imageHeute nahm das EU-Parlament seine umstrittene Entschließung zur Strategie der EU für die Gleichstellung von Frauen und Männern nach 2015 an. Dazu erklärt die Sprecherin der EKR-Fraktion für Frauen, Chancengleichheit und Familie, Beatrix von Storch (AfD):

„Lehrbefugnisse der EU-Kommission an unseren Schulen für Sexualausbildung, Adoptionsrecht für Transsexuelle, Abschaffung freier Wahlen durch Quoten auch in Parlamenten und die Warnung davor, dass Ehe und Mutterschaft gesundheitsgefährdend sind… was das EU-Parlament heute verabschiedet hat, ist in jeder Hinsicht grotesk. Es ist bestenfalls eine Vorlage für die heute-Show: Dieses Parlament macht sich einfach lächerlich. Die Noichl-Entschließung ist nicht nur überflüssig, sondern – weil ja ernst gemeint – gefährlich und der beste Beweis für die Notwendigkeit einer starken politischen Alternative auch im EU-Parlament.“

Das EU-Parlament fordert in der Noichl-Entschließung u.a.:

– Regelungen für die ausgewogene Aufteilung der Verantwortlichkeiten in Familie und Haushalt (also Quoten zu Hause) und stellt fest, dass Ehe und Mutterschaft gesundheitsgefährdend sind;

– gegen Bildungseinrichtungen vorzugehen, in denen Jungen und Mädchen zeitweise getrennt unterrichtet werden und gegen solche, die Bildungsmaterialien verwenden, aufgrund derer ein klares Bild von Jungen und Mädchen vermittelt wird;

– fordert die EU-Kommission auf, das Personenstandsrecht der Mitgliedsstaaten dahingehend zu kontrollieren, das von einer Person bevorzugte „Gender“ uneingeschränkt anzuerkennen und „geschlechtsspezifische Indikatoren“ (Mann/Frau) abzuschaffen;

– dass nationale Arbeits- und Familienrecht auch auf Alleinerziehende zu erweitern;

– das Adoptionsrecht für homo-, inter-, trans- und bisexuelle Menschen und will Adoptions-Kindern gleichzeitig das Recht verweigern, ihre Eltern zu kennen;

– die Abschaffung freier Wahlen, indem die Mitgliedsstaaten aufgefordert werden, besondere Quoten für Frauen auf Listen zu schaffen;

– Abtreibung nicht länger als Straftatbestand zu bewerten, sondern als Menschenrecht anzuerkennen;

– die EU-Kommission auf, Sexualerziehungsprogramme an Schulen durchzuführen und sicherzustellen, dass Schüler ohne elterliches Einverständnis Zugang zu Abtreibung und Verhütungsmitteln haben.

Dazu Beatrix von Storch weiter: „Die Bürger müssten spätestens jetzt verstehen, dass die EU ein gewaltiges System der Steuerung von Werten und Normen ist, die weltfremd sind.“ Bei der Abstimmung im Frauen-Ausschuss hatte Beatrix von Storch ein Minderheitenvotum abgegeben.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

60 KOMMENTARE

  1. nicht nur deutschland schafft sich ab, ganz europa (zumindest eu-europa) schafft sich ab

  2. Pegida fehlt vielleicht an wirtschaftliche Kompetenz.
    Aber in Punkto Innere Sicherheit hat Pegida das bessere Programm. Was hat das für Sinn wenn ich bei Afd 30 % mehr Einkommen hat, aber jeden von Moslem als Scheiß Jude beschimpft zu werden. Auch wenn ich AfD wähle unterstütze aber das Konzept von Pegida halte ich für besser.

  3. Es ist anzunehmen, daß die Grünen jubeln und die Korken knallen lassen. Der Schwachsinn hat wieder mal gesiegt!

  4. Die EU, EZB, incl. Euro und allen Nebenorganisationen gehoert abgeschafft,

    durch eine effektive Europaeische Gemeinschaft ersetzt,

    von FACHLEUTEN besetzt, klein jedoch das was Europa braucht um weiter bestehen zu koennen, durchzuatmen, sowie ihre eigenen Kulturen weiter bestehen.

    Ohne dem nutzlosen, kostspieligen doppel- Wasswerkopf der Abgeordneten oder der jeweiligen Monsterbuerokratie.

    Abgestimmt wird in den jeweiligen Parlamenten, die Gewichtung der Stimmen entspricht genau jenen der Bevoelkerung.

    Bruessel ist eine Katastrophe, deren Doppelspitze, Juncker / Schulz beide Saeufer, letzterer ein Studienabbrecher, Schwaetzer,

    Beide gehoeren entsorgt.

  5. Da bleibt wohl jedem der noch die letzten Christlichen Werte in sich trug die Spucke weg !

    Wir sind auf dem Weg zur Größten Diktatur die es je gab !

  6. „dass Schüler ohne elterliches Einverständnis Zugang zu Abtreibung und Verhütungsmitteln haben“

    dann braucht sich ja niemand mehr um seine Kinder zu kümmern, die EU tut das

  7. – gegen Bildungseinrichtungen vorzugehen, in denen Jungen und Mädchen zeitweise getrennt unterrichtet werden und gegen solche, die Bildungsmaterialien verwenden, aufgrund derer ein klares Bild von Jungen und Mädchen vermittelt wird;

    – fordert die EU-Kommission auf, das Personenstandsrecht der Mitgliedsstaaten dahingehend zu kontrollieren, das von einer Person bevorzugte „Gender” uneingeschränkt anzuerkennen und „geschlechtsspezifische Indikatoren” (Mann/Frau) abzuschaffen;

    Damit widersprechen diese Irren doch den Rest ihrer Forderungen, soweit es dabei um Frauenförderung geht. Denn wenn jemand gezielt als Frau gefördert werden soll, knüpft man doch an einen geschlectsspezifischen Indikator an, schafft ein klares Bild von Mann und Frau.

    Bei Vorstellungsgesprächen für frauengeförderte Stellen oder Parteilisten kann sich ein Mann dann einfach als Frau oder geschlechtsunentschiedenes „Gender“-Subjekt ausgeben, schon umgeht er die Förderbestimmungen. Man kann doch nicht einerseits etwas fördern wollen (Menschen mit weiblichem Geschlecht) und gleichzeitig die Einteilung von Menschen in Geschlechter leugnen. Der Wahnsinn steht diesem Vorgehen deutlich auf die Stirn geschrieben, er versteckt sich nicht, sondert tritt offen und für jeden erkennbar zutage. Ich wäre für Drogen- und Idiotentests bei EU-Parlamentariern und sonstigen Spinnern in Machtpositionen.

  8. Das kann man schon nicht mehr als Schwachsinn oder lediglich Dummheit bezeichnen.

    Das ist inhuman, menschenfeindlich und ein hochverbrecherischer Angriff auf die menschliche Kultur.

    Es ist abartig und in jeder Hinsicht widernatürlich.

  9. diese abgeordneten atmen wertvollen sauerstoff ein und atmen klimaschädliches co² aus und furzen noch dazu den klimakiller methan in ihre sessel.
    ———–

    treffen sich zwei eu-beamte während der arbeitszeit auf dem flur, fragt der eine: „na, kannste auch nicht schlafen?“

    warum dürfen eu-abgeordnete keine kirchturmuhren streichen?

    der stundenzeiger würde ihnen ständig den pinsel aus der hand schlagen.

    was macht ein eu-abgeordneter, der in der nase bohrt?
    er holt das letzte aus sich raus.

  10. „– gegen Bildungseinrichtungen vorzugehen, in denen Jungen und Mädchen zeitweise getrennt unterrichtet werden“

    Dieser Punkt dürfe Mehmet und seiner Tochter im Schwimmbad wohl Kopfzerbrechen bereiten…

  11. Warum sehen die linksgewickelten, grünlichen Genderfrauen immer so scheixxe aus? Junge, attraktive und selbstbewusste Frauen sind in diesem Zirkus nicht anzutreffen. Warum ist das so?

  12. Lyrics – Kinderlieder im Jahr 2050
    🙄

    Das Euronazi Hat Festgestellt

    Das Euronazi hat festgestellt,
    Festgestellt, festgestellt,
    Daß Männer immer Frauen sind.
    Frauen sind.
    Drum schneiden ab auf jeder Reise,
    Jeder Reise, jeder Reise,
    Ihre Schwänze eimerweise,
    Eimerweise.
    Gendernazi, Gendernazi, Gendernazi,
    Die hassen wir alle so sehr.

    Das Euronazi hat festgestellt,
    Festgestellt, festgestellt,
    Daß Frauen immer Männer sind.
    Männer sind.
    Drum schneiden ab auf jeder Reise,
    Jeder Reise, jeder Reise,
    Ihre Brüste eimerweise,
    Eimerweise.
    Gendernazi, Gendernazi, Gendernazi,
    Die hassen wir alle so sehr.

    ….

    —-

    Naja, muss man noch ein wenig dran pfeilen…
    😉

  13. Besonders krass ist diese Aussage:

    … und die Warnung davor, dass Ehe und Mutterschaft gesundheitsgefährdend sind …

    Wann gibt es folgerichtig Aufkleber für Ehebetten: „Sex, der mit Kinderwunsch einhergeht gefährdet Ihre Gesundheit“? Langsam glaube ich auch, dass das Ziel der EU ist, die Europäer auszurotten und gegen Afrikaner zu ersetzen…

  14. #12 ulex2014 (09. Jun 2015 19:14)

    „– gegen Bildungseinrichtungen vorzugehen, in denen Jungen und Mädchen zeitweise getrennt unterrichtet werden”

    Dieser Punkt dürfe Mehmet und seiner Tochter im Schwimmbad wohl Kopfzerbrechen bereiten…

    Es geht dabei nur um echte (westliche) Bildungseinrichtungen und nicht um Freizeit-, Verwahr- oder Islamveranstaltungen (>10% Moslem-Anteil)!!!

  15. Apropos Chancengleichheit und die armen Frauen werden ja so benachteiligt, da kann ich nur lachen!
    Mein Sohn versucht seit Monaten verzweifelt ein Studentenpraktikum zu bekommen, keine Chance!
    Und den meisten Studenten die er kennt, geht es genauso.
    Aber alle Studentinnen, die er kennt, hatten sehr wenig Mühe, eines zu bekommen und manche von denen mussten sich nicht mal persönlich vorstellen!

  16. Ich brauche nicht zu wiederholen, was jeder andere vernünftig denkende Mensch zu dieser Kopfgeburt zu sagen hat. Ich würde gerne eines wissen: Werden die das auch gegenüber Moslems durchsetzen? Ich sollte mir wohl einen stabileren Regenschirm kaufen.

  17. Vorschlag:

    Am Besten, all Ihr Herren geht ab sofort in der Arbeit aufs Damen-WC und all Ihr Damen tut dies umgekehrt ebenfalls.

    Und wenn Euch jemand ob dessen rügt oder auch nur missbilligend anschaut, dann entgegnet Ihr einfach, dass Ihr Euch nicht länger diskriminieren lasst.

    PS: Vermutlich werden jedoch so manche Herren, welche eine Dame ins Herren-WC hereinkommen sehen, darüber gar nicht so verärgert sein. Vor allem, wenn beide darin allein sind …
    🙂

  18. Diese Beschlüsse sind beängstigend. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis gläubige Katholiken und Evangelikale kriminalisiert und verhaftet werden… dies wird Folgen für diesen Staat haben haben.

  19. Dieses Sozialistisch- „humanistische“ ™ Natterngezücht ist auf der Zielgeraden, und hat Dank jahrzehntelanger Indoktrination (Marsch durch die Institutionen) bald gesiegt.
    Sartre, de Beauvoir, Horkheimer, Mitscherlich, Keynes, J. Huxley und andere Berufs- „Humanist_innen“ haben die Realität zu ihrer „Schönen neuen Welt“ umdesigned. Die „Konservativen“ haben lautlos zugesehen und sind mittlerweile zu fleißigen Mittäter_innen mutiert.

    Den „Humanismus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf !

    :evil:.

  20. #15 WahrerSozialDemokrat

    „Naja, muss man noch ein wenig dran pfeilen…“

    Geh zu Lann Hornscheidt, da wird Dich gehelft! Hier echte Lyrik von das berühmte Professx:

    LANN
    NEIN – EIN NAME
    NEIN – KOMMT AUS MIR
    KOMMT VON MIR
    KOMMT NICHT VON IRGENDEINEM ORT
    DER DEINE IRRITATION WEGERKLÄREN KÖNNTE
    (AH – NICHT VON HIER – DESHALB KANN ICH DEN NAMEN NICHT ZU- UND EINORDNEN: VON WO DENN? WAS BEDEUTET ER DENN? IST ES EIN FRAUENNAME DORT? EIN MÄNNERNAME; DORT?) WO?
    NEIN – KOMMT AUS MIR
    KOMMT VON MIR
    DIE GENDERVERUNSICHERUNG LÄSST SICH NICHT WEG REGIONALISIEREN
    LÄSST SICH NICHT WEG LOKALISIEREN
    DIE GENDERVERUNEINDEUTIGUNG
    IST HIER
    IST JETZT
    LANN
    MEIN NAME IST KEIN WECHSEL
    KEIN TRANSFER VON EINEM GENDER ZU EINEM ANDEREN
    KEIN GENDERMAINSTREAMING-TRANS-FAIR-SIEGEL
    LANN
    NEIN; NICHT LAHN
    KEIN W-LAN
    NICHT LAMM – EIN KLEINES SCHAF
    NICHT LAHM STATT SCHNELL
    LANN
    L A N N
    WARUM KANN ICH SOVIEL WÄHLEN FÜR MICH
    KLEIDUNG
    BERUF
    SPRACHSTIL
    WOHNORT
    KONTAKTE
    FRISUR
    TANZSTIL
    SO VIEL BESTIMMEN
    LEBENSFORM
    VEGAN ODER NICHT
    ÖKO ODER NICHT
    RAD ODER NICHT
    NICHT ABER MEINEN NAMEN
    DAS WAS MICH SO
    INDIVIDUELL WAHRNEHMBAR
    AUFRUF-MACHBAR MACHEN SOLL
    UND GLEICHZEITIG DOCH AUCH
    KOLLEKTIV IN DEUTSCH STATISIERTE 2-GENDERUNGSREGIME
    PSEUDOINDIVIDUALISIERT EINPASSBAR MACHEN SOLL
    EIN – PASS – BAR
    WAS IN MEINEM PASS STEHT?
    WARUM IST DAS WICHTIG FÜR DICH? UM WELCHE INSTANZ GEHT ES HIER?
    WAS MEIN NAME ‚VORHER‘ WAR?
    WARUM IST DAS WICHTIG FÜR DICH? UM WELCHE INSTANZ GEHT ES HIER?
    WAS MEIN NAME ‚WIRKLICH‘ WAR?
    WAHR WAR?
    WAHR IST?
    WEX HAT DIE MACHT ÜBER MICH?
    WAS IRRITIERT DICH?
    UND WAS HAT DAS MIT MIR ZU TUN
    UND WAS
    MIT DIR??
    RESPEKTLOS UND UNDANKBAR GEGENÜBER ELTERN DIE MICH BENANNT HABEN
    RESPEKTLOS MICH ZUZURICHTEN VON GEBURT AN
    EINZU – PASS EN
    (WAS IN MEINEM PASS STEHT?)
    WEX BESTIMMT ÜBER DAS WAS ICH BIN; WAS MICH ANRUFT?
    WAS MICH AUSMACHT?
    WIEDERERKENNBAR
    NACHVOLLZIEHBAR
    EINE GESCHICHTE
    EINE KONTINUITÄT
    DIE DOCH DER NAME SCHAFFT
    FÜR WEX?
    UND WELCHE KONTINUITÄT? WOMIT?
    WELCHE BRÜCHE WERDEN SO
    ENTWAHRGENOMMEN
    WELCHE WERDEN ÜBERRUFEN
    WELCHER DEUTSCH-STATISIERTE PSYCHIATER HAT ÜBER DIE PRIVILEGIERTE ZWEIGENDERSITISCHE GEWALT DEN EIGENEN NAMEN NOCH NIE INFRAGESTELLT ZU HABEN NACHGEDACHT?
    UND HAT SICH MIR GEGENÜBER – EINER IHM FREMDEN PERSON;
    ABER GENDA-EXPERTIX (!!)
    DAZU ERKLÄREN MÜSSEN
    ZU DIESER VERSELBSTSTÄNDIGTEN NORMALSETZUNG DES EIGENEN INDIVIDUELLEN ERLEBENS
    UND NUR DANN
    NUR DANN
    WENN DIE ERKLÄRUNG FÜR MICH IRGENDWIE SINN MACHT
    DENKE ICH DARÜBER NACH WIE DIE PERSON SICH NENNEN DARF UND KANN
    WIE ABSURD IST DAS?
    UND WIE ABSURD IST DAS RECHTS- UND MEDIZINSYSTEM ALSO?
    DIE INSTANZEN SIND DAS PROBLEM
    DIE MANIFESTE DISKRIMINIERUNG
    UND KÖNNEN NICHT DIE LÖSUNG SEIN
    LANN
    KURZE SELBSTANRUFUNG
    MICH AUSSETZEN DIESEN
    DAUERFRAGEN
    ALS KLEINERES ÜBEL
    GEGENÜBER EINEM
    ZWEIGENDERISTISCHEN SELBSTTÖTEN
    KONTINUIERLICH
    INTERNALISIERT
    IMMER WIEDER
    LANN
    EIN EINGESTÄNDNIS VON NICHT KONFORMITÄT
    PRONOMENLOSIGKEIT
    PRONOMENNEUIGKEIT
    X
    TRANSX
    EIN TRANS_XEN VON WELT
    VON MIR
    EIN ATMEN
    IN ATEMLOSIGKEIT
    EINE UNMÖGLICHE MÖGLICHKEIT
    IN DER UNDENKBARKEIT
    JENSEITS
    VON ZWEIGENDERUNG
    LANN
    L A N N
    UND WIE HEISST DU?

    (Also das ist echte, ernst gemeinte Lyrik, deshalb auf keinen Fall lachen):evil:.

  21. Spanned ist natürlich, wie das ganze Programm von den Moslems hier aufgenommen wird.

    Es dauert nicht mehr lange, bis Feminismus und LGBT Rechte den Blutrünstigen geopfert werden müssen. Genau das wird der einzige Moment sein, an dem Europa noch gerettet werden kann.

  22. #22 Prinzipiell hätte ich nichts dagen. Sollen von mir aus Vater und Sohn heiraten können. Mir ist egal, was Leute in ihrem Schlafzimmer machen.

    Aber dabei wird es nicht bleiben. Wenn es so weitergeht wie bisher, siegt nicht der Humanismus oder Hedonismus, sondern der Islam. Und das wäre das Ende der Menschheit.

  23. Maria Noichl aus Rosenheim, sollte man dazu noch wissen, 48, SPD, ist Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung. Dieses biedere Frauchen:

    http://maria-noichl.eu/person/

    Den Bericht von Madame Noichl dürften, jede Wette, nur die wenigsten der EU-HanselInnen gelesen haben, geht irgendwie um die Gleichstellung der Geschlechter, werden sie gedacht hat, sind wir doch alle dafür.

    Noch ein Grund, warum die EU zum Scheitern verurteilt ist: das groteske Sprachkorsett, in das jeder Text gezwungen wird. Nachdem man siebenunddreißig Mal „unter Hinweis auf…“ und siebenundzwanzig Mal „in Erwägung dass…“ gelesen hat, schmeißt man das Ding in den Papierkorb. Die gezielte Unlesbarkeit sollen sie sich bei französischen Verwaltungsjuristen abgeguckt haben. Das hier ist Noichls Bericht:

    http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-%2f%2fEP%2f%2fTEXT%2bREPORT%2bA8-2015-0163%2b0%2bDOC%2bXML%2bV0%2f%2fDE&language=DE

  24. Naja, wenn der friedliebende Islam Deutschland und gesamt Europa vollends im Griff hat, braucht man sich über Genderismus, Gutmenschentum, Frauenquote usw. keinen Kopf mehr machen, dann wird denen von ihren Freunden korankonform die Rübe abgesäbelt…

    Hosianna!

  25. Blöde Frage: Wenn man den Verdacht hat, daß jemand geisteskrank ist – was kann man da tun?

  26. „Von der biologischen Revolution zur Gefahr des Genderismus“

    Der Begriff „Gender“ (auf deutsch Geschlecht) beinhaltet ein neues Menschenbild und unterstellt, dass jede sexuelle Orientierung – heterosexuell, schwul, lesbisch, bisexuell und transsexuell – unabhängig vom biologischen Geschlecht gleichwertig ist und sowohl von der Gesellschaft als auch in der Politik akzeptiert werden muß. Wer sich diesem, dem gesunden Menschenverstand widersprechenden Weltbild widersetzt, muß mit strafrechtlicher Verfolgung rechnen.

    https://archive.org/details/AZK_080927_Inge_Thurkauf

    “Schöne neue Welt”

    :evil:.

  27. Danke für den Link – wo bitte steht da drin, daß Ehe und Schwangerschaft gesundheitsgefährdend sei?

  28. Wieso werden Frauenquoten gefordert? Das ist doch schon längt überholt. Genderquoten müssen her, und zwar flott. Jedes der über 50 oder 60 Geschlechter muss überall paritätisch verteilt sein. Nur so lässt sich Gleichmachereiheit erreichen.

  29. #28 Vitaly (09. Jun 2015 20:03)
    Spanned ist natürlich, wie das ganze Programm von den Moslems hier aufgenommen wird.

    und

    #29 Vitaly (09. Jun 2015 20:06)
    (…)
    Aber dabei wird es nicht bleiben. Wenn es so weitergeht wie bisher, siegt nicht der Humanismus oder Hedonismus, sondern der Islam. (…)

    Und IN DIESEM ZUSAMMENHANG wären die Muslime sogar VÖLLIG IM RECHT!!

    Siehe folgend, wie messerscharf und deutlich diese Trennlinie bereits verläuft:

    Muslime lehnen EKD-Familienbild ab“ (Artikel vom 25.06.2013)

  30. Wir fordern endlich ECHTE Gleichberechtigung. Schluss mit der Rosinenpickerei!

    50 Prozent Frauen bei Straßenbauarbeiten

    50 Prozent Frauen in der Stahlproduktion

    50 Prozent Frauen in der Schwerindustrie

    50 Prozent Frauen im Bergbau

    50 Prozent Frauen bei Rangierarbeiten bei der Bahn

    50 Prozent Frauen bei Kanalreinigungstrupps und Müllabfuhr

    50 Prozent Frauen auf Bohrinseln

    50 Prozent Frauen beim Tunnelbau

    ……

  31. Wir wußten, dass das noch kommt:

    Innerhalb weniger Tage gab es in Berlin drei Massenprügeleien. Dreimal waren Großfamilien beteiligt. Ein Kriminologe erklärt, warum kleine Streits oft in Gewalt münden.

    (…)

    Langfristig geht es laut Baier aber nicht ohne eine bessere Integration in die Gesellschaft, denn Gewalt sei immer auch ein Zeichen dafür, dass sich die Großfamilien ausgegrenzt fühlten.

    http://www.bz-berlin.de/tatort/warum-kracht-es-gerade-so-oft-zwischen-grossfamilien

    Und jetzt alle:

    „Gewalt ist immer auch ein Hilferuf.“
    Claudia Roth
    Quelle:
    Maischberger, Talk-Show; ARD, 5. Oktober 2004

    Zitate und Aphorismen – http://gutezitate.com

  32. Noch eine blöde Frage: wenn der Unterschied zwischen Mann und Frau ohnehin abgeschafft wird, welchen Sinn hat dann noch eine Frauenquote?

  33. Eine sektenartige Ideologie, die etwa Mitte der 80er entstand, ist die heutige „Gender“-Lehre. Die Gender-Jünger haben allerdings etwas viel Besseres als die „Sea Org“, denn sie haben unsere öffentlichen Schulen und breiten sich nun wie ein invasives Krebsgeschwür auch auf die Universitäten aus.
    Um das absolut klarzustellen: Die „Gender“-Lehre ist eine hochgradig aggressive Ideologie, die scientologyartige Strukturen und Denkmuster aufweist und sich bereits erschreckend weit in ganz Deutschland verbreitet hat.
    Sie greift nach unseren Kindern, sie greift nach unseren Studenten und sie wird von Legislative und Judikative massiv vorangetrieben.

  34. #25 Topgun (09. Jun 2015 19:39)
    ——————————

    ja das ist erschreckend , ich hoffe nur das jetzt mal der Kirche langsam die Augen aufgehen .
    Das kann sich wirklich bis zur Christenverfolgung ausbreiten , die Ansätze sind alle da , und zutrauen muss man denen alles .
    Es kann nur die Abschaffung der EU und die Rückkehr zu den einzelnen Nationalstaaten die Lösung bringen .
    Der Kampf gegen diese Ideologie ist nicht verloren , aber der wird sehr lange dauern, denn der sitzt schon zu tief in der Jüngeren Generation .

  35. Beatrix von Storch ist eine der letzten echten konservativen Politikerinnen, die es in Deutschland noch gibt!

    Sie ist sehr gebildet, inhaltlich klar gefestigt und hat hervorragende, im wahrsten Sinne des Wortes, adelige Umgangsformen. Sie ist einer unserer allerbesten Köpfe!!!

  36. Abtreibung als Menschenrecht?

    Und das Ungeborene? Hat das kein Menschenrecht? Ist es etwa eine Katze, Vogel, Fisch oder ein Kohlkopf?

    Herr, wirf Hirn vom Himmel!

    +++++++++++++++

    09 Juni 2015, 08:00
    Europäische Christdemokraten üben schwere Kritik

    European Christian Political Movement (ECPM): Der Schutz der staatlichen Ehe als Bund und Vertrag zwischen Frau und Mann, als Grundlage einer Familie mit Kindern, diskriminiere nicht, sondern „er achtet und schützt die Vielfalt.“…
    http://www.kath.net/news/50797

    DEUTSCHE BISCHÖFE – ABTREIBUNGSFANS?

    09 Juni 2015, 11:00
    Die Bischöfe sind herzlich eingeladen zum Marsch für das Leben!

    Während in vielen Ländern Bischöfe beim jeweils nationalen Marsch für das Leben persönlich mitlaufen, steckt die Teilnahme von Bischöfen in Deutschland noch in den Kinderschuhen…
    http://www.kath.net/news/50858

  37. #27 AtticusFinch (09. Jun 2015 19:55)

    Ich bin der Frank und nicht der Lann!

    Was will Lann? Keinen Frank? Nur sich selbst?

    Lann scheint mir lyrisch ansprechend egoistisch verwirrt zu sein…

    Ist Lann schwul? Würde einiges erklären…

  38. Die EU stellt sich gegen den Islam, aber der Islam gehört doch zu Deutschland:

    Heute nahm das EU-Parlament seine umstrittene Entschließung zur Strategie der EU für die Gleichstellung von Frauen und Männern nach 2015 an und verstößt somit gegen den Willen Gottes und damit gegen den Islam.

    Vom Bundespräsidenten und von der Bundeskanzlerin wurde deutlich wiederholt gesagt, dass der Islam zu Deutschland gehört. Entsprechend gehört dann auch der Koran und damit der Wille Allahs zu Deutschland und Gottes Wille steht über den von Menschen gemachten Gesetzen.
    Wer den Willen Gottes missachtet begeht nach islamischer Lesart Gotteslästerung und bringt Unheil auf die Erde mit den bekannten Folgen (Q5:33).

    Feministinnen behaupten, Frauen und Männer seien gleich. Tatsächlich aber schuf Gott Mann und Frau komplementär. Wir sollten nicht alle Unterschiede wegreden. Die völlige Gleichschaltung ist ein Irrweg. Die wahre Rechtsgrundlage ist die Scharia.
    «In der Scharia haben wir die perfekten Menschenrechte» Strafen im Islam seien gerecht und fair, sagt der Islam-Gelehrte Samir al-Sheik. Die Scharia kommt von Gott, und Gott weiss sehr wohl, was Menschenrechte sind. Mehr noch: Wir finden die Scharia besser als die Menschenrechte, denn sie hat einen besseren Gesetzeskodex als die Menschenrechte.
    http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/In-der-Scharia-haben-wir-die-perfekten-Menschenrechte/story/24716398

    … oder der Islam gehört doch nicht zu Deutschland.

  39. Die EUDSSR ist einfach nur WIDERLICH.
    Schafft das Linken-Pack endlich ab,damit das Volk regiert,und nicht irgendein dahergelaufener Haufen von Scheindemokraten!!!

  40. Ist dies nicht erneut ein klarer Beweis, dass wir mehrheitlich von VERRÜCKTEN, VERBRECHERN und VERRÜCKTEN VERBRECHERN regiert werden?

  41. 08 Juni 2015, 09:00
    „“Kardinal Müller übt Grundsatzkritik am Ja zur «Homo-Ehe»

    Präfekt der Glaubenskongregation: Das Ja der Iren zur gleichgeschlechtlichen Ehe bedeute eine «Diskriminierung des Ehebundes von Mann und Frau und somit eben auch der Familie»…

    Der Kardinal beglückwünschte all jene, «die ihre Knie nicht gebeugt haben vor den Götzen der Selbsterschaffung und Selbsterlösung, die uns zielsicher in die Selbstzerstörung führen werden – wie andere politischen Ideologien auch». Die Mehrheit sage zudem nichts über die Wahrheit aus. «Die Wahrheit wird sich durchsetzen, wenn auch unter großen Opfern!», zeigte sich Müller überzeugt.

    Es gehe bei der «Homo-Ehe» nicht darum, dass Homosexuelle nicht diskriminiert würden, erklärte der Präfekt der Römischen Glaubenskongregation. Dies sei eine Selbstverständlichkeit. «Nichtdiskriminierung war nur die Schalmei, mit der sich die Naiven in den Schlaf des Gewissens wiegen ließen», sagte Müller und betonte, Familie sei eine Lebensgemeinschaft von Vater und Mutter mit ihren Kindern, die Gott ihnen geschenkt und anvertraut habe.

    «Kinder sind nicht Eigentum der Gesellschaft und des Staates, der sie bei Leuten, die sich einen Wunsch erfüllen wollen, zur Pflege gibt, sondern sie sind Eigentum Gottes, der die Menschen nach seinem Bild und Gleichnis geschaffen hat», erklärte Müller weiter. Ausdrücklich stellte sich Müller hinter Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin, der das irische Referendum als eine «Niederlage für die Menschheit» gewertet hatte. Damit habe Parolin den richtigen Ausdruck gefunden, betonte Müller.

    Die Ehe könne nur aus dem Ja-Wort zwischen Mann und Frau entstehen und müsse offen für Kinder sein, betonte der Präfekt. Ehebruch sei eine schwere Sünde, die vom Gottesreich ausschließe, solange der Sünder nicht durch Reue, Bekenntnis, Wiedergutmachung und die Absolution die Wiederversöhnung mit Gott und der Kirche erlangt habe. Dies seien die wesentlichen Grundlagen.

    Müller wandte sich dagegen, aus dem Wort Ehe «nur noch eine Hülse» zu machen. Diese könne man sonst «mit beliebigen Inhalten» füllen. Die Ehe als Bund von Mann und Frau sei aber schon in der Schöpfung selbst grundgelegt, argumentierte Müller. Deshalb werde der Papst dies auch in seiner kommenden Enzyklika klar ansprechen.““
    http://www.kath.net/news/50841

    ADAM & EVA
    (Lucas Cranach d. Ä., 1521)
    http://img.welt.de/img/kultur/crop100203488/0536939978-ci3x2l-w900/bibel-Adam-u-Eva-quer-DW-Vermischtes-.jpg
    Gott schuf für Adam keinen Adam, sondern eine Eva!!!

  42. Ist ja viel Bullshit dabei,allerdings dürfte der geneigte Muselmane Schnappatmung bekommen,das würde sein und das Weltbild seiner geliebten Dreckslektüre ganz schön auf den Kopf stellen..
    Oder gibt’s mal wieder muselmanische Extrawürste…
    Natürlich Halalla….

  43. @#27 AtticusFinch (09. Jun 2015 19:55) :
    Hast Du einen Link zu des Professx Meisterwerk?

  44. Ist wohl nicht gerade Familien und Kinderfreundlich.
    Schwulen und Lesbenampeln, vielleicht noch eine Pädophilie-Ampel? etc. tragen nicht gerade zum Babyboom bei.
    Übrig bleibt bei dem ganzen Wahnsinn eine Reduzierung der Weltbevölkerung.
    Georgia Guidstones lassen grüßen.
    Im Namen der Demografie vielleicht kein Renteneintrittsalter mehr, dafür aber ca. 19% vom Brutto als Rentenbeitrag muss aufrechterhalten, verteuert und versteuert werden.
    Vielleicht wird das Geld der Rentenkassen auch für die Welt- und Geld-Rettung benötigt?
    Genmodifizierte Lebensmittel mit Roundup oder Glyphosat tragen auch zur Gesundheitsstatistik bei.
    Impfstoffe sind auch Hipp.
    Siehe einen der Beiträge über Bill Gates.
    http://www.vitalstoff-journal.de/fakten-und-widerreden/impfen/bill-gates-sagt-dass-impfstoffe-dabei-helfen-koennen-die-weltbevoelkerung-zu-reduzieren/
    Diesen Fortschritt bekommt man vielleicht bald in Deutschland.
    http://www.stern.de/wirtschaft/news/curevac-bill-gates-und-dietmar-hopp-investieren-millionen-in-tuebinger-impfstoff-hersteller-2178308.html
    Bei einer Pegida-Gegendemo saßen die Leute auf der Straße und sangen:
    Nationalismus raus aus den Köpfen.
    Al sie gefragt wurden ob sie sich die Punkte von Pegida mal angeschaut hatten kam ein NEIN und braucht man nicht.
    Auch das die Schuldenunion am 1.1.2015 weiter manifestiert wissen sie nicht.
    http://www.wiwo.de/unternehmen/banken/bankenunion-eigentuemer-haften-ab-2015-fuer-ihre-banken/10936280.html
    Ein Unterordnen zur Zinsknechtschaft für die Schuldenunion ist für diese Leute das Ziel aller Dinge und können es kaum erwarten.
    Da wird Kunti-Bunti reingefeiert.
    Aber kann man sich darüber noch wundern?

  45. #37 Verwunderter (09. Jun 2015 20:40)

    Danke für den Link – wo bitte steht da drin, daß Ehe und Schwangerschaft gesundheitsgefährdend sei?

    Sonst hieß es doch immer: Schwangerschaft ist keine Krankheit.

  46. Wir richten heute wieder Kitas in Geschäftsräumen und Kneipen ein. Ohne Außengelände, ohne Spielplatz, zum Teil dunkel. Wurden früher auch abgeschafft und nicht mehr genehmigt. Mich gruselt es, was im Moment in Berlin unter Qualitätssteigerung und Ausbau der vorschulischen Erziehung gefeiert wird.

    Mein Gott, was ging’s mir als Kita-Kind doch gut.

    Neuköllns Ex-Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky

    http://www.bild.de/regional/berlin/berlin/was-ging-es-mir-als-kita-kind-doch-gut-41292410,artgalid=30340124,clicked=1.bild.html

  47. #55 Euro-Vison (10. Jun 2015 03:05)
    Dazu Beatrix von Storch weiter: „Die Bürger müssten spätestens jetzt verstehen, dass die EU ein gewaltiges System der Steuerung von Werten und Normen ist, die weltfremd sind.”

    1) Wer ist von Storch? Muss man die kennen?
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
    Ja muss man, wenn man sich brennend für Hysterie interessiert, oder eine Lehrstunde benötigt wie man auf keinen Fall auf Wahlveranstaltungen auftreten soll – dann ist Frau von Storch ein spannendes Anschauungsbeispiel.

Comments are closed.