eu_geldJa, mit zusätzlichen zwei Billionen, nach allem, für was wir sonst noch Garantien unterschrieben haben! Während Deutschland sich über den WM-Sieg gegen Brasilien freute, beschloß die heimtückische Merkel-GroKo im Bundeskabinett heimlich, still und leise die Haftung der Bundesrepublik für alle maroden Banken der EU. Sie beträgt jetzt zusätzlich über zwei Billionen Euro. Und alles unter Verletzung der europäischen Verträge – von den Aberdutzenden von Lügen, daß wir für die Schulden anderer nicht aufkommen müßten, die man der Bevölkerung über die Jahre aufgetischt hat, ganz abgesehen. Wir zitieren Hans-Werner Sinn:

Was lange bestritten wurde, wird nun wahr. Die deutschen Steuerzahler sollen doch an den Kosten der Bankenrekapitalisierung in Südeuropa beteiligt werden. Während die Nation den Fußballsieg über Brasilien bejubelt, beschloss das Bundeskabinett, die Mittel des gemeinsamen Rettungsfonds ESM für die Finanzierung der maroden Banken der Krisenländer verfügbar zu machen. Nach einer Beteiligung der Eigentümer und Gläubiger von zusammen nur 8 Prozent der Bilanzsumme einer Bank und einer möglichen Beteiligung des neuen Rettungsfonds in Höhe von 5 Prozent verbleibt eine rechnerische Deckungslücke von 87 Prozent.

Dafür dürfen nun im Falle des Falles die Steuerzahler geradestehen, und zwar nicht nur die Steuerzahler der betroffenen Länder selbst, sondern in gemeinschaftlicher Haftung auch die Steuerzahler anderer Länder. Angesichts einer Bilanzsumme der Banken der Krisenländer von 9131 Milliarden Euro ist dies keine Kleinigkeit, sondern ein großes Risiko für die finanzielle Stabilität der Bundesrepublik Deutschland. Deutschland haftet im Prinzip für 28 Prozent von 87 Prozent dieser Summe, also für 2145 Milliarden Euro. Sicher, bisher blieben die Abschreibungsverluste bei Bankpleiten unter 13 Prozent der Bilanzsumme. Insofern mag man die Wahrscheinlichkeit für klein halten, dass Hilfe zu gewähren ist. Doch erlaubt es die Gewalt der Südeuropa heimsuchenden Bankenkrise nicht, von der Vergangenheit auf die Zukunft zu schließen. Die Risiken könnten alles sprengen, was man bislang hat beobachten können.

Das Hauptproblem bei der Risikoübernahme ist allerdings nicht das Eintreten des Risikos selbst, sondern die Erpressbarkeit der Garantie gebenden Staaten. Um die Risiken klein und die Abschreibungsverluste von vornherein unter 13 Prozent der Bilanzsumme halten zu können, werden die haftenden Länder gezwungen sein, die Rekapitalisierung der Banken Südeuropas durch eine exzessive Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank noch sehr lange hinzunehmen und gegebenenfalls auch die Politik des Quantitative Easing zu akzeptieren, nach der die EZB die toxischen Kreditforderungen der Banken direkt übernimmt. Auch werden sie gezwungen sein, den Weg in eine Transferunion zu gehen, bei der die Wirtschaftssysteme jener Länder, die ihre Wettbewerbsfähigkeit in der vom Euro erzeugten inflationären Kreditblase verloren, insgesamt mit dauerhaften Zuwendungen anderer Länder gestützt werden.

Wir haben in diesem Fall den ganzen Artikel aus der FAZ kopiert. Die unverschämten, riesigen Schweinereien unserer verräterischen Nomenklatura müssen überall bekannt werden! Der nächste Schritt wird sein, daß Deutschland dauerhaft die Schulden sämtlicher EU-Staaten übernimmt: die Finanzunion!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

72 KOMMENTARE

  1. Nun ist sie da: Die Transferunion durch die Hintertür. Wir wurden verraten und für dumm verkauft.

  2. dieses „verbrecherpack“. nicht nur das sie uns an den islam verraten, sie berauben uns auch noch.

  3. Deutschland sollte sich im Schadensfall genauso an die Verträge halten wie die Südländer: Nämlich gar nicht

  4. Gibt es wirklich noch so dumme Menschen, die angesichts dieser Entwicklung die Erschaffung einer europaweiten sozialistischen Schuldenunion immer noch verneinen?
    Der Schaffung der finanziellen Basis in Form der sozialistischen Finanzunion folgt die Einführung der totalitären politischen Diktatur.
    Hat jemand Zweifel?

  5. Warum regen wir uns hier auf?
    Das und vieles mehr wird kommen. Natürlich wurde die WM genutzt, um schnell mal irgendwelche Gesetze „abzunicken“.

    Wir befinden uns nur an der Spitze des Eisberges.

  6. Ich erinnere an dieses CDU-Wahlplakat von 1999 zur Euro-Einführung mit folgendem Text:

    Muß Deutschland für die Schulden anderer Länder aufkommen?

    Ein ganz klares Nein!

    Der Maastrichter Vertrag verbietet ausdrücklich, dass die Europäische Union oder die anderen EU-Partner für die Schulden eines Mitgliedstaates haften. (…) Eine Überschuldung eines Euro-Teilnehmerstaates kann daher von vornherein ausgeschlossen werden.

    😆 😆 😆 😆 😆 😆

    http://theintelligence.de/wp-content/uploads/2012/08/cdu_wahlplakat_1999.jpg

    Das gehört der Zonenwachtel und Gollum um die Ohren gehauen. Täglich!

  7. Theo Waigel, ehemaliger Finanzminister hat am 1. Mai 1998 knallhart gelogen, als er damals in einer Rede erklärte, es werde mit der Einführung des Euro keine Haftungsunion geben. Diese Rede war danach noch lange auf Youtube aufrufbar, und ich habe sie mir immer wieder angesehen, als die Maastricht-Kriterien vorsätzlich aufgeweicht und außer Kraft gesetzt wurden. Originalton Waigel: „Die Währungsunion der EU-Staaten wird ausdrücklich keine Transferunion sein“. Seit längerem ist Waigels Lügenbeitrag nicht mehr auf Youtube. Warum wohl?
    Waigel ist damit keineswegs alleine und findet sich in bester Gesellschaft.
    Wie sagten doch:
    Ulbricht: „Niemand hat die Absichd eine Maua zu errichdn“..
    Wilhelm II : „Ich werde euch herrlichen Zeiten entgegenführen“.
    Barschel: „Ich gebe ihnen mein Ehrenwort…“
    Blüm: „Die Rende sin sischä“!!!
    „Wirrr werrrden ein tausendjährrriges Rrrreich errrrichten“ ! (Vergessen, wer das war, es waren am Ende aber definitiv 12 Jahre)
    usw. usw.
    Deutsche Politiker?
    Lügner!

  8. „Wir sind also zum erschten mal in der Lage, ab nächschtes Jahr einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen!“

    Bundesfinanzminister und 1000 Milliarden neue Schulden Bankrotteur
    Dr. Wolfgang Schäuble

  9. Warum so negativ? Wieder ein Schritt näher an den Abgrund. Wer nicht hören und begreifen will, muss fühlen.

    Auch die Wähler die es unbedingt nicht anders haben wollen. Sollen sie sich nur weiter ins „Fußballvergnügen“ stürzen.

    Wie heißt es schon in der Bibel über die Zeiten Noahs vor der Sintflut sinngemäß: „sie feierten, tanzten und vergnügten sich. Keiner wollte hören!

  10. Die Methode, für das Volk unangenehme politische Entscheidungen während wichtiger Sportereignisse alternativlos und ohne Widerrede über die Bühne zu bringen, wenn der dumme Pöbel durch Fußball und Muttis peinliche Kabinenauftritte mit halbnackten Fußballspielern abgelenkt ist, hat bei der „heimtückischen Merkel-Groko“ Tradition.

    Merkel und Co wollten den ESM still und heimlich während der Fußball-EM 2012 über die Bühne bringen, bis das Bundesverfassungsgesetz dem dreisten Unterfangen einen Strich durch die Rechnung machte.

  11. Was mich an der Angelegenheit am meisten beunruhigt, ist die Tatsache, dass dies alles ja von Juristen, Staatsrechtlern, Soziologen, Psychologen, Politikern, also für die Regierungsarbeit absolut top geschulte Fachkräfte, als einwandfrei und gut befunden, durchgewunken wurde.
    Hier kann doch irgendwas nicht mehr mit rechten Dingen zugehen.

  12. ________Herr Lucke übernehmen Sie,oder haben sie sich auch schon akklimatisiert und jagen nur noch den Brüsseler Diäten nach._____________

  13. Alles billiger als der letzte Krieg!
    Und mit höherer Erfolgsaussicht!
    „Am deutschen Wesen soll die Welt genesen!“ der letzte deutsche Kaiser

  14. Wenn ich einen Vertrag breche, werde ich zu Recht bestraft.
    Aber Merkel und Schäuble haben soviel gelogen und betrogen, die ganzen Maastricht-Verträge gebrochen und treiben uns in den existentiellen Ruin und laufen immer noch frei rum.

    Und das Groteske ist: Sie sind die beliebtesten Politiker bei den Bürgern.

    Deutschland ist ein Irrenhaus.

  15. Steuerzahler haften jetzt auch für ausländische Banken…

    Das ist doch alles so gewollt und geplant:

    Teilstück eines Manuskripts – DAMIT wir verstehen, WAS speziell hier in der BRD-GmbH passiert!

    >>…dadurch die U.S.A. als direktes Vorbild, weshalb wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ real umzusetzen vermögen. Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben. Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen. Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen. Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst. Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen. Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch. Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot? Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht: Wir möchten bis zum Jahre 2018…<<

  16. Das Volk solle sich keine Sorgen machen, denn die Garantiezusage nach dem ESM-Vertrag solle nur die Stabilität der verschuldeten Staaten sichern.

    Auf keinen Fall dürfen die ESM-Mittel verwendet werden, um überschuldete Privatbanken zu retten.
    So habe ich Herrn Schäuble in Erinnerung. Was für eine launische Berufsauffassung.
    ——————————————–

    Obwohl, ein paar Pluspunkte hat er nun doch erzielt. Thema USA-Regierung.
    Zitat Schäuble: „Das ist so was von blöd, und über so viel Dummheit kann man auch nur weinen. Deswegen ist die Kanzlerin da auch ,not amused‘“, sagte Schäuble am Mittwoch in der Phoenix-Sendung „Forum Politik“ (33. Minute)“.
    http://www.bild.de/politik/inland/wolfgang-schaeuble/wirft-usa-in-spionage-affaere-dummheit-vor-36753866.bild.html

    Da die Politik in Washington nicht von Robotern gemacht wird?, gibt Herr Schäuble hiermit eine Einschätzung über die Qualität der Führung der USA zu Protokoll.

    Ich erlaube mir einmal die passive Aussage in eine aktive Form zu verwandeln. Dann lautet sein Satz wie folgt:

    Die Führungskräfte der USA sind so etwas von blöde, dass man laut weinen müsste„.

    In diesem Fall wage ich es nicht der deutschen Regierung zu widerprechen, schliesslich bin ich ein treuer Staatsbürger.

  17. Warum eigentlich nur 2,1 Billionen.. warum nicht gleich 10 Billionen oder gar 1000 Billionen..?
    ——————————————-

    Bundesbank Chef Jens Weidmann:

    „Gold ist der zeitlose Klassiker in seiner Funktion als Tausch-, Zahlungs- und Wertaufbewahrungsmittel. – Heutiges Geld ist durch keinerlei Sachwerte mehr gedeckt. Banknoten sind bedrucktes Papier, der Euro ist bedruckte Baumwolle.“

    Wenn das die Leute begriffen haben gibt’s einen Bankenrun!

  18. Kollektivismus ist die organisierte Verantwortungslosigkeit und so der Wettlauf nach unten. Wenn wir dann alle in Armut vereint sind, sind wir endlich alle gleich.

    Bliebe noch der Ausweg, diese Räuberbande in Berlin, Frankfurt und Brüssel nicht weiter zu unterstützen. Nicht mehr Steuern und Abgaben blechen (als nötig), nicht mehr diese papierenen Schuldscheine horten, nicht mehr Tagesschau gucken und Spiegel lesen, nicht mehr die Wichtigtuer wählen.

  19. OT: STIGMATISIERUNG POLITISCHER GEGNER BEI DER AFD

    Die AfD wird immer mehr zur Blockpartei und reiht sich ein in den „Konsens gegen Rechts“. Diese Entwicklung hat nun einen neuen traurigen Höhepunkt erreicht. Wer jetzt (wie ich selbst anfangs) noch glaubt, diese Partei sei eine echte Alternative, sollte sich ernsthafte Gedanken machen.

    http://www.freiewelt.net/ausmisten-bei-facebook-10036009/

    Dieses Vorgehen eines prominenten AfD-Politikers erinnert an dunkle Zeiten der deutschen Geschichte: Wer damals als Kommunist, Jude, Homosexueller gesellschaftlich ausgegrenzt wurde, dem wird heute als Islamkritiker, Nationalkonservativer, Heimatverbundener auf „Facebook“ die Freundschaft gekündigt. Es tun sich einige Parallelen zur Anfangszeit des Nationalsozialismus auf. Wenn das so weitergeht, wird vielleicht auch in unseren Kreisen die AfD bald als Nazi-Partei bezeichnet…

  20. #2 Dichter (11. Jul 2014 12:40)
    Deutschland profitiert am meisten vom Euro.
    ++++
    Du meinst das im Ernst?
    Der Handel mit den Euro-Bongo-Bongo-Ländern wie Spanien, Griechenland, Italien, Portugal, Frankreich usw. ist seit Jahren rückläufig!
    Der Profit für die deutsche Wirtschaft im Handel mit Nicht-EU-Staaten ist ständig gestiegen.
    Der Vorteil für Deutschland durch den Euro ist gemessen an der Risikoverpflichtung von 2.145 Billionen Euro und dem bereits verbratenen Geld für Griechenland (was niemals zurückbezahlt wird) nur ein Fliegenschiß!

  21. Wieder ein Schritt näher an den Abgrund. … “sie feierten, tanzten und vergnügten sich. Keiner wollte hören!
    #14 Merkwuerden

    „Wer am Abgrund entlang tanzt, ohne zu wissen, dass da ein Abgrund ist, tanzt subjektiv gesehen überhaupt nicht am Abgrund. Ihm kann nicht schwindelig werden und er kann folglich wegen Schwindel auch nicht abstürzen.“
    Bettina Röhl

  22. Sarkasmus on

    IM Erika und der Gollum haben u.a. die islamische Taqiyya studiert. Insofern können, nein müssen sie und ihr Gefolge dem Wahlvolk die Groteske abverlangen. Was sollen die auch anderes tun? Irgendwann in naher Zukunft sagen beide „Adieu Politik“, und setzen sich in Südamerika zur Ruhe. Nach ihnen die berüchtigte Sintflut. Das Wahlvieh wird dann wieder einmal mehr dazu gebracht, den Sozis das Ruder zu übergeben. Die machen dann klare Kante, betrügen und belügen noch mehr und verschenken uns alle letztlich an den mohammedanischen Mob. Siggi Pop hat das ja schon mal vorweg genommen in seiner „Rede“ in dem Götzentempel beim Fastenkotzen. Ganz Europa ist ein Irrenhaus und hier, in Deutschland ist eine ihrer Zentralen. IM Erika hat im politischen Vorleben ja Zentralismus im Osten studiert, was sie heute mit dem Segen vom Gauckler hier ausleben kann. Ganz schön pfiffig das Bällchen. Das deutsche Wahlvieh hält schön still, während ihm politisch korrekt der finanzielle Garaus gemacht wird. Tolle Aussichten sind das. Na Hauptsache die Rente ist sicher…rein theoretisch jedenfalls nach Norbert Blüm von anno dazumal…

    off

  23. Sorry OT… WICHTIG +++ WICHTIG!

    Jahrelang haben die westlichen Staaten und dämlichen Politiker diese Moslemstaaten mit Geld und Waffen unterstützt und nun ist der Worst Case eingetreten. Bin mal gespannt welchen westliches Land es zuerst treffen wird.
    Jetzt können sie schmutzige Bomben bauen und massenhaft Juden, Christen und Ungläubige töten.
    ——————————————-

    Terrorgruppe Islamischer Staat
    Islamisten erbeuten 40 Kilogramm Uran

    Nach irakischen Regierungsangaben hat die islamistische Terrorgruppe 40 Kilogramm Uran erbeutet. Die Internationale Atomenergie-Behörde spricht von einem besorgniserregenden Fall.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/terrorgruppe-islamischer-staat-islamisten-erbeuten-40-kilogramm-uran-13038063.html

    Wer I-SS-lam sät wird Tod und Vernichtung ernten!

  24. „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

    Warum, verdammt, ist es eigentlich nicht möglich, das Pack wegen Meineid zu belangen???

  25. #27 Biloxi (11. Jul 2014 13:46)

    Klasse Röhl-Zitat! Kannte ich noch nicht. Das ist die elaborierte Variante von „mach mal einem Bekloppten klar, daß er bekloppt ist“.

  26. @ #22 lorbas (11. Jul 2014 13:31)

    Bitte die Quelle nennen. Das ganze Manuskript als PDF zum weiter geben wäre auch gut.

  27. #32 Hexenhammer (11. Jul 2014 13:54)

    „Warum, verdammt, ist es eigentlich nicht möglich, das Pack wegen Meineid zu belangen???“

    Weil die Justizbehörden wie zu unseligen Zeiten Deutschlands immer noch mit dem Pack unter einer Decke stecken, die sind „weisungsgebunden“ an die Politik und nicht unabhängig, wie es sich in einer Demokratie gehört.

  28. Supi – der Weg in den Abgrund wurde nochmals beschleunigt!

    Warum lässt die Politik es nicht zu, dass bankrotte Banken tatsächlich Pleite gehen?

    Das ist ehrliche Marktwirtschaft und so sollte es sein.

    Es geht nicht mehr um die die Europäer, es geht nur noch um die Eliten, ich nehme gerne die Anleihe bei Broder, „die vom Kreißsaal über den Hörsaal im Plenarsaal“ gelandet sind, auf, die ihren Arsch retten wollen und keine Ahnung vom Leben haben.

    Tatsache ist:

    – spätestens 2020 haben die Rentenkassen wg. der jetzigen Rentenreform keine Rücklagen mehr

    – ab 2030 gehen die Baby-Boomer in Rente.

    Das sind Schocks für das dt. Sozialsystem und damit erleidigt sich das dt. Sozialsystem.

    Zusätzlich und unkontrollierbar setzt die EU-Mafia zu weiteren Zerstörungen an.

    Wie soll das gut gehen???

    Wer heute noch Vermögen in Papierwerten angelegt hat, ist nicht zu beneiden.

    Der innere Wert dieser Policen geht gegen den Papierwert.

    Bringen wir die dt. Top-Eliten nach Bautzen II, wo sie alle hingehören!

  29. #35 unGruen (11. Jul 2014 13:59)

    @ #22 lorbas (11. Jul 2014 13:31)

    Bitte die Quelle nennen.

    Man muß doch nur die Überschrift bei einer Suchmaschine eingeben und schon wird man fündig. 😉

    Ich verlinke aber dennoch 😀 https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/tag/bilderberger-konferenz/

    Es gibt jedoch viele Seiten auf denen man diesen Text findet.
    Ob wahr oder nicht sei dahingestellt.
    Auf jeden Fall paßt es zur heutigen Entwicklung von Bananistan-Buntschland sowie Europa.

  30. @ Kewil: Falsche Überschrift – sie HAFTEN mit MINDESTENS 2,1 Billionen Euro! Keiner weiß, wie viele Euro-Staaten bis dahin oder gleichzeitig auch den Finger heben werden und dann leider auch nicht mehr haften können… 🙁

  31. Das Hauptproblem bei der Risikoübernahme ist allerdings nicht das Eintreten des Risikos selbst, sondern die Erpressbarkeit der Garantie gebenden Staaten.

    Erpressung gehört ja bekanntlich auch zu den bevorzugten Tätigkeitsfeldern von Kriminellen, namentlich die Schutzgelderpressung, wovon man hier durchaus sprechen kann. – Bonnie und Clyde waren übrigens auch im Banking Business tätig:

    Bonnie and Clyde advanced their reputation
    And made the graduation
    Into the banking business

    https://www.youtube.com/watch?v=PdUfwLSnVnI

    II
    #33 Babieca (11. Jul 2014 13:56)

    Ja, der Satz changiert zwischen trivial und genial. 🙂
    Wie bei dem Bekloppten, genau! Und das besonders Nette ist: der ist von Dieter Bohlen. 😉

  32. Es wird sich erst etwas ändern wenn es an die eigene Geldbörse und Konto geht!

    Vorher passiert leider nichts!

    Hier noch etwas zum lesen und weiterverbreiten unsere Regierung betreffend:

    http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.de/

    Wenn alles stimmt was der Mann zusammengetragen hat war das „Celler Loch“ ein Muckenschiss!

  33. Die West-Demokratien hatten 83 Jahre Zeit (14 Jahre nach 1918 plus 69 Jahren nach 1945) ihre Chance, uns zu überzeugen:

    „An ihren Früchten sollt Ihr sie erkennen.“

    Oder – wer hat die West-Demokratie uns aufgezwungen – und damit diese politische Kaste von 600 Tätern geschaffen?

    Die Plünderung der Deutschen, TTIP und der Vorstoß der EU und NATO in Richtung Ukraine / Rußland u.a. sind Bausteine einer Gesamt-Strategie.

    Wie sieht die Strategie der Globalisten auch in der EUdSSR aus? (siehe auch z.B. Wallstreet- und Pentagon-Strategie-Berater Thomas Barnett in „Blueprint for action“):

    Die Zerstörung und Zersetzung der Völker und Nationen ist erkennbar u.a. in 5 Strategie-Strängen – die zu einer Gesamt-Strategie wie folgt zusammengefaßt werden können:

    (1) militärische Besetzung: die Globalisten stehen mit ihren Söldnern in 130 Staaten auf 700 Stützpunkten – und halten ihre Statthalter dort unter Aufsicht und so in Schach.

    (2) wirtschaftliche Besetzung der Staaten: Durch ihre militärische Präsenz erzwingen die Globalisten das ungehinderte Hereinfließen von Investitionen und Herausfließen von Profiten – und die Annahme ihres Dollars. Siehe TTIP, Derivate u.a.

    (3) Zersetzung und Enteignung der Nationen: Die Kriege und ständigen Umsturzversuche seit 200 Jahren gegen die Völker und Nationen haben das Ziel der Kolonisierung, der Befreiung der Nationen von ihren eigenen Ressourcen (Öl,…) und ihren Zentralbanken. Die Geldschöpfung aller Nationen soll in die Hände der Internationalisten gelangen – und dort verbleiben. Schuldgeld-System und Zinses-Zins und Plünderung durch Euro / EudSSR inklusive.

    (4) Die kulturell-inquisitorische mediale Zersetzung der Werte und Traditionen, Zerstörung der Familie und das Einpflanzen neuer Werte wie z.B. Gendering durch Hollywood und Co. und EU-Diktatur bereiten die Menschen mental auf ihr künftiges Dasein als entwurzelte Welteinheitsmenschen, Zombies – und am Ende als Biomasse zu enden.

    (5) volkliche Zersetzung und Austausch der Menschen und Völker. Und Zwangs-Kolonisierung der weißen Ureinwohner.

    a) Dies geschieht durch die Forcierung der Einwanderung von orientalischen und negroiden Menschen nach Europa.
    b) Um sie zu instrumentalisieren als Lohndrücker
    c) und durch Rassenmischung bzw. Rassenkrieg in Europa die bisherige ethnische, kulturelle, werte-mäßige und soziale Struktur zu zerstören
    d) und letztendlich durch dieses geschaffene Chaos einen möglichen Widerstand gegen die NWO zu verunmöglichen. („teile und herrsche“)

    Und um damit aus diesem Chaos die Grundlage zu schaffen für die endgültige neue Ordnung (= Neue Welt-Ordnung) zu schaffen.

    Denn ein in sich einiges Volk bzw. eine Nation unter einer klaren Führung ist die letzte organisierbare Formation zur Solidarisierung gegen die NWO, die zerstört werden muß.

    Genau das wissen die Internationalisten – und handeln. Und genau nach dieser Strategie werden die noch verbleibenden selbständigen und selbstbewußten Nationen und Völker zersetzt bzw. mit Krieg überzogen. Und ihrer Führung beraubt. Die Einkreisungspolitik gegen Rußland und China sind die letzten großen Schachzüge.

    Und – die hiesige politische Kaste und die meisten Medien spielen dieses Spiel mit.
    Warum wohl?

    Dazu passend: die neue Globalismus-Studie:
    „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“.

    Die Studie berücksichtigt auch die neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung und NLP – und enthält auch Lösungsansätze für die eigene De-Programmierung.
    http://www.gehirnwaesche.info/

  34. Ich dachte, wir hätten die Finanzunion schon längst. Kewil soll Bundeskanzler werden!

  35. Ich will die NSA-Mitschnitte vom Kanzler-Innen-Handy hören, ich will ihre SMS lesen und ich will wissen, was in den erst kürzlich an die NSA verkauften Regierungs-Akten steht!

    Nachdem unser Politp*ck so ein Bohei darum veranstaltet, muss der Inhalt mindestens sehr interessant, wenn nicht gar justiziabel sein, oder was denkt ihr?
    😉

  36. Steuerzahler haften jetzt auch für ausländische Banken mit bis zu 2,1 Billionen Euro

    …und die Pensionszusagen der deutschen Beamtenschaft über die nicht gesprochen wird weil sie nicht wissen woher nehmen!
    …die italienischen,französischen und spanischen Beamten werden auch noch ihre Ansprüche anmelden!

    Der Schäuble weiss was zu tun ist.

  37. Am Ende macht es keinen Unterschied.

    Wenn die Garantien zur Erhaltung des Euro eingefordert werden, ist Deutschland bankrott. Und wenn Deutschland fällt, fallen sowohl EU als auch Euro, weil unser Geld die ganze Geschichte am laufen hält.

    Im Zweifelsfall einfach die Zahlungen einstellen und die Verträge ignorieren, hat für die anderen Zechpreller ja auch super funktioniert. Und was wollen die machen, uns damit drohen unsere Waren nicht für wertloses Hyperinflationsgeld abzunehmen? 😀

    Wobei, unsere Volksverräter würden eher die Leibeigenschaft widereinführen und Deutschland in eine Kolonie umwandeln als zuzugeben, dass die EU die beschissenste Idee seit dem Sozialismus war…

  38. Wenn die Altersvorsorge und das Sparguthaben in nicht ferner Zukunft sich in Luft aufgelöst haben, dann solle sich ja keiner beschweren, der die herrschenden Polit-Halunken von CDU über SPD und Grüne bis hin zur SED-Linken gewählt hat!!!

  39. Habe kein Geld um die Schulden anderer Länder zu bezahlen, kann gerade mal meine persönlichen Schulden begleichen….
    Also nicht interessant für mich was da ganz oben gemacht wird, aber ich versteh Euch die noch was an Penunze besitzen…. 🙂

  40. #13 Frau Kanzelbunzler (11. Jul 2014 13:09)
    “Wir sind also zum erschten mal in der Lage, ab nächschtes Jahr einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen!”
    Bundesfinanzminister und 1000 Milliarden neue Schulden Bankrotteur
    Dr. Wolfgang Schäuble

    Nach allen Regeln der Bilanzierung müssen Rücklagen für Risiken gebildet werden.
    Dann wäre ein ausgeglichener Haushalt für immer dahin.

    Wir werden ständig und konsequent verarscht.

  41. Ich wäre für ein Rettungspaket mit einer Trillion Euro. das würde zumindest ein Jahr reichen.

  42. #39 Antidote (11. Jul 2014 14:13)

    Supi – der Weg in den Abgrund wurde nochmals beschleunigt!

    Warum lässt die Politik es nicht zu, dass bankrotte Banken tatsächlich Pleite gehen?

    Weil die Sparrer ja 10000 behalten sollen

  43. Was mich bei dieser Geschichte interessiert:

    Sind unsere politischen Amokläufer wirklich so sicher, dass sie niemals zur Verantwortung gezogen werden (und dabei wäre ein juristischer Prozess noch die mildeste Variante)?

    Oder werden sie gezwungen so zu handeln und können nicht anders.

    Auf jeden Fall: können sie noch ohne Beruhigungspillen schlafen?

  44. #18 O_Beron (11. Jul 2014 13:19)

    ________Herr Lucke übernehmen Sie,oder haben sie sich auch schon akklimatisiert und jagen nur noch den Brüsseler Diäten nach._____________
    ———————————————

    Hier ist leider kein Forum für deine durchsichtige ANTI- AFD Propaganda,erzähl das deinen Linksfaschos,die kriegen darauf bestimmt ein nasses Höschen.

  45. 52 unrein (11. Jul 2014 15:00)

    ot: Gauck

    Warum wundert mich das jetzt nicht ?? Wollte noch schnell die Pseudo-Diva spielen und dem „Pöbel“ weismachen, dass er sich ernsthaft mit dieser „Diäten-Erhöhung“ (ungerechtfertigt) auseinandersetzt.

    Gauuuck ? Hallo ?

    Der Pöbel ist nicht so dumm, wie man ihn immer darstellen möchte. Auch das CH-Volk ist nicht so dumm, dass es bei „komplexen“ Themen nicht die richtige Entscheidung treffen kann.

    Übrigens Dankeschön, dass Sie jetzt und (wahrscheinlich) auch in Zukunft auch das CH-Volk bevormunden wollen.

    Ich sage: NEIN DANKE !

    Merken Sie sich eines. Schloss Bellevue ist nicht der Nabel der Welt. Und Sie sind nicht Gott !!!

    PS: Die Degustation diverser Schweizer-Käse, die Reise durch die Schweiz und andere Vergnüglichkeiten die Sie mit Ihrer Konkubine geniessen durften, habe ich mit meinen Steuern „mitbezahlt“. :mrgreen:

  46. bald wird wahrscheinlich noch Albanien zur EU stoßen!! Die lernen nichts aus den Fehlern…

    mal schaun, wann der erste Dominostein fällt…evtl. schon bald mit den Portugalbankenproblem

    dann wird es schnell finster in Deutschland!
    Rolli Schäuble kann sich dann seinen ausgeglichenen Haushalt in seine Bad Bank schieben…

  47. #8 Babieca (11. Jul 2014 12:56)
    Ich erinnere an dieses CDU-Wahlplakat von 1999 zur Euro-Einführung mit folgendem Text:

    Muß Deutschland für die Schulden anderer Länder aufkommen?

    Ein ganz klares Nein!

    Der Maastrichter Vertrag verbietet ausdrücklich, dass die Europäische Union oder die anderen EU-Partner für die Schulden eines Mitgliedstaates haften. (…) Eine Überschuldung eines Euro-Teilnehmerstaates kann daher von vornherein ausgeschlossen werden.

    http://theintelligence.de/wp-content/uploads/2012/08/cdu_wahlplakat_1999.jpg

    Das gehört der Zonenwachtel und Gollum um die Ohren gehauen. Täglich!

    Eigentlich war jedem vernünftigen Menschen schon damals klar, was „hinten raus kommen“ mußte, wenn ein seltsamer Ehrenwortgeber und ungeschickter Schwarzgeldmauschler sich ins Buch der „Gechichte“ eintragen wollte: Schxxxx!

    Der Mann hätte meiner Meinung nach vor Gericht gehört, aber Puntland wird ihm – wenn er jetzt bald den Löffel abgibt – noch ein heuchlerisches Staatsbegräbnis auf unsere Kosten spendieren.

    Für mich steht fest: Der Euro wurde von gewieften Verbrechern und absoluten Dummköpfen durchgepeitscht um die Deutschen vollständig um ihr Hab und Gut zu bringen.

    Was für tolle Chancen hätten Deutschland und die Deutschen gehabt, wenn dieses Land nicht in die Hände von Idioten und Verbrechern gefallen wäre.

  48. Und Merkel ist IMMER NOCH die beliebteste deutsche Politikerin WARUM???? Warum lassen sich die Deutschen so belügen und ausnehmen?
    Wies aussieht brauchen sie eine richtige Schockterraphie, ein Trauma damit sie anfangen klar zu denken. Eines Tages wenns wieder eine Wirtschaftskriese gibt dann wird uns dieser Vertrag mit in den Abgrund reisen. Dann können sich die Politiker auf was gefasst machen

  49. Steuerzahler haften schon lange für ausländische Banken.

    Was neu ist, ist die Tatsache, dass deutsche Steuerzahler nun auch für DEUTSCHE Banken haften. Nur mal am Rande bemerkt: Das Gesetz wurde ‚klammheimlich‘ während der Fussball Weltmeisterschaft durchgewunken.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/11/zum-wm-finale-sparer-und-steuerzahler-haften-offiziell-fuer-pleite-banken/

    Wer den Zypern Knall nicht gehört hat, hat entweder viel Geld (zu verlieren), ist einer von den Schärgen der Befürworter oder sogar einer von ihnen selbst.

    Ich flog hochkannt aus einem Forum raus, nachdem ich 2013 angekündigt hatte, dass Zypern der Test für ganz Europa war.

    Weil zuviel Zulauf war, konnte man den Thread wohl nicht mehr löschen. Aber der Titel „Geht es den deutschen Sparbüchern jetzt an den Kragen?“ wurde umbenannt. Die Diskussion ist noch da. Heute darüber zu diskutieren ist überflüssig, nun weiß es jedes Kind. Vor einem Jahr war das noch nicht so.

  50. Da gibts wohl nur noch eines:

    – Alles Geld von der Bank holen
    – Lebensversicherungen auszahlen lassen
    – Häuser zur Komplettzerstörung vorbereiten

    Wenn die Euro-Mafia dann stehlen und rauben will ist nichts mehr da.

    Sparer und Hausbesitzer, die sich nicht auf die Totalenteignung vorbereiten (mental und real) werden gnadenlos von diesem verbrecherischen System ausgeraubt.

  51. #67 KarlSchwarz (11. Jul 2014 23:16)

    Hallo Karl Schwarz. Du vergisst die Glücklichen zu erwähnen, die nichts mehr haben. Den Nackten kann man nichts nehmen 🙂

    Mal angenommen, es wäre so…

    Aber so weit bin ich auch schon. Nur: WAS soll ich mit dem Geld machen, wenn ich meine Häuser verkauft habe? Ein Problem jagd das nächste.

  52. @ 70 gegendenstrom
    Dieses Video ist sehr aussagekräftig, weil es die Fakten darlegt, die unleugbar geschaffen worden sind.
    Was den ESM-Vertrag betrifft, waren es in Deutschland NUR ca. 33.000 Menschen, die Einspruch vor Gericht erhoben haben. Es war für mich damals mit meiner Unterschrift die letzte Chance als Bürger noch irgendwie Einluss auf diese verbrecherische Entwicklung nehmen zu können.
    Die Parlamentarier haben, außer Herrn Bosbach, alle diesen Vertrag unterschrieben.
    Das ist so ein unglaublicher Vorgang in einer augeklärten Lebensgemeinschaft, dass mir bei Ansicht dieser mir bekannten Fakten durch das Video wieder die Tränen gekommen sind.

    Es kann einen Menschen nur noch mit größter Trauer erfüllen. Entmündigung und Enteignung zur erleben ist schon schlimm, ABER DIE FOLGEN DER ENTMÜNDIGUNG UND DER ENTEIGNUNG WERDEN NUR NOCH MIT GEWALT ZU BEKÄMPFEN SEIN. UND HIER WIRD GANZ KLAR WARUM FREIHEITLICHE DEMOKRATIEN MIT DEM ISLAM SOWIE UNBERECHENBAREN GESINNUNGSTRÄGERN ALS WEITERE ZUGABE FÜR DEN „FRIEDEN“ GEFLUTET WERDEN.

    Es gibt Momente, wo ich das Gefühl des Ekels nicht mehr ignorieren kann. Das Gefühl, dass Vertragsbruch dieser Hybris durch Immunität der Vertragsbrüchigen garantiert wird – das ist das Ergebnis der Rollwagenköfferchen schiebenden Volksvertreter – und da wird einem wieder erschreckend klar, dass die Situation, wenn die Menschen wieder lange genug dumm gehalten werden, diese Dummheit eines Tages unsichtbar werden lässt. Etwas Wunderbares durfte entstehen, EINE NEUE DUMMHEIT.

    Von Deutschland darf nie wieder eine Gefahr ausgehen. Deshalb Entmündigung und Enteignung. Und deshalb geben wir, die EU und ihre Schergen, auch dem Islamofaschimus sowie sämtlich an Deutschland gestellten zerstörerischen Forderungen eine reelle Chance, Günter Verheugens Worte, Vertreter der deutschen Bürger in der EU.

    Irrenhausreif.

Comments are closed.