News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Archiv für den März, 2008:

Die deutsche Übersetzung des Pat Condell-Videos zum Wilders-Film gibt es hier…

Der Spiegel veröffentlicht heute als erstes deutsches Leitmedium nach Veröffentlichung des Films Fitna ein Interview mit Geert Wilders – allerdings nur auf Englisch. Es scheint fast so, als wolle man der deutschen Leserschaft das Gespräch mit dem bösen Rechtspopulisten niederländischen Politiker bewusst vorenthalten. Der Blog Gegen den Strom hat es übersetzt.

Eigentlich sollte man, bevor man etwas bestellt, überlegen, ob man es haben will. So gesehen kommt der Bericht der Frankfurter Allgemeinen über Gewalt in der türkischen Gesellschaft gut 20 Jahre zu spät. Denn Jugendgewalt, diesmal ganz ohne “Anquatschungen spießiger Rentner”, und blutrünstiger Nationalismus waren doch eigentlich nicht das, was man sich in der Bundesrepublik Deutschland […]

Wir hoffen, dass wir die zarten Gefühle von Menschenrechtsleugnern in Politik und Presse, vor allem aber die ihrer moslemischen Schützlinge nicht allzusehr verletzen, wenn wir diesen kurzen Blick hinter den Vorhang des toleranten Schweigens werfen. Gegendenstrom veröffentlicht den rechtspopulistischen Hilferuf eines 12-jährigen Mädchens aus Afghanistan, den wir nicht hören sollten, wenn es nach dem Willen […]

“Reich mir dein Händchen, Jürgen” titelt Henryk Broder auf der Achse des Guten, um auf ein Interview hinzuweisen, das Jürgen Todenhöfer der Islamischen Zeitung gegeben hat. Thema war sein neues Buch „Warum tötest Du, Zaid?“, für das er bekanntlich die Hilfe von Terroristen in Anspruch nahm (Neusprech: Recherche mit Unterstützung des irakischen Widerstandes).

Auch die dänische Zeitung Jyllands Posten, bekannt geworden durch die Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen, befasst sich in einem Kommentar mit Fitna und den Reaktionen des Westens. PI-Leserin Jutta hat den Artikel übersetzt und uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Die Zeit ist reif für einen Rückzug der Deutschen aus ihrer Hauptstadt, bzw. für eine flächendeckende Ausweitung des multikulturellen Bereicherungsschwerpunk- tes über das gesamte Stadtgebiet. Jugendliche Migranten sollen schließlich auch von Zehlendorf und Frohnau profitieren. Ansonsten fühlt der Zuwanderungsnachwuchs sich ungeliebt und ausgegrenzt und kann gar nicht anders, als gewalttätig zu reagieren. Das und vieles […]

Da mögen die Medien noch so sehr zetern über den Wilders-Film – er hat die Bevölkerungsmehrheit hinter sich. Laut einer repräsentativen Umfrage sagen 56 Prozent der Holländer, es war der größte Fehler der Geschichte, so viele Muslime ins Land zu lassen. 57 Prozent sehen den Islam als die größte Bedrohung der Zeit.

Mit einem überraschend einfachen Konzept geht die Polizei in Kerpen (Rheinland) jetzt gegen Gewalttäter vor. Die Grundidee: Solange ein Täter auf drei auf dem Boden liegende Polizeibeamte eintreten kann, lässt er die Bürger in Ruhe. Die Idee ist verblüffend und funktioniert, erfordert aber zur flächendeckenden Umsetzung eine erhebliche Aufstockung des Personalbestandes, da die Beamten nach […]

“Die Moslems empörten sich und die Europäer gingen in Deckung, bis der Sturm vorüber war”, schreibt Henryk Broder in einem hervorragenden SpOn-Kommentar. So war es bei den Mohammed-Karikaturen, so war es bei “Teddy Mohammed” und so ist es auch beim Wilders-Film. Nachdem die niederländische Regierung sich schon vor Veröffentlichung von “Fitna” nach allen Seiten distanziert […]

Denken Sie auch manchmal darüber nach, wie es in Deutschlands Großstädten soweit kommen konnte, wie es gekommen ist? Viele Stadtteile veröden, ungeahnte Kriminalitätsraten, die enorme Kosten verursachen und Ghettobildung durch zugewanderte Unterschichten, meist aus dem nichtchristlichen Kulturkreis. Man wundert sich wirklich, nicht wahr?

10.000 Bürger haben gestern nach Auskunft der Veranstalter in Wien für das Recht demonstriert, über den geplanten EU-Vertrag, der die in Volksabstimmungen gescheiterte EU-Verfassung ersetzen soll, abzustimmen. Die Medien berichten eher zurückhaltend über das Ereignis, denn die Forderung, das Volk über Politik entscheiden zu lassen, riecht linken Journalisten irgendwie nach Faschismus. Aber 10.000 Rechtsradikale auf […]

“Populismus, Populist (v. lat.: populus = Volk) bezeichnet politische Strömungen bzw. Politiker, die vereinfachende, den Stimmungen (Emotionen) der Massen folgende Parolen und Aktionen zur Lösung akuter Probleme anbieten.”

“Warum habt Ihr meiner Schwester nicht geholfen? Warum habt Ihr meine Schwester im Stich gelassen?” In einer erschütternden Stellungnahme klagt der Bruder von Aysan T. den täterverliebten deutschen Staat an, der den Ex-Mann der Schwester trotz fortgesetzter Morddrohungen gegen ihre ganze Familie und wiederholter schwerer Gewalttätigkeit frei herumlaufen ließ – bis der die Schwester erschoss, […]

In einer Rede vor dem Kongress der AKP-Jugend in Batman attackierte der türkische Ministerpräsident Recep Erdogan die Justiz seines Landes mit einem Koranvers.

Du bist ganz empört über den „dummen“ Film des „rechtspopulistischen“ Geert Wilders? Was Wilders „unfair“ zusammengeschnitten hat, sind nur Extreme? Der normale Islam ist nicht so – normale islamische Staaten sind nicht so? Wie sind normale islamische Länder? Sind sie wie die Türkei?

Weil wir Deutschen die Muslime so arg ablehnen, wenden die sich zur Strafe erst recht dem Islam zu, so die weinerliche Anklageschrift einer türkischstämmigen Muslima auf SpOn. Seit sie auf einer Informationsveranstaltung von Moscheegegnern war und kritische Fragen und Besorgnis in typisch islamischer Unfähigkeit zur Selbstkritik beleidigt als Hass und Ablehnung interpretierte, hat sie den […]

Systematisch werden jugendliche Gewalttäter mit Samtpfötchen angefasst. Dies geht aus einem vertraulichen Bericht einer bundesweiten Arbeitsgruppe zur inneren Sicherheit hervor. Einfache Körperverletzung zählt übrigens nicht zu den Gewalttaten, sondern Delikte wie schwere Körperverletzung, Totschlag und Raub. Und selbst dafür erfahren nicht einmal 30% der Täter überhaupt eine staatliche Reaktion. Schwarzfahrer haben es da ungleich schwerer. […]

Dauernd versuchen die Deutschen, Türken zu verbrennen. In Backnang (Baden-Württemberg) wurde im Eingangsbereich eines von Türken bewohnten Hauses ein Kinderwagen in Brand gesetzt. Zuvor hatten die Täter offenbar die Fassade des Hauses im Innenhof beschmiert, wobei sie, um ihre rechtsradikale Gesinnung zu verschleiern, die Hakenkreuze falsch herum gemalt haben. Ein leicht zu durchschauender Trick, denn […]

Beim Koordinierungsrat der Muslime, der offiziell von Minister Schäuble anerkannten Interessenvertretung deutscher Rechtgläubiger, wechselt der Vorsitz nach dem Rotationsprinzip. Das ist praktisch, denn so kommen auch die Radikalen in Führungspositionen, ohne dass jemand die Frage stellen könnte, wer sie gewählt hat und wieviele der großen Mehrheit friedlicher und integrationswilliger Moslems sie eigentlich vertreten.

Sorge treibt die islamischen Staaten um. Die Sorge nämlich, dass das wahre Gesicht des Islam sich nicht mehr verbergen lässt. Die islamischen Staaten haben deshalb im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen eine Resolution durchgesetzt, die eine “Diffamierung des Islam und anderer Religionen” weltweit unter Strafe stellen will. In Neusprech steht das Wort “Diffamierung”, wahlweise auch “Hass” […]

Im Telefoninterview des Deutschlandradios verteidigt Broder Wilders: “Das Problem liegt nicht bei Wilders. Das Problem liegt darin, dass die sogenannte Religion des Friedens ein Problem mit der Gewalttätigkeit hat und wir davon wenig Kenntnis nehmen wollen.” Das ganze Interview kann man hier anhören.

Wegen massiver muslimischer Drohungen gegen Mitarbeiter hat der englische Videoanbieter Liveleak Geert Wilders Film Fitna nach 24 Stunden wieder vom Netz genommen. Macht nix.

Ayman Mazyek, der Generalsekretär des Zentralrats der Muslime in Deutschland, vergleicht Geert Wilders mit Osama Bin Laden. Unpassender kann man nicht vergleichen, aber der Zwangsgebührenkanal und staatliche Propagandadienst der ARD-Tagesschau gibt Mazyek ein Forum für seine Ausfälle. Dabei hat Wilders mit Bin Laden so viele Gemeinsamkeiten wie ein Veganer mit einem Kannibalen.

Die Reaktionen auf Geert Wilders’ Film „Fitna“ zeigen in aller Deutlichkeit, dass das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit von immer weniger politisch Verantwortlichen und den Medien getragen wird. Folglich etabliert sich eine Form von Gesinnungsdiktatur, die keinen Standpunkt außerhalb der Doktrin pro-islamischer Politik akzeptiert. Noch „begnügt“ man sich mit Rufmord und juristischen Schritten, um […]

“Volle Kraft zurück”, heißt es im Vatikan angesichts der eigenen Courage. Nach der öffentlichkeitswirksam vollzogenen Taufe des zum Christentum konvertierten Magdi Allam, eilt Vatikan-Sprecher Federico Lombardi (Foto) behende herbei, um sich von Allams Aussagen und dessen Islamkritik zu distanzieren.

Zwei Millionen Zuschauer in den ersten beiden Stunden nach der Veröffentlichung eines Films sind rekordverdächtig. Wie auf den neuesten Harry Potter stürzen sich Freund und Feind auf “Fitna”, den Film, der unangenehme Tatsachen des Islam zeigt. Heute um 11:10 Uhr bringt es die “Fesche Lola” im Leserbrief an den Stern auf den Punkt: “Ich finds […]

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien