schweden_ueberfallSo sieht es aus, wenn Verantwortliche auf die von ihnen geschaffene Wirklichkeit treffen. Das Drama von Max Frisch „Biedermann und Brandstifter“ handelt bekanntlich von einem Bürger namens Biedermann, der zwei Brandstifter in sein Haus aufnimmt, obwohl sie von Anfang an erkennen lassen, dass sie es anzünden werden. Der Untertitel lautet „Lehrstück ohne Lehre“. Wir müssen leider davon ausgehen, dass das europäische Haus gänzlich in Flammen aufgehen soll, wobei es beim nördlichen Nachbarn Schweden schon des Öfteren in den Häusern und auf den Straßen knallt.

(Von Alster)

Oben sehen wir, wie der schwedische Justiz- und Migrationsminister Morgan Johansson (S) bei einem Besuch eines Asylantenheims (ehemaliges Broby Krankenhaus) in Östra Göinge von einem „Asylanten“ mit einem Feuerlöscher angegriffen wurde.

Auch der Nachfolger des „Öffnet Eure Herzen für Asylanten“ Ministerpräsidenten Reinfeldt, der Sozialdemokrat Löfven, musste sich jüngst einer aufgebrachten Asylantenmenge erwehren.

Er besuchte das Gøteborg-Ghetto Biskopsgården, um sein Beileid für die Getöteten und Verletzten im Bandenkrieg der Zugereisten auszudrücken. Schon 2012 lag der Anteil, der im Ausland Geborenen bei 33,9 Prozent. Die Zustände in der zweitgrößten Stadt Schwedens, Göteborg, sollen inzwischen schlimmer als in Malmö sein. Viele „heilige Krieger“ sollen von hier kommen und deshalb wird Göteborg die Hauptstadt des Islamischen Staates im Norden genannt.

Der Ministerpräsident Stefan Löfven machte eine jämmerliche Figur, während er sich von den „Asylanten“ beschimpfen ließ: So müssen Dhimmis/Biedermänner aussehen. Lehrstück ohne Lehre? Unsere Verantwortlichen sollten sich das Video genau ansehen (man beachte die schicken Handys/Smartphones der armen „Asylanten“).

image_pdfimage_print

 

28 KOMMENTARE

  1. es wurde geliefert,was man bestellt hat.
    daß es ausnahmsweise diesmal einen politiker erwischt hat löst natürlich bestürzung, empörung, mitgefühl aus.

  2. Lehrstück ohne Lehre? Unsere Verantwortlichen sollten sich das Video genau ansehen

    Das wird alles nichts ändern. Die ausgerollte Zunge der linksgrünen Speichellecker und deren Haß auf die eigene Kultur ist so massiv, daß sie nicht ablassen werden, die eigene Bevölkerung ihrem Haßprogramm zu opfern. Da hilft nichts mehr. Wenn das Volk diese Volkszerstörer nicht rechtzeitig abwählt, dann ist es eben auf dem Altar dem Multi-Kulti-Wahn geopfert.

  3. In Schweden brauchen sie das. Sie können gar nicht genug davon bekommen.

    Kein Mitleid.

  4. Nichtmal ihre eigenen Politik-Versager dürfen die Schweden noch verprügeln, sogar dieses absolute Vorrecht haben die Siedler und Okkupanten an sich gerissen.

  5. Das ist ein Volltreffer, liebe Alster! Denn es zeigt genau das, was all den „Willkommens-, Teilhabe-, Hilfs-, Kuschelmuschels“ von Privat bis Politik hierzulande passieren wird, wenn sie, leergemolken, plötzlich schüchtern sagen „jetzt war ich zur dir lieb, jetzt sei auch zu mir lieb“ ernten: gnadenlose Aggression.

  6. Die einzige Frage die mich nun bewegt, wenn Schweden gänzlich die Scharia ausruft und Sozialisten deswegen verfolgt werden, können die Politiker/ Journalisten/ Verantwortlichen die daran Schuld sind, dann politisches Asyl bei uns beantragen???

    Das fände ich noch blöder, wie hier Parteien zu wählen, die das schwedische Modell für Deutschland auch haben wollen…

  7. SozialistInnen der humanitären Supermacht Al-Schweden halten das locker aus, haben sogar die Wahlen verschoben um keine Stimmen an die Schwedendemokraten abgeben zu müssen!

    Irgendwann werden die Plusneudeutschen auch unsere minusaltdeutschen Spezialdemokraten und die linksgrünen Nichtsnutze angreifen, dann aber nicht jammern, das ist das Ergebnis rotzgrüner Vollpfosten!

    „Toleranz heisst auch, Zumutungen auszuhalten!“
    Marieluise Beck, Bürgerkrieg90/Grüne, lebenslang vom Steuerzahler alimentiert

  8. Da hat ein musel/religiöser Sozialist nem anti-religiösen Sozialisten eins aufs Maul hauen wollen! Ganz normal bei Sozialisten! Einig sind sie sich aber immer gegen Israel, Deutschland, Amerika, Kapitalismus und Christentum und wollen für die Welt immer nur Frieden…

  9. Selber schuldig!

    Offensichtlich bekommen diese lieben und hilfsbedürftigen Asylanten doch noch nicht genug vom ehrlichen Bürger abgepresst!

    Wer von so lieben Asylanten angegriffen wird muss ganz bestimmt ein grosses Nazischwein sein!!!?

  10. #3 joke
    Wie denn abwählen? In S.-A. liegen die Grünen bei den Wahlen bei 3-6 %, Europawahl 4,x. Trotzdem findet man kaum einen Nachrichtenbeitrag, in dem nicht ein grüner Fürst, BUND oder ähnliches Volk um seine werte Meinung gebeten wird.
    Gerade wieder: Umflutkanal, schützt Magdeburg vor schwerem Hochwasser. Muss mal von grünem Wildwuchs beräumt werden, die Bäume erhöhen den HW-Pegel um 20-30 cm. BUND: Ja, aber so geht das nicht. Bäume sind heilig.
    Menschen und Häuser sind offenbar nazi weil ja deutsch.
    Und das arme Blödvolk merkt es nicht: Ach, lass mich doch mit deiner Politik in Ruhe. Man kann ja doch nix ändern.

  11. @ #12 archijot@gmx.de (25. Mrz 2015 19:26)

    Die (islamischen) Pseudo-Flüchtlinge wollen nicht Teilhabe, nicht bloß ein Stück vom fetten Kuchen Europa, sondern den ganzen Kuchen.

  12. Auch wenn ich finde, der Löfven scheint kein Rückgrat zu haben.
    Diese Asylanten haben gar nicht die Klappe aufzureißen.
    Mucksmäuschenstill sollen die mal sein und lieb Danke sagen.

    WIR sollten unsere Volksverräter beschimpfen und zur Rede stellen.

    Wir haben Grund dazu und das Recht.

    Das ist es, was ich meine.Alles verrückt.Verkehrte Welt!

  13. Schrecklich, wie diskriminierend und rassistisch diese
    beiden kahlköpfigen Schweden-Nazis, den armen
    traumatisierten Asyl-Suchenden misshandeln!

    Brüssel-bitte verfolgen Sie das auf„s schärfste!

    Ironie und Zynismus Modus aus.

  14. Wenn der Integrationsminister Feuer und Flamme für seine Klientel ist, muss er eben gelöscht werden.

  15. Unsere Verantwortlichen sollten sich das Video genau ansehen (man beachte die schicken Handys/Smartphones der armen „Asylanten“).

    Nach Hause telefonieren. Ach wären nur alle „Flüchtlinge“ wie ET. Der wollte nur eins: nach Hause.

  16. Momentmal, was machen die da? Wird da etwa ein Gläubiger an der Religionsausübung gehindert?

  17. Der Integrationsminister hat hier Teilhabe an der bunten Willkommenskultur der temperamentvollen Bereicherer erfahren.

    Solange diese Neubürger nicht menschenwürdig mit allem versorgt werden, was wir bezahlen dürfen, muss man eben mit berechtigten Beschwerden rechnen.

    Erst heute habe ich einen Senioren auf einem Pappkarton in einer menschenwürdigen Fußgängerunterführung angetroffen. Dummerweise ist er leider kein Flüchtling, weshalb Ihm die bunte Willkommenskultur incl. menschenwürdiger Vollversorgung verwährt bleiben wird. Ich habe Ihm geraten seinen Personalausweis wegzuwerfen und sich als Flüchtling in der nächsten Aufnahmestelle zu melden. Vielleicht ist ja ein vier Sterne Hotel und frische Kleidung samt Smartphone für Ihn drin, damit er die letzten Jahre nicht mehr in der Fußgängerunterführung zwischen Hundekot, Urin und Müll menschenwürdig dahinvegetieren darf.

    Eine recht schöne islamische Entwicklung können wir auch in der Türkei verfolgen. Unter Erdogan enwtickelt sich der EU-Beutrittskandidat Türkei zu einer Heimat für den IS. Neben Kur- und Klinikaufenthalten für die Gläubigen werden nun auch in Istanbul Auseinandersetzungen mit dem IS geboten: http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/kulturkampf-istanbuls-studenten-bekaempfen-islamischen-staat-a-1019484.html

    Na, wer bekommt denn da nicht Lust das wunderschöne Istanbul bei seiner Islamisierung vor Ort direkt zu beobachten und den IS hautnah zu erleben.

  18. Haha, seht Ihn euch an den feigen und hinterhältigen Sozialisten…

    Körpersprache sagt alles! Der Mann hat Angst aller erster Güte. Nix ist mit „Wir werden immer nett zu den Plusmenschen sein dann werden sie auch nett zu uns sein“. Echt das ist die Denke der Sozi-Affen.

    Ich denke auch diesem Werteabschaffer ist das dort bewusst geworden. Da sie aber kein Rückgrat haben und Verstand noch weniger wird auch er bei der nächsten Moschee Eröffnung seinen Arsch ganz weit auseinander ziehen und sich von den Herrenorks ganz tief F***en lassen.

    Sozialisten = erbärmliche Gestalten, ALLE!!!!!!!!

  19. Das ist gelebte Integration. In seiner Heimat hätte der Südländer einen Christen angezündet; hier dagegegen nimmt er einen Feuerlöscher. Dafür verdient er den Integrationsbambi!

  20. Eins ist aber klar, bzgl. Video, hätte sich die verbale Aggression ein Schwede erlaubt (ganz unabhängig vom Inhalt und Wahrheit), wäre er direkt von schwedischen Polizisten auf den Boden geworfen und vom schwedischen Richter wegen Beleidigung oder sonst was verurteilt worden und die schwedischen Journalisten hätten geschrieben, Meinungsfreiheit hat auch Grenzen… 🙄

    (Ist aber nur ne Vermutung von mir, habe tatsächlich kein Wort im Video verstanden)

    Sind die Schweden eigentlich auch alles Nazis gewesen??? Also bzgl. Erbschuld… (ab und zu teile ich auch gerne, besonders gerne mit Polen, Russen, Franzosen etc. bzgl. Holocaust, die waren alle dick mit im „Geschäft“ dabei gewesen…)

  21. Aber im Gegensatz zu den Deutschen, die sich bereits bei der liberalen Truppe der AfD in die Hose machen und die deshalb nicht einmal die 5% Hürde erreichte, Wahlbetrug hin oder her, haben die Schweden die Schweden Demokraten als drittstärkste Partei ins Parlament 2014 gewählt.

  22. #28 lawless (25. Mrz 2015 20:17)

    Wie ich den Lappen das gönne.

    Die Samen (Lappen) können nun wirklich nichts dafür! 😉

    http://de.wikipedia.org/wiki/Samen_%28Volk%29

    Bzgl. Schweden, sollten man mit dem Begriff „Lappen“ vorsichtig sein. Die Samen sind ein indigenes Volk im Norden Fennoskandinaviens und der natürliche Siedlungsraum ist auch Schweden.

    “ Erst in den 1970er Jahren setzte sich immer mehr die Eigenbezeichnung Sámi durch, die heute offiziell verwendet wird. Der Begriff Lappe wird von manchen Samen als herabsetzend angesehen.“

    🙄

    Sind natürlich weiterhin Lappen, aber nicht jeder Schwede ist ein Lappe, bzw. nicht jeder Lappe ist ein schweidischer Sozialist!!! Ganz im Gegenteil sogar!

    P.S. Ich weiß aber schon wie Sie es gemeint haben! Wollt nur mal ein wenig klugscheißen… 😉

  23. Schreck! Und ich dachte schon ein Islamgegner war es.
    Ufff, da bin ich aber jetzt erleichtert.

    Der Integrationsminister wird den Angriff verstehen und diesen Leuten mit viel mehr Liebe begegnen.
    Es sollte seine Töchter zum kostenlosen Sex bereitstellen. Da können diese Sorte Asylanten so richtig mal Druck abbauen.
    Die Töchter kann er hinterher zwar wegwerfen weil die das nicht überleben aber solche Opfer sind nun mal zu bringen!

  24. Tja, die Asylbetrüger wissen, wie man sich beliebt macht.

    Was fordert das Südländer-Gesindel denn da, kann das jemand übersetzen?

  25. in der fußball-nationalmannschaft jetzt gegenn australien sind die deutschen gegenüber den zugewanderten nur noch knapp in der mehrheit: 6:5. auch hier also – wie auf allen kanälen – bunt, bunt, bunt.

  26. Wann wird wohl der erste Staat in Europa sein Militär einsetzen, um seine eigene Bevölkerung vor weiteren islamischen Angriffen zu schützen bzw. um Recht und Ordnung in seinem jeweiligen Land wieder herzustellen?…

  27. wer ernsthaft glaubt, dass die asylanten uns eines tages dankbar sein werden, dass wir sie in unser land gelassen und durchgefüttert haben ist nicht ganz bei trost.
    die familie der boston bomber hat hunderttausende $ an sozialhilfe erhalten und so haben sie sich bedankt.
    dieser wahnsinn wird als grösster, oder besser, einziger völkerselbstmord in die geschichte eingehen. europa ist erledigt.

  28. #36 alles-so-schoen-bunt-hier (25. Mrz 2015 20:40)

    in der fußball-nationalmannschaft jetzt gegenn australien sind die deutschen gegenüber den zugewanderten nur noch knapp in der mehrheit: 6:5. auch hier also – wie auf allen kanälen – bunt, bunt, bunt.

    Jetzt red I

    Im Bayrischen Fernsehen z.Zt. eine Sendung von Gutmenschen für Gutmenschen: ein Flüchtlingshelfer präsentiert stolz seinen minderjährigen arabischen Schützling, der nur mit Mühe deutsch spricht.

    Er möchte gerne Profifussballer werden, am liebsten bei Bayern München. Ob Bubi politisch verfolgt ist wird nicht erörtert. Warum denn auch? Hauptsache man kann sich vor den TV-Kameras als Gut- und Edelmensch präsentieren.

    Bäääh.

  29. #37 westpoint (25. Mrz 2015 20:45)

    Wann wird wohl der erste Staat in Europa sein Militär einsetzen, um seine eigene Bevölkerung vor weiteren islamischen Angriffen zu schützen bzw. um Recht und Ordnung in seinem jeweiligen Land wieder herzustellen?…

    Also wir Deutschen bestimmt nicht!

    Mit Besenstielen an Panzern statt Waffen lässt sich gut der Panzer für schwangere Frauen sauber machen, aber ne Bedrohung für das deutsche Volk im Widerstand ist es nun wirklich nicht… :mrgreen:

    Ist jetzt keine Erfindung von mir oder ne Verschwörung!

    Bundeswehr zieht mit Besenstielen ins Manöver
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article137549045/Bundeswehr-zieht-mit-Besenstielen-ins-Manoever.html

    „Puma“ muss auch für schwangere Panzerfahrerinnen geeignet sein
    http://www.unzensuriert.at/content/0017104-Puma-muss-auch-fuer-schwangere-Panzerfahrerinnen-geeignet-sein

    P.S. Wäre ich ein deutscher Satiriker, ich wäre entweder arbeitslos oder der König in Deutschland…

    P.P.S. Als König hätte ich wohl mehr Geld, als Arbeitsloser wäre ich wohl freier…

  30. nebenbei….

    Vorhin gerade, beim singen der deutschen Nationalhymne (Fußballländerspiel) haben alle, sogar der Araber und der Halbaraber mitgesungen, aber natürlich nur die zwei Thörken mit deutschem Partizipationspapier nicht.

    :mrgreen:

  31. #37 westpoint (25. Mrz 2015 20:45)

    Merke ich jetzt erst, Sie haben sogar noch die stille Hoffnung, das Militär könnte uns vor dem Islam beschützen wollen…

    Totaler quatsch! Wir können froh sein, wenn die nicht auf uns schießen…

    Der Zug ist abgefahren! Kein Widerstand dort in Sicht! Eher lassen die sich mit wehenden Halbmast-Fahnen in der Ukraine abknallen, um hier von Linken bespuckt zu werden, die sie genau dort hinschicken!!!

  32. Man erkennt an der Gestik etwas die Stimmung. Ich wäre dennoch für eine Übersetzung dankbar. Vielleicht kann ich dann noch etwas mehr Mitleid haben.

  33. #37 westpoint (25. Mrz 2015 20:45)

    Wann wird wohl der erste Staat in Europa sein Militär einsetzen, um seine eigene Bevölkerung vor weiteren islamischen Angriffen zu schützen bzw. um Recht und Ordnung in seinem jeweiligen Land wieder herzustellen?…

    Ich vermute eher, die aufgebrachte indigene Bevölkerung wird eines Tages selbst das Heft des Handelns in die Hand nehmen und dann wird das Militär eingesetzt. Gegen die eigene Bevölkerung.

  34. Endlich kriegt ein Politiker das was er gesät hat. Sowas sollte viel öfter unseren dummen und ignoranten Politiker passieren damit sie endlich zu Vernunpft kommen

  35. #40 WahrerSozialDemokrat (25. Mrz 2015 20:57)

    Nein, auf Deutschland´s „Politiker“ kann man in diesem Fall auch nicht bauen…die würden höchstens noch politisch korrekt sowie fein säuberlich und alphabetisch geordnet eine „Inventur-Liste“ erstellen und an den „neuen Besitzer“ übergeben… 😉 …

    …dass wird – wenn – dann ein anderer europäischer Staat sein, der Deutschland damit praktisch erstmal zeigt „wie´s geht“…
    denn den Michel muss man ja immer erst mit der Nase draufstoßen, damit er weiß, was er machen soll… 😆 …

  36. Wer so ne Situation persönlich mal als Gutmensch erleben möchte, fährt in die Keupstraße nach Köln und ruft:

    „Ich bin Sozialist und ich rette euch Türken vor eurer Armut!“

    Mal ganz abgesehen davon, dass die dort angeblich alle kein Deutsch verstehen, behaupte ich, unser Begriff von Armut geht denen tierisch am Ar… vorbei, solange sie Kinder haben… und keiner von denen will von uns gerettet werden!

    Bist auf ein paar Nichtmuslimen…

  37. Heute Meldung in der WAZ: In Gladbeck ruft täglich der Muezzin. Na welche Freude;-)) (Aber eine Islamisierung findet nicht statt)

  38. Die kriegen was sie verdienen!
    Es ist wie hier, die Menschen sind Masochisten!

    Die rennen zur Domina, lassen sich auspeitschen und ausnehmen. Dann fluchen sie rum weil alles weh tut und das Geld weg ist und 3 Tage später stehen sie wieder vor der selben Tür!

    Das ist die einzig wahre Erklärung zum Wahlverhalten der Deutschen. Mit Logik oder Verstand hat das nichts zu tun. Und schon gar nicht wenn man 70 Jahre Politevolution haarscharf beobachten kann und aus diesem keinerlei Lehren zieht. Das kann nur Masochismus sein!!

  39. Solche Schwächlinge sind also Ministerpräsidenten! Selbst Analphabeten, die erst seit 2 Wochen im Land sind, erkennen sofort, dass man solchen Typen nur mit grober Gewalt und höchster Verachtung entgegentreten kann! 😉

  40. OT:

    Falsche Pflegefälle kosten Sozialkasse 50 Millionen Euro
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/pflege-betrug-in-berlin-falsche-pflegefaelle-kosten-sozialkasse-50-millionen-euro/11530272.html
    „Zu den Übeltätern gehören in Mitte vor allem Einwanderer aus Russland und der Türkei. Das ließ sich allein aus den Daten des Sozialamtes herleiten. Menschen mit russischem Pass oder Geburtsort in den ehemaligen Sowjetunion waren sieben Mal häufiger pflegebedürftig als der Durchschnitt. Und knapp zehn Jahre jünger. Bei den türkischen Patienten wurde der Faktor fünf ermittelt. Eine Häufung, die sich kaum durch kulturelle oder soziale Faktoren erklären lässt.

    Die Einnahmen teilten sich der angebliche Patient und der Pflegedienst. Oft gehören Mitarbeiter und Patient zur selben Familie und leben im gleichen Haus.“

  41. Ich finde, auf dem oberen Bild sehen die Beteiligten schön bunt aus. Der eine wirkt fast winterlich prächtig wie ein schwedischer Schneemann.
    Keiner ist verletzt. Das nenn ich mal echte Bereicherung.
    Ein Kunstwerk, so schön und spontan erstellt, dass man die Kreativität des Erschaffers nur loben kann.
    So schön kann bunte Bereicherung sein.

  42. So ist das wenn Wunschdenken (Idiotologie) auf Realität trifft! 😆
    Es wird auch hier in der BRD GmbH noch reichlich verblüffte Gesichter geben wenn die Alltäglichkeit der „Slums“ im Rotweinviertel ankommt! :mrgreen:

  43. Jetzt freuen wir uns alle und die nächste Moschee ist schon in Planung! 🙁

    Als wenn die Deppen daraus was lernen würden, eher treten die zum Islam über…

    Kapiert es endlich, Islamisierung ist staatliches Euro-Programm!

    Hat aber diesmal tatsächlich nichts mit dem Islam zu tun!

    Dafür können selbst die schlimmsten Islamisten nix!

    Der friedliche Islam bombt uns nur deswegen nicht in Schutt und Asche (und die könnten es), weil es doch auch so locker läuft…

    Boom! Boom! Boom!
    https://www.youtube.com/watch?v=A7IYN-Zarig

    Unsere Anti-Christen-Politiker wollen das genau so!

    Sie haben viele Namen! Von links bis rechts, selbst alternative Namen, manchmal auch als rechter Satiriker getarnt, Probleme kritisierend, letztendlich aber gegen Christentum… und damit vereint im Moslem-Sozialistischen-Kapital-Komplex… kapitalische Juden sind eh muslimische Zinsverweigerer! Das ist aber ein ganz anderes Thema… (um es aber klar zu sagen, Zins ist antijüdisch, wie im Islam, im Christentum ist da Trennung zwischen Finanzen und Glauben…(eigentlich…))

  44. Banden-Krieg in Wiener Straßenbahn

    Montagabend gegen 20.30 Uhr wurde Polizei und Rettung zum Friedrich-Engels-Platz nach Floridsdorf gerufen. Dort war ein junger Mann blutüberströmt zusammengebrochen. Der 19-?Jährige hatte zahlreiche Schnitt- und Stichverletzungen am Kopf und im Brust­bereich erlitten, war nicht ansprechbar. Augenzeugen berichteten den Beamten, dass der Schwerverletzte in der Linie 31 von vier Tätern attackiert worden war.

    http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/Banden-Krieg-in-Wiener-Strassenbahn/181882512

  45. Der Integrationsminister hätte mehr Willkommenskultur zeigen sollen! Schließlich sind das seine schmarotzenden Schätzchen, die er herbei geholt hat. Jetzt hat er wenigstens den Dank seiner Schützlinge am eigenen Leib verspüren dürfen.

  46. Auch der Nachfolger des „Öffnet Eure Herzen für Asylanten“ Ministerpräsidenten Reinfeldt, der Sozialdemokrat Löfven, musste sich jüngst einer aufgebrachten Asylantenmenge erwehren.

    Er kann froh sein, dass er seine Leibwächter dabei hatte.

    Von Leibwächtern umgeben sind die Herzen nicht offen genug.
    Außerdem fühlen sich die traumatisierten Asylanten von Leibwächtern bestimmt provoziert.

    Politiker sollen in Asylheime ohne Leibwächter gehen,
    und Asylanten begegnen wie jeder Normalbürger.

  47. Der Reinfeldt sagte ja ma dass er Tür und Toren für die INVASOREN aufmachen würde, bloß um die Schwedendemokraten zu ärgern und zu strafen. SO ist das!

  48. Neue Erkenntnisse über die letzten Minuten des Flugs:

    Ein Pilot befand sich außerhalb der cockpits und wollte wieder hinein, aber die Tür blieb trotz heftigen Klopfens und Schlagens nicht verschlossen:

    “The guy outside is knocking lightly on the door and there is no answer,” the investigator said. “And then he hits the door stronger and no answer. There is never an answer.”

    He said, “You can hear he is trying to smash the door down.”

    While the audio seemed to give some insight into the circumstances leading up to the Germanwings crash, it also left many questions unanswered.

    „We don’t know yet the reason why one of the guys went out,” said the official, who requested anonymity because the investigation is continuing. „But what is sure is that at the very end of the flight, the other pilot is alone and does not open the door.“

    http://www.nytimes.com/2015/03/26/world/europe/germanwings-airbus-crash.html?hp&action=click&pgtype=Homepage&module=first-column-region&region=top-news&WT.nav=top-news&_r=0

  49. Politiker wissen durchaus aus, was blüht, wenn die Kohle bei den Invasoren mal ausbleiben sollte.
    Deswegen werden die Deutschen auch ausgepresst wie eine Zitrone.

    Keine Steuererhöhungen mehr?
    Bei dem Irrsinn in Deutschland sollte man sich nicht wundern, wenn man bald 80-90% seines Lohns (sind ja jetzt schon 60%) an Steuern und Abgaben abgeben darf.

  50. Na, er soll nach dem „Anschlag“ in seiner Betroffenheit direkt bei unseren Deutsch-Hassern der Volksparteien angerufen haben, um sich Trost zu holen.

    Sein Pressesprecher sagt, schon nach 5 Wiederholungen aller bekannten Multikulti-Phrasen (Gewalt ist ein Hilferuf, Herzenswärme, Facharbeitermangel…..) war er wieder von allen Zweifeln an übertriebener Wilkommenskultur befreit.

    Aaaalter Schweeede
    :mrgreen:

  51. Aus dem SpON Ticker

    Deutschland verzeichnet weltweit die meisten Asylbewerber.
    Von den insgesamt etwa 866.000 Erstanträgen auf Asyl seien die meisten, 173.000 in Deutschland registriert worden, teilte die UN-Behörde in Genf mit. Das ist rund ein Fünftel. Die Zahl der Asylanträge in den Industriestaaten sei im Vergleich zum Vorjahr um 45 Prozent gestiegen. Die Gründe dafür seien die Kriege in Syrien und im Irak wie auch andere bewaffnete Konflikte, Menschenrechtsverletzungen und sich verschlechternde Sicherheits- und humanitäre Bedingungen in vielen Staaten. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl hat Schweden die meisten Asylbewerber.

  52. Warum macht mich dieser Bericht kein bißchen betroffen? Da hat es mal einen Richtigen erwischt, einen Profiteur der Überfremdungsindustrie. Und diese Figur ist doch noch viel zu glimpflich davongekommen, gemessen daran, was diese Volksverräter der Bevölkerung zumuten. Aber immerhin: das ist ein guter Anfang.

  53. Mit dem Feuerlöscher angegriffen – was für eine schöne Symbolik. Ein Staat, der sich selbst aufgegeben hat, immer mehr leicht Entzündbares ansammelt, und vergessen hat, wo sich der Feuerlöscher befindet….

  54. Sehr schön, so schaut Migration aus und die lieben Schweden wollen es ja auch nicht anders. Mitleid gibt es nicht und ich hoffe langsam wacht das schwedische Volk auf und kommt zur Vernuft. Träumen darf man ja mal!!!

Comments are closed.