BanlieueWährend die mediale Empörung über Thilo Sarrazin in Deutschland kein Ende nimmt – obwohl weite Teile der Bevölkerung seinen Thesen durchaus etwas abgewinnen können – schreitet Frankreich ohne große Debatten über Belletristik kurzum zur Tat und verschärft seine Gesetze für den Umgang mit eingewanderten Muslimen bestimmten Ausländern.

In Zukunft sollen „die Bedrohung der öffentlichen Ordnung“ (beispielsweise durch Ermordung von Polizisten) oder auch der Missbrauch des Schengenraums die Abschiebung ermöglichen – selbst wenn es sich um EU-Ausländer handelt.

N-tv schreibt:

Straftätern ausländischer Herkunft, die einen Polizisten in Frankreich töten oder lebensgefährlich verletzen, soll künftig die französische Staatsbürgerschaft entzogen werden. Das kündigte der Elyséepalast nach einem Ministertreffen bei Staatspräsident Nicolas Sarkozy an. Nach Einschätzung von Experten betrifft diese Gesetzesänderung nur sehr wenige Fälle

Welchen religiös-kulturellen Hintergrund die Polizistenmörder in den französischen Vorstädten haben, ist hinreichend bekannt.

Der Vorschlag, eingewanderten Franzosen mit mehreren Frauen die Staatsbürgerschaft zu entziehen, ist unterdessen wieder vom Tisch. Innenminister Brice Hortefeux hatte dies angeregt, nachdem er auf den Fall eines muslimischen Fundamentalisten aufmerksam geworden war. …

Allerdings sollen im neuen Einwanderungsgesetz die Strafen für Polygamie und Missbrauch des Sozialsystems verschärft werden.

Betroffen wäre von dieser Regelung wiederum dieselbe Gruppe mit spezifischem Migrationshintergrund und Zugehörigkeit zum selbsternannten Rechtglauben. Die Frage ist bloß, wohin die Herren der Banlieues ziehen werden, falls sie ihr Territorium tatsächlich verlassen müssen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

78 KOMMENTARE

  1. naja die überschrift ist etwas irreführend..hab mich schon gefreut.aber immerhin ein anfang! inkonsequente konsequenz nenn ich das mal 🙂

  2. „Straftätern ausländischer Herkunft, die einen Polizisten in Frankreich töten oder lebensgefährlich verletzen, soll künftig die französische Staatsbürgerschaft entzogen werden.“

    So, so – „lebensgefährlich“… und wenn sie ihm die Augen ausstechen und die Hände abhacken dürfen sie da bleiben – oder was?

  3. Wenn ich ehrlich bin, würde mir dieses Gesetz nicht weit genug gehen. Hier werden kriminelle Migranten erst abgeschoben, wenn sie bereits Menschen auf dem Gewissen haben. „Glücklicherweise“ beginnen viele kriminelle Migranten nicht gleich mit einem Polizistenmord, sondern mit anderen Schwerverbrechen. Währet den Anfängen! Muss wirklich immer erst jemand sterben, bevor man sich ernsthaft für eine Ausweisung von kriminellen Migranten entscheidet?

  4. Gute Sache. Ich habe gehoert in Algerien herrscht Mangel an Fachkraeften, die koennen jede leicht-integrierbaren jungen Menschen gut gebrauchen.

    Win-Win-Situation

  5. …ist das gut, mehr kreativ sein, als die Musels…weil sie mit Europäische-Gesetze 100% spekulieren, manipulieren usw. …

  6. “Straftätern ausländischer Herkunft, die einen Polizisten in Frankreich töten oder lebensgefährlich verletzen, soll künftig die französische Staatsbürgerschaft entzogen werden.”

    Ist doch ein schlechter Witz,das erst Polizisten verletzt oder getötet werden,bevor man gewisses Gesindel abschieben kann.
    Das ist kein Gesetz,das ist ein übler Scherz.

  7. Die STASI Medien drehen auf:

    Heute Morgen bei Phoenix wurde in einer Gesprächsrunde eine angebliche Inzucht der Deutschen angeprangert. So übertrieben muß man das nicht sehen, zumal nach dem Krieg eh ein Drittel der westdeutschen Bevölkerung aus den Ostgebieten und Mitteldeutschland stammte – und auch zuvor schon kräftig gemischt wurde.

  8. Als vor vier Jahren in den Banlieues wochenlang die Post abging, habe ich das mediale Märchen von „Jugendunruhen“ noch selber geglaubt. Eine Mehrzahl der Jugendlichen war aber wohl erwachsen, und es handelte sich nicht um ein 68er-Revival, sondern um einen Intifada-Versuch mitten in Europa.
    Sarko hat’s schon lange kapiert. Aber bei der französischen Linken ist er der Buhmann schlechthin. Ein übler Rassist der weiss, was es mit diesen ominösen „Jugendlichen“ wirklich auf sich hat. Die französische Linke ist immer in den Startlöchern, aber dieses Mal werden ihr die Felle davonschwimmen!

  9. @ #7 germanianer (06. Sep 2010 22:42)
    … Das ist kein Gesetz, das ist ein übler Scherz …

    Der Kärcher Hochdruckreiniger hat bloß Schluck auf!

  10. Welche Idioten wollen eigentlich in Frankreich noch Polizisten werden bei solchen Vorgaben ?

    Ich finds unzureichend.

  11. Die europäischen Länder sind alle Geschwister.
    Sie alle sind von derselben Gefahr des Untergangs durch
    eine zügellose Vermehrung von Menschenmassen
    aus Afrika/dem Orient betroffen.

    Aber sie können sich auch gegenseitig helfen.
    Frankreich probiert diese Maßnahme aus,
    Italien jene und Dänemark die dritte.

    Deutschland/die anderen Länder können dann zu gegebener Zeit alle diese Maßnahmen übernehmen, denn durch die Vorerprobung in unseren demokratischen Nachbarländern ist der Nachweis erbracht, daß sie etwas bringen.

    Man spart sich durch die Übernahme von Vorgehensweisen, die in unseren demokratischen Nachbarländern schon durchgeführt wurden, sehr viel Arbeit.
    Man muß das Rad nicht jedesmal neu erfinden.

  12. OT

    hier ein paar Fragen zum Thema:

    Islam ist Frieden(TM)

    Hass auf Juden ist Frieden?
    Hass auf den Westen ist Frieden?
    Ungläubige töten ist Frieden?
    Dhimmis unterdrücken ist Frieden?
    Ermordung von Abkehrern ist Frieden?
    „Ehren“mord ist Frieden?
    Zwangsheirat ist Frieden?
    Ramadan-Bulimie ist Frieden?
    Sex mit Tieren ist Frieden?
    Sex mit Kindern/Babies ist Frieden?
    Anti-Kapitalismus ist Frieden?
    Anti-Demokratie ist Frieden?
    Diktatur ist Frieden?
    Steinigung ist Frieden?
    Baukran ist Frieden?
    Genitalverstümmelung ist Frieden?
    Messerstechen ist Frieden?
    Raub und Vergewaltigung ist Frieden?
    Diskriminierung ist Frieden?
    Säure im Gesicht ist Frieden?
    Kulturvernichtung ist Frieden?
    Hass und Gewalt ist Frieden?
    Ausbeutung und Dhimmisteuer ist Frieden?
    Kopf abhacken ist Frieden?
    Hand abhacken ist Frieden?
    Indokrination von Kindern ist Frieden?
    Prügelstrafe ist Frieden?
    Vergewaltigung unschuldiger Frauen ist Frieden?
    Verprügeln von unschuldigen Rentnern ist Frieden?
    Öffentlicher Vandalismus und Zerstörung ist Frieden?
    Brennende Städte und Anarchie ist Frieden?

    Bei bedarf noch weiterführen.

  13. Hier werden Beruhigungspillen verteilt.
    Na dann schlaft mal schön weiter.

    Wer einen Polizisten nur schief ansieht,muss raus.

  14. Kennt ihr das Geräsuch des ersten Steinchens?
    Das ist nichts weiter als ein leises, kaum wahrnehmbares … Ping

    Jenes winzig kleine Steinchen das ins Rollen kommt um schlußendlich zu einer alles beseitefegenden Gerölllawine zu werden.

    Ping . Theo van Gogh´s Film Submission
    Ping .. Mohammedkarrikaturen
    Ping … Wilders Film Fitna
    Ping …. Minarettverbot
    Ping ….. Burkaverbot
    Ping …… Sarrazin´s Buch
    Ping ……. Staatsbürgerschaftsentzug
    Ping …….. Abschiebung
    Ping ……… ?

    Viele Steinchen ergeben eine Lawine

  15. In Deutschland werden schon öffentlich spezielle Richter gefordert,da die deutschen Richter für diese Klientel keine ernstzunehmenden Autoritäten seien.

    So gehts los.

    Dann kommt auch noch die eigene Polizei,weil ja deutsche Polizei seien auch nix Autorität.

  16. Ist ja eine Riesenidee!

    Nach einem Polizistenmord sitzt dann ein Staatenloser im französischen Knast.
    Super Fortschritt!

  17. hier noch ein paar:

    Faschismus ist Frieden?
    Frauenunterdrückung ist Frieden?
    Ermordung von Schwulen ist Frieden?
    Schächtung und Tierquälerei ist Frieden?
    Ausbreitung durch Gewalt ist Frieden?

  18. BRAVO – hoffen wir das es nicht nur ein Strohfeuer ist sondern ernst gemeinte Politik.

    +++
    WICHTIG
    Wenn nur 10.000 Leute aus diesen BLOG jeden Tag 1 Geldschein mit Kugelschreiber etc… markiert mit http://www.pi-news.net – macht das in Monat 300.000 Geldscheine das ist eine Riesenwerbung und macht auch Druck auf unsere Politiker bei so einer Menge wird die Bundesbank es bestimmt an die Politiker melden

  19. Solche Massnahmen sind nicht mehr als einen Tropfen auf einen heissen Stein und werden von Naivmenschen trotzdem noch als rassistisch und dergl. kritisiert. Welch eine Weichei-Gesellschaft sind wir geworden. Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft (Aristoteles) Trotzdem bin ich mir gewiss, dass die Zeit des Gutmenschblöddumm-Tums den Zenith bereits überschritten hat und langsam wieder gesünderem Menschenverstand weichen muss. Die Leute haben langsam genug von utopischen Juristen-Vorstellungen die dem gesunden Menschenverstand zuwiderlaufen. Erst ausweisen, wenn Polizisten lebensgefährlich verletzt oder getötet wurden? Da hoffe ich von der Schweizerlösung mehr. Noch dieses Jahr kommt es zu einer Volksabstimmung, wonach kriminelle Ausländer nach bestimmten Straftaten wie Raubüberfall etc. zwingend auszuschaffen sind. Die Linken schreien schon lange Zetermordio. Ich bin allerdings überzeugt, dass diese Initiative vom Volk angenommen wird.

  20. An ordinary French citizen who has been watching the Islamization of Paris decided that the world needed to see what was happening to his city. He used a hidden camera to start posting videos on YouTube. His life has been threatened and so he uses the alias of “Maxime Lepante. ” (SB)

    http://milkman.cc/2010/09/%e2%80%98islamization%e2%80%99-of-paris-a-warning-to-the-west.html

    Ausländerkriminalität ist hierzulande ein Tabuthema und politisch nicht korrekt, in unserem Nachbarland spricht man jedoch offen darüber.

  21. Jedes Land ist verloren…

    …wenn wirklich jeder alles werden kann.

    Anhand Ausdünner Joschka Fischer und der linken Göre Göring-Eckardt ist zu sehen, dass man auch ohne jegliche Berufsausbildung Karriere machen kann.

  22. Prügelstrafe ist Frieden?
    Respektlosigkeit gegenüber Gesetzen ist Frieden?
    Hass auf Polizisten ist Frieden?
    Hass gegenüber Deutschen ist Frieden?
    Hass gegenüber Nichtmoslems ist Frieden?
    Hass gegenüber anderen Ethnien wie Kurden ist Frieden?
    Stockvergewaltigung ist Frieden?
    Vergewaltigung unschuldiger Frauen ist Frieden?
    Verprügeln von unschuldigen Rentnern ist Frieden?
    Öffentlicher Vandalismus und Zerstörung ist Frieden?
    Brennende Städte und Anarchie ist Frieden?
    Angreifen von Feuerwehrmännern oder Krankenhauspersonal ist Frieden?

  23. Zum Glück werde Ich noch nicht von beleidigten Bahnfahrern verfolgt, weil ich gesagt habe dass ich die deutsche Bahn hasse.

  24. Ich glaube Sarko blinkt wieder rechts. Und zwar gewaltig. Genauso wie er mit dem Säbel, ähh Kärcher gerasselt hat. Weiß nicht, wann in France wieder Wahlen anstehen, müßte aber bald wieder soweit sein. Ändern wird sich nichts, bzw. die Anarchie wird höchstens noch zunehmen.

  25. das Pack wird zu uns kommen, das ist euch wohl klar oder ?? Glaubt ihr die gehen zurück in ihre Heimat ?

    Die Deutschen dürfen das wieder bezahlen, so sieht das aus…

  26. Naja, dass ist auch nur wieder Augenwischerei des „kleinen Franzosen“. Es sind nur die von betroffen, die des Polizistenmordes oder lebensgefährlicher Verletzung überführt werden. Mehr als eine Handvoll wird da sicher nicht bei rauskommen.

    Was soll man daraus schließen? Das alle anderen geeignet sind, französische Staatsbürger zu bleiben, weil sie immerhin so schlau sind, statt der Polizisten doch lieber Zivilisten umzubringen?

    Nein danke. Der „kleine Franzose“ hat seine Chance wirklich gehabt, er wollte sie – entgegen seinen Ankündigungen – nicht nutzen. Nun ist er selbst nutzlos. Besser, er wird vor der nächsten Wahl entmachtet, ansonsten droht seiner Partei ein Desaster.

  27. „Die Frage ist bloß, wohin die Herren der Banlieues ziehen werden, falls sie ihr Territorium tatsächlich verlassen müssen.“

    Nach Belgien!

  28. Frau Böhmer wird die mit offenen Armen empfangen….diese Herzlichkeit, diese Kultur, dieser Arbeitswille….

    Das können doch durchaus Vorbilder für uns Bio-Deutsche werden….

  29. Jetzt wird befürchtet, dass der umstrittene Bundesbanker gegen seinen bevorstehenden Rauswurf klagt.

    Wehe, wenn er Recht bekäme: Dann wären Deutschlands Top-Politiker bloßgestellt. Allen voran Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Bundesbank-Chef Axel Weber öffentlich unter Druck gesetzt hat.

    „Wehe, wenn er Recht bekäme …“

    Das hoffe ich doch und was Besseres kann gar nicht passieren.

    Das wäre für die C*DU und den Bundeshosenanzug dann aber gar nicht hilfreich und noch weniger für den Befehlsempfänger im Bundespräsidialamt.

    http://www.bild.de/BILD/politik/2010/09/06/polizeischutz-fuer-sarrazin/wegen-poebel-attacke-bei-berlin-auftritt.html

  30. Vive la france!

    Und OT:

    Muhammad
    (((:~{>

    Muhammad playing Little Orphan Annie
    (((8~{>

    Muhammad as a pirate
    (((P~{>

    Muhammad on a bad turban day
    ))):~{>

    Muhammad with sand in his eye
    (((;~{>

    Muhammad wearing sunglasses
    (((B~{>

    Muhammad giving the raspberry.
    (((:~{P>

    Giving Muhammad the raspberry.
    ;-P

  31. Thilosophen und Sarrazener aller Länder ,

    vereinigt euch!

    Damit wir diesen Bullshit los werden …

  32. Krimineller Abschaum soll zurück dahin wo er hergekommen ist. Ganz einfach.

    Wenn Deutschland nicht endlich aufwacht werden nur immer mehr kultivierte Bürger dieses schöne Land verlassen.

    Aber ich denke, da geht noch was.

    BITTE LASSEN WIR DEN STEIN, DEN THILO SARRAZIN ANGESTOSSEN HAT, NICHT DER LETZTE SEIN!

    LASSEN WIR UNS VON DEN „VOLKSPARTEIEN“ NICHT BESCHWICHTIGEN!

    EUROPA HAT GENUG! DEUTSCHLAND AUCH! GENUG MIT FALSCHER TOLERANZ!

    Ps.: Habe eben wieder bei Facebook geschaut: In Tschechien leben NUR 3700! Muslime und die Gruppe aus diesem Lande gegen den Islam hat sage und schreibe knapp 50.000 Mitglieder.

    RESPEKT UND GRUSS AN UNSEREN SÜDÖSTLICHEN NACHBARN!

  33. Sarkozy geht die Probleme falsch an. Er schiebt tausende Roma ab, die nun wirklich niemanden etwas tun, kriminelle Moslems aber dürfen bleiben. So wird das nix. Ich fordere das konsequente Ausweisen krimineller Ausländer. Europaweit. Ohne Wenn und Aber.

  34. Mein Gott, wie weit ist Deutschland gesunken….dieser IM Hosenanzug bestimmt was hier gedacht wird und wir sind schön lieb.
    Ich hab mir stapelweise die Sarrazin Flyer ausgedruckt und werde sie morgen verteilen….überall.
    Und wehe wenn mich so ein Musel dumm anlabert warum ich das mache….dann…argh…

  35. In Tschechien gibts für diese muslimischen Sozialschmarotzer auch kein Geld, deshalb wollen die da auch nicht bleiben. Tschechien ist bestenfalls Transitland für die Muslime nach Deutschland! Hier ist doch das Land in dem Milch und Honig fliessen und das reichlich!

    Man stelle ich vor, da gibts Muslime aus der Türkei und dem Libanon in Berlin, mit 19 Kindern (kein Einzelfall)und da gibts über 7000 EUR jeden Monat netto auf die Kralle!

    Wer will da nackt und bloß nach Tschechien, wenn hier bei uns das Paradies ist??

  36. Wieso werd ich das dumpfe Gefühl nicht los, das wir mehr drunter leiden müssen als uns Lieb ist.
    Ich hoffe die Franzosen werden eine EU-Einreiseverbot dran hängen, da sonnst einige Schmarotzer es sich bei uns bestimmt gemütlich machen. Obwohl ja Brüssel besonders Moslemfreundlich ist und die Sprache dort in bestimmten Bereichen auch kein Thema sein sollte, werd ich dieses Gefühl einfach nicht los.

  37. SPD – Parteiausschluß – auch posthum !

    Wurde der Hessische Ministerpräsident Holger Börner (SPD) auch rausgeschmissen? Der sagte nämlich (1982):“Es kommt, solange ich in Hessen etwas zu sagen habe, kein Türke mehr ins Land. Denn die sozialen Folgekosten sind so hoch, daß es unverantwortlich ist, das fortzusetzen.“

    Dr. Friedhelm Farthmann, Minister in NRW, (SPD) 1992:„ Eine multikulturelle Gesellschaft führt zu gesellschaftlichen Disharmonien, Egoismus bis zum Gruppenhass.“

    Heinz Kühn (SPD) 1992 erster Ausländerbeauftragter der BRD: „Ich wäre glücklich, wenn heute eine Million Türken wieder zurückgingen in ihre Heimat.“

    Bundeskanzler Ludwig Erhard 1965:“ Die Heranziehung von noch mehr ausländischen Arbeitskräften stößt auf Grenzen. Nicht zuletzt führt sie zu weiteren Kostensteigerungen und zusätzlicher Belastung unserer Zahlungsbilanz.“

    Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt, 1992:“ Ich glaube, daß es ein Fehler war, daß wir zu Zeiten von Ludwig Erhard mit Fleiß und allen möglichen Instrumenten ausländische Arbeitnehmer in die Bundesrepublik hineingesogen haben die Vorstellung, daß eine moderne Gesellschaft in der Lage sein müßte, sich als multikulturelle Gesellschaft zu etablieren, mit möglichst vielen kulturellen Gruppen, halte ich für abwegig Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen “.

    Alle entlassen – posthum

  38. HaHaHa…le grande Kärchermeister.
    Kärcher-Sarkozy leidet an Lanzenverstopfung, ausser Sprüchen wieder nichts geleistet.

    Straftätern ausländischer Herkunft, die einen Polizisten in Frankreich töten oder lebensgefährlich verletzen, soll künftig die französische Staatsbürgerschaft entzogen werden. Das kündigte der Elyséepalast nach einem Ministertreffen bei Staatspräsident Nicolas Sarkozy an. Nach Einschätzung von Experten betrifft diese Gesetzesänderung nur sehr wenige Fälle

    Klar, man will ja nicht mehr Talente rauswerfen, als unbedigt zur Wahlkreuzbeschaffung nötig sind.
    Der Ausländer, der französische Nichtpolizisten schächtet oder fickt, dem passiert wieder nichts.
    Ebensowenig dem Ausländer, der sich einen Dreck um ungläubige französische Gesetze und Lebensweise schert.

    Der Vorschlag, eingewanderten Franzosen mit mehreren Frauen die Staatsbürgerschaft zu entziehen, ist unterdessen wieder vom Tisch. Innenminister Brice Hortefeux hatte dies angeregt, nachdem er auf den Fall eines muslimischen Fundamentalisten aufmerksam geworden war. …

    Polygamisten, Hassprediger, Verfassungsfeinde.
    Alles offenbar liebgewonnene und talentierte Neufranzosen.
    Was sind dagegen schon ein paar Zigeuner, die klauen und Campierplätze versiffen.

    Blöd für die Zigeuner, dass mohammedanische Assos den Status des Unberührbaren geniessen.

    Noch blöder ist das aber für echte Franzosen.

    Ob die echten Franzosen dem Kärchermeister mit Lanzenverkalkung wohl die passende Quituung ausstellen?
    😈

  39. Die Möglichkeit der Aberkennung der Staatsangehörigkeit ist auf jeden Fall ein Durchbruch.

    Hier müssen Präzedenzfälle geschaffen werden.

    Den Geltungsbereich für solche Aberkennungen kann man dann immer noch ausweiten, sobald sich diese Möglichkeit grundsätzlich etabliert hat.

    Bei uns wäre leider eine Änderung des Grundgesetzes notwendig.

    Aber auch das könnte uns noch gelingen. So könnte unsere Staat erhalten bleiben.

  40. Moin, PI.

    Immerhin ein Anfang; auch wenn der Anlaß einer Abschiebung (Tötung und lebensgefährliche Verletzung) zu niedrig angesetzt ist.

    Landfriedensbruch und Gefangenenbefreiung sollten für Ausländer zu einer gnadenlosen Ausweisung führen; nicht nur in Frankreich, sondern auch in dem Land der Dichter und Denker.

    Eine Frage an PI:
    solltet ihr in eurer Berichterstattung statt Multi-Kulti oder Multikulturalismus nicht eher Überfremdung schreiben?

    Tausende intergrierte Italiener, Spanier, Portugiesen, Asiaten sind keine Überfremdung.

    Ich definiere Überfremdung mit Bedrohung/Übermacht etc. durch eine uns wohl bekannte „Volksgruppe“, welche die freiheitlichen, demokratischen Grundsätze Deutschlands zu unterwandern versucht.

    Gruß,

    ich.

    PS: „Es lebe das geheime Deutschland!“

  41. Och, das Abschieben von frankreichfeindlichen Krawallmachern und Banditen hat in Frankreich Tradition.

    Schon 1968 haben sie ruck zuck den damaligen 68er-Kommunisten Daniel Clown-Bandit aus dem Land geworfen.

    Aber Deutschland musste ja diesen phädophilen Kommunisten aufnehmen.

    Die Folgen sind bekannt.

  42. Im Grunde genommen ist nur dadurch die europäische christliche Demokratie zu gewährleisten indem sämtlichen muslimischen Straftätern die Papiere nachträglich
    entzogen werden ……………

  43. Und was macht IM Erika Ferkel?

    Wieso fühle ich mich wieder mal von unserer Bundeskanzlerin so richtig verarscht?

    Sie hat verlautbaren lassen, dass moslemische Integrationsverweigerer, die z.B. sich weigern einen vom deutschen Steuerzahler finanzierten Deutschkurse zu besuchen mit härtesten Sanktionen bestraft werden.

    Also wenn z.B. eine Muslima darauf besteht einen Burka anzuziehen, keinen Integrationskurs besucht, laut rumschreit alle Ungläubigen sind nach dem Koran zu töten und die menschenverachtende Scharia einführen will, dann wird sie von unserer Bundeskanzlerin hart bestraft.

    Ihr werden 10 Prozent Harz4 gekürzt. Das macht dann gerade mal 40 Euro aus.

    Unglaublich aber wahr.

  44. Der Fall “Sarrazin” zeigt doch eins ganz deutlich. Alles was die grünen Gutmenschen vorgeben zu bekämpfen machen sie doch selber.

    Sie treten z.B. die Meinungsfreiheit mit den Füßen!

    Die grünen Gutmenschen sind die Faschisten der Neuzeit, die Ökofaschisten.

  45. 2 Rechtspopulist (06. Sep 2010 22:34)

    Mein lieber Rechtspopulist, ich widerspreche Dir nur ungern, aber Hände abhacken und Augen ausstechen sind Grundvorraussetzungen um überhaupt in Europa aufgenommen und bis ans Lebensende ohne jemals gearbeitet zu haben allimentiert zu werden, gilt natürlich für alle die man mal kannte und die man laut Gutmenschen als Familie bezeichnen kann oder könnte oder will oder sowieso tut und diese mitbringt. Schlechte Karten sind nur dann vorhanden wenn man zugibt, daß die Familie unter 100 Personen „klein“ ist, dann ist der Zutritt verwehrt, obwohl man versichert-„ich bin doch Mörder und Kinderschänder und Totschläger und Rauchgiftdealer und Menschenverachtend bin ich auch noch und du bist ein Schwein oder wenn du willst auch ein Affe. Also ein paar geringfügige Kriterien müssen schon erfüllt sein.

    Hab‘ ich dich jetzt endlichmal aufgeklärt?

    Nehme es mir bitte nicht Übel, es ist purer Sarkasmus, obwohl ich schon mal schrieb Sarkasmus ist hier fehl am Platze

    Leider weiß ich nicht wie das mit den Smilies funktioniert
    Gruß ein gleichgesinnter aus NRW

  46. Straftätern ausländischer Herkunft, die einen Polizisten in Frankreich töten oder lebensgefährlich verletzen, soll künftig die französische Staatsbürgerschaft entzogen werden

    Übelster Rassismus !

    Ist eine vergewaltigte ermordete Französin oder ein ermordeter alter Rentner so viel weniger wert als ein Polizist ?
    Warum werdern NUR Polizsiten als Abschiebegrund benannnt ?

    Unglaublich !!!

  47. Und es geht weiter im Dhimmi-Morgenmagazin-ZDF

    KÖrting:
    wie wenden Sanktionen immer an
    wir müssen Türken mehr anbieten ..

    Von der Islamisten-Lobby wird jetzt solangsam dem Sarrazin-Effekt die Schuld zugeschoben , das Integration nicht gelungen ist

  48. Und Arte bringt dann eine ganztägige Doku über eine Vorzeige Familie die kurz vor der Abschiebung steht ( wie gestern bei Extra auf RTL)
    Die Medien fahren z.Z wieder alle Geschütze auf um an ihrem Multikulti Irrsinn festzuhalten!!!

  49. Lächerliche kosmetische Maßnahmen. Wenn Frankreich die totale Verarmung und einen zukünftigen Bürgerkrieg von muslimischen und afrikanischen Migranten gegen die Einheimischen verhindern will, dann müssen sie dort wortwörtlich ihre kompletten Vorstädte abschieben. Schaut man sich den Anteil dieser Migranten an der nachrückenden Generation an, so wird nur eine großangelegte Abschiebung von mindestens einem dutzend Millionen Menschen Frankreich noch retten können. Alles andere ist reine Kosmetik.

  50. Moin, PI.

    Immerhin ein Anfang; auch wenn der Anlaß einer Abschiebung (Tötung und lebensgefährliche Verletzung) zu niedrig angesetzt ist.

    Landfriedensbruch und Gefangenenbefreiung sollten für Ausländer zu einer gnadenlosen Ausweisung führen; nicht nur in Frankreich, sondern auch in dem Land der Dichter und Denker.

    Eine Frage an PI:
    solltet ihr in eurer Berichterstattung statt Multi-Kulti oder Multikulturalismus nicht eher Überfremdung schreiben?

    Tausende intergrierte Italiener, Spanier, Portugiesen, Asiaten sind keine Überfremdung.

    Ich definiere Überfremdung mit Bedrohung/Übermacht etc. durch eine uns wohl bekannte “Volksgruppe”, welche die freiheitlichen, demokratischen Grundsätze Deutschlands zu unterwandern versucht.

    Gruß,

    ich.

    PS: “Es lebe das geheime Deutschland!”

    Multikulti, ist ja kein begriff, den PI geschaffen hat, sondern unsere Politiker.

    Multikulti ist ein Synonym für Monokulti und Islamisierung.

    Alle die den islam vorschub leisten sind keine Multikulturisten, sondern Monokulturisten, denn der islam ist gelebte Monokultur.

  51. Ein Anfang zwar, aber viel Protest von unseren deutschen Gutmenschen. Was mengen die sich überhaupt in die Politik Frankreichs ein! Geht die das auch schon was an?
    Wir bezahlen diese Volksvernichter und Unterdrücker! Zum Dank bekommen wir immer mehr Islam! Das ist ja sowas von irre!

  52. Ich habe manchmal das Gefühl die Medien müssen den Mist der Gutmenschen 1:1 dem dummen Volk vorsetzen => sonst Berufsverbot, grün verordnet. Objektive Journalisten verschwinden bekanntlich recht schnell in der Versenkung.

    Und wenn Frankreich endlich als erster mal anfängt, Gesindel rauszuwerfen, ist das Geschrei der bekannten Klientel hierzulande groß, am besten alle Roma hierher, haben sie nicht soweite Anfahrtswege zum Betteln, Einbrechen und Klauen, weil so müssen sie ja immer hierher aus F anreisen (ist sogar öko, weil weniger CO²-Ausstoß ausm fettn Zigeuner-Benz mit Einfamilienhaus-Wohnanhänger)
    Und warum nicht gleich noch schnell die Kültürbereicherer als 5. Kolonne herholen, um sie vor den faschistoiden Repressalien in F zu schützen, nach Köln, Kreuzberg, Wedding, Stuttgart passen schon noch paar rein. Die Grünen würden sowas von jubeln. Nur scheint dank Thilo, Ulfkotte usw. das Volk hier endlich mal munterzuwerden, wie die Umfragen zeigen.
    Das sieht für den Bundeshosenanzug und Marionette in der Wulffsschanze, samt Ströbele-Heilsbringer, Betroffenheitsmops Roth und Erzengel Gabriel derzeit nicht gut aus. Die kriegen schon das Flattern.
    Die sind mächtig am Rudern, vor oder zurück, wissen sie selber noch nicht so genau.
    Vll. hilfts der FDP etwas, weil die hält sich weitgehend raus aus der Diskusiion, Hauptsache die fällt nicht nachträglich um und hängt das Fähnchen in den falschen Wind!

    MFG Gedöns!

  53. In Zukunft sollen “die Bedrohung der öffentlichen Ordnung” (beispielsweise durch Ermordung von Polizisten) oder auch der Missbrauch des Schengenraums die Abschiebung ermöglichen – selbst wenn es sich um EU-Ausländer handelt.

    Ganz meine Meinung.

    Ich hatte unserem Hosenanzug vor ein paar Tagen geschrieben, dass wir keine neuen Integrationsminister oder -beauftragte brauchen. Das ist alles nur Augenwischerei und nicht „zielführend“, wie es so schön heißt. Erst wenn wir in Deutschland ein Ausbürgerungs- und Rückführungsministerium haben, dass sich der integrationsunwilligen und gewalttätigen Migranten annimmt, dann sind wir auf dem Weg, die drängendsten Probleme unseres Landes zu lösen.

  54. Es tut gut zu sehen, dass sich in Europa etwas bewegt. Auch wenn’s nur langsam voran geht, sollte das Ziel erreicht werden und Europa von den Parasiten die es befallen hat befreit werden, werde ich mich weiter in Geduld üben und meinen Beitrag dazu leisten.

    Das aller wichtigste ist jedoch, dass wir zu erst die Feinde in unseren eigenen Reihen, die Volksverräter, eliminieren. Nur so kann auch die Moslemplage effizient bekämpft und beseitigt werden.

  55. „Frankreich schiebt seine Vorstädte ab“

    Das worst-case-szenario für Deutschland! Schließlich sind wir die erste Adresse für die armen Abgeschobenen…

  56. #18 joghurt (06. Sep 2010 22:54) In Deutschland werden schon öffentlich spezielle Richter gefordert,da die deutschen Richter für diese Klientel keine ernstzunehmenden Autoritäten seien.

    So gehts los.

    Dann kommt auch noch die eigene Polizei,weil ja deutsche Polizei seien auch nix Autorität.

    Das ist nur die sklavische Erfüllung der Forderungen der Scharia, wonach Nichtmuslime keine Autorität gegenüber Muslimen auszuüben hätten!

    Leben wir schon unter der Scharia? Wer hat diese Forderung der Umma beschlossen? Muslime in führenden Positionen Deutschlands? Muslimische U-Boote, die uns irgendwann die Scharia aufzwingen wollen?

    Deutscher Michel, schlaf endlich aus! Wehre Dich!

  57. Die rechtliche Konstruktion Entzug der Staatsbürgerschaft bei schweren Straftaten kommt mir zwar ziemlich merkwürdig vor (beachtenswert, dass ausgerechnet im Land der égalité die Staatsbürgerschaft nicht mehr ‚gleich macht‘) , gut finde ich die Idee allerdings trotzdem.

    Man wird sehen, ob sie auch umgesetzt wird.

  58. “Frankreich schiebt seine Vorstädte ab”

    Das worst-case-szenario für Deutschland! Schließlich sind wir die erste Adresse für die armen Abgeschobenen…

    Natürlich, wir holen dank linksgrünen Gutmenschen ja alles rein was geht. Ohne Rücksicht auf Verluste, Hauptsache Politicalgrünkorrekt, danach dürfen Straftaten verübt, Ehrenmorde getätigt, Schutzgelderpressungen und kültürbereichernde andere Straftaten inklusive unerlaubtem Schußwaffenbesitz straffrei ausgeführt werden. Inklusive Vergewaltigen, Säureangriffen,familiären Strafexpediditionen und Mord an abtrünnigen oder ungläubigen Frauen und Mädchen.

    Aber wehe ein Deutscher trinkt 2 Bier und fährt Auto folgenlos, da schlägt die Gesetzkeule erbarmungslos zu, besser Migrant und jemanden totschlagen, passiert erfahrungsgemäß weniger.

    Und natürlich muß diese Klientel nach D geholt werden, schließlich wird sie uns nachhaltig bereichern.

    Das und nichts anderes ist gewollt!

    MFG Gedöns!

  59. Ich fürchte nur das diese Aktionen wieder im Sande verlaufen. Könnte ja sonst in der EU schule machen.

  60. Ich wiederhole mich ungern aber es gibt nur eine einzige Möglichkeit Westeuropa vom migrantischen Menschenmüll zu befreien….na dämmerts, ja in den Sack, Steine drauf und in den See!!!!! Nee lieber doch nicht, sonst hätten die Fische nichts zu lachen. Also, weg müssen die…

Comments are closed.