kaefigDer Islamische Staat veröffentlichte gestern ein Video, das zeigt, wie der jordanische Luftwaffen-Pilot Maas al-Kassasbeh, den der IS gefangen genommen hatte, in einen Käfig gesteckt und angezündet wird. Was al-Kassasbeh da erleiden musste, was seine Familie angesichts dieser Bilder ertragen musste, vermag sich kein Mensch auszumalen. Sein minutenlanges Martyrium zeigt die Kamera in Nahaufnahme. Was von ihm bleibt, ist ein verkohlter Körper. Die Leiche des 26-Jährigen wird von einem Bulldozer verscharrt. Die 17 Minuten, die das Video dramaturgisch benötigt, um die Tat zu rechtfertigen, werden gefüllt mit den Bildern eines offenbar zuvor misshandelten al-Kassasbeh, der seine Mission als Soldat der jordanischen Luftwaffe schildert. Es folgen Aufnahmen, die zeigen sollen, was amerikanische und alliierte Bombenangriffe anrichten. Zerstörte Häuser, verschüttete Opfer, verkohlte Kinderleichen. Obama und Merkel („Der Islam gehört zu Deutschland“) fällt dazu nichts ein! Achtung, grausame Bilder!

Hier ein Ausschnitt aus dem Video:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

177 KOMMENTARE

  1. Da fehlen einem die Worte!
    Als Agnostiker bitte ich dich,Gott wenn es dich gibt,dann hilf uns diesen Satan namens Islam zu vertreiben!

  2. Es ist ein Wahnsinn! Diese Islam-Bückbeter kommen direkt aus der Hölle, sie haben Spaß an dem Leid und an der Inzensierung des Todes, das ist Sadismus pur. Islam ist ein sadistischer Satanskult!

    Ich möchte das Video ein paar Islam-Appeasern schicken, kann mir jemand mitteilen wie der Link lautet? Danke.

  3. Die Grenze zum Wahsinn ist schon lange ueberschritten!(Kopp-online,heute)

    Islam, die Lehren des Teufels!

  4. Merkel ist Kommunistin. Solche Leute sind nie der Wahrheit verpflichtet, sondern immer nur einer Ideologie und der Machtgewinnung oder dem Machterhalt. Damit ist alles klar.

  5. Und jeder linke Trottel, der gegen Pegida auf die Strasse geht, demonstriert direkt oder indirekt für solche Mörder, ob ihnen das jetzt bewusst ist oder nicht.
    Er fällt jenen in den Arm, die vor solchen Zuständen warnen und Europa davor schützen wollen.

    Wo sind übrigens die Demonstrationen der „ach so friedlichen“ Moslems gegen diese Tat?
    Das Schweigen von dieser Seite ist ja mal wieder ohrenbetäubend.

  6. die Antwort auf dieses schreckliche Gemetzel kennen wir: Solidaritätskundgebungen mit den Bereicherern sind dringend erforderlich! Vielleicht ein kleines Lichterketterl für Toleranz zum Drüberstreuen. Und eine Erklärung womit das alles ganz sicher nichts zu tun hat tut auch dringend Not, dass es keiner vergisst….

  7. Da wurden wohl noch zur Rechtfertigung die passenden Koranverse aufgesagt. Der Islam gehört zu Deutschland (Angela Merkel)

  8. Genau das MUSS Merkel sehen, denn es wird keine 50 Jahre mehr dauern, dann haben wir hier das Gleiche. Vor zerfallenen Rathäusern wird eine jaulende Menge junger Moslems zusehen, wie Deutsche im Käfig brennen!

    Mich packt die Wut, wenn ich so etwas sehe und mich packt noch mehr die Wut, dass unsere Hirn „verbrannten“ Volksverräter und ihre noch dümmeren Unterstützer die jeden Montag bei Anti-PEGIDA sind, dies nicht verstehen. Denn warum soll es uns einmal anders ergehen? Mit dieser Frage beschäftigt sich niemand, wirklich niemand, der in diesem Land etwas zu sagen hat.
    Wie ich ja schon in einem anderen Beitrag geschrieben habe sollten wir zusehen unsere Koffer zu packen. Der Kampf gegen den Islam in Deutschland wäre schon mit Unterstützung der Regierung schwer, aber da diese sich auch auf die Seite der Mazyeks und Co. stellen, gibt es für Deutsche, deutsche Juden und andere „Ungläubige“ nur noch einen Weg: Weg aus Europa und weit weg vom nächsten muselmanischen Staat!

    MOD: Letzter Abschnitt gelöscht, da zu drastisch.

  9. Ist die Echtheit des Videos verifizierbar?

    Heutzutage weiß ja ja schon gar nicht mehr was wahr und was gestellt wird, um eine Botschaft herüberzubringen.

    Ich kann nur hoffen, es war ein gestelltes Video.

    An Grausamkeit schon fast nicht mehr zu überbieten, aber bei diesen Fanatikern nicht verwunderlich. Dagegen ist das Enthaupten schon fast human.

  10. Das war nicht der Islam, sondern Menschen im Namen des Islam. Den Islam kann man nicht greifen, zerstören, aufhalten etc. Menschen, die solche taten im Namen des Islams begehen dagegen schon. Und damit sollte man so früh wie möglich und vorallem bereits im Kleinen anfangen.
    Ich denke mal, dass der bei uns gegen Rechts eingeführte Hass-Paragraph vorzüglich dafür geeignet ist um jegliche Straftaten, die mit Islam/orientalischer Kultur/Ehre entschuldigt werden sollen durch eine Verdoppelung des Strafe zu sühnen.

  11. Und die sich Gotteskrieger nennen und Menschen verbrennen,werden wir verstoßen,hinab in die Tiefen,wo sie dann kosten das eherne Feuer das ewig brennt.

  12. Ich warte auf den Kometen, der unseren Planeten für nur ein paar Sekunden in einen Feuerball verwandelt. Und dann —– Ewige Ruhe. Dann geh ich halt mit drauf, aber vielen Menschen würde dadurch Elend erspart bleiben. Gewünschter Einschlagsort: MEKKA

  13. Ich bin gleich auf die Kommentar Funktion gegangen,
    habe also den Artikel mit den angekündigten Bildern nicht lesen können! ICH KANN ES NICHT!! Ich habe Angst vor weiteren Albträumen, die mich schon heimgesucht haben.
    Gestern hatte ich aus versehen einen Link mit ebenso grausamen Bildern & Video angeklickt und ich habe losgeheult.
    Diese bestialische Mördersekte ISLAM, uns auch gerne als RELIGION DES FRIEDENS verkauft, MUSS VERNICHTET WERDEN!!
    Ich will in keiner Welt leben, in der solche Massaker möglich sind!!!
    Lieber Gott, bitte mach, dass das Monster ISLAM wieder dahin geht, wo es hergekommen ist, in die Hölle!!!

    Mein Mann hat mir schon PI Verbot angedroht.

  14. #2 Zentralrat_der_Oesterreicher (04. Feb 2015 12:24)
    ————-

    das problem bei hartgesottenen islamophilen ist: sie werden sagen, dass das ein fake ist.

    lt. neurologen nehmen 80 % der menschen nur diese nachrichten an, die ihrem weltbild entsprechen, der rest der nachrichten wird ignoriert oder schöngeredet.

  15. Jordanien hat umgehend reagiert und die richtete die Attentäterin Sadschida al-Rischawi hin, die von IS freigepresst werden sollte.
    Nicht vergessen sollte man aber dabei, dass im Mittelalter das Verbrennen (Scheiterhaufen) von Menschen auch hier durchaus üblich war.

  16. Keine Sorge laut Mutti gehört das zu Deutschland.
    Wahrscheinlich feiern die Muslime in unserem Land angesichts dieser Nachricht. Schließlich wird deren beschissenes Buch dort eine zu eins durch gesetzt.

  17. „Wer nicht zu Gott betet, betet zum Teufel“ . . .

    . . . sagte Papst Franziskus in der ersten Messe nach seiner Wahl am 14. März 2013 zu den in der Sixtinischen Kapelle versammelten Kardinälen.

    Könnte es sein, dass er damit gar nicht so falsch lag?
    Es ist Zeit aufzuwachen, auch für Frau Merkel, denn ISSlam bedeutet „Unterwerfung“, eben eine Ideologie (schreibe bewusst nicht „Religion“) und ein Irrglaube, der zu Beginn bereits „mit dem Schwert“ verbreitet wurde. Die „modernen“ Grausamkeiten in heutiger Zeit sind lediglich die Früchte der Ignoranz.

    „Wer schweigt, macht sich schuldig“

  18. Mal wieder: Der Islam sanktioniert sämtliche im Menschen angelegten Bestialitäten, statt sie zu bekämpfen. Denn auch wenn der jordanische König sofort sagte „das hat nichts mit dem Islam zu tun“, hat es alles mit dem Islam zu tun. IS nannte den Film des lebend Verbrannten nämlich (englisch für das Weltpublikum, der Islam ist schließlich polyglott):

    “Healing the Believers Chests.”

    Das ist Koran 9:14, in dem die „Brust der Ungläubigen“ durch das Feuer der islamischen Strafe „geheilt“ wird. Sämtliche englische Übersetzungen lauten:

    Fight them, and Allah will punish them by your hands, cover them with shame, help you over them, heal the breasts of Believers.”

    Auf Deutsch ist statt von der heilenden Brust vom heilenden „Herz“ die Rede.

    Und da der Islamische Staat nichts mit dem Islam zu tun hat, und die islamisch durch Feuer zerstörte Brust auch nix mit dem Islam, ließ Mo, Vorbild und Supertyp des Islam, nach der Schlachterei von Kaybar den Mann Kinana bin al-Rabi durch „Feuer auf seiner Brust“ totfoltern, um ihm das Versteck des Stammesgeldes zu entlocken (der Feuer-Foltermord ist gepriesenes Dauerthema im Islam)

    Lebend verbrennen ist 1:1 Islam. Und wenn jetzt ein Mohammedaner kommt und sagt „Verbrennen ist unislamisch“ und diverse Klamotten zitiert (in denen tatsächlich steht: Feuermord ist allein Allah und somit der Hölle vorbehalten), ist das irrelevant: Wenn Mohammedaner („nicht du hast getötet, sondern Allah“) beschließen, jemanden als lebend zu verbrennen, ist das IMMER halal!

  19. Maria Böhmer (CDU) sagte als Migrationsbeauftragte:

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    NRW –
    Fast ein Viertel der Muslime lebt vom Staat

    Einer Studie zufolge sind 21,6 Prozent der muslimischen Haushalte in Nordrhein-Westfalen von Transferleistungen abhängig.

    In Nordrhein-Westfalen leben deutlich mehr zugewanderte Muslime als bisher angenommen. Aus der Studie „Muslimisches Leben in Nordrhein-Westfalen“, die das Arbeits- und Integrationsministerium in NRW nun dem Landtag zugestellt hat und die „Welt Online“ vorliegt, geht hervor, dass sich zwischen 1,3 und 1,5 Millionen Islamgläubige im bevölkerungsreichsten Bundesland aufhalten.
    Das macht rund sieben bis acht Prozent der Einwohner aus. Bisher war die Landesregierung von rund einer Million Muslimen an Rhein, Ruhr und Weser ausgegangen.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article12187137/NRW-Fast-ein-Viertel-der-Muslime-lebt-vom-Staat.html

  20. wann hat das alles mal ein Ende!Jeden Tag Morde und Gräueltaten im Namen des Islam und diese Zonenwachtel kann gar nicht genug davon kriegen dieser Islam gehört zu Deutschland……

    Ich kann nicht mehr

  21. Also hinsichtlich „Satan“ und „Hölle“, möchte ich hiermit von Satan persönlich – meinem Herrn und Meister – Folgendes ausrichten lassen:
    Ich, Satan, Fürst der Finsternis, distanziere mich hiermit in aller Enschiedenheit vom Islam. Ich steuere die Leute nicht, ich strafe die noch nicht mal – ich bin schlichtweg für die Heinis NICHT zuständig!
    KLAR!?
    Bei mir hier unten gibt es keine 72 Jungfrauen. Hier gibt es enthemmte, tabulose Nutten, die willig alles machen und einen Golfball durch 20 m Gartenschlauch saugen können!
    Hier unten finden tägliche Rock- und Blueskonzerte von Weltklassemusikern wie Jimi Hendrix, Jim Morrison oder John Lee Hooker statt (Beachten Sie unseren Neuzugang Johnny Winter)
    Wir haben hier zahlreiche Karikaturisten und Kabarretisten (und zwar nur die ganz bösen! und ich liebe alle Teufelskarikaturen und die Charlie Hebdo Zeichnungen habe ich in meinem Büro hängen)
    Es finden ständige Ausstellungen zeitgenössischer Künstler statt, sowie Literaturlesungen, da die meisten Weltklasseliteraten und Künstler aufgrund ihrer promiskuitiven, aussschweifenden Sexualität und ihres Drogenkonsums an uns nicht vorbeikommen.
    Wer 5 mal am Tag zu Lebzeiten betet und keinen Alkohol trinkt, der kommt hier nicht rein!
    Der gehört nicht zu uns!
    Klar?
    Weiß nicht wo die hinkommen oder wo die herkommen.
    MIT MIR DEM SATAN PERSÖNLICH (!!) UND DER GESAMTEN HÖLLE HAT DER ISLAM NICHTS ZU TUN!

  22. #24 Zentralrat_der_Oesterreicher

    Mich würde interessieren, wie der Herr Architekt reagiert hätte, wenn statt der Kirche eine Moschee vor seinem Haus stehen würde und der Muezzin würde runtergrölen!
    ————-
    Ihm wuerde es aus lauter Angst gefallen!

  23. Es gab historisch in den islamisch infizierten Gebieten,dem Umma-Scharia-Sklavismus, immmer Wellen der Islamisierung,auch und gerade nach innen.Wir erleben hier eine Erweckung.So wurde die arabische Halbinsel oderder Westen Indiens(Pakistan) gesäubert.Also nix besonderes. Sie handeln gemäss Mohammed und seiner Gang.Da Allah jede Handlung der Menschen vorbestimmt und steuert ist ein solches Ereignis auch ganz „logisch“(zumindest im Islam).

  24. #12 Tedesci (04. Feb 2015 12:32)
    Ist die Echtheit des Videos verifizierbar?
    ___________________________________
    Warum sollte DAS (LEIDER!!!) NICHT ECHT SEIN????
    Gehen Sie mal auf:
    http://www.liveleak.com/view?i=2c4_1423004316

    wenn Sie die Nerven dafür haben!Ich habe die für solche bestialischen und Menschen verachtende Schlachtereien unter „ALLAHU AKBAR“ Gebrülle jedenfalls NICHT!!!

  25. Wir wollen nicht die Worte von unserem Bundesminister „die Misere“ vergessen:

    „Das sind unsere Söhne und Töchter“ (er meint die, die andere Menschen lebendig verbrennen,
    enthaupten, ermorden und foltern….)

    „Das ist eine Schande für Deutschland“ (hier meint er Pegida und die AFD , die versuchen,
    das Recht auf freie Meinungsäußerung wahrzunehmen, um auf die Gefahren der Islamisierung hinzuweisen).

    Ein Schreibtischtäter, Verräter und Kollaborateur. Sein Leitsatz:

    Sure blablabla(Vers 56).

    „Diejenigen, die Unsere Zeichen verleugnen, werden Wir gewiß einem Feuer aussetzen. Jedesmal, wenn ihre Haut verbrannt ist, tauschen Wir sie ihnen gegen eine andere Haut aus, damit sie die Strafe kosten. Allah ist Allmächtig und Allweise. „

    Was für ein Buch des Friedens. Was kür ein Minister, was für eine Kanzlerin….

  26. #26 Uschi Obermayer (04. Feb 2015 12:52)
    Also hinsichtlich “Satan” und “Hölle”, möchte ich hiermit von Satan persönlich – meinem Herrn und Meister – Folgendes ausrichten lassen:….
    **********************************
    Danke, jetzt hab ich mal wieder Tränen gelacht.
    Sie retten meinen Tag.
    Ich geh jetzt mal den Haushalt machen…

  27. #17 Aufrechter Demokrat (04. Feb 2015 12:42)

    Ohne die USA würde diese Mörderbande IS überhaupt nicht geben.

    Doch. Islam ist Islam. Seit 1400 Jahren. Die USA waren noch nirgendwo in Sicht, da bestialisierte sich der Islam mit genau dem, was heute IS 1:1 tut, durch die Welt. Übrigens Dauerthema islamischer Propaganda seit einem Millenium, überall auf der Welt, immer an die Adresse der jeweils perzipierten „Weltmacht“ aus Sicht des Islams – also die, die der Islam gerade tagesaktuell nicht militärisch besiegen konnte:

    „Die anderen (Perser, Römer, Zoroastrier, Christen – per Hadith aus der Zeit – Ming-Kaiser, Hindus, Briten, Amerikaner – per post-Hadith-islamischen Chroniken) sind schuld.“

  28. #17 Aufrechter Demokrat (04. Feb 2015 12:42)

    Ohne die USA würde diese Mörderbande IS überhaupt nicht geben.

    Doch !

    Sie wären nur nicht so gut ausgerüstet. Der Hass kommt aus dem Herzen des Koran

  29. Anknüpfend an obige Nachricht, folgt eine Weitere von gestern und richtet sich an Grüne und Schwulenverbände.
    Aber warscheinlich haben mal wieder die Muslimischsten unter den Muslimen nichts mit dem Islam zu tun:

    Grausame ISIS-Justiz in SyrienMann vom Dach
    gestoßen und gesteinig

    Die Terrormiliz ISIS hat am Freitag einen Mann von einem Haus gestürzt, weil er angeblich eine Affäre mit einem anderen Mann gehabt haben soll.

    Unklar ist, ob der Mann sofort tot war. Denn die Menschenmenge am Boden steinigte ihn nach dem Aufprall.

    http://www.bild.de/politik/ausland/isis/mann-vom-dach-gestossen-und-gesteinigt-39614590.bild.html

  30. Immerhin fackeln die Jordanier nicht lange mit der angemessenen Antwort:
    http://www.n-tv.de/politik/Jordanien-raecht-den-Feuertod-article14447566.html
    Das wird noch nicht alles gewesen sein. Der linke Gutmensch-Prototyp findet jedoch auch das unerträglich:
    http://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Der-IS-lockt-die-Welt-in-den-Abgrund-article14450181.html
    Wer keinen Kompaß für Gut und Böse hat, der kann Bedauern für die Opfer höchstens heucheln, wie hier mal wieder überdeutlich wird. Die Todesstrafe taugt nicht – in Friedenszeiten. Aber dort herrscht Krieg und der Gegner ist so authentisch wie einer nur sein kann. Vielleicht ist das das Problem, daß unsere Berufsrelativierer keine einfache, direkte Rede mehr verstehen können. Eine andere Sprache als unbedingte Dominanz und Rache versteht der Islam nicht. Genau genommen versteht er überhaupt keine Sprache außer seiner eigenen, und die befiehlt Auslöschung alles Nichtislamischen. Deshalb ist seine eigene restlose Auslöschung über kurz oder lang alternativlos.

  31. #4 Uschi Obermayer (04. Feb 2015 12:25)

    Mit A, B oder C wegbomben, dem was am besten wirkt und strategisch sinnvoll ist
    —————————————

    ich muß hier leider zustimmen !!!

  32. Wer so etwas tut, egal welcher Glaubensrichtung oder Überzeugung er angehört, hat nicht das Recht, Mensch genannt zu werden!
    Wenn dies auch noch im Namen eine bestimmten Religion geschieht, erwarte ich von allen, die ebenfalls von sich behaupten, dieser Religion anzugehören, daß sie diese Bestien in ihren Reihen ausrotten.
    Ansonsten müssen sie sich nicht wundern, wenn sie mit ihnen zu recht gleichgestellt werden, denn Schweigen bedeutet bekanntlich Zustimmung, wie wir Deutschen bis heute immer wieder hören müssen.
    Punkt!

  33. #30 Babieca (04. Feb 2015 12:59)

    Werte Babieca, hätte Sie eventuell ein paar Links die mich zu den Hadithen und der Sira möglichst in Deutsch verbinden?

  34. S C H R E C K I C H ❗

    und der Bundesvorgauckler sucht den Dialüg, auf der

    Insel Zanzibar/Tansania bei 30

    Grad, mit Moslems………….

    und ich frage mich, wer hat dieses REIS-CHEN wohl

    finanziert ❓ …………

  35. #21 Babieca (04. Feb 2015 12:48)

    Danke für die Aufklärung!

    Ob die Lügenpresse uns diesen Zusammenhang verschweigen wird…?

    Hey, wie Blu-news berichtet, liest die Dorfpolizei, dem Volksmund als „BKA“ bekannt, hier mit.
    http://tinyurl.com/mp323t2

    Soll hinterher Niemand behaupten Wir haben von nichts gewusst…

  36. es ist eine schändliche Tat ideologisch enthemmter Monster
    Obama killt täglich 19 Menschen, ohne Anklage, ohne Urteil, wahllos mit aus der BRD ferngesteuerten Drohnen, Vietnamesen, Iraker ua wurden mit Napalm verbrannt, im Bombenhagel der USA und Nato sind Hunderttausende zerfetzt, verstümmelt, verbrannt worden, in der Ukraine mordet eine von USA und EU finanzierte und aufgestachelte Gangsterhorde Tausende
    ich sags mal ketzerisch, dagegen sind die moslemischen Killerbanden reine Stümper

  37. #32 deruyter (04. Feb 2015 12:59)

    Homos von Dach in den Tod stürzen, ist urislamisch und die per Scharia vorgesehene Strafe für Homosexualität. Alternativ ist Steinigen (gerne in Kombination mit „erst vom Dach werfen, dann steinigen) oder „unter einer einstürzenden Mauer/Erdwall begraben“ vorgesehen.

    Mit allen Quellen (also Koran, Hadith, Mohammeds Vorbild):

    http://islamqa.info/en/38622

  38. Ich hab echt gezögert, mir das Video anzuschauen.
    Also, ich muß mich jetzt echt zusammenreißen, um bei den Moderatoren nicht in Ungnade zu fallen.
    Möchte aber die Community daran erinnern, daß auch bei uns Menschen bei lebendigem Leibe verbrannt werden!
    Maria P. mitsamt ihrem erstochenen Ungeborenen im Leib.

    Diese Menschen mit ihrer friedlichen Religion halten bestimmt noch viele Überraschungen für uns bereit.

  39. Es ist auch bemerkenswert wie dann Jordanien reagiert: Einfach mal 2 andere Geiseln hinrichten. Unter Rache verstehe ich was anderes: sich nämlich die Täter selbst vor zu knöpfen.
    Ich denke mal die Verantwortlichen in Jordanien sitzen bereits selbst auf dem Pulverfass und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis sich der islamische Staat auch dort ausbreitet.
    Die nächsten Ziele sim dominospiel sind dann auch gesetzt: Saudi-Arabien und Libanon.

  40. Der Islam ist die pure Verrohung einer von bildungsfernen, sadistische,n kranken, von Männern dominierten, uns als Religion verkauften, pornografischen, faschistischen, gewalttätigen, schwanzgesteuerten, egoistischen, gierigen, stinkenden, uvm, Weltanschauung, die nur dem Eigenzweck dient !
    Das Netz ist voll von allen möglichen sadistischen Dokumenten, ob es um das quälen von Menschen oder Tieren geht.
    Kinderpornografie, Tierpornografie, gewaltverherrlichende sexuell gesteuerte Handlungen gegen Frauen, etc. werden mit riesen Abstand von islamischen Ländern in den einschlägigen Suchmaschinen dominiert.
    Nicht so lange her als die 5 größten Städte der Türkei die Plätze 1-5 beim Suchwort „childporn“ bei Google belegten, (weltweit)!!
    Nun googelt der brave Moslem in der T nicht mehr, ER wechselte einfach die Suchmasche um in dieser Statistik nicht mehr zu erscheinen, doch bei den anderen sexuell gesteuerten sadistischen „Suchworte“ findet man noch die gleiche Windrichtung
    der Islam ist keine geistige Religion sondern eine rein sexuelle Ideologie…
    googelt selber einmal. kotz….
    Auch ich hatte in den 60ern einen Mittschüler der durch Sadismus gegen Tiere und Mitschüler auffiel, dieses Aloch mischte die ganze Schule auf bis „ES“ auf die „Hilfschule“ kam, für uns war dann endlich Ruhe.
    Und nun bedenkt einmal wie viele Moslems gleichen Triebes unseren Enkelkindern denn Schulbesuch versüßen ?
    dieses widerliche Video ist nur die Spitze des Eisberges unserer Zukunft
    MfG DD

  41. Schon einmal gefragt, wie der abgeschossen wurde? Nämlich von der syrischen Armee, weil die internat. Truppen sich weigern mit Syrien zusammenzuarbeiten gegen den IS. Er war in einem Begleitflugzeug unterwegs um die vorhandene syr. FlaK/FlaRak niederzuhalten, während seine Kollegen in Syrien den IS (hoffentlich den, oder doch, aus Versehen, die Syrer?) angreifen. Ist also auch ein Opfer der internat. Diplomatie, die sich weigert mit Assad zusammenzuarbeiten.

  42. Ich guck mir das nicht an.
    Meine Abscheu dem Islam gegenüber ist bereits groß genug.
    Solche Bilder machen die Seele kaputt und das Herz noch schwerer.
    Wie kaputt solche Quäler sind, vermag ich mir nicht vorzustellen.

    Aber mit denen müssen wir klar kommen.

    Und sie schmeißen kollektiv ein Pfund ums andere in ihre Islamwaagschale.
    Im Kollektiv mit allen Kopftuchträgerinnen,
    Freitagsgläubigen und Nutznießern.

    Und unsere Politiker meinen immer noch, sie dürften sich den Luxus erlauben, sich durch Beschwichtigung und Lügen ihre Amtszeit so angenehm, wie möglich zu gestalten.
    Mit Hilfe der “Anti“fa und der Hetzmedien klappt es ja noch.
    Mal schauen, wie lange noch.

  43. Das was man hier im Video sieht ist der Islam!

    In den Ländern wo sich die Moslems gegenseitig umbringen wegen eines inner-islamischen Machtanspruchs ist es schlimm genug sowas hier in Deutschland ansehen zu müssen und dann will uns alle eine verrückt gewordene deutsche Bundeskanzlerin in solche islamische Konflikte einbinden!

    Sie sollte dort hingehen und dort bleiben!

    Am besten aber gleich hier in Deutschland aburteilen wegen Volksverrat!

    An die Wand stellen, so wie alle Diktatoren !

  44. Hallo Frau Merkel:

    DAS ist der Islam den Sie – jawohl, SIE – in Deutschland haben wollen. Auch SIE, Herr Gauck, und all ihr Rotgrünen, ihr ANTIFAS, Ihr Lügenmedien die Deutschland immer alles Schlechte wünschen. IHR ALLE SEID MITTÄTER dieser unaussprechlichen Grausamkeit!

  45. 43 schrottmacher (04. Feb 2015 13:10)

    Na immerhin.
    Bei uns gäb s Verständnis für die Täter und Kuschelkurs vor Gericht, während unser Fehlverhalten bzgl Integration hinterhältig als eigentlicher Grund der Tat hinaus gekotzt würde.

  46. Diese und weitere Ansammlungen von Grausamkeiten entspringen ursächlich der – für alle Islamophilen- gültigen Form der Politideologie der Unterwerfung, die in ihrer Gesamtheit und mit allen Mitteln neutralisiert gehört.
    Es ist unglaublich zu welchen Taten eine Ansammlung von degenerierten Zellhaufen aus diesem (Un) Kulturkreis im Stande ist, noch unglaublicher ist dass alle Steigbügelhalter dieser lebensverachtenden Ideologie der Meinung sind, mit Maßnahmen gutmenschlicher Natur diesem Irrsinn begegnen zu dürfen….widerlich!

  47. Ich werde mir dieses Video nicht ansehen.

    Sollen sich doch Merkel, Gauck und Konsorten damit befassen :mrgreen:

    Islam gehört zu Deutschland. Islam gehört zur westlichen Welt. :mrgreen:

    Zum Teufel mit ihnen :mrgreen:

  48. OT – Jetzt wird gegen Michael Stürzenberger ermittelt, weil er auf der Bagida die Wahrheit in kräftige Worte gepackt hat:

    Zweiter Bürgermeister von München, Josef Schmid, CSU = Islamarschkriecher

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.bei-bagida-demo-beleidigung-ermittlungen-gegen-stuerzenberger.fedbba8d-cde4-4055-823a-7ef18a8cda72.html

    Kommentarfunktion ist noch offen!
    Auch hier kann man noch kommentieren:

    http://www.merkur-online.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/demos-montag-bagida-naehert-sich-ende-4701000.html#idAnchComments

  49. Niemand kann mir erzählen, dass man diese Inzucht Sekte nicht vernichten kann! Es gibt Waffen, die löschen so ein Pack innerhalb von Minuten aus…

    Jeden „Salafisten“ in Deutschland wegen „religiösen Wahnvorstellungen“ in die Gummizelle stecken. Jeden Rückkehrer vom IS einen Platz in einer 50-Mann Zelle im afrikanischen Ausland bereit stellen. Keine islamische Beerdigung für „Islamisten“! Einfach den Leichnam verbrennen und die Asche irgendwo hinstreuen, damit denen das Paradies verwehrt bleibt.

  50. #36 Bunte Republik Dissident (04. Feb 2015 13:02)

    hätten Sie eventuell ein paar Links die mich zu den Hadithen und der Sira möglichst in Deutsch verbinden?

    Gerne!

    Hadithe (Bukhari), nicht alle, auf Deutsch:

    http://www.koransuren.de/hadith/sahih_bukhari.html

    Zur Sira: Am besten natürlich Ibn Ishak. Aber der ist leider noch nicht im Netz. Mein Favorit ist die kommentierte Ausgabe von Hans Jansen.

    http://www.amazon.de/Mohammed-Eine-Biographie-Hans-Jansen/dp/3406568580

  51. @#2 Zentralrat_der_Oesterreicher (04. Feb 2015 12:24)
    Ich möchte das Video ein paar Islam-Appeasern schicken, kann mir jemand mitteilen wie der Link lautet? Danke.
    ————————————————
    Das wird nicht viel nützen. Gerade die Herzen der Gutmenschen sind total heruntergefahren, wenn etwas nicht in ihr ideologisches Weltbild passt. Die meisten von ihnen sind verlogene Relativierer, notfalls muss die amerikanische Atombombe auf Hiroshima als Gegenargument für westliche Grausamkeiten herhalten. Und dann lehnen sie sich genüsslich zurück und feiern innerlich einen Sieg über den Diskutanten. Ich verachte diese Leute mittlerweise.

  52. Das hat alles nichts mit dem Islam zu tun, sagen 99,9% der Vertreter aus Politik, Medien und Kirchen.

    Damit hat sich das Thema für die dann komplett erledigt und sie gehen zu ihrem Tagesgeschäft über.

    Natürlich nicht, ohne vorher die Gefahr von Rechts zu betonen. Umso schlimmer der Islam wütet, umso mehr wird vor „der Rechten Gefahr“ gewarnt werden.

    Diese Volksverräter sind allesamt unheilbar an Blindheit erkrankt.
    Da hilft nur noch ein Wechsel in Politik und Medien. Was die Kirchen anbetrifft, hilft da gar nichts mehr.
    Wer soll da noch eingewechselt werden?

  53. Dann stellt sich der Gauck bei der “ Mahnwache der Pariser Terror Anschläge ans Brandenburger Tor und meint
    „Wir schenken euch nicht unsere Angst. Euer Hass ist unser Ansporn“ und bei der Weihnachtsansprache sagt der doch glatt
    “Fürchtet euch nicht!” , Na wen meint der denn überhaupt mit seinem Gerede

  54. Am 2. April 1756 wurde in Landshut/Bayern die letzte „Hexe“ verbrannt. Verbrennen hat also in den Religionen eine lange „Tradition“ – Im Falle der „Hexen“ und Häretiker gab es allerdings als Gnadenakt auch eine vorherige Tötung ( Erwürgen, …. )

  55. Und die Anhänger des Tötet-die-Ungläubgen-Kults in Deutschland schweigen ebenso wie dessen Verherrlicher in diesem Land…

  56. Wir brauchen die Mailadressen von Merkel, de Misere, Fahimi, Kipping und Lucke. Und von Mazyek. Dort sollten wir das Video hinschicken.

  57. Ich hatte das Video ja gestern schon gesehen.
    Erstaunt war und bin ich darüber, wie dieses Video produziert wurde, nämlich absolut professional.

    Diese IS Truppe ist meiner Meinung nicht nur eine mordende islamisten Truppe. Hier steckt mehr dahinter.
    Unsere Geiheimdienste wissen auch, wer die Truppe finanziert.

    Die Zonenwachtel macht sich mit jeder Tat dieser Bestien mitschuldig.

    PEGIDA WIRD NICHT MEHR UNTERGEHEN!

  58. Fairerweise muß ich sagen, daß das zur Abwechselung mal wirklich nicht viel mit dem Islam zu tun hat. Angebliche Kollaborateure bei lebendigem Leibe zu verbrennen, war und ist eine beliebte Terrortaktik. Als Beispiel sei nur das in vielen Ländern praktizierte Necklacing genannt, welches in seiner Grausamkeit noch über die hier gezeigte Monstrosität hinausgeht. Allerdings macht es der Islam seinen Anhängern recht einfach, noch für die größte Widerlichkeit eine Rechtfertigung zu finden.

  59. OT

    Hat auch nichts mit dem Islam zu tun.

    Wer den Eigentümer von „Charlie Hebdo“ tötet, bekomme 200.000 Dollar. Dieses Angebot machte der ehemalige pakistanische Minister Ghulam Ahmed Bilour im Parlament in Islamabad.

    Bin mal gespannt, wie die Polit-Demonstranten von Paris darauf reagieren.

    „Wir verurteilen das, aaaaber wir können da nichts machen.“ wird die Antwort sein. Und sie werden uns versichern, dass dies nichts mit dem Islam zu tun hat.

  60. „ALHALAHAMDOHAHALLHALDAMADDAMALDA …!“

    Immer, wenn ich nun solche arabischen Worlautbarungen höre, erinnert der Salat mich stets an diese Bilder. Ich bringe es immer wieder mit dieser Scene zusammen.
    Zustandsgedächtnis!

  61. Bei Pegida-Kundgebungen:

    Beamer, Leinwand und das Video den vertrottelten Gegendemonstranten zeigen, wenn es schon in den MSM nicht gezeigt wird.

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dasselbe gilt für Videos.

  62. #8 Eurabier (04. Feb 2015 12:28)

    Irgendwann?

    Auch bei uns in Deutschland wurde die hochschwangere Maria P. lebendig verbrannt.

    Diese Monster sind bereits mitten unter uns.

  63. @ #70 Ex-Flaucher

    #8 Eurabier (04. Feb 2015 12:28)

    Irgendwann?

    Auch bei uns in Deutschland wurde die hochschwangere Maria P. lebendig verbrannt.

    Diese Monster sind bereits mitten unter uns.

    Maria P. musste mehr leiden.
    Man hat ihr erst die Beine gebrochen, dann mehrmals in den Unterleib gestochen und sie dann erst verbrannt. R.I.P. Maria P.

  64. #43 schrottmacher (04. Feb 2015 13:10)

    Es ist auch bemerkenswert wie dann Jordanien reagiert: Einfach mal 2 andere Geiseln hinrichten. Unter Rache verstehe ich was anderes: sich nämlich die Täter selbst vor zu knöpfen.

    Das waren keine Geiseln, sondern bereits rechtskräftig zum Tode verurteilte Terroristen. Einer davon war für ein Bombenattentat mit mindestens 60 Toten verantwortlich. Lediglich der Hinrichtungstermin wurde nun vorgezogen. Lesen Sie doch mal die Geschichte nach – die beiden waren noch zum Austausch für den Piloten vorgesehen, da wußte die jordanische Regierung noch gar nicht daß der bereits längst tot war. Zu dem grausamen Mord kommt also auch noch die Verhöhnung dazu, die ganze Zeit nur zum Schein verhandelt zu haben.

  65. @ #69 Allgaeuer Alpen

    Bei Pegida-Kundgebungen:

    Beamer, Leinwand und das Video den vertrottelten Gegendemonstranten zeigen, wenn es schon in den MSM nicht gezeigt wird.

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dasselbe gilt für Videos.

    Der Meinung bin ich auch!

  66. @ noreli (04. Feb 13:29)

    Gerade die Herzen der Gutmenschen sind total heruntergefahren, …

    … schöner treffender Ausdruck! Er kennzeichnet die Unerreichbarkeit & Armseligkeit dieser Gutmenschen. Ich habe kein Bischen übrig für solche vom-Menschsein-Entfernte, nicht mal Mitleid.

  67. #62 Vladimir Schmidt (04. Feb 2015 13:33)
    Wir brauchen die Mailadressen von Merkel, de Misere, Fahimi, Kipping und Lucke. Und von Mazyek. Dort sollten wir das Video hinschicken.
    *********************************
    Mit der Mail Adresse von Lucke kann ich dienen:
    lucke.bernd@gmail.com

    Dem Ahnungslosen gehören mal die Augen und Ohren geöffnet.

  68. Vielleicht verstehen jetzt mehr Leute, wie es zu den Kreuzzügen kam.

    Al Hakim http://de.wikipedia.org/wiki/Al-H%C4%81kim_bi-amri_%CA%BEll%C4%81h ließ um 1009 die Grabeskirche in Jerusalem abreißen undd en Stein, auf dem Jesus der Überlieferung nach geboren wurde erhitzen und mt Wasser abschrecken, damit er zerbricht http://www.kath-info.de/islamgeschichte.html

    http://www.kreuzzuege.net/zerstorung-der-grabeskirche-1009-nchr/

    Er ließ 20.000 Kirchen zerstören und raubte, mordete, plünderte, vergewaltigte und das war erdst der Beginn der Christenvernichtung in Voderasein.

    Die Kreuzzüge werden erst 3 Generationen später beginnen, so lange geduldeten sich die westlichen Herrscher noch friedlich…

  69. Ich bin mal gespannt, wie lange es sich die Gutmenschen noch trauen, für den Islam zu demonstrieren.

    Leute, es bewegt sich was. Der Stein wurde ins Rollen gebracht und kann nicht mehr aufgehalten werden.

    Jetzt geht es nur noch darum, ob es friedlich bleiben kann.

    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Der Kriegsgott!

  70. Mir tut der Mann außerordentlich leid und auch, was seiner Familie und seinen Freunden angetan wurde. Damit leben zu müssen, wird unerträglich sein.

    Und auch was mit dieser grausamen Tat mitfühlenden Menschen angetan wird, ist abscheulich. Der arme Mann, der arme Mann. Hoffentlich kam sein Tod schnell und gnädig.

  71. #79 Kriegsgott (04. Feb 2015 13:44)
    @ #69 Allgaeuer Alpen

    Bei Pegida-Kundgebungen:

    Beamer, Leinwand und das Video den vertrottelten Gegendemonstranten zeigen, wenn es schon in den MSM nicht gezeigt wird.

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dasselbe gilt für Videos.

    Der Meinung bin ich auch!
    *********************************
    Dieser Meinung bin ich schon lange.
    Den Guttis würde die Kinnlade runterklappen…
    Bilder sagen nun einmal mehr als Worte, VIEL MEHR!
    Wie kann man das organisieren?

  72. Wieder eine Nachricht, die nichts mit Islam zu tun hat. Ein weiterer täglicher Einzelfall. Ich frage mich, ob es für den IS beleidigend ist zu behaupten, dass der IS nichts mit „dem“ Islam zu tun hat. Die IS-Schergen müssen doch vor Wut kochen.

    @#87 Er wurde bei lebendigem Leibe verbrannt. Sein Tod war langsam und qualvoll. Die Verbrennungen dritten Grades kriegt ein Mensch noch mit ehe er vor Schmerzen ohnmächtig wird.

  73. @ #89 FanvonMichaelS.

    Dieser Meinung bin ich schon lange.
    Den Guttis würde die Kinnlade runterklappen…
    Bilder sagen nun einmal mehr als Worte, VIEL MEHR!
    Wie kann man das organisieren?

    Organisationstechnisch gesehen ist das kein Problem.
    Die heutigen Beamer sind sehr leistungsstark.
    Notebook, Beamer und einen hellen Hintergrund. Häuserwand reicht da auch.

  74. Der Islam gehört nicht zu Deutschland, da gibt es nichts zu diskutieren! Mir ist es mehr als zuwider, daß sich diese als Religion maskierte Ideologie mit all ihren seltsamen Gebräuchen und ihrem dreisten
    Anspruch, das Maß aller Dinge zu sein, bei uns breitmacht.

    Aber…diese unglaublich sadistischen Bestialitäten, diese absolute (wahrscheinlich gehirngewaschene ) Rohheit und Mitleidlosigkeit, diese unfaßbare Unmenschlichkeit, die der IS praktiziert, hat nun wirklich nichts mit dem Islam zu tun.

    Die unmenschlichen Greueltaten der Inquistion, zu der auch die Hexenverbrennungen bei lebendigem Leibe gehörten, hatten auch nichts mit dem Christentum zu tun.

    Maya-Priester rissen ihren Opfern bei lebendigem Leib das Herz heraus, usw. Es gibt keine Abscheulichkeit, die man sich vorstellen kann (oder keinesfalls vorstellen will), die Mensch oder Tier seit Anbeginn der Schöpfung von Bestien in Menschengestalt angetan wurde.

    Sadisten gab, gibt und wird es leider immer geben. In allen Geschichtsepochen, unter
    allen Weltvölkern! Nur das Deckmäntelchen, mit dem sie ihre Grausamkeiten zu legitimieren versuchen, wechselt.

    Also bitte nicht pauschalieren.

    Und übrigens, wer sich Videos, wie oben erwähnt, freiwillig und ohne z.B. beruflichen Zwang anschaut, der hat auch schon einen mehr oder weniger großen Sadisten in sich sitzen, den er füttert, weil er Hunger hat.

  75. @ #88 Istdasdennzuglauben

    Show oder wacht man langsam auf?
    “Berlins Innensenator Frank Henkel war außer sich”
    http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2015/02/Imam-Predigt-frauenverachtend-Neukoelln.html

    Das ist alles nur Show.

    Senatsverwaltung droht Moschee mit Vereinsverbot

    Sein Staatssekretär Bernd Krömer ging noch einen Schritt weiter: Äußerungen wie die von Abdel Meoz Al-Eila würde er „noch nicht einmal in der späten Steinzeit verorten“. Dem rbb sagte Krömer, es sei ein Punkt erreicht, wo die Frage eines Vereinsverbots intensiv geprüft werden müsse: „Wenn es immer wieder zu Auffälligkeiten in bestimmten Vereinen kommt, und sich der Eindruck verdichtet, dass hier ein Ort ist, an dem häufiger verfassungsfeindliche Ziele propagiert werden, dann wird man einem Vereinsverbot schon näher treten“, sagte er. Man werde nun intensiv prüfen, ob man solche Predigten nachhaltig unterbinden könne.

    Die Aussage sagt schon alles. Diese Drecksmoschee hat schon soviel Leid über Menschen gebracht.

    Ein Verbot ist nur logisch, aber das traut sich diese Flachzange Henkel nicht.

    *Kriegsgott im Kriegszustand*

  76. @ #92 FrauM

    Und übrigens, wer sich Videos, wie oben erwähnt, freiwillig und ohne z.B. beruflichen Zwang anschaut, der hat auch schon einen mehr oder weniger großen Sadisten in sich sitzen, den er füttert, weil er Hunger hat.

    Recht haben Sie, ich habe es mir aber trotzdem angeschaut, sonst kann man nicht mitreden.

  77. PILOTEN LEBENDIG VERBRANNT
    Darum wird der Islamische Staat immer brutaler


    Die Verbrennung im Eisenkäfig zeigt eine neue Stufe der Brutalität. Was steckt dahinter?

    Das hat Al-Kaida damit zu tun

    Im Konkurrenzkampf mit Al-Kaida hat der IS Publicity nötig. Die beiden Terrororganisationen konkurrieren um Macht, Einfluss und den Strom der ausländischen Kämpfer, die im Dschihad kämpfen wollen.

    In den vergangenen Wochen übte sich Al-Kaida an einem Comeback. Während der IS durch die Luftschläge der internationalen Allianz im Irak und in Syrien zunehmend unter Druck gerät, konnte die ebenfalls in Syrien kämpfende Al-Kaida-Tochter Nusra-Front ihren Einfluss vergrößern.

    Nach Ansicht einiger Experten gelten nun die Al-Kaida-Kämpfer im Vergleich zu den Schlächtern des IS als die Moderaten. Aus Sicht des US-Sicherheitsberaters Soufan Group wird sich der Frieden in Syrien im Guten wie im Schlechten wohl an der Nusra-Front entscheiden.

    Mit dem Geiseldrama um den jordanischen Oberleutnant wollte der IS eigentlich die in Jordanien inhaftierte Topterroristin Sadschida al-Rischawi freipressen. Sie wurde nach dem Mord des Piloten jetzt in Jordanien hingerichtet.

    Militärisches Kalkül

    Und erstmals scheint mit dem Verbreiten von Schrecken auch ein militärischer Erfolg einherzugehen. Viele Jordanier fordern von ihrer Regierung, aus der Anti-IS-Allianz auszutreten. Es wäre die beste Propaganda, die sich die Dschihadisten wünschen können.

    Lukratives Geschäft

    Hinzu kommt: Das Geiselgeschäft ist für den IS einer der lukrativsten Wirtschaftszweige. Die ersten, deren bestialische Enthauptung der IS im Internet zur Schau stellte, waren drei US-Amerikaner und zwei Briten. Hinzu kommen Dutzende Syrer und Iraker, die es nicht in die westlichen Medien schafften.

    Italienische und spanische Geiseln sollen gegen Lösegeld freigekommen sein. Auch arabische Familien geben Tausende US-Dollar, um entführte Anwälte und Polizisten frei zu bekommen.

    Je brutaler der IS die Geiseln tötet, umso größer wird die Angst – und möglicherweise auch die Bereitschaft zu zahlen. Das ist das blutige Kalkül der IS-Mörder.

    http://www.mopo.de/politik—wirtschaft/piloten-lebendig-verbrannt-darum-wird-der-islamische-staat-immer-brutaler,5066858,29742114.html, Hamburger Morgenpost, 04.02.2015

  78. 1529, 1571, 1683: Maria hat geholfen!

    „Mit dem Sieg der Heiligen Liga 1571 über das Osmanische Reich in der Seeschlacht von Lepanto und der Einführung des Festes „Unserer Heiligen Frau der Siege“ (Rosenkranzfest) durch Pius V. wurde die Maria zunehmend auf einer Mondsichel stehend abgebildet, indem sie den Halbmond, das Symbol des Islams zertritt:
    https://www.flickr.com/photos/eagle1effi/galleries/72157633473443249/

    Triumph des Christentums über den Islam: Engel halten Mohammed und den Koran am Boden.
    Kanzelskulptur in der Kirche „Unserer Lieben Frau“ in Dendermonde, Belgien (scrollen):
    http://www.zombietime.com/mohammed_image_archive/euro_medi_ren/

  79. #88 Istdasdennzuglauben (04. Feb 2015 13:54)

    Show oder wacht man langsam auf?
    “Berlins Innensenator Frank Henkel war außer sich”
    http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2015/02/Imam-Predigt-frauenverachtend-Neukoelln.html

    Oder wacht man langsam auf? Ich habs so satt, jeden Tag neue furchtbare Meldungen und von der Regierung kommt NICHTS NICHTS NICHTS. Die müssten vom logischen Menschenverstand her jeden Tag aber sowas von auf die Barrikaden gehen und ihr Volk (UNS) mit allem was sie aufbieten könnten versuchen DAVOR zu schützen. Was machen sie? NICHTS!!! Im Gegenteil, der Herr Mazyek bekommt vermutlich dreimal täglich die Hand geschüttelt und die Schulter getätschelt für SOLCHE Meldungen.

    PS: Ja ich schäume .. VOR WUT! 👿

  80. @ #87 Made in Germany West

    Und auch was mit dieser grausamen Tat mitfühlenden Menschen angetan wird, ist abscheulich. Der arme Mann, der arme Mann. Hoffentlich kam sein Tod schnell und gnädig.

    Leider kam der Tod nicht schnell. Er stand im Käfig, Todeskampf dauerte mehrere Minuten.
    Sorry!

  81. #74 Ex-Flaucher

    Der Mord an Khaled B. und die Verbrennung der schwangeren Maria ist völlig aus den Nachrichten verschwunden, nachdem sich herausstellte ,daß die Täter aus dem Migrantenmilieu kamen.

    Gleichzeitig werden wir fast täglich über den NSU-Prozess informiert:
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.anschlag-in-der-keupstrasse-nsu-prozess-gericht-laesst-tatort-vermessen.6fc58cac-706c-4448-9377-7aea4f86f88a.html

    Wir haben es also mit Opfern erster und zweiter Klasse zu tun.
    Nur Opfer ,die von biodeutschen Neonazis getötet wurden verdienen volle mediale Aufmerksamkeit.
    Die anderen Opfer verschwinden im täglichen Nachrichtenbrei!

    Und dann sagt noch einer ,wir haben keinen Gesinnungs-Journalismus!

  82. #68 Bunte Republik Dissident (04. Feb 2015 13:34)

    Ja, lohnt sich unbedingt, den mitzubestellen! Denn diese Ibn Ishaq-Ausgabe ist von Gernot Rotter kommentiert. Gernot Rotter war ein verklärender Islamliebhaber und Historiker, 2010 gestorben. Sein Bruder, Ekkehart Rotter, ebenfalls Historiker, noch am Leben, ist ein nüchternder Islamkritiker.

    😀

    Und der Holländer Hans Jansen, ist ein Wissenschaftler (der historisch-kritischen-Methode verpflichtet), der sich zu Recht „Islamwissenschaftler“ nennt. Übrigens war Jansen zugelassener Islamgutachter in dem Prozeß von Geert Wilders.

    https://www.google.de/#q=hans+jansen+wilders+prozess

    Die beiden „Ibn Ishaks“ – den kommentierten von Hansen und den kommentierten von Rotter – stehen beide in meiner Handbibliothek.

  83. Selbst Mohammed, der sonst so Friedvolle,
    so fürsorgliche
    und sooooo kinderliebe Moslem, ist ganz außer sich vor Freude,
    da unten wo er jetzt ist.
    So ein wenig lügen über Engel getroffen,
    Buch von Gott usw. ist jetzt schon völlig von Sinnen von vor-Freude.
    Selbst Mohammed hätte es nicht für möglich gehalten,
    dass seine Gene und damit die Brut des Bösen sich so zahlreich vermehren würde.
    Aber er hat leider nicht mit der Dummheit des Westens und der Gutmenschen
    (Dumm-Menschen) gerechnet, die den Terror mit Milliardenschwerer Hilfe bei der Aufzucht
    so effektiv unterstützten würde.
    Die Saht des Bösen geht langsam aber sicher in der ganzen Welt auf
    und verbreitet sich dank Globalisierung rasend schnell weiter aus.
    Deutschland ist damit Vorreiter,
    Dank Hartz 4,5,6,7,8,9….geht alles noch viel schneller voran,
    Applaus…Applaus !

    Das Bestialische Abschlachten ist nicht mehr so belustigend für die Moslems,
    jetzt wird aus großer Höhe aber vorsichtig
    und mit viel Fürsorge leicht, nur leicht geschubst
    und unten angekommen,
    kommt erst die Hoffnungsvolle gute Nachricht.

    Du wirst gleich noch so richtig Koran…mäßig
    gesteinigt !
    Schnell noch einmal Nachlesen in der Kriegsanleitung (Koran)
    damit ja nichts verkehrt gemacht wird,
    alles schön nach Anweisung aus dem Guten Buch !
    Und dann immer drauf mit dem Stein….
    so wie Mohammed es beispiellos vorgemacht hat,
    immer mit gutem Beispiel vorangegangen !
    Aber so richtig drauf, denn das ist der Wahre ISLAM –
    und befriedigt auch die Kleinsten Zuschauer so richtig,
    ist ja hier wie im Kino….und Alle machen mit …ALLAH Dankbar !

    Macht Euch alle bloß keine Sorgen,
    den in 5-10 Jahren (Scharia sei Dank)
    und der Gut-menschlichen Hilfe,
    wird das auch hier bald Gang und gebe…sein,
    von München bis Flensburg,Berlin…..usw…

    In erster Linie einen schönen Dank an unserer Politiker,
    die dafür die Verantwortung
    schon jetzt übernommen haben !

    Claudia wir lieben dich dafür und unsere Kinder erst-recht,

    weiter so.

    http://www.bild.de/politik/ausland/isis/mann-vom-dach-gestossen-und-gesteinigt-39614590.bild.html

    http://www.bild.de/politik/ausland/isis/oeffentliche-hinrichtungen-isis-39397058.bild.html

    Hier eine weitere AB-Art……..des Koran,
    muss bald wieder neu geschrieben werden
    eine (Neuauflage-verbesserte Version,
    nach

    DIN-Norm …ISIS 2015….. !
    ISIS-Geisel im Käfig angezündet und lebendig verbrannt.

    http://www.bild.de/politik/ausland/isis/terrormiliz-isis-verbrennt-jordanischen-piloten-bei-lebendigem-leib-39619964.bild.html

  84. #92 FrauM (04. Feb 2015 13:58)

    Danke für diesen wirklich guten Kommentar. Ich stimme Ihnen zu 99% zu!
    Nur dass solche Grausamkeiten absolut nichts mit dem Islam zu tun haben sehe ich etwas anders. Denn wieviele passende Deckmäntelchen lassen sich heutzutage finden um solche bestialischen Taten auch nur ansatzweise zu legitimieren?
    Es bleibt eigentlich nur der Islam, der es trotz unzähliger Gründe bis heute nicht schafft sich zu reformieren, zumindest nicht was die Gewaltlegitimation und die Menschenrechte angeht.

  85. Ich habe schon schlimmeres von der islamischen Leitkultur gesehen.
    Es ist ein abartiges Pack und es kommt jetzt sogar als Asylant nach uns.

    Was wundert? Großmonster Ajatollah Khomeini hatte auch Asyl in Frankreich. 🙁 von wo der seine grauenvolle Pläne schmieden konnte um hinterher das nackte Grauen wahr werden zu lassen.

  86. #110 James Cook (04. Feb 2015 14:48)

    „Großmonster Ajatollah Khomeini hatte auch Asyl in Frankreich“

    Den man im übrigen damals im Iran auch nicht für voll nahm.Als sich das Monster enttarnte, war es zu spät.

  87. Jetzt geht ein Sturmwind durch alle Welt über die Unmenschen des Islamischen Staates!

    Als ein Türke, seines Zeichens Mohammedaner (mit deutschem Pass nehme ich mal an) seine von ihm schwangere Freundin erst mit Messerstichen verletzte und dann mit „einer brennbaren Flüssigkeit“ übergoss und sie damit verbrannte, war das Rauschen im Blätterwald kaum zu vernehmen, und es ist auch schon vergessen.

    Als in Dresden eine Mohammedanerin von einem Russen erstochen wurde, überschlugen sich die Medien mit Berichten, der türische Botschafter erschien beim Prozess, und natürlich war das Urteil zu weich!

    Ein Schweinekopf auf einem Grundstück, welches für den Bau einer Moschee vorgesehen war, rief den Minister Sigmar Gabriel auf den Plan! Die Presse hat nicht darüber berichtet, dass er den Tatort, an dem die werdende Mutter bestialisch verbrannt wurde, besucht hat.

    Diese Heuchelei der deutschen Presse, des Fernsehens und der Politiker ist für mich nicht mehr erträglich.

    … und was sagt „Mutti“ eigentlich?

  88. #94 FrauM (04. Feb 2015 13:58)

    Aber…diese unglaublich sadistischen Bestialitäten, diese absolute (wahrscheinlich gehirngewaschene ) Rohheit und Mitleidlosigkeit, diese unfaßbare Unmenschlichkeit, die der IS praktiziert, hat nun wirklich nichts mit dem Islam zu tun.

    Doch, immer wieder. Der verklärende Begriff „Islam“ lenkt tatsächlich etwas ab, denn richtig heißt es : Mohammedanismus.
    Der Islam setzt sich aus dem Koran, den Hadithen und der Sira zusammen.
    Die Sira ist das Leben des Mohammed, lesen Sie diese und das was Sie als „Unmenschlichkeit“ titulieren wird sich im gesamten leben des Mohammed wiederfinden.
    Mohammed als „perfekter Mensch“ wird von jedem gläubigen Moslem als das erstrebenswerte Ziel seiner selbst gesehen. Der IS handelt exakt genauso wie es Mohammed getan hat. Also urislamisch.

    Die Hexenverbrennungen dagegen waren genau entgegengesetzt der Lehre Christi. Sie handelten eben nicht „im Namen Jesu“

  89. Hmm, ich bin mir gar nicht sicher, ob verbrennen als islamische Strafe erlaubt ist, denn es gilt als Allahs Strafe. Man lese:

    Some Zanadiqa (atheists) were brought to `Ali and he burnt them. The news of this event, reached Ibn `Abbas who said, „If I had been in his place, I would not have burnt them, as Allah’s Messenger (?) forbade it, saying, ‚Do not punish anybody with Allah’s punishment (fire).‘ I would have killed them according to the statement of Allah’s Messenger (?), ‚Whoever changed his Islamic religion, then kill him.'“

    Sahih al-Bukhari, Vol. 9, Book 84, Hadith 57
    http://sunnah.com/bukhari/88

  90. #94 FrauM (04. Feb 2015 13:58)

    Aber…diese unglaublich sadistischen Bestialitäten, diese absolute (wahrscheinlich gehirngewaschene ) Rohheit und Mitleidlosigkeit, diese unfaßbare Unmenschlichkeit, die der IS praktiziert, hat nun wirklich nichts mit dem Islam zu tun.

    Anfängerfehler. Sadismus wird im Islam bejubelt und gepriesen. Wird zwar nicht „Sadismus“ genannt, aber gefordert und ermuntert. Bei allen islamischen Strafen, die das bestialische Totfoltern von Menschen fordern (Verbrennen, Steinigen, Kreuzigen, Kreuzamputation etc.) kommt jedesmal als Mantra dazu „Und zeigt es vor der Menge, auf das es abschreckt; und laßt euch nicht berühren und seid hart im Herzen“. Ursprung: Steinigen, wo extra gefordert wird, es -vor vielen Zeugen, -zum Abschrecken und -bitte ohne menschliches Weichereiertum aka Mitleid zu tun.

    Im Westen gibt es Literatur und Beschämung dreimal um den Globus, warum das einstige Nachgeben dieser menschlichen! Brutalität in der westlichen Geschichte verwerflich ist. Im Islam, mit seiner bis auf den Koran eher desaströsen Buch- (und Selbstkritik-) bilanz, gibt es dazu – NULL. Sondern nur einen ungeheuren Stolz auf die islambefohlene Bestialität, Menschen zu Tode zu bringen (die die Bestialität des Menschen als „Muß-Religion“ auf ewig festgeschrieben hat.)

    http://www.gatestoneinstitute.org/3104/kuwait-death-penalty-blasphemy

  91. @Otto Riegel: Also Typen die gerne Frauen schlagen, kriegen bei uns die Frauen die sich gerne schlagen lassen. Ihr wißt schon (Shades of grey und so) :“jaaa, sei grob zu mir, fessle mich, gib mir Tiernamen!“ – Was glaubt Ihr wie langweilig das denen nach ein paar Wochen wird 😉

  92. #104 Babieca (04. Feb 2015 14:18)

    Also auch noch bestellt

    Dank Ihren vielfachen und sehr tiefgehenden Kommentaren bin ich ja nicht mehr ganz unbedarft, aber es stellt sich doch immer wieder heraus, dass die ein oder andere Wissens- bzw. Gedächtnislücke vorhanden ist. Diese werde ich nun noch schließen.

  93. # oben

    MS hat das böse Wort „Lügenpresse“ benutzt — uuh

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/musilme-in-dresden-fuerchten-sich-vor-uebergriffen-13400112.html

    „Mohamed ist eine Schwuchtel“ hat jemand über Nacht zweimal quer über die Wände des Gebäudes gesprüht. Das homophobe Schimpfwort war offenbar die schlimmste Beleidigung, die dem Täter auf die Schnelle einfiel.

    Das Marwa-El-Sherbini-Zentrum ist nach der jungen Ägypterin benannt, die 2009 in einem Dresdner Gerichtssaal von einem rechtsradikalen Täter erstochen wurde.

    Der lässig auftretende Imam stammt aus Syrien und studierte in Aachen Chemie.<<

    Der Typ war meines Wissens RUSSE!

  94. Fatima Roth und ihr rotzgrüner Haufen werden diese Gräueltat mit der Hexenverfolgung und ihre Verbrennung durch die christliche Kirche rechtfertigen!

  95. #111 Don Quichote (04. Feb 2015 14:55)

    Als in Dresden eine Mohammedanerin von einem Russen erstochen wurde, überschlugen sich die Medien mit Berichten, der türische Botschafter erschien beim Prozess, und natürlich war das Urteil zu weich!

    Dazu kam noch: In ganz Islamien, vor allem Ägypten, war deswegen („Marwa!“) mal wieder tobende Mob-Randale und die deutschen Politiker wurde von allen islamischen Außenministern der OIC massiv fertiggemacht.

    Wenn dagegen ein Mohammedaner einen Deutschen/Westler abmurkst, tobt der Westen nicht als primitiver Kollektivorganismus. Und kein Islampolitnik muß auch nur mit dem Hauch einer Silbe rechnen.

    Die Umma ist wie ein Schleimpilz: Er zuckt nur, wenn er von außen angestubst wird. Dann aber ist die Reaktion mit knapper Lichtgeschwindigkeit in der letzen Zelle. Ansonsten walzt er alles platt.

    http://www.swr.de/swr2/wissen/schleimpilze-mit-persoenlichkeit/-/id=661224/nid=661224/did=12945190/makw2r/index.html

  96. Man muss sich bewusst machen, daß ein Propagandakrieg gegen uns geführt wird. Die regelmäßig auftauchenden Mordvideos gehören genauso dazu wie seinerzeit die Aufnahmen von Osama, wie er in seinen Höhlen herumkriecht. Ob die Bilder echt oder unecht sind kann ich nicht sagen, aber das Ziel ist Menschen einzuschüchtern, denn so stellen sie keine Fragen und werden auf Linie gehalten. IS halte ich dabei für das Sympthom, aber nicht für die Ursache. Die einseitige Berichterstattung zu bestimmten Themen in Talkshows und Nachrichten gehört ebenfalls zu diesem Propagandakrieg, wurde aber wieder etwas zurückgefahren, weil die Menschen misstrauisch wurden. Ein weiterer Punkt, der mir aufgefallen ist, ist der Einsatz von Trollen bzw. bezahlten Schreibern im Kommentarbereich von z.B. Spiegel Online. Am Besten man schaltet die Flimmerkiste ab, ich frage mich immer, ob ich der Einzige bin dem das auffällt.

  97. #1 Istdasdennzuglauben (04. Feb 2015 12:21)
    „Da fehlen einem die Worte!
    Als Agnostiker bitte ich dich,Gott wenn es dich gibt,dann hilf uns diesen Satan namens Islam zu vertreiben!“

    „3.Und die ganze Erde wunderte sich über das Tier,
    4.Und sie beteten den Drachen (Satan) an, weil er dem Tier (Alllah des Islams) die Macht gab, und beteten das Tier an und sprachen: Wer ist dem Tier gleich und wer kann mit ihm kämpfen?“ (Offenbarung 13 Vers.4)

  98. Wir benötigen DRINGEND viel, viel mehr Einwanderung, Bereicherung, Buntheit, Weltoffenheit, Toleranz, Willkommenskultur, Islamisierung….

  99. Lernt Kampfsport, macht Kraft- und Ausdauertraining, geht in einen Schützenverein. Wer nachher nicht als Fallobst enden will, der sollte j e t z t damit anfangen!!!

    P.S. Mein Nick hat rein gar nichts mit diesem abscheulichen Verbrechen zu tun!

  100. BundsjustizministerdhimmiQ9:29 ‚Herr‘ maas, „Islam gehört zu Deutschland“

    Jene, die Islam kritisieren(Schwierigkeiten machen ‚mischief‘) & keine jizyahQ9:29[ hohe Schutz-/Kopfsteuer vor allah selbst ] bezahlen:

    „… strike their necks“ 47:4
    „… strike off their heads“ 8:12
    „… execution, or crucifixion, or the cutting off of hands and feet“ 5:33

  101. Tja und dafür gehen landauf landab bunte Tolerant_Innen, Weltoffenheitsextremisten, Schönredner und Wahrheitsverweigerer auf die Straße, wieder andere Toleranzexhalierer schalten dafür Lichter ab.

    Zum Video selbst: das Original ist 21 Minuten lang und ich habe das gesehen. Was daran auffällt ist die technische Machart. Das ganze ist nicht nur mit Drehbuch gemacht worden, sondern mit modernsten und komplexen Kameras (4K), schwierigen Kameratechniken (manuelle Tiefenunschärfe, Kamera läuft auf Dolly) sowie nicht alltäglichen Schnittechniken (Apple Final Cut Pro o.ä.).

    Das Ganze kommt rüber wie „300“, „Ben Hur“ oder andere Hollywood-Antik-Schinken. Will sagen: an diesem Machwerk haben Medienprofis mitgewirkt, die einen verdammt europäischen Eindruck machen. Mich würde es nicht wundern, wenn hier die Söhne von de Misére einiges an Ausbildungwissen aus dem Abendland in Videoframes gebrannt haben.

  102. Und wie re(a)giert unser Paröament hierauf? Mit sinnfreiem Aktionismus, der das Symptom behandelt aber nicht die Ursache beseitigt.

    Die Bundesregierung plant weitere Maßnahmen gegen Dschihadisten: Wer künftig etwa über Twitter seine Absicht verkündet, sich den Milizen des selbsternannten „Islamischen Staates“ (IS) in Syrien und im Irak anzuschließen oder sich in einem Terrorcamp ausbilden zu lassen, macht sich demnach strafbar – und die Behörden können dann seine gesamte Kommunikation abhören und ihm am Flughafen vor seiner Abreise festnehmen. Das sieht ein Gesetzesentwurf vor, den das Kabinett am Mittwoch beschlossen hat.

    Quelle:
    http://www.dw.de/neues-gesetz-soll-islamisten-an-der-ausreise-hindern/a-18233140

    Wird dies diese Muslime von ihren Absichten und taten abhalten? Nein, natürlich nicht. Wer dies tun möchte kann es auch tun und hat viele Möglichkeiten das land zu verlassen. Die Türkei hilft auch Gläubigen aus Deutschland sich in der Türkei von IS-Vermittlern nach Syrien transferieren zu lassen.

    Sinnvoller wäre es diese Leute ausreisen zu lassen und die Wiedereinreise zu verhindern. Idealwerweise mit der nachhaltigen Methode einer sofortigen Ausreise in’s Paradies. Nur ein toter Jihadist ist ein guter Jiahdist und kann bei uns keine Menschen mehr töten.

    Was wollen wir mit Menschen, die unsere Gesellschaft hassen und uns töten wollen? Ich kann auf ein Zusammenleben mit diesem menschlichen Abfall verzichten. Sie sind so nützlich wie Krebs.

  103. # salzkorn (15:35)

    Habe Offenbarung 13 auch gelesen. Wenn man beachtet, daß das erste Tier aus dem Meer aufsteigt, das zweite an Land ist, aber genauso redet wie das erste, muss ich zwangsläufig an USA und EU denken. Das Malzeichen des Tieres das alle in der Hand oder an der Stirn tragen, könnten Smartphones sein, und das Bild des Tieres, das lebendig wurde Fernseher. Die Wunde des ersten Tieres würde auf den 11. September passen.

  104. Das wird aber unseren islamophilen Buntbürgern und Politstrichern des Islam aber gar nicht gefallen.

    Der Islam eine friedliche Religion?

    Religionsforscher Ednan Aslan widerspricht dem. Seiner Ansicht nach sind Terror-Anschläge Konsequenz tradierter Rechtsvorstellungen, denen die Mehrheit der Muslime folgt:
    http://www.rundschau-online.de/politik/religionsforscher-im-interview–der-islam-fusst-auf-gewalt-,15184890,29746322.html

    Kontakt:
    https://iis.univie.ac.at/institut/mitarbeiterinnen/professor/

  105. #4 Uschi Obermayer (04. Feb 2015 12:25)

    Mit Nano-Tech! Was ist tödlicher als eine Waffe,die man nicht sehen kann und einen sofortigen Killswitch mode einprogrammiert bekommen hat. (Oder die bekommen eine Verstandsrekonfigurierung,damit die den Islam aus dem Kopf bekommen. Aber deine Methode fände ich auch gut! :devilsmile )

  106. @33 FanvonMichaelS.

    Danke, jetzt hab ich mal wieder Tränen gelacht.

    —-
    angesichts der Bilder würde ich Sie bitten an Ihrem Gelächter zu ersticken.

  107. Besonders abstoßend ist die Inzenierung dieses Videos. Nicht nur, dass Verbrennen die schmerzhafteste Todesart ist, wie durch die Effekte (z. B. immer schneller pochendes Herz als Hintergrundgeräusch) sich noch an der Todesangst und dem Leid des jungen Jordaniers geweidet wird, zeigt die ganze Barberei dieses Todeskults. Und in Deutschland leben Anhänger des IS, was für die Gutmenschpolitiker und die Blödmedien genauso selbstverständlich ist als ob jemand Anhänger des FC Schalke oder Helene Fischer ist.
    Und Merkel, Obama und Co fällt nichts anderes ein als die auswendig gelernten hohlen Standardphrasen herunterzubeten wie: das macht mich betroffen, mein Mitgefühl gilt den angehörigen, ich bin tief erschüttert. Diesen Politikern spreche ich JEDE Empathiefähigkeit ab. Gerade Obama hat doch die Terroristen als Freiheitskämpfer gegen Assad unterstützt. Und dass es ihm nicht möglich wäre, diese paar Idioten in ihren Toyotas wegzuballern, kann er seiner muslimischen Großmutter erzählen. Und Ferkel? Biedert sich bei Davutoglu an, wo jeder weiß, dass die Türkei den IS unterstützt. Dass das kein einziges Mal zur Sprache gebracht wurde während der Beitrittsverhandlungen zur EU!!!

  108. Seit Jahren interessiert Christen, die in Kirchen zusammengetrieben und abgefackelt werden, kein Aas. Lieber küsst Franziskus den holy Q’uran

  109. Das ganze IS Thema ist doch wohl irgendwie gewollt bzw. geduldet. Normalerweise müsste man nur eine Absprache mit Assad treffen, die türkische Grenze sichern, die Ostgrenze nach Irak und SA sichern und dann mit 2 lumpigen Panzerdivisionen zzgl. großzügiger Luftunterstützung rein in das Gebiet, verbunden mit dem Befehl, „im Zweifel die als wir“ und ruck zuck wäre diese Plage ausgerottet. Da hätte man noch nicht einmal mit besonderes großen Verlusten zu rechnen, denn der IS hat nur wenige Einheiten, die ernsthaft was drauf haben.

    Aber man will ja ganz offenbar nicht, weil IS offenbar so einigen in der Region ganz gut ins Konzept passen (Oh Weh, wenn der IS nicht mehr wäre, könnte das ja Assad und den bösen Iran stärken etc.).

  110. Ich habs mir gleich gar nicht erst angeschaut. Wenn ich brechen will, steck ich mir lieber einen Finger in den Hals. Allerdings denke ich trotzdem nicht, daß gerade diese … nun ja, ‚Tötungsart‘ nicht unbedingt Islamspezifisch ist. Meines Wissens haben die Neger in Südafrika in den dortigen Townships das Verbrennen ihrer Opfer (aus welchen Gründen auch immer), die in einen Autoreifen gesteckt wurden, der mit Benzin übergossen und dann angesteckt wurde, schon in den achtziger Jahren zum ‚Teil ihrer Kultur‘ erhoben. Das hat damals auch niemanden weiter gestört … wurde eben achselzuckend unter ‚Neger halt…‘ verbucht. Tja … da hilft wohl nur: Mehr Einwanderung, mehr Kohle, mehr Sozialarbeiter, mehr …

  111. Eine zivilisierte Gesellschaft, die dieses islamische Treiben hinnimmt, ist keine zivilisierte Gesellschaft mehr.

  112. Das ganze IS Thema ist doch wohl irgendwie gewollt bzw. geduldet.

    Was denn sonst? Alexander Wagandt hat in einer seiner ‚Tagesenergie‘- Gespräche mit Jo Conrad einen Artikel aus dem FOCUS vom letzten Oktober (weiß leider nicht mehr die genau Ausgabe) kommentiert, in dem berichtet wurde man habe Tonnen von US-Munition in irgendwelchen Stellungen gefunden aus denen der IS vertrieben worden war. Wie sind die bloß da dran gekommen …? 😆

  113. # arminius arndt (16:32)

    Das sehe ich genauso. Auch hat mir noch niemand erklären können, woher der Nachschub an Waffen, Munition und Verpflegung stammt, wenn IS angeblich von allen Seiten bekämpft wird. Wenn die Amerikaner IS ernsthaft bekämpfen würden, dann wäre die Grenze zur Türkei schon lange dicht, um Nachschub etc. zu unterbinden.

  114. Ich habe mir das Video nicht angetan. Diese Leute, haben nichts menschliches mehr in sich.

    Wobei ich mich aber immer wieder frage, warum man die da unten so lange machen lässt. Wenn man da entschlossener ran gehen würde, hätte man die Amateure, schon lange wegputzen können. Zumindest könnte man sie so weit unter Druck setzen, dass sie nicht mehr als Staatsmacht auftreten können.

  115. OT und lang, sorry

    „Das hat nichts mit Das zu tun“ heißt es immer wieder.
    „Das ist falsch gelesen, verstanden, übersetzt“ heißt es immer wieder.
    „Der Islam ist eine Friedensreligion“ heißt es immer wieder.

    Aber das Wüten des Islamischen Staates dauert an. Ebenso das Wüten ähnlich gestrickter Organisationen weltweit, und all diese Organisationen berufen sich wie alle anderen Moslems auch auf den gleichen Islam – Allah ist der Größte, Mohammed ist sein Prophet, wer beides glaubt kommt in den Himmel, alle anderen in die Hölle. Moslems glauben das, es wird ihnen ab frühester Kindheit eingebläut und es wird ihnen durch immerwährende Wiederholung fest verankert. Allen Moslems ist tief bewusst das sie ‚der besten aller Gemeinschaften’ angehören und allen anderen (deswegen) überlegen sind.

    Sich selbst als Mitglied DER Friedensreligion zu sehen und gleichzeitig ‚live’ das Wüten der Dschihadisten zu erleben muss zu Spannungen führen. Spannungen die besonders dort hoch sind, wo ‚die beste aller Gemeinschaften’ in der Minderheit ist. In Europa stellt diese Minderheit aktuell ca. 10% der Bevölkerung, damit ist sie zwar groß aber immer noch Minderheit und spürt deswegen besonders sensibel das anschwellende Misstrauen der Mehrheitsgesellschaft. PeGiDa ist da nur ein besonders sichtbarer Beleg. Der Druck auf die Anhänger des Islam steigt allgemein und ist sicherlich unangenehm für die Gemeinschaft und auch für den einzelnen Moslem.

    Wo Not ist, sind die Nothelfer nicht weit. Besonders aus den Reihen der nichtmoslemischen Mehrheitsgesellschaft strömen die Helfer herbei. Über alle Medien breiten sich Experten über das Gute und Böse im Islam aus. Sie erklären, erläutern und kommen – wie letztens im Fernsehen durch die beiden Vertreter Evangelischen und Katholischen Glaubens – bedauernd zu dem Schluss, „es wäre einfacher wenn es denn einen ‚Obermoslem’ gäbe, die EINE moslemische Autorität, mit der ‚die Probleme’ gemeinsam erörtert und gelöst werden könnten. Die Christlichen Vertreter denken dabei sicherlich an so etwas wie an einen moslemischen Pabst – man verharrt eben gerne in den eigenen Denkschablonen.

    Würden die nichtmoslemischen Nothelfer lernen wie ein Moslem zu denken, dann wüssten sie, das es selbstverständlich diese heiß herbeigesehnte moslemische Autorität gibt. Sie heißt vom Anbeginn bis heute Mohammed. Sie ist die einzige Autorität und ER ist unser Zeitgenosse. Er lebt zusammen mit seinen Anhängern mitten unter uns und ihm wird an jedem einzelnen Tag mehrere Milliarden mal gehuldigt. Das weiß die moslemische Hausfrau in Ägypten ganz genau. Wenn sie eine Frage hat, stellt sie diese an Mohammed und bekommt eine präzise Antwort und zwar zu JEDER Frage aus JEDEM Lebensbereich – gleiches gilt natürlich für ihren Ehemann auch.

    Jede Fragen wird gewürdigt, beurteilt und so beantwortet das sie dem Islam nutzt und nicht schadet, das wars. Nutzt es oder schadet es? Das ist die Frage. Nutzt es der Ausbreitung des Islam, ja oder nein? Nutzt es der Ummah, ja oder nein?

    Und wo steht das? Es steht bei Mohammed, seinem Qua’ran und seiner Sunna (Sira und Hadithe) und in der darauf aufbauenden Scharia. Was dort positiv (wortwörtlich*) geschrieben steht ist verbindliche Anweisung. So wie es Mohammed (vor)gesagt, (vor)gemacht und (vor)gelebt hat ist es richtig und nur wer es genauso nachsagt, nachmacht und nachlebt ist ein guter Moslem.

    Ihr lieben Nothelfer prüft die Aussagen eines Moslems in zwei Schritten:
    (1) Nutzt die Aussage der Ausbreitung des Islams bzw. der Stärkung der Ummah? Ja oder Nein?
    (2) Stützt sich die Aussage auf ein positives Beispiel des Propheten? Bei ‚ja’ ist die Aussage ernst zu nehmen und sonst nicht.
    Fazit:
    Wenn es nicht im Qua’ran und Sunna ist, dann ist es nirgendwo. Das ist relativ einfach.

    Erst wenn die Aussage ernst zu nehmen ist kann sie Gegenstand weiterer Überlegungen sein, zum Beispiel, ob man der Aussage vom eigenen Standpunkt aus zustimmen möchte oder besser nicht.

    ______________________________________________________________
    *Beispiel für wortwörtlich – In Qua’ran und Sunna steht vieles aber natürlich nichts über elektrische Energie wie z.B. 220Volt aus der Steckdose. Wie haben die moslemischen Denker jetzt den ‚Strom’ in Qua’ran gebracht? Ganz einfach. Im Qua’ran steht einiges über Feuer, wie es zu gebrauchen ist und wie nicht und so weiter und so fort. Nun wurde die Denkfigur ersonnen ‚Strom’ sei so etwas wie eine andere Form vom ‚Feuer’ und schon ist der Strom drin im Qua’ran und alles was über das Feuer dort gesagt ist, gilt jetzt auch für Strom – so geht das.

  116. Das, was wir seit einigen Jahren erleben ist nichts anderes als die Endzeit in der wir leben.
    Satan versucht über den falschen Propheten (Mohamed) und den Antichristen (Obama und sein Endzeit Kapitalismus) die Weltherrschaft an sich zu reissen.
    Wir müssen feststellen dass es zwei ganz teuflische und menschenverachtende Systeme gibt, das eine ist der Islam und das andere der Turbokapitalismus. Beide arbeiten Hand in Hand das abgrundtief böse über die Welt zu bringen.
    Die Weltherrschaft Satans wird 3 1/2 Jahre dauern bis er in der Schlacht von Megido von den Heerscharen des Himmels vernichtend geschlagen wird.
    Unsere Welt so wie wir sie kennen und lieben wird sich grundlegend verändern !
    Die Lebenden werden die Toten beneiden.

  117. #134 Andi500

    # salzkorn (15:35)

    Habe Offenbarung 13 auch gelesen. Wenn man beachtet, daß das erste Tier aus dem Meer aufsteigt, das zweite an Land ist, aber genauso redet wie das erste, muss ich zwangsläufig an USA und EU denken. Das Malzeichen des Tieres das alle in der Hand oder an der Stirn tragen, …

    Hadith Sahih Bukhari Volume 9, Book 93, Number 532c
    „… The angels will recognize them in the (Hell)Fire by the marks(Malzeichen) of prostration (on their foreheads),

    FEUER als Strafe ist eigentlich exklusiv für Allah ALLEINE
    — Q4:56, 8:50
    If thou couldst see, when the angels take the souls of the Unbelievers (at death), (How) they smite their faces and their backs, (saying): „Taste the penalty of the blazing Fire- SCHMECKE DIE STRAFE DER LODERNEN FLAMMEN

  118. Das Problem ist aber auch, dass wir durch solche Videos immer mehr abgehaertet werden.
    Ist es denn nicht so dass man sich an das Kopf abschneiden schon fast gewoehnt hat. Ist doch nicht mehr so schlimm!
    Das ist das schlimme daran, dass auch wir mit solchen Bilder und Videos innerlich ungewollt verrohen!
    Wie geht schon wieder das manipulieren des Menschen?
    Man sagt zb. vier Menschen ihr macht jetzt was wir jetzt sagen oder wir schneiden euch die Koepfe ab. Dann nimmt man sie und spannt sie vor einen Ochsenwagen und laesst sie Schwerstarbeit verrichten. Was werden die vier sagen? Sie werden sagen, wenigstens hat man uns nicht gekoepft!!

  119. Na, ob sich Gauck oder Merkel dieses Video auch angesehen haben.
    Das ist doch der Islam.
    Und der gehört doch nun zu Deutschland.

  120. #131 Hausener Bub (04. Feb 2015 15:48)

    Danke für die kurze Einschätzung der technischen Ausstattung hinter dieser professionell gefilmten Totquälerei. Islam + westliches Knowhow = Snuff Videos. Also das, was der Islam seit 1400 Jahren macht, endlich in HD.

    Muß gerade an den Film „Untraceble“ denken.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Untraceable

    http://www.imdb.com/title/tt0880578/

    Der Westler guckt sich das an und sagt „Widerlich“. Der Moslem guckt sich das an und sagt „Gute Idee!“

  121. #94 FrauM (04. Feb 2015 13:58)
    Der Islam gehört nicht zu Deutschland, da gibt es nichts zu diskutieren! Mir ist es mehr als zuwider, daß sich diese als Religion maskierte Ideologie mit all ihren seltsamen Gebräuchen und ihrem dreisten
    Anspruch, das Maß aller Dinge zu sein, bei uns breitmacht.

    Dass Sie das auch so sehen ließ mich zuerst annehmen das Sie auch auf dem Pfad der Erkenntnis wandeln, das eine Politideologie der Unterwerfung, umgangssprachlich Islam genannt, nicht zu unserem Kulturkreis gehören darf, weil alle daraus postulierten Ansprüche und die Menschen die nach dieser Ideologie leben, gegen unsere FDGO verstoßen.
    Ihr nächster Satz:

    Aber…diese unglaublich sadistischen Bestialitäten, diese absolute (wahrscheinlich gehirngewaschene ) Rohheit und Mitleidlosigkeit, diese unfaßbare Unmenschlichkeit, die der IS praktiziert, hat nun wirklich nichts mit dem Islam zu tun.

    lässt mich meine Annahme revidieren, woher nehmen Sie ihre Erkenntnis? Etwa aus den vielen Exegesen zu der Politideologie der Unterwerfung, die auftragsfinanziert von den OIC Staaten und auch deren Apologeten hier in Deutschland –Volks- und Interessenz(v)ertreter des deutschen Bundestag/Landtag/Gemeinderat/Amtskirchen das Mohammedanertum schönreden wollen oder gar von dem freundlichen mohammedanischen Gemüsehändler in ihrer Nähe?
    Oder, wollen Sie sich auch den Exegesen und nicht MSM Berichten der islamkritischen Bewegungen zuwenden, um den weltweit und real existierenden mohammedanisch initiierten Terror, der im Zweifel jede Lebensform vernichtet, solange sich diese im D?r al-Harb ???? ????? =Haus/Gebiet des Krieges befindet und/oder auch im Dar al-Islam (???? ????????) anzutreffen ist wenn die Mohammedaner den Rest der dort lebenden Menschen dominieren. Nur zu, es werden sich ihnen weiter Welten und Sichtweisen erschließen, die nichts mehr mit der hier (noch) herrschenden FDGO zu tun haben…

    Die unmenschlichen Greueltaten der Inquistion, zu der auch die Hexenverbrennungen bei lebendigem Leibe gehörten, hatten auch nichts mit dem Christentum zu tun.

    Doch, hatten sie, denn die Menschen seinerzeit haben dieses Leid und das System Kirche solange zugelassen, bis das unzählige Kriege und die Säkularisierung in einem jahrhunderte dauernden Prozess der Humanisierung dafür sorgten, dass solche –vermeintlich religiös- untermauerten Greueltaten der Geschichte angehörten

    Maya-Priester rissen ihren Opfern bei lebendigem Leib das Herz heraus, usw. Es gibt keine Abscheulichkeit, die man sich vorstellen kann (oder keinesfalls vorstellen will), die Mensch oder Tier seit Anbeginn der Schöpfung von Bestien in Menschengestalt angetan wurde.
    Sadisten gab, gibt und wird es leider immer geben. In allen Geschichtsepochen, unter
    allen Weltvölkern! Nur das Deckmäntelchen, mit dem sie ihre Grausamkeiten zu legitimieren versuchen, wechselt.
    Also bitte nicht pauschalieren.

    Welchen m.E pathologischen Vorstellungen die Maya Priester huldigten ist bekannt, und diese sind rechterweise im Orkus der Geschichte verschwunden. Das genau dies mit allen inhumanen Erscheinungsformen menschlichen Zusammenseins geschieht ist die Motivation von vielen Menschen die sich -auch hier bei PI- mit der Neutralisierung der Politideologie der Unterwerfung beschäftigen, um unsere Kultur, für die viele unserer Vorfahren große Opfer erbracht haben, zu vitalisieren und zukunftsfähig zu machen.

    Und übrigens, wer sich Videos, wie oben erwähnt, freiwillig und ohne z.B. beruflichen Zwang anschaut, der hat auch schon einen mehr oder weniger großen Sadisten in sich sitzen, den er füttert, weil er Hunger hat. .

    Ob Sie diesbezüglich Hunger haben kann ich nicht beantworten. Ich für meinen Teil bin mit dem bedient was sich weltweit zu dieser Form der Unmenschlichkeit zuträgt, und werde dagegen angehen solange ich die Möglichkeiten hierzu habe….

  122. Die Gutmenschen sind immun gegen solche Horror-Bilder, da sie den Islam längst von allem Übel befreit haben, indem sie feingeistig und belehrend ziwschen Islam und Islamismus unterscheiden. Im Grunde ist der Islamismus die „Bad Bank“ des Islam, hier wird der ganze Unrat verbucht. Der Islam hingegen ist für die Gutmenschen bewusst sämtlicher Kritik entzogen worden, indem man, unterstützt vom Vorzeige-Islam- Wissenschaftler Khorchide, von den verschiedenen Narrativen des Islams schwafelt und letztlich durch Dekonstruktion gar zu der Erkenntnis kommt, dass es „den Islam“ gar nicht gibt. Nicht selten kommt dann noch der kluge Vorschlag, sich doch auf die Gemeinsamkeiten der Religionen zu konzentrieren, weil doch im Grunde alle gleich sind. Ich nenne das die „Ringparabel-Psychose“. Ob der arme Jordanier wieder lebendig seinem Käfig entsteigen kann, wenn ihm posthum klargemacht wird, das es den Islam gar nicht gibt und sein Maleur bestenfalls dem Islamismus geschuldet ist? Dieses nekromantische Kunststück bleibt uns die verblendete Gutmenschlichkeit wohl noch eine Weile schuldig….

  123. Wenn ein 19jähriger Türke hier die Mutter seines ungeborenen Kindes lebendig verbrennt, dann verbrennt der auch seine vermeintlichen Feinde.

  124. Das pauschale „Islam“ in der Überschrift gefällt mir am besten! 😉

    Wir brauchen denen nicht erklären, dass wir gute Menschen sind! Wir sind und bleiben es trotzdem, auch wenn es nicht in ihre Schablone passt!

  125. @ #149 hoppsala

    Das Problem ist aber auch, dass wir durch solche Videos immer mehr abgehaertet werden.
    Ist es denn nicht so dass man sich an das Kopf abschneiden[ Q8:12, 47:4 ] schon fast GEWOEHNT hat.

    Bingo!!

    ISIS (offensiver jiahd ‚talab‘ Q9:5, 29, 111) hat Kobane verloren und steht auch im Konkurenzkampf mit Al-Qaeda, die bis jetzt nur defensiven jihad al-daf‘ Q2:190-1 machen.

    Allah’s exclusiv Strafe (Feuer) solll ISIS wieder „auf“werten.

  126. #146 notar959 (04. Feb 2015 16:59)

    Das war Gesamtgut. Zu dem schön formulierten Unterpunkt des islamischen Zentralgestirns „Mohammed“ und dem absurden „im Islam gibt es keine zentrale Autorität wie ‚im Christentum‘ den Papst“ (nö, nur für Katholiken) und „dann wäre alles gut“ geht mir schon lange Einiges durch den Kopf. Ist noch nicht druckreif – aber Ihr Kommentar war wieder ein Mosaikstein.

  127. #153 Zu Ende Denker (04. Feb 2015 17:28)
    Und übrigens, wer sich Videos, wie oben erwähnt, freiwillig und ohne z.B. beruflichen Zwang anschaut, der hat auch schon einen mehr oder weniger großen Sadisten in sich sitzen, den er füttert, weil er Hunger hat. .
    —————————————-

    Sollte man nicht die Wahrheit kennen, du doch nicht zu Ende Denkender

  128. #137 Running Man (04. Feb 2015 16:08)
    @33 FanvonMichaelS.

    Danke, jetzt hab ich mal wieder Tränen gelacht.

    —-
    angesichts der Bilder würde ich Sie bitten an Ihrem Gelächter zu ersticken.
    *****************************************
    Gehen Sie mich nicht so däxxxxx an.
    Lesen Sie meinen Kommentar:

    #16 FanvonMichaelS. (04. Feb 2015 12:40)
    Ich bin gleich auf die Kommentar Funktion gegangen,
    habe also den Artikel mit den angekündigten Bildern nicht lesen können! ICH KANN ES NICHT!! Ich habe Angst vor weiteren Albträumen, die mich schon heimgesucht haben.
    Gestern hatte ich aus versehen einen Link mit ebenso grausamen Bildern & Video angeklickt und ich habe losgeheult.
    Diese bestialische Mördersekte ISLAM, uns auch gerne als RELIGION DES FRIEDENS verkauft, MUSS VERNICHTET WERDEN!!
    Ich will in keiner Welt leben, in der solche Massaker möglich sind!!!
    Lieber Gott, bitte mach, dass das Monster ISLAM wieder dahin geht, wo es hergekommen ist, in die Hölle!!!
    Mein Mann hat mir schon PI Verbot angedroht.
    ************************************
    Da können Sie lesen, dass ich mir diese Bilder/Video NICHT angesehen habe.
    Aus oben genannten Gründen kann ich DAS nicht.
    Aber ich lasse mir nicht auch noch das Lachen verbieten in diesem Wahnsinn!!!
    Wenn Sie keine Phantasie haben und bei dem Kommentar von der #28 Uschi Obermayer (04. Feb 2015 12:52) nicht auch mal lachen können, dann graben Sie sich bitte ein oder gehen in den Keller und bleiben da.
    Ist doch bald nicht mehr zu glauben…..

  129. Man muss den Multikultijüngern, Antideutschen, Türkisierern, Islamisierern, Abschaffern, Linken, C*DU-Wählern immer wieder sagen dass das ihr Werk ist. Wenn sie dann damit leben wollen soll Gott ihrer Seele gnädig sein. Wer soll den Islam aufhalten wenn Europa vor dem Islam kriecht? Wenn wir wie die Merkel sagen der Islam gehört zu uns? Ein Land bzw. Kontinent zu dem viele aufschauen. Das ist so ein fatales Signal und eine Lebensversicherung für die islamischen Schlächter.

  130. @ #151 Babieca

    Das Video in voller Länge mit (leider) bester Ultra-HD-Qualität gibt es hier:

    http://uploaded.net/file/q0zhpk5b

    Das elende Machwerk sollte täglich in den Sitzungen unseres Politpersonals sowie zwangsweise über die Monitore der nimmersatten Teilnehmer der Migrationsindustrie in Dauerschleife laufen.

  131. Neben diesem grausamen Vorfall nicht das naive deutsche Maedchen vergessen das da, gerade schwanger, gemessert und verbrannt wurde.

    Messer und Feuer: DAS ist die islamische Kultur!

  132. #90 Istdasdennzuglauben (04. Feb 2015 13:54)
    +++Innensenator Frank Henkel war außer sich”

    (1) Wieso regt der sich auf? Der Imam ist ein studierter Mann. Er gibt 1×1 wieder was sein Prop’et in Koran, Sira und Hadithe (Sunna) für rechtsgültig hinterlassen hat. Kein Moslem würde von irgendeinem SchariaGericht der Welt verurteilt werden, wenn er denn ’seine Rechte‘ einforderte – es sei denn er zwänge seine Frau auch wenn sie objektiv nicht in der Lage wäre ihren Gatten zu befriedigen, z.B. weil sie schwer Krank ist.

    (2) Wenn sich der Herr Henkel wirklich aufregt zeigt das nur, das er von der Materie Islam überhaupt keine Ahnung hat und so etwas ist Innensenator in Berlin, der Zweitgrößten Stadt der Türkei – manomann wir werden von Dilettanten regiert.

  133. @ #157 chalko

    Und übrigens, wer sich Videos, wie oben erwähnt, freiwillig und ohne z.B. beruflichen Zwang anschaut, der hat auch schon einen mehr oder weniger großen Sadisten in sich sitzen, den er füttert, weil er Hunger hat. .
    —————————————-
    Sollte man nicht die Wahrheit kennen, du doch nicht zu Ende Denkender

    Dem „zu Ende Denker“ tun Sie jetzt unrecht. Es ist nicht seine Meinung, sondern er hat mich zitiert
    Deshalb bekommen Sie die Antwort jetzt auch von mir. 🙂

    Sich das grausame Sterben eines Menschen ohne zwingenden Grund (z.B. Beruf) bewußt anzusehen, mit der Erklärung , die Wahrheit erfahren zu wollen, ist sicher ein überlegenswertes Argument.

    Die logische Konsequenz daraus ist aber, daß man sich dann auch z.B. einen Kinderporno anschauen müßte. Denn auch das ist Wahrheit.

    Nur, muß man die immer mit eigenen Augen sehen, um sie zu glauben?

  134. @ #151 Zu Ende Denker

    Leider haben Sie die Quintessenz meines Beitrages nicht erkannt. Vielleicht führen Sie sich ihn noch mal ohne Vorurteile zu Gemüte, oder auch nicht. 🙂

  135. Nachdem ich das Video zum 1. Mal angesehen hatte, dachte ich: das hättest du lieber lassen sollen, aber Stunden danach habe ich es mir noch 3 x angesehen um mir zu vergegenwärtigen, von welcher unsäglichen Barbarei wir bedroht werden.

    Und die Zonenwachtel wird nie und nimmer vom Unaussprechlichen (der Islam gehört zu Deutschland)
    Abstand nehmen.

    Diese fremdgesteuerte sogenannte Kanzlerin der Deutschen ist nicht mehr hinzunehmen für alle, die ich kenne.
    Allerdings werden wir Samstag oder Sonntag im Politbarometer des ZDF wieder hören/lesen müssen, wie beliebt sie ist.

  136. @ #166 rasmus

    Nachdem ich das Video zum 1. Mal angesehen hatte, dachte ich: das hättest du lieber LASSEN SOLLEN

    Genau diesen Gedanken hatte ich plötzlich(ab 1 Min.) auch [ dumpfe Magengefühl 🙁 ] — aber es ist das wahre Gesicht von allah (Q8:50, 4:56).

  137. Habe mir das Video dennoch angemutet; trotz der Grausamkeit des Inhalts, kommen mir aber Zweifel auf, ob dies nicht doch ein bisschen gefaked war, oder täusche ich mich? Ich will damit nicht sagen, dass der IS dennoch zu so was fähig wäre, doch die Geisel ist so was von apathisch; haben die den armen Kerl unter Drogen gestellt? Wie auch immer: die Botschaft heisst dennoch „Islam ist Frieden“! Ich glaub’s mittlerweile! ;-((

  138. Das war es mit Deutschland, das war es auch mit Europa!
    die Zukunft Deutschlands:
    in 20 Jahren mit Deutschen als Minderheit!

    Schon ab 2035, also in 20 Jahren (aber vermutlich früher) sind die Deutschen die Minderheit im eigenen Land!
    Unterschieden wird dann zwischen Herkunftsdeutschen und Zukunftsdeutschen.
    Das sagt nicht irgendwer, sondern die CDU!

    http://imgur.com/a8nHBr2

    Zukunftsdeutsche? So wie die Einwanderer in Amerika automatisch zu Zukunfts-Indianern oder Zukunfts-Apachen wurden?

    Das ist das was Europa, was unseren Kindern und Enkeln bevorsteht!
    Ich bitte darum den Link zu verbreiten!
    Auf Twitter, Facebook, in Foren… überall!

    Es müssen endlich alle aufwachen!

  139. Ich lehne Gewalt kategorisch ab und dabei bleibt es. Aber allein für dieses Video hätte sich normalerweise jeder Islamentschuldiger in der BRD eines in die… eines auf den Mund verdient. Aber ordentlich.

    Langsam wandelt sich das Unbehagen in Hass um und das ist nicht gut. Mit dieser Ohnmacht leben zu müssen ist eine heftige Zumutung.

    Islamapologeten und Islamnazis raus!!! Rot-grüne Nazis raus!!!

    ISLAM VERBIETEN!!!

  140. Das Trampel-der Islam gehört auch zu Deutschland und das ist wirklich so- sollten wir so schnell wie möglich los werden. Die EU müssen wir los werden, die Eurokrise, Griechenland, Spanien, Frankreich werden dabei helfen. Die Chance für Europa muss genutzt werden. Politiker wie Geert Wilders und ähnliche müssen endlich in die erste Reihe.
    Es geht um Europa, die Menschenrechte und die Aufklärung, das sollte man sich von den heutigen Vollidioten nicht klaglos kaputt machen lassen.
    Es muss sich grundlegend etwas ändern.

    Ergreifen wir jede Chance, die sich uns bietet. Sie werden kommen.

    Und dumme Kinder wie z.B. Lucke müssen als das behandelt werden, was sie sind. Bremsklötze der notwendigen Erkenntnis und der überfälligen Veränderung. Das stört, deshalb gehören diese Leute innerhalb des systemkritischen Spektrums sofort abgewählt. Wir brauchen endlich Köpfe des klaren Wortes mit entsprechenden Taten.

    Es reicht mittlerweile. Sowas von.

  141. Der Islam in seiner Endphase. Wer wissen will welche die Ziele des Islams sind sollte sich dieses Video ganz genau anschauen.

    Wo sind eigentlich all die Massenproteste der Moslems in Europa…

  142. @158 FanvonMichaels

    Hier geht es nicht darum, ob sie sich die Verbrennung bei lebendigem Leib haben ansehen können, oder ob man angesichts von Kommentaren sich seinen Humor bewahrt hat. Sie können doch lesen, oder nicht?
    Also wussten Sie, worum es in diesem Thread geht.
    Der SDR und andere Medien warten nur auf solche Steilvorlagen: Hohngelächer bei PI bei der Verbrennung von einem dunkelhäutigen Mann…o.ä.bei der nächsten gefakten Reportage-es wäre nicht die erste.

    Ich persönlich habe nur große Wut empfunden und kann hierbei auch bei einem sarkastischem Kommentar keine Veranlassung entdecken „Tränen zu lachen“

    Sie schaden dem Blog PI mit solchen Anmerkungen und besitzen leider nicht den Horizont das zu erkennen.

  143. Dieses unmenschliche und abscheuliche Video sollten alle jeden Tag 5x ansehen müssen, welche behaupten der Islam sei Frieden und gehöre zu Deutschland !

Comments are closed.