionen handlungsunfähig ist, können die Röhren derzeit nicht gewartet werden – die Gasleitung bleibt sich selbst überlassen. Das Problem dabei: Die 1220 Kilometer lange Pipeline steht unter einem Druck von 120 Bar, an Start- und Endpunkten ist sie mit schweren Ventilen verschlossen. Die Technik muss gewartet werden.

  33. Ich muss jede Kröte die ich verdiene dem Staat anzeigen, und der behält Real 3 von 4 Kröten für sich. Kann man selbst ausrechen, ist so. Und diejenigen die er mit den von mir geraubten 3 Kröten päppelt machen nebenbei „halal“ Kohle. Delegitimierung, die rechtliche Gültigkeit eines Systems in Frage stellen, genau das ist doch das was hier von Seiten des Staates passiert. Oder findet das noch Irgendjemand rechtlich akzeptabel?

    Jajajajaja…. die Polizei hat doch….. ein Prozess wird doch….. WAS?!?!

    Weiterhin wird Asozialkohle fließen, der Typ bekommt höchstens eine Bewährungsstrafe, und das System bleibt unangetastet weil kein Polizist Lust auf rassistische Verdächtigungen hat. Aber meine Kröten wandern weiterhin in die Staatskasse und danach zu denen „Mit Migrationshintergrund“.

    Schön hier im besten Deutschland aller Zeiten!
    Peter Blum

  34. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 27. September 2022 at 06:38
    ————————–
    Die Technik ist für diese Bedingungen ausgelegt. Der Druck auf der Leitung ist für idiese absolut normal. Ich habe selber sehr Viele TÜV-Abnahmen begleitet und vorbereitet, weil diese in gewissen Abständen Vorschrift sind. Wenn eine Ltg mit 120 Bar betrieben wird, liegt der Nenn Druck (ND) um einiges höher, z.B. 150 Bar. Der Prüfdruck ist das 1,3 fach, also 180 Bar. Bei Rohren ist es Vorschrift, das der Hersteller das 4 fache des Nenndruck plus 30 % garantiert. Das heißt, der Berstdruck der Ltg liegt über 936 Bar.

  35. Wer kennt sie nicht die türkische Putzfrau die in ihrer Heimat ein Mietshaus hat ?
    Steuern ? Die zahlen die dummen Kartoffeln oder ? Bzw die deutschen Handwerker kaufen schwarz in der Türkei ein Haus mit Pool ?

Comments are closed.