GDLNicht jammern und klagen, sondern aktiv sein war auch 2013 der Leitgedanke der German Defence League. Mit zahlreichen Aktionen wurde erfolgreich Aufklärungsarbeit betrieben, immer gewaltfrei, selbstverständlich oft auch provokant.

(Von German Defence League)

Wir freuen uns mit den neuen aktiven Mitgliedern über das Geleistete und über die vielen zwischenmenschlichen Begegnungen bei gemeinsamen Aktionen, auch mit anderen aktiven Gruppen wie der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) und den Identitären. Besonders danken wir PI für die Berichterstattung.

Hier einige Impressionen einer keineswegs vollständigen Liste unserer Aktionen des vergangenen Jahres:

GDL1

8.5.2013: Teilnahme am Israeltag in Köln – 65 Jahre Israel
26.5.2013: 1. Mahnwache für Lee Rigby vor der Britischen Kaserne in Paderborn

GDL-

Juni 2013: G-D-L Flyer und Aufkleberaktionen
17.8.2013: Deutschlandweite Banner-Aktion
Aug. 2013: Anti-Grünen Flyer-Aktion in Köln und Aachen
13.8.2013: Argumentative Konfrontation mit Salafisten und Grünen in Lippstädter Einkaufszone.
7.9.2013: London – Tower Hamlets; GDL-Delegation nimmt an Demonstration der English Defence League teil.

GDL-3

21.9.2013: Demo gegen Christenverfolgung vor der Kölner DITIB Moschee; Flyer-Aktion in Kaiserslautern.
3.10.2013: deutschlandweite Kunstaktion zum Tag der offenen Moschee
6.10.2013: Tag der Opfer der bunten Republik, Gedenktafeln und Kerzen vor Rathäuser

GDL3

2.11.2013: Info-Aktion mit BPE in der Kölner Innenstadt
17.11.2013: Volkstrauertag und 2. Mahnwache für Lee Rigby vor der Britischen Kaserne in Paderborn

GDL2

18.11. – 21.11.2013: Deutschlandweite Plakataktion

23.11.2013: Banner- und Brücken-Aktion Rhein-Main

GDL4

GDL-1

30.11.2013: Demo gegen Christenverfolgung vor dem Kölner Dom
14.12.2013: Weihnachtsmarkt Flyer-Aktion Koblenz

GDL-2

24.-26.12.2013: Weihnachtsgrüße der GDL an muslimische Gäste; in einer deutschlandweiten Aktion wurde unser Brauchtum auch den muslimischen Gästen in unserem Land näher gebracht. Vor Moscheen in Attendorn, Berlin, Bremen, Kaiserslautern, Kiel, Köln, Lippstadt, Schwerin, in Mittelhessen, am Bodensee – und noch an einigen Orten mehr – wurden Marzipanschweinchen als Geschenk niedergelegt, begleitet von einer traditionellen Grußkarte, jeweils mit der Aufschrift „Wir wünschen unseren muslimischen Gästen ein frohes Weihnachtsfest“.

Hier stellvertretend ein Bild des Geschenks an die Attendorner Moschee:

GDL5

Wir wünschen allen Mutigen im Land ein glückliches 2014 und freuen uns über jeden, der bei uns mitmachen möchte.

» Kontakt: info@german-defence-league.com

image_pdfimage_print

 

58 KOMMENTARE

  1. Beachtenswerte und gute Aktionen, weiter so! Widerstand wächst und formiert sich, was grundsätzlich zu begrüßen ist.

  2. Jede nonkonforme Bewegung ist grundsätzlich begrüßenswert, auch diese. Aber warum muß es immer gleich internationalistisch klingen? Besser wäre die Besinnung auf deutsche Traditionen und Heimat. Auch kleine Gesprächskreise von Flensburg bis Konstanz würden gut tun. Das Beständig, das Standhafte ist gesucht. Denglische Kampfbegriffe sind es auf Dauer nicht!So ist es besser. http://rundertischdgf.wordpress.com/

  3. Woher bekommt man den „Islam ,Raus aus Europa“
    Aufkleber ?
    Würde gerne welche bestellen !

  4. Ich ziehe vor der GDL meinen Hut, auch vor dem Mut den viele ihrer Anhänger zweifellos aufbringen.

    Nur frage ich mich ob es sein muss, dass man nicht wenige GDLer optisch kaum von den Linksnazis der „Anti“FA unterscheiden kann.

  5. … auch die Defense Force der freien Welt hat ihren Jahresrückblick als Serie gestartet, den Auftakt bilden beeindruckende, bewegende Bilder:

    Bilder der Helden der Freiheit und Kämpfer der Menschlichkeit:
    Die 10 am meisten „gelikten“ Fotos der IDF-Facebookseite des Jahres 2013

    http://haolam.de/artikel_16061.html

  6. …auf dem ersten Foto bin ich auch drauf… als Gast… so wie einige Identitäre.

    Die GDL war „aktiv“? Es tut mir leid das sagen zu müssen… aber das was die GDL an Aktionen zustande bringt, das kann jede Rentnerband auch!!!

    Um es vereinfacht zu sagen… das martialische Erscheinungsbild steht im völligen Gegensatz zu dem „aktiv“ sein… ich trage a.d. Bild übrigens KEINE schwarzen Bekleidungsstücke…

    …übrigens…bei der Abfahrt wurden an diesem Tag am Bahnhof noch ein paar Jungs der GDL von Türken verhauen, die sich an der Deutschlandfahne gestört hatten…tja… soweit die REALITÄT!!!

  7. Die Daumen hoch!

    GDL, Identitäre, BPE, PI, etc. die Zellen werden immer und die Netze werden enger.

    Und es wirkt.

    So wie die AFD, DF, etc. im politischen Raum wirken, so wirken die oben genannten in den Kommunen und zwischen den Menschen.

    Da wirkt, wie wir an den hysterischen Reaktionen der Links-Populisten merken.

    Sie müssen so lügen, dass ihnen die Glaubwürdingkeit abhanden kommt und es der Michel & seine Michaela langsam auch immer mehr begreifen.

    Schauen wir auf den Mai 2014 und die Europawahlen.

  8. Dieses ausländische Gezumpel sollte einmal mein Auto anfassen…. dann bricht die Hölle los..!
    —————————————

    Scheibenputzer : Angst vor der roten Ampel

    An immer mehr Kreuzungen stehen rumänische Scheibenputzer. Wer ablehnt, wird belästigt und bedroht.

    Berlin – Der kurze Regenschauer verlängert die Mittagspause für den Jungen und die drei Mädchen in der Bushaltestelle am Kottbusser Tor. Sie sind 13, vielleicht 14 Jahre alt, das Mittagessen besteht aus frischen, weichen Sesambrezeln und Milchkaffee. Zwischendurch lassen sie immer mal wieder eine Zigarette kreisen.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/scheibenputzer-angst-vor-der-roten-ampel/1527678.html

  9. OT
    So – jetzt ist die Katze aus dem Sack.

    Vermutlich müssen fast alle wieder für die PKW-Maut draufzahlen.

    In jedem Fall wird der einzig verbliebende steuerzahlende Mittelstand erneut geschröpft, weil er wenig Kleinwagen fährt!

    Wo bleibt Seehofers Versprechen, dass der deutsche Autofahrer nicht draufzahlt!

    Die CDU/CSU ist genauso beschi**en, wie die SPD/SED/Grünen!

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pkw-maut-soll-gestaffelt-werden-mit-oekobonus-fuer-kleinwagen-a-941849.html

  10. Wo bleibt Seehofers Versprechen, dass der deutsche Autofahrer nicht draufzahlt!

    Wer den Mann noch für voll nimmt, dem ist nicht mehr zu helfen. Seehofer ist der größte Dummschwätzer und Dampfplauderer in der Union und das will bei der Konkurrenz etwas heißen.

    Dem etwas zu glauben ist genau so dumm wie CDU/CSU für „das kleinere Übel“ zu halten, während der Löwenanteil von Islamisierung und Masseineinwanderung seit den 80er Jahren genau in deren Regierungsperioden fällt.

  11. Scheibenputzer : Angst vor der roten Ampel

    An immer mehr Kreuzungen stehen rumänische Scheibenputzer. Wer ablehnt, wird belästigt und bedroht.

    Immerhin könnt ihr dann sagen, dass euer Auto von einem rumänischen Ingenieur oder einer rumänischen Internistin geputzt worden ist. Hat auch was für sich 🙂

  12. Ich bin Migrant, Christlich-Westlich und stehe zu 100% zu Deutschland.
    Kann ich auch Mitglied von GDL werden?

  13. #14 Drohnenpilot (05. Jan 2014 14:06)

    Scheibenputzer : Angst vor der roten Ampel

    An immer mehr Kreuzungen stehen rumänische Scheibenputzer. Wer ablehnt, wird belästigt und bedroht.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/scheibenputzer-angst-vor-der-roten-ampel/1527678.html

    Wer CDU/CSU/SPD/GRÜNE/SED/FDP/PIRATEN gewählt hat, hat das genauso gewollt!

    Ich finde ihre Autos sollten entsprechend gekennzeichnet werden, damit unsere fleissigen Bereicherer auch wissen wo munter geputzt & kassiert werden darf.

  14. Mit zahlreichen Aktionen wurde erfolgreich Aufklärungsarbeit betrieben, immer gewaltfrei, selbstverständlich oft auch provokant.

    Ich frage mich nur langsam, ob sich ohne Gewalt jemals was ändert?

  15. Mit der german defence league wächst ein Schwert der Aufklärung in Deutschland, für eine freie und aufgeklärte Welt kann nur mit anderen Nationen gemeinsam gekämpft werden und die englische Bezeichnung ist deswegen auch richtig. Dankeschön an die GDL und weiter so!

  16. Marzipanschweinchen als Weihnachtsgabe, was soll das?
    Marzipanschweinchen schenkt man sich zu Neujahr, aber dann bitte auch so benennen, oder lassen. Solche Aktionen schaden nur.

  17. Tritt-Ihn (05. Jan 2014 13:23)

    Woher bekommt man den “Islam ,Raus aus Europa”
    Aufkleber ?
    Würde gerne welche bestellen !

    Würde auch gern welche bestellen! Wer vertreibt sie, wo kann ich ordern?

  18. #10 moralist:dummschwätzen können manche recht gut…tritt da der neid zum vorschein?sollte nicht so sein…wir sollten lieber zusammen arbeiten!
    am bahnhof wurde michael mannheimer von einigen muslimen erkannt und angegriffen…zwei mitglieder der german defence league haben ihn verteidigt und einen der angreifer niedergerangelt!-aber man kann es natürlich auch so ausdrücken,damit es sich negativ anhört!!!
    bleibt die frage,was soll das…von jemand,der so tut als stände er auf unserer seite???
    denk mal drüber nach,lieber moralapostel…oder sollte ich besser sagen:…liebes u-boot!?!?

  19. #28,lieschen m:komm hinter der tastatur weg,schließ dich uns an,plan mit uns und bring dich ein…den sinn der marzipanschweinchennacht erkläre ich jetzt mal nicht,kann sich jeder selber gedanken zu machen…

  20. Bei einem Hallenturnier in Wuppertal ist ein Ordner niedergestochen und schwer verletzt worden. Drei weitere Ordner wurden angegriffen und erlitten ebenfalls Verletzungen. Offenbar hatten sie den Angreifer kurz zuvor abgewiesen.
    Bei den Vorrundenspielen des 27. Wuppertaler Hallenfußballturniers ist es am Samstagabend zu einer brutalen Auseinandersetzung zwischen einem Zuschauer und Ordnern gekommen. Wie der „WDR“ online berichtet, verweigerten die Ordnungskräfte einem Fan den Zutritt zu der Halle. Daraufhin sei der Mann zunächst verschwunden, später aber mit einer ganzen Gruppe zurückgekehrt. Die Männer griffen die Ordner an, stachen auf einen Ordner ein und verletzte ihn so schwer, dass er notoperiert werden musste. Drei weitere Mitglieder des Ordnungsdienstes wurden ebenfalls attackiert, erlitten Verletzungen. Einer von ihnen wurde mit dem Baseballschläger am Kopf getroffen. Die Angreifer konnten unerkannt entkommen.
    Laut „WDR“ vermutet die Polizei, dass der Gast abgewiesen wurde, weil er entweder verbotene Gegenstände bei sich hatte oder den Eintritt nicht bezahlen wollte. „Wir müssen nun eine Menge Zeugen vernehmen“, so ein Polizeisprecher gegenüber dem „WDR“. Die beiden verletzten Ordner hätten bislang nur kurz befragt werden können. Der Veranstalter zeigte sich geschockt von den Ereignissen und brach das Turnier ab. Das Endspiel des Turniers am Sonntag wurde abgesagt. Man habe eine Verantwortung für Helferkräfte, Zuschauer und Spieler. Im Internet wurde dem Veranstalter „Übertriebenheit“ vorgeworfen. „Wir bitten, diesen Foreneinträgen keinerlei Beachtung zu schenken. Nur wer vor Ort war, konnte sich ein Bild von den Ereignissen machen“, so die Verantwortlichen des Vereins gegenüber dem „WDR“.

    http://www.focus.de/panorama/welt/messerstecherei-bei-hallenturnier-brutale-attacke-in-wuppertal-ordner-nicht-in-lebensgefahr_id_3518609.html?fbc=fb-fanpage-fussball

  21. #31 charly martell (05. Jan 2014 15:46)
    Neid? Worauf bitte sollte ich neidisch sein?

    …und war es nicht so, das der von Türken vermöbelte und blutende GDL-Mitstreiter nur deshalb den Angriff nicht angezeigt hat, weil er als deutscher Soldat Schwierigkeiten m.d. BW kommen sah?

    Ich wollte es eigentlich nicht so deutlich sagen… aber die vom schwarzgekleideten Eindruck her (meine Vorkommentatoren haben in diesem Punkt Recht…) wie die ANTIFA erscheinenden GDL ist nach der real gemachten Erfahrung nur zum halten von Teelichtern gut… schon bei 2 Türken ist noch nicht einmal mehr die Selbstverteidigung gewährleistet…

  22. Moralist

    Halt mal den ball flach du halbes Hemd. Der blanke neid spricht aus dir und steht dir nicht sonderlich gut. Glaub mir mit den jungs von der gdl mit denen ich in kontakt stehe können wir für mehr sicherheit garantieren als so ein haufen intellektueller ohne Eier zwischen den Beinen

  23. Herzlichen Dank für die schönen Aktionen, weiter so, Jungs! Wer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt!

    No surrender, maximum resistance, inschallahballaballa!

  24. #10 Moralist (05. Jan 2014 13:58)

    …auf dem ersten Foto bin ich auch drauf… als Gast… so wie einige Identitäre.

    Die GDL war “aktiv”? Es tut mir leid das sagen zu müssen… aber das was die GDL an Aktionen zustande bringt, das kann jede Rentnerband auch!!!

    Um es vereinfacht zu sagen… das martialische Erscheinungsbild steht im völligen Gegensatz zu dem “aktiv” sein… ich trage a.d. Bild übrigens KEINE schwarzen Bekleidungsstücke…

    ————
    „Black is beautiful“ – noch nie gehört? Soll die GDL im Tütü antanzen? Wat den einen recht, is den anderen billich! „Buntes“ gibt es schon genug!

    Was ist bei dir übrigens „aktiv“ sein??? Welche Aktionen schlägst du vor? Kapuzenjacke und Jeans sind „martialisch“? Dann bin ich aber sowas von martialisch … Vermummung (auch von Scharia-Damen) ist martialisch, sonst nix!

    Und wo ist die Rentnerband, die solche Aktionen durchführt? Da mache ich dann gleich mal mit, zusammen mit dir als „Gast“!

  25. Zu: #3 Altenburg (05. Jan 2014 13:17)
    Wir brauchen jede Bewegung um der Links-Grün-Islamistischen Bedrohung zu widerstehen, ob auf heimatlichen Wurzeln aufbauend oder westlich-international (GDL), oder zusammen mit den nötigen Verbündeten in Europa die sich ihre Kultur und Werte ebenfalls nicht nehmen lassen wollen, wir brauchen sogar die potentiellen Verbündeten in der außereuropäischen Welt: Russland, China, Südamerika. Alleine wird es keiner der genannten Bewegungen schaffen (vielleicht noch die Chinesen, vielleicht die Russen die noch nicht so verweichlicht sind?).

  26. Lieber Moralist, wer sich an der Farbe der Kleidung stößt und noch dazu die Aktionen nur negativ bewertet, möchte sich entweder selbst erhöhen oder hat destruktive Absichten! Ich halte das Erscheinungsbild der GDL für Zukunftsweisend und lieber Moralist, warst Du schon mal selber in eine tätliche Auseinandersetzung verwickelt, es ist der Wille zur Verteidigung von Überzeugung und Menschen, der Zählt. Ich bin zu alt für sowas, aber ich habe zumindest früher genug Erfahrungen sammeln müssen, ich weiß wie es sich anfühlt! Diese Meckern und diese Zersplitterung gehen mir auf die Nüsse! An die German Defence League: Weiter so, vereint mit den Defence Leagues der anderen aufgeklärten Nationen!

  27. #32 charly martell (05. Jan 2014 15:49)
    Nix für ungut, ich habe nur wiedergegeben, wie die beiden Bilder auf den uninformierten Leser wirken. Der nimmt nur wahr, dass die Leute von der GDL an Weihnachten ausgerechnet Marzipanschweinchen verschenken.
    Da ich mir bereits den Termin am 11.01. in Frankfurt vorgemerkt habe, trifft man sich ja vielleicht tatsächlich.

  28. @ #21 the_thing (05. Jan 2014 14:33)

    „Ich bin Migrant, Christlich-Westlich und stehe zu 100% zu Deutschland.
    Kann ich auch Mitglied von GDL werden?“

    Ja, auch Migranten können Mitglied bei der GDL werden, aber keine Moslems.

    Wende dich bitte an:

    info@german-defence-league.com

  29. #37 moralist:troll woanders rum…bis jetzt konnten wir uns in brenzlichen situationen immer behaupten…du gehörst bestimmt nicht zur islamkritischen szene sondern versuchst nur,unfrieden zu stiften und tatsachen zu verdrehen…von dem wert unserer selbstverteidigungsfähigkeiten kannst du dich aber gerne selber überzeugen…kontaktier mich…ich habe in meiner nebenberuflichen karriere nun wahrlich schon mit sämtlichen arten von agressoren zu tun gehabt,mit deutschen und ausländischen…und mich immer durchgesetzt…aber am schlimmsten und von allen kollegen und mir gefürchtet waren die dummschwätzer und tastaturhelden…grins…
    du findest mich auf fb…
    chris field

  30. …danke an alle,die unsere oft sehr schwierige arbeit zu schätzen wissen…macht mit…jeder kann einen kleinen beitrag leisten und ist willkommen!!!

  31. Wer Deutschland verteidigen will, sollte zu aller erst mal bei der Sprache anfangen. Warum heißen die „German Defence League“? Warum ein englischer Name, wenn man Deutschland verteidigen will? Was soll dieser Schwachsinn?

  32. Wie, in Attendorn gibt’s auch schon ’ne Moschee ?? Diese Reproduktionsquote ist erschreckend.

  33. Ach Du lieber Moralist, sogar die Polizei hier läuft in schwarzen Uniformen herum.

    Manche hier gehen noch mal an ihre sogenannte „Moral“ und besondere „Anständigkeit“als erste über die Klinge.

    Menschen die nict in ijre Heimat bei der Familie leben werden verteufelt. Und Leuete die ihr Geld woanders geparkt haben (wovon auch bestimmt viele stillschweigend und heimlich von Euch hier) ebenfalls.

    Da sins von mir aus keine überweiisungen mehr fällig zum Unterstützen und werde mich denn auch hier wieder verziehen,

    Wenn jemand sein Geld trotdem noch in Deutschland anlegen möchte, die kaufe mir mein Haus, Stallen und 4,2 ha Grund ab. Dann kann ich weg und zurück in die Heimat so wie es von Euch gewünscht wird.

  34. #51 Anti-Nachthemdorden

    Wo ist dein verdammtes Problem? Ist doch vollkommen irrelevant, dass wir uns des englischen Namens bedienen.
    Die deutsche Verteidigungs Liga stellt sich vor. Wie behindert klingt das denn.
    Abgesehen davon, dass alle anderen Defence Leagues, sich ebenfalls des englischen Namens bedient haben und nicht in ihrer eigenen Sprache, spricht nunmal Bände für eine gemeinsame Zusammenarbeit.
    Also bring konstruktive Kritik oder geh woanders hin trollen.

  35. #51:wer deutschland verteidigen will sollte als erstes mal hinter der tastatut weg kommen und seinen arsch bewegen…wir haben den namen german defence league in unserer gründungszeit ausführlich diskutiert und uns dafür entschlossen,da wir eben auch international mit anderen defence leagues zusammenarbeiten und auch von „exoten“ wie zb der indonesian defence league kontaktiert werden können!
    ein weiterer grund ist,das wir durch den englischen namen notorische nörgler als solche erkennen wollen um uns nicht weiter mit denen zu beschäftigen,da wir wichtigeres zu tun haben! 😉

  36. “Islam – Raus aus Europa !”

    @GDL: distanziert euch ausdrücklich von den Deutschen Neo-Nazis!

    Denn wir haben bereits 22 Millionen Nazi-Faschisten seit 1965 in Europa; und täglich werden es mehr.

    Sie sind die Nachfolgepartei der NSDAP.
    Wenn die rot-grüne Polit-Medien-Maffia dazu ´Religion´ sagt, ist das deren Problem.
    Leider auch unseres.

  37. #57 Rettirzuerk Wesener

    Anscheinend können sie wohl nicht lesen hm?

    Die German Defence League verurteilt jegliche Art von Diskriminierung, Rassismus
    und Extremismus und lehnt jede Person, Partei oder sonstige Gruppierung ab, die
    Antisemitismus, Faschismus oder jede andere Rassenideologie fördert.

    Ist wohl überhaupt nicht deutlich genug?

Comments are closed.