Wie soeben bekannt wird, ist die Entlassung Thilo Sarrazins aus dem Vorstand der Bundesbank beschlossene Sache. Zur Zeit überlegt man nur noch, unter welchem Vorwand dies am besten möglich ist. Nach Meinung von Juristen reicht die Empörung von Politikern und Journalisten alleine nicht aus, um arbeits- und verfassungsrechtlich Bestand zu haben. Derweil bemühen sich die um die Menschenrechte von Mohammedanern besorgten Sarrazingegner, Lesungen des Buches durch Drohungen zu verhindern. Mit Erfolg:  Nach Hildesheim sagen auch in Potsdam und München unter dem Druck der roten SA Buchhandlungen die Lesungen aus Angst vor Gewalt ab. Weiterlesen: Bundesbank wirft Sarrazin raus!

image_pdfimage_print

 

253 KOMMENTARE

  1. Egal ! Jetzt muss einfach eine neue Partei gegründet werden nach Wilders Muster, dann wird der Rauswurf zum Bummerang.

  2. Rot marschiert wieder, so wie Anfang der 20er Jahre und wird Deutschland ins Unglück stürzen!!

    Die heute das Sagen in Deutschland haben, sind im Prinzip alle aus der ehem. DDR. Die haben ja schon die RAF „Rote Armee Fraktion“ versteckt, unterstützt und geführt…

    DDR von Sozis, Linken und Kommunisten in den Banktrott geführt, nun ist Deutschland dran!

  3. Am 2. Oktober 1990 endetet das Bauernparadies “DDR”, so steht es in den Geschichtsbüchern, dabei endete die rheinische Demokratie namens Bundesrepublik Deutschland.

    Letzte Woche gab es schon Anweisungen der Vorsitzenden des MinisterInnenrates, Angela Merkel (FDJ), heute nun schaltete sich der Staatsratsvorsitzende Christian Wulff (C*DU) in die Debatte ein, der Einzige, der den zivilcouragierten Bürgerrechtler Dr. Thilo Sarrazin wegen seines Gedankenverbrechens vom Amt des Bundesbank-Vorstands entheben darf!

    Willkommen “DDR” 2.0, wie der Vorgängerstaat Honeckers, kurz vorm Staatsbankrott, deren Ursachen zu nennen, den Kopf kosten kann!

    Wer die Wahrheit spricht, der braucht ein schnelles Pferd, sagen die Indianer.

    Wer die Wahrheit spricht, sollte dies niemals am Anfang seiner Berufslaufbahn tun!

    Ich zitiere den großen Voltaire:

    Il est dangereux d’avoir raison dans des choses où des hommes accrédités ont tort.

    Wörtlich übersetzt: Es ist gefährlich in Dingen recht zu haben, in denen die etablierten Autoritäten unrecht haben

  4. Na da wünsche ich der Bundesbank viel Glück! wenn Sarrazin gekündigt wird, wird das die „Mutter aller Arbeitsrechtsprozesse“.
    Die werden beweisen müssen, WAS an der Wahrheit „rufschädigend“ für die Bundesbank sein könnte. der Herr Weber strampelt, denn er möchte so gerne Präsident der EZB werden. das wird vorbeigelingen!
    Der abgehobene Bankster Weber, der mit seiner Wahnsinnsidee, die maroden in- und ausländischen Banken mit Unsummen zu stützen, ganz Deutschland in die Zinsknechtschaft getrieben hat kann sich einer Sache sicher sein: Er wird nicht Präsident der EZB werden, dafür ist gesorgt, denn einen teutonischen Besserwisser und Schulmeister wird man dort nicht mögen.

  5. Auch wenn Sarazin selbst nicht mehr in die Politik will, so machen Ihn die Linksfaschisten zum Märtyrer für unsere sterbende freiheitliche Demokratie.

    Ich halte ja nichts von den Genen, und wie bei Hart aber Fair er auch erklärt hatte, wie dieses Mißverständnis zustande gekommen ist und keiner wollte es hören, aber mir schwebt da gerade ein Gedanke durch den Kopf….

    kann es sein, dass Sarazin ein paar „Scholl Gene“ hat?? 🙂

  6. Ich frage mich, warum sich Menschen wie Sarrazin das ganze Theater hier antun. Dieses Land ist es doch nicht mehr wert, dass man gegen diese unheilige Phalanx aus Medien, Gutmenschen und Opportunisten ankämpft. Am besten autogenes Training machen und wenn die Machtverhältnisse gekippt sind, sich einen langen Bart wachsen lassen und konvertieren. Ist besser für den Seelenfrieden.

  7. entschuldige eurabier

    Das Vergnügen, recht zu behalten, wäre unvollständig ohne das Vergnügen, andere ins Unrecht zu setzen.

    Voltaire

  8. München findet meinen Informationen nach statt, wird nur in eine „lektorierte“ Veranstaltung geändert…d.h. wahrscheinlich, die „Experten“ auf dem Podium sollen Sarrazin unglaubwürdig machen. Man kann noch Karten reservieren lassen, da ein größerer Veranstaltungsort gesucht wird.

    ach so:

    Motiv gibt’s da:

    http://ef-magazin.de/2010/09/01/2494-politmediale-selbstgerechtigkeit-soll-den-sarrazin-doch-der-terror-holen

    billige Aufkleber (zum Beispiel) da:

    http://www.stickma.de/aufkleber-drucken-economy.html

    und los geht’s…ich habe schon 1500 bestellt….

    Und: ein sehr interessanter Kommentar aus der Jerusalem Post:

    http://www.jpost.com/LandedPages/PrintArticle.aspx?id=186775

  9. Noch ist der Käse nicht gegessen!

    Warten wir doch erst einmal ab, was ordentliche Gerichte dazu sagen (die soll es ja noch geben).

    Das kann sich über Monate (wenn nicht Jahre) hinziehen und bietet immer wieder neuen Stoff, um auf die eigentliche Problematik hinweisen zu können. Finanzieller Schaden entstaht Sarrazin sicherlich nicht.

  10. Endlich! Der Querulant war auch eine Fehlbesetzung auf dieser Position. Nun kann der Posten mit einer verantwortungsbewussteren Person besetzt werden, dessen Profil sich an der Darmwand seiner Vorgesetzten glatt geschliffen hat.
    Schland kann dadurch nur gewinnen.

  11. 2010 meinungsfreiheit erfolgreich abgeschafft!

    orwell hat sich nur in der zeit ein wenig
    geirrt.

    wird sich das volk das wohl bieten lassen?

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST GEISTIGER SONDERMÜLL

  12. Der mutige Pi-Leser aus Berlin hat es vorgemacht, ein Einzelner hat manchmal viel Einfluss.
    Hier die Standorte der Filialen der Bundesbank.
    Es ginbt auch eine in ihrer Nähe.
    Die PI-Gruppen sollten Aktiv werden.
    Wenn PI-Gruppe Düsseldorf was macht bitte hier Posten. Ich bin dabei.
    Alleine vor die Bank stellen, so mutig bin ich nicht.
    http://www.bundesbank.de/hv/hv.php

  13. Auf ntv und Spiegel Online noch nichts, die sind eigentlich immer sehr schnell.

    btw, Sarrazin hat zu Friedman gesagt, er sei ein Arschloch???

    Mit Verlaub Herr Friedman, er hat Recht;-)

  14. Das ist der Moment in dem das Land kippt,
    ich hoffe auf viele Mahnwachen für Thilo.
    Die Gegenwehr der Terroristen und des Staates wird nicht lange auf sich warten lassen-

  15. Sarrazin sollte die neu gewonnene Freiheit nutzen und politisch aktiver werden.
    Seiner Popularität tut das keinen Abbruch – 90% der Menschen stehen hinter ihm.
    Ich kenne schon mehrere Ex-FDP- und CSU-Mitglieder die sofort in eine neue Partei eintreten würden – gegen die dann niemand mehr in Deutschland regieren kann.

  16. Das ist der Moment in dem das Land kippt,
    ich hoffe auf viele Mahnwachen für Thilo.
    Die Gegenwehr der Terroristen und des Staates wird nicht lange auf sich warten lassen.

  17. Das Verhalten eines Herrn Friedmann ist nicht mehr logisch zu erklären.

    Sondern nur noch rein ideologisch.

  18. Das wars mit der Demokratie. Die schleichende Abschaffung ist vollendet.

    Mögen unsere Kinder in einem besseren Land aufwachsen.

  19. Ihr habt doch von den Sozialisten nicht etwas anderes erwartet oder?

    Man muss nur so weiter machen – es hat schon seinen Grund, warum Europa inzwischen beinahe Judenrein ist…

    :mrgreen:

  20. Unsere Stasi-Mitarbeiter Kanzlerin Angela, Aktenname „Erika“

    Die grösste Aktion in der Geschichte der Stasi der DDR war die dauernde Observation des kritischen deutschen Kommunisten Robert Havemann, der auch im Westen Bücher publizierte und ein Westgeldkonto unterhalten hat, was nach DDR Recht verboten war.
    Die Observation der Stasi fand in den Jahren 1979 bis zum Tode von Havemann 1982 ihren Höhepunkt und hatte bizarre Züge angenommen.
    Auf dem Wassergrundstück von Robert Havemann in Grünheide bei Berlin wurdeer sogar unter Hausarrest gestellt und sein Grundstück wurde hermetisch abgeriegelt. Er erhielt sogar Isolationshaft und der Besuchszugang zu Havemann wurde von der Polizei und der Stasi kontrolliert.Nachbargrundstücke wurden von der Stasi aufgekauft. Polizeiautos wurden an beiden Ausgängen der Strasse postiert und Bootsfahrten wurden von der Wasserseite von der Polizei mit Booten begleitet. Selbst eine Holzhütte auf dem Grundstück hat Frau Katja Havemann nach der Scheidung an einen Stasi IM verkauft. Selbst das Zugangsrecht und Wegerechte wurde angetastet und Havemann deswegen mit Prozessen überzogen.Jugendliche im Alter von Angela Merkel haben die Stasiobservation am Grundstück rund um die Uhr übernommen.Zeitweise wurden bis zu 200 Stasiagenten auf das Grundstück angesetzt und ausser Hausarrest hatte Havemann seit 1976 mit einem gekappten Telefonanschluss zu leben. Die Überwachung kostete 740 000 DDR Mark.Da das Urteil den Ausgang und Besuchszugang nicht regelte übernahm das die Stasi selber. Die Stasi liess nur ausgewählte Leute durch, die das Grundstück betreten durften, wozu der Pfarre Meinel gehörte.In der WDR Redaktion plante man den Bericht “ Im Auge der Macht- die Bilder der Stasi“ und wollte über die Stasiarbeit recherchieren.Aber was hat das alles mit unser jetzigen Kanzlerin Angela Merkel zu tun.Nun. Das kommt jetzt:
    Die Redakteure stiessen dabei auf ein Foto, dass eine junge Frau, die sich um1980 in dieser Zeit dem Grundstück der Familie Havemann in Grünheide bei Berlin näherte:Auf dem Foto war ANGELA MERKEL zu sehen, die sich dem Grundstück Havemann in der Zeit der Observation und der Isolation von Havemann näherte.

  21. So ist das in diesem Land. Wer die Wahrheit sagt, wird fertig gemacht. DDR 2.0. Die Meinungs-Stasi hat wieder zugeschlagen.

  22. Was wir JETZT für Sarrazin tun können ist Leserbriefe zu schreiben, Abzustimmen, sachlich Diskutieren (etc. pp.) und natürlich sein Buch kaufen und zum Kauf empfehlen.

    Weiter wie bisher: langsam aber sicher. Dies ist nicht die erste „heisse Phase“ für uns und wird auch nicht die letzte gewesen sein.

    :mrgreen:

  23. Angela Merkel war zu dieser Zeit als Studentin oder Doktorantin an dem Zentralinstitut für Physikalische Chemie an der Akademie der Wissenschaften der DDR tätig und war da FDJ Leitungssekretärin ( Vorsitzende) an der Akademie der Wissenschaften der DDR und in dieser Zeit besonders staatstreu Ihr Büro teilte sie mit einem Sohn Havemanns, dessen Familie zerrissen war und dessen Frau sich auch von Havemannn scheiden liess Ein Sohn lebte im Westen und kritisierte den Vater in einem Spiegelinterview als nicht wirklichen Kommunisten mit Profilierungssucht Frau Havemann wurde auch gegen Herrn Havemann aufgehetzt und dieser zweite Sohn von Havemann könnte auch in Opposition zum Vater gestanden haben
    Angela Merkel sagte später gegenüber dem Biografen Langguth, dass sie keinen besonderen Kontakt zu Havemann jr gehabt habe und sie die Ansichten des „Dritten Weges zwischen Kommunismus und Kapitalismus“ nie geteilt habeAm 31. Januar 1978 plante das MfS einen neuen Operativplan gegen Haveemann in Grünheide und sichte weitere IM s für die Stasi um die Zersetzungsarbeit fortzusetzen Ein „IM Chef“ und ein „IM Alexander Reinhardt“ wurden in der Folgezeit auf Havemann angesetzt und sie sollten die Zersetzungsarbeit intensivieren.
    Man entzog Havemann auch noch die Fahrerlaubnis aus „gesundheitlichen Gründen“.Gregor Gysi verteidigte Havemann in einem weiteren Prozess wegen des Westgeldkontos vor dem Kreisgericht Fürstenwalde.1979 gab es im Mai ein totales Verbot des Besuchempfanges für Havemann

    Das vom WDR gefundene Merkel.Bild durfte nicht gesendet werden, weil Angela Merkel die Ausstrahlung des Fotos im WDR Film untersagt hatte

  24. Deshalb: Alle das Buch kaufen. So unterstützt ihr den evtl. bald arbeitslosen Sarrazin.

    Immerhin hat er alles (Karriere, Ansehen) zur Rettung dieses Landes geopfert!
    Wer von euch wäre zu soviel Opferbereitschaft fähig?

  25. #19 drei_komma_einsvier (02. Sep 2010 11:48) Auf ntv und Spiegel Online noch nichts, die sind eigentlich immer sehr schnell.

    btw, Sarrazin hat zu Friedman gesagt, er sei ein Arschloch???

    Mit Verlaub Herr Friedman, er hat Recht;-)

    sarrazin hat etwas trefflicheres gesagt: „er sein dumm“

  26. wer noch dran geglaubt hat – ich schon lange nicht mehr! -, dass wir in einer demokratie leben, der weiss jetzt die wahrheit. nichts wird sich in diesem land ändern… nichts zum guten.

    1989 ist nicht die DDR zugrunde gegangen, sondern in wirklichkeit die BRD.
    bye bye Deutschland, dein grab ist gerichtet.

  27. Angela Merkel war also für die Stasi tätig und hat u.a. an der Observation des Regimekritikers Havemann mitgearbeitet. Wohl hauptsächlich indem sie sich an einen Sohn Havemanns „andiente“.

    Wir haben einen Stasi-Spitzel Bundeskanzlerin.

    Papa Merkel hatte auch Kontakte zu DDR Kirchenkreisen und Funktionärskreisen, die sich als Schanier zwischen Kirche und DDR Staat gesehen hatten und oftmals Stasikontakte hatten oder unter Stasi Verdacht geraten waren.So hatte Herr Kasner Kontakte mit dem Anwalt Wolfgang Schnur, der Stasi IM war und mit Clemence de Maiziere, der ebenfalls Stasi IM gewesen sein soll.Aber auch zu Manfred Stolpe ( Stasi Verdacht) und Klaus Gysi, dem Vater von Gregor Gysi, der Minister für Kirchenfrage in der DDR gewesen war.In Wendezeiten wurde Angela Merkel ausgerechnet vom DDR CDU Ministerpräsidenten Lothar de Maiziere ( IM Czerny) als stellvertretende Regierungssprecherin ins Kabinett geholt.Vorher hatte sie sich in Wendezeiten ausgerechnet dem „Demokratischen Aufbruch“ angeschlossen, dessen Vorsitzender Stasi IM gewesen war und
    Wolfgang Schnur hiess.Auch er war DDR Anwalt im Dunstkreis der DDR Kirche. Angela Merkel wurde ausgerechnet in dieser Organisation Mitglied.Nachdem Lothar de Maiziere als DDR Ministerpräsident enttarnt worden war und auch Helmut Kohl vor der Wahl davon Kenntnis gehabt haben soll, hat er trotzdem die Wahl des DDR Ministerpräsidenten nicht verhindert und de Maiziere noch gestützt.
    Helmut Kohl holt ausgerechnet Angela Merkel aus dem Umfeld von de Maiziere ins Kabinett und macht sie zur Bundesministerin .
    Wie war das noch einmal mit dem DDR Agenten Guillaume, der angeblich der DDR den Rücken gekehrt hatte und sich dann bis zum Kofferträger von Willy Brandt ins Kanzleramt der BRD vorgearbeitet hatte ?
    Es gab übrigens auch eine definitive Anwerbung der Frau Angela Merkel für die Stasi zum Zwecke der Arbeit für die Stasi.
    Angeblich soll sie nicht angebissen haben.Wenn man das Bild der Angela Merkel am ghettoisierten Anwesen bei der Familie Havemann in Grünheide bei Berlin aus dem Jahr um 1980 zum Massstab nimmt, erscheint diese Version wenig glaubwürdig.

  28. Einmal Arschloch – immer Arschloch!

    Mich wundert, daß er von seinen Glaubensgenossen nicht zurückgepfiffen wird.
    Haben die keinen Mumm?
    Wo man hinschaut, alles nur Arschkriecher!

  29. Neujahrsansprache der Bundespräsident 2010/2011

    Liebe Muslime, liebes einfaches Volk,

    dieses Jahr hat uns wieder einmal deutlich gezeigt, dass in unserem Land kein Platz für Rechtsextremismus ist. Die unsägliche Geschichte des Herrn Sarrazin wurde auf allen Ebenen beendet, sein Buch wurde
    verboten und die Bücher von Herrn Ulfkotte und H.M. Broder sind aus allen Buchhandlungen beschlagnahmt worden.
    Wir haben wieder für Ruhe und Anstand in unserem Land gesorgt.
    Eine Reihe von neuen Gesetzen ermöglicht Ihnen, liebe Muslime nun leichtere Einreise nach Deutschland, Familienzuzug bis in die
    Verwandtschaftsverhältnisse 5.Grades. Sie können somit ganze Dörfer zu uns holen. Die Regierung hat ein einen Moscheen-Rettungschirm erstellt, der durch einen 10 Milliarden Fond des Zentralrates der Juden
    erweitert worden ist.
    In den Städten Duisburg, Hamburg, Berlin und Frankfurt ist als zweite Amtssprache türkisch eingeführt worden. Das nimmt ihnen die Last deutsch lernen zu müssen. Muslimische Mitbürger müssen ALG II nicht
    mehr gesondert beantragen. Gesicherte Fahrzeuge bringen ihnen nun ihr Geld direkt nach Hause, welches Wahlweise auch in türkischer Lira ausgezahlt wird, die im Übrigen in o.g. Städten nun auch offizielles Zahlungsmittel ist.
    Desweiteren haben wir Gesetze erlassen, die regeln, wie deutsche Mitbürger sich gegenüber Muslimen zu verhalten haben. Bei
    Zuwiderhandlung werden lange Gefängnisstrafen fällig.
    Im Ballungsraum Ruhrgebiet können Sie, liebe Muslime nun auch auf die Sharia zurückgreifen, wenn sie in Streifällen eine muslimische Gesetzgebung für sinnvoller halten.
    Sie können sicher sein, dass wir als ihre muslimisch-sozialistische Regierung alles daran setzen werden unser Land so zu gestalten, dass sie in ein paar Jahren gar nicht mehr bemerken werden, dass sie nicht in der Türkei sind.

    Herzlichst Ihr Mohammed Wullf

  30. #27 RamboJambo

    „Herzlich willkommen im kommunistisch-islamistischen Gesinnungsstaat Buntesrepüblik Dütschistan.“

    Herzlich willkommen im kommunistisch-islamischen Gesinnungsstaat Buntesrepüblik Dünnschisstan.

  31. Der IM Bachmann (auf Havemann angesetzt) berichtet über Merkel:
    Der Stasi IM Bachmann hebt die positive Grundhaltung von Merkel bezüglich des Marxismus-Leninismus hervor.Angela Kasner/Merkel machte in der EOS Hermann Matern in der Uckermark/DDR das Abitur und organisierte dort schon als führendes FDJ Leitungskader der Schule die feierliche Abschlussveranstaltung für Abiturienten.
    In der Aula ging sie ans Rednerpult und rief zur Solidarität und Geldspenden mit der marxistisch-leninistischen Frelimo Befreiungsbewegung in Mosambik auf, die einen Bürgerkrieg führte und für eine kommunistische Umgestaltung des südafrikanischen Landes kämpfte Sie sammelte Geld für Waffen und Material für den bewaffneten Kampf der Frelimorebellen im Kampf gegen US Imperialismus, südafrikanische Apartheidspolitik und Rassismus im südlichen Afrika. Auch der ANC und die ZANU Simbabwes sowie die Marxistenrebellen Angolas waren Verbündete in diesem Krieg gegen Imperialismus und westliche Dominanz in Afrika
    Als FDJ Kader koordinierte sie diese
    Benefizaktion für den “ gerechten Widerstandskampf der Frelimorebellen
    gegen Imperialismus und Neokolonilismus“.
    Langguth beschreibt in seiner Merkel Biographie, dass Horst Kasner eng mit dem Stasiinformant Clemence de Maiziere zusammengearbeitet hatte.
    Sie formten gemeinsam die eigentlich antimarxistische DDR Kirche zu einer Kirche im Sozialismus um
    Ausgerechnet der Sohn von Clemence de Maiziere, der ebenfalls als IM Czerny unter Stasiverdacht geraten ist, hievte
    Angela Merkel an die Macht und holte sie als Pressesprecherin als DDR Ministerpräsident von Kohls Gnaden ins Kabinett
    Warum holte Lothar de Maiziere ausgerechnet Angela Merkel als
    Regierungssprecherin ins Kabinett ?Das enge Verhältnis geht weiter
    Als Bundeskanzlerin der Bundesrepublik holt sie ausgerechnet Thomas de Maiziere in die Bundesregierung ?
    Aber warum ?Weiss der de Maiziere Clan trotz Enttarnung zuviel ?
    Hat Merkel den Maiziere s was zu verdanken ?Der Posten, den Thomas de Maiziere bekommen hatte, war eigentlich für die bayrische CSU vorgesehen.Thomas de Maiziere wurde Kanzleramtsminister ……bei Angela Merkel und damit ihre rechte Hand und er ist auch für die GEHEIMDIENSTE wie Verfassungsschutz, BND, übernomene Stasiagenten u.a. zuständig.

    Na was für ein Zufall.

    Der Büropartner von Angela Merkel war von 1984-86 an der Akademie der Wissenschaften der DDR im Elitezentrum in Berlin Adlershof Michael
    Schindhelm, der 1978 in Woronesh ( Sowjetunion) studiert hatte und wie erst später bekannt wurde eine Verpflichtungserklärung fürs Ministerium der Staatssicherheit der DDR unterschrieben.
    Im Nachhinein versucht er sich als Opfer darzustellen und er ist inzwischen in Basel.Er unterschrieb 1984 in Woronesh und wurde zur Belohnung an die Akademie der Wissenschaften der DDR in das Büro von Angela Merkel versetzt, die von 1978 bis 199o hier bis zuletzt arbeitete.
    Auch Angela Merkel hatte 1978 eine verpflichtungserklärung des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR als Vorbedingung für die Arbeit am DDR Eliteinstitut erhalten.Es ist nicht sehr glaubhaft, dass sie die Arbeit ablehnt und trotzdem gleich in der Akademie der Wissenschaften der DDR befördert wurde.Zeitgleich wurde sie nämlich auch Mitglied der FDJ Kreisleitung und an der Akademie sogar Vorsitzende ( Sekretärin)der FDJ Leitung am Elite-Institut der DDR.An der Akademie hat also auch Michael Schindhelm gearbeitet, der definitiv auch am gleichen Institut in der gleichen Hierarchiestufe wie Merkel Stasi IM gewesen war.
    Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Angela Merkel zur Elitewissenschaftlerin ausgebildet wurde und am Elite Institut der DDR FDJ Chefin und Leiterin der FDJ wurde, die für Agitation und Propaganda zuständig war, aber gleichzeitig die ihr unterbreitete Stasiverpflichtungserklärung nicht unterzeichnet haben will.
    Umgekehrt könnte man fast vermuten, dass die Stasi Tätigkeit eine Vorbedingung für die Arbeit am DDR Eliteinstitut war.

    Angela Merkel steht nicht zu ihrer DDR Vergangenheit.

    Wenn Sie wenigstens klipp und klar ihre tiefe Verstrickung ins SED Regime und zur DDR Macht zugegeben und aufgearbeitet hätte, wäre Sie als Bundeskanzlerin vielleicht denkbar.Aber das Abwiegeln und verschweigen diskreditiert die Frau und macht sie in der Funktion untragbar.Das Umbiegen und Umschreiben der Biografie durch CDU Biografen wirkt zudem peinlich und unanständig.Sie versuchte sich sogar als FDJ Held zu profilieren, nachdem sie ein Haus mit anderen DDR FDJ Kadern im Prenzlauer Berg mitten in Berlin besetzte, nachdem die SED die neue Losung ausgegeben hatte, das Wohnungsbauproblem in der DDR als Soziale Frage endgültig historisch zu lösen und ein gigantisches Wohnungsbauprogramm ankurbelte ( Marzahn u.a. ).Es funktionierte ja auch und später wurde sie an die DDR Elite Akademie berufen und sogar FDJ Spitzenfunktionär am DDR Elite-Institut, wo auch das DDR Fernsehen und Honeckers Edelbrigade “ „Feliks Dscherschinsky“ stationiert war.
    Ehrlichkeit und Offenheit wäre angebracht, Angela M. alias „Erika“.
    Der Büropartner an der Akademie der Wissenschaften der DDR 1984 namens Michael Schildhelm, der später Theaterintendant in Basel wurde, hat einen Roman namens „Roberts Reise“ geschrieben.
    Er beschreibt das Umfeld auch an der Elite Akademie der Wissenschaften der DDR in Berlin Adlershof.Merkels Büropartner Michael Schindhelm wurde erst viel später als IM der Stasi der DDR enttarnt und es wurde auch seine Verpflichtungserklärung gefunden Über Angela Merkel hat er komischer Weise nie geschrieben.
    Anders in dem Roman „Roberts Reise“, wo eine weibliche Kollegin und Wissenschaftsassistentin genannt wird, die Schindhelm im Roman „Roberts Reise“mit dem Namen „Erika“ aussattet.
    Bei dieser „Erika“ handelt es sich um seine Bürogenossin Angela Merkel.
    Aber warum nennt er als Stasi IM Angela im Roman ausgerechnet „Erika“.
    Wenn die Schilderungen einer Frau Kathrin Schmidt in der Wochenzeitung „Freitag“vom 3.06.2005 stimmen, hat Angela Merkel nicht nur ihre eigenen Stasiakten verwahrt, sondern auch Stasiakten des Vaters Horst Kasner:

    Zitat:
    Ein Foto zeigt Angela Merkel als FDJlerin mit Lessingmedaille, die es nur für absolute schulische Spitzenleistungen anlässlich der mittleren Reife oder des Abiturs gab. Ein solches Foto, mit FDJ-Bluse und Medaille, gibt es auch von mir. Was soll ich sagen: Wir haben tatsächlich eine ähnliche Frisur und, was viel mehr zählt, einen ähnlichen Blick. Ich beginne mich einzufühlen in Angela Dorothea Kasner, und das fällt mir nicht einmal schwer. Sie nennt eine Nische ihr eigen, zu der niemand, nicht einmal ihre besten Freundinnen, Zugang haben und in der sie zum Beispiel die Staatssicherheits-Besuche bei ihrem Vater verwahrt, der dissidentische Materialien kopiert und sich so in deren Aufmerksamkeit hineinmanövriert hatte. Sie lernt früh, ein Geheimnis zu machen aus ihren intimen Verfühlungen, und das kommt ihr heute noch zugute, da sie private Befindlichkeiten gar nicht zu haben scheint unter der Aureole der Macht.

    Demnach hat Angela Merkel also in einer geheimen Nische die Stasi-Besuche bei ihrem Vater als Akten verwahrt.
    Waren das Akten eines Stasi IM oder Akten der Stasi, in denen Vater Kasner auftauchte?Vater Kasner/Merkel war demnach zudem Spitzel, der „dissidentische Materialien kopiert “ und in die „Aufmerksamkeit“ der Stasi hineinmanövriert habe.Also war Vater Kasner demnach Stasi IM ??!!
    Und warum versteckt Angela Merkel diese Akten des Vaters geheim in der „Nische“ ?Sie lernte früh ein Geheimnis aus diesen Dingen zu machen ?!
    Also das liest sich so als wenn Merkel die Stasiakten kannte und in der Versteckpolitik der Stasi verwickelt war.

    Was soll man dazu noch sagen ?

    Ihre eigenen Stasi-Verwicklungs-Akten hat sie ja auch und die will sie ja auch nicht veröffentlichen …

    Rücktritt der Bundeskanzlerin

  32. Sarrazins Lesungen werden ja schon abgesagt, unter dem Druck der „breiten Öffentlichkeit“. Wo die bei 96% Zustimmung herkommt, ist wohl klar. Die anderen 4% sind aber wahrscheinlich ziemlich „breit“…

    Wann gibt es endlich die nächsten Bücherverbrennungen? 1933 war das ab dem 10. Mai. Am 9. November brannten dann einigen mißliebige Gotteshäuser, danach kamen die Menschen dran.

    Geschichte wiederholt sich nicht?
    History teachs man that history teachs nothing.

    Nun wollen wir doch ‚mal sehen, ob sich der Bundes-Wulff für dieses faschistoide Mobbing hergibt; alles andere würde mich jedenfalls wundern.

  33. Erläuterungen zur EU-Grundrechtecharta:

    3. Die Bestimmungen des Artikels 2 der Charta entsprechen den Bestimmungen der genannten Artikel der EMRK und des Zusatzprotokolls. Sie haben gemäß Artikel 52 Absatz 3 der Charta die gleiche Bedeutung und Tragweite. So müssen die in der EMRK enthaltenen „Negativdefinitionen“ auch als Teil der Charta betrachtet werden:

    a) Artikel 2 Absatz 2 EMRK:

    „Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um

    a) jemanden gegen rechtswidrige Gewalt zu verteidigen;

    b) jemanden rechtmäßig festzunehmen oder jemanden, dem die Freiheit rechtmäßig entzogen ist, an der Flucht zu hindern;

    *c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen“*.

    b) Artikel 2 des Protokolls Nr. 6 zur EMRK:

    ——————————————-
    Wird wohl nicht mehr lange dauern und es wird Aufstände in Europa geben. Vorgesorgt haben die Politiker ja schon. Erschiessen von Andersdenkenden ist nun legal.

  34. Sie sägen an dem Ast, auf dem sie sitzen. Und ihr beschränktes Denkvermögen reicht nicht aus, das zu kapieren.

    Bin mal gespannt, wie sich die SPD verbiegt, um Sarrazin gegen den erklärten Willen der Basis zu feuern. Wird er gefeuert, folgt dem ein doppelter Rückschlag: Die „Basis“, richtiger die Ali-Mentierer der Bonzen, wird ihnen in Scharen davon rennen, die Wähler sowieso. Und jene Finanzstarken, die eine neue Partei finanziell unterstützen, werden Sarrazin ansprechen.

    Sie kapieren es in ihrer Beschränktheit nicht, meinen das maipulierte Fernsehsendungen das Volk blöde halten. Aber es gärt im Volk – und das muß sich entladen. Aber es wird nicht enden, wie die DDR, sondern wie in Rumänien. Bin gespannt wie es aussieht, wenn AOK-Shopper-Wolle mit dem Strick um den Hals die Rampe runterrollt.

    Nach Sarrazin nun in Frankreich ein Sozialist (!!!), dem die Mu.selei zu weit geht. Er will die Ausdehnung der Halal-Schuppen einschränken:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article9339156/Ganz-Frankreich-streitet-um-den-Islam-Burger.html

  35. #43 Starenberg (02. Sep 2010 12:02)

    Nun wollen wir doch ‘mal sehen, ob sich der Bundes-Wulff für dieses faschistoide Mobbing hergibt; alles andere würde mich jedenfalls wundern.

    ***

    Kam grade in n-tv.
    „Ich denke, die Bundesbank wird heute zu einer Entscheidung kommen, … um Schaden von deutschen Volk abzuwenden“.

    Das Kommende wirft große Schatten voraus!

  36. Nach Hildesheim sagen auch in Potsdam und München unter dem Druck der roten SA Buchhandlungen die Lesungen aus Angst vor Gewalt ab.

    weimar reloaded!

    wenn dieser staat die freie meinungsäusserung
    nicht mehr schützen will/kann, ist er es nicht
    wert fortzubestehen.
    diese entwicklung wird fatale folgen für
    deutschland und damit auch für ganz europa
    haben.
    ich bin gespannt, wie lange es noch geht, bis
    die politische kaste auch der freien
    meinungsäusserung im internet einen riegel
    vorschieben will.
    (solch ein schuss könnte dann aber wohl auch gewaltig nach hinten losgehen)

    unterdessen: weiter so PI! die besucherzahlen
    steigen und steigen………..

    FÜR DIE FREIHEIT!!!

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST LEBENSLÄNGLICHE EKELHAFT

  37. es gibt 2 Möglichkeiten
    12-24 Monate Freistellen mit vollen Bezügen danach Abfindung ( heute mit 50% zu versteuern)

    oder Sofotige Trennung im Einvernehmen .. da muss dann aber der goldene Handshak richtig fett sein .. da der Staat wieder mit 65 % seine Klauen ausstreckt

  38. Lieber Sozialisten-Gabriel, werte SED-Merkel, Herr Islam-ist-Teil-von-uns-Schäuble, verehrter Unabhängigkeits-Weber, hallo RAF-Vorstrafen Ströbele, guten Tag Millionärs-Beckmann,

    Thilo Sarrazin haben Sie nun mit aller medialer Macht unter Dauerfeuer abgewählt, was machen Sie mit den restlichen 90% der Bevölkerung?
    Vermutlich weiter ausnehmen, oder?

  39. bei 70-90% Zustimmung in der gebürtig-deutschen Bevölkerung erkennt der deutsche „Rechtsstaat“ nun, dass er keine Autorität mehr hat und wird in harten, rechtswidrigen Aktionen unbeugsame Kritiker wie Sarazzin mit ALLER GEWALT zum Schweigen bringen.

    So versucht man dann ein letztes Mal, die vorhergesagten bürgerkriegsähnliche Unruhen zu verhindern und das Lügengebäude Multikulti-Sozial-Paradies vorm Untergang zu retten.

  40. Weder der Erste noch der Zweite Weltkrieg, weder der Kommunismus noch das Dritte Reich Adolf Hitlers waren Zufälle oder bloße Betriebsunfälle der Geschichte.

    Auf strenger Esoterik beruhende Machtziele waren die Triebfedern hinter den gestaltenden geschichtlichen Ereignissen dieses Jahrhunderts.
    Okkult-esoterische Machenschaften standen hinter dem Experiment eines auf rein spirituell-magischer Basis aufgebauten Dritten Reiches ebenso wie hinter dem soeben nicht zuletzt mit vatikanischer Hilfe beendeten »sozialinnovativen« kommunistischen Experiment staatskapitalistischer Ausbeutung im labormäßig abgeschotteten Ostblock.
    Die Revolutionen mit ihren Wechselbädern von Horror und dem Erfolgserlebnis scheinbarer Befreiung, die Zerschlagung der monarchischen Großreiche, der Nationalismus als angeblich gigantischer Schritt vorwärts in der Neudefinition vom Wesen des Menschen, der Kommunismus als zumindest zwischenzeitlicher Sieg des Denkens über den Glauben, der es den Weltordnern gestattete, die Fahne der Internationalen aufzuziehen, die Neuordnungskriege dieses Jahrhunderts, und nicht zuletzt Hitler und das Dritte Reich waren Ecksteine beim Bau des Hauses einer neuen Ordnung, waren notwendige Stationen und Durchgänge auf dem Weg zum »Novus Ordo Seclorum«.
    Der okkulte und esoterische Ursprung und Hintergrund des deutschen Nationalsozialismus, das magisch-mythische Wesen des Dritten Reiches Adolf Hitlers und Heinrich Himmlers ist der Schlüssel zum Verständnis dieser Vorgänge: Denn niemals zuvor und niemals danach traten die bestimmenden okkult-esoterischen Kräfte dermaßen in den Vordergrund der »politischen Exoterik«.
    Zu keinem anderen Zeitpunkt der neueren Geschichte wurde in diesem Ausmaß deutlich, wie sehr okkulte Kräfte das äußerlich sichtbare politische Geschehen dirigieren und, andererseits, in welchem Ausmaß die Politik sich magisch-mythischer Tricks und Symbolik, okkulter Riten und der Faszination pseudoreligiöser Inhalte bedient, um den metaphysischen Hunger der Menschen zu manipulieren, zu nutzen, zu mißbrauchen.

    Spin und Propaganda

    Joseph Goebbels benutzte Bernays Buch Crystallizing Public Opinion, um die antijüdische Propaganda im faschistischen Deutschland aufzubauen. Bernays, selbst – wie auch sein Onkel Sigmund Freud – Jude, wurde dies von Karl von Wiegand, einem Reporter der amerikanischen Hearst-Zeitung in Deutschland mitgeteilt, welcher Goebbels besucht hatte und mit ihm einen Rundgang in dessen Bibliothek unternommen hatte. Bernays äußerte sich in seiner 1965 erschienenen Autobiographie wie folgt: „… I knew that any human activity can be used for social purposes or misused for antisocial ones. Obviously the attack on the Jews of Germany was no emotional outburst of the Nazis, but a deliberate, planned campaign.“ („Ich wusste, dass jede menschliche Aktivität für soziale Zwecke benutzt oder antisoziale missbraucht werden kann. Offenbar war die Attacke gegen die Juden Deutschlands kein emotionaler Ausbruch der Nazis, sondern eine wohlüberlegte, geplante Kampagne.“) (zitiert von Tye, S. 111)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Edward_Bernays

  41. #8 Zeit-Zensur

    Dieses Land ist es doch nicht mehr wert, dass man gegen diese unheilige Phalanx aus Medien, Gutmenschen und Opportunisten ankämpft.

    Doch!

    Es gibt Menschen, die es wert sind. Du zum Beispiel, oder ich, oder unsere Kinder und Enkel. Unsere Familien. Natürlich auch Eurabier und all die vielen anderen User, die hier schreiben.

    Die alle sind es wert, in einer Demokratie zu leben.

    Der linke Dreck natürlich nicht. Der ist es nicht wert. Der soll sich samt dem rechten Dreck, dem grünen Politdreck und dem Islam-Dreck gerne die Hölle auf Erden schaffen und zum Teufel gehen. Am besten in Saudi-Arabien. Da ist Platz genug, da können sie sich dann austoben und sich gerne gegenseitig steinigen und abschlachten.

  42. Ein Schlag gegen die Wahrheit 🙁
    Die Verursacher dieses Schlages erhalten noch die gerechte Strafe von G´TT.

  43. Willkommen in der Diktatur, mir ist echt speiübel. Leute, wir müssen dem Mann den Rücken stärken, am besten im Stil wie es die Holländer vorgemacht haben.

  44. #63 catshitone (02. Sep 2010 12:07) Als erster Beitrag von mir,
    hier der link zur Sendung im ORF2 mit Ulfkotte und Ates! Sehenswert…

    http://tvthek.orf.at/programs/1283-Club-2

    Die Verlogenheit des Immans ( Vasalle Erdo-Khans) ist unerträglich
    Ein Irrer , der jedem ins Wort fällt , drüber kreischt und unverdrossen seine Taquiya anpreist

    Bei 1:23:00 wirds interessant .. Ulfkotte verlangt einen ABSCHIEBE-Beauftragten

  45. Hab heute scherzhafterweise meine Frau, Mutter meiner Kinder, gefragt:
    Sollen wir nicht doch mal langsam rein vorsichtshalber ne Burka für dich besorgen?
    Ihre Antwort: Ich bin doch nicht bekloppt und laufe mit nem Zelt rum.

    Wäre auch schade, bei der Figur! Wo sie recht hat, hat sie recht!

  46. Habe Mut,dich deines eignen Verstandes zu bedienen !

    Menschen mögen es, wenn andere für sie denken, wenn andere sie führen. Das ist nichts als der strunzdumme total normale Herdentrieb.

    Man selbst hat dann den Vorteil, dass man ein paar Brocken vom Tisch der Herren abbekommt, wenn man sich brav verhält – und im Zweifelsfalle hinterher, ist es denn schief gegangen mit dem Herrenvolk oder dem Arbeiter- und Bauernstaat oder der Welteroberung sagen kann: „Ich war ja von Anfang an dagegen.“

    Deshalb gab es nach 1945 in Deutschland keine Nazis mehr, nur noch ein einzig Volk von Nazigegnern und Judenrettern und nach 1989 in der DDR eigentlich 99% „Bürgerrechtler“ und kein einziges SED-Mitglied, keinen Mauerschützen und keinen Stasi-Spitzel. Das waren

    Immer alles die anderen.

  47. Welt Online hat vor ca. 15 Minuten beschlossen, sich von Volkes Meinung abzukoppeln:

    „Liebe Leser, wegen eines technischen Defekts muss die Kommentarfunktion auf der gesamten Plattform von WELT ONLINE leider vorübergehend geschlossen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.“

  48. Arbeitsrechtlich ist ein Kündigungsgrund nicht ersichtlich. Aber was solls? Dann wird halt ein Grund erfunden bzw. vorgeschoben. In diesem Fall vielleicht etwas wie z.B. „Verursachung von berechtigter politisch korrekter Empörung“

    Darauf kommt es jetzt aber auch nicht mehr an, nachdem an anderer Stelle bereits wissenschaftliche Argumentation als „unverantwortlicher Biologismus“ (Lindner, FDP) gebrandmarkt wurde und sogar ganz neue Straftatbestände erfunden wurden. (Claudia „Fatima“ Roth: „Seine Äußerungen erfüllen den Tatbestand der menschenverachtenden, rassistischen Hetze“)

    Es wird immer abenteuerlicher in unserem „Rechts“staat. Darauf erstmal einen Halal-Bürger.

    http://www.tagesschau.de/ausland/pvhalalburger100.html

  49. #72 LinksLiegenLassen

    Ja und ?

    Ein perverser Klimaschwindler ruft eben einen andern Perversen auf den Plan

    Die ziehen sich gegenseitig an wie der Dreck die Fliegen.

  50. In Hildesheim, Potsdam und München haben die Rot-Grünen den Kampf gegen die Meinungsfreiheit gewonnen. Damit ist erneut deutlich geworden, woher die größte Gefahr für Deutschland droht. Nur wer wagt es, das öffentlich auszusprechen? Vielleicht Thilo Sarrazin? Hoffentlich! Ich warte auf sein nächstes Buch – zu diesem Thema!

  51. Zu diesen arroganten Politikern kann man nur eines sagen: Michel, lass Dich nicht mehr drangsalieren, wähl‘ sie endlich ab – und zwar sofort!!!

  52. Zur Erinnerung:

    Artikel 5 Grundgesetz

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

    (3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

    Allem Anscheine nach ist dieser Artikel nicht mehr gültig in Anbetracht der Geschehnisse in den letzten paar Tagen.

    Willkommen in der Welt von George Orwell!

  53. es ist wieder soweit in Deutschland, wer seine freie Meinung äußert, bekommt Berufsverbot. Danke Frau Agitpropfunktionärin.
    Ich kenne den Vorgangn aus eigenem DDDR-Erleben. Wer eine eigene Meinung hat gegen den Mainstream wird verleugnet und man trifft Arragements, alles ein wenig legal aussehen zu lassen.

  54. Nachdem der Buntespräsident auch schon seine Bereitschaft erklärt hat, die Abberufung Sarrazins zu unterzeichnen, ist somit auch die „Unabhängigkeit“ der Bundesbank nicht mehr existent.

    Im übrigen habe ich vorhin den Nachrichten entnehmen können, daß der Buntespräsident einfach keinen Kitplatz für seine Kinder findet und auf einer Warteliste stehe. Liebe Kita des wartenden Buntespräsidenten: es gibt doch bestimmt die Möglichkeit, die Wartezeit von der Entscheidung zum Sarrazin-Rauswurf abhängig zu machen und entweder zu verkürzen oder zu verlängern. 😉

  55. Auch in München keine Lesung. Klar, wenn der linke Pöpel droht, muß sofort umgeschwenkt werden:

    „Wittmann versucht, am 29. Experten für Einwanderung, Integration und sogar einen Intelligenzforscher aufs Podium zu bringen. Sie sollen die Aussagen und Zahlen des aufrührerischen Berliners kritisch hinterfragen. Die 320 Plätze im Saal des Literaturhauses sind ausverkauft. Ein größerer Ausweichort wird gesucht.“

    Aus einer Lesung wird der x-te Versuch Sarrazin hinzurichten. Ja, die Diktatur der Linken funktioniert prächtig.

  56. Haltet jetzt endlich den Mund, Ihr dummes Volk, Meinungsumfragen mit Ergebnisse über 80% gegen die herschenden Arschlö… ääh Elite muss einfach bestraft werden!

    Wer mutig ist trete hervor!

  57. Aus dem Green Protest-Blog weiter oben:

    D??TSCH?? BU?D?ST?G

    Das ist passend für das kommunistische Manifest der deutschen PC-Gesellschaft und -Politik, welches gerade verlesen wird 🙂

    Sarrazin selbst wird kaum einen Schaden davon tragen, weder finanziell noch publizistisch, sondern vom Rausschmiss profieren.

    Weiterhin viel Erfolg, Herr Sarrazin!

    —————-

    „Ihr seid alles Arschlöcher.“ (Thilo Sarrazin)

  58. alles halal.

    mich wundert, dass die scheinheiligen von ihren arbeitgebern weihnachtsgeld annehmen.

  59. #89 vossy (02. Sep 2010 12:27)
    Nachdem der Buntespräsident auch schon seine Bereitschaft erklärt hat, die Abberufung Sarrazins zu unterzeichnen, ist somit auch die “Unabhängigkeit” der Bundesbank nicht mehr existent.

    DEUTSCHLAND besteht nur noch aus Arschkriechern! …bin gespannt wann Guttenberg bei Ferkel das erste Mal die Rosette kitzelt!

  60. #30 joghurt
    Doch kann man. Mediengeil um jeden Preis und bar jeder Moral.
    Außer A–loch, kannst Du ach Kokser oder Zwangsprostituiertenschänder sagen.

    Liebe PI müßt Ihr mich immernoch moderieren?

  61. „Die Fahne hoch,
    die Reihen dicht geschlossen,
    AntiFa Marschiert….“

    Meinungsunterdrückung ändert nichts an der Meinung.
    Die Meinungsünterdückung ändert lediglich die Art der Meinungsäusserung.

  62. #92 Crisp (02. Sep 2010 12:28)

    “Ihr seid alles Arschlöcher.” (Thilo Sarrazin)

    Wo hat er denn das gesagt? Ich würde das gerne nachlesen, denn ich liebe diese Art von klarer Ansprache.

  63. Ich möchte auf einen hochinteressanten Artikel im Abendblatt von Armgard Seegers aufmerksam machen:

    http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article1616742/Was-darf-man-heute-sagen-was-nicht-Was-meinen-Sie.html

    Auszüge:
    „Jeder darf seine Meinung in Wort und Bild frei äußern, so steht es im Grundgesetz. Zu Recht halten wir uns viel darauf zugute, dass in unserer Demokratie alles gesagt und geschrieben werden darf, was die Würde anderer Menschen nicht verletzt.[…]

    Viele Menschen in unserem Land teilen still die Übereinkunft, dass man, anders als beispielsweise Amerikaner, Franzosen oder Dänen, positive Heimatgefühle zu verleugnen hat.[…]

    Stolz aufs Deutschsein sind wir lieber nicht. Wir verteidigen unsere Werte nicht gerne. Und dass unsere Kultur eine Leitkultur sein könnte, das weisen wir laut entrüstet weit von uns. Wieso eigentlich? Lebt es sich hier so schlecht? Haben wir keine Werte zu verteidigen? Wäre es nicht wünschenswert, Gesetze, wie wir sie über Menschenrechte und Staatsgewalt kennen, würden auch in Syrien, Iran oder Somalia gelten?[…]

    Thilo Sarrazin hat ein Buch zum Thema Deutschland und seine (muslimischen) Einwanderer veröffentlicht, hat Statistiken interpretiert und Thesen entwickelt, die diskutiert werden sollten und müssten. Und hat damit einen heftigen öffentlichen Diskurs ausgelöst. Empörung, so haben wir gerade erneut gelernt, tritt immer dann ein, wenn Tabus gebrochen werden.[…]

    …entbrannte eine Woge öffentlicher Empörung, wie man sie selten erlebt hat. Sie richtete sich gegen ein Buch, das noch keiner kannte. Die Empörung war deshalb so groß, weil Sarrazin es gewagt hatte, unliebsame Äußerungen gegen muslimische Ausländer zu machen. So etwas darf man nicht in Deutschland. Denn das, was man sagen und nicht sagen darf, ist fest in der Hand der Diskurswächter, darüber gibt es bei uns inoffizielle Regeln.[…]

    Mal abgesehen von Sarrazin scheint seit ein paar Jahren allein das Konstatieren von Zuständen, die man mit den Werkzeugen der Political Correctness nicht mehr erklären kann, bereits ein Sakrileg zu sein. Einiges darf man hierzulande weniger aussprechen als anderes. Schönsprech ist gefragt.[…]

    Wir hingegen können unsere eigene kulturelle Identität kaum benennen.[…]

    Wir gehören zu jenen schrecklich modernen Menschen, die alles tolerieren, bei denen alles möglich ist. So fühlen wir uns am besten. Aufgeklärt, tolerant und emanzipiert. Und daran, dass die Deutschen sich nur Kinder wünschen, aber nicht bekommen, sind die Moslems nun wirklich nicht schuld. Selber Schuld kann man da nur sagen, dass ihr euch das Beste entgehen lasst. Aber vielleicht ist es typisch deutsch, auf den Ego-Trip zu gehen. Einsam und unverstanden ist der moderne Deutsche. Anpassungsfähig und konfliktscheu bis zur Selbstaufgabe. Und am liebsten heult er mit den Wölfen.“

  64. Liebe Leser, wegen eines technischen Defekts muss die Kommentarfunktion auf der gesamten Plattform von WELT ONLINE leider vorübergehend geschlossen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Ist das nicht TOLL???!!!!

  65. Himmler schwärmte für die weltanschauliche Verbundenheit zwischen Nationalsozialismus und dem Islam.

    Der Großmufti sah ebenso wie Hitler eine ideologische Übereinstimmung und lobte während seines Aufenthalts in Berlin Hitler als einen „von der gesamten arabischen Welt bewunderten Führer“ und erhoffte sich, dass man Luftangriffe auf Tel Aviv machen würde.

  66. wegen eines technischen Defektes

    Pfeifen,nicht mal ihre Technik haben sie im Griff

    Das sind echte Qualitätsjournalisten

    Hahahahaha

  67. #78

    Nein.

    Wulff macht völlig loyal nur das, wofür ihn das System in diese Frührentnerposition gehievt hat. Er gibt Rückendeckung und zickt nicht wie Köhler rum.

    Wulff würde alles machen, wenn man es ihm ermöglicht, sich es als „gut“ zu rationalisieren. Wulff ist geschmeidig, man könnte es etwas euphemisierend auch „flexibel“ nennen. Wulff ist vom Lebenslauf her das typische Produkt des Systems.

    Wulff mag kleinbürgerlich sein und deshalb die typische soziale Beförderungsehe mit seiner tätowierten Exverkäuferin als authentischen aufregenden Ausbruch erleben.

    Aber Wulff ist nicht „bürgerlich“ im eigentlichen Sinne. Ihm fehlt es an konsistentem Charakter, Weltbild…an innerer Unabhängigkeit.

    Sarrazin provoziert das Sytem auch deshalb so, weil er als einer der letzten öffentlichen bürgerlichen Subjekte, der neuen Funktionselite die eigene Erbarmungswürdigkeit alleine durch seine Existenz vor Augen führt.

    Deshalb keifen und sabbern besonders die Opportunisten dieses Systems wie Alan Posener (Maoist), Künast (Marxist) und auch Merkel (IM Erika). Sie alle sind eigentlich anders ideologisch zugeschliffen worden, haben es aber geschafft, durch Selbstverleugnung im System aufzusteigen.

    Deshalb versucht man Sarrazin nicht nur ruhigzustellen (was ja für das system ausreichend wäre), sondern als Persönlichkeit zu diskreditieren.

    Es handelt sich um eine p e r s ö n l i c h e Angelegenheit….

  68. #81 Emethy (02. Sep 2010 12:21) Welt Online hat vor ca. 15 Minuten beschlossen, sich von Volkes Meinung abzukoppeln:

    —————————————–
    das ist usus bei WELT.
    die haben natürlich momentan auch enorm viel
    zu schlucken, bei all den pro sarrazin kommentaren und deren bewertungen. ich habe
    heute morgen schon fast geglaubt ich wäre auf
    PI, als ich vergeblich auch noch einen
    kommentar posten wollte. geschätzte 98% sind
    auf Weltonline für sarrazin.

    DAS GEHT NATÜRLICH NICHT IN EINER FREIHEITLICHEN GESELLSCHAFT!!!
    deshalb sind die sittenwächter von der redaktion verpflichtet diesem unsäglichen treiben ein ende zu setzen.

    oh danke ihr sittenwächter! ihr rettet die freie meinungskultur.
    wehret den anfängen, auch wenn es nicht mehr
    viel nützen wird!

    heftigen gruss an die hier mitlesenden
    Welt-ONLINE REDAKTEURE und danke für euren
    selbstlosen einsatz!

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST GENOZID AN ALLEN ANDEREN KULTUREN

  69. Sarrazin – Regierung setzt Bundesbank unter Druck

    — es kommt noch besser:

    Sarzzin setzt die „WELT ONLINE“ lahm!!!!

  70. Frage mich, wo eigentlich Hr. Ulfkotte gerade wieder recherchiert, weil man garnichts von Ihm zur Sarrazin-Kreuzigung hört!

  71. #25 drei_komma_einsvier (02. Sep 2010 11:48)

    btw, Sarrazin hat zu Friedman gesagt, er sei ein Arschloch???

    Mit Verlaub Herr Friedman, er hat Recht;-)

    Mit Verlaub, ich schliesse mich an. 😉

    Friedmann ist bei Integrationsfragen nicht wirklich kompetent.
    Der weiss zwar, wie er Kokain in seine Nase und seinen Pen in eine osteuropäische ZwangsProstituierte integriert, aber das wars dann auch schon.

  72. Die statistischen Untersuchen Sarrazins sind ein erster wichtiger Schritt, um die Massen aufzurütteln. Wenn er hier aber nicht gleich tiefer bohrt und die Imkompatibilität des Islam mit der Demokratie als wahren Kern des Problems aufdeckt, haben seine Feinde eine Chance, ihn fertigzumachen mit einigen Gegenbeispielen von erfolgreichen Migranten wie z. B. Journalisten, die für das Fernsehen arbeiten usf. Auch die Argumentation, daß Unterschichten weitere Unterschichten produzieren, wobei auch Gene eine Rolle spielen können (über den Vorgang der „Methylierung“, über den der SPIEGEL neulich in seinem Wissenschaftsteil berichtete), greift zu kurz, wenn man dabei nicht zugleich hervorhebt, wo das alles beginnt: bei der Lebensweise, die frommen Muslimen aufgezwungen wird! Wir alle wissen, was damit gemeint ist. Ich muß das hier nicht nochmal ausbreiten. Nur eines: Integration ist jedem Muslim prinzipiell verboten. Damit ist ausdrücklich die Anerkennung des demokratischen Rechtsstaates gemeint, weil dieser nicht auf Allahs Gesetz, also der Scharia, beruht! Auch wenn das gewöhnlich verschwiegen bzw. vertuscht wird („Taqiyya“)! Es gibt genug Dokumente, die das beweisen. Manch gelobter Imam, der vom friedlichen Zusammenleben mit Nichtmuslimen faselt, hat bereits eine Schulung zur Einführung der Scharia auch in Deutschland hinter sich. Natürlich erst, wenn die Zeit dazu reif ist, d. h. wenn die Ummah stark genug geworden ist, um die rassistische Scharia, die sich vor allem gegen Nichtmuslime wendet, notfalls mit Gewalt durchzusetzen (wie überall auf der Welt, wo inzwischen Nichtmuslime verfolgt werden). Jeder Kritiker, der ängstlich an die Öffentlichkeit geht, ohne dieses entscheidende Integrationshemmnis zu benennen, kann als Rassist fertiggemacht werden. Sagt er aber die volle, brutale Wahrheit, bekommt er sofort wegen Beleidigung des Islam eine Todes-Fatwa oder wird wegen Volksverhetzung angeklagt!

    Solange diese furchtbare Wahrheit verschwiegen werden muß, haben wir keine Chance, uns gegen unsere schleichende Unterwerfung und Verfolgung (wie überall auf der Welt) zu wehren.

    Doch eine Frage kann man stellen, ohne Angriffspunkte zu liefern: Wie kommt es, daß nur in muslimischen Ländern nichtmuslimische Minderheiten grausam verfolgt werden, während Muslimen in nichtmuslimischen Ländern sogar als Minderheit immer mehr Sonderrechte eingeräumt werden?

  73. Tja, so ist das in Deutschland, wenn man ausspricht, was 80%+ der Bevölkerung denken.

    Die linksextreme Presse schießt dich dann ab.

    Ich werde mich informieren, wie man Menschen zum Erhalt des Bundesverdienstkreuzes vorschlagen kann, um dann Herrn Dr. Sarrazin vorzuschlagen.

    Er versucht das Land für seine Enkel zu retten und das ist aller Ehren Wert!

  74. Ich habe gerade gegoogelt, wo Herr Sarrazin sein Buch vorstellen wird, konnte aber zuerst keine Infos oder Liste finden. Doch dann fand ich diese Seite: http://www.mein-herz-schlaegt-links.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1725:der-fall-sarrazin&catid=1:aktuelle-nachrichten&Itemid=50

    Danke Antifa für diese wertvolle Info! Werde gleich mal schaun, welcher Ort für mich am günstigsten ist, he he. Hab die Seite übrigens abgespeichert, für den Fall, dass sie gelöscht wird.

    Gibt es eigentlich schon Pläne für eine Demo gegen seinen Rauswurf aus der Bundesbank? Bitte Bescheid sagen ob in Nähe Köln was stattfindet. Dann bin ich dabei! Ansonsten bis zum 2.Oktober in Berlin!

    LG, Caveman

  75. #122 Markomannen ´

    Wann gibt es endlich eine Grossdemonstration Pro Sarrazin..

    Gar nicht. Diese Gesellschaft ist überaltert und wehrlos. Den Aufstand einer Rentner-Republik gegen die politischen Machthaber werden Sie nicht mehr erleben, dazu fehlt der Mum einer jungen, dynamischen und ggf. aggressiven Gesellschaft…

  76. #122 Markomannen (02. Sep 2010 12:45)
    Wann gibt es endlich eine Grossdemonstration Pro Sarrazin..

    Welcher Fussballverein braucht Geld? Schalke?

    Stadion anmieten und eine öffentliche Lesung mit Sarrazin organisieren.

    Wo sind die regionalen PI-Gruppen? …. schreiben auf PI ehrt uns , bringt aber nicht viel wie wir sehen!!!!

    Wir müssen zum pöbelten Mob werden!!!

  77. Na, ja, vielleicht nutzt Sarrazin ja seine Kraft, um etwas Neues zu beginnen.
    Ich denke, dass es dann unserer Politelite noch leid tun könnte.

    Ich hoffe so sehr darauf!

  78. tanjamaria (02. Sep 2010 12:32)

    Wo hat er denn das gesagt? Ich würde das gerne nachlesen, denn ich liebe diese Art von klarer Ansprache.

    Ich ebenso. Ich finde es gut, wenn Leute einfach mal Sachen auf den Punkt bringen. Schwafler, die im Endeffekt ins Rumlavieren geraten, habe ich genug in meiner beruflichen Umgebung. Genug geschwafelt… zum Satz:

    Das soll er zu Studenten gesagt haben, die einmal in seiner Zeit als Finanzsenator sein Büro besetzt hatten.

    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-47442-9.html

  79. #128 ratloser (02. Sep 2010 12:49)
    Jetzt ist es soweit: Posener diffamiert…

    So ein Schwachsinn was Alan Posener von sich gibt!

  80. Wenn es dem BP gelingt, Sarrazin zu chassen, so hat er sich als der miese Charakter herausgestellt, für den man ihn immer gehalten hat. Der oberste Blödmann der civitas germaniae – und nicht Sarrazin – schadet dem Ansehen Deutschlands. Infantiles Grinsen in TV-Kameras und unerträgliches Faseldummdeutsch („…wir können von der Türkei viel lernen über den Dialog der Religionen…“ -kotz) komplettieren das Erscheinungsbild einer politischen Instanz, die nicht das deutsche Volk repräsentiert, sondern den Büttel macht für eine Parallelgesellschaft aus Politik, Medien und einem Riesenheer von schmarotzenden NGOs, die glauben, im rechtsfreien Raum Meinungsterror verüben zu können.
    Wulff hat geschworen „…so war mir Gott helfe“. Hoffentlich haut ihm dieser Gott einmal mit dem Knüppel auf sein blödes, meineidiges Maul.

  81. ich hatte es vorausgesagt. viele buchhandlungen werden sich dem diktat der angst beugen. da wird sich der fette und die warze aber freuen. demokratie wird nur vom linken gesocks gelebt.

  82. „Wehret den Anfängen“

    Stimmt schon lange nicht mehr.

    Wir sind schon voll mitten drinnen, in der Scheisse.

    Schlagt diese DDR 2.0 zum Krüppel,nehmt ihnen allen die Macht.

    WIR SIND DAS VOLK !

  83. Was wir bräuchten ist eine deutschlandweit abgestimmtes Aktionsbündnis „unverwechselbares Handzeichen“ mit dem wir unsere entschiedene Missbilligung versinnbildlichen können.

    Muss ja nicht unbedingt der Stinkefinger sein. Das wäre erstens absolut nicht gentlemen like und zweitens strafbar. Wir sind doch nicht die SA der Linken, die, durch Politik und Justiz geschützt, aufmarschieren und nach belieben völlig straffrei agieren darf.

  84. Ich habe soeben, nach über 25 Jahren, mein Austritsschreiben aus der CDU eingetütet, und es hat überhaupt nicht weh getan 🙂

  85. Buttons & Sticker für Sarrazin

    Ich plädiere für einen schlichten Buttons (Durchmesser ca. 2 cm) mit der Aufschrift Thilo als Zeichen der Solidarität und den Kampf um Meinungsfreiheit.

    Jeder Deutsche wird sofort wissen, WER und WAS damit gemeint ist.

    Einen „überladenen“ Button etc. mit Fotos und Sprüchen, oder gar PI-News halte ich nicht nur für übertrieben, sondern auch Kontraproduktiv, da es hier um Sarrazin und nicht PI-News geht.
    Außerdem kann sich nicht jeder mit PI-NEWS identifizieren.

    Ein Button, den sich jeder anpinnen kann und dabei von jedem sofort erkannt wird, das reicht komplett aus – zudem sollte ein einheitlicher Button in Umlauf gebracht werden:

    Thilo

  86. #84 Currywurst_statt_Döner
    Ein Regimentskamerad mußte mal in den Militärknast nach Schwedt. Die Ursache er hat einem Mädchen geholfen, das von einem Kubaner fast vergewaltigt wurde. Er konnte das verhindern, Das Mädchen hat für ihn ausgesagt und sich bei ihm bedankt. Verurteilt wurde er wegen “ Störung der sozialistischen Beziehungen“. Sein Pech war, das er dem Sohn des kubanischen Militärattachés den Kiefer weggetreten hatte.
    Also einen Grund kann man immer konstruieren, egal wie abstrus und Wirklichkeitsfern.
    Nehmt Euch den Artikel 20 Abs 4 GG zu eigen.

  87. Es wird immer absurder, in BRDisthan.

    Wenn die Meinungsfreiheit aus Art.5, I, S.1, 1.Hs.GG, noch etwas gilt, dann wird eine politisch motivierte Entlassung unmoeglich werden.

    Ich fuerchte nur, dass man Sarrazin anders an die Karre zu fahren versucht, und zwar mit dem Argument der origiaeren Dienstpflichtvernachlaessigung. Liesse sich sicher konstruieren, und Hr.Weber und d. BB-Aufsichtsrat waeren sodann fein raus.

    Das waere dann allerdings juristisches Neusprech, und man koennte so und zukuenftig jedweden Patriot schassen.

    Dieser Weg waere nun auch nichts gaenzlich, grundsaetzlich Neues, und knuepfte an „alte Traditionen“ in Deutschland an.
    Einzig verbleibende Hoffnung waere sodann, falls d. ordentliche Gerichtsbarkeit dazu mitspielte, noch das BVerfG und d. EUGH.

  88. Unsere Antwort muss jetzt sein: Buch kaufen (noch besser mehrere Exemplare) – lesen – verschenken. Wer kann Pro-Sarrazin-T-Shirts entwerfen?

  89. Sie verraten euch !

    Die CDU in Berlin ist zu feige einmal richtig den vom Verfassungsschutz und dem Innenministerium unterstützten Linksextremen SS- Terrorgruppen die Stirn zu zeigen.

  90. Natürlich wird Wulff der Entlassung Sarrazins zustimmen. So wenig Rückgrat und Anstand hat der schon lange.

    Ich kann wirklich kaum glauben, was hier in diesem Land abgeht. Es ist eine Schande.

  91. Dieser Friedman ist wirklich aller unterste Schublade.

    Ein arroganter und affektierter narzisstisch gestörter Mediengockel, der in seinem Größenwahn für sich beansprucht, für die deutschen Juden zu sprechen.

    Und dann das ewige Moralisieren dieses moralisch degenerierten Menschen.

    Schon in der Bibel steht: hütet euch vor Pharisäern, die euch Wasser predigen und Wein trinken.

    Und zu dieser Weisheit sind weise Juden der Antike gekommen, die schon damals vor den „Friedmännern“ im eigenen Volk die Juden gewarnt haben.

    Friedman ist für mich ein klassischer Pharisäer.

    Früher habe ich Friedman mal für einen der typischen intelligenten Juden gehalten, wie sie dieses Volk häufig hervorbringt.
    Aber ich habe mich getäuscht, der Mann ist strunzendoof.

    Da will die Mehrheit der „Rechtgläubigen“ Israel ausradieren und deren Bevölkerung ausrotten und dieser Depp verteidigt implizit den Islam in Deutschland, der sich offen anschickt, dieses Land zu erobern.

    Der Mann hat sie wirklich nicht mehr alle.

  92. #128 ratloser (02. Sep 2010 12:49)
    Posener:

    „Es kann ja sein, wie seine Apologeten meinen, dass Thilo Sarrazin in Wirklichkeit bloß Probleme aufzeigen will und von seinen Kritikern böswillig missverstanden wird.“

    Aber… Bla bla…

    Und schon hat sich der Mann nch einer solchen Einleitung seine Narrenfreiheit gesichert. Die nutzt er, um Sarazzin irgendwelchen Quatsch zu unterstellen.
    Das ist billgste Rhetorik. Nur: Das Volk kann’s bald überhaupt nicht mehr hören – es beginnt, sich zu wehren…

    „Es kann ja sein, wie seine Apologeten meinen, dass Posener in Wirklichkeit bloß Probleme aufzeigen will und von seinen Kritikern böswillig missverstanden wird.“

    Aber …ist er nicht in Wahrheit nicht vielleicht eher ein Kommunist, der unsere Gesellschaft zugrunde richten will, weil er sich eine andere erhofft?

    Solche „Es kann ja sein, dass…“-Einleitungen sollten wir uns gut einprägen, die kann man selbst gut gebrauchen!

  93. Wie oben bereits von mir verlinkt, findet am 11.11. eine Lesung von herrn Sarrazin in Menden statt. Das liegt in der Nähe von Köln. Habe gerade dort angerufen und mir Karten reserviert. Kostenpunkt jeweils 10 Euro. Es gibt noch Karten. Die nette Dame am Telefon meinte, es könne aber passieren, dass die Veranstaltung noch abgesagt wird. Ich glaube, um so mehr Leute sich ankündigen, umso besser stehen die Chancen, dass es stattfindet. Die anderen Veranstaltungsorte habe ich hier gefunden: http://www.mein-herz-schlaegt-links.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1725:der-fall-sarrazin&catid=1:aktuelle-nachrichten&Itemid=50

    LG, Caveman

  94. Das Übel hat sich in der Republik breitgemacht.Es ist an uns das zu ändern.Es wird ein langer Atem gebraucht,aber die linken und gutmenschlichen Antidemokraten werden verschwinden.Die gleichgeschalteten Parteien werden in die Bedeutungslosiggkeit sinken.

  95. @ 42 bzgl. Merkel und Stasi

    Man braucht als neo-konservativer Denker nicht zu wissen, dass Merkel für die Sozialisten tätige war. Man erkennt auf den ersten Blick, dass Deutschland KEINE konservative Politik/Bewegung hat und ganz sicher hat Deutschland KEINE neokonservative Politik/Bewegung. Man erkennt zudem umgehend, dass die „bürgerlichen“ Bewegungen, also jenen die sich „konservativ“ nennen (bspw. CDU), in Deutschland vom linken Dogma unterwandert sind. Lediglich die CSU und ein paar wenige Kleinstparteien versuchen nun wieder ein solid neo-konservatives Fundament aufzubauen.

    Mag sein, dass Deutschland irgendwann wieder eine echt neo-konservative Bewegung beherbergen (will) wird, doch vorerst ist dies mit dem Fall Sarrazin erneut von der linken Schikkeria durchkreuzt worden und es ist auch gut möglich, dass Deutschland aufgrund der islamofaschstischen Geschichte des Landes eher wieder Ziel offener militärischer Operationen der USA und/oder Israel werden wird, als eine gesunde neo-konservative Politik als Gegengewicht zum linken Okkultismus etabliert wird.

    Merkel ist dafür allerdings völlig irrelevant. Sie ist und bleibt eine sozialistische Christin. Etwas was für das katholisierte Christentum selbstverständlich und üblich ist.

    :mrgreen:

  96. Die CDU ist eine pseudochristliche Partei

    Schon erstaunlich wie hier so mancher behauptet, die CDU verträte christliche Werte.

    Bei entscheindenden christlichen Fragen wie Abtreibung kippt IMMER eine Gruppe CDU-Abgeordneter zur antichristlichen Position um – so dass antichristliche Gesetze dann mit CDU Stimmen durchgepeitscht werden können. So zum Beispiel die Fristenregelung 1992, die bestimmte dass Abtreibung in den ersten 3 Monaten straffrei bleibt: das wurde, obwohl die CDU die parlamentarische Mehrheit besass, von den Oppositionsparteien mithilfe einiger CDU-Abgeordneter durchgepeitscht:

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13689530.html

  97. Wie wäre es mit umgedrehtem Terror?

    „Wenn Ihr die Sache ausfallen lässt, zünden wir euch die Bude an!“ 🙂

  98. Hammer-Artikel in der Jerusalem Post über die Hexenjagd auf Sarrazin!!!

    Da sollte man eigentlich einen PI-Artikel draus machen, denn die JP entlarvt die Sorge von Sprechpuppe Wullf „über Beschädigungen Deutschlands auf internationaler Ebene“ als Lüge:

    http://www.jpost.com/International/Article.aspx?id=186775

    Comment: Why are Germans upset over critic of Islam?

    Regarding Islam, Sarrazin said, “No other religion in Europe makes so many demands. No immigrant group other than Muslims is so strongly connected with claims on the welfare state and crime. No group emphasizes their differences so strongly in public, especially through women’s clothing. In no other religion is the transition to violence, dictatorship and terrorism so fluid.”

    While Sarrazin has tapped into a raw nerve among the politically and socially correct elites of Germany, which roundly slammed him for his language, his critique of Muslims and his right to articulate his views enjoy widespread support within mainstream German society. Polls have revealed extraordinary levels of approval for Sarrazin, ranging from 85 percent to 95% of those questioned.

    The furor associated with Sarrazin’s book has led to a bizarre wave of anti-intellectual hysteria, triggering leading German politicians and journalists to trash Germany Abolishes Itself without having read it. A bookstore in Hildesheim, 30 km. southeast of Hanover, announced the cancellation of Sarrazin’s first public reading on Thursday due to “security concerns” in connection with a group called “Alliance against the Right.”

    The Alliance has urged on a poster that Sarrazin be kidnapped.

    Arno Widmann, a cultural editor for the Frankfurter Rundschau daily, whose writings are considered to be anti-Israeli by some, went so far as to call for the prosecutor’s office to indict Sarrazin for inciting hatred.

    Sarrazin’s thesis that “all Jews share a particular gene. That makes them different from other peoples” provoked perhaps the most controversy. He also said Basques share a common gene.

    While the discussion about a shared genetic makeup among Jews was reported on in June in The New York Times and Jewish newspapers, Germans react in a Pavlovian way to genetic theories, because the Nazis employed biological racial theories to dehumanize Jews and other groups. All of this helps to explain the hysterical attacks on Sarrazin’s references to Jewish genetics.

    Germany’s Foreign Minister Guido Westerwelle went so far as to term Sarrazin’s comments “anti-Semitic and racist.”

  99. Zu Wulff:
    Ich erinnere mich bestens an einige Bundespräsidenten, habe aber noch niemals erlebt, daß sich einer von ihnen vor seiner „Wahl“ schon diskreditiert hat und gleich danach schon wieder und noch viel schlimmer. Es ist zum Totlachen.

  100. Zusammenhang Friedman – „Arschloch“

    http://www.bild.de/BILD/politik/2010/09/02/thilo-sarrazin-arschloch/entgleisung-im-interview-mit-michel-friedman.html

    Offenbar fiel der Ausdruck also erst NACH den Interview, in dem Friedman mit Fragen genervt hat, die abgelehnt worden waren.

    Außerdem hat Friedman offenbar keine Ahnung, dass seine Glaubendgenossen in Israel diese Studienergebnisse selbst auch befürworten und sogar stolz darauf sind.^^

    „Michel Friedman ist so einer. Mit nur wenigen Worten kanzelte er die Äußerungen Sarrazins ab: „Menschenfeindlich, gewalttätig und respektlos“ seien sie, schimpfte er. Die Aussage, dass es so etwas wie ein „jüdisches Gen“ gebe, zudem rassistisch, so Friedman.“

    http://www.stern.de/politik/deutschland/hart-aber-fair-mit-thilo-sarrazin-verflixt-und-zugespitzt-1599489.html

    Typisch, dumm austeilen und dann rumjammern, wenn er ein Echo bekommt.

  101. @#145 joghurt (02. Sep 2010 13:05)


    Die CDU in Berlin ist zu feige einmal richtig den vom Verfassungsschutz und dem Innenministerium unterstützten Linksextremen SS- Terrorgruppen die Stirn zu zeigen.

    Die CDU ist doch noch viel schlimmer, weil sie die Probleme verursacht.
    Ich sage nur Boehmer, Laschet und jetzt Wulff…

  102. Zumindest sind die Fronten jetzt endgültig geklärt.

    Auf der einen Seite stehen sämtliche PolitikerInnen/Parteien, JournalistenInnen/Medien, und die islamischen Statthalter von Erdogan und der Muslimbrüder in Deutschland, und auf der anderen Seite steht das deutsche Volk. Jeder Deutsche weiß jetzt, dass PolitikerInnen und Medien die Interessen des deutschen Volkes mit Füßen treten. siehe Schäubles Übergabe-/Kapitulationsverhandlungen (Islamkonferenz) mit den Statthaltern von Erdogan und den Muslimbrüdern.

  103. Der „Nuttenkokser“ ist bereits gesellschaftlich rehabilitiert, während seriöse Politiker wie Herr Sarrazin geschasst werden. Wenn das nicht zum Bumerang wird.

  104. Ewige Mahnung:___________Theo van Gogh________
    soweit darf es in Deutschland nicht kommen!____________Polizeischutz für Sarrazin__________

  105. Hallo meine Pi-Freunde.
    Bin seit längerem treuer Leser dieser Seite und hoffe dass was jetzt in Deutschland los ist zu einer grossen Welle wird.

    ICh selbst stamme aus Polen, und kam mit 3 Jahren hier hin. Spreche aber besser Deutsch als Polnisch und habe Deutschland zu meiner Heimat gemacht.
    Und ich möchte nicht dass dieses Land untergeht und zu einer türkischen Provinz wird.

    Ansonsten müsste ich zurück nach Polen, wo ich da mehr Ausländer wäre als hier, hätte aber den Vorteil, dass es da kaum Mohammedaner gibt, da die sich dort nicht von den Sozialleistungen am Leben erhalten können xD

    Hoffe wir erreichen hier was!

    Hab dem Wulffi gerade auch in sein GB geschrieben, und da ich in einem PC-Laden arbeite, habe ich auch viele Geldscheine die man bekritzeln kann 😉

    LG aus NRW

  106. Sind nicht die Voraussetzungen nach Artikel 20 Absatz 4 des Grundgesetzes inzwischen längst erfüllt?

    De facto wurde doch die Demokratie auf schleichendem Weg längst abgeschafft und Abhilfe ist nicht in Sicht. Es gibt keine Meinungsfreiheit mehr. Sollte ich mich trauen, zu einer Buchvorstellung Sarrazins zu gehen, muss ich damit rechnen, von linken SA-Schläger-Trupps und deren moslemischen Komplizen zusammengeschlagen zu werden. Wobei dies natürlich von der Staatsführung geduldet und unterstützt wird.

    So etwas ist doch keine Demokratie mehr!!!

    Mit Sicherheit ist es auch mit dem GG nicht vereinbar, dass sich Parteien zum Machterhalt auf Steuerzahlerkosten im großen Stil immer neue Wähler aus dem Ausland importieren und den legitimen Mehrheitswillen der autochthonen Mehrheitsbevölkerung konsequent missachten.

    Meine Empfehlung: Bereitet euch vor. Tretet in Jagd- und Schützenvereine ein. Macht in Boxvereinen mit. Der Bürgerkrieg wird kommen. Das ist nur noch eine Frage der Zeit.

  107. Ich denke finanziell dürfte der gute Mann abgesichert sein. Wenn er nun von der Bundesbank gefeuert, und aus der SPD ausgeschlossen wird geht das nicht spurlos am Volke vorbei. So ziemlich jeder Bürger hat von Sarrazins Thesen gehört – und trotz extrem negativen Verzerrungen von elitären Medien und deren Qualitätsjournalisten ist eine breite Zustimmung unter den einfachen Leuten deutlich erkennbar. Die sozialistischen Blockparteien werden sich mit dieser Verleumdungskampagne unbeliebter denn je machen und es entsteht eine breite Lücke für eine wirkliche Volkspartei.

  108. Politiker in Deutschland leiden unter einer großen Bewusstseinsspaltung

    Eigentlich ist sie eben hier die Voraussetzung,nicht ganz verrückt zu werden an den eigenen Lügen und Verblendungen,den unlogischen Lebenslügen mit denen sie uns täglich quälen.

    Wie kann man nur etwas von der unbedingten Würde des Menschen schwafeln und gleichzeitig die faschistische/rassistische Pro Familia Kindermetzgereien mit Steuergeldern subventionieren ?

    Das ist Schizophrenie in Reinstform.

    An der werden sie,werdet ihr alle zerbrechen,wenn ihr denen nicht schnellstens den Garaus macht.

  109. Die Deutsche Bank hat die Sperre der Konten der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands aufgehoben und übernimmt alle damit verbundenen Kosten.

  110. Danke! Danke! Danke, liebe Journalisten und Politiker!

    Ich wollte schon immer mal wissen, wie man sich am Ende der roemischen Republik gefuehlt haben muss.

    Danke fuer die Gelegenheit dieses einmaligen Anschauungsunterrichts.

    Oder vielleicht doch eher dafuer, dass ihr eure hassvolle Aburteilung anderer Meinungen so offen zur Schau getragen habt.

    Ihr seid wirklich zu alledem geworden, was ihr einmal angetreten ward zu verhindern. Willkommen zur Judenhatz.

    BTW: Amerika akzeptiert mittlerweile auch politisches Asyl fuer Deutsche.

  111. Dummgehaltene sind in der Regel glücklicher,denn sie wissen einfach von nichts.

    Deshalb sind ja für Despoten glückliche Menschen so wichtig und davon wollen sie auch noch möglichst die größtmögliche Anzahl:happyness for the greatest number,heisst übersetzt:

    wir wollen vor allem Dumme.

    Die deutschen Medien leisten dazu ihren Beitrag und das ist auch das Bildungsziel und der Bildungsauftrag der Medienanstalten:dumme,glückliche Menschen.

    Dieses Ziel wurde in der DDR 2.0 zu 98 Prozent erreicht

    Die restlichen 2 Prozent lesen PI

  112. Also hier sollte man auch mal reinschauen:

    http://thilosarrazin.blogspot.com/

    Die Homepage von TS. Er nimmt u.a. Bezug zu den Sendungen der letzten Tagen in der ARD.

    Die Gästebucheinträge sind auch interessant.

    Dummerweise bin ich nicht imstande den Link hier so einzufügen daß er auch funktioniert. 🙁

    Vielleicht kann da mal einer helfen….

  113. Die DDR 2.0 macht krank

    Die Deutschen leiden immer stärker unter psychischen Erkrankungen.

    In den letzten zwanzig Jahren hat die Zahl der Behandlungstage in den Kliniken wegen psychischer Störungen um mehr als fünfzig Prozent zugenommen.Das belegt der deutsche Krankenhausreport. Er wurde von der Barmer GEK – der größte deutschen Krankenkasse – am 26. Juli vorgelegt.
    Mittlerweilen sind in Deutschland Depressionen oder Schizophrenie – und nicht mehr Erkrankungen des Kreislaufsystems – der Hauptgrund für eine Hospitalisierung.
    17 Prozent aller Behandlungstage entfallen auf psychische Erkrankungen. Im Jahr 1990 betrug der Anteil noch acht Prozent.Erwartungsgemäß lügen die Autoren des Reports um die Gründe für diesen Zustand herum.Unter anderem wird auf die angeblich instabilen wirtschaftlichen Verhältnisse vieler Menschen und vage auf „zunehmende familiäre Probleme“ hingewiesen.

    Die kirchenfeindliche Lokalzeitung ‘Frankfurter Rundschau’ zitiert dazu in einem Bericht den Hannoveraner Sozialmediziner Friedrich Wilhelm Schwartz.
    Dieser fordert die Politik auf, mehr für die Vorbeugung zu tun.

    Ein Viertel der Probleme wird durch Alkohol ausgelöst.

    Die kirchenfeindliche Lokalzeitung ‘Frankfurter Rundschau’ zitiert dazu in einem Bericht den Hannoveraner Sozialmediziner Friedrich Wilhelm Schwartz.

    Dieser fordert die Politik auf, mehr für die Vorbeugung zu tun.

  114. Die Hetze gegen Sarrazin ist Faschismus pur. Das in diesem Land keine Meinungsfreiheit besteht, haben wir nun alle erlebt.

  115. War wohl eine Ente, um weiter Stimmung zu machen. Grad im Bildticker stand das die Bundesbank das nicht bestätigt. Sie wollen die Bundesbank sicher nur mobben, die sollen Sarrazin entweder feuern oder ihn verteidigen müssen, bzw. sich rechtfertigen.

  116. Freie Meinungsäußerung verboten, wie in der DDR. Die Parteikader/innen, ganz oben Frau Merkel, leisten ganze Arbeit, so wie sie es aus ihrer Jugend kennt.

    Wer nicht in der Partei ist und den Irrsinn nachplappert, wird komplett sanktioniert, für vogelfrei erklärt.

    WER würde helfen, wenn ein rot/muslimischer Lynchmob über Sarrazin herfällt?? NIEMAND. Polizei würde zuschauen.

    Geht die Entwicklung so weiter, landen Kritiker bald im Gefängnis als politisch Gefangene.
    Gründe werden „Volksverhetzung“, „Nazitum“ usw. sein.

    Mit Demokratie hat das Theater hier im Lande jedenfalls NICHTS MEHR ZU TUN.

  117. #175 Dr.Weizenkeim

    ACHTUNG:

    Die HP ist ein fake. So würde Sarrazin weder stilistisch noch inhaltlich nie schreiben. Lasst Euch nicht verarschen!!

  118. #174 Deutscher Orden

    Dafür ist Sezessions-Werbung drauf. Bei Sarrazin-Stickern würde ich eine gewisse Neutralität bevorzugen…auch im Interesse der Sache…

  119. #158 Bundeshorst

    Der Artikel atmet eine nüchterne Differenziertheit, die die überdrehte Progromstimmung hierzulande um so deutlicher werden lässt.

  120. Nun wird Sarrazin also doch als Ketzer fertiggemacht!

    Meiner Ansicht nach, war Sarrazin für Merkel viel gefährlicher als für irgendwelche SPD Granden.
    Denn Sarrazin hätte die CDU Basis aufwecken können.

    Für mich stellt sich die Frage, ob der Kampf gegen das Etablishment mit demokratischen Mitteln ühberhaupt zielorientiert sein kann.

  121. Köter statt Kinder

    Pornohefte, Hunde-und Katzenfutter sind mit nur 7% besteuert in der DDR 2.0

    Nun,das ist doch logisch.

    Die Deutschen besitzen mehr Köter als Kinder

    Köter statt Kinder.

  122. Mein diffuses Gefühl wird sich wohl heute endgültig bestätigen, wenn Sarrazin entlassen wird.
    Nun ja, es wurde eigentlich schon in den letzten Tagen bestätigt.
    Ich weiß jetzt, in (unter) welcher Staatsform ich lebe.

    Ansonsten wissen wir heute auch noch durch die Bild und durch Friedman, dass Sarrazin das Zeug zum Außenminister hat!

  123. DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB:

    Sie wissen nicht mehr,was echte Freiheit ist

    Keine Sorge
    …sie werden alle an ihrer Freiheitsideologie zugrunde gehen,wo jeder an das glauben darf,was er persönlich darin sieht.

    Die einen glauben,Freiheit sei,alles tun zu dürfen,ja sogar Ungeborene zu killen.
    Die andern glauben,sie hätten die Freiheit sich selbst und anderen zu schaden.Für wieder anderer bedeutet der Aufruf zur Freiheit sich selbst zu entgrenzen und alle Arten von Exzessen durchzuführen.So spinnt sich jeder seine eigene Vorstellung von Freiheit zusammen.

    Es gibt aber nur eine wahre Freiheit:

    „Wo der Geist des Herrn ist, – da ist Freiheit“

    Dort ist die Freiheit, wo man seine Gesetze achtet.

    Wo man die zehn Gebote Gottes achtet.

    ALLES ANDERE WIRD EUCH UNFREI MACHEN.

  124. @ #179 ratloser und #183 Deutscher Orden

    Ist ja interessant. Daß das hier schon verschiedentlich thematisiert wurde daß es sich um ein Fake handelt habe ich noch gar nicht mitbekommen. Ich war heute das erste Mal da und habe nur kurz überflogen.

    Wie auch immer, aber offensichtlich sind auch die Verfasser in dem Gästebuch dem Fake dann aufgessen. Die Einträge dort halte ich jedoch für ziemlich authentisch.

  125. „Europäischer Sozialstaat wird spektakulär scheitern“

    und natürlich Deutschland auch! Die Islamisierung und die EU ist nicht mehr zu finanzieren, auch Schäubles Streichkonzert wird nicht helfen. Nur weil es den linken Dressureliten immer noch gelingt Deutsche die die Wahrheit sagen gesellschaftlich zu vernichten, läßt sich die Islamisierung und die EU weiter über den deutschen Steuerzahler finanzieren.

    http://diepresse.com/home/wirtschaft/alpbach2010/591537/index.do?_vl_backlink=/home/wirtschaft/index.do

  126. Zitat aus WO Komentarbereich
    #

    02.09.2010,
    09:57 Uhr

    * (32)
    * (2)

    Harald Struve sagt:

    Mobbing auf Bundespräsidentenebene – wie tief ist dieses Land gesunken. Wen wundert es da noch dass man von Politik „die Schnauze voll“ hat. Wenn das so weitergeht muss man wohl für Meinungsfreiheit auf die Strasse gehen!
    Melden

    besser kann man es kaum ausdrücken

  127. Wiederholung wegen Tipfehler:

    Aufmerksame PI-Leser kennen die folgenden Beweise zu meinem vorherigen Kommentar in diesem Thread bereits. Trotzdem ist diese Zusammenfassung dazu sicher hilfreich.

    Zum Haupt-Integrationshemmnis Glaube:

    Imam Idriz und die Scharia http://www.pi-news.net/2010/07/imam-idriz-und-die-scharia/

    Die Erfindung des “moderaten Islam” http://www.pi-news.net/2010/08/die-erfindung-des-moderaten-islam/

    Undercover Moschee http://kitmantv.blogspot.com/2010/08/undercover-mosque-german-subtitles.html

    Zum Glauben als Auslöser brutalster Gewalt gegen Nichtmuslime auch in Deutschland:
    „Das Dschihadsystem“ von Kleine-Hartlage:
    http://www.resch-verlag.com/product/das-dschihadsystem-203.html?bLoc=1

  128. #188 ratloser (02. Sep 2010 13:58)

    Den Artikel haben wir Henryk M. Broder und seinen guten Beziehungen zu verdanken. Ich bewundere und verehre diesen Mann für seine Intelligenz, seinen Mut und seine Beharrlichkeit auf der Suche nach der Wahrheit.

    Das jämmerliche Geschrei der politkorrekten Systemlügner hierzulande hingegen erinnert an die letzte Gala, bevor der große Vorhang fällt.

  129. Der Ausschluss steht fest, der Grund muss aber noch gesucht werden. Einfach nur lächerlich.

    Ich hoffe Dr. Sarrazin wird umgehend Klage einreichen, sobald der Ausschluss feststeht!

  130. Wo soll das noch enden. Das Sarrazin überhaupt noch lebt ist ein Wunder.

    Aber- würde man mal andere Leute so schnell überrall rausschmeissen! ZB. hier, was die so gesagt haben:

    „Deutschland muss von innen ausgedünnt, quasi verdünnt werden“ – Steinewerfer Jockel Fischer, Aufruf zum Genozid wenn man so will

    „Was unsere Vorfahren damals mit gewalt icht geschafft haben, dass schaffen wir mit unserere Gebärmutter“ der Reisebüro- Türke Öger, Aufruf zur Invasion!

    usw.

    Nicht zu vergessen die Mauermörder die dieses Jahr auf einem Terrorschiff als Terrorhelfer gegen Israel mitgesegelt sind! Hat man die rausgeschmissen?! NEIN! Die werden weiterhin gut fettgefüttert mit unseren Geldern, mit UNSEREREN, die in so gut wie allen Umfragen zwischen 70 und 90 Prozent zu Sarrazin stehen!

    Was soll das? Der neue Faschismus ist längst da, er weiss es nur noch nicht!

  131. Dies ändert an der Tatsache nichts, dass Thilos Buch Top 10 der Sachbücher anführt. Die Faschoratten aus allen Ecken versuchen es hysterisch zu manipulieren, im besetn Taqiyya Manier, dass sie keine Ratten sind, sondern Angora Katzen…

  132. Märkische Allgemeine: Demnach hätte eine Entlassung Sarrazins aus der Bundesbank in Ihren Augen die Botschaft: Über Integrationsprobleme von Muslimen ist Stillschweigen zu bewahren?

    Broder: Das wäre im Grunde die Lehre daraus. Ich glaube aber nicht, dass man die Debatte damit beenden kann. Seran Ates, Necla Kelek und demnächst auch Hamed Abdel-Samad, der ein sehr kluges Buch über den Islam geschrieben hat, werden sich weiter zu Wort melden. Das Einzige, was ich Thilo Sarrazin wirklich übel nehme, ist, dass er dermaßen verbissen für seinen Verbleib in der SPD kämpft: Man bleibt nicht in einem Haus, in einem Verein, in dem man nicht willkommen ist.

    –> http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11881936/492531/Henryk-M-Broder-ueber-die-Thesen-von-Thilo.html?

  133. #84 Wilhelm Entenmann (02. Sep 2010 12:22)

    Ich halte das nicht mehr aus!

    Hat wer aus dem Raum Mannheim Lust auf eine öffentliche Pro-Meinungsfreiheit Aktion für Sarrazin?
    Ich möchte jetzt etwas tun.

    Ach ja? Als ich wegen der Özkan hier vor Wochen aufrief, meine einstweilige Anordnung gegen sie zu unterstützen, da kam eine einzige Reaktion! Auch da ging es zuvörderst um die Meinungsfreiheit, denn die Informationsfreiheit ist ein Ausfluß davon.

    All diese Heulsusen hier, die ständig nach einer neuen Partei blöken, haben es im vergangenen Jahr gebacken bekommen, 5.000 Unterschriften für PAX zusammen zu bringen. Es gibt wenige Ausnahmen, aber die meisten, die hier bei PI klecksen, sind feige Kriecher!

  134. Das ich einmal in der DDR leben würde hätte ich mir auch nicht träumen lassen.

    Lange wird es wohl nicht mehr dauern, bis mir mein Abschnittsbevollmächtigter den Einberufungsbefehl zur Betriebskampfgruppe überreicht und mein Politkommissar mir meine Post geöffnet und zensiert übergibt.

    Was ist nur aus unserem Deutschland geworden.

  135. So, ich hab diese Mail an die Bundesbank abgeschickt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich verlange, dass der Herr Sarrazin im Amt bleibt. Es wäre ein schwerwiegender Verstoß gegen das Arbeitsrecht, ihn zu entlassen.

    Hoffentlich bleiben Sie stark und setzen sich gegen die üblen Machenschaften der Massenmedien und der Politik durch. Anderenfalls würden Sie Herrn Sarrazin zum Märtyrer machen und das dürfte kaum in Ihrem Interesse liegen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr

  136. Dieser windelweiche Weber soll über unser aller Geld wachen. Er soll knallhart darauf aufpassen, dass Politiker keinen Einfluss darüber bekommen.

    Dann kommt eine kleine Clique von Dilettanten und FDJ-Sozialisten/Inn wie Merkel oder die Band-Matratze Claudia Roth um jemanden zu diffamieren, der nichts anderes tut, als die Wahrheit, welche von 90% der Bevölkerung analog gesehen wird.

    Was macht dieser Weber?
    Er springt über jedes Stöckchen, was ihm von diesen Weibern hingehalten wird.

    Der soll Vertrauenserweckend sein, dieser Feigling???
    Lächerlich!!!

  137. Ach, wie war das doch 1976, als die ddr den biermann ausbürgerte?#

    Da war die sed-schmierenpresse voll mit zustimmungserklärungen zu dieser sed-stasi-massnahme. Heute besorgen das die tv-sender, alle!

    Wenn der thilo rausgeschmissen wird, dann sollte man ihm auch eine reise ins ausland machen lassen und dann ausbürgern.

    Das wäre die perfekte kommu-nazi-nummer!

  138. WICHTIG
    Wenn nur 10.000 Leute aus diesen BLOG jeden Tag 1 Geldschein mit Kugelschreiber etc… markiert mit http://www.pi-news.net – macht das in Monat 300.000 Geldscheine das ist eine Riesenwerbung und macht auch Druck auf unsere Politiker bei so einer Menge wird die Bundesbank es bestimmt an die Politiker melden

  139. .Mit Erfolg: Nach Hildesheim sagen auch in Potsdam und München unter dem Druck der roten SA Buchhandlungen die Lesungen aus Angst vor Gewalt ab.

    Schade um die schöne Life-Lesung mit anschließender Autogrammstunde…

    ABER

    ES SOLLTE FÜR PI_NEWS eine EHRENSACHE sein ,
    jetzt
    MEHRERE AUTORENLESUNGEN mit SARRAZIN
    so schnell wie möglich
    auf YOUTUBE oder ähnlichen Medien
    zu verbreiten !
    .
    . ES GIBT VIEL ZU TUN ,
    .
    gegen die Verhinderung von Islamkritik,
    .
    . PACKEN WIR ES AN !
    .

  140. #10 Ausgewanderter : „…die meisten, die hier bei PI klecksen, sind feige Kriecher“.
    Sind Sie denn völlig verblödet, die Teilnehmer in diesem Kreis derart zu beleidigen, nur weil niemand Ihre einstweilige Anordnung gegen Özkan begleitet hat ? Jeder hier hat seine guten Gründe für sein Verhalten, die mindestens so ehrenwert sind wie die Ihrigen und keiner hat es nötig, sich vor Ihnen deswegen zu rechtfertigen. Dieser Kreis hier hat schon deshalb eine gewichtige Bedeutung, weil man sich über die Meinung der anderen informieren kann, sich im Artikulieren übt und gute Argumente hier findet für die tägliche Kontroverse mit gleichgültigen, apathischen ebenso wie mit fanatischen und haßerfüllten Zeitgenossen. Ihre Aktion, ebenso wie jede andere hier iniierte ist es wert, näher bedacht und geprüft zu werden. Es liegt aber an Ihnen, nicht an den anderen, den Grund für den Mißerfolg zu finden.

  141. Ich weine gerade und habe Magenschmerzen über den Zustand unserer Demokratie und der Führungskräfte. Deutschland schafft sich ab. Herr Sarrazin hat Recht.

  142. Mit einer anderen Entscheidung hatte wohl seit Anfang der Woche niemand ernsthaft gerechnet.

    Herr Sarrazin hat sicherlich einen guten Anwalt. Dewr Ausgang der Prozesses wird zeigen, ob wir noch in einem freiheitlichen Rechtsstaat leben.

    Dieser ist durch die Entscheidung der Bundesbank bereits arg ramponiert worden. Eine Meute aus hysterischen Politikern und Medien setzt tagelang die „unabhängige“ Bundesbank unter Druck, Sarrazin abzubestrafen.

  143. Ihn samt seinen büchern auf den scheiterhaufen.

    Diese verräter und hetzer wollen etwas über menschen von vor 10 jahren sagen, pfui!

  144. Haben die opportunistischen Volksverräter es endlich geschafft, einen unbequemen Kritiker nach langer Diffamierung seines Amtes zu berauben. Prima gemacht, wie in den besten Zeiten der DDR, damit kennt sich IM Erika nun mal aus. Die stupiden Antifas werden ebenso jubeln wie das andere linksgrüne Geschmeiß und die Volkszerstörer der CDU. So viel wie ich kotzen muss, kann ich kaum essen. Das ist der Tod von Art. 5 GG.

  145. Bestrafe einen, erziehe Millionen.

    Unsere Machtelite, bestehend aus den führenden Politikern, Bankvorständen und Wirtschaftskapitänen hat beschlossen, diesen Nestbeschmutzer nicht mehr als ihresgleichen zu dulden. In diesen Reihen ist es trotz der 95% Zustimmung aus dem Volk zu Sarrazin um diesen sehr einsam geworden. Die Hexenjagd muß mit der (symbolischen) Verbrennung des Bösewichtes enden. Was sollen wir, die blöde Masse, daraus lernen? Wir sollen gefälligst das Maul halten und den Partybetrieb unserer „Ottvolee“ auf der Luxusetage der Titanic weiter finanzieren und aufhören zu stören.

    Recht und Gesetz, Demokratie und Meinungsfreiheit spielen keine Rolle, wenn die Bundeskanzlerin Blut sehen will.

    Auf türkisch: Die fickt uns gerade alle, die Änschie! Und zwar richtig!

  146. Das bedeutet das offizielle Ende der Meinungsfreiheit in der BRD. Wer eine Meinung vertritt die nicht mit der durch das Regime verordneten konform geht verliert seine Arbeit und wird durch die Schlägerschwadronen des Regimes daran gehindert seine Meinung offen kundzutun.

  147. Verzweifelung ein:

    Bravo!!
    Jetzt nur noch aus der SPD rauswerfen.
    Dann die Buchlesungen irgendwie unterbinden.
    Dann das Buch verbieten.
    Dann das Buch öffentlich verbrennen.
    Dann …
    Ach hätten wir doch nur noch die DDR 1.0!

    Verzweifelung aus: es kann nur besser werden – oder doch nicht??

  148. Passender Kommentar auf Weltonline:

    02.09.2010,
    17:26 Uhr

    * (32)
    * (2)

    BerlinerFreiheit sagt:

    Danke @ WELT Online für den zweiten Teil des Titels:

    „Merkel zufrieden“ 😉

    sprich: außer Merkel und ihrer politischen „Extra-„Klasse hat niemand einen Grund, zufrieden zu sein. Ja, vielleicht Herr Weber noch, weil er gezeigt hat, daß er „konsequent“ politische Wünsche umsetzen kann.

    Was ja schließlich die Hautaufgabe als zukünftiger EZB-Präsident werden wird. Ich denke Herr Sarkozy wird damit auch leben können, wenn einer so schnell „versteht“ was zu tun ist 😉

  149. Habe eben eine e-mail an die CDU geschrieben, dass ich sie nie wieder wählen werde.
    Ansosnten fühle ich mich sehr hilflos.

  150. Klagen, Klagen, Klagen, bis hin zum Europaeischen Gerichtshof fuer Menschenrechte, das Thema Sarrazin darf nicht aus den Medien raus, ansonsten hat die Chunta gewonnen.

  151. Henryk M. Broder 02.09.2010 16:26 +Feedback
    Hier irrt Sarrazin

    Thilo Sarrazin hat gesagt, Michel Friedman wäre ein Arschloch. Weil ein Mann von Welt ein Kompliment, das ihm gemacht wurde, nicht für sich behalten kann, rennt Friedman zur BILD-Zeitung und erzählt ihr, was Sarrazin über ihn gesagt hat. Die macht daraus eine Titelgeschichte. Jetzt wissen fünf Millionen BILD-Leser, dass der Sarrazin den Friedman ein Arschloch genannt hat. Das ist nicht nett und, wie unsere Kanzlerin sagen würde, überhaupt nicht hilfreich. Und außerdem stimmt es nicht. Friedman ist ein selbstverliebtes Riesenarschloch. So, das musste mal gesagt werden.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php

  152. „Am Ende fehlte Thilo Sarrazin die „Mäßigung im Amt“ (WO)

    Die Crux ist, in diesem Land sind zu viele (Sau-)
    Mäßige im Amt!

  153. die Meinungsfreiheit in Deutschland wird mit den Füßen getreten.
    Sarrazin hat seinen Job gut gemacht, warum soll er gewippt werden, weil seine Meinung irgend welchen Menschen die etwas zu sagen haben nicht passt.
    Der Deutsche Bürger soll entscheiden ob Sarrazin entlassen wird.
    90% der Deutschen (Biologische Deutsche)stimmen mit Sarrazin überein.
    Wer kann das Gegenteil behaupten un vor allem beweisen.

    Wir kämpfen für Sarrazin, Pro Deutschland ist gefordert.

  154. Wie „Welt Online“ schrieb, werde „die Bundesbank“ als Grund für die Entlassung „ins Feld führen, dass Sarrazin keine „Mäßigung im Amt“ an den Tag legte“.

    Es ist beschämend und nicht zuletzt auch für die internationale Reputation der Bundesbank besorgniserregend, daß deren Chef ganz offensichtlich Gründe erst „konstruieren“ muß, um einen Rauswurf Sarrazins zu rechtfertigen. Die beanstandeten Aussagen haben – auch ohne auf sie inhaltlich eingehen zu müssen – nämlich nichts mit Sarrazins Amtsführung zu tun. Dazu kommt die Behauptung Merkels, daß die von ihr dafür gelobte Bank dies in ihrer Eigenschaft als „unabhängige“ Institution getan habe, was ob ihrer Verlogenheit und ihres Zynismus selbst die Qualität der SED-Propaganda, wie wir „gelernten DDR-Bürger“ sie tagtäglich erfahren haben, durchaus noch in den Schatten stellt. Daß in der bundesdeutschen „Demokratie“ ganz offensichtlich eine freie Meinung nicht ohne Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes und damit der Existenz geäußert werden kann, habe ich allerdings recht bald nach der so genannten Wiedervereinigung begriffen. So ist es in Unternehmen, und so ist es erst recht in öffentlichen Gremien, Institutionen und Verwaltungen.

    Während sich die „Linke“ stets über die Berufsverbotspraxis der frühen Jahre echauffierte, nach der man im Westen Lehrer, die etwa der DKP angehörten, aus dem Lehramt drängte, hält sie es nun für opportun, wenn man sich desselben Mittels bedient. Ich hoffe doch noch für wenigstens Teile der Justiz, daß diese ihre Unabhängigkeit bewahrt und – nicht zuletzt unter wohlverdienter Schelte ihrer Verursacher und Befürworter – diese Schandkündigung kassiert.

    So trägt die wohlfeile Medienhatz, zu der man offensichtlich geblasen hat, ihre ersten Früchte und zeigt, daß wir uns vom Recht auf freie Meinungsäußerung längst verabschiedet haben und wieder dort angekommen sind, wo die vorher bestehenden Diktaturen aufgehört haben. Die freie Meinung durfte man in der DDR nämlich durchaus sagen, wie mir diverse „Genossen“ damals auf mein Nachfragen zynischerweise erwidert hatten – aber das war eben nie folgenlos…

  155. sueddeutsche.de

    Merkel begrüßt Sarrazin-Entscheidung der Bundesbank

    Berlin (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Entscheidung der Bundesbank für eine Abberufung ihres Vorstandsmitglieds Thilo Sarrazin begrüßt. Ein Regierungssprecher sagte der Nachrichtenagentur dpa in Berlin, die Bundeskanzlerin habe die unabhängige Entscheidung des Bundesbankvorstandes mit großem Respekt zur Kenntnis genommen. Der Vorstand der Deutschen Bundesbank beschloss einstimmig, bei Bundespräsident Christian Wulff die Abberufung von Sarrazin als Mitglied des Vorstandes zu beantragen.

    – ohne Worte –

  156. Nun ich bin heute abend so wütend, dass ich meinen Kommentar auch noch zu diesem Artikel schreibe :
    Die Kröten haben es fertiggebracht, Herrn Sarrazin „abzusägen“.
    Damit haben die „Verantwortlichen“ das Ende der Demokratie und der Meinungsfreiheit eingeläutet.

  157. Wir als das Deutsch Volk sollten hinter ihm stehen und eine Welle von Demonstration aufheizen und auf die Straße gehen, das sind wir ihm schuldig !!!!

  158. Artikel 5 Grundgesetz

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

    (3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

    Türken-Wulff/Merkel ihr seit Vaterlandsverräter und Antidemokraten !

    Zur HÖLLE mit euch !

  159. Aber wie Sarrazin bei der Pressekonferenz zur Buchvorstellung schon sagte: Er kennt seinen Arbeitsvertrag.
    Das dürfte für die Herren Bundesbänker ne harte Nuss werden.

  160. SPON

    Bundesbank-Chef Weber wird noch ein weiteres Problem umtreiben. Wenn der Vorstand sich jetzt gegen Sarrazin entscheidet, wird es zwangsläufig danach aussehen, als habe die Behörde dem Drängen der Politik nachgegeben. Doch die Unabhängigkeit der Notenbank ist ein hohes Gut. Auch Schäuble betont deshalb: Es gehe im Umgang mit der Affäre auch darum, „sehr klug die Autonomie der Bundesbank“ zu beachten. Der Bundesbank-Vorstand steckt damit in der Zwickmühle.

    Daran hatte ich auch gedacht, als sich die hohen Politiker hier mit Verve engagiert haben. Jeman oder einige bleiben hier beschädigt zurück.

    Nur nicht Sarrazin. Jene, die das Gen gegen ihn anführen, informieren sich nicht ausreichend. Sie sind dem MSM „ausgeliefert“.

  161. Dieser Bundesbank-Chef Weber hat so ein aufgedunsenes Gesicht. Ist der Alkoholiker? Und wäre damit erpressbar. Weiß jemand was?

  162. Arrrgghhhh! Jetzt bin ich echt sauer!!!

    Nach dem Durchlesen – wie üblich – nun sämtlicher Kommentare kann ich das Wort „Bundesbank“ nicht mehr hören und lesen!

    Hallo Leute! Wir leben im Jahr 2010!!! Guckt Euch bitte mal an (z. B. auf Wikipedia (ja, ich weiß, üblicherweise geballte Inkompetenz, aber in diesem Fall ganz gut)) welche Kompetenzen die einst so stolze BuBa heute überhaupt noch hat.

    Politiker „Müller“ wurde in den Bundesbankvorstand berufen. Politiker „Sarrazin“ tritt aus dem Bundesbankvorstand aus. Und dann ist in China noch ein Sack Reis umgefallen. Blablabla. Unwichtig. VÖLLIG UNWICHTIG!!!

    Und dann seht Euch dort noch mal den Artikel zum deutschen Bundesparlament an! 615 (!) Cretins. Sowohl die BuBa als auch das BuPa oxydieren auf Steuerzahlerkosten 8 h je Tag da rum, und haben nichts anderes zu tun, als die Vorgaben, die vom Europäischen Parlament bzw. der EZB kommen, umzusetzen (lies: abzunicken). Dafür braucht man nicht so viele Leute. Und schon gar nicht von unser allem Geld bezahlt!

    Dr. Sarrazin wurde seinerzeit als aktiver Politiker in den BuBa-Vorstand weggelobt. Man wollte ihn in Berlin nicht mehr haben. Das ist eigentlich ein Skandal. Dass er nun in die (von Steuerzahlergeld bezahlte) Rente geht, war doch eh klar. Früher oder später.
    Das macht nur einen neuen bezahlten Rumgammelplatz in der (in Jahre 2010) Politikerversorgungsanstalt BuBa frei.

  163. Man äußert eine Meinung jenseits des gleichgeschalteten und von linken Gutmenschen durchsetzten Medienmainstream, und schon kriegt man die sozioökonomische Existenzgrundlage entzogen. Ein sehr trauriger Tag für Deutschland und die Meinungsfreiheit!

  164. Zu Nr. 37 (Page 1):

    Gegen Merkel ist Guillome nichts! Die noch lebenden Stasi- und SED-Funktionäre lachen immer noch darüber, dass eine von ihnen ohne Krieg den „Klassenfeind“ übernehmen konnte.

    Das Merkel-/Kasner-Foto sagt viel aus: Jemand hat nur dann ein Verweigerungsrecht der Abbildung, wenn er/sie darauf tatsächlich abgebildet ist! Wenn ein Gericht IM Ferkel ein solches zugesteht, beweist das doch, dass sie es tatsächlich auf dem Bild ist!

    Die DDR war 1989 praktisch pleite. Eine Aussicht auf einen erneuten Strauß-Milliardenkredit bestand nicht. Also was tun?
    Das nährt die Zweifel an meiner Kritik der offiziellen Darstellung einer „Wiedervereininigung“. Konnte das verblödete Ostvolk 1989 wirklich ohne Stasi-Erlaubnis auf die Straße gehen und protestieren? Oder war alles nur ein perfider Plan der Stasi, sich erst der „BDR“ anzuschließen und sie dann alsbald zu übernehmen? Ferkel ist 150 % kommunistisch. Und welcher West-Politiker „Leichen“ im Keller hat, wusste man dank der Stasi genau. Mit willfährigen Helfern in den Medien konnte das Land dann auf Linie gebracht werden.
    Ich kann das nur nicht beweisen.

    (An diejenigen, denen das nicht gefällt, was ich schreibe: Ich heiße übrigens nicht ‚MartinP‘, ich habe keinen Hund, ich gehe auch nicht im Wald spazieren, ich trage auch kein Schild um den Hals, und „Selbstmordabsichten“ habe ich auch nicht! Damit das ganz klar ist. Also denkt Euch ‚was anderes aus. 😉 )

  165. Nun doch Berufsverbot für Systhem und Islamkritiker. DDR 2 lässt grüssen!!!
    Die Demokratie schafft sich auch ab!!!

  166. Es wird Zeit für eine Demonstration für die Demokratie, Freiheit,Meinungsfreiheit und Thilo Sarrazin in der DDR 2 ah BRD !!!

  167. #37 pilgrim (02. Sep 2010 20:32)

    Merkel begrüßt Sarrazin-Entscheidung der Bundesbank

    war von der SBZ-Tusse was anderes zu erwarten?
    Ein Revoluzzer konnte hier Aussenminister werden.
    Die Stasi stellt den Bundes-Hosenanzug
    Die ganze Regierung besteht aus Schleimbeuteln

  168. #180 Dr.Weizenkeim (02. Sep 2010 13:48)

    Eindeutig eine Fake-Seite!!!

    Wer mit Argumenten nicht bestehen kann, muss eben mit Dreck auf Sarrazin werfen.

Comments are closed.