Die Zahl der ausländischen Hartz IV-Bezieher stieg von 1,3 Millionen im Jahr 2015 auf 2,4 Millionen in 2022.
Die Zahl der ausländischen Hartz IV-Bezieher stieg von 1,3 Millionen im Jahr 2015 auf 2,4 Millionen in 2022.

Von MANFRED ROUHS | Die aktuelle politische Diskussion um die Erhöhung und Vereinfachung von Hartz IV hin zu einem sogenannten Bürgergeld ist auch eine Debatte um die Zuwanderungspolitik der alten politischen Kräfte. Denn die meisten Bezieher sozialer Transferleistungen in Deutschland haben einen Zuwanderungshintergrund. Derzeit sind 45 Prozent der Hartz-IV-Bezieher keine deutschen Staatsbürger.

Die „Epoch Times“ hat dazu bemerkenswerte Zahlen veröffentlicht. Demnach lebten 2015 noch 4,6 Millionen deutsche Staatsbürger von Hartz IV. Davon hatte allerdings ein in der Statistik nicht ausgewiesener Anteil einen Migrationshintergrund. Heute, 2022, sind es nur noch knapp 3,0 Millionen. Die Zahl ist also deutlich zurückgegangen. Dagegen stieg die Anzahl der ausländischen Hartz IV-Bezieher im selben Zeitraum von 1,3 Millionen auf 2,4 Millionen. Das entspricht einem Anstieg von 23 auf eben jetzt 45 Prozent aller künftigen Bezieher des Bürgergeldes.

Das Bürgergeld dient also offenbar wenn nicht nur, so aber auch dem Zweck, Deutschland für Armutsmigranten aus aller Welt weiterhin attraktiv zu halten. Das ist als politische Zielsetzung durchaus nachvollziehbar: Das rot-grüne politische Milieu braucht Zielpersonen, an denen seine Protagonisten ihr Gutmenschentum abarbeiten können.

Zudem werden viele Armutsmigranten, deren wirtschaftlichen Existenz das Bürgergeld sichert, früher oder später eingebürgert. Die Chefetagen der rot-grünen Parteien setzen offenbar hierbei auf einen langfristigen Ausbau ihrer Wählerbasis. Denn wen sollen diese Menschen wählen, wenn nicht jene Politiker, die sie zwar nicht in eine Arbeit, aber zumindest ins Brot gesetzt haben?

Und jeden, der dieses zynische Spiel mit dem Schicksal von Menschen durchschaut, beschimpfen Politik und Massenmedien als Rassisten und als Ausländerfeind.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows 11



Microsoft Office 2019 Home & Business



Microsoft Office 2021 Home & Business für AppleMac



Software Downloads



Microsoft Reseller

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

73 KOMMENTARE

  1. .
    .
    Katrin Göring Eckardt, pädoGrüne:
    .
    Einwanderung in die Sozialsysteme

    .
    https://youtu.be/SM_uDzdlGu8
    .
    .
    Katrin Göring Eckardt:„…Deutschland sei ein offenes Land und brauche nicht nur Fachkräfte, sondern auch Menschen, „die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können“.
    .
    .
    .
    Es gibt viele Länder, auch moslemische Länder, wo arbeitslose Ausländer nach einer kurzen Frist das Land wieder verlassen müssen.. Nur DE ist so dämlich und nimmt Millionen unnütze und ungebildete Fremde, Asylanten, „Flüchtlinge“ auf und der dt. Steuerzahler bricht unter dieser Last zusammen und muss Opfer .. auch persönliche Menschenopfer erbringen!
    .
    Wozu nützen all diese Millionen arbeitslosen Ausländer/Kostgänger? Ich tendiere zur Umvolkung!
    .
    Warum ist DE so Scheiße dämlich?
    .
    .
    Arbeiten lohnt nicht mehr!
    Arbeiten lohnt nicht mehr!
    Arbeiten lohnt nicht mehr!
    .
    Wozu? Für Millionen ausländischer Illegale/Kostgämger!
    .
    .

  2. Und wieviel Prozent der Ausländer sind Hartz IV-Bezieher ?
    Die Antwort auf diese Frage würde wohl vielen Steuerzahlern die Augen öffnen.

  3. Zitat: “Und jeden, der dieses zynische Spiel mit dem Schicksal von Menschen durchschaut, beschimpfen Politik und Massenmedien als Rassisten und als Ausländerfeind.“
    Nein, das sind keine Rassisten und Ausländerfeinde, das sind Menschen die noch ihren gesunden Menschenverstand bewahrt haben. Ich persönlich bin der Meinung, dass jeder Mensch in jedes Land als Gast reisen können sollte, solange er in der Lage ist das aus eigenen Mitteln zu finanzieren. Niemals darf eine Einreise von Leuten gestattet werden die das nicht können und nur auf Kosten der einheimischen Bevölkerung leben wollen. In der Flora nennt man solche Pflanzen Schmarotzer. In der Fauna sind das die Parasiten. Wie nennt man so ein Verhalten bei Menschen? Sind da „Wirtschaftsmigranten“ und „Asylschwindler“ die richtigen Worte?

  4. 45 Prozent aller Hartz IV-Bezieher in Deutschland sind Ausländer . . .u.s.w.

    dabei fällt mir doch spontan dazu ein, dass die Zeit für das im Jahr 2015 während der Flüchtlings-Asylanten und Negerflut gemachte Versprechen in der Äußerung der Grünen Küchenhilfe ohne Berufsausbildung, eben der Göring Eckardt, von wegen . . . in fünf bis sieben Jahren haben die Menschen die jetzt zu uns kommen, mehr in die Sozialkassen eingezahlt, als sie jemals daraus bezogen haben . . . . ( klick ! ) . . . . ist im Jahr 2022 abgelaufen

  5. Der Amtseid-Imperativ gebietet:
    ❗ keine ArmutsEinwanderung (AsylMissbrauch und EU-‚Freizügigkeit‘).
    ❗ keine SchariaEinwanderung (also auch keine JudenHassEinwanderung, seit 1961 dt-tk-Anwerbabkommen, heftig ab 2015).
    ❗ keine KriminalitätsEinwanderung

    Die AfD ist die einzige Partei, die sich an den Amtseid hält.
    ALLE anderen Parteien müssen angeklagt werden wegen Meineid auf Amtseid, also verurteilt und verboten werden.

    Es braucht einen ‚AmtseidSchutz‘ analog zum ‚VerfassungsSchutz‘.

    Obige Kriterien fehlen auch in den linken Wahl-O-maten.

  6. 45% Hartz IV-Bezieher

    Mir ist nicht klar:
    Sind damit „Bedarfsgemeinschaften“ gemeint (so was wie Familien)?
    Was ist mit Kindern?

    Was ist mit „Aufstockern“?

    Für interne Auswertung und fürs Finanzamt führt jede Firma eine differenzierte Buchhaltung.
    Wenn ein Projekt ins Minus gerät, wird das Projekt sofort beendet.

    Für das MultiKulti-alle-rein Projekt der Linksextemen fehlt das völlig:
    Alle Ein- und Ausgaben:
    Kosten von Asyl (incl. Polizei „Integration“, Gefängnis, Abschiebung, Mufl, Kindergärten, Schule, KV, …)
    Kosten von H4 (incl. KV, Rente, Polizei, Schulden bei Strom, Internet, Vermietern, …)
    Aufstocker
    Dazu Steuereinnahmen (es gibt auch Mihi, die verdienen 😉 )

    usw.

    In der Wirtschaft nennt sich das Bilanzfälschung, was die Gutmenschen, Linksextremen und sonstige DeutschenHASSER treiben.

  7. Deuzeland gud Land

    Kartoffel fesste arbeit, Tage und die Nachte

    Ali mit 2 Frau viell fucken, hab Schmerzkreuze, haha abr nix vom Arbeite

  8. Da sind aber noch nicht die neulich genannten 700k faulen Ukrainer, die Hartz4 beziehen, mit eingerechnet oder? Denn dann sind wir schon bei locker über 50%.

  9. Am Anfang werden die Scheinasylanten , Migranten u. Glücksritter die Grünen und Linken wählen , bis sie ihre eigenen Parteien gründen.

    Die Erste große Partei wird dann eine islamische Partei sein , dann ist Schluss mit Gendergaga und anderen Perversionen .

  10. .
    .
    Von Australien lernen!
    .
    Und was macht DE? Genau das Gegenteil! Zahlt aus dt. Steuergeld Millionen unproduktiver ungebildeter Ausländer, viele Kriminelle, illegale Fremde… lebenslang Mrd. über Mrd.. Geld, Krankenkasse, Kindergeld und Rente ohne Gegenleistung!
    .
    DE braucht Millionenfache Abschiebungen/Ausweisungen!!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Arbeiten Australien:
    ,
    Infos rund ums Arbeitsleben

    .
    Es ist zu erwähnen, dass die Kündigungsfristen bei unbefristetem Angestelltenverhältnis sehr kurz sind und häufig sogar gar kein Kündigungsschutz besteht. Der große Nachteil hierbei ist, dass einem im Falle einer unvorhergesehenen Kündigung gerade einmal ein Monat zur Verfügung steht, um eine neue Stelle zu finden. Gelingt dies nicht, so muss man das Land wieder verlassen. Wer Arbeit auf dem roten Kontinent sucht, der sollte sich dessen bewusst sein, dass hier der Hase etwas anders läuft als zu Hause.
    .
    https://www.in-australien.com/arbeiten_108947

  11. Waldorf und Statler 14. November 2022 at 18:28

    45 Prozent aller Hartz IV-Bezieher in Deutschland sind Ausländer . . .u.s.w.

    dabei fällt mir doch spontan dazu ein, dass die Zeit für das im Jahr 2015 während der Flüchtlings-Asylanten und Negerflut gemachte Versprechen in der Äußerung der Grünen Küchenhilfe ohne Berufsausbildung, eben der Göring Eckardt, von wegen . . . in fünf bis sieben Jahren haben die Menschen die jetzt zu uns kommen, mehr in die Sozialkassen eingezahlt, als sie jemals daraus bezogen haben . . . . ( klick ! ) . . . . ist im Jahr 2022 abgelaufen

    Allein für diese bewusste Irreführung und Lüge gehört die grüne Küchenhilfe bis zu ihrem Lebensende bei Wasser und Brot hinter Gittern.

  12. ❗ Nur AfD hält sich an Amtseid.
    ❗ Wenn Bilanzpositionen unterschlagen werden, ist das Bilanzfälschung (was Regierung min. die letzten 16 Jahre bzgl. „bunt“ betreiben).

    Frage an @Juristen und @AfD
    Ist da eine entsprechende Klage auf höchster Ebene möglich und sinnvoll?
    Unabhängig von richterlicher Entscheidung wäre das doch auch gute PR ?

  13. Was dabei herauskommt, wenn man Leute nicht in Arbeit aber in Brot setzt, möchte ich hier schildern. Leider geht es nicht ganz kurz. Ich lebe mit meiner Familie seit je her in München – Trudering. Das ist ein Stadtteil im Osten Münchens. Die damalige Gemeinde Trudering wurde erst im Jahre 1932 in die Stadt München Eingemeindet. Es ist ein wohlhabendes Viertel. Nach diversen „Geschwätzeratssitzungen“ wurde 2002 ein großes Areal an Baufläche zum Neubau ausgeschrieben. Auf der einen Hälfte wurde eine Reihenhaussiedlung, das Supermoderne Truderinger Gymnasium, eine für Grossstadtverhältnisse riesige Parkanlage gebaut. Auf der anderen Hälfte (tatsächlich nur durch eine kleine Einliegerstraße geografisch getrennt), wurde gleichzeitig eine Hartz IV Siedlung erbaut. Ich komme zum Punkt: während sich auf unserer Seite die Jalousinen um sechs Uhr Morgens heben und binnen Minuten sich die Parkplätze leeren, weil die Leute zur Arbeit oder in ihre Geschäfte fahren, bleibt die Hartz IV Seite dunkel und die Autos (??)der Bewohner bleiben geparkt. Wohin denn auch ? Tierpark, Einkaufszentrum, Sozialamt…? Der Zustand der zur gleichen Zeit erbauten Häuser, spricht eine Sprache. Bedeutet wenig Geld automatisch Verwahrlosung, Schmutz und Nichteinhaltung von Regeln ? Jeden Tag beobachte ich Leute, die anscheinend nur zum Rauchen auf dem Balkon nach Deutschland gekommen sind.

  14. Statistik mit Fragen über Fragen—

    1. Werden die „Aufstocker“ mit in die Statistik einbezogen?
    2. „Deutsche“ mit Migru-Hintergrund sind wieviel Prozent bei den „Deutschen“?
    3. Ale Döner-Buden-Arbeirter dürften wohl Aufstocker mit Migru -Hintergrund sein und kaum vom selbstverdienten Gehalt leben können…
    4. Alle Kranken sind aus der Statistik rausgerechnet, somit auch alle Traumatisierten, warum auch immer… Oder?
    5. Alle in anerkannten Maßnahmen (z.B. „Wie lerne Deutsche Frau zum fi… kennen“(polemisch (also übertrieben unsachlich) gemeint)) werden aus der Statistik raus gerechnet… Oder?
    6. Zählen (anerkannte) Flüchtlinge überhaupt dazu oder laufen die nicht über eine andere „Kasse“ zur allgemeinen Verschleierung? Sowas wie Schattenhaushalt…? Keine Ahnung, vermute es nur…

  15. Schon Multikulti war Endstation. Wie es dann noch zu einem Trend der Masseneinwanderung von „Flüchtlingen“ kommen konnte, das werde ich niemals verstehen.

  16. T.Acheles 14. November 2022 at 18:49

    ? Nur AfD hält sich an Amtseid.
    ? Wenn Bilanzpositionen unterschlagen werden, ist das Bilanzfälschung (was Regierung min. die letzten 16 Jahre bzgl. „bunt“ betreiben).

    Frage an @Juristen und @AfD
    Ist da eine entsprechende Klage auf höchster Ebene möglich und sinnvoll?
    Unabhängig von richterlicher Entscheidung wäre das doch auch gute PR ?
    ..
    Können Sie in Buntland-Germoney knicken. Die meisten Klagen die z.B. an das Bundesverfassungsgericht eingereicht werden, werden von diesem gar nicht erst zur Verhandlung zugelassen. Aus teils hanebüchenen Gründen. Nein, solange wir in Deutschland keine wirkliche Gewaltenteilung haben und die Justiz gleichgeschaltet ist, solange können Sie sich die Energie für solche Vorhaben lieber sparen und in andere „Widerstandsprojekte“ stecken.

  17. FPÖ-Obmann Herbert Kickl fordert eine härtere Gangart aufgrund der horrenden Asylantragszahlen.
    Österreich muss für Migranten unattraktiv werden.(Auf Unzensuriert.at)
    Braucht er Eigentlich nicht fordern, in D/ lockt jetzt das („Bürgergeld) für Alle Bürger auf dieser Welt, die es schaffen die Grenze nach „Germony“ zu passieren

  18. Ach ,die Roten Grünen Schwerbrecher aller Einheitsparteien verschenken weiter die Deutsche Staatsbürgerschaft . Problem gelöst . Im Übrigen bewundere ich “ Unserere “ Afrikanische Mann*Innenschaft die heute völlig klimaneutral nach Katar geflogen wurde .

  19. Wenn ich mich in einen deutschen Malocher/in Hineindenke, würde ich auch zum Bügergeld wechseln, weil Arbeiten und 10 Stunden auf Achse sein oder länger, ja nach entfernung zum Arbeistplatz, lohnt sich nicht mehr.
    Die deutsche Leistungsgesellschaft wird einen Einbruch erleben, der sich gewaschen hat.
    Ist nicht von mir, dazu haben schon Wirtschaftexperten im TV gewarnt

  20. Ich sehe nur noch eine Möglichkeit:

    Allen linken Spinnereien voll umfänglich und noch drüber hinaus zustimmen.

    Gleichzeitig sich wehrhaft auf das dadurch entsehende Chaos vorbereiten.

    Sobald das Chaos eingetreten ist zu kämpfen!

    Danach haben wir gewonnen oder die oder andere, aber auf jeden Fall besser früher als später… das Jetzt ist keine Zukunft, sondern nur Verwaltung des Untergangs ohne Zukunft…

  21. The_Truth 14. November 2022 at 19:10; Es gab gerüchtehalber 1000e Klagen gegen das reinlassen von Mio Asylbetrügern. Dass vom Grosssprecher Drehhofer nix kam, war zwar klar. Der hatte schon immer nur ne grosse Klappe. Von all den anderen Klagen, Anzeigen wurde soweit bekannt, nicht eine davon überhaupt angenommen.

  22. .
    .
    Es ist ganz EINFACH und BRUTAL für den dt. Steuerknecht..
    .
    WEIL ….Deutschland den Krieg verloren hat, muss jetzt der dt. Steuerknecht für immer und ewig für die halbe Welt zahlen.
    .
    .
    .
    Deshalb AfD .. Dann ist Schluss damit!
    Deshalb AfD .. Dann ist Schluss damit!
    Deshalb AfD .. Dann ist Schluss damit!

  23. Wer sich vorstellen kann in 10 Jahren noch friedlich mit Freunden, Homos, Juden, Veganern zu grillen und zusammen sein, der sollte für Grenzen dicht und abschieben sein.
    Wer als Ausländer den Koran vollständig ablehnt, ist mein Freund, egal woher er kommt.
    Wer dagegen ist, macht was falsch.

  24. T.Acheles: Amtseid, Bilanzfälschung, Klage …

    The_Truth: knicken .. nicht zugelassen

    Du sprichst das Endergebnis an.
    Aber ich kann mir vorstellen, dass es (unabhängig von juristischem Endergebnis) auch gute PR ist:
    +1+ für AfD
    +2+ Für Amtseid-Imperativ (im Gegensatz zu linksextremen „humanitären-Imperativ“
    +3+ Für Transparente Verwendung von Steuergeldern
    +4+ Gegen jetzige Parteien (Bilanzfälschung, Meineid, DeutschenHass, …)

    Das müssten AfD-Strategen entscheiden.

  25. Nicht nur Hartz IV ist ein Problem: Eine Untersuchung zeigt: Viele Deutsche fühlen sich nachts im Nahverkehr nicht sicher. Politiker behaupten dennoch, Deutschland sei ein sicheres Land. ➡ Zusammenhänge zwischen Migration und Kriminalität werden ignoriert.
    «Der andere Blick».

    https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/kriminalitaet-bka-untersuchung-zeigt-grosse-unsicherheit-ld.1711179?

    Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt: Sofern man nicht die Bürger fragt 😀

    Weniger als die Hälfte der Deutschen fühlt sich nachts in öffentlichen Verkehrsmitteln sicher. Das ergab eine grosse Untersuchung des Bundeskriminalamts. ➡ Die Ampel-Regierung sollte sich die Ergebnisse genau ansehen – und den Zusammenhang von Migration und Kriminalität nicht länger leugnen.
    .
    Kürzlich war ich in Taipeh und bin dort gerne mit der U-Bahn gefahren. In den sauberen und geräumigen Waggons muss man sich keine Gedanken machen, beklaut oder belästigt zu werden. Nach Einbruch der Dunkelheit sass ich in einem schwach beleuchteten Park. Die Tasche mit meinen Wertsachen lag locker auf der Bank. «Hier passiert nichts», sagte meine Begleitung, und sie hatte recht.

    Es lässt sich schwer messen, aber Taiwan ist wohl eines der sichersten Länder der Welt. Deutschland eher nicht – auch wenn Politiker gerne das Gegenteil behaupten. Zum Beispiel die sozialdemokratische Bundesinnenministerin Nancy Faeser am Mittwoch bei der Vorstellung der Befragung «Sicherheit und Kriminalität in Deutschland».

    An dieser neuartigen Erhebung des Bundeskriminalamts und der Polizeien der Länder nahmen fast 47 000 Bürger teil. Laut den Ergebnissen fühlen sich bloss 46 Prozent der Deutschen nachts in öffentlichen Verkehrsmitteln sicher. 40,7 Prozent der Frauen vermeiden es, nachts das Haus zu verlassen. Nicht nur nachts machen 57,9 Prozent der Frauen einen Bogen um bestimmte Strassen, Plätze und Pärke.
    99 Prozent im Dunkelfeld

    Dass es sich dabei nicht nur um gefühlte Unsicherheiten handelt, zeigt ein weiterer Blick auf die Befragung. Sie geht davon aus, dass 2 Prozent der Deutschen ab 16 Jahren im Jahr 2020 Opfer von Körperverletzung wurden. 3,7 Prozent seien im selben Zeitraum von Sexualdelikten betroffen gewesen. Daten für das Jahr 2021 liegen noch nicht vor.
    .
    Anders als die polizeiliche Kriminalstatistik ( https://www.bka.de/DE/AktuelleInformationen/StatistikenLagebilder/PolizeilicheKriminalstatistik/PKS2021/pks2021_node.html ) versucht diese Erhebung, das Dunkelfeld zu erhellen. Damit sind Straftaten gemeint, die nicht angezeigt werden und damit nicht in der Kriminalstatistik landen. Bei Sexualstraftaten kommen laut Polizei 99 Prozent der Delikte nicht zur Anzeige.

    Aus Angst vor solchen Verbrechen würden sich viele Frauen selbst einschränken, vor allem nachts, sagte Innenministerin Faeser. Das sei nicht hinnehmbar. ➡ Was sie nicht sagte: Der Anteil nichtdeutscher Tatverdächtiger bei Sexualdelikten liegt weit über ihrem Anteil an der Bevölkerung. Fast jede vierte Tat dieser Kategorie wird laut der Kriminalstatistik für das Jahr 2021 einem Täter ohne deutschen Pass zugeschrieben. Bei Mord liegt die Zahl noch höher: Hier hatten laut Statistik 38,8 Prozent der Tatverdächtigen keinen deutschen Pass.
    .
    ➡ ➡ ➡ Ausländer sind krimineller als Inländer. Wer das nicht glaubt und die Statistik anzweifelt, muss sich nur einmal mit Polizisten oder Staatsanwälten unterhalten, die in den Ballungszentren ihren Dienst verrichten. Die Ampelkoalition zieht daraus keine Schlüsse und unternimmt nichts gegen die massenhafte Zuwanderung Asylsuchender nach Deutschland.

  26. „45 Prozent aller Hartz IV-Bezieher in Deutschland sind Ausländer“

    Erzählt uns, was wir lange wissen und wofür wir bezahlen.

  27. …aber bei allem Übel darf man nie Taqiyya vergessen, auf das so viele ungläubige Spinner reinfallen und auch mit dem Tod bezahlen. Informiert euch über Taqiyya. Ich habe keinen Bock mehr zu helfen.

  28. Drohenpilot@
    Nicht nur Deutschland , auch hier in de Niederlande gibt es die gleichen Zahlen , sogar hoher.

  29. Aber das zu sagen (also die Wahrheit) ist böse, böse, böse! In unserem gutmenschversifften Land. Gut, daß es wenigstens hier noch einer wagt. Mögen es viele lesen und weiterverbreiten.

  30. …der Jan-Malte lockt keine Kinder an um sie zu vergewaltigen. Das machen Männer mit ö oder ü im Namen ganz gerne. Jan-Malte ist nur ein wixxer, der dreckige Kohle vom Rundfunk abstaubt.

  31. Wenn ich den Jan-Malte im Radio präsentiert bekomme und das schon früh am Morgen, könnte ich nur so kotzen.
    Welche Eltern haben diese erbärmliche Figur geformt und ihr diesen schäbigen Namen verpasst!?

    Annemie, hör up isch kann ni mi.

  32. @Blackwater 14. November 2022 at 18:41
    Am Anfang werden die Scheinasylanten , Migranten u. Glücksritter die Grünen und Linken wählen , bis sie ihre eigenen Parteien gründen.
    Die Erste große Partei wird dann eine islamische Partei sein , dann ist Schluss mit Gendergaga und anderen Perversione

    Was dann passiert, kann man sich hier ansehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=Sj7iKHf1U-w

    Hinterner nicht sagen, es hätte keiner wissen können.

  33. Heute 4:45Uhr aufgestanden.
    6:30 Arbeitsbegin.
    19:30Uhr Feierabend.
    20:05 pi aufgeschlagen und dann dieser Artikel.
    Leute, ich bin kurz vorm AMOK.

  34. Anita Steiner 14. November 2022 at 19:23
    Wenn ich mich in einen deutschen Malocher/in Hineindenke, würde ich auch zum Bügergeld wechseln, weil Arbeiten und 10 Stunden auf Achse sein oder länger, ja nach entfernung zum Arbeistplatz, lohnt sich nicht mehr.

    Wenn es denn so einfach wäre.
    Der deutsche, respektive abendländische Arbeiter muss alles an Vermögenswerten aufbrauchen, bevor er H4 beantragen darf, dass heisst zur früheren „Sozialhilfe hat sich nicht viel geändert – diese war gewissermassen ein Kredit des Staates an den Empfänger, den sich der Staat zur Not auch später von den Kindern und Verwandten zurückholte.
    Für den H4 Antrag muss man auf gut Deutsch die Hosen herunterlassen und die Ämter haben vollen Zugriff auf alle Konten und Vermögenswerte.

    Die deutsche Leistungsgesellschaft wird einen Einbruch erleben, der sich gewaschen hat.
    Ist nicht von mir, dazu haben schon Wirtschaftexperten im TV gewarnt

    Die weisse Mittelschicht ist gefangen im unsichtbaren Moralkäfig und geplagt von panischer Angst vor dem sozialen Abstieg.
    von der wird nichts an Aufbegehren kommen – und das weiß das „System“ auch.

  35. „Denn wen sollen diese Menschen wählen, wenn nicht jene Politiker, die sie zwar nicht in eine Arbeit, aber zumindest ins Brot gesetzt haben?“

    Selbstverständlich eine noch zu gründende islamische Partei des westmitteleuropäischen Siedlungsgebietes Alemanistan.

    Die linkswoken Spinner mögen von Neuwählerschaft träumen – es wird anders kommen.

  36. Ich weiuss leider nicht mehr wie die Band hiess, aber ihr Lied ist doch Super:“Welcome to the world“!

  37. @ Haremhab 14. November 2022 at 20:40
    Finanzminister Lindner bereitet Bürger auf allgemeine Bargeldobergrenze vor. Danach wird die Grenze gesenkt und anschliessend Bargeld abgeschafft. …
    ———————————————————————————————–
    Wer kein Bargeld akzeptiert, macht mit mir keine Geschäfte – basta !
    Wenn es nicht in EURO geht, dann in Dollar oder SFR; es gibt immer einen Weg, elektronische Zahlung zu vermeiden.
    Ich zahle auch grundsätzlich nichts mit Karte – das ist AUCH ein Grund, kein E-Auto zu fahren.
    Durch die Überwachung der Straßen hat der Staat auch bei ausgeschaltetem Handy ohnehin schon Bewegungsprofile von uns allen. Oder glaubt hier noch irgendjemand, daß es da nur um die Straßenmaut geht?
    Ein bißchen Privatsphäre muß sein; denn es geht weder den Staat noch meine Bank irgendetwas an, wo und was ich esse und trinke.

  38. Saturn 14. November 2022 at 20:28

    Heute 4:45Uhr aufgestanden.
    6:30 Arbeitsbeginn.
    19:30Uhr Feierabend.
    20:05 pi aufgeschlagen und dann dieser Artikel.
    Leute, ich bin kurz vorm AMOK.

    Brav gemacht. Knapp 50 Prozent des Lohns sind Abgaben? Die Demokratieabgabe wird Mittels einer Einzugsermächtigung abgebucht?

  39. The_Truth 14. November 2022 at 18:39
    „Da sind aber noch nicht die neulich genannten 700k faulen Ukrainer, die Hartz4 beziehen, mit eingerechnet oder? Denn dann sind wir schon bei locker über 50%.“
    ——————————
    Doch, sind sie.

    Ukrainer sind übrigens in ihrer weit überwiegenden Mehrzahl heimatverbundene Patrioten und werden in dieser Mehrzahl auch nach Beendigung des Krieges wieder in ihre Heimat zurückkehren, um beim Wiederaufbau ihres geschundenen Heimatlandes mitzuhelfen. Wenn Sie die abziehen, kommen Sie locker wieder unter 40%. Um nicht missverstanden zu werden, diese Zahl wäre immer noch bedenklich hoch. Insofern ist dem Grundtenor des Autors durchaus zuzustimmen.

    Abseits davon, steht Ihnen nicht zu, die „700k … Ukrainer“, die immerhin vor Putins Bomben zu uns geflohen sind, hier pauschal und verallgemeinernd als „faul“ zu verunglimpfen.

  40. Das_Sanfte_Lamm 14. November 2022 at 20:54

    @Anita Steiner 14. November 2022 at 19:23

    … die Ämter haben vollen Zugriff auf alle Konten und Vermögenswerte.

    Soll es beim „Bürgergeld“ denn nicht ein Schonvermögen von 30.000 Euro geben?

    Wenn es absehbar ist das man „abrutscht“, dann sollte man rechtzeitig sichtbares Vermögen umschichten oder abheben. Man kann auch ein (online) Girokonto nutzen das auf einen anderen Namen läuft.

    Durch anonyme Tafelgeschäfte kann/sollte man in pysische Edelmetalle sein Vermögen Inflationsgeschützt umschichten. Pro Kauf und Person bis zu 2.000 Euro.

    In der Schweiz ist das noch bis zu 15.000Chf und in Österreich bis zu 10.000 Euro möglich.

    Auch ein Zollfreilager bietet sich an.

  41. Nach Wunsch der HAmpel soll H4 in ‚Bürger’geld umbenannt werden.

    Aber wie werden dann diejenigen genannt, die selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen, also kein ‚Bürger’geld aus Steuergeldern erhalten?

    Nicht-Bürger …?
    Un-Bürger …?
    Melkkühe…?
    Wahlvieh…?
    Scheiß Kapitalisten …?
    VerreckeDuKapitalistenSchwein …?

    Statt der Anrede:
    Sehr geehrte Damen und Herren, …
    wird es dann lauten:
    Geschätzte Bürger[Geldempfänger] und minderwertige un-Bürger[Steuerzahler] …
    ?!

    Selbstverständich erwarte ich von einem Staat, dass diejenigen, die es wirklich nicht können, unterstützt werden.

    Aber so wird es zunehmend entartet.
    Kommunistische bedingungsloses Grundeinkommen-Spinnerei.
    Hass auf Wohlhabende.
    Hass auf Deutsche.

  42. Metaspawn
    14. November 2022 at 19:50
    „45 Prozent aller Hartz IV-Bezieher in Deutschland sind Ausländer“.
    ++++

    Geschönte Quote!

    Dank der linksgrünen Sozenmedien!

  43. https://www.haz.de/lokales/hannover/hannover-jobcenter-bewilligt-8200-antraege-auf-hilfe-von-ukrainern-7D4OQMKKC3YANNFJWXTMF3MFWY.html

    Seit dem 1. Juni haben Geflüchtete und Vertriebene aus der Ukraine Anspruch auf Grundsicherung (Hartz IV) und können Angebote zur Vermittlung von Jobs annehmen.

    Davor waren die geflüchteten Menschen noch unter das Asylbewerberleistungsgesetz gefallen.
    Jobcenter lehnt 3900 Anträge von Ukrainern ab

    Dieser Übergang hat „zwei Vorteile“: 😉

    Zum einen erhalten die Geflüchteten Hilfe aus einer Hand – die Jobcenter kümmern sich seither um die Auszahlung von Leistungen und die Integration in den Arbeitsmarkt.

    Zum anderen sind die Regelsätze in der Grundsicherung etwas höher als im Asylbewerberleistungsgesetz.

    Diese sieht derzeit monatliche Geldleistungen von 367 Euro vor, im Hartz-IV-System sind es 449 Euro.

    *https://statistik.arbeitsagentur.de/Auswahl/raeumlicher-Geltungsbereich/SGB-II-Traeger/Niedersachsen/23702-Region-Hannover.html

    *http://biaj.de/archiv-materialien/1648-hartz-iv-grossstadtvergleich-der-sgb-ii-quoten-2006-bis-2021.html

    *https://fassadenkratzer.wordpress.com/2022/11/14/planung-und-orchestrierung-der-massenmigration-durch-die-un/

    Es gebe keinen Grund anzunehmen, dass Migration aus Afrika ohne Zutun der UN und anderer Hilfsorganisationen funktioniere. Also müsse man zu dem Schluss kommen, dass die derzeitige Süd-Nord-Migration ein großangelegtes und zentral orchestriertes Unterfangen sei, ein Versuch, westliche Staaten im wahrsten Sinne des Wortes kulturell zu unterwandern.

  44. … und von den restlichen 55% dürfte ein Großteil das provisorische Propusk der BRD ebenfalls nicht per sanguinem, sondern per incursionem erhalten haben!

  45. 2.400.000 x medium 1üüü Euro monatlich ergibt E 2.400.000.000 monatlich geteilt durch 60 Milliomen Deutsche Landeseigentümer ergibt E 40 für jeden Deutschen monatlich , also rund E 500 jährlich …Allein dieser Diebstahl am Volksvermögen sollte alle Verantwortlichen der BRDDR 1998 2.o Bande an den Strang bringen. DER FEIND HEISST BRDDR 1998 2.0 …die SCHRÖDER/MERKEL/SCHOLZ BANDE …NÜRNBERG 2.0

  46. Taurus1927 14. November 2022 at 19:32

    Bürgergeld ist doch gar nicht durch?
    Oder hab ich da was falsch verstanden?
    —-
    Mit der CDU-CSU , wird es auf einen Wischi-Waschi Kompromiß hinauslaufen,
    mal sehen ob die von den Fehlern von Merkel gelernt haben,
    die hat nämlich den grössten Beitrag zur Masseneinwanderung beigetragen-
    Zum Thema Schonvermögen, da werden wohl die Hartz-Vier-Türken profitieren, die mit aufgemostzen Oberklasse
    Autos auf den Berliner Kurfürstendamm angeben. Und der Rest der Ausländer aka Flüchtlinge haben kein Vermögen mitgebracht.
    Da wird es in Kanada anders gehandgabt, da kann man nicht so einfach als „Facharbeiter“ in das Sozialsysthem es sich gemütlich machen, wie es angeblich bei den gesuchten Facharbeitern in der BRD usus bis Jetzt war.

  47. Wenn das Bürgergeld kommt, hänge ich meinen Job auch an den Nagel. Ich bin es leid, für den Abschaum aus aller Welt zu malochen. Die Kinder sind aus dem Haus und gut versorgt, für mich selbst brauche ich nicht viel und es gibt immer Möglichkeiten, sich nebenher etwas dazu zu verdienen. Den Drang, den Leuten mit stolzgeschwellter Brust von meinem Job und Einkommen zu erzählen, verspüre ich ohnehin nicht mehr, Leute und Gesellschaft sind mir scheißegal.

  48. Wer es sich leisten kann, sollte weniger oder gar nicht mehr arbeiten.

    Es bringt nichts, sich abzurackern und wie blöde Steuern und Sozialabgaben zu zahlen, nur damit andere gut und gerne leben können.

    Lieber auch mal Pause machen und kassyrien und die Gesundheit schonen. So wird man entspannt und fit alt und macht sich nicht für nichts kaputt.

  49. The_Truth 14. November 2022 at 23:06

    aus der Blöd:
    „Kaum noch Platz!
    Länder und Städte funken Flüchtlings-SOS“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kaum-noch-platz-laender-und-staedte-funken-fluechtlings-sos-81932100.bild.html

    Gab es nicht erst im letzten Jahr diese tolle Aktion von unzähligen OB’s (z.B. auch mit der Abstand-Trulla aus Köln) namens #WirHabenPlatz ? ? ?

    Auch bei uns haben die reichen Städte und Landkreise mit hohem Gewerbesteueraufkommen geprotzt und das Geld mit vollen Händen rausgeballert. Da wurden top-bezahlte Stellen im „Kulturbereich“ für die Söhne und Töchter der Parteifunktionäre mit geschenktem Laberfachstudium geschaffen und Protzbauten für Theater und Firlefanzmuseum mit Abermillionen-Aufwand hingeklotzt.

    Jetzt wird das Geld langsam knapp. Der Unterhalt und die Bespaßung der freudig begrüßten Fachkräfte ist teuer. Bisweilen ist schon für dringend nötige Aufwendungen für die eigenen Bürger keine Kohle mehr da.

    Die Simpel an den „Schaltstellen der Macht“ merken langsam, daß ihnen die wirtschaftliche Basis wegbricht. Ein Riesenberg an laufenden Kosten für Goldstück-Alimentierung bringt wenig ein und verbraucht Mittel, von denen man sonst politisch und oft auch wirtschaftlich profitieren konnte.

    Die haben sich in eine Finanzzwickmühle hineinmanövriert, deren fatale Auswirkungen jetzt langsam – und bald immer schneller – spürbar werden.

    Da liegt sozialer Sprengstoff in der Luft, den eine Oppositionspartei nur richtig ausnützen müßte.

    Nur sehr arme oder sehr dumme Deutsche lassen sich jetzt noch zum fleißigen Arbeiten, Zahlen und Lastentragen motivieren.

    Wer schlau ist kassyrt auch und wartet auf den Zusammenbruch. Danach werden die Karten neu gemischt.

    Aber sich jetzt noch für Buntland aufopfern, damit andere Kasse machen wäre Wahnsinn.

  50. >>45 Prozent aller Hartz IV-Bezieher in Deutschland sind Ausländer<<

    Bemerkung: dies war schon lange eindeutig klar! Ich denke es sind genau gerechnet noch wesentlich mehr. Vielleicht kommen jetzt vor Weihnachten noch einige dazu. Sowohl aus dem Morgenland, als aus dem Hindukusch aus Heilig Selinkij Land und sogar erstaunlicherweise aus den USA?! Zumind nach der heutige BILDon Schlagzeile was sich so aus der Sozial media und Amazon&CO. Boom Branche negativ entwickelt:
    10 000 MITARBEITER WERDEN ENTLASSEN
    Tech-Beben erschüttert Amazon&Co.
    https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/amazon-beben-10000-mitarbeiter-werden-entlassen-81944026.bild.html

    Ach ja -passt wie Arsch auf Eimer- keine Fage -wo BILD auch mal sicherlich Recht hat:
    EXPERTEN ALARMIERT +++ „ALBTRAUM-JAHR 2023“ ERWARTET
    Vernichtet die Ampel unsere Wirtschaft?
    https://www.bild.de/politik/inland/wirtschaft/experten-erwarten-albtraum-jahr-2023-vernichtet-die-ampel-unsere-wirtschaft-81926350.bild.html

    Wie sagte der Heribert Prantl der "vorletzte Heilige von der Alpenprawda": warum wir Schuld haben -"sie aufzunehmen ist ein Akt der Humanität, ein Akt Vernunft..weil sie traumatisiert sind, weil desintegretiert,weil sie labil sind, weil sie keinen Halt haben,sie brauchen Betreung, sie brauchen ……"!

    Ps. Werden wir immer dümmer? Dummheit ist leider nicht messebar. Merken wir immer noch nicht, was in Deutschland -Absurdistan vorgeht?!

  51. „Und jeden, der dieses zynische Spiel mit dem Schicksal von Menschen durchschaut, beschimpfen Politik und Massenmedien als Rassisten und als Ausländerfeind.“

    Wie wahr, wie wahr.

  52. Prozente, Prozente, Prozente. Da steht der Deutsche Dumm-Michel drauf.
    Er versteht nur nicht was dahintersteckt.
    Wie kann man diese fremde Klientel treffend bezeichnen? Ballastexistenzen ihrer Länder jenseits des Mittelmeeres in Afrika, Arabien und im Orient. Sie alle eint der Kolonialgedanke: in ein fremdes Land einreisen, die Einheimischen dazu bringen für sich zu arbeiten, Forderungen stellen und die Gesellschaft nach eigenen Vorstellungen umzubauen und zwar unter tätiger Mithilfe antideutscher Eliten, die den Invasoren und Kolonisten zu politischen Mandaten verhelfen. In Flora und Fauna nennt man diese Invasive Arten. Beispiele gefällig? (Özuguz, die das Zusammenleben mit den Deutschen täglich aushandeln will und jenseits der Deutschen Sprache keinerlei Kultur bei uns erkennen kann. Eskanderi-Grünberg, die den Anwohnern in Frankfurt empfiehlt das Land zu verlassen wenn noch mehr Moscheen gebaut werden. Die Liste ist ellenlang und beliebig fortführbar.)
    Die ewige Stänkerei Deutscher GRÜNE+SOZIALISTEN, also selbsternannter Eliten, gegen die eigene Geschichte ist unerträglich. Im weltweiten Wettbewerb der echten Kolonialmächte spielt Deutschland keine so große Rolle, im Verdammen der eigenen Historie jedoch sind unsere Medien und Eliten absoluter Weltmeister. Wer sind die wahren Verbrecher, die es Jahrhunderte lang mit dem Kolonialismus übertrieben haben? England, Spanien, Portugal. Millionen Menschen in Afrika und Südamerika tot oder versklavt. Deutschlands kurzer Versuch endete zwar tragisch, im Nachhinein betrachtet jedoch sind wir zumeist immer noch in diesen Ländern in ehrenvoller Erinnerung. Beispiel gefällig?
    https://jungefreiheit.de/wissen/geschichte/2022/kiautschou-das-deutsche-hongkong/#comments hier lohnt das Nachlesen und das Studium der Kommentare. Nebenbei bemerkt, Wir müssen zu Hause eine eigene Revolution starten um das Selbstbestimmungsrecht des Deutschen Volkes durchzusetzen. Ohne Wenn und Aber. Weltweit wird das Ansinnen von Revolutionären und Völkern die ihr Selbstbestimmungsrecht reklamieren durch die wechselnden deutschen Regime in Bonn und Berlin seit Jahrzehnten beachtlich medial und finanziell gefördert, mucken jedoch die eigenen Staatsbürger auf, werden sie als Nazis und Hassverbrecher stigmatisiert. Es findet ein Kolonialverbrechen am Deutschen Volk statt und die eigene Regierung klatscht Applaus. Ich könnte im Strahl kotzen.
    H.R
    @Geheimdienst in Köln-Chorweiler(*): SATIRE DARF ALLES!
    (*)Köln-Chorweiler: Heymat von Rizinbombenbauern
    und sprenggläubigen Judenhassern

  53. Über die Hälfte der Sozialausgaben dürften von Illegalen und Migranten weggefressen werden.
    Dafür gehen die Michels gerne arbeiten.

  54. Johannisbeersorbet
    15. November 2022 at 08:35

    Genau so. Bestenfalls Dienst nach Vorschrift machen, eher weniger.
    Zählt später vielleicht mal als passiver Widerstand gegen ein Unrechtsregime.

  55. 45 Prozent der Hartz IV-Bezieher sind also keine deutschen Staatbürger. Mich würde danach interessieren, wie viele von den verbleibenden 55 Prozent Migrahus sind, damit das ganze Elend sichtbar wird. Die Linken einschl. der Grünen mit ihren werbewirksamen Umweltversprechen brauchen arme Leute, um selber reich zu werden bzw. zu bleiben. Ist die Armut besiegt, braucht es keine Linken mehr, insofern liegt der Knüppel beim Hund bzw. befinden sich die Heilsversprecher (mit fremdem Geld) in einer Zwickmühle. Es ist wie mit dem Huhn und dem Ei, wer war zuerst da, auf jeden Fall bedingen sie einander. Wie ist es überhaupt möglich, noch Arbeitsloser zu werden oder zu bleiben, wenn an vielen Schaufenstern und Eingangstüren von Geschäften oder Betrieben ein Schild prangt ‚Mitarbeiter gesucht‘? Allerdings taucht dann meistens auch das Zauberwort ‚Alleinerzieher(in)‘ auf. Auch darf nicht außer Acht gelassen werden, dass die Wohlfahrtsindustrie selbst vielen Leuten Arbeit und noch mehr Brot gibt.

  56. Die meisten Hartz-IV-Empfänger sind Türken
    Es folgen Syrer, Polen (rund 92500), Bulgaren (72000), Italiener (70900) und Rumänen (60000), bis auf die Syrer stammen alle aus der EU.

  57. Deutschland, seine Gesellschaft, Kultur, auf dem Wege sich seit M Zeiten durch offene Grenzen, unbegrenzte Flutung mit Nichtsnutzen fuer diese integrationsresistende Kategorie zu opfern.
    Als Dank, hoechste Kriminalitaetsrate prozentual von allen identifizierbaren Gruppen, was Polizei und Justiz vollbeschaeftigt (auch eine Art der Arbeitsbeschaffung) allerdings sind sowohl Information, als auch Strafen/Ausweisung zT durch Beseitigung ihres Ausweises vor Grenzuebergang total unzureichend und zu weich, so kann man diese steigenden Flut, in der wir zu ertrinken drohen, nicht unter Kontrolle bringen.
    Eine Regierung, Altparteien, Organisationen, Kirchen die gegen die Interessen der eigenen Bevoelkerung handeln ist untragbar.

  58. Ja, und die Ampel will die „Hürden“ zwecks Einbürgerung weiter senken und zudem die Gastarbeitergeneration bevorzugen – es steht dort schwarz auf weiß! Dann setzen sich sich natürlich weiter für Zuwanderer ein, damit die Zugewanderten auch schön brav linke Parteien wählen.

  59. Aber alle diese Hartz IV-Bezieher sind Raketenwissenschaftler und Raketenwissenschaftler. Bestimmt braucht man sie irgendwann. Siehe SPI-Shebli

  60. Sofort alle ausländischen H4-Bezieher und Kriminelle, aus dem Land schmeißen und die Politiker und Befürworter dieses Schmarotzertums, gleich mit, dann und nur dann kann der Deutsche endlich wieder in Frieden leben

Comments are closed.