Print Friendly, PDF & Email

Multi Kulti TV: Der Islam wird gründlich missverstandenDr. Sabine Schiffer vom Institut für Medienverantwortung weist bei ihren Vorträgen unermüdlich darauf hin, dass der Religion des Friedens™ zu Unrecht ein starker Hang zur Gewaltanwendung unterstellt werde. Diesem hetzerischen Vorurteil muss man nun endlich Einhalt gebieten. Daher gibt es jetzt die neue Sendereihe Multi Kulti TV, die sich mit dem Phänomen befasst, wie aus Einzelfällen immer wieder völlig grundlos auf den Islam als Ganzes geschlossen wird.

Schließlich ist es für die flächendeckende Bepflasterung des Landes mit Terrortempeln integrationsförderlichen Großmoscheen kontraproduktiv, wenn den deutschen Steuermichel beim Thema Islam ein ungutes Gefühl beschleicht. Dem muss volkspädagogisch unbedingt entgegengearbeitet werden:

Damit die Erziehung des deutschen Volkes zur Melkmaschine vorbildlichen Integrierung seiner muslimischen Minderheiten auch nachhaltig wirkt, wird diese Sendereihe fortgesetzt. Um gar nicht erst den Verdacht einer unkritischen Parteinahme aufkommen zu lassen: Diese Sendung wird weder von DITIB noch von Milli Görüs oder Al-Qaida finanziert. Auch nicht von „Die Grünen“ oder „Die Linke“. Es handelt sich hier um eine Bürgerinitiative, die sich besorgt um die Zukunft dieser Gesellschaft zeigt. Schließlich darf das große Ziel, die Umwandlung dieses rassistischen, vorurteilsbehafteten und moralisch verkommenen Landes in einen friedlichen Gottesstaat nicht gefährdet werden.

(Text und Video: PI München)

138 KOMMENTARE

  1. Ok dann sollen „die“ „uns“ mal die Killersuren erklären dann sehen „wir“ weiter.

    An der einmaligen Bluthandschrift des Islams ist nichts falsch zu verstehen.

  2. DAS wäre doch endlich mal eine Serie für’s TV; statt diese Hausfrauennachmittagsverdummungsscheiße.
    Und 3 Wiederholungen pro Sendung; damit auch Schichtarbeitende in den Genuß kommen?
    Und danach : Türkisch für Anfänger 😉

    Wann gibt es den nächsten Beitrag?

  3. Bleibt nur die Frage offen, ob die, die diese Botschaft erreichen soll, auch verstehen, was diese Botschft vermitteln will???

  4. wie sollen diese ganzen Türken das verstehen, wenn das alles auf Deutsch gesendet wird??

    Und wer schaut sich so eine gequirlte Sch..sse an??

  5. Jerusalem ist der Mittelpunkt der Erdscheibe. Wäre die Erde nun eine Kugel (das ist sie nicht), wäre der Mittelpunkt ja in der Kugel, und dort gibt es kein Jerusalem. Demnach muss die Erde also eine Scheibe sein und somit heißt Islam auch Frieden

  6. Im SPIEGEL von heute, Seite 91 :

    Alarmzeichen missachtet

    „Visitenkarten, die Ermittler in der Wohnung des Amokläufers von Fort Hood fanden …

    Unter seinem Namen und seinen akademischen Titeln steht dort das Kürzel SoA, eine gängige Abkürzung für Soldier of Allah„.

    Gemeint ist der Militärpsychiater Nidal Hassen, der vor zehn Tagen auf dem US-Armeestützpunkt in Texas 13 Menschen tötete.

  7. @Eisenherz 1988
    Es gibt genug Leute in Deutschland die keinen Bock haben irgendwas längeres als eine SMS zu lesen. Genau für diese Klientel würde wohl kaum bei PI lesen. Dieses Video hat wenigstens eine Chance bei diesn Leuten anzukommen.

    Hier noch was schönes zu lesen.

    Gibt es etwas, was Ihnen am Koran besonders sympathisch ist?

    Nagel: Ich muss gestehen, ich habe nie darüber nachgedacht, was mir am Koran gefallen könnte. Was ich sympathisch finde – wenn man von der Theorie weggeht, der Koran sei Gotteswort –, ist die zum Teil erstaunliche Offenheit, in der Mohammed sich und seine Interessen darstellt und sich damit selbst entblößt.

    http://diepresse.com/home/panorama/religion/521871/index.do?from=rss

  8. Das Video auf keinem Fall „Prof.“ Heitmeyer zeigen!

    Die kinderlose StudienabbrecherIn der Theaterwissenschaften, Claudia Fatima Roth, wird wohl erst ab Minute 9 die Ironie erkennen!

    🙂

  9. Erst wenn der letzte Jude ermordet,
    der letzt Christ konvertiert,
    die letzten Synagogen abgebrannt,
    und die letzten Kirchen zu Moscheen wurden,
    erst wenn das letzte deutsche Wort gesprochen
    und der letze US-Marine gelyncht,

    werden die Gutmenschen erkennen, dass einzig und allein sie, die Welt vernichtet haben.

    Allahs Endsieg naht!

  10. Eurabier

    Claudia Roth mit Ihrer „Türkeipolitik“ ist doch die späte konsequente Nachfolgerin von Jutta Ditfurths „Familienpolitik“.

  11. Klasse!

    Hier ist ein Türke(30) wegen vorsätzlicher, gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Er hatte seinen Neffen von einer Party der Oberrimsinger Landjugend abgeholt. Der Neffe sagte ihm dann im Auto, er sei auf der Party beleidigt worden. Dann nahm der wegen Gewaltdelikten vorbestrafte Türke das neben dem Fahrersitz liegende Stuhlbein, stürmte mit seinem Neffen in den Landjugendraum, ließ sich von seinem Neffen den mutmaßlichen Beleidiger zeigen und schlug zu. Als andere dazwischen gingen, prügelte er auch auf sie mit dem Stuhlbein ein.

    http://www.badische-zeitung.de/breisach/ein-jahr-auf-bewaehrung-wegen-vorsaetzlicher-gefaehrlicher-koerperverletzung

    Wenn in Deutschland normale Verhältnisse herrschen würden, hätte man dieses Monster schon nach dem ersten Gewaltdelikt aus dem Land geschmissen. Was ist das für ein Saupack, das zulässt, dass solche Leute in Deutschland sein dürfen? Die Strafe, die der Türke erhielt, ist natürlich lächerlich.

  12. #17 Dean (16. Nov 2009 22:47)

    Erst wenn der letzte Jude ermordet,
    der letzt Christ konvertiert,
    die letzten Synagogen abgebrannt,
    und die letzten Kirchen zu Moscheen wurden,
    erst wenn das letzte deutsche Wort gesprochen
    und der letze US-Marine gelyncht,

    werden die Gutmenschen erkennen, dass man den Koran nicht essen kann.

    Weissagung der Cree-IndianerInnen

  13. #17 Dean (16. Nov 2009 22:47)

    Häuptling Seattle’s Rede abgewandelt …..

    Die Geschichte wiederholt sich.

  14. Die Stadt Turin ließ Sozialzentren schließen .
    Eine Niederlage für die Linken.Der Grund der Schließung waren die „freundlichen“ Kultur-Bereicherer.Wenn die beantragten Wünsche nicht ihren Vorstellungen entsprachen, wurden die „lieben Mitbürger“ sehr agressiv und bedrohend gegenüber dem Personal .
    Über solche Einzelfälle konnte man auch auf PI lesen , daß Personal bedroht wurde (finde leider den Link nicht) aber so ein Sozialzentrum zu schließen getraut man sich deswegen doch nicht, es könnte ja noch mehr passieren nicht wahr?
    http://www.adrianabolchini.com/?p=1020

  15. #26 Schlernhexe

    Jetzt hör doch bitte mit deiner rassistischen Hetze auf.
    Wenn du in einem Sozialzentrum für dich und deine hungernden Kinder um einen Kanten Brot bittest und dann mit einem bunten Bündel Papierscheinen abgespeist wirst, wärest du da nicht sauer?

    Der Film ist super, aber der Imam könnte ein wenig mehr friedliche Leidenschaft rüberbringen.

  16. Hehehe – besser kann man die Gutmenschen mitsamt ihrem Geschwafel nicht vorführen. Danke für diesen super Beitrag!

  17. LOL !

    Sehr schön gemacht. Großes Lob an euch beide.

    Wenn ihr Bock habt, das noch professioneller zu machen, dann dreht das vor einem grünen oder blauen Hintergrund und ich schneid euch ein Studio rein 🙂

    Für die nächste Folge habe ich folgende Wünsche / Vorschläge :

    Biografien der uns beliebten Politiker…Roth, Ströbele etc.

    Integrationserfolg anhand Deutscher Großstädte

    Die Europäer – wieso wollen sie die Friedensreligion nicht ?

    Islamisches Politsystem – Mit Sharia, Steinigungen und Baukränen für eine bessere Welt

    Humanismus – nicht mit uns !!!

    Die böse Kirche und ihre Kreuzzüge

    Europa integriert sich – Die bald vergessene Kultur der Nichtmigranten

    Mohammed vs Jesus, oder : 2 Zottelbärte…einer ging übers Wasser und der Andere über Leichen.

    …etc

  18. @#28 Lamm
    Hetze ?? du verstehst gar nichst, lese mal die Quelle! ich hab Zitiert.
    Ich kenne in Südtirol ein Sozialbearbeiterin, die hat einen Mohamedaner aufgetragen den Mietvertrag vorbeizubringen, als er das nicht vorweisen konnte , sagte sie ihm sie könne die Bewilligung nicht abschließen, dann schluge er vor Zorn den PC-Bilschirm herunter und zerschlug noch einiges Mobilar.
    Nebenbei hat esr sie angelogen und gesagt der Vermieter wäre nie anzutreffen gewesen, er getraute sich nur nicht, hin weil er Mietschulden hatte. Höre auf, mir Hetze zu unterstellen

  19. Solche Integrationsversuche finde ich wirklich sehr sinnvoll:jetzt weiß auch ich endlich, wie man den Koran richtig versteht! Aber es ist zu schade, daß unsere Bereicherer dieses nicht vestehen werden, außer die eine Phrase mit“isch f…Disch…“, das als allseites probates Mittel ja ständig benutzt wird.

  20. Die Satire ist schon ganz gut, der Moderator kommt prima rüber. Nur der etwas zu bärtige Moslem wirkt etwas steif und hölzern, da fehlt noch der missionarische Eifer und das Beleidigtsein.
    Vielleicht könnte man noch für die Meinungen Außenstehender noch andere Personen einsetzen als nur die Perspektive des Moderators zu verändern.
    Aller Anfang ist schwer, das nächste Video wird bestimmt besser.

  21. @WahrerSozialdemokrat…

    Danke für die Verbreitung 😉

    Es blieb glaube ich damals 7 Tage online…dann wurde mir der Erste Teil gelöscht. Aber es ging keinen Tag und 5 mir unbekannte Youtubenutzer haben es wieder hochgeladen.

  22. Man fragt sich was für die Schiffi dabei rausspringt, was sie antreibt, warum sie sich den Koranfaschos gegenüber in hündischer Ergebenheit übt.

    Das sie das alles aus Gründen des Anstands, der Moral, der Menschlichkeit und der Gerechtigkeit tut, das kann man getrost ausschliessen.

    Und das schlimmste ist, dass sie noch nicht mal merkt dass sie sich bei den Musels zum Gespött macht.

  23. @#28 Lamm
    A)für dich und deine hungernden Kinder um einen Kanten
    dafür gibt es die kostenlosen Obdachlosenausspeisungen von Christen finnanziert und nicht mit den Zakat.
    B) keiner muß Hungern merk dir das, aber der Ton macht die Musik

  24. Für die Moscheen fliest genug Geld nach Europa, aber daß die Moslems sich für ihre eigenen Landsleute eine Hilfsorginsation aufbauen würden geht nicht, dafür muß der tollerante Dhimmi herhalten, der sobald man ihnen überrall geholfen hat, noch als „Merda “ (Scheiße ) beschimpft wird

  25. #13 A Prisn; Der Spargel ist wieder mal der Schnellmerker der Nation. Das stand schon einen Tag nach dem Attentat überall nachzulesen.

  26. Der Bürgermeister von Genua wird wohl der Oberrassist sein.Der sagte nämlich, der Wunsch nach einer Moschee wird an den „Integrationsvorleistungen bemessen“ in Zehn Jahren könnt ihr wieder einen Antrag stellen, dann schauen wir es uns mal an…

  27. #37 Schlernhexe

    Das war doch nicht so gemeint, ich habe mich doch nur auf den friedlichen Aufklärungsfilm bezogen.
    Lies doch bitte mein ganzes Post!

    Wenn ich in einem solchen „Zentrum“ arbeiten müsste, wäre ich schon lange in der Psychiatrie, oder Amok gelaufen.
    Die unsägliche Verlogenheit dieser Menschen ist einer der Punkte, der für mich am schwersten ertragbar ist.

  28. Sendung mit der Maus für Erwachsene. Das blutrote Spielmobil. Manipulative Meinungsmache leichtgemacht. Islam ist Frieden. Alles passende Titel für so ein Machwerk.

    Die handeln nach den Prinzip, dass man eine Lüge nur oft genug wiederholen muss.

    Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten -, dann ging die Lüge in die Geschichte ein wurde Wahrheit.
    Georg Orwell 1984

  29. Der Islam wird gründlich missverstanden

    Wer im Koran liest, der kann den Islam nur missverstehen !

    Denn alle Suren und Verse sind aus dem Zusammenhang gerissen !!

    Z.B. HIER :

    Sure 18 Vers 29

    „Darum laß den gläubig sein, der will, und den ungläubig sein, der will.“

    So hat es z.B. Hadayatullah Hübsch, Mitglied der Ahmadiyya-Gemeinde, in seinem Buch „Fanatische Krieger im Namen Allahs“ auf S. 64 unten vorgemacht; er hat das Wesentliche einfach weggelassen, weil es nicht in seine Darstellung des Islams als einer angeblich friedlichen „Religion“ paßt; er täuscht seine Leser, indem er ihnen Halbwahrheiten erzählt.

    Dies ist „gute“ und übliche islamische Praxis — siehe Taqiyya weiter unten. Denn in diesem Vers (18:29) heißt es weiters :

    „Siehe, Wir haben für die Frevler ein Feuer bereitet, das sie wie eine Zeltdecke umschließen wird. Und wenn sie um Hilfe schreien, so wird ihnen mit Wasser gleich geschmolzenem Metall, das die Gesichter verbrennt, geholfen werden. Wie schrecklich ist der Trank, und wie schlimm ist die Raststätte !“

  30. Prima Video.

    Nun wünsche ich mir, daß auch der „Berliner“ Reda S., dem durch die Behörden der Hauptstadt so übel mitgespielt wurde, dieses Video sieht.

    Dann weiß er, daß wir alle an seinem Schicksal, mit lediglich 3500.- Euro eine solch große Familie durchbringen zu müssen, Anteil nehmen und nach Verbesserung seiner Situation fahnden.

    Beispielhaft könnte da das Verhalten des Glaubensbruders Khaled El-Masri sein, der durch persönliche Vorsprache beim Neu-Ulmer Bürgermeister unter Vorlage schlagkräftiger Argumente eine beachtliche Besserstellung in der rassistischen deutschen Gesellschaft erreichen konnte.

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/915/487323/text/

    Sollte Reda S. dem Beispiel Khaleds folgen und dem Berliner Bürgermeister ähnlich schwerwiegende und schlagkräftige Vorschläge zur Verbesserung seiner Familiensituation vorlegen wollen, so wird dieser sich wohl fragen müssen, ob das „gut so ist“.

    Ich sehe die Antwort voraus. Durch die Annehmlichkeiten einer Metropole verweichlichte Ungläubige werden antworten:

    „Es ist nicht gut so.“

    Ja, es bedarf eben einer noch intensiveren Pflege des Dialogs, um grundsätzliche Übereinstimmung in solchen Fragen erzielen zu können.

  31. #41 Biberbirne; das ist doch logisch, da brauch ich keinen Film und auch nicht das Gelaber von diesem wasweissich anhören. Dieser dumme Stein hat schon genug Porzellan zertrümmert, drum traut er sich da nicht ran, weil er fürchtet, dass der stabiler ist, wie das was drauffliegt.

    #46 Schlernhexe; was bist denn heute so biestig, das hat er doch ironisch gemeint.

  32. Einfach nur …GUT! 😉

    Voll auf den Punkt gebracht – und mit düsterem Humor treffend dargestellt – genau das richtige vor’m Schlafengehen! 😉

  33. Ich könnte mir allerdings vorstellen, daß das Video zum Aufwachen gedacht ist, und nicht zum Einschlafen.

  34. #28 Lamm (16. Nov 2009 23:15)

    #26 Schlernhexe

    Jetzt hör doch bitte mit deiner rassistischen Hetze auf.
    Wenn du in einem Sozialzentrum für dich und deine hungernden
    Kinder um einen Kanten Brot bittest und dann mit einem bunten Bündel Papierscheinen abgespeist wirst,
    wärest du da nicht sauer?

    Für mich war der Beitrag so wie gelesen nicht auf den Film bezogen
    Von Brenner bis Catania hat jedes Sozialgeldberabeitungszentrum
    schon ähnliche Erfahrungen gemacht,
    es kam sogar vor, daß die Streife anrücken musste , die Gemüter zu beruhigen
    Eine Baemtin muß sich an das Protokoll halten, sonst haftet sie selbst, nur aus lauter Mitleid kann sie nicht abschliessen, wenn die Papiere fehlen.
    Von Brenner bis Sizilien 35.00 Stellen, ebenso viele „Einzelfälle“

  35. http://andrewbostom.org/loj/content/blogcategory/21/33/

    „… Thus some 600 to 900 men from the Qurayzah were lead on Muhammad?s order to the Market of Medina.

    Trenches were dug and the men were beheaded (geköpft), and their decapitated corpses buried in the trenches while Muhammad watched in attendance.

    Male youths who had not reached puberty were spared. Women and children were sold into slavery, a number of them being distributed as gifts among Muhammad?s companions …“

  36. 19 Bounty:

    Jutta Ditfurth

    diese „Dame“ habe ich lebensnah erfahren und dass, was sie sagte und tat, war einfach nur frech und unanständig!

  37. #52 Schlernhexe

    Es tut mir leid, mein Post war rein ironisch gemeint, ebenso wie der Film zu diesem Artikel.
    Ich dachte das wäre auch so rübergekommen, sorry!

  38. seeeehr gut!
    ich hoffe, pi richtet bei youtube einen eigenen chanel ein und produziert noch mehr dieser videos, mit denen dann per verlinkung das gutmenschinnen-web geflutet wird.
    vermutlich wird bei youtube dann fleißig gelöscht. daher video downloaden und nach jeder löschung wieder hochladen.

    pi sollte überhaupt einen eigenen tv-kanal anstreben, nicht nur bei youtube.

    wie wäre es mit einer video-clip-hitparade mit den besten berichten über kulturelle bereicherung und ihre protagonisten?

  39. Meines Erachtens ist der Koran das Werk eines „armen Irren“, der gegen Ende seiner Wahnvorstellungen nicht mehr gewusst hat, was er zu Anfang zusammenphantasiert hatte.

    VOLTAIRE :

    „… Daß er sich damit brüstet in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden Menschenverstand erbeben läßt, …“

    http://islamprinzip.wordpress.com/about

  40. #69 Schlernhexe

    Ich habe schon bemerkt, dass dich dein gepostetes Thema emotional sehr mitnimmt, deshalb *schäm* und nochmal sorry!

  41. Klasse Video! 😀
    (…ob YouTube es wohl als „diskriminöse Satire“ einstufen und löschen wird?)

    P.S. Man kann übrigens nicht oft genug auf diese Seite hinweisen.
    (Nichts für einseitige Scheuklappenträger in Sachen Islam und auch nichts für Gegner des Christentums!)

  42. #74 Faust84
    Jepp ich habe auch seltenst solch klare, mitreißende Stellungnahme gehört. Würde den Sprecher gern kennenlernen.
    Super! Genau wie Multikulti TV, mit solchen Beiträgen haben die Gutmenschen, Islamophilen und Deutschenhasser schlechte Karten.

  43. pi-weitermachen super geil nur der musel muss neusprech lernen.
    # HomerJeySimson # danke für den hinweis. klasse!!!

  44. In der Tat wird der Islam heutzutage gründlich mißverstanden.

    Die „Ungläubigen“ wollen einfach nicht wahrhaben, was die „Gläubigen“ ihnen mittels Koran zu sagen haben.

    In der Geschichte hat das große Spanien die Herausforderung angenommen und schlußendlich für geraume Zeit die Mauren aus dem Lande geworfen. So blieb Spanien frei und Kunst, Wissenschaft und christliche Religion konnten zu ungeahnter Blüte gelangen.

    Die geographischen Gegebenheiten haben sich nicht verändert. Hier ist ein Nadelöhr zu einer fremden Kultur. Durch dieses Nadelöhr sollte kein Kamel gehen.

    Ich wünsche mir für die Zukunft, daß Seine Majestät Don Juan Carlos I. de Borbon y Borbon eines Tages mit einer bürgerlichen Regierung als demokratischem Partner eingreifen möge, um den Sturm der „Rechtgläubigen“ auf das christlich-jüdische Fundament des Abendlandes und den Sturm der Islamisten auf Demokratie, Freiheit und Menschenwürde abzuwehren.

    VIVA EL REY ! VIVA ESPANA !

    http://www.youtube.com/watch?v=5hfoBHoBK-A

  45. #43 Faust84

    Das Video ist von dir! Respekt! Werde gerne auf dich verlinken! Schick mir über YouTube nen Hinweis wenn du möchtest!

    Hier meine zensierte Fassung:
    http://www.youtube.com/watch?v=HB4k83qePws
    Nur Bilder und Musik, nicht zu vergleichen mit deiner Arbeit!

    Die erste Version wurde auch nach 24 Stunden gelöscht! Ich hab es nicht verstanden!

    Denn das darf auf YoutTube unzensiert seit Monaten laufen!
    http://www.youtube.com/watch?v=f1wmY33wMQU

    Es wird ja nur gegen Deutsche gehetzt. Zum Kotzen!

  46. Da muss ich mich doch glatt mal wieder einloggen um euch zu sagen, dass ihr das Video richtig klasse gemacht habt! Der Moslem sollte allerdings ein wenig theatralischer daher kommen. Noch so ein wenig „aufgeregter“, wie sie halt so sind wenn sie kritisiert werden. 😀

    Ich hoffe auf ein nächstes mal!

  47. Das Video ist zu schön, einfach Klasse! 😀 Danke, PI-München.

    Jaja, die Geschichte des Islam ist eine Geschichte voller Missverständnisse… 😉 alles aus dem Zusammenhang gerissen, falsch übersetzt, falsch verstanden. 🙂 Ob der Intellekt von Frau Dr. Schiffer ausreicht, dieses Video zu verstehen?

  48. Meine neue Lieblingssendung.
    Das ist echt das Beste, was ich seit langem sah und kann nicht mal als Hetze beschimpft werden.

  49. Ich dachte das Video ist von dieser Sabine Schiffer gemacht und verweigerte wegen meiner schwachen Nerven die Ansicht. Habs mir jetzt doch angesehen und ändere meine Ansicht natürlich die ich oben schrieb. Tolle Sache das ich mich irrte. Das Video ist natürlich super.

  50. Es ist auch längst überfällig daß in den Nachrichten der Qualitätsmedien nicht mehr von z.B. „radikalislamistischen“Hamas, sondern von der „radikalpazifistischen“Hamas gesprochen wird.

  51. Liebe KölnerInnen GutmenschInnen,

    Ihr freut Euch über die Orientalisierung Eurer Stadt und seit auch noch bereit, so manches (noch finanzielles) Opfer zu bringen. KölnerInnen GutmenschInnen, wir sind stolz auf Euch, denn Ihe setzt den Schwerpunkt lediglich auf „kulturelle“ Bereicherung, während Vancouver oder Toronto oder Sydney auf finanziell einen Nutzen aus Migration ziehen können.

    Naja, für Murats 3er vom Sozialamt vergammeln eben ein paar Schulen, Arsch huh, Ihr guten, Ihr besseren KölnerInnen, ihr verarmt und bereichert Kultur gleichzeitig:

    http://www.ksta.de/html/artikel/1256137011164.shtml

    Alle Ämter müssen kräftig sparen

    Von Andreas Damm, 16.11.09, 17:57h
    Norbert Walter-Borjans hat den Entwurf des Haushalts 2010 vorgestellt. Der Übergangskämmerer plant drei Milliarden Euro für die Stadtverwaltung auszugeben. Doch dafür müssen die Ämter ihre Kosten um 220 Millionen Euro verringern.

    Köln – Die Stadt Köln befindet sich in einer dramatischen Finanzkrise, an einem strengen Sparkurs führt kein Weg vorbei. Diese Botschaft verbindet Wirtschaftsdezernent und Übergangskämmerer Norbert Walter-Borjans mit dem Entwurf des Haushaltes 2010, den er am Montag dem Rat vorgestellt hat. Der Beigeordnete, der bis zur Wahl eines neuen Kämmerers für die Finanzen zuständig ist, plant für die Stadtverwaltung Ausgaben von annähernd drei Milliarden Euro. Die Rechnung geht allerdings nur dann auf, wenn die Ämter ihre Kosten bis zum kommenden Frühjahr um insgesamt 220 Millionen Euro verringern.

    Schon jetzt hat Walter-Borjans Kürzungen quer durch alle Aufgabengebiete verordnet. Kindergärten und Grünpflege, Schulen und Kultur: Gespart wird überall, die Spanne reicht von 7,5 bis 12,5 Prozent. Die Bühnen und das Gürzenich-Orchester sollen weniger Zuschuss erhalten. Die Unterstützung für den Zoo soll um eine Millionen Euro geringer ausfallen, die Sportstätten GmbH soll auf zwei Millionen Euro verzichten. „Ich weiß um die Brisanz dieser Vorschläge“, sagte Walter-Borjans. Aber all diejenigen, die forderten, bei der Kultur dürfe nicht gespart werden, „sollten sich vor einer Antwort nicht drücken: Wo dann?“

  52. @ #97 Eurabier (17. Nov 2009 05:52)

    Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man sich über Deinen Beitrag richtig freuen, aber der Walter-Borjans ist wirklich so verbohrt, daß er Kürzungen in dem Sumpf gar nicht in Erwägung zieht.

  53. Mustafa und Arif als Banker und DialogistInnen:

    http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/dortmund/2009/11/16/news-141165730/detail.html

    Prozess
    Versuchter Mord und drei Banküberfälle
    Dortmund, 16.11.2009, Dirk Berger

    , 5 Kommentare
    , Trackback-URL

    Dortmund. Zwei 22- und ein 19-jähriger stehen vor Gericht, weil sie drei Banken überfallen und einen Mann zusammengetreten haben sollen. Letzteren Vorfall stuft die Staatsanwaltschaft als Mordversuch ein. Der Geschädigte sagte, dass er „gefühlte 50 Mal” geschlagen und getreten worden sei.

    Vom kommenden Freitag hängt viel für die Zukunft der beiden 22- und 19-Jährigen ab, denen der Vorwurf gemacht wird, drei Banken überfallen und einen Mann in Eving zusammengetreten zu haben. Dann nämlich will das Landgericht das Urteil fällen.

    Gestern ging es um den Überfall auf einen 26-Jährigen Mann am 3. Mai auf dem Winterkampweg. Der Vorwurf: versuchter Mord. Das Gericht unter Vorsitz von Ulf Pennig hörte gestern den Geschädigten selber. „Gefühlte 50 Mal” sei er geschlagen und getreten worden.
    Differenzen zu früheren Aussagen vor der Polizei

    Blutergüsse, ein abgebrochener Zahn, eine leichte Gehirnerschütterung waren die Folgen – und Kopfschmerzen, die ihn seitdem täglich plagen. Er war sich sicher, mit Mustafa K. und Arif D. die Richtigen identifiziert zu haben. „Wenn ich ein Gesicht einmal gesehen habe, merke ich es mir”, sagte er. Wobei es durchaus Differenzen zu früheren Aussagen vor der Polizei gegeben hatte. Damals sagte er, er habe nichts getrunken, gestern gab er zu, angetrunken gewesen zu sein. Eine ruhige, manchmal selbstkritisch wirkende Aussage.

    Die Verteidigung der Angeklagten kritisierte die Art und Weise, wie die Polizei dem Opfer die möglichen Täter nähergebracht haben soll. Mit anderen Worten: Welchen Wert haben sogenannte „Wahrlichtbildvorlagen” – in diesem Fall acht Fotos, von denen eines jeweils den mutmaßlichen Täter zeigte und sieben so etwas wie Animationen von nicht realen Personen?

  54. #98 moorweiherchef (17. Nov 2009 05:59)

    Hartz IV für Murat ist sakrosankt, weil korankonforme Jizzyia!

  55. #64 Lamm (16. Nov 2009 23:58) #52 Schlernhexe

    Es tut mir leid, mein Post war rein ironisch gemeint, ebenso wie der Film zu diesem Artikel.
    Ich dachte das wäre auch so rübergekommen, sorry!

    Gar kein Grund für ein sorry, die Ironie triefte nur so heraus aus Deinem guten Post. Man muß halt vernünftig lesen und verstehen. Mehr von der Sorte!

  56. @ 103 Eurabier

    Danke, Kommentator. Mit dem Link haben Sie mich dankenswerterweise wieder einmal an den unübertroffenen Börsen-Guru Andre Kostolany erinnert.

    Sein „A“ und „O“ an der Börse: „Fünf ist immer sechs minus eins und nie vier plus eins.“

    Und: „Ein Bankgang ist oft einträglicher als ein Börsengang.“

    Mustafa & Co. haben somit alles richtig gemacht. Verbotsirrtum ist also ausgeschlossen.

    Ob das Hohe Gericht zu Dortmundia dies zu würdigen weiß ?

  57. sehr gute Idee und super gemacht.

    Besonders der Sprecher rechts hat alles, was man zum Nachrichtensprecher braucht: Mimik, Tonfall und Körperhaltung.

    Ich würde das nächste Mal aber den Hintergrund verändern. Tagesschau blau wäre besser.

    Den Islam aufs Korn und die MSM dabei auf die Schippe nehmen.

    Das würde die Wirkung erhöhen.

  58. #43 Biberbirne (16. Nov 2009 23:31)

    http://www.sueddeutsche.de/kultur/270/494604/text/

    Als ich den Artikel las, dachte ich schon, die Chefzensoren hätten Feierabend.

    Hatten sie nicht, im letzten Satz noch ganz knapp die Kurve gekriegt:

    „2012“ erzählt vom Weltuntergang. Genau genommen handelt es sich bei der überzogenen Angstidee, ein Film, der die durch ein Naturereignis evozierte Zerstörung der Erde zeigt, müsse vor der Kaaba haltmachen, wenn der Regisseur nicht lebensmüde ist, also nicht nur um eine ängstliche Kapitulation und vorweggenommene, würdelose Unterwerfung, sondern vor allem anderen um eine Unterstellung und damit um eine Diffamierung des Islam.“

    Bei Emmerichs Entscheidung, die zwar feige, aber leider durchauch menschlich und logisch ist, handelt es sich um nichts anderes als Verunglimpfung des Islams, begründet durch Islamophobie, Ressentiments und Vorurteile.

  59. Wer wißbegierig ist und mehr und mehr über den „Rechtgläubigen“ in Erfahrung bringen will, klickt hier zur Spezialsuche mit Ergebnissen, die anderen verschlossen sind…

    http://www.zensoogle.de

    Ein Klick lohnt sich immer. Das ist der Informationsvorsprung.

  60. #113 Bundesfinanzminister (17. Nov 2009 07:07)

    Hemmerich ist mohammedanophob, unterstellt er doch MohammedanerInnen Gewaltbereitschaft und Intoleranz!

    Hemmerich bedient alle Klischees und Vorurteile über das Mohammedanertum, dieser Rassist!

    Hemmerich, werden Sie das näcshte PI-Video drehen? 🙂

  61. das stimmt nun wirklich.
    lange – zu lange – haben wir den mohamedanismus missverstanden. ueber die jahre haben wir aber alle vorurteile durch fundierte erfahrungswerte und fundierte urteilsbildung ersetzt:
    der sog. „islam“, der uebersetzt „unterwerfung“ heisst, ist keine friedliche religion, sondern eine gewalttaetige, totalitaere, alles vereinnahmende, demokratie, rechtsstaat und menschenrechte veracchtende, menschen – und vor allem frauen – schwerst diskriminierende mittelalterliche ideologie. und von dieser ueber jahrzehnte an unzaehligen erfahrungen gewachsenen einschaetzung wird mich niemand jemals abbringen. auch nicht mit deutscher oder europaeischer gutmenschen- oder gesetzesgewalt, die beide nicht minder totalitaer und verblendet sind.
    vorurteile ueber die friedfertigkeit des islam? ja, auch ich hatte die mal – vor langer zeit.

  62. Daher gibt es jetzt die neue Sendereihe Multi Kulti TV, die sich mit dem Phänomen befasst, wie aus Einzelfällen immer wieder völlig grundlos auf den Islam als Ganzes geschlossen wird.
    —————————————–
    Es ist absolut unlogisch immer wieder von „EinzelFällen“ zu sprechen, es gibt logischerweise nur den EinzelFall!

    Mehrere EinzelFälle sind dann eben nicht mehr als Einzelfall zu verstehen und zu werten, sondern als notorisch-korankompatible Straftaten!

  63. An #4 MR-Zelle
    „Islam ist Frieden,
    Islamisten sind Friedensstifter,
    Die Erde ist eine Scheibe.“

    Oder wie wäre es mit: Islam heißt Frieden
    und die Erde ist eine Scheibe.

  64. Genial! Großes Kino! Meine Hochachtung!

    Das ist m.E. einer der besten Beiträge in 5 Jahren PI.

    Die eine Sure kannte ich noch gar nicht: die mit dem „auf den Nacken hauen“. Diese Sure allein hat schon was von Comedy. 🙂

    P.S. Wie wär´s zusätzlich mit einem „Suren-TV“? Da könnte man die „lustigsten Suren“ nachspielen.

  65. Ein Spitzenbeitrag der aber leider die traurige Realität in weiten Teilen Europas wieder spiegelt.

  66. #123 Ernst_Ellert (17. Nov 2009 10:00)

    @#110 Markus Oliver (17. Nov 2009 06:42)

    Es wird von den Zensoren garantiert gelöscht werden. Kann deshalb bitte jemand fachkundiges ein Torrent des Videos erstellen?

    Plus: Video herunterladen, Email bei http://www.10minutemail.com/10MinuteMail/ besorgen, neues (tausende von tausenden von Leuten) YouTube-Konto aufmachen –> neu hochladen! 😉

    Das funktioniert nur begrenzte Zeit, bis YouTube Konten mit derlei E-Mails sperrt.

    Besser und schneller ist ein Torrent auf jeden Fall.

  67. Sehr schön! Danke!

    Als nächsten könnten auch noch entsprechende Zeitungsausschni9tte gezeigt werden, damit das ganze auch noch belegt ist.

    Aber auch so ist es gut!

  68. Macht doch mal den Kötzdemir und Claudia.
    Gefällt mir gut. Ein wenig Humor müssen wir
    uns auch noch bewahren.
    Lieber Fusel wie Musel!

  69. Noch mehr Humor – ist allerdings ein Rundumschlag … 🙂

    Ein Weihnachtsgedicht

    Vom Arbeitsamt, da komm ich her
    und sage Euch, offene Stellen gibt es nicht mehr.
    Überall auf den Stufen und Kanten,
    sitzen Asylanten mit Ihren Verwandten.
    Und draußen vor verschlossenem Tor,
    stehen geduldig die Deutschen davor.

    Und wie ich so gehe am Rathaus vorbei,
    da seh ich nur Leute aus der Türkei.
    Die feilschen und füllen mit Geld Ihre Taschen,
    da gucken wir dumm, wir Deutschen, wir Flaschen!

    Dann fahre ich nach Haus mit dem Bus,
    vor mir sitzt ein wohlgedeutschter Russ.
    Und wie ich da sitze und Zeitung lese,
    kommt noch ein geflohener Vietnamese.
    Ich stolpere nach Haus, wer steht in der Diele?
    Ein wohnungssuchender Tamile.

    Auch an Renten – da ist nichts zu holen,
    denn wir kommen ja nicht aus Polen.

    Herr Arbeitsminister, komm sei unser Gast
    und gib uns Deutschen die Hälfte von dem,
    was für Asylanten und Aussiedler Du übrig hast.

    Der Ali hat Kohle, der Hassan hat Drogen,
    wir Deutschen zahlen und werden betrogen.
    Und darum ist dieses Gedicht hier zu Ende,
    denn mit Angi gibt es niemals die Wende….

  70. Aktueller Stand des Videos:

    Multi Kulti TV 1 – Der Islam wird völlig missverstanden

    From: galagazfurz | 16. November 2009 | 2.755 Aufrufe in 22h

    Das ist ein sehr guter Wert und zeigt das Interesse da ist.

  71. Übrgens ne andere Möglichkeit wäre einen „public“ Hotmail Account einzurichten weil dort aotimatisch webspace mit drin ist der dann auch anderen zur Verfügung gestellt wird.

    Siehe:
    http://skydrive.live.com/

    25 GB freier Speicherplatz in Windows Live
    Mit SkyDrive ist es ganz einfach, Ihre Dateien und Fotos zu speichern und für beliebige Personen freizugeben

    Zugriff überall möglich
    Greifen Sie von zu Hause, von der Arbeit oder von unterwegs auf Ihre Onlinedateien zu.

    Maximale Dateigrösse sind 50 MB pro datei aber erstens kann gesplittet werden und zweitens reichen die 50 MB im FLV/ WMV Format meist völlig.

  72. 14 A Prisn (16. Nov 2009 22:39)

    Anstatt dummes Zeug zu schreiben, einfach mal googlen. Kostet die gleiche Zeit, aber es bildet (manche).

  73. Ist das bild von byzanz nicht dasselbe was hier verwendet wurde?

    wir wollen doch nicht auf den verlinken, gell?

    Unser paranoider Freund startet jetzt ne neue Serie die sich uns widmet.
    Langsam wird er unheimlich.

  74. @PI
    @136

    Wenn man mir eine bessere Methode zeigt um auf etwas hinzuweisen dann nur her damit.
    Nur leider gibt es hier keine Funktion die persönliche Nachrichten an bestimmte User zulassen.
    Oder mir ist da was entgangen, dann wär ich über Aufklärung dankbar.

  75. Etwas bieder, aber sehr treffend!

    … Damit die Erziehung des deutschen Volkes zur Melkmaschine … seiner muslimischen Minderheiten …

    Muss heißen: zur Melkkuh. Die Melkmaschine wären – um im Bild zu bleiben – die Sozialämter.

  76. SuperKlasseSpitzen-Gegengift-TV! Quasi MSM-Antidot… Mehr davon!

    Und so herrlich politisch korrekt, der ein oder andere Gutmensch wird das garnicht verstehen und Beifall klatschen.

Comments are closed.