Die linksgrünbunte Frankfurter Rundschau hat einen neuen Hetzartikel gegen den hessischen CDU-Abgeordneten Hans-Jürgen Irmer (Foto) im Programm, der schon in der Vergangenheit wegen seiner Islamkritik „aufgefallen“ war. Auch Irmers CDU-Kollegen tun alles, um Irmer „auf Linie“ zu bringen.

Die FR schreibt:

Der umstrittene hessische CDU-Abgeordnete Hans-Jürgen Irmer hat erneut vor einer „schleichenden Islamisierung“ Deutschlands gewarnt. Zugleich beklagte Irmer in einem Artikel in der Wurfzeitung Wetzlar-Kurier, die er selbst herausgibt, „klischeehafte Urteile über mich“.

In seinem jüngsten Artikel unter dem Titel „In eigener Sache“ attackiert Irmer nun wieder seine politischen Gegner. „Wir haben ein Problem mit dem Islamismus – man darf es nur nicht laut sagen, sonst wird man sofort in die rechtsradikale Ecke gestellt“, behauptet er. Es sei für ihn „nicht immer einfach, mit den Reaktionen über mich, den angeblichen ,Rechtsaußen´, und den damit verbundenen Unterstellungen umzugehen“.

Merz: „Vorgetäusche Busfertigkeit“

Der SPD-Integrationspolitiker Gerhard Merz sieht die jüngsten Äußerungen als Beleg dafür, dass Irmer mit seiner „vorgetäuschten Bußfertigkeit“ die eigenen Leute zum Narren gehalten habe. „Herr Irmer ist und bleibt unbelehrbar“, so das Fazit von Merz. Die Frage sei jetzt, „wie unbelehrbar die CDU-Fraktion ist“. Zahlreiche CDU-Abgeordnete waren über Irmers verbale Ausfälle erbost gewesen.

(Spürnase: Hausener Bub)

image_pdfimage_print

 

88 KOMMENTARE

  1. Die Nazikeule wird vornehmlich von denjenigen geschwungen, die die gleiche totalitäre Denke wie Nazis haben.
    Das ist ähnlich mit den Schwulenhassern…. die sind alle selber latent schwul.

  2. „Zahlreiche CDU-Abgeordnete waren über Irmers verbale Ausfälle erbost gewesen.“

    Warum? Weil das, was er gesagt hat, gar nicht stimmt?

  3. OT: Franzosen demonstrieren gegen Rente mit 62 (momentan 60). Ich glaub es nicht. Wir dürfen bis 67 malochen, und die regen sich auf wegen 5 Jahren weniger.
    Wo doch sonst in der EU alles gleich und genormt sein muß. Ich könnte kotzen…

  4. Ah ja. Der umstrittene CDU Politiker.
    Danke, dass Sie uns informieren, welcherlei Art dieser Politiker ist.
    Herr Pitt von Bebenburg, sie umstrittener Schmierer.
    Dreckspresse.

  5. http://newstime.co.nz/islams-allah-and-religion-is-the-biggest-terrorism-in-the-world-says-son-of-hamas-founder.html
    Nicht nur Hessen … auch die USA

    Mosab Hassan Yousef (Sohn des Hamas Gründers, Konvertiet zum Christentum) soll aus den USA ausgliefert werden, wegen SAGEN DER WAHRHEIT

    “… If Homeland Security cannot tell the difference between a terrorist and a man who spent his life fighting terrorism, how can they protect their own people? …“

    … Now I am Homeland Security File# A 088 271 051

  6. #4 Sauerland Patriot

    Nicht jeder ist so dumm wie der Deutsche, und arbeitet bis 67, nur um dann 2-3 Jahre später zu sterben.

  7. Wir müssen alle viel mehr Respekt haben vor ayatollah Ruholla Khomeini! vor der Hetzbullah, vor Hamas, vor dem Sudan…

    Wir müssen lernen, Respekt zu haben vor SULTAN FATIH! Es lebe Sultan Fatih!

    Ja, und natürlich hat frau ein Recht auf die Burka!

    Detschland 2010… Detsch halt.

  8. OT geballtes aus HH

    „Opfer mit Eisenstange beide Arme gebrochen-Laut Polizei könnte es sich bei den Tätern um Südländer handeln“

    http://www.mopo.de/2010/20100624/hamburg/panorama/wandsbek_opfer_mit_eisenstange_beide_arme_gebrochen.html
    ______
    „Sex, Lügen und E-Mails: SPD Abgeordneter Bülent Ciftlik“

    http://www.mopo.de/2010/20100624/hamburg/panorama/sex_luegen_und_e_mails_buelent_ciftlik.html
    _____

    Terrorverdacht: Wohnungen in Hamburg durchsucht_
    In dem Ermittlungsverfahren gehe es um mutmaßliche Mitglieder der ausländischen terroristischen Vereinigung Islamische Bewegung Usbekistans (IBU).
    (Wahrscheinlich genau die Usbeken die Beck so gerne haben wollte;)

    http://www.mopo.de/2010/20100623/hamburg/panorama/terrorverdacht_wohnungen_in_hamburg_durchsucht.html
    _____

    „Nach einem versuchten Brandanschlag auf die Davidwache hat das Amtsgericht einen 22-jährigen Punker am Mittwoch zu einem Jahr und vier Monaten Haft verurteilt.“

    http://www.mopo.de/2010/20100623/hamburg/panorama/versuchter_brandanschlag_punker_verurteilt.html
    ______

    „Terrorverdächtiger- Hamburger Islamist trug Frauen-Burka“

    http://www.mopo.de/2010/20100623/hamburg/panorama/hamburger_islamist_trug_frauen_burka.html

  9. #3 HaGanah (25. Jun 2010 22:10)

    Das ist jetzt aber ganz phöse anti-islamische Hetze!

    Islam ist Frieden – das wissen wir dank CFR. Da kann man nicht einfach widersprechen ohne…

    …schwuler Nazi zu sein! 😉

  10. Die Linken schreien um so lauter, je mehr soe merken, dass wir Recht haben und je größere deren Angst ist, dass ihre Lebenslügen doch noch aufgedeckt werden!

  11. Jetzt kommt Underworld im TV. Dort heisst es: Blutsauger. Bei uns würde es dann heissen: Mooooslems!!!

    Danke für die Moderationsfunktion. Macht immer wieder Spass!!!

  12. #6 StephanieM
    Wenn dich die USA interessieren. Dann mal was neues. Herr Liberman und Herr Obama haben einen Gesetzentwurf eingebracht das dem Presidenten erlaubt alle medien abzuschalten inclusive internet. Man geht davon aus, das er diesen gesetzentwurf durchbringt.
    Die groessten electroniconzerne der usa haben dieses ansinnen als groessten angriff auf die freiheit seit bestehen der usa gewertet.

    Weiter gehts mit mosque ground cero.
    Umsetzung der UN in den pressemedien, der islam darf nicht mehr kritisiert werden.
    Abschaffung der radio talk shows.

    Es sollen in allen saaten strategisch gerecht mosques aus dem boden gestampft werden.
    Erfassung konservativer buerger in datenbanken.
    Heute schon komplette ueberwachung des internet, brief und telefonverkehres.

    Spritpreise rauf auf 7-10 USD und das obwohl noch nicht mal ansatzweise oeffentlicher nahverkehr angeboten wird.

    Abschalten der stromnetze die nicht bestimmten normen entsprechen, das betraefe 95% des us stromnetzes. Einsetzen der US Army im inneren und internierungslager in den wuesten neu mexicos und texas werden aus dem boden gestampft als gaebe es kein morgen. Man spricht von FEMA.

    Man will unverrueckbare tatsachen schaffen bis zur naechsten wahl. leider interessiert das in den staaten kein mensch. Denn wirklich spuehrbar ist es nicht fuer den einzelnen buerger.
    Zumindest noch nicht.

    In den usa wird alles sehr viel schneller gehen als in europa. Muss es auch, den viele amerikaner sind bewaffnet.
    Aber mit unterbrechen jedweder kounikation und schnellen einsaezten des militaers wird es sehr schnell gehen.

    Nur mal so wenn du dich fuer die usa interessierst.

  13. tja, ich empfehle dem herrn den regelmäsigen besuch von veranstaltungen jüdischer gemeinden,
    budistischer, taoistischer und schinoistischer veranstaltungen, hindufeste sind auch sehr schööön. allesamt friedliche tolerante menschen, recht freundlich und fleissig! natürlich auch das wort ergreifen und photos machen. sowas macht eine nazi-keule zum nazi-zahnstocher und man lernt leute kennen die wirklich bereichern und der allgemeinheit zum vorteil gereichen.

  14. Da sieht man mal wieder dass wir in einer Diktatur leben und in keiner Demokratie.
    In einer Demokratie dürfte ein Politiker seine Meinung auch öffentlich sagen.
    In einer Diktatur eben nicht.

  15. Eine Frau, die nicht weiß, was sie will:

    http://www.bild.de/BILD/ratgeber/ratgeber/2010/06/25/verlassene-frauen-serie-teil4/alva-ramin-ich-warte-tag-und-nacht-auf-deinen-anruf.html

    Zitat:

    Erst nach drei, vier Jahren kamen kulturelle Unterschiede hoch. Schwedische Frauen sind sehr locker, kommunikativ und manchmal auch etwas freizügig. In Schweden macht der Mann genauso viel im Haushalt wie die Frau, es gibt viele Hausmänner und alle Mütter arbeiten (…) Bei den Persern funktioniert alles viel traditioneller, es gibt eine klare Rollenverteilung.
    Du hast mich programmiert und gelenkt wie ein ferngesteuertes Spielzeugauto. (…) Ich (…) wollte mich dringend von den Fesseln des Mannes, der immer alles wusste, befreien. (…) Ich musste raus.

    Schon seltsam, daß die gewaltigen kulturellen Unterschiede erst nach drei, vier Jahren hochkamen und zum Konflikt führten.

    Verrückt, paradox, völlig unverständlich dann die folgende Aussage:

    Zitat:

    Getroffen habe ich schon ein paar Männer, aber – nee, Landsmänner sind nix für mich. Die schwedisch-oberflächliche Art gefällt mir nicht. Unsexy.

    Frage: Was will diese Frau? Will sie nun einen braven Trottel, der die Kohle ranschafft („Versorger“) und ihr die Hausarbeit macht, oder will sie einen typisch südländischen „Matscho“-Typen, der ihr die Fresse poliert, wenn sie nicht pariert?

  16. Etwas OT; grad hör ich verschiedene Versionen von Rule Britannia“ an, bei dem http://www. youtube.com/watch?v=BuDmqx8T9YY&feature=related (wegen Moderation getrennt) schreibt ein Kommentator:

    #
    Zippy6567
    vor 4 Monaten 15
    Bloody nationalists?
    Better that than to sit quiet and passive while multiculturalism happens all around you. Nationalism is a natural defense mechanism in reaction to the continuing flood of foreigners into the UK. Maybe if a few of them left people like yourself wouldnt? have to worry about „disunity“.

    Zustimmung.

    @#9 Pollog (25. Jun 2010 22:27)
    Hast Du dafür auch ein paar Quellen? Das hört sich übel an.

  17. Schon möglich dass sich der Islam – mit Hilfe von Political Correctness und Gutmenschentum – als Gesellschaftssystem etabliert aber auf längerer Sicht, in the long run hat der Islam gegen den menschlichen Geist keine Chance.

    Dem Islam gebe ich noch 50, vielleicht 100 Jahre. Danach ist er kaputt.

  18. Ach so, ich stehe mit jedem Link unter Mod., na dann…tschuldigung für das vergessene /b

  19. 10 allyoucaneat (25. Jun 2010 22:37)

    Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, überparteilich, unabhängig und vor allem gegen alle Extremisten.
    Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, die lob ich mir !

    EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT FÜR DAS DEUTSCHE VATERLAND !

  20. Der SPD-Integrationspolitiker Gerhard Merz sieht die jüngsten Äußerungen als Beleg dafür, dass Irmer mit seiner “vorgetäuschten Bußfertigkeit” die eigenen Leute zum Narren gehalten habe. “Herr Irmer ist und bleibt unbelehrbar”

    Irmer ist nicht unbußfertig, sondern unbeugsam.

    Er ist nicht unbelehrbar, sondern unangepasst und aufrecht.

    Und natürlich hellwach – denn er begreift, was hier schleichend stattfindet.

  21. PI-Events ist online!

    Der aktuellste Termin ist aber leider von gestern… :->

    Dann schickt mal alle schnell Termine! Wo PI-ler dabei sein sollten! Als Unterstützer oder Mahner!

    Ich geh mal davon aus, PI bringt dazu einen eigenen Artikel?

    An PI: Da war doch mal was mit einem Zeltlager? Ist das schon verworfen?

  22. Irmer ist sicher einer derjenigen, die sich trauen, auch Meinungen auszusprechen, die nicht Mainstream Gutmensch sind. Allerdings stammt von ihm auch die Aussage, Homosexualität sei eine Krankheit, von der man sich heilen lassen könne / müsse. Schade, dass Islamkritik oft mit völlig abstrusen anderen Gedanken gepaart auftritt, das verspielt viel Kredit in der Durchschnitts- Bevölkerung.

  23. #1 Total meschugge (25. Jun 2010 22:07)
    Das ist ähnlich mit den Schwulenhassern…. die sind alle selber latent schwul.

    DAS lieben wir so an Euch ABARTIGEN… diese verkommenste aller Unterstellungen.
    Solange Ihr Euch so dreckig verhaltet werden wir Euch niemals als gesunden Menschen ansehen.

    Wegen dieser abschaumigen Sprüche werden wir Euch den Baukränen überlassen, wenn es hierzulande endlich losgeht – dafür gibt es kein Pardon!

    Wenn mir einer von Euch warmen Brüdern das live ins Gesicht sagt, kriegt er von mir das Rohr seines Lebens in den Arsch gerammt bis ihm die Zähne aus dem Hals springen.

    SO… und jetzt geh wieder bei den PI-Machern heulen… Hinterlader

    @PI: Vor diesen immer wiederkehrenden Beleidigungen durch die Homos solltet Ihr uns mal schützen! Sonst zensiert Ihr doch auch was das Zeug hält…. aber eine Krähe…. …. wisst schon… ne??

  24. #30 Ark Dangel (25. Jun 2010 23:19)
    #1 Total meschugge (25. Jun 2010 22:07)
    Das ist ähnlich mit den Schwulenhassern…. die sind alle selber latent schwul.

    DAS lieben wir so an Euch ABARTIGEN… diese verkommenste aller Unterstellungen.
    Solange Ihr Euch so dreckig verhaltet werden wir Euch niemals als gesunden Menschen ansehen.

    Wegen dieser abschaumigen Sprüche werden wir Euch den Baukränen überlassen, wenn es hierzulande endlich losgeht – dafür gibt es kein Pardon!

    Wenn mir einer von Euch warmen Brüdern das live ins Gesicht sagt, kriegt er von mir das Rohr seines Lebens in den Arsch gerammt bis ihm die Zähne aus dem Hals springen.

    SO… und jetzt geh wieder bei den PI-Machern heulen… Hinterlader

    @PI: Vor diesen immer wiederkehrenden Beleidigungen durch die Homos solltet Ihr uns mal schützen! Sonst zensiert Ihr doch auch was das Zeug hält…. aber eine Krähe…. …. wisst schon… ne??

    Ich verstehe das nicht soll das Ironie sein oder was, oder ist hier auf PI-Schwulen-Hetze angesagt oder ist Ark Dangel ein U-Boot der PI-Hasser?

  25. #28 VoiceOfAmerica

    Allerdings stammt von ihm auch die Aussage, Homosexualität sei eine Krankheit, von der man sich heilen lassen könne / müsse.

    Die Empörung des politischen Gegners, auch mehrheitlich in den Reihen der CDU, beruht auf dem diktierten Selbstverständnis, daß man „Islamfeinde“ aus dem Weg räumen muß und nicht auf der nüchternen Erkenntnis, daß erst vor 30 Jahren eine solch honorige Autorität wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität aus dem Katalog psychischer Erkrankungen gestrichen hat.

    Irmer ist sicher kein Schwulenexperte, aber möglicherweise einer der wenigen Politiker in dieser krummgebuckelten Heuchlerrepublik, der gerade den nicht-Heteros in Fragen der neuen Schwulenfeindlichkeit in dieser Republik, im Zusammenhang mit ungezügelter Zuwanderung, weitsichtig den Rücken freihält.

  26. Alle sogenannten Integrationsfachkräfte sind Versager wie die gescheiterte Integration nach 47 Jahren verordnetem Multikulti beweist.

    Auch der SPD-Populist Merz ist so ein Versager, der nun, anstatt die Konsequenzen der gescheiterten Integration zu ziehen, lieber diejenigen Diffamiert, die die Problematik ansprechen anstatt verantwortungslos den Mantel des Schweigens über die Miesere zu breiten und Sprechverbote zu verhängen.
    Nicht Irmer ist unbelehrbar sondern Ideologen wie Merz sind die unbelehrbaren Sturköpfe, die einem offensichtlich gescheiterten Gesellschaftsmodell nachhängen und um jeden Preis etwas aufrechterhalten möchten, was der deutschen Gesellschaft nur schadet.

    Herr Merz, auch Sie leisteten einen Eid.
    Verstossen Sie nicht weiter dagegen, sondern erkennen Sie die Realitäten endlich an.

  27. #30 Ark Dangel

    Homokritiker sind auch massiven Verleumdungen ausgesetzt, wie mit den Islamkritiker oder sogar noch schlimmer siehe Christival. Tatsache ist auch das Menschen mit anklagen und Gefängisstrafe rechnen müssen, wenn sie öffentlich die Homosexualität kritisieren.

  28. Sorry aber mit dem Islamismus haben „WIR“ kein Problem weil es den Islamismus nicht gibt das ist eine Gutieerfindung.

    Richtig müsste es heissen:

    “Wir haben ein Problem mit dem Islam – man darf es nur nicht laut sagen, sonst wird man sofort in die rechtsradikale Ecke gestellt”, behauptet er.

  29. #32 Hausener Bub

    Robert Spitzer der leitende Direktor der APA, hat gesagt, dass Homosexuatlität wohl änderbar ist und die Homosexualität nur aus politischen Gründen gestrichen wurde. 68 % der US Psychologen sind wohl der Meinung, dass Homosexualität eine Krankheit ist.

  30. @#35 Jens T.T (25. Jun 2010 23:38)

    Danke Jens.
    Endlich mal jemand der die Wahrheit ausspricht.
    Aber lass uns das Thema beenden.
    Diese Neigungen interessieren mich eigentlcih überhaupt nicht.
    Diese Wichtigtuer drängen sich nur wo es geht in den Vordergrund…. um dann OPfer spielen zu können…

  31. #30 Ark Dangel (25. Jun 2010 23:19)

    #1 Total meschugge (25. Jun 2010 22:07)
    Das ist ähnlich mit den Schwulenhassern…. die sind alle selber latent schwul.

    DAS lieben wir so an Euch ABARTIGEN… diese verkommenste aller Unterstellungen.
    Solange Ihr Euch so dreckig verhaltet werden wir Euch niemals als gesunden Menschen ansehen.

    @PI: Vor diesen immer wiederkehrenden Beleidigungen durch die Homos solltet Ihr uns mal schützen! Sonst zensiert Ihr doch auch was das Zeug hält…. aber eine Krähe…. …. wisst schon… ne??

    Dark Bengel, du hast ja wohl massiv einen im Tee hier aus eine eklige Hassbruehe auszusondern. Wenn hier jemand ‚abartig‘ ist, dann tut’s bei dir ein kurzer Blick in den Spiegel.

  32. q#36 ComebAck (25. Jun 2010 23:39)

    Korrekt!

    Aber so so richtig korrekt muss es eigentlich heissen:

    Wir haben ein Problem mit MOSLEMS!

    Da gibt es nichts dran zu beschönigen… und zu „Humanisieren“

    Was wäre diese ganze Islam-Scheisse schon ohne den Haufen MOSLEMS die sich stetig und überall danebenbenehmen…

  33. @#39 Kafir4Life (25. Jun 2010 23:48)

    GÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHN……

    Vor lauter schwulem Geifer kriegst Du nicht mal nen deutschen Satz hin….

    Geh in den Popo-Club.

    Ich rede nicht mehr zu Dir

  34. #1 Total meschugge (25. Jun 2010 22:07)
    Das ist ähnlich mit den Schwulenhassern…. die sind alle selber latent schwul.

    Das ist mir auch schon aufgefallen. Naja wer keine anderen Probleme hat… Das ist so wie mit den Juden. Irgendwer muss ja für alles die Schuld bekommen. Bei den einen sinds die Schwulen, bei andern Frauen, und wieder bei andern die Juden. Gibt halt leider zu viele unzivilisierte Menschen in unserer Gesellschaft.

  35. #31 Franz Franzson (25. Jun 2010 23:25)
    #30 Ark Dangel (25. Jun 2010 23:19)
    #1 Total meschugge (25. Jun 2010 22:07)

    Da hab ich aber Glück gehabt, das ich darauf nicht eingegangen bin, weil ich kein Schwulenhasser bin und mich somit nicht angesprochen fühlte! Und eigentlich nur darauf gewartet habe, bis einer auf die Provokation rein fällt!

    Glückwunsch #30 Ark Dangel !!! 😉

    Allerdings bin ich auch kein Schwulenversteher, muss ich auch nicht, geht mir nämlich am Arsch vorbei!

    Aber da wo die gesellschaftliche Existenz durch Gender mit ihren Schwulen- und Lesbenverbände bedroht wird und nicht nur durch diese, dagegen kämpf ich genauso wie gegen den Islam! Und CSD ist der beste Beweis dafür, ging es einst um Anerkennung, geht es nun nur noch um Zerstörung von Werten, die dieses Land, Europa und Amerika groß gemacht haben!

    #1 Total meschugge (25. Jun 2010 22:07)
    Tatsächlich ist es blöd, mit diesem Thema immer wieder unnötig zu provozieren! Das nächste Schwulen-Thema kommt bestimmt!

    #31 Franz Franzson (25. Jun 2010 23:25)
    Stellt sich natürlich die Frage: Wer ist nun ein U-Boot

  36. q#36 ComebAck (25. Jun 2010 23:39)

    Korrekt!

    Aber so so richtig korrekt muss es eigentlich heissen:

    Wir haben ein Problem mit MOSLEMS!

    Da gibt es nichts dran zu beschönigen… und zu “Humanisieren”

    Was wäre diese ganze Islam-Scheisse schon ohne den Haufen MOSLEMS die sich stetig und überall danebenbenehmen…

    Unser eigentliches Problem sind weder Muslime, noch der Islam.

    Unser Problem sind die ganzen linken in unserem Land, die das alles erst zugelassen haben und weiterhin zulassen. Schuld sind einzig und allein die Verräter des Westens. (Insbesondere Poltikier und Medien) und natürlich alle Gutmenschen, die quasi ihrem eigenen Todesurteil und dem Todesurteil ihres Volkes ständig ihre Wahlstimme geben.

  37. #43 WahrerSozialDemokrat (25. Jun 2010 23:54)

    P.S. und wenn das von #1 Total meschugge gelten sollte, dann gilt auch:

    Das ist ähnlich mit den Islamkritikern…. die sind alle selber latent islamistisch, pädophil, frauenprügelnd u.s.w.

    Anhand dessen sollte man die Schwachsinnigkeit der Aussage von #1 Total meschugge erkennen! Und sie als reine Provokation abtun! Don´t feed the Troll!

  38. @#44 RamboJambo (25. Jun 2010 23:56)

    DEM kann ich zustimmen….. muss aber darauf beharren, dass (noch) es die MOSLEMS sind die hier pöbeln, abziehen, zustechen, Köpfe eintreten und sich als rassistische, nationalistische und sexistische Arschgeigen aufführen

  39. @#43 WahrerSozialDemokrat (25. Jun 2010 23:54)

    SO ist es…. Zustimmung.

    Aber was gesagt werden muss, sage ich gern…

    😉

  40. @ #37 Jens T.T

    Ich kann keinem Homosexuellen vorwerfen das er so ist wie er ist.

    Hingegen muß ich wohl vielen Teilnehmern organisierter Schwulen- und Lesbenverbände vorwerfen, daß sie immer wieder dazu beitragen ausgerechnet die wenigen warnenden Stimmen aus der politischen Szene, hinsichtlich islamisch begründeter Homophobie und Antisemitismus, mit ihren Querangriffen zu schwächen oder gar kaltzustellen.

    Dabei kann man heute doch sogar im Berliner Tagesspiegel lesen, daß Herr Irmer in Sachen Islamkritik mehr als nur ernstzunehmen ist:

    http://www.tagesspiegel.de/meinung/du-opfer-du-jude/1867888.html

    „Du Opfer!“ und „du Schwuler!“ und „du Jude!“ – jeder Lehrer kennt es – sind gängige Beschimpfungen besonders von arabischen Heranwachsenden.

    Hartnäckig halten sich in diesem Milieu die klassischen, antisemitischen Stereotype, besonders in Deutschland. Warum Juden hier keine Steuern zahlen, fragte etwa ein Gymnasiast seinen jüdischen Lehrer.

    Den Besuch im Jüdischen Museum Berlin empfinden Schulklassen mit großem Migrantenanteil oft als Zumutung.

    Das Problem, der Antisemitismus unter muslimischen Migranten, existiert. Es ist verbreiteter, „normaler“, als die Gesellschaft wahrhaben will.

  41. Zum Thema Homofuzzis: Schaut euch mal das Video an :mrgreen:

    http://tinyurl.com/37p376p

    Ich habe keinen Haß auf Homos, aber wenn ich diese Tyen sehe, dann krieg ich automatisch das große Kotzen. Geht das nur mir so??? 😯
    Ich denke, als Normalmensch hat man von Natur aus einen großen Ekel vor so was.

    Niemand will Homos ins KZ schicken. Aber das aggressive Verhalten der Homoszene -wie z.B. beim CSD- das verurteile ich scharf. Wer so auftritt und versucht, die Normalbevölkerung umzuerziehen bzw. normalen Menschen Homosexualität aufzuzwingen, der sollte sich nicht wundern, wenn es manchmal auch zu häßlichen Abwehrreaktionen kommt (nicht nur von Musels!).

  42. “Wir haben ein Problem mit dem Islamismus – man darf es nur nicht laut sagen, sonst wird man sofort in die rechtsradikale Ecke gestellt”

    Und da hätte ich eine Frage? Was ist „Islamismus“? Islam ist Islam. Es gibt keinen radikalen Islam und auch keinen moderaten Islam. Was ist also „Islamismus“?

  43. Alle meine Bekannten sehen das genauso und weder ich noch die sind „rechtsaußen“, was auch immer das bedeuten soll. Diese Stigmatisierung ist so altmodisch und albern. Bei allen Normaldenkenden unter 30 erntet man damit nur noch Hohn und Verachtung. Wir sind weder nazi- noch 68er-geprägt. Wir sind realistisch. Ich hoffe, dass unsere Generation bald mehr Einfluss gewinnt.

  44. Was ist also “Islamismus”?

    Jeder der glaubt ein Gott hätte einen zum Propheten gemacht der 9 jährige Mädchen ins Bett zerrt … ist zumindest krank im Gehirn.
    Kommt noch Steinigung und sonstige Kindervergewaltigung usw. dazu!

  45. Islamisten sind in der heutigen Denke Menschen die strikt das befolgen, was die islamische Lehre ihnen befiehlt.

    Linke wollen es aber so darstellen, als seien Islamisten gar keine echten „Moslems“, sondern nur Terroristen, die angeblich den Islam falsch auslegen. So ist der Begriff Islamismus entstanden.

    Dabei befolgen Islamisten nur das, was die islamische Lehre ihnen befiehlt: Tod den Ungläubigen und Ausbreitung des Glaubens mit allen Mitteln.

    Moslems/Muslime sind dann eher ein allgemeiner, quasi nichtssagender Begriff.

    Ein „echter Moslem“ ist auch immer ein Islamist. Denn nur wenn er laut Koran „Ungläubige“ tötet und dabei stirbt, kann er zu den 72 Jungfrauen ins Paradies kommen.

    (Ich hoffe es war verständlich)

  46. #43 WahrerSozialDemokrat
    Nicht verwirren lassen. `Ark Angel‘, vorher als `Ananasmaus‘ negativ aufgefallen und auf Pi gelöscht worden, ist ein Provokateuer der ganz gezielt untereinander aufzumischen versucht. Neue Strategie der linken Zerstörer.
    #Total meschugge ist hingegen schon länger Kommentator. Und wenn ihr einen Wilders wollt, dann geht das nur mit allen vereint. Erkennt die falschen Früchte an ihrer Zwietracht, die sie sähen.
    @Pi bitte löscht `Ark Dangel‘!!!

  47. “Herr Irmer ist und bleibt unbelehrbar”, so das Fazit von Merz.
    Dieser Satz sagt eigentlich alles über den Zustand unserer heutigen „Demokratie“ und das Demokratieverständnis gewisser ideologisierter Personen aus.

    Da würde ich mal vorschlagen ab ins Gulag oder ins Umerziehungslager wenn man so unbelehrbar ist.

  48. Was wird nur aus den Mitarbeitern dieser links-grün-bunten Frankfurter Bereicherungszeitung, wenn alles rauskommt ?

    Ihre Anführer und Verführer, Islamisten und Gewohnheitsverbrecher allesamt, können doch niemals resozialisiert werden.

    Das wird die Hessen-Metropole und das Land eine Stange Geld kosten, Geld, das kaum noch da ist, weil es verplempert wurde. Denn Unschuldige müssen und sollen sozial verträglich aus dem Zusammenbruch gerettet werden…

  49. Was wird nur aus den Mitarbeitern dieser links-grün-bunten Frankfurter Bereicherungszeitung, wenn alles rauskommt ?

    Ihre Anführer und Verführer, Islamisten und Gewohnheitsverbrecher allesamt, können doch niemals resozialisiert werden.

    Das wird die Hessen-Metropole und das Land eine Stange Geld kosten, Geld, das kaum noch da ist, weil es verplempert wurde. Denn Unschuldige müssen und sollen sozial verträglich aus dem Zusammenbruch gerettet werden…..

  50. #8 Gegengift (25. Jun 2010 22:18) #4 Sauerland Patriot

    Nicht jeder ist so dumm wie der Deutsche, und arbeitet bis 67, nur um dann 2-3 Jahre später zu sterben.

    Was für ein Stumpfsinn. In meiner Brache arbeiten viele noch mit 90 und darüber. Bis 70 kann man allemal noch arbeiten. Frag mal die kommenden Generationen, bis wann die arbeiten werden.

  51. Keine Islamisierun? Nein Herr Merz?
    Vor fünfzig Jahren vielleicht tausend Moslems in Deutschland. Vor zehn Jahren vielleicht 6 Millionen. Heute vielleicht 8 Millionen. In fünf Jahren vielleicht zehn? Es werden immer mehr! Wie nennt man das? Nein, auf keinen Fall Islamisierung.

    Muß man hier sagen, der Merz sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht?
    Er will ihn nicht sehen! Sonst wäre er ja blind…

  52. In allen Landesteilen und allen Parteien gibt es „Falsch- und Andersdenkende“, die aber allesamt eins gemeinsam haben, nicht in der richtigen Partei sind !

    Es wird langsam an der Zeit, dass DEUTSCHLAND aufwacht und die RICHTIGE PARTEI gründet!

    Steuergelder verschwenden kann ein jeder: Dazu brauchen wir keine Merkel, keinen Westerwelle, keine Gabriel und eine Yilmaz-Roth schon gleich 2x niemals nimmer nicht!

    Wir müssen das Geld gezielt für die Deislamisierung Europas aufbringen …sonst brauchen wir bald garnichts mehr!

    AUS UND FERTIG!

  53. Ich lade jeden Gutmenschen-Spinner zu einem Besuch in mein Stadtviertel ein. Da haben wir eine Moslemquote von ca. 95 Prozent.

    Jetzt haben die Moslems einen islamischen Gottesstaat im Kleinen ausgerufen und leben hier nach den Regeln ihrer Scharia.

    Burkas, Kopftücher und Moslems mit grimmigen Gesichtern und Chomeni-Bärten prägen das Straßenbild.

    Bei mir im Viertel geht gerade das ab, was den meisten Menschen in Deutschland noch bevorsteht!

  54. #54 Jochen10 (26. Jun 2010 00:21)

    Jeder der glaubt ein Gott hätte einen zum Propheten gemacht der 9 jährige Mädchen ins Bett zerrt … ist zumindest krank im Gehirn.
    Kommt noch Steinigung und sonstige Kindervergewaltigung usw. dazu!

    Da muss ich heftigst widersprechen. Sie verbreiten Lügen über den Islam. Sind sie islamophob? Sie beleidigen den Propheten. Er hat keine 9 Jährige in Bett gezerrt. Das ist gelogen.

    Nach Auskunft von Islamwissenschaftler ging Aischa „freiwillig“ mit dem Propheten ins Bett und sie war auch keine 9 Jahre alt.

    Sie war erst 6 Jahre alt.

    Also hören Sie auf Unwahrheiten über den Islam zu erzählern.

    (grins, grins, grins!)

  55. Ark Dangel ist entweder ein zugekiffter homophober Vollpfosten, oder ein linkes U-Boot auf der Mission PI durch ein Paradebeispiel für Homophobie zu diskreditieren.

  56. Irmer ist nicht sauber und verdient keine Solidarität. Spannend an der Sache ist allerdings die auffällig den Extremisten ähnelnde hysterische Reaktion der SPD, deren Kontakte zur SED intensiver als Irmers zur rechten Szene sind und deshalb unglaubwürdig ist.

  57. #5 Sauerland Patriot
    #8 Gegengift

    Sauerl. P.: Behalten Sie Ihren Mageninhalt noch eine Weile bei sich.
    In der Irrenanstalt Deutschland arbeitet „man“
    bereits daran, dass Renteneintrittsalter auf
    70 Jahre zu erhöhen! In Frankreich das R.-Alter von 60 auf 62 und in Griechenland gar von 55 auf 65 zu erhöhen, ist reine Makulatur und vor allem in Richtung D-Land gerichtete Augenwischerei. Im Gegensatz zu den
    Blödmicheln in Merkel-Deutschland, gehen die Anderen auf die Straße und lassen es brennend krachen. In Griechenland bereits mit Toten. Jeder weis, dass Deutschland unter der Führung ihrer Volks- und Landesverräter weiter bezahlen wird. Und sollte es doch das eine oder andere Problem geben, dann sprechen Brüssel bzw. der fleischgewordene Napoleon-Komplex in Paris ein Machtwort – dann klappts
    auch wieder mit der IM „Erika“ – und die Euronen der deutschen Steuersklaven rollen…

    Insofern muss ich Ihnen Recht geben verehrter
    Sauerland P., auch ich verspüre seit geraumer Zeit ein sich permanent verstärkender Brechreiz.

  58. Dass so viele Abgeordnete der CDu Irmer wegen seiner wahren Aussagen verunglimpfen zeigt mir, dass auch die CDU in Hessen nicht mehr wählbar ist. Irmer alleine kann da nämlich auch nichts ausrichten.

  59. Vielleicht sollte die cdu ihren parteikollegen auf andere art disziplinieren, wie in riesa – seine wohnstrasse umbenennen in imamweg oder allah-allee:

    Dort geschehen durch eine cdu-bürgermeisterin, denn dort treibt der wahnsinn riesengrosse blüten:

    Straßenumbenennung
    NPD in Riesa bekommt antifaschistische Adresse

    Welche interessen hier die idioten eines rathauses vertreten, kann man nicht mal mit der lupe finden, die der anwohner bestimmt nicht, die ihre adressen ändern müssen…

    Schachzug gegen Riesaer NPD
    Noch hat die NPD ihr Büro in Riesa in der Mannheimer Straße. Nun hat der Stadtrat die Umbenennung beschlossen – in Geschwister-Scholl-Straße zu Ehren der Widerstandskämpfer.

    In Riesa bekommt die NPD künftig eine antifaschistische Adresse. Die Stadträte haben am Montag mit 26 Stimmen mehrheitlich entschieden, dass die Mannheimer Straße künftig Geschwister-Scholl-Straße heißen soll.

    In der Straße haben sowohl die NPD-Zeitung „Deutsche Stimme“ als auch mehrere NPD-Politiker ihre Büros.

    ,
    http://www.mdr.de/sachsen/7435605.html vom 23.06.2010

    Reiner Zufall,
    dass das an mittelalterliche schutzmittel: Knoblauch gegen vampire, nadel in der kleidung gegen bösen blick…..erinnert?

    Keinesfalls, denn das passt zur steinzeitideologie islam!

  60. An #52 Mastro Cecco (26. Jun 2010 00:12)

    Perfekt formuliert!!!

    Keine weiteren Fragen 🙂

  61. #8 Gegengift (25. Jun 2010 22:18)

    Ist doch klar, wer vor dem Computer sitzt ist faul.

    Wer keinen Hammerschlag macht ist faul. Wer nicht bügelt ist faul. Wer den Rasen nicht mäht, ist faul. Wer die Rosen nicht beschneidet ist faul. usw.

    Alles, was man eben sehen kann, ist nicht faul.

    Wer nicht denkt, dieser Vorgang kann mit blossem Auge nicht gesehen werden, ist nicht faul.

    Wer denkt, dieser Vorgang … (siehe zuvor), ist faul.

    Eine einfache Denke. Habe ich „Denke“ geschrieben? Das ist doch „faul“!

  62. #73 Reiner Zufall (26. Jun 2010 10:58)

    Daß das ein Rohrkrepierer ist, werden die 27 nicht gestehen wollen.

    Wer hat denn etwas davon? Ganz sicher die NPD. Geschwister Scholl sind Helden. Aber die leben nicht mehr.

    Aber schauen wir uns die Anschrift an

    NPD
    Geschwister-Scholl-Straße
    01591 Riesa

    Nun, wer hat am meisten was davon?

    Einfach gedacht – schon wieder faul! LOL

    Wird die NPD mit den Geschwister Scholl in Verbindung gebracht, hat die NPD ein Gewinn.

    Werden die Geschwister Scholl mit der NPD in Verbindung gebracht, wird deren Image angekratzt. Was die nicht mehr schert, aber ihre Angehörigen.

    Fazit: NPD und der Rat der Stadt Riesa bedienen sich unverschämt am Erbe der Geschwister Scholl. Das ist das Perfide an dieser Geschichte.

    Diese kurze Denke war, was mein Vater als Mitglied an der Union so verzweifeln liess. Er hat mich von der Mitgliedschaft abgehalten.

  63. #72 hannoman (26. Jun 2010 10:18)

    Da können doch diejenigen, die stets empfehlen in die Union einzutreten um eine Änderung zu bewirken, klar sehen, wie einzelne Personen auf Linie zurechtgehobelt wird.

    Alle im Gleichschritt marsch! Hatten wir doch mal! Siehe Schildbürgerstreich in Riesa.

    Vorsicht! Manche Brücke ist unter dem Gleichschritt eingestürzt.

  64. @#76 Jeremias (26. Jun 2010 13:06)

    Ach was…

    Die NPD-Heinis werden einfach auf die Postfachadresse ausweichen.
    Es wird keinen Briefkopf mit NPD und Geschwister-Scholl geben.

  65. Die Linke wird nervös! Überall in Europa gewinnen die Rechten an Boden- die Leute wollen einfach nicht mehr belogen und betrogen und um ihr Hab und Gut gebracht werden und im eigenen Land in Angst leben, während man ihnen gleichzeitig die ganze Sauerei als „Bereicherung“ verkauft, von Leuten, die ihre Kinder auf Privatschulen schicken!

  66. Sehr geehrte Damen und Herren,

    Mit 26 Ja-Stimmen der Stadträte von CDU, LINKE, SPD, Bürgerbewegung, FDP und GRÜNE sowie zwei Gegenstimmen der NPD hat der Riesaer Stadtrat am Mittwoch beschlossen, die Mannheimer Straße im Ortsteil Merzdorf in „Geschwister-Scholl-Straße“ umzubenennen. „Damit macht die Stadt deutlich, dass sie kein gemütlicher Ort für die Deutsche Stimme sein will“, erklärte Oberbürgermeisterin Gerti Töpfer.

    Finden Sie nicht, daß das ein Rohrkrepierer ist.

    Schauen Sie sich mal die Anschrift an

    Deutsche Stimme
    Geschwister-Scholl-Strasse
    01519 Riesa

    Fällt ihnen da nicht etwas auf?!

    Eine bessere Werbung kann sich die Deutsche Stimme gar nicht einfallen lassen.

    Artikel 3 GG. Sie wettern, daß die NPD-Anhänger angeblich ausgrenzen. Und was tun Sie? Sie tun ausgrenzen. Egal, wen Sie ausgrenzen, Sie tun genau das, was Sie diesen NPD-Anhängern vorwerfen. Also geben Sie indirekt diesen NPD-Anhängern Recht. „An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen!“

    Aber erstmal haben Sie Genugtuung. Es gingen die Meisten im Gleichschritt. Viele Brücken sind schon unter dem Gleichschritt eingestürzt. Das wollen „Brückenbauer“ aber nicht.

    Und es gab mal in Deutschland zwölf Jahre, da ging ein ganzes Volk mehr oder weniger gezwungen im Gleichschritt.
    Und viele „Brücken“ sind eingestürzt.

    Heute gehen viele sogar freiwillig im Gleichschritt und lassen dadurch unter anderem die „Brücke“ Artikel 3 GG einstürzen.
    Solche Aktionen zerstören schleichend die Demokratie.

    „An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.“

    Mit freundlichen Grüßen

    Berthold Zorell

  67. #52 Mastro Cecco (26. Jun 2010 00:12)

    Nein, mir geht es genau so. In kaum einem Fernsehfilm fehlt ein Schwulenpaar, in Talkshows treten Schwulen- und Lesbenpaare auf. Man kann schon fast von Werbung für die Homosexualität sprechen. Dummheit oder vielleicht sogar Absicht, um durch die Verbreitung gleichgeschlechtlicher „Liebe“ den Geburtenrückgang zu beschleunigen? Im Islam wird Homo schwer bestraft, in manchen Ländern sogar mit dem Tode. Die Moslems vermehren sich wie die Kaninchen – mag jeder denkende Mensch seine eigenen Schlußfolgerungen ziehen.

    Zu Irmer: Warum tritt dieser für die CDU zu deutsch-national denkende Politiker nicht endlich aus dieser Verräter-Partei aus? Er paßt doch dort gar nicht mehr hinein.

  68. @#84 youngtimer (26. Jun 2010 17:09)

    Schön geschrieben.
    Und die ewige Warmlichtbestrahlung wirkt….. allerdings anders als unsere Volkserzieher sich das gedacht haben:

    Mir war es jahrzehntelang vollkommen egal wer da wem den Hasen massiert….. aber mittlerweile , durch die erzwungene ewige Konfrontation mit dem Abartigen empfinde ich eine abgrundtiefe Verachtung uand Abscheu vor den Homos.
    Selbst schuld Tunten und Leckschwestern.

  69. Irmer hat offenbar überhaupt nicht begriffen, dass die C*DU Hessen zum ersten Sultanat in Deutschland machen will. Ein Großteil der (destruktiven) Arbeit hat der fahnenflüchtige Koch zusammen mit dem arabophilen Schnarchhahn der Mövenpickpartei schon geschafft.

  70. #84 youngtimer (26. Jun 2010 17:09)

    Um diesen Wahnsinn zu verstehen, sollte man fragen, welche Ziele die herrschenden Kommunisten in Bezug auf die weitere Entwicklung der Gesellschaft verfolgen.
    Eines der wichtigsten Ziele: Abschaffung des Geschlechts (kein Witz, Fachbegriff: „Gender Mainstreaming“):

    Zitat:

    Im Jahr 2000 hat sich die Bundesregierung auf „Gender Mainstreaming“
    als „durchgängiges Leitprinzip“ ihrer
    „politischen, normgebenden und verwaltenden
    Maßnahmen“ festgelegt. (…) Gender Mainstreaming ist letztlich als politisches Instrument zur Umsetzung der Gender-Theorien in unserer Gesellschaft implementiert worden.

    Einige zentrale Thesen und Ziele der Gender-
    Theorien seien hier deshalb kurz zusammengefasst:

    Biologisches und soziales Geschlecht
    (Gender) sind nicht gegeben, sondern
    sozial konstruiert und können jederzeit
    dekonstruiert werden.

    • Geschlecht als einmalige Verwiesenheit
    von Mann und Frau aufeinander muss
    bedeutungslos gemacht werden. Nur so
    kann die Gleichheit von Mann und Frau
    sowie Gleichheit verschiedener sexueller
    Lebensformen erreicht werden.
    • Geschlechtsabhängige Verhaltensweisen
    sind lediglich erlernt. Speziell weibliche
    oder männliche Begabungen müssen als
    „Geschlechterstereotype“ bekämpft und
    möglichst abgeschafft werden.
    • Mutterschaft als besondere Aufgabe ist ein
    Hindernis auf dem Weg zur Selbstverwirklichung
    der Frau. Die Bedeutung von Mutterschaft
    muss deshalb minimiert werden.
    • Der Ehe zwischen Frau und Mann sollte
    nicht länger ein rechtlicher oder sonstiger
    Vorzug vor anderen sexuellen Lebensformen
    (Homosexualität, Bisexualität, Transsexualität, Polyamory) gegeben werden.
    Geschlecht ist eine einzwängende Ordnungskategorie und muss abgeschafft
    werden.
    Nur so kann von einigen Menschen
    der „Druck, sich auf ein bestimmtes
    Geschlecht festlegen zu müssen“, genommen
    werden. Damit Menschen frei und autonom leben und sich verwirklichen können, muss es ihnen ermöglicht werden, ihr Geschlecht frei wählen und sich auch eine Identität jenseits festgelegter Geschlechter suchen zu können. Verschiedene, wandelbare sexuelle Lebensformen sollten dabei wie eigene Geschlechter behandelt werden.

    http://www.gender-kritik.com/resources/Bulletin+17.pdf

    Als ich das zum ersten mal gelesen habe, bin ich vor Schreck fast vom Stuhl gefallen. Und auch heute noch kann ich es kaum fassen, daß solche verbrecherischen, menschenverachtenden Ziele tatsächlich in der Praxis umgesetzt werden sollen – planmäßig, mit Hilfe des Staatsapparats, u.a. in den Kindergärten (z.B. sollen Jungen mit Puppen spielen und Mädchenkleider tragen!!!).

    Die allermeisten Bürger wissen gar nicht, welche verbrecherischen Ziele die Kommunisten verfolgen, z.B. mit Gender-Mainstreaming. Die meisten kennen nicht mal den Begriff, haben keine Ahnung davon, was das ist.

    Ich sehe in Islam, Homo-Lobby und Gender-Mainstreaming die gefährlichsten Bedrohungen für die Zukunft der menschlichen Zivilisation.
    Alle drei müssen massiv bekämpft und ausgeschaltet werden!

  71. Die Islamisierung in Deutschland, Europa und der Welt schreitet voran…..
    Das sieht man an allen Ecken und Kannten….
    Die islam Propagandisten und Rattenfänger sehen das natürlich anders…….

Comments are closed.