Die Pokerräuber:Mustafa Ucarkus, Ahmad el Awayti und Jihad ChetwieMittlerweile muss man bei Meldungen der Berliner Polizei vorsichtig sein. Aber der spektakuläre Pokerraub scheint nun wirklich aufgeklärt zu sein. Am Montag soll sich einer der Täter, ein Mitbürger mit türkischem Migrationshintergrund, bei der Polizei gestellt haben. Drei weitere Mittäter hat er offensichtlich verpfiffen. Sie seien aber bisher noch nicht gefasst. Ihre Namen sollen, wie Spiegel Online berichtet, Mustafa Ucarkus, Jihad Chetwie und Ahmad el Awayti (Fahndungsfoto oben v.l.n.r.) sein.

Nun, vielleicht sollte ihnen in aller Ruhe erklärt werden, dass man beim Pokerspiel nicht mit Macheten und Pistolen auftaucht. Und erstmal Geld mitbringt, bevor man vielleicht welches mitnimmt. Aber wahrscheinlich haben die Muslime nur ihren Koran zu genau gelesen. Dabei haben sie sicher die Sure 8 „Die Beute“ falsch interpretiert und aus dem Zusammenhang gerissen. Oder sie benutzten eine falsche Übersetzung.

Mitschnitt der n-tv-Sondersendung heute um 14.30 Uhr

Teil 1:

Teil 2:

(Text: byzanz, Video: Antivirus)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

214 KOMMENTARE

  1. Diese Art von Gestalten lungern hier an jeder Ecke rum … Jihartz-IV ist gut, den merke ich mir 🙂

  2. Das Beste ist, daß die Kulturbereicherer mit einem Mercedes vorgefahren sind, der dummerweise auch noch auf einen der KB’s angemeldet war.
    Also:
    Die sind allesamt polizeibekannt, fahren in einer Limou vor um zu klauen.

    Herrlich!

    Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur…..man kann eigentlich nur noch lachen über unsere Hamsterfressen, die uns diesen Kram erzählen….

  3. Nicht zu lange wegsperren, bitte, sonst ist unsere Rente gefährdet – Denn wer sollte die sonst verdienen?

  4. Unfassbar, wie dumm man sein muss, bei einem solchen medialen Aufgebot so eine Veranstaltung am hellichten Tag zu überfallen.

    Und wieso hatte ich die ganze Zeit bloß im Urin, das die Vornamen der Täter nicht Ernst und Erwin sein würden…?

  5. Die werden sich jetzt noch brav stellen, weil sie eh Null Chance haben, noch davon zu kommen. Das wird dann strafmildernd gewertet und ab gehts in die Südsee, netten Segeltörn, Anti Aggressionstraining und danach der 2. Versuch, beim nächsten Poker.

  6. Sagt mal, hat man schon das ominöse „Südland“ gefunden oder ist es nur eine Sage?

  7. Nun sollte mal Schluss sein mit lustig. Die Jungs mit Immigrationshintergrund sollten schnell ab in ihre Heimat,aber mit mit Familie. Das wäre so richtig. So nämlich würde es die Türkische Justiz, bei solch einem Verbrechen machen. Aber vorher noch 20 Jahre Knast.

  8. Alle Täter sind zwischen 19 und 21 Jahren alt, da wird es ganz schlimme Antiaggressionstrainings nach Jugendstrafrecht geben.

    Strafrechtlich in Erscheinung getreten waren alle drei reichlich, wegen folkloristischer Bereicherungen wie schwerer Körperverletzungen und sonstiger „Rohheitsdelikte“.

    Einer war gar ein bekannter „Intensivtäter“, dessen Gefängnisaufenthalt erst recht zur Intensivierung seiner integrativen Bemühuingen geführt hat.

  9. Super !…………..

    Das Jugendstrafrecht könnte angewendet werden !

    Soeben bei n-tv.

    Unglaublich !

  10. Tja, so sehen sie halt aus, unsere „Kulturbereicher“ die unsere Renten sicher machen.

    Frau Merkel, der Hosenanzug, möchte ja auch auf keines dieser „Talente“ verzichten!

    Frau Böhmer: „Junge Migranten sind die Fachkräfte der Zukunft- mit großen Potenzialen!“

    Was hiermit eindeutig bewiesen ist!

  11. Wir können auf keines dieser Talente verzichten weiterhin 😉 verweise ich auf meine #50 unter:
    http://www.pi-news.net/2010/03/film-ueber-zusammenhaenge-von-medien-und-politik/#comments

    …die sassen wohl vorm TV und haben das Turnier gesehen darauf hin enstand wohl folgender “Dialog”.

    Ali zu AchMAD:

    Ey charrar die scheissendreck deutschä haben viel Euro auf Tisch bei die schaissendreck Ami Pokern

    AchMAD zu Ali:
    Alda ey inschallah wir uns holen ruf mal Shaid und mudschrem an – sollen holen scharze Mercedes und Macheten dann wir machen Djihad auf Potdamme Platz

    Ali zu AchMAD ey gudd du ACHmad ist potsDAMMEr Platz eigenlich nach Jean Claude van DAMME benannt ???

    ACHmad zu Ali Wais nich loss lass uns gehen YELLAH YELLAH

  12. OT: die Sache mit Dr. Sabine Schiffer (Verleumdung eines Polizisten), die dem iranischen Rundfunk bereitwillig Propagandastoff geliefert hatte, kommt jetzt in die juristischen Gänge. Heute abend Solidaritätsveranstaltung in Erlangen, am Samstag in Fürth eine Yoga(!)-Benefizveranstaltung für die Islamverharmloserin und am 24.03. der Prozessbeginn in Erlangen.

  13. „Deutsche Bürger mit Migrationshintergrund“

    Wenn man das im TV hört, klingt es fast wie eine Parodie.

    Alle vorbestrafte Intensivtäter. NATÜRLICH: Sie dürfen trotz mehrmaliger Vorstrafen (denkt doch mal!!!) weiter hier sein, tun und lassen was sie wollen, ihre beschissene Familie auf meine Kosten durchfüttern. Boah… dieser Land ist sowas von im Eimer.. eieiei

  14. Wenn das stimmt, dass sie wirklich in einem eigenen Mercedes vorgefahren sind, dann vedienen sie tatsächlich den Darwin-Award.

    Andererseits: Da sie wissen, dass ihnen vor Gericht sowieso nicht viel passieren wird (ich tippe auf Bewährungsstrafe um deren „Integration nicht zu gefährden“), kann man sich getrost fassen lassen (dazu passt auch, dass sich einer freiwillig stellte). Und wenn das Ganze ausgestanden ist, können sie die Rest-Beute auf den Kopf hauen…

  15. #22 Le Saint Thomas

    Könntest du bitte übersetzen? Mein Französisch ist…..naja…….nicht vorhanden^^.

  16. An den Bildern, die die Polizei präsentiert, kann man schon erkennen, dass es sich um wirkliche Talente handelt, die unser Land bereichern. Es fehlt nur noch ein Bild des Cleversten aus diesem Quartett. Nämlich das Bild desjenigen, der die Kronzeugenregelung in Anspruch nimmt. Wenn das nicht schlau ist!

    Aber insgesamt der Staat ist schuld, dass es zu solchen Gewalttaten kommt. Das Bundesverfassungsgericht hat jetzt verlangt, dass die Hartz-IV-Sätze auch eine Teilhabe am sozialen Leben gewährleisten müssen. Wie soll man sich als Migrant auch mit den derzeitigen Hartz-Sätzen an Pokerspielen beteiligen? Da bleibt doch nur der Griff zur Machete… 😉

  17. Wieso überrascht?

    Das sind echte Deutsche! So sieht der allgemeine deutsche Staatsbürger nunmal aus UND die Namen sind auch deutsch!

    Wenn das Migranten WÄREN, dann müßten sie nach der Haft mit Abschiebung rechnen!

    Gottlob sind es keine Migranten sondern echte Deutsche – sonst würde es die unbegründeten Vorurteile gegenüber Migranten verstärken.

  18. Mustafa, Achmed und Jihad ?

    Die Namen sind aber nur erfunden, oder?

    Waren das die die mit einem auf die Familie zugelasenen Wagen am hellichten Tag mitten in Berlin einen Überfall gemacht haben bei dem sie tlw.unmaskiert ihre bereits registrierten Fingerabdrücke hinterlassen haben? Die sich dann auch noch den Grossteil der Beute haben abnehmen lassen?

    Und um das zu steigern hat sich jetzt auch noch einer freiwillig gestellt??

    Echte Profis……………hahahahahahahaha!!!

  19. Kleine Ganoven…großer Coup und dann zurück ins „bürgerliche“ Leben? Dieser Psychologe beschwichtigt doch schon bevor die Schätzchen verhört wurden.
    Denen wird sowieso ihre Dummheit vor Gericht positiv angerechnet. Ich bin für ein multilaterales Abkommen mit der türkisch-arabischen Liga, das vorsieht, diese Mohammedaner ihren Steinzeitregionen wieder zuzuführen.

  20. Die Wahrscheinlichkeit das in Berlin ein Täter Mehmet oder Mohamet heißt ist sehr hoch.

    Hamburgs dümmste Ganoven
    http://www.mopo.de/2010/20100317/hamburg/panorama/hamburgs_duemmste_ganoven.html

    …nahm 759 Euro und lief dann zum Bahnhof Lattenkamp, das „Opfer“ rief die Polizei. Besonders weit kommt der falsche Räuber jedoch nicht. Blöd: Shervin T. hatte ihn den Beamten so gut beschrieben, dass er schon 15 Minuten später in der U-Bahn gefasst wird…

  21. Die ganze Schose wird so ausgehen, daß Jugendstrafrecht angewandt wird (ist bei der Altersgruppe schließlich durchaus gängige Praxis, bei Genabfall), somit eine 2-3jährige Strafe herauskommt, abzgl. U-Haft und Straferlass wegen guter Führung werden die Jungs schätzungsweise im Sommer 2011 irgendwo buddeln, die Kohlen sichern und diese standesgemäß verballern. Woher sollen die Bohnenhirne auch wissen, wie man Startkapital clever einsetzt? Tja, das war’s dann, Wetten?

  22. Naja, wenigstens ist mit Boris Becker auch mal jemand aus dem Champagner-Gürtel bereichert wurden.

  23. Is ja klar, dass es gläubige Musels waren, im Koran steht schließlich, dass der Prophet „Texas hold’em“ verboten hat.

  24. ahja, die Kulturbereicherer mal wieder.
    Ich wusste noch garnicht, dass die Kriminalitäts-Statistik zu unserer Kultur gehört… Aber Moment – wenn es so weiter geht wie bisher – dann tut sie das bald.

  25. #31

    Nö.
    Das ist doch die Strategie.
    Spreading all over the world.
    Das ist wie Krieg.
    Wer wird da vorgeschickt?
    Das dumme Kanonenfutter.
    Genauso wird dieser Krieg geführt.
    Selbst mit 500eur-Scheinen behangen will die niemand haben, geschweige denn zurücknehmen!!!
    Das müssen wir aushalten…bis es knallt….

  26. Naja, wenigstens ist mit Boris Becker auch mal jemand aus dem Champagner-Gürtel bereichert worden.

  27. Das ist Deutschlands Zukunft. Eine Elite die unseren Politikern immer wieder Freude bereiten!
    Herzlichen Glückwunsch!

  28. Also mit Kennzeichen, Fingerabdrücken und den Gesichtern hätte ICH nicht erst warten müssen bis sich einer freiwillig stellt.

    Berliner Polizei:“Lahm aber sexy“

  29. Einzelfall!
    Wir dürfen keines der Mitglieder unseres neuen Talentpools verloren geben.

    Man hätte die bereichernden Schätzchen mit der viertel Million laufen lassen sollen.
    Jetzt, nachdem dieser Staat sich medienwirksam um die Intensivbetreuung „unserer Jugendlichen“ kümmert, wird es erst richtig teuer für den Steuerzahler.

    Sie werden in Kürze einem Richter frech ins Gesicht grinsen und dieser wird aus Angst, dass er sich und seiner Familie sonst für den Rest seines angenehmen Lebens einen Panikraum einrichten lassen muss, ’ne verständnisvolle, migrationsfreundliche Entscheidung treffen – der Wiedereingliederung in diese Gesellschaft wegen.

    Gewaltverbrechen an den Bürgern werden diese „Jungs“ und deren geistige Brüder in Kürze wieder begehen – wetten alda?!

  30. Da haben Mustafa, Achmed und Jihad sich wohl mit den falschen Leuten angelegt.
    Wenn es um Glücksspiel und soviel Geld geht, dann haben da Leute ihre Finger im Spiel, die man besser nicht ärgert!!!
    Diese Leute machen auch keinen MIGRA-Bonus oder Kuschelurteile. Nein sie werden ein EXEMPEL statuieren und aller (unter)Welt zeigen, dass man sie nicht ungestraft bestiehlt!!!
    Was meint Ihr warum sich einer von den Volldeppen so schnell gestellt hat!!??!!
    Weil er mehr Angst vor denen hat, als vor unserem Rechtssysthem :-))) aber im Knast können sie sich auch nicht verstecken, was meint Ihr wieviel schieß die jetzt haben.
    Gruß Klaus

  31. Jetzt legen sich die Rechtsextremisten schon türkische Namen zu! Grauenvoll, der Sittenverfall!

  32. man muss inzwischen sehr genau ueberlegen, was man postet, denn kommentare verschwinden bei PI spurlos oder werden wenigstens als „geloescht“ vermerkt. meist nicht nahvollziehbar.
    aber vielleicht schafft es meine ganz konkrete frage doch in den blog:
    wie lange wird es noch dauern, bis der politisch verarschte, fiskalisch ausgeraubte und migrantischer gewalt schutzlos ausgelieferte normalbuerger aufsteht und sich die verantwortlichen in politik und verwaltung zur brust nimmt??? mir fallen da ganz konkrete namen ein, aber bei nennung hab ich dann wieder voellig umsonst geschrieben.

  33. Im Interesse einer breiten Mobilisierung kann man sich nur wünschen, dass irgendein Riehe-Richter die Typen zu lächerlichen Bewährungsstrafen verurteilt. In dem Fall sollte man mal eine Protestaktion starten, z.B. Galgenstricke (mit Infobroschüren über Bereicherung) an Berliner Straßenlaternen aufhängen.

    Übrigens: Haben sich die Blogwarte schon zur Schließung der Kommentarbereiche geäußert?

  34. Günstige Sozialprognose nach begangenem Verbotsirrtum, da struktureller Gewalt von Neonazis ausgesetzt.

  35. Da fällt mir noch etwas ein….
    Ok, die sind zu dumm (absolutely non-skilled), um etwas Vernünftiges, sagen wir etwas Legales, auf die Beine zu stellen, das steht wohl außer Frage.
    Dann sollten wir zumindest davon ausgehen, daß die etwas Anderes können, und wenn es ein Raub ist.
    Aber die Jungs sind neben der Tatsache mehrfach vorbestraft, also erwischt worden zu sein, so dämlich, daß sie Fingerabdrücke hinterlassen, sich nahezu personifiziert ablichten lassen etc….
    Ok, das ist alles nicht so schlimm, soll mir egal sein, aber was berechtigt Politiker derartigen sorry, es gibt kein anderes Wort, Menschnemüll unseren Sozialsystemen aufzubürden? Absoluter Selbstmord!
    Mein letzte Hoffnung ist Geert Wilders in seiner Funktion als Initialzündung, ein Feuer zu entfachen.
    Ist ja schließlich so:
    Holz liegt da mit Öl übergossen, da muß nur noch ein Streichholz reinfliegen 😉

  36. Prototypen der „bildungsfernen“ Hauptschul-Abbrecher-Generation mit „Migrationshintergrund ™“ und Dauer-HARTZIV-Pensionsanspruch. Eine echte Bereicherung für unsere Gesellschaft. Danke, ihr Politiker!

    Nach 2 Nahren spätestens sind diese Visagen wieder draussen, solange bezahlt der Steuerzahler die Unterkunft. Anschliessend kann es wieder weiter gehen mit Machete & Co.

  37. Kleines Vorbild für Mustafa und Komplizen:
    Der Oberstaatsanwalt heißt Sjors Kamstra,
    es geht also auch anders!

  38. Die durften das doch. Steht nicht im Koran, dass alles diesen wundervollen Menschen, diesen Rechtgläubigen gehört?

  39. Dass offensichtlich so viele von denen ihre Kinder „Jihad = Heiliger Krieg“ nennen, beweist doch schon alles! Beweist doch schon die Mentalität in der sich diese Leute befinden, noch bevor sie in ein westliches Land immigrieren!Und soll mir keiner sagen „Jihad“ bedeutet „Anstregung zum besseren Menschen werden“!

    Unsere Politiker sind ja so bescheuert…..top

  40. Nun gelte möglicherweise die Kronzeugenregelung.

    Die unfähige Polizei hat wieder mal geschachert .. einer hat sich schon die Belohnung verdient ……

    Unglaublich !!!! unabschiebbar

  41. @ #51 Aaron (17. Mrz 2010 15:13)

    Kleines Vorbild für Mustafa und Komplizen:
    Der Oberstaatsanwalt heißt Sjors Kamstra,
    es geht also auch anders!

    Kein Vorbild!
    Sjors Kamstra klingt aber eher dänisch oder holländisch!

    dänisch = Mohammed-Karikaturen
    holländisch = Wilders

    Daher kann das für diese Art von „Deutschen“ kein Vorbild sein.

  42. Der Begriff „Pokerface“ bekommt bei diesen zugewanderten Backpfeifengesichtern eine völlig neue Bedeutung.

  43. Danke an die Multikulti-Politiker der etablierten Parteien =( Bitte mehr solcher Talente! Und bloß nicht abschieben, die sollen mal die Renten zahlen! *kotz*

  44. #58 Denker (17. Mrz 2010 15:21)
    Sjors Kamstra klingt aber eher dänisch oder holländisch!

    Genau dazwischen! 😉
    Westfriesisch!

  45. „…Ihre Namen sollen, wie Spiegel Online berichtet, Mustafa, Achmed und Jihad (Foto) sein.“

    Na typische Deutsche halt! Aber andere Namen hat doch auch niemand ernsthaft erwartet.

  46. Hach Gottchen jetzt bin ich aber baff! Das waren also Bereichernde Schätzchen, unsere geistigen Eliten aus dem Morgenland, die unsere rückständige Zivilisation mal so richtig auf Vordermann bringen, unsere Wirtschaft ankurbeln & uns selbstverständlich kulturell schwer bereichern!

    Ich hab felsenfest auf Nazis getippt. Echt jetzt! Mit Namen Adolf, Josef und Eva.

  47. #54 checkshalt (17. Mrz 2010 15:17)

    Warum sind die so hässlich???

    Ergebnis von „es bleibt alles in der Familie“ = Verwandtenehe.

  48. 1. Mal sehen ob das nicht alles eine Ente ist.
    2. Das war eine peinliche Angelegenheit für das Wachpersonal! (Mit Servietten werfen)
    3. Das ist eine Peinlichkeit für die deutsche Polizei!

    Fingerabdrücke, aber die konnten die „polizeibekannten“ Täter nicht identifizieren?

    Erst einen Unschuldigen verdächtigen, der aber ein Alibi hat? Keine Fingerabdrücke?

    Große Schnauze und rein gar nicht dahinter.

  49. Meckert mal nicht so sehr über die Berliner Polizei. Die werden innerhalb von wenigen Stunden gewusst haben wer die Täter waren.

    In einem Drecksloch wie Berlin musst du dann allerdings auch erstmal herausfinden in Obhut welcher arabischen Großfamilie sich die Täter aufhalten.

    80% der Kriminellen in Berlin sind Araber/Türken/Orientalen. Die sehen alle so aus wie die Hackfressen da oben. Menschlicher Abschaum halt.

    Das Problem für die Polizei war sicher nicht die Täter namhaft zu machen. Es war und ist eher das Problem sie auch aus vollständig autonomen Stadtteilen Wedding oder Neukölln heraus zu verhaften.

    Aus einem Scheißhaufen findest du auch nur schwer einen braunen Krümel. Auch wenn du genau weißt wie er aussieht.

  50. Jihad … soso.

    Vielleicht nenne ich meinen Sohn ja „Blitzkrieg“. Natürlich wächst er in Polen auf. Finanziert von dortiger Sozialhilfe, ist ja klar.

  51. Bitte die im besten Linksdeutsch gehaltene Überschrift von Spiegel online beachten:

    „Poker-Räuber verpfeift Kameraden an die Polizei“

    Gemeint sind nicht Kameraden sondern Komplizen…

  52. na hoffentlich sind alle sicher im ausland angekommen und bleiben dort auch für alle zeit ^^

  53. Ging ja mal schnell mit der Fahndung. Da kann sich die Passauer „Soko Lebkuchenmann“ noch ne Scheibe abschneiden.

    😉

  54. Klingt alles nach Bonus …. “ Verhandlungen Anwalt Staatsanwalt …. die 4 JUNGS „

  55. Aufgrund zahlreicher in letzter Zeit gehäuft auftretender Leserkommentare mit nicht akzeptablem Inhalt werden einige Beiträge bis auf weiteres ohne Kommentarmöglichkeit veröffentlicht. Wir bitten um Verständnis.

    NEIN!!!
    Da habe ich gar kein Verständnis dafür!!
    Anscheinend bricht jetzt bei Euch der Hochmut durch, wo Ihr glaubt jemand zu sein in der Szene!!!!!
    Nicht IHR… nein WIR sind PI…und Ihr erdreistet Euch uns das Maul zu verbieten!
    Zensur und Manipulation auf PI!!!! Ich fass es nicht.
    Und IHR wagt es über die MSM zu schimpfen… lächerlich.
    Ihr stinkt!!!!!

  56. Mal schauen ob SPON das bringt (glaube ich aber nicht). Die sind im Leserforum nur großzügig wenn es um Beschimpfungen ausgehend von:
    a. LRG
    oder
    b. Musl

    geht. Ansonsten muss ma denen mit links, EIGENZITATEN und (verlinkten) Spiegelartikeln kommen, ansonsten stellen die sich an.
    Mein Beitrag:
    Hallo,

    Mist, ich habe eine 1000 € Wette verloren.
    Ich habe darauf gewettet das es Samen & Lappen waren.
    Denn andere kommen, gerade in Berlin nicht als Tatverdächtige in Frage.

    Jetzt stellt sich heraus das es Täter aus dem „Südland“ waren. Wo liegt eigentlich Südland? Ich fordere die Presse auf mir meine 1000 € zu erstatten!
    Denn ein Räuber hatte seine Maske während des Überfalls
    verloren und konnte erkannt werden.
    Wenn ich das in der Presse lese (WIE war das noch mit der 4. Gewalt?) setze ich natürlich keine 1000 € auf die Täterschaft der Samen & Lappen.
    Kann ja keiner ahnen, geschweige denn wissen, das es Täter aus dem Südland waren. Argumente:
    1. Täter aus dem „Südland“ sind die absolute Ausnehme!
    (ich vermute gezwungen worden).
    2. Die Presse hätte es doch ganz bestimmt, gemäß ihrer WAHRHEITSPFLICHT, berichtet dass der unmaskierte entkommene Täter aus dem Südland stammt, oder?
    Sonst müsste ich annehmen, das die Presse die Wahrheit verschweigt! Wenn sie hier die Wahrheit verschweigt, dann in anderen Fällen vermutlich auch, oder?
    Ich glaube, sollten sich meine Annahmen als richtig herausstellen werde ich kein Presseerzeugnis mehr kaufen und anderen raten es mir gleichzutun.
    Belügen (einen wesentlichen Teil der Wahrheit auslassen) kann ich mich selbst.

    Ende

    Im Frankreich Kommunalwahl Diskussionsforum auf SPON habe ich den Typen gut Feuer gegeben.
    Gegen die Menge SERIÖSER Daten und Fakten kam niemand an.

    YEEESSSS!!! :-))

    Gruß

    Z1

    ps. Den Irenäus Eiblfeld Dingsda habe ich schon öfter in Diskussionen erwähnt.
    Bei der Reputation können kaum Gegenargumente kommen.
    Wehler ist übrigens auch sehr GUT!
    Insbesondere ein taz!!! Interview!!! von 2002 von ihm.
    Und nicht nur gut vor allem 100% WAHR!

  57. Wie die Bildzeitung schreibt, sind alle drei wegen schweren Raubes, gefährlicher Körperverletzung und Diebstahls bei der Polizei bekannt. Die Liste ihrer Vergehen – ich korrigiere: Verbrechen – sei lang.
    In welchem Land dürfen solche Ganoven frei herumlaufen!!

  58. War irgendwie klar -auch wenn der zuvor verhaftete Araber mit diesem Verbrechen nichts zu tun hatte-. Es ist ja seit langem bekannt, dass Türken und sonstige hier lebende Moslems höchst Poker affin sind und oftmals sogar ihre Stütze noch im Internet verzocken. Leider ist aber auch im Pokersport festzustellen, dass es kaum bzw. keine Türken gibt, die sich im grösseren Stil für diese doch verstandesaufwändigere Sportart qualifiziert hätten und auf Pokerturnieren etc. durch spielerische Cleverness abgeräumt haben.
    Da dachten sich diese vier osmanischen Doofen dann eben, wenn sie schon zum Zocken zu blöd sind, probiert man es eben mal mit einem Überfall.
    Typisch möchte man sagen. Aber dieses Mal dummgelaufen.

  59. Ich bin unglaublich verwundert, dachte ich doch, es würde sich bei den Tätern um Schweden, Niederländer und Belgier handeln.
    Mein Weltbild ist zerstört. „Deutsche“ mit Migrationshintergrund türkisch-arabischer coleur sollen Straftäter sein ???
    Unfassbar, diese Einzelfälle !

  60. Ich bin viel im außereuropäischen Ausland unterwegs und man kann sich nur schämen, medial mit dem Genabfall als ein Volk (Brüder…lach) abgestempelt zu werden.
    Ja, im Ausland heißt es, es waren deutsche Räuber, sind sie ja auch auf dem Papier….

  61. #55 Antipode (17. Mrz 2010 15:18) Mustafa, Achmed und Jihad …

    Häää? Muss dat nich heißen Martin, Anton, Jochen???

    Natürlich hat die Redaktion von Spiegel Online die Namen geändert.

    Es handelt sich (von links nach rechts) um die Aktivisten Robin Hut, Johann Klein und dessen Bruder Tuck von der NGO „Spielfrei leben“, die ein mutiges Zeichen gegen die immer weiter um sich greifende spätrömische Dekadenz privilegierter Kreise der Gesellschaft setzten.

    Durch diese Aktion wurde deutlich gemacht, dass es möglich ist die Zirkulation von sozial ungerecht verteiltem Wohlstand innerhalb der Geldkaste aufzubrechen.

  62. Sarrazin hatte also nicht Recht!!
    Die türkisch-arabischen Zuwanderer sind NICHT nur im Gemüsehandel produktiv.
    Ich fordere Sarrazin auf, seinen Irrtum zu korrigieren……..

  63. Mustafa,Achmed und Jihad sind Sammelbegriffe für: Vertrauen, Liebenswürdigkeit, Sicherheit,Freiheit,Verständnis und Bereicherung und Frieden!
    Andererseits sind die Begriffe zur Kennzeichnung von als besonders positiv empfundenen, den Idealvorstellungen entsprechenden Sachverhalten gebräuchlich im Sinne von „schön“, „gut“, „angenehm“ oder „erfreulich“.
    Wer etwas anderes behauptet lügt ;)!

  64. #82 Herr Moersdorf (17. Mrz 2010 15:34)

    Leider haben Sie vergessen, den Link zu ihrem völlig unzensierten Blog anzugeben, ich bin gerade in der Laune etwas herumzusauen.

  65. Uff – nun druckt selbst der ideologisch linke Spiegel neue Mohammed-Karrikaturen und das in verblüffend echten Bildern…

  66. #75 Der Islam ist DAS Problem
    Sjors Kamstra Name ist Holländisch !

    Ganz sicher nicht. Der Name ist Ur-Friesisch!
    Aber natürlich sind die meisten Westfriesen
    niederländische Staatsbürger, wenn du das meintest.
    Mit „holländisch“ beleidigst du einen echten Friesen
    gleich doppelt.

  67. Na, da bin ich aber erleichtert! Deutsche Täter und nicht schon wieder Ausländer aus „Südland“.

    Ey, aldda, isch bin voll teutsch, ey!

    Tja, wahre Talente halt: Mustafa, Ahmed und Jihad, …Ihr seid Deutschland! 😉

  68. Die eifern alle nur iHrem großen Vorbild ALi nach:

    „Ich bin so schnell, dass ich, als ich gestern Nacht im Hotelzimmer den Lichtschalter umlegte, im Bett lag bevor das Licht aus war.“

    Mohammed ääähh ALi

  69. Es drohen Bagatell-Jugend-Bewährungsstrafen für diese schwerbewaffnete Räuber …

    Falschparker, Filesharer und Temposünder sind neben Steuerschummlern die Hauptfeinde unseres Gemeinwesens.

  70. #82 Herr Moersdorf reagiert vielleicht ETWAS übertrieben 😉 aber so ganz unrecht hat er nicht.

    Anstatt pauschal allen Nutzern von pi-news das kommentieren zu verbieten, sollte ihr vielleicht lieber Diejenigen, die nicht in der Lage sind, niveauvolle Kommentare abzugeben, sperren.

  71. haha, wie jemand hier schon so treffend gesagt hat…ich hätte an alle gedacht, aber arabisch und türkischstämmige Moslems? Nein, das gibts doch nicht!

  72. Schon aus der Dummheit der Tatausführung war zu folgern, dass es sich nur um Täter mit orientalischem Hintergrund handeln konnte.
    Dieses sagenhafte “ Südland “ scheint eine ganz besondere Spezies von Menschen hervorzubringen, eine terra ignotica wie Atlantis.

  73. Ich glaube, ich fange bei der Polizei an. Ich habe von vornherein gewusst, dass es sich um unsere Kulturbereicherer handelt….

  74. Lol – Osteuropäer wären schon längst in der Heimat – der blöde Türke stellt sich und verpfeift seine Kumpanen.

    In welcher Sure steht denn, daß man nach erfolgreicher Beute bei Ungläubigen sich diesen stellt und seine Mit-Herrenmenschen verpetzt?

  75. …..“98 schmibrn (17. Mrz 2010 15:48)

    Uff – nun druckt selbst der ideologisch linke Spiegel neue Mohammed-Karrikaturen und das in verblüffend echten Bildern…“……..

    hihihihhihi!!!

    Der war gut!

  76. Apropos Polizei — der niederländische Kindermörder „Sander V.“, seines Zeichens Polizist, sieht hier http://www.telegraaf.nl/ nicht sehr autochthon aus. Sollte es sich um einen weiteren Fall von Bereicherung handeln?

    PI, bitte recherchieren!

  77. #106 Antivirus (17. Mrz 2010 16:04)
    bzw, hier ist er noch zu sehen

    Ahmad el Awayti -> http://www.psv-boxen.de/boxer/achmed2.jpg

    mfg
    ______________________________

    Und unter der ganzen Fotogalerie gibt es einen autochonen Deutschen, alles Einzelfälle, die Deutschen, meine ich.

    Gaza rückt näher, Stück für Stück, den Linken gönne ich es ja, aber den anständigen Deutschen eigentlich nicht.

  78. In letzter Zeit laufen ständig Reportagen über Gefängnisse in den USA!!!
    Mindestens so etwas wäre für unsere „südländischen“ Kriminellen angebracht!!!

  79. Und wer war noch im Polizeisport-Verein, wo auch der Ahmad el Awayti trainierte? Ein gewisser Ibrahim Omeirat. LOL!!!!

    Na da schließt sich ja wieder der Kreis.

  80. #8 Nassauer (17. Mrz 2010 14:39)

    Nicht zu lange wegsperren, bitte, sonst ist unsere Rente gefährdet – Denn wer sollte die sonst verdienen?

    Es wird erst beim Prozess rauskommen: Die Beute war dazu gedacht, islamkonform angelegt zu werden. Nach ausreichendem Zuwachs über 20 Jahre hinweg hätten die Täter – die also in Wahrheit Wohltäter sind – die Summe in den deutschen Rententopf eingezahlt. Das Ganze war also nur ein Versuch, dem deutschen Sozialstaat etwas zurückzugeben und einen eigenen Beitrag zu leisten, um den deutschen Kartoffeln die Renten zu sichern.

  81. #98 schmibrn (17. Mrz 2010 15:48)

    Uff – nun druckt selbst der ideologisch linke Spiegel neue Mohammed-Karikaturen …

    Online stellen ist zwar nicht drucken, dennoch: *GG*

  82. Je öfter ihr den Islam für jede kleinigkeit die Schuld gibt, desto unglaubwürdiger wird die „Islamkritik“ auf dieser Seite.

    Ich bin zwar kein Fan der Wüstengottfanatiker, aber ich merke das dieser Fall nichts mit dem Islam zu tun hat.

    Ich glaub nämlich nicht das dies der erste Überfall in der Geschichte der Menschheit gewesen ist.

    Solange die nicht im Namen Allahs gestohlen haben, hat es auch nichts mit dem Islam zu tun.

    Was glaub ihr wieviele Verbrechen man dann der Bibel zuschreiben könnte?

  83. Die hatten in erster Linie sicher soziale Probleme und man sollte die Tat entsprechend einordnen: Als Hilferuf ! Deshalb muss es auch hier heissen: Resozialisierung geht vor Opferschutz!

  84. P.S.: Ich glaube nicht, dass die sorglose Vorgehensweise der Täter auf schiere Dummheit zurückgeht. Sie geht eher darauf zurück, dass diese Typen aus ihrer bisherigen Erfahrung heraus der Überzeugung sind, dass unsere Strafgesetze für sie nicht gelten und dass sie in unserem Land Narrenfreiheit genießen. Die unerwartet erregte Reaktion der Kartoffeln wirkte dann so verstörend, dass sie bei einem der Burschen zur Selbstauslieferung führte.

  85. DAS ist der Polizei-Sport-Verein??? Ein einziges Verbrecher-Album! Eine Verbrechervisage neben der anderen!! Es darf nicht wahr sein!! Diese Stadt geht unter.

  86. #6 berlin-brummt (17. Mrz 2010 14:38) Das Beste ist, daß die Kulturbereicherer mit einem Mercedes vorgefahren sind, der dummerweise auch noch auf einen der KB’s angemeldet war.
    Also:
    Die sind allesamt polizeibekannt, fahren in einer Limou vor um zu klauen.
    ————————-

    warum nicht, was kann ihnen mehr passieren als sozialstunden?

  87. Na sowas.. im Radio war mal wieder nur von „vier Berlinern“ die Rede, nicht mal von MiHuGru.

    Ich rechne mit ganz intensiven Bewährungs“strafen“

  88. ad jugendstrafrecht, das angewendet werden soll: erhoffen sich die richter, dass möglicherweise so mit 60, 70 der intelligenzgrad eines erwachsenen erreicht werden kann?

  89. Ist das die so oft erwähnte EHRE der islamischen Völker, seine Mittäter bei jeder Gelegenheit zu verpfeifen?

  90. Am Besten an der Sache ist, dass Wowi jetzt richtig Druck aus der Schicki-Micki-, Promi- und Poker-Szene bekommt. Hoffentlich versäumt es auch Bobbele nicht, beim nächsten Treffen mit Wowi mal nachzufragen, wie es eigentlich angehen kann, dass ein paar Typen mit einem Strafregister so dick wie das Berliner Telefonbuch in dieser Stadt frei herumlaufen können.

    Den in der Mitte kenne ich irgendwie vom Sehen. Also ich meine: von Fotos. Ist vielleicht nicht das erste Mal, dass man dessen Hackfresse in der Presse sieht, es fällt mir nur nicht ein in welchem Zusammenhang. Vielleicht hat es ja auch gar nichts mit Verbrechen zu tun, vielleicht ist er ja auch schon mal irgendwo als politische Nachwuchskraft, etwa bei den Grünen, in Erscheinung getreten oder auf dem Betroffenheitssofa bei Anne Will oder als Integrationsbeauftragter oder sowas. Ich komm grad nicht drauf, aber der Typ ist auf alle Fälle nicht das erste Mal in den Medien.

  91. #17 Jay: Also das Benutzen einer Machete lässt Russen doch schon ausschließen. Wer kommt denn mit einer Machete zu so einem Überfall? Jetzt ist es klar……………

  92. wie viele jahrhunderte müssen österreicher, deutsche noch für das dritte reich bezahlen? wie lange will man uns noch demütigen? entrechten? wie lange benutzt man mohammedaner als waffe gegen einheimische? ich fürchte, die sadistischen gelüste unserer politiker, medien, kirchen werden nicht in jahrhunderten gestillt sein.

  93. Hoffentlich wird im Gefängnis mit ihnen Strippoker gespielt. Naja, ins Gefängnis kommen sie wahrscheinlich nicht. Es sind ja schließlich Schätze.

  94. … jaja, ganz schön deutsch sehen die aus … richtig, so sind die Deutschen heute ….

  95. Die Beziehung zum Polizei-Sportverein lässt mich auf meine allererste Vermutung zurückkommen:

    Ob es da nicht eine Verbindung zu „Security“-Leuten gibt, die als Türöffner fungiert haben?

    Die vorgebliche Heldentat dieses Sicherheitsmannes sieht sehr merkwürdig aus: Scheint ein Gerangel unter Vorschülern zu sein, von Gegenwehr des „Festgenommenen“ keine Spur, die Waffe darf er auch wieder mitnehmen, andere „Securities“ stehen blöd rum bis die Verbrecher allesamt das Weite suchen können.

    Mal sehen, was da noch rauskommt. „Polizei-Sportverein“ hat auf jeden Fall für mich ab heute eine ganz eigene Bedeutung, wenn ich mir die ganzen Verbrechervisagen dieser „Sportler“ anschaue (http://www.psv-boxen.de/boxer1.htm).

  96. #127 wien1529

    Andere Völker wurden für verlorene Kriege über Jahrhunderte belagert. Die 65 Jahre seit Kriegsende sind dagegen nichts.

  97. ich glaube ich kann hellsehen.
    oder warum wußte ich schon vorher das die täter dem islamischen glauben entspringen?
    ich bin kein bisschen überrascht.

  98. #82 Herr Moersdorf

    „NEIN!!!
    Da habe ich gar kein Verständnis dafür!!
    Anscheinend bricht jetzt bei Euch der Hochmut durch, wo Ihr glaubt jemand zu sein in der Szene!!!!!
    Nicht IHR… nein WIR sind PI…und Ihr erdreistet Euch uns das Maul zu verbieten!
    Zensur und Manipulation auf PI!!!! Ich fass es nicht. Und IHR wagt es über die MSM zu schimpfen… lächerlich. Ihr stinkt!!!!!

    Ich denke, zu Recht sagen zu dürfen, dass ich hier vergleichsweise häufig und viel kommentiere. So einiges von meinen Texten landet gerne mal im Nirwana, darüber ärgert man sich…
    Mehr als sich ärgern bleibt aber nicht, da die Betreiber dieser Plattform nun mal Hausherren sind.
    Ich find’s auch nicht prickelnd, dass hier Kommentarbereiche dicht bleiben, aber es ist nachvollziehbar, dass die Leute hier nicht endlose Kommentare sichten wollen, weil hier irgendwelche Deppen irgendwelchen NS-Quatsch ablassen etc.
    Immerhin sitzten auf der Seite der PI-Betreiber keine gut bezahlten Journalisten, sondern Leute, die das Ganze freiwillig unbezahlt machen. Insofern muss man nicht blöde ausrasten jetzt…

  99. Jetzt werden die drei verbliebenen Südländer pokern: Entweder die Pokerbeute behalten oder stellen und ein paar Monate Karibikurlaub mit Vollpension auf Staatskosten genießen.

  100. HA HA HA HA !!!!

    GEWONNEN!!!!

    Ich hatte mit meiner Frau gewettet, dass die Banditen mit 100%iger Sicherheit Immigranten mit moslemischen Hintergrund waren ….

    Woher wusste ich das bloss. Grübel, grübel, grübel 😉

  101. Eine Frage:
    Ab wann spricht man von „gelungener Integration“?
    Ab 5 Straftaten oder doch ehr zweistellig?

  102. Also dass kann doch nicht wahr sein….das muss doch eine Verwechslung sein…wie können die nur wagen jihad & co. öffentlich dieses Unding anzuhängen….wo kommen wir da hin…
    Hans,Horst und Alexander waren mit Sicherheit also mindestens zu 150% die Täter…eine Frechheit unsere Rentenzahler für die gerade stehen zu lassen.

    BTW hat jemand von euch den aktuellen SPIEGEL zu hause? Ist ein interessanter Artikel des türkischen Europaministers oder so drinnen…auch er erwähnt den Renten- und Arbeitsaspekt….und droht uns sogar….

    MFG

  103. Ein Zeuge notiert sich beim Überfall das Autokennzeichen der Täter und die Polizei wartet dann seelenruhig mehr als eine Woche ab bis sich einer der Täter freiwillig stellt?? Bin ich denn im Irrenhaus?

  104. @ malefiz

    Das ist ja auch nicht Oberposemuckel, wo die Polizei mit einer Zweierstreife mal eben zur Verhaftung vorbeikommen kann. In Berlin sind schon mehrere Polizisten von dieser Klientel erschossen worden, darunter ein SEK-Beamter bei einer Verhaftung eines „Libanesen“, trotz Schutzweste. Diese Familienclans haben teilweise mehr als 300 Angehörige – dann fahr da mal als Polizist spontan rein. Das ist für die Polizei heutzutage ein logistischer Großauftrag. Und dafür haben die das bisher eigentlich ganz gut hingekriegt.

  105. 3 gutaussehende junge Herren die mir sofort sympathisch waren und ein unglaubliches Gefühl des Vertrauens in mir geweckt haben, dennen würde ich sofort meine minderjährige Tochter anvertrauen um sie zum Schulball zu begleiten. Sorry Leute es muß Schluß sein mit reden, laßt uns die Waffen in die Hand nehmen, ich habe die Schnauze voll!!!!!!

  106. Nein, sowas aber auch. Das konnte ja nun wirklich niemand vermuten. Ein ganz seltener Einzelfall, denn „solche Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“

  107. Und schon geht die Verharmlosung los!
    Die ntv-Reporterin bzw. die Moderatorin bezeichnet diese Verbrecher mehrfach als „Jungs“.

    Zitat „… diese Jungs muss man da ja sagen…“
    Das Wort fiel in dem Video öfter.

    Das sind keine „Jungs“, das sind Verbrecher!

  108. Der Insider-Tipp kam womöglich vom Roman-Helden, in dessen Armen der kleine Türke so seltsam entspannt ruht, bis alle Fotos geschossen waren?

  109. #27 Linkenklatscher (17. Mrz 2010 14:47) Die USA haben hunderte von Raketen mit Hohlladungen gegen Bunker, von Kalifornien nach Diego Garcia (ein Insel im indischen Ozean) um evtl gegen den Iran eingesetzt zu werden hat die schottische Zeitung „Herald“ gemeldet! Die Amerikaner hatten einen Vertrag im Januar geschlossen um den Transport von 10 Kisten auf die Insel zu veranlassen!

  110. Paula,

    du hast ja recht. Als Münchener zehrt man noch geraume Zeit davon wie das in süddeutschen Gefilden ehedem gehandhabt wurde.
    Die Familiennamen sind genannt worden, dann dürfte es auch leicht festzustellen zu sein, ob sie den stadtbekannten Verbrecherclans angehören.

  111. Es zeigt mal wieder, dass der IQ bei unseren kulturellen Bereicherern nicht so hoch ist. Ich schätze mal dass die vier Jschiadis zusammen einen IQ von höchstens 25 haben. Knäckebrot hat schon ein IQ von 30! Das Problem ist nicht, dass unsere südländischen Kulturbereicherer zu intelligent sind, sie sind einfach nur zu doof einen richtigen Überfall zu machen. Zwar sind unsere Moslems nicht gescheit im Kopf, dafür aber um so gefährlicher. Das wird jeder Gutmensch merken, wenn er mit einer Machete bemessert wir. Danke liebe Gutmenschen für diese kulturelle Bereicherung!

  112. Wie hieß es auf Seite 11 der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung?
    Es gibt ganze Portale im Netz, die sich der Islamkritik widmen – in Deutschland vor allem die ‘Achse des Guten’ um Henryk M. Broder,
    und am unteren, offen demagogischen und hetzerischen Ende, die Seite ‘Politically Incorrect’.
    Hier werden Muslime meist nur mit Schimpfnamen erwähnt, die wiederzugeben der Takt verbietet.

    Nun gut ,ihr FAS Dhimmis, ich möchte gerne einen Vorschlag haben,
    wie sie Kriminelle- Kulturbereicherer- Moslems bezeichnen möchten.

    Solche Journalisten zu bezeichnen wie es gebührt, die wiederzugeben der Takt verbietet es mir, wenn ich gut gelaunt bin.
    Heute bin ich schlecht gelaunt, deshalb sage ich „Enddarmsprecher“ die Backen zusammenkneifen .

  113. OT (?)
    In der taz online (http://taz.de)findet sich ein Artikel: ERFOLGREICHE MIGRANTEN
    Die Unbequeme

    über – na ja: siehe Titel. Interessant die Kommentare dazu – unbedingt lesen !

  114. @ malefiz

    Ich finde immer, dass sich die Polizei in Berlin immer noch ganz wacker hält.

    Anlässlich des 1. Mai werden ja immer aus dem ganzen Bundesgebiet Polizisten zur Verstärkung rangekarrt, darunter auch Polizisten aus der idyllischen Provinz, wo die Arbeit zum großen Teil aus Bearbeitung von Verkehrsunfällen und Absperren von Straßen fürs Sommerfest oder aus dem Bearbeiten von Kirmesschlägereien besteht. Die kommen dann teilweise ziemlich traumatisiert zurück in ihre Heimat, weil sie da erleben oder mitansehen müssen, wie Menschen mit Moltov-Cocktails oder Pflastersteinen beschmissen und teilweise schwer verletzt werden, und zwar zu hunderten.

    Das Schlimme in Berlin ist ja nicht die Polizei, sondern der Senat und vor allem die Justizsenatorin sowie auch der umständliche bürokratische Apparat.

    Was die Verbindung zu den einschlägigen Großfamilien betrifft, so habe ich weiter oben ja schon darauf hingewiesen, dass einer der Täter im gleichen Verein mit einem der Omeirats boxt. Kann gut sein, dass die Omeirats diese drei Volldeppen von oben vorgeschickt haben und ihnen dann hinterher die Beute abgeknöpft haben. Das ist so mal meine Vermutung. Irgendso einen Grund muss das ja haben, dass sich das Knäblein bei der Polizei gestellt hat. Muss also hinterher gehörig was schief gelaufen sein.

  115. Gerade ist in RTL-Aktuell gemeldet worden:

    Bei den Tätern handelt es sich um den Deutschen Jihad Khaled Chetwie und den Deutschen Ahmad El-Awayti und den Deutschen…..

    Es ist ein Unverschämtheit dass sich solche Moslems Deutschen nennen dürfen.

    Danke liebe Gutmenschen, dass ihr solche Schwerkriminelle den deutschen Pass nachgeschmissen habt.

    Danke!

  116. War doch klar das es wieder Musels sind .. Den ersten den Sie hatten und wieder freigelassen haben den hättem Sie gleich mit behalten sollen.

  117. @142 bertony (17. Mrz 2010 17:57)

    HA HA HA HA !!!!

    GEWONNEN!!!!

    Ich hatte mit meiner Frau gewettet, dass die Banditen mit 100%iger Sicherheit Immigranten mit moslemischen Hintergrund waren ….

    Woher wusste ich das bloss. Grübel, grübel, grübel 😉

    Sehr gut, Gratulation! 😉 . Wie wär´s denn, ein Wettbüro einzurichten, wo solche Wetten abgeschlossen werden können.

  118. Auch wenn sie sie „Deutsche“ nennen in den MSM — es lässt sich keiner mehr blenden durch diese Sprachreglungen.

    Die Wahrheit über die moslemische Verbrecherbevölkerung in Deutschland verbreitet sich dank WWW und ist nicht mehr zu stoppen.

  119. Eindeutig: Wir deutsche Nazis sind schuld!

    Wir haben ihnen Reichtum durch Nichtstun vorenthalten, indem wir unser sauer erarbeitetes Geld (<50%!) für uns allein behalten.
    Egal, was die anderen sagen: Wir sind schuld! Die Deutschen, Scheißkartoffeln!!!

    Und Schuld, dass diese Menschen auf immer und ewig unsere "Talente" sind und auf unsere Kosten unter uns leben, rauben und schlagen sind die Medien und unsere Volkszertreter…
    Namentlich:
    Die Linksgrünen-Deutschlandhasser-Gutmenschen.
    Und alle anderen, die schweigen.

    Und wir, weil wir sie immer wieder wählen! Täglich beim Zeitunglesen, beim GEZ-Zahlen, bei jeder neuen DDR-esquen Wahl… oh nein, DDR-esque ist nur das Wahlverhalten, unsers. Nicht die zur Wahl stehenden Parteien, naja nicht alle!
    Noch nicht!
    😉

  120. in den nachrichten wurde die nationale zugehörigkeit extra betont. es waren „deutsche“. na wie wie beruhigend, ich dachte schon es wären türken gewesen.

  121. Die Flüchtigen sind sicher Waffen kaufen…

    Da müssen wir Verständnis für haben, die „Jungs“ sollen doch ein bisschen spielen dürfen, das gehört doch zu deren Kultur!

  122. jetzt wo ich mir das bild genauer anschaue, sehe ich ihre blauen augen. es sind nazis!

  123. Aber Judge Dread!

    Das waren Tim und Paul, auf der Suche nach Anerkennung durch Muhammad und Ersin!

  124. „#119 isochor (17. Mrz 2010 16:26) Je öfter ihr den Islam für jede kleinigkeit die Schuld gibt, desto unglaubwürdiger wird die “Islamkritik” auf dieser Seite.“

    Sie haben gestohlen, weil es offenbar ihre Profession ist. Weil sie nichts anderes lernen wollen, weil sie meinen, dies wäre richtig so. in Europa ist das strafbar!
    Verbrecherethik!

  125. Welch eine Sympathie und Freundlichkeit diese Gesichter doch ausstrahlen.

    Wie sagte unsere Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Frau Maria Böhmer doch so treffend:

    #Zitat:
    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“
    #Zitat Ende

    Nur damit das Zitat des Jahrzents nicht in vergessenheit gerät !!

  126. Noch eine Festnahme in Berlin um 19:23 gemeldet in den MSM.

    Na was meint ihr wer ist der nächste ?

    Ein Deutscher ein Araber oder ein Türke oder ein Deutscher mit Arabischer oder Türkischer Herkunft ?

    Ich bin immer davon ausgegangen, dass die meisten Straftaten in Deutschland von Eskimos ausgeführt werden.

    Aber Araber/Türken mit Migrationshintergrund das ist ja mal was neues ich bin Baff 🙂

  127. Komm grad von der Arbeit und was sehe ich wenn ich einmal Pi runterscrolle!
    Ein bunter Tag voller Islamaction!
    Pokerüberfall, Erdogan, Israel…
    werde jetzt mal direkt wieder den Rechner runterfahren.
    Tschö!

  128. @Paula

    Ist irgendwie verständlich, die Nachwuchskräfte kriegen tagaus tagein von ihren arrivierten Cousins, großen Brüdern, Onkels usw. vorgeführt, wie weit die schon gekommen sind, da wollten sie vielleicht auch mal ne große Nummer drehen um ’sich zu empfehlen‘.
    Die Polizei ist in Berlin sicher nicht das Problem, es ist die Führung, mit Polizeipräsident, Staatsanwaltschaft, Senat. Die Polizei würde schon ihren Job tun, wenn man sie denn ließe. Berlin ist zwar Bundeshauptstadt mit erhöhtem Polizeibedarf, als auswärtiger Besucher mit vorübergehenden Wohnsitz fiel mir die allerorten massiv ins Auge stechende Polizeipräsenz auf, beileibe nicht nur im Regierungs- und Diplomatenviertel. So im Straßenbild präsente Polizei habe ich noch nirgends gesehen (zumindest in Deutschland).

    Um aber nochmal auf den Anfang zurückzukommen: es mag „klug“ von der Polizei gewesen sein nicht die offfene Feldschlacht mit Verbrecherclans gesucht zu haben, aber eben wegen der traurigen Umstände, die ein solch hasenfüßiges Vorgehen nötig machen. Die Straßengangster bemühen ständig den fehlenden „Respekt“, den ihnen die Deutschen verweigern würden. Von unserer „Würde“ spricht niemand.

  129. Wer sich auf der Polizei Berlin Seite mal die gesuchten Personen ansieht der braucht wirklich keine „diskriminierende“ Personenbeschreibung mehr.

    Bilder sagen mehr als 100000 Worte.

    Ich hab wieder Blutdruck nach all den schönen neuen Meldungen des heutigen Tages und muss jetzt hier raus …

    War Berlin früher immer eine Reise wert ist es mittlerweile das Ghetto der Republik.

  130. Die armen Jungs, was sollten sie denn machen?
    Die waren nur verzweifelt, weil sie von den bösen Deutschen diskriminiert wurden und nicht mitspielen durften.
    Sie konnen ihre Wut nicht in positive Bahnen lenken, wollten doch auch nur etwas Wohlstand haben.
    Durch die böse, auf Leistung aufgebaute Gesellschaftsform grenzt man diese Jungs aus und zwingt diese armen, benachteiligten Jungs doch geradezu zu diesen Überreaktionen.
    *SozPäd-Depp_Innenmodus aus*

    An die Grenze, fertig, KICK-> und draussen sind sie.

  131. #53 inland crusader (17. Mrz 2010 15:09)

    Sind das jetzt vier Einzelfälle oder ein Vierzelfall?

    Kulturzerfall?

  132. Warum ist es nicht möglich, dem „Deutschen türkischer Herkunft“ den Pass wieder abzunehmen, wenn dieser mehrfach straffällig wurde?

  133. @153 Einheimischer (17. Mrz 2010 18:46)

    Es zeigt mal wieder, dass der IQ bei unseren kulturellen Bereicherern nicht so hoch ist.

    Stimmt! Durch Musels geht sogar das Verbrecherhandwerk den Bach runter. Fast wehmütig denke ich an Dagobert.:)

  134. Deutsche mit Migrationshintergrund

    Wenn ich diese PC-Scheiße schon höre, wird mir schlecht. Nur weil ihnen die Links-Braunen die Staatsbürgerschaft in den Arsch geschoben haben, sind es noch lange keine Deutschen. Die verhalten sich 24h am Tag wie mohammedanische Türken und deshalb sind es auch weiterhin mohammedanische Türken.

  135. im Tagesspiegel wollen eifrige Kommentatoren sofort erklären, dass da selbstverständlich Deutsche sind, weil hier geboren. Und das ein Deutscher auch Mohhamed, Yussuf, Dschihah etc. heißen kann.

    Diese Linksgrünen Multilkultiideologen würden einem auch eine Banane als Apfel verkaufen wollen.

    na ja

    nur weil sie keinen „deutschen“ Namen haben heißt das ja nicht, dass die nicht Deutsche sind, oder? Würde bei einem „Kevin“, „Nils“ oder so auch nicht unbedingt anders sein. Insofern etwas am Thema vorbeigefragt.

  136. Ob islamgläubig oder nicht ist diesbezüglich für mich zweitrangig. Es handelt sich hier aber wieder, wieder, wieder mal um zugewanderte Südländer (zwar in ?? Generation, aber zugewanderte Südländer).
    Gegen den mehrheitlichen Willen unserer einheimischen Bevölkerung holen „unsere“ Politiker diese Zuwanderungsproblemfälle jeden Tag zuhauf ins Land um sie dann noch gemeinsam mit ihren “ Minifamilien“ mit unseren Steuergeldern zu verpflegen. Und was ist der Dank ?
    Hass auf Deutsche, Nix verstehen, verpiss Dich alda, du deusche Leraf…e, No-go- Area,
    …..und und und. Mal im Kleinen betrachtet folgender Vergleich.
    Welche Familie, egal in welchem Land, holt sich freiwillig jeden Tag Problemfälle ins Haus, die sofort die Gastfreundschaft ausnutzen und die eigenen Familienmitglieder belästigen und bedrohen ??
    Ob die uns präsentierten Wahlergebnisse echt sind ??

  137. #1 Antivirus

    Wieso lachhaft ?

    Hier bekommt doch jede Klobürste die deutsche
    Staatsbürgerschaft…

  138. Es war vorhersehbar, dass die Täter einen muselmanischen Hintergrund hatten. Ich habe mich nicht darüber gewundert, nur dass die Täter so deutlich genannt werden. (Richtig Polizei !) So muss es doch auch sein. Wir brauchen keine Nachrichten, wo steht : Thomas, Hein und Peter (Namen geändert) Und Leute von der Polizei: Ihr leistet gute Arbeit, tagtäglich müsst ihr euch mit solch einem Gesindel rumärgern. Und dann solltet ihr auch immer die Sachen beim Namen nennen, wie in diesem Falle. Verschleiert nicht die Sachen. Und nun muss die Politik die Ausländerpolitik ändern, solche kriminellen Individueen sollten erst gar nicht ins Land und wer schon da ist, dem sollte man auch die Staatsbürgerschaft aberkennen, sobald er kriminell wird.

  139. na na na, das sind aber sicher keine Türken, ausser vielleicht der Mustafa. Das sind sicher Libanesen. Oder libanesische Türken die mit einem gefälschten libanesischen Pass eingereist sind und deshalb Asyl bekommen haben…

  140. @#180 Schweinchen_Mohammed (17. Mrz 2010 20:26)

    im Tagesspiegel wollen eifrige Kommentatoren sofort erklären, dass da selbstverständlich Deutsche sind, weil hier geboren. Und das ein Deutscher auch Mohhamed, Yussuf, Dschihah etc. heißen kann.

    Na dann ist doch alles bestens in Ordnung. In der polizeilichen Kriminalstatistik tauchen sie dann auch als deutsche Täter auf. Wäre mal interessant, wie die Statistik aussehen würde, wenn man nicht die Nationalität sondern die Herkunft eines Täters erfassen würde.

  141. Mal ehrlich, was ist denn das für eine lächerliche Security gewesen? Wird man dafür heutzutage nicht mehr ausgebildet? Oder darf das jeder der seine Körperform mit Anabolika aufgepumt hat und nur aussieht als könnte er sich wehren.

  142. Hi…stelle mal diesen Bericht rein…habe ich gerade gefunden!Finde ich persönlich irgendwie passend!

    Habe heute vormittag mit einem 58 jährigen Türken gesprochen, welcher 30 Jahre in einem mir bekannten Kettenhersteller-Betrieb arbeitete. Nun wurde der Betrieb geschlossen u. er lebt mit seiner Frau mittlerweile von Harz ? … also ganz kleines Geld. Seine Frau hat ’ne Putzstelle, 8 Std. pro Woche.
    Seine Kinder sind 24,20,18, zwei sind noch in der Ausbildung.
    Seine Älteste (Tochter), hat mit ihrem Mann ’ne kleine Glaserei in welcher er vorn im „Empfang“ sitzt u. dem dahinter gelegenen Betrieb durch seine Anwesenheit ein wenig den Rücken zum Durcharbeiten freihält.
    Bezahlung ist nicht drin, da der Mini-Betrieb mehr schlecht als recht läuft.

    Kann nur sagen, ne ehrliche arbeitsame Haut, welche top Deutsch spricht.
    Mit anderen Worten ein Ausländer u. Türke, welcher in diesem Land „angekommen“ ist !

    Während ich auf den Zuschnitt meiner Scheiben wartete, kamen wir auf das momentane deutsche Problem u seinen Niedergang zu sprechen…

    Plötzlich wurde er unbeherrscht laut. Mit den Worten … wieso hat Deutschland den ganzen Abfall reingelassen (ja, ihr habt richtig gehört, ein Türke nennt andere Ausländer Abfall) , warum nicht nur die für welche man auch Arbeit hatte u. den Rest sofort wieder raus oder erst gar nicht rein …
    dann bekam er fast schon Schaum vor’n Mund als er mir erzählte wie um ihn herum mehrere Asyli’s usw. wohnten, welche mit teilweise mehreren Kindern vom Deutschen Staat mit zigtausend pro Monat u. Familie durchgezogen werden/wurden … er konnte gar nicht mehr aufhören …

    als er dann noch die ausliegende Bildzeitung sah, mit der Überschrift wie sich der eklige Nichtsnutz Fischer mit seiner in 8 Jahren angehäuften Ministerpension vom Acker in die USA macht u. dann noch das Wort „Professor“ Fischer las, war kein Halten mehr !

    Soviel zur Momentaufnahme … u. die von einem Türken !
    Dieser Türke hat’s sogar schon begriffen !
    Nur die in diesem Forum herumgeisternden Freunde der Grünen – Roten – u. deren Gutmenschen … sie raffen es nicht … entweder sie sind noch zu jung um es zu begreifen oder ihnen fehlen etliche Hirn-Windungen !

    Schön wäre es auch, wenn sich mehr Ausländer öffentlich gegen das Einnehmen von Linken stellen und Tacheles reden würden.
    __________________

  143. Bei mir auf der Arbeit sind auch schon solche Aussagen gemacht worden!!!

    Der größte Feind der BRD ist die Wahrheit!

  144. In den Radionachrichten auf Inforadio wurde sehr ausführlich und mehrfach über die neuen Erkenntnisse berichtet – aber mit KEINEM WORT erwähnt, dass es sich um Ausländer handelt!

    Dabei ist es gerade das, was dann auf der Hand liegt – sonst hätte man erwähnt, dass es Deutsche sind.

    Merke: für Linke Propagandisten ist ein Deutscher immer nur Täter, ein Ausländer kann kein Täter sein. Wenn ein Ausländer doch Täter ist, dann ist er in Wahrheit ein Deutscher (in Verkleidung)!

  145. Auch wenn hier geboren sind das laut Erdogan keine Deutschen…!

    Hat jemand schon einen staatenlosen Deutschen gesehen? Laut Bild ist einer davon staatenlos (also nicht hier geboren), einer Türke ODER Araber (sicher mit falschen Pass eingereist, also auch nicht hier geboren), einer ist Türken-Deutscher (also auch nicht hier geboren sondern eingedeutscht)

    Und wenn man nur diese Visagen dieser Schwerkriminellen ansieht, das reicht schon dicke!

  146. Vorhin die Nachricht die passt: 75-Jähriger von vier Männern in der U-Bahn schwer verprügelt….Und wer wars?

    Jaaaa, da sind sie besonders stark: zu viert und auf alte Leute losgehen….

  147. Der in der Mitte auf dem Bild geht zu den GRÜNEN und wird uns in fünf Jahren im Europarat vertreten. Wenn das nicht klappt, kriegt er eine Stelle als „Löschtürke“ im Onlinebereich der WELT.

  148. #191 Zorro1967 (17. Mrz 2010 22:41)

    Genau die Erfahrung habe ich in der Türkei gemacht!

    Dort hat mir ein Offizier vor Jahren schon gesagt, dass alles, was zu uns geht, Leute sind, die …Geste Flache Hand nach unten und wegwischen..

    Ich teile aber noch einmal ausdrücklich die beschriebene Meinung.

    Jeder, der hier Leistung und Wille mit einbring, gehört zu uns, als Volk.

    Von dem Rest sollte man sich zu Gunsten der von Dir beschriebenen Leute einfach trennen.

  149. #197 David08 (17. Mrz 2010 23:21)

    Von dem Rest sollte man sich zu Gunsten der von Dir beschriebenen Leute einfach trennen.

    Das würde ich sehr begrüßen…aber da machen leider unsere jetzigen Politiker nicht mit!!!

  150. #156 Schlernhexe (17. Mrz 2010 18:54)

    Wie hieß es auf Seite 11 der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung?
    Es gibt ganze Portale im Netz, die sich der Islamkritik widmen – in Deutschland vor allem die ‘Achse des Guten’ um Henryk M. Broder,
    und am unteren, offen demagogischen und hetzerischen Ende, die Seite ‘Politically Incorrect’.
    Hier werden Muslime meist nur mit Schimpfnamen erwähnt, die wiederzugeben der Takt verbietet.

    —-

    Na, welcher Takt verbietet es wohl der FAS, diese angeblich fürchterlichen Schimpfnamen für Mohammedaner wiederzugeben? Der ganz Linksaußen-Takt eben.
    Bei PI liest man auch keine anderen Bezeichnungen für die Angehörigen der „Friedensreligion“ als auf anderen Blogs und Foren.
    Moslems, Muslime, allenfalls „Musels“ (was ich als eher verniedlichend empfinde). Nun ja, Mohammel ist natürlich nicht die feine Art.

    Die meisten PI-Kommentatoren drücken sich aber nicht drastischer aus, als man es in gewissen politischen Foren täglich finden kann.
    Seltsamerweise finden die aber bei FAZ, taz, fr und Konsorten keine Erwähnung.

  151. #196 David08 (17. Mrz 2010 23:13)

    Der in der Mitte auf dem Bild geht zu den GRÜNEN und wird uns in fünf Jahren im Europarat vertreten. Wenn das nicht klappt, kriegt er eine Stelle als “Löschtürke” im Onlinebereich der WELT.


    Wenn auch das nicht klappt, ist sicher bald wieder mal eine Praktikantenstelle in Cem Özdemirs Büro frei. Elin Deligöz hat da auch mal angefangen.

    Apropos Löschtürke
    Kleiner Tip am Rande für Interessierte:
    Auch beim FOCUS-Forum wird diese Position gerne besetzt.

  152. OT
    U-Bahn: 4 Männer verprügeln Rentner

    http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker.html

    „Ein Mann (75) ist im Berliner U-Bahnhof Leinestraße (Bezirk Neukölln) von vier Männern verprügelt worden. Die unbekannten Täter hatten den Rentner angesprochen und plötzlich angegriffen. Als das Opfer bereits am Boden lag, schlugen und traten die Unbekannten weiter auf ihn ein. Der Rentner erlitt Verletzungen im Gesicht und am linken Knöchel.“

    Hänsel und Gretel haben wieder zugeschlagen. So wegen der blöden Anquatschungen und der permantenten Gängelungen durch die deutschen Spiesser – Zeit Leser wissen was ich meine

  153. Klassiker eben…
    Was mir etwas Sorgen bereitet ist die Sicherung meiner Rente !!!
    Bitte nach Jugendstrafrecht aburteilen,günstige Sozialprognose ist,da fester Wohnsitz und Einkommen -JihartzIV-gegeben.
    Frau Böhmer: “Junge Migranten sind die Fachkräfte der Zukunft- mit großen Potenzialen!” wahr gesprochen.
    Ausserdem liegt hier ein klasklarer -Verbotsirrtum- vor.
    Wir möchten ja auch auf keines dieser “Talente” verzichten (müssen)!!!

  154. .

    WOW! Wo hat PI denn das tolle Bild her? Diesen „Schätzen“ steht die Intelligenz wahrlich ins Gesicht geschrieben.

    Villeicht waren deren Eltern ja auch mal in Frankreich auf Urlubsreise und haben Baguette gegessen:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article6817447/CIA-soll-franzoesisches-Dorf-mit-LSD-vergiftet-haben.html?page=2#article_readcomments

    Das wäre jedenfalls eine Erklärung für diese „Menschen“ und ihre irrsinnig idiotischen Tölpelüberfall auf die Pokerrunde.

    Sowas macht ein normaler Mensch ja gar nicht LOL

    .

    .

  155. Zu: #52 berlin-brummt (17. Mrz 2010 15:09)
    >Aber die Jungs sind neben der Tatsache mehrfach vorbestraft, also erwischt worden zu sein, so dämlich, daß sie Fingerabdrücke hinterlassen, sich nahezu personifiziert ablichten lassen etc….<
    Dämlich? Die wissen doch aus Erfahrung, daß ihnen die deutsche Justiz nichts Unangenehmes aufbürden wird, der Richter wird den üblichen Immigrantenkuschelkurs fahren, und den Moslem-Bonus gibts dann noch obendrauf!

  156. Man muss man analysieren, wieso so wenige Menschen einer ganz bestimmten Migrationsgruppe so viel Kriminalität verursachen.

    Schuld sind unsere naive Gutmenschen. Die haben seit Jahrzehnten sozial unterste Gruppen aus dem Südland hier die Masseneinwanderung ermöglicht. Menschen, die kaum in ihrer eigenen Sprache lesen und schreiben können. Und diese abgehobenen Gutmenschen haben uns das noch als kulturelle Bereicherung verkauft.

    Dieser unkontrollierte Zustrom von ungebildeten Zuwanderen, ohne Ausbildung oder Schulabschluss sind direkt in unsere Sozialsysteme integriert worden, mit der Garantie auf lebenslange Haz4-Versorgung und Krankenversorgung. Und die Gutmenschen haben keine einzige Gegenleistung von unseren Moslem verlangt. Wir blöden Berufstätigen müssen das ja bezahlen. Uns werden für die Multi-kulti-Träume Steuern abgezogen und das Eintrittsalter für die Rente erhöht.

    Selbst die deutsche Staatsbürgerschaft wurde den Moslems nachgeschmissen, obwohl deren Lieblingssatz “Wir scheißen auf Deutschland ” ist. In ihren Augen sind wir nur Dhimmis, also Untermenschen !

    Kein Wunder glauben die Türken und Araber, die Deutschen sind doof und die darf man ungestraft bemessen und berauben.

    Und leider haben die Moslems recht. Wir sind doof. Wir sollten aufstehen und die herrschende Clique von Gutmenschen von den Trögen vertreiben und den Moslems mal zeigen wo hier in Deutschland der Hammer hängt.

    Wir brauchen dringend einen deutschen Geert Wilders!

  157. Tja, unsere Freunde nehmen sich nur, was ihnen zusteht! Wenn die deutsche Steuerkartoffel kein adäquates Leben ermöglicht, muss man sich holen, was man benötigt!

  158. Welche Überraschung…man hatte es schon gewusst, bevor es die Polizei wusste. Diese gnadenlose Dummheit – mit der Masche, mit der sonst Kinder auf dem Schulhof ausgeraubt werden – einen solch vermeintlich großen Coup durchzuziehen…das konnten nur Kulturbereicherer sein. Das Problem an der Sache ist aber, das es so alltäglich ist, das unsere für Ihre Aufnahme dankbaren Mitbürger waren, das es bald niemanden mehr aufregt – denn man gewöhnt sich ja an alles…irgendwann.

  159. #207 Einheimischer (18. Mrz 2010 07:51)

    Kann mich ihrer Meinung nur anschließen!

    Aber ich habe schon seit längeren den Verdacht das,daß alles so gewollt ist!Anders kann man sich das doch nicht mehr erklären.Warum holt man sich hauptsächlich islamische Migranten ins eigene Land,obwohl man weiß,daß die sich niemals anpassen werden bzw. wollen!(Es sieht ja in vielen anderen europäischen Ländern genauso aus!)Für mich steckt da ganz klar ein System dahinter!Mann will uns und unseren europäischen Nachbarn die eigene Identität nehmen!(Traditionen, Sprachen und Gewohnheiten) Man will halt einen europäischen Einheitsbrei!Ich gehe jetzt sogar einen Schritt weiter und behaupte das man durch den Islam ein totalitäres System einfuhren will!Der Islam eignet sich nämlich bestens dafür!Ich weiß das klingt ganz schön Hanebüchen,aber anders kann ich mir die ganze entwicklung in der BRD und EU nicht mehr erklären!

  160. Tja das fällt dan unter die Rubrik Religionsfreiheit.
    Allha verheist doch reichlich Beute?
    Die Handeln doch nur auf Befehl von Ihrem Allerhöchsten. Oder hab ich da was falsch gehört?

  161. #161 Ingmar (17. Mrz 2010 19:21)

    Sehr gut, Gratulation! 😉 . Wie wär´s denn, ein Wettbüro einzurichten, wo solche Wetten abgeschlossen werden können.

    Da habe ich auch schon über nachgedacht. Aber es wird sich wirtschaftlich nicht rechnen. Wer will denn schon ernsthaft mit viel Geld dagegen wetten, dass Musels nicht die Täter waren ? 🙂

  162. Super, auf PI ist Verlaß. In unserer Tageszeitung wurde nur das Bild _ohne_ Namen gezeigt.
    Da können wir nur inständig hoffen, daß Berlin weiter so kulturell bereichert wird, bis der Berliner endlich politisch umdenkt.

  163. @213 bertony (18. Mrz 2010 12:48)

    Da habe ich auch schon über nachgedacht. Aber es wird sich wirtschaftlich nicht rechnen. Wer will denn schon ernsthaft mit viel Geld dagegen wetten, dass Musels nicht die Täter waren ? 🙂

    Stimmt! Aber wetten, daß, falls Gutmenschen diesbezüglich zum Wetten gezwungen würden, sie über 80% richtig lägen? :-).

Comments are closed.