In der Türkei kommt es nach dem Vorbild des Propheten immer wieder vor, dass kleine Mädchen an erwachsene Männer verheiratet werden, obwohl das gesetzliche Mindestalter für eine Heirat bei 17 Jahren liegt. Viele der Kinderbräute sterben plötzlich nach der Hochzeit – oft, weil sie selbst nicht mehr weiterleben wollen. Das Bekannt werden einiger Fälle hat die türkische Öffentlichkeit aufgeschreckt. Die Frauenrechtlerin Selen Dogan fordert jetzt Maßnahmen von der Regierung.

Die Nachrichtenagentur SDA meldet:

Vor wenigen Tagen hatte sich die erst 14-jährige Havva Üzüm aus dem ostanatolischen Erzurum erhängt, nachdem sie mit einem 19-Jährigen verheiratet worden war.

Das gesetzliche Mindestalter für Eheschließungen liegt in der Türkei bei 17 Jahren; in Ausnahmefällen kann ein Gericht die Genehmigung für die Hochzeit eines 16-jährigen Mädchens oder Jungens erteilen. Besonders in ländlichen Gegenden der Türkei werden aber viele Mädchen als „Kinderbräute“ wesentlich früher verheiratet.

Die Eheschließung erfolgt in einer religiösen Zeremonie, die gesetzlich keinen Bestand hat und zudem eine Straftat darstellt. Experten beklagen, dass die Behörden zu wenig unternehmen, um diese zu ahnden.

Nach einer Studie werden mindestens sieben Prozent der türkischen Mädchen von ihren Eltern vorzeitig aus der Schule genommen, um sie zu verheiraten. Laut „Taraf“ sind in den vergangenen Jahren mehrere Selbstmorde von „Kinderbräuten“ bekannt geworden. Einige Mädchen erhängten sich, andere nahmen sich mit Schusswaffen das Leben. In einem Fall schluckte ein Mädchen Rattengift.

Wie schön muss das Leben nach dem Vorbild der Frauen Mohammeds sein, wenn man lieber Rattengift schluckt, als dieses Dasein zu ertragen.

(Spürnase: Kokosmakrönchen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

71 KOMMENTARE

  1. Es müssten sich alle rechten (nicht extremen) Parteien zusammenschliessen zu :

    DIE RECHTE – Lassen Sie sich nicht linken !

    Anfang mit schmalem – aber durch die etablierten Parteien komplett vernachlässigten – Programm.

    1. Innere Sicherheit / Asylrecht / Kultur

    – Wahrung und Verteidigung der Demokratie gegenüber allen demokratiefeindlichen Ideologien und Gruppierungen. ( Rechtsextreme, Linksextreme, Islamisten, Neosozialisten, Neokommunisten etc. )

    – Jugendstrafrecht abschaffen bei besonders schweren Delikten wie Mord , Vergewaltigung, Totschlag oder schwerer Körperverletzung

    – Integration statt Segregation. Der Bildung von Sub-Monokulturen entgegenwirken. Kinder müssen mit Eintritt in den Kindergarten Deutsch sprechen. Verbot von Ausserstaatlichen Istitutionen wie z.B. Ditib.
    Amtsformulare nur noch auf Deutsch.

    – Einwanderungsland, NEIN. Einwandererfreundliches Land, JA.
    Qualifizierte Einwanderung ist wichtig und notwendig. Ein Einwanderer muss eine „weisse Weste“ vorweisen und über Startkapital verfügen. Verliert er seinen Job in Deutschland, bekommt er eine Frist, in welcher er sich nach einem neuen umsehen kann. Bei Missachtung der Gesetze – schon in geringem Maße – wird das Gastverhältnis aufgelöst.

    Diese und noch ein paar weitere Punkte in der Richtung und eine neue Partei mit unheimlich viel konservativem Wählerpotential wäre geboren.

  2. Und natürlich hat auch das wieder nichts mit dem Islam zu tun, eine allesregulierende Ideologie wie der Islam kann über jahrhunderte gesehen unmöglich die Kultur der unterworfenen Völker im Sinne der Ideologie verändern.
    *Ironie aus*

    Mohammed hat die Kinderehe vorgelebt, aber wie uns „unsere“ Mohammedaner immer so glaubhaft versichern, war Mohammed des Beste aller Menschen.
    Könnte also Mohammed, der Prophet Allahs, etwas vorleben, was Allah nicht gefällt?

  3. Das gesetzliche Mindestalter für Eheschließungen liegt in der Türkei bei 17 Jahren

    Na, Herr Erdogan, dann ist es aber höchste Zeit, dieses Gesetz nicht nur der Realität sondern vor allem dem Leben des Kinderschänd Propheten, des leuchtenden Vorbilds für die gesamte Menschheit, anzupassen!!
    Nach den Hadhiten ist eine Eheschließung schließlich absolut in Ordnung, wenn die Braut 6 Jahre alt ist. Das sie hier solange diesen Missstand in den türkischen Gesetzen beibehalten konnten, wird Satan Allah ihnen nicht so schnell vergeben.

  4. PI, ich finde das mit der grünen Krawatte eine coole Idee, aber packt doch bitte den Banner mit Link zu „Linksruck der CDU stoppen“ auf die Seite. Habe das am Wochenende gesehen und jetzt ist der Beitrag schon wieder verschwunden von der Startseite.

    Gerade bei sowas ist es doch wichtig, so viele Unterzeichner wie möglich zu haben.

  5. Ich könnte nur noch kotzen!

    Wenn ich sowas lese bin ich immer völlig frustriert !
    Die Armen Kinder keiner hat Mitleid ! Keiner hilft !

    Gruß Andre

    Patriotisch-Proisraelisch- Anti-Islamisch

  6. Diese Frauenrechtlerinnen leben in der Türkei sicherlich sehr gefährlich, und trotzdem zeigen sie Mut.

    Respekt!

  7. Heuchelei in Reinkultur! Das Problem ist seit Jahren bekannt, ebenso wie Ehremmorde und all die anderen „Herrlichkeiten“ der türkischen Hochkultur und der gesamten islamischen Welt.

  8. Maßnahmen der Regierung Erdogan? Klar wird es diese geben, Pressezensur und mehr Einsatz beim Vertuschen. Und falls man in Südland nicht genug Erfahrung damit hat, einfach in der BRD anfragen, wie man hier die Südländerkriminalität „bearbeitet“.

  9. Bevor ich so einen Türken heiraten würde, würde ich auch lieber Rattengift schlucken!

    Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende!!

  10. „Tatort Internet“: Seit Mitte der 90er-Jahre nehmen die Fälle des Besitzes und der Verbreitung von Kinderpornografie im Netz rasant zu.Bei europaweiten Massnahmen gegen organisierte Pädokriminelle wurden 115 mutmassliche Kinderschänder verhaftet.Europa, ein Paradies für Kinderschänder und Pedophelie.In Teilen Westafrikas, in der Mekong-Region in Ostasien und in einigen Ländern in Zentral- und Südamerika sind mehrheitlich Kinder Opfer von Menschenhandel.
    Weltweit würden mit Kinderpornografie und Kinderhandel jährlich rund 375 Mrd. Franken umgesetzt.

  11. Das muss man sich mal vorstellen. Eine 14jährige wird so weit gebracht das sie freiwillig Rattengift schluckt nur um diesem Elend zu entfliehen.

  12. Aber liebe Leute, unsere Regierung in Deutschland erkennt solche Ehen an. Jede andere Behauptung ist gelogen. In Griechenland gibt es eine türkische Enklave, da werden Kinder mit 11 Jahren mit erwachsenen Männern verheiratet. Kommen die nach Deutschland ist diese Ehe gültig!!

    Wir kämpfen lieber gegen 16 jährige Teppichknüpfer in Indien als gegen Kinderschänder und Pädophile in Europa…

  13. Es kam vor ca 2 Jahren ein Bericht auf ARD über die Umstände in Ostanatolien / Kurdistan / Dijabakir. Man wusste „damals“ schon dass die Selbstmordrate bei jungen Mädchen um ein Vielfaches höher waren als in der übrigen Türkei.
    Es wurde eine Frau vorgestellt, die sich dem Schicksal der jungen Mädchen anzunehmen, Aufklärung an Schulen zu betreiben, Aufklärung bei den Eltern zu betreiben.
    Sie hatte etliche Fälle dokumentiert in denen die Selbstmorde nachweislich auf eine Zwangsheirat und Vergewaltigung zu schließen waren…
    Die Türkischen Behörden haben sich nur sehr reserviert dafür interessiert.
    Dafür gab es hauptsächlich zwei Gründe:
    Erstens kulturelle Gründe, da das ja seit Jahr und Tag Brauch ist…
    Zweitens aus ethnischen Gründen, das betroffene Gebiet liegt hauptsächlich in kurdisch besiedeltem Gebiet…

  14. #18 wilhelmII

    Ja, Wilhelm, wir haben Deine Meldung da oben schon verstanden. Sie beweist aber nur eins: Wir haben schon GENUG damit zu tun, unsere eigenen Schweinebacken aus dem Verkehr zu ziehen.
    Deswegen können wir auf anatolische Schulabbrecher, Stützeabgreifer und Kopftreter, die hier auch noch ihre aus der Heimat importierten Stammeskriege fortführen, gern verzichten.
    Außerdem stellt sich natürlich auch die Frage, wie viele notgeile Muselmanen unter den Kinderporno-Konsumenten sind. Darüber erfahren wir ja leider nichts.

  15. 22. #22 Erwin Mustermann
    Auaha, die ist geheilt, so hart es klingt. Ein Gutmensch weniger. Was ich mich frage ist wie kann ein deutsches Mädel sich mit nem Ali einlassen, der schon wegen versuchten Mordes im Knast saß?? Oder überhaupt, ich hab mich neulich auch mit nem Mädel unterhalten die meinte viele ihr Freundinnen finden die Türken toll, auch als ich sagte das sind doch unverschämte aufdringliche Misogyne. Da kommt mirs kotzen. Wer steht auf Neandertaler mit Macho Allüren??
    Ich will ja nicht fies sein, aber wer nicht hören will muss fühlen.

  16. #1 Faust84

    Ja du hast völlig Recht, auch der Parteiname ist gut gewählt. Zwingend notwendig wäre aber ein (oder besser mehrere) Politiker mit Charisma. Und eins ist auch sicher wie der Ruf des Muezzins: Die anderen Parteien und die Medien werden die neue Partei mit Dreckkübeln überschütten (auch wenn sie sich noch so sehr von allen extremen Strömungen distanzieren). Aber da muss sie durch.

  17. @ #18 wilhelmII (12:28)

    Seit Mitte der 90er-Jahre nehmen die Fälle des Besitzes und der Verbreitung von Kinderpornografie im Netz rasant zu.Bei europaweiten Massnahmen gegen organisierte Pädokriminelle wurden 115 mutmassliche Kinderschänder verhaftet.

    Werter wilhelmII, suchen Sie den Beitrag zu relativieren, in dem Sie den Stinkefinger auf andere richten, nach dem Motto: „Guck mal, die machen das doch auch?

    Hier irren Sie allerdings gewaltig, denn Kindersex ist in der westlichen Welt ein Straftatbestand, was sich allerdings in der moslemischen grundsätzlich anders darstellt. Guggst Du hier:
    http://www.pi-blog.net/zwangsehen.html

    Im Gegensatz zur mohammedanischen Welt gibt es im Westen kein Vorbild wie Mohammed, der Kindersex praktizierte und dessen Verhalten ein unbedingtes Vorbild für jeden Mann abgibt.

    Allenfalls überraschend ist daher, dass es in der Türkei (noch) ein Gesetz gibt, das ein Mindestalter für Eheschließungen von 17 Jahren vorschreibt. In den Ländern, in denen endlich schon die Scharia gilt; und das will Erdogan ja auch für die Türkei und viele Mohammedaner auch für Deutschland; gilt diese Beschränkung nicht. Im Iran beispielsweise liegt das Mindestalter für Mädchen bei 9 Jahren!

  18. @28

    Was für Dreckkübel ?

    Man sollte gleichzeitig bei Erstellung solch einer Partei ein großes Angebot an Onlineumfragen einführen, auf der Hauptseite.

    Wollen die anderen Parteien denn gerne die Dreckkübel gegen eine Partei werfen, welche ein Gehör für die Meinung des Volkes hat ? Ein ECHTES Gehör ?

  19. @ #19 wilhelmII

    Genau! Und deshalb müssen Behörden gegen Kinderschänder vorgehen. Da sie, wie Sie es bereits schrieben, in Europa das tun, wird es höchste Zeit, dass diese perverseste aller Verbrechen auch in anderen Ländern geahndet wird, vor allem in jenen, die es bisher tolerieren.

  20. Ich habe gerade erst gestern in Berlin Wedding angewidert die Auslage eines türkischen Geschäftes betrachtet. Name ist „Elegance für Kinder“ oder so ähnlich. Dort wird Abendmode bzw. festliche Kleidung für Kinder verkauft. Die kindlichen Schaufensterpuppen sind ausstaffiert wie Erwachsene, nur alles ein wenig kleiner. Für die Jungen Abendanzüge und das typisch orientalische Outfit als „kleiner Prinz“. Für Mädchen stark sexualisierte Abendkleider mit Dekolleté, als Model auf einer Abbildung ein kleines Mädchen mit kokett hinter den Kopf gelegtem Arm, der andere Arm in die Hüfte gestützt. Es ist einfach nur widerwärtig und zeigt deutlich das unnatürliche Verhältnis der Türken zu ihren Kindern.

  21. #19 wilhelmII (16. Feb 2010 12:28)

    Europa, ein Paradies für Kinderschänder und Pedophelie.

    Schlimm genug.
    Aber bei uns in Europa sind Kinderschänder gesellschaftlich geächtet und gestetzlich verfolgt (ausser sie sind Mitglieder bei den Grünen, namentlich Cohn-Bendit und Volker Beck).

    Während in mohammedanischen Staaten das Heiratsalter für Kinder ganz einfach auf 9 und 11 Jahre herabgesetzt wird, um den Mohammedanhängern das legale Nachleben von Mohammeds schändlichem Vorbild zu legalisieren.

    Wo ist jetzt nochmal das Paradies für Kinderschänder?

  22. Von einer Bekannten folgende Geschichte: eine ältere weibliche Verwandte wurde sehr, sehr jung verheiratet, irgendwas zwischen 11 und 14,15. Als sie für die Hochzeit fertiggemacht wurde, ist sie aufs Klo und hat sich vor lauter Verzeifelung, in der Hoffnung, daß der Bräutigam sich so vor ihr ekelt, daß er sie nicht mehr heiraten will, mit ihrer eigenen Sch…eingeschmiert. Von anderen, ähnlichen Fällen hat sie erzählt, daß die Mädchen auf andere Weise versucht haben, sich unattraktiv zu machen, indem sie sich Haare ausgerissen haben, sich das Gesicht zerkratzt haben und so weiter. In allen Fällen wurde der „Schaden“ so gut es geht behoben und das Mädchen trotzdem verheiratet. Viele haben seitdem nen psychischen Knacks (eher verwunderlich, daß es Fälle gibt, die ohne psychischen Schaden durch solche Erlebnisse kommen). Man muß sich das mal vorstellen: die Mädchen werden von der eigenen Familie, den Eltern, der eigenen Mutter permanenten Vergewaltigungen und Mißhandlungen ausgesetzt. Abartig. Normal wäre, sein Kind notfalls unter Einsatz des eigenen Lebens vor sowas zu bewahren.

  23. #28 BUNDESPOPEL

    Danke für die Information. Es ist eigentlich zu schön, um wahr zu sein!

  24. #28 BUNDESPOPEL (16. Feb 2010 12:44) Mit ein wenig Geschick können Sie herausfinden, wo die meisten Kindersex-Seiten angeklickt werden, Land, Region, Stadt, Stadtteil…

    Es ist die Türkei.

    Vermeiden Sie unbedingt, ungewollt auf eine solche Seite zu geraten, denn auch dies ist strafbar und kann leicht getraced werden.
    .
    .
    .
    .
    es wird ausnahmen geben. der staat wird doch nicht unsere sozialstützen einsperren. der „musel-knigge“ wird zur anwendung kommen, da bin ich mir ganz sicher.

  25. Ich höre Cohn Bandit und Volker Umbeck jetzt schon hecheln…Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

  26. #24 nicht die mama (16. Feb 2010 12:37)

    Und wer glaubt das dieses ein Einzelfall ist und bleiben wird, glaubt auch an den Weihnachtsmann. Obwohl ich mir da nicht so sicher bin mit dem Weihnachtsmann. Es glauben heute immer noch einige Vollpfosten, dass die DDR ein demokratischer Staat war. DDR 2.0 wird kommen.

  27. #43 Dum spiro spero (16. Feb 2010 13:27)

    Und wenn einer Abgeordeter ist und den ganzen Rechner voller Kinderpornodreck hat, wird straffrei ausgehen.

  28. @#28 BUNDESPOPEL
    @#41 Jussuf Ben Schakal

    Statistiken. Spielt mal mit den Wörtern. Anstelle Child Porn einfach mal nach Kinder Porno suchen und schon ist Holländisch (leben da viele Moslems?) und Deutschland (Quervergleiche mit dem Anteil an Migranten wären interessant) auf Platz1.
    Erstaunlich hingegen bleibt, dass bei englischen Suchbegriffen die Türken so weit oben sind. Wo diese sich doch beharrlich weigern eine Sprache zu lernen. Aber zu „Isch fick Deine Mutter“ reicht es wohl in allen Sprachen.

    Dennoch wollte ich den alten Satz anmerken „Traue keiner Statistik die Du nicht selbst erstellt hast“

  29. #24 nicht die mama (16. Feb 2010 12:37)

    Ja und du Blödel? Was soll uns das sagen? In Deutschland wird so etwas verfolgt! In der Türkei nicht! So einfach ist das! Du bist einfach nur museldumm!

  30. #39 nicht die mama

    bei uns kommen solche Typen ins „TSS“ Türkei sucht den Superstar oder was? Was glauben Sie was für ein Aufschrei da unten los war? Ich wollte mit meinem Beitrag eigentlich nur zeigen das in der ganzen Welt solche Vorfälle unterwegs sind. Und ob das in Belgien, BRD oder TR ist mir scheißegal aber hier so tun als ob das nur ein islamisches phänomen wäre ist einfach unakzeptabel. Weil die User hier sind ja hier alle Gutmenschen und denken alle alle Mädchen der Welt egal woher Sie kommen.

  31. Dass Kinder – unter 15-Jährige – bewusst Selbstmord begehen, ist doch untypisch und sehr selten. Vielleicht lagen – für uns mal wieder unverständliche – Mordmotive vor?

  32. @ 54 wilhelmII

    „Kommisch BRD kommt an erster Stelle!!!!“

    Tracen und verfolgen Sie bitte die Klicker, Kommentator. Sie stoßen auf „Turk-Männer“.

    Das ist der Dreh…

  33. @ 54 wilhelmII

    Und beachten Sie bitte, Kommentator.

    Selbst bei GOOGLE wird bei verbrecherischen Kindersex-Seiten als Kommunikationssprache „Türkisch“ weltweit an dritter Stelle genannt.

    Zählen Sie bitte noch die Dialekte aus dem bevölkerungsreichsten muslimischen Staat der Erde, Indonesien, hinzu, dann wissen Sie, was los ist.

  34. #58 BUNDESPOPEL

    Auch wenn du Recht hättest, möchte nicht mehr da rumsuchen und mein PC infizieren. Mir geht es lediglich um kleine Mädchen egal woher Sie kommen. Ich habe nämlich selber eins. Bei euch bin ich mir da nicht sicher! Außerdem könnte mann ja anstatt Bomben Bildung auf diese unterentwickelten Länder schmeißen. Aber nun gut das wäre schwer. Denn mit Bomben kennt Ihr euch aus.

  35. #53 Koltschak (16. Feb 2010 14:43)

    #24 nicht die mama (16. Feb 2010 12:37)

    Ja und du Blödel? Was soll uns das sagen? In Deutschland wird so etwas verfolgt! In der Türkei nicht! So einfach ist das! Du bist einfach nur museldumm!

    Lesen, Kommentator, lesen und dann denken statt prollen.
    Und dann unterhalten wir uns noch mal über „museldumm“.

    #54 wilhelmII (16. Feb 2010 15:03)

    Nein, leider ist es ein allgemeines Problem.
    Aber unbestritten ist es in Europa geächtet während es in zu vielen islamischen Ländern legal ist, ein Kind mit 9 oder 11 oder auch 14 Jahren zu heiraten.
    Das sind die Fakten, ob sie nun gefallen oder nicht.

  36. #59 wilhelmII

    Wilhelm, du raffst es nicht! Wer sprengt sich denn alle Nase lang in die Luft: Christen und Juden, Buddhisten und Nasenbären?
    Oder sind es vielleicht doch immer nur die Anhänger eines Propheten, die den Koran zwar vielleicht auswendig daherrasseln aber ihn nicht verstehen können, weil die arabische Sprache (und das Lesen an sich) ihnen fremd ist?

  37. #62 Jussuf Ben Schakal

    Ich glaube du raffst es nicht! Warum sprengen sich diese Menschen in die Luft. Weil die es mit Trampolinspringen die Nase voll haben!!

    Oder villeicht? weil Russland und USA von den Afganen besetzt werden. oder weil die Iraker die USA besetzt haben. Oder weil die Palästinenser Israel besetzen.

    Wobei ich diese Sprengungen nicht gutheißen möchte weil es diese Deppen meist Unschuldige in die Luft jagen. Aber beim eigentlichem Feind nichts erreichen.

    Nun meine Frage? Wer produziert nun diese Tranpolinspringer!

  38. #59 wilhelmII (16. Feb 2010 15:47)

    Außerdem könnte mann ja anstatt Bomben Bildung auf diese unterentwickelten Länder schmeißen.

    Der war gut. 😆

    Wir versuchen, seit über 40 Jahren, den Ablegern dieser unterentwickelten Länder in Deutschland Bildung in die Gehirne zu schmeissen.

    Und was ist das Ergebnis? Die schmeissen uns unsere Bildungsangebote vor die Füsse und schreien:
    „Nix Moschee, nix Integrassion“
    „Nix Sossialhilfe, nix Integrassion“
    „Nix Resspekt vor Isslam, nix Integrassion“
    „Nix Kopftuch, nix Integrassion“
    „Nix verlangsst du Assimilassion, schaisse Nahssi“

  39. Naja – die erste Maßnahme wäre es, Weltweit – den Islam in seiner jetzigen Form zu verbieten. Die Ausübungen der Sha´ira unter Todesstrafe zu stellen und solche kranken Gehirne wie Erdogan, Giftzwergle und Hardcoreliner in gut gesicherte Unterbringungen zu verfrachten, wo sie zwar Kontakt untereinander haben können, aber nicht mehr Kontakt nach außen.
    Dann wäre auch eine gesundung der ganzen Mitläufer wahrscheinlich. Unbelehrbare Zeitgenossen kommen natürlich zu ihren Vorbildern.

    Diese Einrichtungen sollten ruhig mittels globaler Fonds finanziert werden, es würde nämlich ein besseres Weltklima zur Folge haben. Ebenso als Abschreckung für andere Möchtegern Fanatiker.

  40. Da unten auf dem Balkan und der angrenzenden
    Türkei ist es doch überlich, dass die alles
    packen was nicht rechtzeitig auf den Baum
    kommt.
    In Bulgarien hat jetzt eine Angehörige der
    Minderheit der „ROMA“ mit 14 Jahren ihr 2 tes
    Kind bekommen.
    DTS-Meldung vom 15.02.2010, 16.35
    Die rammeln uns tot!!! Und wir bezahlen auch
    noch für die Lüstlinge.

  41. Am Samstag Abend. b 20.15 im Deutschen
    Fernsehen, auf allen Kanälen.
    Das wäre der Knaller. Da hätten die REPs
    die 5 % – Hürde im Nu geschafft.

  42. Das zum Teufel gegangene Schwein Khomeini hatte schon öffentlich verkündet, dass es einem alten Seckel gestattet sei, in ein Kind einzudringen. Die kennen da gar keine Skrupel.

  43. Lieber Wilhelm,
    ich habe keine Lust, mich hier zu verzetteln. Es wäre ja schon ganz gut, wennn wir uns darauf einigen könnten, dass Bomben unter dem Kaftan die Menschheit auch nicht weiter bringt – egal, wer wann wem mal was getan hat. Alle Mohammedaner, die ich kenne, haben gegrinst als in New York die beiden Türme zusammengekracht sind. Ich will solche Leute in Deutschland nicht haben!

  44. „Der Skandal um sexuellen Missbrauch am Berliner Canisius-Kolleg und anderen Jesuitenschulen nimmt immer größere Ausmaße an“

    Die sollten mal auch bei Koranschulen, usw. nachforschen. Ich bin sicher, da würde man mehr finden, als man vertragen kann.

    Aber die Kirche läßt sich ja auch bequemer kritisieren, als der Islam.

Comments are closed.