Hansjörg Müller war Abgeordneter der AfD im Bundestag für seinen Wahlkreis Berchtesgaden/Traunstein während der letzten Legislaturperiode. Er ist Mitglied der AfD von der ersten Stunde an und hat alle Höhen und Tiefen der jungen Partei miterlebt. Seinem Frust über die undemokratischen Machenschaften des politischen Systems macht er nun in seinem Buch Luft mit dem Titel „Scheindemokratie“. PI-NEWS hat mit Müller am Freitag bei der Buchvorstellung in Berlin ein Interview geführt.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

13 KOMMENTARE

  1. In unserer SCHEINDEMOKRATIE:

    Jetzt ist FLEISCHHAUER dran.
    Polizei ermittelt gegen ihn. Er war auch zu frech.
    Er hat wohl irgendwas geschrieben einen KOMMENTAR mit „Atomwaffen auf Zürich“
    In Deutschland wird es langsam „billiger“ einen Messermord zu begehen, als das „Falsche“ zu sagen oder gar zu schreiben!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-atomwaffen-auf-zuerich_id_180405285.html

    Fleischhauer:
    „Ich habe Post von der Polizei bekommen. Das Kriminalfachdezernat 4 in München hat mich angeschrieben, um mir mitzuteilen, dass ich dort als Beschuldigter geführt werde. Mir wird eine Straftat nach Paragraf 140 Strafgesetzbuch vorgeworfen: Belohnung und Billigung von Straftaten.

    Als Tatzeit führt das Schreiben den 24. September an, Uhrzeit: 12:02. Zu diesem Zeitpunkt hätte ich auf Twitter folgenden Kommentar hinterlassen: „Atomwaffen auf Zürich!“ Zwecklos zu leugnen, das habe ich geschrieben. Drei Worte, nicht mehr. Trotzdem stecke ich jetzt in Schwierigkeiten.“

  2. Im FOCUS gleich unter dem Fleischhauer Artikel eine LESERUMFRAGE mit Abstimmung:

    „Denken Sie, die Bundesregierung macht genug im Kampf gegen politischen Extremismus?“

    Also jeder der nicht das MAINSTREAM LIED mitsingt ist ein EXTREMIST!

  3. LEIPZIG PULVERFASS HEUTE:

    „Leipzig wird am heutigen Tag zum Pulverfass! Das rechtsextreme „COMPACT MAGAZIN“ um JÜRGEN ELSÄSSER ruft zur Demonstration. Etwa 15 000 Teilnehmer werden erwartet. Mehrere linke Gegenproteste halten dagegen. Für die Polizei ist es der größte Einsatz des Jahres.

    Erste Ausschreitungen,…“

    https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/demonstration-in-leipzig-polizei-bereitet-sich-auf-bisher-groessten-einsatz-vor-82066470.bild.html

  4. Es gibt Menschen, die finden Meinungsfreiheit Mist. Man muss das leider so deutlich sagen. Sie selbst würden das nie so sagen. Sie würden sagen, dass Meinungsfreiheit für Menschen reserviert sein sollte, die zum gesellschaftlichen Fortschritt beitragen, also Leute wie sie selbst.
    https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-atomwaffen-auf-zuerich_id_180405285.html
    ———-
    Wer unter Meinungsfreiheit versteht, daß er/sie seine/ihre Meinung frei äußern kann, der lag schon immer voll daneben, es sei denn, es handelte sich um Meinungsäußerung bei einem Grillfest im privaten Kreis, an dem keine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens teilnimmt. Die nämlich könnte beleidigt sein und reagieren.

    Auch Jan Fleischhauer äußert keine freie Meinung, sondern die hält sich im Rahmen dessen, was der Besitzer des Focus oder was ServusTV veröffentlicht sehen wollen, wo ich gestern dem Vortrag von Teilen der Kolumne lauschen durfte. Er trägt bei zum gesellschaftlichen Fortschritt, wie ihn seine Brötchengeber verbreitet sehen wollen. Er muß die Meinung vertreten wie sie selbst. Eine von der Leitungsebene des Focus abweichende Meinung über den Russland-Ukraine-Krieg dürfte Jan Fleischhauer oder ein anderer Kolumnist nicht veröffentlichen.

    So einfach ist das mit der Meinungsfreiheit!

  5. Scheindemopkratie, Umvolkung, AKW Abschaltung, „Buergergeld“ all diese, jede allein schon unakzeptablen-zerstoererrischen Massnahmen stammen von Merkel und ihren DDR Stasi Beratern.
    Zureuck bleibt foermlich Asche, jener Generationen die D durch Fleiss und Hingabe ueber viele Generationen aufbauten, incl. ihrer weltweit angesehen Kultur, Bildung, Wissenschaft, Technik, fuer Merkel kein Problem, sie war nie und wird nie auf Grund ihrer Herkunft sich fuer Deutschland einsetzen, genau das Gegenteil.

  6. Barsinghausen am Deister

    Teenager wollten deutsches Mädchen vom Hochdeck eines Parkhauses in den Tod stoßen.

    Zigeuner- oder Jihadi-Bräute jagten 14jähriges deutsches Mädchen in einer Hetzjagd durch Barsinghausen bei Hannover, rauben es aus und schlugen es brutal zusammen.

    Das Mädchen konnte fliehen, wurde aber von den Angreiferinnen wieder entdeckt, worauf sie in voller Tötungsabsicht versuchten, es vom Hochdeck eines Parkhauses über die Brüstung zu werfen.

    Besonders perfide und in einem ungeheurrn Ausmaß an krimineller Energie gaben sich die Täter als Geschwister ihres Opfers aus und fragten Passanten nach dem durch die Stadt fliehenden Mädchen.

    https://www.t-online.de/region/hannover/id_100085418/barsinghausen-15-jaehrige-versuchen-mutmasslich-14-jaehrige-zu-toeten.html

  7. Deutschland – ein Tummeplatz von Multikulturellen Kriminellen, die mit Unterstuetzung der Altparteien, Medien hier ihre kriminellen Traeume umsetzen koennen.
    Justiz – Medien – Polizei sehen zu.

  8. Schein-?

    Fake-?

    Pseudo-?

    Demokratie ohne Demokraten?

    Ich meine irgendwo gelesen zu haben, daß die Parteien (?) an der Willensbildung beteiligt sein sollen.

  9. @ Kulturhistoriker 26. November 2022 at 23:01

    Schein-?

    Fake-?

    Pseudo-?

    Demokratie ohne Demokraten?

    Ich meine irgendwo gelesen zu haben, daß die Parteien (?) an der Willensbildung beteiligt sein sollen.
    ————————
    Unsere „Parteien“ verhindern nicht nur die Willensbildung, sie zwingen Uns ihren Willen auf. Dies geschieht seit über siebzig Jahren mehr oder weniger unbemerkt über Medien und Propaganda und seit 50 Jahren auch schon in der (Ver)Bildung.

  10. Was hier seit M unter ihrer eingefuehrten „Scheindemokratie“ laeuft, ist weit mehr, die Zerstoerung der D Werte, Kultur, Standarts in Wissenschaft, Technik, Produktionsland von Qualitaetsprodukten aller Art um D ein fuer allemal auszuradieren als Weltmakrtfuehrer auf vielen Gebieten.
    Dies ist eine komplexer Prozess, der Experten benoetigt, die gemeinsam ihre Entscheidungen unter die Lupe nehmen, wie
    Offene Grenzen fuer Asylbetrueger und Asyltouristen in Form von integrationsresistenden Moslemen aus Asien und vermehrt Afrika,
    AKW Abschaltung,
    Klimahysterie, die jeder Vernunft, normaler Beurteilung entgegenstehen, sie scheint mit Klaus Schwabs ‚Davos Massnahmen des „Grossen Resets“ mit Corona und anschliessenden Beschraenkungen auf vielen Gebieten einherzugehen, die inc. Abschaffung des Bargelds einen Sklavenstaat anstreben, wo man bettelarm ist jedoch angeblich gluecklich. Vorwiegend US Milliardaere aus dem Sozial elektr. Umfeld unterstuetzen und finanzieren dies, auch Gates hat seine Finger drin und andere wie der Ungarn geborene Milliardaer und Spekulant (Name entfallen) der mit Merkel gemeinsam die als Syrienflutung durch offene Grenzen 2015 organisierte, kein Zufall, dies war geplant.

  11. Darf man auch was zum Thema schreiben?
    Weiß jemand aus Bayern (AfD-Mitglieder) ob er denn 2021 überhaupt noch einmal antreten wollte, oder in Bayern lediglich „abgewählt“ wurde bei der Kandidatenliste? Bin zwar etwas gespalten, denn die Kloakenpresse wird sich natürlich nur die Zitate raussuchen, wo er den Streit AfD-intern in der Bundestagsfraktion thematisiert.
    Ich fand Hansjoerg Müller immer gut: Vor allem war er bei UNS bei den großen Demos jeweils mit auf der Straße…
    Interessant auch sein Wikipedia-Eintrag mit zahlreichen Einschätzung von ihm zu Kokolores und dessen Entstehung, die sich jetzt alle als wahr herausstellen, für die er angegriffen und diffamiert wurde. Aber das wissen viele hier seit 2 Jahren+.

  12. Er ist auch m.E. deshalb in Ungnade gefallen, weil er die Mitgliederbefragung
    zur Präsenzparteitag führte.
    Gute Leute gerade die auch auf Demos gehen, die ihre Arbeit aus der Sichtweise
    ihrer Wähler sehen und Schlüsse treffen. Die haben dann keine Chance mehr.
    Da will ich auch gleich an Joana Contar erinnern an eine für mich ganz neue
    Erklärung ihres AfD Austrittes der M.E. überflüssig war. Sie erklärte das viele
    in der Fraktion und auch Partei nur noch auf Altpartei machen, nicht mehr wirkliche
    Alternative zu sein. Mag sein das die Leute gibt, aber deshalb das Handtuch zu werfen
    ist nicht ok. Ich vermisse aber auch zu manchen Themen das Beißen der AfD im Vorfeld,
    das öffentlich machen von Beschlüssen die spät am Abend beschlossen werden und sehr
    wichtig und Konsequenzen für die Bürger haben. Das stört mich auch. Es muss mehr in die
    Öffentlichkeit gelangen. Es wir nicht genügen nur eigene Demos mit sehr viel Aufwand zu machen,
    am Ende steht ihr dann auch allein da, und genau das ist im Osten anders. Da ist demo und da
    geht man mit, fertig. LG

  13. Er ist auch m.E. deshalb in Ungnade gefallen, weil er die Mitgliederbefragung
    zur Präsenzparteitag führte.
    Gute Leute gerade die auch auf Demos gehen, die ihre Arbeit aus der Sichtweise
    ihrer Wähler sehen und Schlüsse treffen. Die haben dann keine Chance mehr.
    Da will ich auch gleich an Joana Cotar erinnern an eine für mich ganz neue
    Erklärung ihres AfD Austrittes der M.E. überflüssig war. Sie erklärte das viele
    in der Fraktion und auch Partei nur noch auf Altpartei machen, nicht mehr wirkliche
    Alternative zu sein. Mag sein das es diese Leute gibt, aber deshalb das Handtuch zu werfen
    ist nicht ok. Ich vermisse aber auch zu manchen Themen das Beißen der AfD im Vorfeld,
    das Öffentlich machen von Beschlüssen die spät am Abend beschlossen werden und sehr
    wichtig und Konsequenzen für die Bürger haben. Das stört mich auch. Es muss mehr in die
    Öffentlichkeit gelangen. Es wird nicht genügen nur eigene Demos mit sehr viel Aufwand zu machen,
    am Ende steht ihr dann auch allein da, und genau das ist im Osten anders. Da ist Demo und da
    geht man mit, fertig. LG

Comments are closed.